Haupt Kopfkratzer Kopfkratzer / Van Helsing

Kopfkratzer / Van Helsing

  • Headscratchers Van Helsing

  • Annas High Heels. Ihr Outfit rockt. Diese Gothic Hooker Boots rocken. Aber es ist einfach nicht logisch, sie zu tragen, wenn man gegen Monster herumläuft.
    • Im Wald herumlaufen nicht weniger.
    • Praktischer ist das Korsett auch nicht.
    • Regel von Sexy
      • Ich habe gehört, dass, wenn die Fersenspitze quadratisch ist und Sie es gewohnt sind, sie zu tragen, High Heels Ihnen mehr Halt im Boden geben und Ihnen helfen können, schneller zu laufen. Ich weiß nicht, ob das besonders auf Annas Fall zutrifft, aber trotzdem.
      • Darüber hinaus trug Anna wahrscheinlich ihr ganzes Leben lang diese Art von Schuhen, die aus dem Königtum stammten, das Rumänien regierte oder zumindest. In Anbetracht der Zeit, die sie mit der Öffentlichkeit verbringt (und die Tatsache, dass sogar ihr Korsettkleid irgendwie schick ist), sollte sie der Öffentlichkeit zeigen, dass sie Oberschicht ist und da sie diese Stiefel wahrscheinlich mehr gewohnt ist als normale flache Schuhe, fühlt sie sich wahrscheinlich wohler sie länger tragen als normale Schuhe.
  • Der Totengräber von Annas kleinem, halb gruseligem Dorf behauptet, dass Vampire nicht mehr töten, als sie zum Überleben brauchen, „vielleicht 1 oder 2 Menschen im Monat“. Zuvor starben jedoch 4 Menschen innerhalb von 10 Minuten.
      Werbung:
    • Vermutlich ändert die Verfolgung von Anna oder der unerwartete Widerstand vorerst die Regeln.
    • Dies wird im Film ausdrücklich erklärt, dass sie das einmal als Vergeltung angegriffen haben, um Anna zu töten. Es wird deutlich gemacht, dass es in genau demselben Dialog nicht üblich ist, wo der Totengräber das sagt ... Tatsächlich sagt er es speziell zu veranschaulichen, dass dieser Angriff ungewöhnlich war. Wie hast du das vermisst?
  • Wie sind sie aus dieser kleinen winterlichen Gegend zurückgekommen? Als sie es zum ersten Mal betreten, lernt Carl auf die harte Tour, dass sie nicht durch den Spiegel zurückwalzen konnten.
    • Ich war immer davon ausgegangen, dass sich der Spiegel erst öffnen würde, nachdem „im Namen Gottes, öffne diese Tür“ gesprochen wurde.
    • Ja, Sie brauchen nur zwei Dinge, damit die Passage funktioniert, die Anrufung und eine Reflexion. Selbst wenn Dracula die Anrufung gekannt hätte, hätte er sie immer noch nicht benutzen können, aber andere könnten ... sie wurde gebaut, damit jemand Dracula töten und schließlich zurückkommen kann.
  • Warum braucht die Uhr im letzten Kampf 10 Minuten, um 12 zu schlagen? Das hat meine bereitwillige Aufhebung des Unglaubens komplett gebrochen.
    • Diesem Troper wurde ihrer gebrochen, nachdem Van Helsing bei Vollmond gebissen wurde und ihm dann gesagt wurde, dass es so wäre 3 Tage bis zum nächsten Vollmond.
    • Werbung:
    • Kühlschrankbrillianz: Es ist Draculas Uhr, die diese Glockenschläge abzählt, und Drac wäre nicht darüber hinweg, sie so zu manipulieren, dass sie sehr, sehr langsam läutet. Auf diese Weise hätte er mehr Zeit, um einem Werwolf, der seiner Kontrolle entglitt, das Lykanthropie-Heilmittel zu verabreichen, bevor er immun gegen die Behandlung wurde und somit bis zum Monduntergang eine Gefahr für ihn bleiben würde.
    • Carl hat nie gesagt: 'Wenn die Uhr 12 schlägt.' Er sagt 'Nach dem ersten Schlag Mitternacht'. Van Helsing hätte eine ganze Stunde brauchen können, um Dracula zu töten, solange er ihn vor 1:00 Uhr gebissen hätte.
  • Warum hatte Dracula ein Heilmittel gegen Lykanthropie, wenn er doch einfach eine mit Silberkugeln geladene Waffe hätte haben können? Scheint einfacher zu sein, als einem wütenden Werwolf eine Spritze in den Hals zu stecken.
    • Dracula suchte nach einer Energieleitung, um seinen untoten Nachwuchs zu animieren und nach Frankensteins Monster schien ein Werwolf der nächstbeste Kandidat zu sein. Es ist möglich, dass das Heilmittel als Köder verwendet wurde, um verzweifelte Werwölfe zu Draculas Schloss zu locken, damit er einen für sein Ziel fangen konnte. Vermutlich hat Velkan versucht, es herauszufinden, nachdem er gebissen wurde, und so hat Dracula ihn erreicht.
