Haupt Leichter Roman Light Novel / Liebst du deine Mutter und ihre Two-Hit-Multi-Target-Attacken?

Light Novel / Liebst du deine Mutter und ihre Two-Hit-Multi-Target-Attacken?

  • Light Novel Do You Love Your Mom

img/lightnovel/05/light-novel-do-you-love-your-mom.png Werbung:

Liebst du deine Mutter und ihre Two-Hit-Multi-Target-Attacken? ( Tsūjō Kōgeki ga Zentai Kōgeki de Ni-kai Kōgeki no Okā-san wa Suki desu ka? ) ist eine Fantasie Leichter Roman Reihe geschrieben von Dachima Inaka und illustriert von Pochi Iida (of Die Ältere Schwester-ähnliche One Ruhm). Sie wurde von Januar 2017 bis April 2020 von Fujimi Fantasia Bunko veröffentlicht. Diese Serie hat ein bisschen verdient durch eine bewusst provokative Handlung und eine Parodie auf die aktuelle inzestuöse Mode in Light Novels. Dies führte letztendlich dazu, dass der Verlag innerhalb weniger Monate die ersten beiden Bände über 100.000 Exemplare verkaufen konnte und den Fantasia Grand Prize gewann.

Masato Oosuki ist ein Teenager, dem seine liebevolle, aber erstickende Mutter Mamako peinlich ist. Eines Tages, nachdem er eine Umfrage ausgefüllt hat, wird er in einem Online-Spiel in eine Fantasiewelt versetzt und freut sich, dass er endlich von seiner Mutter befreit ist und ein cooler Held sein wird. Zu seinem Schock wird auch Mamako in die Welt getragen und überschattet ihn schnell an Geschick und Macht. Masato hat keine andere Wahl, als mit ihr zu reisen.



Werbung:

Eine Web-Manga-Adaption wurde serialisiert in Junges Ass nach oben von September 2017 bis Januar 2021. Sowohl die Light Novel als auch der Manga sind in Nordamerika von Yen Press lizenziert und eine animierte Adaption wurde vom 13. Juli bis 28. September 2019 ausgestrahlt. Eine OVA-Episode wurde am 25. März 2020 veröffentlicht für die animierte Adaption ist auf YouTube verfügbar.


Diese Arbeit enthält Beispiele für:

  • Zärtliche Parodie: Von dem übersättigten Isekai-Markt als Ganzes und dem Inzest-Subtext, der manchmal in Light Novels auftaucht. Masato ist ein Stock Light-Novel-Held, dem die Chance gegeben wird, seine Fantasie auszuleben, ein legendärer Held zu sein, der mit seinem Harem aus attraktiven Abenteurern den Dämonenkönig besiegt, nur um von seinen übermächtigen, zu liebevolle Mutter.
  • Werbung:
  • Immer ein größerer Fisch: In Episode 6 verfolgen Masato und Medhi ein riesiges Fischmonster, aber der Fisch wird von einem riesigen Seeanemonenmonster gefangen und gefressen.
  • Amnesie-Episode: In der OVA-Episode leidet Masato an Amnesie, was dazu führt, dass er sein Gedächtnis verliert, einschließlich dessen, wer seine Mutter ist. Nachdem er sich endlich erholt hat,Die Episode endet damit, dass Mamako, Porta, Wise und Medhi ihre Erinnerungen verlieren.
  • Beach-Episode: Die OVA findet am Strand statt.
  • Gebleichte Unterhose: Die Charakterdesigns stammen von Hentai-Mangaka Pochi Iida, berühmt für ihre übernatürliche Slice of Life-Serie famous Die Ältere Schwester-ähnliche One .
  • Censor Steam: Passiert während der heißen Frühlingsszene von Episode 3. Mamako bekommt das meiste davon, wie üblich, während Wise sich zunächst für ein Modesty Towel entscheidet, aber nach dem Fallenlassen etwas abgedeckt wird. Der Dampf bedeckt auch meistens nur die Vorderseite, denn wenn Wise aus dem Bad flieht, wird ihr Hintern nicht zensiert.
