Haupt Kopfkratzer Kopfkratzer / Chrono Cross

Kopfkratzer / Chrono Cross

  • Headscratchers Chrono Cross

  • Okay, soweit ich den Inhalten des Spiels und externen Quellen entnehmen kann, endet das Spiel damit, dass der Zeitfresser nie existiert hat, da das Chrono Cross den Fusionstanz, der ihn geschaffen hat, rückgängig macht und außerhalb des normalen Zeitflusses existiert. Dies eliminiert die Möglichkeit, dass Serge von ihr absorbiert wird und somit die Möglichkeit, dass er den Tod von Lavos zunichte macht. Also... wie existiert El Nido noch, da es erst durch Aktionen des Zeitfressers entsteht?
    • Gute Frage. Vielleicht nicht? Vielleicht sind die Szenen in Other Schala Kid in der Neuzeit das Umschreiben der Zeit? Natürlich, wenn es den Zeitfresser nie gegeben hätte, dann hätte ihn niemand aufgehalten, und da haben wir das alte Paradox des Großvaters. Sagen wir einfach, der Doktor hat es getan.
      • Aber wir sehen Serge kurz in dem, was El Nido am Ende des Spiels zu sein scheint. Und das Großvater-Paradoxon trifft hier nicht wirklich zu. Wir haben es mit Reisen zwischen Zeitachsen zu tun, nicht mit einer einzelnen Zeitachse auf und ab. Wir beschäftigen uns mit dem, was passiert, nachdem der Zeitfresser gestoppt wurde, aus der Perspektive der Zeitlinien, die sich dessen bewusst sind ... aber da er, je nachdem, wie Sie ihn betrachten, entweder zu jedem Zeitpunkt gleichzeitig oder zu keinem Zeitpunkt existiert exists in der Zeit bedeutet seine Niederlage nicht nur das Aufhören seiner Existenz, sondern die Aufhebung dessen, dass es jemals existiert hat – seine Taschendimension existiert außerhalb des Zeitflusses, also gibt es nur ein konstantes „Jetzt“, in dem es nicht mehr existiert.
      • Denken Sie daran, Kinder, selbst das Dimensionsspringen ist vor dem Timey-Wimey-Ball nicht sicher.
      • El Nidos Existenz war auf den Time Crash zurückzuführen, der aufgrund von FutureTech-Experimenten in einer Welt auftrat, in der Lavos an einem Lavos-Fragment besiegt wurde. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass eine solche Welt stabil ist, hat eine solche Welt eine Chance ungleich null, solange die Balthasar-Zukunft dachte, dass der Zeitfresser existieren könnte.
    • Werbung:
    • Chrono Compendium hat dazu ganze Artikel. Grundkonsens ist, dass zeitreisende Wesen Zeitreisen-Immunität haben (d. h. wenn ein Wesen einmal durch die Zeit reist, sind sie vor den Auswirkungen zukünftiger Zeitreisen geschützt). Das bedeutet, dass, sobald die zukünftigen Menschen in die Vergangenheit eingetreten sind, ihre Existenz IN der Vergangenheit unter TTI geschützt wird. Selbst wenn die Zukunft, aus der sie kommen, nicht mehr existiert, werden sie dennoch aus dem Nichts in der Vergangenheit auftauchen. Eine verwandte Theorie besagt, dass die Versionen von ihnen in der Zukunft gleichzeitig mit der ursprünglichen Zeitreise in die Dunkelheit jenseits der Zeit geschickt werden. Chrono Compendium kann es besser erklären als ich :P
      • Wird dem nicht direkt widersprochen, dass Marle in Chrono Trigger früh aufhört zu existieren, weil Zeitreisen die Geschichte vermasseln und sie daran hindern, überhaupt geboren zu werden?
      • Dieses spezielle Szenario wurde sehr früh in der Entwicklung von jemand anderem geschrieben als dem, der den Rest des Spiels geschrieben hat. Es ist die einzige Szene, die dem widerspricht.
      • Das hat die Entität getan. Wahrscheinlich um sicherzustellen, dass Crono Leene retten würde.
      • Alternativ reiste Nadia durch ein instabiles Tor. Dieses instabile Tor konnte keine Zeitreiseimmunität gewähren, Luccas Torschlüssel stabilisierte die Tore, damit sie TTI ordnungsgemäß gewähren konnten. Die Tore, die Lavos im Kampf mit Magus und dem Fall von Eifer geschaffen hat, sind aufgrund seiner Magie ebenfalls stabil, weshalb sie immer passiert sind, aber die Veränderungen von Cronos Gang nicht.
    • Werbung:
    • El Nido wurde von Chronopolis erschaffen, nicht vom Zeitfresser. Nach dem Time Crash, wo es in der Zeit zurückgeschickt wurde, wussten sie, dass sie Schritte unternehmen mussten, um ein Paradoxon zu vermeiden, indem sie die Geschichte so veränderten, dass sie sich selbst daran hinderten, in Zukunft jemals zu existieren. Also versteckten sie Chronopolis im Meer von Eden, schufen El Nido und ließen den größten Teil der Bevölkerung von Chronopolis dort abladen (wo sie gezwungen waren, ohne Chronopoliss Technologie zu leben und zu El Nidos 'Eingeborenen' zu werden) und schufen die Pyramiden des Schicksals, um dies sicherzustellen Chronopolis würde die Kontrolle über die Bewohner von El Nido behalten, wenn es jemals notwendig werden sollte, sie zur Aufrechterhaltung der Geschichte zu verwenden. Wenn Serge & Co schließlich FATE töten und Chronopolis zerstören, wird die Möglichkeit eines Paradoxons beseitigt, sodass Chronopolis in der Zukunft schließlich gebaut wird und den Time Crash gemäß der ursprünglichen, unveränderten Zeitleiste verursacht.
    • Werbung:
    • Wenn man etwas über den Tellerrand hinausgeht (und ich werde es später noch einmal überprüfen), führt diese Frage leicht dazu, dass ein Kopfkratzer die Grundlagen aus den Augen verliert. Im Spiel stellt Miguel, iirc die Frage, ob mögliche zukünftige Zeitlinien erstellt werden, um Ereignisse unterzubringen und nicht die Ereignisse, die sie scheinbar das Ende von allem machen. Zweitens sind die Ereignisse von Chrono Cross mit den Ereignissen von Chrono Trigger verbunden, dh Lavos' ständige Präsenz im Raum und Zeit, und Schalas Macht und Verdrängung kommen zusammen. Warum ich sage, dass dies out of the box ist, ist, dass es rein zufällig ist, was 'genau' passiert, wenn das Chrono Cross in vollem Umfang verwendet wird. Lässt sich mit dem Chrono Cross alles, was mit dem Paradox verbunden ist, das es eindeutig auflöst, exakt rückgängig machen? Oder (wie all das Geschrei nach Hoffnung und Kämpfen vermuten lässt) sind die Maßnahmen, die unternommen werden, um das Chrono-Kreuz zu beschwören, von Bedeutung? Anscheinend KANN es die anomale Aufspaltung der beabsichtigten Zeitachse rückgängig machen, macht aber die Bemühungen der Partygänger nicht zunichte. Zweitens und drittens etabliert Chrono Cross einen unendlichen Zeitraum außerhalb der beabsichtigten Zeitlinien, in dem der Zeitfresser zu gedeihen und zu vermehren scheint, und das Chrono Cross selbst kann diese Elemente scheinbar beherrschen.
  • Wie hat Lynx Lucca ausgeschaltet? Sie ist eine VERDAMMT mächtige Magierin und war in Anbetracht des Kontexts wahrscheinlich in einer Mama-Bären-Situation.
    • Während der FMV mit Lynx und Harle im Waisenhaus sieht man Lucca nie, nur ihre Brille auf dem Boden. Harle oder Lynx hätten sie in ein Zeitportal saugen können. Oder, wenn man die Chrono-Serie kennt, hätte sich spontan ein Zeitportal öffnen können. Oder jemand von einem anderen Ort und einer anderen Zeit konnte ein Portal öffnen, um sie dorthin zu bringen, wo sie sind ... Ich denke, diese Szene wurde so zweideutig wie möglich gelassen. Wenn nur diese Brille leichter zu erkennen wäre (ich habe sie nie bemerkt, bis ich darauf hingewiesen wurde).
