Haupt Leichter Roman Light Novel / Meine romantische Jugendkomödie ist falsch, wie ich es erwartet hatte

Light Novel / Meine romantische Jugendkomödie ist falsch, wie ich es erwartet hatte

  • Light Novel My Youth Romantic Comedy Is Wrong

img/lightnovel/99/light-novel-my-youth-romantic-comedy-is-wrong.pngVon links nach rechts: Zurückhaltendes dunkelhaariges Mädchen Yukino Yukinoshita, The Snark Knight Hachiman Hikigaya und Genki Mädchen Yui Yuigahama.Werbung:

Meine romantische Jugendkomödie ist wie erwartet falsch (Schließlich ist meine romantische Jugendkomödie falsch. Yahari Ore no Seishun Love Come wa Machigatteiru ), oft abgekürzt als OreGairu wegen seines langen Titels ist es eine 14-bändige Reihe von Light Novels, die von Wataru Watari geschrieben wurden.

Unser Protagonist ist ein zutiefst zynischer, asozialer Highschool-Schüler im zweiten Jahr namens Hachiman Hikigaya, der glaubt, dass das Glück der Jugend eine Lüge ist und einfach sterben sollte. Besorgt über seine Persönlichkeit zwingt sein Berufsberater an seiner Schule Hachiman, einem „Service Club“ beizutreten, in dem er zusammen mit einem ebenso problematischen Schüler, Yukino Yukinoshita, jedem in Schwierigkeiten befindlichen Mitschüler helfen muss, der darum bittet. Heiterkeit stellt sich ein, als Hachiman beginnt, sich und seine Umgebung umzugestalten.

Die Serie wurde in einen Anime adaptiert, lokalisiert als Meine romantische Teenie-Komödie SNAFU HinweisSNAFU ist ein militärischer Slang-Begriff für Situation Normal: All Fucked/Fouled Up, die im Frühjahr 2013 ausgestrahlt wurde. Eine zweite Staffel mit dem Titel Meine romantische Teenie-Komödie SNAFU auch! ausgestrahlt im Jahr 2015. Eine dritte Staffel, Meine romantische Teenie-Komödie SNAFU Climax , ausgestrahlt im Jahr 2020. Im April 2019 gab Sentai Filmworks bekannt, dass die Serie eine englische Synchronisation bekommen würde.

Werbung:

Der Anime wird gerade gestreamt Zuschauer in den USA, Kanada, Südafrika, Finnland, Norwegen, Schweden und Dänemark können es dort legal ansehen. (Auch auf .)

Es gibt zwei Manga-Adaptionen – eine mit Untertiteln Monolog , das den Anime anpasst, und eines mit Untertiteln @Comic , die die Light Novels adaptiert. Sowohl die ursprünglichen Light Novels als auch @Comic wurden von Yen Press lizenziert. Es gibt auch einen Yonkoma-Manga und zwei Spiele für die PlayStation Vita .


Werbung:

OreGairu bietet Beispiele für:

  • Verlassenes Haustier in einer Kiste: Zum Lachen gespielt. Ein kleines Kätzchen wird in einer Kiste zurückgelassen, um Saki Kawasakis Aufmerksamkeit zu erregen, aber dies scheiterte, da Saki allergisch gegen Katzenfell ist. Stattdessen lässt Yukino Yukinoshita ihre Kälte ab, um vor der Kiste zu bleiben und miaut mit dem Kätzchen.
  • Anpassungsfähige Attraktivität: Invertiert für Hachiman im Anime. Er hat eine weiche, generische Niedlichkeit in der Light Novel- und Manga-Kunst, aber seine Gesichtszüge und insbesondere seine Augen sind für den Anime viel schärfer und grober. Ab Staffel 2 wird es jedoch wieder ein direkter Fall, da viele Fans die starke Veränderung seines Aussehens bemerkt hatten und ihn sogar für gutaussehend hielten.
  • Adaptation Destillation: Die beiden Staffeln schafften es, 11 bestehende Bände in 26 Episoden zu packen, bis hin zur Adaption von Volume 11 zwei Wochen vor der Veröffentlichung. Alle notwendigen Handlungspunkte sind vorhanden, zum Preis von weniger wichtigen Zeichenbits (und Versandinhalten), die gnadenlos zerhackt werden.
  • Adaption Dye-Job: Ausgerechnet an Kamakura gemacht Katzen: er ist Tabby in der zweiten Staffel.
  • Angekündigtes Extra: Einige der Werbegrafiken für die Serie haben Saki, Zaimokuza und Totsuka an prominenter Stelle gezeigt und scheinen fast die zweite Gruppe von Hauptfiguren des Club-Haupttrios des Dienstes zu sein. Innerhalb der Serie selbst sind sie weniger prominent vertreten als Hayatos Clique.
  • Aesop Amnesia: Auch nachdem sie sie im Sommercamp gerettet hat, wird Rumi Monate später von ihren Klassenkameraden geächtet, als Hachiman sie wieder trifft.
  • Alliterativer Name: Etwa 70% der Besetzung. Basierend auf dem Namen des Autors, Wataru Watari.
    • Einige Charaktere gehen etwas weiter, als nur der erste Buchstabe oder die gleiche Silbe mit den beiden weiblichen Hauptdarstellern gleich ist. Yukino Scheiße Yukino und Yui gahama Yui , als Paradebeispiele.
    • Erhabener Reim: Sai ka Totsu ka , To ki mächtig ki , Shizu ka Hiratsu ka .
  • All Love Is Unrequited: Bisher ist es weder Anziehung noch Interesse zwischen den Charakteren gelungen, auf Gegenseitigkeit zu beruhen. Noch
  • Allliebender Held:
    • Yui. Als Hachiman und Yukino möchte sie anderen helfen, aber sie steht völlig über den zynischen (und in Hachimans Fall menschenfeindlichen) Tendenzen, die sie haben.
    • Yukino zählt auch, wenn auch auf andere Weise. Während sie extrem unverblümt ist und am Anfang wie eine Eiskönigin rüberkommt, sagt sie sogar, dass sie immer anderen hilft, auch denen, die sie nicht kennt. Dies beweist, dass sie trotz ihrer Einstellung ein zutiefst guter Mensch ist.
  • Zurückhaltendes dunkelhaariges Mädchen : Yukino ist ein ausdrucksloses Snarking-Individuum und ist The Stoic (na ja, nicht so sehr, wie sie aussieht ...).
  • Immer jemand Besseres:
    • Treffen Sie Ihre Wahl: Schönheit, Akademiker oder Sport und Yukino ist für alle in der Schule. Ihre sportliche Position ist jedoch ein wenig nebulös, weil sie, wie sie sagt, ein schlechtes Durchhaltevermögen hat.
    • Hayato auch. Beide stehen akademisch und sportlich an der Spitze, Positionen, von denen Hachiman glaubt, dass er sie nicht entthronen kann.
  • An Aesop: Die Charaktere neigen dazu, in der Serie ziemlich häufig Aesops zu geben. Das hindert die Serie jedoch nicht daran, subtil oder ergreifend zu sein, wenn sie es sein möchte.
  • Wut aus Sorge : Yukino und Yui erleben dies jedes Mal, wenn Hachiman ohnmächtig seine eigene Würde und seinen Ruf für den Service Club opfert. Es spitzt sich zu Beginn von Staffel 2 zu.
  • Tiermotive: Hachiman vergleicht Yukino während seiner Erzählung mehrmals explizit mit einer Katze und Yui mit einem Hund.
  • Ärgerliches Lachen: Yukino und Yui finden Hikigayas Lachen unangenehm.
  • Anti-Held: Hachiman ist einer der Nicht-Action-Typen. Seine Hilfe kann zwar effektiv sein, aber auch hart sein. Im Herzen ist er immer noch ein guter Kerl, und sein Antihelden-Typ ist hauptsächlich der Knight in Sour Armor und der Pragmatic Hero of the Good Is Not Nice-Variante.
  • Appell an Konsequenzen: Yukino Hachiman: Wir ändern nur, um die aktuelle Situation zu vermeiden. Die wahre Bedeutung, nicht wegzulaufen, ist, deine Füße fest in den Boden zu stecken und das Beste aus deinem Geschenk zu machen. Wer rennt jetzt weg? Warum kannst du nicht einfach akzeptieren, wer du bist und warst?
    Yukino: Wenn dem so ist, gäbe es dann keine Möglichkeit, Sorgen zu lindern und sich selbst zu erlösen, oder?
  • Bogenwörter:
    • Der Wunsch nach etwas „Echt“ kommt häufig auf, am deutlichsten in Hachimans Wunsch nach einer echten Bindung ohne Lügen oder Fassaden.
    • 'Ich hasse es, wie Sie Dinge tun.'
  • Rüstungsdurchdringende Frage: In Episode 5 versucht Shizuka-sensei, mit Saki darüber zu sprechen, dass sie lange draußen bleibt. Als sie zu erwähnen versucht, dass ihre Eltern möglicherweise besorgt sind, fragt Saki sie sofort, woher sie wissen soll, was Eltern wissen, da sie Single ist. Die Frage wirft Shizuka-sensei urkomisch zu Boden und Hachiman scherzt, dass jemand sie schon heiraten soll.
  • Art Evolution: Zwischen der ersten und zweiten Staffel des Anime ist ein großes Upgrade zu sehen.
  • Art-Shifted Sequel: Nachdem Feel die Rechte zur Animation des Rests der Light Novel gegeben hatte, gab es eine große Verbesserung in der Grafik, den Charakterdesigns und insbesondere die Animationen, in der zweiten Staffel des Anime.
  • Aufgestiegenes Extra: Kaori Orimoto, das Mädchen, nach dem Hachiman in der Mittelschule gefragt hat, wird von einem gesichtslosen Statisten, der in der ersten Staffel einige Male erwähnt wurde, zu einem wiederkehrenden Charakter in der zweiten Staffel.
  • Irrtum der Assoziation: Hachiman: (Impliziert) Katzen und Wölfe sind Einzelgänger.
    Katzen sind süß und Wölfe sind cool.
    In gewisser Weise sind Einzelgänger süß und cool.
  • Attraktivitätsisolierung: In Yukinos Vergangenheit abgewendet, aber sie war trotzdem isoliert.
  • Autor Appell: Alliterationsnamen. Wir haben Hachiman Hikigaya, Yukino Yukinoshita und Yui Yuigahama als Hauptfiguren. Der Sänger für die bisherigen OP-Songs? Nagi Yanagi. Der Name des Autors? Wataru Watari.
  • Fantastischer McCoolname: Zaimokuza gründet seine Wahnvorstellungen, ein Samurai zu sein, auf einen berühmten Shogun aus der Sengoku-Zeit, Ashikaga Yoshiteru, der denselben Vornamen hat wie er. Hachimans Name ist auch nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, da er mit identisch ist Der große Bodhisattva Hachiman .
  • Böse Jungs machen die Drecksarbeit: Der große Mann auf dem Campus Hayato kann andere nicht verletzen, ohne seinen Ruf zu beschädigen, aber der zynische, verrottete Hachiman kann es.