    • Werbung:
    • Einige Kulturen glauben, dass Silber für Vampire genauso schädlich ist wie für Werwölfe. Sicher, Dracula kann nur von einem Werwolf getötet werden, aber seine Bräute waren viel zerbrechlicher.
    • Nun, wenn ein Werwolf nicht unter Draculas Kontrolle steht, aber nicht weiß, dass sie ihn töten können (und warum sollte er es sagen?), kann Dracula sagen: 'Hey, ich habe ein Heilmittel. Will es?' Viel einfacher, als jemanden mit Silberkugeln herumzujagen.
    • Dracula gibt es schon lange genug, dass er Schusswaffen nicht für zuverlässig hält. Selbst wenn primitive verfügbar gewesen wären, als er noch am Leben war, wären sie anfällig für Versagen oder sogar in die Hände des Trägers zu sprengen.
    • Dracula hatte sich möglicherweise auch Sorgen gemacht, auf seine einzige Schwäche aufmerksam zu machen, wenn er mit silbernen Waffen herumlief. Schließlich ist Dracula angeblich unbesiegbar, warum also Anti-Werwolf-Munition mitnehmen, es ist nicht so, dass er von einem getötet werden kann ... oh warte
  • Was zum Teufel macht die Kreatur am Ende? Ich weiß, in der offiziellen Zusammenfassung steht, dass er ausgeht, um sein Leben zu leben, aber er fährt mit einem winzigen Floß durch den Ozean. WAS.
    • Wenn Sie sich jemals die Mühe gemacht hätten, das eigentliche Buch zu lesen Frankenstein , würden Sie wissen, dass er einen Großteil seiner Zeit damit verbracht hat, auf der Erde zu wandern.
    • Das Reisen auf dem Wasser ist für ihn vermutlich sicherer als auf der Straße. Ich gehe davon aus, dass er widerstandsfähiger ist als ein normaler Mensch und daher auf einem winzigen Floß besser überleben kann?
  • Wenn die Valerious-Blutlinie enden wird... warum nicht einfach mehr Kinder haben?! Sind Anna und Velkan beide unfruchtbar? Gibt es ein Zeitlimit, von dem uns nichts erzählt wird, dass es in neun Generationen geschehen musste? Wenn das der Fall ist, wird es im Film nicht buchstabiert. Alles, was Anna und/oder Velkan tun müssen, ist, eigene Kinder zu haben, und sie können den Fluch für eine andere Generation aufschieben. Sie könnten diese Zeit nutzen, um die Kinder darin zu trainieren, Vampire zu töten. Außerdem sind das zwei einzelne Unterblutlinien, die Dracula besiegen können.
    • Wer wird zustimmen, Kinder zu haben, die den Rest ihres Lebens damit verbringen, gegen einen unsterblichen Dämon zu kämpfen? Die einzigen Menschen, die einer Fortpflanzung mit Anna und Velkan zustimmen könnten, sind Anna und Velkan. Selbst wenn man bedenkt, dass die Zeiteinstellung es wahrscheinlich erlaubt hätte, waren sie zu beschäftigt damit, Dracula zu besiegen, um neun Monate wegen einer Schwangerschaft freizunehmen.
      • Ihre Vorfahren haben es gut geschafft, sonst wären Anna und Velkan nicht da. Zumindest sind sie nicht die einzigen Leute, die Dracula aus dem Bild wollen. Und es wäre sinnvoller, wenn sie den Umgang mit Dracula aufschieben, um sicherzustellen, dass selbst im Falle ihres Todes nicht alles für ihre Familie verloren geht. Dracula gibt es seit 400 Jahren, er kann mehrere Monate warten. Tatsächlich würde Velkan nicht einmal eine solche Pause einlegen müssen, er könnte sofort zum Spiel zurückkehren, nachdem die Schwangerschaft seiner theoretischen Frau offensichtlich wurde. Das Seltsame ist, dass sie keine Geschwister mehr haben, die sich um den strategischen Teil von Valerious' Krieg gegen Dracula (die Blutlinie fortsetzen) kümmern könnten, während sie an vorderster Front stehen.
    • Und denkst du, Dracula wird herumsitzen und darauf warten, dass Anna Kinder bekommt? Er greift sie bereits an – sich selbst verwundbar zu machen, indem sie geschlagen wird, ist keine gute Idee. Und diese Kinder müssen erwachsen werden – wieder denkst du, Drac wird einfach sitzen und warten?
      • Abgesehen davon, dass Velkan Kinder bekommen kann, ohne schwanger zu werden und wie bereits erwähnt, war die Familie nach Dracula nicht die einzige. Die Geschichte ist einfach dumm.
    • Und was hält Dracula davon ab, die Schwangere zu jagen und zu töten? Und noch einmal, vielleicht gab es keine Frauen, die bereit waren, mit Velkan Kinder zu bekommen – und er scheint nicht der Typ zu sein, der das Thema erzwingt.
  • Anna und Velkan haben zu Beginn eine ganze Gruppe von Leuten, die ihnen helfen, den Werwolf zu bekämpfen. Wer sind diese Leute und warum werden sie nicht wiedergesehen? Anna hätte jede Hilfe gebrauchen können, die sie bekommen konnte.
