Haupt Ärmel Manga / Ah! Meine Göttin

Manga / Ah! Meine Göttin

  • Manga Ah

img/manga/00/manga-ah.png Werbung:

Ah! Meine Göttin ist ein langjähriger Manga von Kosuke Fujishima, der die romantische und zugleich komödiantische Geschichte von Keiichi Morisato erzählt, einem kleinen Kerl mit geringem Selbstwertgefühl, der am College Ingenieurwissenschaften studiert, und den drei nordischen Göttinnen, die bei ihm einziehen. Weil er ein wirklich guter Mensch ist, wird der süße und schöne Belldandy, Norn der Gegenwart, von 'The Goddess Relief Agency' geschickt.??('Helpline der Göttin' in einigen Übersetzungen)im Himmel, um ihm einen Wunsch zu erfüllen. Keiichi, überzeugt davon, dass er von den Oberklassenmitgliedern in seinem Wohnheim für einen Scherz aufgestellt wird, wünscht sich, dass ein Mädchen wie sie für immer bei ihm bleibt.

Also tut sie es.



Von dort aus gehen Keiichi und Belldandy eine sehr süße, sehr zurückhaltende Romanze ein, aber dann taucht Belldandys schwüle ältere Schwester Urd (die Norn der Vergangenheit) auf, irritiert, weil sie sich nicht schneller und in fortgeschrittenere Intimität bewegt haben . Dann erscheint ihre kleine Schwester Skuld (die Norn der Zukunft), überzeugt, dass Keiichi ihrer großen Schwester nicht gut tut, und versucht, die Beziehung zu sabotieren. Die Dinge werden durch Keiichis Schwester Megumi (die in der großen Tradition von Verzaubert weiß nichts über die übernatürliche Natur der Schwestern); die Dämonin Mara, die einen Groll gegen die Göttinnen hegt; und eine große Besetzung zusätzlicher Nebencharaktere aus Heaven, Hell und der Studentenschaft des Nekomi Institute of Technology, an dem Keiichi Unterricht nimmt.

Werbung:

Beginn der Serialisierung in Kodanshas Nachmittag Manga-Anthologie im November 1988, Ah! Meine Göttin (oder Oh, mein Gott! je nachdem, welcher Teil des Franchise es ist) kombiniert die besten Elemente der übernatürlichen Sitcoms der 1960er Jahre mit einer zarten und süßen Liebesgeschichte und einer nicht geringen Menge sowohl unbeschwerter Slapstick-Komödie als auch intensiver Dramatik. Getreu ihren Wurzeln hat die Serie im Vergleich zu anderen Bishoujo-Serien einen merklich gedämpften Einsatz von Fanservice. Die unschuldige Natur der Serie macht sie für ein viel breiteres Publikum (insbesondere ein jüngeres Publikum) als das reguläre Seinen zugänglich. Es war auch die erste Begegnung vieler Anime-Fans im Westen mit dem Yamato Nadeshiko-Archetyp.



Die Serie brachte im Laufe ihres langen Lebens zahlreiche Anpassungen hervor, darunter eine fünfteilige OVA-Serie Mitte der 1990er Jahre (für die dieser Eintrag ursprünglich geschrieben wurde – es ist die Quelle des Seitenbilds), ein Film und eine Gag-Serie namens Die Abenteuer der Mini-Göttin . Es folgten viel später zwei saisonlange TV-Serien, die frühes Manga-Material getreuer adaptierten ?? die erste begann Ende 2004; der zweite, 'Flights Of Fancy'??(das ist der internationale Titel; der japanische Originaluntertitel ist Sorezore wo Tsubasa oder 'Jeder hat Flügel')begann 2006 und ist eine direkte Fortsetzung der ersten Staffel. Darauf folgte ein 2-teiliges TV-Special zur Feier des 20-jährigen Jubiläums der Franchise mit dem Titel „Fighting Wings“. Eine neue 'OAD' (Original Animation DVD) namens 'Itsumo Futari de' wurde 2009 veröffentlicht und mit Volume 42 in Japan gebündelt.

Werbung:

In The New '10s änderte sich der Ton des Mangas plötzlich, was die Spekulationen der Fans befeuerte, dass die Serie auf ein Ende zusteuerte. Tatsächlich endete Fujishima im April 2014 Göttin nach 25½ Jahre der Serialisierung, die 48 Bücher und 308 Kapitel umfasst.

Der Großteil dieses Franchise hat seinen Weg in den Westen gefunden, wo es eine treue Fangemeinde aufgebaut hat. Dark Horse Comics veröffentlicht eine angesehene Übersetzung des Mangas, die sich durch ihr Wesen auszeichnet das am längsten laufenden englischsprachigen Manga (nach Zeitspanne), beginnend im Jahr 1994 und einundzwanzig Jahre lang. Die OVA-Serie wurde in Nordamerika von AnimEigo veröffentlicht. Der Film und Mini-Göttin wurden von Geneon (damals bekannt als Pioneer) behandelt. Die erste Staffel der TV-Serie wurde von Media Blasters lizenziert, aber ADV Films lizenzierte die zweite ?? beide Staffeln verwenden jedoch die gleiche Synchronbesetzung. Der Manga ist noch im Druck ?? Dark Horse begann 2016 mit dem Nachdruck der Serie in Sammelbänden, nachdem die ursprüngliche Auflage Ende 2015 abgeschlossen war. Die Rechte an den verschiedenen Anime-Adaptionen sind jedoch alle verfallen und die Serie ist vergriffen.



Nicht zu verwechseln mit Ah mein Buddha , obwohl die Rechteinhaber dieser Show möchten, dass Sie es sind.

Ein neuer Spin-off-Manga, der nach dem Ende der Ereignisse der Originalserie stattfindet, wurde angekündigt. Es wird heißen Ah! Meine Job-Jagd-Göttin , wird es darum gehen, dass Belldandy aufgrund einer Rezession einen Job finden muss. Seine Premiere ist in der März-Ausgabe 2019 des Magazins Kodansha Monthly Afternoon geplant.


Diese Serie bietet Beispiele für:

öffne/schließe alle Ordner A bis D
  • A-Cup Angst : Hasegawa zeigt das manchmal, besonders wenn sie betrunken ist. Skuld tut es auch, wenn Urd darauf hinweist.
  • Über dem Einfluss: Keiichi, bis zu dem Punkt, an dem es alle anderen in den Wahnsinn treibt.
    • In Kapitel 43 (Episode 19 im Anime) verbringt Belldandy dank einer magischen Fehlzündung einen Tag damit, sich auf Keiichi zu werfen (einschließlich, zumindest im Manga, mit ihm, um einen Pornofilm anzusehen). Er erkennt das manche Dinge auf und verzichtet.
    • Sayoko taucht im nächsten Kapitel (Episode 28 des Anime) betrunken in seinem Tempelhaus auf und wirft sich auf ihn (und auf ihn). Später wacht sie auf und schläft in einem ihrer Futons.
    • Ab Kapitel 66 (Episode 32 des Animes) taucht Peorth auf und versucht sofort, ihn mit ihr ins Bett zu bekommen. Natürlich funktioniert keiner ihrer Tricks.
    • Belldandy zählt auch. Irgendwann gelingt es Hild, einen dämonischen Vertrauten in sie einzupflanzen, in der Hoffnung, dass ihre Seele korrumpiert wird. Stattdessen wurde das Vertraute gereinigt.
  • Absolute Dekolleté: Üblich bei den Nebendarstellerinnen in der Serie. Es ist überhaupt nicht überraschend von Urd und Peorth, oder von Hild und Mara (letztere nur gelegentlich). Aber wenn Belldandy ◊, der Geist kippt.
    • Die meisten von Bells späteren Bademoden, die auf den Kapiteltitelseiten gezeigt werden, zählen definitiv, wie zum Beispiel .
    • Bell erhält ein solches Outfit auch, wenn sie vorübergehend von einem dämonischen Vertrauten besessen ist.
    • In der zweiten Folge von Itsumo Futari De (übersetzt von einer Gruppe als 'Together Forever'), nun, es ist eine Strandepisode, in der die Outfits aller Göttinnen offiziell in Stripperiffic-Territorium übergegangen sind. Cue voll auf Brain Crash.
  • Zufälliger Vorschlag: Ganz am Ende des Mangas enthüllt Belldandy dasKeiichis Wunsch nach 'einer Göttin wie dir, für immer bei mir zu bleiben' ist der genau Phrase, die man verwendet, um einem Gott oder einer Göttin einen Heiratsantrag zu machen. Im Nachhinein erklärt dies den Ton ihrer Beziehung.
  • Adaptation Destillation: Der Manga lief über 25 Jahre und es dauerte lange, bis er in Fahrt kam. Die TV-Serie (jedenfalls die erste Staffel) ?? produziert über 15 Jahre in der Comic-Laufzeit ?? konzentrierte sich fast ausschließlich auf die sich entwickelnde Romanze von Keiichi und Belldandy. Alles, was diese Handlung nicht unterstützt oder sich darauf bezieht, wurde herausgeschnitten oder in die zweite Staffel verschoben. Infolgedessen konnte die Romanze viel weiter und tiefer gehen als die entsprechenden Teile des Mangas. Da die erste Staffel in sich geschlossen sein sollte, erreichte der Bogen außerdem seinen Abschluss (Sie tun in Episode 24).
  • Adaption Expansion: Die erste Episode der TV-Serie verbringt seine Zeit damit, Keiichis Charakter zu etablieren ?? ein netter Kerl, der immer ausgenutzt wird, aber immer das Richtige tut ?? damit genau begründen Warum die Goddess Help Line würde ihn auswählen. Die Episode endet mit der ersten Szene des Mangas.
  • Anpassungsbedingtes Handlungsloch: Kommt in der TV-Serie einige Male vor, insbesondere in der zweiten Staffel.
    • Ein unglücklicher Nebeneffekt der Pragmatischen Anpassung der ersten Staffel ?? Belldandy zeigt in Episode 11 Hinweise auf ihre Eifersuchtsstürme, und Keiichi äußert sich dazu zu einer völlig vergessenen Bell. Aber wenn Flüge von Fancy erreicht im Manga den Punkt, an dem die Eifersuchtsstürme ursprünglich auftauchen (Ep.32/Ch.57), Keiichi ist schockiert, als er erfährt, dass Bell eifersüchtig werden kann. Mit anderen Worten, der Anime hat das letzte Manga-Kapitel originalgetreu angepasst und vergessen, die Hinweise, die sie zuvor gegeben hatten, vollständig zu berücksichtigen.
    • Folge 29(Anpassung von Manga Kapitel 16)berichtet von Keiichis Versuch, Belldandy einen Ring zu leisten. Zukünftige Episoden des Animes zeigen jedoch nicht, dass Bell ihn trägt. Dies steht im krassen Gegensatz zu dem Manga, in dem K1 ihr diesen Ring gibt, sie noch nie nimmt es ab (außer vielleicht beim Baden). Bell verwendet es in der gesamten Serie als Metapher für die Liebe, und es wird während des Niflheim-Bogens zur Tschechow-Kanone.
    • Spät in der zweiten Staffel sehen wir, wie Skuld ihre Stempelkraft nutzt, aber nie wirklich sehen kann, wie sie sie entwickelt.HinweisIm Manga tut sie dies kurz nachdem sie Keiichis Liebesgeständnis versehentlich 'abgefangen' hat und sich dann so verstimmt fühlt, dass Keiichi sie zu einem Date mitnimmt. In der TV-Serie liegen diese Ereignisse nicht annähernd beieinander (Eps.18 bzw. 26, letztere kombiniert mit Skulds vorübergehendem Overnight Age-Up).
    • Chihiro hat ihre einleitende Episode (eine einigermaßen getreue Adaption von Manga-Kapitel 76), aber da der Rest des Bogens, der ihren Charakter begründet, nicht animiert war, wird er nie erklärt Warum Tamiya und Otaki haben solche Angst vor ihr.Hier ist der GrundSie verliebten sich in sie und beide machten ihr innerhalb eines Tages einen Heiratsantrag. Chihiro konnte sich nicht zwischen ihnen entscheiden, also lehnte sie sie ab, um den Motor Club nicht zu zerbrechen.
      • Aus diesem Grund auch ihr Shop 'Whirlwind' ?? eine wichtige Einstellung im Manga ?? wird erst in der letzten Episode erwähnt, in der es zu sehen ist.
      • Im Grunde wird Chihiro kurz von Flüge der Fantasie aufgrund ihres vergleichsweise späten Erscheinens im Quellenmaterial. Dies ist bedauerlich, da ein Großteil der Staffel von episodischen Geschichten eingenommen wurde, die, obwohl fast alle direkt aus dem Manga stammten, dennoch Füllepisoden waren, die hätte über Bord geworfen werden können, um Platz für mehr Entwicklung der Hauptcharaktere zu schaffen.
    • Die TV-Serie erklärt nie die Beziehung zwischen Toshiyuki und Sayoko ?? warum sie auf Vornamenbasis miteinander sind und warum Toshiyuki Sayoko trotz seiner Neigung, mit attraktiven Mädchen zu flirten, nie anspricht. Sie sind Cousins ​​ersten Grades, was Sayoko Keiichi schon früh im Manga erzählt.
  • Affably Evil: Urds Mutter Hild ist die CEO des Dämonenreichs, aber sie ist auch ein fürsorglicher (wenn auch verschmähter) Elternteil und ein großer Flirt. Sie ist definitiv immer noch böse. Viele der schlimmen Dinge, die den Hauptfiguren in der zweiten Hälfte des Mangas passieren, werden direkt oder indirekt von ihr verursacht. Im Flüge von Fancy , beschloss sie, Keiichi von Belldandy zu stehlen, nur um zu sehen, wie Bell reagieren würde.
  • Der Alkoholiker:
    • Urd, zum Teil, weil das Trinken von Alkohol ihr verbrauchte Energie wiederherstellt.
    • Megumi, wann immer sie verlassen wird.
  • Alle Mädchen wollen böse Jungs : Abgewendet. Es gibt insgesamt einer böser Junge in dieser Serie ?? Toshiyuki Aoshima, der als The Casanova etabliert ist und (vor allem im Anime) oft von einem Gefolge einigermaßen attraktiver Mädchen begleitet wird. Seine Bemühungen, eine der wichtigsten weiblichen Charaktere aufzugreifen, sind jedoch allgemein gescheitert. Dies ist eine Serie, in der wirklich nette Jungs die Mädchen kriegen. Und doch spielte er direkt mit Sora Hasegawa, die sehr in Aoshima verknallt ist.
  • Alternative Kontinuität: Es gibt mehrere animierte Anpassungen, von denen keine zu 100% mit dem Quellmaterial übereinstimmt.
    • Insbesondere die OVA ist eine eigene, einzigartige Kontinuität, völlig in sich geschlossen und hat nichts mit dem Manga nach der dritten Folge zu tun.
    • Wie in Pragmatic Adaption weiter unten beschrieben, ist die TV-Serie ?? obwohl viel näher am Manga hauen ?? mischt frühe Ereignisse während der ersten Staffel für einen besseren Erzählfluss.
    • Der Film ist eine völlig originelle Geschichte, die (obwohl sie weniger als zur Hälfte des Mangas produziert wurde) als Schlussstein für die gesamte Serie dient. Es könnte leicht entweder der OVA oder der TV-Serie folgen. Bizarrerweise wurde ein zentrales Element des Films über ein Jahrzehnt später zum Kanon im Manga:Das Tor des Gerichts.
    • Der Manga begann 1988, und die Zeit schien erst Mitte der 90er Jahre fortgeschritten zu sein, als er 2014 endete. Die TV-Serie von 2005 hingegen ist in puncto Technik allgegenwärtig.
    • Itsumo Futari de hat alles auf diese Trope gegangen. Beide Geschichten sind original für den Anime und haben überhaupt keine Grundlage im Manga. Die zweite Episode stellt sowohl eine Schule für junge Göttinnen (Seizu Girls' Academy) als auch zwei neue Charaktere vor: Eri und Saga, zwei Teenager Göttinnen, die davon besessen sind, die Besten zu sein.
  • Anachronism Stew : Obwohl Fujishima sich bemüht hat, die Geschichte in ihren späten 80er / frühen 90er Jahren zu belassen, taucht dies von Zeit zu Zeit im Manga auf ?? An einem Punkt ist Peorthth Anschauen einer Fernsehsendung von Der Eisengigant , ein Film, der 1999 herauskam (das Manga-Kapitel selbst lief im Jahr 2000).
  • Archer Archetyp: Holy Bell, Belldandys Engel, kann einen Bogen und Pfeile beschwören, die aus Wind-Elementarenergie bestehen.
  • Brandstiftung, Mord und Jaywalking: Wörtliches Beispiel. Wenn MaraSie hat Belldandys Göttinnen-Lizenz vermasselt, um sie in der TV-Serie in einen Dämon zu verwandeln, und fordert die ehemalige Göttin auf, Verbrechen zu begehen, um weitere Probleme für Keiichi zu vermeiden.Eine der „bösen“ Taten, die sie begeht, ist Jaywalking.
    • Ein weiteres Ereignis in einer Szene, in der ein amerikanisches U-Boot von einem (für sie) unbekannten Objekt unter Wasser getroffen wird und die Schadensmeldungen lauten: 'Überflutung im hinteren Torpedoraum!' 'Steuerbord-Trimmtanks beschädigt, Sir!' 'Raketenluken verklemmt!' 'Kaffeetasse des Kapitäns geknackt!'
  • Art Evolution: Erwartet, wenn man bedenkt, dass der Manga über 25 Jahre lief. Schau dir das erste Kapitel an und dann eines der letzten ?? sie sehen nicht so aus, als wären sie vom selben Kerl gezeichnet worden.
    • Es gibt sogar innerhalb der ersten Dutzend Kapitel (d. h. der ersten beiden Bände) eine massive Verschiebung, da sich die Grafik verbessert und sich die Charakterdesigns beruhigen.
    • Die verschiedenen Folgen des Anime sind praktisch eine Aufzeichnung davon, wie sich Fujishimas Kunststil im Laufe der Jahre verändert hat. Die OVA (1993-96) sieht ganz anders aus als der Film (2000) und die Fernsehserie (2005-07).
  • Aufstieg zu einer höheren Ebene der Existenz: Jeder, der die Serie durchläuft, wird die Eintagsfliege erkennen??Dezember-Romantik könnte verlängert werden, indem man sich auf diese Trope beruft.Am Ende des Mangas wird nicht nur nachweislich gezeigt, dass dies mit der Herkunft der Seegöttin möglich ist, sondern Tyrs letzte Worte an Keiichi sind, dass dieser ihn eines Tages danach fragen wird. Keiichi lächelt und lehnt trotzdem ab.
  • Appell des Autors: Kosuke Fujishima ist ein echter Motörhead, also erwarten Sie einige seltene, hochdetaillierte Motorräder, Autos und dergleichen in der Serie.
    • Dies führt auch zu vielen, vielen Rennbögen, die sich in Anspruch nehmen ein ziemlich großer Teil des gesamten Mangas und kann frustrierend sein, wenn Sie ihm nur folgen, um zu sehen, dass hübsche Mädchen wunderbar sind.
    • Er liebt Kameras genauso wie er Motorräder liebt; einige Kapitel im Manga beinhalten diese in vielen Situationen, insbesondere in einem Handlungsbogen in Band 35.
  • Autor Avatar: Wie Fujishima liebt Keiichi Mechanik. Tatsächlich hat Fujishima zu Protokoll gegeben, dass einige der Ereignisse in AMG! waren autobiografisch.
  • Schreckliche Wahrheit: In Kapitel 285 lässt Hild eine Bombe auf Keiichi fallen.Als er zum ersten Mal den Vertrag mit Belldandy schloss, änderte der Himmel seine Meinung, um sein Verlangen nach Belldandy zu unterdrücken. Dies geschah, um die Trennung zwischen Göttern und Menschen angesichts eines Vertrages aufrechtzuerhalten, der eine Göttin mit einem Sterblichen verband. Und das wussten sowohl Belldandy als auch Urd die ganze Zeit. Es wird angedeutet, dass fast jede Göttin außer Skuld sich dieser mentalen Manipulation vom ersten Tag an bewusst war.HinweisDies ist jedoch ein bisschen ein Retcon. In frühen Kapiteln hat Keiichi verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, Belldandy zu küssen, und es ist ziemlich offensichtlich, dass er immer noch viel Verlangen nach ihr hat.
  • Oh, schau! Sie lieben sich wirklich:
    • Urd und Skuld gehen sich ständig an die Kehle, aber sie stehen sich viel näher als einer von ihnen Belldandy, also taucht das oft auf.
    • Auch wenn Urd nie offen zugeben wird, dass sie ihre Mutter der Dämonenkönigin liebt, strahlt jede einzelne Szene zwischen ihr und Hild diese Trope aus.
  • Eine Axt zum Schleifen: Linds bevorzugte Waffe.
  • Badass-Normal:
    • Keiichi entwickelt sich allmählich zu einem. Auf dem Engelsfresser-Bogen,er ist in der Lage, Linds Engel zu ertragen und wie ein Gott in den Arsch zu treten, obwohl er ein gewöhnlicher Sterblicher ist - anscheinend aufgrund seiner gottgleichen Reinheit des Herzens und der Liebe von mehreren Göttinnen.
    • Und wieder auf dem Niflheimer Bogen, wenner hilft den Göttinnen aktiv bei den Herausforderungen UND ist in der Lage, gegen den Zauber des aktuellen Dämonenfürsten zu kämpfen.
    • Chihiro, der Otaki und Tamiya mit einem Blick einschüchtern kann, qualifiziert sich ebenfalls.
  • Badass Pazifist: Belldandy.
  • Bait-and-Switch-Credits:
    • Mara erscheint im Vorspann der OVA-Serie, aber nie in der Serie selbst. Dies lag anscheinend daran, dass die Animatoren ihr sehr lockiges Haar nicht richtig animieren konnten.HinweisAls die TV-Serie etwa 11 Jahre später auf den Markt kam, hatte sich Maras Design dahin verschoben, dass ihre Haare viel weniger lockig und somit einfacher zu animieren waren.Dies gilt auch für unzählige andere Dinge in dieser Reihenfolge ?? die höllische Urne, Kodama, Urd, die ein Vakuum reiten, und so weiter.
    • Keshma und Takano Morisato sind am vierten Ende der TV-Serie, tauchen aber nie in der eigentlichen Serie auf. Das gleiche gilt für Sigel, die auch in diesem Ende ist, aber ihre Existenz wird in der Show nie angedeutet.
  • Bare-Handed Blade Block: Hild tut dies in zwei getrennten Kämpfen mit Lind, einmal im Fighting Wings-Bogen und noch einmal in Kapitel 248.
  • Bare Your Midriff: Urd und Peorth sowie Hilds jüngerer Klon.
  • Baseball-Episode: Kapitel 58 des Mangas, um genau zu sein, mit einem bunt zusammengewürfelten Team, angeführt von Megumi und einem etwas widerstrebenden Keiichi.
  • wann war diamant unzerbrechlich geschrieben
  • Batman-Gambit:
    • Ausgerechnet von Keiichi. Im vorletzten Bogen bittet er darum, nach Niflheim zu gehen, wohl wissend, dass Belldandy keine andere Wahl haben wird, als ihn zu beschützen und alle Szenarien zu eliminieren, in denen sie ihre volle Kraft einsetzt, um die aktuelle Krise zu lösen.
    • Hild entpuppt sich als Mastermind dahinterihre eigene Usurpation. Sie pflanzte alle Teilnehmer ein, brauchte ihnen aber überhaupt keine Anweisungen zu geben; sie alle taten ihr Gebot, ohne es zu merken.
  • Beach-Episode: Mindestens dreimal im Manga??(„Ultimate Force Down“, „Meet Me by the Seashore“, Lorelei-Bogen). Die OVA hat eine (Ep.2), und die TV-Serie hat eine tatsächliche Strandfolge (Ep.18) und dann eine weitere, die an einem Pool spielt. Der endgültige OAD hat auch einen.
  • Sei vorsichtig mit deinen Wünschen :
    • Die eigentliche Grundlage der Geschichte, obwohl es wirklich eine Subversion ist?? Schau dir die Freundin an, die Keiichi bekommen hat!
    • Gilt auch für Dämonen, die, auch wenn sie dich nicht bei deinem Wunsch betrügen, immer noch eine Gegenleistung verlangen.
    • Wird gerade gespielt, wenn Belldandy sich von Cola betrinkt und wahllos herumläuft und Wünsche erfüllt.
    • Auch als Peorth auftaucht, um Keiichi einen zweiten Wunsch zu erfüllen. Als er sich wirklich wünscht, ist er erschrocken.
    • Auch wenn Urd versucht, Keiichi glücklich zu machen, wenn sie ihren erstklassigen Führerschein testet.
    • Und wenn Keiichi das Vertraute hat, der versucht sogar sein zu gewähren unausgesprochen wünscht sich.
    • Also im Grunde jeder Wunsch außer dem allerersten.
  • Wohlwollender Genie: Göttinnen. Sogar Urd, deren schelmisches Wesen sie in Schwierigkeiten gebracht hat, hat Gutes Intentionen .
  • Berserker-Knopf: Was immer du tust, tu nicht ??
    • Überzeugen Sie Belldandy, dass Sie Keiichi Körperverletzung zufügen werden (siehe „Vorsicht vor den Netten“ unten).
    • Denken Sie darüber nach, Keiichi überhaupt etwas Negatives anzutun. Abgesehen davon, dass Belldandy auf dich losgeht (das Schlimmste, was in dieser Serie passieren kann), wird Urd dich dafür bestrafen, dass du das Liebesinteresse ihrer Schwester verletzt hast; Peorth, der fast so mächtig ist wie Bell, liebt ihn sehr, behält Peitschen und scheut sich nicht, sie zu benutzen; Lind, die stärkste der Walküren, betrachtet ihn als ihren 'lebenslangen Freund' ?? und soweit man das beurteilen kann, sie nur Freund (außer vielleicht später Peorth); das Tor des Himmels weiß es nicht zu schätzen, sich mit ihm anzulegen; zur Hölle, sogar Schuld mag ihn, solange er Belldandy nicht zu nahe kommt.
    • sei ein Mädchen und komme Keiichi zu nahe. Belldandys Kräfte steigen, wenn sie eifersüchtig ist.
      • Leg dich einfach nicht mit Keiichi an, schlicht und einfach.
    • jemandem schaden, den Urd mag; Sie ist sehr stolz darauf, zur Strafe Blitze niederzuwerfen. Tatsächlich wird sie dies tun, wenn Sie nicht tun, was sie im Allgemeinen will.
    • eine von Skulds Erfindungen schlecht reden oder Belldandy zuneigung zeigen, wenn Skuld anwesend ist.
    • Badmouth Skuld vor Sigel; sie weiß es nicht zu schätzen.
    • verletze Sigel, Skuld oder Belldandy vor Banpei; er wird sich ein wütendes Gesicht zeichnen und dich dann angreifen, nur damit du weißt, dass er sauer ist.
    • Bad-Mund-NIT's Auto Club, Chihiro oder der Schlafsaal für Männer. Wenn Sie das tun, werden Sie es bei Tamiya und Otaki bereuen.
    • Bring ein Mädchen in das Wohnheim des Auto Clubs. Tamiya und Otaki werden dich persönlich (und buchstäblich) rauswerfen.
    • Sag 'nein' zu Hild, aus welchem ​​Grund auch immer.
      • Urd ist eine Ausnahme, da sie Hilds Tochter ist.
      • Belldandy ist es auch, da Bell Hilds Bitte, Keiichi zu geben, vehement ablehnte. Dies kann daran liegen, dass Bells Persönlichkeit der ihres Vaters (dh Hilds Ex) ähnelt.
    • Chihiro, Urd und schließlich Peorth werden vor Wut explodieren, als Keiichi außergewöhnlich schwierig ist, seine Beziehung zu Belldandy voranzutreiben.
  • Hüte dich vor den Schönen: Belldandy. Ihr wird enorme Macht gewährt, weil ihre stabile Persönlichkeit sicherstellt, dass sie sie nicht missbraucht, mit der gefährlichen Einschränkung, dass, wenn sie tut Wenn Sie dies tun, wird es von The Powers That Be übersehen.
    • Die Anwendung dieser Trope auf sie wird jedes Mal auf elf erhöht, wenn Keiichis Wohlergehen bedroht ist (siehe oben). Ein Paradebeispiel ist der „Dream Castle“-Bogen, wennTamiya und Otaki wurden einer Gehirnwäsche unterzogen, um Keiichi anzugreifen und zu versuchen, ihn zwischen ihnen zu zerquetschennur um von Bell mit einem Angriffszauber gesprengt zu werden. Kein Versuch, es ihnen auszureden, kein Versuch, ihre Gedankenkontrolle zu brechen, kein Schlafzauber, um die Situation friedlich zu lösen; sie ist einfach platt schlug sie nieder . Natürlich haben sie überlebt, aber die einfache Tatsache, dass Bell tatsächlich bekommen hat wütend genug, um einen Angriffszauber auf Freunde anzuwenden, war genug, um Skuld bis ins Mark zu erschüttern (und auch die Leser). Sogar Urd ist davon so beunruhigt, dass Bell bei zukünftigen Angriffen zurücktreten muss.
    • Im Manga benutzt sie eine offene Kampfkunst, um zu kämpfen ?? ja, KÄMPFEN ?? ein Dämon, der so ziemlich nur aus Muskeln besteht. Sie greift den Dämon tatsächlich an, sobald sie das Gefühl hat, dass der Dämon Keiichi schaden will. Nur um das klarzustellen, Belldandy schlug ZUERST zu. Sie wartete nicht wie üblich auf eine Erklärung, sie schlug nur ihre Hand in den Dämon, ohne Fragen zu stellen.
  • Bifauxnen: Mara sah zu Beginn des Manga-Laufs so aus und sowohl Sayoko als auch Megumi verwechseln sie mit einem Kerl. Später im Manga (und damit auch in der gesamten TV-Serie) sieht sie deutlich weiblicher aus.
  • Großer verdammter Kuss:Schließlich in Kapitel 278, komplett mit Tausenden von BLUMEN, die aus dem Boden platzen.Danke deiner Wahlgöttin!
  • Großes schickes Haus:
    • Das Mönchshaus im Tariki-Hongan-Tempel (wo Keiichi und die Nornen leben) ist für ein traditionelles Haus außerhalb von Tokio ziemlich durchschnittlich groß. fünf Zimmer plus Bad und Küche ?? aber die Anlage ist absolut riesig; Hinten ist ein kleiner Wald.
    • Das Herrenhaus Mishima, in dem Sayokos Eltern leben, war im Grunde ein französisches Chalet, das nach Japan verpflanzt wurde, bis Skuld und Urd es verwüsteten.
    • In einem davon lebt Satoko Yamano, Otakis Freundin. Ihr Vater ist Präsident des NIT.
  • Großes, dünnes, kurzes Trio: Streitbar ?? Skuld ist klein, Belldandy ist dünn, und während Urd nur ein wenig größer als Belldandy ist, ist sie bestimmt üppiger.
    • Nach Chihiros Vorstellung sind Tamiya, Otaki und sie (bzw.) so zu sehen. Chihiro ist jedoch für ein Mädchen ziemlich durchschnittlich groß (ungefähr 5'4'); es ist nur so, dass Tamiya und Otaki mit Wachstumshormonen vollgepumpt worden sein müssen.
  • Biker Babe : Chihiro, Megumi und die Motorkönigin. Belldandy hat auch die reiterlichen Fähigkeiten, um zu zählen, obwohl sie nicht so viel reitet wie die anderen drei.
    • Irgendwann im Manga bittet Bell Keiichi ausdrücklich darum, sie alleine fahren zu lassen, weil sie will eins sein.
  • Bishoujo-Serie: Mit einigen der Bishoujos, die jemals zu Papier gebracht wurden. Das ist natürlich gerechtfertigt, denn sie sind göttliche Wesen. (Oder manchmal höllisch)
  • Produkt mit langweiligen Namen: Die meiste Zeit wurde direkt gespielt, mit Marken wie 'Coco-Cola', 'Ninlenbo' und 'Moddess'.
    • Absolut abgewendet mit all den Autos, Motorrädern und Kameras.
  • Body Snatcher : Tritt mehr als einmal bei mehr als einem Charakter auf.
    • Armer, armer Keiichi. Zählen wir die Wege??
      • Er wird vom Lord Of Terror besessen, als er versucht, Skuld zu beschützen.
      • Urd und Peorth übernehmen beide die Kontrolle über seinen Körper bei (fehlgeschlagenen) Versuchen, seine Libido wiederzuerwecken.
      • Celestine besitzt ihn beim Höhepunkt des Films.
    • Urd wird auch vom Lord Of Terror besessen.
    • Megumis Körper wird zu Beginn der Serie kurzzeitig von Mara besessen.
    • Hild versucht dies per Proxy zu Belldandy zu tun, scheitert aber.
  • Body Surf: Der Herr des Terrors. Zuerst besitzt er Urd, dann übernimmt er Keiichi, danach versucht er, Belldandy zu bewohnen, kann aber nicht, woraufhin er sofort von Skuld besiegt wird ?? Sie bringt ihn dazu, eine Diskette zu besitzen, die sie mit der Lasche schreibgeschützt macht und dann mit einem Magneten löscht.
  • Body to Jewel: In einem Kapitel extrahiert Hild ein Fragment von sich selbst in kristallisierter Form, um es Keiichi zur Verwendung gegen Hagal zu geben.
  • Buchstützen: Die Geschichte beginnt damit, dass Keiichi sich wünscht, dass eine Göttin wie Belldandy für immer an seiner Seite bleiben könnte. Die Geschichte endet damit, dass Keiichi die gleichen Worte sagtnachdem die beiden geheiratet haben.
  • Abgefüllte heroische Entschlossenheit: Dies ist der Hauptgrund, warum Urd weiterhin Liebestränke braut, um Keiichi oder Bell (oder beiden) zu schlüpfen.
    • In der zweiten Episode der OVA gibt Urd Keiichi unter diesem Deckmantel einen Liebestrank. Es macht Kei ohnmächtig und verliebt sich tief in die erste Person, die er sieht, wenn er aufwacht. Leider stellte sich heraus, dass das Sayoko war. Glücklicherweise konnte er dagegen ankämpfen und seine Beziehung zu Belldandy wurde dadurch stärker.
  • Bowdlerisierung: Die Studio-Proteus-Version (umgedreht) von Kapitel 58 hat den Text auf Megumis Jacke von 'URD' geändert ARZNEIMITTEL JUNKIES' zu 'URD SAKE RAUSCHGIFTSÜCHTIGE'. Der Nachdruck von The Dark Horse (unflipped) stellte den Originaltext wieder her.
  • Bratty Half-Pint: Skuld, besonders früh. Dies ist in der TV-Serie besonders ausgeprägt, da sie hauptsächlich das erste Drittel des Mangas abdeckt, vor dem Großteil der Charakterentwicklung von Skuld.
  • Break the Cutie: Die Dämonen versuchen das die ganze Zeit mit Bell. Es passiert aber nie etwas wirklich Beunruhigendes??
    • das heißt, bis zum Ende des Mangas, wo sie schließlich gezwungen ist, sich den Auswirkungen ihrer Beziehung zu Keiichi zu stellen. Beide vertragen es nicht gut.Sie arbeiten es jedoch zügig durch.
    • Die Ereignisse des Spin-off-Romans, Erstes Ende , breche sie komplett.Keiichi stirbt und Bell hackt das Universum, um ihn zurückzubringen. Es gelingt ihr, aber sie ist nicht in der Lage, ihre Beziehung wiederzubeleben.
  • Break the Haughty: Peorth scheint zu existieren, um zu beweisen, dass es möglich ist, eine Göttin der 1. Klasse auf unzählige Arten zu demütigen.
    • Urd glaubt, dass Skuld dies dringend braucht, weil Skulds übermäßige Abhängigkeit von der Technologie sie davon abhält, aufzuwachsen oder ihre Kräfte zu entwickeln, aber ihr Ego in Bezug auf diese Technologie macht sie nicht bereit, dies zu erkennen.
  • Breaking the Fourth Wall: Kommt im Manga von Zeit zu Zeit vor.
