Haupt Ärmel Manga / Wie die Götter es wollen

Manga / Wie die Götter es wollen

  • Manga

img/manga/53/manga.jpg 'Lieber Gott...bitte, gib mir meine Langeweile zurück.' Werbung:

Wie die Götter es wollen ( Kami-sama no Iu Toori ) ist eine japanische Manga-Serie, die von Muneyuki Kaneshiro geschrieben und von Akeji Fujimura illustriert wurde.

Die Serie besteht aus zwei Bögen: I und II.



Im ersten Handlungsstrang beginnt Takahata Shuns Tag an der High School genauso normal und langweilig wie immer, aber er endet nicht so. Nachdem der Kopf seines Lehrers vor der Klasse explodiert und eine Daruma-Puppe aus dem kopflosen Körper auftaucht, sehen er und seine Klassenkameraden sich gezwungen, Kinderspiele zu spielen, beginnend mit Daruma ga Koronda (ein Spiel ähnlich Rotlicht/Grünes Licht), mit tödliche Einsätze. Ohne zu wissen, wer hinter dieser mysteriösen tödlichen Spielsitzung steckt und ohne zu wissen, wann sie endlich enden wird, können Shun und andere Schüler nur versuchen, weiter zu gewinnen.

Der zweite Bogen konzentriert sich auf Akashi Yasuto, der die Schule verlassen hat, bevor die Daruma-Puppen erschienen. Als 'Müll', der aufgegeben hat, findet er sich zusammen mit anderen Schulschwänzern wieder, um durch ein 'Kamiculum' 'erzogen' zu werden. Aber was danach auf ihn wartet, geht über alles hinaus, was das Spiel ihm sonst geboten hat...



Werbung:

Die erste Reihe lief über 5 Bände in Bessatsu Shōnen Magazin von 2011 bis 2012, während der zweite Teil in Wöchentliches Shounen-Magazin und lief von 2013 bis 2017 für 11 Bände. Es wurde in einen Live-Action-Film von Takashi Miike adaptiert und am 15. November 2014 veröffentlicht; es wurde in den Vereinigten Staaten von Funimation veröffentlicht , fast vier Jahre später.

Der zweite Teil wird in Crunchyrolls Manga-App unter dem Titel Wie die Götter wollen: Die zweite Serie .


Werbung:

Truppen:

Alle Ordner öffnen/schließen General Tropes
  • Jeder kann sterben: Ja, sogarTakahata und Akashi, die Hauptfiguren ihrer jeweiligen Teile.
  • Angsty überlebender Zwilling:
    • In Sanadas Fall untergraben. Es stört ihn nicht einmal, dass sein Bruder tot ist (nicht einmal, dass er getötet wurde) direkt neben ihm ), da er ihn die meiste Zeit herumkommandiert hat.
    • Direkt in Teil II gespielt, wo Hiroki über den Tod seines Bruders Daiki deprimiert ist und ihn wiedersehen möchte, wenn er die Chance hat, zur Gottheit aufzusteigen und ihn zurückzubringen.Zumindest landet er nach dem Stein-Papier-Schere-Kampf mit ihm zusammen im Tod.
  • Arschloch-Opfer: Viele der Schüler, die getötet werden, passen die meiste Zeit auf sich selbst auf und zögern nicht, andere für ihr eigenes Überleben zu opfern. Sie alle sterben immer noch brutal, aber man kann nicht anders, als zu denken, dass sie es auf einer bestimmten Ebene hatten.
  • Art Evolution: In den späteren Abschnitten von Teil 2 gibt es eine klare Stiländerung gegenüber der ersten Serie und der frühen zweiten. Jeder ist stromlinienförmiger, Rastertöne werden mit Begeisterung verwendet, und die Kunst im Allgemeinen nimmt eine Qualitätssteigerung zu.
  • Buchstützen: Der erste und zweite Teil beginnen mit der Daruma-Herausforderung.Der zweite Teil endet mit der Daruma-Herausforderung, jetzt, da alles auf diesen genauen Moment zurückgesetzt wurde.
  • Charaktere, die wie Fliegen fallen: Erwarte nicht, dass du in dieser Geschichte an irgendjemanden gebunden wirst, da die meisten Charaktere außerhalb der Haupt zwei oder drei ziemlich schnell beißen. Manchmal mitten in ihrem Hintergrundgeschichten , die sonst Überleben signalisieren würde.
  • Crapsack World: Selbst wenn man den riesigen Elefanten im Raum der Götter und ihrer Spiele absieht, haben die Hauptfiguren größtenteils ziemlich schreckliche Hintergrundgeschichten, und viele der Teilnehmer haben ihre hässlicheren Seiten durch das Spiel herausgebracht.
  • Dunkle und unruhige Vergangenheit: Sie haben Kinder aus zerrütteten Familien, Kinder, die angegriffen und missbraucht wurden, Kinder, die den Krieg aus nächster Nähe gesehen haben, Kinder, mit denen experimentiert wurde ... und das alles ist nicht einmal berührend den Quatsch, den sie jetzt durchmachen müssen.
  • Tödliches Spiel: Eigentlich die gesamte Prämisse der Geschichte. Japanische Schulkinder werden gezwungen, übernatürliche Versionen von gewöhnlichen Kinderspielen zu spielen, bei denen es um Leben oder Tod geht.
  • Tod eines Kindes: Nachrichtenberichte nach den Spielen Daruma und Lucky Cat stellen fest, dass alle beteiligten Schulen Gymnasien waren. Im Krankenhaus, in dem das Kokeshi-Puppenspiel untergebracht war, liefen auch einige College-Studenten herum, undKamimaroteilt die Überlebenden in der zweiten Runde sogar in Altersgruppen auf, die nicht vor der 6.Schließlich entscheiden sich Mana und Kamimaro mit 'Portrait of Hell' für jeder beteiligt, und der Manga zeigt ein paar Tafeln von Kindern, die von den Monstern getötet werden.
  • Gottheit menschlichen Ursprungs:
    • Kamimaro ist das.Woerklärt, dass er nur ein normaler Mensch war, der von einer höheren Form von Tomfoolery durchdrungen wurde, weilsie und ihre geschwisterwollte es nur mal testen.Schließlich werden Amaya, Ushimitsu und Akashi dazu, aber nur Ushimitsu überlebt.
    • Dies gilt auch für Mana selbst, die aus einem Aman stammt, einem Menschenmädchen einer zukünftigen Erde. Technisch gesehen ist sie der einzige 'echte' Mensch aus der Serie, da alle anderen aus ihrer Vorstellungskraft geschaffen wurden.
  • Entwicklung von Doomed-Charakteren
  • Vorausdeutung : Alle Spiele sind nur verdrehte Versionen von Spielen, die Kinder spielen würden.Das liegt daran, dass die Götter sind Kinder. Nun, plus ein Manchild.
  • Held einer anderen Geschichte: Shun und Akashi nehmen an verschiedenen Spielen und Ereignissen teil, die sich in derselben Zeitlinie abspielen.Ihre Geschichten überschneiden sich langsam in Teil 2, beginnend damit, dass die beiden während Akashis Schattenschritt-Herausforderung miteinander interagieren, und schließlich, als Ushimitsu Shun und Amaya vor dem Absturz rettet.Für beide Geschichten ist der NEET dies, da er schließlich die Wahrheit der Situation teilweise entdeckt, obwohl er nicht an den Spielen teilnimmt, und Aoyama ist einer von ihnen für den zweiten Teil, da seine Abenteuer und Aktionen ständig erwähnt werden, während der andere zwei Spiele aufgetreten.
  • Heterosexuelle Lebenspartner :
    • Nach allem, was sie durchgemacht haben, sind Akashi und Ushimitsu im Grunde füreinander der Grund zu leben, und sie sorgen sich ziemlich umeinander. Akashi hatte diese Beziehung auch zu Aoyama und Ushimitsu hatte eine zu Roku.
    • Zählt auch als Bash Brothers, aber Shun und Amaya dienen als diese für den ersten Teil und bis weit in den zweiten hinein. Sie haben einen holprigen Start, aber danach arbeiten sie wie eine gut geölte Maschine zusammen. Nach demShun besiegt Kamimaro während des Spiels Old MaidEs stellt sich heraus, dass Amaya eine ernsthafte Trauer um ihn unterdrückt.
  • Jerkass Gods: Kamimaro, Sein Kami undWo.
  • Karma Houdini: Nach allem, was gesagt und getan ist, nurSäuremanaentkommt der Geschichte ungeschoren. Zumindest Kamimarowird mit Shun runtergenommenund Sein Kami wird nicht nur von Akashi geschmückt, sonderngetötet von Manaauch-Woauf der anderen Seite bekommt man nicht einmal eine Chance, auf Größe gebracht zu werden.
  • aufgerufenDas Leben imitiert die Kunst: Es stellt sich heraus, dass alle verrückten Ereignisse des Mangas auf den Comics basieren, die Kamimaro gemacht hat, als er ein Mensch war. Sie werden auch als Videospieladaptionen gezeigt.
  • Lovecraft Lite : Wenn die Götter nichts anderes als grausame Tyrannen sind, die nicht einmal durch den Tod von Millionen von Menschen behindert werden, gibt es nichts, was die Menschheit tun kann, als zu versuchen, die tödlichen Spiele zu überleben, in die sie gedrängt werden, undDie Erde entpuppt sich als eine Art verherrlichtes Spielzeug für höhere Wesen, du weißt, dass dein Universum unglaublich durchgefickt ist. Trotzdem ist es für die Menschheit möglich, über das hinauszugehen, was von ihnen erwartet wird, und sie haben die Macht, ihre Welt auf der Ebene der Götter zu beeinflussen, vorausgesetzt, sie haben alle notwendigen Werkzeuge.
  • Tödlicher als das Männchen:Woauf jeden Fall, da sie den Spieleinsatz erhöhen wollte undtötet ihren Bruder direkt, weil seine Spiele 'langweilig' wurden.
  • Muskeln sind bedeutungslos: Diese Trope wird direkt mit Charakteren wie Amaya und Ushimitsu gespielt, die schlank sind, aber Leute wie Seidenpapier herumwerfen und Hubschrauberpropeller schleudern, als wären sie nichts.
    • Lily wendet diesen Trope ab, indem sie wie ein Panzer gebaut ist und auch wie einer trifft. Verdammt, er gibt sogar Ushimitsu und Amaya rennen um ihr Geld.
  • Psychologischer Horror
  • Serie Maskottchen: Die Daruma-Puppe aus dem ersten Versuch, da sie von allen verschiedenen Dingen, die in den Spielen verwendet werden, am häufigsten vorkommt und auf mehr als einem Manga-Cover erscheint.
  • Themenbenennung: Alle Kamis haben ihren Namen irgendwo versteckt.Woist der einzige der Götter, der eine solche Regel bricht.
  • Tokio ist das Zentrum des Universums: Aus unerklärlichen Gründen werden im letzten Abschnitt des Spiels alle Würfel aus der ganzen Welt in Japan gesammelt.
  • Troll: Alle 'Götter' sind dies, besondersWo. Sie werden gerne 'Spieler' in Spiele platzieren, ohne ihnen eine einzige Einschränkung zu sagen oder wie sie bestimmte wichtige Dinge tun sollen.
  • Your Head A-Splode : Viele der Spiele haben dies zur Folge, aber dieser Trope wird eher als Strafe für den Verlust des Daruma-Spiels in Erinnerung behalten.
Teil 1

Teil 1 enthält Beispiele für:

  • Ein Date mit Rosie Palms: Amaya ist zu aufgeregt über die Natur des Spiels und beginnt ein Gespräch mit Takahata darüber, welche der überlebenden Mädchen heißer sind. Als Takahata ihm sagt, er solle keinen von beiden anfassen, beschließt Amaya, genau dort zu verschwinden.
  • Axt-Crazy: Amaya - er hat keine Probleme damit, andere Teilnehmer in den Spielen zu töten und lacht dabei oft.
  • Cliffhanger :Teil 1 endet damit, dass Takahata und Amaya in den Tod stürzen und Kamimaro immer noch aktiv sein Spiel spielt.
  • Downer-Ende:Mal sehen ... Teil I endet damit, dass sowohl Takahata Shun als auch Amaya Takeru es nicht schaffen, das Große Böse ihres Bogens zu töten, und sie sterben. Oder besser gesagt, was anfänglich ist ihr Untergang...
  • Early-Bird-Cameo :Säuremanataucht in Kamimaros Zimmer gegen Ende von Teil I in einem Alien-Kostüm auf. Wir wissen zunächst nicht genau, warum sie dort ist, denn sie sprengt den Raum, sobald sie entdeckt wird.
  • Fingore: Ein früher Rückblick in Takahatas Kindheit bietet uns das herrliche Bild, wie sein Finger sauber von seinem zweiten Knöchel abgeschnitten wird. Momentan ist es aber wieder angebracht.
  • Gottheitssucher: Amaya. Er scheint zu denken, dass er der Auserwählte in diesen Todesspielen ist und dass seine Absicht darin besteht, in die Gottheit aufzusteigen.Seine Ambitionen bringen ihm zumindest bis Teil 2 so viel ein.
  • Unentgeltliches Englisch: Während des zweiten Spiels werden die Charaktere gebeten, einige der Fragen mit „Ja oder Nein“ auf Englisch zu beantworten (im Gegensatz zu „Hai“ oder „Iie“ auf Japanisch).
  • Der Held: Takahata, der die Lösungen für die meisten Spiele entwickelt.
  • Der Held stirbt:Oder hat er?
  • Hoffnungspunkt:
    • Nachdem die erste Runde der Spiele vorbei ist, werden die Überlebenden zu einer Version von Ryugujo gebracht und erhalten für eine Weile echtes Essen und Unterhaltung, ohne dass Todesspiele in Sicht sind. Sie reden, lachen und versprechen sogar, Kontaktinformationen auszutauschen, wenn sie es lebend schaffen. Gegen Ende ihrer Zeit dort bekommen sie alle Stöcke mit entweder einem X oder gar keinem Zeichen ... nur für die Taro-Puppe, die bei ihnen ist, um sie zu informieren, dass das letzte Spiel ein Glücksspiel ist, und tötet alle Teilnehmer mit den X-Sticks.
    • Takahata entscheidet sich für einen Plan, der das aktuelle Spiel, das sie spielen, ohne Blutvergießen stoppen könnte. Er und Amaya nehmen dann die im Spiel verwendeten Bombenstangen und werfen sie beide anKamimaroin den letzten paar Sekunden. Intelligenter Plan, oder? Nun, erschrumpft die Stangen, 'disqualifiziert' die beiden und spuckt sie wieder auf sie aus, damit die Bomben in ihrem Gesicht explodieren.
  • Es ist persönlich: Shuns Motivation, am Sportfestival teilzunehmen. Er hat es draufKamimaroals er herausfand, dass er für den Tod seiner Freunde verantwortlich war.
  • Lean and Mean : Kamimaro auf jeden Fall, wenn man bedenkt, in welche Hölle er alle gebracht hat.
  • Mein Gott, was habe ich getan? : BeideIchikaundTakahatahabe diese Reaktion danachdas erste Spiel gewinnen.
  • Albtraumfetischist: Amaya und Ichika werden beide durch die Gefahr, in der sie sich befinden, sexuell erregt; Besonders Ichika ist enttäuscht, als Takahata ihr sagt, dass sie eine bestimmte Aufgabe überleben werden.
  • Hier passiert nie etwas Aufregendes: Alles, was Takahata wollte, war ein Nervenkitzel in seinem langweiligen, mühsamen Leben. Was er jedoch bekam, war viel mehr, als er erwartet hatte.
  • One Steve Limit: Die Abneigung dagegen rettet Christopher das Leben, da Takahata denkt, dass Ichika in eine der Monster-Kokeshi-Puppen verwandelt wurde. Denken Sie daran, dass ihre Namen sind mit verschiedenen Buchstaben geschrieben, aber die Namen auf den Puppen sind in Hiragana geschrieben, was für Verwirrung sorgte.
  • lsd traum emulator grauer mann
  • Passion Is Evil: Amayas Charaktermotivation dreht sich darum. Wirklich lebendig fühlt er sich nur, wenn er Gewalttaten begeht.
  • Roaring Rampage of Revenge: Nachdem er die erste Runde überlebt hatte, machte es sich Shun zum Lebensziel, den Mastermind hinter den Spielen zu töten, nachdem alle (insbesondere Shouko) umsonst getötet wurden.
  • Selbstgemachtes Waisenkind:Amayaentpuppt sich während des Pole Topping-Spiels als einer. Seine Eltern misshandelten ihn ein Mal zu oft, und er rächte sich mit einem Klopfen auf den Kopf. Glaubst du, das gibt ihm eine Freudsche Entschuldigung? Nein nicht wirklich.
  • Szene ohne Hemd: Amaya bekommt während des ersten Würfelabschnitts des ersten Spiels einige. Und Junge, ist er? zerrissen .
  • Das Team: Die Gotteskinder des ersten Würfels.
    • Der Anführer: Shun Takahata
    • Der Lancer: Ichika Akimoto
    • Der kluge Kerl: Yukio Sanada
    • Der große Kerl : Takeru Amaya
    • Das Herz: Christopher 'Kento' Akimoto
  • Zeitsprung : Kleiner, aber die zweite Runde der Spiele findet drei Monate nach der ersten Runde statt.
  • Token Evil Team Mate: Amaya hat buchstäblich Freude daran, andere zu töten und macht alle um ihn herum zu Recht sehr nervös. Als sie sich jedoch für eine Zusammenarbeit entscheiden, wird er ein Teil von Shuns Team und seine völlige Missachtung des menschlichen Lebens rettet sie schließlich. Nicht dass irgendjemand darüber besonders glücklich sein könnte.
  • Hat ein Level in Jerkass genommen: Nachdem er die erste Runde der Spiele überlebt und eine Berühmtheit geworden ist, verwandelt sich Chris in ein eitles, ruckartiges Idol.
  • Wham-Folge: 21:Takahata Shun und Amaya Takeru schaffen es nicht, Kamimaro zu töten und fallen in ihren fast sicheren Tod.
  • Warum erschießt du ihn nicht einfach? : Sobald Shun die Gelegenheit hat, Kamimaro während der Spiele auszuschalten, nutzt er sie sofort und schmiedet einen Plan, um Kamimaro zu töten, während er nicht auf der Hut ist.Unglücklicherweise für Shun ist Kamimaro in der Lage, seinen Plan zu verstehen und ihn buchstäblich wieder auszuspucken.
Teil 2

Teil 2 enthält Beispiele für:

  • Abgebrochener Lichtbogen:
    • Sein Kami will Kamimaros Ideale auf die Probe stellen, indem er seine überlebenden Schüler gegen die Überlebenden von Kamimaros Spielen antreten lässt.Da Sein Kami von Mana getötet wurde und die meisten von Kamimaros Kindern tot waren, hatte das nie eine Chance.
    • Tomfoolery wird immer nur im Demon Extermination-Arc verwendet und danach nur selten erwähnt.
  • Ein Date mit Rosie Palms: Akashis Cameo in the Echter Account Crossover zeigt, dass er 12 Mal pro Woche wichst.
  • Zärtlicher Spitzname: Akashi und Ushimitsu bekommen 'Aka-shii' bzw. 'Ushimi-chan'.
  • Ein Gott, der ich nicht bin:Selbst nachdem Ushimitsu zur Gottheit aufgestiegen ist, macht er mit seinen Kräften nicht viel, außer die Zeit auf den ersten Tag zurückzusetzen und der neue GM für die Spiele zu werden. Er sagt, dass es daran liegt, dass er nicht dazu geeignet ist, ein Gott zu sein, und er wartet darauf, dass Akashi seinen Platz einnimmt und ihn tötet.
  • Immer das Mädchen retten: Während des Handlungsstrangs Three Kingdoms Cops and Robbers wird Natsu-Megu markiert und läuft Gefahr, hingerichtet zu werden, wenn die Sechs-Stunden-Marke überschritten wird, und Akashi versucht verzweifelt, diese Trope abzuwenden, während er versucht, das Spiel zu gewinnen sein Verstand. Jeder sonst überzeugt ihn, es durchzuziehen, weil die Rettung von Menschen 'wer er ist', aberer kommt gerade rechtzeitig in die Gefängniszelle, um zu sehen, wie sie ein paar letzte Worte sagt und stirbt.
  • Amnesiac God: Für den finalen Kampf laufen alle drei verbleibenden Kandidaten Gefahr.Während sie sich gegenseitig angreifen, verlieren sie Erinnerungen an Menschen, die sie nacheinander getroffen haben, bis niemand mehr übrig ist. In Amayas Fall betrifft es ihn nicht viel, aber für Akashi und Ushimitsu ist es entscheidend, da ihr Leben davon bestimmt ist, wie sie mit anderen interagieren und sie nicht das Risiko eingehen wollen, ihr wahres Selbst nach ihrem Aufstieg zu verlieren.
  • Peinliche Liebeserklärung: Akira macht Mei während des Stein-Papier-Schere-Spiels eine, und Mei selbst macht Akashi während der Mission 'Dämonenvernichtung' eine.In beiden Fällen ist die bekennende Partei in der Lage, zu sterben oder nicht. Und dann tun sie es.
  • Und das Abenteuer geht weiter: Die zweite Serie Manga endet damit, dass Akashi stirbt und Ushimitsu ein Gott wird. Ushimitsu, der Akashis Tod nicht verarbeiten kann, dreht die Uhr zurück und wird der neue Game Master in dieser neuen Zeitleiste.
  • Arc Words: 'Beef or Chicken', Aoyamas und Akashis Codewörter, um mutig oder feige zu sein.Akashi holt Aoyama aufgrund dieser Codewörter aus seiner Brunft zurück.
  • Kunst initiiert das Leben: Meis Talent zum Zeichnen wird zu ihrer größten Stärke im Teil der Dämonenvernichtung des Kamiculums, da ihre Narrheit alles zum Leben erwecken kann, was sie von etwas / jemandem zeichnet, den sie mag. Dies manifestiert sich meistens nur darin, dass Akashi-Körper verdoppelt werden.
  • Ein Hauch von Macht: Nachdem das Kamiculum fertiggestellt ist, gibt Sein Kami den Überlebenden eine weitere Aufgabe, um die sie sich kümmern müssen – eine, die Tomfoolery beinhaltet, eine schöpferische Macht, die die Form von etwas annimmt, das der Benutzer liebt. Nach dem Auftrag wird es nur noch sparsam verwendet und dann nach Three Kingdom Cops and Robbers überhaupt nicht mehr.Mana sagt später, dass es nur eine geringere Form der Macht der Götter ist, die ebenfalls auf der Schöpfung basiert, also bereitete Sein Kami im Nachhinein seine 'Schüler' darauf vor.
  • Angriff des 50-Fuß-Was auch immer: WieAmayamacht sein Göttlichkeitsdebüt auf der Erde.
  • Der Atoner: Akashis Hauptmotivation für die Teilnahme an den Spielen, sich zu treffen und sich bei seinem besten Freund Aoyama zu entschuldigen. Lily wird später auch dazu, und er zeigt Reue für all die Gewalt, an der er beteiligt war.
  • Zurück von den Toten: Akashis Hauptziel, um die Macht Gottes zu erlangen, ist es, seine verlorenen Freunde wiederherzustellen....Nur um zu entdecken, dass es unmöglich ist. Sie können ein Duplikat von jemandem erstellen, aber seine Persönlichkeit würde vollständig durch das Bild von ihm in Ihrem Kopf und nicht von seinem wahren Selbst geprägt sein. Alternativ können Sie einen genetischen Klon erstellen und sie altern lassen, aber sie wären geistig wie ein Baby. Sie können die echte Person einfach nicht zurückbringen.
  • Blau-Orange-Moral: Wird während des Spiels Old Maid von Kamimaro diskutiert. Er sieht die Entschlossenheit aller, das Spiel zu gewinnen und zur Göttlichkeit aufzusteigen, aber er weist ausdrücklich darauf hin, dass es eine moralische Grenze geben würde, die Menschen nicht überschreiten könnten, und beweist, dass sie niemals in der Lage sein würden, die Macht und Mentalität von a . vollständig zu verstehen Gott.
  • Big Damn Heroes: Ushimitsu würde war dies für Akashi, nachdem er einen Hubschrauber entführt hatte, um ihn zu retten, aberWovereitelt diesen Plan und teleportiert ihn weg.Er ist tatsächlich in der Lage, die Trope zu spielen, nachdem er Shun und Amaya vor dem sicheren Untergang bewahrt hat.
  • Berserkerband der Falkenfiguren
  • Brown Hinweis: Sein Kami verwendet dies, um den 'Müll'-Schülern seine göttlichen Kräfte zu demonstrieren. Es bläst dem unglücklichen Jungen den Kopf vom Körper.
  • Cartwright Curse: Es ist für Akashi unmöglich, sich angesichts der Umgebung zu verlieben. Alle seiner Liebesinteressen sterben auf die eine oder andere Weise, mitNatsumegusein letztes Opfer sein. Und ultimativ,es wird umgekehrt als Akashi, Ushimitsus Schwarm, nach der letzten Schlacht stirbt.