    • Wenn Sie erkennen, dass Anna eine Frau im viktorianischen Europa ist, wie oben erwähnt, waren die Dorfbewohner möglicherweise bereit, Velkan zu helfen, weil sie dachten, er sei ihre letzte Hoffnung und der Held. Als er scheiterte, halten sie seine Schwester nicht nur für nicht so fähig, sie sind auch gebrochen und würden lieber unter der Fuchtel eines Tyrannen leben, als ihr Leben zu riskieren, um einer Prinzessin zu folgen.
    • Wenn sie die Dorfbewohner sind, könnte der Angriff der Bräute auf das Dorf sie davon abgehalten haben, ihr zu helfen. Mindestens vier Menschen wurden an diesem Nachmittag getötet. Sie könnten beschlossen haben, dass sie Dracula lieber einfach Anna haben lassen würden, da er keinen Grund mehr hätte, in Siebenbürgen herumzuhängen, nachdem er sie getötet hatte. Oder alternativ beschließt Anna, gegen Dracula allein vorzugehen, um nicht noch mehr unschuldige Leben zu riskieren.
    • Ihr Versuch, den Werwolf zu fangen, wurde zu einem solchen Clusterfuck, dass sie wahrscheinlich beschlossen, dass keines der Geschwister von Valerious eine Ahnung hatte, was sie taten, und entschieden sich für Screw This, I'm Outta Here!
  • Für einen Ordens-/Tüftler-/Comic-Relief-Charakter erweist sich Friar Carl als verdammt gut darin, unwahrscheinlich schwierige Würfe zu machen. Holzeimer zu einer Fledermaus in der Luft? Prüfen. Spritze für jemanden, der schnell an einem Seil schwingt, das weit über 20 Fuß entfernt ist? Prüfen. Aus noch größerer Entfernung an dieselbe Person auf eine Burg stecken? Prüfen! Warum ist dieser Typ Van Helsings Lieferant, anstatt neben ihm in den Arsch zu treten?
    • Er hat keine Felderfahrung. Er war noch nie außerhalb des Vatikans. Und er sagt, er wolle nicht in die Schlacht ziehen. Seine Stärke ist natürlich, dass er sich auskennt und gut zu denken scheint. Das bedeutet nicht, dass er die Kämpfe tatsächlich selbst übernehmen möchte. Für das, was es wert ist, würde es mehr Filme geben. Vielleicht hätte Carl doch gemerkt, dass ihm der Geschmack des Abenteuers gefiel?
  • Die große Enthüllung von Van Helsing ist, dass nur ein Werwolf Dracula töten kann, was seltsam praktisch ist, wenn man bedenkt, dass Van Helsing gerade selbst einer geworden ist. Warum sollte Dracula schließlich einen Diener haben, der für ihn tödlich war? Wäre es nicht in seinem Interesse, sie alle zu töten? Das ist vielleicht etwas langwierig, aber ich bin zu dem Schluss gekommen, dass die Werwölfe Van Helsing waren ursprünglich Diener des Guten, die irgendwann von Dracula selbst oder einer anderen Form des Bösen korrumpiert oder versklavt wurden. Es ist wirklich die einzige Erklärung, die er gefunden hat, die über Deus ex Machina hinaus einen Sinn ergibt.
    • Dieser Troper führte es zu einer von zwei Möglichkeiten: Die erste war, dass Dracula der Denkweise „Halte deine Freunde nah und deine Feinde näher“ folgte (das heißt, alle Werwölfe dort zu halten, wo er sie im Auge behalten konnte, war sicherer, plus er hat noch ein paar Killer-Bodyguards). Das zweite ist das Van Helsing sollte nur eine Darker and Edgier-Adaption der Universal-Monsterfilme sein. In denen spielte die Mythologie normalerweise keine Rolle - alles ging! Natürlich gab es zwischen all den Monstern bequeme Verbindungen. Sie folgten dem universellen Weg.
    • Es gab tatsächlich jemanden in der Mittelalter-Rennaissance, der genau dasselbe vorschlug. Er wurde für einen solchen Vorschlag ausgepeitscht, aber es ist immer noch eine interessante Idee.
    • Der Film würde noch Sinn machen – vielleicht mehr – wenn es ein Deus ex Machina wäre, denn Van Helsing wird ganz explizit als Diener Gottes bezeichnet. Wir wissen, dass Satan Dracula im Film geholfen hat, an die Macht zu kommen, daher ist es genauso plausibel anzunehmen, dass Van Helsing durch all die Zufälle, die ihm halfen, Dracula zu besiegen, selbst übernatürliche Hilfe erhielt. Besonders die Antidot-Wurf-Szene.
