Haupt Leichter Roman Leichter Roman / Schicksal/Apokryphen

Leichter Roman / Schicksal/Apokryphen

  • Light Novel Fate Apocrypha

img/lightnovel/06/light-novel-fate-apocrypha.jpg Im Namen von Jeanne d'Arc befehle ich dir, vierzehn Diener.HinweisHintergrund, im Uhrzeigersinn von unten links: Rider of Red (Achilles), Lancer of Black (Vlad III), Berserker of Red (Spartacus) und Rider of Black (Astolfo). Vordergrund: Herrscher ( Jeanne d'Arc ). Ihr Traum würde enden und die Realität würde sich zeigen. Es war jedoch noch nicht zu Ende. Der Traum des Mädchens war zwar zu Ende, aber der von La Pucelle würde von da an beginnen. Werbung:

Schicksal/Apokryphen ist ein von Yuichiro Higashide geschriebener und von Ototsugu Konoe illustrierter Light Novel, der im Schicksal Universum. Es war ursprünglich als Gemeinschaftsprojekt MMORPG von Type-Moon mit Hilfe mehrerer anderer Autoren und Künstler wie Gen Urobuchi konzipiert, wurde aber schließlich abgebrochen, als kein geeigneter Entwicklungspartner gefunden werden konnteHinweiszumindest bis es sich schließlich zum Handyspiel entwickelt hat Schicksal/Großer Orden . Das Konzept wurde später als fünfteiliger Light Novel wiederbelebt, mit zwei Vorschauen, die in der veröffentlicht wurden Typ-Mond-Ass Zeitschrift. Der vollständige erste Roman wurde am 29. Dezember 2012 bei Comiket veröffentlicht. Der zweite Roman erschien am 15. August 2013, der dritte am 29. Dezember 2013, der vierte am 30. Mai 2014 und der fünfte und letzte Band wurde veröffentlicht am 30.12.2014.

In einer alternativen Zeitleiste zu Schicksal/Übernachten , wird die Welt für immer verändert, als die rebellische Yggdmillennia-Fraktion den Großen Gral während des Dritten Heiligen Gralskrieges stiehlt und ihn in Trifas, Siebenbürgen, versteckt. Dieser Diebstahl führt dazu, dass das Gral-System außer Kontrolle gerät, was zu einer Reihe kleinerer „regionaler“ Heiliger Gral-Kriege auf der ganzen Welt führt, die jeweils von einem „Herrscher“-Diener geleitet werden, der von den Grals selbst berufen wird, um sicherzustellen, dass die Regeln befolgt werden und die Kriege betreffen keine unschuldigen Menschen.



Werbung:

Sechs Jahrzehnte nach dem dritten Heiligen Gral-Krieg taucht Yggdmillennia plötzlich aus seinem Versteck auf und erklärt die Unabhängigkeit von der Magiervereinigung, indem sie eine neue Weltordnung ankündigt, in der Magier jeden Hintergrunds und Talents, nicht nur solche aus starken Blutlinien, die Kunst des Magier unter ihnen. Als Beweis ihrer Autorität wird ein Großer Heiliger Gral-Krieg zwischen ihnen und der Magiervereinigung ausgetragen: Anstelle eines Sieben-Wege-Battle-Royale kämpfen zwei Teams von sieben Dienern um das Recht, den Großen Gral zu beanspruchen.

Jeanne d'Arc wird als designierte Herrscherin dieses Großen Heiligen Gral-Krieges berufen und reist nach Siebenbürgen, wo sie hofft, den Kampf zwischen der 'Roten Fraktion' der Magiervereinigung und der 'Schwarzen Fraktion' von Yggdmillennia zu entscheiden. Doch schnell wird klar, dass mit diesem Gralskrieg etwas nicht stimmt, und seine Parteien werden alles tun, um den ultimativen Preis für sich zu erringen.



Werbung:

Eine Anime-Adaption von A-1 Bilder wurde am 31. Dezember 2016 angekündigt. Es wurde am 1. Juli 2017 uraufgeführt, wurde für das exklusive Streaming auf Netflix lizenziert und lief für 25 Episoden. Die erste Hälfte der Serie wurde uraufgeführt , und die zweite Hälfte wurde im Februar 2018 uraufgeführt.


Schicksal/Apokryphen bietet Beispiele für:

  • Schauspieler-Anspielung: Beide aus dem mexikanischen spanischen Dub:
    • Es ist nicht das erste Mal, dass wir Carla Castañeda (Assassin of Red) hören Stimme Magie Benutzer Vor.
    • Außerdem ist dies nicht das erste Mal, dass wir Humberto Solórzano (Lancer of Black) in einer anderen Serie mit irgendetwas im Zusammenhang mit dem Dracula-Mythos arbeiten hören, außer dass er diesmal den Mann selbst spricht und nicht einen seiner Feinde.
  • Adaption Destillation : Mehr als ein paar Dinge werden von den Romanen geändert. Hier sind einige der wichtigeren Teile:
    • In den Romanen wurde Siegfried von Gordes befohlen, zu schweigen, um seine Identität zu schützen. Im Anime gibt es keine solche Reihenfolge.
    • Die Art und Weise, wie Jeanne Sieg im Anime trifft, ist ganz anders als in den Romanen. Im Original,Jeanne war nie dabei, als Siegfried starb und musste sich mit der Schwarzen Fraktion treffen, um herauszufinden, was mit ihm passiert war, was zu einer kurzen Diskussion mit Vlad über ihre Rolle führte.
    • Achilles und Atalantas letzte Konfrontation hat eine ziemlich erhebliche Veränderung in der Anime-Adaption. In der Light Novel,Achilles war derjenige, der weinte, um seinen Kummer und seine Unterstützung bei Atalantas Tragischem Traum zu zeigen, der ihr Frieden brachte, und sie verschwanden gleichzeitig.Im Anime,Atalanta war diejenige, die darüber weinte, wie sie sich über ihren scheinbar unmöglichen Traum in Wahnsinn und Verzweiflung verfallen ließ, während sie sich fragte, ob sie überhaupt den richtigen Weg eingeschlagen hatte, und sie verschwand zuerst, nachdem sie Achilles traurig gesagt hatte, dass er, obwohl er ein Idiot war, sein Leben weggeworfen hatte um sie vor dem Wahnsinn zu retten, war sie noch immer davon berührt. Achilles sah dann zu, wie sie verblasste und sprach darüber, wie er ihren Traum schön und unterstützenswert fand, bevor er selbst verschwand.
    • In der Light Novel konnten Semiramis und Shirou Kotomine zunächst nicht sagen, dass Sabre of Red Mordred war, wegen ihres Noble Phantasm Secret of Pedigree, das ihre Statistiken und ihr Gesicht vor Sicht und anderen Erkennungsmitteln verbirgt. Der Anime erwähnt diese Fähigkeit fast nicht und behandelt sie so, als ob Mordreds Helm und Stille genug wären, um das Thema zu vermeiden, was es später etwas erschütternd macht, wenn ihr Aussehen enthüllt wird und niemand zu reagieren scheint.
    • JeanneWiedervereinigung mit Gilleswegen Shakespeares. In der Light Novel,Jeanne erfährt, dass Gilles nach ihrem Tod ein Serienmörder wurde und kleine Kinder vergewaltigte, was sie erschütterte, dass ein Freund, dem sie nahe stand, ein böser Mann wurde. Im Anime,Gilles und der körperlose Kopf von Sieg fragen Jeanne stattdessen, wie sie behaupten kann, dass sie glaubt, alle gleich zu behandeln, wenn sie Sieg besonders zu mögen scheint.
