Haupt Leichter Roman Light Novel / Liebe, Chunibyo & andere Wahnvorstellungen

Light Novel / Liebe, Chunibyo & andere Wahnvorstellungen

  • Light Novel Love

img/lightnovel/23/light-novel-love.jpgDie Serie ist nichts dergleichen. „Realität, sei gebeugt! Synapse, Pause! Verschwinden, diese Welt!' Werbung:

Beim Eintritt in die letzten Jahre der Mittelschule neigen Kinder dazu, hyperaktive Vorstellungen und grandiose Wahnvorstellungen zu entwickeln und zu glauben, dass sie besondere Kräfte haben – ein Zustand, der humorvoll als . bekannt ist Chuunibyou . Yuuta Togashi, auch bekannt als „Dark Flame Master“, war da keine Ausnahme. Nachdem Yuuta wegen seines seltsamen Verhaltens ein sozialer Ausgestoßener wurde, erschaudert er jetzt bei jeder Erinnerung an diese Tage und sucht ein normales, friedliches, freundschaftliches Leben, während er sein erstes Jahr an der High School beginnt.

Nachdem er eine High School betreten hat, in der niemand ihn und seine Vergangenheit kennt, werden seine Pläne, zur Normalität zurückzukehren, abrupt von einem süßen Klassenkameraden und neuen Nachbarn von ihm zerschlagen – einem bandagierten Mädchen mit Augenklappe in a Gothic-Lolita-Outfit namens Rikka Takanashi. Immer noch von Chuunibyou verzehrt, umarmt Rikka Yuutas Vergangenheit und verbindet sich eng mit ihm – zieht ihn zurück in die Fantasiewelt, während er sie in die reale Welt zieht. Zusammen mit Rikkas bestem Freund und Unterklassenmitglied Sanae Dekomori, dem vom Nickerchen besessenen Oberklassemann Kumin Tsuyuri und dem ehemaligen Vertreter der Chuunibyou-Klasse Shinka Nibutani, bilden die fünf die Far East Magical Napping Society of Summer – ein Ort, an dem sie abhängen und einander näher kommen können andere, während sie in die Magie von Chuunibyou eingehüllt sind.



Werbung:

Liebe, Chunibyo und andere Wahnvorstellungen ( Chuunibyou Demo Koi ga Shitai! , wörtlich 'Will lieben trotz Chuunibyou !') ist eine Light Novel-Reihe aus dem Jahr 2011, geschrieben von Torako und illustriert von Nozomi Ousaka, herausgegeben von Kyoto-Animation (kein Fehler hier, das ist der zuerst (kein Anime-Original) Eigentum, für das das Unternehmen die vollen Rechte besitzt), das auch zwei Anime-Adaptionen für das Anime-Lineup im Herbst 2012 produzierte. Die Show wurde von Tatsuya Ishihara inszeniert und von Jukki Hanada geschrieben, wobei Kazumi Ikeda als Charakterdesigner und Chefanimationsregisseur fungierte. Es ist eine 12-teilige Anime-Serie, die den ersten Band der Light Novel adaptiert und stark erweitert, mit einer Reihe begleitender 5-Minuten-Kurzfilme Chuunibyou Demo Koi ga Shitai Lite! auf dem YouTube-Kanal des Studios zu finden. Es ist in Nordamerika von Sentai Filmworks lizenziert.

Werbung:

für die Anime-Saison Winter 2014 unter dem Untertitel - Herzklopfen - (Englisch und Ren (Japanisch), die wiederum von Lighter and Softer Shorts namens . begleitet wird Chuunibyou Demo Koi ga Shitai Ren --Lite . Es gibt auch einen Film namens Takanashi Rikka Kai: Chuunibyou Demo Koi ga Shitai! Film das im September 2013 uraufgeführt wurde: Der Film erzählt die Ereignisse der ersten Staffel nach, aber aus Rikkas Perspektive und fügt neue Szenen hinzu. Ein zweiter Film, Chuunibyou Demo Koi ga Shitai! ~Nimm es mit mir auf~ , wurde 2018 veröffentlicht und schließt die Handlung ab.

Das Anime Network hat den Anime unter den Titeln simulcasted und . Beide Jahreszeiten und Hulu für die USA und Kanada. Madman Entertainment streamt für Australien und Neuseeland.

Wenn Sie nach dem Trope gesucht haben, sehen Sie sich an Chuunibyou .


Truppen:

Alle Ordner öffnen/schließen Tropes Shared by the Anime and Light Novel
  • 2D-Visuals, 3D-Effekte: Das super einweichen ... äh, namenlose Plastikwasserwerfer in der zweiten Episode. Ein seltsamer Fall, da sich die Waffe kaum bewegt, so dass es ohne CG leicht gewesen wäre, sie zu animieren; obendrein ein Bild aus einem Zeitschriftenartikel eine handgezeichnete Version.
  • Mehrdeutige Syntax: Der japanische Titel bedeutet so viel wie 'Will to Love Trotz Chuunibyou!', wobei er mehrdeutig ist WHO will Liebe und ob es um ihr eigenes Chuunibyou geht oder um das von jemand anderem. Eine andere mögliche Interpretation ist, dass der Sprecher sieht ihre Liebe selbst als eine Art Chuunibyou, will es aber trotzdem.
  • Produkt mit langweiligem Namen: Yuutas und Rikkas E-Mail-AdresseHinweisSeit Japan Anfang der 2000er Jahre das mobile Internet kommerzialisiert hat, verwenden Japaner keine SMS ('Texting'), um zwischen Mobiltelefonen zu kommunizieren, sondern verwenden stattdessen E-Mail.Domäne ist ' .
  • Brechen Sie die Süße:
    • Der zweite Teil von Episode 10 scheint dies für Rikka zu sein. Alles läuft gut für sie, sie hat Yuuta gestanden und ihre Gefühle zurückgekehrt, sie wird als Tyrant's Eye gegen Yuuta als Dark Flame Master auftreten und sie hat ein paar gute Freunde, die sie unterstützen. Dann bröckelt ihre einzige Stütze kurz vor der großen Show, als Yuuta schnappt...
    • Rikkas Familie scheint sich im Allgemeinen oft auf sie zu berufen. Obwohl sie es gut meinen, haben sie sie bei fast jedem Auftritt, den sie hatten, emotional verletzt.
    • Episode 11 bringt ein markantes Beispiel für diese Trope mitYuutas Tirade gegen Dekomori, die sie dazu zwingt, zuzugeben, dass keine ihrer Fantasien real sind, und zum ersten und einzigen Mal in der Serie ihren Geist bricht.
  • Zentrales Thema:
    • Weglaufen und sich unseren Problemen stellen.
    • Auch die Herausforderungen des Erwachsenwerdens.
  • Cerebus-Syndrom: Tritt auf unterschiedliche Weise auf.
    • Der Anime wird nach und nach ernster, daRikkas Vergangenheit kommt ins Spiel und ihre Familie drängt sie dazu, die Realität des Todes ihres Vaters zu akzeptieren und Yuuta . die Verantwortung dafür aufzuerlegen.
    • Der erste Band der Light Novel ist ziemlich unbeschwert, aber der zweite wird ernster, wennRikka beschuldigt Yuuta, untreu zu sein und ihren Vertrag zu vergessen, bevor sie davonläuft. Dann wird sie entführt und der Entführer lässt Yuuta ein Spiel mit Rikka spielen.
  • Chuunibyou : Selbst als der Begriff erstmals 1999 in einer Radiosendung und später in der Jahrtausendwende erwähnt wurde, ist mit dieser Serie (meistens die Anime-Adaption) dieser japanische Begriff weltweit geworden, von vielen sogar fälschlicherweise als Trope Namer bekannt Name .
  • Klassensprecher: Shinka Nibutani.
  • Cringe Comedy: Mindestens die Hälfte davon ist darauf zurückzuführen, dass es zu nah an der Heimat ist.
  • Tod durch Ursprungsgeschichte:Rikkas Vater starb sowohl im Anime als auch in den Light Novels Jahre, bevor die Geschichte stattfindet, und ist ein motivierender Faktor für Rikka, das Wicked Eye aufzunehmen und nach dem Unseen Horizon zu suchen.
  • Verdienen Sie Ihr Happy End: Yuuta, als er erkennt, dass Rikka nicht in die Wohnungen zurückkommt, beschließt, zum Haus ihrer Großeltern zu gehen, um ihr zu helfen, ihre Probleme zu lösen und sie zurück in sein Leben zu bringen.
  • Aufgeregter Showtitel!
  • Vorahnung: Auf unterschiedliche Weise sowohl in Light Novel als auch im Anime:
    • Anime: Die Nacht danachheißes Mädchen Shinkasagte, sie will ihn besuchen, Yuuta spielt eine Dating-Sim verdächtig wie Love Plus . Im Spiel stiegen seine Beziehungswerte zu dem Mädchen plötzlich auf ein Aber du musst! 'Lass uns zusammen nach Hause gehen!' Bühne ohne eigene Aktion . Yuuta vermutete, dass dies impliziert, dass er ein 'Bad End' erleben würde ...Es stellt sich heraus, dass Shinka zu ihm nach Hause kommt, um die zu zerstören Mabinogion .Außerdem handelt eines der ersten Gespräche, die Yuuta mit Ishiki führt, über Ishikis Wunsch, eine Rangfolge der Mädchen in der Klasse nach ihrem Aussehen zu erstellen. Yuuta warnt ihn, dass die Mädchen es hassen werden, wenn sie davon erfahren. Es stellt sich heraus, dass dies nicht nur leeres Geschwätz ist.
    • One Punch Man Top-Helden
    • Light Novel: Das gleiche Mädchen, das Nibutani damit prahlt, Yuutas Vergangenheit zu kennenwar eigentlich die Ursache dafür, dass Nibutani Chuuni wurde.
  • Gut Punch :Die Enthüllung, warum Rikka ein Chuuni ist, liefert eine, die Dio selbst eifersüchtig machen würde, und von diesem Zeitpunkt an wird die Serie im Ton erheblich weniger unbeschwert.
  • Hot Teacher: Ein weiteres Element, das von Key/Visual Arts beeinflusst ist; Yuutas junge und wunderschöne Klassenlehrerin Nanase Tsukumo, passend gespielt von Kikuko Inoue.
  • Heuchlerischer Humor: Die Light Novel und der Anime haben unterschiedliche Beispiele für diese Trope.
    • Leichter Roman: Ishiki . Als Mitglied des Disziplinarkomitees liegt es in seiner Verantwortung, dafür zu sorgen, dass seine Mitschüler sich anständig verhalten... Aber Ishiki selbst ist ein reueloser Perverser , deren liebstes Gesprächsthema alles über ihre süßen weiblichen Altersgenossen ist. Yuuta kommentiert sogar, wie seltsam und verstörend das ist.
    • Anime:Shinka. In den Light Novels ist sie eine völlig genesene Chuunibyou, daher kann ihre Abneigung gegen Chuunibyou gerechtfertigt sein. Im Anime würde ein Blick in ihr Zimmer in Episode 9 mit einer verdächtig spezifischen Ablehnung zeigen, dass sie es ist immer noch ein Chuunibyou.
  • Großer Schinken: Kommt mit Chuunibyou.
  • Licht ist nicht gut: Ein Hauptmotiv rund um die Chuunibyou-Welt. Dunkelheit ist gut, Helligkeit ist schlecht. Vor allem im späteren Kontrast zwischen „dunklem“ Rikka und „hellem“ Satone.
  • Sehnsucht nach Fictionland : So ziemlich die Definition von Chuunibyou, die dem Publikum gegeben wird, wobei die infizierte Person mit der Realität unzufrieden ist und in eine Welt der Fantasie eintaucht. Sowohl im Anime als auch in den Light Novels spielt Rikka dies am direktesten aus der Besetzung.
  • Love Epiphany: Geschieht zu unterschiedlichen Zeiten von verschiedenen Charakteren, je nachdem, ob Sie den Anime sehen oder die Light Novel lesen.
    • In der Light Novel,Togashi bekommt einen und spricht mit Isshiki darüber, der ihm mit ein wenig beschworener Grünäugiger Dreikönigsfeier hilft, seine Gefühle zu verstehen.
    • Im Anime,Rikka bekommt ihres nach Episode 8 und wird von Nibutani dabei unterstützt, wirklich zu verstehen, was sie fühlt.
  • Liebesdreieck: Untergraben. In Folge 6 von Ren , sagten einige von Shinkas Klassenkameraden zu Shinka, dass sie dachten, es gäbe eins zwischen Shinka, Yuuta und Rikka 'letztes Jahr' (Staffel 1). Allerdings war sogar Yuuta zu Beginn der ersten Staffel ein bisschen in Shinka verknallt, nichts ging darüber hinausbesonders nach Folge 4.
  • Sensei-chan: Nanase 'Nana-chan' Tsukumo. Am besten in dem Roman veranschaulicht, wo es leicht war, sie für eine weitere Schülerin zu halten, wenn die Klasse auf eine Exkursion ging.
  • Jadefarbene Gläser: Die meisten gehärteten Chuunis tragen eine Art von diesen, obwohl sie sich unterscheiden können. Manche wachsen von alleine daraus hervor, andereein Paar von ihrer Familie und ihren Freunden auf sie schlagen lassen.
  • Schulmädchen-Lesben: Kazari 'die Liebesspezialistin' sagte Yuuta direkt, dass sie lesbisch ist und in Rikka im Anime verknallt ist – als Scherz. In den Romanen ist sie in Shinka verknallt.
  • Stalker Without a Crush : Wird in beiden auf die gleiche Weise verwendet, mit nur wenigen Unterschieden.
    • Leichter Roman:Rikka folgt Yuuta für eine Weile, wo sie hört, wie er sein inneres Chuuni herauslässt, nachdem er ihr seinen Regenschirm geliehen hat. Dies führt dazu, dass sie sich auf den Weg machen, sich zu treffen, als sie beschließt, einen Vertrag mit ihm abzuschließen.