    • Jetzt, wo du es erwähnst, ist mir gerade klar geworden, dass die ganze Sache, die nur ein Werwolf-kann-Dracula töten kann, ein Hinweis auf Universals ältere Monster Mash-Filme (in denen widerstrebende Werwölfe gezeigt wurden) zusammen mit dem Original ist Dracula Roman (der Dracula die Macht gab, Wölfe zu kontrollieren). Der Wolfsmann ließ Larry Talbot von einem Zigeuner-Werwolf gebissen werden, der von Bela Lugosi gespielt wurde. Abbott und Constello treffen Frankenstein ließ Larry Talbot Dracula töten (ebenfalls von Lugosi gespielt). Das heißt also Van Helsing hat Dracula von einem Werwolf getötet, der von einem Zigeuner-Werwolf gebissen wurde, der von Dracula kontrolliert wird, während die älteren Geschichten Dracula von einem Werwolf getötet haben, der von einem Zigeuner-Werwolf gebissen wurde, der von Dracula gespielt wurde. Es ist ein massiver Kontinuitätswitz. Das Einzige, was es perfekt gemacht hätte, wäre gewesen, wenn sich auch Igor oder das Monster als Vampire herausgestellt hätten. - Polly Nim.
    • Aus dem entnommen Unsere Werwölfe sind anders Seite. „Eine interessante Variante waren die Hounds of God. In den baltischen Regionen glaubte man, dass die Werwölfe ihre Kräfte nicht vom Teufel, sondern von Gott erhielten, um die Mächte des Teufels zu bekämpfen. Wenn das der Fall ist, macht es Sinn, dass ein Werwolf der einzige ist, der Dracula töten kann, der vom Teufel aufgezogen wurde. Warum er sie bei sich behalten hat, kann ich nicht sagen.
      • Wenn Dracula herumging und jeden Werwolf tötete, über den er die Kontrolle hatte, anstatt ihn zu kontrollieren, könnten die Leute die Verbindung zu seiner Schwäche schneller herstellen. Das oder er war vielleicht einfach nur arrogant und rieb es dem Schicksal gerne ins Gesicht, dass er seine einzige Schwäche so leicht kontrollieren konnte.
    • Genau. Als Carl es zum ersten Mal vorschlägt, versucht Anna, ihn abzuschießen, indem sie sagt: 'Dracula benutzt seit Jahrhunderten Werwölfe, um seine Befehle zu erfüllen'.
  • Hey, jeder vermisst, dass Van Helsings Vorname im Film ist Gabriel ? Wenn er ein Diener Gottes ist, rechnen Sie nach. — Manu.
    • Dracula bezeichnet ihn wörtlich als Linke Hand Gottes und sagt, dass Van Helsing ihn getötet hat. Carl erwähnt, dass es die Linke Hand Gottes war, die Dracula getötet hat. Es ist so gut wie klar, dass Van Helsing der Erzengel Gabriel ist.
    • Es sollte noch deutlicher werden mit einer Szene, in der Van Helsing sein Hemd auszieht und Anna abgewandt ist und sie bemerkt, dass er zwei große Narben an seinen Schulterblättern hat.
  • Mit ziemlicher Sicherheit zu viel hineinzulesen, aber Dracula ist ein großer Schinken, obwohl er behauptet, nicht in der Lage zu sein, Emotionen zu empfinden, wenn man davon ausgeht, dass er absichtlich übertreibt, in der Hoffnung, die Maske zu werden und die Fähigkeit zu fühlen wiederzuerlangen.
    • Ja das scheint der Fall zu sein. Er geht davon über Marishkas Tod bis hin zu den ruhigen Worten: „Ich bin hohl“.
  • Warum trägt keiner der Dorfbewohner Bögen, um die Vampire abzuschrecken? Es würde viel besser funktionieren, als lahme Mistgabeln und Beile zu haben ... Rechen . Was wird er tun? Schaffen Sie eine undurchdringliche Barriere von Blätter ?
    • Sie wollten nicht gegen die Vampire kämpfen. Sie töteten nur ein oder zwei Menschen im Monat und die Dorfbewohner haben sich das gefallen lassen, um im Dorf fast friedlich zu leben.
      • 12-24 vermutlich gesunde Menschen pro Jahr sind für jedes Dorf zu viel. In Mathe versagt der Film komplett. Es ist leicht möglich, die minimale Populationsgröße zu berechnen, die mit einer solchen Fluktuationsrate über dem Normalwert stabil sein kann, also hätten sie es tun sollen.
      • ...vielleicht waren die meisten keine Dorfbewohner. Touristen, irgendjemand?
      • Lord the Melloi II Fallakten
      • Sie könnten mit seinen Bräuten umgehen, aber nicht mit Dracula selbst, der sich wahrscheinlich einmischen würde, wenn er erfährt, dass auf seine Bräute geschossen wird.
      • Schauen Sie sich an, wie klein die Zahl der Dorfbewohner ist. Vielleicht hatten sich die Vampire langsam durch einen guten Teil von ihnen gearbeitet.
      • Sie können ein oder zwei Menschen aus dem Ganzen töten Region , nicht nur dieses bestimmte Dorf. Immerhin umfasst Draculas Territorium Bukarest. Anna: Ein Silberpflock? Ein Kruzifix? Was, dachten Sie, wir haben noch nicht alles versucht? Wir haben ihn erschossen, erstochen, mit einer Keule geschlagen, mit Weihwasser besprüht, ihm ins Herz gestochen und er lebt NOCH! Verstehst du? Niemand weiß, wie man Dracula tötet!
