Haupt Leichter Roman Light Novel / The Irregular an der Magic High School

Light Novel / The Irregular an der Magic High School

  • Light Novel Irregular Magic High School

img/lightnovel/24/light-roman-irregular-magic-high-school.jpg Werbung:

„Magie“ ist weder ein Produkt von Legenden noch Märchen. Es ist seit fast einem Jahrhundert zu einer Technologie der Realität geworden. Verschiedene Länder der Welt sind in einem Wettlauf um die Pflege von „Magiern“ verwickelt.

Tatsuya Shiba ist ein Reservestudent ohne magische Fähigkeiten an der First High School, einer magischen High School, zusammen mit seiner Schwester Miyuki, die zufällig die beste Schülerin unter den Erstsemestern ist. Was wird mit ihm passieren und wie wird er sein Schulleben leben, wo er einer der vielen Reserven in der Schule ist, auf die von den ausgewählten magischen Schülern verachtet wird?

Der Irreguläre an der Magic High School ist eine japanische Light-Novel-Reihe von Tsutomu Satou mit Illustrationen von Kana Ishida. Der Roman begann als Web-Roman-Serialisierung in „Lass uns Romanautor werden“ am 12. Oktober 2008. Es wurde dann der zweite Webroman nach Schwertkunst online Kommerzialisierung und Veröffentlichung von Dengeki im Juli 2011. Die Serie sollte 4 Jahre später von Yen Press in Nordamerika veröffentlicht werden. Die Light Novel-Serie erhielt sowohl von japanischen als auch von amerikanischen Kritikern positive kritische Aufmerksamkeit.

Werbung:

Der Web-Roman bestand aus nur 6 Web-Kapiteln, die den am 21. März 2011 abgeschlossenen Bogen des ersten Jahres abdecken, und der Autor hat bereits insgesamt 15 Web-Kapitel geplant, um die gesamten drei Jahre der Magic High School abzudecken. Enthalten ist auch eine Reihe von Nebengeschichten, Mahouka Koukou no Shounen Shoujo (lose, The Boys and Girls at Magic High School) .

Es wurde von Hayashi Fumino mit Kitaumi Tsuna als Künstler zu einem Manga adaptiert. Die Light Novel wird von ASCII Media Works in Dengeki Bunko veröffentlicht, während der Manga von Square Enix in GFantasy veröffentlicht wird.

Eine Anime-Adaption von Madhouse wurde in der Anime-Saison im Frühjahr 2014 ausgestrahlt. Im Herbst 2020 begann eine zweite Staffel, die den Besucherbogen abdeckt.

Andere Medien sind:

Anime und Manga

  • Der Ehrenschüler der Magic High School / Mahouka Koukou no Yuutousei (JP:2012-, EN: 2015-): Ein Manga-Spin-off mit Fokus auf Miyuki, das mit der Serialisierung in Dengeki Daioh mit Mori Yu als Künstler begann. Wie die Mutterserie erhielten das Spinoff und seine Hauptfigur großes Lob von amerikanischen und japanischen Kritikern.
  • Werbung:
  • Der Irreguläre an der Magic High School: Lernen Sie das Studium der Magie kennen! (2014): Eine Webserie von Chibi-Shorts von Aniplex.
  • Der Irreguläre an der Magic High School: Yonkoma-hen (2014-): Eine Yonkoma Parody-Serie.
  • The Irregular an der Magic High School Der Film: Das Mädchen, das die Sterne ruft (2017): Ein von 8bit veröffentlichter Film. Eine Manga-Adaption wurde ab Juli 2017 in Dengeki Daioh veröffentlicht und lief bis Juni 2018 über 12 Kapitel.

Leichte Romane

  • Der Irreguläre an der Magic High School SS (2016): Eine Sammlung von vier Kurzgeschichten, die zuvor in . veröffentlicht wurden Dengeki Bunko Magazin sowie eine neue Kurzgeschichte, 'Temptation of a Rose'.
  • Plan, Tatsuya Shiba . zu ermorden (2018-): Eine Web-Roman-Reihe, die sich auf Hashibami Yuki konzentriert.
  • Jungfrauen von Cygnus (2020-): Eine Spin-off-Serie, die sich auf die Muggel-aufgewachsenen Freunde Iba Alisa und Tookami Marika konzentriert.
  • Magian Company (2020-): Eine Fortsetzung der wichtigsten Light Novels nach dem Abitur.

Videospiele

  • Dengeki Bunko: Kampf gegen den Höhepunkt (2014): Ein Crossover-Kampfspiel von Sega. Miyuki wurde ausgewählt, um zu vertreten Der Irreguläre an der Magic High School , wo sie meistens Eiszauber spricht, um zu kämpfen (außer wenn sie Inferno ausführt); ihr Bruder Tatsuya wurde später in der Zündung Aktualisierte Neuveröffentlichung, ab diesem Moment können beide Charaktere als spielbare oder unterstützende Charaktere ausgewählt werden.
  • Der Irreguläre an der Magic High School: School Magicus Battle (2014): Ein japanisches Rollenspiel für Handys von Mobage.
  • Der Irreguläre an der Magic High School: Lost Zero (2014): Ein mobiles Kartenkampf-Rollenspiel, das von BeXide entwickelt und von Square Enix veröffentlicht wurde.
  • Der Irreguläre an der Magic High School: Außer Betrieb (2014): Ein 3D-Kampfspiel für die PlayStation Vita von Bandai Namco.
  • Dengeki Bunko durchquert die Leere (JP:2018, EN:2019): Ein rundenbasiertes Rollenspiel, das von Sega entwickelt wurde.

Andere

  • Das Irreguläre am Magic High School Webradio in voller Blüte! Bloom Broadcasting Committee (2014): Eine Internet-Radiosendung, moderiert von Sora Amamiya und Yuiko Tatsumi.
  • Der Irreguläre an der Magic High School (2014): Ein Hörspiel basierend auf dem Erinnerungsbogen.

Alle Spoiler für die Bände 1-11 sind unmarkiert und alle Charakter-Tropen sollten auf die richtige Charakterseite verschoben werden .