    • In einem bestimmten Kapitel, nach dem üblichen Wahnsinn ?? was ist zum glück ohne ihn passiert ?? Keiichi sagte, dass er 'dieses Problem' hätte im Bett bleiben können'.
    • Als Peorth, Urd und Skuld sich Gedanken darüber machen, wie sie Keiichi „helfen“ können, versucht er, sie niederzureden, bevor er schließlich aufgibt und zugibt, dass „in meinen Sprechblasen nicht genug Platz ist, um das zu stoppen“.
    • In der TV-Serie macht Urd gelegentlich einen Seitenblick.
  • Bridge Bunnies: Der Supercomputer des Himmels Yggdrasil, nicht weniger: Ere, Ex und Chrono, sowohl im Film als auch in der TV-Serie. Nur Chrono taucht im Manga namentlich auf und ihr Job ist etwas anders.
  • Genial, aber faul: Urd. Ihre inhärenten Kräfte sind potenziell (und von Belldandy ausdrücklich als solche angegeben) Meilen über denen ihrer Schwestern und wahrscheinlich jeder anderen Gottheit außer The Allmächtiger und Hild ?? ihre Eltern, fürs Protokoll ?? aber sie zieht es vor, in Keiichis Haus herumzuliegen, fernzusehen und Alchemie zu praktizieren, Spaß mit ihren Schwestern zu haben, während sie auf sie aufpasst.
    • Urd besteht mindestens zweimal darauf, dass dies auch bei Skuld der Fall ist, die ein Meister im Umgang mit Maschinen ist, aber mit Magie völlig inkompetent ist und Technologie als Krücke verwendet, um die harte Arbeit zu vermeiden, die erforderlich ist, um ihre Kräfte tatsächlich zu entwickeln. Sehr zu Skulds Entsetzen widerspricht Belldandy dem nicht.
  • Gebrochener Vogel:
    • Morgan LeFay aus dem Filmverlor den Glauben an die Liebe, nachdem sie den Test des Judgement Gate nicht bestanden hatte, was dazu führte, dass sie The Dragon for Celestine wurde.
    • Urd, zumindest bis zu einem gewissen Grad. Trotz ihrer sorglosen Oberflächenpersönlichkeit musste sie sich damit auseinandersetzen viel von Traurigkeit und offenen Vorurteilen aufgrund ihres halbdämonischen Erbes. Ein frühes Manga-Kapitel (angepasst in Flüge der Fantasie ) zeigte, dass Urd früher in einen Pflaumenbaumgeist verliebt war, der sie verlassen hat, um nach dem 'Mystical Golden Bush Warbler' zu suchen ?? was alle männlichen Pflaumenbaumgeister tun müssen. Als er zurückkam, war Urd nicht gerade begeistert, ihn zu sehen.
  • Bruder??Schwester Incest: Drastisch unterwandert, an einem Punkt verursacht ein verpfuschter Liebestrank, der Keiichi verabreicht wird, jede Frau, die ihm begegnet, leidenschaftlich in ihn verliebt zu sein. angefangen bei seiner Schwester Megumi. Sie sagt: 'Unsere Liebe kann diese törichten Blutsbande überwinden!' Seine entsetzte Reaktion: 'Oh nein, das geht nicht!' Und er rennt dafür. Glücklicherweise löscht das Neutralisieren des Tranks ihre Erinnerung an den Vorfall.
    • Während eines späten Manga-Bogens, in dem Keiichi und Megumi (zusammen mit Belldandy, Urd und Skuld) aufgrund einer explodierenden Erfindung von Skuld mit vorübergehenden Speicherlöschungen enden, versucht Velsper, dies zu erzwingen, um Keiichi von Bell wegzubekommen. Unglücklicherweise hat Megumi, als er es versucht, bereits genug Puzzleteile wieder zusammengesetzt, um ihn sofort herauszurufen.
  • Hintern-Affe :
    • Arm, arm, Keiichi. Mehrere seiner Auftritte im dritten Quartal des Mangas zeigen fast ausschließlich sportliche Blicke des Schmerzes oder des Schreckens.
    • Gan-chan die Ratte im Mini-Göttin Shorts hat es noch schlimmer.
    • Nachdem er den Four Wheels Club in einer Wette an den Motor Club verloren hatte, wurde Aoshima zum Boxsack für viele Charaktere, insbesondere für Urd und Tamiya.
    • Mara. Im Laufe der Serie wurde sie zunehmend weniger bedrohlich, da die Norns ihre Schwächen schon früh entdeckten. Es wird noch schlimmer, wenn sie sich mit einem anderen Dämon zusammenschließt, bei dem sie immer der Butt-Affe ist.
    • Peorth. Bei fast jedem Bogen, in dem sie auftaucht, wird sie mindestens einmal gedemütigt.
  • Zurückrufen :
    • Hild erklärt beim ersten Treffen mit Keiichi dämonische Verträge mit den Worten: 'Wenn du die Welt zerstören willst, können wir das auch tun.' Dies ist eine (wahrscheinlich von ihr beabsichtigte) dunkle Reflexion von Belldandys Spiel aus dem allerersten Kapitel.
    • In Kapitel 293 betrachten Keiichi und Belldandy ihre Beziehung mit Hilfe vonDas Gerichtstor. Eines der Kapitel hat siezurück zu, als Belldandy Keiichi vor dem Wunsch beobachtete. , .
    • Die erste Endsequenz für Flüge der Fantasie enthält eine neu gezeichnete Version von K1 und Bells erstem Treffen in Kapitel 1 des Mangas, nur im modernen Kunststil gezeichnet und Bell trägt ihre Standard-Göttin-Roben anstelle des Indianer-Dings, das sie im Original-Manga trug.
  • Canon Immigrant: Drei Beispiele aus The Movie?? die Kampfkleidung der Göttinnen; Brückenhasen Ere, Ex und Chrono; unddas Gerichtstoralle debütierten dort und tauchten erst einige Zeit später im Manga auf ?? Im Falle vondas Gerichtstor und seine Prüfung, es hat übernommen zwölf Jahre .
  • Kann es nicht ausspucken: Hoo boy.
    • Keiichi fällt es schwer zuzugeben, dass er Belldandy liebt, obwohl sie es weiß und er weiß, dass sie es weiß. Es ist dreifach gerechtfertigt ?? Sein Vater Keshma hat Todesangst vor Frauen, bis er durchdreht, wenn jemand anders als seine Frau oder Tochter (oder Bell) sich ihm nähert. Außerdem geht er für einen Großteil der Serie davon aus, dass Bell irgendwann in den Himmel zurückgerufen wird, also am besten nicht zu sehr anhänglich. Es stellt sich herauser buchstäblich kippen ausspucken, dank dem Himmel, der absichtlich seine Libido unterdrückt, weil was passieren könnte, wenn sie es nicht tun?? Interspezies-Beziehungen rufen das Urteilstor herbei, und das geht fast nie gut.
      • Beachten Sie, dass er tat schaffen es, früher in der Serie (Kapitel 50, Episode 18 des Anime) während eines romantischen Mondscheinspaziergangs mit Bell am Strand 'Ich liebe dich' zu sagen. Skuld sprang jedoch genau in diesem Moment zwischen sie und es wurde (sowohl von Skuld als auch von K1) behandelt, als ob sie seine Worte „abgefangen“ hätte. Beachten Sie, dass die Anime-Version ein subtiles Aber enthält enorm Veränderung ?? eine Epilog-Szene, in der Bell Futons zum Trocknen aufhängt und sich sagt: 'Er hat mir tatsächlich gesagt, dass er mich liebt.'
      • Love Goddess and Shipper on Deck Peorth gab Keiichi eine ernsthafte Aufmunterung, damit Keiichi dies in Kapitel 194 (TV-Folge 50) tun konnte. Unglücklicherweise glaubte Urd nicht, dass es funktionieren würde, also gab sie ihm heimlich eine Kapsel, die die Kraft des Wortes 'Liebe' verstärkte. Das Ergebnis? Belldandy ist durch die Macht des Wortes KO'd, und der arme, arme Keiichi hat seine Liebe immer noch nicht offiziell gestanden.
      • Auf der anderen Seite deutete er vor Kapitel 274 mindestens zweimal an, dass er auf eine Art Go-Signal von Bell wartete.
    • Bell ist auf ihre Art genauso schlecht. Sie gibt häufig ihre Liebe zu Keiichi zu (jedem und jedem, der danach fragt). Es ist jedoch offensichtlich, dass sie mehr von der Beziehung will, aber sie sagt nichts. Es stellt sich herausSie ist sich des Heaven's Mind Rape of Keiichi bewusst. Sie ist damit einverstanden, weil sie Angst hat, sich dem Tor des Gerichts zu stellen, denn wenn sie die Prüfung nicht bestehen, werden sie sich für immer verlieren.
  • Cannot Tell a Lie: Eine ausdrückliche Voraussetzung dafür, eine Göttin erster Klasse zu sein, was Belldandy und Peorth sind.
    • Urd könnten einen höheren Rang haben, wenn sie das akzeptieren würde ?? die Beförderungsprüfung hat sie tatsächlich problemlos bestanden ?? aber sie lehnte die Beförderung ab, weil sie der Meinung war, dass die Fähigkeit zu lügen nützlicher war als zusätzliche Feuerkraft.
    • Beachten Sie jedoch, dass diese Einschränkung Bell . nicht verhindert oder Peorth davon ab, um die Wahrheit herumzutanzen. Zum Beispiel in der OVA, als Bell versuchte, über einen Spiegel in der Mädchentoilette zu Keiichi zurückzukehren, als Sayoko sie betrat. Sayoko: Belldandy, was war das?
      Belldandy (in Panik): Oh, da ist ein Fleck auf dem Spiegel.
      (Bell leckt sich den Finger ab und versucht einen Fleck auf dem Spiegel auszukratzen)
    • In Kapitel 68 beschließt Peorth, Keiichi einen Liebestrank (à la Urd) zuzuschieben. K1 traut ihr nicht und lässt sie es wissen, woraufhin sie ihn an ihren Rang erinnert, was ihn beruhigt. Während eines Zeitraums von fünf Sekunden, in dem das Getränk außer Sichtweite ist Peorth: [Denken] Und ehrlich gesagt da war nicht nichts drin Aber da ist jetzt.
  • Kann ihren Schnaps nicht halten: Für die meisten Charaktere abgewendet. Das einzige echte Leichtgewicht unter den Mädchen ist Sora.
  • Kartentragender Bösewicht: Die Serie impliziert, dass Dämonen nur schlecht sind, weil sie buchstäblich ihre sind zugewiesener Job .
  • Herz-Kreislauf-Liebe: Belldandy kontert Hilds ♠ Kuss mit einem ♥ Kuss, um Keiichi zu verteidigen. Es ist anscheinend ein Waffe .
  • Der Casanova: Aoshima denkt über sich selbst so.
  • Casting Gag: Der englische Dub von Flüge von Fancy unternahm große Anstrengungen, um Synchronsprecher einzubeziehen, die in früheren Teilen des Franchises mitgewirkt hatten.
    • Irgendwann kuschelt sich Peorth in der Badewanne an Keiichi und imitiert Belldandy, um ihm vorzumachen, dass sein Schatz ihm den Rücken schrubben möchte. Peorths Eindruck ist genau richtig; Kein Wunder, denn Juliet Cesario war 1996 Bells Synchronschauspielerin im OAV.
    • Troubadour fordert Keiichi zu einem DUELL heraus!
    • Mary Elizabeth McGlynn spielte Urd in The Movie. Sie spielt hier Urds Mutter Hild.HinweisGutgeschrieben als Lucy Todd.
    • Wendee Lee spricht das Dienstmädchen Shinnentai Chieko Honda. Sie spielte Urd in Mini-Göttin .
    • Die ursprüngliche OVA hatte Scott Simpson als Keiichi und Juliet Cesario als Belldandy, die zu dieser Zeit im wirklichen Leben zusammen waren. Das hat wohl mit ihrer Stimmchemie geholfen.
  • Fangen Sie einen fallenden Stern: Belldandy, indem Sie Urd und Keiichi auf ihr landen lassen.
  • Berühmtheit wird in der Geschichte überbewertet / berühmt: Jeder, der mit dem Tarikihongan-Tempel oder dem Motor Club zu tun hat, ist in NIT berühmt. Professor Kakuta erzählt Belldandy und Keiichi sogar von ihrem lokalen Ruhm, und beide sind sich dieser Tatsache nicht bewusst. Auch wenn sich niemand des Status der Göttinnen als solche bewusst ist, bedeutet das nicht, dass ihre Abenteuer keine Wellen um sie herum verursacht haben.
  • Zentrales Thema: Zusammenbleiben durch dick und dünn.
  • Cerebus Retcon: Frühe Kapitel zeigen 'das System', das verhindert, dass jemand in die Beziehung zwischen Keiichi und Belldandy eingreift. Was das System erzwingt, ist buchstäblich: 'Eine Göttin wie Belldandy wird immer bei Keiichi sein'. Wenn die Leute also versuchen, sie zu trennen, erhalten sie eine Reaktionskraft des Systems, die den Wunsch schützt. Kapitel 285 gibt diesem eine ziemlich dunkle Note.Das System verhindert auch, dass ihre Beziehung voranschreitet, und es tut dies, indem es Keiichis Libido unterdrückt. Als würde er ihm keine Lust auf Belldandy geben. Nachdem sie den Bann gebrochen hat, sieht er sie sehr schnell anders an. Dann erscheint das Tor des Gerichts. Wenn es nicht zu den Gunsten von Bell und Keiichi urteilt, werden sie getrennt. Somit verhinderte das System jede Möglichkeit, dass dies geschah, indem es verhinderte, dass die Beziehung das Tor des Gerichts auslöste.
  • Cerebus Syndrome : Der Film steht im krassen Gegensatz zu dem (damals) unbeschwerten Manga, sowie der OVA und TV-Serie, da er ziemlich düster und fast ohne Humor ist.
    • Der Manga ging schließlich dorthin ?? die letzten beiden Bögen sind im Ton viel dunkler als der Rest der Geschichte, obwohl es manchmal immer noch einen lustigen Moment gab, um das Drama aufzulockern.
  • Charakterisierung marschiert weiter:
    • Keiichi, von jemandem, der Belldandy gerne küssen würde, wenn er zu Beginn des Mangas die Chance hatte ('Must nicht... den Versuch aufgeben... zu punkten...') zu jemandem, der praktisch eine Phobie vor körperlicher Intimität hat (besonders in die Fernsehserie). Gerechtfertigt, weil sowohl solches Verhalten im Blut ist, als auchdie Wiederverbindung des Zwecks der Ultimativen Macht besteht darin, seine sexuellen Triebe zu besiegeln.
    • Als Urd zum ersten Mal in dem Manga auftaucht, versucht sie, Keiichi (das für die Komödie gespielt wird) zu vergewaltigen, um sein Wissen über Sex zu 'voranbringen' - ihre Absicht war es, ihm weniger Angst zu machen, sich mit ihrer Schwester zu nähern. Fujishima machte sie in den nächsten Jahren ein wenig weicher und machte sie weniger zu einer 'Evil Big Sister' als zu einer 'Cool Big Sister'-Figur. Außerdem änderte sich sein Kunststil, um sie weniger gemein und ruckartig aussehen zu lassen.
