Haupt Truppen Greaser Delinquenten

Greaser Delinquenten

  • Greaser Delinquents

img/tropes/90/greaser-delinquents.pngDemnächst an einer Tankstelle in Ihrer Nähe. Grady war Mitglied der neuen Schule für Jugendkriminalität, der You-Too-Can-Be-A-Rebel School. Die Schulleiter waren Elvis Presley und der Spuk von Jimmy Dean, und die Aufnahmebedingungen waren völlig demokratisch. Ein Junge wurde nicht mehr aus den glamourösen Reihen der Delinquenten ausgeschlossen, nur weil er das Pech hatte, nicht in einem Slum geboren zu werden; alles was er tun musste war aussehen als hätte er. Wenn er sein Haar in einem Entenschwanz-Schnitt und seine Koteletten auf Nasenlochhöhe tragen würde, die Grammatik aufgeben würde, eine schwarze Khakihose mit auf vierzehn Zoll schmaleren Bündchen anziehen würde, nie seine Hausaufgaben machen und viel spucken würde, seine Herkunft, egal wie ehrenhaft, würde man ihm nicht vorwerfen. — Eingeklammerte Seitenleiste, Kundgebung um die Flagge, Jungs! Werbung:

Sie haben sie in fast jedem Werk in den 50er Jahren gesehen, und in geringerem Maße Anfang, Mitte der 60er und sehr frühen Siebziger. Die Kinder mit zurückgekämmtes Haar , Lederjacken und Bluejeans, die Rock & Roll und Rockabilly hören, schnelle Autos fahren (oft aufgemotzte 1930er-Hot Rods oder 1950er-Corvettes oder T-Birds), Motorrad fahren, trinken, manchmal zocken und Zigaretten rauchen. Greasers, auch bekannt als Rockers, Ton-Up Boys und Hoods.

Greasers waren eine verbreitete Subkultur der 1950er und frühen 1960er Jahre, bekannt für ihre rebellische Haltung und Liebe zur Rockabilly-Musik. Die meisten Schmierer stammten aus der Arbeiter- oder Unterschicht und kamen oft von einem Iren, Italiener oder LatinoHinweisDiese Verwendung des Wortes „Greaser“ hat wahrscheinlich nichts mit der früheren Verwendung des Wortes im 19. und frühen 20. Jahrhundert im Südwesten der USA als anti-mexikanische ethnische Beleidigung zu tun.Hintergrund. (Dies ist der Hauptgrund dafür, dass viele Schmierer in der Belletristik dazu neigen, entweder irische oder italienische Nachnamen zu haben, wie Arthur Fonzarelli oder Dally Winston.) Der Trend war in den 1950er Jahren groß und am häufigsten im Nordosten, Mittleren Westen, Südwesten, Kalifornien und sogar Teile des oberen Südens wie in Maryland und Virginia, die beträchtliche ethnische Gemeinschaften oder Kontakt zu solchen hatten. Viele Greaser bildeten Straßengangs, obwohl die Kultur auch außerhalb des Ganglebens existierte. Schmierer begannen in der zweiten Hälfte der 1960er Jahre zu verblassen und waren Mitte der 1970er Jahre so gut wie verschwunden.



Werbung:

In Großbritannien wurden sie Rocker genannt und hielten bis weit in die 1970er Jahre an und kämpften links und rechts gegen die Mod-Subkultur. In gewisser Weise waren sie die Vorläufer der Gangbangers (die frühesten Straßengangs der heutigen Zeit waren Schmierer; aktuellere Gangs tauchten erst Ende der sechziger und in den siebziger Jahren wirklich auf) sowie der Punk-Subkultur ( bei beiden drehte sich alles um Jugendrebellion und Rockmusik, obwohl Rocker, die Nachfahren von Greasern, gegen Mods kämpften, die Vorgänger der Punks). Auch wenn die Greaser-Subkultur längst vorbei ist, ist ihr Einfluss heute in der Fiktion und im realen Leben spürbar; die viel beschworene Fehde zwischen Mods und Rockern brachte den Begriff 'moralische Panik' hervor.

Die Archetypen der Greaser-Subkultur halfen bei der Kodifizierung von Tropen wie Alle Mädchen wollen böse Jungs , Hell-Bent für Leder , Smoking Is Cool und Badass Biker .



Werbung:

Neben amerikanischen Greasern und britischen Rockern gibt es auch andere ausländische Interpretationen der Greaser-Subkultur.