    • Zwischensequenz. Zwischensequenz, Zwischensequenz, Zwischensequenz. Sobald Sie akzeptieren, dass ein Trio kosmischer Superhelden besiegt wurde von Dalton , einfach durch in die andere Richtung schauen zur falschen Zeit, dann ist jeder, der derzeit nicht vom Spieler kontrolliert wird, Freiwild, egal wie mächtig er sein soll.
    • Lucca war schrecklich darin, Elemente zu benutzen und versuchte, sie in einem Moment der Idiotie zu benutzen, um Lynx anstelle ihrer Magie abzuwehren. Im Ernst, sie hat vielleicht versucht, Magie zu benutzen (das Feuer könnte von ihr stammen, die versucht hat, ihn abzuwehren), aber Lynx könnte sie leicht ausschalten, weil er der superstarke Avatar von FATE war. Die eigentliche Frage ist: 'Warum KANN Serge Lynx besiegen?'
      • Sie stellen das in Frage, als die Besetzung von Chrono Trigger Lavos besiegte, der immer noch stärker ist als jeder der Bosse in diesem Spiel.
      • Lucca, wie auch die anderen, wurden wahrscheinlich überrascht, geschwächt, mit überwältigender Wahrscheinlichkeit getroffen oder auf andere Weise zu den Gunsten ihres Mörders gebracht, alles unter der Annahme, dass sie tatsächlich getötet wurden. Tatsächlich könnte das der Grund dafür sein, dass die Lava Boys das Haus befallen. Da sie durch Feuer geheilt werden, Lucca jedoch nicht, obwohl die einzige Magie, die sie verwenden kann, Feuer ist, wäre es egal, wie mächtig Lucca für eine Magierin ist, sie würde immer noch von ihnen in einem direkten Kampf getötet, wenn sie kann sie nicht verletzen.
    • Aufzeichnung von Grancrest-Kriegsfiguren
  • Dalton ist so lahm, er hat sich selbst besiegt . Er war ein komischer Reliefschurke. Jetzt ist er der Zerstörer eines ganzen Königreichs? Guter Gott, Kato ist wie ein schlechter Fanfic-Autor, dem die Schlüssel zum Franchise übergeben wurden.
    • Zukünftiger Badass?
    • Hätte besser funktioniert, wenn wir ihn dabei gesehen hätten. Die Fan-Theorie behauptet, er habe Porre und alles übernommen, aber das ist nur Fan-Theorie...
      • Fan-Theorie nicht mehr. Das DS-Remake lässt ihn den Helden im Grunde sagen, dass er Porre befähigen wird, Guardia zu erobern, bevor ein letzter überraschend kompetenter Bosskampf stattfindet. Ich denke, es ist das am wenigsten subtile Jossing, das ich je gesehen habe.
      • Ja, aber das bedeutet nicht, dass er es tatsächlich geschafft hat. Tatsächlich kann er es nicht haben, denn wenn Guardia erobert würde, wäre das dumm.
      • Ein Fan, der denkt, dass etwas dumm ist, ist ein Argument gegen diese Sache, seit wann genau?
      • Nur weil jemand eine Zeit lang ein inkompetenter Idiot ist, heißt das nicht, dass er es immer sein wird. Folgendes ist meiner Meinung nach passiert:
        1. Dalton landete wahrscheinlich im Jahr 1000 n. Chr. nach dem Vorfall mit dem Golem Boss und bekam seine Taten zusammen. 2. Hat sich als V.I.P. in Porre, wenn auch nicht als Leader, wahrscheinlich wegen #3. 3. Verwandelte Porre in eine effektive Militärmacht, die Guardia durch sein Wissen über die fortschrittliche Technologie von Zeal bei weitem übertrifft. 4. Dann stürmte einfach herein und übernahm Guardia mit minimalem effektiven Widerstand. 5. Crono und die anderen durch eine Kombination aus schierer Zahl und seinen eigenen magischen Kräften, die er in der Zwischenzeit verfeinert hat, getötet. Das Obige würde auch erklären, warum Porre über eine viel fortschrittlichere Technologie zu verfügen scheint als so ziemlich jeder in den beiden Spielen, mit Ausnahme der zukünftigen Ära von CT und Chronopolis selbst.
  • Würde Serge Leena (H) betrügen, wenn er und Leena (A) auf potenzielle UST handelten?
    • Ja. Sofern sie keine gemeinsame Meinung haben, haben sie ihre eigenen individuellen Gedanken und sind als solche technisch getrennte Menschen.
      • Sie sind nur verschiedene Versionen derselben Person, also ist es kein Betrug.
    • Ich würde sagen, dass dies ein Umstand ist, bei dem die alte Vorgabe „Es ist Betrug, wenn seine Freundin denkt, dass es so ist“ am besten zutreffen würde.
    • Es spielt keine Rolle, wenn man bedenkt, dass das Spiel extreme Anstrengungen unternimmt, um vorzuschlagen, dass Serge und Kid sich zusammenschlagen, während es völlig vergisst, dass Leena überhaupt existiert. Das einzige Mal, dass sie erwähnt wird, dass sie mit Serge zusammen war, ist in einem Bonus-Ende. und Kind immer noch scheint dies mitzuerleben, bevor sie sich selbstständig macht, als ob sie gezwungen wäre, weiterzumachen.
  • Warum heißt es Darkness Beyond Time, wenn es eigentlich ein gut beleuchtetes Amazing Technicolor Battlefield ist?
    • ich glauben damit wurde die US-Lokalisierung ein wenig kreativ – war es nicht der Tesseract in der japanischen Schrift?
    • Ja, war es. Aber es ist eine bildliche Dunkelheit, keine wörtliche. Hier wird sozusagen eine zerstörte Timeline „ausgelöscht“.
      • Welcher Amerikaner weiß, was ein Tesserakt ist? Nun, außer allen, die sich um Google kümmern.
      • Jemand, der Salvador Dalís Kunstwerk 'Kreuzigung' gesehen hat oder es genießt, über Zeitreisen nachzudenken, genug, um in einem Buch namens 'Hyperspace' darüber zu stolpern.
      • Oder lesen Sie Eine Falte in der Zeit . Auf jeden Fall passt Darkness Beyond Time besser, 'besonders da ist ein Tesserakt.
      • Was hat darüber hinaus die Nationalität mit dem Wissen oder Nichtwissen über eine analoge Darstellung eines vierdimensionalen Objekts zu tun?
  • Geht eigentlich Hand in Hand mit dem obigen Eintrag über den Abyss Beyond Time. Wenn der Zeitfressernicht mit normalen Mitteln getötet werden kann, weil es sich aus alternativen Zeitlinien regenerieren kann, in denen es nicht gestorben ist, dann macht die Existenz eines Abyss Beyond Time keinen Sinn, da der Zeitfresser impliziert, dass sich Zeitlinien verzweigen können. Das bedeutet jedoch, dass Menschen aus einem 'gelöschten' Zeitzweig einfach in einer parallelen Zeitlinie weiterleben würden, die nicht verändert wurde, anstatt in den Abgrund zu gehen. Alternative Zeitlinien bedeutet kein Abyss Beyond Time, und ein Abyss Beyond Time bedeutet keine alternativen Zeitlinien. Wir haben also zwei Zeitmodelle, die sich widersprechen.
    • Zeitleisten können Zweig, aber nicht wegen Zeitreisen. Home/Another Worlds trennte sich wegen Schalas Aktionen (d.h. Serge über Kid retten) von draußen der Zeit und nicht innerhalb dieser Zeitachse. The Abyss Beyond Time ist der Ort, an dem die Dinge negiert werden Paradox gehen. In CT sehen die Helden die schlechte Zukunft und beschließen, Lavos zu töten, was die schlechte Zukunft negiert, was bedeutet, dass die Helden nie einen Grund haben, Lavos zu töten, was bedeutet, dass Lavos die schlechte Zukunft verursacht ... Paradox. Lavos (und damit auch die Lavos/Schala-Fusion, der Zeitfresser) wird aufgrund des Paradoxons gleichzeitig 'durch CT-Besetzung getötet' und '1999 die Welt zerstört', weshalb es im Abyss Beyond Time existiert. Zerstörung des Zeitfressers von innerhalb the Abyss Beyond Time beseitigt das Paradox, indem er ihn tötet außerhalb der Zeit , in der Tat, die 'durch CT-Besetzung getötete' Seite des Paradoxons dazu zwingen, das 'echte' Ergebnis zu sein. (Natürlich einfach Tötung der Zeitfresser zerstört beide Lavos und Schala, weshalb Sie durch den Chrono Cross-Wahnsinn gehen müssen, um die beiden zu trennen, damit Sie Lavos töten, aber Schala retten können.) Dies bedeutet, dass Lavos ist immer getötet und die gute Zukunft immer Ergebnisse... aber die CT-Crew erinnert sich trotzdem an die schlechte Zukunft wegen des Ripple Effect-Proof Memory . Auf der anderen Seite, wenn Serge & Co Lavos aus dem Abyss Beyond Time gezogen hätten, anstatt ihn dort zu töten, hätten sie die 'Lavos zerstört die Welt'-Hälfte des Paradoxons dazu gebracht, 'real' zu sein. Das ist im Grunde das, was sie Schala angetan haben.

