Haupt Leichter Roman Light Novel / Ästhetik eines Schurkenhelden

Light Novel / Ästhetik eines Schurkenhelden

  • Light Novel Aesthetica Rogue Hero

img/lightnovel/66/light-novel-aesthetica-rogue-hero.png Werbung:

Japanischer Name: Hagure Yūsha no Estetika

Akatsuki Ousawa kehrt aus einer anderen Welt auf die Erde zurück, nachdem er den Dämonenkönig Garius besiegt hat. Er bringt die vollbusige, pinkhaarige Miu mit, Garius' Tochter, die er Akatsuki mit seinem letzten Atemzug anvertraut hat. Sie sind gezwungen, die japanische Niederlassung von BABEL zu besuchen, einer High School für Teenager, die aus anderen Welten und ihren besonderen Kräften zurückkehren. Akatsuki gibt Miu als seine Schwester aus und sie durchlaufen die Schwierigkeiten, sich wieder an das Erdenleben anzupassen, während Bedrohungen und ominöse Schattenorganisationen von der Erde und anderen Welten jeden ihrer Schritte verfolgen.



Eine animierte Adaption, die während der Sommersaison 2012 ausgestrahlt wurde. Später wurde es von Funimation im Dezember 2013 unter dem Namen veröffentlicht Ästhetik eines Schurkenhelden . Es gibt auch eine Manga-Adaption mit dem Titel Hagure Yuusha no Kichiku Bigaku oder im wahrsten Sinne des Wortes Die brutale Ästhetik eines Maverick-Helden.

Werbung:

Diese Serie bietet Beispiele für:

  • Absurd mächtiger Schülerrat:
    • Der Präsident des Studentenrats leitet den japanischen BABEL-Sektor und hat sich für unseren Maverick Hero interessiert. Kann als berechtigt angesehen werden, da der Präsident des Fachschaftsrates weitaus mächtiger ist als seine Professoren.
    • Zickzack mit den anderen Mitgliedern. Obwohl sie sicherlich mächtiger sind als der Rest der Schüler, verblassen sie im Vergleich zu Akatsuki, und selbst wenn alle drei versuchen, es mit ihm aufzunehmen, schlägt er sie immer noch mit wenig Mühe. Wäre in diesem Moment nicht eine ernstere Situation aufgetreten, hätte er sie in Episode 8 im Turnier geschlagen.
  • Immer in der ersten Klasse: Der Held und sein Harem sind in der Klasse B. Der Schülerrat ist jedoch in der Klasse A (aber The Hero wird mit seinem Harem in die Klasse A gehen).
  • Nervige Pfeile: Izumis Hauptangriffsform.
  • Werbung:
  • Eine andere Dimension: Es gibt mehrere, die besuchende Minderjährige antreiben, überraschenderweise eine Heimreise ermöglichen und besagte Schüler ihre Fähigkeiten als Souvenirs behalten lassen.
  • Alien Sky: Die Welt, die Akatsuki besuchte, wurde ein Held, in der er Miu entführte, hat zwei Monde, die blau und grün am Himmel leuchten.
  • Rüstungsdurchdringender Schlag: Listy gibt Akatsuki einen, als er ihr sagt, dass er plant, zur Erde zurückzukehren.
  • Strand Folge: Folge 7
  • Berserk Button: Episode 6 bietet ein paar:
    • Für Ousawa Akatsuki sind es sein Vater und die Tränen eines Mädchens. Die Bedrohung von Myuu oder ihren Freunden wird ebenfalls ausgelöst.
    • Für Motoharu ist es weniger offensichtlich, aber es ist anscheinend Scarlet Dusk.
  • Großes Böses : Lord Baram, obwohl er eher ein Non-Action Big Bad ist, während Phil als The Heavy fungiert.
  • Big Damn Heroes: Akatsuki, als der programmierte Cockatrice alle seine Haltebolzen entfernt hat.Er taucht auch auf, um ein kleines Mädchen vor Terroristen zu retten, sobald ihre Tränen den Boden berühren.
  • BFS: Akatsukis Schwert Schiff Schiff . Erfordert 7 ADs zum Generieren.Wird mit 8 ADs größer und schärfer.
  • Blatant Lies: Myuu fragt Akatsuki, warum sie nackt sein musste, als er sie durch die Welten führte, und er antwortete, dass interdimensionales Reisen nackt einfacher ist. In den Originalromanen unterwandert. Es war wirklich einfacher.HinweisIm Grunde betrog er, indem er seine übernatürlichen Kampfkünste einsetzte, um seine Energie in ihren Körper zu stecken, und das Tor vorgaukeln, dass sie ein Teil von ihm war.
  • Blutritter:
    • Akatsukis Reaktion auf Kaitos ungewöhnlichen Händedruck ist die Frage, ob Kaito möchte, dass dieser Händedruck eskaliert. Kaito zieht sich zurück und sagt, er sei nur hier, um ihn zu begrüßen. Während ihres Handgemenges genießen es beide sichtlich, die Fähigkeiten des anderen zu testen.