  • Kleidungsschaden: In der OVA wird Masatos Badehose von Wises Windangriff zerfetzt. Später schneidet eine Krabbe Mamakos Bikini ab.
  • 'Do It Yourself'-Titelmelodie: Das Schlussthema wird von Ai Kayano (Mamako) gesungen.
  • Frühe Spielhölle:
    • Masato steht dieser Hürde von Anfang an gegenüber, nicht weil das Spiel selbst schwer ist, sondern weil Mamako aufgrund ihrer künstlich aufgeblasenen Kampffähigkeiten alle seine Kills ohne Anstrengung in Beschlag genommen hat. Tatsächlich ist dies bei den meisten Spielern der Fall, die zusammen mit ihren Müttern beitreten, da sie niedrig anfangen und sich auch um alltägliches Grinden kümmern müssen halten all ihre Grinds, weil sie von ihren übermächtigen Müttern joinkt wurden. Es wird jedoch nie erklärt, ob nicht kämpfende Spieler wie Porta damit zu kämpfen haben.
    • Dies wird während der Schulveranstaltung auf die Spitze getrieben, bei der Masato und Wise versuchen, sich zu verbessern. Obwohl Mamako bereits urkomisch aufgeblähte Statistiken hat und nicht einmal direkt an der Veranstaltung teilnimmt, wird Mamako vom Lehrer für selbst die lächerlichsten Antworten mit XP überschüttet und dominiert das Schulfest, ohne auch nur zu versuchen, sich zu messen. Und wenn alles fertig ist, können Masato und Wise die Ausrüstung, für die sie in die Schule gekommen sind, nur bekommen, wenn sie ihre XP für ein schrecklich manipuliertes Gacha-Rad ausgeben. Nachdem sie jeden verdienten Punkt verbrannt haben, kommen die beiden mit einem Meer von Tränken und nur einem echten Preis davon: einer Schürze, die nur Mamako ausrüsten kann, was Shirase impliziert hätte nicht einmal in Masatos Preistabelle sein sollen .
  • Jeder kann es sehen: Am Ende des ersten RomansWise darf wegen ihrer offensichtlichen Anziehungskraft auf Masato bleiben. Als Shirase anfängt, darüber zu sprechen, berührt Wise unbewusst den passenden Ring, den sie mit ihm geteilt hat.
  • Ausrede Plot: Sowohl das Spiel als auch die Geschichte insgesamt. Die Prämisse des Romans ist, dass eine von der Regierung finanzierte Organisation ein MMORPG entwickelt hat, um die familiäre Bindung zwischen Müttern und ihren Kindern zu fördern, und einige Spieler werden als Beta-Tester ausgewählt, darunter Masato und seine Mutter. Nach der Digitalisierung in das Spiel hat das Mutter-Sohn-Duo die Aufgabe, ihre Beziehung zu verbessern, falls sie jemals aussteigen wollen. Angesichts der beiden Leads kann dies natürlich eine Weile dauern.
  • Exotische Augendesigns: Gemäß dem Kunststil hat jeder weiße Pupillen. Es könnten nur Lichtreflexionen sein, aber eigentümlicherweise immer zentriert über der Stelle, an der sich ihre Pupillen befinden würden.
  • Gesichtslose Massen: Zickzack. Während viele generische NPCs aufgrund des offensichtlichen Beta-Status des Spiels keine vollständig gerenderten Gesichter haben, gibt es sind Charaktere mit vollen Gesichtern hier und da, vor allem wichtige Questgeber oder Funktionen (z. B. Kaufleute, Gastwirte usw.).
  • Formel mit einem Twist: Die Serie fragt: 'Was wäre, wenn der Held in einen RPG-Mechanics-Vers beschworen würde und immer noch von seiner eigenen Mutter deklassiert würde?'