Der Irreguläre an der Magic High School bietet Beispiele für:

  • Absurdly Powerful Student Council: Ihre einzige wirkliche Einschränkung besteht darin, dass sie keine Studenten für Kurs 2 rekrutieren können. Gespielt direkt nach der Wahl des Studentenratspräsidenten, wenn diese Einschränkung als Mayumis letzte Amtshandlung als Präsident aufgehoben wird.
  • Actionized Sequel: Während die ursprüngliche TV-Serie auf dem Roman basiert und eher zu mehreren Gesprächen und Politik neigt, ist die Filmsequenz ein vollwertiger Actionfilm mit einem Minimum an Dialogen.
  • Alle Liebe ist unerwidert:Miyuki ist tief in ihren Bruder Tatsuya verliebt, aber er sieht sie nur als seine jüngere Schwester, wenn auch auf eine etwas eigenartige Art und Weise. Zur gleichen Zeit ist Masaki in Miyuki verliebt, aber sie ist ihm völlig gleichgültig. Mayumi, Honoka, Ayako und vielleicht Erika sind ebenfalls in Tatsuya verliebt, aber aus verschiedenen Gründen kann er ihre Gefühle nicht erwidern.
  • The Ace: Miyuki und Tatsuya, verdammt nah an jedem, der noch kein erfahrener, zertifizierter Badass ist.
  • Willst du mich nicht vergewaltigen? : Zu Beginn der Anime-Episode 20 leistet der kokette Mayumi Tatsuya in einer Archivkabine Gesellschaft und wird mehr oder weniger niedergeschlagen, weil er nicht weitermacht Das Vorderseite. Geben Sie viel Erröten und Fehler, wenn Tatsuya den Unterschied verspricht, sollte ihr Angebot jemals an einem Ort erfolgen, der nicht von Überwachungskameras überwacht wird.
  • Askicking ist gleich Autorität: Magie übertrumpft normalerweise den Kampf, Magie wird durch die Gene bestimmt und die Umgebung ist futuristisch, wo Gentechnik und von Geburt an gezüchtete Soldaten völlig akzeptabel sind, wenn man die richtigen Verbindungen hat. Das Ergebnis ist eine Gesellschaft mit Wettrüsten, arrangierten Ehen und aristokratischem Kaltem Krieg.
  • Badass Family: In Japan gibt es die 'Numbers': Familien, die das Zeichen für eine Zahl in ihrem Namen tragen. Sie sind uralte Magierclans, die sich auf verschiedene Formen der Magie spezialisiert haben und für ihren Erfolg mit einem Namen und Anerkennung belohnt wurden. Es gibt zwei Schichten dieser 'Zahlen':
    • Die ersten achtundzwanzig Familien, deren Nachname eine Zahl von eins bis zehn enthält. Sie sind die größten Ergebnisse der Menschenexperimente, die in den zehn fortschrittlichsten und bedeutendsten magischen Forschungsinstituten durchgeführt wurden, von denen ihre Zahl stammt. Alle paar Jahre werden zehn dieser Familien von einem Komitee ausgewählt, um alle Familien zu vertreten, und diese zehn sind für eine gewisse Zeit als die zehn Meisterclans bekannt. Es ist normal, dass einige Zahlen fehlen oder sich wiederholen. der aktuelle Satz von Clans, der bereits zu Beginn der Serie existiert, ist das erste Mal, dass alle Zahlen in den Zehn Meisterclans vertreten sind.
    • Jeder der zehn Meisterclans ist ein Beispiel, aber einer der beiden stärksten ist der Yotsuba-Clan. Es hat einen der stärksten Magier der Welt, Yotsuba Maya, undMiyuki. Auch Tatsuya zählt als ihr Bruder und Leibwächter. Sein Fall ist jedoch etwas schlammiger.HinweisTatsuya ist ein Yotsuba von Blut, aber er betrachtet sich selbst nicht als Teil des Clans, und die meisten des Clans auch nicht. Dies liegt daran, dass Tatsuya ursprünglich nicht in der Lage war, wahre Magie zu verwenden. (Was sich als ziemlich willkürlicher Standard herausstellte, der offensichtlich falsch war, insbesondere in Tatsuyas Fall.) Seine Familie lehnte ihn aus diesem Grund ab und viele halten ihn für einen falschen Magier.
    • Die anderen Nummern sind die Hundert Familien – Familien mit Nummern über zehn. Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten sind im Allgemeinen den versierten Mitgliedern der Twenty Eight Familien nicht gewachsen, aber ihre Abstammung und die von ihnen ausgebildeten sind den meisten Magiern außerhalb der Numbers immer noch überlegen.
    • Die Zahl hat absolut keine Bedeutung für das Machtniveau – Clans mit der ersten Zahl, wie Ichijou, sind nicht die stärksten Clans (das wären die Yotsuba), genauso wie Clans mit dem Charakter für Tausend nicht stärker sind als einer mit dem Charakter für einhundert.
  • Bad Guys Do the Dirty Work : Kommt in der Serie aufgrund der eher stark zynischen Persönlichkeit des Protagonisten ziemlich oft vor. Zum Beispiel ist esdurch den schurkischen Plan, dass sich ihre Tanten Tatsuya und Miyuki als leibliches Geschwisterchen zumindest formal romantisch verstricken lassen, und gerade wegen der aggressiven Handlungen von Amerikanern und Chinesen, ist die erste gezwungen, im Zentrum eines moralisch widersprüchlichen nationaler Konflikt.
  • Balkanize Me: Wie die erweiterten Staaten von Amerika, eine Folge des 3. Weltkriegs. Vor allem in Afrika und Südamerika (außer Brasilien) aufgetreten.
  • Die Baronin: Maya Yotsuba,Tatsuya und Miyukis Tante,das teuflische heutige Oberhaupt der Yotsuba-Familie, das den Finger am Puls der Welt hat, aber die meiste Zeit still und leise Tee schlürft.
  • Beauty, Brains und Brawn: Die Studentenregierung der First High hat diese Dynamik. Die Präsidentin des diplomatischen Studentenrats Mayumi dient als Schönheit, Mari, die aggressive Strategin, die den Disziplinarausschuss leitet, ist die Gehirne und der einschüchternde Clubgruppenleiter Katsuto ist die Brawn.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Nach den Ereignissen von Dahan wünschten sich die Yotsuba die Geburt eines Magiers, der so mächtig ist, dass niemand sie jemals wieder bedrohen könnte. Ein solcher wurde geboren, nämlich Tatsuya, und sie hatten solche Angst vor ihm, dass die meisten dafür plädierten, ihn zu töten, solange sie noch konnten. Es bedurfte der entschiedenen Weigerung von Maya und Miya, dies zu verhindern. Sie erfanden immer noch andere Möglichkeiten, ihn zu kontrollieren.
  • Beach-Episode: Während der Sommerpause. Es hat es nicht in den Anime geschafft, wahrscheinlich aus Zeitgründen, aber im Allgemeinen das einzige, was Nicht-Leser des Light Novel außer dem Offensichtlichen verpasst haben Fanservice , istHonokas Liebesgeständnis an Tatsuya und anschließende Ablehnung.
