Haupt Literatur Literatur / Vampirjäger D

Literatur / Vampirjäger D

  • Literature Vampire Hunter D

img/literature/38/literature-vampire-hunter-d.jpg'Okay, ich ersticke jetzt!' DIESE GESCHICHTE SPIELT IN DER FERNEN ZUKUNFT. WENN MUTANTEN UND DÄMONEN DURCH EINE WELT DER DUNKELHEIT SCHLIEBEN. HinweisNein, nicht dieser. Werbung:

Eine Horror-Roman-Reihe des japanischen Autors Hideyuki Kikuchi, einem Horror-Romanautor im Stil von H. P. Lovecraft und Stephen King.HinweisZumindest laut den Klappentexten auf der Rückseite der Bücher selbst Vampirjäger D ist die Geschichte eines halb Mensch, halb Vampir Vampirjäger, normalerweise nur D genannt, der von der Welt, die er durchstreift, verachtet wird. Mit Hilfe eines morbiden und ansonsten widerwärtigen (aber sehr nützlichen) Parasiten, der in seiner linken Hand lebt, wandert D im Jahr 12.090 n. Chr. dorthin, wo er gebraucht wird, in einer postapokalyptischen Welt, in der Monster umherstreifen und Menschen in Angst leben.

Mögen Zür und andere Serien der Mitte der Achtziger, Vampirjäger D konzentriert sich mehr auf die Atmosphäre als auf Handlung oder Prosa und bringt es wunderbar hin. Es begann als eine extrem lange Reihe von Light Novels (zweiunddreißig ab Januar 2018, von denen einige mehrere Bände lang sind), die zwei Anime-Filme hervorbrachten. Der erste, direkt auf dem ersten Roman basierend, trug den einfachen Titel Vampirjäger D . Es beinhaltet, dass er angeheuert wird, um eine junge Frau zu beschützen, die zur auserwählten Beute eines 'Aristokraten' (wie sich Vampire in dieser Welt nennen), des finsteren Grafen Magnus Lee geworden ist. Im zweiten, mit dem Titel Vampirjäger D: Blutrausch (basierend auf dem dritten Roman) wird er aufgefordert, ein Mädchen zu finden, das mit ihrem vampirischen Liebhaber davongelaufen ist und sich mit einer Gruppe sterblicher Jäger konfrontiert. Die Charakterdesigns für die Filme wurden von Yoshitaka Amano erstellt, der auch das Cover für die Light Novels erstellt hat.

Werbung:

Sowohl die Bücher als auch die Filme besitzen ein beachtliches Stilgefühl, sind aber auch ziemlich verstörend und für schwache Nerven nicht zu empfehlen.

1985 wurde in Japan eine Anime-OVA-Spielfilmadaption veröffentlicht, die 1992 von Streamline Pictures in Nordamerika synchronisiert und auf VHS veröffentlicht wurde. Als 'erster animierter Horrorfilm für Erwachsene' beworben, erlangte der Spielfilm in den USA Kultstatus folgende Sendungen auf Cartoon Network , SyFy-Kanal und TBS. Sein Erfolg brachte eine animierte Fortsetzung hervor, Vampirjäger D: Blutrausch , das erstmals im Jahr 2000 auf Filmfestivals und Arthouse-Schaltungen in den US-Kinos veröffentlicht wurde; 2001 folgte eine japanische Veröffentlichung. Beide Filme wurden ursprünglich von Urban Vision auf DVD veröffentlicht, und als diese Lizenzen schließlich durchfielen, veröffentlichte Sentai Filmworks den ersten Film auf Blu-ray (mit neuer Synchronisation), während Discotek Media veröffentlicht Blutrausch (mit dem Original-Dub und nur diesem Dub).

Werbung:

Im Jahr 2000 wurde eine Videospieladaption des Blutrausch Film wurde für die Playstation veröffentlicht, einfach betitelt Vampirjäger D . Das Spiel folgte eng der Handlung des Films, war jedoch vollständig in Meier Links Schloss angesiedelt und hatte 3 Enden, von denen eines das Ende des Films widerspiegelte.

Liste der Romane
  • Band 1 - Vampirjäger D (1983; Englisch 2005)
  • Band 2 - Erheber der Stürme (1984; Englisch 2005)
  • Band 3 - Dämonen-Todesjagd (1985; Englisch 2006)
  • Band 4 - Geschichte der toten Stadt (1986; Englisch 2006)
  • Band 5 - Der Stoff der Träume (1986; Englisch 2006)
  • Band 6 - Pilgerfahrt des Heiligen und des Profanen (1988; Englisch 2006)
  • Band 7 - Geheimnisvolle Reise an die Nordsee, Teil 1 & 2 & (1988; erschienen in Englisch als Band 7 & 8, 2007)
  • Band 8 - Die Rosenprinzessin (1994; erschienen als Band 9 in Englisch, 2007)
  • Novelle 1 - Dunkles Nocturne (1992; veröffentlicht als Band 10 in Englisch, 2008)
  • Band 9 - Blasser gefallener Engel, Teile 1-4 (1994-1996; Englischer Omnibus für Teile 1+2 erschienen 2008 als Band 11, Englischer Omnibus für Teile 3+4 erschienen 2009 als Band 12)
  • Band 10 - Zwillingsschattenritter, Teil 1 & 2 (1996; englischer Omnibus, erschienen 2009 als Band 13)
  • Band 11 - Dunkle Straße, Teile 1-3 (1999; Englische Veröffentlichung 2010, Teile 1+2 Omnibus erschienen als Band 14, Teil 3 erschienen als Band 15)
  • Band 12 - Tyrannensterne, Teile 1-4 (2000-2001; englischer Omnibus für Teile 1+2 und Teile 3+4 erschienen 2011 als Band 16 und 17)
  • Anzug Leben von Zack und Cody an Deck
  • Band 13 - Festung des Älteren Gottes (2001; erschienen als Band 18 in Englisch, 2012)
  • Band 14 - Söldnerstraße (2003; erschienen als Band 19 in Englisch, 2013)
  • Band 15 - Szenen aus einem unheiligen Krieg (2003; erschienen als Band 20 in Englisch, 2013)
  • Band 16 - Aufzeichnung der Blutschlacht (2004; erschienen als Volume 21 in Englisch, 2014)
  • Band 17 - Weißer Teufelsberg, Teil 1 & 2 (2005; Englischer Omnibus erschienen 2014 als Band 22)
  • Band 18 - Iriya die Berserkerin (2007; erschienen als Band 23 in Englisch, 2016)
  • Band 19 - Schar von Ketzern (2007; erschienen als Band 24 in Englisch, 2016)
  • Band 20 - Untote Insel (2008; erschienen als Band 25 in Englisch, 2017)
  • Band 21 - Verdammte Postkutsche (2009; erschienen als Band 26 in Englisch, 2017)
  • Band 22 - Albtraumdorf (2010; erschienen als Band 27 in Englisch, 2018)
  • Band 23 - Der königliche Tiger des Winters (2011; erscheint als Volume 28 in englischer Sprache, vorläufig 2019)
  • Band 24 - Schlachtfront des Adels (2012)
  • Band 25 - Der goldene Dämon, Teil 1 & 2 (2012)
  • Band 26 - Sylvias Straße nach Hause (2013)
  • Band 27 - Fest des Adels (2014)
  • Band 28 - Bankett im Fegefeuer (2014)
  • Band 29 - Der verdrehte Edelmann (2015)
  • Band 30 - Die böse Schönheit (2016)
  • Band 31 - Verlorene Legion des Adels (2016)
  • Band 32 - Die fünf Attentäter (2017)
  • Band 33 - Verfluchter Dämonenflug (2018)
  • Band 34 - Tote Stadt (2018)
  • Band 35 - Dunkler Besucher (2019)