    • Phil ist ein klares Beispiel. Er ist viel zu eifrig zu kämpfen, und wenn er es tut, schlägt er seine Gegner normalerweise ziemlich schlecht, wenn er sie nicht zuerst tötet.
  • Bokukko: Myuu
  • Brechen Sie die Süße:
    • Phil reißt Myuu nach und nach weg, um sie in Episode 9 zu demoralisieren, indem er ihr sagt, dass sie eine öffentliche Hinrichtung erhalten wird, um die dunklen Clans herauszulocken, dass sie Akatsuki verführt haben muss, um ihre eigene Haut zu retten, und selbst wenn sie ihn irgendwie aufgehalten hat , mehr würde ihr nachgeschickt werden, was ihre Freunde auf der Erde in Gefahr bringen würde.
    • In Episode 11 versucht er es erneut. Diesmal ist er jedoch aufgrund der ermutigenden Worte von Akatsuki vor dem Kampf viel weniger erfolgreich.
  • Breather-Episode: Episode 5, die Myuu, Akatsuki, Kazuha und Izumi beim Einkaufen von Unterwäsche folgt.
  • Bully Hunter: Akatsuki informiert den Jerk Jock, mit dem er konfrontiert wird, dass er dies ist und genießt es, Mobber zu schikanieren.
  • Einen Drachen schikanieren: Akatsuki hat immer wieder gezeigt, dass er ziemlich mächtig ist. Trotzdem bestehen einige Leute, insbesondere Haruka von der Schülervertretung, darauf, ihn zu „bestrafen“ und ihn ein Stück weit zu Fall zu bringen.
  • Butt-Affe: Haruka in Richtung Akatsuki. Sie versucht immer, ihn zu bestrafen, aber am Ende besiegt er sie, normalerweise indem er ihre Unterwäsche stiehlt.
  • Ritterlicher Perverser : Auch wenn er ein größerer Perverser ist als übliche Beispiele, achtet Akatsuki darauf, seinen weiblichen Gegnern keine körperlichen Verletzungen zuzufügen (er zieht es vor, mit ihnen auf ...
  • Klassensprecherin: Kuzuha Doumoto, die in 1-B deutlich jünger ist als ihre Klassenkameraden.
  • Spaltungsfenster - Myuus P.E. Uniform trägt versehentlich eine - aufgrund ihrer 'Größe' kann sie nicht richtig geschlossen werden.
  • Kleidungsschaden: Interessanterweise zapst Sleipnir in Episode 6 Akatsuki mit genug Kraft, um ihn durch den Raum zu schleudern, wenn er versucht, das Fahrrad zu berühren. Aber als Haruka versucht, es zu berühren, reißt es ihre gesamte Kleidung ab und lässt nur ihre Socken und Schuhe zurück. Akatsuki gibt ihr seine Jacke und interessanterweise hat sie sich in der nächsten Szene ein paar Stunden später nicht die Mühe gemacht, eine Ersatzuniform anzuziehen, während sie ein paar Terroristen ausschaltet.
  • Erhaltung des Ninjutsu: Je mehr Gegner Akatsuki gegenübersteht, desto schneller besiegt er sie.
  • Cool Bike: Sleipnir, das Überschall-Bike, wird in Episode 6 vorgestellt. Es ist auch eine Empathische Waffe, die Akatsuki schockiert, als er zum ersten Mal versucht, damit zu fahren.und später, als sie Harukas Kleider ausfritt, nachdem sie versucht hatte, das Fahrrad von ihrem neuen Meister Akatsuki zu beschlagnahmen.
  • Cool Sword: Das düster aussehende Schwert, das sich zuerst in den Boden vergräbt, nachdem es während der Anime-Eröffnungssequenz vom Himmel gefallen ist, ist Akatsukis. Uesaki Ryouhei hat einen aufgemotzten Krummsäbel.
  • Credits Running Sequence: Myuu macht dies im Endsong.
  • tvtropes Metallgetriebe solide 5
  • Cry Cute: Myuu macht das ein paar Mal.
  • Curb-Stomp Battle: Akatsuki ist im Allgemeinen am Gebenden von diesen. Praktisch jeder, gegen den er kämpft, sei es ein dunkler Lord, ein Jerk Jock oder sogar ein Mitglied des Absurdly Powerful Student Council, endet im besten Fall gedemütigt oder im Fall des dunklen Lords tot.
  • Cursed With Awesome: Akatsuki gibt wiederholt an, dass er keine Zaubersprüche verwenden kann, und in Episode 3 des Anime wird gezeigt, dass er BABELs Arms Device nicht verwenden kann, ein Armband, das angeblich eine Waffe herstellt, die der Persönlichkeit, Magie und dem Träger des Trägers entspricht Kampfstil. Später in der Folge kann er endlich seine Waffe beschwören, aber es dauert mindestens Sieben der Armbänder, um eine physische Form für seine Kräfte zu schaffen.