      Stellen Sie sich das so vor: Wenn etwas in einem Paradox gefangen ist, wird es in den Abgrund jenseits der Zeit gezogen. Wenn es dort zerstört wird, wird das Paradoxon aufgelöst, indem die Version der Zeitleiste verwendet wird, in der das Ding nicht existiert. Wenn es gelingt Flucht aus dem Abyss Beyond Time, ohne zerstört zu werden, dann wird das Paradoxon gelöst, indem die Version der Timeline verwendet wird, in der das Ding tut existieren. Die letzte Schlacht von Chrono Cross zerstört Lavos im Abyss Beyond Time und rettet gleichzeitig Schala von the Abyss Beyond Time und schafft eine einzige paradoxfreie Zeitachse, in der Lavos zerstört wird und Schala überlebt. Stichwort Belthasar kündigt ' Genau wie geplant !'.
      • Die Macht des Chrono Cross bestand nicht darin, Lavos zu zerstören. Der Zweck wurde angegeben im Spiel Zeitlinien zu verweben. Lavos wurde nicht aus der Existenz gelöscht. Schalas Freiheit ist das Ergebnis der Verflechtung, die sie aus der Dunkelheit jenseits der Zeit entfernt, um sie der perfekten Zeitleiste hinzuzufügen, während Lavos zurückgelassen wird, von dem wir eindeutig nicht sehen, dass er stirbt oder aus der Existenz verschwindet (der Bildschirm schwenkt nur davon weg, sobald Schala davon befreit ist es) zu verhungern, da es weder Zeitlinien noch lebendige Energie gibt, von denen man sich ernähren kann, da nur die perfekte Zeitlinie existiert.
      • Dieser ist ein doozy. Im Grunde ist die Dunkelheit jenseits der Zeit also eine Dimension, in die fast jede verworfene Zeitleiste gesendet wird. Wenn jemand durch die Zeit reist und etwas in der Vergangenheit ändert, wird die ursprüngliche Zeitleiste durch eine neue ersetzt und in die Dunkelheit geschickt (die einzige bekannte Ausnahme ist die extrem komplizierte Situation, die dazu führte, dass sie in eine andere und eine Heimatwelt aufgeteilt wurde). Als zum Beispiel die Chrono Trigger-Crew Lavos tötete und die Zukunft veränderte, wurde diese gesamte Zukunft in die Dunkelheit geschickt (was wie ein Schicksal zu sein scheint, das schlimmer ist als der Tod und den gesamten Sinn der Rettung der Zukunft untergräbt, aber das ist es, was wir tun müssen arbeiten mit). Als Lavos und Schala jedoch in der Dunkelheit verschmolzen, bekam das vereinte Wesen die Macht, das Universum von außerhalb der Zeit zu zerstören. Einfach in die Dunkelheit jenseits der Zeit zu gehen und sie zu töten, ist keine praktikable Lösung, weil das nur eine neue Zeitlinie erstellt, in der sie die Welt nicht zerstört hat ... und die ältere Zeitlinie, die einen lebenden Zeitfresser hat, in die Dunkelheit schickt sending Jenseits der Zeit. Wenn Sie es töten, wird die Situation nur in eine Position zurückgesetzt, in der der Zeitfresser darauf vorbereitet ist, alles wieder zu zerstören. Balthasars Lösung ist ein Timey-Wimey-Ball, der dazu führt, dass der Verschlinger auf eine Weise nicht gemacht wird, die keine verworfene Zeitleiste erstellt, sondern stattdessen wie ein Rücklauf funktioniert und seine zusammengesetzten Teile Schala und Lavos trennt. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, Schala zu retten, lässt aber auch die ausrangierten Lavos in der Dunkelheit jenseits der Zeit zurück, die jetzt machtlos sind, um irgendetwas außerhalb der Zeit zu beeinflussen.
  • Dieses bisschen Fridge Logic hat mich neulich beim Wiederholen des Spiels getroffen: Wenn Hydras in Another World ausgestorben sind, wie zum Teufel hat Luchs dann Hydragift bekommen, um seine Klinge zu vergiften?!
    • Der gleiche Ort, an dem Norris seinen Hydra-Humor bekam. Wurde nicht gesagt, dass es auf dem Festland vielleicht noch Hydras gibt, nur nicht in El Nido?
    • Hydras starben aus, weil die Menschen sie nach Teilen jagten. Die Hydras mögen verschwunden sein, aber Teile von ihnen sind wahrscheinlich immer noch als Besitz der Leute da und warten auf eine Verwendung.
  • Königreichsherzen ansem die Weisen
  • Warum genau soll sich „Azalas Volk“ näher an der Erde entwickelt haben? Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, waren SIE diejenigen, die Burgen von der Größe eines Berges und Roboter-Dinosaurier bauten. Wenn überhaupt, distanzierten sie sich schneller und beharrlicher von der Natur, als es die Menschen je taten!
    • Es wird gesagt, dass ein Hauptgrund, warum sich die Menschen weiter von der Erde entfernt haben, der Einfluss von Lavos war. Lavos tauchte erst kurz nach der Niederlage der Reptilien in unserer Zeitleiste auf. Die beste Schlussfolgerung ist, dass die Menschen vor Lavos bei der ganzen Sache ziemlich anständig waren und die Menschen nach Lavos all diese Eifer-Sachen gemacht haben, und die Reptilien sind im Laufe der Zeit nicht annähernd so technologisch verrückt geworden ... warte. Mir ist gerade etwas eingefallen. Es sah irgendwie so aus, als hätte Azala Lavos zu Boden geschickt. Vielleicht beeinflusste Lavos in unserer Zeitleiste die Reptilien, bis die Menschen sie besiegten und dann zu ihnen übergingen?
      • Wenn man bedenkt, dass Azala sowohl die Eiszeit als auch (möglicherweise) den Tag von Lavos genau vorhergesagt hat, ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie Lavos absichtlich zum Fallen bringen würde. Außerdem ändert die DS-Adaption ihren Dialog so, dass sie die Ankunft des roten Sterns verflucht, anstatt ihn zu beschwören.
    • Wenn man sich die Dinge anschaut, ist Lavos direkt für die Existenz der Menschheit verantwortlich. Hätte die Eiszeit die Reptilien nicht ausgelöscht, wären die Menschen wahrscheinlich unterworfen oder zum Aussterben getrieben worden. Der Grund, warum die Reptilien als erdnäher angesehen werden, liegt darin, dass sie ihre kontinuierliche Existenz nicht einem riesigen Weltraumtick zu verdanken haben.
      • Um das hinzuzufügen, in Auslösen , finden Sie Beweise dafür, dass Lavos die Menschen so konstruiert hat, dass sie stark sind, damit sie sie zerstören und selbst stärker werden können. Die Menschen haben sich nicht auf natürliche Weise entwickelt, sie hatten ein Monster hinter sich, das die Fäden zog, und so haben sie jetzt die Welt überrannt und sind zur dominanten Spezies geworden.
  • Wie um alles in der Welt könnte Luccas Haus Abbrennen?? Was hat Taban im vorherigen Spiel in Luccas Rüstung gesteckt, womit er das Haus nicht auskleiden konnte?
    • Etwas, das sehr schwer ist und/oder in so kleinen Mengen vorhanden ist, dass ein ganzes Gebäude unerschwinglich teuer wäre.
  • Was ist los mit den Geisterarbeitern in Chronopolis? Einige von ihnen scheinen eine Art Abdruck des ursprünglichen Personals in der Vergangenheit/Zukunft/was auch immer zu sein, das sich auf das Experiment vorbereitet, das den Time Crash verursacht hat, während andere eindeutig in der Gegenwart existieren, da sie sich auf die geteilten Zeitlinien, das Terraforming, beziehen von El Nido usw.