Ein ursprünglich berechtigt Vampirjäger D: Auferstehung wird von Unified Pictures und Digital Frontier produziert, mit Hideyuki Kikuchi und Blutrausch Regisseur Yoshiaki Kawajiri an der Produktion beteiligt. Ab Oktober 2018 wurde es einfach umbenannt Vampirjäger D: Die Serie . Da es für das westliche Publikum attraktiver ist als für das japanische Publikum, wird es zuerst in Amerika vertrieben.

Außerdem wurden die Romane in Manga-Format angepasst Hideyuki Kikuchis Vampirjäger D veröffentlicht von Media Factory und Digital Manga Publishing, die die ersten sieben Romane der Serie adaptierten, emuliert der Künstler glücklicherweise den Gothic-Stil von Yoshitaka Amano mit einer neuen Wendung, aber insgesamt sind die meisten Charaktere erkennbar. Es gab auch Pläne, den Charakter als Devil's Due Publishing-Comic mit dem Titel . in die westlichen Medien zu bringen Vampirjäger D: Amerikanisches Ödland von Jimmy Palmiotti, bei dem die Titelfigur in die Vereinigten Staaten reiste, die noch unter der Kontrolle des Adels stand, aber die Serie wurde letztendlich abgesetzt.

Eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne für eine brandneue Serie namens Botschaft vom Mars von Strange Comics, basierend auf einer unveröffentlichten Geschichte von Kikuchi, fand im Jahr 2016 statt. Eine RPG-Beilage für Pfadfinder namens Die Welt des Vampirjägers D wurde von F. Wesley Schneider geschrieben und von Paizo als eines der Stretch Goals für die Botschaft vom Mars Kampagne.


Dieses Franchise bietet Beispiele für:

  • Action-Mädchen : Leila kann sich im Kampf behaupten.
  • Anpassungsfähiger Badass: Rei fragt den Boten von Graf Magnus, ob er gekommen ist, um ihn wegen Versagens zu töten. In der japanischen Synchronisation sagt er, dass er Rei nicht besiegen könnte, wenn er wollte, während er in der englischen Fassung eine bedrohlichere Stimme bekommt und nur sagt, dass das Töten von Rei nicht Teil seines Befehls war.
  • Anpassungsheldentum: Die Marcus-Brüder sind viel nettere Jungs in der Filmversion, die höchstens The Rival zu D sind, und freundliche Rivalen noch dazu, insbesondere Borgoff und Leila. Im Originalroman waren die Brüder fast so abscheulich wie ihre Gegner, insbesondere im Umgang mit Leila. Übrigens sind ihre Gegenstücke in den Barberois-Leibwächtern es, obwohl es immer noch nicht ist heroisch, nicht so schurkisch wie im Roman - Mashira und Caroline bleiben Meier vollkommen treu, anstatt ihn wie im Roman für ihre eigenen egoistischen Interessen zu verraten.
  • Anpassung Destillation : Blutrausch wirft viele der mehr... unangenehmen Aspekte des dritten Romans ab.
  • Adaption Dye-Job : Aus irgendeinem Grund haben Larmica (blonde Haare) und Doris (dunkle/schwarze Haare) im ersten Film ihre Haarfarbe getauscht.
  • Anpassungserweiterung : Die Blutrausch Film hat der ursprünglichen Geschichte, auf der er basierte, unglaublich viel hinzugefügt ( Dämonen-Todesjagd ) sowie viele Details ändern. Am bemerkenswertesten war die Einführung eines richtigen Big Bad und eines Bittersweet Ending anstelle des Downer Ending des Originals, das praktisch eine 'Shaggy Dog'-Geschichte war.
  • Adjektiv Nomen Fred : Der Titel selbst, Vampirjäger D .
  • Nach dem Ende: Zwei getrennte Katastrophen: ein Atomkrieg, der die menschliche Zivilisation zerstörte, und eine Rebellion, die die Vampir-Zivilisation stürzte.
  • Alien Sky: Die Eröffnungseinstellung der OVA von 1985 zeigt einen Himmel mit zwei Monden, aber aus irgendeinem Grund sehen wir im Rest des Films nur einen Mond.
  • All-CGI-Cartoon : Auferstehung wird komplett in CGI animiert.
  • Und jetzt musst du mich heiraten: Im ersten Band und im Film von 1985 ist Count Magnus Lee fest entschlossen, Doris Lang zu heiraten.
  • ...Und dieser kleine Junge war ich: Nicht nur der Ladenbesitzer entpuppt sich alseines der geretteten Kinder aus seiner Geschichte, aber D ist auchder Retter, den die Stadtbewohner am Ende verraten haben.
  • Animesque: Ja, sogar ein Textroman kann so sein, obwohl er, wenn man bedenkt, wann er geschrieben wurde, der Trope Codifier für viele Dinge war, die wir im Anime für selbstverständlich halten. Zum Beispiel, etwas so schnell zu werfen, dass es nur ein Lichtblitz ist (in diesem Fall ein Holzpflock, der so schnell geworfen wird, dass er durch Luftreibung glüht!) oder das Konzept 'Erschaffe viele Bilder von dir, indem du wirklich schnell herumläufst'.
  • Aristokraten sind böse: In diesem Kontext ist „Aristokrat“ ein Euphemismus für „Vampir“. Die Romane übersetzen den Begriff als 'edel', wahrscheinlich der Kürze halber. Dennoch gilt der Trope: Die hochklassigen Herrscher der alten Zivilisation waren Vampire und erhielten daher ihren neuen Namen.
  • Arrow Catch: Der kultigste Moment von Blutrausch passiert, als D Borgoffs Pfeil aus der Luft zupft, während sich sein Pferd im Mondlicht dramatisch aufbäumt.
  • Badass Cape: D hat einen, nicht überraschend. Ebenso wie Meier Link (Mayerling im Original Dämonen-Todesjagd leichter Roman).
  • Barehanded Blade Block : Begründet damit, dass nur jemand, der so mächtig wie ein Vampir ist, hoffen könnte, es zu schaffen. Doppelt gerechtfertigt, dass selbst ein Vampir es tun müsste trainieren diese. Graf Magnus Lee hat diesen Trick vom Heiligen Vorfahren persönlich gelernt.
  • Großes Übel:
    • Der erste Roman und Film haben Count Magnus Lee, der versucht, Ds jetzigen Kunden zu seiner Braut zu machen.
    • Das Blutrausch Film hatCarmilla die Blutgräfin, die ein Vampir-Mensch-Paar manipuliert, um ihr bei der Auferstehung zu helfen.
  • Im Inneren größer: In den Romanen wird oft beschrieben, wie die Vampirschlösser, Kutschen und sogar Särge dank der raumverzerrenden Technologie, die der Adel einst besaß, im Inneren enorm groß sein können. Es gibt Geschichten von Leuten, die den Sarg eines Vampirs betreten und nie wieder den Ausweg finden. Sie wurden oft gebaut, um ihren Besitzern jahrhundertelang Platz zu bieten, und ein weiterer Weg, auf dem der Adel versuchte, seinen eigenen Niedergang zu vergessen.
  • Bishounen:
    • D, der als unglaublich schön beschrieben wird und alle, die er trifft, sich links und rechts in ihn verlieben.
    • Vampire und Dhampyre im Allgemeinen werden als überirdisch schöne Kreaturen beschrieben, wenn sie nicht die monströse Seite ihres Aussehens zeigen.
  • Wunder One-Shot: Agent Carter
  • Blutbad: Im Blutrausch Film wird der Geist der Hauptgegnerin Carmilla durch das Baden ihrer Leiche in ihren physischen Körper zurückgebrachtCharlottesBlut.
  • Bowdlerise: Die seltsame spanische Synchronisation des ersten Films hat einige der gewagten Elemente abgeschwächt, aber seltsamerweise nicht alle. Zum Beispiel entfernte es alle Verweise auf Dämonen, ersetzte Doris, die D ihren Körper anbot, indem sie ihm anbot, sie zu küssen, und nahm einige geringfügige Änderungen vor, während der Rest der Verderbtheit des Films intakt blieb, einschließlich der Szene in welche Brüste von Doris gezeigt werden. Es änderte auch Rei Ginseis Fähigkeit, den Raum zu biegen, um zu erklären, wie er Ds Schwert zu sich selbst umleitete, und glaubte anscheinend, dass Zuschauer sind Idioten in all seiner Pracht.
  • Cape Wings: In Blutrausch , Meier spielt das gerade und D unterwandert es (sein Umhang sieht in der Szene kurz vor dem Seitenbild deutlich aus wie Flügel, aber das ist alles).
  • Held im Zölibat: Sowohl in den Filmen als auch in den Romanen ignoriert D jeden, der auf ihn stößt, oder stößt ihn weg. Er tutmit Doris zum ersten Stützpunktim ersten Roman,aber er geht am Ende des Buches, bevor es weiter gehen kann. Im ersten Film versucht Doris, ihn zu bewegen, aber es beginnt seine vampirische Seite zu zeigen und er schließt die Dinge, bevor er seine Selbstbeherrschung verliert.