    • Anime:Rikka folgt Yuuta während der Zeit, in der sie mit Touka zusammenlebt, direkt nach dem Tod ihres Vaters, aber bevor sie in das Haus ihrer Großeltern einziehen, und bewundert ihn, während er in seiner Dark Flame Master-Persönlichkeit herumläuft. Es ist mehrdeutig, ob sie in ihn verknallt war oder nicht.
  • Ungebautes Trope: Während der Begriff Chuunibyou und seine Beispiele gab es lange vor diesem Werk, nur wenige Leute haben vor dem Debüt des Werks von dem Begriff gehört, bis zu dem Punkt, dass er häufig als Trope Namer verwechselt wird, da er den Trope populär machte. Die Serie dekonstruierte auch den Archetyp. Rikka Takanashi wurde ein Chuunibyou, um den Tod ihres Vaters zu bewältigen, und ihr Chuunibyou-Verhalten wurde für sie und ihre Familie problematisch. Als Rikka aufgrund des Drucks von Yuuta ihr Chuunibyou-Selbst aufgibt, ist sie unfähig, mit all den Veränderungen um sie herum umzugehen, wie zum Beispielihre Mutter kehrt in ihr Leben zurück und ihre Schwester zieht nach Italien.
Tropen einzigartig für den Anime
  • 2D-Visuals, 3D-Effekte: Das super einweichen ... äh, namenlose Plastikwasserwerfer in der zweiten Episode. Ein seltsamer Fall, da sich die Waffe kaum bewegt, so dass es ohne CG leicht gewesen wäre, sie zu animieren; obendrein ein Bild aus einem Zeitschriftenartikel eine handgezeichnete Version.
  • Accidental Kiss: Der Höhepunkt der Weihnachts-OVA lässt es so aussehen, als ob Rikka und Yuuta damit beschäftigt wären.Es stellte sich heraus, dass es Sanae war, die aus Versehen mit Shinka schmatzte.Dies wird auch in Episode 8 der zweiten Staffel zu einem zentralen Handlungspunkt.
  • Anpassungserweiterung: Kommt mit einem 12-Episoden-Anime, der aus nur einem Band der Light Novel adaptiert wurde. Auch die zweite Staffel scheint in diese Richtung zu gehen.
  • Ein Tag im Rampenlicht:
    • Die dritte Folge von Ein wenig konzentriert sich auf Kuzuha, damals, als ihr großer Bruder Yuuta noch tief in seiner Illusion des Meisters der Dunklen Flamme steckte.
    • Die fünfte Folge von Ein wenig konzentriert sich auf Kumin, hauptsächlich auf ihre Liebe zum Nickerchen und den gesamten 'The Summer of Far East Magic Nap Club' (siehe Start My Own unten) in ihren eigenen Worten.
    • Während Staffel 2 immer noch viel auf Rikka und Yuuta konzentriert, gibt sie einigen der anderen Charaktere auch etwas Bildschirmzeit.
      • Episode 4 & 8 verbringt viel Zeit mit Shinka und Sanae.
      • Episode 5 konzentriert sich viel auf Kumin und den Nickerchen-Wettbewerb, den sie mit einer anderen Schule haben.
      • Episode 10 konzentriert sich mehr auf Shichimia als auf das Hauptpaar.
  • Angst vor Erwachsenen: Dekomori, einen jungen Neuling in der High School, zu sehenvon einer Schülerin, die etwas älter aussieht als sie, sexuell angegriffenist zu Recht ärgerlich zu sehen.
  • Alternative Zeichenlesung: Ren ist eigentlich der gleiche charakter wie Koi , wenn auch in einer älteren Form geschrieben.
  • Alternative Kontinuität: Praktisch so, für die Light Novel.
  • Aluminium-Weihnachtsbäume: Stellt sich heraus, dass , wie in Episode 5 von Staffel 2 gezeigt, .
  • Arrow Catch : Rikka versucht dies zu Beginn von Episode 3 mit einem zusammengefalteten Papier, das Yuuta mit einer Antwort auf ihre Frage geschossen hat. Aber sie fängt es nicht rechtzeitig, also fliegt der Papierpfeil zwischen ihre Finger und schlägt ihr ins Gesicht.
  • Kunstverschiebung:
    • Yuuta, wenn Touka einen Audioclip von ihm spielt Old Shame so absichtlich laut, dass Kumin es hören konnte.
    • Ein viel ernsterer, aber subtilerer ist, wie in Episode 11 die Farben viel weniger gesättigt sind, die Beleuchtung weniger hell und die Musik gedämpft und geradezu trist ist, wenn sie erscheint; symbolisiert das Ende des Kindheitswunders alsRikka akzeptiert endlich die Realität.
  • Amazing Technicolor Battlefield: Nun, nicht wirklich, aber all die wahnhaften Kämpfe finden entweder in verschiedenen Dimensionen oder in einer Art Dunkler Welt statt.
  • Babys für immer:Rikka und Yuuta beenden die Serie als junge, aber sehr glückliche Eltern eines Kindes.Zumindest in einer Traumsequenz.
  • Glatze des Ehrfürchtigen: ObwohlIsshikilässt sein Haar nachwachsen,Kuminscheint seine Glatze eher zu mögen.
  • Barehanded Blade Block: Besprochen und versucht in Episode 9 der 2. Staffel. Rikka versucht es, aber trotz aller Bemühungen scheitert sie. Noch lustiger wurde es durch die Tatsache, dass das verwendete Holzschwert von einem jungen Mädchen geschwungen wurde, das ungefähr 7 Jahre alt zu sein schien. Sanae versucht es später, kann es aber auch nicht aufhalten.
  • Schlachtruf: „VANISHMENT THIS WORLD“ scheint nach der universellen Phrase eine Wahnschlacht zu beginnen.
    • Rikkas Anrufung dieser inEpisode 7 ist jedoch a Träne Jerker.
    • Führt zu einer amüsanten Szene in Episode 9, in der Rikkaist zu betrübt über Yuuta, um sich auf ihre Wahnvorstellungen zu konzentrieren undkann nicht in ihre Wahnwelt eintauchen, nachdem sie die Anrufung herausgestottert hat.
  • Beach-Episode: Episode 7 in Staffel 1 und Episode 9 in Staffel 2.
  • Beam-O-War: Dekomori und Shinka haben einen mit einem Paar Wasserschläuchen.
  • Schön die ganze Zeit: Ob Sie es glauben oder nicht,Sanae Dekomori, wenn sie ihre Haare aus diesen lächerlichen Zöpfen lässt.
  • Bedmate Reveal: Wie Yuuta Sanae in Episode 3 trifft.
  • The Big Damn Kiss: Folge 12 der zweiten Staffelwendet es komplett ab. Sehr zum Leidwesen des Publikums.
    • Gespielt sehr, sehr gerade in Nimm es mit mir auf , wo Yuuta und Rikka ihren ersten Kuss auf dem Bildschirm teilen, nach Büchern, zwei Staffeln und zwei Filmen, in denen sie davor zurückschrecken.
    • Wenn es so etwas wie eine Big Damn Hug gibt, wäre Episode 9 der Trope-Kodifizierer. Für Yuuta und Rikka ist es genauso mächtig.
  • Produkt mit langweiligen Namen:
    • Abgewendet in Folge 2, als Yuuta sich fragte, ob Shinka benutzte oder Shampoo.
    • Direkt mit Mr. Peter während des Automatenvorfalls in Episode 1 gespielt.
    • Episode 10 hat EcDonalds, wobei die goldenen Bögen um 90 Grad im Uhrzeigersinn gedreht sind.
  • Buchstützen: Sowohl am Anfang als auch am Ende der Serie seilt sich Rikka zu Yuutas Balkon ab und fragt, ob er (ihr Auge) sehen möchte. Im gleichen Outfit, nicht weniger.
    • Dies spiegelt auch die Szene mit Rikka und Yuuta in der Krankenstation wider, in der sie Yuuta fragt, ob er ihr Auge sehen möchte.
    • Jedes Ende hat auch einen Erzähler, der dem Publikum über die Natur von Chuunibyou erzählt.
  • Boom, Kopfschuss! : Armer Kumin-senpai, mit freundlicher Genehmigung von Touka.
  • Brechen Sie sie, indem Sie sprechen:Yuuta gibt Sanae am Ende von Episode 11 einen, nachdem sie ihn dafür beschimpft hat, Rikkas Wahnvorstellungen nicht zu unterstützen, und sie gezwungen zuzugeben, dass sie trotz all ihrer Wahnvorstellungen nie in der Lage war, ein Monster zu bekämpfen oder eine Waffe zu beschwören, und dass Wahnvorstellungen wie diese sind auf Dauer sinnlos.
  • Ziegelwitz: Das verdrehte Hausspiel, das Touka und Yumeha zusammen gespielt haben, wo sie geschieden sind, taucht immer wieder an zufälligen Orten auf.
    • Es wird zum ersten Mal in Episode 5 erwähnt, nachdem Yuuta nach dem Unterrichten von Rikka nach Hause kommt und sie in seinem Zimmer Haus spielen sieht.
    • Er findet sie wieder darüber reden, wenn er danach zurückkommter und Rikka beichten sichin Folge 10.
    • Die beiden sprechen in Episode 11 vor allen davon, dass sie die Kinder sehen könnenbevor Touka zu ihrem Flug nach Italien aufbrichtwas alle außer Yuuta überrascht.
    • In der OVA:'Übrigens, die Welt wurde nicht zerstört.' (In 2012)
  • Broad Strokes : Obwohl sie in Bezug auf die Handlung den gleichen allgemeinen Umriss haben, unterscheiden sich die Ereignisse im Anime in vielen Aspekten von der Light Novel, auf der er basiert – zum Beispiel, während Rikka und Yuuta im ersten im selben Apartmentkomplex leben, im letzteren Sie wohnen in entgegengesetzter Richtung vom Bahnhof. Das gab das Produktionsteam jedoch zu, bevor die Show überhaupt ausgestrahlt wurde (siehe Adaptation Expansion ).