  • Charaktere, die wie Fliegen fallen:Kris, Bandou, Kyouko und Junkowerden alle getötet, nachdem sie nach ihren Cameo-Auftritten in den Kapiteln 'Shadow Stepping' wieder im Rampenlicht stehen.Krisbekommt nicht einmal die Ehre, als Kind Gottes gegen seine dramatische Folie zu kämpfen.
  • Kindersoldat: Lily und seine sechs vertrauenswürdigsten Kameraden, bevor sie die Spiele betreten.
  • Der Auserwählte : So etwas gab es während des ganzen Abenteuers wirklich nicht, aber danachUshimitsu wird auf den ersten Tag zurückgesetzt, er macht Akashi dazu. Aufdieser zweite Durchlauf, vorausgesetzt, es wird keine anderen geben, er hofft , dass Akashi derjenige sein wird , der die Welt rettet und Gott zu Fall bringt .
  • Chronisches Heldensyndrom: Geschleppt und geschlagen von der Erzählung, jede Chance, die sie bekommen können. Es gibt eine Art Hoffnung, eine Person zu haben, die sich um einen kümmert, egal was passiert, aber was nützt es, eine solche Person in der Nähe zu haben, wenn alle um sie herum trotzdem sterben werden? Und wenn sie die Menschen, für die sie so hart gearbeitet haben, nicht wirklich retten können, was ist dann mit ihrer Psyche? Können sie noch an ihrem Glauben festhalten? Viele der Kandidaten machen sich über Akashi und Aoyama lustig, weil sie solche Dispositionen haben.
  • Das Gewissen: Youheis Geist wirkt wie einer für Harakai, als er weiter in den Wahnsinn verfällt.
  • Erfundener Zufall: Kapitel 46; es ist ein bisschen zu perfekt für Megu, um eines der Schulmysterien herauszunehmen und sie aus dem Gebäude fliegen zu lassen gerade als Akashi und Tsuge vom Rand eines Gebäudes fielen.
  • Feiger Löwe:
    • Akira den ganzen Weg, nach dem Sandschaufel-Wettbewerb. Er hat panische Angst vor all den albtraumhaften Monstern und Ereignissen, die ihm begegnen, aber trotzdem stapft er weiter durch, teils, weil er sich nicht zum Selbstmord bringen kann, und halb, weil er von seiner Liebe zu Mei gedeiht.
    • Shimuras Feigheit hat ihm bei vielen Gelegenheiten das Leben gerettet, obwohl er sich selbst dafür tadelt.
  • Lockvogel-Protagonist: Die ersten Kapitel spielen das Daruma-Spiel aus der Perspektive von Aoyama Seiichi. Der wahre Held der Geschichte ist Akashi Yasuto, sein Freund, der an diesem Tag den Unterricht aufgegeben hat.
  • Hast du Cthulhu gerade umgedreht? :Als sie mit Sein Kami um ihr Leben zu einem Stein-Papier-Schere-Spiel gezwungen wird, konfrontiert Tsuge Sein Kami mit seinen Handlungen und nennt ihn 'einen Massenmörder, der es zum Spaß tut' und überhaupt keinen Gott. Durch die Weigerung, das Spiel zu spielen, stirbt sie, aber sie schafft es, ihn dabei ernsthaft zu verärgern.
  • Hast du Cthulhu gerade ausgestanzt? : Akashi folgt Tsuges Opfer und erwies sich als der größte Bösewicht im Manga, als erschlug Sein Kami über die Bühne, nachdem er ihn mit den Leben konfrontiert hatte, die er gerade während des Stein-Papier-Schere-Spiels genommen hatte, und vermied sogar den Tod, indem er Sein Kami sagte, dass er Rock gezogen und gegen Sein Kamis Schere gewonnen hatte. Er trotzte einem Gott und LEBTE.
  • Bis zum letzten Spiel: Das Daruma-Spiel spielt sich so ab. Wo Aoyama einen Fußball nicht richtig kicken und für sein Team treffen konnte, schafft er es hier, indem er in den letzten zehn Sekunden einen weiteren Fußball in den Knopf auf der Rückseite des Daruma kickt und die verbleibende Klasse rettet.Das heißt leider nur er war derjenige, der gewonnen hat, und alle anderen werden sowieso getötet.
  • Dramatische Ironie: Während des Handlungsstrangs „Three Kingdom Cops and Robbers“ erfahren wir von Mert, dass Fathma eine sehr ungewöhnliche Seherin in ihrer Familie ist, weilall ihre Vorhersagen sind Todeszeichen und sollten unter keinen Umständen befolgt werden. Das Problem ist, dass ihre Untergebenen das nicht wissen, und das Publikum kann nur entsetzt zusehen, wie sich die Star- und Moon-Teams gegen das Sun-Team verbünden, wie sie es vorhergesagt hat.
  • Sterbende Liebeserklärung: Viele der Liebesinteressen in der Geschichte gehen so aus.Megu, Mei, Ichika, und selbstTenmakönnen ihre Gefühle ihren Lieben ausschütten, bevor ihre Zeit abgelaufen ist.
  • Sterbender Moment der Ehrfurcht :
    • Mitsukunierhält die zweifelhafte Ehre, den Affen auszuschalten, indem er genug Eiskristalle beschwört, um die Flammen des Affen zu bekämpfen, und sich dabei fast selbst in die Luft jagen.
    • Shun kann in einem Glanz des Ruhms ausgehen, indem er nimmt GOTT mit ihm nieder, beendet seine Langeweile und verdient sich Kamimaros Respekt.
    • Tsuge bekommt einen, wie oben erwähnt.
  • Fake-Out Make-Out: Eine Variation davon geschah im Judgment Old-Maid-Spiel. Akashi und Ushimitsu küssten sich, um so zu tun, als obdie Karte, die Ushimitsu von Akashi nahm, war eine Kusskarte (während es eine tickende Zeitbombenkarte war), so dass Mann-Frau in der nächsten Runde glauben würde, er hätte die Kusskarte genommen, die er brauchte, um zu gewinnen. Was anders lief, war, dass Ushimitsu den Plan bis zu dem Moment, in dem sie sich küssten, nicht kannte (selbst nach dem Kuss wusste er nicht genau Bescheid).
  • Selbstverständliches Fazit: Nachdem er erfahren hat, dass er im Spiel über Boom, Headshot! , macht Akashi dies zu einer Waffe und setzt es mit großer Wirkung gegen die Monster ein, da er weiß, dass er von ihnen nicht getötet werden kann.Er wird irgendwann erschossen, aber er stirbt nicht.
  • Vorausdeutung : Wir bekommen zuerst einen Einblick in AkashisAkasha-Augenwenn er gegen die kleinsten Oni-Roboter kämpft.
  • Four Eyes, Zero Soul: Tasuku hat diese Trope in Pikbis er sein Leben gab, um Akashis zu retten.