  • Frontalangriff: Wenn ein Schleim Mamakos Kleidung zerstört, tötet sie ihn wütend mit ihren Schwertern.
  • Spaß mit Akronymen: Das Spiel heißt MMMMMORPG, was für ' M om's M eifrig M äußerlich M ultiplayer M mein-up-mit ODER Nachwuchs R Sein P Verlegung G ein Ich'.
  • Girl-on-Girl ist heiß: In Episode 6 umarmt Shirase Mamako, fängt dann unerwartet an, ihren ganzen Körper zu reiben und sie zum Stöhnen zu bringen, um ihre Maße zu nehmen. Shirase fragt Masato, ob ihn dieser Anblick anmacht. Er sagt nicht überzeugend, dass dies nicht der Fall ist.
  • Hurrikan von Puns : Die Einstellungen, Spielmechaniken und Charakternamen sind voll von Mutter-Wortspielen.
  • Hyperaktiver Stoffwechsel : Abgewendet. Als Wise irgendwann das Mana ausgeht, reicht Porta ihr eine große Menge Tränke, um sie zu konsumieren und ihre Energie zurückzugewinnen. Schon nach wenigen Drinks wird ihr schlecht und sie ist total vollgestopft.
  • I'm Standing Right Here: In Episode 6 des Animes schmeichelt Masato offen über Medhi, während er auch die Figuren von Medhi und Wise vergleicht. Während du direkt neben Wise stehst . Es endet nicht gut für ihn.
  • Immunitätsabnutzung: Medhimama verwendet einen Zauber, um Medhis Klassenkameraden zum Einschlafen zu bringen. Masato ist davon nicht betroffen und erklärt, dass seine Rüstung ihn vor Statuseffekten schützt. Medhimama erhöht einfach die Kraft ihres Zaubers, bis er den Schutz seiner Rüstung außer Kraft setzt.
  • das geheime leben der haustiere charaktere namen
  • Inzest-Subtext: Die Serie parodiert diese Art von Fanservice . Masato macht immer wieder deutlich, wie sehr ihn die zweideutigen Momente mit seiner Mutter ärgern, dennoch sieht man immer wieder, dass er sie sexuell attraktiv findet. Auf der anderen Seite ist dies ebenfalls nervt ihn, und Mamako erschreckt ihren Sohn ständig mit ihrem indiskreten Verhalten und ihren ungewollt vulgären Witzen. Dies wird sogar von Yen Press anerkannt, die diese Serie in ihren Marketingmaterialien als 'Mom-Com-Rollenspielabenteuer' bezeichnet. Trotzdem ist er entsetzt, sie in knappen oder fetischhaften Kleidern zu sehen, bis zu dem Punkt, an dem er in einem Fall Blut erbrach.
  • Indirekter Kuss: In der OVA versucht Porta, einen Schlauch aufzublasen, geht aber außer Atem, also bietet Masato an, es zu tun. Wise stoppt ihn eifersüchtig, weil es bedeuten würde, dass sich Masatos und Portas Lippen indirekt berühren würden.
  • Info-Dump: Aufgrund der fadenscheinigen Erklärung der Überlieferungen und Spielmechaniken des Romans ist es oft die Aufgabe von Shirase oder anderen NPCs, Darstellungen zu liefern oder die sich entwickelnden Situationen zu erklären.
  • Inside a Computer System : Im Gegensatz zu den meisten isekai-Werken über MMORPGs sind Masato und Mamako nur buchstäblich ins Spiel gesaugt über Masatos Computermonitor und lässt keinen physischen Körper außerhalb des Systems.
  • Karma-Houdini:Einige der gewalttätigeren Eltern wie die Mutter von Wise und Medhi kommen fast ohne Strafe davon.
  • Kirk Zusammenfassung: Am Ende von Band 3 versucht Amante, die Party oben auf dem Turm zu brechen. Masato antwortet dann mit einer mitreißenden Rede, die von der Anerkennung von Amantes Punkten bis hin zur Feststellung reicht, dass die bizarre Unbekannte des Abenteuers mit der eigenen Mutter, obwohl seltsam, ein wahres Abenteuer war, das mutig dorthin ging, wo noch kein RPG zuvor gewesen war. Dies geschieht in der letzten Episode des Anime, jedoch in stark abgekürzter Form.