  • Charakterübertreibung: Invertiert mit den Marcus Brothers in Blutrausch . In der ursprünglichen Geschichte sind sie ebenso die Schurken wie die Barbarois; sie sind bösartig, mörderisch und regelmäßig vergewaltigen Leila (sogar der Invalide Grove). Im Blutrausch , werden die bösen Aspekte ihrer Persönlichkeit entfernt. Und im Roman sind die Marcus Brothers genetisch verbesserte Supermenschen mit einer Vielzahl von Kräften. Im Film sind sie Badass Normal. Dies macht die Filmversionen wohl, obwohl sie deutlich schwächer sind als ihre Roman-Pendants, beeindruckender, da normale Menschen in dieser Umgebung mit wenigen Ausnahmen sehr wirkungslos sind. Selbst der schwächste Dhampir ist körperlich deutlich leistungsfähiger, schneller und hat bessere Reflexe als ein normaler Mensch.
  • Chickification : Doris Lang fällt dem leider zum Opfer, nachdem sie sowohl im Roman als auch im Film einen starken ersten Eindruck hinterlassen hat. Es wird nicht direkt gesagt, dass die Lees ihre Willenskraft entzogen haben oder was auch immer, sie ist nur zu müde kein Action Girl mehr zu sein.
  • Vom Supernatural beansprucht: Der erste Film beginnt damit, dass Doris von Count Magnus Lee markiert wird (als nicht heilende Bissspur an ihrem Hals gezeigt) und sie D anstellt, um sich um ihn zu kümmern, bevor er zurückkommt, um sie vollständig zu beanspruchen.
  • Kampftentakel: Die Haare der Drei Schwestern, die ihr Opfer mit Vergnügen bewegungsunfähig machen, gefolgt von unangenehmer Hinrichtung und Verdauung.
  • Zusammengesetzter Charakter: Ein interessanter Fall für beide Filme:
    • Im ersten Film ist Count Lees Werwolf-Lakai und Kutscher Garou Adapted Out, wobei Rei Ginsei seinen Platz als Hauptvollstrecker des Grafen einnimmt, und nicht ein wandernder Bandit, den der Graf angeheuert hat, um D wie im Buch auszuschalten.
    • Folglich wird der Barberois-Leibwächter Mashira im zweiten Film von einer parasitischen Kreatur derselben Spezies wie Ds linke Hand in einen Werwolf verwandelt, der Meier Links Trainer antreibt und ihm treu bleibt, anstatt Meier zu verraten, wie er es im Buch tut Ein weiterer mit Garou zusammengesetzt und den Charakter im Grunde wieder neu angepasst.
  • Crapsack World: Die Technologie hat sich von einer hochentwickelten Zukunft zu einer Mischung aus Mittelalter und Futurismus zurückgebildet, in der Mutanten, Monster, vampirische Adlige und hochmoderne Technologie existieren, um den durchschnittlichen Menschen zu töten, der normalerweise in einem armen Dorf mit schrecklichen Dingen außerhalb des Sichtbereichs lebt tagsüber.
  • Cross-Melting Aura: Meier Link ist für Kreuze wie Hellseher für Löffel.
  • Cruel Twist Ending: Das Ende von end Blasse gefallene Engel .
  • Curb-Stomp Battle: Dans Angriff auf Lee im Film dauert weniger als eine Sekunde, während der Vampir Dan schlägt und das Kind von der Brücke stößt.
  • Dunkel ist nicht böse :D; Trotz seiner kalten, distanzierten Natur hat er es sich zur Aufgabe gemacht, niemals Menschen zu töten, seine Dienste zum richtigen Preis anzubieten oder einfach nur das zu tun, was er für richtig hält.
  • Daywalking Vampire: Als Dhampir (halb Vampir, halb Mensch) kann D im Sonnenlicht existieren, ohne Schaden zu nehmen (wie er es am Ende des Films von 1985 tut). Das heißt, in Blutrausch wir sehen, er ist nicht völlig immun dagegen. Wenn er zu lange in der Sonne bleibt, erlebt er das sogenannte Hitzesyndrom, ähnlich einem Hitzschlag für normale Menschen bei unerträglichen Temperaturen. Wenn Ds Reaktionen ein Hinweis sind, behindert sie auch seine Atmung, was, wenn sie nicht kontrolliert wird, offensichtlich tödlich wäre.
  • Deadpan Snarker: Oft Lefty, aber D könnte manchmal einer sein, je nachdem, wie Sie einige seiner Kommentare in seiner Ausfallzeit aufnehmen.
  • Death Faked for You: Leila sagt, dass sie und D behaupten werden, dass Charlotte tot ist, damit sie und Meier in Frieden gehen können.
  • Verdorbene Bisexuell : Rin-Ginsei soll im Roman einer von ihnen sein.
  • Determinator: D passt diese Trope zu einem D an.
  • Dhampyr: Es ist erwähnenswert, dass die Dhampire dieser Serie radikal unterschiedliche Kräfte haben (wenn IRGENDEINE Kräfte); Es gibt keine Grundlinie.
    • Es gibt auch wirklich keine Grundlinie für andere. Vampir, Mensch, Mutant, Konstrukt, alles kann von minimaler Bedrohung bis zu wahnsinnig mächtig reichen. Obwohl Vampire im Durchschnitt etwas gruseliger sind, weil sie die letzten zehntausend Jahre damit verbracht haben, den Planeten zu beherrschen.
    • Das Problem bei der Beurteilung der Kräfte von Dhampiren besteht darin, dass außerhalb von D fast kein wirklicher Dhampir in den Romanen auftaucht und die wenigen, die ihre Fähigkeiten fast nie wirklich zeigen. Die meisten Kommentare zu Dhampir könnten als unzuverlässiger Erzähler gelten und werden in einigen Fällen stark impliziert, dass sie es tatsächlich sindD, der viel älter ist, als er scheint.Selbst dann tauchen einige der Dhampire auf,einschließlich D, entweder künstlich geschaffen, genetisch verbessert oder auf unscheinbare Weise verändert werden.
  • Distressed Damsel: Doris Lang im ersten Film und Roman. Untergraben, dass sie ein . ist Action-Mädchen auch, aber nicht hart genug, um einen jahrtausendealten Noble allein aufzuhalten.
  • Downer Ending: Mehrere Geschichten enden so.
  • Dracula: Der Adel nennt ihn den Heiligen Vorfahren, den Gott ihres Volkes. D nennt ihn... na ja, viele Dinge, meistens schlecht. Der Autor selbst gibt Dracula verschiedene Interpretationen. Manchmal macht er Dracula zu einer heroischen Figur, sogar einmal kämpft er in der Hintergrundgeschichte für Roman 7 gegen einen perversen und bösen Vampir, um ein menschliches Dorf zu rettenRoman 2, er wird anscheinend eher als Bösewicht dargestelltderjenige zu sein, der dafür verantwortlich ist, die entführten Kinder in seltsame Vampire zu verwandeln. Dies ist jedoch eher ein gut gemeinter Extremist, da er versucht, Vampire zu erschaffen, die gegen Sonnenlicht immun sind – es wird impliziert, dass solche Vampire die besten Eigenschaften von Menschen und Vampiren haben.
  • Der Drache :Rei-Ginseinachdem er mit Graf Magnus einen Deal gemacht hat, um einer der Adeligen zu werden. Im Film ist seine Rolle drastisch reduziert und das ist so ziemlich alles, was er ist.
  • Dub Text : Der Streamline Pictures Dub fügt ein direktes Ausrufe zu Shane in der ursprünglich wortlosen Schlussszene.
  • Frühe Raten-Seltsamkeit
    • Im ersten Roman eigentlich Rei-Ginsei tötet D nutzt die zeitbezaubernde Essenz, um Ds Sinne gerade lange genug abzuschütteln, um einen tödlichen Schlag zu landen (obwohl er dank Left Hand überlebt). Die Idee, dass D auch mit Handicap so leicht zu besiegen ist, scheint absurd in späteren Geschichten.