  • Ich dachte, das Große Böse sei Lynx und dann FATE, aber anscheinend hinderten sie den Drachengott daran, sich zu reformieren. Es ist also der Drachengott, richtig? Nein, sie gingen aus dem Instinkt heraus, um die in allen Menschen vorhandenen Lavos-Stücke zu eliminieren. Das heißt also, dass Zeitfresser/Lavos der Bösewicht ist? Es ist nur verzerrt und hat Schalas Heroic BSoD ausgenutzt und das benutzt, um diese ganze Situation mit Dimensionen und Drachen und Dinopolis und was auch immer aufzubauen? Was ich meine ist, bedeutet das, dass Lavos immer noch das Big Bad ist? Ich habe das Gefühl, dass ich die Geschichte mehr genießen kann, wenn ich herausfinden kann, wer der Bösewicht ist.
    • Der Drachengott ist der Bösewicht, den das Spiel am meisten aufbaut, und er arbeitet unter der Kontrolle des Zeitfressers (eine seiner Phasen wurde in der nordamerikanischen Version aus irgendeinem Grund in Zeitfresser umbenannt). Sie verbringen den ersten Teil des Spiels damit, gegen FATE zu kämpfen, damit Sie den Drachengott reformieren und besiegen können, damit Sie eine Chance haben, den Zeitfresser zu zerstören. Am Ende steht also tatsächlich Lavos hinter allem. (Ich mache dir nicht die Schuld, dass du das verpasst hast, es wird in einem der Info-Dumps gegen Ende erklärt.)
  • Hier ist eine, die mich verwirrt: die Anwesenheit von Lynx (und auch Harle) im Toten Meer von Home World. Wenn ich die Zeitleiste richtig verstehe, wird Serge von der Flamme geheilt, wird zum Schiedsrichter und FATE verliert die Kontrolle. Sie korrumpiert dannWazukiund verwandelt ihn vermutlich in Lynx (basierend auf dem Panther-DämonSchala/der Zeitfressergeschickt), und er versucht dann, Serge zu ertränken, da er glaubt, dass das Töten des Schiedsrichters die Flamme wieder unter ihre Kontrolle bringen würde. Dann schickt Schala Kid, um Serge vor dem Ertrinken zu retten, und dieser Akt spaltet die Welt, wodurch zwei Kinder und zwei Luchse entstehen. (Harle muss zuvor von den Drachengöttern erschaffen worden sein, um das FATE zu Fall zu bringen.)

    Okay, alles schön und gut so weit, aber dann... reist er zum Toten Meer, um die Flamme zu finden? Warum? (Und wir wissen, dass er es tat – wenn man erfährt, was mit der Viper von Home World und den Acacia Dragonern passiert ist, hat sich herausgestellt, dass sie alle mit Luchs zum Toten Meer gegangen sind, um die Flamme zu finden.) Da er Serge in Home World nicht getötet hat, die Flamme würde immer noch mit ihm in Verbindung stehen, also hatte es keinen Sinn, Lynx hinterherzurennen. Hat er Überlegen es ihm gelungen ist, Serge zu töten und wusste nicht, dass Kid ihn gerettet hatte? Oder... wollte er nur nach Hause zum FATE zurückkehren, um ihr zu erzählen, was passiert war, und wieder zu planen (obwohl er das tun sollte, wenn er ihr Avatar ist und auch durch die Aufzeichnungen mit ihr sprechen könnte?), die Dragoner benutzte und der Wunsch des Generals nach der Flamme als Ansporn, sie dazu zu bringen, mitzukommen (entweder um sie zu eliminieren und El Nido ins Chaos zu stürzen oder sie dazu zu bringen, dem FATE zu dienen), und dann versehentlich in den Time Crash geraten?

    Und woher kam der Time Crash? Vermutlich war es ursprünglich das Meer von Eden (in der Tat, als Serge mit Marge über die Nacht des Sturms spricht, sagt sie, dass das Tote Meer früher so genannt wurde), was erklärt, wie Wazuki und Miguel Serge nach Chronopolis bringen konnten und er berührte die Flamme. Aber wann/wie hat es sich ins Tote Meer verwandelt? War es wegen des Sturms (der auch von Schala geschickt wurde, oder?)? Hat die Unterbrechung der Verbindung von FATE mit der Flamme und damit Lavos / dem Zeitfresser den Absturz verursacht? Oder geschah es in der Zukunft, nach Wazukis und Miguels Besuch? Hätte das FATE Lynx in diesem Fall nicht gewarnt, nicht zu kommen? Oder geschah der Absturz gerade als Lynx und die Dragoner ankamen?
    • Die Nacht des Sturms war der Tag, an dem Serge vom Pantherdämon angegriffen wurde. Serge wurde in die Gefrorene Flamme gebracht und geheilt, aber FATE kam wieder online, fing Miguel ein und bekam seine Haken in Wazuki. Vier Jahre später, als Lynx versuchte, Serge zu ertränken, und Schala eingriff, spaltete sich die Zeitleiste; in Another World war Lynx erfolgreich und Chronopolis blieb. In Home World rettete Schala jedoch Serge, und die Bad Future versuchte, sich über Chronopolis zu behaupten, was zum Time Crash führte.
      • Schalas Einmischung war nach dem Pantherangriff, der Lynx nicht aufhielt. Schala... irgendwie... hörte Serges Schreie und... aus irgendeinem Grund... reiste durch die Zeit und der daraus resultierende Sturm warf das FATE offline, was es Serge ermöglichte, der Schiedsrichter zu werden. Es war Balthasar, der Kid in die Vergangenheit schickte, um zu verhindern, dass Serge von Lynx ertränkt wird.
      • Okay, das erklärt den Time Crash sinnvoll. Aber das erklärt immer noch nicht, warum der Luchs von Home World mit den Dragonern zum Toten Meer ging, obwohl er gewusst hätte, dass Serge nicht ertrank und daher immer noch an die Flamme gebunden war. Ich sehe nur drei Möglichkeiten: Er wusste nicht, dass Serge nicht tot war; der Time Crash passierte gerade, als er dem FATE Bericht erstatten wollte; oder er plante, die Dragoner alle im Toten Meer töten zu lassen, damit El Nido nach Porre fallen konnte, nur wurde er auch zufällig erwischt. Ich denke, die dritte Option ist am wahrscheinlichsten und basiert sogar auf einem WMG, aber ich weiß nicht, ob sie logisch hält.
      • Ich hatte den Eindruck, dass mit dem Time Crash die Home Frozen Flame für jeden zugänglich ist. Allerdings wurden Home Lynx und die Dragoner irgendwie in der Zeit eingefroren. Als Serge in Lynx 'Körper zum Toten Meer geht, beschließt das Schicksal, das gesamte Gebiet auszulöschen, anstatt Serge zu erlauben, die Home Frozen Flame zu bekommen.
  • In einer ähnlichen Anmerkung ... in Another World, nachdem es ihm gelungen war, Serge zu ertränken, aber die andere Version von ihm auftauchte, beschloss Lynx / FATE, es mit einer List zu versuchen, und lockte Serge an, damit er konntetausche den Körper mit ihm. Vermutlich gab es vor der Teilung der Welt und dem Time Crash nichts, was die Menschen daran hinderte, das Meer von Eden jenseits der Verteidigung von FATE/Chronopolis zu betreten, und erst nach der Teilung richteten die Drachengötter ihren Schachzug mit den Relikten ein, um dies zu ermöglichen nur Serge, der als Schiedsrichter durchkommt, damit er FATE für sie beseitigen kann. Aber woher wusste der Luchs dieser Welt, dass er nicht versuchen sollte, was sein Gegenstück tat? War das ein strittiger Punkt, da der Time Crash das Tote Meer nur in einer Dimension erschaffen hat und in der anderen nicht? (Und warum ist das passiert – war zu dieser Zeit sowohl die Version, in der Chronopolis in Ordnung war, als auch die Version, in der es nicht existierte, um das Paradoxon zu vermeiden?) Warum brauchte er die Relikte nicht, um zum Meer von Eden zu gelangen, während Serge hat es getan – weil er es warjetzt der Schiedsrichter? Hat das FATE ihn gewarnt, nicht ans Tote Meer zu gehen?bis er Serge war? Aber woher sollte sie wissen, was in Home World passiert ist? Ich hatte den Eindruck, dass die FATEs der beiden Welten keine Verbindung zueinander haben oder die Möglichkeit haben, zu teilen, was in ihren Welten passiert ist. Und bis Serge die Verzerrung durchquerte und das Astral-Amulett erlangte, gab es keine Möglichkeit, zwischen den Welten hinüberzugehen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Lynx es Kid nie gestohlen hat, um es zu überqueren (sicher hätte sie erwähnt, dass er es stiehlt, dass sie es zurückstiehlt oder dass er es zurückgibt (damit sie Serge zu ihm bringen kann), als Serge das erste Mal fragte über das Amulett oder erhielt es). Und es muss Schala gewesen sein, die den Traum geschickt hat, um ihn vor der Zukunft zu warnen, und nicht das FATE, genauso wie Kid ihn zu sich rief (damit er ihr helfen konnte, die Flamme zu bekommen und sich an Lynx zu rächen). So... tat FATE hat eine Verbindung zu ihrem Gegenstück, um Lynx zu warnen, einen anderen Plan in Another World auszuprobieren? Oder konnte sie alles lesen, was ihr Gegenüber aus Serges Erinnerungen wusste, wenn er dort eine Schallplatte berührte? Ansonsten bin ich sehr verwirrt, warum die Version dieser Welt von ihm nicht das tat, was Homes getan hat, und woher er überhaupt wusste, dass es eine andere Welt gab, in der Serge überlebte und manipuliert werden konnte ...