  • Nettes Monstermädchen: Myuu
  • Gefährlich kurzer Rock: Standard-Frauenkleidung an der BABEL-Schule.
  • Date Peepers: Myuu und Izumi folgen Akatsuki und Kazuha in Episode 3 in ein Manga-Café.
  • Ein Tag im Rampenlicht: Episode 6 des Anime zeigt Hikami Kyouyas Untergebene und zeigt, dass die anderen beiden Mitglieder unter Haruka nicht nur ein Ja-Mann und ein Bleistiftschieber sind.
  • D-Cup Distress: Myuu fühlt sich mit ihrer großen Oberweite unwohl.
  • Schutzerklärung: Akatsuki macht dies für Myuu in Folge 10.
  • Niederlage durch Modesty: Akatsuki deaktiviert den Trupp der Kriegerinnen, indem er ihr Höschen von ihren Trägern teleportiert. Eigentlich ist es... äh, eine seiner Lieblingstaktiken.
  • Haben sie oder nicht? : Episode zehn bringt diese Trope an ihre Grenzen. Myuu versucht, ihre Körperwärme mit einem scheinbar bewusstlosen Akatsuki zu teilen. Er ist anscheinend nackt (obwohl die Schatten speziell so gezeichnet sind, dass er möglicherweise noch Unterwäsche trägt). Sie zieht sich bis auf ihr Höschen aus und drückt sich an ihn. Dann fängt er an, ihren Hintern zu greifen und scheint immer noch bewusstlos zu sein. Seine Hand beginnt, ihre Unterwäsche beiseite zu ziehen, und dann krümmt sie ihren Rücken und schreit vor Vergnügen. Er dankt ihr und sagt, dass sie jetzt beide geheilt sind. Haben sie es tatsächlich getan oder hat er nur wieder ihre Energie manipuliert?
  • Hast du Cthulhu gerade ausgestanzt? : Akatsuki macht das, wenn er Phil besiegt,oder besser gesagt, der Drachengott, mit dem letzterer einen Pakt geschlossen hat.
  • Doppelmoral: Missbrauch, weiblich auf männlich: Während Akatsuki normalerweise Angriffen von Frauen ausweichen kann, wenn er dafür bestraft wird, ein Perverser zu sein, schlagen sie ihn normalerweise, z er stiehlt ihnen in Episode 5 Unterwäsche.
  • Drop the Hammer: Kuzuhas Arms Device Waffe ist ein dekorierter, aber effektiver Hammer, der größer ist als sie.
  • Dual Wielding: Harukas Arms Device ist ein Paar gebogener Klingen.
  • Elemental Powers: Bisher hat der Anime gezeigt:
    • Blow You Away - Nanase Haruka manipuliert zumindest den Wind für den Flug. Auch im Manga zeigen Myuus Sorting Hat-ähnliche Testergebnisse eine Affinität für Wind, aber der Anime zeigt ihre Zaubersprüche verschiedener Elemente.
    • Schmutz verteilen - Doumoto Kuzuha, sowie die Aihara Minami des Studentenrates. Beide können die Erde direkt für Angriffe manipulieren oder Konstrukte daraus machen.
    • Ein Eismensch --Hikami Kyouya
    • Spritzer machen – Izumi Chikage zieht es vor, den Kopf ihres Ziels mit einer Wasserkugel zu bedecken. Sie kann Feinde auch mit Wasser aus ihren Fingerspitzen bespritzen, wenn genug davon in der Nähe ist.
    • Spielen mit Feuer - Uesaki Ryouhei, der Schüler-Vollstrecker mit Eyes Always Shut . Auch Onizukas elementare Affinität.
  • Enemy Mine: Der Schülerrat, der sich mit Akatsuki weitgehend auseinandergesetzt hatte, half ihm schließlich, Phil zu besiegen. Oder ihn zumindest so lange verlangsamen, dass Akatsuki sich erholen konnte.
  • Epischer Dreschflegel: Aihara Minamis Arms Device ist ein gemein aussehender Stachelball, der an einer Kette befestigt ist.
  • Sogar das Böse hat geliebte Menschen: Myuus Vater war der böse Oberherr in ihrer Welt.
    • Angesichts dessen, was einige von Alayzards anderen Anführern vorhaben, kann dies tatsächlich nur eine Frage der Perspektive sein. Zumindest Akatsuki schien ihn sehr zu respektieren, obwohl er sich dem Kampf angeschlossen hatte, weil Myuus Vater einen seiner besten Freunde getötet hatte. Auch in der Szene, in der Myuus Vater Akatsuki bittet, Myuu mit nach Hause zu nehmen, ist klar, dass er dies tut, weil es Myuus beste Chance für ein langes (und hoffentlich glückliches) Leben ist - er nutzt seine sterbender Atem seinen Feind zu bitten, seine Tochter in Sicherheit und gesund zu halten.