  • Beady-Eyed Loser: Hachiman hat nur im Anime auffallende Perlenaugen. Yukino neckt auch, dass Hachiman nicht besonders charmant oder attraktiv ist.
  • Beautiful Dreamer : Hachiman beobachtet in Episode 2 zufällig eine dösende Yukino... aber dann wacht sie prompt auf und macht ein obligatorisches Schnauben über sein Gesicht.
  • Unter der Maske: Hayato, der wie ein typischer Big Man auf dem Campus aussieht, hat komplizierte Ideale, die ihn motivieren, dieses Image aufrechtzuerhalten.
  • Betty und Veronica : Hachiman ist Archie, mit dem freundlich, energisch und fröhlich reguläre Schülerin Yui als Betty und die schöne, talentierte und beliebte, aber zurückhaltende und einsame Defrosting Ice Queen Yukino als Veronica.
  • Big Brother Instinct: Hachiman zu Komachi, mit einer Erweiterung zu Iroha und Rumi.
    • Auch Saki an ihren kleinen Bruder und ihre Schwester (besonders letztere).
    • Abgewendet mit Haruno, die sich auf ihre ganz besondere Art um Yukino kümmert.
  • Schlampe im Schafspelz: Haruno ist ein manipulativer, neckender Schläger einer Gadfly, aber sie ist meistens harmlos. Dies wird letztendlich untergraben, da Haruno eigentlich ein Idiot mit einem Herz aus Gold ist: Trotz ihrer unerträglichen Einstellung und ihrer etwas kleinlichen Taten ist sie Yukinos einziges Familienmitglied, das gute Absichten gegenüber Yukino hat.
  • Blond, Brünette, Rotschopf: Iroha, Yukino und YuiHinweisTechnisch gesehen die Rothaarige, da sie pfirsichfarbenes/rosa Haar hat, aber es zählt auch.
  • Buchstützen :
    • Vergleiche Teil B der Episoden 1 und 12 bezüglich der Beziehung zwischen Yukino und Hachiman. Hier sind einige Beispiele. Yukino (Folge 1): Ich hasse es, wie du die Schwäche der Leute bestätigst.
      Yukino (Folge 12): Aber ich hasse es nicht wirklich, wie du Schwäche bestätigst.

      Hachiman (Folge1): Ich fing an zu denken, dass wir uns beide sehr ähnlich sind. Das ist anders als ich. Sogar diese Stille hatte begonnen, mich angenehm zu fühlen. Es fühlte sich an, als wollte mein Herzschlag den Sekundenzeiger der Uhr in seinem Staub lassen und in die Zukunft eilen.
      Hachiman (Folge12): Ja, wir sind uns überhaupt nicht ähnlich. Vielleicht haben sich diese Gespräche deshalb für mich immer so schön und frisch angefühlt
    • In der ersten und letzten Episode der Serie stellt Yui eine Anfrage an den Service Club.
  • Bücherwurm: Yukino und Hachiman. Erstere liest normalerweise im Clubraum, wenn sie sich selbst überlassen wird. Nach der Eingewöhnung an den Club tut dieser auch. Hachiman und sein Vater sind auch in Band 5 des LN bestätigte Bücherwürmer – fragen Sie ihr Bücherregal.
  • Geliehener Schlagwort: Yukino beginnt mit der Verwendung von Hachimans Schlagwort „Quelle: ich“ oder seinen Varianten von Episode 3.
  • Die vierte Mauer durchbrechen : Ein sehr mildes Beispiel aus der frühen Episode 7. Wenn Hachiman sein Telefon ausschaltet, nachdem er Hiratsuka-senseis Textnachrichten gelesen hat, wird der Bildschirm schwarz, wenn er den 'Aus-Knopf' auf dem Bildschirm seines Telefons verschiebt.
  • Break the Haughty: Sagami, natürlich mit freundlicher Genehmigung von Hikigaya.
    • Der Kicker? Es war unbeabsichtigt. Er hat geholfenYukino, auf seine ganz besondere Art ; Seine Handlungen haben ihr Selbstvertrauen untergraben.
    • Obwohl es unbeabsichtigt begann, gab er in Episode 12 den letzten Schlag.
  • Trennungs-/Make-up-Szenario: Der Vorsitzende des Schülerrats sah, wie Hachiman seine Beziehung zu seiner Schwester Komachi belastete, aber er schafft es, sie zu reparieren.
  • Breather-Episode: Episode 13 der ersten Staffel. Keine Dramen, keine Konflikte oder sozialen Äußerungen, nur der Service Club hat Spaß und ist sie selbst, ein ganz anderes Szenario als Folge 13 von Staffel 2.
  • Ziegelwitz:
    • In Band 1/Episode 1, wenn Yukino Hachiman sagt, dass er raten soll, was Service Club tut, ist seine erste Vermutung Literaturclub, was ohne jegliche Ausrüstung und Yukino, nun ja, Lesen. Ab Kapitel 2 besteht seine erste Aktion nach dem Betreten des Clubraums darin, immer einen Platz zu bekommen und selbst zu lesen, was ihn effektiv zu einem Literaturclub für zwei Personen macht.
    • Yuis Hund neigt dazu, sich von seiner Leine zu lösen und davonzulaufen. Das Geschenk, das Hachiman zu Yuis Geburtstag gekauft hat, ist ein neues Hundehalsband, das sie zunächst für eine Halskette hält.
    • Yukinos Schürze in Episode 7 ist dieselbe, die sie zuvor in einer Episode gekauft hat (nachdem Hachiman bemerkte, dass sie gut an ihr aussah).
  • Gebrochenes Ass: Yukino. Schön, sportlich und studienbegabt, klug und belesen... dafür geächtet, einsam, zynisch und abgeschirmt. Sie ist sehr traurig und melancholisch und zeigt ihre Gefühle selten vor anderen.
  • Grübelnder Junge, sanftes Mädchen: Hachiman ist der grübelnde Junge und Yui das sanfte Mädchen.
  • Brutale Ehrlichkeit:
    • Yukino kennt keine Zurückhaltung, wenn es darum geht, ihre Meinung zu äußern. Das wird so schlimm, dass sie Yumiko zum Weinen bringt.
    • Hachiman versucht, diese Trope zu beschwören, indem er am Ende von Episode 5 gemein zu Yui ist und dann erklärt, dass er lieber allein wäre, als sich von einem netten Mädchen wie ihr täuschen zu lassen, das zu ihm und allen anderen höflich ist, da er es nicht tut will sich Hoffnungen machen. Tränen steigen ihr in die Augen, sie nennt ihn einen Idioten und rennt schließlich weg. Er tat dies, weil Komachi beiläufig erwähnte, dass sie das Mädchen war, dessen Hund er vor einiger Zeit davor bewahrt hatte, von einem Auto überfahren zu werden, und er dachte, sie sei einfach deswegen nett zu ihm.Er merkt nicht, dass sie tatsächlich Gefühle für ihn hatte, aber er hielt sie davon ab, bevor sie etwas sagen konnte.
      • Das tut er auch mit Sagami ziemlich hart, nachdem dieser vor der Abschlusszeremonie für das Schulfest in Folge 12 verschwunden ist. Seine Brutalität ist so schlimmHinweisEr erzählt ihr, dass sie bewusst darauf gehofft hat, entdeckt zu werden. Doch Hachiman fand sie zuerst, obwohl sie sich überhaupt nicht um sie kümmerte und sie fragte, wie ernst es den anderen sei, sie überhaupt zu findendass Hayato, der übliche nette Kerl, ein What the Hell, Hero? Moment auf ihn, wenn auch nichts anderes, um ihn daran zu hindern, ihren Charakter noch mehr zu zerstören.
    • Hayato nutzt dies in Episode 4 der zweiten Staffel, während er und Hachiman ein Doppeldate mit Orimoto und ihrer Freundin haben. Orimoto, ein Mädchen, mit dem Hachiman die Mittelschule besuchte und das er irgendwann mochte, macht sich ständig über alles lustig, was er sagt oder tut, und ihre Freundin macht mit. An einem Punkt sagt Hayato unmissverständlich, dass er die ständigen Beleidigungen der beiden Mädchen satt hat. Seine Worte sind hart genug, dass die beiden Mädchen am Ende gehen, während Hachiman den Versuch, sich zu retten, nicht zu schätzen scheint.
      • Es ist jedoch interessant festzustellen, dass Hayama sich für Hachiman sozial geopfert hat, ähnlich wie Yukino später in der Serie tun wird.
  • Der Bus kam zurück: Tsurumi Rumi, der früher als One-Shot-Charakter in der ersten Staffel vorgestellt wurde, taucht in der zweiten Staffel wieder auf, als Hachiman Iroha bei der Planung des gemeinsamen Weihnachtsereignisses hilft.
  • Bust-Contrast Duo : Das ist zweimal zwischen Yukino und diesen beiden Mädchen zu sehen, die eine größere Oberweite haben als sie:
    • Zuerst mit ihrer Big Sister Bully Haruno, wahrscheinlich der Hauptgrund, warum Yukino die A-Cup Angst an erster Stelle hat, impliziert, dass sie sich seit Jahren mit diesem Thema beschäftigt.
    • Später (und erstmals in der Serie zu sehen) mit Yui, die sich neben der Brustgröße auch in ihrer netteren Haltung von Yukino abhebt, da sie ein Genki Mädchen und Das Herz des Service-Clubs. Sie werden während der Serie enge Freunde und Yukino wird auch netter.aber mit der zeit werden sie liebe Rivalen heimlich für die Zuneigung von Hachiman Hikigaya.
  • Hinternaffe: Hachiman. Seine Klassenkameraden erkennen seine Existenz kaum an und Yukino kann nicht anders, als seine früheren Unsicherheiten und Mängel, wann immer möglich, zu bekämpfen.
  • Byronic Hero: Hachiman ist einer davon, dass seine Methoden nicht nur Menschen verletzen und gleichzeitig das beste Ergebnis erzielen, sondern ihn fast immer in ein schlechtes und böses Licht rücken. In Episode 12 ist er die am meisten gehasste Person in der Schule, von der er einfach sagte, dass es schön ist, endlich bemerkt zu werden.
  • Aufruf zum Abenteuer: Hachiman ist gezwungen, seine Einsamkeit oder die bekannte Welt zu verlassen und mit anderen zu interagieren oder die unbekannte Welt zu erkunden. Obwohl er im Gegensatz zu den meisten, die diesen Trope haben, eine starke Meinung über diese unbekannte Welt hat.
  • Schlagwort: Im LN. Hikigaya: 'Wie ich erwartet habe, ist meine romantische Jugendkomödie falsch. '
  • Katzenmädchen : Komachi verkleidet sich in Folge 8 als einer. Yukino untersucht sofort Ohren und Schwanz.
  • Zentrales Thema: Nahezu alle Charaktere haben sich bis zu einem gewissen Grad mit Ablehnung konfrontiert oder fürchten sie und haben Angst, als Folge davon aufrichtig zu handeln.
  • Cerebus-Syndrom: In Staffel 2 sind viele Charaktere im Vergleich zur ersten viel zynischer in Bezug auf ihre Lebenseinstellung, vielleicht weil sie zu viel Zeit mit Hachiman verbringen. Obwohl einige immer noch versuchen, eine optimistische Haltung zu bewahren, wie Yui, haben einige begonnen, ernstere Seiten zu zeigen, wie Hayato und Komachi.