    • Chronopolis hatte eine Möglichkeit, die beiden Welten zu überwachen, also war sich vermutlich auch das FATE dessen bewusst, zumindest die in Another World und zumindest irgendwann nach dem Time Crash. Ich weiß jedoch nicht, wie sich das auf das auswirkt, was die beiden Luchse wissen.
  • Was zum fliegende Enten ist falsch mit diesen Feen? Wir ihr Leben retten und fangen sie an zu schimpfen, dass alle Menschen böse sind? Okay, die Zwerge hätten den Völkermord an den Feen nicht begonnen, wenn die Menschen die Sümpfe nicht vergiftet hätten. Meinetwegen. Aber die Menschen wussten nicht, dass die Zwerge das tun würden, und es war nicht so, als hätten sie den Zwergen gesagt, sie sollten die Feen töten. Die Zwerge überquerten den Ozean, um zur Wasserdracheninsel zu gelangen, sicherlich hätten sie einen anderen Ort erreichen können. Die Tatsache, dass sie die Wasserdracheninsel erreichten, war nichts weiter als Pech. Menschen mögen den Feen indirekt Schaden zugefügt haben, aber die Zwerge haben ihnen und deiner menschlichen Gruppe direkt Schaden zugefügt geholfen direkt. Und mit all ihren Panzern und Bergbau ist es nicht so, dass die Zwerge selbst Planeteer waren. Was gibt?
    • Es ist ein ernster Fall von moralischer Dissonanz; die Zwerge sind soll das Recht zu haben, ein neues Land zu suchen, seit 'diese bösen Menschen' die Hydra-Sümpfe zerstört haben, aber wenn man bedenkt, dass sie effektiv Völkermord begangen haben, verliert man viel Mitgefühl für die Zwerge. Die Feen sehen dafür den Menschen verantwortlich, aber die Logik ihres Glaubens ist bestenfalls verschwommen.
      • Das ist das Fair Folk, von dem wir sprechen. Machst du erwarten von sie menschlichen Konventionen der Logik und Empathie zu folgen? Denn wenn du es tust, dann tust du es nicht kenne Feen sehr gut. Beim alle .
        • Das Problem dabei ist, dass die Haltung der Feen nie als bizarr und dumm bezeichnet wird. Fast so, als ob wir ihnen zustimmen sollten, obwohl sie im Grunde Bigotten sind.
  • Was hoffte Lynx zu erreichen, indem er Serge ertränkte? Braucht er Serge nicht lebend, um auf die Gefrorene Flamme zuzugreifen (entweder direkt oder per Körpertausch)?
    • Wann hat er versucht, ihn zu ertränken? Wenn es in der Nacht des Sturms war, dann war das, bevor Serge für ihn wichtig war.
      • Es war vier Jahre nach dem Sturm. Serge war zum Schiedsrichter der Gefrorenen Flamme geworden, indem er sie berührte, als die Macht von FATE ausgefallen war, und die Prometheus-Schleuse hielt FATE von der Eindämmung der Flamme fern. Vermutlich versuchte Lynx, das Schloss zu schließen, aber sein Versuch schlug fehl.
    • Wahrscheinlich wusste Lynx nicht, dass Serge zu töten ihn nicht aus der Registrierung des Schlosses entfernen würde, und als er merkte, dass er seine Chance tatsächlich ruiniert hatte, war es zu spät. FATE ist wirklich dumm böse, wenn man es angeht. Sie hätte es möglicherweise (wenn auch unwahrscheinlich; Serge würde dem FATE wahrscheinlich nicht verzeihen, sobald er die Herkunft von Lynx herausgefunden hatte) die Dinge viel einfacher für sich selbst machen, wenn sie versuchte, Serge davon zu überzeugen, sich mit ihr zu verbünden, anstatt ihn zu zwingen, ein Feind zu sein.
    • Es ist möglich, dass Lynx versucht hat, Serge zu töten, nur weil er dachte, dass Serge später ein mächtiger Feind sein würde, und Serges Tod nie beabsichtigte, ihn aus der Registrierung des Schlosses zu entfernen. Basierend auf den Ghost!Crono-Zitaten unten ist es möglich, dass Lynx sich auf den Lucca-Plan verließ, um die Sperre zu lösen, und Serge nur involvierte, als a) der Lucca-Plan fehlschlug und b) Lynx erfuhr, dass ein anderer Serge die Dimensionen zu seinem überquerte.
    Geist! Chrono : Vor zehn Jahren war es Lynx, der versucht hat, dich an diesem Strand zu töten. Nachdem Prometheus die Verbindung zwischen FATE und der Flamme unterbrochen hatte, versuchte FATE, jedes Hindernis zu beseitigen, das ihm im Weg stand! Geist! Chrono : Lynx und Harle entführten Lucca, die allein das Prometheus-Schloss lösen konnte, das die Flamme bewachte... Aber der ganze Versuch scheiterte nur. Dann haben sie nur darauf gewartet, dass du stattdessen erscheinst!
  • Wo zum Teufel findet das Spiel statt? Es soll in der gleichen Welt wie Chrono Trigger spielen, aber Sie haben in diesem Spiel jeden Zentimeter der Welt erkundet und es gibt keine Anzeichen für einen der Orte, die Sie in diesem sehen.
    • El Nido ist entstanden weil der Ereignisse von Trigger. Chronopolis wird in der neuen guten (Lavos-freien) Zukunft gebaut, wird im Time Crash 10.000 Jahre zurückgeschickt, FATE baut El Nido als neues Zuhause für die Leute von Chronopolis, nachdem sie ihre Erinnerungen gelöscht und die Aufzeichnungen des Schicksals verwendet haben, um sie zu behalten sie daran hindern, zu viel mit dem Rest der Welt zu interagieren (was die zukünftige Entwicklung von FATE verhindern könnte).
    • Und woher kam die Nation von Porre?
      • Du hast Chrono Trigger gespielt, oder? Es ist diese Stadt auf der Landmasse südlich von Guardia. Ich denke, es kann mit Sicherheit davon ausgegangen werden, dass viel Space Compression stattfindet und die Orte viel größer sind, als sie im Spiel erscheinen, sonst wäre die Welt nur von ein paar Dutzend Menschen bevölkert.
      • Chrono Cross spielt auf einer Inselkette und einem sehr kleinen Kontinent, der von einer Felswand und starken Strömungen umgeben ist, die kleine Schiffe am Auslaufen hindern, aber die anderen Inseln und Kontinente, die in Chrono Trigger waren, existieren noch. Der Spieler kann aufgrund der Strömungen einfach nicht darauf zugreifen, und wie oben erwähnt, existierte El Nido erst nach der Änderung der Timeline durch Chrono Trigger.
  • Robo sagt dir, dass du den Konflikt zwischen FATE und den Drachen beilegen sollst, aber warum denkt er, dass du das tun solltest, wenn es so aussieht, als ob es keine Argumente für beide gibt?
    • Nun, da Sie am Ende beide töten, würde ich sagen, dass dieser Konflikt gut und von Ihren Händen beigelegt wird.