  • Zurückrufen :
    • Es gibt eine Reihe von Dingen, die in Episode 11 passieren, die Dinge widerspiegeln, die in früheren Episoden passiert sind.Sie sind hauptsächlich da, um zu sehen, wie sehr sich Rikka gegenüber den Ereignissen der vorherigen Episode verändert hat und wie niemand wirklich glücklich mit der Art und Weise ist, wie sich die Dinge entwickelt haben. Die Bahnhofs- und Getränkeszene aus Episode 1, die Lebensmittelszene aus dem Convenience-Store aus Episode 8 und die Bridge-Lights-Szene aus Episode 9 sowie Yuuta, der seine Chuuni-bezogenen Dinge aus Episode 1 wegräumt, werden alle gespiegelt, um zu zeigen, wie gedämpft Rikka geworden ist ohne ihre Wahnvorstellungen.
    • Während RikkasStalker Without a Crush-Phase zwei Jahre vor der aktuellen Geschichte hat sie die gesamte Szene in Episode 3 von . gesehen Ein wenig als Yuuta ein Gewehr trug, um Kuzuha zu begleiten.
  • Rufen Sie Ihre Angriffe: Jeder Chuuni, insbesondere Rikka und Sanae, ist anfällig dafür. Fast immer ganz hammy, gespickt mit zufällige mythologische Bezüge und grundlose Fremdsprachen.
  • Camping-Episode: Der fünfte Ren Lite-Kurzfilm zeigt Yuta, der sich noch in seiner Dark Flame Master-Phase befindet und mit seiner Familie campt.
  • Canon Ausländer Foreign : Viele der vorgestellten Charaktere, wie Dekomori, Kumin-sempai und sogar Rikkas Schwester Touka, sind eigentlich nur Anime.
  • Die Cheerleaderin:
    • So sagte Shinka über alle Mitglieder des Cheerleader-Teams.
    • Shinka selbstkam ein bisschen wie eine Cheerleaderin für ein paar Episoden, bevor sie anfing, sich mit den anderen Mitgliedern des Clubs aufzuwärmen undverließ den Club in Folge 9.
  • Weihnachtsepisode: Die Bonus-OVA der ersten Staffel, in der die Gang eine Weihnachtsfeier in Sanae's Villa veranstaltet.
  • sabrina die jugendliche hexe animiert
  • Klassenfahrt: Folge 6 von Ren .
  • Club Stub: Ein großer Teil der Handlung der ersten Serie besteht darin, Rikkas „Far Eastern Magical Nap Association of Summer“ ins Leben zu rufen und am Laufen zu halten.
  • Farbfehler: In Episode 2 der zweiten Staffel hat Yuuta es, nachdem sie wusste, dass Rikka so ziemlich alles Geld verbraucht hat, das Touka ihr gegeben hat (in der Größenordnung von 280.000 Yen!), um ihre Wahnvorstellungen zu finanzieren.
  • Comedic Spanking: Yuuta macht dies mit Rikka in Episode 2 der zweiten Staffel, nachdem sie herausgefunden hat, dass letztere fast jedes bisschen Geld ausgegeben hat, das ihre Schwester ihr als Lebensunterhalt für einige Nachtsichtgeräte geschickt hat.
  • Cool Guns: Wie auf dem Seitenbild zu sehen ist, hat Rikka eine Mauser C96.
  • Erfundener Zufall:Touka konfrontiert Yuuta mit ihrer Jobchance in Italien und drängt ihn, Rikka zur Realität zu machen, sobald er nach Hause kommt, nachdem er und Rikka sich gegenseitig gestanden haben und am Tag vor dem Schulfest, wo sie als ihre Chuuni-Persönlichkeiten auftreten sollen.
  • Covers Always Lie: Das oben gezeigte Poster lässt die Serie wie einen normalen Action-Fantasy-Anime aussehen, wobei Yuuta dem Big Bad sehr ähnlich sieht. Die Show selbst ist eigentlich eine geerdete Stück des Lebens Geschichte, verflochten mit einigen (imaginären) Fantasy-Sequenzen.
  • Crashing Dreams: Rikka weckt Yuuta auf, indem sie ihn mit Wasser besprüht.
    • Sanae weckt Yuuta aus einem anderen Traum, indem sie ihre Bolas gegen sein Gesicht drückt.
    • Yuuta macht es sich selbst an Ren Folge 3.
  • Kritischer Treffer :
    • Von Rikka in Folge 8 von namentlich genannt Ren .
    • Auch von Rikka in . genannt Ren Episode 4, als Nibutani verlegen über den Boden rollt, als Dekomori während ihrer Wahlkampfrede ein Kapitel aus dem Mabinogion rezitiert.
  • Cry Cute: Sanae, Rikka und Satone haben alle diese Trope in der Show gut genutzt.
  • Curb-Stomp-Battle: Touka ist an so ziemlich jedem 'Kampf' beteiligt. Und selbst wenn sie in der ersten Episode der zweiten Staffel 5 gegen 1 gegen sie antreten, 'besiegt' sie sie immer noch.
  • Date Peepers: Kumin, Shinka und Sanae tun dies in Episode 2 der zweiten Staffel, als sie Yuuta und Rikka beim Zusammenleben ausspionieren.
  • Verschwundener Vater: Yuutas, Kuzuha und Yumehas Vater ist offensichtlich nicht auf dem Bildschirm, weil er einen externen Auftrag in Jakarta hatte.
  • Dope Slap: Yuuta verwendet dies häufig bei Rikka und Sanae.
  • Vom Kragen gezogen: In Episode 11 direkt für das Drama gespielt.
  • Drama-Bombe:
    • Episode 7 beginnt als Ihre normale Strand-Episode, wird aber zu dieser wie WOAH.Nicht so ungewöhnlich bei KyoAni-Werken.
    • Das Ende von Folge 9 eskaliert schnell.
  • Dynamischer Einstieg: Sanae nutzt dies sehr gerne bei Shinka, oft in Form eines niedrigen Angriffs, um letztere von den Füßen zu hauen. Manchmal auch von den anderen Mädchen benutzt.
  • Early-Bird Cameo: Natsumi Tokugawa, der Betrüger Mori Summer, ist in Episode 2 zu sehenFotografieren von Dekomorihinterrücks. Sie erscheint weiterhin im Hintergrund und verfolgt den Club, bis sie endlich in Episode 8 vorgestellt wird.
  • Peinlich schmerzhafter Sonnenbrand: Dekomori bekommt einen, weil sie in der Beach-Episode den Sonnenschutz vernachlässigt hat. Bis zur nächsten Beach-Episode in Ren , sie bringt Sonnencreme mit, um dies abzuwenden.
  • Ausdrucksstarkes Haar: Rikka hat einen kleinen Fall mit einer Haarsträhne, die auf den emotionalen Zustand reagiert, komplett mit hörbaren Effekten.
  • Eye Poke: Yuuta leidet unter Shinka in Episode 11 der zweiten Staffel, nachdem dieser sich über ihn aufregt, weil er Satones Gefühle für ihn nicht herausgefunden hat.
  • Face Fault: Yuuta schafft in der ersten Episode einen epischen, der den Raum verwüstet.
  • Fan Disservice: In Folge 8 von Ren , die Betrügerin Mori Summer, die mit Dekomori ausgelassen wurde, wäre vielleicht aufregend gewesen, wenn sie nicht eine ist Psycho Lesben Stalker with a Crush, die Begegnung ist völlig uneinvernehmlich und Dekomori schreit währenddessen um Hilfe.
  • Fantasy-Sequenz: Diese Trope ist es, die das Mundane Made Awesome des Anime antreibt. Jedes Mal, wenn die Charaktere in einen 'Kampf' geraten, verwandelt sich die Welt um sie herum in eine Fantasy-Arena, in der sie mit magischen Kräften und überdimensionalen Waffen gegeneinander antreten. In Wirklichkeit prügeln sie sich nur mit Regenschirmen, Stöcken oder anderen Alltagsgegenständen.
  • Fast-Roping :
    • Rikka nutzt dies oft, um zu Yuutas Balkon zu gelangen.
    • Satone trifft auf diese Weise auch Rikka.
  • Fünf-Mann-Band: The Far Eastern Magical Nap Association.
    • Die Anführerin: Rikka, die den Club gegründet hat und in Bezug auf Magie die treibendste der Gruppe ist.
    • The Lancer : Yuuta, die Rikka und den Rest der Gruppe in Schach hält, aber nicht sehr an den Clubaktivitäten interessiert ist.
    • The Smart Guy: Shinka, die rationalste der Gruppe und diejenige, die am meisten mit äußeren Ereignissen in Verbindung steht.
    • The Big Guy: Sanae, die nicht wirklich viel für sich selbst denkt und mit ihren Haarwaffen ziemlich schießfreudig ist.
    • Selbstmord wie ein Unfall aussehen lassen
    • The Chick: Kumin, der eigentlich nichts anderes tut als zu schlafen.
    • Sechster Ranger: Isshiki, der wahrscheinlich nicht wirklich im Club ist, aber angefangen hat, mit ihnen abzuhängen, weilKumin.
    • Team Pet : Chimera, die sie von Zeit zu Zeit in die Schule bringen, obwohl Haustiere auf dem Campus nicht erlaubt sind.
  • Erster Kuss: Gespielt in der Bonus-Weihnachts-OVA. Die ganze Episode spielt Rikka und Yuuta ab, die versuchen, dazu zu gelangen. Shinka und Sanae küssen sich stattdessen versehentlich.
  • Vorahnung: In Ren . Das zeigen die ersten Folgen jemand ◊. Einige Episoden später wird der besagte Stalker als derjenige vorgestellt, der die Mori Summer-Liebesratgeber-Website gestartet hat.