  • Anpassungsinduziertes Plot Hole:
    • Ein ziemlich bedeutendes Detail wird in der Anime-Adaption während derKampf zwischen Sieg und Karna gegen Ende der Serie. In der Light Novel wird enthüllt, dass Sieg Frans Galvanisieren-Fertigkeit passiv einsetzt, um nahes Mana zu absorbieren, was ihm erlaubt, Siegfrieds Balmung zu spammen, um Karnas Macht zu kontern. Die Anime-Adaption erwähnt dieses Detail nicht oder erwähnt es nicht einmal, was dazu führt, dass Sieg zufällig genug Energie gewinnt, um Balmung zu spammen, obwohl es zuvor als schwierig für ihn dargestellt wurde.
    • Der Anime verursacht auch einen weiteren in Bezug auf Astolfo und Achilles im Finale, obwohl ein gelegentlicher Zuschauer wahrscheinlich nicht auffällt.Achilles ist in der Lage, Astolfo sein Noble Phantasm, Achilleus Kosmos, zu geben, weil ein bestimmter Teil ihrer beiden Legenden auf eine Weise interagiert, die nur sie konnten: Achilles ist dafür bekannt, Noble Phantasms zu verschenken, während Astolfo dafür bekannt ist, sie zu empfangen. Im Wesentlichen haben ihre Legenden eine einzigartige Situation geschaffen nur Sie konnten es tun, was Astolfos Fähigkeit rechtfertigte, es zu benutzen. Der Anime bezieht sich nie darauf, sondern lässt Achilles Astolfo einfach sagen, dass Astolfo es, obwohl es technisch gesehen nicht 'sein' Noble Phantasm ist, es immer noch verwenden kann, solange er es weiß und seinen wahren Namen nennt, was für jeden, der sich mit der Überlieferung nicht auskennt, wüsste sonst wäre verständlich.
    • Die Anime-Adaption zeigt die Ritter der Tafelrunde mit ihren Designs aus Schicksal/Großer Orden , was in Ordnung ist, außer dass das Design von Bedivere genau das gleiche ist wie in Großer Orden , was nicht möglich sein sollte, da Bediveres Design Airgetlám enthält, was eigentlich warExcalibur versiegelte ihn von Merlin, als er an die Küste von Avalon gespült wurde, was der Hauptfaktor der Camelot-Singularität war. Dies ist bemerkenswert, da das Design von Bedivere ursprünglich aus dem Schicksal/Übernachten , wo er den Blick hatte Großer Orden gebraucht, aber ohne Airgetlám.
      • Das Materialbuch für Lord El-Melloi II Fallakten (der einen ähnlichen Fehler hatte, als ein Bild von Bedivere in einem Band erschien) später Hand Wave dies, indem er sagte, dass Bedivere eine Armprothese hatte, die er für Zeremonien trug, und als Airgetlám hergestellt wurde, basierte sie auf dem Design der Prothese.
  • Anpassungsfähiges Mitgefühl: Während Mordred immer noch der antagonistische Nachkomme von König Arthur alias Altria Pendragon ist, bewunderte sie Altria tatsächlich und war glücklich, als sie erfuhr, dass sie ihr Kind war. Altria lehnte sie jedoch als ihr Kind ab, aber nicht als Ritter, und rebellierte gegen sie. Außerdem ist sie geistig immer noch ein Kind, da sie ein gealterter Homunkulus ist, der von Morgan geschaffen wurde.
  • The Alliance: Yggdmillennia ist eigentlich eine Sammlung neuer, sterbender und schwacher Magusclans, die unter einem Banner aufgenommen wurden, wobei der zweite Vorname anzeigt, von welchem ​​Clan dieses Mitglied ursprünglich abstammte. Nicht einmal ihr Wappen ist einheitlich.
  • All Myths Are True : Meist gerade gespielt, obwohl es ein paar Abweichungen gibt. Zum Beispiel war Vlad III. zu seinen Lebzeiten mit Sicherheit kein richtiger Vampir, obwohl die vorherrschende Verbindung mit ihnen ihm Zugang zu einem edlen Phantasma verschafft hat, das ihn ermöglicht werden eins... obwohl er es verabscheut.
  • eindringling zim: betritt den florpus!
  • Alles im Handbuch : Viele der Informationen über die Diener stammen ursprünglich aus dem Schicksal/Komplettes Material IV Reiseführer statt des eigentlichen Romans. Schicksal/Apokryphen-Material erweitert sie weiter und erklärt auch, was mit den überlebenden Meistern nach dem letzten Buch passiert ist. Auch die Anime-Adaption hat dieses Problem, da dem Zuschauer die Informationen über verschiedene Fähigkeiten nicht vermittelt werden.
  • Alternative Zeitachse : To Schicksal null und Schicksal/Übernachten .
    • In dieser Geschichte wurde der Heilige Gral, nachdem der Heilige Gral von den Yggdmillennia nach dem dritten Heiligen Gral-Krieg aus Fuyuki gestohlen wurde, nicht mehr dort aufbewahrt, sondern in Siebenbürgen.
    • Darüber hinaus wurden seit dem Diebstahl des ursprünglichen Grals zahlreiche Heilige Gral-Kriege auf der ganzen Welt geführt, wodurch Waver vermutlich den Titel Lord El-Melloi II Schicksal null . Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Rumänische Leyline besser ist als die meisten anderen, da sie die Beschwörung von vierzehn Dienern ermöglicht, anstatt weniger als sieben (einige dieser ergänzenden Gralskriege haben anscheinend nicht einmal eine normale Ergänzung) und sind in der Lage, die Wurzel zu erreichen.
    • Und die originalen Beschwörungskatalysatoren für das Übliche Schicksal/Übernachten und Schicksal null Diener sind verloren gegangen, da sie, sobald die Informationen über den Krieg verbreitet wurden, gestohlen und herumgereicht wurden, bis niemand mehr wusste, wo sie waren. Die Diener von Apokryphen kann ein wenig 'zweite Saite' erscheinen, denn das ist die Punkt - Sie sind mit breiten Katalysatoren einfacher zu beschwören (wie Mordred) oder sind ein bisschen undurchsichtig und alle ihre Relikte wurden noch nicht geplündert.Es wird jedoch angedeutet, dass El-Melloi II es geschafft hat, denselben Katalysator zu behalten, mit dem er Iskandar im Heiligen Gral-Krieg beschworen hat, an dem er teilgenommen hat.
    • Das Materialbuch enthüllt, was mit Hauptfiguren aus . passiert ist Schicksal/Übernachten in dieser Zeitleiste.
      • Kirei wuchs in einer unruhigen Koexistenz mit Amakusa als „Stiefbruder“ auf und übernahm die Position des Priesters, als Risei eines natürlichen Todes starb. Da es keinen Vierten Heiligen Gral-Krieg gab, erlebte er nie die Entwicklung von Null , obwohl Amakusa vorsichtig genug ist, ihn zu meiden, falls das tatsächlich passiert.
      • Da der Gral von Darnic gestohlen wurde, wird Zouken komplett geschlossen und die Matou-Familie stirbt daraufhin.
      • Die Tohsakas geben den Großen Gral vollständig auf, um nach dem Dritten Krieg die Wurzel zu erreichen, und werden stattdessen zu Kung Fu Zauberer spezialisiert auf Chinesisch kenpou dies zu tun. Tokiomis Dilemma, zwei Töchter großzuziehen, tritt immer noch auf, aber da es die Matous nicht mehr gibt, adoptieren die Edelfelts stattdessen Sakura. Sakura wächst zu einem Profi-Wrestler heran und wird Tag-Team-Partner von Luviagelita/Luvia Edelfelt.