    • Das hat er wohl nicht gemeint. Wenn er es getan hätte, hätte er wahrscheinlich mehr gesagt wie ' Töte sie alle . '
  • Wie hat FATE den kombinierten Drachengott überhaupt besiegt? Wenn du gegen dieses Ding kämpfst, ist es stärker als FATE. Übrigens, wenn Sie das Ding schlagen, das es geschlagen hat, warum ist es dann so zuversichtlich, dass es Sie nehmen kann? Ist es nur ein Idiot?
    • Es war nicht nur FATE gegen Omnidragon, sondern Chronopolis gegen Dinopolis als Ganzes. Vermutlich sind die kombinierten Drachengötter mächtiger als FATE, aber Chronopolis war mächtiger als Dinopolis.
    • Auch im ursprünglichen Kampf zwischen FATE und dem Drachengott hatte FATE die volle Kontrolle über die Gefrorene Flamme. Wenn du gegen FATE kämpfst, wird die Sperre der Flamme gerade freigegeben; Vielleicht hat FATE keine Zeit, seine volle Kraft wieder zu integrieren, bevor Sie angreifen. Im Grunde die gleiche Antwort für die zweite Frage: Wenn Sie gegen den Drachengott kämpfen, hat * er * die Gefrorene Flamme.
  • Warum hörte und reagierte Schala auf Serge Weinen und nicht auf jeden anderen der unzähligen Fälle von kleinen Kindern, die in aller Zeit und im Raum in Not weinen? Selbst wenn man die Untergruppe auf diejenigen in einem bestimmten Radius der Gefrorenen Flamme beschränkt, sind dies angesichts der Fischerkultur von El Nido und der damit verbundenen Jahrtausende immer noch mehrere Tausend.
    • Wazuki, Miguel und Serge waren in der Nähe von Chronopolis, also nutzte sie den magnetischen Sturm, um sie in die richtige Richtung zu blasen. Es ist unwahrscheinlich, dass zu dieser Zeit mehrere Kinder in dieser Gegend geweint haben.
  • Was genau ist passiert, um die Masamune zu korrumpieren?
    • Es gibt nicht viele Gründe. Das meiste, was wir bekommen, ist eine Handwelle, die Dinge über die beiden Wesen sagt, die es komponieren, sich seltsam verhalten, bevor ihre Schwester ihnen etwas Sinn gibt, was angesichts der Menge an Emotionen, die in die Nebenhandlung gesteckt werden, eine ziemlich schwache Erklärung ist.
      • Soweit ich weiß, wurde der Masamune während des Falls von Guardia in der Schlacht zwischen Porre und Guardia verwendet, und der Masamune wurde verwendet, um Menschen zu töten. Es ist leicht zu verstehen, warum ein heiliges Schwert, das zur Begehung eines Mordes verwendet wird, es verderben würde, selbst wenn es im Krieg war.
      • Also... Square hat sich also ein paar Story-Ideen von Namco ausgeliehen? Denn das ganze 'Schwert wird böse, indem man unzählige Morde begeht' klingt eklatant von Soul Edge abgerissen.
    • Nun, das Schwert war immer auf beunruhigende Weise mit Lavos verwandt, da es so ziemlich viel seiner Energie mit einem Dreamstone-Messer (das an sich einige seltsame Parallelen zu Lavos hat) absorbiert hat. Vielleicht hat es nur lange gedauert, bis diese Korruption tatsächlich wirksam wurde. Die Tatsache, dass Dalton die Klinge nahm, würde sicherlich nicht helfen.
  • Wo ist Home!Kid? Sie ist eine der wenigen Charaktere, die in beiden Welten nicht berücksichtigt werden, und sie ist eindeutig die wichtigste für die Handlung.
    • IIRC, Word of God sagt, dass sie irgendwo auf dem Festland ist. Sie ist nicht wichtig, weil sie sich nie auf die Spielereien in El Nido einlässt.
    • Home!Kid wurde von Home!Lynx im Feuer des Waisenhauses erfolgreich getötet, bevor er die Home!Acacia Dragoner zum Toten Meer brachte. Wir wissen, dass der Angriff auch in Home World passiert ist, weil wir Ghost!Lucca im Toten Meer sehen. Home!Serge rettet ein weiteres!Kind aus dem Waisenhausfeuer, indem er mit der Mastermune durch die Zeit reist. Stichwort 'Mädchen, das die Sterne gestohlen hat'. Dies spiegelt ein anderes!Kid wider, das Home!Serge vor dem Ertrinken am Strand von Opassa rettet. Beide haben sich in der Vergangenheit gegenseitig gerettet.
      • Das ist mit ziemlicher Sicherheit falsch. Die Rettung von Kid in der Vergangenheit ist nicht nur eine überspringbare Nebenaufgabe, sondern Kid konnte auch ganz alleine entkommen. Nein, der logische Grund dafür, dass Kid(H) auf dem Festland bleibt, ist, dass sie zwar nach Lynx gesucht hat, es aber keine Gerüchte gab, dass Lynx in El Nido aktiv ist. Luchs starb vor Jahren im Toten Meer, erinnerst du dich? In der brennenden Waisenhaussequenz ging es nicht darum, das Leben von Kid zu retten, sondern darum, sie zu retten Verstand . Nachdem sie von Lynx und dem Schicksal kontrolliert wurde, die Gefrorene Flamme verloren und es verpasst hatte, Lynx zu töten, hatte sie nichts mehr, um sie zu treiben. Serge veränderte ihre Erinnerungen (indem er die tatsächlichen Ereignisse durch Zeitreisen veränderte), um seine Bindung zu Kid zu stärken und ihr die Motivation zu geben, sich zusammenzureißen.
  • Was ist mit den Drachen und der Realitätsspaltung? Es scheint, als ob jeder Drache wählen kann, in welcher Realität er existiert und welche Auswirkungen er hat, aber warum wurden nicht zwei von jedem Drachen erschaffen, als sich die Realität teilte?
    • Wahrscheinlich ein Ergebnis der wahren Natur, Teile eines größeren Ganzen, und ich glaube, es wurde gesagt, dass es FATEs Art war, ihre Bemühungen zu behindern. Es wäre sinnvoll, da die Drachen wollen, dass Serge FATE tötet, um die Rekombination zu ermöglichen.
  • Gibt es eine alternative oder bessere Übersetzung/Erklärung bezüglich der Fähigkeit, Dimensionen zu hüpfen, weil ich es nie wirklich verstanden habe. Das Spiel besagt (nach meinem Verständnis), dass Serge von einer anderen Welt zur Heimatwelt springen kann, weil er eine Anomalie ist. Das heißt, er soll in einer anderen Welt tot sein, aber er rennt lebendig herum. Wenn das der Fall ist, warum kann er dann in eine andere Welt zurückkehren, wenn er in der Heimatwelt keine Anomalie ist? Warum kann Lynx nicht von der Heimatwelt in eine andere Welt reisen? Er soll in Home World tot (oder in der Zeit eingefroren) sein, also ist er dort eine Anomalie, nicht wahr?
    • Serge kann zwischen den Dimensionen reisen, weil es eine Art Serge-förmiges Loch in der Dimension gibt, in der er sich gerade nicht befindet. Es gibt ein Ungleichgewicht, weil er sich in einem, aber nicht in dem anderen befindet, und dieses Ungleichgewicht 'zieht' ihn durch das Loch in Opassa Beach, wo die Barriere zwischen den Dimensionen dünn ist, und nutzt die Kraft des Astralamuletts, um ihn über diese Barriere zu 'schieben'. Es funktioniert nicht für Lynx (oder irgendjemand anderen), weil sie nicht der Grund für die Dimensionsteilung sind, so dass das 'Loch' nicht da ist.
      • Eigentlich KANN Luchs zwischen den Dimensionen hin und her gehen, wann immer er will, man sieht ihn nur in einer anderen Welt in seinem wirklichen Körper. Schließlich manipuliert er Porre in einer Welt und die Dragoner in einer anderen. Wie konnte er das tun, wenn er nicht zwischen den Welten wechseln kann? Es gibt nur 1 von ihm.
      • Tatsächlich gibt es zwei von ihm – einer ist im Toten Meer in Home World versiegelt. Vermutlich hat man Porre geholfen, El Nido zu übernehmen, indem er die Dragoner mit der Reise zum Toten Meer vom Bild entfernt hat, also ist er zum Zeitpunkt der Ereignisse des Spiels bereits weg, aber die Dragoner sind es auch und Porre hat Homes El Nido übernommen . Nachdem Lynx Serges Körper übernommen hat, muss Serge-als-Lynx das Tote Meer auftauen, um eine neue Verzerrung zu erzeugen, um es zu einem Anderen zurückzukehren - dh sobald Lynx Serge besitzt, kann er nicht zurückgehen (selbst wenn er es vorher konnte). ) weil die Verzerrung weg war. (Lynx in Serges Körper zählt nicht als die Anomalie, die die Verzerrung erzeugt, während Serge in Lynx' Körper im Vortex oder in der Heimatwelt war und daher die Verzerrung nicht mehr erzeugen konnte - wie Harle sagte, war er nur 'ein unerwünschtes Stück' '.)