  • Die schöne Elite: Die meisten jungen Leute, die in einer magischen Schule studieren, sind schöne Jungen und Mädchen mit einer Reihe von Talenten, daher ist ihre Geburt das Ergebnis von fast einem Jahrhundert positiver Eugenik und genetischer Manipulation. Es betrifft insbesondere Kinder aus 10 führenden magischen Clans wie Mayumi, Masaki oder Miyuki. Tatsuya sollte auch einer von ihnen sein, aber wegen seiner Unfähigkeit, Magie zu kontrollieren und das übliche Aussehen zu haben, nimmt der Clan ihn als 'kaputtes Werkzeug' wahr.
  • BFS : Einige der geheimen Techniken der Chiba-Familie erfordern diese für ihre beste Leistung.HinweisEin leuchtendes Beispiel ist Orochimaru , die speziell so gemacht wurdeErika, das einzige Mitglied, das die geheime Technik tatsächlich anwenden kann Yamatsunami (' Erdrutsch “), könnte die volle Kraft der Technik zur Geltung bringen.
  • Große, verkorkste Familie: Der Yotsuba-Clan. Sie sind extrem reich und unglaublich mächtig. Sie sind dafür bekannt, dass sie anfällig dafür sind, gegen jeden, der ihre Familie überquert, eine rauschende Rampage der Rache zu veranstalten, was verdient hat die ganze Familie den Spitznamen „Die Unberührbaren“.HinweisDieses Verhalten ist auf den Vorfall zurückzuführen, der als 'Der Albtraum von 2063' bekannt ist, bei dem das derzeitige Oberhaupt des Clans, Yotsuba Maya, von der Regierung von Dahan entführt wurde, um an ihr zu experimentieren und starke Magier hervorzubringen. Unter anderem haben sie sie verwüstet... in vielerlei Hinsicht. Der anschließende Amoklauf führte zum Tod mehrerer Yotsuba-Clans. Dahan als Land brach aufgrund der schieren Zahl von Opfern, 'mysteriösem Verschwinden', Attentaten und Morden zusammen und wurde nach Zaudern und Kämpfen wieder in die Große Asiatische Allianz eingegliedert.
  • Bruder??Schwester Inzest: Schwerer Inzest-Subtext. Miyuki meint es ernst mit ihrem Verlangen nach Tatsuya. Es wird oft von ihren Mitmenschen mit Lampenschirmen versehen und manchmal spielen sie sogar zum Spaß damit.Es wird Realität, als sie sich in Band 16 verloben und im ersten Band der Fortsetzungsserie Tatsuya sie beiläufig auf die Lippen küsst. HinweisAngesichts der Tatsache, dass Tatsuyas Emotionen fast ausgelöscht wurden und die einzigen wahren Gefühle, die er noch hat, seine Liebe und Fürsorge für Miyuki sind, könnte dies erzwungen werden.
  • Charakter-Schilling: Fast jeder Charakter in der Serie hat mindestens eine Szene damit, wenn er in der Geschichte auftaucht, aber die Shiba-Geschwister selbst haben so große Dosen davon, dass jeder neue Band mehrere Szenen enthält, in denen ihre Freunde ihre Talente loben und schützen. und die Feinde diskutieren, wie gefährlich sie sind.
  • Tschechows Waffe :In den ersten 15 Bänden weist der Autor regelmäßig darauf hin, dass Miyuki und Tatsuya zwar sicherlich Brüder und Schwestern sind, sich aber äußerlich völlig voneinander unterscheiden und einige Merkmale von Miyuki bei ihren Verwandten keine Entsprechungen aufweisen. Anschließend, im 16. Band, stellt sich heraus, dass sie künstlich geschaffen und ihr Körper gentechnisch verändert wurde, damit sie die Kräfte ihres Bruders zügeln und ihn notfalls stoppen konnte. Da ihre Gene unterschiedlich sind, können Tatsuya und Miyuki also theoretisch ein Paar werden und normale Nachkommen haben, sogar gleichzeitig vollblutsverwandte Geschwister bleiben.
  • Zentrales Thema: Hat ein paar. Dies ist zunächst die Untersuchung der gesellschaftlichen und philosophischen Aspekte genetischer Veränderungen und des Sozialdarwinismus, insbesondere am Beispiel der zukünftigen Entwicklung von Gesellschaft und Familienbeziehungen. Und natürlich liegt das Hauptaugenmerk der Serie auf dem Gedanken, dass ein talentierter Mensch von anderen Menschen unterschätzt werden kann, da das bestehende System seine einzigartigen Talente einfach nicht messen kann.
  • Coole Waffen: 'Silberhorn'Hinweis beidhändig von Tatsuya. Optimiert für seinen allgemeinen Gebrauch sind diese beiden Tatsuyas Haupt-CADs, 'Dreizack'HinweisSo benannt, weil seine drei Aktivierungssequenzen ausschließlich für den alleinigen Verwendungszweck optimiert sindZersetzung. Mit anderen Worten, Tatsuya wird dieses CAD nur verwenden, wenn er weiß, dass er in einen Kampf auf Leben und Tod gehen wird.und 'Drittes Auge'HinweisEin experimentelles, scharfschützenförmiges CAD mit einem überlegenen Zielsystem und visueller Erweiterung als die meisten CADs. Seine alleinige Verwendung erleichtert Tatsuyas Verwendung vonMaterialexplosionauf Ziele auf weite Distanz. Wegen seines Zwecks, geschweige denn Tatsuya, das CAD selbst ist normalerweise versiegelt . Wenn Tatsuya tatsächlich mit 'Third Eye' eingesetzt wird,Es liegt daran, dass die Dinge zehn verschiedene Wege gegangen sind Hölle , und etwas oder jemand muss jetzt auf die gewaltigste Explosionsart sterben., pistolenförmige Specialized CADs, die Tatsuya verwendet.
  • Coming-of-Age-Geschichte: Jeder Band zeigt, wie Tatsuya und Miyuki an der Magical High School studieren, versuchen, die alten Probleme ihrer Kindheit zu lösen, ihre Gefühle und Beziehungen zu ihrer überheblichen Familie zu verstehen, erwachsen zu werden und ihren Platz im Leben zu finden. Darüber hinaus zieht sich durch die gesamte Arbeit das für japanische Jugendliche häufig relevante Thema „Sollten Eltern die Zukunft ihres Kindes bestimmen oder hat es das Recht, selbst zu bestimmen, wenn es erwachsen wird?“.
  • Gefährliche verbotene Technik:'Nachwachsen'. Es ermöglicht dem Benutzer, jede Verletzung, die innerhalb der letzten 24 Stunden aufgetreten ist, rückgängig zu machen, im Austausch dafür, dass alle vorherigen Schmerzen, die diese Verletzung verursacht hat, in einem Bruchteil einer Sekunde erfahren werden.