  • Keuschheitspaar: Keiichi und Belldandy leben während ihrer gesamten Beziehung zusammen, werden aber nie intim, trotz der Implikationen, die beide nicht wirklich so wollen.
  • Tschechows Waffe:
    • Die Blumen, die in Kapitel 278 aufgrund von Keiichis und Belldandys Kuss erschienenwar schon in Kapitel 11 aufgetaucht, als Belldandy Keiichi vor dem Ertrinken rettete. Keiichi fragte sich, woher sie kamen.
    • Der glückliche Teestiel auf Keiichis Getränk erweist sich als entscheidendMara davon zu befreien, Megumi zu besitzen, als Keiichi in einem brennenden Fahrzeug gefangen ist und Belldandy das Feuer nicht löschen kann, da ihre Kräfte von Mara . versiegelt wurden.
  • Tschechows Fähigkeit: Am Anfang des Films, Belldandysingt zu einem alten Baum, um sein Leben zu verlängern. Am Ende des Films singt sie das gleiche Lied zu Yggdrasil .
    • Keiichis Ingenieurstudium (einschließlich Chemie- und Physikunterricht) erwies sich als der Schlüssel für alle, die den Niflheim-Bogen überlebten. Er hatte im Alleingang die Pläne, mindestens drei der Dämonen zu besiegen.
  • Kinderfreundschaft: Keiichi und Belldandy, in der OVA.
    • In einer späten Folge von Flüge von Fancy , Hild versucht diese Karte auf Keiichi zu ziehen, um Belldandy einzuschüchtern. Zum Glück funktioniert es nicht.
  • Heiratsversprechen in der Kindheit: Die letzte Episode der OVA enthüllte, dass es eine zwischen Keiichi und Belldandy gab.
  • Ritterlicher Perverser: Keiichi, bis zu einem gewissen Grad.
  • Circling Birdies: Obwohl normalerweise Blank White Eyes verwendet werden, im Manga und Flüge von Fancy Bogen woMara teilt Urd in ihre Dämonen- und Göttinnenhälften, ein Urd stürmt auf den anderen Urd zu, und die beiden drehen sich hin und her, sodass Keiichi, Belldandy und Skuld nicht sagen können, wer wer ist.
    • Passiert das früher in der TV-Serie ?? Während Urds Debüt-Episode erscheint sie in einem für Keiichi gedachten 'Anleitungs'-Video und stolpert irgendwie daraus, während Keiichi zuschaut und ihn mit ihrem Knie KO schlägt.
  • Klatschen Sie in die Hände, wenn Sie glauben: So stellt Skuld all ihre Geräte her. Sie erfindet nichts wirklich, sondern wünscht es sich. Es kann nur funktionieren, weil sie eine Göttin ist, obwohl sie sich dessen anscheinend nicht bewusst ist. Belldandy konstruierte einmal ein Superbike aus einem zufälligen Schrott mit der gleichen Art von Magie.
  • Anhängliches eifersüchtiges Mädchen: Belldandy, obwohl das, was sie auslöst, unterschiedlich ist, und normalerweise reicht es aus, wenn Keiichi erklärt, dass etwas nicht so ist, wie es aussieht, um sie zu beruhigen. Schließlich vertraut sie Keiichi vollkommen und Keiichi ist nicht die Art von Idiot, die andere Mädchen anmachen würde.
    • Als das Tor zum Himmel Belldandy bittet, sie weiterhin über die Liebe zu unterrichten, obwohl sie versprochen hatte, zu helfen, lehnte sie ab. Tor: Nun dann. Keiichi lehre mich über Romantik , Wissen Sie?
      Glocke: Nicht.
      Tor: Warum nicht? Du hast gesagt, du würdest dein Bestes geben.
      Glocke: Ich tat. Aber er nicht.
      Tor: (mit leuchtendem Rouge) Du bist eine engherzige Göttin, weißt du?
      Glocke: Ja. Wenn es um Keiichi I . geht bin engherzig.
    • Skuld zeigt diese Trope von Zeit zu Zeit gegenüber Belldandy.
    • In Kapitel 57 (TV-Episode 32) nutzt Urd diese Trope, um einen Dämon zu verbannen, den Shiho versehentlich beschwört, indem er Keiichi dazu bringt, unwissentlich Shihos Brust zu greifen, was dazu führt, dass Belldandys aufgebaute Eifersucht explodiert und den Dämon verbannt.
  • Klon-Degeneration: Geschieht bei einem Klon vonUrdirgendwann, als Mara sie dupliziert.
    • Außerdem wurde es gezeigt in Die Abenteuer der Minigöttinnen Manga, dass das Erstellen von zu vielen Super-Deformierten Kopien von sich selbst dazu führt, dass sie aussehen ... eher störend.
  • Cloud Cuckoolander: Tamiya und Otaki sind ein bisschen exzentrisch, Tamiya hat einige seltsame Ideen für den Motor Club und Otaki trägt Zündkerzen als Schmuck.
    • Letzteres kann als ein Fall von Crazy-Prepared angesehen werden, da die Zündkerzen voll funktionsfähig sind und Otaki nachweislich die meisten Fahrzeuge mit Teilen reparieren kann, die er ständig bei sich trägt.
  • Farbcodierte Emotionen : Belldandy kann Keichis Stimmungen als farbige Auren erkennen.
  • Komische Soziopathie: Obwohl Belldandy auf eine Art Yamato Nadeshiko ziemlich perfekt ist, schafft sie es immer noch, Keiichis Leben manchmal ziemlich elend zu machen. Und Skuld hilft nicht, besonders in Flüge von Fancy .
    • In der ersten Staffel der TV-Serie scheint Urd sehr stolz darauf zu sein, Sayoko und Aoshima zu „bestrafen“, obwohl dies nur geschieht, wenn Keiichi, Belldandy oder Skuld bedroht werden.
  • Comic-Buch-Zeit : Früh im Manga abgewendet, wo ein Echtzeitjahr der Kapitel wirklich einem Jahr im Universum entsprach. Danach aber gerade gespielt. Im Laufe der nächsten 24 Jahre IRL vergehen etwa drei Jahre (wenn überhaupt) im Comic. Dies erklärt sicherlich das ironische Einfrieren einer Beziehung, die bereits an eine Ehe grenzt. Am Ende ins logische Extrem getrieben. Die letzten 68 Kapitel ?? äquivalent zu 5½ Jahre IRL ?? treten im Laufe von etwa einem Tag im Universum fast alle Das innerhalb einer Spanne von 6 Stunden .
  • Comic-Rollenspiel: Wenn Peorth Keiichi dazu bringt, so zu tun, als wäre sie Belldandy, damit er üben kann, 'Ich liebe dich' zu sagen.
  • Pendeln im Bus: Die meisten Nekomi Tech-Charaktere nach Keiichis Abschluss. Die meisten von ihnen haben danach aber noch mindestens einen weiteren Auftritt gehabt .
  • Überzeugende Stimme:
    • Belldandy macht es sowohl im Manga als auch im Anime mit Aoshima und verwendet die scheinbar betäubende Einstellung, um Urd und Skuld davon abzuhalten, Keiichi im ersten zu belästigen Flüge von Fancy Folge.
    • Urd macht es auch Keiichi in ihrem Debütkapitel des Mangas an, um 'sein sexuelles Wissen zu erweitern'. Sie tut dies noch einmal, um ihn davon zu überzeugen, einen Ring zu kaufen.
    • Hild geht noch weiter, indem sie in der Lage ist, das Herz einer Zielperson zu entsetzen, indem sie sie einfach anstarrt. Skuld wurde auf diese Weise zu einem weinenden Wrack.
  • Verachtungskreuzfeuer: Urd wird sowohl vom Allmächtigen (weil Urd der Antichrist ist) als auch von verachtet Hilde (weil Urd eine Halbgöttin ist, und das macht sie edel und heroisch und somit kein richtiger Vorbote der Apokalypse).
  • Cool Big Sis: Urd, zumindest in der OVA- und TV-Serie (es hat eine Weile gedauert, bis sie im Manga wirklich angekommen ist) zu ihren Schwestern und Keiichi und Belldandy zu Skuld.
    • Urd kann das auch für Skuld sein ?? während sie an der Oberfläche kämpfen viel , Skuld hat tatsächlich eine engere Beziehung zu Urd als zu Belldandy (obwohl sie stark an Bell gebunden ist). Urd und Skuld haben gezeigt, dass sie sich lieben, und Bell scheint sich aus der Beziehung ausgeschlossen zu fühlen; Sie sagt tatsächlich, dass sie eifersüchtig auf ihre Fähigkeit ist, stark füreinander zu empfinden.
    • Peorth wurde schließlich in ihren späteren Auftritten zu einer sekundären Cool Big Sis, nachdem sie aufgehört hatte, ein Pseudo-Antagonist zu sein, und wenn wir schon dabei sind, Lind und Chihiro haben auch Schattierungen dieser Trope.
  • Cool Bike: Es ist eine Kosuke Fujishima-Serie; das ist selbstverständlich.
    • Für den Anfang gibt es das Motorrad von Keiichi, das ein seltener BMW RS54 mit einem coolen Seitenwagen zu sein scheint.
    • Da fallen mir die Custombikes ein, die Keiichi und Chihiro für ihre Trainingsreise im Manga gebaut haben. Chihiros war ein Yamaha-basiertes Sportbike mit einem großen Wasserfahrzeugmotor und über 100 PS (was viel für ein Fahrrad ist), Keiichi hingegen baute ein 3-Rad auf Basis eines Schneemobils mit einem leichten Heck, das es perfekt zum Driften machte .
    • Dann ist da noch Belldandys „Notfahrrad“, das sie auf magische Weise aus Schrott- oder Unfallfahrrädern auf der Autobahn zusammengebaut hat. Das Endergebnis sah eher aus wie ein High-End-Bimota oder Vyrus (komplett mit Nabenmitte-Lenkung) als etwas, das aus Teilen anderer Fahrräder hergestellt wurde.
  • Fernkurs: Shiho lernte auf diese Weise, ein Exorzist zu sein.
  • Crazy Jealous Guy: Urds Ex-Freund Troubadour. Wenn sie sich verabredeten, ließ er Insekten aus den Körpern jedes Mannes kriechen, der mit ihr flirtete, und versuchte dasselbe an Keiichi.
  • Gruseliger Crossdresser:
    • Die „Cheerleader“ für den Auto Club.
    • Der 'Queen Sayoko'-Bogen hateine Gruppe von Belldandys Bewunderern, die sich als sie verkleiden, um Keiichi zu erschrecken - mit dem Kleid, dem Pferdeschwanz und allem anderen. Was ihr Aussehen angeht, sagen wir, sie werden in absehbarer Zeit keine Schönheitswettbewerbe gewinnen.
  • Cross-Popping Venen: Mehrere Charaktere zeigen diese von Zeit zu Zeit.
  • Crotch-Glance-Sex-Check: Als Velsper als Katze wiedergeboren wird, erkennt die Gruppe, dass „er“ in eine „Sie“ reinkarniert wurde.
  • Crouching Moron, Hidden Badass: Mara verbringt die meisten späteren Kapitel damit, ineffektiv zu sein und als komische Erleichterung zu wirken, wenn sie etwas gegen die Göttinnen versucht. Dies scheint jedoch daran zu liegen, dass sie ein alter Freund . Als sie und Hild bedroht wurden vonein Monster aus der Hölle, geschickt von Hagall Hell, demonstrierte sie, dass mit ihr zu rechnen war und sie ihre Angreifer leicht besiegen konnte (der einzige Grund, warum sie verletzt wurde, war die schiere Macht ihres eigenen Zaubers).
  • Cursed With Awesome: Urd hat große Angst davor, schon früh ein halber Dämon zu sein. Aber sie ist die einzige, die sowohl heilige als auch dämonische Kräfte einsetzen kann.
  • Nettes ungeschicktes Mädchen:
    • Chrono. Sehr viel.Peorth verließ sich tatsächlich auf Chronos Ungeschicklichkeit, um ihre Arbeit zu erledigen: Die Rhythmuskugel zu durchbrechen.
    • Ausgerechnet Lind ist urkomisch ungeschickt, wenn es ums gehtWiederherstellungsmagie richtig zu machen.
  • Cute Mute: Die Engel sprechen nie. Aber sie sind auf jeden Fall süß, besonders die Zwillingsengel von Noble Scarlet und Lind.
    • Sie können anscheinend Schrei Wenn man jedoch die Reaktion von Holy Bell bedenkt, als Sayoko (unter dem Einfluss eines Dämons, der ihr die Fähigkeit zu vertrauen nahm) sie als billigen Spezialeffekt bezeichnete.
  • Niedlichkeitsnähe: Chihiro ist ein Trottel für alles Süße (rufe sie jedoch nicht darauf an).
  • Cut Short: Die TV-Serie wurde danach nicht verlängert renewed Flüge von Fancy . Es hat jedoch die meisten der von ihm eingerichteten Handlungsbögen aufgelöst, nur für den Fall, dass dies passiert. Die erste Staffel hatte das gleiche getan.
  • Dunkelhäutig Blond: Urd und Hild (obwohl ihre Haare silbern sind); Otaki ist ein gebleichtes Beispiel.
  • Ein Tag im Rampenlicht: Episode 25 von Staffel 1 konzentriert sich auf Urd, während sich Episode 26 auf Skuld konzentriert.
    • Sora Hasegawa bekommt dies in Episode 17 (und bekommt einen ganzen, ziemlich langen Bogen im Manga).
    • Ausgerechnet Otaki bekommt in Episode 31 (Manga Kapitel 6) eine Fokusgeschichte.
  • Death Glare: In der ersten Staffel des Anime wurde Belldandys bereits erwähnte zwingende Stimme in Richtung Aoshima von einer davon begleitet.
  • Niederlage bedeutet Freundschaft:
    • Nachdem er in Kapitel 9 (Episode 6) von Belldandy besiegt wurde, verspricht der Erdgeist, der Megumis Wohnung heimsucht, sich um sie zu kümmern, wenn die Göttin seine Verbindung zur Erde wiederherstellt. Er liefert es später, als Mara Megumi in Episode 16 besitzt, und warnt Belldandy vor dem Besitz.
  • Dämonische Besessenheit: Der Lord of Terror-Arc. Weitere Informationen finden Sie in der Trope Body Snatcher.
  • Zu Extra degradiert: Die meisten der NIT-basierten Charaktere nach Keiichi-Absolventen, wobei Chihiro im Rampenlicht steht, seit er und Belldandy zu diesem Zeitpunkt anfingen, für sie zu arbeiten. Im Anime passiert ihnen das während Flüge von Fancy ?? während die meisten von ihnen immer noch zu sehen sind und sogar einige eine oder zwei Episoden bekommen, die sich auf sie konzentrieren, sind die meisten Bögen größtenteils um die Göttinnen und Keiichi zentriert.
  • Deus Sex Machina: Urd versucht, diesen Trope in ihrem Einführungskapitel zu beschwören und sagt Keiichi, dass er Sex mit ihr haben muss, um die Systemkraft zu reparieren/aufzuladen, und dass Belldandy, wenn er keinen Sex mit ihr hat, haben wird in den Himmel zurückzukehren. Er macht es fast durch, bis Belldandy hereinkommt und enthüllt, dass es ein Trick war.