  • Gasloch: Kamimaro rülpst und furzt viel, hauptsächlich um uns daran zu erinnern, wie widerlich er ist.
  • Genreverschiebung:
    • Mit der Hinzufügung von Tomfoolery verwandelt der Demon Extermination-Bogen die Serie kurzzeitig in einen Battle-Shounen-Manga mit all dem angewandten Phlebotinum, mit dem es normalerweise kommt.
    • Es scheint sich von einem Horror-/Survival-Manga zum Thema Kinderspiel zu einem Science-Fiction-Kriegsmanga im „Three Kingdoms Cops and Robbbers“-Bogen zu entwickeln.
    • Das Spiel Old Maid verwandelt die Serie in einen Strategie-Tabletop-Manga oder einen Kartenspiel-Manga, nicht unähnlich Akagi oder Yu-Gi-Oh! .
  • The Glasses Gotta Go: Sara scheint überzeugt zu sein, dass sie besser aussieht, wenn sie ihre Brille abnimmt und ihre Haare herunterlässt... aber sonst stimmt niemand zu. Eine von ihnen erbricht sogar, wenn sie es wieder tut.
  • Gute alte Faustschläge:Der letzte Kampf, der zwar eine gewisse Menge an Gottesmacht beinhaltet, läuft im Grunde genommen auf eine Dreier-Schlägerei hinaus, bei der der letzte Stehende der Gewinner ist.
  • Gratuitous English : Ushimitsu versucht sich auf diese Weise mehr als jeder andere im Manga.
  • Jetzt geht das schon wieder los! :Anstatt die Spiele ganz zu stoppen, beschließt Ushimitsu, alles neu zu starten, damit Akashi seinen Platz als Gott einnimmt.
  • Feindliche Show-Übernahme: Feindlicher geht es nicht mehr alsden alten Wirt töten.
  • Idiot Ball: Trotz mehrfach bewiesener Akashiund Aoyamasind schnelle Denker, sie verpassen praktischerweise einen vonAmanojaku-Labyrinth's Anweisungen, die sie gekostet habenAoyamas Leben.
  • 'Ich weiß, dass du irgendwo da drin bist' Kampf: Akashi undAoyamaHaben Sie einen, während sie an Seilen hängen. Über einer mit Stacheln versehenen Grube. Während sie wild herumschwingen und das Seil hängt Feuer .
  • Imaginationsbasierte Superkraft: Die Tomfoolery-Fähigkeit, die Sein Kami Kami's Jr. gegeben hat, arbeitet lose an der Vorstellung der Benutzer, was sie mit ihrem kostbaren Gegenstand am meisten machen möchten.
    • Acid Mana bestätigt später, dass Tomfoolery selbst eine geringere Version von Gottes Macht ist, die sie und Sein Kami geben werden. Den Überlebenden des Urteils Old-Maid wird buchstäblich die Vorstellungskraft gegeben, um alles im Universum zu manipulieren.
  • Unvereinbare Orientierung: Ushimitsu ist in Akashi verliebt. Akashi fühlt und kann nicht dasselbe empfinden, da er hetero ist. Trotzdem sind die beiden trotzdem gute Freunde.
  • Ich werde auf dich warten :Ushimitsu erwartet nach dem Zurücksetzen der Welt, dass diese Version von Akashi sich der Herausforderung erneut stellt und ihn tötet.
  • Töte sie alle :Jeder benannte Charakter außer Ushimitsu und Mana stirbt.
  • Letzte Anfrage :Tenmafragt, sobald Akashi ein Gott wird und die Welt neu gestaltet, dasTenma wird als Frau wiedergeboren oder wiedergeboren.
  • Magical Girl: Megus Tomfoolery stellt sich als diese heraus, da sie ihre auf einem magischen Mädchen im Universum basiert. Nachdem sie sie einmal verwendet hat, um alle zu heilen, verwendet sie diese Fähigkeit nicht mehr.
  • Manic Pixie Dream Guy: Ushimitsus alter Freund Roku war so ein Junge. Bevor das Spiel begann, war Ushimitsu ein sanftmütiger, dürrer Nerd ohne Freunde, bis Roku vorbeikam. Durch seine Freundschaft lernte er die Kraft zu leben, als wären es die letzten Momente, gewann mehr Selbstvertrauen und baute auch eine ganze Menge auf. Wie viele dieser Charaktere erweist sich Roku als krank und sterbend und stirbt nach einem besonders schlimmen Fall seiner nicht näher bezeichneten Krankheit.
  • Mêlée à Trois: Die letzte Schlacht soll dies sein, mitAkashi, Amaya und Ushimitsugegeneinander ausgespielt. Zwei von ihnen beschließen jedoch, sich beim dritten zu verbünden, und am Ende wird es abgewendet, als zwei sich herausfordern, während der dritte zuschaut.
  • Might Makes Right: Harakai wird nach seinem Santa Trial zu einem überzeugten Anhänger dieser Denkweise, bei dem er alle anderen KO schlägt und das Spiel selbst beendet, da nicht jeder miteinander kommunizieren konnte, um das Ziel zu erreichen. Diese Denkweise verzehrt seine Persönlichkeit bis zu dem Punkt, an dem der süße junge Mann, der wir vor dem Kamiculum waren, fast verschwunden wäre. Zum Glück findet er nach dem ersten Kampf mit Ushitora seine Fassung wieder.
  • Mehrstufiger Teleport:Akashis Tomfoolery ist das 'Akasha-Auge', das es ihm ermöglicht, sich über kurze Distanzen zu teleportieren, wohin auch immer er seinen Fußball tritt.
  • Mundane Made Awesome: The Old Maid-Spiel. Trotz göttlicher Veränderung ist es zum größten Teil ein sehr langes, gewöhnliches Spiel von Old Maid. Aber es ist ein sehr genial Spiel von Old Maid trotzdem.
  • aufgerufenNeutral Gut: Sanada während seines kurzen Aufenthalts wieder im Rampenlicht. Er kümmert sich nicht wirklich um die Ziele der Leute, er scheint nur jedem zu helfen, den er für in Ordnung hält. Und im Moment hat er zufällig Gefallen an Akashi gefunden.
  • Gegenüber Tag : Grundregel inAmanojaku-Labyrinth. Machen Sie das Gegenteil von dem, was dort gesagt wurde. Folglich besteht die Lösung zum Lösen des Labyrinths darin, zum Ausgangspunkt zurückzukehren, ohne Schlüssel mitzubringen.
  • Person of Mass Destruction: Wieder Amaya, und genau das will er seinauf göttlicher Ebene, sobald er Zugang zur Macht der Götter erhält.