      • Die Einzberns beschließen einfach zu versuchen, einen neuen Großen Gral von Grund auf neu zu erschaffen. Kiritsugu wird nie eingestellt und Ilyasviel wird nie geboren, also werden die Einzberns ewig arbeiten, da Ilyas Nichtexistenz bedeutet, dass es kein endgültiges Versagen gibt, aufzugeben.
      • Das Fuyuki-Feuer passiert nie, also lebt Shirou ein normales Leben mit seinem Nachnamen unverändert zu 'Emiya' und einem viel fröhlicheren Gemüt. Rin und Sakura sind immer noch seine Liebesinteressen.
  • Und das Abenteuer geht weiter: Am Endeweil Sieg nicht tot ist und ihr Vertrag noch besteht, ist Astolfo immer noch auf der Erde manifestiert und geht auf eigene Faust auf Erkundungstour.
  • Animation Bump : Wird in einigen Kampfszenen und einigen ausgewählten vollständigen Episoden wie Episode 8 verwendet, ist aber am offensichtlichsten (und leider auch eher .) umstritten) in Folge 22.
  • Jeder kann sterben: Es besteht kein Zweifel, dass viele Diener sterben werden, jetzt, da es insgesamt 15 von ihnen sind. (Und wahrscheinlich werden auch einige der Meister in den Eimer treten). Von den Hauptfiguren,nur Astolfo, Fiore, Caules, Gordes und Sieg (als Drache!)am Ende am Leben bleiben.
  • Artefakt des Untergangs: Abgewendet. Der Heilige Gral nicht beschädigt zu sein, wie es in früheren Serien der Fall war, hat die Zeitleiste zwischen den beiden verursacht Apokryphen und über Nacht bleiben .
  • Künstlerische Lizenz: Jack the Ripper wird in höchstem Maße mit den Servant-Designs missbraucht, aber am offensichtlichsten ist Jack the Ripper ein junges, knapp gekleidetes Teenager-Mädchen.
  • Aufgestiegenes Meme: Im Anime Siegfried undSiegneigen dazu, oft 'sumanai' zu sagen. Siegfried hat sich einen Namen gemacht in Schicksal/Großer Orden als ''Sumanai-kun', weil er es oft gesagt hat und nicht wirklich die besten Statistiken hat.
  • Badass Cape: Siegfried, Shirou Kotomine, Astolfo und Karna sind alle kompetente Kämpfer, die prominente Capes tragen. Darnic trägt auch einen als Kopf der Yggdmillennia.
  • Badass-Familie: Die Yggdmillennia, obwohl sie nicht wirklich blutsverwandt sind, außer Fiore und Caules.
  • Badass in a Nice Suit: Die Yggdmillennia sind alle in weißen Militäruniformen im Renaissance-Stil gekleidet.
  • Bait-and-Switch Credits: In der zweiten Eröffnung wird Astolfo im Kampf gegen Achilles gezeigt. In der eigentlichen Geschichte treffen sich beide nur einmal, bekämpften sich aber nie. Dies geschieht wahrscheinlich wegen des großartigen Effekts, dass jeder verbleibende Diener der Klasse mit seinem Gegenstück kämpft, aber in Bezug auf die Geschichte ist dies nicht möglich, da Achilles weniger als eine Sekunde brauchen würde, um Astolfo zu besiegen.
  • Badewannenszene: Jeanne bekommt eine in Episode 19.
  • Beam-O-War:
    • Abgewendet mit dem ikonischen Zusammenstoß vonFälschungSiegfrieds und Mordreds Schwertstrahlen gegeneinander, was nicht so sehr ein 'Aufprall der Strahlen' ist, wie normalerweise dargestellt, als die beiden Angriffe, die sich vermischen und zu einer Sphäre der Zerstörung ausbrechen, die eine gute Menge Land um sie herum auslöscht, einige Mooksook , und kann über das Schlachtfeld gesehen werden. Beide überleben trotz ihrer Verletzungen und setzen den Kampf fortmit Mordred, der Sieg überwältigt.
    • Gespielt direkt mit dem Zusammenprall von Karnas Vasavi Shakti undSieg's Command Zauberverstärkter Balmung. In diesem Fall ist es jedoch alles, was Sieg tun kann, um eine Pattsituation mit der Gott tötenden Waffe aufrechtzuerhalten, und Sieg überlebt nur, als Astolfo mit Achilles' letztem Noble Phantasm auftaucht, um Karnas Angriff zu absorbieren.
  • Big Bad: Shirou Kotomine ist der Hauptschurke dieser Serie.
  • 'Blind Idiot' Übersetzung: Der mexikanische spanische Dub leidet darunter in Bezug auf die Namen der Klassen der Diener: Mit der einzigen bizarren Ausnahme der Berserker-Klasse (da der Begriff sowieso keine gültige Übersetzung ins Spanische hat), die Namen der Klassen sind übersetzt buchstäblich , was dazu führt, dass die in dieser Version angegebenen Namen unglaublich klingen narm-induzierend. Die Übersetzung der Mitglieder der Schwarzen Fraktion ist diejenige, die am meisten darunter leidet, da ihre Namen standardmäßig als '(Diener) Del Negro' übersetzt werden, wörtlich übersetzt als '(Diener) des Schwarzen (Typ/Person)'. Manche Übersetzungen klingen sogar grenzwertig beleidigend , wie 'Asesino del Negro' (Assassin of Black), da es zumindest auf mexikanischem Spanisch wie 'Assassin of the Black Guy oder The One Who Murdered the Black Guy' klingt.
  • Blood Knight: Viele Helden mögen es, zu kämpfen, was zum Teil der Grund dafür ist, dass sie so gut darin sind. Bemerkenswert sind die beiden Nigh-Invulnerable Servants, Rider of Red und Sabre of Black, die aufgeregt sind, wenn sie gegen jemanden kämpfen, der sie verletzen kann, weil sie sich langweilen, nie in Gefahr zu sein.
  • Bowdlerise: Im Anime verwandelt Mordred einen Daumen nach oben in einen Daumen nach unten, anstatt abzuspringenAdam.
  • Der Kamee:
    • Waver Velvet von Schicksal null kurze Auftritte am Anfang und am Ende als Lord El-Melloi II.
    • Heilige Martha von Schicksal/Großer Orden erscheint in Kapitel 5 des Mangas während einer Erklärung der Ruler-Klasse. Sie ist eher als Reiterin bekannt, aber GEHEN zeigt sie als Herrscherin ... in einem Bikini, also wird ihr Reiterkostüm im Manga verwendet. Auch Arjuna tritt in diesem Kapitel kurz auf, als Karna Siegfried mit ihm vergleicht.
    • in welcher folge stirbt haley
    • Flatt Escardos von Schicksal/seltsame Fälschung tritt in der ersten Episode der Anime-Adaption auf.
    • Arturia, Merlin, Lancelot, Tristan, Gawain, Bedivere und sogar Agravain erscheinen alle kurz während Mordreds Rückblende in Episode 6 der Anime-Adaption.HinweisDiese Cameos bringen auch ein bisschen ein anpassungsinduziertes Handlungsloch mit sich, da Bedivere mit seinem Airgetlám-Metallarm auftaucht, was er definitiv getan hat most nicht zurück in die Round-Table-Tage haben.Als Cameo ohne Charakter erscheint Arturias Lanze Rhongomyniad zum ersten Mal mit ihrem FGO Aussehen, während es in früheren Vorführungen der Szene eine einfache Lanze war. Morgan le Fay (Mordreds Mutter und Arturias Schwester) hat in derselben Episode auch ihren ersten animierten Auftritt. Merlin und Arturia haben einen weiteren Auftritt in Folge 23in Mordreds Gedanken, während sie darum kämpft, gegen Semiramis' Gift zu überleben.