  • Haben wir gerade Tee mit Cthulhu getrunken? : Angesichts der Tatsache, dass Götter und Dämonen alle Eldritch Abominations in menschlicher Form sind (obwohl nicht alle ihre wahren Formen gleichermaßen erschreckend sind), ist die ganze Serie dies.
    • Bei Hilds erstem Auftritt wird allen gesagt, dass sie die Herrin aller Dämonen ist, und das erste, was sie tut, wenn sie auftaucht, ist, alle zu umarmen. Diese ganze Szene im Anime wird noch amüsanter, indem sie zu Beginn extrem unheilvolle Musik im Hintergrund hat und immer noch spielt, wenn sie Skuld umarmt und mit Keichi flirtet.
    • In Eins Flüge von Fancy Aussehen, sie schläft mit Keiichi. Es ist jedoch offensichtlich, dass es ein Versuch ist, Gedankenschraube mit Belldandy.
  • Abgelenkt von der Sexy: Urd wendet das Blatt eines Softball-Matches, indem sie ohne BH in einer zwei Nummern zu kleinen Uniform auftaucht, was den Fokus des rein männlichen Teams zerstört, gegen das sie und der Rest der Besetzung gespielt haben.
  • Divine Date: Die Haupthandlung der Serie.
  • Erinnert Sie das an etwas? : Lampenschirm im Manga, als die Verkörperung des Tors zum Himmel Keiichi bittet, sie aufzuschließen – indem er einen riesigen Schlüssel in ein Schlüsselloch steckt auf ihrem Torso . Er protestiert: „Es ist so groß! Lange! Schwer! Wie wäre es? passen?! “ und Urd bemerkt: „Hast du? irgendein Ahnung, wie du klingst?' Hervorgehoben durch die Art und Weise, wie Gate errötete und lächelte, als sie die Anfrage stellte, die Tatsache, dass sie zu dieser Zeit magisch in ihn vernarrt war (Urd und möglicherweise Peorths Schuld), und sie, ähm, Stöhnen wie er es einsetzte. Peorth und Urd wurden Erröten als sie zusahen, wie Belldandy einen ihrer Eifersuchtsausbrüche hatte.
    • Skuld im Niflheim-Bogen, Mokkurkalfi weist darauf hin, dass SkuldsSuper Banpeihat nur zwei Arme, während ihrer drei hat, worauf Skuld 'Ewww' antwortet??
    • Dasenergieverbrauchende Maschinemacht Belldandy ganz errötend, keuchend und verschwitzt, abgesehen von der beabsichtigten Wirkung.
    • Und dann war da noch die Zeit, in der Urd für eine begrenzte Zeit erstklassige Göttinnenkräfte erhielt. Der Effekt der 'Freigabe' war ziemlich einfach zu interpretieren.
  • Verspotte Cthulhu nicht: Untergraben. Hild lässt Urd beleidigen, weil sie ihre Tochter ist. Wenn Sie nicht Urd sind, dann fordern Sie Ihr Glück nicht heraus.
  • Doppelstandard: Vergewaltigung, Frau auf Frau : Diskutiert. In Kapitel 45 des Mangas findet Mara Megumi, um ihr einen Deal mit dem Teufel aufzuzwingen. Megumi schreit um Hilfe und beschuldigt Mara der Vergewaltigung, worauf Mara antwortet, dass ihr niemand glauben wird, da sie eine Frau ist.
  • Doppelstandard: Vergewaltigung, weiblich auf männlich:
    • In Urds Debütkapitel wollte sie mit Keiichi Sex haben, um K1 und Bells Liebesleben aufzupeppen. Es funktionierte jedoch nicht und ihre weiteren Versuche, die beiden zusammenzubringen, waren weniger verwerflich.
    • In Peorths Debütbogen versuchte sie mehrmals, Keiichi zu verführen, um seine fleischlichen Wünsche zu befriedigen. Allerdings ging sie wirklich an die Grenzen des guten Anstands, als sie Keiichi einen 'Liebestropfen' ins Getränk kippte, um ihn zu erregen ?? ein grobes Äquivalent, jemandem eine Vergewaltigungsdroge zuzustecken. Zum Glück ?? und leider ?? für Keiichi ging der Plan auf unglaublichste Weise nach hinten los ??
  • Betrunken von Milch: Belldandy wird vom Trinken von Soda berauscht.
  • Stumpfe Augen des Unglücks: Belldandys Augen werden in der TV-Serie ein paar Mal so, wie zum Beispiel in der Episode, in der Hild Zeitreisen nutzt, um Keiichi zu stehlen, oder als Belldandy Keiichi beim Üben von 'Ich liebe dich' mit Peorth betritt.
  • Dynamischer Eintrag: Hild ist ein paar Mal auf der Empfängerseite eines dieser Einträge. Normalerweise von einer Göttin, aus der Umlaufbahn und mit Lichtgeschwindigkeit. Sie pariert sie immer mit Leichtigkeit.
E bis M
  • Ohrenreinigung: In zwei Folgen von Flüge von Fancy Keiichi bekommt diese Behandlung; einmal von Belldandy... und einmal von Hild.
  • Eldritch Abomination: Dämonen und Göttinnen in ihren wahren Formen, Mokkurkalfi zeigt Keiichi ihre, und es ist kaum zu beschreiben. Kein Wunder, dass sie immer in menschlicher Gestalt erscheinen.
    • Es werden jedoch einige trippige Bilder gezeigtbeim längst überfälligen Kussschlägt vor, dass Belldandy zwar definitiv kein Mensch ist, aber auch nicht beängstigend.Eher wie ein Wesen von überwältigender Zuneigung.
  • Elegante Gothic Lolita: Hagall kleidet sich in diesem Stil.
  • Elementarkräfte: Belldandy: Wind, Skuld: Wasser, Urd: Feuer & Blitz, Peorth: Erde (normalerweise durch Pflanzen), Lindund vorübergehend Keiichi: Eis . Auf der Dämonenseite: Hild: Lighting & Wind, Mara: Fire & Wind, und der Manga zeigt Halval, der auf der Dunkelheit basierende Kräfte hat.
  • Feindliche Mine:Zu Beginn des Niflheim-Bogens sind Hild und Mara gezwungen, sich mit den Göttinnen zusammenzuschließen, um das von Hagall gestörte Gleichgewicht wiederherzustellen.
  • unbewegliches Objekt vs unaufhaltsame Kraft
  • Gleichwertiger Tausch :
    • Das Gesetz der Erhaltung des Glücks. Zu viele glückliche Wünsche in kurzer Zeit zu erfüllen, bedeutet, dass jemand ein bisschen Pech erleiden muss, wie Keiichi auf die harte Tour lernte, als ein betrunkener Belldandy anfing, die Wünsche jeder armen Seele in der Stadt zu erfüllen.
    • Auch eine der von Dämonen gewährten Wunschregeln. Sie könnten die Welt zerstören, aber der Preis ist so hoch, dass sich das wahrscheinlich kein Mensch leisten kann.
  • Sogar das Böse hat Standards:
    • Hild möchte den Aktienanteil der Dämonen auf der Erde erhöhen, aber sie folgt der Vereinbarung, niemals Göttinnen zu töten, obwohl sie einmal keine Probleme hatte, ihre eigene Tochter zu verprügeln, wenn auch nicht tödlich.
    • Maras eigene Pläne lassen sie sich manchmal fragen, ob sie zu weit geht, zum Beispiel wenn sie Belldandys Göttinnenlizenz manipuliert, um sie stattdessen zu einem Dämon zu machen, oder wenn sie Urds dämonische und Göttinnenhälften in zwei separate Körper teilt. Während des Lord of Terror-Bogens, als Urd Fenrir auf die Stadt loslässt, fragt Mara, ob sie vielleicht 'ein bisschen' geht auch weit?'
  • Alles klingt sexier auf Französisch: Nur englische Manga-Übersetzung. Peorth ?? wer spricht im original extrem raffiniert japanisch ?? peppt ihre Rede mit zufälligen französischen Wörtern und Phrasen auf. Die Intros in den Studio Proteus-Einzelausgaben verdeutlichen dies und sagen, dass sie 'Gelegentlich auf Französisch spricht, weil es cool klingt.'
  • Alles ist lauter mit Dudelsack: In der Eröffnungssequenz des zweiten Anime spielt Belldandy den Dudelsack.
  • Böser Kostümwechsel:
    • Keiichi tut es, wenn er im Film besessen ist.
    • Noch wichtiger ist, dass sowohl Urd als auch Keiichi dies während des Lord of Terror-Arcs bekommen, wenn sie besessen sind. Keiichis Haare werden sogar länger und sind in Mangas und TV-Serien blond gefärbt. Als der Herr des Schreckens jedoch besiegt und von Keiichi entfernt wird, bleiben seine Haare lang, werden aber schwarz und Keiichi ist überrascht, was er trägt. Im Anime werden auch seine Haare wieder kurz.
    • Belldandybekommt dies auch im 20-jährigen Anime-Jubiläums-Special, sowie ◊.
  • Bösen plan :
    • Hagall führt einen ziemlich cleveren Kampf gegen Belldandy durch.Und wenn man sieht, wie der Plan unbedingt gestoppt werden musste, kann man mit Sicherheit sagen, dass Belldandy diesmal wirklich ein Dämon geworden wäre.
    • Der Herr des Schreckens. Nachdem Belldandy mit einem Pfeil auf das Glas geschossen hat, scheint er besiegt zu sein, aber dann enthüllt er, dass dies alles Teil eines komplizierten Plans war, aus dem Glas zu entkommen. Cue alle, die verwirrt aussehen, sogar Urd.
    • Als Urd sich fragt, ob Hild Hagall und ihre Truppe speziell darauf trainiert hat, sie zu stürzen, um eine Lücke im Dämonengesetz zu schaffen, die es ihr ermöglichen würde, ihre Amtszeit als Königin der Hölle zurückzusetzen (und ihren eigenen Tod zu verhindern), tut Hild nicht wirklich gebe es zu, ist aber trotzdem sehr stolz auf die Arbeit ihres Dieners.
  • Genaue Worte: Wie Belldandy und Peorth?? beide Göttinnen erster Klasse ?? können das Lügenverbot umgehen. Sie können nicht lügen, aber sie müssen sicherlich nicht die ganze Wahrheit sagen.
  • Gesicht eines Schlägers: Tamiya und Otaki sehen gemein und einschüchternd aus und sind unglaublich laut, aber sie sind eigentlich die weichsten Teddybären bei Nekomi. Sie haben absolute Angst vor Chihiro, ihrer Seniorin, die weniger als halb so groß ist, und sie lässt sie gelegentlich als ihre persönlichen Sklaven dienen. Sie führen Keiichi herum, besonders zu Beginn des Mangas, aber es zeigt sich eindeutig, dass es sich um eine Sempai/Kohai-Sache handelt und nicht um etwas Persönliches. Selbst als sie ihn kurzerhand aus dem Wohnheim werfen, nachdem Belldandy aufgetaucht ist, behaupten sie, es sei nichts Persönliches und sie befolgen nur die Regeln.
  • Gesichtsmarkierungen: Alle Göttinnen (plus einige Dämonen und Geister) haben Markierungen auf ihren Wangen. Stärkere ?? einschließlich aller wichtigen nicht-menschlichen Charaktere ?? haben auch Symbole auf der Stirn. Diese Symbole können sich unter extremen Umständen ändern ?? als Belldandy ihre Siegel während des Lord of Terror-Bogens bricht, wird ihr länglicher Diamant mit einem Kreis in der Mitte gebrochen (ihre Wangenmarkierungen ändern sich ebenfalls). In demselben Bogen teilt sich Urds umgekehrtes lila Dreieck und ändert seine Farbe in ein gebrochenes rotes 'V', ähnlich wie Maras Gesichtsmarkierungen. Während des Niflheim-Bogens erlaubt Urd schließlich ihrer dämonischen Seite, die Führung zu übernehmen, und ihr Stirnsymbol ändert sich in einen fünfzackigen Stern (ähnlich dem sechszackigen Stern ihrer Mutter).
  • Gesichtslose Massen: Geschehen in der zweiten Folge der TV-Serie.
  • Das schöne Volk: Morgan LeFay, im Film.
  • Fanservice : Diese Serie zeichnet sich durch nicht viel davon zu haben, vor allem für sein Genre, und was es davon gibt, ist geschmackvoll gemacht. Zur Hölle, die Kapitel-Splash-Seiten (und die Anime-Promo-Kunst) haben mehr Fanservice als alles andere in der Geschichte selbst. Würden hingegen detaillierte Bilder von seltenen Autos und Motorrädern zu diesem Trope zählen, wäre diese Serie grenzwertig Hentai .
  • Fruchtbare Füße: Belldandy macht das in Kampfflügel . Lind lässt eine Blume in ihrer Hand wachsen, also könnte es ein gemeinsames Merkmal sein.
  • Kampf von innen:
    • Ob durch Dämonen oder wohlmeinende Göttinnen.
    • Keiichi ist ziemlich oft das Opfer von Gedankenkontrolle, versucht aber immer (und schafft es normalerweise), ihr zu widerstehen.
    • Die TV-Serie zeigt dies für Urd während des Lord of Terror-Bogens.
  • Fingerlose Handschuhe: Belldandy und Urd haben diese beide als Teil ihrer formellen Göttinnen-Outfits (und ihrer Kampfuniformen). Peorth hat diese als Teil ihres Basic-Outfits.
  • Finger Gun: Hild macht eine Variante davon in einem Kapitel. Sie legt sich den Finger in Pistolenform an den Kopf und schreit 'Bang!' und bricht dann zusammen. Sie tut es, um ein kristallisiertes Fragment ihrer selbst aus ihrem Körper zu extrahieren.
  • Flandernisierung : Ein Nebeneffekt der seit 25 Jahren laufenden Serie und Anpassungen an verschiedenen Stellen auf lange Sicht des Mangas.
    • Skuld ist in der TV-Serie erheblich ruppiger als im Manga oder in der OVA.
    • Keiichi wird immer zimperlicher, wenn Peorth auftaucht. Wie oben erwähnt, war dies doppelt gerechtfertigt: Erstens, weil sein Vater ausgeglichen war schlechter , und auch vondie System Force unterdrückt aktiv seine Wünsche.
    • Belldandy ist im Anime wesentlich naiver als im Manga. In geringerem Maße geschieht dies auch in bestimmten Epochen des Mangas.
    • Mara war bei ihrer Ankunft in der Serie eine legitime Bedrohung und stellte oft ein Problem für die Hauptdarsteller dar. Aber sie wurde mit jedem Bogen, in dem sie auftauchte, immer weniger gefährlich und erbärmlicher (siehe Butt-Monkey oben). Der Anime geht noch weiter, übertreibt ihre Fehler und macht sie irgendwie noch dümmer.
  • Subtext der Feindromantik:
    • Hilde. Mit so ziemlich der gesamten Besetzung. Darunter auch der Allmächtige, mit dem sie eine Tochter hatte.
    • Hagall mit Belldandy seitIhr gesamter Plan ist darauf ausgelegt, Bell in einen Dämon zu verwandeln.
  • Vergessenes erstes Treffen: Dies geschieht in der OVA-Kontinuität. Seine letzte Episode enthüllte, dass es eine zwischen Keiichi und Belldandy gab ?? er vergaß, sie nicht.
    • Flüge von Fancy hat das über Cosmic Retcon ?? Hild manipulierte die Zeit und reiste ein paar Jahre in die Vergangenheit, um Keiichi zu verführen, bevor Bell ihn erreichen konnte.