  • Chain of Deals: Eine in den Endkarten der 2. Staffel leicht zu übersehende. Beginnt damit, dass Hachiman seine Flasche MAX-Kaffee gegen eine Süßigkeit mit Saika tauscht, dann wird besagte Flasche von allen gehandelt, bis Yukino sie bekommt und kurz davor steht, sie einem verwirrten Hachiman zu geben.
  • Tschechows Waffe : Wenn Hachiman in Episode 3 zu Mittag isst, zeigt sein Wirbel, wie die Meeresbrise während der Mittagszeit die Richtung ändert. Später nutzt er dieses Wissen, um am nächsten Tag ein Tennismatch zu gewinnen.
  • Tschechows Schütze :
    • Dieser Trope trifft besonders auf Tobe und Ebina zu. Wer hätte aufgrund der frühen Episoden gedacht, dass sie später in der Serie den Schwerpunkt bekommen würden?
    • Auf dieser Liste steht Iroha Isshiki, die nebenbei als Erstsemester erwähnt wurde, die versucht hat, Hayamas Aufmerksamkeit zu erregen, undKaori Orimoto, das Mädchen, nach dem Hachiman in der Mittelschule gefragt hat.
  • Kinder sind unschuldig: In Serie abgewendet. Grundschülern wird gezeigt, dass sie sich selbst ausgrenzen. Sie werden von Yukino und Hachiman nicht entschuldigt.
  • Weihnachtstorte: Hiratsuka-sensei, ein Berserker-Knopf von ihr, den Hachiman aus Versehen und nur so drückt. Versuchen Sie nicht, das zu wiederholen.
  • Chronisches Heldensyndrom: Hachiman und Yukino halten es für ihre Pflicht, den Bedürftigen zu helfen. So zynisch sie auch sein mögen, sie sind immer noch sehr selbstlos und hilfsbereit... Nun, und haben eine etwas seltsame Art, anderen zu helfen.
  • Chuunibyou :
    • Zaimokuza hat die Illusion, ein Kriegsherr in einem anderen Leben zu sein und sogar eine lebenslange Rivalität mit Hachiman zu haben, der ebenso wie Yoshiteru einen Zufall in seinem Namen hat. Er wird von allen anderen Mitgliedern des Service Clubs als Chuunibyou anerkannt (sogar von Yui und Komachi als „Chuuni-chan“ bezeichnet), aber Hachiman, der sieht, dass er das „Romanisten-Syndrom“ hat.
    • In den ersten Kapiteln der Light Novel und in einer Episode der ersten Staffel spricht Hachiman darüber, dass er das Chuunibyou-Syndrom hatte, als er jünger war, obwohl er bei wenigen Gelegenheiten Cosplay gemacht hat (hauptsächlich für sich selbst).
  • Cliffhanger: Der 10. Light Novel-Band und die 2. Anime-Staffel enden beide mitYui reagiert auf ihre Gefühle für Hachiman und Yukino selbst ist dabei, den Service Club um Hilfe zu bitten.
  • Komischerweise den Punkt verfehlen : Egal welches Thema ihm gegeben wurde, Hachimans Essays enden immer als philosophische Geplänkel über die Gesellschaft.
  • Connected All Along: Es stellt sich schließlich heraus, dass die Hauptfiguren alle miteinander in Berührung kamen, bevor die Geschichte begann.Hachiman rettete einen Hund davor, von einem Auto angefahren und dabei verletzt zu werden. Es stellte sich heraus, dass Yui der Besitzer des Hundes war und Yukino auf dem Rücksitz des Autos saß.
  • Ort der Kontemplation: Als einsamer Wolf in seiner Schule geht Hachiman normalerweise in den Hinterhof der High School, um zu Mittag zu essen und nachzudenken, da es sein 'einsamer Ort' ist. Das, bis Yui und Iroha anfingen, ihn dorthin zu begleiten (zu seiner eigenen Verachtung). Auch wenn keine Fälle zu lösen sind, nutzen die Mitglieder des Service Clubs diesen Ort, um nachzudenken und sich von den Menschen zu erholen.
  • Bequem sitzend: Erfrischend abgewendet für Hachiman, der an der Wand sitzt.
  • Cosplay:
    • Die Mädchen verkleiden sich während einer Kavallerieschlacht in Kampfrüstung, in der sie versuchen, sich gegenseitig die Stirnbänder vom anderen Team abzunehmen. Während es ihnen peinlich ist, kommentieren andere, dass es, da dies ein Kampf ist, gut zu ihnen passt, obwohl die Mädchen fragen, warum es sich um eine Rüstung im westlichen Stil und nicht um eine Samurai-Rüstung handelt.
    • Zu Beginn der Serie wurde bekannt, dass Hachiman in der Vergangenheit einige Male cosplayte, es aber wegen seiner Selbstisolation verließ.
  • Cosplay Café: Der Service Club und das Unternehmen besuchen in Episode 5 kurz eines.
  • Couch Gag: Die letzten beiden Aufnahmen der Eröffnung der zweiten Staffel. Wer im Serviceclubraum anwesend ist und der Zustand des Teeservices ändert sich je nach Episode.
  • Schrei süß:
    • Yui am Ende von Episode 5, nachdem Hachiman ihr einige ziemlich gemeine Dinge gesagt hat.
    • Als sie sich für das Richtige entscheiden und was aus ihnen geworden ist, weinen Yui und Yukino gemeinsam.
    • Komachi, wenn sie ihren Abschluss macht und auf die High School geht.
  • Cute Little Fangs: Komachi, Hachimans jüngere Schwester.
  • Cybermobbing: heruntergespielt. In einem der ersten Fälle für den Service Club ging es darum, herauszufinden, wer Hayatos drei männlichen Freunden Cybermobbing unterstellt und schlechte Gerüchte über sie verbreitet hat. Dieser Fall wurde von Hachiman . verwaltetindem wir Hayama aus der Gleichung herausgeholt haben, damit die dreiköpfige Arbeitsgruppe von den drei Jungs ausgefüllt wurde, damit sie sich treffen können, ohne Hayato als Zentrum zu habenund damit sind die Gerüchte vorbei und alles ist wieder normal.
  • Deadpan Snarker: Hachiman und Yukino. Auch Komachi hat ihre Momente gegenüber ihrem Bruder.
  • Dekonstruktion: Kann als einer für romantische Anime-Komödien angesehen werden. Der Hauptprotagonist ist nicht Ihr alltäglicher Nice Guy, der von allen geliebt wird – er ist ein zutiefst zynischer Byronic Hero, der lieber auf hasserfüllte, aber effektive Methoden zurückgreift, um anderen zu helfen. Die Nebencharaktere sind alle sehr komplex - alle haben Hidden Depths und werden nie allein durch eine einzige Eigenschaft definiert. Die Show stützt sich weitgehend auf Show, Don't Tell, die eine sehr realistische und gedämpfte Atmosphäre vermittelt, die durch einen erheblichen Mangel an Face Faults erheblich unterstützt wird. Und nicht zuletzt werden die romantischen Elemente sehr subtil berührt und die Beziehungen der Charaktere in einem realistischen und verständlichen Tempo gehalten.
  • Demotivation: Passt zu Hachiman zu einem T. Unter den üblichen Gründen, wie dem Wunsch nicht noch einmal verletzt zu werden, hat er ein ungewöhnliches, aber etwas logisches Argument. Hachiman macht, nachdem er von Yukino beschuldigt wurde, wegen seiner Desmotivation wegzulaufen, seinen Standpunkt klar (Manga Kapitel 1): Hachiman: Wir ändern nur, um die aktuelle Situation zu vermeiden. Die wahre Bedeutung, nicht wegzulaufen, ist, deine Füße fest in den Boden zu stecken und das Beste aus deinem Geschenk zu machen. Wer rennt jetzt weg? Warum kannst du nicht einfach akzeptieren, wer du bist und warst?
    • Für manche kann Hachimans kleiner Tadel auch als Moment der Etablierung eines Charakters dienen.
  • Abgelenkt von der Sexy : Iroha erwähnt, dass das Gerücht, dass Hayato mit Yukino ausgeht, Mädchen dazu veranlasst, etwas mutiger zu sein und zu versuchen, ihn anzusprechen und zu 'checken'. Auf die Frage, was sie meint, fragt Iroha Hachiman, ob er gerade mit jemandem zusammen sei. Er wird rot und antwortet nach einem Schlag, dass er es nicht ist. Sowohl Yui als auch Yukino fragen sich dann, warum er so lange gebraucht hat, um zu antworten.
  • Wage es nicht, mich zu bemitleiden! : Als Hachiman herausfindet, dass der Hund, den er gerettet und ins Krankenhaus eingeliefert und von der Schule ferngehalten wurde, Yui gehört, sagt er ihr, sie solle aus Mitleid oder Schuldgefühlen nicht auf ihn achten; innerlich kommentiert er seinen Hass auf 'nette' Mädchen, die sich aus Mitleid nah und freundlich verhalten, weil er sich dadurch Hoffnungen machen kann, obwohl kein wirkliches Gefühl dahintersteckt.
  • Doppeldeutig Saika zu Hachiman: Wirst Du es machenHinweisTennistrainingmit mir?
  • Doppelmoral: Missbrauch, weiblich auf männlich: Hachiman wird diesem von Shizuka oft ausgesetzt. In einem Beispiel schreibt er in Episode 4 einen weiteren Aufsatz, in dem er eine sehr zynische Lebenseinstellung hat, und sie fragt sich, ob er im Service Club ihn überhaupt zum Besseren verändert hat. Er sagt dann, dass sein Motto ist, 'bei meinen Waffen zu bleiben', unmittelbar gefolgt von einer 'Silly Me'-Geste, die sie dazu veranlasst, ihm während dieser Szene in den Bauch zu schlagen, weil er ein First-Person-Smartass ist.
  • Dude sieht aus wie eine Lady: Saika Totsuka. Er ist süß und weiblich, verrät Hachiman unweigerlich, dass er männlich ist.
  • Stumpfe Augen des Unglücks: Hachimans sind eine kleinere Variante, die als 'Augen eines toten Fisches' beschrieben wird.
  • Dysfunction Junction: Der Service Club. Zwei zynische und brutal ehrliche soziale Außenseiter kombiniert mit einem fröhlichen, aber etwas leichtgläubigen Mädchen als Gegengewicht (mit unterschiedlichem Erfolg), angeführt von einem Christmas Cake Club-Berater mit ernsthaften Problemen im Liebesleben.
  • Essen der Augenweide: Hachiman zu Yukino, Yui und Saika, ständig, subtil und unfreiwillig. Hachiman (auf Yuis Badeanzug, während er verzweifelt versucht, nicht hinzusehen): Meine Augen sind von selbst angezogen...
  • Energetisches und leise gesprochenes Duo: Yukino, an Zurückhaltend Dunkelhaarig Auftauen von Ice Queen mit brutaler Ehrlichkeit und Yui, a Rosenhaarig Genki Mädchen . Beide treffen sich im Service Club und sind seitdem gute Freundeund schließlich Rivalen um Hachimans Herz.