  • Apropos obiges Zitat, WAS? Wenn es ein Jahrhundert her ist, dass sie es geschafft haben, einen Sumpfstandard-Vampir zu töten, wie haben sie das alles jemals an dem Vampirkönig getestet? Ist Drac ein Troll und ließ sie es als Demoralisierung tun, oder waren Annas entfernte Vorfahren irgendwelche Übermenschen? Es scheint mir, wenn Sie es schaffen, Dracula lange genug einzudämmen, um das alles zu testen (Sie könnten Dracula sicherlich nicht zu Tode schlagen, wenn er nicht zurückgehalten wurde), dann hätten sie seinen Arsch auf unbestimmte Zeit einsperren können.
    • Dracula gibt es schon seit 400 Jahren. Sie sagt nicht, dass sie alles auf einmal versucht haben, sie sagt im Laufe von 400 Jahren, irgendwann haben sie alles versucht und nichts ist hängengeblieben.
    • Und da die Familie dazu bestimmt ist, Dracula zu töten, wurde wahrscheinlich jeder Versuch, ihn zu töten, aufgezeichnet, damit die nächsten Versuche keine Zeit damit verschwenden, dieselben Dinge zu versuchen.
    • Auch zu 'Ist Drac ein Troll...?' Nun, allein in diesem Film sehen wir, wie er sich absichtlich zweimal in die Brust aufspießen lässt, nur um zu lächeln und seinen Angreifer zu verspotten. Also, ja, ich kann es absolut kaufen, dass Dracula frühere Valerious-Vampirjäger höflich begrüßte, da stand, sich von ihnen bespritzen, schlagen, verbrennen und aufspießen ließ – vielleicht sogar so tat, als würde er ernsthaft verletzt – und dann aufstand und bürstete seinen Mantel aus und tadelte sie, weil sie so unhöflich waren.
  • Warum hat Dracula Dr. Frankenstein getötet? Sie merken erst später, dass sie es nicht schaffen können, und er war der einzige, der wusste, wie... naja, duh ?
    • Vampire haben eine lange Geschichte als komplette Idioten für die Lebenden.
    • Der Grund, warum sie es nicht zum Laufen bringen können, ist, dass sie das nicht haben Monster- – die Maschine funktionierte gut, sie hatten nur keine Stromquelle. Erst nachdem Drac den Doc getötet hat, verliert er das Monster – zu diesem Zeitpunkt dachte er, er hätte alles, was er brauchte. Auch Dr. Frankenstein tat Führen Sie Dracula einfach mit einem Schwert durch. Sicher, es hat nicht mehr getan, als ein Loch in seinen Anzug zu reißen, aber es war ziemlich klar, dass der gute Doktor nicht vorhatte zu kooperieren.
  • Warum rettet Verona Anna? Als sie sich von Aleera befreit, steuerte sie kopfüber auf den Boden zu, warum zieht Verona sie dann aus der Luft? Sie wollten ihren Tod und sie wäre gestorben, wenn sie auf den Boden gefallen wäre.
    • Sie wollten sie töten, indem sie ihr Blut tranken. Angenommen, dieser Film folgt den meisten anderen Vampir-Tropen, Blut von einer toten Person ist entweder giftig oder geradezu tödlich. Sie gingen wahrscheinlich davon aus, dass sie alle Zeit haben würden, die sie brauchten, sobald sie sie erwischt hatten.
    • Dracula sagt auf dem Ball zu Anna, dass er sie zu seiner Braut machen möchte. Vermutlich hatten die anderen den Befehl, sie lebend mitzunehmen, damit Dracula sie selbst umdrehen konnte.
    • Abwechselnd wollten sie ein Exempel an ihr machen. Versehentlich an einem Sturz zu sterben, wird nicht den Zweck erfüllen. Sie ist die letzte der Valerious-Familie, also wollen sie, dass ihr Tod Schwung bekommt. Die Vampire scheinen sehr theatralisch zu sein - Marishka verspottet Van Helsing, Aleera spielt mit Anna usw.
    • Sie freuen sich eindeutig über die Chance, sie zu beißen, wenn sie sie in die Enge getrieben haben. Aleera verspottet Annakurz bevor Anna sie pfählt. Im Grunde wollen sie sie dramatisch töten.
  • Warum ist Velkans Waffe die einzige mit Silberkugeln? Wäre es nicht einfacher, den Werwolf am Anfang zu erschießen und zu töten, wenn jeder mindestens eine Silberkugel hätte?
    • Silver ist auch heute noch verdammt teuer. Stellen Sie sich vor, Sie versuchen, genug davon zu finden, um genug Kugeln für den Wert einer Jagdgesellschaft herzustellen.
    • Sie hätten den gesamten Silbervorrat des Schlosses nur für diesen einen Jagdausflug durchsuchen können. Vielleicht wollten sie auch das Silber retten, da es so wenig davon gibt. Also geben sie es Velkan dem Anführer, damit es nicht verschwendet wird.
    • Wer sagt, dass sie das nicht schon vor Jahren getan haben? Und jetzt haben sie fast kein Silber mehr.