  • Jeder hat Standards: In Episode 7 bereitete sich Akatsuki darauf vor, Kazuhas einteiligen Badeanzug auszuziehen, aber er wird von Kaidou angehalten, der ihm sagt, dass sie dies ausstrahlen und er den Badeanzug einem kleinen Mädchen ausziehen würde, würden die Moralwächter hart durchgreifen auf sie. Also gibt Akatsuki nach und lässt Kazuha ihren Badeanzug behalten.
  • Böser Oberherr: Myuus Vater.
  • Erfahrener Protagonist: Alle mit magischen Kräften, die Abenteuer in den alternativen Welten abgeschlossen haben.
  • Fanservice: Es gibt eine Menge davon, und wenn es von Akatsuki verursacht wird, ist es normalerweise zum Lachen.
  • Feuergeschmiedete Freunde: Kazuha, Izumi und Myuu werden alle dies, nachdem sie einige erniedrigende Dinge miteinander geteilt haben. Trotz der Situationen werden sie im Laufe der Show gute Freunde.
    • Toller hinterhältiger Moment: Akatsuki hat mindestens einen davon orchestriert absichtlich , um Myuu zu helfen, Kazuha und Izumi als Freunde und Verbündete zu gewinnen. Myuu ist der einzige, der das herausfindet.
  • Formel mit einem Twist: Die Serie ist eine Kombination aus den Tropen des Isekai und des Extranormal Institute, in denen Menschen aus der weltlichen Welt so häufig in andere Welten gerufen werden, dass sie dann mit neuen Kräften zurückkehren, die es ihnen nicht erlauben, wieder in die Normalität zurückzukehren Gesellschaft. Sie sind daher verpflichtet, eine Sonderschule für Personen mit ihrem Zeugnis zu betreten. Der Protagonist war ein Held, der in eine solche Welt gerufen wurde, aber nachdem er den Dämonenkönig getötet hatte, respektierte er den Sterbewunsch des Mannes, indem er seine Tochter mit in seine Welt nahm, wo sie ein neues Leben führen kann.
  • Volles Potenzial-Upgrade: Akatsuki braucht über ein halbes Dutzend Arms Device-Armbänder, um sein Schwert beschwören zu können.
  • Spaß mit Akronymen: COCOON, was für 'Children of Cross Over Other Nation' steht
  • Knebel Brüste: Miu. Das Oberteil ihrer Schuluniform knallt unter dem Stress, ihr Vermögen in Schach zu halten, einen Knopf. Und sie wachsen immer noch! Sie muss sogar neue Unterwäsche kaufen, weil sie jetzt alle zu klein sind.
  • Genius Bruiser: Bemerkt von einem Typen, mit dem Akatsuki kämpfte - 'Ich dachte, du wärst nur muskulös und ohne Verstand... aber deine kognitiven Fähigkeiten sind beeindruckend.'
  • Mädchen in einer Kiste: Nach der sterbenden Bitte ihres Vaters und ihrer Annahme brachte Akatsuki Myuu in einer Tasche zur Erde. Kurz gesagt, es war notwendig, das Tor zu täuschen.
  • Mädchenhafte Zöpfe: Miu trägt sie, wenn sie nicht zu Hause ist.
  • Gut ist nicht schön:
    • Akatsuki mag der Protagonist sein, aber er ist auch ein ernsthafter Perverser und hat keine Angst davor, Leute niederzuschlagen, wenn sie ihm auf die Nerven gehen.
    • Lord Baram hält die Tochter des dunklen Lords für eine Bedrohung für ihre Welt, obwohl sie keinen Schaden angerichtet hat und sogar bereit ist, Akatsuki hinrichten zu lassen, weil er ihr geholfen und sie beschützt hat, obwohl er ein Held ist.
  • 'Auf jedenfall!' Moment :
    • Einer tritt in Episode 6 auf, als Akatsuki plötzlich aus dem Nichts auftaucht, um einem Terroristen ins Gesicht zu schlagen, nachdem das kleine Mädchen, das er als Geisel hatte, einige Tränen vergossen hat. Während Haruka ihn dafür kritisiert, dass er das Mädchen möglicherweise gefährdet, wischt er ihre Beschwerde ab, da er sie gerettet hat.
    • Ein anderer passiert, als Akatsuki Phil in Episode 10 einholt.
  • Schöner Lech : Im Zick-Zack ständig. Akatsuki nimmt sich nicht die geringste Sorge, wenn es darum geht, irgendjemanden, insbesondere Frauen, auszuziehen. Manchmal provoziert ihre Verlegenheit ihn dazu, mehr mit seinem aktuellen Opfer zu spielen. Er ist jedoch im Herzen gutmütig und wird wie die Hölle kämpfen, um zu verhindern, dass jedem Mädchen die Tränen fallen.
  • Held einer anderen Geschichte: Jeder in BABEL, da sie alle wiederkehrende 'Helden' sind.
  • Hero Academy : So funktionieren die Schulen von BABEL. Eine Science-Fiction-Zaubererschule, in der der Schülerrat auch als Elite-Armee-Einheit fungiert.