    • Außerdem ist D im ersten Roman deutlich menschlicher, verglichen mit dem distanzierten, emotionslosen, fast gefühllosen Charakter, der in späteren Büchern zu sehen ist. Er beleidigt Rei Ginsei ins Gesicht, als sie sich gegenüberstehen (er nennt ihn 'den Bastardsohn des Teufels und einen Höllenhund'), könnte gerade dabei gewesen sein, Doris' Verführung zu erliegen, als sie auf ihn stößt (eigentlich bürstet er ihr Haar zur Seite, um küsse sie) und hält den Dorfbewohnern eine vernichtende 'The Reason You Suck'-Rede, als sie Doris holen und sie an Count Lee übergeben, und drohen, sie alle abzuschlachten, wenn sie ihr Glück versuchen.
    • Eine andere Sache aus dem ersten Roman: Die Menschheit wird gezüchtet, um einen angeborenen Fall von lasergesteuerter Amnesie zu haben, sollte sie eine vampirische Schwäche entdecken. Dies wurde in späteren Romanen auslaufen und ganz fallengelassen.
  • Ende einer Ära: Ein gemeinsames Thema der Serie ist, dass das Vampirimperium längst verschwunden ist und die Welt langsam von den Menschen zurückerobert wird. Die meisten Vampire sind entweder tot, haben den Planeten vollständig verlassen oder befinden sich im ewigen Schlaf. Die wenigen, die noch da sind, haben vielleicht kleine Lehen mit Bürgern, die sie unterdrücken, aber sie sind keine große Bedrohung mehr für die Welt. Aufgrund dieses Niedergangs beschloss der Heilige Vorfahr, dass, selbst wenn Vampire nicht überleben können, ihre Blutlinie und ihr Erbe möglicherweise von den Menschen fortgeführt werden könnten.
  • Sogar die Jungs wollen ihn :D - die meisten Männer in den Romanen kommentierten, wie sie sich beim Anblick von D wünschen, sie wären Frauen (!).
  • Böser Gegenpart: Rei-Ginsei zu D.Er ist schnell umgehauen.Spätere Bücher enthalten mehrere andere; ein paar bringen sogar einen bösen Zwilling der einen oder anderen Art mit.
  • Darstellung der Unsterblichkeit: Count Magnus Lee liefert ein ziemlich gutes Beispiel dafür, obwohl er ein weniger angenehmes Bild vom Vergehen der Zeiten zeichnet als viele Unsterbliche: Ich lebe seit 10.000 Jahren. Glauben Sie mir, Sie haben keine Ahnung, was das für mich bedeutet: Langeweile. Ewige, abscheuliche Langeweile. Eine nie endende Suche nach Möglichkeiten, die Zeit zu vertreiben, und die Paarung mit einer menschlichen Frau ist eine der wenigen, die ich genieße.
  • Augenschrei: Im ersten Film untergraben. Count Magnus Lee wird ein Dolch direkt ins Auge geworfen. Er reagiert nicht, blinzelt nicht einmal, zieht ihn einfach heraus und regeneriert den Schaden mit gelangweilter Miene.
  • Fanservice : Im ersten Anime lässt Doris ihr Oberteil herunterziehenDr. Fehring, nachdem er zum Verräter geworden ist, und hat später eine Duschszene. Allerdings behält sie ihre Kleidung an, wenn sie D zum ersten Mal trifft, anders als im Roman (siehe Full-Frontal Assault unten).
  • Fantasy Kitchen Sink: Sie können erwarten, dass fast jede Kreatur, Macht oder Trope aus Horror- oder Fantasy-Traditionen in irgendeiner Form in den Romanen auftaucht. Sogar Atlantis wird erwähnt! Der erste Roman zeigt, dass ein guter Teil des Zeugs vom Adel nur um der Sache willen nachgebaut wurde.
  • Faux-Action-Mädchen:
    • Doris Lang wird schließlich eine. Angeblich liegt es daran, dass sie sich viel zu sehr auf D verlässt (und sich in ihn verliebt).
    • Das passiert vielen weiblichen Charakteren in den Romanen.
  • Nulllinie : Blutrausch . Nachdem Grove sich selbst geopfert hat, um Leila vor einem Vampir zu retten, kann das Publikum den Flatline-Sound der an ihm angebrachten medizinischen Geräte hören.
  • Full-Frontal Assault: Während ihres Kampfes im Roman versucht Doris Lang, D abzulenken, indem sie ihre Kleidung fallen lässt. Es lenkt ihn nur im ganz kleinen Rahmen ab, aber aus einem ganz anderen Grund....
  • Riesige Poofy-Ärmel: Charlotte
  • Halbmenschlicher Hybrid:
    • D , dank Draculas ständiger Experimente.
    • verräterische Spiele werden sich daran erinnern
    • Im ersten Film,Larmica war auch einer. Dies fehlte in der ursprünglichen Geschichte völlig.
    • Die Barberoi, ein ganzes Dorf monströser Hybriden. Sie sind ziemlich beängstigend, aber der Dorfälteste im Roman erinnert sich daran, wie schwer es für sie alle war zu überleben und ist ziemlich ehrfürchtig gegenüber D, als er erkennt, wer D sein muss. Diese sympathische Charakterisierung fehlte in der Filmversion von . weitgehend Blutrausch.
  • Hand Signale : Blutrausch (2000). Borgoff, der Anführer der Marcus-Brüder, macht seinen Männern eine „Vorwärtsbewegung“-Geste, um ihnen zu befehlen, auf die Kutsche des Vampirs zuzugehen.
  • Heroische Willenskraft: D, obwohl er ein Dhampir ist, ist er weit stärker als die meisten seiner Gegner aufgrund seiner Willenskraft und seiner Entschlossenheit, kein Monster zu werden. Es hilft seinem Vater, der Big D war.
  • Heben von seinem eigenen Petard: Grecko in der OVA, der die mit Weihrauch verdorbene Kerze von Rei-Ginsei stiehlt, die D für seine eigenen Zwecke lähmen sollte, um Doris zu verführen, die von Larmica als Geisel gehalten wurde. Dieser Versuch schlägt fehl, und er taumelt nach Hause, nur um mit einem konfrontiert zu werden königlich sauer Rei, der zu diesem Zeitpunkt seine Hand an D verloren hatte, als direkte Folge von Greckos Einmischung. Rei zahlt ihm dieses Vergehen schnell zurück.
  • Hallo Yay:aufgerufenDies geschieht oft bei mehreren männlichen Charakteren, die auf D treffen. Einige sind subtil, während andere Dinge sagen, die Brain Bleach erfordern. Von Zeit zu Zeit wird auch ein bisschen Foe Yay herumgeworfen.
  • Menschliche Mutter, nicht-menschlicher Vater: Ds Mutter war ein Mensch. Sein Vater war selbst der Heilige Vorfahre.
  • Jäger seiner eigenen Art: Im ersten Anime-Film beschützt der Halb-Vampir D Doris und ihren jüngeren Bruder gegen Count Magnus Lee und die anderen Vampire.
  • Unplausible Fencing Powers: D lebt und atmet diese Trope. Die Unmöglichkeit einiger Dinge, die D zieht, wird von anderen Charakteren und der Erzählung wiederholt erwähnt. Ein Beispiel aus den Romanen ist, als er ein Hologramm schnitt ... und es unfähig machte, sich zu reformieren.
  • Im Blut
    • Eher wörtlich mit Vampirismus. Es ist nicht bis Blutrausch dass wir sogar einen Hinweis bekommen, dass Vampire zur Liebe fähig sind.
    • Nun, im ersten Roman gab esLarmica, die in dieser Version ein voller Vampir war.