  • Umweltsymbolik: Wenn Yukino emotionale Aufruhr verspürt, schneit es oft.
  • Erotisches Essen: Saika isst beiläufig einen Burrito auf eine sehr suggestive Weise zu Hachimans Unbehagen und verwirrter Freude.
  • Entwickelnde Credits:
    • Die ersten vier Folgen zeigen verschiedene Bilder mit Yuis und Yukinos Synchronsprecherinnen, die das Schlusslied singen.
    • Episode fünf hat einen etwas trauriger klingenden Remix des Songs zusammen mit einigen neuen Bildern.
    • Episode sechs zeigt mehr Bilder von Yui und Yukino, während das gleiche Lied aus den früheren Episoden beibehalten wird.
    • Das Ende für Episode 13 mischt den Song ein wenig neu und spielt Clips aus früheren Episoden anstelle des Standard-Endes ab.
    • Am Ende von Episode 12 in Staffel 2 singt Yui das Endlied selbst, mit einem Hauch von Traurigkeit. Außerdem erscheint sie alleine in der Pause zwischen den scrollenden Charakteren, wo sie normalerweise mit Yukino und Hachiman erscheinen würde.
    • Das Ende von Episode 7 in Staffel 2 hat auch eine traurige Balladeversion, die von Yukino gesungen wird. Genau wie Yuis Version in Episode 12 erscheint Yuikino während der Pause alleine.
  • Fehlstart: Yui versucht ein paar Mal, Hachiman ein Liebesgeständnis zu geben, aber es wird entweder unterbrochen oder er stoppt sie normalerweise, bevor sie es tun kann.
  • Fanservice :
    • Wird in Episode 8 verwendet, wenn die Mädchen in Badeanzügen am Fluss spielen.
    • In Episode 5 verkleiden sich die Mädchen in Dienstmädchen-Outfits und später in formellen Kleidern. Ersteres erfüllte am Ende keinen Zweck.
    • Im Anime OVA verkleiden sich alle Mädchen in Hochzeitskleidern.
  • Vater, ich möchte meinen Bruder heiraten: Wird aufgerufen, wenn Komachi das Bild ihres idealen Mannes beschreibt, und es endet mit der Beschreibung seines eigenen großen Bruders. Es könnte gefährlich werden, wenn Hachiman nicht aufhört, sie nur als ihre Schwester (und fast als seine Tochter) zu sehen und die Tatsache, dass er so lieblos ist, weil er all das Leid erlitt, das er in seiner Jugend hatte, und deshalb glaubt er nicht irgendein Mädchen würde ihn jemals mögen/lieben.
  • Vorgetäuschte Intelligenz: Iroha tut so, als ob sie die komplizierte „Brainstorming-Sitzung“ einer anderen Fachschaft versteht. Hachiman kommt zu dem Schluss, dass die Diskussion meist sehr pedantisches Geschwätz war.
  • First Person Smart Ass: Die Geschichte wird von Hikigaya auf diese Weise erzählt.
  • Fehlerausbeutung: Shizuka nutzte Yukinos Wettbewerbscharakter schon früh aus. Yui, um Yukino zu einem Elfmeterspiel zu bewegen, macht später dasselbe. Yui: Sie sagte alle: 'Ich kann meine Nahrung selbst besorgen, ich sehe nicht, wie die Befriedigung einer schwachen Eroberungslust eine Befriedigung bewirken könnte'.
    Hachiman: Das ist sie, in Ordnung.
    Yui: Aber dann sagte ich: „Also hast du Angst zu verlieren?“ und sie gab nach.
    Hachiman: [leiser] Das ist sie, in Ordnung.
  • For Want of a Nail: Es wird angedeutet, dass die Serie selbst nicht stattgefunden hätte, wenn Hachiman Yuis Hund nicht gerettet und von Yukinos Familienauto angefahren worden wäre.
  • Vier-Philosophie-Ensemble: Hachiman ist der Zyniker, Yukino ist der Realist, Yui ist der Optimist (auch Saika) und Yoshiteru ist der Apathische. Der Konflikt ist Hayato.
  • Vier-Temperament-Ensemble: Hachiman und Yukino sind melancholisch, Yui ist sanguinisch, Saika ist phlegmatisch und Shizuka ist etwas cholerisch. Hayato gilt als der Eklektische.
  • Freudian Slip: In Band 6.5, als Yui mit Yukino über das Baden spricht, sagt Hachiman zu ihr: „Hey Yurigahama, ich meine Yuigahama, sprich über das Zeug nach dem du kommst nach Hause.'
  • Lustiges Hintergrundereignis : In Episode 2, während Yukino Zaimokuzas Roman kritisiert, beginnt Yui ihn zu lesen und schläft allmählich ein.
  • Genki Mädchen :
    • Yui ist das Gegengewicht zu Hikkis und Yukinons Zynismus.
    • Später im Roman und in der zweiten Anime-Staffel Iroha.
  • Genre-Know-how: Hachiman. Obwohl sein willkürlicher Pessimismus ihn in Wrong Genre Savvy landen könnte.
  • Got Volunteered: Hachiman und Yukino in Folge 10, wenn sie Teil des Kulturfestivalkomitees sind. In Hachimans Fall liegt es daran, dass sich niemand freiwillig gemeldet hat und er von Shizuka-Sensei ausgewählt wurde. Yukino wurde wahrscheinlich freiwillig gemeldet, weil ihre Schwester an einem vergangenen Festival teilgenommen hat und es zu einem großen Erfolg gemacht hat, so dass viele Schüler wahrscheinlich erwarteten, dass sie dasselbe tut.
    • Yui war ursprünglich auch freiwillig. Glücklicherweise zieht Yumiko sie heraus, nur um sie dann freiwillig für etwas zu melden, das erstere geplant hatte. Yui ist zuerst dankbar, aber dann überrascht, dass sie sich trotzdem freiwillig für etwas gemeldet hat.
    • In derselben Episode meldet sich eine der Studentinnen in Hachimans Klasse freiwillig als Vorsitzende des Komitees, nur um dann zu spät zu den Sitzungen zu kommen und fast jede einzelne ihrer Aufgaben an Yukino weiterzugeben. Sowohl Yui als auch Hachiman vermuten, dass da etwas nicht stimmt, aber Yukino macht nur so gut es geht weiter.
  • Unentgeltliches Englisch:
    • Komachi sagt 'Los geht's!' am Anfang von Episode 4, nachdem Hachiman sie auf seinem Fahrrad sieht, als er das Haus verlässt.
    • In Folge 13 ein paar Mal verwendet, zum Beispiel wenn Hachiman von „Outsourcing“ und „Arbeitsteilung“ spricht.
    • Staffel 2/Band 9; der (ebenfalls neu ernannte) Schülerratspräsident einer anderen Schule nutzt es bei jeder sich bietenden Gelegenheit, Yukino ruft ihn dazu auf, Dinge zu sagen, die er offensichtlich nicht versteht, in einem schwachen Versuch, sachkundig zu klingen.
  • Hasst Small Talk: Einer von Hachimans Gründen für die Selbstisolation.
  • Haunted House: Die Charaktere durchlaufen eine Episode in Episode 2 der 2. Staffel. Während Yui und Saki verängstigt sind, scheint Saika sie interessanterweise ziemlich zu genießen.
  • Er ist nicht mein Freund: Yukino und Hachiman miteinander, besonders wenn Haruno in der Nähe ist.
  • Held Gaze: Yukino und Hachiman teilen sich einen in Staffel 2, Episode 11, als Yukino Hachimans aufgeschürftes Knie verbindet und sie in ziemlich intime Nähe bringt.
  • High School: Es ist der Ort, an dem ein guter Teil der Ereignisse stattfindet.
  • Im Nachhinein urkomisch / dramatische Ironie: Beispiel aus dem Universum in Episode 3. Als Yukino versucht, darüber nachzudenken, wie Hachiman eine Gruppe von Menschen verbessern kann, beschließt sie, dass die einzig mögliche Lösung die Strategie des 'gemeinsamen Feindes' ist. Im Kulturmessebogen tut Hachiman genau das.
  • Hope Spot: Zaimokuza in Episode zwei, mit freundlicher Genehmigung von Hachiman. Zaimokuza (nachdem sein Manuskript von Yukino scharf kritisiert wurde): Hachiman, ich vertraue darauf, dass du es verstehen würdest
    [Hachiman lächelt beruhigend]
    Hachiman: Wo hast du das jetzt abgezockt?
  • Ein geteiltes Haus: Hachiman beschwört diese Trope in Episode 8 absichtlich mit Hilfe seiner Klassenkameraden zu der Gruppe von Mädchen, mit denen Tsurumi Rumi zusammen ist.
  • Heuchlerischer Humor: Yui: Ist obenHinweis Yahallo in LN und japanischer Version, Komachi.
    Hachiman: Ist diese Begrüßung plötzlich im Trend oder so? Es klingt dumm, also hör auf damit!
    [Saika kommt an und benutzt die gleiche Begrüßung]
    Hachiman: Mein Gott, ist das süß! Damit sollten wir einen Trend starten.
  • Heuchlerisch herzerwärmend: Während Yukino nicht zögert, Hachiman zum Spaß zu beleidigen, werden andere Leute, die ihn tatsächlich misshandeln, wesentlich kälter behandelt. Als Tobe sich Hachiman gegenüber unhöflich verhält, sagt sie ihm, dass er gehen soll.
  • Idiotenhaar:
    • Hachiman hat die Haare zunächst nur im Manga und Anime, aber seinem Charakter fehlen die implizierten Eigenschaften. Im Anime dient der Cowlick auch als ausdrucksstarkes Haar. Er bekommt schließlich einen in den Illustrationen späterer Bände der Light Novel.
    • Mit Yukino unterwandert. Sie können sehen, dass sie im Anime und in der Light Novel einen trägt, aber das tatsächliche Gewicht des Idiot Hair macht es schlaff.
  • Ich will unsere Freundschaft nicht ruinieren: Ein Hauptmotivator für viele Charaktere, den Status quo zu bewahren.
  • Wenn du es bist, ist es in Ordnung:
    • Hachiman mag es nicht, wenn die Mädchen süße Sachen machen, aber er ist völlig in Ordnung, wenn Saika diejenige ist, die sie macht.
    • Hachiman ist auch bei Iroha so und verhält sich anders als die anderen Mädchen in der Schule, da er Iroha als eine Erweiterung von Komachi sieht.
  • Ich habe diesen Freund... : Hachiman erklärt, dass die Jungs nicht viel brauchen, um ein Mädchen zu mögen, mit einem Beispiel aus seinem – ähm, dem Leben seines Freundes. Yukino durchschaut das sofort. Yukino: Dies war von Anfang an klar. Du hast keine Freunde
  • Gleichgültige Schönheit: Yukino macht es deutlich, während er Hachimans Argument für seinen eigenen Selbstwert (LN) kritisiert. Yukino: Einfach gesagt, Selbstbewusstsein aus dem Oberflächlichen wie Noten oder Aussehen abzuleiten, ist überhaupt nicht schmeichelhaft.
  • Unschuldiges Fanservice-Mädchen: Komachi, Hachimans jüngere Schwester, hat nichts dagegen, von ihm in ihrer Unterwäsche gesehen zu werden.
