Haupt Itgamesfromtable Es Brettspiele / Dungeons & Dragons

Es Brettspiele / Dungeons & Dragons

  • It Giochi Da Tavolo Dungeons Dragons

Rolle für Initiative. Werbung:

Das ursprüngliche Tabletop-RPG. Dungeons es wurde erstmals 1974 von TSR (Tactical Studies Rules) veröffentlicht. Sein Gründer Gary Gygax basierte das Spielsystem auf dem Miniaturkampfspiel von TSR. Kettenhemd . Das Spiel dreht sich um die (jetzt klassische) Arbeit des Game Masters (offiziell bekannt als Dungeon Master), der alle Charaktere kontrolliert, die nicht zu den Spielern gehören, und der Spieler selbst, die jeweils einen Spielercharakter kontrollieren und sich mit den Herausforderungen des Dungeon Masters.

D&D hat seine Regeln mehrmals überarbeitet und jedes Mal hat es zu einem gewissen Grad an geteiltem Fandom geführt.



Die Basishandbücher enthalten keine Einstellungen offiziell , und Dungeon-Meister werden ermutigt, entweder ihre eigene Welt zu erfinden oder die separat veröffentlichten zu verwenden. Offensichtlich sind einige Elemente von letzterem sowieso in das Hauptspiel eingegangen? schließlich kann man nicht ins Leere rollen. D&D Base und AD&D haben Eigenschaften von Grayhawk, dem Schauplatz von Gygax, der als die Basiswelt gilt (nicht überraschend stammen die Namen der Zauberer, die mit bestimmten Zaubersprüchen verbunden sind, von klassischen Charakteren von Grayhawk), und D&D 3.0 ist sogar dazugekommen even Teil des Pantheons.

Werbung:

Die Geschichte von D&D es ist ein bisschen quälend. Aufgrund einiger kreativer Divergenzen unter seinen Schöpfern wurde das ursprüngliche Spiel 1981 aufgeteilt in Dungeons and Dragons Basis und das beliebteste (und komplexeste) Fortgeschrittene Dungeons und Drachen . Es wurde dann vorgestellt Kampfsystem ?? eine Ergänzung, die den Massenkämpfen für D&D und AD&D gewidmet ist, die kein anderer als der Vorfahre war Kettenhemd , wiedergeboren als Erweiterung für das Spiel, aus dem es entstanden ist.



Bis 1989 waren bereits genügend offizielle Variationen und Verbesserungen ausgearbeitet worden, um einen Relaunch des Spiels nicht zu ermöglichen Erweiterte Dungeons and Dragons Zweite Edition , nach einem einfacheren und flexibleren Ansatz, aber dennoch in der Lage, komplexe Aspekte wie das THAC0-System einzubeziehen (ein niedrigeres THAC0 macht es einfacher, Gegner im Kampf zu treffen, aber andere Boni sind positiv , was bedeutet, dass auch ein THAC0 seine Reize hat), Fertigkeitstests, die alles andere als linear sind, Klassenfortschritte nicht einmal im Entferntesten allmählich (Zum Beispiel fanden sich Ranger, die von der neunten in die zehnte Stufe übergingen, plötzlich als Meister der & loz; die ihm über das Moor folgen).

Werbung:

Die optionalen Regeln in Dungeon Master-Option Und Optionen des Spielers (1995) waren ein Versuch, das System zu vereinheitlichen und die auftretende Leistungsdiskrepanz zu beseitigen. In beiden Fällen wird eine einfache Struktur mit einer guten Zusammenstellung / Umschreibung einiger veralteter Regeln, Hausregeln und Elemente zur Kampfsystem . Leider wurden nicht nur die offensichtlichsten Probleme (z.B. Fertigkeitswürfe) nicht gelöst, sondern der Kern der Variante ( Fähigkeiten & Kräfte ) war offensichtlich in Eile geschrieben worden, so sehr, dass es schlecht durchdachte oder völlig ungetestete Elemente enthielt, einschließlich nicht-optionaler (und daher war zum Beispiel die neue Führung von Psionikern nur die Spitze des Eisbergs), komplett mit riskanten Änderungen und Bearbeitungsproblemen. Es wird allgemein angenommen, dass die AD 500 2,5 sie konnten mit dem Ruhm, den sie geschaffen hatten, nicht mithalten.