    • Ist im ersten Roman nicht auch ziemlich genau gesagt, dass der liebe Heilige Vorfahr es wirklich getan hat?Liebe eine menschliche Frau, was natürlich zu D?. Natürlich ist es angesichts seiner manchmal-helden-manchmal-Monster-Darstellung zwischen den Romanen wirklich ungewiss, WAS er genau tat ... Die Implikationen sind nicht sehr gut, wenn man bedenkt, dass er in Roman 6 explizit eine junge Frau vergewaltigt, um einen weiteren Dhampyr zu produzieren Nachfahre. Obwohl sie sich bemüht zu erwähnen, wie traurig er in der Tat aussah, hatte er wahrscheinlich auch keinen Kick davon.
  • Invincible Hero: D tendiert dazu, manchmal in Showy Invincible Hero abzubiegen, je nachdem, wie purpurn die Prosa seine Handlungen beschreibt. Der Autor weiß dies, da Romane sich selten auf D konzentrieren und sich stattdessen auf die menschlichen Charaktere konzentrieren und D sich stattdessen wie ein acts verhält Gott aus der Maschine damit sie tödlichen Situationen entkommen können. Kurz gesagt, D ist ebenso ein Handlungsinstrument wie ein Charakter. Mehr, in einigen Geschichten.
  • Invincible Villain: Vampire als Ganzes im ersten Buch. Ein Aspekt, der für spätere Bücher zum Glück spurlos verworfen wurde: Sie haben es der Menschheit beigebracht, dass, wenn ein Mensch eine seiner Schwächen (wie Knoblauch) entdeckt, er automatisch tut vergessen es, damit Menschen nie die Oberhand gewinnen können.
  • Lasergesteuerte Amnesie: Die frühen Romane verwendeten dies als Mittel, um den Adel an der Spitze der Nahrungskette zu halten, da er die Menschheit genetisch verändert hatte vergessen vampirische Schwächen, nachdem sie entdeckt wurden. Spätere Romane haben dies vollständig abgeschafft.
  • Load-Bearing Boss: Im Film von 1985, als Graf Magnus Lee getötet wird, zerstört sich seine Burg selbst. Ähnliches passiert in Blutrausch . Vampirburgen haben anscheinend keine ontologische Trägheit.
  • Long-Running Book Series: Besteht seit 1983, ohne Anzeichen für ein Aufhören.
  • Mechanisches Pferd: Normale Pferde scheinen nicht einmal mehr da zu sein, nur die Cyborgs.
  • Der Maulwurf: Im Film von 1985. Während D Dan von Rei Ginsei rettet, bringt Dr. Fehring Doris Lang an einen sicheren Ort. Als Dr. Fehring und Doris die Tochter von Graf Magnus Lee, Lamika, treffen, verrät Dr. Fehring, dass er am Tag zuvor in einen Vampir verwandelt wurde und übergibt Doris an Lamika.
  • Ms. Fanservice : Doris' Rock ist so kurz, dass es ein Rätsel ist, warum sie sich überhaupt die Mühe macht, ihn anzuziehen. Offensichtlich hat sie den gleichen Schneider wie Agentenzeit .
  • Monster Town: Die Barberois-Stadt, hoch in den Bergen.
  • Multiple Head Case: Die drei Schwestern und D selbst, irgendwie.
  • Nackt bei Revival: Carmilla belebt sich aus reinem Blut im Blutrausch Film, der dazu führt.
  • Noble Bigot : Gräfin Larmica Lee schätzt den Eifer ihres Vaters nicht, die Bürgerliche Doris Lang zu heiraten, wodurch das Haus von Lee ruiniert wird.Aber mitten im Bild beginnt sie zu erkennen, dass Mord vielleicht nicht die einzige Option ist und beschließt, Doris zu helfen.
  • Das Lachen der Adligen: In dem Film von 1985 hat Gräfin Larmica Lee einen, mit dem sie ihre Verachtung gegenüber D und Rei Ginsei ausdrückt.
  • Keine ontologische Trägheit: Im Film war dies die Ursache fürdie Burg des Grafen zerfiel zu Staub, als er starb. Im Buch war es jedoch wegenLarmicas Verrat.
  • Einbuchstabiger Name: D
  • Organautonomie: Ds linke Hand lebt. Und es wird nicht die Klappe halten. Es gibt einen Vorteil, wenn Ihre Hand für eine Weile das Durchtrennen überleben kann und allen Grund der Welt hat, Ihnen HLW zu geben ...
  • Unsere Vampire sind anders
    • Sie folgen den meisten traditionellen Vampirmerkmalen und -schwächen, aber es gibt immer ein paar Ausnahmen – es wird ein paar Mal erwähnt, dass einige Vampirlinien unterschiedliche Talente haben. Es erregt ziemlich viel Aufmerksamkeit, wenn ein Vampir sich abnormal verhält (wie derjenige, der sich frei durch Wasser bewegen kann).
    • Diese Trope kommt bei den anderen Dhampiren wirklich ins Spiel. Ihre Fähigkeiten ähneln fast nie denen von D.
      • Andere Dhampir als D sind ziemlich selten. Die wenigen, die auftauchen, sind in der Regel künstlich geschaffen oder genetisch verändert, was die Bandbreite der Befugnisse über die unvorhersehbaren Ergebnisse der Kreuzung zweier verschiedener Arten hinaus erklärt.
      • D ist auchausdrücklich als der einzige erfolgreiche Versuch bezeichnet, im Wesentlichen einen Super-Dhampir zu erschaffen. Die Tatsache, dass kein anderer Dhampir seine Kräfte hat, wird von diesem Handlungspunkt, wenn überhaupt, verlangt.
  • Raus mit einem Knall: Die drei Schwestern werden von D getötet, während sie in Ekstase sind, seine Lebenskraft zu absorbieren.
  • Panty Shot : Häufig von Doris, wegen ihres sehr kurzen Rocks.
  • Perkussive Prävention: In dem Film von 1985, als sich Doris Langs Haus Gefahr nähert, meldet sie sich freiwillig, um an der Seite von D. D. zu kämpfen, um sie mit dem sprechenden Mund an seiner Hand einzuschläfern, damit sie der Vorladung von Count Magnus Lee widerstehen kann.
  • Spitze Ohren : In Blutrausch , Ds Ohren sind leicht spitz zu sehen, einer der wenigen physischen Hinweise auf sein Vampirblut, die wir neben seiner blassen Haut sehen.
  • Macht zu einem Preis: Grove ist bettlägerig, kränklich und kann sich kaum bewegen, aber als er mit einer starken (und giftigen) Droge in die Höhe schießt, ist er in der Lage, eine astrale Projektion seiner selbst aus reiner Energie zu erschaffen, die alles mit Strahlen zu Asche sprengt Balken. Oh, und anscheinend fühlt er sich durch den Power-Trip großartig, denn normalerweise ist er lächelnd schön bei all dem.
  • Power-Schwimmer : In Blutrausch , Groves Astralgestalt schwebt durch die Luft, während er Chaos anrichtet.
  • Pragmatische Anpassung: Der Originalfilm war eine sehr vereinfachte Version des ersten Romans (vor allem das Fiend Corps wurde auf eine Gruppe stummer Monster reduziert und Rei Ginsei wurde einfach zu Graf Magnus' Drache), aber dies verbesserte das Tempo von etwas, das sehr langsames Buch.
  • Prehensile Hair: Die Three Sisters benutzen ihre Haare, um ihre Opfer zu umgarnen.
  • super animes drachenball super
  • Puppenspieler-Parasit: Einer taucht in dem Roman auf, der die Grundlage für bildete Blutrausch. Es ist aus dem Dorf der Barberois, aber es hat nur ein vorübergehendes Interesse daran, Meier Link tatsächlich zu helfen, und beschäftigt sich mehr damit, Menschen zu vergewaltigen und zu übernehmen. Es hängt anscheinend auch mit der sprechenden Hand zusammen, die D hat.