  • Vier ist der Tod: Dekomori Sanae ist die vierte Person, die der Far Eastern Magical Nap Association beitritt, und ihr verbaler Tic verwendet das Wort 'Desu', weil es auf Japanisch wie 'Tod' klingt.
  • Freundliche Kitzelfolter: Rikka macht das mit Dekomori in der Extra-Episode von Tiefenschärfe .
  • Lustiges Hintergrundereignis : Während Nibutani in Episode 9 mit Rikka über die Liebe spricht, fängt Chimera an, auf die Schmetterlinge zu springen, die im Hintergrund eine Herzform bilden.
  • Bekomme dich selbst in den Griff, Mann:Yuuta hat das in Folge 10 mit Rikka gemacht.
  • Mädchen von nebenan : Rikka, von einer oberen Variante, Richtung Yuuta.
  • Großes Finale: Nimm es mit mir auf dient als dies für die Anime-Kontinuität, löst die Hauptromanze und enthüllt, wie alle nach dem Ende der Geschichte mit sich selbst umgegangen sind.
  • Gratuitous English : Vieles, einschließlich des Schlachtrufs 'Vanishment, this world!' wann immer Chuuni-Kranke ihre eigene Welt 'aktivieren'.
    • Tatsächlich ist Englisch in den Romanen das einzige Fach, in dem Rikka etwas gut ist, da es das einzige ist, was sie mit ihren Wahnvorstellungen in Verbindung bringen kann. Ihre anderen Themen sind dort einfach miserabel.
    • Die letzte Episode enthält einen Brief mit der Aufschrift ' Flut Meister der dunklen Flamme'.
    • Unentgeltlich Englisch + Unentgeltlich Französisch : 'Black Raison d'Être', die E-Mail-Adresse, die Yuuta an Rikka gegeben hat, und auch der Name der Gruppe, die das Abspannlied singt.
    • Als Rikka versucht, ihre Lehrerin davon zu überzeugen, ihren Club gründen zu lassen, gibt sie vor, eine „gespaltene Persönlichkeit“ namens Catherine aus dem viktorianischen England herbeizurufen, wobei sie ein paar englische Wörter verwendet. Dies geht jedoch nach hinten los, da sie im Gegensatz zu Rikka eigentlich ihre Lehrerin ist weiß Englisch, und als sie 'Catherine' auf Englisch fragt, erstarrt Rikka und sagt, sie sei weg. Im englischen Dub wird dies in Gratuitous French geändert, und 'Catherine' soll von England nach Frankreich gezogen sein.
  • Ham-to-Ham-Kampf: Die Charaktere, wann immer sie in ihren Chuunibyo-Persönlichkeiten kämpfen.
  • Heroischer BSoD:
    • Rikka macht in Folge 8 eine durch, wennTouka beschimpft sie für ihre Wahnvorstellungen und ihr Leben in der Vergangenheitund es wird angedeutet, dass sie in Episode 10 eine weitere durchmacht, wennYuuta versucht, ihr auch die Realität vor Augen zu führen.
    • Sanae macht in Folge 11 eine durch, wennYuuta bestreitet ihre Wahnvorstellungen, nachdem er Rikka mit ihrer Mutter zum Grab ihres Vaters gehen lässt.
  • Heben von seinem eigenen Petard:
    • Rikka erfuhr von Yuutas 'Dark Flame Master'-Persönlichkeit, nachdem sie ihn ein letztes Mal vor der Schule gesehen hatte. Zu seiner Verteidigung wollte er es wirklich aus seinem System entfernen und dachte, dass niemand in der Nähe war, um es zu sehen.
    • Sanae verfing sich in ihren sehr langen Haaren, nachdem sie versucht hatte, es wie... .
    • Sanae in Ep 4 wurde schwindelig, nachdem er sich bei dem Versuch, Shinka anzugreifen, herumwirbelte.
  • Zu Hause unterrichtete Kinder: Gegen Ende der Serie, als die Charaktere die Ferien bei Rikka genießen, verrät Tsuyuri Shinka, dass sie nie einen Freund hatte, weil sie während der gesamten Grund- und Mittelschule zu Hause unterrichtet wurde. Das mag ihre Fremdheit erklären.
  • Humongous Mecha: Erscheine nur auf der DVD Tiefenschärfe Mini-Episoden.
  • Eigentümliche Benennung von Episoden: Jeder Episodentitel enthält Auslassungenbis auf die letzten beiden, wo Rikka gezwungen ist, aus ihren Chuunibyou-Wahnvorstellungen herauszuwachsen.
  • Unwahrscheinlicher Waffenbenutzer: Touka ist mit einer gewöhnlichen Küchenkelle fast tödlich. Und nicht in der imaginären Welt, in wahres Leben .
  • Unwahrscheinlich weibliche Besetzung: Yuuta ist der einzige männliche Charakter von Bedeutung, und selbst seine männlichen Freunde sind für die Erzählung nicht so wichtig.
  • Indirekter Kuss:
  • Beleidigung Backfire : In Episode 10 erschienen zwei ehemalige Klassenkameraden von Nibutani auf dem Schulfest und versuchten, sich an ihrer Vergangenheit als 'Mori Summer' zu rühmen, nur damit Shinka sich daran erinnerte ihr achtstufige Obsessionen.
  • Es kommt zu einem Rausch: Rikka und Sanae in der Bonus-OVA, nachdem sie alkoholischen Weihnachtskuchen eingenommen haben.
  • Es liegt in der Familie: Es hört sich so an, als hätten die Frauen im Takanashi-Haushalt die Tendenz, vor der Realität davonzulaufen. Rikkas Mutter ist physisch weggelaufen, während Rikka das mental tut, und Touka tat so, als ob es nie existierte.
  • Karma Houdini: Touka,die ihr Happy End bekommt, als Rikka gezwungen ist, über ihr Chuunibyou hinwegzukommen und nach Italien geht, um ihren Traum zu verwirklichen, Meisterköchin zu werden, während alle in Japan Angst haben und mit der Situation kämpfen, die sie hinter sich gelassen hat.
  • Konami-Code : Rikka verwendet diesen Code auf einem Getränkeautomaten mit Armgesten. Sie bekommt ein Freigetränk.
    • 'B' ist Banane und 'A' ist Apfel.
  • Großer Schinken: Mehrere der Schauspieler in Episode 3, insbesondere derjenige, der damit prahlt, dass er besiegt werden muss, um zu bestehen.
  • Level Ate: Die Chuunibyou-Schlacht in der Weihnachts-OVA.
  • Loony Friends verbessern deine Persönlichkeit: Yuuta bis zu einem gewissen Grad. Shinka zeigt sich auch immer mehr von ihrer fürsorglichen Seite, während die Zeit außerhalb ihrer Yamato Nadeshiko-Fassade vergeht.
  • Schlupflochmissbrauch: Ein paar Mal in Episode 3 verwendet.
    • Zuerst versucht Rikka, ihren Club zu gründen, hat aber nicht genug Mitglieder, also versucht sie, ihre Katze als Mitglied zu beanspruchen, aber Nanase lässt dies nicht zu, da die Katze kein Mensch ist. Dann täuscht sie eine gespaltene Persönlichkeit vor, um sich als „fünftes“ Mitglied zu behaupten, das Englisch spricht, aber Nanase spielt mit und verwendet mehr Englisch, als Rikka weiß. Dann täuscht sie eine Krankheit vor und behauptet dann, dass ihre Persönlichkeit nicht mehr da ist. Nanase erklärt dann, dass sie den Club nicht genehmigen kann, da kein 'fünftes' Mitglied mehr anwesend ist.
      • Trotz der Rückschläge lässt Nanase jedoch ein legitimes Schlupfloch zu. Sie können einen Club gründen, unter der Bedingung, dass sie zuerst einen ungenutzten Raum aufräumen. Während es eine Weile dauert, weil die Mädchen hauptsächlich herumalbern, anstatt zu putzen, tun sie es schließlich, und Nanase erlaubt ihnen, ihren Club mit nur vier Mitgliedern zu gründen.
  • Vielleicht Magic, Maybe Mundane: Obwohl der Chuunibyou-Fokus die Unwirklichkeit seiner Fantasien ist, bekommt die Serie während des Nickerchen-Wettbewerbs gegen den rivalisierenden Siesta-Club einen wirklich zweideutigen Moment mit einem Anfang -esque Dream Battle, in dem die Teilnehmer tatsächlich unter Schmerzen aufwachen, als ihre Chuuni-Avatare im Traum getötet werden. Das würde natürlich keinen Sinn machen, wenn es nur ein Traum wäre, und die Clubmitglieder kommentieren die Sache nach dem Contest schnell, obwohl sie damit skurril gut aussehen.
  • Midseason Upgrade: Yuuta schenkt Rikka in Episode 7 der 2. Staffel einen neuen Regenschirm zum Geburtstag. Er behauptet, ihr alter sei abgenutzt und sie scheint damit sehr zufrieden zu sein.
  • Verwechslung mit Betrug: Passiert in Staffel 2 mehrmals mit Yuuta in Bezug auf seinen Jugendfreund Satone. Rikka wird ein unsicheres Liebesinteresse und denkt ständig, dass er sie betrügt, wenn sie ihn mit Satone sieht, der ihm auch The Tease spielt, insbesondere in Episode 7.Satone schließt jedoch ihren Frieden mit Rikka und behauptet, dass sie während des ganzen Chuunibyou-Shticks in der Mittelschule das Interesse verloren habe, ahnte aber auch, dass sie ihm gegenüber eine hoffnungslose Verehrerin sein würde, besonders da er die Bedeutung dieser Münze vergaß, die sie ihm gab. Sie zieht ein I Want My Beloved to Be Happy und sagt, dass Yuuta zu letzterem gehört und sie stattdessen als Sophia bleiben wird. Sie verschwindet dann, nachdem sie Yuuta gesagt hat, sie solle zum Hafen kommen, damit sie für den Rest des Tages allein sein können.