  • Desintegrator Ray: Zersetzungsmagie, eine Magie vom Typ Zerstreuung, die Materie auf die molekulare Ebene zerlegt. Magie, die in diesem Maße auf dem Informationskörper und der physischen Ebene funktioniert, ist theoretisch möglich, aber aufgrund der extremen Anforderungen an die Rechenfähigkeit, die sie vom Magier verlangen würde, tatsächlich für niemanden realisierbar – man müsste damit geboren sein die spezifische Fähigkeit, Decomposition auf Kosten von praktisch allem anderen zu verwenden.Zufällig ist dies bei Tatsuya der Fall – es ist seine Fähigkeit, 'Zersetzung' und die dazugehörige Magie 'Nachwachsen' zu verwenden, die ihn unfähig macht, Magie richtig einzusetzen, wie es andere Magier tun; die Magie ist so dämlich komplex und schwer auszuführen, dass er nur mit einer künstlichen Magieberechnungszone kaum 'richtige' Magie anwenden kann.
  • Dekon-Aufklärungs-Schalter: Der Autor dekonstruiert zuerst die Standardeinstellungen der Zaubererschule und des Kampf-Harems (Der Wert des magischen Talents wird der Grund für das Aufkommen positiver Eugenik, und die Schule bereitet Kinder von Zauberern buchstäblich auf eine zukünftige Militärkarriere und tödliche Gefahr vor ), setzt das traditionell optimistische Genre in eine bedingt realistische Crapsack-Welt und rekonstruiert es dann, indem es die klassischen Tropen mit einer ernsthafteren Begründung füllt oder mit ihnen spielt.
  • Ende eines Zeitalters: Die Erzählung macht deutlich, dass die Ereignisse von 'Bloody Halloween' den Wendepunkt in der Geschichte bedeuten, an dem Nationen anerkennen, dass die Macht der Strategischen Klassenmagier die konventioneller Massenvernichtungswaffen übertroffen hat. Infolgedessen scheint ein neues Wettrüsten begonnen zu haben, bei dem Magier zunehmend als Waffen und nicht als Soldaten oder sogar Menschen angesehen werden.
  • Jeder kann es sehen: Der Inzest-Subtext zwischen Tatsuya und Miyuki ist so offensichtlich, dass er genauso gut Text sein könnte, sogar Vor es wird Text in der Fortsetzung.
  • Evolving Credits: In Episode 19, nachdem Erika einen Teil ihrer Haare zurückgebunden hat, spiegelt der Abspann diese neue Frisur wider.
  • Regel 14 des Internets
  • Erweiterte Staaten von Amerika: Eine der Folgen des Dritten Weltkriegs.
  • Fantastic Nuke: Das magische Äquivalent dazu sind die Magier der Strategischen Klasse. Sie sind Menschen der Massenvernichtung, die die Fähigkeit haben, eine bestimmte Magie mit extrem zerstörerischen Fähigkeiten zu wirken – genug, um als Abschreckung gegen Krieg und / oder Invasion gegen andere Nationen zu dienen. Beispiele sind Angelina Sirius 'Heavy Metal Burst'HinweisDie Metalle in einen superkondensierten, kontinuierlichen und formbaren Strom von Plasma , Itsuwa Mios 'Abgrund'HinweisDie Gewässer manipuliert, um einen lokalisierten Strudel zu erzeugen, der sich bis zu mehreren Kilometern ausdehnen kann – im Wesentlichen einen klaffenden Abgrund auf dem Meer erzeugt. Dies kann auch auf unterirdischen Gewässern verwendet werden, um die darüber liegende Erde direkt zu beeinflussen, sofern Vorkenntnisse des Gewässers und seiner genauen Koordinaten bekannt sind.undTatsuyas „Material Burst“Hinweisdie die Masse des Ziels nimmt und sie gemäß Einsteins Formel E = mc^2 in Energie umwandelt. Die resultierende Energieemission, d.h. eine RIESEN-explosion – zerstört alles in Reichweite. Ihr Ziel kann alles sein. Überhaupt nichts. Etwas so Kleines wie ein 50-mg-Wassertröpfchen auf der Außenhülle eines Tausende von Meilen entfernten Schiffes reichte aus, um es zu zerstören und einen Großteil des umliegenden Geländes zu verwüsten sowie Tsunami-Nachbeben auszulösen. Da uns die Grenzen seiner Fähigkeiten nicht mitgeteilt wurden, ist es möglich, dass Tatsuya möglicherweise ZERSTÖRE DIE WELT aus einer Laune heraus, wenn er sich wirklich genug dafür interessierte.
  • Fantastisches Vorurteil: Die Kursteilnehmer von Kurs 1 betrachten die Kursteilnehmer von Kurs 2 im Allgemeinen mit viel Verachtung und fühlen sich der letzteren Gruppe um ein Vielfaches überlegen. Während Einsen im Allgemeinen als ziemlich mächtig gelten, gilt Tatsuya als 2, schafft es jedoch, den Vizepräsidenten in einem Scheinkampf im Handumdrehen zu besiegen.
  • Fantastic Slurs : Die Reservestudenten des Kurses 2 werden von einigen Studenten des Kurses 1 als 'Unkraut' bezeichnet.Wie sich herausstellte, war der einzige wirkliche Unterschied ein Fehler in ihren Uniformen, als die Schule sich verdoppelte und sie sie nicht wechselten.
  • Familienbeziehung Switcheroo :Der Maya-Plan in Band 16 ist im Wesentlichen eine Simulation davon.
  • Selbstverständliches Fazit: Vizepräsident Hattori glaubt, dass sein Scheinkampf mit Tatsuya so sein wird, dass er den niedrigen Kurs-2-Studenten besiegt und diesen Kerl in seine Schranken weist. Dann wird er von letzterem in weniger als einer Sekunde nach Beginn des Kampfes KO geschlagen...
  • Für die Wissenschaft! : Yotsuba und andere Meisterclans. Und Tatsuya. Außer Miyuki denkt er immer nur daran, wie er Magie neu anwenden und neue Magie erfinden kann, während er dabei ist. Lesen Sie einfach den 9-School-Wettbewerbsbogen für weitere Details. Das ist urkomisch mit Lampenschirm, wenn Erika feststellt, dass er ein großartiger verrückter Wissenschaftler wäre.
  • Dummes Geschwister, verantwortungsvolles Geschwister : Im Falle von Shiba-Geschwistern abgewendet, wenn sich Tatsuya als Genie entpuppt, obwohl andere ihn nur für einen dummen älteren Bruder einer idealen jüngeren Schwester halten. Gleichzeitig wird es bei Kuroba-Zwillingen direkter gespielt, wenn Ayako als weiser und reifer dargestellt wird als ihr naiver und einfacher Zwillingsbruder Fumiya.
  • Vier ist der Tod: Das Vierte Institut für Magierentwicklung war das Institut, das sich am wenigsten mit dem menschlichen Leben und den Rechten von Magiern beschäftigte. Im Übrigen die Familie Yotsuba, die das Institut leitete und die Nummer vier im Namen trägt.
  • Funktionale Magie
  • The Gadfly: Tatsuya hat seine Momente, in denen er Leute trollt. Mayumi teilt diese Eigenschaft, was zu urkomischen Austauschen führt, bei denen sie versuchen, sich gegenseitig zu übertrumpfen.