  • Freundschaft zwischen den Klassen: Yukino, Haruno und Hayato mit dem Rest ihrer Freunde, da die drei Kinder wohlhabender Familien sind, während ihre Freunde nur aus Mittelschichtsfamilien stammen.
  • Intelligenz gleich Isolation: Hiratsuka deutet an, dass dies bei Yukino der Fall ist.
  • Jerkass hat einen Punkt: Seltene Protagonisten-Beispiele, insbesondere im Fall von Hachiman. Hachiman neigt dazu, einige außergewöhnlich harte Kritik an anderen Charakteren zu haben, die mit seinen eigenen Vorurteilen vermischt sind. Auch wenn die Serie oft die Konsequenzen seiner Methoden aufzeigt, sind seine grundsätzlichen Kritikpunkte nicht unbedingt falsch, im Gegenteil.
  • Kimodameshi: Episode 8 hat eine. Hachiman verwendet es, um den aktuellen Fall des Service Clubs zu lösen.
  • Großer Schinken: Zaimokuza. Das Leiden am „Achtgrader-Syndrom“ und die Stimme von Nobuyuki Hiyama helfen ihm, ihn weiter zu qualifizieren.
  • Gesetz des umgekehrten romantischen Interesses: Alle Hauptfiguren waren diesem Gesetz unterworfen und vielleicht sind alle immer noch seiner Gnade ausgeliefert:
    • Hachiman wurde in seiner Vergangenheit zweimal abgelehnt. Jetzt, wo er ein Zyniker und Pessimist ist, interessiert sich Yui zufällig.
    • Yui interessiert sich für Hachiman, aber er oder andere zeigen, wenn überhaupt, wenig romantisches Interesse.
    • In der Vergangenheit war Yukino an niemandem interessiert und in ihren Worten fanden die meisten Jungen, die in ihre Nähe kamen, sie zu mögen.Kommentare von HarunoHinweis'Yukino-chan wird also nicht noch einmal gewählt, oder?'deuten darauf hin, dass sie in der Vergangenheit möglicherweise die Verliererseite einer Dreiecksbeziehung war. Umgekehrt könnte das Gesagte so interpretiert werden, dass Yukino nicht als eines der Gesichter der Firma ihrer Familie ausgewählt wurde.
  • Leaning on the Fourth Wall: Anime-exklusiv, aber als Hiratsuka Hachimans Rede „Normies sollten einfach explodieren und sterben“ aus Band 1/der ersten Staffel zurückruft, verspottet Hachiman sie fröhlich und sagt, der Satz sei „so vor zehn Jahren“. . Die ursprüngliche Veröffentlichung von Volume 1 war im Jahr 2011, fast zehn Jahre nach dem Ende der letzten Staffel der Anime-Saison im Jahr 2020.
  • Wie ein altes Ehepaar: Hachiman und Yukino streiten sich über Sagamis gescheiterte Eingangsrede. Kein Wunder, dass Gerüchte aufkamen.
  • Einzelgänger sind Freaks: Gründlich erforscht durch die Prüfungen von Hachiman und Yukino.
  • Langer Titel: 'Meine romantische Jugendkomödie ist falsch, wie ich erwartet habe.' Außerdem einige der Episodentitel im Anime:
    • 'Der Abstand zwischen ihnen bleibt unverändert, da das Festival zu einem Karneval wird.'
    • 'Wie auch immer, keine Ruhe zu bekommen, obwohl es Sommerferien ist, ist einfach nicht richtig'
    • 'Ohne Zwischenfälle tanzt der Kongress, aber er kommt nicht voran.'
    • 'Trotzdem ist das, wonach er sucht, unerreichbar, und er verwechselt weiterhin, was real ist.'
  • Liebesgeständnis: Eines wird in Episode 2 von Staffel 2 gegeben.Seltsamerweise tut es Hachiman am Ende. Er bittet Ebina um ein Date, damit sie ihn zurückweisen kann, um Tobe zu beschützen, der mit Sicherheit zurückgewiesen und gedemütigt werden würde, wenn Hachiman die Situation nicht ruiniert. Dies macht Yukino und Yui sehr traurig, da es darauf hindeutet, dass Hachiman sich selbst nicht schätzt und sich leicht Demütigungen für andere erleiden lässt.
  • Loony Friends verbessern deine Persönlichkeit: Eine mögliche Richtung für Hachiman. Vielleicht für Yukino abgewendet.
  • Männlicher Blick: Der Anime widmet weiblichen Schwerpunkten großzügige Mengen an langen, verweilenden Aufnahmen. Unterstützt durch ganze Absätze in den Romanen.
  • Manipulativer Bastard: Hachiman zeigt Schattierungen davon, manipuliert ständig jeden dazu, ihn zu hassen, löst aber dabei ein anderes Problem.
  • Männliche Tränen :Hachiman zerreißt in Episode 8 der zweiten Staffel, nachdem er Yukino und Yui gegenüber zugegeben hat, dass er möchte, dass ihre Freundschaft echt ist.
  • Bedeutungsvoller Name: Die Abkürzung für den Namen der Show, die für die Website und Konversationen verwendet wird, ist OreGairu , was übersetzt bedeutet; Ich bin hier .
  • Metaphorisch wahr: Als sie sich im Clubraum trafen, behauptete Yukino, Hikigaya nicht zu kennen. Sie tat es natürlich, wiesie war in dem Auto, das ihn ins Krankenhaus brachte. Yukino: Ich habe nicht gelogen, damals kannte ich dich nicht.
  • Moment Killer: In Episode 9 will Yui Hachiman gestehen, als ihre Mutter anruft. Wie von ihm erwartet, nutzt er diese Gelegenheit, um den Moment zu töten und dafür zu sorgen, dass sie nichts mehr sagt.
  • Monster Brother, Cutie Sister: Zweimal heruntergespielt:
    • Zuerst mit den Geschwistern Hikigaya, Hachiman und Komachi. Ersteres ist nicht gerade hässlich oder von allen anderen gefürchtet, aber Komachi ist sicherlich eine Süße, die nichts mit seinem Bruder zu tun hat, aber Hachiman hat einen Big Brother Instinct über sie, auch vererbt Ruri Tsurumi und Iroha Isshiki.
    • Zweitens mit Saki Kawasaki, die auch nicht hässlich ist, aber aufgrund ihrer Einsamkeit und ihres Aussehens auf den ersten Blick als japanische Delinquentin gefürchtet ist. Aber sie beschützt ihre kleinen Geschwister so sehr wie Hachiman bei Komachi.
  • Nature vs. Nurture : Ein gemeinsames Thema in der Serie, egal ob es sich um natürliches Talent, Persönlichkeit oder Freundschaften handelt. War Hachiman zum Beispiel eine unangenehme oder unheimliche Person, die die Leute von Natur aus nicht mochten? Oder war er nur unbeholfen und konnte keine Freunde finden, was ihn zu dem zynischen Menschen machte, der er jetzt ist? Yukino scheint das Gefühl zu haben, dass er, selbst wenn er normal mit der High School begonnen hätte (ohne seinen Unfall), aufgrund seiner Veranlagung immer noch freundlos geworden wäre.
  • Netter Kerl: Hayama Hayato. So sehr, dass Hachiman denkt, dass mit ihm etwas nicht stimmt. Diese Trope ist auch leicht dekonstruiert und mit Lampenschirm versehen. Wenn Hayato nett zu allen ist, kommt es zu Spannungen zwischen seinen Freunden, die alle auf einem Schulausflug mit ihm in der gleichen Gruppe sein wollen. Es ist sowohl seine größte Stärke als auch ein Hindernis.
  • Der Spitzname: Yui, der vor allem anfängt, Yukino . anzurufen Yukinon einen Tag nach dem ersten Treffen. Sie nennt auch Hachiman Hikki obwohl er ein Klassenkamerad war (eine Tatsache, deren er sich nicht einmal bewusst ist) ist die einzige Beziehung, die er zuvor mit ihr hatte.
  • Edles Männchen, Schurkenmännchen: Hayato und Hachiman.
  • Nudelvorfall: Sowohl Yukino als auch Hayato beziehen sich auf ein Ereignis in ihrer Vergangenheit, bei dem Hayato eine soziale Situation ähnlich wie Rumis Fall nicht lösen konnte.
  • Keine sozialen Fähigkeiten: Hachiman und Yukino. Sie werden jedoch besser und sind beide nette Kerle unter allem.
  • Nasenbluten: Hachimans Klassenkameradin Hina Ebina hat in Folge 10 eine subtile, wenn sie davon spricht, Hayato zu einer Hauptfigur in einem Musical zu machen, das sie schreibt, zusammen mit Hachiman als Nebenrolle, mit der Absicht, etwas zu tun Hallo Yay. Hayato weist jedoch darauf hin, dass Hachiman nicht teilnehmen kann, weil er im Kulturfestivalkomitee ist und ein Musical zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde. Also gibt sie nach und macht Hayato zur Nebenfigur und macht Saika zur Hauptrolle, was dazu führt, dass ersterer beklagt, dass er immer noch darin feststeckt.
  • Kein Datum:
    • Episode 6 gibt uns eine (eher komplizierte) Mischung zwischen Typ 1 und Typ 3. Sowohl Hachiman als auch Yukino wollten ursprünglich gemeinsam Yuis Geburtstagsgeschenke einkaufen gehen, aber Hachiman nimmt seine kleine Schwester zur Hilfe mit, die sich dann zum Spielen entschließt ein guter Flügelmann und lass sie in Ruhe. Zu allem Überfluss treffen sie auf Yukinos Schwester und Yui, die beide sofort denken, dass sie ein Paar bei einem Date sind. Es kommt zu Missverständnissen.
    • Ein weiteres Beispiel in Episode 9, wo Komachi (wieder) ein Date für Hachiman und Yui organisiert. Beide verstehen den Hinweis, aber Hachiman gefällt die Situation nicht wirklich.
  • Nicht so über allem: Yukino, obwohl sie versucht, so perfekt wie möglich zu sein: Sie lässt sich leicht dazu bringen, Dinge zu tun, wenn sie beschuldigt wird, vor etwas Angst zu haben, senkt ihre Schilde um Service Club-Mitglieder (wenn auch nur ein bisschen) und kann aufrichtig genießen das Sportfest (Hachiman verdirbt den Sieg trotz seiner Pläne). Ganz zu schweigen von ihren Beziehungen zu Katzen.
  • Nicht so anders:
    • Komachi versucht Saki zu sagen, dass sie ihren Geschwistern in Episode 5 nicht zur Last fallen will, da Sakis Bruder das Gefühl hat, dass er sie belastet, indem er sie nachts arbeiten lässt, um seine Studiengebühren zu bezahlen.
    • Tsurumi Rumi in den Folgen 7 und 8. Da sie aus ihrer Gruppe ausgeschlossen ist, fühlt sich Hachiman ein wenig verbunden mit ihr, obwohl interessanterweise auch der Rest seiner Klassenkameraden, einschließlich solcher, die Freunde wie Hayato haben.
    • Wird von Hachiman als Teil seiner Breaking Speech an Sagami verwendet. Hachiman: Wir sind gleich. Wir sind beide Mitglieder der untersten Schicht der Gesellschaft.