  • Die französischen 'Blousons Noirs': wörtlich 'Black Jackets', urbane, arme oder Arbeiterjugend, die eine Faszination für die amerikanische Kultur hatten, hauptsächlich Rock'n'Roll und Motorräder. Verursachte Unruhen in Paris in den frühen 1960er Jahren. In den 1980er Jahren, insbesondere in den Banlieue (die armen Vororte der großen Städte), zersplitterte die Kultur in eine Vielzahl anderer ähnlicher Subkulturen, wobei immer noch die Greaser-Kultur im Mittelpunkt stand. Mehr dazu findet ihr .
  • Die schwedischen „Raggare“, die von Hot Rods und amerikanischen Autos besessen sind, aber auch von anderen Aspekten der amerikanischen Kultur, insbesondere mit Bezug zu den 1950er Jahren und dem amerikanischen Süden. Raggare ist eine große, aktive, aber alternde Subkultur in Schweden und wurde auf nationalen Briefmarken gesehen, und es gibt mehr in den USA hergestellte Autos der 1950er Jahre in ihrem Land als in den Vereinigten Staaten! Ein Zustrom amerikanischer Autos in den 1970er Jahren, die auf denselben Booten zurückgebracht wurden, die Saabs und Volvos brachten, führte zu einem Wiederaufleben, bei dem Raggare mit Punks koexistierte. Sie heute als „Straftäter“ zu bezeichnen, wäre jedoch ein wenig irreführend, da die meisten ihrer Mitglieder heute entweder junge Erwachsene oder Männer mittleren Alters sind.
  • Japanisch ' Bōsōzoku “ Delinquenten entstanden in den 1960er Jahren und hatten bis in die späten 1980er Jahre starke Ähnlichkeiten mit der Greaser-Subkultur.
  • In Australien und Neuseeland waren sie als 'Bodgies and Widgies' bekannt, die für einen Bruchteil des Budgets den Stil des Besuchs amerikanischer Soldaten nachahmen wollten.

Der Greaser Delinquent ist heute mehr oder weniger ein Dead Horse Trope. Da die ursprünglichen Greaser heute in der Regel bereits Großeltern sind, sind die heutigen Greaser eher eine Nachstellung der Geschichte und halten das Erbe des 'Goldenen Zeitalters des Rock and Roll' am Leben, anstatt antisoziale Lümmel zu sein. Zum Beispiel sind die meisten Raggare in Schweden eher respektable Mitglieder der Gesellschaft und bauen, restaurieren und anpassen historische amerikanische (und schwedische) Fahrzeuge und Live-Rockabilly- und Rock'n'Roll-Musik zu spielen ist ein Markenzeichen ihrer Kultur. Viele der Frauen nähen ihre Kleidung entweder aus originalen Materialien und Mustern oder restaurieren authentische Kleidung der Zeit.

Der Schmierer ist heute ein ikonischer Seriencharakter der 50er Jahre.




Beispiele:

öffne/schließe alle Ordner Anime und Manga
  • Ein Stück :
    • Die Flying Fish Riders, ersetzen einfach Motorräder durch... nun ja, fliegende Fische. Im englischen Dub klingt ihr Anführer sogar vage wie Elvis (wenn sein Akzent hochgespielt wird), dessen Musik unter Schmierern groß war.
    • Charlotte Anglais ist ein Kind, das versucht, sich wie ein Schmierer zu benehmen. Er trägt eine schwarze Jacke und fährt eine große Raupe mit Harley-Davidson-Lenker als Antennen. Aufgrund seines Alters weigert er sich, sich die Zähne zu putzen.
  • Weltraum Dandy , insbesondere der Stil und die Haltung des Hauptprotagonisten Dandy. Er ist jedoch kein Straftäter der 50er Jahre, sondern ein Weltraumkapitän, der so gestylt ist.
Comic-Bücher
  • Travis Kidd von Scott Snyders Amerikanischer Vampir ist der Inbegriff von Schmierer... ein Vampir-tötender.
  • Reggie wird in der in als Schmierer dargestellt Archie-Comics (2015) Neustart. Er ist ein Idiot, wie er es in der ursprünglichen Kontinuität war.
  • Half-Life aus dem Comic Superboy und die Ravers war ein Hot-Rodder aus den 1950er Jahren, der Superkräfte erlangte, als ein außerirdisches Raumschiff auf ihn stürzte und später in einer Wette ein fliegendes Motorrad gewann, das er sehr mochte.
Lüfter funktioniert
  • porträtiert Shadow the Hedgehog als diesen. Er ist ein Fish out of Temporal Water aus dem Jahr 1959. Er spricht in einem veralteten 50er-Jahre-Slang, der im Gegensatz zum Totally Radical Sonic und seinem eigenen veralteten 90er-Slang steht.
  • Codex Equus :
    • Blue Suede Heartstrings ist eine Subversion. Er basiert auf Elvis Presley und ist ein Alicorn-Gott der Musik, der normalerweise als sterblicher Einhorn Greaser erscheint, mit der typischen schwarzen Lederjacke, Sonnenbrille und Pompadour. Sein Aussehen und seine Popularität spielten eine direkte Rolle bei der Geburt der Greaser-Bewegung im zweiten Zeitalter und belebten sie dann im vierten Zeitalter wieder. Er ist jedoch fromm religiös und ein bescheidener und mitfühlender, allliebender Held. Früher zog er diese Form dem Tragen göttlicher Insignien vor, weil er demütig war und nichts Unbequemes und Juckendes tragen wollte. Nachdem er seine psychologischen Probleme überwunden hatte, Prinz Caerulus Melodia Equestria wurde und dem Reiterpantheon beitrat, war er viel seltener dafür, sich wie ein Prinz zu verkleiden, mit einer göttlichen kobaltblauen Rüstung mit silbernen Mustern. Davon abgesehen gibt es immer noch zahlreiche Gelegenheiten, bei denen er als sein sterbliches Selbst aufgetreten ist.
    • Floral Forte, das älteste Mitglied der Dazzling Divas-Gruppe, ist ein direkteres Beispiel. Sie zieht es vor, sich wie ein Greaser zu kleiden, und dies hat sich auf ihr „Magical Filly“-Outfit übertragen, das eine Mischung aus Greaser-Kleidung und Kleidung im schottischen / trottischen Stil aufweist. Ihr Eintrag stellt fest, dass ihr Outfit zu einigen Scherzen zwischen ihr und Blue Suede Heartstrings geführt hat, die zur Schutzgottheit und Mentorfigur der Dazzling Divas wurde. Von ihrer Persönlichkeit her ist sie auch ein Idiot mit einem Herz aus Gold, wie es für Greaser typisch ist - sie kann ziemlich aufbrausend, konfrontativ, unhöflich und rebellisch sein, was im Gegensatz zu der freundlichen und mütterlichen Seite steht, die sie ihren Freunden gegenüber zeigt, und hat in der Schule oft in Schwierigkeiten geraten, weil sie sich mit Tyrannen gestritten haben. Trotzdem ist sie im Herzen ein guter Mensch und versucht immer anderen zu helfen, auch wenn ihr eigenes Leben in Gefahr ist.