  • Hoffnungspunkt: Einer tritt in Episode 11 auf. Mehrere Charaktere greifen den Drachen an und es scheint, dass sie ihn besiegen.Aber dann erholt er sich und schlägt mehrere von ihnen nieder und verspottet Myuu, indem er sich fragt, wie sie sich fühlte, als sie am Rande des Sieges standen, nur um es dann weggenommen zu bekommen.
  • tvtropes Atem der Wildnis
  • Geiselnahme: Eine ereignet sich in der zweiten Hälfte von Episode 6.
  • Hubris: Obwohl Haruka nicht in der Lage ist, sich davor zu wehren, dass Akatsuki mehrmals ihre Unterwäsche ausgezogen hat, denkt Haruka immer noch, dass er nichts ist.
  • Der Jäger wird zum Gejagten: Ein Spiel am Strand, bei dem alle anderen Teilnehmer innerhalb einer Stunde Akatsukis Badeanzug zurückbringen müssen, wird zu diesem.
  • Der unbescheidene Orgasmus: Akatsuki beißt in das Ohrläppchen einer Kampfmagd, die er erfolgreich gepackt hat. Sie schreit auf und fällt benommen zu Boden. Im Manga wird bewusst darauf hingewiesen, dass seine Spezialfähigkeit auf diese Weise genutzt werden kann. Im Anime kann er sie auch dazu bringen, die Kontrolle über ihre Blase zu verlieren.
  • Unmöglicher Diebstahl: Akatsuki hat ein unglaubliches Talent, Mädchenkleidung zu stehlen, während sie sie trägt.
  • Unschuldiges Fanservice-Mädchen: Während technisch gesehen jedes Mädchen zählt, das Akatsuki auszieht, ist Myuu dem am meisten ausgesetzt.
  • Sofort-Runen: Wenn diese beginnen, aus Akatsukis rechter oder linker Hand zu kommen, solltest du aufpassen.
  • Intercontinuity Crossover : Die erste Hälfte eines dreiminütigen Werbevideos für die Schurkenheld Anime zeigte Akatsuki, der gegen mehrere Charaktere der Queen's Blade Rebellion kämpfte und siegte. Vielleicht aufgrund der begrenzten Länge des Clips erhalten nur zwei Charaktere, Anelotte und Liliana, den üblichen Kleidungsschaden, der in Queen's Blade vorherrscht. Die Frequenzweiche erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Hobby Japan.
    • In Episode 5 schaltet Myuu den Fernseher für einen Moment der Unbeholfenheit ein und sagt, dass sie eine Show sehen möchte. Der Fernseher schaltet zu einer Kampfszene aus dem Promo-Video um, Branwen und Liliana bekommen zusätzliche Bildschirmzeit. Während Myuu geschockt nach Luft schnappt und versucht, das Gesehene zu verarbeiten, bemerkt Akatsuki, dass es völlig normal ist, Interesse an Sex zu entwickeln.
  • Jerkass: Phil und Lord Baram.
  • Idiot mit Herz aus Gold: Akatsuki.
  • Jerk Jock: Kenia Onizuka, ein Schüler der Klasse A, der wegen Hitzkopfes in die Klasse B zurückgestuft wurde. Er fühlt sich daher alle seine Klassenkameraden unter ihm und behandelt sie entsprechend.
  • Ki-Manipulation: Akatsuki ist ein sehr starker Ki-Benutzer.
  • Letzte Bitte: Der Dämonenkönig bat Akatsuki, sich mit seinen letzten Atemzügen um seine Tochter zu kümmern.
  • Missbrauch von Schlupflöchern:
    • Kazuha sagt Izumi, dass das Anbringen von Sammelbändern an Büchertaschen verboten ist. Später hat sie auch einen auf ihrer Tasche und Izumi ruft sie darauf an. Aber Kazuha gibt an, dass der Klassensprecher einen haben darf.
    • Akatsuki versucht, die im Wettbewerb von Episode 7 aufgestellte Regel zu nutzen, dass er überall am Strand hingehen kann, einschließlich seiner Einrichtungen, um zu entkommen. Einige fragen sich jedoch, ob es in Ordnung ist, in die Damendusche zu gehen. Obwohl es technisch erlaubt ist, bricht er wirklich die Regel, um Haruka nachzujagen, nachdem sie dort geflohen ist.
  • Liebenswerter Sex-Maniac: Izumi interpretiert Miyu's Tarnversuche (sie zieht die beiden in eine Seitengasse) als Einladung, in der Öffentlichkeit herumzualbern.
  • Liebes-Epiphanie:
    • Myuu hat in Episode 4 eine subtile, nachdem Akatsuki ihr hilft, ehrlicher mit ihren Gefühlen umzugehen.
    • Am Ende von Episode 6 scheint auch Haruka in ihn verknallt zu sein.
  • Das Monster überfallen: Ein unglücklicher Jerk Jock versucht, Akatsuki in seine Schranken zu weisen. Sekunden später wird er mit hoher Geschwindigkeit in den Flur geschleudert und nimmt die Klassenzimmertür mit.