Nachdem TSR von Wizards Of The Coast (ehemaliger Schöpfer von creator Magie: Die Versammlung ), war es an der Reihe Dungeons and Dragons Dritte Ausgabe , die das d20-System nutzte und sich als echte Revolution in der Serie erwies. Die 3. Ausgabe konnte den Schmutz, der sich seit der 2. Ausgabe angesammelt hat, beseitigen und führte dank des Systems der Talente und Prestigeklassen (um sie zu einer grundlegenden und gemeinsamen Mechanik zu machen) einen größeren Beitrag zur Anpassung ein, indem Rassenbeschränkungen beseitigt und gemacht wurden Leben einfacher für neue Spieler. Später wurde auch eine verbesserte Ausgabe veröffentlicht, die 3.5 , der sich unter anderem um die Überarbeitung einiger sehr offensichtlicher Game-Breaker und der für die 3. Auflage typischen Klasse des Svenevole Barden kümmerte.



Die neueste Inkarnation des Spiels ist die Fourth Edition, die für einige Diskussionen gesorgt hat. Es gibt diejenigen, die es hassen, diejenigen, die es lieben, diejenigen, denen es egal ist, und diejenigen, die ein bisschen von jedem sind. Die Veränderungen sind offensichtlich und reichen von der Einführung von Draconianern (drakonische Humanoide direkt aus einem Erweiterungsset für 3.5) über die neue Popularität von Tieflingen (Menschen mit dämonischem Erbe) bis hin zum Ersetzen von drei Klassen durch zwei brandneue (einschränkend die drei verfehlt in zweite Spielerhandbuch) usw. ...

Im Moment steht das Aufkommen einer fünften Ausgabe von D&D am Horizont, da Wizards of the Coast die Marke neu beleben will. Und als Versuch, die Unterschiede in der Spielergemeinschaft zu mildern und zu heilen, fordern sie die Spieler auf, ihre Ideen vorzubringen. Es wird genug sein? Die Nachwelt wird urteilen...

Probleme mit den verschiedenen Editionen haben auch zu einigen Anpassungen von Drittanbietern geführt. Z.B, Schlösser und Kreuzfahrer es ist ein D&D 2.99 ohne einige spezifische Elemente von D&D 3Hinweises war eher ein AD&D 2 mit Ergänzungen zum d20-System und vereinfachten Rettungswürfen auf dem Verteidigerattribut vs. Stufe des Angreifers , ist Pfadfinder ist jetzt bekannt als D&D 3.75 .

Verliese und Drachen ist einer der Tropes Coder der Neuzeit, der es geschafft hat, das Sword and Sorcery-Genre und die epische High Fantasy auf den Fantasy-Standard zu bringen, wie wir ihn heute kennen, und er war die Quelle von weit mehr als ein paar Spielbegriffen und RPG Elements, auf denen auch das sehr einflussreiche Genre der RPG-Videospiele gegründet wurde. Viele Videospiele (insbesondere Rollenspiele) basieren zudem direkt auf einer Lizenz D&D .

Obwohl es schon einige MUDs gab, die auf dem D&D-Universum basierten, von denen das berühmteste das Original war Niemals Winternächte 2006 wurde Wizards of the Coast in Zusammenarbeit mit Atari ebenfalls veröffentlicht also Dungeons & Dragons Online: Stormreach , ein MMORPG, das auf dem Kontinent von Eberrons Xen'drik spielt. Bisher wurde das Spiel umbenannt in Dungeons & Dragons: Eberron Unlimited , und verwendet ein kostenloses Spielmodell mit optionalen Mikrotransaktionen. Der Tempel des elementaren Bösen erhielt dank Troika Games eine PC-Anpassung und ist als einzige Anpassung bekannt only Ja wirklich Verwendung von System 3.5 (vollständig rundenbasiert, mit allen Sonderoptionen, dem Kampf und den Gegen-Inkatensimen).