    • Untergraben mit Blue Goldstone. Obwohl er ein Alicorn-Gott ist, ist seine bevorzugte Form ein großer und schlaksiger Erdpony-Hengst mit einer goldhaarigen Pompadour und einer goldenen Lederjacke. Sein Eintrag stellt fest, dass seine Greaser-Aufmachung Teil seiner Versuche war, Blue Suede Heartstrings nachzuahmen, die die Greaser-Bewegung im zweiten Zeitalter geboren haben. In Bezug auf seine Persönlichkeit ist er jedoch im Allgemeinen bescheiden, schüchtern und sanftmütig, wobei seine schlimmsten Fehler nur darin bestehen, dass er Blue, sein Idol, nicht als nicht perfekt ansehen kann, bis er gelernt hat, darüber hinwegzuwachsen. Die Tatsache, dass er oft als Greaser auftritt, macht seinen Tod ziemlich ironisch, da er getötet wurde, als er versuchte, einen Klassenkameraden der High School vor den Schikanen einer Bande echter Greaser-Straftäter zu retten. Sein Eintrag stellt fest, dass viele ältere Götter und Göttinnen versucht haben, ihn seinem Alter und seinem göttlichen Stand entsprechend aussehen und kleiden zu lassen, aber er weigert sich immer, weil er sich beim Tragen von königlichem Alicorn-Barding / Insignien ziemlich unwohl fühlt.
    • Untergraben mit Bossa Nova Heartstrings. Wie Blue, sein jüngerer eineiiger Zwillingsbruder, tritt er als Greaser auf, wenn er die Gestalt eines sterblichen Einhornhengstes annimmt, eine schwarze Lederjacke trägt und seine Mähne zu einer Pompadour stylt. Er ist jedoch ein Alicorn-Gott des Todes, und die Erziehung von Gavisus beeinflusste ihn, so fröhlich und wohlwollend wie sein Adoptivvater zu werden. Sein Eintrag stellt auch fest, dass er trotz seiner Göttlichkeit im Allgemeinen es vorzieht, lässiger auszusehen, damit der Verstorbene und Sterbende ihn akzeptieren und ihm mehr vertrauen können.
    • Die letzten Tage der Gefährten des dritten Alters
  • Eine Nebengeschichte von Pokémon Blutlinien zurücksetzen zeigt einen Charakter namens Grayson 'Gray' Bebop, der die Rolle kleidet und sogar mit dem Slang der Fünfziger spricht.
  • Im Das nennst du ein Kostüm? , während sie sich in der Innenstadt verloren haben, treffen Rarity und Applejack auf eine Bande von ihnen. Glücklicherweise werden sie von Twilight in ihrer Midnight Sparkle-Form gerettet.
Filmen ?? Live-Action
  • Greasers waren natürlich Stammgäste von Exploitationsfilmen der späten 50er Jahre, insbesondere Hot Rod/Autorennfilmen. Sie waren ganz anders als das übliche Bild der Schmierer. Bemerkenswerte Beispiele sind Hot Rod Gang (der den legendären Rockabilly-Sänger und Greaser-Idol Gene Vincent vorstellt), Dragstrip-Mädchen und Hot-Rod-Mädchen .
  • Die Pharaonen aus Amerikanische Graffiti sind eine Schmiererbande.
  • Harvey Lembeck als Eric Von Zipper und seine Gang als komödiantische Version von Greasers in the Strandparty Filmreihe.
  • Im Die Autos, die Paris gegessen haben (1974), der Anführer der Hoons ist ein stereotypischer Bodgie mit Entenschwanz, Koteletten und Lederjacke. Nebenberuflich arbeitet er für den Stadtarzt des Mad Scientist als The Igor.
  • Die Verfilmung von Christine folgt dem Roman, indem Arnie sich nach dem Erwerb des Titels Plymouth von 1958 allmählich in einen Retro-Schmierer der 50er Jahre verwandelt (und ein übles Temperament entwickelt). Buddys Gang sieht hier jedoch zeitloser aus und Buddy selbst hat flauschige 80er Jahre Haare.
  • Heulsuse von John Waters ist eine Parodie/Hommage an die Greaser-Filme der 1950er Jahre. Es erzählt im Grunde die Geschichte einer Bande von Schmierern, deren Anführer (ein junger, aufgeschmierter Johnny Depp) sich in ein Mädchen aus der rivalisierenden Subkultur, den Squares (nette Leute nach dem Buch), verliebt. Und alle singen.
  • Johnny Callaway aus dem Independent-Hot-Rod-Film Pik Zwei ist der Inbegriff von Schmierer.
  • Eddie und die Kreuzer und seine Fortsetzung hatte Michael Pare als Anführer.
  • Fett und seine Fortsetzung Fett 2 jeweils Ende der 1950er und Anfang der 1960er Jahre.
  • Mutt Williams aus Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
  • La Bamba hatte junge Latino-Männer wie sie in den 1950er Jahren in Los Angeles.
  • Abschlussball ist ein französischer Film, der die gesellschaftlichen Veränderungen der 1950er Jahre symbolisiert, indem drei Schmierer in der Kombination aus Jeans und Lederjacke mit glatten Haaren in einen Nachtclub kommen. Sie zwingen die Band, keine Swing-Musik mehr zu spielen und spielen stattdessen Rock ('Tutti Frutti').
  • Die Herren von Flatbush hatte sie in New Yorks titelgebendem Brooklyn-Viertel.