  • Magischer Ritter:
    • Ironischerweise passt Akatsuki dazu, obwohl er überhaupt keine magischen Fähigkeiten besitzt. Seine Kontrolle über das Chi kann verwendet werden, um seine Verteidigung zu verstärken, einer verletzten Person eine schnellere Heilung zu ermöglichen oder einen Energieball zu werfen, der magische Barrieren ignoriert.
    • Myuu ist ein klassisches Beispiel, obwohl ihr Titel „Prinzessin“ statt „Herr“ lautet. Sie kann einen Zauber vortäuschen und denjenigen, der den Köder schluckt, mit einem schnellen Schuss bestrafen, was sie in einem Übungskampf gegen einen BABEL-Lehrer demonstriert und ihn in einer Aktion KO schlägt. Sie ist auch in der Lage, mit ihrem Stab ein Monster zu blocken, das ein Mehrfaches ihrer Größe und ihres Gewichts hat.
  • Magisches Zubehör: Das BABEL Arms Device (ADs) - Erzeugt jede Art von Waffe. Wenn Sie genug haben, sogar ein BFS .
  • Modesty Bedsheet: Myuu wickelt hastig Akatsukis Bettlaken als provisorisches Kleid um sie, damit sie sich nicht splitternackt mit ihm unterhalten muss.
  • No-Holds-Barred-Beatdown:Akatsuki gibt Phil in Episode 10 eine, nachdem dieser versucht hat, Myuu zurück in ihre Heimatwelt zu entführen.
  • No-Sell: Viele Angriffe gegen Akatsuki sehen so aus.
  • Nicht wie es aussieht: In Episode 3 nimmt Akatsuki Kazuha mit in ein privates Zimmer eines Manga-Cafés und behauptet, er werde 'aus ihr einen Erwachsenen machen'. Er macht sie bewegungsunfähig, nähert sich ihr und umarmt sie.nur um ihr dann zu sagen, dass sie mehr Emotionen zeigen soll, wenn sie etwas „erwachsener“ sein möchte. Es funktioniert, da sie später anfängt zu lächeln.
  • Seltsam geformtes Schwert: Akatsukis Schwertklinge ähnelt einem riesigen Schlüssel und ist tatsächlich stumpf.
  • Panty Shot: Tritt drei Minuten neunundzwanzig Sekunden in der ersten Episode auf.
  • Panty Thief: Akatsuki würde Jack Rakan stolz machen. Auch Büstenhalter stiehlt er ihren Trägern problemlos.
  • Der Plan: Myuu findet heraus, warum Phil sie lebend in ihre Welt zurückbringen will.Die dunklen Clans leisten trotz des Todes des dunklen Lords immer noch Widerstand. Myuu sagt, dass er sie auf der Stelle töten und ihre Leiche herumschleifen würde, um sie zu demoralisieren, wenn sie wirklich nur den Dark-Clan davon abhalten wollten, zu rebellieren. Sie nimmt jedoch auch richtig an, dass er ihre öffentliche Hinrichtung in ihrer Welt als Köder verwenden würde, um sie herauszulocken, damit die Menschen dort sie auslöschen könnten.
  • Töpfchen-Notfall: Kazuha erleidet in Episode 2 einen, nachdem er im Lagerraum des Fitnessstudios eingesperrt wurde.
  • Töpfchenversagen: Akatsuki kann diesen Trope beschwören, indem er seine Kräfte einsetzt, um Mädchen dazu zu bringen, die Kontrolle über ihre Blase zu verlieren.
  • Potenzielle Perversionspotenziale: Akatsukis Fähigkeit, innere Organe zu kontrollieren, würde normalerweise verwendet, um Müdigkeit zu negieren, oder möglicherweise als One-Hit-Kill, indem er das Herz einer Person stoppt, aber er nutzt sie, um Mädchen dazu zu bringen, die Kontrolle über die Blase zu verlieren oder ihnen Orgasmen zu geben.
    • Akatsuki ist auch geschickt darin, sein Chakra oder Chi zu fokussieren, wie auf seine Sohlen, damit er an Wänden haften bleibt. Er erklärt und demonstriert dies, indem er sich mit seinen nackten Füßen an die Duschwände klammert - während Myuu noch duschte.
  • Projektilzauber: Glühende, verfolgende Pfeilvariation. Ein bis zweihundert davon sind jedoch keine Bedrohung für unseren Helden.
  • Durch den Raum gestanzt : Akatsuki macht das in Episode 2 mit Kenia.
  • tvtropes avatar der letzte airbender
  • Random Power Ranking: Angeblich arbeiten sich die Schüler von der E-Klasse nach A. Akatsuki und Miu schreiben sich als Teil der Klasse 1-B ein. Der Jerk Jock, den Akatsuki an seinem ersten Schultag erniedrigt, gehört angeblich zur Klasse A.