  • Violette Prosa: Die frühen Romane enthalten einprägsam überreife Prosastücke. Zum Beispiel wird Doris Lang beschrieben, dass sie „eine nackte Form hat, so himmlisch, dass niemand außer der Göttin Venus selbst sie hätte erschaffen können“. Dies nimmt in späteren Romanen etwas ab.
  • Leg deine Waffe weg und geh weg : In Blutrausch , nachdem Borgoff in einen Vampir verwandelt wurde, nimmt er Leila als Geisel und befiehlt D, seine Waffe fallen zu lassen.
  • Schrulliger Miniboss-Trupp: Die Romane immer einen haben und sie können relativ banale Söldner für ausgefallene, buchstäblich außerirdische Monstrositäten sein.
  • Wirklich 700 Jahre alt : D scheint ein junger Mann zu sein (und wird in den Romanen tatsächlich immer wieder als solcher vom Erzähler beschrieben), ist aber eigentlich uralt. Zumindest in einem Fall sind die Taten, die er in einem bestimmten Gebiet vollbracht hat, buchstäblich zur Legende geworden, als er das nächste Mal dorthin zurückkehrte.
  • Erlösung ist gleich Tod:Larmic
  • Rote Augen, sei gewarnt
    • Die meisten Vampire, wenn sie wütend sind, wenn sie es nicht die ganze Zeit haben. Wenn D rote Augen bekommt, ist es Zeit zu rennen. Nein, warte, zu spät. Du bist schon tot.
    • Der Film von 1985:
      • Doris Lang begegnet drei Gegnern mit roten Augen: dem Monster, das sie jagt, einem Werwolf, der ihr Kruzifix abreißt, und dem Vampir-Anführer Count Magnus Lee.
      • Auf dem Schloss von Count Magnus Lee trifft D auf einen Riesen, einen Mutanten, der einen geisterhaften Wolf beschwören kann, und die drei Schlangenfrauen von Midwich, die alle Lees böse Diener sind und rote Augen haben.
    • Blutrausch (2000):
      • Die Pferde, die am Anfang die Kutsche des Vampirs ziehen, haben leuchtend rote Augen. Und wenn das nicht genug ist, um Ihnen zu sagen, dass sie böse sind, haben sie auch Reißzähne - anscheinend sind sie es Vampir Pferde.
      • Einige böse Vampirfledermäuse, die später auftauchen, haben auch rote Augen.
  • The Remnant: Die menschliche Zivilisation kehrt mit voller Kraft zurück und die 'Aristokratie' der Vampire ist im Niedergang. Vampire können nur in den Hügeln der Grenze abseits des Kapitols im Zentrum des Kontinents gefunden werden. In ihren kleinen Mikrolehen üben sie jedoch noch eine gewisse Macht aus.
  • Rule of Cool: Schon im ersten Roman ist der Kampf lächerlich übertrieben. D wirft Pfähle so schnell, dass sie ein Lichtblitz sind. Nicht weil sie aus Silber sind, nein, sie sind aus Holz; weil er ist wirft sie so schnell, dass sie durch die Luftreibung glühen.
  • Geheimtest: In der Verfilmung von 1985 konfrontiert Doris Lang D auf seiner Reise. Sie fordert ihn heraus und greift ihn an, um herauszufinden, ob er ein Vampirjäger ist, der stark genug ist, um es mit dem Vampiradligen Graf Magnus Lee aufzunehmen. Doris : Ich entschuldige mich dafür, dass ich Sie ohne triftigen Grund angegriffen habe. Ich musste mich vergewissern, dass du kein Feigling bist wie so viele andere.
  • See You in Hell: In dem Film von 1985 sagt D dies zu Rei Ginsei, als er D mit der Vampir-beeinflussenden Kerze lähmt.
  • Erschieße den Shaggy Dog: Dämonen-Todesjagd gehörte schließlich dazu.JEDER Charakter außer D & Leila starb einen sinnlosen und unangenehmen Tod und Mayerlings gesamte Reise war von Anfang an bedeutungslos, da der Raumhafen, zu dem er unterwegs war, seit Jahrhunderten ruiniert war. Es gab kein wirkliches Big Bad und es gab fast keine sympathischen Charaktere (insbesondere die Marcus Brothers, die im Buch komplette Drecksäcke sind).
  • Ausrufe :
    • Dorf namens Tepes im zweiten Roman. Țepeș (rumänisch für Pfähler) war ein Spitzname von Vlad III von der Walachei, besser bekannt als Dracula.
    • Count Magnus Lee ist nach der berühmten Geistergeschichte 'Count Magnus' und Christopher Lee von M. R. James benannt.
    • Larmica ist ein Anagramm von Carmilla, aus einer frühen Vampirgeschichte von J. Sheridan LeFanu.
    • Die Schlangenfrauen von Midwich könnte sich beziehen auf Die Midwich-Kuckucke , obwohl zwischen den beiden absolut keine Ähnlichkeiten bestehen.
    • Carmilla im zweiten Film ist offensichtlich auch ein Gruß an die literarische Carmilla sowie an die historische Gräfin Bathory und trägt eine ähnliche Frisur wie Dracula in Bram Stokers Dracula .
    • Im Geheimnisvolle Reise an die Nordsee Teil 1 , dem siebten Roman der Reihe, gibt es eine Stadt namens Cronenberg, natürlich nach Horrorfilmregisseur David Cronenberg.
      • Im gleichen Roman gibt es auch ein Dorf namens Lugosi, offensichtlich eine Hommage an Bela Lugosi, der in der ersten offiziellen Verfilmung von Bram Stokers Roman Dracula spielte.
      • Es gibt auch einen Vampir namens 'Meinster'. Angesichts von Hideyukis Liebe zu Hammer Horror ist dies der Bösewicht von Die Bräute von Dracula ist sicher kein Zufall.
      • Im ersten Buch wird kurz eine Nebenfigur namens Cushing erwähnt.
    • Die häufige Verwendung von Quirky Mini Boss Squad wurde von den vielen Werken von Futaro Yamada inspiriert.
    • TONNEN von Western wie The Searchers, Shane und The Dollars Trilogy werden als Inspiration oder Whole Plot Reference verwendet.
  • Duschszene: In dem Film von 1985 gibt es eine kurze Szene in Doris Langs Haus, in der sie duscht, nachdem D Larmica in das Schloss von Graf Magnus Lee zurückgebracht hat.
  • Sliding Scale of Vampire Friendlyness: Am unteren Ende.
  • Sophisticated as Hell :D bei einigen Gelegenheiten.
    • Als er erfährt, dass Lefty es versäumt hat, ihren jetzigen Arbeitgeber zu beschützen: 'Unnützer kleiner Mistkerl.'
    • Umarme mich nicht, ich habe Angst vor den Tropen
    • Zu sehen, wie ein Riese von Phantomen niedergeschlagen wird: 'Sie schlagen ihn zur Hölle.'
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'S' : In Blutrausch , wird der Hauptschurke Noble sowohl im Text als auch im Dialog als 'Meyer Link' bezeichnet, obwohl ein handgeschriebener Brief, der mitten im Film gezeigt wird, 'Mayerling' buchstabiert. Der Roman verwendet konsequent 'Mayerling'.
  • Der Sternenhimmel:Rei-Ginsei versucht es am Ende. Es endet nicht gut für ihn.
  • Der Stoiker: D. Seine parasitären Handlampenschirme diese gelegentlich.
  • Stripperiffic: Doris' Outfit im ersten Film.