  • Die Liebeslosen von Kathryn Bigelow handelt von einer Bande von Motorradfahrern auf dem Weg zu einer Stock-Car-Show, die in einer kleinen Stadt vorbeischaut und beginnt, die Hölle zu treiben. Bekannt als Willem Dafoes erste Hauptrolle und für die Mitwirkung des berühmten Rockabilly-Sängers Robert Gordon (passenderweise als einer der Schmierer).
  • Die Außenseiter , eine sehr getreue Adaption des gleichnamigen Buches, das von Francis Ford Coppola inszeniert wurde, zeigt Greasers als Hauptprotagonisten.
  • Diese tauchen auf in Pleasantville als sich Davids und Jennifers Einfluss in die Sitcom-Welt der 50er Jahre einschleichen, in die sie hineingezogen wurden. Das Diner wird zu einem beliebten Greaser-Treffpunkt, komplett mit Rock & Roll-Spielen aus der Jukebox und aufgemotzten Hot Rods, die draußen geparkt sind.
  • James Dean ist berühmt dafür, Greasers zu spielen. Seltsamerweise ist seine Rolle in Rebellieren ohne ein grund , oft als Trope Codifier der Darstellung von Greasern in der Popkultur angesehen, spielte keine Rolle als Greaser.
  • Rumpelfisch , eine Fortsetzung von Die Außenseiter Auch er beschäftigt sich mit Greasers, allerdings in einer Zeit, in der die Subkultur ausstirbt.
  • Löwen aus zweiter Hand werden die Hauptfiguren von vier Schmierer-Straftätern belästigt, die nicht merken, dass sie sich mit einem alten Mann anlegen, der ihnen in den Arsch treten kann. Einer von ihnen spielt noch später einen Fire Toting Colonel Badass
  • Manchmal kommen sie zurück wurde von einer Stephen King-Kurzgeschichte übernommen, zu der siehe Literatur unten.
  • Berührung des Bösen zeigt eine Bande mexikanischer Schmierer, die für einen Gangsterboss namens Grandi arbeiten. Sie sind wirklich erschreckende Kriminelle, die auf Geheiß ihres Chefs eine unschuldige Frau unter Drogen setzen und entführen.
  • Marlon Brando spielt einen Greaser, der der Anführer seiner eigenen Gang in . ist Der wilde . Wahrscheinlich das kultigste Filmbeispiel da draußen und einen großen Einfluss auf die Real Life-Versionen.
  • Trick 'R Treat Film
  • Im Es war einmal in London Der jüdische Mafia-Boss Jack Spot heuert drei Teddy Boys an, um seinen Rivalen Billy Hill zu ermorden.
Literatur
  • Die Außenseiter ist ein Roman und später ein Film über irisch-amerikanische Schmierer im Mittleren Westen der 60er Jahre. Die titelgebenden Outsider sind die Protagonisten.
  • Rumpelfisch , geschrieben vom gleichen Autor wie Die Außenseiter , handelt vom Tod der Greaser-Subkultur Ende der 1960er Jahre.
  • Kundgebung um die Flagge, Jungs! hat eine Clique davon an einer Highschool in einem Vorort: die New Delinquents, angeführt von Grady Metcalf.
  • Stephen King scheint eine schlechte Erinnerung an sie zu haben, denn viele Greaser treten in seinen Werken und in ihren Verfilmungen als Antagonisten auf, von Tyrannen bis hin zu regelrechten Psychosen. Beispiele beinhalten:
    • Billy Nolan in Carrie , einem Delinquenten, der nicht zögert, seiner Alpha-Bitch-Freundin Chris zu helfen, Carrie einen grausamen Streich zu spielen.Später versucht er, sie zu überfahren, als alles zur Hölle gegangen ist.Die Filmadaptionen schwächen die spezifischen Greaser-Elemente ab, um ihn eher als White-Trash-Burnout darzustellen, wahrscheinlich weil Greaser in den späten 70er oder 2000er Jahren anachronistisch waren. Er bekommt immer noch ein Cooles Auto aber in jedem der Filme.
    • Die Bande von Teenagern aus 'Sometimes They Come Back', einer Kurzgeschichte, die in . veröffentlicht wurde Nachtschicht . Als Jim Norman ein Kind war, belästigten sie ihn und seinen Bruder und ermordeten letzteren. Sie starben ein paar Jahre später, aber das hindert sie nicht daran, als Untote zurückzukehren, um den mittlerweile erwachsenen Protagonisten zu belästigen.Er beschließt schließlich, sich zu wehren, indem er einen Dämon auf sie setzt.
    • Buddy Repperton und seine Gang in Christine , die Arnie schikanieren und versuchen, Christine zu zerstören (und dafür zu leiden). Arnie selbst, der immer mehr von seinem Auto besessen wird, fängt an, sich anzuziehen und sich wie ein Schmierer zu benehmen.