  • Plot Hole: Eines, das ganz am Ende des Mangas auftaucht, nicht weniger.Als Ushimitsu und Akashi zur Gottheit aufsteigen, versuchen sie, Natsu-Megu wiederzubeleben, nur um ihnen zu sagen und zu zeigen, dass die Menschen, die sie 'wiederbeleben', nur ihre geistigen Augen-Versionen sind und nicht die tatsächlichen Menschen selbst. Ushimitsu wird jedoch gesagt, dass er die Macht hat, die Zeit zurückzudrehen, und er nutzt diese Gelegenheit. Wie er das kann diese und Menschen nicht direkt wiederzubeleben, wird nie erklärt, da er im Wesentlichen die ganze Welt zurück, wie es einmal vor den Spielen war.
    • Wie in offenbart 0 -null- , der Prequel-Manga, die „Erde“, auf der die Serie spielt, und all ihre Menschen sind im Wesentlichen eine große Simulation. Ushimitsu drückt gerade den 'Zurückspulen'-Knopf.
    • Abenteuer aus dem Buch der Tugenden
  • Puppenkönig: Es stellte sich heraus, dass der Shiner-Kult die ganze Zeit über die Fäden gezogen hatte, da er derjenige war, der Shimura in erster Linie hypnotisierte und ihm alle Informationen fütterte, die er später dem Kult erzählte, während Shimura schläft.
  • Wütender Stiffie: Während des Dämonenvernichtungsbogens weiß Ushimitsu nicht genau, wie er seine Tomfoolery zum ersten Mal aktiviert hat. Er erinnert sich nur daran, dass er mit einer Erektion davongelaufen ist und versucht, eine andere dazu zu bringen.
  • Recap-Episode: Da der zweite Teil der Serie in einem anderen Magazin als der erste gehostet wird, dient das Daruma-Spiel als solches. Sie beginnen mit den gleichen zwei Spielen von Anfang an und erklären die Situation und was passiert ist.
  • Zuflucht in Audacity: Akashi gibt vor, ein Mitglied der Weltraumpolizei zu sein, um zu verhindern, dass seine Beteiligung an den Spielen aufgedeckt wird, nachdem er sich vor einer Gruppe von Grundschulkindern teleportiert hat.
  • Ablehnung des Anrufs: Es stellt sich heraus, dass Kamimaro nicht einmal wollen in erster Linie ein Gott zu sein, als ihm von Sein Kami die Chance geboten wurde undWo. Die Spiele des ersten und zweiten Teils sind das Ergebnis, die eine Situation schaffen, um einen anständigen Ersatz für ihn zu finden.
    • Es stellt sich heraus, dass der NEET dies auch getan hat, da er sich vehement weigert, das Kamiculum mitzunehmen, als eine der Statuen für ihn kommt. Er überlebt nur aufgrund der Statue, die es als kindliche Frömmigkeit interpretiert.
  • Reset-Knopf :Ushimitsuschiebt es am Ende und setzt es auf den allerersten Tag zurück.Aber selbst er weiß, dass es kein vollständiger Reset ist, da jeder, wie er sie kannte, tot ist und der Reset nur Kopien von jedem hat.
  • Retcon : Geringer; Christopher wurde im ersten Teil als 'Kristall C' bezeichnet, aber sein Spitzname ändert sich in Teil II in 'Kristall A'.
  • Brüllender Rachefeldzug:
    • Als Rui stirbt, beschützt er Akashi vorUshitora, Akashi spürt das Monster auf, um es zu rächen und liefert ein Beatdown ohne Halteverbote zu ihm, schränkt seine Bewegung ein und als es ihm gelang zu entkommen, findet Akashi ihn und tritt die Granate, um ihn zu töten.
    • Als Ushitora versuchte, seine Kräfte zu nutzen, um schmerzhafte Erinnerungen zu wecken und ihn in einen anderen Teil der Schule zu teleportieren, war Akashi von der Kraft nicht betroffen. Ruis Tod war seine traurigste Erinnerung und er fuhr fort, Ushitora zu verprügeln.
  • Second Coming: Shiners Kult scheint absolut davon überzeugt zu sein, dass er die Zukunft sehen und zur Göttlichkeit aufsteigen kann, und er lässt sie ihren Fantasien frönen, da er genauso verrückt ist wie sie.
  • Geheimtest:Es stellte sich heraus, dass das ganze Spiel von den Göttern war, da sie versuchten zu sehen, welcher der Teilnehmer der beste Kandidat für die Gottheit wäre.
  • Seher: Fathmas Familie besteht traditionell aus diesen und macht normalerweise Gemälde, die glückliche Vorhersagen der Zukunft geben. Fathmas sind jedoch stattdessen Vorzeichen des Todes und sollten nicht befolgt werden.
  • Ausruf:
    • Das Bild, das die Exposition begleitet, über Johann, der mit einigen Schülern auf die Suche geht, soll die Abteistraße Startseite. Johann sieht für John Lennon sogar wie ein toter Ringer aus!
    • Die Regionen, aus denen Lily und die Sun-Crew stammten, werden Yabiku- und Rikiishi-Regionen genannt.
  • Halt die Klappe, Kirk! : Auf jede Vorstellung, als unmenschlich bezeichnet zu werden, antwortet Kamimaro, dass er das bereits weiß. Auf Akashis Angebot, wiedergeboren zu werden, lehnt er ein solches Angebot ab, weil er weniger von sich selbst erwartet als von jedem anderen auf dem Planeten.
  • Single-Target-Sexualität: Nachdem Akashi begonnen hat, sich in Ushimitsus Augen zu beweisen, ist er seitdem ziemlich besessen von ihm. Das liegt auch daran, dass Akashi ihn an seinen alten Freund Roku erinnert.
  • Die sieben Mysterien: In der dritten Phase des Kamiculums erkunden die Schüler die Schule in der Hoffnung, die Mysterien zu beseitigen. Sie multiplizieren jedoch die Anzahl der Geheimnisse mit sieben, sodass es 49 verschiedene Geheimnisse gibt, die auf 3 verschiedene Teams verteilt sind.
  • Seelenlose Muschel: Wie sich herausstellt,Akashiverwandelt sich im letzten Kampf in eins.Seine Erinnerungen wurden von Amaya aus ihm herausgeschlagen, also ist seine Persönlichkeit, wie er sie kennt, verschwunden. Er kann sich nur auf die Gefühle verlassen, die er aufgrund seiner verlorenen Erinnerungen hatte.
  • Plötzlich auftretendes Todessyndrom:Alle Hauptdarsteller des ersten Teils außer Amayaüberleben nicht bis zum letzten Kampf.Und selbst dann dauert Amaya nur bis zum vorletzten Kapitel.
  • Selbstmord durch Polizist:Ushimitsus ultimatives langfristiges Ziel am Ende des Spiels, jetzt, da er zur Gottheit aufgestiegen ist.
  • Dich mitnehmen:Shun vergibt seine Chance, ein Gott zu werden und die Judgement Old Maid am Leben zu lassen, um den Big Bad zu töten, der die Todesspiele begann.