  • Gambit Pile Up: Der gesamte Besucherbogen. Sagen wir einfach, jeder will ein Stückder Parasiten.
  • Gorn: Der Anime ist davon weitgehend frei... bis zum letzten Kampf, in dem sich Tatsuya und Masaki auf unglaublich brutale Weise gegen die Terroristen verteidigen.
  • Gory Discretion Shot: Trotz des eher düsteren Tons der Serie bleibt der Großteil von Gorn normalerweise hinter den Kulissen und der Leser erfährt vom Autor oder den Charakteren davon. Im Anime unterwandert.
  • Meerschweinchenfamilie: Jeder Meisterclan stammt aus einem (jetzt nicht mehr existierenden) nationalen Forschungslabor für Magie und Genetik.
    • Tatsuyas Mutter und Tante experimentierten mit ihm, um zu sehen, ob sie ihn zu einem „künstlichen Magier“ machen könnten. Es hatte den unbeabsichtigten Nebeneffekt, seine stärkeren Emotionen zu beseitigen, außer der brüderlichen Liebe. Es hat funktioniert ... aber nicht sehr gut.
  • Hand Behind Head: Gemacht von Kirihara, als er mit Sayaka Mibu aus dem Krankenhaus entlassen wird und sie im Grunde ihre romantischen Gefühle gesteht (mit freundlicher Genehmigung von Erika).
  • Hard Truth Aesop: Die Hauptidee der Serie ist das Weltbild von Tatsuya. Insbesondere wenn ein Mensch nach seiner Philosophie keine eindeutige Begabung in dem gewählten Bereich hat, dann muss er diese Schwäche durch Leistungen in anderen Bereichen kompensieren, wie er es zu seiner Zeit selbst in vielen anderen Bereichen gemacht hat außer der modernen Magie, die er nur schwer anwenden kann. Auf der anderen Seite werden Menschen, die sich nicht bemühen, sich zu verbessern, sondern nur über ihre eigene Notlage beklagen, von der Autorin und Tatsuya als selbst schuld an ihren Problemen wahrgenommen.
    • Darüber hinaus lehrt die Serie, dass Menschen nicht als Werkzeuge zum Erreichen irgendwelcher Ziele verwendet werden sollten, aber gleichzeitig, dass Menschen, die ihr Leben und ihre Gesundheit riskieren, dafür eine volle Belohnung und Privilegien erhalten sollten.
  • Hass auf den ersten Blick:
    • Wie Kurs 1-Teilnehmer normalerweise Kurs 2-Teilnehmer sehen. Sie bezeichnen sie sogar als 'Unkraut', während sie sich selbst als 'Blüten' betrachten. Im Anime zeigen viele Kurs-1-Studenten offen Verachtung und Verachtung, wenn sie Kurs-2-Studenten in der Nähe sehen und können nicht herausfinden, warum Miyuki, eine 'Blüte', mit niederen 'Unkraut' wie Tatsuya rumhängen möchte.
    • Heruntergespielt mit Erika und Leo, die sich bei der ersten Vorstellung sofort nicht mögen. Sie geraten fast in einen Kampf, bis die Glocke läutet und andere sie auffordern, nachzugeben. Letztendlich finden sie eine gemeinsame Basis und ihre Feindseligkeit geht nie über witziges Geplänkel hinaus.
  • Verborgene Tiefen: Jeder. Wenn Sie einen Namen haben, haben Sie Ihre eigenen Ziele und Pläne.
  • Heuchlerischer Humor: Miyuki fragt unverblümtErikawenn letzterer im vierten Roman einen Bruderkomplex hat. Erika: Das will ich nicht von dir hören! Du Bro-Con-Königin!
  • Ich bin kein Linkshänder: Zu Beginn des Romans wurde Tatsuya als Badass gezeigt, der die Aktivierungssequenz von Magie lesen konnte (und ihm so ermöglichte, sie zu kontern) und mehrere CADs zum Kämpfen verwenden konnte. Diese Fähigkeiten sind im Universum erstaunlich, ja, aber bei weitem nicht so mächtig wie das, was er verbirgt.
  • Inzest-Subtext: Oft von Tatsuya parodiert im Hintergrund offen einseitiger inzestuöser Gefühle, die Miyuki hat.Gleichzeitig ist er zu zärtlich in seinen Demonstrationen von 'brüderlichen' Gefühlen gegenüber Miyuki und wird oft von anderen als trotzig schwesterkomplex abgestempelt. Zusammen damit können seine regelmäßigen Gedanken an ihre herausragende Schönheit und Bereitschaft, um ihres Glücks willen ihr Ehemann zu werden, auch wenn er sie in diesem Moment nicht als Frau sieht, als großer Subtext oder sogar als Text bezeichnet werden von vielen Fans.
  • Instant Runes: Eine Signatur moderner Magie.
  • Unbesiegbarer Held: Gespielt mit dann unterwandert: Obwohl Tatsuya ungewöhnlich mächtig ist, versteht er voll und ganz, dass er bei weitem nicht unbesiegbar ist und macht dies durch seine verrückte Vorbereitung wieder wett. Dies zeigt sich auch in seiner Zurückhaltung, die Yotsuba-Familie gewaltsam zu übernehmen, was ihn und damit Miyuki verwundbar machen würde, anstatt es vorzuziehen, sein eigenes Netz von Verbündeten wie seine Armeeverbindungen aufzubauen.
  • Kuss Cousinen:
    • Ayako, die Cousine zweiten Grades von Tatsuya und Miyuki, liebt ihn ganz offensichtlich unerwidert.
    • Anschließend, im 16. Band, behauptet Maya, dass Tatsuya ihr eigener Sohn ist, so dass er durch diese Täuschung Miyuki heiraten konnte und nominell der Cousin seiner Schwester wurde. Daher sieht ihr Engagement für die Menschen um sie herum wie dieser Trope aus.
  • Unmengen an Charakteren: Es gibt einige namentlich genannte Charaktere, die gerade die First High School besuchen. Und dann sind da noch die Schüler der anderen Zauberschulen...
  • Schlupflochmissbrauch: Miyuki besteht darauf, dass Tatsuya auch in den Schülerrat aufgenommen wird, wenn ihr ein Platz angeboten wird. Sie hat jedoch gesagt, dass es eine Regel gibt, dass Kurs-2-Studenten nicht in die Fachschaft eintreten können, es sei denn, die gesamte Schülerschaft stimmt dafür. Wenn man bedenkt, wie die Studenten von Kurs 1 die Studenten von Kurs 2 mit viel Verachtung betrachten, wird dies wahrscheinlich nicht passieren. Mari erklärt jedoch, dass es keine Regel gibt, dass ein Kurs 2 nicht in den Disziplinarausschuss berufen werden könnte, und bittet ihn, beizutreten. Sogar Mayumi hielt das für eine nette Lücke, die sie ausnutzen sollten.
  • Lost in Translation: Jeder Name der Badass-Familien von 'Numbers' beginnt mit einem Kanji einer Zahl. 'Shi' ist sowohl die Lesart des 'Director'-Kanjis in Shiba als auch eine alternative Lesart des japanischen Kanjis für 'Vier' in 'Yotsuba'. So viel zu wissen, gibt der Situation der Shiba-Geschwister eine solide Erinnerung – sie sind entfernt, aber nicht sehr weit von der Yotsuba-Familie entfernt. Es ist zu weit hergeholt für Schurken, die die Geschwister an einem Punkt in der Geschichte untersuchen.