    • Henry Bowers und seine Gang aus Es sind viel zu jung, um etwas anderes als Fahrrad zu fahren, aber ansonsten passen sie zum Trope. Besonders Henry, mit seiner Liebe zum Rock & Roll, seinem Entenarschhaarschnitt, seiner Jeans- und Lederjacke-Kombination und seinem Springmesser. Sie alle schikanieren die anderen Kinder in Derry, aber insbesondere Henry ist ein gewalttätiger Psychopath, noch bevor er Pennywise trifft.
    • Das Kind aus Der Stand . Er antwortet im Grunde auf die Beschreibung von Charles Starkweather mit einem persönlichen und Kleidungsstil, der an die frühen Elvis erinnert, war ein Krimineller vor der Pest, fährt ein Retro-Auto, während er viel trinkt, und ist (wieder) ein mörderischer Psychopath.
Live-Action-TV
  • Doctor Who : In 'Rosa' kleidet und benimmt sich Krasko, ein zeitreisender Krimineller in der fernen Zukunft bis hin zur Schurkerei in den USA der 1950er Jahre, wie ein stereotyper Zeitfresser. Er hat auch ein auffälliges Auto und gibt sich als Teil seiner Verschwörung als Mechaniker aus.
  • Königreichsherzen χ [chi]
  • Arthur 'The Fonz' Fonzarelli of Glückliche Tage Ruhm. Der Trend hat vielleicht nicht mit The Fonz begonnen, aber er ist das Beispiel, an das sich jeder erinnert.
  • Squiggy von Laverne & Shirley ist ein Greaser und ein Jerk mit einem Herz aus Gold.
  • Riverdale hat die South Side Serpents, eine Mischung aus Greasern und einer modernen Biker-Gang.
  • Die Dämmerungszone (1959) : In 'Black Leather Jackets' verkleiden sich die Aliens Scott, Steve und Fred als diese.
  • Zwillingsgipfel , mit seiner Retro-Ästhetik der 50er Jahre, hat James Hurley. James, ein einsamer Biker-Ausgestoßener, sieht mit seinem nach hinten gekämmten Haar, seiner Jeans und seinem Lederoutfit so aus, und er wird während der gesamten Serie oft verhaftet. In seiner Grübelei und Unabhängigkeit ähnelt seine Persönlichkeit und könnte ein Hinweis auf James Deans Charakter in . sein Rebellieren ohne ein grund . Trotzdem gerät er in viel weniger Schwierigkeiten als viele andere Teenager in der Serie (die Drogen verkaufen, Menschen ermorden, die Polizei anlügen usw.).
  • Ein Ungeklärte Mysterien Segment zeigte eine Bande von ihnen, die begann, die kleine Stadt Rock Creek, Ohio, zu terrorisieren, und schließlich aller Wahrscheinlichkeit nach den Polizeichef Robert Hamerick ermordete, als er sich im Gegensatz zu allen anderen, einschließlich seiner Vorgänger, von ihnen nicht einschüchtern ließ.
Musik
  • In der Tribute-Band Sha Na Na der 1950er Jahre gibt es einige explizite Greaser: Bowzer, Donny und Chico. Ein paar andere sind eher heruntergespielt, aber immer noch fettig. Und Bowzers Schlagwort , sagte am Ende jeder Folge ihrer gleichnamigen TV-Show: 'Grease for Peace'.
  • Rock & Roll, Rockabilly und Doo-Wop sind die drei Genres, die am meisten mit Greasers in Verbindung gebracht werden, und zwar in dieser Reihenfolge.
  • Greaser sind im Horrorpunk ein alltäglicher Anblick, vielleicht wegen der Assoziation des Genres mit Doo-Wop (und vielleicht den Ursprüngen der Misfits). Bemerkenswerte Beispiele sind Calabrese (drei italienisch-amerikanische Brüder im Greaser-Look), Mister Monster oder der explizit benannte Hellgreaser.
  • Skid Row's 18 And Life hat Ricky mit seinem Freund, der Schmierjacken trägt, dann ermordet Ricky seinen Freund.
  • Elvis Presley ist eine Subversion; er selbst war nicht wirklich ein Delinquenten, aber sein Stilempfinden und seine Musik waren wegweisende Einflüsse auf die Greaser-Subkultur. Nun, nicht so sehr sein Kleidungssinn, zumindest nicht später in seiner Karriere, als er immer extravaganter wurde.
Flipper
  • Der 'Fonz'-Charakter aus Acht Ball soll sich darauf berufen, da es sich um eine nicht autorisierte Kopie von The Fonz vonnz handelt Glückliche Tage .
Professionelles Wrestling
  • Deuce 'n Domino von WWE hatte dies eine ganze Weile als Gimmick.
Standup-Comedy
  • Andrew 'Dice' Clay porträtierte mit 'The Diceman' eine dekonstruktive Parodie dieser Art von Charakter. Clays Charakter sollte sich darüber lustig machen, wie sexistisch, homophob und ansonsten völlig veraltet die Denkweise eines solchen Charakters wäre.
Theater
  • Danny Zuko und die T-Birds aus Fett . Der Titel stammt offensichtlich aus dem Greaser-Begriff.