  • Tanuki : Das Amanojaku-Labyrinth bietet eine Reihe von diesen in Symbol- und Statuenform (oh, diese Statue).
  • Das Team: Das(verbleibend)Kami's Jr., obwohl es sich später in eine richtige Fünf-Mann-Band verwandelt.
    • Der Anführer: Yasuto Akashi - Der Idealist mit weit aufgerissenen Augen, der sich darauf konzentriert, andere Überlebende zu führen und viele Menschen inspiriert, die einen fragwürdigen Verstand haben, egozentrisch oder böse sind.
    • The Lancer: Natsu-Megu- Ein Perfektionist und einer der fähigsten Überlebenden, der Akashis Wunsch teilt, das tödliche Spiel zu überleben.Tauscht ihre Position mit Shimura, um The Chick zu werden, als sie von Akashi getrennt wird, und ist gezwungen, ihn nur begrenzt zu unterstützen, da sie im feindlichen Königreich in Three Kingdom Cops and Robbers ist.
    • The Smart Guy: Yai Horai – Wohl die Stimme der Vernunft und formuliert einen Planum Akashi in Three Kingdom Cops and Robbers aus dem Gefängnis zu holen.
    • Der große Kerl : Kiyoshirou Ushimitsu- Einer von Akashis engen Verbündeten und kann Amaya in Stärke und Vernunft fast mithalten. Kann sich jedoch mit Genius Bruiser überschneiden.
    • Das Herz: Kagemaru Shimura – Der am wenigsten fähige der Gruppe bis zu seinem Charakterentwicklung .Später wird er zum Lancer befördert und tauscht seine Position mit Nutmeg aus, als er und Akashi gezwungen werden, an The Portrait of Death teilzunehmen.
  • Es kann nur einen geben :Akashi, Ushimitsu und Amaya sind alle zur Gottheit aufgestiegen. Aber aufgrund der anderen Denkweise von Akashi und Ushimi als Amaya sind sie sich alle einig, ein letztes Spiel zu machen; der Gewinner wird der nur Gott des Universums. Und am Ende von Teil II ist der Gewinner Ushimitsu, da Amaya das letzte Spiel verliert und Akashis Körper aufgibt, nachdem Amaya zu Boden geht.
  • Title Drop : Nachdem Akashi herausgefunden hat, dass Hitsujisaru von der 'Seven by Seven Mysteries'-Herausforderung ihm die Zukunft zeigen kann, fragt er sich, ob er das Ergebnis von ändern könnteRuis Todwäre ihm die Zukunft früher gezeigt worden, oder wenn alles prädestiniert ist, »wie es die Götter wollen«.
  • Top Gott : Untergraben—Mana ist die Schöpferin „dieser“ Version der Erde und all ihrer Bewohner, aber es wird stark angedeutet, dass sie nur ein weiterer Fleck ist.
  • Tragische Bromance:
    • Es waren Aoyamas Geist und Motivation, die Akashi so lange am Laufen hielten, und er wollte unbedingt seinen Freund im ganzen Kamiculum besuchen. Kommt die Zeit, wenn er endlich raus ist und erfährt, dass Aoyama überlebt hat, undAoyama hat alle seine Erinnerungen durch den Schock verloren, seine Spiele gewonnen zu haben. Nach 'Portrait of Hell' erwacht er schließlich wieder zum Leben, aber größtenteils ist er bis zur Amanojaku-Labyrinth-Episode von den meisten Emotionen getrennt, mit Ausnahme eines Überlebensinstinkts. Am Ende wird er vom Wächter des Ortes zerquetscht.
    • Nach dem Ende,Akashi und Ushimitsu's Beziehung nimmt diese Wendung, daAkashis Körper gibt sofort nach, nachdem Amaya in der letzten Schlacht besiegt wurde.
  • Tragisches Andenken: Ruis Haargummi, das später von Akashi an Natsumegu übergeben wird. Rokus Skateboard ist eines für Ushimitsu (obwohl dies während des „Three Kingdoms Cops and Robbers“-Arcs bricht), undAkashi und Aoyamas Fußballqualifiziert sich dafürnach Aoyamas Tod.
  • Unsterbliche Loyalität: Ushimitsus Hauptpriorität nach dem 'Mamemaki'-Spiel ist es, Akashi zu helfen, auch wenn das bedeutet, dass er selbst umkommen wird.
  • Beunruhigende Enthüllung des Geschlechts:Tenma entpuppt sich als Junge, als Akashi ein Rätsel löst, indem er eine Schaufensterpuppe findet, die Tenma am ähnlichsten ist. alle anderen Schaufensterpuppen waren weiblich, während die männliche Schaufensterpuppe die Lösung war.
  • Walking Shirtless Szene: Amaya ist während des gesamten Spiels praktisch halbnackt, als er zurückkommt.
  • Wham-Folge:
    • Kapitel 84: Akashi wird in die nächste Phase des Spiels teleportiert, nur um es zu entdeckenKami wird mit seiner Schwester Mana von riesigen Schulmaterialien aufgespießt und erklärt, dass sie die Leitung übernimmt.
    • Kapitel 104:Die Zeitlinien von Teil 1 und 2 schneiden sich vollständig, als Ushimitsu sich nach Takahata und Amaya (die beide vom Himmel fallen) teleportiert.
    • Kapitel 179: Tut es noch einmal, indem wir das enthüllenMana ist der Schöpfer ihrer Welt und aller Bewohner darin.
    • Kapitel 180: Folgt ihm mit einer weiteren schockierenden Enthüllung.Sie können keinen Verstorbenen zurückbringen, sie können nur übertriebene Klone der Menschen, die sie lieben, zurückbringen.
  • Was zum Teufel, Held? :Mana sagt das auch, als Ushimitsu beschließt, zurückzusetzen und der neue Spielleiter zu werden. Sie weist sogar darauf hin, dass er seine Kräfte nutzen könnte, um die ganze Tortur zu beenden, wann immer er möchte. Trotzdem ist sie mit dem Ergebnis unglaublich zufrieden.
  • Verwundetes Gazelle-Gambit: Meis Hintergrundgeschichte erwähnt, dass, nachdem ihr Lehrer bei dem Versuch erwischt wurde, Mei sexuell zu missbrauchen, er versuchte, ihr die Schuld zu geben, indem er ihre Haltung Verliebt in Liebe als Entschuldigung für seine Position benutzte. Es funktioniert und Mei wird härter gemobbt als je zuvor.
  • Du hast meine Schwester getötet:Mert hasst männlich-weiblich, weil er derjenige ist, der Fatma getötet hat, die Anführerin des Mondteams, die auch als seine Schwester fungiert. Und schließlich stirbt er, ohne die Rache zu bekommen, die er so gesucht hat, als männlich-weiblich ihm ins Gesicht lacht. Akashi und Ushimitsu machen Merts Rache jedoch gut.



Interessante Artikel