    • Der ursprüngliche Plan war wahrscheinlich nicht, den Werwolf auf der Stelle zu töten, sondern ihn lebend zu fangen und abfragen es kehrte einmal in die menschliche Form zurück. Velkan spricht mit sich selbst, während er 'hilflos' auf dem Scheiterhaufen posiert, und seine Worte implizieren, dass er herausfinden möchte, warum Dracula den Werwolf überhaupt ausgesandt hat. Es einfach nur zu töten, würde diese Frage nicht beantworten, und die silbernen Kugeln werden nur dann zu einem notwendigen Mittel, wenn ihr Versuch, es in der Grube und im Käfig zu fangen, schief ging.
  • Wie wurde das Frankenstein-Monster von einem gewöhnlichen Knockout-Dart beeinflusst?
    • Warum sollte er es nicht sein?
      • Er ist eine künstliche Lebensform mit Atomantrieb, die seinen Kopf wieder zusammenbauen kann, wenn er gebrochen ist. Ist er überhaupt haben Blut?
      • Da der Pfeil bei ihm gewirkt hat, hat er anscheinend Blut. Nur nicht in seinem Kopf.
      • Außerdem tritt Van Helsing regelmäßig gegen riesige Monster an. Seine Knockout-Darts sind wahrscheinlich darauf ausgelegt, Wesen auszuschalten, die viel größer als ein Mensch sind.
  • Wenn die Leute auf dem Ball alle Vampire sein sollen... warum haben sie Spiegelungen?HinweisIn den Totalen des Ballsaals sieht man die Reflexionen der Tänzer in den Spiegeln. Erst als Dracula Anna überfällt, haben sie keine.
    • Out-of-Verse, es ist ein Produktionsschwank. In-Verse? Vampire und insbesondere Dracula werden normalerweise so dargestellt, dass sie Gedankenkontrolle haben. Anna war vielleicht zu willensstark, um tatsächlich mental zu dominieren – sie ist schließlich eine Valerious – aber er könnten haben ihren Verstand gerade genug getrübt, dass sie dachte, sie sähe Reflexionen, bis er den Effekt für den Schockwert fallen ließ. Wir, das Publikum, sehen sie, weil Anna es tut.
  • Das stört mich nur; Wie konnte der Pariser Polizist Van Helsing nachts auf der Spitze von Notre Dame identifizieren, der zum Mond aufblickte?
    • Überall in der Stadt gab es Fahndungsplakate für Van Helsing. Vermutlich sah ihn ein Pariser Augenzeuge, wie er sich Hydes Versteck näherte, und teilte der Polizei mit, dass sich der gesuchte Flüchtling in der Nähe der Kathedrale aufhielt. Dann stürzt eine Leiche vom Dach, und auf seiner Spitze ist ein Typ mit der gleichen markanten Silhouette zu sehen. Nicht auch ein großer Sprung, anzunehmen, dass er es war.
  • Mir ist klar, dass es teuer gewesen wäre, Draculas Ringfinger für alle Szenen im Film digital zu entfernen, aber war es wirklich notwendig, ihn überhaupt zu entfernen? Er hätte für den größten Teil des Films einfach Handschuhe tragen und dann am Ende einen entfernen können, um den Stumpf freizulegen. Dann könnten wir annehmen, dass der Handschuh eine Fingerprothese enthält.
    • Vielleicht Dracula tat habe immer noch einen Ringfinger und habe ihn nur heruntergeklappt, um Van Helsing zu zeigen, dass er fehlt. Wahrscheinlich einer seiner Theaterstücke, wie sein Tanzen und als er bei Marishkas Tod übertrieben war.
  • Warum wurde Victor Frankenstein kein Vampir? Dracula biss ihn in den Nacken. Und es ist nicht Unsere Vampire sind anders, denn als Van Helsing in Siebenbürgen ankommt, bestätigt er im Grunde, dass Vampirbisse Menschen verwandeln. Aber Dr. Frankenstein ... stirbt einfach.
    • Wie konnte Van Helsing das möglicherweise bestätigen? Er ist kein Experte. Und die Dorfbewohner sagen, dass Dracula und seine Bräute regelmäßig Menschen ernähren und töten. Es gibt nichts in dem Film, das impliziert, dass alle Vampirbisse Menschen zu Vampiren machen.
      • „Kein Experte“? Ein Mann, der Monster jagt, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, ist kein Experte?
      • Kein Experte für Vampire . Er sagt zu Beginn direkt, dass er bestimmte Eigenschaften und Schwächen nicht wirklich kennt, weil seine Ansicht über Monster im Allgemeinen lautet: 'Schieße, steche, zünde an, bis es nicht mehr aufhört.'
    • Nun, es kommt ziemlich oft vor, dass Vampire ihre Beute töten, indem sie sie aussaugen, aber Wende sie, indem sie beißen, während sie genug Blut hinterlassen, um zu überleben (wenn es kein Vampirbiss wäre). Alternativ können Vampire manchmal entscheiden, ob sie töten oder sich umdrehen wollen, das könnte auch in Kraft sein.
    • Frankensteins Leiche verbrannte wahrscheinlich in den Ruinen der Windmühle, lange bevor sie sich verwandeln konnte.