  • West Side Story handelt von einem Konflikt zwischen polnisch-amerikanischen und puertoricanischen Schmierern.
Videospiele
  • Eugene der Koala aus Wildwechsel hat einen Greaser-inspirierten Look.
  • Hinterhofsport : Tony Del Vecchio.
  • Schmierer erscheinen auch in Bully von Rockstar Games. Sie sollten logischerweise in einer modernen High School (Mitte der 00er Jahre) nicht existieren, aber es ist ansonsten durch das Retro-Universum-Setting des Spiels gerechtfertigt, das auch Vorbereitungen im Stil der 80er Jahre bietet und Nerds und ein Anachronismus-Eintopf aus Fahrzeugen und Technologie.
  • Ausfallen :
    • Die Tunnelschlangen von Fallout 3 sind dem Greaser-Lifestyle nachempfunden.
    • Die Könige in Fallout: New Vegas sind eine Mischung aus Greasern und Elvis-Imitatoren. Natürlich sind sie im Allgemeinen eine gute Gruppe von Leuten, die von einer vernünftigen Autoritätsfigur angeführt werden, die einfach 'The King' genannt wird. Es gibt auch eine Raider-Gang namens Greasers, die die Kanalisation von North Vegas bewohnt.
    • Die Atomkatzen von Fallout 4 sind den Hot-Rod-Schmiermaschinen aus den 1950er Jahren nachempfunden. Da ihnen keine echten Hot Rods zum Arbeiten fehlen, begnügen sie sich mit Powered Armor. Wenn sie nicht gerade ihre Anzüge ausrüsten, veranstalten sie Poesieabende und bieten ihr technisches Know-how im Austausch gegen Lebensmittel auf dem örtlichen Bauernhof an.
  • Monster der Woche Charakterklassen
  • Die Sindacco-Familie in Grand Theft Auto: Liberty City Stories sind technisch gesehen eine Mafia-Familie, erinnern aber im Spiel mehr an diesen Trope, mit ihren zurückgekämmten 50er-Frisuren, braunen Lederjacken, der Verwendung von veraltetem Slang aus den 50er und 60er Jahren (wenn auch mit einem dicken Brooklyn-Akzent) und natürlich and , die Tatsache , dass ihr Anführer ein Elvis - Imitator ist .
  • Lewis Legend aus Lollipop Chainsaw . Dem Rock & Roll nachempfunden, tritt er als Greaser mit Pompadour und traditioneller Lederjacke auf. Er fährt auch ein Harley-Davidson-Motorrad namens 'Ellyphant', das sich in eine Minidocht in späteren Bossphasen.
  • Mafia II : Greasers stehen im Mittelpunkt des Kapitels ' The Wild Ones ', in dem eine Gang von ihnen dreist beschließt, sich mit der Mafia zu streiten, um illegale Zigaretten auf 'ihrem Revier' zu verkaufen. Die Gangster reagieren, indem sie ihren Anführer töten, ihre Bar in Brand stecken und Dutzende von ihnen bei einer Schießerei massakrieren.*Aber der Fairness halber, die Gangster wollten niemanden töten; nur um sie ein bisschen mit Baseballschlägern zu verprügeln, um ihnen eine Lektion zu erteilen. Es waren die Schmierer, die es zu einer Schießerei eskalierten.und ihre Hot Rods zu stehlen, um die Schmierereien zu entschädigen, die ihre Zigarettenlieferungen verwüsten.
  • Band von Paper Mario: Der Origami-König soll wahrscheinlich eine Karikatur davon sein, mit eingeworfenen Gangstern. Er behandelt seinen Spender wie ein Motorrad und wird sauer, wenn Mario ihn zerstört, wodurch er Schaden nehmen kann. Er verwendet die Klinge, die normalerweise am Ende wäre ein Klebebandspender wie Schlagringe , er rollt herum und 'klebt' die Kampfringe auf, was Mario zwingt, zwei von ihnen gleichzeitig zu bewegen (komplett mit Motorradgeräuschen!), spricht mit einem Joisey-Akzent und hat ein bisschen Klebeband als seins 50er Jahre Haare .
  • Der amerikanische Hafen von River City Lösegeld verwandelt die japanischen Delinquenten in Greaser.
  • Sims im Teenageralter können sich so kleiden im Die Sims 2 Nightlife Expansion Pack, das passenderweise auch persönliche Autos in das Spiel einführte. Das Freetime-Erweiterungspaket fügt ein Schrottauto hinzu, das mechanisch geneigte Sims in ein Cooles Auto , was den Greaser-Archetyp noch weiter bringt.
  • Richard Miller, der Protagonist des ersten Zeitkrise Spiel, ist kein Greaser, sondern hat einen sehr Greaser-inspirierten Look.
Webcomics
  • Schlechte Maschinen : Mildred und Sonnys Großvater Joe Großvater Joe: Ich war ein TEDDYBOY! Ein Rock'n'Roller! ... verbrachte ich meine Tage damit, italienisches Rarebit zu essen, Kaffee zu trinken und mein SNEER zu üben! Und die Abende jagen Mädchen und schlitzen Kinositze mit einem Klappmesser auf.