      Denken Sie nur darüber nach, Sie sind mir egal, aber ich war der Erste, der Sie gefunden hat. Bedeutet das nicht, dass sich niemand wirklich so sehr bemüht hat, Sie zu finden?
      Das weißt du schon, oder?
    • Hayamas Clique vermeidet es aktiv, den Status Quo zu verlassen, um ihre erfundene, aber glückliche Atmosphäre aufrechtzuerhalten. Der Service Club kämpft später mit dem gleichen Problem.
  • Obstruktiver Bürokrat: Shizuka übernimmt diese Rolle in Episode 13, indem er jede Idee niederschlägt, die das Leichtathletik-Festival-Komitee vorschlägt. Ihre Argumentation ist, dass diese Ideen zu schlicht und langweilig sind und wenn die Schüler etwas Aufregenderes wollen, brauchen sie andere Ideen.
  • Off the Rails: Gespielt für Laughs In-Universe. Beim Schulfest, die Yaoi Fangirl Ebina ist die Regisseurin der Schulversion von Der kleine Prinz mit Saika als Little Prince und Hayato als Antoine/The Aviator. Das Ergebnis kann man sich vorstellen...
  • Offiziell gekürzter Titel: OreGairu , was übersetzt werden kann als Ich bin hier oder Ich existiere .
  • Einmal pro Episode: Eine Einstellung des leeren zweiseitigen Korridorschilds außerhalb des Klassenzimmers, das für den Club der Hauptfiguren verwendet wird. 'Leer' liest keine Dinge wie '... Büro' oder 'Klasse ...' Stattdessen wird jeder Episode ein neuer zufälliger Aufkleber mit bunten Emblemen hinzugefügt. 24 Sticker bedeuten, dass es sich um Episode 11 der zweiten Staffel handelt. Diese Seite des Schildes sollte für etwa fünf Saisons der 1-Cour-Variante reichen.
  • Ein Dialog, zwei Gespräche: Am Ende der sechsten Folge Yukino und Yui. Yui denkt, dass Yukino im Begriff ist, anzukündigen, dass sie und Hachiman ausgehen, während Yukino Yui nur zu ihrem Geburtstag gratulieren möchte. Glücklicherweise ist Hachiman versiert genug, um es zu erkennen und das Missverständnis auszuräumen.
  • Eröffnungsmonolog: Mehrere von Hachiman während der Serie, normalerweise Auszüge aus seinen Aufsätzen.
  • Gegensätze ziehen sich an: Invertiert. Obwohl Hachiman aufgrund ihrer ähnlichen Situationen eine Verbindung zu ihr fühlt, sagt Yukino, dass sie nicht wie Hachiman zum einen, weil seine Ideale ihren entgegengesetzt sind.
  • Höschenschuss:
    • Hachiman bekommt in Episode 4 der zweiten Staffel einen von Yumiko, nachdem sie auf den Stiefeln gestolpert ist, die sie anprobiert hat. Nach der Ansicht klatscht er mit Hayato raus, bevor Yumiko aufstehen kann.
    • Und vergiss nicht, dass ein Hachiman von Saki in einer ihrer ersten Begegnungen in den ersten LN-Bänden und in der ersten Staffel von Anime die Szene auf dem Dach bekommt
  • Popular Is Dumb: Mit Ausnahme von Hayato zeigen sich die meisten der 'populären' Studenten eher oberflächlich. Yumiko hat Mühe, Yukinos Gerede über oberflächliche Überlegenheit zu verstehen, und Tobe wird regelmäßig als Idiot bezeichnet.
  • Politische Korrektheit Gone Mad: In Episode 13, mit Ideen für Sportfest . Es stellt sich heraus, dass ein einfacher Brötchen-Essen-Wettbewerb diejenigen beleidigen kann, die Reis bevorzugen. Hachiman: Was sind das, feindliche Fraktionen?
  • P.O.V. Boy, Poster Girl : Hachiman ist unser zynischer Einzelgänger-Protagonist, aber sein Leben nimmt erst eine wirkliche Wendung, als er seinen Einzelgänger Yukino und ihren Service Club trifft. Auf den meisten Werbematerialien und Covern ist es normalerweise Yukino, Yui oder ein anderes Mädchen, das vorgestellt wird.
  • Lila Prosa: Hachiman verfällt regelmäßig darin, während er die „großartigen“ Eigenschaften der Einsamkeit beschreibt. Oder worauf sich sein männlicher Blick derzeit konzentriert. Oder Yukino.
  • Die Realität stellt sich ein: Jemanden ständig abzulehnen, auch wenn es als Scherz getan wird, ist eine ziemlich gute Möglichkeit, alle Chancen auf eine Romanze mit ihm zu ruinieren, besonders wenn er bereits ein geringes Selbstwertgefühl in Bezug auf sein Liebesleben hat erster Platz.Irohas Bestürzung, Hachiman als potenzielles Liebesinteresse nicht auf dem Radar zu haben, ist eine direkte Folge davon. Als sie ihre wachsenden Gefühle für ihn erkannte, zog er nach Yukino, überzeugt davon, dass eine Beziehung zwischen ihm und Iroha nie funktionieren würde, weil sie es immer wieder sagte.
  • 'The Reason You Suck' Rede: Yukino gibt eine in Episode 10 der zweiten Staffel dem Präsidenten der anderen High School, nachdem er es satt hat, ständig Schlagworte zu verwenden. Sie sagt ihm energisch, dass er die Klappe halten muss, sonst werden sie nie etwas erledigen. Interessanterweise war Hachiman dabei, einen weiteren sozialen Selbstmord zu begehen, als sie diese Rede hielt. Im Grunde hat Yukino Hachiman zuliebe sozial Selbstmord begangen.
  • Red Oni, Blue Oni: Yui ist der Rote, ein Sprudel Genki Mädchen zu Yukinos Blau, der stoischer und zurückhaltender ist.
  • Wiederholter Name:
    • Yukino Yukinoshita und Yui Yuigahama.
    • Auch Kawasaki Saki und Tsurumi Rumi zählen.
    • Auf einer Metaebene beinhaltet dies den Eröffnungssänger von Staffel 1 und 2. auch.
  • Aufdeckung von Kontinuitätslücken: Ein sehr milder Fall ist zwischen Staffel 1 Episode 12 und Staffel 2 Episode 1 zu sehen. Im Finale der ersten Staffel trägt Yukino ihre Schuluniform, während sie Gitarre bei 'If We're All Idiots, We Might As' spielt Kulturfestival von Well Dance. In Staffel 2, Episode 1, die in genau derselben Szene beginnt, trägt Yukino das gleiche orangefarbene T-Shirt wie die Klasse von Yui und Hachiman, mit der Klassennummer auf der Rückseite, obwohl sie nicht in derselben Klasse wie Yui und Hachiman ist . Obwohl es die Geschichte in keiner Weise beeinflusst, wird es ziemlich offensichtlich, wenn man die beiden Episoden nacheinander ansieht. Die Tatsache, dass Staffel 2 und 3 von einem anderen Studio bearbeitet werden als Staffel 1, mag damit zu tun haben.
  • Running gag :
    • Mit Ausnahme von Yui erinnert sich kein einziger Klassenkamerad an Hachiman. Je.
    • Immer wenn jemand andeutet, dass Yukino und Hachiman ausgehen, werden sie es leugnen. In perfektem Einklang.
    • Die Zahl der Aufkleber auf dem (vormals leeren) Teller des Clubraums wächst ständig, anscheinend nach jedem erfolgreichen Fall, der vom Service Club gelöst wurde.
    • Hachimans Interaktionen mit Saika .
    • Hachimans Abwesenheit von Yukino. Obwohl er es nicht bestreitet, mag er nie ihre Art, wie sie es sagt, da sie immer versucht, ihn in einem negativen Licht zu malen. In der zusätzlichen Episode der ersten Staffel entwickelt Hachiman eine Strategie, die davon abzuhängen scheint, und behauptet, es sei eine Fähigkeit, die er im Laufe der Jahre kultiviert habe, genannt 'Stealth Hikki'. Natürlich ist dies das einzige Mal, dass die Leute tatsächlich tun beachte ihn.
    • Iroha „wies“ Hachiman (apropos nichts) auf zunehmend akzeptierende Weise ab.
  • Sarkastisches Geständnis: In Episode 2 der zweiten Staffel sagt Ebina Hachiman, dass es ihr nichts ausmachen würde, mit ihm auszugehen, nachdem er sie vor der Ablehnung bewahrt hatSein.Hachiman sagt ihr sofort, dass sie aufhören soll, solche Lügen zu verbreiten, als ob sowieso jemand wirklich an ihm interessiert wäre. Ebina dankt ihm für seine Hilfe,aber der enttäuschte Ausdruck auf ihrem Gesicht, als er ihr sagt, deutet darauf hin, dass sie ihn wahrscheinlich mochte.
  • Sarkastischer Titel: Sie würden denken, dass 'Meine romantische Jugendkomödie ist wie erwartet falsch' ister bekommt mit voller Zustimmung der Eltern das beliebteste Mädchen in der Schule und kann seine Freundschaften halten, aber im Universum erklärt er, dass er dachte, es sei alles schief gelaufen, weil er dachte, er würde nie mit enden etwas , geschweige denn ein gesundes soziales Umfeld.
  • Sag meinen Namen: In Episode 4, nachdem Hachiman Totsuka bei seinem Vornamen genannt hat, fragt dieser, ob er den ersteren 'Hikki' nennen darf. Hachiman lehnt es sofort ab, aber als Totsuka fragt, ob es 'Hachiman' gut geht, bittet er ihn sofort, seinen Namen dreimal zu wiederholen. Totsuka tut es, das erste Mal klingt es ziemlich normal, das zweite Mal als Frage („Hachiman?“) und das dritte Mal schreit er den Namen, als er bemerkt, dass Hachiman nicht aufzupassen scheint. Hachiman wurde während dieser Szene von Stupid Sexy Flanders beeindruckt, während Totsuka seinen Namen rief.
  • Schulfest: Die Schüler planen es während der Episoden 10 und 11, und dann beginnt es in Episode 12. Sie haben auch ein Sportfest in Episode 13.
  • Schule zwang uns zusammen: Oregairu vereint drei Studenten: Hachiman , Yukino und Yui (ein kleineres Mitglied der Girl Posse) als Team im Service Club zusammenzuarbeiten. Sie werden schließlich mit der Zeit Feuergeschmiedete Freundeund schließlich ein unerwünschtes Liebesdreieck.
  • Schulspiel : Beim Schulfest ein Musical basierend auf Der kleine Prinz wurde mit Saika als Kleiner Prinz und Hayato als Flieger gemacht. Das Stück wird schnell Ho Yay wegen ihrer Regisseurin: Ebina.
  • Serienziel: Trotz all des Humors, Dramas, der Liebe und des Herzschmerzes sind sich Hachiman und seine Freunde einig, dass sie echte Bindungen ohne Lügen, Geheimnisse und Fassaden wünschen. An vielen Stellen bezweifelt Hachiman, dass so etwas überhaupt existieren kann.