    • Fionn Mac Cumhaill von Schicksal/Großer Orden erscheint in Episode 9 des Anime und Kapitel 27 des Mangas und erscheint als Darnics Diener während seiner Rückblende zum dritten Heiligen Gral-Krieg. Zouken Matou von Schicksal/Übernachten erscheint auch in der gleichen Rückblende im Anime, blutet aus und stirbt, als er vergeblich nach den Zeppeline greift, die den Großen Gral wegbringen.
    • Medea (insbesondere ihre 'Lily'-Version von Schicksal/Großer Orden ) und Artemis erscheinen in Episode 18 als Teil von Atalantas Rückblende in ihre Vergangenheit.
    • Justeaze Lizrich von Einzbernerscheint vor Shirou in Episode 20, gekleidet in volles Kleid des Himmels Insignien.
    • Statuen von Hektor und Penthesilea, wie sie in erschienen Schicksal/Großer Orden erschien während der Aktivierung von Achilles Cosmos Noble Phantasm, beide sind Helden mit starken Verbindungen zu Achilles' Legende.
    • Gordes' Sohn Gordolf erscheint in der Endmontage während der letzten Episode. Sein Design erschien zuerst im Fate/Apocrypha Materials Buch, und er gab sein richtiges Debüt (wenn auch eine ältere, alternative Timeline-Version) in Schicksal/Großer Orden Nur wenige Tage vor Ausstrahlung der letzten Folge.
    • Kapitel 42 des Mangas hat Bradamante und Roland aus Großer Orden und Karl der Große aus Extella-Link erscheinen in Astolfos Rückblende.
  • Cliffhanger: Band 1 endet während der Schlacht zwischen Red Sabre (Mordred) undder Homunkulus, wo wir Mordreds Aufziehen sehen, aber nicht, dass sie tatsächlich den letzten Schlag versetzt.Als wir uns in Band 2 wieder der Schlacht anschließen, stellt sich natürlich heraus, dass er überlebt hat.
  • Komprimierte Anpassung: Viele Inhalte aus den Light Novels, insbesondere in Bezug auf die Rote Fraktion, wurden angepasst, um den 25 Episoden des Animes zu entsprechen.
    • Zwei Beispiele sind Rückblenden, die die Beziehung zwischen Achilles und Atalanta erklären. Der erste erklärt, dass Achilles Atalanta durch die Geschichten seines Vaters Peleus vergöttert hat. Die zweite zeigtAchilles 'Kampf mit Penthesilea, der mit ihrer Wut darüber endete, dass Achilles sie schön nannte, was zu einem Todesfluch führte, in dem Achilles eines Tages jemanden, der ihm lieb war, mit dem gleichen Speer töten würde, den er gegen Penthesilea benutzte - eine Prophezeiung, die sich erfüllt, wenn Achilles es muss töte Atalanta. Es gab auch eine Zwischensequenz, die zu einem Cameo-Auftritt von Arjuna (und Duryodhana, der in keinem anderen Fate-Werk aufgetreten ist) geführt hätte, als Karna ein Bad nahm, nachdem er sich die unter Drogen gesetzten Original-Masters angeschaut und seinen versprochenen Kampf verglichen hatte mit Siegfried zu seiner Rivalität mit seinem Bruder.
    • Darüber hinaus ließ Atalanta viel mehr ihrer Szenen herausschneiden oder durch etwas kürzeres ersetzen, das andere Bedeutungen geben könnte. Zu den modifizierten Szenen gehörenZeuge eines höllischen Albtraums nach Jacks Tod, der dem ähnelte, was Sieg erlebte, aber viel schlimmer war; anstatt sich an ihre Vergangenheit mit Medea zu erinnern (die meisten davon wurden nur kurz im Anime während ihres letzten Kampfes mit Jeanne erwähnt, wo sie erklärte, dass die Welt, in die sie kam, nicht die Art von idealer Welt war, die sie wollte). Die verbleibenden rachsüchtigen Geister würden sie dann durch ihren Arm nehmen und dunkle Gedanken flüstern, die sie in den Wahnsinn trieben, als sie zurückkehrte und sich im Hängenden Garten von ihren Wunden erholte, aber anstatt ihn zu exorzieren, obwohl er dazu in der Lage war, beschloss Atalanta, ihn zu behalten und es trieb sie weiter in den Wahnsinn, da sie ihre Unfähigkeit, die Kinder zu retten, für eine Sünde hielt und der Fluch ihre Strafe war.
    • Unabhängig von der Roten Fraktion hatte die Light Novel auch eine gelegentliche Zwischenzeit in London, in der Lord El-Melloi II. und andere im Uhrenturm über die Ereignisse im Krieg diskutierten. Eine dieser Szenen ist besonders bemerkenswert als das Debüt von Reines El-Melloi Archisorte, der hier nur eine Nebenfigur ist, aber später einer der Hauptprotagonisten von Lord El-Melloi II Fallakten . Alle diese Clock Tower-Szenen wurden aus dem Anime herausgeschnitten, aber zum Glück hat der Manga sie behalten.
  • Verrückt-vorbereitet:
    • Die Yggdmillennia, obwohl insbesondere Darnic Prestone wirklich zählt. Eher gerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass er sich seit dem Dritten Gralkrieg vorbereitet. Das sind 70 Jahre Vorbereitungszeit, Leute.
    • Shirou Kotomine auch. Er schafft esüberlisten und ermorden Darnic am Ende des zweiten Bandes. Es hilft, dass Shirou fast so lange dabei war wie Darnic und wahrscheinlich noch besser vorbereitet war als er.
  • Bordstein-Stomp-Schlacht:
    • Die Belagerung der Hängenden Gärten endet in einer überwältigend günstigen Position für die Rote Fraktion.Die Schwarze Fraktion verliert drei Diener, darunter ihre beiden stärksten, ihr Zauberer verrät sie und ihr Assassine wird abtrünnig. Im Gegensatz dazu, obwohl die Rote Fraktion ihren Berserker verliert und ihr Säbel die Seite wechselt, treten alle ihre anderen Diener (einschließlich zweier lächerlich überwältigter) immer noch, und Shirou Kotomine ist selbst eine Herrscherklasse. Zum Glück bekommt die Schwarze Fraktion Verstärkung mitMordred, Herrscher (Jeanne) und Sieg (der Siegfrieds Macht für eine begrenzte Zeit nutzen kann) schließen sich ihnen an, um Amakusa Shirou . aufzuhalten.
    • Rider of Red wischt während ihrer kurzen Begegnung mit Berserker of Black den Boden ab, da sie ihn nicht verletzen kann und er sie in ihren Kampffähigkeiten schrecklich übertrifft. Sabre of Black schneidet insofern besser ab, als er geschickt genug ist, um mit Rider of Red gleichmäßig zusammenzustoßen, aber aufgrund der Natur ihrer Noble Phantasms kann keiner den anderen wirklich verletzen.
    • Kairi Sisigou und Sabre of Red gegen ein halbes Dutzend Golems von Caster of Black und mehrere Homunkuli-Soldaten. Meister und Diener reißen sie auseinander (im wahrsten Sinne des Wortes in Sabre's Fall) und gehen ohne Verletzung ihres Namens davon.