  • Liebeserklärung
    • Honoka nach Tatsuya. Tatsuya lehnte sie aufrichtig ab, weil er ihre Liebe nicht erwidern kann, da fast alle 'starken' Emotionen fehlen (nur starke Emotionen. Sie sagt, sie werde ihn mögen, bis sie jemanden besser findet.
    • Alignment-Diagramm d&d
    • Miyuki an Tatsuya später in Band 16. Obwohl er keine Frau in ihr sieht und die Vorstellung ihrer Verlobung zunächst als unangenehm empfindet, 'akzeptiert' Tatsuya nach ihrer Erkenntnis ihre Gefühle und warnt sie, dass er sie nicht liebt und sieht sie nur als seine Schwester, aber er wird versuchen, sich wegen ihres Glücks in sie zu verlieben.
  • Little Sister Heroine Cool Big Sis : Miyuki und Mayumi sind ein ziemlich klassisches Beispiel für die Verwendung dieser Trope, insbesondere im Zusammenhang mit ihrer Interaktion mit der Hauptfigur.
  • Verrückter Wissenschaftler: Seine Freunde und Bekannten scherzen gelegentlich, dass Tatsuya einer ist. Dabei hilft ihm seine Angewohnheit, aus Langeweile neue Waffen zu erschaffen und unmögliche magische Rätsel zu lösen. Er könnte dieser Trope wirklich sein, wenn man das bedenktals er 13 war, experimentierte er im Feld mit einer neuen magischen Theorie (Material Burst) und verdampfte Tausende von bewaffneten Truppen.
  • Magisches Zubehör: Das CAD (Casting Assistant Device).HinweisAuch bekannt als Gerät, Hilfe, Houki. Sie variieren stark und existieren in zwei Arten: allgemeine und spezialisierte. Aktiviert, um Beschwörungen und Zaubersprüche, Mudra, Zaubersprüche zu wirken; Als Alternative zu den traditionellen Techniken und Mitteln, die in Zauberbüchern zu finden sind, ist es ein unverzichtbares Gerät, um die moderne Magie zu meistern. Die Geschwindigkeit des Aktivierungsrituals und die Menge der bereitzustellenden Informationen werden durch die Festplattenfähigkeit des CAD bestimmt; um wie viel Raffinesse und Effektivität der Aktivierung noch erweitert werden kann, hängt von der Leistungsfähigkeit der im CAD eingebauten Software ab. Selbst eine minderwertige CAD-Leistung kann durch die Vereinfachung des Aktivierungsrituals die Leistung des magischen Verarbeitungsabschnitts erhöhen, aber das ist eine hochgradige Fähigkeit und im Allgemeinen ist die Verarbeitungsleistung der CAD die Haupteinschränkung dafür, wie schnell Magie aktiviert werden kann . Das Allzweck-CAD legt Wert auf Vielfalt; Unabhängig von der Kombination der Systeme kann es bis zu 99 Arten von Aktivierungsritualen installieren. Die Armbandform ist die am weitesten verbreitete, aber auch mobile Computertypen sind im Umlauf und werden von älteren Zaubermeistern bevorzugt, die es nicht mögen, während des Betriebs beide Hände zu beschäftigen. Spezialisierte CADs betonen die Geschwindigkeit auf Kosten der Vielfalt, und mit dem Ziel, integrierte Subsysteme zu unterstützen, sind Mainstream. Der spezialisierte Typ ermöglicht das Speichern von Aktivierungssequenzen für 9 verschiedene Rituale ähnlicher Archetypen. Sie haben oft die Form von Handfeuerwaffen und Gewehren. In den Lauf, in den die Munition normalerweise gehen würde, sind Hilfszielsysteme integriert, und bei CADs mit verlängerten 'Laufen' wurde die Hilfszielfunktion verbessert. Der von Tatsuya Shiba besessene, ein getuntes Silver Horn-Modell 'Trident', ist eines davon.
  • Magitek: Davon ist Tatsuya ein weltbekannter Pionier unter dem Decknamen aliaStier Silber.
  • Aussagekräftiger Name
    • „Miyuki“ bedeutet „Tiefschnee“. Sie ist auf Magie spezialisiert, bei der es darum geht, Eis zu erschaffen und Dinge einzufrieren.Obwohl es nur ihre abgeleitete Kraft ist.
    • 'Tatsuya' bedeutet 'Meister', kann aber auch als 'Drache' geschrieben werden. Sein JSDF-Codename Ogura Ryuuya bedeutet „Großer Schwarzer Drache“. Frage mich woher sie das haben...
  • Meganekko : Mizuki Shibata trägt sie, um ihre magische Empfindlichkeit auf ein erträgliches Maß zu reduzieren.HinweisAufgrund von Magie ist das Tragen einer Brille selten. Es wird angedeutet, dass diejenigen, die sie tragen, dies meistens aus dem gleichen Grund tun wie Mizuki.
  • Alltägliches Dienstprogramm:
    • Mit Magie reinigt Miyuki sich und Tatsuya nach seinem Kampfkunsttraining von Schmutz.
    • Verwenden Sie Magie, um Eis für Eiskaffee zuzubereiten, und gießen Sie dann eine kalte Lufttasche auf die Tasse, um zu verhindern, dass der Duft entweicht.
    • Verwenden Sie 'Nebeldispersion', um Schweiß an einem heißen Tag zu entfernen oder Schmutz von der Kleidung zu entfernen.
  • Benannt nach einem Berühmten: Gyobu Shoujo Hanzou Hattori , der stellvertretende Vorsitzende des Fachschaftsrates.
  • Namen, vor denen man wirklich schnell davonlaufen kann:
    • Tatsuya:
      • 'Mahesvara': Gegeben von Soldaten der Großen Asiatischen Allianz nachder Vorfall von Okinawa. Bezieht sich auf die hinduistische Gottheit soll der Gott der Zerstörung und der Besserung sein.Romanzitate„Vor drei Jahren hat ein unbekannter Dämon sie in Okinawa zerschmettert. Unter den Soldaten, die durch Gefangenenaustausch zurückgekehrt waren, wagte keiner, diesen Titel („Mahesvara“) auszusprechen. Die oberen Ränge des Militärs der Großen Asiatischen Allianz leugneten offiziell seine Existenz. Sie verbot den Soldaten, diesen Namen zu nennen. Es war ein Albtraum, der besser begraben blieb. Doch egal, wie sie ihn mit ihren Lippen leugneten, der Albtraum war Wirklichkeit geworden und fletschte seine Fänge nach ihnen.' | „Vor drei Jahren benutzten Soldaten aus Hongkong englische Ausdrücke, um den Knebelbefehl von oben zu umgehen. Heute verbreitete sich dieser Begriff wie ein Lauffeuer durch die Invasionstruppen. ?? Mahesvara! ?? Ihre Moral ertrank in einer steigenden Flut des Entsetzens.'
      • 'Oguro Ryuuya': Tatsuyas JSDF-Codename . Bedeutet 'Großer schwarzer Drache'.