  • Versender an Deck: Komachi für Hachiman/Yui oder Hachiman/Yukino (je nachdem, was zuerst eintritt) und Haruno für Hachiman/Yukino. Ziemlich viel für einen unsozialen Einzelgänger.
  • Ship Tease: In Episode 10 in Staffel 2 ziemlich viel gemacht. Durch verschiedene Vorfälle ist Hachiman allein mit mehreren der weiblichen Charaktere, von denen fast alle ein romantisches Interesse an ihm während dieser Zeit andeuten.
  • Verscheucht die Clowns:
    • Charaktere, die unbeschwerter sind, wie Zaimokuza und Saika, sind aufgrund der eskalierenden Ernsthaftigkeit der Serie tendenziell viel weniger vertreten als etwa Hayatos Freundeskreis. Hachiman bekommt hier und da ihre Hilfe, aber das war's.
    • In früheren Teilen der Serie hatten Yukino, Shizuka und Yui kein Problem damit, Hachimans Fehler auf komödiantische Weise hervorzuheben (ihn mit einem Kleinkriminellen zu vergleichen, was bedeutet, dass er nicht anwesend ist usw.). In späteren Bögen wird sein geringes Selbstverständnis viel ernster genommen, insbesondere in Bezug auf die Lösung der Anfragen an den Service-Club. Hiratsuka hört merklich auf, ihn anzugreifen und gibt nur Ratschläge.
  • Ausrufe : Tonnenweise davon, vor allem im Roman:
    • Zu Beginn bezieht sich Hachiman in seinen Erzählungen ständig auf Anime, Manga und Spiele, von populär bis eher obskur, von Jahrzehnten alt bis aktuell und für alle Zuschauer. Als konkretes Beispiel bezieht sich einer von Hachimans Eröffnungsmonologen auf den Anime S weinte . Sein Lehrer, Hiratsuka, kontert dies, indem er ihm in den Magen schlägt und sagt ihm, er solle ihn schließen, es sei denn, er möchte sich der Macht ihrer 'Zweiten Vernichtungskugel' stellen, einer Kraft, die von einem von S-CRY-ed Protagonisten.
    • Gleiches gilt für Shizuka, eine gemeinsame Basis, die sie und Hachiman teilen. Abgesehen davon, dass ihre Referenzen ziemlich veraltet sind und Hachiman regelmäßig mit unterschiedlichen Konsequenzen für sich selbst darauf stößt. Eine ihrer frühesten Referenzen ist der Vergleich von Hachimans Lügen mit Lysop und erwähnt später den Raum des Geistes und der Zeit und das Revolutionäre Mädchen Utena.
    • Hachiman stellt in Episode 8 fest, wie genau Menschen mit Steht fühlen sich zueinander hingezogen, so dass auch einsame Menschen einander bemerken können.
    • In Episode 4 ist Hayato, während er 'The Zone' verwendet, in ähnlicher Weise wie Giorno posiert.
    • Episode 13 ist voll davon, und viele davon kommen auch von Zaimokuza:
      • Während die Mädchen Outfits anprobieren, die aussehen wie aus Schicksal/Übernachten oder Der heilige Schmied , Zaimokuza ist hinter ihnen und probiert a Hallo ausstatten.
      • Hachiman vergleicht Yukinoshitas Sieg beim Sportfestival mit der Frage von Master Asia, ob sie im Morgengrauen sterben wird.
      • Während des Sportfestivals starb Zaimokuza ohne Bedauern.
      • Ein unglaublicher Gruß an König der Tapferen GaoGaiGar : Zaimokuza schreit auf ZAIMOKUZA-BRECHER während er drei Männer beiseite wirft, da sie Hikigayas sind Schlüssel zum Sieg .
    • Nicht zuletzt sind sowohl er als auch Yukino in der klassischen Literatur ziemlich versiert und beide lassen häufig einige Zitate fallen.
  • Stiller Sündenbock:Dies ist fast Hachimans Modus Operandi für all die sozialen Probleme, denen er helfen will. Da in seiner düsteren Einstellung keine gesellschaftlichen Probleme gelöst werden können, ohne die Feindseligkeit aller Parteien einem gemeinsamen Feind zuzuwenden, und er sich selbst als völlig unwichtig sieht, hält er sich normalerweise für den perfekten Fallenleiter und spielt den Bösewicht; sehr zur Traurigkeit und Bestürzung seiner Freunde, da sie sich seiner Motive vollkommen bewusst sind und nicht wissen, wie sie ihm das ausreden sollen. Hachimans Freundesreaktion auf seine sozialen Selbstaufopferungstendenzen wird später zu einem Hauptaugenmerk der Handlung in Band 8-10, als sie versuchen, sich (sozial) zu opfern, um ihn davon abzuhalten, ähnliches zu tun. Diesmal sehr zu Hachimans Bestürzung.
  • 'Silly Me'-Geste: Komachi macht das gerne, sehr zum Ärger ihres Bruders. Hachiman versucht dies auch einmal vor Hiratsuka-sensei mit vorhersehbaren Ergebnissen.
  • Single-Frau sucht guten Mann: Gilt wahrscheinlich für Yui.Hachiman rettete Yuis Hund vor einem Autounfall, bei dem er drei Wochen im Krankenhaus lag.
  • Gleitende Skala der Schönheit:
    • Yukino ist wahrscheinlich eine Weltklasse-Schönheit, da sie als 'unvergleichliche Schönheit' beschrieben wird und ihrer Meinung nach die Mehrheit der Männer in der Vergangenheit allein aufgrund ihres Aussehens in sie vernarrt war.
    • Yui ist wahrscheinlich eine gewöhnliche Schönheit. Denn sie und Yukino haben ähnliche Gesichtszüge, aber bisher hat sich noch niemand zu ihrem Aussehen geäußert.
    • Wenn die Hikigaya-Geschwister Recht haben, sieht Hachiman ziemlich gut aus, so wie Yui sagt, wie gut Hachiman aussah, als er die Brille anprobierte, die er Yukino zu ihrem Geburtstag in Band 10 gekauft hatte. Er würde unter unvollkommene Schönheit fallen, weil seine 'Fischaugen' und 'grobe Veranlagung' wirken seinem dezenten Aussehen entgegen, im Gegensatz zu seinem Gegenstück, Hayato Hayama, der wohl zumindest eine gewöhnliche Schönheit ist. Wenn sie falsch liegen, ist Hachiman wahrscheinlich der fehlerhafte Durchschnitt auf der Skala.
  • Gleitende Skala von Idealismus vs. Zynismus: Dieser lehnt sich an schwer auf der zynischen Seite. Hachiman hat sehr pessimistische Ansichten über das soziale Leben und Yukino auch, aber sie hat auch ein idealistisches Ziel. Die Geschichte stimmt ihnen größtenteils zu.
    • Ein bemerkenswertes gerades Stück ist der verbale Schlag, den Hachiman Sagami in Episode 12 gibt. Seine brutale und sehr kritische Analyse ihrer Heuchelei ist absolut wahr, und die Tatsache, dass er als der 'Bösewicht' angesehen wird, weil er dies sagt, trägt nur zu dem Argument bei.
    • Eine bemerkenswerte Abneigung ist Yuis Versuch, Hachiman zu gestehen, und die prägnante Art, wie er ihren Argumenten entgegentritt. Er mag Recht haben oder nicht, aber Yui weint und murmelt leise baka! zeigt, dass ihre Gefühle für ihn echt sind und er sich selbst die Chance auf eine fruchtbare, erfüllende Beziehung verweigert.
    • Eine interessante Variation tritt während des Sommerlagerbogens auf. Hachiman schmiedet einen Plan, um die Tyrannen zu erschrecken, da er glaubt, dass die Leute sich gegenseitig angreifen, wenn sie Angst haben. Hayato sagt, dass er glaubt, dass sie unter Druck zusammenhalten werden. Wenn es darauf ankommt, werfen sie sich gegenseitig unter den Bus. Aber Tsurumi rettet sie alle, obwohl sie ihr das Leben schwer gemacht haben.
  • Selbstgefälliger Smiler: Yukino tut das manchmal, wenn sie auf andere herabschaut, wie Hachiman und ihre Tyrannen der Vergangenheit und Gegenwart.
  • Snark-to-Snark-Kampf:
    • Die Grundlage der Beziehung zwischen Hachiman und Yukino.
    • Außerdem Yukino, wenn sie in der Nähe von Yumiko ist.
  • Status Quo ist Gott: Ein vorherrschendes Thema in der gesamten Geschichte.
    • Hachiman, obwohl er die Gesellschaft hasst, ist nicht bestrebt, ihre Funktionsweise zu ändern, und es geht ihm gut, wenn die Dinge gleich bleiben, weil er es zumindest gewohnt ist, allein zu sein und zu hassen.
    • Hayato ist glücklich mit seiner Popularität und seinen Freunden und befürchtet mehr als alles andere, das zu zerstören, was sie haben. Er sagt Hachiman in Episode 2 der zweiten Staffel, dass er nicht möchte, dass eine mögliche Romanze zwischen seinen Freunden zwischen der Dynamik, die sie derzeit haben, kommt.speziell, dass Tobe in Ebina verliebt ist.Hachiman behauptet, es sei ihm egal.Aber am Ende rettet er Tobe die Ablehnung, indem er Ebina kurz vor Tobe ein Liebesgeständnis gibt, was den Anschein erweckt, dass er derjenige war, der sie um ein Date bitten wollte. Am Ende bleiben die Beziehungen in Hayatos Gruppe unverändert und zumindest hat Tobe eine Entschlossenheit für seinen Schwarm in Ebina.
  • Legende von Zelda Atem der wilden Charaktere
  • Stepford Smiler: Wird von Hachiman besprochen, wenn er beobachtet, dass Menschen oft ein Lächeln im Gesicht haben, wenn sie so tun wollen, als sei nichts falsch.
  • Dummes Sexy Flandern: Saika garantiert diese Reaktion von Hachiman fast jedes Mal, wenn sie interagieren.
  • Zähneknirschende Teamarbeit: Anfangs tolerieren sich Hachiman und Yukino kaum, lernen aber allmählich, zusammenzuarbeiten.
  • Tempting Fate: In Episode 6, während Hachiman und Yukino ein Geschenk für Yui kaufen, erwähnt er, dass sie zusammen gesehen werden könnten, was zu vielen Gerüchten führen könnte. Yukino sagt, dass es ihnen gut gehen sollte, solange sie niemand, den sie kennen, zusammen sieht. Dann treffen sie Yukinos Schwester und wenige Augenblicke später Yui, die beide annehmen, dass die beiden zusammen sind.
  • Dies ist ein Werk der Fiktion: Wenn Hachiman im Anime beginnt, einen eher (oder sehr) voreingenommenen und subjektiven Standpunkt zu erklären, erscheint auf dem Bildschirm ein Haftungsausschluss mit der Angabe 'Dies ist seine persönliche Meinung'.
  • Titel-Drop:
    • Während er seinen Essay umschreibt, ersetzt Hachiman seine Schlussfolgerung „Normalfags sollten in der Hölle brennen“ durch den Titel des Romans.