  • Stimmungsschwankungen: Tritt in der zweiten Hälfte von Episode 7 ein paar Mal auf.Auch die Episode selbst im Vergleich zu den vorherigen.
  • Moralische Dissonanz: Obwohl zum Lachen gespielt, hat das Ende der SerieYuuta entführt Rikka und widersetzt sich dem Polizeigewahrsam, Isshiki gibt vor, ein Kinderschänder zu sein, um einen vollkommen unschuldigen Polizisten zu belästigen / abzulenken, und Dekomori und Kumin belästigen / blockieren einen alten Mann.Das ist ein bisschen durcheinander, wenn man darüber nachdenkt.
  • Mundane Made Awesome: Einmal in einer Episode gibt es eine Szene, in der die Chuunis die Dinge durch den Filter ihrer Wahnvorstellungen sehen.
    • Ab Staffel 1
      • Episode 01: Rikka versucht, eine Zugtür von Dramatic Wind zu öffnen und geht dann hinein, als wäre nichts passiert.
      • Außerdem in der Folge: Rikka entsiegelt ihr Magisches Auge.
      • Episode 02: Rikka gegen Touka – in einem epischen Kampf zwischen Regenschirm und Schöpfkelle – durch die Vision des ersteren.
      • Folge 03: Rikkas und Sanaes Besen kämpfen sich durch ihre Chuuni-Vision.
      • Episode 04: Sanae Haare gegen Shinkas Pompons.
      • Folge 05: Rikka macht ihre Mathearbeit.
      • Folge 06: Die verschiedenen Mitglieder des Clubs melden sich.
      • Folge 08: Wieder Rikka gegen Touka.Gespielt für Drama dieses Mal.
      • Folge 09:Untergraben mit Rikka und Sanae gegen Yuuta: Rikka ist zu abgelenkt, um ihren Wahnfilter richtig zu aktivieren, und der 'Kampf' ist in normaler Sicht zu sehen.
      • Folge 11: Sanae gegen Rikka.sehr geehrter Gott.
      • Folge 12:Yuuta wird Dark Flame Master und beschwört dies, was Rikka die Chance gibt, den Ethereal Horizon zu sehen und sich ein für alle Mal von ihrem Vater zu verabschieden.
      • Folge 13 (OVA): Eine betrunkene Rikka und Dekomori gegen Yuuta. Der Kampf endet damit, dass die Mädchen ohnmächtig werden.
    • Die Tiefenschärfe-Shorts bringen es auf bis zu elf
    • Jetzt für Staffel 2
      • Episode 01: Die gesamte fernöstliche Magic Nap Society of Summer vs Touka. Selbst mit einem 5:1-Nachteil für Touka kann sie sie alle nacheinander leicht bändigen.
      • Episode 03: Rikka vs Satone Shichimiya (ein Duell zwischen dem Tyrant's Eye und Sophia Ring Saturn SP VII).
      • Episode 04: Rikka und Dekomori vs Yuuta wieder.KontextNibutani kandidiert für die Präsidentin des Studentenrats und ist dabei, die Erstsemester ihre Kampagne zu unterstützen. Sie bittet Yuuta (durch Erpressung), Dekomori von ihrer Klasse fernzuhalten, damit sie nicht sabotiert wird. Dies führt dazu, dass Yuuta sich den Chuunibyou-Possen von Rikka und Dekomori hingibt. Leider geht Dekomori raus, bevor etwas anfangen kann.
      • Episode 05: Der Nickerchenwettbewerb zwischen der Far Eastern Magic Nap Society of Summer und der Siesta Association.
      • Episode 08: Nibutani gegen den Fake Mori Summer. Dekomori greift auch ein, um Nibutani vor einem Angriff zu schützen.
      • Episode 09: Rikka vs Shichimiya am Strand. Dieses Mal wird Rikka auf die Probe gestellt, ob sie Chuunibyou aufgeben sollte, um Yuuta näher zu sein, oder wie Shichimiya ein Leben lang eine Chuuni bleiben sollte.
      • Episode 11: Rikka und Yuuta beschwören den Dark Flame Dragon. Shichimiya kämpft dann dagegen an.
      • Folge 13: Rikka und Dekomori vs Yuuta ein drittes Mal.Kontext dieses MalGanz am Anfang der Episode sieht Rikka, wie Yuuta ein Flash-Laufwerk von Isshiki erhält und vermutet, dass sich etwas Obszönes auf diesem Flash-Laufwerk befindet. Das Flash-Laufwerk enthält Bilder von einem Idol, das Yuuta früher mochte, und Rikka bittet ihn, es Isshiki zurückzugeben. Als Yuuta versucht, es zurückzugeben, lässt Isshiki ihn es geheim halten. In der folgenden Nacht schleicht sich Rikka in Yuutas Zimmer ein und stiehlt seinen USB-Stick. Sie zerbricht es versehentlich beim Schlafen und Yuuta findet es heraus. Rikka ist immer noch wütend, dass Yuuta ihren Vertrag gebrochen hat, und sie und Dekomori verwickeln einen unwilligen Yuuta in einen Chuuni-Kampf.
  • Mein Mädchen ist keine Schlampe: In Folge 8 von Ren , was den Schwarm von Natsumi, dem Dekomori-Stalker, tatsächlich beendete, war der versehentliche Kuss zwischen Dekomori und Shinka.
  • Mein Gott, was habe ich getan? : Während Yuuta in gewisser Weise erleichtert ist, dass er Rikka aus ihrer Chuunibyo-Phase befreit hat, kann er auch nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass sie auch daran zu leiden scheint, besonders nachdem sie wieder in das Haus ihrer Großeltern gezogen ist . Sanae's Was zum Teufel, Held? Das Schimpfen auf ihn in Episode 11 trifft endlich zu Hause, als er merkt, dass Rikka nicht zurückkommt, wahrscheinlich weil er ihr gesagt hat, dass es das Beste ist, all das Zeug aufzugeben, ohne zu wissen, dass es auch bedeutet, dass sie ihn nicht sehen möchte entweder weil er eine ständige Erinnerung daran ist. Mitten in der Nacht rast er auf Isshikis Fahrrad zum Haus ihrer Großeltern.
  • Mein Held, Zero : In , Rikka gibt jedem im Club T-Shirts mit einem Symbol für Null auf der Rückseite. Weil es die coolste Nummer ist.
  • Schöner Job, es zu brechen, Held! :
    • Rikkas Familie verbirgt die Krankheit ihres Vaters vor ihr, um sie zu beschützen. Zugegeben, sie war ein Kind und hätte es wahrscheinlich schwer gehabt, damit umzugehen. Aber sein plötzlicher Tod macht es ihr sehr schwer, das zu akzeptieren.
    • Yuutas Rede an Rikka über das Aufgeben ihrer Chuunibyo-Sachen. Obwohl es zunächst in Ordnung scheint, scheint Rikka sehr unglücklich zu sein und entscheidet schließlich, dass es das Beste wäre, sich von ihm zu entfernen, um nicht mehr an dieses Zeug erinnert zu werden.
  • Kein Name gegeben: Die FälschungMori Sommer. Ihr Name wird in der Folge nicht erwähnt und stattdessen im Nachspann der Folge aufgeführt (wo sich herausstellt, dass ihr Name Natsumi Tokugawa ist).
  • Oh Mist! :
    • Yuutas Gesichtsausdruck, als Touka ihm einen Audioclip einer seiner 'Dark Flame Master'-Wahnvorstellungen zeigt.
    • Rikka, als ihr mitgeteilt wurde, dass die Far Eastern Magical Nap Association of Summer aufgelöst würde, wenn sie sich in Mathe nicht verbessern würde.
  • Altes Schulgebäude: Scheinbar der Standort der Far Eastern Magical Nap Association - nachdem sie kostenlose Arbeitskräfte für den Frühjahrsputz zur Verfügung gestellt haben.
  • Einmal pro Episode: Jemand benutzt den Schlachtruf.
  • Orbitaler Kuss: Nicht einmal ein Kuss, sondern in Folge 9, nachdem Yuta Rikka davor bewahrt hat, vom Dach der Schule zu fallen und Rikka ihre Gefühle gesteht und anfängt zu weinen über die emotionale Schwere, die mit der ersten Verliebtheit einhergeht (und du weiß, fast sterbend), kreist die 'Kamera' um sie herum und zurück, während Yuta seine Gefühle für sie verarbeitet und sie in seinen Armen hält.
  • Pet the Dog: Als Motivation, ihre bevorstehende Matheprüfung besser zu machen, bittet Rikka Yuuta, eine bessere (sprich: mehr Chuuni) E-Mail-Adresse zu finden, um ihre seltsam langweilige bestehende zu ersetzen. Nachdem sie ... gut genug gemacht hat, kommt Yuuta mit einem, das Rikka liebt; er präsentiert es ihr im Dark Flame Master-Modus.
    • Shinka bekommt in Episode 9 ein paar Pet the Dog-Momente, wenn sie Amor spielt fürReich, was zeigt, dass sie sich um die anderen Mitglieder des Clubs kümmert.
  • Playing House: Yuuta betritt sein Zimmer und findet Touka und seine kleine Schwester Yumeha mitten in einer Scheidungs- und Sorgerechtsvereinbarung vor.
    • Nochmal in Folge 10, als sie sich in einem Scheidungsverfahren befinden.