    • Später wischt Mordred mit Astolfo und Frankenstein den Boden ab, sodass letztere ihren letzten Ausweg nutzen.
  • Letzte Entfernung:Die letzte Szene ist die Wiedervereinigung von Jeanne und Sieg in der Kehrseite der Welt, eine nicht erwähnte, aber sicherlich sehr lange Zeit nach dem Ende des Krieges.
  • Dramaerhaltendes Handicap :
    • Shakespeare kann mit einem Schlag jeden KO schlagen, dessen Parameter niedriger sind als seine, was viel beeindruckender wäre, wenn er nicht der schwächste Diener im Krieg wäre.
    • Karna konkurriert mit Gilgamesh um den Titel der stärksten Dienerzeit, aber sein absurder Manaverbrauch kann seinen Meister sofort töten, wenn er seine vollen Fähigkeiten ausschöpft. Daher tut er dies nur während seines letzten Kampfes mitSieg, da er beschließt , gegen denjenigen , den er für einen würdigen Gegner hält , nichts weniger als sein Bestes zu geben .
  • Dub-induzierte Handlungsloch: Nach Astolfos Gender Reveal an Sieg drückt Astolfo seine Überraschung aus, dass Sieg davon ausgegangen ist, dass er weiblich ist, da die japanische Version direkte Hinweise auf Astolfos Geschlecht vor diesem Punkt vermieden hat. Der englische Dub hält geschlechtsspezifische Erwähnungen von Astolfo auf ein Minimum, aber Sieg nennt ihn immer noch mindestens einmal mit weiblichen Pronomen, als Astolfo es hören konnte, und Astolfos Reaktion ist unverändert. Zugegeben, Astolfo ist nicht sehr schlau und hätte es leicht vergessen oder übersehen können (und sollte wirklich erwarten, dass die Leute sowieso davon ausgehen, dass er weiblich ist).
  • Feindmine: Jeanne erzwingt einen vorübergehenden Waffenstillstand zwischen der Schwarzen und der Roten Fraktion, damit sie zusammenarbeiten, um das zu stoppenDracula vom Erwerb des Großen Grals.
  • Expy:
    • Wie bei den meisten Franchise-Unternehmen Schicksal/Apokryphen verfügt über einen Säbel, der auf Arturia verweist. In diesem Fall Mordred, Arturias Sohn(eigentlich Tochter)tritt als einer der Säbel auf. Jeanne d'Arc, mit der Arturia in beiden verglichen wurde Schicksal/Übernachten und Schicksal null , ist ebenfalls vorhanden.
    • Einer der Meister heißt Shirou, hat weißes Haar und etwas gebräunte Haut und trägt ein rotes Leichentuch ähnlich dem von über Nacht bleiben Bogenschützen.Dieser ist natürlich a fest Ablenkungsmanöver .
  • Blitz vorwärts : Der Roman beginnt mit einem Kampf zwischen Red Sabre (Mordred) und Black Sabre (Siegfried), der am Ende des Buches noch nicht geschehen ist.Später stellt sich heraus, dass der Homunkulus derjenige war, der gegen Mordred kämpfte und dass der echte Siegfried zu diesem Zeitpunkt gestorben war.
  • Flacher Charakter: Dies ist die Folge, die sich mehr auf die Diener konzentriert als auf die Meister, und daher enden einige Meister mit wenig bis gar keiner Charakterisierung.
    • Alle Red Faction Masters mit Ausnahme von Shishigou und Shirou sind im Grunde Living Prop, ohne Linien und existieren nur, damit die Red Factions eine vollständige Diener-Aufstellung haben können ... bis sie von Shirou unter Drogen gesetzt wurden und dann gezwungen wurden, ihre Befehlszauber zu geben ihm.
    • Celenike von der Black Faction erging es etwas besser als oben, dass sie sprach und eine Rolle spielte. Abgesehen davon, dass ihre einzige Rolle und Persönlichkeit darauf hinausläuft, eine eindimensionale böse Schlampe zu sein, die nicht gemocht und bequem vergessen werden soll, sobald sie in den Staub gebissen hat.
  • For Want of a Nail: Das Ereignis, das dieses Universum von der trennt Schicksal/Übernachten Universum istdie Einzberns beschwören einen Herrscherdiener anstelle von Avenger im dritten Heiligen Gral-Krieg.
  • Vorausdeutung :
    • In der Prologszene kämpfen Siegfried und Mordred gegeneinander, wobei Mordred Siegfried verspottet, weil er ein 'Fälschung'. Dies liegt daran, dass sich später herausstellt, dassder Siegfried, gegen den sie kämpft, ist nicht der echte, sondern ein Homunkulus, der sein Aussehen und seine Fähigkeiten in begrenztem Umfang kopiert hat.
    • Wenn man genau hinschaut,Sieg's ◊ sind in Form eines Drachen geformt, der seine Macht von Siegfried widerspiegelt. Später verwandelt er sich selbst in Fafnir, um den Großen Gral auf die andere Seite der Welt zu tragen.
  • Vier ist der Tod: In Episode 4 des AnimeSiegfried bringt sein heroisches Opfer, um das Leben von Homunkulus zu retten.
  • Funktionale Magie: Der Roman nutzt das Traditionelle Nasuverse-Stil magische Regeln.
  • Grau-und-Grau-Moral: Weder Shirou Kotomine noch Darnic Yggdmillennia scheinen besonders moralisch zu sein.Ihre Absichten sind jedoch eine völlig andere Geschichte - Shirou möchte die Menschheit von allem Bösen und Leiden befreien, während Darnics Wunsch das weitaus egoistischere Magus-Ziel ist, einfach die Akasha-Chronik zu erreichen, wenn auch mit dem Vorteil, den Wohlstand des Yggmillennia-Clans zu garantieren .
  • Halfway Plot Switch: Zunächst scheint die Geschichte auf einen großen Kampf zwischen Yggdmillennia und der Magus Association eingestellt.Am Ende von Band 2 und im Wesentlichen in Band 3 bestätigt, findet der wahre Kampf tatsächlich zwischen den Dienern statt, die sich auf die Seite einer der beiden Diener der Herrscherklasse gestellt haben, Jeanne d'Arc und Shirou Kotomine, mit Sieg als Fokus.
  • Hate Sink : Gegenwart oder Vergangenheit, es gibt ein paar Charaktere, die so entworfen wurden, dass Sie sie ohne Reue hassen können:
    • Heute ist die erste Meisterin von Astolfo, Celenike Icecolle Yggdmillennia, eine ernsthaft verdorbene Meisterin, die ihre Freizeit damit verbrachte, Menschen zu töten und sich daran zu erfreuen, das Leiden der Menschen zu sehen, und es insbesondere zu ihrer Mission macht, Astolfo auf mehr als eine Weise zu verletzen. Während die Schwarze Fraktion ziemlich böse sein könnte und von einem ehemaligen Nazi-Kollaborateur angeführt wird, sticht Celenike heraus, ernsthaft dämonisch zu sein, sogar für das Franchise Standards, trotz ihrer kurzlebigen Zeit.
    • Vergangene Tage gibt es tatsächlich zwei :
      • Der erste ist Dr. Victor Frankenstein, der Schöpfer von Berserker of Black. Er ist noch verabscheuungswürdiger als sein Roman-Gegenstück, wenn man bedenkt, dass er Fran gegenüber aktiver missbraucht und ihr Leben in der Vergangenheit miserabel gemacht hat, als Fran ihn in Shakespeares First Folio so freundlich sah, wusste sie, dass etwas schrecklich war falsch, weil er sie normalerweise sehr hassen kann, obwohl sie ihn liebt. Das ist noch vor Schicksal/Großer Orden macht ihn noch schlimmer.