  • Schoßkissen: Mamako bot ihrem Sohn dies an, um Wiedergutmachung zu leisten, nachdem er sie nach ihrem Rüstungskauf-Binge angegriffen hatte.
  • Lens Flare Censor : Mamakos freche Teile werden mit hellen Lichtstrahlen bedeckt, wenn ihre Kleidung von einem Boss-Schleim zersetzt wird. Wie bei Wise's Censor Steam wird ihr Hintern nicht zensiert.
  • Begrenzte Garderobe: Zickzack. Während Masato, Porta, Medhi und Wise ihre Kampfausrüstung immer ausgerüstet haben, haben Mamako und andere Mütter vor allem regelrechte Vorräte an Kosmetika, auf die sie nach Lust und Laune wechseln können.
  • Liebe auf den ersten Blick: Masato wird schlecht fürMedhi, obwohl er es ein wenig zurückwählt, nachdem er ihre dunkle Seite gesehen hat, und meistens nicht lange danach darüber hinwegkommt.
  • Langer Titel : Als ob der Seitenname nicht offensichtlich genug wäre, ist der offizielle englische Titel zwölf Wörter lang. Der Titel ist so lang, dass sich die lizenzierten Subs des Anime mit dem deutlich kürzeren begnügen müssen Okaa-san Online .
  • Marshmallow Hell: Mamako macht das Masato in Episode 3 an, nachdem er mit ihm in die heiße Quelle gesprungen ist ... um seine Sicht zu blockieren, damit Porta und Wise auch hineinkommen können, ohne dass er sie nackt sieht. Sie tut es Masato in Episode 6 erneut, während sie ihm zum Gewinn der Pool-Challenge gratuliert.
  • Meine Regeln sind nicht deine Regeln: Das MMORPG, das die Hauptdarsteller spielen, hat kaum Regeln oder Richtlinien, was bestimmte Spieler tun können oder nicht. Balancing scheint eine fremde Vorstellung zu sein, wie unter Early Game Hell , Power Creep und Instable Equilibrium erklärt, aber das wirklich Ungeheuerliche daran ist die Tatsache, dass einige (Mutter-)Spieler Dinge tun könnten, die sie nicht können sollten tun, bis hin zu Zaubersprüchen, ohne zu singen, oder bahnbrechende Statusbuffs durch Kochen zu erzeugen, die einen weiteren Witz über die Spielmechanik machen.
  • Negated Moment of Awesome: In der ersten Episode des Anime, wenn Masato zum ersten Mal in die Spielwelt transportiert wird. Umgeben von jenseitigen Landschaften und Kreaturen verkündet er, dass sein Traum, ein heldenhafter Abenteurer zu sein, endlich wahr geworden ist, während die heroische Musik anschwillt ... bis seine Mutter direkt neben ihm herkommt und ihn dafür ausschimpft, dass er sie zurücklässt.
  • Neues Leben in einer anderen Welt-Bonus:
    • Masato und Mamako können nach der Einführung des Spiels beide ein mächtiges, hochrangiges Schwert auswählen. Die Wendung der üblichen Formel ist, dass während Masato ein relativ schwaches Schwert wählt, Mamako nimmt die beiden anderen Schwerter , die ihr beide einen mächtigen Multi-Target-Angriff (daher der Titel) verleihen, der ganze Schwärme von Feinden auf einmal auslöschen kann.
    • Die Statistikfenster von Masato und Mamako können während ihrer Registrierung im Spiel eingesehen werden. Mamakos Stärkestatistik übersteigt von Anfang an 400, verglichen mit Masatos 3. Wenn andere Mütter vorgestellt werden, wird impliziert, dass alle teilnehmenden Mütter in diesem Spiel einen Vorteil erhalten, der außergewöhnliche Kraft verleiht.