    • Kosuke Fujishima (ursprünglicher Schöpfer) und Hiroaki Goda (Regisseur der OVA-, Film- und Fernsehserie) behaupteten einmal, dieser Trope gelte für K1 und Bell in alle Kontinuitäten. Allerdings schien Fujishima seine Meinung geändert zu haben, als der Manga endete, da Bell, obwohl gezeigt wird, dass er K1 gesehen hat, sie sich vor dem Telefonat nie wirklich getroffen haben.
  • Eine Form, mit der Sie sich wohl fühlen: Mokkurkalfi sagt Keiichi, dass es nicht ihre wahre Form war, obwohl sie menschlich aussah. Dann fuhr sie fort, ihm zu zeigen, wie sie wirklich aussah, und erschreckte ihn effektiv geistlos. Sie erinnert ihn auch daran, dass die Göttinnen ihm auch nicht ihre wahre Gestalt zeigen und der einzige Grund, warum sie menschlich erscheinen, darin besteht, dass sich die Leute nicht von ihnen entfremdet fühlen. Dies führt dazu, dass Keiichi wegzuckt, als Belldandy versucht, ihn zu beruhigen, aber sie erkennt das Problem an und sagt ihm, dass es nicht falsch ist, sie zu fürchten Leistung solange er sich nie fürchtet ihr . Keiichi kann weitermachen und beschließt, dass es ihm egal ist, was Bell wirklich sein könnte, weil er sie so liebt, wie sie ist, nicht wie sie aussieht.
    • Es gibt auch Punkte, die zeigen, dass Göttinnen und Dämonen eine tatsächliche Vorliebe für menschliche Formen (d. h. Eitelkeit) zu haben scheinen, zusätzlich dazu, dass sie nicht jeden Menschen, dem sie begegnen, erschrecken wollen.
  • Jungbrunnen :
    • Nachdem das System nach dem Lord Of Terror-Bogen abstürzt, verwandelt sich Urd in ein Kind (als Skuld erwachsen wird).
    • Während des 'Demon Child'-Arcs sprach Velsper einen solchen Zauber auf Peorth, als sie versuchte, ihn zu fassen. Im Gegensatz zu allem anderen kehrt sie am Ende des Bogens NICHT zur Normalität zurück; es dauert nicht weniger als Hild die Dämonenkönigin um Peorth zu ihrem alten Selbst zurückzubringen.
    • Velsper benutzte dann denselben Zauberspruch gegen Belldandy (er zielte auf Keiichi), aber Bell wurde wieder normal, als sie sich an seinen Namen erinnerte und seinen Fluch brach. Nach einem späteren Austausch zwischen Keiichi und Peorth zu urteilen, könnte Fujishima diesen jedoch erneut verbunden haben.HinweisKeiichi sagt in Vol.21, dass Velsper, als er versuchte, ihn mit dem Zeitrückspulzauber zu töten, Peorth und nicht Belldandy traf, wodurch die beiden Angriffe verschmolzen. Peorth bestreitet dies nicht und deutet an, dass entweder ein Retcon in Kraft ist oder Fujishima die Details seiner eigenen Geschichte vergessen hat.
    • Abgewendet von Hild, die nur so aussieht, ist ihr das passiert, nachdem sie einen Teil von sich abgespalten hat, um auf der Erde zu bleiben, um sich mit den Göttinnen (und Mara und Keiichi) anzulegen.
  • der tödliche Witz letzter Witz
  • Freund aller Lebewesen:
    • Belldandy, soweit sie mit Tieren, Pflanzen und leblosen Objekten sprechen kann.
    • Keiichi geht dabei auf antike Geräte zurück, wie Belldandy selbst betont, ziemlich dramatisch.
  • Fun Size: Urd und Belldandy können dies aus einer Laune heraus tun. Hilde kann das auch.
    • Das ist der ganze Sinn von Die Abenteuer der Mini-Göttin .
    • Belldandy spaltet nach dem Lord Of Terror-Bogen (Folgen 25-26 der TV-Serie) einen Super-Deformed-Ableger von sich ab, damit sich ihr Hauptkörper erholen kann, nachdem sie viel Kraft eingesetzt hat, um den Schaden um den Tempel und die Stadt herum zu beheben Lord of Terror Arc in den vorherigen Episoden.
    • Bell tut es wieder während Keiichis Rennen gegen Keisha. Sie wollte sich Keiichi anschließen, aber die Umstände ließen sie zu Hause fest.
    • Urd teilt sich mehrmals in mehrere kleine Urds auf, wie in Band 27, als sie, Skuld und Peorth versuchen, einen besessenen Keiichi aufzuspüren.
  • Gag Boobs: Sora bekommt diese (endlich?) in Band 38. Sie schlagen Aoshima kalt.
    • Keiichi bekommt ein Paar im 'Miss Keiichi'-Arc (Episode 19 der TV-Serie).
  • G-bewertetes Geschlecht :
    • Die Szene, in der Noble Scarlet, Skulds Engel, zum ersten Mal auftaucht (obwohl es eher wie 'G-Rated Childbirth' ist). Fast eine Kreuzung zwischen Erinnert dich das an irgendetwas? und ganz besondere Episode.
    • Keiichis sexuelle Fantasien sind manchmal so absurd lahm und komisch, dass sie als G-Rated Sex-Fantasien gelten.Gerechtfertigt, weil die Ultimative Kraft seine sexuellen Triebe unterdrückt; wenn er davon befreit wird, sind seine Fantasien ziemlich explizit.
  • Gadgeteer-Genie: Skuld. Passend, denn sie ist die Norn der Zukunft.
  • Xerox-Generation:
    • Keiichi ist ein toter Ringer für seinen Großvater Hotaru-no-suke in den 30er Jahren. Alle anderen als Bell, die Chiekos Foto von HNS sehen, sind sich jedoch einig, dass K1 bei weitem nicht so gut aussieht.
    • Megumi sieht genauso aus wie ihre Mutter Takano, aber mit kürzeren Haaren.
    • Urd sieht aus viel wie ihre Mutter Hild.
    • Ansuz und Hild verstehen sich zwar, aber sie lieben es, sich zu bekämpfen und sich gegenseitig in die Kehle zu gehen, genau wie ihre Töchter Skuld und Urd.
  • Gender Bender: Keiichi in one arc, ursprünglich auf Englisch betitelt als 'Miss Keiichi'. Verbringt die meiste Zeit des Films eigentlich als Kerl mit Brüsten und langen Haaren, wird aber kurzzeitig komplett weiblich.
  • Der Glomp:
    • Tamiya macht dies mit jedem, der sich für den Motor Club anmeldet. Die meisten Bewerber kündigen sofort.
    • Peorth glompt Keiichi jedes Mal, wenn sie ihn während ihres Auftritts sieht. Sie hört auf, als sie merkt, dass er Belldandy nie verlassen wird (und beginnt ihn tatsächlich zu respektieren).
    • Hild macht bei ihrem ersten Auftritt drei Glomps hintereinander. Unmittelbar nach ihrer Ankunft glompt sie Urd, dann Belldandy und Skuld gleichzeitig, dann Keiichi.
  • Godzilla Threshold: Die Siegel der Göttinnen auf der Erde entfernen? Es wird darauf hingewiesen, dass jede Unachtsamkeit mit dieser Macht zu massiven Schäden bis hin zum Ende der Welt, wie wir sie kennen, führen kann. Belldandy entfernt ihres nur, wenn der Herr des Terrors mit der vollständigen universellen Beendigung der Existenz droht.
  • Goldener Moment: Mindestens zweimal im Manga und einmal in Flüge der Fantasie , wenn Belldandy sich weniger wie eine Göttin fühlt (wie das Kapitel / die Episode von Shiho Sakakibara), ist Keiichi normalerweise da, um sie zu trösten und ihre Gefühle zu rechtfertigen.
  • Schrecklich richtig gegangen: So ziemlich jedes Mal benutzt Mara Urds Dämonenhälfte, die dann noch schlimmere Dinge tun will als Mara. Zum Beispiel im Lord of Terror-Bogen oder im 'Devil In Miss Urd'-Bogen (wo Mara erfolgreich Urds Göttinnen- und Dämonenseiten spaltet).
  • Gonk: Tamiya, die wohl seltsamer aussieht nach dem die Kunstentwicklung.
  • Alles Gute:Hagall und ihre Truppe übernehmen die Hölle und demütigen Belldandy gründlich, aber es ist alles für Hild, die sich als ihr Idol entpuppt.Fans dieser Serie sollten dies eine Meile entfernt gesehen haben.
  • Unentgeltliche Fremdsprache:
    • In diesem Fall Altnordisch. Im Gegensatz zu ihren Schwestern Werden 's authentischer Name änderte sich dramatisch, wenn er in japanischen Phonemen ausgedrückt wurde, war aber anscheinend beliebt und klang englisch, also wurde er beibehalten.
    • Es wird auch impliziert, dass Urd, Herrin von seltsam bequemen, aber scheinbar nutzlosen Fähigkeiten (wie die Fähigkeit, Einrad zu fahren), mehrere Sprachen sprechen kann (in den frühen Mangas auf Englisch zu sprechen) und demonstriert, dass sie in der Lage ist, das Wort zu sagen 'Liebe' in mehr als einem Dutzend Sprachen.
    • Senbei, Maras Lieblingsgenie, ist anfällig für spektakulären Missbrauch. Während er im japanischen Dub die Szenerie mit Gratuitous English durchkaut, lässt Kevin T. Collins im englischen Dub verspielt aus allen schicken Hosen mit europäischem Akzent tanzen, von Französisch bis Italienisch, in zwei Sätzen flach.
  • Gruppenidentifizierungsmerkmal: Gesichtsmarkierungen für Engel und Dämonen, normalerweise die sichtbarste auf der Stirn / zwischen den Augenbrauen. Aber sie haben einen auf jedem ihrer Wangenknochen. Sie sind ein symmetrisches Muster.
  • Guile Hero: Keiichi ist nicht mit magischen Kräften oder wahnsinniger körperlicher Stärke ausgestattet; er ist einfach VERDAMMT clever und er hat KEINE Angst, es zu beweisen, um die Menschen oder Göttinnen zu verteidigen, die er liebt.
    • Beispiel 1: Wenn Sie gegen einen Gegner kämpfen, der Geräusche sieht und Sie KO schlagen kann, was tun Sie? (1.)Lassen Sie Belldandy eine Barriere aufbauen, während Sie denken (2.)Lassen Sie die Barriere fallen und lassen Sie Belldandy teilen, um die Barriere zu verbessern und als Ablenkung für #3 zu dienen. (3.)Haben Sie das magische Vakuum?? Errr. 'Besenstiel', der die Schallmauer durchbricht, greift den Dämon an. Sie kann nur das Nachbild davon sehen, und als sie den Besen gesehen hat, ist er an eine andere Stelle verschoben. Sie war im Grunde blind und konnte nicht dagegen ankämpfen und im Gegensatz zu den Göttinnen zielte dieser Besen darauf ab, mit jedem Schuss zu töten.
    • Beispiel #2: In der Hölle müssen sie gegen einen Dämon kämpfen, der BLITZE AUSSCHLAGEN kann, um in den nächsten Raum vorzurücken. Keiichis Lösung? Lasse Urd ihm eine Super-Speed-Pille machen, damit er den besagten Dämon dazu bringen kann, die Tür für sie zu zerstören, indem er sie dazu bringt, ihn anzugreifen, während er vor der Tür steht; dann, wenn die Pille wirkt, BUCHEN Sie es aus dem Weg. Der Dämon fragt ihn später, was er getan hätte, wenn die Tür nicht zerbrochen wäre, und er antwortet ruhig: „Wenn die Tür nicht zerbrochen wäre, hätte sie dir die Faust gebrochen, also hätten wir so oder so gewonnen '. Unnötig zu erwähnen, dass sie von ihm beeindruckt ist und sogar zugibt, dass er sie wie ein guter Sport besiegt hat, anstatt bissige Bemerkungen zu machen wie der letzte Dämon, den er überlistet hat.
  • Hammerraum :
    • Skuld kann anscheinend mehrere Bomben halten, die größer als eine Faust sind, Fernbedienungen und so ziemlich alles, was sie unter ihr Hemd schieben möchte, ohne Beulen oder Falten zu zeigen. Im Niflheim-Bogen hat es sogar einen Lampenschirm, wenn sie Werkzeuge aus einem scheinbar endlosen Vorrat herausholt und nach Bomben sucht, bis sie merkt, dass sie irgendwie draußen ist.Aber wir erfahren später, dass sie eine Reserve mit einer Reichweite von 3000 km hatte.
    • Wieder im gleichen Bogen zieht Belldandy aus dem Nichts einen vollen Picknickkorb, nachdem Keiichi sagt, dass er hungrig ist.
  • Hands-Off Parenting: Die extrem exzentrischen Eltern von Keiichi und Megumi scheinen fest an diese Methode zu glauben. Und was auch immer du tust, bezeichne sie nicht als „Mama und Papa“, wenn sie dich hören können.
  • Glücklich verheiratet: Keiichi und Belldandy am Ende des Mangas. Und Der Film. Und die OVA. Ein Muster erkennen?
  • Harmloser Bösewicht:
    • Sayoko will sooo die Rivalin sein, aber im Gegensatz zu den anderen Antagonisten hat sie wirklich nicht genug Macht oder eine gemeine Ader. Sie sagt einmal, sie würde ihre Seele an den besten Belldandy verkaufen, und als Mara sie darauf anspricht, antwortet Sayoko mit 'Sprache'. Der einzige Charakter, zu dem sie regelmäßig gemein sein kann, ist Aoshima (ihre schmierige Cousine).
    • Mara selbst scheitert bei allem, was sie tut, hauptsächlich daran, wie dumm sie ist. Nicht so sehr im Manga, mehr noch im Anime, wo der größte Teil ihrer Kompetenz auf Adapted Out liegt und ihre Misserfolge übertrieben .
  • Himmlisches Blau: Belldandy, Lind und Ansuz; alle drei schaffen es, Blau in ihre Designs zu integrieren.
  • Heroisches Opfer: Belldandy und Keiichi versuchen sich während des Lord of Terror Arc. Keiichi beschützte Skuld sogar davor, von dem Namensgeber des Bogens besessen zu werden.
  • Ausgelassenheit entsteht: Peorth erscheint und Keiichi hat eine komische Reaktion ('Sag mir nicht... ich rief... Ein weiterer one...'), da er weiß, dass er genug Ärger mit Urd und Skuld hat.
  • Heben von seinem eigenen Petard : So ziemlich alles, was Sayoko und Peorth versuchen, Belldandy zu übertrumpfen oder Keiichi zu stehlen, scheitert immer und kommt dabei oft in Verlegenheit.
  • Ehrliche Axt: Wird Keiichi in Kapitel 289 gezeigt, jedoch mit einem Barden und seiner Harfe anstelle eines Holzfällers und seiner Axt.Dies entpuppt sich drei Kapitel später als Tschechows Geschick, als die Seegöttin, halb verrückt vor Trauer über den Tod ihres sterblichen Geliebten, der Barde, die stumpfe Axt in den See wirft und fragt Sie selbst welche Axt sie in den See geworfen hat, und gibt sich als Belohnung für ihre eigene Ehrlichkeit die „außergewöhnlich scharfe Axt“.Und mit noch mehr Bedeutung wiederholt wannsie erscheint Keiichi, nachdem sein Motorrad während des Zeitfahrens des Allmächtigen zerstört wurde.