    • Oder vielleicht folgt es der Überlieferung, dass Vampire sie entleeren müssen und sie dann das Blut der Vampire aufsaugen lassen. Dies ist eine Möglichkeit für die meisten Vampirgeschichten, genau diese Frage zu vermeiden, da der ganze Vampirismus The Virus ist, der dadurch verursacht wird, dass man einfach gebissen wird, ist eigentlich ziemlich a neueste Sache Medien-Timeline-weise.
  • Apropos, es ist ziemlich klar, dass Dr. Frankenstein keine Ahnung hatte, dass Dracula ein Vampir war. Doch dann erzählt ihm Dracula seinen Plan. Zugegeben, das Publikum hört es nicht, um die Wendung zu bewahren, aber denken Sie darüber nach: Damit Frankenstein weiß, dass sein Plan böse war (was er eindeutig tat), müsste er wissen, dass die Babys Vampire waren. Also musste er wissen, dass Dracula und seine Bräute Vampire waren. Aber selbst wenn er das gerade herausgefunden hätte, bedroht er Dracula immer noch mit einem Schwert, wie es funktionieren würde, und sieht überrascht aus, wenn es nicht funktioniert.
    • Dies ist einfach keine Welt, in der jeder über Vampire Bescheid weiß. Dracula und seine Bräute sind vielleicht die einzigen auf der Welt. Hören Sie, was Anna sagt – im Laufe der Jahre hat ihre Familie alles versucht, um ihn zu töten. Als er ihn trifft, versucht Van Helsing auch, ihn zu erstechen. Alle Schwächen und Fähigkeiten von Vampiren sind also offensichtlich nicht bekannt.
      • Abgesehen davon, dass er und seine Bräute NICHT die einzigen auf der Welt sind. Erinnern Sie sich an die Ballparty mit Hunderten von Vampiren?
      • Die von Dracula und/oder seinen Bräuten gemacht wurden. Sie sind nirgendwo anders aufgetreten, ist der Punkt.
      • Vielleicht waren diese Vampire alle Dorfbewohner, die Dracula und seine Bräute im Laufe der Jahre mitgenommen hatten?
      • Also wer waren Sie Essen? 1 oder 2 Leute im Monat würden mit so vielen Vampiren nicht weit kommen.
    • Wann wurde jemals behauptet, dass Victor nicht wusste, dass Dracula ein Vampir war? Wir und Victor Sehen Sie, wie sich der Typ in der Eröffnungsszene durch das ganze Labor teleportiert! Dracula scheint seine untote Natur nicht vor Frankenstein versteckt zu haben, sondern nur seine wahre Absicht. Soweit wir wissen, hatte er behauptet, Victors Forschung finanziert zu haben, in der Hoffnung, dass es eines Tages passieren könnte heilen seinen eigenen halbtoten Zustand. Das einzige, was wir sein können sicher Victor wusste nicht, dass Schwerter bei Vampiren nicht funktionieren.
    • Da Dracula seine Forschung finanzierte, schien Frankenstein das Ausmaß von Draculas monströsem Plan nicht zu erkennen. Vielleicht sagte Dracula ihm, dass er mit seinen Forschungen Vampire wie ihn selbst und seine Bräute heilen könnte, und erst später erkannte Frankenstein, dass er totgeborene Vampire zum Leben erwecken wollte.
  • Schatten sauer auf Eggmans Frau
  • Wenn diese Version von Van Helsing als ein an die Erde gebundener Engel angesehen wird, warum ist er dann anfällig für Lykanthropie? Ist es nicht ein Zustand, der nur Menschen betrifft, da es in Siebenbürgen keine Werwolfpferde oder Werwolfschafe zu geben scheint? Auch wenn die Kirche, für die er arbeitet, bedenkt, etwas unmenschlich, zu gefährlich, um zu leben, warum haben sie ihn nicht getötet, weil er überhaupt nicht menschlich ist, der Zeitlose zu sein?
    • Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, wie ihn das Zwang in eine menschliche Form auf biologischer Ebene beeinflusst hat, und er arbeitet erst seit sieben Jahren für den Orden; Es war kaum zu erwarten, dass er so alt werden würde, dass der Orden ausdrücklich erkannt hätte, dass er es nicht tat.
  • Warum will Dracula diesen Bädern überhaupt Leben einhauchen? Ich meine, wenn er Nachkommen will, kann er einfach jemanden verwandeln. Er kann sogar einen Claudia-Typen machen, wenn er dazu Lust hat. Es scheint eine Menge Arbeit zu sein, nur einen Haufen hirnloser kleiner Haustiere zu haben.
    • Denn mit diesen schrecklichen Fledermaus-Dingen kann er die Welt erobern und jeden zum Vampir machen. Betrachten Sie es auch als Adoption oder als tatsächlich ein Kind zu bekommen.