  • Gesundheit regenerieren: Beispiel für ein Nicht-Videospiel. In Episode 10 erreicht Akatsuki endlich das Gift von einem von Phils Angriffen, und er konzentriert sich darauf, die Ausbreitung zu verhindern. Später ist er immer noch ein bisschen dämlich, sagt Myuu aber, dass er es abgehen wird. Als sie protestiert und ihm sagt, dass er zumindest eine Weile warten soll, sagt er, dass er es wahrscheinlich nicht kannweil Phil vor ihnen auftaucht.Er erholt sich später, nachdem die anderen ihm genug Zeit verschaffen, indem sie Phil ablenken.
  • Namensgebung für religiöse und mythologische Themen:
    • BABEL, der Name des Schulnetzwerks für Rückkehrer aus anderen Welten, ist nach dem biblischen Turm von Babel benannt. Die Japan-Niederlassung ist selbst ein riesiger Turm.
    • Laevateinn, Akatsukis Schwert, ist der Name des Flammenschwerts, mit dem der Riese Surt in der nordischen Mythologie die ganze Welt bei Ragnarok verbrannte.
    • Sleipnir, das Überschallrad, ist der Name eines legendären achtbeinigen Pferdes aus der nordischen Mythologie, dem stärksten Pferd und Reittier von Odin, dem König der Götter.
  • Ringe des Todes: Onizukas Waffengerät.
  • Running Gag: Myuus Gag Boobs bewirken, dass jedes Outfit, das sie trägt, ein Dekolleté-Fenster entwickelt, unabhängig vom ursprünglichen Design.
  • Sequel Hook : Das Ende von Episode 12 hat neue Probleme in Alayzard. Akatsuki bereitet sich auf die Rückkehr vor, doch diesmal wollen mehrere andere ihn begleiten.
  • Ausruf:
    • In Episode 1 im englischen Dub gibt es um 4:30 Uhr einen Hinweis auf Ghostbusters in Form von 'Die Blumen stehen noch'
    • In Episode 5 behauptet Myuu, sie sei in das Wohnzimmer gekommen, in dem Akatsuki war, nicht um ihren Pyjama zu zeigen, sondern um ihre Lieblingsfernsehsendung zu sehen, die sich als to herausstellte Queen's Blade Rebellion . Sie schaltet es sofort aus.
    • Zu Tengen Toppa Gurren Lagann in Episode 10, von Akatsuki in Bezug auf seinen Deal mit Garius.
  • 'Shut Up' Kiss: Von Akatsuki an Myuu in Folge 10 gegeben.
  • Skinship-Gruppe:
    • Izumi macht das mit Myuu, als sie ein privates Zimmer in einem Manga-Café bekommen.
    • Die Verkäuferin in Episode 5 scheint ein wenig zu darauf einzugehen, wenn sie Myuu zeigt, wie man einen BH anzieht.
  • Schlafwandeln: in extremem Maße: Akatsuki ist in der Lage, sich mit Myuu im Schlaf zu unterhalten und ihn zu belästigen.
  • Slippery Soap: Haruka rutscht in Episode 7 etwas Seife an, als sie versuchte, Akatsukis Badehose für einen Wettbewerb mitzunehmen. Sie wird von ihm davor bewahrt, den Boden zu berühren, aber nicht bevor er ihren Badeanzug auszieht.
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'S': Im Manga spricht Akatsuki ihren Namen als Miyu aus und wird von dem Mädchen schnell gesagt, dass es Myuu ist.
  • Spontane Waffenerzeugung: Die Hauptfunktion der Waffengeräte.
  • Stealth Hi/Bye : Akatsuki neigt dazu, manchmal scheinbar aus dem Nichts aufzutauchen.
  • Summon Everyman Hero: Teil des hohen Konzepts der Serie ist 'Was passiert, wenn der Everyman Hero nach getaner Arbeit nach Hause zurückkehrt?' Akatsuki und die anderen Beschworenen, die als Schüler BABEL besuchen, sind Überlebende eines massiven Ausbruchs der Trope.
  • Verdächtig spezifische Ablehnung: Myuu hat eine in Episode 4, als sie nach ihrer Beziehung zu Akatsuki gefragt wird. Sie bestreitet, dass zwischen ihnen zu Hause etwas Lustiges passiert sei und dass er wahrscheinlich schon ein Mädchen hat, das er mag, aber kurz darauf ein seltsames Gefühl in ihrem Herzen hat.
  • Aufgenommen für Granit: Das Cockatrice-Monster in Episode 3 macht dies mit mehreren Schülern, darunter Kazuha und Izumi.
  • Die Kugel nehmen: Nun, es ist ein Federangriff, aber Izumi macht dies für Myuu in Episode 3, was dazu führt, dass sie zu Stein wird.
  • Reden ist eine kostenlose Aktion: Phil wartet höflich darauf, dass Akatsuki das Gespräch mit Myuu und Haruka beendet hat und ihre AD-Armbänder in Episode 12 bekommt, bevor er erneut angreift.
  • Token-Mini-Moe: Kazuha
  • Token Yuri Girls: Izumi und ihre Schwärme.