Zwei Fachzeitschriften? Drachen Und Verlies ?? werden seit 1976 bzw. 1986 veröffentlicht und bieten zusätzliche Inhalte, Artikel und Ressourcen für D&D. Seit 2007 erscheinen diese beiden Zeitschriften nicht mehr in Papierform und sind nur noch in digitaler Form auf der Website der Zauberer der Küste . Mit dem Aufkommen von 4e wurde ein virtuelles Spielsoftware-Set namens D&D-Insider , um Spielern die Möglichkeit zu geben, D&D im Internet zu spielen, aber vorerst scheint die Idee vergessen zu sein, da die neue Ausgabe näher rückt.

Ganze Bibliotheken von Geschichten, die auf dem D&D-Universum basieren, wurden veröffentlicht, die meistens an eine bestimmte Umgebung gebunden sind, wie beispielsweise Forgotten Realms. Während die Qualität des Schreibens bestenfalls erträglich ist, ist die Tatsache, dass so viele produziert werden, ein Hinweis auf den potenziellen Gewinn, den sie erwirtschaften können.

Für die spielbasierte Animationsserie siehe Verliese und Drachen . Außerdem wurden zwei Filme gedreht. Die erste (siehe hier) ist D&D Only In Name, während die zweite ( Zorn des Drachengottes ) ist viel besser, auch wenn es noch ein Low-Budget-Projekt ist.

Beachten Sie, dass, da wir es mit einem offenen Spiel zu tun haben, mit Millionen von Leuten, die es in der einen oder anderen Form erlebt haben, mit ein wenig Aufmerksamkeit wird es nicht schwer sein, es zu finden irgendein Tropo.


Dungeons ist der Pate des Tropo für:

Denkwürdige Kampagnen
  • Der Tempel des elementaren Bösen
  • Grab des Schreckens
  • Zeichenausrichtung [[invoked]] (mit all seinen Untertypen)
  • Gut ist nicht nett
  • Konservierungsmittelbeutel
  • Katzenvolk
  • Charmant auf Menschen
  • Prestige-Klasse
  • Verzauberter Bolzen
  • sie will dich rächen reiß dich auseinander Videobedeutung
  • Dracolich
  • Kritischer Fehler / Kritischer Treffer (zu Beginn waren dies sehr gängige Hausregeln, aber mit der Zeit wurden sie Teil der offiziellen Regeln)
  • Einen Beobachtungstest nicht bestanden
  • Das Böse finden
  • Lorddämonen und Erzteufel
  • Sprechen ist eine kostenlose Aktion
  • Vertreibe Untote
  • bitte schikaniere mich nicht, nagatoro-san
  • Samen Mensch
  • Immer chaotisches Böses
  • Immer legal gut
  • Der wandelnde Wurm
  • Das Gesicht

Dungeons ist der teilweise Pate des Tropo für:

  • Himmlische Exemplare und Erzengel, für den ersten Teil.
  • Sprechende und freie Action-Schneeklone:
  • Eine Ebene in [X] genommen:
    • In Badass ein Level erreicht
    • Ein Level in Ruck genommen
    • Eine Stufe der Freundlichkeit erreicht
    • Ein Level in Arschloch genommen
  • Resurrect Kills The Zombie (mehr für die Idee als für den Namen, der aus der Final Fantasy-Saga stammt)
  • Rettungswurf des Autors [[aufgerufen]]

Alle Ordner öffnen / schließen Einstellungen Editionen

Dungeons enthält Beispiele für:

  • Einzigartige Gegenstände: In frühen Ausgaben waren die meisten magischen Gegenstände generisch und konnten in beliebiger Anzahl gefunden werden. Es gab jedoch ein paar Ausnahmen:
    • Die Artefakte und Relikte waren einzigartig: Nur ein Exemplar konnte im gesamten Universum existieren. Als Ergebnis konnte es nur ein Auge von Vecna, einen Code der Unendlichen Ebenen und einen Ring von Gaxx geben.
    • Einige kleinere magische Gegenstände könnten auch einzigartig sein. In Forgotten Realms gab es zum Beispiel nur einen Albruin (Schwert), Wall of Reptar (Schild) und Orb of Mierest.


Interessante Artikel