    • Noch einmal in Folge 11, wennTouka-Blätterund Yumeha fragt, ob sie die Kinder sehen darf.
  • Handlung Allergie: Touka ist allergisch gegen Katzen, und als Rikka eine mit nach Hause bringt, bittet sie Yuuta, ihr zu helfen, sie loszuwerden. Als Yuuta seine Zurückhaltung zum Ausdruck bringt, präsentiert sie ihm einen Audioclip eines seiner Schimpfworte als 'Dark Flame Master'.
  • Produktionsrückgang:
    • Im Nimm es mit mir auf , Dera, Ruru, Iwatobi-chan , und Yakiimo erscheinen als Plüschtiere in einem Preisgreifer.
    • Die Credits haben Rikkas gehende Animationsreferenz Violetter Evergarden 's Anime-Key-Visual.
  • Psycho Lesben : Natsumi Tokugawa, die so besessen von Dekomori ist, dass sie ihr und ihren Freunden durch die Stadt folgt, gibt sich als die echte Mori Summer aus, um ihre Aufmerksamkeit zu stehlen, macht mehrere gruselige Bilder von ihr, wenn sie nicht hinsieht, und sogarbelästigt sie privat, bis Nibutani eingreift.
  • Beziehungs-Upgrade:Rikka und Yuuta gestehen sich in Folge 10. Obwohl sie bei all dem, was danach passiert ist, nicht viel Zeit haben, es zu genießen ...
  • Lächerlicher Zauderer: Während der gesamten Episode 5 tut Rikka alles, um nicht für ihre Matheprüfung zu lernen, selbst wenn der Club auf dem Spiel steht.
  • Road Trip Plot: Die Handlung des zweiten Films, Nimm es mit mir auf , ist ein Typ-2-Beispiel. Yuuta und Rikka begeben sich auf eine riesige Reise durch Japan, um Touka zu entkommen, die plant, ihre Schwester nach Italien mitzunehmen.
  • Romantische Komödie :
    • Die erste Hälfte von Staffel 1. Dann beginnt die zweite Hälfte. Es gibt zwar noch etwas Komödie, aber sie wird zugunsten der ernsteren dramatischen und tränenreichen Momente heruntergespielt.
    • Geradliniger gespielt mit Ren , das im Allgemeinen eher ein Romcom ist, obwohl es immer noch etwas Drama gibt (insbesondere ab Episode 7 ).
  • Romantische Zwei-Mädchen-Freundschaft: Rikka und Dekomori, obwohl es abgeschwächter ist als viele Beispiele, da die wahre Romanze dazwischen liegtRikka und Yuuta.
  • Regel der Symbolik: Zu Beginn der ersten Episode stellte Yuuta seine Requisiten aus der Chuunibyou-Ära auf den Balkon und plante, seine zu zerstören Alte Schande insgesamt. Am Ende der Episode legte er sie zurück in seinen Schrank, um zu symbolisieren, dass er seine Chuunibyou-Vergangenheit noch nicht weglegen konnte.
    • Rikka zieht am Ende von Episode 10 vor allen Augen ihre Augenklappe ab und enthüllt, dass sie ihr magisches Auge nicht mehr hat.
    • wie hat quint asper den gunsmoke verlassen?
    • Rikkas Aktionen während der gesamten Episode 11,die Yuutas Handlungen zu Beginn von Episode 1 ziemlich verstörend widerspiegeln.
    • Während Ren Folge 10, Shichimiyas Herzaufkleber fällt wiederholt ab, wenn man eine Rückblende von Yuuta hat. Ganz am Ende, als Yuuta etwas zu spät von Shichimiyas wiedergewonnener Liebe erfährt, löst sich der Aufkleber und sie rennt weinend davon.
  • Schulvereine sind ein ernstes Geschäft:
    • Isshiki ist der Meinung, dass diese das Schulleben bestimmen oder zumindest stark beeinflussen.
    • Rikkas Wunsch, einen Club zu gründen, um Verbündete auf der Suche nach dem Ethereal Horizon zu finden, wird von Yuuta nicht gut aufgenommen.
    • Nur Kumin glaubt, dass es einen 'Nap Club' braucht.
  • Ernstes Geschäft: Nickerchen. Für Kumin im Allgemeinen undfür den gesamten Verein in Ren Folge 5.
  • Schiffer an Deck: Fast alle Schiffe der Klasse Yuuta und Rikka.
    • Dies ist besonders zu Beginn von Episode 3 auffällig, wo sich die gesamte Klasse versammelt und bei Yuutas versehentlichem indirektem Kuss applaudiert.
    • In Episode 7 macht Nibutani ziemlich deutlich, dass sie glaubt, dass Yuuta und Rikka irgendwann zusammen sein werden. Isshiki nimmt auch eine Yuuta/Rikka-Beziehung als gegeben an.
    • In Episode 9 ist sie vollständig (und richtig) überzeugt und versucht aktiv, die beiden zusammenzubringen.
    • In der zweiten Folge von Ren , rief Kazari darauf zurück und sagte, dass jeder in der Klasse Yuuta und Rikka verschickt hat, als sie Zehntklässler waren.
  • Slapstick kennt kein Geschlecht: In einer seltenen Umkehrung für die meisten Comedy-Anime sind es tatsächlich die weiblichen Charaktere, die die Quelle für einen Großteil des Slapsticks der Serie sind, und nicht der männliche Protagonist.
  • Spike Balls of Doom: Sanae ersetzt die Sandsäcke am Ende ihrer Zöpfe für ein paar Sekunden durch ein paar davon, um Yuuta besser anzugreifen.
  • Spin-Off : Die BD-Paket-Specials Chuunibyou Demo Koi Ga Shitai?: Schärfentiefe . Es ist Armored Core trifft auf Chuunibyou, und es ist EPIC.
  • Spit Take: Sanae macht dies in Episode 5 versehentlich mit Shinka, als diese nach ihren fehlenden Pompons sucht.
  • Stalker with a Crush: Das Mädchen, das behauptet, der echte Mori Summer in Episode 8 von Staffel 2 zu sein. Sie kann auch in früheren Episoden gesehen werden, wie sie Sanae stalkt, zum Beispiel als Shinka Sanae in Episode 4 im Schwitzkasten hat oder wenn Sanae, Shinka und Kumin beobachteten Rikka und Yuuta beim Shoppen.
  • Eigenes starten: Like Haruhi Suzumiya Vor ihr gründet Rikka ihren eigenen Schulclub, die 'Far Eastern Magical Nap Association', was mehr oder weniger eine legalisierte Ausrede ist, um ihre Wahnvorstellungen mit Yuuta, Kumin und Sanae herumlaufen zu lassen, ob sie wollen oder nicht. Es wird ein vollwertiger Club, sobald Shinka sich tatsächlich bewirbt.ein Hinweis auf ihr früheres Leben als Chuuni selbst.
  • Status Quo ist Gott:
    • In Episode 4 der zweiten Staffel versucht Shinka, für das Amt des Studentenratspräsidenten zu kandidieren. Zuerst sabotiert Sanae ihre Bemühungen absichtlich, aber nachdem Satone Shinka als 'Mori Summer' bestätigt hat, widmet sich Sanae stattdessen stattdessen Shinka. Die Dinge scheinen wirklich gut zu laufen, und Shinka beschließt, ihr Chuunibyou-Ego für einen Moment abzulegen, um Sanae für all ihre Hilfe zu danken. Sanae verfehlt dann versehentlich Shinkas Chancen, als sie anfängt, Mabinogion-Passagen zu spucken, was dazu führt, dass Shinka aus Verlegenheit aus dem Rennen ausscheidet. Dann kehren sie zu den alten Methoden zurück und gehen sich gegenseitig an die Kehle...
    • Shinkas und Sanae's Vitriol Best Friends Beziehung kommt in Episode 8 der zweiten Staffel wieder zum Vorschein, als ein anderes Mädchen behauptet, Mori Summer zu sein. Zunächst ist Shinka froh, Sanae und ihre alte Schande loszuwerden. Aber einige der anderen fühlen sich nicht richtig, weil das neue Mädchen behauptet, sie zu sein, und mit etwas Training from Hell von Satone kämpft Shinka schließlich gegen die 'falschen' Mori Summer, teilweise um Sanae mit einem Crush vor dem Stalker zu retten. aber auch, weil sie, obwohl sie nichts damit zu tun haben möchte, das Gefühl hat, Mori Summer sei ihre Kreation.
  • Stealth-Kleidung: In Staffel 2, Folge 6, tragen die Jungs Taschentücher, wenn sie ins Bad der Mädchen schauen.
  • Stealth Hallo/Tschüss:
    • Dekomori kommt aus dem Nichts, um Shinka zu attackieren, während dieser im Kunstunterricht sitzt, und rennt dann wieder aus der Tür. Sie sind nicht einmal in derselben Klasse (Shinka ist in der High School, während Dekomori noch in der Mittelschule ist).
    • Sowohl Rikka als auch Touka erscheinen zu unterschiedlichen Zeiten unter Yuutas Bett. Bei letzterem fragt er sich, wie sie es überhaupt geschafft hat, darunter zu passen. Sie erwähnt, dass sie in der High School Turnerin war, und schnappt sich auch ein Exemplar seines Pornomagazins.
  • Stepford lächelt:Rikka, Yuuta und Shinka in Folge 11. Auch Satone in den Folgen 10 und 11 der zweiten Staffel.
  • Der Stachel:
    • Am Ende von Episode 10 in Staffel 1 sehen Yuuta und Touka zu, wie Rikka ein Lied singt, von dem letztere erwähnt, dass es für ihren Vater etwas Besonderes war. Nach dem Abspann fragt einer der Gastgeber, ob es eine besondere Bedeutung habe. Dann nimmt Rikka ihre Augenklappe ab, um zu zeigen, dass sie ihre goldenen Kontaktlinsen nicht mehr trägt.