    • Das allerletzte Kapitel, 'Das ist, warum Hachiman Hikigaya das sagte' (in Bezug auf den Titel), endet damit, dass er den Seriennamen sagt und warum er das Gefühl hat, dass alles schief gelaufen ist.
  • Too Broken to Break: Hachiman ist ein kleiner Junge, der in jungen Jahren mit der Täuschung menschlicher Beziehungen experimentierte, insbesondere über die Ablehnung von Mädchen und die Ausgrenzung seiner Klasse ihm gegenüber. All das macht ihn zu einem Einzelgänger, der keine Beziehung eingehen will/interessiert, die Jugend als große Lüge sieht und eine frauenfeindliche Vision von Frauen im Allgemeinen hat (mit Ausnahme seiner kleinen Schwester); Gründe für Hiratsuka mehr als genug, ihn zu zwingen, Teil des Service Clubs zu werden, um „seine Seele zu retten“ und „menschlicher zu sein“. Während der Serie ist zu sehen, wie Hachiman soziale Selbstmordakte begeht, um seine Ziele für den Service Club zu erreichen, was am Boden zerstört sein könnte, wenn es von jemand anderem gemacht wird, aber er beeinflusst kein bisschen ... außer wenn er den Kollateralschaden sieht, den er macht Yukino und Yui jedes Mal, wenn er dies in der Serie tut, was ihn zum ersten Mal dazu bringt, seine eigenen Methoden zu hinterfragen.
  • Tsundere :
    • Yukino (und manchmal Saki) als Tsuntsun und Yui (ebenso Iroha) als deredere .
    • Beispiel mit umgekehrtem Geschlecht - Hachiman und Hayato, Tsuntsun und deredere beziehungsweise.
    • Später jedoch tauen Hachiman und Yukino auf.
  • Two Girls and a Guy : Die Trope wird auf ungewöhnliche Weise gespielt, weil der Typ der Protagonist ist. Auf der romantischen Seite der Dinge interessiert sich ein Mädchen für den Kerl. Das Interesse des anderen Mädchens liegt zwischen zweideutig und nicht vorhanden, je nachdem, wen Sie fragen. Obwohl der Typ beide körperlich attraktiv findet, will er mit beiden keine Beziehung.
  • Valentinstag Episode: Episode 12 in Staffel 2, wenn mehrere der Mädchen zusammen Pralinen machen.
  • Zuschauer sind Genies: Trotz der vielen, vielen Zitate von Hachiman und den anderen Charakteren über allgemeine Fakten des Lebens kann die Show ziemlich subtil sein, wenn sie es will. Etwas undramatisch erzogene Charaktereigenschaften spielen später eine große Rolle. Viele Gesichtsdialoge sind beteiligt und die Exposition ist nie offensichtlich. Und Charaktere machen Aussagen, die sehr kompliziert und vielschichtig erscheinen, aber eigentlich nur durch den Ton der Stimme des Charakters und seine Handlungen eine einfache Charakterisierung skizzieren sollen.
  • Vitriolic Best Buds : Angesichts der Veranlagung der Hauptfigur sind fast alle seine Beziehungen so - sei es mit netten Typen wie Hayama und Totsuka oder aggressiveren wie Yukino und Shizuka.
  • Wag the Director: Eine Variation dieser Trope wird während des Schulfestes in den Folgen 10-12 der 1. Staffel beschworen. Sagami, ein Mädchen aus Hachimans Klasse, meldet sich freiwillig als Vorsitzende des Festivalkomitees, nachdem Yukino es abgelehnt hat. Obwohl sie versucht, verschiedene Dinge zu tun, ist sie der Aufgabe eindeutig nicht gewachsen, und Yukino gibt ihr und den Ausschussmitgliedern verschiedene Anweisungen, als ob sie das Sagen hätte. Hachiman macht auch sein übliches Ding, was dazu führt, dass Sagami allmählich spürt, dass ihre Rolle nachlässt, obwohl Haruno versucht, ihr etwas Motivation zu geben und sowohl Yukino als auch Hachiman entgegenwirkt. Am Ende, obwohl das Festival erfolgreich zu sein scheint, ist es offensichtlich, dass sie sich zu diesem Zeitpunkt wie eine Galionsfigur fühlt, wenn man bedenkt, wie sie sowohl die Eröffnungs- als auch die Abschlusszeremonie durcheinanderbringt.
  • Entschuldigung, Prinzessin! : Eine Ursache für die Chemie zwischen Hachiman und Yukino . Obwohl es im Vergleich zum Durchschnittsmenschen fraglich ist, ob Hachiman ein Verlierer ist. Dennoch ist dieser Trope im Vergleich zu Yukino wahrscheinlich. Yukino wird als unglaublich schön, akademisch stark und, in Hachimans Worten (LN), als „Inbegriff des Adels“ beschrieben. Auf der anderen Seite wird Hachiman als unangenehmes Aussehen beschrieben, bestenfalls akademisch variabel und sozial unbeholfen.
  • Wham-Linie:
    • Hayato wird gefragt, ob er in Episode 11 der zweiten Staffel mit Yukino ausgeht, nachdem jemand Gerüchte verbreitet hat, dass sie in der vorherigen Episode zusammen mit Hachiman und Yui im ​​Einkaufszentrum waren.
    • Hayato und Hachiman sagen sich in derselben Episode beide etwas.Beide behaupten, dass sie den anderen nicht mögen, obwohl der Kontext eher ein würdiger Gegner als tatsächlicher Hass ist.
    • Kaori fragt Hachiman, ob sie ihm in Folge 12 der zweiten Staffel jemals wieder Schokolade in der Mittelschule gegeben hat. Yukino, Yui, Iroha und Saki sehen ihn alle in diesem Moment verstört an. Auch Kaoris Schülerratspräsidentin dreht sich um. Sowohl Yui als auch Yukino runzeln dann missbilligend die Stirn, als sie sagt, dass sie ihm dieses Jahr etwas geben wird, und er akzeptiert es irgendwie.
    • Unmittelbar nach dem vorherigen Beispiel fragt Haruno Hayato, dass er sich daran erinnert, dass Yukino ihm Pralinen gegeben hat. Yukino, Yumiko und Iroha haben dann auch den geschockten Gesichtsausdruck. Yukino, die Hachiman nicht bemerkte, wie er bei dem Gedanken die Stirn runzelte, sieht ihn an, als Hayato klarstellt, dass Yukino es ihm und Haruno gegeben hat, bevor die Grundschule begonnen hat.
    • Nach ihrem ZoobesuchYui enthüllt, dass sie weiß, was sie will (was Hachiman impliziert) und fragt Yukino, ob es in Ordnung ist, wenn sie ihn hat, was Yukino und Hachiman schockiert, die ebenfalls anwesend sind.
  • Was zum Teufel, Held? :
    • Hayama, obwohl er Hachimans Absichten verstehtwird schließlich frustriert von seiner verdrehten Methode, Sagami zurückzubringen.
    • Sowohl Yui als auch Yukino sind am Ende von Episode 2 in Staffel 2 nach dem, was er getan hat, wirklich sauer auf ihn. Yukino ist von seinen Methoden angewidert, während Yui am Ende weint.Er gibt Ebina ein Liebesgeständnis, bevor Tobe dazu in der Lage ist, was dazu führt, dass sie Hachiman statt letzterem ablehnt und somit die Beziehung der beiden zu Hayato und seinen Freunden nicht ruiniert. Obwohl er nur sein Geständnis vorgetäuscht hat, sind beide Mädchen eindeutig unglücklich darüber, dass er etwas so Gleichgültiges gegenüber den Gefühlen aller Beteiligten tun musste, einschließlich Hachimans.
    • Als Iroha Schwierigkeiten hat, sich gegen den Schülerrat einer anderen Schule zu behaupten, sind ihre eigenen Untergebenen verständlicherweise verärgert. Hachiman hält dies nicht für eine besonders faire Entscheidung, wenn man bedenkt, dass er die Schuld daran trägt, Iroha in den Job zu drängen.
  • Was ist das für ein Gefühl? : Hachiman wollte sich bisher zweimal mit Yukino anfreunden . Es besteht eine gute Chance, dass er jahrelang nicht gewollt hatte, dass jemand Bestimmtes sein Freund war. Beide Male zerstört Yukino jedoch seine Gefühle, aber das zweite Mal deutet darauf hin, dass sie zumindest dort ankommen.
  • Gewinnen Sie einen Preis: Hachiman und Yukino gehen in einem Not a Date aus und suchen nach einem guten Geschenk für Yui. Dann versucht Hachiman, in einer Spielzeug-Grabber-Maschine ein Plüsch für Yukino zu gewinnen, bezahlte jedoch den Besitzer der Maschine, um ein Plüsch für sie zu besorgen.
  • Macht nicht deine schmutzige Arbeit: Ein herabgestuftes Beispiel tritt während der zweiten Staffel auf, als Hachiman den Job von Irohas Plan übernimmt, eine Weihnachtsveranstaltung mit einer anderen Schule zu veranstalten, aber später wurde er davon übertroffen und löste indirekt den Service Club auf. In Episode 8 bricht der Einsiedler seine Gewohnheiten ab und bittet seine Partner Yui und Yukino um Hilfe, wird von letzterem kurz zurückgewiesen, bevor er seine Rede in Hidden Depths hielt, in der er etwas Echtes wollte. Yukino: (nachdem er Hachimans Gunst gehört hat) Wenn dies alles Ihr Tun ist und nur Ihr eigenes, dann meinen Sie nicht, dass Sie sich selbst lösen sollten?
  • Titel der Werkinfo: Der Teil des Titels „Teen Romantic Comedy“ enthält Informationen über das Werk.
  • Die schönste Frau der Welt : Wahrscheinlich Yukino. In LN Kapitel 1 beschreibt Hachiman sie als „einzigartiges Aussehen“ und „die Schönheit Nummer 1 der Schule“. Obwohl Yui in der Anime-Episode 2 Yukino als 'wirklich cool' beschreibt, aber Yumiko als 'wunderschön'. Aber Yui hat einen Grund, in dieser Situation zu lügen. Zumindest für Hachiman stimmt das – sehr zu seinem Ärger.
  • Sie alle teilen meine Geschichte:Hachiman wurde von Yukinos Auto angefahren, als er versuchte, Yuis Hund zu retten.
  • Du musst blaue Haare haben : Im Anime haben viele Charaktere eine für Japaner unglaubwürdige Haarfarbe, insbesondere in der zweiten Staffel.
  • Zero-Approval-Gambit: Oregairu ist eine Serie, die sich fast ausschließlich darum dreht, da Hauptfigur Hachiman Hikigaya ständig die zynischsten und chaotischesten Lösungen für die Probleme von Service Club-Kunden findet, die oft erfordern, dass er absichtlich den 'Bösewicht' spielt. Am Ende des ersten sechsten Bandes (oder der ersten Staffel im Anime) zementiert er sich als 'der meistgehasste Typ der Schule' und seine Freunde und sein Lehrer versuchen, ihn davon zu überzeugen, an sein eigenes Glück über andere zu denken. Das Wiki hat sogar einen Abschnitt, in dem alle Fälle beschrieben werden, die er herausgezogen hat, namens 'Social Suicides Committed by Hachiman Hikigaya'.

Interessante Artikel