  • Kein Name gegeben: Nicht die Charaktere selbst, sondern das umfassende Spiel, das sie alle spielen.
  • The Nudifier: Parodie, als Masato und Mamako beide von den Angriffen eines Slimes getroffen werden. Mamakos Kleidung löst sich auf, während Masato verwirrt ist, warum mit seiner eigenen Kleidung nichts passiert.
  • Offensichtliche Beta: Das namenlose MMORPG, das die Hauptdarsteller spielen, wird ausdrücklich noch als geschlossene Beta bezeichnet. Daher wurden viele der Kernmechaniken nicht implementiert, der eigentliche Spielinhalt ist fadenscheinig, das Balancing ist so gut wie nicht vorhanden und viele der generischen NPCs haben nicht einmal die richtigen Gesichter .
  • Amane, wenn mein Herz Flügel hätte
  • Overly Long Gag: Mamako ist ohne Grund die mächtigste Einheit im Spiel, obwohl sie von allem völlig ahnungslos ist, und wird dennoch mit kostenlosem Zeug überschüttet, um sie noch kaputter zu machen.
  • Bitte ziehen Sie sich etwas an : Masato sagt dies, wenn Mamakos Kleidung von einem Schleim zerstört wird. Porta gibt ihr eine Nackte Schürze und Masato beschwert sich, dass es nur noch schlimmer wird.
  • Power Creep: Zum Lachen gespielt dank der Mütter, die absichtlich überwältigt sind.
  • Macht-Perversions-Potenzial: Wird von mehreren Monstern auf Mamako für den Fanservice aufgerufen, mit der Begründung, dass diese Dinge in Animes einer Mutter selten passieren.
  • Absichtlich überwältigt: Als Teil eines Gags erhalten alle Mütter im Spiel unglaublich überhöhte Statistiken und urkomisch gebrochene Kräfte im Vergleich zu denen ihrer Kinder, wobei Mamako das beste Beispiel ist. Sie unterliegen auch nicht den Spielregeln für Dinge wie das Töten von Spielern, die Verwendung von Software von Drittanbietern zum Betrügen, das Angreifen / Missbrauchen von GMs und spielwichtigen NPCs oder die Verwendung von CC-Zaubern bei anderen Spielern, wenn sie sich nicht im Kampf befinden von den Müttern von Wise und Medhi schamlos zur Schau gestellt.
  • Titel in Frage stellen? : Klingt zunächst wie ein Witz, der für eine Parodie passend ist, aber am Ende des ersten Bandes scheint es tatsächlich eine ernste Frage für die Hauptfigur zu sein, sogar ohne den Inzest-Subtext.
  • Random Events Plot: Im Gegensatz zu den meisten isekai-Arbeiten gibt es bei Masato und Co. anscheinend keine große zugrunde liegende Handlung und auch keine großen Handlungsbögen. nur neue Dinge zu tun, indem man von Shirase geleitet wird, oder direkt hineinstolpert.
  • Realität stellt sich ein:
    • Sicher, lassen Sie uns einfach einen Teil Ihrer Spielerbasis für Scheiße und Gekicher grob überwältigen. Was könnte möglicherweise schief gehen? Die Antwort ist ein eklatanter Missbrauch dieser Macht, zusammen mit vernünftigen Mengen an (illegalen) Spiel-Modding die Regeln des Systems zu verbiegen und alle möglichen Verwüstungen anzurichten, an denen natürlich nicht einmal Systemadministratoren etwas ändern konnten. Glücklicherweise gibt es einfach eine andere Mutter an der Seite des Helden, die die Dinge ausgleicht.
    • Den Müttern grob überwältigte Fähigkeiten zu gewähren, was sonst die größte Fantasie eines Kindes wäre, die zum Leben erweckt würde? Praktisch jedes Kind, das das Spiel spielt, ärgert sich zutiefst über diese Mechanik, da sie vielen von ihnen den Spaß verdirbt, bis zu dem Punkt, dass eine ganze Gilde aus der Fülle von Spielern hervorgegangen ist, damit sie das Spiel so spielen können, wie sie es ursprünglich beabsichtigt hatten Spiel es.