      • Der zweite ist der König von Arkadien, Atalantas Vater. Obwohl er nie auf der Leinwand auftauchte, besteht seine einzige Existenz darin, zu zeigen, wie elend Atalantas Vergangenheit war: Er hat sie in die Wildnis entlassen, als er herausfand, dass sie ein Mädchen ist und er einen Jungen wollte. Und dann kam er erst zurück, als Atalanta durch die Calydonian Hunt genug Ruhm erlangte und sie nur als Werkzeug sah, um sein eigenes Ego zu stärken, indem er ihr sagte, sie solle jemanden heiraten, damit er einen großartigen Erben haben könnte, und Atalantas Proteste außer Kraft setzen, weil er der König ist. Dies führte zu einer Reihe von Ereignissen, bei denen Atalanta einen Wettlauf um ihre Ehe abhielt und die Verlierer tötete (dies ist ein Ereignis, das sie in Bezug auf die Ausrichtung als 'böse' kennzeichnet) und dann aufgrund eines Betrugs gegen Hippomenes verlor und dann verwandelt wurde einem Löwen von den griechischen Göttern. Abgesehen davon, dass er einen Erben verliert, kommt der König ungeschoren davon.
  • Historischer Gender-Flip: Gemäß der Schicksal In der Tradition der Serie sind einige der Diener geschlechtsvertauschte Versionen mythologischer und historischer Figuren. In diesem Fall haben wir Frankensteins Monster und Mordred, Arturias „Sohn“, wobei Jack the Ripper ein Grenzfall ist, da selbst jetzt das wahre Geschlecht von Jack the Ripper gelegentlich in Frage gestellt wird. Astolfo hingegen ist nicht geschlechtsneutral, trotz allem, was Sie vielleicht denken.
  • Wie wir hierher kamen: Episode 1 beginnt mit einem großen Kampf zwischen der Roten und der Schwarzen Fraktion, bevor sie zurückgespult wird, bevor die meisten Diener überhaupt gerufen wurden. Die Geschichte kehrt erst am Ende von Episode 10/früher Episode 11 zum Anfangspunkt zurück.
  • Unsterblichkeitsfeld: Avicebrons ultimativer Golem, Golem Keter Malkuth (auch bekannt als „Adam“), projiziert eine Realitätsmurmel namens „Paradies“, die ihn vor allem Schaden schützt, solange seine Füße fest auf dem Boden stehen.
  • Unwahrscheinlicher Waffenbenutzer:
    • Jeannes Hauptwaffe ist ihr Standard, den sie mit einer Speerspitze rechtfertigt, warum also nicht?
    • Kairi benutzt menschliche Finger als Kugeln und mit Zähnen gefüllte Herzen als Granaten. Er ist ein Nekromant, also macht er solche gruseligen Sachen.
  • Unmengen von Charakteren: Mal sehen... wir haben 14 Meister, 15 Diener, mehrere benannte Charaktere bei der Magus-Vereinigung und den Homunkulus, den die Yggdmillennia hält. Das ist alles nur im ersten Buch, wohlgemerkt, und wird später zu einem großen Problem bei der Charakterentwicklung.Die Anzahl der Charaktere auf eine überschaubare Zahl zu reduzieren, ist ein wahrscheinlicher Grund außerhalb des Universums für Shirou Kotomines Plan, die anderen roten Meister einer Gehirnwäsche zu unterziehen, damit sie ihre Diener übergeben.
  • Logische Schwäche: Als Archer of Black Lampenschirme ist es, egal welche Maßnahmen ein Diener ergreift, so gut wie unmöglich, deine wahre Identität vor jemandem zu verbergen, der dich im Leben kanntedein Lehrer.
  • Mundane Utility: Zusätzlich zu all seinen erstaunlichen Talenten kann Caster of Black auch das Äquivalent eines magischen Fernsehers aus der Flamme eines Kohlenbeckens herstellen, von dem aus das Black Team Kairi und Mordreds Kampf mit einer ihrer Patrouillen beobachtet.
  • Mythology Gag: In der Manga-Adaption beschließt Astolfo, dass er einen Heiligen Gral-Krieg in Las Vegas sehen möchte Großer Orden Sommerevent 2019.
  • Beinahe-Schurken-Sieg:Amakusas Tod trägt letztendlich nicht dazu bei, seine Pläne zu durchkreuzen, da er, sobald er sich wünschte, dass der Große Gral Dritte Magie aktiviert, keine Möglichkeit mehr gibt, dies zu stoppen. Der einzige Grund, warum sein Plan letztendlich scheiterte, ist, dass Sieg den Großen Gral an den einen Ort gebracht hat, an dem er Amakusas Wunsch nicht erfüllen kann, nämlich die Kehrseite der Welt.
  • Nigh-Invulnerable: Wirklich überall. Um die drei wichtigsten Fälle aufzulisten:
    • Erstens haben wir Siegfried, der im Blut eines Drachen gebadet hat und gegen jeden Angriff, der nicht mindestens die Macht des A-Rangs hat, völlig unverwundbar ist. Die einzige Möglichkeit, dies zu umgehen, besteht darin, auf die kleine blattförmige Markierung auf seinem Rücken zu zielen.
    • Als nächstes haben wir Achilles, dem kein Diener Schaden zufügen kann, der kein Göttliches Attribut oder Göttliche Konstrukte besitzt, es sei denn, sie greifen seine Ferse anwelche nur deaktiviert das betreffende Noble Phantasm. Dies ist extrem gebrochen, da es keine Garantie dafür gibt, dass ein Diener mit einem göttlichen Attribut im Heiligen Gral-Krieg beschworen wird, es sei denn durch einen bestimmten Katalysator. Zum Glück für die Schwarze Fraktion haben sie Chiron in ihren Reihen (und wenn nicht, kann die Schwarze Fraktion im Grunde nichts tun, um Achilles davon abzuhalten, alle ihre Diener auszulöschen, ungeachtet dessen, dass er seine Ferse angreift).
    • mlp big mac und zuckerbelle
    • Dann haben wir Karna, der eine unbesiegbare Rüstung besitzt, die selbst Götter nur schwer zerstören können. Es reduziert jeglichen Schaden (physisch oder konzeptionell) auf ein Zehntel seines ursprünglichen Wertes. Darüber hinaus gewährte es Karna im ursprünglichen Mythos vollständige Unsterblichkeit, obwohl nicht bekannt ist, ob dieses Merkmal in die Kontinuität von Schicksal/Apokryphen übernommen wird. Wenn dies der Fall ist, ist Karna die Inkarnation der Story-Breaker Power. Wenn man bedenkt, dass die Rüstung am besten dafür bekannt war, Unsterblichkeit zu verleihen, stehen die Chancen für Karna. Die einzige Rettung ist, dass Karna die Rüstung dauerhaft opfern muss, um seinen ultimativen gotttötenden Speer zu verwenden.
  • Nudelvorfall: Kairi sagt Mordred, dass sie mit Wein feiern sollten, wenn sie gewinnen, aber Mordreds Antwort ist: 'Meister, du und Wein sind keine gute Mischung.' Woher sie das weiß, ist unbekannt, schade für alle, die sehen wollen, wie sich ein 200 Pfund schwerer Kerl urkomisch betrinkt.