    • Im ersten Film zeigt eine Szene nach dem Abspann, wie Satone Shichimiya in der Stadt ankommt und ihren Auftritt in der zweiten Staffel vorbereitet.
    • Nimm es mit mir auf endet mitRikka klettert erneut auf Yuutas Balkon, um ihn zu fragen: 'Willst du mein Auge sehen?', was ihre erste Begegnung aus der allerersten Folge widerspiegelt.
  • Suntan Stencil: In der Beach-Episode tun Shinka und Sanae (die auch einen peinlich schmerzhaften Sonnenbrand erlitten haben) dies mit ihrem Wissen bis zur nächsten Episode auf dem Rücken des anderen.
  • Verdächtig spezifische Ablehnung:Shinkazu Kumin: Das Wichtigste zuerst: Wahrsagerei hat nichts mit Chuunibyou zu tun.
  • Technicolor-Augen: Touka. Sie hat ◊ Augen . Tsuyuri hat auch rote Augen, aber sie wendet den Trope Rote Augen, Take Warning ab, indem sie möglicherweise die süßeste Person in der Show ist.
  • Das ist die Realität :Yuuta hat auf diese Weise sowohl Rikka als auch Dekomori gebrochen.
  • Transformationssequenz: Parodie in Episode 6, als Rikka von Mitgliedern des 'Far Eastern Magical Nap Club of Summer' verlangt, sich auf diese Weise vorzustellen.
  • Anime mit 12 Folgen: Beide Staffeln.
  • Vitriolic Best Buds: 'The Far Eastern Magical Nap Association'.
  • Wham-Episode: Episode 7 der ersten Staffel. Wo wir es herausfindendas Ausmaß von Rikkas Familienproblemen und dass ihre Chuunibyou-Persönlichkeit wahrscheinlich ein Bewältigungsmechanismus ist, um mit dem Tod ihres Vaters fertig zu werden.Bis zu diesem Zeitpunkt war die Serie eine ziemlich unkomplizierte Komödie. Ab dieser Folge wurde es deutlich dramatischer und ernster.
  • Wham-Linie:
    • In Folge 11 der ersten StaffelRikka sagt, dass sie den Club auflösen wird.
    • In Episode 9 der zweiten Staffel taucht Touka mit einem kleinen Mädchen im Schlepptau wieder in Japan auf. Sie behauptet, dass das Mädchen ihre Tochter ist und jeder praktisch einen Gesichtsfehler macht. Dann untergräbt sie den Trope und sagt, sie habe gelogen, und das kleine Mädchen ist die Tochter des Kochs, der sie in Italien ausbildet, der Touka gebeten hat, sie mitzubringen. Aber niemand lacht darüber, ähnlich wie Kumins Scherzversuche.
    • Drachenquest xi Partymitglieder
  • Wham-Schuss:
    • Der Stinger von Episode 10, wo Rikka ihre Augenklappe abnimmt, um zu enthüllen... a ganz normales blaues Auge.
    • Das Ende von Ren Episode 9 zeigt, wie Shichimiya in engen Kontakt mit Yuuta kommt und ihr Interesse an ihm zurückgewinnt.
  • Was zum Teufel, Held? :
    • Sanae gibt Yuuta eine ziemlich herzzerreißende Nachricht, nachdem er Rikka in Episode 11 gehen ließ, um das Grab ihres Vaters zu sehen Veränderung.
    • Am Ende von Folge 10 in Staffel 2 fordert Satone Yuuta auf, zu Rikka zu gehen, nachdem es auf dem Festival zu regnen beginnt. Dann springt sie in den Regen, um ihre Gefühle für ihn ein für alle Mal zu begraben.nur um dann einen emotionalen Billigschuss zu bekommen, als er einen Moment später zurückkehrt und ihr einen Regenschirm anbietet. Sie startet das Wasserwerk und rennt weg, weil sie ihre Gefühle nicht mehr zurückhalten kann.
  • Würde ein Mädchen schlagen: Yuuta wird jedem, der es seiner Meinung nach verdient, einen Schlag auf den Kopf geben, unabhängig von ihrem Geschlecht.
  • Verwundetes Gazellengambit:
    • Shinka tut dies in Episode 12, um Yuuta und Rikka etwas Zeit zu verschaffen. Sie schreit, dass ein Perverser versucht, sie zu befummeln, und sagt Isshiki, er solle mitspielen. Er tut dies verwirrt und rennt dann weg, als der Polizist, der Yuuta und Rikka beobachtet hat, ihm nachjagt. Einige der anderen halten Rikkas Großvater auf, damit sie fliehen können.
    • Sie tut dies in Episode 6 der zweiten Staffel erneut und behauptet, sie habe einige seltsame Geräusche gehört, um den Lehrer abzulenken, damit Yuuta Rikka sicher aus seinem Zimmer holen und sie zurück in die Hotelzimmer des Mädchens bringen kann.
Tropen einzigartig für die Light Novel
  • Zufälliger Perverser: Yuuta bekommt einen guten Blick auf Rikkas Höschen, nachdem er in sie gekracht ist, nachdem er seinen Mathetest zurückbekommen hat. Sie verträgt es überraschend gut, das heißt Lampenschirm von Yuuta.
  • Berserker-Knopf: Kazari mag es nicht, von der alternativen Charakterlesung Fuurin ('Windspiele') genannt zu werden.
  • Betty und Veronica : Yuuta, Rikka undSatone.
  • Kanone für Einwanderer :Kumin und Dekomoriab dem dritten Roman.
  • Crash-Into Hallo : Nachdem Yuuta mit Isshiki über Rikka gesprochen hat, prallt Yuuta versehentlich mit ihr zusammen, nachdem er nach dem Zurücksetzen seines Mathetests zu seinem Platz zurückgegangen ist.Obwohl es technisch gesehen nicht das erste Mal ist, dass sie sich treffen.
  • Tödlicher Koch: Untergraben. Rikka gelingt es irgendwie, einen leckeren Kuchen zu backen, obwohl sie nicht kochen kann und unorthodoxe Zutaten verwendet.
  • Red Herring: Zu Beginn des zweiten Romans versucht ein zufälliger Punk, Rikka anzugreifen, während Yuuta etwas bekommt, und schafft es, ihren Namen und ihre Schule herauszufinden, bevor Yuuta eingreift.Gegen Ende wird Rikka außerhalb der Schule entführt und der Entführer kontaktiert Yuuta telefonisch und spricht darüber, Rikka für sich zu nehmen, wenn Yuuta sie nicht rechtzeitig finden kann, wobei die Stimme so verzerrt ist, dass Yuuta sie nicht wiedererkennen kann es überhaupt. Es stellt sich jedoch heraus, dass es Satone war, die sie eigentlich auflösen wollte, damit sie Yuuta für sich nehmen konnte.
  • 'Shaggy Dog'-Geschichte: Yuuta verbringt die meiste Zeit des ersten Romans damit, viel durchzuarbeiten, nur um Rikka bei der Überprüfung ihrer Nachholprüfung in Mathematik zu helfen, aber sie scheitert spektakulär am Ende des Buches. Zu Beginn des zweiten Romans Rikka immer noch ist nicht besser geworden, mit ihrer höchsten Prüfungsnote von erbärmlichen 30 von hundert.
  • Ausrufe :
    • Im ersten Band, Seite 62, erwähnt Yuuta, dass Rikkas persönlicher Begriff für E-Mails so klingt, als käme er aus Akademiestadt .
    • Im ersten Band, Seite 112, stellt Yuuta die Hypothese auf, dass Rikkas Teufelswelt ein Ort ist, an dem „Sie Ihren Körper nach Fir*brand bröckeln hören“HinweisDer Name wird als solcher in der Light Novel zensiert.stürzt bei Ihrem Besuch herab.'
    • Im ersten Band, Seiten 139 bis 142, spielen Yuuta und Rikka Videospiele, die stark als Parodius HinweisBeschrieben als „ein Parodie-Schießspiel“, dessen Besetzung einen Oktopus und einen Pinguin umfasst, dessen „anderes Spiel“ einen goldenen Apfel beinhaltet.und ein bizarrer, nicht existierender Spin-off von Super Smash Bros. . HinweisYuuta und Rikka sind sich nicht einig, ob der Name des Spiels 'Großer Aufstand' ist (was dem japanischen Namen der Serie nahe kommt Dairantou Smash Bros. , 'Great Fray Smash Bros.') oder 'Sumabura' (Eine japanische Abkürzung von 'Smash Bros.') und zwei seiner Charaktere sind eine gelbe Maus mit elektrischen Angriffen und 'the Pink Demon', aber es wird ausdrücklich als Kriegsspiel und nicht als Beat-'em-up-Spiel erwähnt, und das Gameplay beinhaltet das Fällen von Bäumen (unmöglich in Smash Bros. zu der Zeit, als der Roman geschrieben wurde) Munition (nur Artikel in Smash Bros. verwenden Munition und Rikka sagt, dass das Spiel, das sie spielen, Gegenstände deaktiviert hat.) und Meteor-Regen-Angriffe (die einzigen Charaktere, die diese haben, sind Ness und Lucas in Schlägerei , die sie nur mit einem Final Smash verwenden können, der nur durch Gegenstände erhalten werden kann ...).
    • Im zweiten Band führten Rikka und Yuuta ein Gespräch, das sich auf Puella Magi Madoka Magica .Rikka bat Yuuta, einen Vertrag abzuschließen, um ein magisches Mädchen zu werden. Yuuta, nachdem er mit 'Homu?' geantwortet hat. , erwiderte er, obwohl er diese Show auch mag, konnte er bei der Entropie-Sache nicht viel helfen.

„Die Realität vernichten. Zerbrich alles in Fetzen. VERSCHWINDEN... DIESE WELT!!!'


Interessante Artikel