    • Weise undihrer Muttersind beide Weisen, die wie alle Magier-Typen auf Magie angewiesen sind, um alles zu tun. Wenn der Feind sie also mit einer Versiegelungsfähigkeit trifft, werden sie sofort verkrüppelt.
    • Wenn Wises MP aufgebraucht sind, versorgt Porta sie mit einer Menge MP-Wiederherstellungstränke. Das Problem ist, dass Wises Magen voll wird, wenn sie nur ein paar davon trinkt, und ihr wird schlecht, wenn sie versucht, mehr zu trinken, im Gegensatz zu normalen Videospielen, in denen Spieler so viele Tränke nehmen können, wie sie möchten.
  • Erforderliches Partymitglied : Gespielt. Aufgrund der Natur des Spiels können Spieler kann nicht genieße es alleine. Sie müssen es zusammen mit ihren Müttern bei der Registrierung eintragen und ihre Beziehungsstände irgendwie verbessern, wenn sie jemals gehen werden. Es ist im Zickzack, dass du als Spieler nicht Sie müssen unbedingt mit Ihrer Mutter feiern, aber es sei denn, Sie haben ein gutes Verhältnis zu ihr, wäre es ein Nachteil für Sie, wenn sie herumalbern würde, da Sie keine Fortschritte erzielen werden, wie es bei Wise und ihrer Mutter der Fall war. Nebenbei bemerkt, es ist unklar, ob Väter wird dieses Spiel auch spielen können, da es anscheinend nur für Mutter-Kind-Paare ausgelegt ist.
  • Running gag :
    • Zumindest jeder Dialog zwischen Mamako und ihrem Sohn wird Witze über das Weltbild der Hausfrau und die Hysterie von Masato enthalten.
    • Shirase taucht fast immer verletzt und/oder tot auf. Außerdem ändert Shirase ihren Namen, indem sie Teile davon länger macht.
    • Mamako selbst ist eine wandelnde, sprechende Fundgrube von diesen, von denen die meisten, wenn nicht alle, mindestens einmal pro Episode garantiert werden:
      • Masato und Co. kämpfen, um einen Boss oder andere Mütter zu bekämpfen, nur damit Mamako auf die Bühne trabt und alles mit einem einzigen Schlag besiegt.
      • Mamako wird von jedem NPC aller Zeiten bevorzugt behandelt, zusätzlich dazu, dass sie mit jedem einzelnen Spielbonus unter der Sonne überschüttet wird, und noch mehr, nur aufgrund von da sein .
  • Schmuck Bait : Masato und Wise werden nach dem Abschluss ihrer speziellen Trainingsklasse mit einem Quasi-Gacha-Spiel begrüßt, in dem sie ihre hart verdienten SP ausgeben könnten, um (vielleicht) einen guten seltenen Gegenstand zu bekommen. Wie bei jedem anderen Gacha gab es ihnen nur HP- und MP-Tränke, obwohl sie jeden einzelnen Punkt hineingesteckt hatten. Nachdem er alle seine SPs verschwendet hat, bekommt Masato einen Freispiel und schließlich bekommt etwas Schönes, aber zu seinem Leidwesen ist es eine Schürze, die nur seine Mutter tragen kann und die erst gar nicht im Preispool sein soll.
  • Ausrufe : Lina Inverse tritt in Episode 2 minimal zensiert auf, als Masato über Wises Haltung nachdenkt.