      • kleiner Bruder im japanischen Wort
  • Warum um alles in der Welt hat Schala ihren Bruder einfach komplett vergessen, denjenigen, der sein Leben dem gewidmet hat, die einzige Person, die ihm wirklich wichtig ist, aus der Hölle zu holen? War das nur ein Opfer der Magus-Schreibaktion?
    • Wo wäre es hergekommen? Es ist nicht so, dass Schala viele Chancen hat, zufällig über Janus zu plaudern.
    • In der DS-Edition bekommen Magus und Schala endlich die Gelegenheit, sich zu unterhalten, nachdem die Party gegen den Traumfresser gekämpft hat. Schala sagt ihm, dass sie nicht mehr das Mädchen ist, das er einst kannte, und dass er ohne sie 'leben und stark sein sollte'. Außerdem sagt sie der gesamten Gruppe, dass 'die Krücke der Macht' sie niemals retten kann und dass sie vergessen sollten, dass sie sie jemals gefunden haben. Aus diesem Grund ist der Schluss naheliegend, dass Schala es für besser hält, dass Janus glücklich und harmlos als Guile lebt (wenn wir annehmen, dass ein amnesischer Janus Guile ist, was die DS-Version stark impliziert), anstatt wieder in Magus' Macht zu schlüpfen -hungrige und unbarmherzige Persönlichkeit (das ist genau die Art von Verhalten, die Schala in der Menschheit verachtet hat).
  • Was bedeutet diese Zeile: Luchs :Jetzt komm zu mir, Serge! Der Mörder der Zeit... DER CHRONO-AUSLÖSER!!!
    • und bei Chronopolis:
    Willkommen zurück, Chrono Trigger Balthasar : Gehen Sie nun an den Ort, an dem die Zeit geteilt wurde, und weben Sie die Fäden der Zeit wieder zusammen... Chrono Trigger!
    • und schließlich am Strand von Opassa:
    Chrono :Jetzt liegt es an dir zu entscheiden, wie du leben möchtest. Sie sind der neue Chrono Trigger!
    • bedeuten? Sie wären fast Arc Words, nur dass ihre Bedeutung nie klar ist.
      • Wahrscheinlich nichts weiter als ein grundloser Hinweis auf das vorherige Spiel. Manchmal ist ein Title Drop nur ein Title Drop.
    • Bel spricht davon, „die Fäden der Zeit wieder zusammenzuweben“ und man soll zwei Zeitlinien kombinieren, damit Lavos nicht wiedergeboren werden kann. Außerdem sagte Lucca: „Das Zeit-Ei... Der alte Weise Gaspar nannte es einst den Chrono-Trigger, weißt du?! Jeder von uns lässt zu, dass seine Gefühle ein Auslöser sind... Sie loszulassen verändert unsere Welt, Zeit und Geschichte!' Dies impliziert, dass alles, was große Veränderungen in der Welt oder Zeit bewirken kann, sei es ein Objekt oder eine Person, ein Chrono-Trigger ist.
    • Es gab einen tatsächlichen Gegenstand namens Chrono Trigger in Chrono-Auslöser , ein Objekt aus reinem Potenzial, das unter den richtigen Umständen die Zeit selbst verändern könnte; In diesem Fall wurde die Zeit so geändert, dass Crono nie starb. Serge repräsentiert das gleiche Potenzial. Unter den richtigen Umständen kann er die Zeit ändern und verhindern, dass der Zeitfresser jemals existiert.
  • Da das FATE eine solche Kontrolle über das Schicksal der Nachkommen der Chronopolis-Fabrikarbeiter hat, warum hat es dann zugelassen, dass die Kultur so pro-dragonisch/dragonisch wird? Wir wissen, dass der Drachengott der Feind des FATE ist. Aber bis zur Ankunft der Festlandbewohner scheinen die menschlichen Ureinwohner im Grunde die Drachengötter verehrt zu haben (wenn Steenas Religion auf die Religion der Ureinwohner im Allgemeinen hinweist). Und das ist nicht akademisch; Diese Pro-Drachengott-Kultur ist direkt verantwortlich für Serges Bereitschaft, den Drachengöttern zu vertrauen, als sie ihn dazu gebracht haben, sich dem FATE zu widersetzen, und damit letztendlich für den Untergang von FATE. Es ist etwas ironisch, dass es die jüngsten Einwanderer vom Festland und deren Nachkommen waren, die das FATE aus anderen Gründen nicht dort haben wollte, die den Drachen und Dragonern skeptisch gegenüberstanden und eine rein menschliche Kultur bevorzugten. Wenn also das FATE die Menschen davon überzeugen kann, mit der Poesie oder dem Fischen aufzuhören, warum konnte es dann keine Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass seine Menschen die Drachengötter und ihre gesamte Kultur meiden und Serge schließlich dazu führen, dass Serge den Drachengöttern misstrauisch gegenübersteht?
    • Die Drachengötter wagten einen Schachzug gegen das FATE, um sich wieder zu vereinen. Vermutlich war die Verehrung der Leute von El Nido Teil des Plans, und das Schicksal wusste es entweder nicht oder es wusste es, aber betrachtete es nicht als Bedrohung.
    • Natürlich gibt es auch die Theorie, dass FATE die ganze Zeit an Balthasars Plan gearbeitet hat, d.h. sie wollte getötet werden, damit der Drachengott und damit der Zeitfresser erweckt werden. Es ist also möglich, dass sie wollte, dass der Drachengott beliebt ist.
  • Alles, nachdem du FATE getötet hast. Nämlich: WARUM verursacht Kid im Grunde die Apokalypse und erlaubt den Drachen, ihren Masterplan zu entfesseln? Und Harles Versuch, ihr das auszureden, macht deutlich, dass sie im Grunde die Verursacher ist. Also, ich muss fragen, WARUM. Warum will ein verborgener Teil von ihr das Ende der Menschheit beschleunigen? Liegt es daran, dass sie ein Klon von Schala ist? Liegt es an der Gedankenkontrolle? Es ist nie vollständig erklärt, was dort passiert ist....
    • Harle scheint zu glauben, dass Schala/The Time Devourer in diesem Moment Kid übernommen hat. Sie befand sich zu dieser Zeit in einem fragilen Geisteszustand (Gehirnwäsche von jemandem, der gerade gestorben ist), was eine Öffnung hätte schaffen können. Alternativ wäre Kid völlig in Ordnung gewesen, ohne zu wissen, worüber Harle schwatzte bis um sie entsiegelte tatsächlich die Flamme (was immer ein Ziel von ihr gewesen war, aber nicht aus irgendwelchen Gründen, die mit Zeitfressern zu tun hatten) und ließ sich die Verschwörung in den Kopf drängen – sie trieb sie ins Koma.
    • Ich denke, Balthasars Plan schreibt vor, dass die Drachengötter entfesselt und besiegt werden. Ihnen zu geben, was sie wollen, wäre wahrscheinlich eine gute Idee, da Balthasar die ganze Zeit alle manipulierte.
    • Darüber hinaus besteht Kids ganze Daseinsberechtigung darin, sich an Lynx zu rächen, weil sie ihre Schwester getötet hat. Jetzt kommt sie aus ihrer Gehirnwäsche heraus, nur um festzustellen, dass er bereits tot ist und sie manipuliert und gegen Serge und die anderen benutzt hat. Sie wurde um ihre Rache betrogen sowie missbraucht und verletzt und hat jetzt nichts mehr vorzuweisen für ihr Leben oder auch nur für das, worum sie sich kümmern könnte. An diesem Punkt könnte es ziemlich attraktiv aussehen, die Flamme zu nehmen und damit in einem Woobie, Destroyer of Worlds, Take You with Me Gambit zu schlagen. Es besteht auch die Möglichkeit (aber das ist reine Spekulation), dass die Flamme die Macht hat, Zeitreisen zu kontrollieren (oder Kid glaubt es), weil sie ein Teil von Lavos ist, und sie denkt, sie kann damit zurückkehren und Lucca retten.