    • Lu Gonghu: Besser bekannt unter seinem Spitznamen „Der menschenfressende Tiger“, Kokonoe. Er ist seinem Lehrer in nicht-magischen Kampfkünsten ebenbürtig, aber sein Lehrer gewinnt immer noch mit übernatürlichen Kampfkünsten. Kokonoe ist einer von nur zwei Personen, die dazu in der Lage sind.
  • Nicht so stoisch: Passiert bei beiden Stoikern. Shizuku ist bezaubernd. Tatsuya ist beängstigend.
  • Numerische Themenbenennung: Magier mit Zahlen in ihrem Familiennamen sind von überlegener magischer Blutlinie, sie werden als 'Zahlen' bezeichnet.
  • Person of Mass Destruction: Die Magier der Strategischen Klasse, die mindestens einen Zauber wirken können, der einer Atombombe entspricht. Es gibt mehr als 50; die öffentlich bekannten werden die dreizehn Apostel genannt.
  • Postmoderne Magie: Das vorherrschende (oder 'moderne') magische System des Schauplatzes ist dieses, gekreuzt mit Platonismus wegen seiner Verwendung von Wörtern wie Eidos (Idee) und Psionen . Die moderne Magie ist jedoch nicht die einzige funktionale Magie; Antike Magie existiert immer noch und ist tatsächlich mächtiger als moderne Magie, aber das Wirken dauert länger.
  • Powerinkontinenz: Wenn Miyuki emotional wird, friert manchmal die Umgebung ein.Im LN weiter erklärt: Miyuki verwendet 50% ihrer Kraft, um Tatsuyas Magie zu unterdrücken. Sobald sie das Siegel loslässt, erlangt sie die volle Kontrolle über ihre Magie.
  • Richtig paranoid:In den letzten Bänden gehört das zum Yotsuba-Clan.
  • Protagonistenzentrierte Moral: Alles, was Tatsuya sagt und tut, ist richtig, da er der Protagonist ist. Wer mit ihm nicht einverstanden ist, irrt sich und kommt bald vorbei oder ist ein Bösewicht und muss gestoppt werden. Insbesondere in einer der Szenen wird Tatsuya überredet, die amerikanische Armee zu verlassen, während er das aktive japanische Militär bleibt, obwohl er zuvor direkt darüber gesprochen hatte, wie Feinde den Pazifismus nutzen, um die militärische Verteidigung anderer zu schwächen, und dies wurde dargestellt als eine sehr abscheuliche und heimtückische Aktion.
  • Das Reich anziehen: Einer der Schüler des Pillars Break-Wettbewerbs trägt ein Nazi-Sturmtruppen-Outfit.
  • Quick Draw: Dafür ist die Familie Morisaki berühmt.
  • Rapid-Fire Typing: Tatsuyas bevorzugte Methode der manuellen Eingabe.
  • Königliche Inzucht:Maya wird eine Ehe zwischen Tatsuya und seiner Schwester Miyuki arrangieren, damit er für immer als mächtiger Magier im Clan bleibt, und Miyukis Nachkommen werden zusammen mit den idealen Genen der Mutter auch die einzigartigen Fähigkeiten des Vaters erhalten.
  • Roter Baron: Tatsuya, der auch The Dreaded ist und verschiedene erschreckende Spitznamen hat. Direkter gespielt mit 'Crimson Prince' Masaki, der ein vorbildlicher junger Magier aus einer guten Familie ist. Rot ist sogar sein Markenzeichen.
  • Rote Oni, Blaue Oni:
    • Die blauäugige, sanfte 'Schneekönigin' Miyuki steht im Kontrast zur rotäugigen, fröhlichen und frivolen Mayumi.
    • Die Anime-Version verwendet es für die Konfrontation zwischen dem kalten, stoischen und rationalen „blauen“ Tatsuya und dem konkurrierenden, aufbrausenden „roten“ Masaki.
  • Ersatz-Goldfisch: Miyuki war das für den Clan: Als perfekte Magierin und ideale Dame ersetzte sie buchstäblich den 'defekten' Tatsuya als Erbe von Yotsuba. Tatsuya stellt fest, dass Mitglieder des Clans seine Schwester zweifellos unterstützen werden.
  • Regel der Symbolik: Die zehn wichtigsten magischen Clans sind eine Anspielung auf die Mafia, genauer gesagt auf die Yakuza. Insbesondere der Autor und die Figuren weisen immer wieder darauf hin, dass diese Familien zunächst von Politikern und Geschäftsleuten dazu benutzt wurden, ihre Probleme heimlich und illegal zu lösen. Insbesondere die Familie von Kuroba aus dem Yotsuba-Clan verfügt über herausragende magische Spionagefähigkeiten, einschließlich der sofortigen und heimlichen Tötung von Zeugen. Sie haben sich jedoch mit Manipulation, Magie und Erpressung gegen die Meister gewandt, so dass die Yakuza jetzt sind ihr Puppen.
  • Wissenschaftlich verständliche Zauberei: Moderne Gefrierzauber wirken, indem sie Moleküle verlangsamen, und Hitzezauber wirken in die entgegengesetzte Richtung.
  • Geheimtest: Der Patriarch der zehn Familien macht dies mit den Schülern, die an den kommenden Veranstaltungen teilnehmen. Tatsuya bemerkt, dass etwas nicht stimmt, bevor er zum ersten Mal auftaucht, als eine junge Dame auf der Bühne auftaucht. Als der Mann dann endlich auftaucht, sagt er, dass er einen großflächigen, niedrigen Zauber im Raum gewirkt hat, und sagt, dass es nur fünf der Schüler bemerkt zu haben scheinen. Und wenn er ein Terrorist mit bösen Absichten wäre, hätten nur diese fünf etwas tun können, während der Rest entweder getötet oder zumindest außer Gefecht gesetzt würde. Dann weist er darauf hin, dass Magie nur ein Mittel ist und nicht nur zum Zweck verwendet werden sollte.
  • Weltraumfüllendes Imperium: Eine Folge des dritten Weltkriegs ist, dass die Erde von Mahouka . Die USA sind jetzt die Vereinigten Staaten von '''Nordamerika''', es gibt eine ''Neue'' Sowjetunion, das heutige China hat sich nach der Eroberung des größten Teils Asiens in eine Große Asiatische Allianz verwandelt, Indien und der Iran haben Zentralasien vereint , es gibt eine Liga Arabischer Nationen ... Europa ist eine seltsame Mischung aus diesem Trope und Balkanize Me : Während die Europäische Union jetzt eine vereinte föderierte Einheit ist , teilt sie sich entlang der deutsch-französischen Grenze in eine östliche und eine westliche Hälfte. Die einzigen Länder, die mehr oder weniger gleich geblieben sind, sind die Türkei, Australien (das sich im Isolationismus befindet), Brasilien und Japan.
  • Ausreichend analysierte Magie: Wie Magie in dieser Welt behandelt wird.
  • Supermächtige Genetik:
    • Magisches Talent wird vererbt. Alle Magier, die zu den Zehn Meisterklans gehören, haben eine sehr gute genetische Ausstattung. Dementsprechend ist das Niveau des magischen Talents oft ein Parameter, um Menschen in fähige und nutzlose zu unterteilen.Dieser Trope wird im Fall von Tatsuya abgewendet, der nach akademischen Maßstäben ein Muggelgeborener von Magiern ist.