    • Er erklärt ausdrücklich, dass seine Bräute darauf bestehen, was bedeutet, dass es ihre Idee war. Es gibt auch Tausende Nachkommen, die er auf einmal animiert. Auch seine Nachkommen mögen sich von den Menschen unterscheiden, die er geworden ist, er war sicherlich härter als seine Bräute, vielleicht würden seine Nachkommen irgendwann eine ähnliche Haltbarkeit entwickeln. Wir wissen, dass der Teufel ihn auferweckt hat, vielleicht waren die Kinder Teil eines Plans. Das könnte erklären, warum er im Vergleich zu den letzten 400 Jahren einen Schritt nach oben geht.
    • Es scheint mir, dass er seit Jahren Vampire gezeugt hat und Junge, sie haben sich angehäuft. Vielleicht hatte er dies die ganze Zeit als Absicht gehabt. Aber erst jetzt kommt ein so brillanter Mann wie Victor Frankenstein, um den Plan in die Tat umzusetzen. Und Dracula, die Wurzel allen Übels, hat nichts dagegen, wenn jetzt jeder auf der Welt Fleisch für seine Nachkommen ist.
    • Vielleicht sehen sie nur so aus, weil sie noch Säuglinge sind und mit der Zeit zu Vampiren wie Dracula mit einer menschlichen Form auf der dämonischen Fledermausform heranwachsen und nicht zu seinen Konvertiten, die alle menschlich sind, hauptsächlich mit einer dämonischen Fledermausform, die sie annehmen können ? Dann haben sie alle seine zusätzlichen Stärken, keine der Schwächen der Vampire, die von Menschen abgewendet wurden, und sie sind Draculas direkte biologische Nachkommen.
  • Warum tötet Werwolf Van Helsing am Ende Anna? bis zu diesem Zeitpunkt hatte er fast die vollständige Kontrolle und konnte sich auf Dracula konzentrieren, es hat sich gezeigt, dass es einige Stunden dauert, bis die Transformation böse / korrupt ist, und das war bei Annas' anscheinend 'willensschwachem' Bruder , Van Helsing clealry hatte die Willenskraft, einen Angriff zu unterlassen, aber nein, gleich nach Mitternacht wird er anscheinend ganz tollwütig.
    • Weil er die Kontrolle verlor. Das ist irgendwie die ganze Sache mit Werwölfen – es geht nicht darum, 'willensschwach' zu sein, schließlich wirst du werden die Kontrolle über das Tier verlieren. Außerdem rannte Anna auf ihn zu, den Arm mit der Spritze erhoben – was für die Instinkte eines Tieres so aussieht, als würde sie ihn angreifen.
    • Ganz zu schweigen davon, nur weil er nicht von Dracula kontrolliert wurde, heißt das nicht, dass er sich als Werwolf beherrschen konnte. Van Helsing in seiner Wolfsgestalt war extrem bösartig, und obwohl das offensichtlich die Aufgabe war, spricht nichts dafür, dass er Anna nicht genauso schnell angegriffen hätte wie Dracula, wenn sie früher in den Raum gekommen wäre.
  • Warum fliegt Dracula nicht einfach weg, wenn Van Helsing sich wieder in einen Mann verwandelt? Er kann fliegen, Werwölfe nicht, und in kurzer Zeit wird er Helsing kontrollieren können, wie er jeden anderen Werwolf kontrolliert hat. Außerdem verlor er in den Zeiten, in denen Helsing ein Werwolf war, eindeutig. Er bekommt mehrere Chancen, die Situation zu retten, indem er einfach wegfliegt, und das tut er nie.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Serie / Alles saugt!
Serie / Alles saugt!
Alles ist scheiße! ist eine Netflix-Originalserie aus dem Jahr 2018. Es spielt 1996 in Boring, Oregon, und folgt zwei Gruppen von High-School-Schülern, die die clevere …
Western-Animation / Der schwarze Kessel
Western-Animation / Der schwarze Kessel
The Black Cauldron ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 1985 und der 25. Eintrag im Disney Animated Canon. Es ist die Geschichte von Taran, einem jungen stellvertretenden Schweinehalter, der …
Musik / Hackbraten
Musik / Hackbraten
Michael (né Marvin) Lee Aday, alias Meat Loaf, ist ein US-amerikanischer Sänger und Schauspieler, der vor allem für sein 1977er Album Bat Out of Hell und seine beiden 'Fortsetzungen' bekannt ist.
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Demon Slayer: Kimetsu no Yaibanote Demon Destroyer/Devastation Blade ist eine Manga-Serie von Koyoharu Gotōge. Es wurde in Weekly Shonen Jump veröffentlicht …
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Eine Beschreibung von Tropen, die in Fab Five The Texas Cheerleader Scandal erscheinen. Fab Five: The Texas Cheerleader Scandal ist ein lebenslanger Fernsehfilm, der …
Serie / Hatfields & McCoys
Serie / Hatfields & McCoys
Eine Beschreibung von Tropen, die in Hatfields & McCoys erscheinen. Hatfields & McCoys ist die Geschichte eines Zusammenpralls von Clans, der große Leidenschaft, Rache, …
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Eine Seite zur Beschreibung des Schöpfers: Kosuke Toriumi. Kosuke/Kousuke Toriumi (geboren 16. Mai 1973) ist einer der letzten Seiyuu-Veteranen vor der Altersverschiebung. Er hat ein …