  • Als die Gruppe Lynx zum ersten Mal konfrontiert, sagt er etwas vom 'Ende der Menschheit' oder so etwas. Soweit ich mich erinnern kann, lässt der Wortlaut des Satzes und die Tatsache, dass er (meistens) der Große Böse ist, es so aussehen, als wäre dies sein Plan. Am Ende des Spiels wird jedoch NICHTS von dem, was er vorhatte, erneut erwähnt und hat NICHTS mit seinem Zweck und seinen Zielen zu tun. Tatsächlich ist es das genaue Gegenteil! Oder habe ich etwas vergessen/übersehen?
    • Der Plan von FATE (und damit auch der von Lynx) ist es, die Gefrorene Flamme für sich zu behalten, damit niemand sie aufhören kann zu existieren (deshalb möchte sie auch nicht, dass jemand El Nido verlässt). Vielleicht plant sie, alle zu zerstören, damit es so bleibt. Oder, wenn Sie der Theorie zustimmen, dass Balthasars Plan erfolgreich sein soll, möchte sie immer noch existieren, aber sie lügt darüber, alle zu zerstören, um sich als Bösewicht erscheinen zu lassen, was Serge dazu veranlasst, sie und anschließend die Drachengötter zu zerstören.
  • Warum sagt Schala, dass sie nach Serge suchen wird? Sollte ihr nicht klar sein, wo er ist, also 1020 n. Chr. in Arni?
    • Nun, wo immer sie nach dem Abspann landet, ist es eindeutig nicht El Nido 1020 n. Chr. Sie ist schlau genug, um zu erkennen, dass es für sie einige Anstrengungen erfordern wird, Serge zu erreichen, nachdem sie sich wieder in die Zeit integriert hat.
  • OK, also ◊ wie sie in Chrono Cross erscheint. Womit überhaupt nichts vergleichbar ist ◊ im Chrono-Trigger. Selbst wenn man einen Künstlerwechsel entschuldigt, wie zum Teufel hat sich ihr Charakterdesign so drastisch verändert? Liegt es an Lavos? Wenn ja, wie zum Teufel lässt sie sie scheinbar altern? rückwärts und ihr Outfit komplett ändern?!
    • Eine Mischung aus zensierender Kleidung, ungepflegtem Haar und der Entfernung von Lavos könnten Faktoren sein.
    • Die königliche Familie von Zeal färbt ihre Haare blau. In Darkness Beyond Time gibt es nicht viel Haarfärbemittel.
      • Dies ist ein oft wiederholtes Gerücht, das einfach falsch ist. In keiner Version des Spiels wird Haarfärbemittel erwähnt.
      • Ich denke, es ist ziemlich klar, dass die Antwort eine (humorvolle) Theorie sein sollte und keine Tatsache, die auf einem Gerücht oder einer Zeile in CT basiert.
    • Wenn das der Fall ist, wie (und warum) färbt Janus seine Haare in den Jahrzehnten, nachdem er aus Eifer geworfen wurde, blau? Ich erwarte auch nicht, dass es in der Zeit, in der er gelandet ist, viel blaues Haarfärbemittel gibt.
      • Vermutlich ein Ergebnis seiner Erziehung durch Unholde und/oder seines Wechsels in die Schatten-/Dunkle-Magie.
    • Eine andere Möglichkeit: Die blaue Haarfarbe der königlichen Linie von Zeal ist darauf zurückzuführen, dass sie die Macht von Lavos absorbiert haben, zuerst durch Zeals allgemeine magische Nutzung, dann durch die Mammon-Maschine. Die Königin war immer in irgendeiner Weise mit Lavos verbunden, und Janus, der ein ebenso mächtiger Magier war wie er, hatte genug absorbiert, um die Färbung dauerhaft zu machen. Außerdem versuchte er auch im Mittelalter immer noch, Lavos zu beschwören und schöpfte damit indirekt aus seiner magischen Kraft. Aber Schala ist nicht mehr mit den echten (jetzt zerstörten) Lavos verbunden, nur ein alternatives Echo, das dem Drachengott nachempfunden ist, und auf jeden Fall ernährt sich der Zeitfresser davon ihr , anstatt dass sie Macht aus . schöpft es . Als diese Magie wieder hineingesogen wird, verliert Schala das Blau und kehrt zu dem natürlichen Blond zurück, das ihre Familie die ganze Zeit hätte sein sollen.
  • Wenn Guile genug Magie hat, um seinen Zauberstab schweben zu lassen, warum braucht er dann den Zauberstab?
  • Warum ist Serges Existenz an die Zukunft der Welt gebunden? Eine Sache, die ich nicht verstanden habe, ist, wie sich Serges lange Existenz in Home World darauf auswirkt, ob Lavos in Zukunft aufwachen und die Welt zerstören wird, wodurch das Tote Meer entsteht. Ich meine, Sie könnten argumentieren, dass, da Serge ist der Schiedsrichter der Gefrorenen Flamme, die Aufzeichnungen des Schicksals funktionieren nicht mehr und so ist die zukünftige Existenz von Chronopolis dadurch gefährdet, und da Chronopolis erst in der Guten Zukunft entstanden ist, bedeutet dies, dass das Böse Die Zukunft ist logischerweise diejenige, die sich ereignen wird, aber dennoch sehe ich nicht, wie Serges Tod damit zusammenhängt, ob Crono und seine Freunde es schaffen, Lavos zu besiegen oder nicht.
    • Die Zerstörung der Heimatwelt durch Lavos ist keine Folge von Serges Existenz an sich, sondern eine Folge davon, dass diese Welt überhaupt existiert. Es kommt alles von der Tatsache, dass die Zeitleiste nach 1000 n. Chr., aber vor 1999 n. Chr. geteilt wurde. Aus diesem Grund gibt es eine einzige Version des Present-Trios von Chrono-Auslöser auf der Timeline herumlaufen, aber es gibt zwei Futures, die gespeichert werden müssen, und sie haben nur die Haupt-Timeline gespeichert.
  • Nach dem Kampf mit Garai sagt Radius: 'Vielleicht wird Glenn diese Rolle übernehmen, jetzt, wo Dario weg ist.' Aber dies ist Radius aus der Heimatwelt, und in der Heimatwelt ist Glenn bereits verschwunden, verloren in der Toten-Meer-Expedition. (Außerdem stellt sich heraus, dass Home Dario *nicht* verschwunden ist, aber Radius weiß das nicht.) Bezieht sich Home Radius auf den anderen Glenn, von dem er gerade von Serge erfahren hat, dass er existiert? Oder glaubt er, Home Glenn könnte noch zurückkommen? Möglich, aber eine seltsame Bemerkung so oder so.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Serie / Alles saugt!
Serie / Alles saugt!
Alles ist scheiße! ist eine Netflix-Originalserie aus dem Jahr 2018. Es spielt 1996 in Boring, Oregon, und folgt zwei Gruppen von High-School-Schülern, die die clevere …
Western-Animation / Der schwarze Kessel
Western-Animation / Der schwarze Kessel
The Black Cauldron ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 1985 und der 25. Eintrag im Disney Animated Canon. Es ist die Geschichte von Taran, einem jungen stellvertretenden Schweinehalter, der …
Musik / Hackbraten
Musik / Hackbraten
Michael (né Marvin) Lee Aday, alias Meat Loaf, ist ein US-amerikanischer Sänger und Schauspieler, der vor allem für sein 1977er Album Bat Out of Hell und seine beiden 'Fortsetzungen' bekannt ist.
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Demon Slayer: Kimetsu no Yaibanote Demon Destroyer/Devastation Blade ist eine Manga-Serie von Koyoharu Gotōge. Es wurde in Weekly Shonen Jump veröffentlicht …
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Eine Beschreibung von Tropen, die in Fab Five The Texas Cheerleader Scandal erscheinen. Fab Five: The Texas Cheerleader Scandal ist ein lebenslanger Fernsehfilm, der …
Serie / Hatfields & McCoys
Serie / Hatfields & McCoys
Eine Beschreibung von Tropen, die in Hatfields & McCoys erscheinen. Hatfields & McCoys ist die Geschichte eines Zusammenpralls von Clans, der große Leidenschaft, Rache, …
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Eine Seite zur Beschreibung des Schöpfers: Kosuke Toriumi. Kosuke/Kousuke Toriumi (geboren 16. Mai 1973) ist einer der letzten Seiyuu-Veteranen vor der Altersverschiebung. Er hat ein …