    • Da die Entwicklung und Kultivierung magischer Gene seit 100 Jahren mit genetischen Experimenten an Designerbabies in Verbindung gebracht wird, ist magisches Talent fest mit körperlicher Anziehung verbunden, und es wird angenommen, dass je stärker das magische Talent einer Person ist, desto körperlich gesünder und attraktiver ist sie ist.
  • Supermacht-Lotterie: Während die meisten Magier unterschiedliche Zaubergeschwindigkeiten oder Manavorräte haben, gibt es auch 'Born-Specialized Magicians', die mit einzigartigen Fähigkeiten geboren wurden.
    • Tatsuya wurde mit der Fähigkeit geboren, einzigartige zu erschaffenZerstörung und HeilungMagie, die seine Fähigkeit, andere magische Fähigkeiten einzusetzen, einschränkt.
    • Ono Haruka wurde mit einer einzigartigen Affinität für Stealth-Magie geboren.
  • Harem unterstützen: Du verstehst, wie wenig Chancen die anderen Mädchen haben, wenn Miyuki auf 90% der Titelseiten zu sehen ist. Zur gleichen Zeit, obwohl er keine Frau in ihr sieht, ist sie buchstäblich die einzige Person, für die Tatsuya echte Emotionen erleben kann.
  • Etwas ganz anderes: Die Jungfrauen von Cygnus Spinoff ist eine eher archetypische Fantasy-Geschichte, die mit einem ignoranten, aber beherzten Heroic Bastard beginnt, der den Ruf zum Abenteuer erhält.
  • Nehmen Sie das, Publikum! :In einem der Bögen stellt der Autor Minoru Kudou vor, einen genetisch veränderten Magier, der von Eltern geboren wurde, die Vollgeschwister waren. Obwohl er auch unglaublich schön und stark in der Magie ist, hat Inzest seine Gene instabil gemacht und seine Gesundheit ist extrem schwach. Zu diesem Zeitpunkt wusste keiner der Fans von Miyuki/Tatsuya von den genetischen Veränderungen, die ihre Kinder vor Defekten schützen.
  • Teen Genius: Tatsuya und Kichijouji passen beide dazu.
    • Tatsuya ist die 'Silber'-Hälfte des genialen Zauberingenieurs, der als 'Taurus Silver' bekannt ist. Er bastelt ständig, investiert, theoretisiert oder entdeckt Dinge. Er war der erste, der Flying Magic mit Modern Magic machte. Während des Neun-Schulen-Wettbewerbs. Er erstellte hochmoderne CADs, neue Zaubersprüche und kalibrierte die Ausrüstung der Konkurrenten so gut, dass die meisten sagten, dass es sich anfühlte, als hätten sie sich plötzlich in ihrer Magie stark verbessert. Sein langfristiges Lieblingsprojekt ist die Entwicklung eines funktionsfähigen magischen thermonuklearen Reaktors.
    • Kichijoujis Spitzname ist 'Kardinal George', aufgrund seiner Forschung und Entdeckung eines der legendären Kardinalcodes, von denen angenommen wird, dass sie nur in der Theorie existieren. Er ist Masakis Hauptstratege.
    Tatsuya: Es gibt keine einzige Person, die Elementarmagie-Sequenzen studiert, die seinen Namen nicht kennt.
  • Training aus der Hölle: Tatsuya hatte seine starken Emotionen (nur starke Emotionen, nicht alle Emotionen) aus seinem Geist gelöscht und wurde Experimenten an seinem Körper unterzogen. Während der Strand-Episode wird erzählt, dass er bis auf seinen Kopf mit Narben bedeckt ist. Der Erzähler schirmt dies in Band 10 ab und nennt das, was er durchgemacht hat, sogar 'Training aus der Hölle'.
  • Troll: Miyuki macht das manchmal; Tatsuya und Mayumi tun es ständig, oft miteinander.
  • Trouble Entender: Nach der Einschulungszeremonie kommt Mizuki zu dem Schluss, dass der Top-Neuling Miyuki wahrscheinlich mit Tatsuya verwandt ist. Tatsuya antwortet, dass Mizuki sehr gut sein muss Augen solche Dinge zu sehen, erschreckt das Mädchen. Später stellt sich heraus, dass ihre Augen etwas ganz Besonderes sind, ein begehrtes Gut in der Magiegesellschaft und nicht etwas, das Mizuki jemals zur Schau stellen wollte.
  • Kritische Rolle Staffel 1 Charaktere
  • Der Un-Favorit:Die Familie Shiba/Yotsuba in Bezug auf Miyuki und Tatsuya. In Band 16 wird enthüllt, warum die Familie Tatsuya so hasst: Er hat die Macht, die Welt zu zerstören. Das wahre Ziel hinter Tatsuyas Operation war es, seine Emotionen zu beseitigen, damit er nicht die Welt in einem Wutanfall zerstört.
  • Umbrella of Togetherness: Tatsuya teilt sich in Band 18 einen Regenschirm mit Mayumi.
  • Vigilante Execution: Tatsuya schaut bei der kriminellen Syndikatszelle des 'No-Head Dragon' vorbei, um sie durchzustreichen, und er kümmert sich nicht weniger um ihre Gründe für die Sabotage des Neun-Schulwettbewerbs. Eines ihrer Mitglieder bietet wertvolle Informationen über einen Verbrecherboss, aber ohne Erfolg, wie dem Militäragenten klar ist, der Zeuge von Tatsuyas Zorn ist.
  • Werden sie oder werden sie nicht? : Die ganze romantische Linie der Serie, insbesondere nach dem 16. Band, baut auf der Frage auf: 'Ist der starke Inzest-Subtext zwischen Shiba-Geschwistern der übliche Fan-Service und vorübergehende Täuschung oder langsam sich entwickelnde gegenseitige Liebe?'. Sie tun in der Fortsetzungsserie.
  • Wunscherfüllung: Die Serie ist in Japan dafür bekannt, dass sie eine große Dosis dieser Trope enthält, selbst unter den aktuellen Trends in Light Novels. Unser Protagonist ist nur ein schlechter Schüler, weil das System sich weigert zu erkennen, wie großartig er ist. Tatsächlich ist er so gut in allem, stellt sich heraus, dass die Schule ihm nichts beizubringen hat, während er jedes Fach, das er berührt, revolutioniert. Wenn Terroristen angreifen, werden die Truppen und die Polizei nicht verfügbar sein, sodass er das Problem lösen wird, auch wenn es sich um ein ganzes Land handelt. All dies, während er die Wissenschaft in mehreren Bereichen im Alleingang vorantreibt, Mädchen bezaubert und seine politischen Ansichten bestätigt.
  • Zaubererschule: In Japan gibt es neun.
  • Dritter Weltkrieg: Eines der wichtigsten Ereignisse des 21. Jahrhunderts, das fast zwanzig Jahre dauert (2045-2064). Eine der größten Folgen davon war der Aufstieg der Magier als Anti-Atomkraft.
  • Yamato Nadeshiko: Miyuki verhält sich wie einer, weil Tatsuya raffinierte Menschen bewundert.

Interessante Artikel