  • Superpowered Evil Side : Bei seltenen stressigen Gelegenheiten 'Vamps-out' D manchmal - seine Augen werden blutrot glühen, er zeigt auffällige Reißzähne (die er auf erschreckend wilde Weise entblößt) und seine Stärke und Präsenz werden gleichmäßig Mehr überwältigend. In diesem Zustand ist er im Grunde ein Super-Adliger auf Supersteroiden. Fast immer folgt ein Curbstomp Battle. Diese Transformation scheint unfreiwillig zu erfolgen und es bedarf offensichtlicher heroischer Willenskraft, um zu seinem gewohnten Selbst zurückzukehren.
    • Es wird normalerweise durch einen Kampf ausgelöst, kann aber durch emotionale Aufruhr ausgelöst werden – also bei Doris Lang, wenn sie sich ihm anbietet.
  • Sword Sparks: Unvergesslich bis zu dem Punkt einer 'heißen Klinge' Blade Lock, wo eine Klinge die eines Vampirs war Flügel .
  • Schrecklicher Retter:Rei-Ginsei wird dies für Dan (für keinen bestimmten Zweck)als letzterer von einer Brücke geschleudert wird und ersterer beschlossen hat, The Starscream zu werden.
  • Sein Schwert zu werfen funktioniert immer: In dem Film von 1985, als D gegen Count Magnus Lee kämpft, wirft er sein Schwert auf Lee und nagelt ihn an eine Wand, wodurch er getötet wird. Im dazugehörigen Buch wirft D die abgebrochene Schwertspitze – mit dem gleichen Ergebnis.
  • Time Abyss : Der Großteil des Adels,sowie D selbst. Ihre Lebensdauer liegt in der Regel im Bereich von mehreren Jahrtausende .
  • Too Many Mouths: Ds Parasit zeigt sich als Gesicht in seiner linken Handfläche.
  • Transhumaner Verrat: Im Allgemeinen enden Vampir-Thralls böse, und welche der Gedankenkontroll-Tropen es sind, variiert.
  • Übersetzung Trainwreck: Das Balkanwort für das Kind eines Menschen und eines Vampirs ist 'Dhampir'. Als dieses Wort für die Romane ins Japanische und dann für die amerikanische Veröffentlichung der Filme ins Englische transkribiert wurde, landeten wir im ersten Film bei 'dampiel'HinweisZumindest was die Synchronisation von Streamline Pictures angeht. Dies wurde in der Sentai Filmworks-Synchronisation korrigiert.und 'dunpeal' in Blutrausch . Die Romane verwenden korrekt 'Dhampir'.
  • Trauma-Conga-Linie: Doris, die ihren Status verliert von Action-Mädchen zu mehr Distressed Damsel im Laufe des Films. Nach demSie verliert ihr Pferd und wird in der Eröffnung vom Grafen gebissen, mit ihr muss sie noch fertig werdenvon den Stadtbewohnern gemieden werden, zweimal vom Grafen entführt werden, ihren Bruder entführen lassen (und ihn für tot halten), den einzigen anderen Menschen an ihrer Seite in einen Vampir verwandeln und sie in eine Falle führen und den lüsternen Sohn abwehren des Bürgermeisters zwischendurch. Das arme Mädchen braucht nach all dem eine Umarmung.
  • Unnötig großer Innenraum: Die Vampire lieben diese sowohl in den Filmen als auch in den Romanen. Die Romane erklären, dass die Vampire versuchten, ihren unvermeidlichen Niedergang mit immer ehrgeizigeren Projekten zu verzögern, vom Bau kilometerhoher Hochhäuser bis hin zur Entsendung von Expeditionen in andere Galaxien, obwohl dies Tausende von Jahren dauern würde und keinem praktischen Zweck diente.
  • Der Vamp: Larmica, im wahrsten Sinne des Wortes.
  • Vampirjäger: Offensichtlich, aber D macht es nicht so viel, wie man erwarten könnte. Im Zeitrahmen der Filme und Romane sind Vampire meist ausgestorben, und Ds Berufe sind oft nur tangential mit dem Adel verbunden.
  • Vampirmonarch: Graf Magnus Lee und Carmilla in Blutrausch .
  • Vampirflüchtling: Die Handlung des ersten Romans und Films.
  • Vampirische Entwässerung: In dem Film von 1985 entziehen die drei Schlangenfrauen von Midwich Ds Lebensenergie, indem sie sich um ihn wickeln.
  • Vein-o-Vision: Wie Vampire Menschen sehen. In den Romanen wird darauf hingewiesen, dass selbst die gutherzigsten Adligen unweigerlich ihren Instinkten erliegen, wenn sie längere Zeit in Gesellschaft von Sterblichen verbringen müssen. Wenn Ausnahmen zu sehen sind, handelt es sich in der Regel um große Handlungspunkte.
  • Auf Erden wandern: Jäger müssen dies ständig tun, D, das ist natürlich keine Ausnahme.
  • Vom Licht geschwächt
    • Sonnenlicht ist für Vampire nicht sofort tödlich. Wenn sie mehr als ein paar Sekunden direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, fangen sie stattdessen Feuer und brennen schmerzhaft, solange sie ausgesetzt sind. Heroische Willenskraft wird beschworen, wenn ein Vampir im Sonnenlicht bleibt, um etwas Wichtiges zu tun, ebenso wie ein vampirischer Heilfaktor, wenn er es zurück in den Schatten schafft. Allerdings sind nur die Hochadligen in der Lage, dies überhaupt zu versuchen. Die meisten Vampire sind tagsüber völlig komatös, auch wenn sie unter der Erde bleiben.
    • Während Sonnenlicht Dhampire nicht annähernd so stark beeinflusst wie volle Vampire, ist es für sie schmerzhaft und kann eine Form von Hitzschlag namens Sonnenlichtsyndrom verursachen.
    • Der Film von 1985. Graf Magnus Lee schickt Rei Ginsei eine Kerze. Sein Licht lähmt jedes Wesen mit Vampirblut in seinen Adern. Greco Roman stiehlt es und verwendet es gegen die Tochter des Grafen Lamika. Rei Ginsei bekommt es zurück und setzt es gegen D (erfolgreich) und Count Magnus Lee (nicht so erfolgreich) ein.
  • Wir treffen uns wieder: In dem Film von 1985 sagt Rei Ginsei dies zu D, als D im Schloss von Graf Magnus Lee ankommt. Sie hatten sich zuvor kennengelernt, als Ginsei Doris Langs Farm besuchte.
  • Weird West: Obwohl der Haupteinfluss der Western ist, gibt es buchstäblich kein Genre, das die Serie nicht hat. D trifft regelmäßig auf Plünderer, Gothic-Horror Bestien, High Fantasy-Monster, Dark Fantasy-Abscheulichkeiten, buchstäbliche Weltraum-Aliens und Cthulhu.
  • Was zur Hölle bist du? : (kombiniert mit den folgenden)
  • Wer bist du? : In seinen letzten Augenblicken erklärt Graf Magnus: 'Wer zur Hölle bist du?!' bei D im englischen Dub des Anime. Magnus findet die Antwort nur eine Sekunde später selbstvon einem Portrait an der Wand ganz in der Nähe.
  • World of Badass: Die Geschichten basieren auf der Physik von Großartigkeit.
  • Würde kein Mädchen treffen: D tut alles, um Lamika nicht zu verletzen, trotz ihrer zahlreichen Versuche, ihn und Doris zu töten.
  • Du hast deine Nützlichkeit überlebt: Lamika tut dies mit Dr. Fehring, nachdem er ihr Doris übergeben hat. In seinen letzten Momenten bereut er, was er unter dem Einfluss getan hat.
  • Your Head A-Splode: Reis endgültiges Schicksal, nachdem er versucht hat, Graf Magnus Lee zu lähmen, weil er sein Versprechen, ihn unsterblich zu machen, auf sehr grausame Weise gebrochen hat.

„Vorübergehende Gäste sind wir. '

Interessante Artikel