  • Horchen! Ein Vagabund : Kate hat eine Seite mit Teenagern gemacht , und erklärte, dass von den früheren Moden Teddy Boys ihre Favoriten waren.
  • Cronus Ampora aus Homestuck kleidet und verhält sich so, als Teil eines spektakulär schrecklichen Versuchs, cool auszusehen. Er versteht nicht einmal, warum die erforderlichen Zigaretten angezündet werden müssen.
  • Rock und Riot : Folgt zwei gegnerischen Teenager-Gangs in den 1950er Jahren mit einem LGBTQ-Thema.
Western-Animation
  • Im Rugrats Episode 'Little Dude' gibt es einen Charakter namens Ramon, AKA 'Rocko', der die Rolle kleidet und sogar Motorrad fährt. Er ist ein Subversion, da er eher ruhig und höflich ist und sich gerne aus Ärger heraushält. Tommy findet schnell Gefallen an ihm.
  • Animationsfilm von Ralph Bakshi Hey Hübsche' hat die Hauptfigur Vinny und seine Gang, die Stompers.
Wahres Leben
  • Dies war eine der größeren und bekannteren Jugendsubkulturen in den 1950er und der ersten Hälfte der 1960er Jahre, aber mit unterschiedlichen regionalen Besonderheiten. Die meisten Greaser an der Westküste waren Latinos, konzentrierten sich auf Hot-Rods und wurden es später den Cholos der Gegenwart weichen. Greasers im Nordosten waren normalerweise italienisch-amerikanisch (außer in Massachusetts, wo sie aufgrund einer beträchtlichen Anzahl irischer Einwanderer im Bundesstaat, insbesondere in Boston, mehr irisch-amerikanisch waren) und konzentrierten sich mehr auf Mode. Der Mittlere Westen und der Süden hatten eine überwiegend irisch-amerikanische Greaser-Szene, die sich mehr auf Motorräder konzentrierte. Straßengangs waren in allen Subkulturen verbreitet, existierten aber auch außerhalb von Gangs als Subkultur der Arbeiterklasse und als modisches Statement. Die afroamerikanische Jugend hat sich nicht so sehr in die Subkultur eingelassen. Ironic, als Hauptmusik hinter der Szene, Rock & Roll und Rockabilly, haben ihren Ursprung in der südlichen schwarzen Kultur.
  • In der zweiten Hälfte der 60er und den frühen 70er Jahren starb die Greaser-Subkultur in einem stetigen und stillen Tod aus, als viele rebellische Jugendliche zu Subkulturen wie Hippies, Mods, Glam Rockers, Punks, Skinheads, und die frühesten Insignien der Disco-Subkultur. Um es einfach auszudrücken, die Rebellion der Jugend diversifizierte sich so sehr, dass die Greaser-Subkultur veraltet und ein anachronistisches Überbleibsel aus den 50er Jahren schien. Als die echten Schmierer-Straftäter jedoch ausstarben, begann die Darstellung der Medien über sie und ihr Image in der Popkultur wirklich, als die Nostalgie für die 50er Jahre in den 70er Jahren begann, bis sie zu einem ikonischen Bestandscharakter der 50er Jahre wurden und der ursprüngliche Bad Boy des zeitgenössischen Amerikas.
  • Greaser Delinquents waren eine Art spiritueller Vorfahre der Rocker-, Biker- und Heavy Metal-Subkultur, da sie den Lederjacken- und Denim-Jeans-Look, den diese Kulturen haben würden, sowie die Gearhead-Tendenzen dieser Kulturen und schließlich die Liebe kodifizierten der härteren, rebellischen Rock-orientierten Musik.
  • Es scheint, dass die meisten westlichen Länder irgendwann ihre Version von Greasern hatten: von den britischen Rockern über die schwedischen Raggare bis hin zu den französischen Blousons Noirs und der finnischen Rautalanka-Szene... Es gibt auch Berichte über ähnliche Kulturen in Italien , Deutschland und auch in Osteuropa. Allen Varianten der Subkultur gemein ist die Faszination für Amerika und Rock'n'Roll (weitgehend), eine Vorstellung von Rebellion und eine Vorliebe für Autos und/oder Motorräder.
    • In Japan ist die Bōsōzoku Biker/Delinquenten haben auch einen großen stilistischen Einfluss auf die Greaser-Kultur der 50er Jahre. (Die Bosozoku sind im Grunde eine Kombination aus der Ästhetik von Samurai, Soldaten des Zweiten Weltkriegs und amerikanischen Schmierern.) Im Gegensatz zu ihren westlichen Gegenstücken existieren Bosozoku auch heute noch.



Interessante Artikel