  • Tournament Arc: In Episode 8 findet ein Kampfwettbewerb statt. Dieser wird jedoch durch die Ankunft von Phil unterbrochen, der auf die Erde kam, um die Tochter des dunklen Lords zu finden.
  • Tsundere: Prinzessin Listy El Da Sherfied und in geringerem Maße Myuu. Die Art und Weise, wie Myuu versucht, Akatsuki zu einer Party mit sich selbst, Izumi und Kuzuha einzuladen, veranschaulicht dies. Am Ende von Episode 6 verwandelt sich die Vizepräsidentin des Schülerrats, Nanase Haruka, in eine Person, die im Allgemeinen jedes Mal nervös wird, wenn Akatsuki erzogen wird.
  • Steuerbefreiung für Untote: Aufgrund der Natur des Reisens in verschiedene Welten werden Reisende, die zur Erde zurückkehren, in BABEL eingeschrieben, einer speziellen Schule, die entwickelt wurde, um alle Fähigkeiten und besonderen Kräfte zu verbessern, die sie möglicherweise erworben haben. Dies ist auch der Grund, warum niemand mit den Augen blinzelt, als Akatsuki Myuu zur Erde bringt und behauptet, sie sei seine lange verlorene Schwester.
  • The Unfought: Akatsuki bekommt nie die Chance, gegen den Studentenratspräsidenten zu kämpfen, da er an einer Konferenz teilnehmen muss und Phil den Kampf unterbricht und versucht, Myuu zu entführen. Am nächsten kamen sie, als er zum ersten Mal auftauchte, während die Fähigkeiten des ersteren früh bewertet wurden und er versuchte, Myuu anzugreifen, um Akatsukis Fähigkeiten einzuschätzen.
  • Vapor Wear : Wenn BABELs Studentinnen in P.E. Uniform, sie tragen keine BHs.
  • Aufwachen, zur Schule gehen, die Welt retten: Weitgehend direkt gespielt. Akatsuki macht dies oft in fast jeder Nicht-Füller-Episode. Auch der Schülerrat und die COCOON-Mitglieder von JPN BABEL erfüllen dies in gewisser Weise, da sie als Elite-Armee-Einheiten agieren, die schwierige oder gefährliche Ereignisse bewältigen.
  • Wham Line: Phil liefert Myuu zu Beginn von Episode 9 einen aus, als er sagt, dass er hier ist, um die Tochter des dunklen Lords zurückzuerobern. Bis zu diesem Zeitpunkt dachten alle, sie sei Akatsukis lange verschollene Schwester.
  • Wenn alles, was du hast, ein Hammer ist... : Akatsuki hat ein paar verschiedene Fähigkeiten, aber seine Lieblingsbegabung scheint 'etwas so hart wie möglich zu schlagen' zu sein.
  • Wenn sie lächelt: Kazuha macht es in Episode 3.
  • Gut gemeinter Extremist:Tanakaging sogar so weit, sich als a zu verkleidengemobbter Schüler. Akatsuki findet ihn jedoch heraus.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Ein Beispiel aus dem Universum. Es wird gesagt, dass von den vielen Menschen, die in eine andere Welt gerufen wurden, nur etwa die Hälfte jemals zurückkehrt.
  • Was zum Teufel, Held? : Akatsuki liefert in Folge 10 eine an Myuu.Er tadelt sie, weil sie versucht hat, sich umzubringen, und sagt, dass dies der leichte Weg ist. Er gibt ihr dann eine Schutzerklärung.
  • Würde ein Kind verletzen: Einer der Terroristen, die sich in der Gruppe der Geiseln versteckt haben, tut dies, nachdem der Schülerrat seine Verbündeten ausgeschaltet hat. Er packt sie, hält ihr eine Waffe an den Kopf und droht, sie zu töten, wenn ihre Forderungen nicht erfüllt werden.
  • Du bist nicht allein: Akatsuki erzählt Myuu dies in Folge 10.als sie dachte, sie wäre allein und konnte nirgendwohin fliehen, nachdem Phil ihr erzählt hatte, dass andere nach ihr kamen, wenn er versagte. Akatsuki sagt ihr, dass er sie und jeden beschützen wird, der ihr wichtig ist.
  • Du tötest es, du hast es gekauft: Myuus Vater, ein dunkler Lord, bittet Akatsuki, sich mit seinem sterbenden Atem um sie zu kümmern.
  • Zero-Approval Gambit: Akatsuki macht dies in Episode 2, als Kazuha einen Töpfchen-Notfall erleidet. Also lässt er Myuu und Izumi ebenfalls gehen, was sie dazu zwingt, ihre Differenzen wegen ihres gegenseitigen Hasses in ihm beiseite zu legen. Außerdem verhindert dies, dass sich Izumi und Myuu später über Kazuha lustig machen, da sie auch einen Töpfchenfehler hatten.
    • In der unmittelbar darauf folgenden Szene sieht man, wie Akatsuki die Schuld für das Chaos auf sich nimmt, das er auch angerichtet hat.


Interessante Artikel