  • Offensichtliche Beta: Wenn man sich die verschiedenen halbfertigen und urkomisch kaputten Servants ansieht, wird klar, dass dies ein Projekt war, das mitten in der Entwicklung aufgegeben wurde. The Light Novel hat einige Schritte unternommen, um dies zu beseitigen, indem Charaktere oder Fähigkeiten ersetzt oder geändert werden.
  • Offensichtlicher Regel-Patch: Die Handlung wird durch die Aktivierung eines Failsafes im Großen Gral eingeleitet: Sollte eine vollständige Gruppe von Dienern eine Allianz bilden, die es ihnen ermöglichen würde, den Wunsch des Grals ohne ernsthaften Kampf zu erringen, werden weitere sieben Diener aufgerufen, sie zu bekämpfen.
  • Oh Mist! : Archer of Black und Fiore sind gedämpft, als sie feststellen, dass sie sich aufgrund einer ihrer Fähigkeiten nicht an ihre Begegnung mit Assassin of Black erinnern können, was bedeutet, dass sie, abgesehen davon, dass sie wissen, dass ihr wahrer Name Jack the Ripper ist, weiß absolut nichts über sie.
  • One-Hit-Kill :
    • Assassin of Blacks Maria the Ripper ist dazu in der Lage, wenn auch nur unter ganz bestimmten Umständen. Erstens muss das Ziel weiblich sein. Zweitens muss die Fertigkeit während der Nacht aktiviert werden. Drittens muss ein ausreichend dichter Nebel die Umgebung bedecken, obwohl sie ein sekundäres Noble Phantasm hat, das bei diesem Aspekt helfen kann.
    • Caster of Red kann dies auch durch First Folio, obwohl es nur gegen Gegner funktioniert, die schwächer sind als er. Wenn man bedenkt, dass seine Statistiken im Vergleich zu anderen Dienern miserabel sind, ist es unwahrscheinlich, dass dies gegen einen der Diener der Schwarzen Fraktion funktionieren würde.
    • Lancer of Red besitzt ein Anti-Gott-Phantasma, das mit Sicherheit jeden Diener töten wird, der zu seinem Ziel wird. Es kann jedoch nur einmal verwendet werden und er muss seine Rüstung der Unbesiegbarkeit dauerhaft opfern, um sie zu aktivieren.
  • Unsere Homunkuli sind anders:
    • Die Schwarze Fraktion hat eine bemerkenswerte Menge an Homunkuli in ihren Reihen. Sie dienen den Dienern als Manaquelle und fungieren neben den Golems von Black Caster als Wachen.
    • Sabre of Red (Mordred) selbst ist ein Homunkulus, wenn auch ein ganz besonderer, der eher an ein Designer Baby erinnert.Sie war merklich entnervt, als sie zum ersten Mal einige der Homunkuli der Schwarzen Fraktion sah.
  • Unsere Hydras sind anders : Kairi Sisigou bemerkt eine konservierte Baby-Hydra in einem Glas, während sie in der Magiervereinigung über den Heiligen Gral-Krieg spricht und verlangt sie als Teil seiner Vorauszahlung. Später benutzt er es, umein Gegenmittel gegen das von Semiramis verwendete Gift herstellen, das es Mordred ermöglicht, seinen Kampf zu beenden und Semiramis für den Rest des Krieges zu verkrüppeln.
  • Schlechte Kommunikation Kills: Gordes befahl Siegfried, nie zu sprechen, um seine Identität zu verbergen, und Siegfried nickte zustimmend. Gordes sah das Nicken als „Ihr Wille geschehe, Meister“, während Siegfried es eher als „sicher, warum nicht?“ meinte. Gordes geht arrogant davon aus, dass Siegfried nur ein Werkzeug ist, das ihm zur Verfügung steht, und diese Arroganz veranlasst ihn,nicht nur verschwendung zwei Befehlszauber und entlarven fast Siegfrieds Edles Phantasm so früh im Krieg, aber es veranlasst Siegfried, auf eigene Faust zu handeln, um das Leben des Homunkulus auf eigene Kosten zu retten.
  • Lila ist mächtig : Wenn Siegfrieds und Mordreds Schwertstrahlen kollidieren, erzeugen sie eine massive lila Energiewelle, die so stark ist wie ihre beiden Anti-Army Noble Phantasms zusammen. Das erste Mal tun sie es während ihres Kampfes gegeneinander, wo sie eine violette Sphäre der Zerstörung erschaffen unddas zweite Mal verwenden sie es als Finishing Move gegen Caster of Blacks ultimativen Golem Adam als Schwertstrahl, der ihn zerreißt.
  • Qualität vor Quantität: Invertiert für die Jahrtausende. Es wird gesagt, dass sie in Bezug auf ihre Magier und ihre Homunkuli Quantität gegenüber Qualität bevorzugen.
  • Quantität vs. Qualität: Die Yggdmillennia sind Quantität, weil sie eine Allianz schwacher Magier sind, die sich verbündet haben, um sich gegenseitig zu stärken, während die Gruppe, die sich am Uhrenturm versammelt hat, Qualität sind und erstklassige Söldner sind.
  • Recap Episode: Zwei davon: Episode 12.5 umfasst die ersten 12 Episoden mit Sieg und Jeanne als Erzähler, während Episode 19.5 Episoden 13-19 mit Astolfo und Shakespeare als Erzählern umfasst.
  • Roter Baron: Schicksal/komplettes Material gibt jedem der ursprünglichen 14 Diener des geplanten Spiels einen coolen Titel, aber die neuen neuartigen Diener Chiron, Avicebron, Mordred und Achilles haben sie nicht.
  • Mitreißende Rede: Vlad überbringt eine an die verbliebenen Schwarzen Diener und den Yggdimillenia-Host, als die Hängenden Gärten mit der Roten Fraktion eintreffen: „Nun, hier ist eine Frage an euch alle! Bist du bereit, eine Niederlage zu akzeptieren?' [Stille; Frankenstein knurrt, während Astolfo mit den Schultern zuckt] „Gut! Wir werden siegreich sein! Solche Unterschiede in der militärischen Stärke, solche Verzweiflung ... Wer kann von sich behaupten, ein Held zu sein, ohne alles zu verschlingen? Das sind Barbaren! Sie korrumpieren meine Domäne und grinsen vor Arroganz! Sie sind Narren, die getötet werden müssen! Lache, während du sie ermordest! Jetzt geh!'
  • Regel der Sieben: Je sieben Meister und Diener, sowohl in der schwarzen als auch in der roten Fraktion.
  • Schlampiges Knockoff-Produkt: Nachdem er den Großen Gral gestohlen hatte, verbreitete Darnic die Mechanismen hinter den Heiligen Gral-Kriegen und veranlasste eine Reihe unternehmerischer Magier, eine Reihe von kleineren Kriegen zu beginnen, von denen es keiner geschafft hat, mehr als fünf Diener gleichzeitig zu rufen, oder den Größeren Gral richtig nachbilden.
  • Ausrufe :
    • In der Vorschau zu Episode 11 des Anime nennt Astolfo Mordred einen 'weiblichen Jason'.
    • Der mehr menschliche Golem im Anime ähnelt dem B1-Kampfdroiden.
    • Spartacus schreit „DAS! IST! Spartakus!' als erführt eine Selbstmordexplosion durch.