  • Stealth-Parodie: Von der Überfülle von Brother??Sister Incest und Little Sister Heroines in Light Novels. Insbesondere verwendet die Autorin bewusst klischeehafte Phrasen aus solchen Geschichten wie „Wir sind eine Familie, also ist das normal“ oder „die Verbindung zwischen uns als Mutter und Kind“. Es macht sich auch über den beliebten Trend lustig, dass Isekai-Protagonisten immer The Ace sind, wobei Masato, während Genre Savvy, im Vergleich zu seiner Mutter, die mindestens drei Jahrzehnte zu alt ist, um die Mechanik des Spiels zu verstehen, in dem sie spielt, ein völliger Schwächling ist.HinweisIhre Erfahrung mit Spielen hört anscheinend beim Famicom auf, als RPG-Charaktere mit beschissener Ausrüstung anfingen und sich nach oben mahlen mussten.
  • Stock Light-Novel Hero : Gnadenlos parodiert durch die Prämisse 'Was wäre, wenn der Standard-Light-Novel-Typ von seiner Mutter im Spiel wie im echten Leben auftauchen würde?'
  • Story-Breaker Power: Alle Mütter im Spiel bekommen das,und jemand sendet gehackte Gegenstände aus, um sie mit noch mehr Macht zu korrumpieren.
  • Überraschungsinzest: In der OVA fühlt sich Masato sofort zu Mamako hingezogen, als er Amnesie bekommt. Schließlich erklärt er ihr seine Liebe, packt sie und versucht sie zu küssen. Ein Krake greift sie an und dann findet er plötzlich seine Erinnerungen wieder.
  • Bräunungsstreifen: In der OVA entwickeln Wise und Medhi Bräunungsstreifen, nachdem sie sich am Strand sonnen.
  • peepoodo und die super fickfreunde
  • Zu viele Informationen: Als Mamakos Kleidung von einem Schleim zerstört wird, beschwert sie sich, einen Tanga getragen zu haben. Masato schreit, er hätte das nicht hören müssen.
  • Gefangen in einer anderen Welt: Laut Wise kann jeder, der in die Spielwelt transportiert wird, nicht gehen, es sei denn, er kann seine Beziehung zu seiner Mutter verbessern.
  • Instabiles Gleichgewicht: Alle Mütter in diesem Spiel erhalten zu Beginn extrem kaputte Ausrüstung und Statistiken, sammeln Erfahrung und neue Fähigkeiten im Handumdrehen ohne Grund, während ihre Kinder sich der Last von Early stellen müssen Game Hell und all ihre Kills, die ihnen von ihren Müttern vor der Nase gestohlen werden. Um es ins rechte Licht zu rücken: Die richtige Beantwortung einer Frage bringt Masato 10XP, während Mamako . bekommt 30 nur für da sein .
  • Unerwünschter Harem: Untergraben, da Masato tatsächlich einen Harem will. In Band 3 jedoch sehen ihn die Mädchen, mit denen er auf Abenteuer geht, nicht mehr als Mann. Amante, die Antagonistin von Band 3, erklärt den Grund dafür, dass die Anwesenheit einer Mutter im Zentrum der Party die Gruppe langsam in eine Art Familie verwandelt, was effektiv jede Chance zerstört, dass Mitglieder der Party romantische Gefühle für jeden entwickeln andere.
  • Schwache Soße Schwäche: Sowohl weise als auchihrer Muttersind als Magier-Charaktere vorgesehen, die sich auf ihre Magie verlassen, um Schaden zu verursachen, so dass sie sofort verkrüppelt werden, wenn sie nur mit einem niedrigen Versiegelungseffekt getroffen werden.
  • The Worf Effect: Wenn ein neuer Boss oder eine andere Mutter illegale Software zum Betrügen missbraucht, werden sie immer auf komplette Schwächlinge reduziert, wenn Mamako sie tatsächlich konfrontiert, unabhängig davon, wie unangemessen mächtig sie nur wenige Minuten zuvor waren.
  • Ihr seht alle vertraut aus: Fast alle wichtigen NPC-Begegnungen mit Masato im Spiel sind nachempfunden und verwenden eine Variante von Shirases Namen. Masato denkt jedoch, dass sie immer wieder neue Jobs bekommt, wie die Handlung verlangt.



Interessante Artikel