  • Gezeigt ihre Arbeit:
    • Berserker of Black ärgert sich, wenn die Leute nennen sie 'Frankenstein', das macht Sinn, wenn man bedenkt, dass sie technisch nur als 'Frankensteins Monster' bekannt ist und der Name tatsächlich von ihrem Schöpfer stammt; auch, wenn man bedenkt, dass sie sich zerstritten haben, macht es Sinn, dass sie es mehr als nötig hassen würde, mit ihm in Verbindung gebracht zu werden. Die Tatsache, dass sie Gender Flipped beiseite gelegt wurde, entspricht auch ihrem niedlichen Aussehen dem Originalroman: Abgesehen von seiner Augenfarbe und einer allgemein beunruhigenden Art in Bezug auf sein Aussehen wird das Monster als körperlich attraktiv, intelligent und wortgewandt beschrieben, ein krasses Kontrast zu Boris Karloffs ikonischem Stöhnen und 'grünem Backstein'-Look.
    • In dem Anime ist Trifas extrem genau auf Sighișoara, die Stadt, auf der es basiert, bis hin zu den Innenräumen öffentlicher Busse.
    • Die Zigarettenmarke 'Dragon Smoke', die Kairi raucht, wird auch von geraucht Touko Aozaki und Natalia Kaminski.
  • Himmelsraub: Die Schwarze Fraktion ist sich sicher, dass sie den Großen Gral in ihrer befestigten Burg hat, um Diebstahl und Manipulation zu verhindern. Als Reaktion darauf fliegt die Rote Fraktion, angeführt von Shirou Kotomine, einfach über Semiramis' Hängende Gärten von Babylon, um sie auf magische Weise in ihren Griff zu schweben. Dies zwingt Vlad III, die Sicherheit seines Home Field Advantage zu verlassen, was ihn dabei drastisch schwächt.
  • Snicket Warning Label: Die Geschichte beginnt mit einem Haftungsausschluss, der warnt, dass es sich nicht um eine Geschichte über Diener, ihre Meister oder Heiligen handelt. Es ist stattdessen die Chronik eines Mannes, dem sein Wunsch erfüllt wird.
  • Spanner in the Works : In dem Moment, in dem Rider of Black Sieg rettet, beginnen die Dinge von den Plänen aller abzuweichen, etwas, das er nur tut, weil die Rettung hilfsbedürftiger Menschen in seiner Weltsicht einfach das ist, was Helden sind hero tun .
  • Spoiler Opening : Am Ende der Eröffnung wird derschwarze Kommandosiegel an Shirous Körpersind übersichtlich dargestellt.
  • Der Stachel:
    • In der ersten Episode wird ein junges Mädchen gezeigt, das zu Jeanne d'Arc betet... kurz bevor Jeanne gerufen wird und ihren Körper übernimmt.
    • In Episode 5 unterzieht Shirou die anderen Masters of Red einer Gehirnwäsche, damit sie ihm ihre Befehlszauber geben.
    • Fanfiction ein Lied aus Eis und Feuer
    • In Episode 9, gerade als Mordred Astolfo töten will, kommt Sieg und fordert sie heraus.
    • In Episode 14 treffen sich Kairi und Fiore in einer Ebene, wobei beide feststellen, dass keiner von ihnen, zumindest vorerst, Feinde ist.
    • In Episode 18 schreibt Shakespeare in seinem Buch und erzählt dramatisch die Ereignisse, dann wendet er sich an das Publikum und fragt, wie Jeannes Konflikt mit Shirou verlaufen wird und welche Rolle Sieg spielen wird.
    • In Episode 21 kommt ein verletzter Astolfo zu sich und grübelt über seine Umgebung, die in Flammen steht. Achilles erscheint vor Astolfo und vertraut ihm eines seiner edlen Phantasmen als Teil von . anein sterbenderChirons Wunsch.
    • In Episode 22 versucht Jeanne, Semiramis zu engagieren, der sie stattdessen schickt, um Shakespeare zu konfrontieren, da sie die Ankunft einiger Gäste erwartet.
    • In der letzten Folge,Jeanne läuft in völliger Dunkelheit, bis sie auf Sieg in seiner Drachenform trifft, der wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrt, nachdem sie ihn erreicht hat. Während sie zum Nachthimmel aufblicken, legt Jeanne Sieg . ein Liebesgeständnis ab.
  • Story-Breaker-Power:
    • Im zweiten Band sehen wir das wahre Ausmaß, wie überwältigt Karna sein kann:Obwohl die Geschichte viel Mühe darauf verwendet, zu beschreiben, wie mächtig Vlad III dank des Ortes des Heiligen Gral-Krieges und seines eigenen dämonischen Verteidigers des State Noble Phantasm geworden war, war Karna immer noch in der Lage, Vlad III für den Großteil ihres Matches ohne Mühe zu überwältigen Brahmastra oder Vasavi Shakti zu verwenden. Selbst als Vlad III die Effekte von Karnas legendärer Rüstung umgangen hat, ihn aus dem Inneren seines Körpers aufspießen , Karna zuckte nur mit den Schultern und verbrannte die Pfähle, die sich in seinem Körper befanden. Hätte Karna dort sein Brahmastra benutzt, wäre Vlad eingeäschert worden.
    • Vlad IIIDie Vampirform demonstriert auch diese Trope, wo gezeigt wird, dass er es aufnehmen kann sechs Diener gleichzeitig – einschließlich des oben erwähnten Karna. Dies trotz der Tatsache, dass Vlad III gerade seinen zweischichtigen Home Field Advantage verloren hatte und die sechs Diener von Jeanne selbst ermächtigt wurden. Man kann sich nur vorstellen, wie mächtig die Vampirform von Vlad III gewesen wäre, wenn er beide Schichten seines Home Field Advantage beibehalten hätte.
  • Supermacht-Lotterie: Selbst für Servant-Verhältnisse haben Karna, Achilles, Siegfried, Vlad III und Shakespeare absolut absurde Fähigkeiten und edle Phantasmen, insbesondere Karna und Achilles. Der erstere gilt als einer der stärksten Diener aller Zeiten (bis zu dem Punkt, an dem er mit Gilgamesh verglichen wird), und der letztere ist so bekannt, dass er im Grunde genommen überall auf der Welt auf Home Field Advantage steht.
  • Das Werfen Ihres Schwertes funktioniert immer:
    • Mordred demonstriert dies in mindestens einem Fall während des Kampfes gegen die Wachgolems und Homunkuli außerhalb des Yggdmillennia-Territoriums.
    • Als Mitglied der Achten Sakramentenversammlung führt Shirou die Schwarzen Schlüssel und kann sie so verwenden.
  • Weiß-und-Graue Moral: Mit Ausnahme von Shakespeare und Avicebron ist buchstäblich jeder 'schurkische' Charakter entweder sympathisch oder ein gut gemeinter Extremist. Auch Vlad der Pfähler wird sympathisch dargestellt.
  • World of Badass: Das ist die Nasuverse , immerhin, und diesmal vierzehn heroische Geister werden von überall her beschworen.
  • Würdiger Gegner: Nach ihrer ersten Begegnung betrachten sich Red Lancer (Karna) und Black Sabre (Siegfried) als so. Sie hoffen auf einen Rückkampf in der Zukunft,was ziemlich tragisch ist, da Siegfried später ein heroisches Opfer vollbringen würde und somit jede Gelegenheit verpasst, Karna erneut zu bekämpfen.Andererseits,besagtes Ergebnis dieses Opfers, Sieg, kämpft schließlich ein letztes Mal mit Karna.
  • Sie werden nicht durchkommen! : Nahe dem Ende der Geschichte Gilles de Rais , die von Shakespeares Noble Phantasm gerufen wurde, um Vergewaltigung Jeanne zu beklagen, benutzt Jeannes Noble Phantasm Lumonsité Eternelle, um sie und Sieg vor Shirou zu verteidigen.



Interessante Artikel