  • Nutte mit Herz aus Gold: Peorth, auf Umwegen. Sie sagt sogar in ihrer ursprünglichen Einleitung (Ch.66), dass sie dafür verantwortlich ist, die fleischlichen/irdischen Wünsche zu erfüllen und dass sie in ihrer Agentur die Beste darin ist.
  • Heissblütig :
    • Otaki und Tamiya würden gerne denken, dass sie das sind. In der OVA lautet der Name des Motorrad-Dragracing-Teams des Nekomi Motor Club „Team Burning Gutsy“.
    • Urd ist in allem, was sie tut, feurig und leidenschaftlich, sehr zum Ärger von Skuld – die selbst nicht viel anders ist.
  • Höllisch heiß: Hild. Und technisch gesehen Hagall, wenn sieusurpiert Hilds Position als Herrscher von Nifelheim.
  • Wie fotografiere ich Web? : Skuld hat Mühe, Magie einzusetzen und ihren Engel zu beschwören.Urd sagt, dass die Tatsache, dass Skuld die einfachsten Wasserzauber vermasselt, sich als gerecht erweist wie wahnsinnig mächtig Schulden können sein.
  • Der Mensch ist etwas Besonderes:
    • In einem Kapitel des Mangas besucht eine der Bridge Bunny-Göttinnen die Erde und verfällt ins Schwärmen, als sie 'das berühmte Softeis der Erde' probiert! (Sie haben kein Eis im Himmel? Was bringt es dann, dorthin zu gehen?)
    • Übrigens kehrte Peorth mit vielen Spielen und Comics, die sie während ihres Aufenthalts auf der Erde mitgenommen hatte, in den Himmel zurück und wurde gefragt nicht das wieder zu tun, weil so viele der anderen Göttinnen von ihren Pflichten abgelenkt waren. Anscheinend können Menschen Unterhaltung schaffen, mit der die Gottheiten einfach nicht mithalten können.
    • Ein herzzerreißenderes Beispiel ist in The Movie; siehe die Rede von Patrick Stewart unten.
  • Außen Mensch, Innen Außerirdisch: Urd verwendet Alkohol als „alternative Energiequelle“, scheint aber keine schädlichen Auswirkungen zu haben. Skuld ist das gleiche mit Eis. Belldandy kann eine Destillerie trinken und völlig unberührt sein, wird aber von Soda geblitzt.
  • Ich möchte, dass mein Geliebter glücklich ist:
    • Belldandy sagt dies ausdrücklich in Bezug auf Keiichi, obwohl sie glücklicherweise nie die Chance bekommt, es zu beweisen, da sich herausstellt, dass sein Glück es erfordert, dass sie in der Nähe ist.
    • Durch ein bisschen Wahnsinn landete Sayoko bei dem Pullover, den Belldandy für Keiichi gestrickt hatte. Obwohl sie es in den Fluss werfen wollte, reichte sie es ihm stattdessen und verlangte von ihm, es zu sich nach Hause zu tragen, da sie wusste, dass Bell danach suchte.
    • Velsper hätte beinahe das Universum zerstört, als er Belldandy wieder traf. Wenn sie sich an ihn erinnert, macht er automatisch den Schaden, den er angerichtet hat, wieder rückgängig und erlaubt Keiichi und Belldandy, zusammen zu bleiben.
    • Stringfellow stimmte schließlich zu, Keiichi (den er als Rivalen für Belldandys Zuneigung sieht) zu Chihiros Laden zu bringen, weil Belldandy es möchte.
  • Eiskönigin: Lind ist ein leichter Fall, aber sie verwendet immer noch Eismagie.
  • Wenn wir das durchstehen... : Parodie in Kapitel 244, als Lind bemerkt, dass sie Peorths Stripperiffic-Outfit anprobieren möchte, nachdem sie sich mit Hagalls dämonischer Invasion beschäftigt haben. Peorth antwortet dann, dass die Erwähnung dieser Trope am Ende immer zu einer Tragödie führen wird, wenn 'Erdfilme' einen Hinweis geben. Lind wischt es ab, indem sie sagt, dass diese Regel für sie nicht gilt, da sie nicht von der Erde sind.
  • Ich liebe dich, weil ich dich nicht kontrollieren kann: Zwei Beispiele, Aoshima in Richtung Belldandy und später Sayoko in Richtung Keiichi.
  • Unsterbliche Unreife: Skuld kann sich gelegentlich in Bratty Half-Pint-Gebiet wagen, insbesondere in der TV-Serie und früher im Manga, obwohl es etwas entschuldbar ist, da sie nach göttlichen Maßstäben und trotz ihrer Intelligenz noch ein Kind ist. Urd ist die älteste der Nornen, aber sie ist oft nicht viel reifer als Skuld.
  • Unwahrscheinlich weibliche Besetzung: Gleichwertig für einen Fujishima-Titel. Irgendwie. Während es viele Männer in der menschlichen Besetzung gibt, scheinen Himmel und Hölle fast ausschließlich von fabelhaften Frauen bevölkert zu sein, obwohl sich von Zeit zu Zeit männliche Gottheiten im Hintergrund bewegen. Auch Velsper und Der Allmächtige. Die Spitze von Niflheim, Hilds (ehemalige) Untergebene, sind eine Amazonenbrigade.
  • Indirekter Kuss: Angerufen von Keiichi in Bezug auf eine Dose Tee, die er mit ihr teilte, während sie unter dem Einfluss eines von Urds Liebestränken stand (der von Skuld verpfuscht worden war).
  • Informed Flaw: Keiichis Status als Unlucky Everydude und 'Loser' scheint nach modernen Anime/Manga-Standards stark übertrieben. Ja, er ist klein, arm, schlicht, hatte Pech mit Frauen und ist ein ziemlicher Fußabtreter, aber einer der Hauptpunkte des Mangas ist, dass er viele versteckte Tiefen hat, die erklären, warum Bell bei ihm bleiben würde. Er hat bei vielen Gelegenheiten viel Mut, Stärke und Intelligenz bewiesen. Trotzdem kann er Bell kein einfaches 'Ich liebe dich' sagen (nicht ohne zu viel Hilfe von Dritten).
  • Unschuldiges Zusammenleben: Keiichi und Belldandy, für ungefähr vierundzwanzig Jahre Echtzeit. So ziemlich jeder Charakter (außer Skuld), die meisten Fans und K1 und Bell selbst wünschte, es wäre nicht so unschuldig.
  • Sofortige Krankheit:
    • In OVA 1 'Moonlight & Cherry Blossoms' bekommt Keiichi, als Keiichi Belldandy zum verlassenen Tempel bringt, Fieber und wird sofort ohnmächtig. Verständlich, da es Winter war, war er im Regen Motorrad gefahren und zog sich die meisten seiner Kleider aus, um Belldandy warm zu halten.
    • Dies passiert Belldandy sowohl im Manga als auch im Anime während der Geschichte, in der Keiichi vorübergehend ein Mädchen wird.
  • Sofortige Runen:
    • Besonders offensichtlich in The Movie .
    • Eher abgewendet im Manga, wo das Zusammenstellen mächtiger Schutzzauber und Zauber viel Zeit und die Bemühungen aller drei Hauptgöttinnen (und manchmal auch Keiichi) in Anspruch nimmt. Es ist eigentlich eine große Sache, wenn Hild diese Trope gerade spielt ?? sie ist Das mächtig.
  • Interspezies-Romantik:
    • Keiichi ist ein Mensch und Belldandy ist eine Göttin. Wie jedoch ein Dämon Keiichi beweist (der von der Offenbarung fast verrückt wird), nur weil jemand sieht aus menschlich bedeutet NICHT, dass sie es sind.
    • Urd ist das Produkt von einem ?? ihre dämonische Mutter Hild undTyr der Allmächtige.
    • Urd selbst war mit Troubador beschäftigt, dem manifestierten Geist eines Pflaumenbaums.
    • Skuld (auch eine Göttin) entwickelt während der gesamten Serie Gefühle für Sentaro (auch ein Mensch).
    • Die Lorelei wird ein Lied singen, um Freunde anzulocken; Als Keiichi Wasser ins Ohr bekam und anfing, ihr Lied zu hören, schien es der Leiterin Lorelei nicht wirklich auszumachen, dass Keiichi ein Mensch ist und sie nicht. Ebenso zeigen die männlichen Lorelei wenig Rücksicht auf Arten und treffen Skuld wegen ein paar falschen Tönen im Lied.
  • Es kommt zu einem Rausch: Bei einer Gelegenheit gerät Belldandy mit Chihiro (Sayoko in .) in einen Trinkwettbewerb Flüge von Fancy , die von Sanitätern abtransportiert werden musste) und rülpst nicht einmal . Wenn Keiichi ihr eine Dose Cola für ihren (nicht vorhandenen) Kater gibt. Belldandy bemerkt jedoch, wie köstlich es schmeckt, und dann können Sie darauf wetten, dass Hilarity Ensues .
  • Jackass Genie: Dämonen lieben es, Wünsche zu verdrehen.
  • Idiot mit einem Herz aus Gold:
    • Sayoko Mishima. Auf den ersten Blick scheint sie deine normale Rich Bitch zu sein, aber es stellt sich heraus, dass sie noch viel mehr hat (auf die der Anime gerne hinweist) ?? klar, sie ist reich und beliebt, aber sie ist auch sehr einsam, weil niemand tatsächlich mag sie so, wie sie ist; Jungs schmeicheln ihr nur, weil sie heiß ist und Geld hat. Sie hegt einen Groll gegen Belldandy, weil sie (fälschlicherweise) glaubt, dass Bell versucht, sie zu zerstören, aber sie ist zu echter Freundlichkeit fähig und kommt, um Keiichi als wahrscheinlich ihren einzigen Freund zu sehen. Nachdem Keiichi ihre Annäherungsversuche ablehnt, ist sie sichtlich gerührt, als K1 und Bell sie besuchen und ihr eine Mahlzeit bringen. Sie ist auch bereit, Keiichi Ratschläge zum Zusammenleben mit Belldandy zu geben.
    • Keiichis Senioren nutzen ihn im Allgemeinen aus und stellen unvernünftige Forderungen (ganz zu schweigen davon, dass sie wie Tyrannen aussehen), aber sie unterstützen ihn tatsächlich, wenn er sich an seinem neuen Ort niederlässt, und bieten an, seinem zukünftigen Kind einen Namen zu geben.
  • Kamehame Hadoken : Vor dem Mystery Child-Bogen werden Belldandys Windangriffe eher so dargestellt als die Standardwindböen. Sie benutzte dies in Kapitel 28, um Keiichi vor einem Lastwagen zu retten und gegenHerr des Terrors!Urd'sHumongous Mecha mehrere Kapitel später. Es ist eine Luftkugel mit hoher Dichte.
  • Karma Houdini: Belldandy setzt ihre Kräfte regelmäßig ein, um Keiichi zu helfen, verschiedene Wettbewerbe, Sportveranstaltungen usw. zu gewinnen; sie konzentriert sich mehr darauf, ihn glücklich zu machen, als auf Fairplay.
  • Lady Drunk: Sayoko trinkt viel, wenn ihr etwas Schlimmes passiert, was oft der Fall ist.
    • Megumi wird zerschmettert, wenn ein Junge sie fallen lässt, was mehrmals passiert ist (obwohl nur das letzte Mal gezeigt wurde).
  • Landung in jemandes Badewanne: Umgekehrt, wenn Skuld kommt aus von Urds Bad, während sie darin ist.
  • Großer Schinken: Senbei (normalerweise mit Gratuitous English), Tamiya und Otaki gelegentlich, Troubadour. Selbst Hild neigt dazu, zu dramatisch zu sein.
  • Lasergesteuerte Amnesie :Celestine unterdrückt Belldandys Erinnerungen an Keiichi in The Movie.
  • Tödlicher Chef: Sora Hasegawa. Tatsächlich war ihr Spitzname einmal ' Der Chef-Attentäter '.
  • Begrenzte Garderobe: Die meisten Charaktere außer Belldandy, Urd und Skuld haben nur zwei oder drei Outfits, insbesondere in der TV-Serie.
    • Keiichi hat alle drei Outfits: seine Jeans, das weiße T-Shirt und die Lederjacke; seine Rennausrüstung; und dieser grün-gelb-gestreifte Anzug. Er hat ein anderes Outfit im Film.
    • Untergraben mit Peorth, die in ihrem Einführungsbogen durch verschiedene Göttinnen-Outfits wechselt. Sie entschied sich schließlich für das schwarze Leder-Crop-Top und das schwarze Bikini-Höschen am Ende des Bogens, die sie für den Rest der Serie behält.
  • Little Miss Badass: Skuld bekommt ein paar Momente wie diese: im Dream Castle-Bogen, wieder im Lind-Bogen und in The Movie, wo sie es schafft, Morgan am Arm zu verletzen.
  • Liebe vor dem ersten Blick:In Kapitel 293 erzählt Bell Kei, dass sie ihn (als Teil ihres Jobs) die meiste Zeit seines Lebens beobachtet hat und in ihn verliebt war, bevor sie sich jemals trafen.
  • Liebes-Epiphanie: Zwei Beispiele.
    • Skuld hat dies dreimal passieren. Erst als sie nach dem Lord Of Terror Arc Gefühle für Keiichi entwickelt??(während ihres vorübergehenden Alterns: Folge 26 der TV-Serie), dann wieder, nachdem sie K1s Liebesgeständnis gegenüber Belldandy „abgefangen“ hat??(das Geständnis findet in Episode 18 der TV-Serie statt, aber das Datum selbst ist teilweise in Episode 26 enthalten, und beides passiert viel später im Manga), dann passiert es noch einmal, nachdem sie viel Zeit mit Sentaro verbringt.
    • Sayoko beginnt im Laufe des frühen Mangas (während der ersten Staffel der TV-Serie, die in Episode 28 gipfelt) langsam ihre Gefühle für Keiichi zu erkennen{ Flüge von Fancy Folge 2}).
  • Love Hotel: In einem kompromisslosen Versuch, Belldandy und Keiichi endlich in ein Bett zu bekommen, zwingt Urd das Paar, sich mit Hilfe eines Regenschauers in einem davon zu verstecken.Natürlich versteht Belldandy NOCH NICHT und Keiichi kauft stattdessen einfach einen Regenschirm.Urd und Peorth geben an diesem Punkt so ziemlich alle Hoffnung auf.
    • Zuvor hatte Aoshima Bell jedoch mit nicht ehrenhaften Absichten in ein Liebeshotel gebracht. Bell wusste genau, was das Gebäude war, aber offensichtlich nicht seinen Zweck. Als Aoshima versuchte, sie anzugreifen, wurde er für seine Mühe aus dem Fenster gesprengt.
  • Liebesbeeinträchtigende Eltern:
    • Urd und Skuld, wahrscheinlich Mangas Ur-Beispiele für die „übermäßig enthusiastischen“ bzw. „völlig entgegengesetzten“ Versionen. In der TV-Serie ist Urd eigentlich ziemlich zurückhaltend und versucht nur selten, Keiichi und Belldandy zusammenzubringen, während Skuld viel aktiver mit Störungen umgeht.
    • Belldandys Strom Eltern spielen das noch direkter. Ihre Mutter ist die Schiedsrichterin, die den Liebes-Prozess zwischen ihrer Tochter und Keiichi überwacht, obwohl sie darauf besteht, dass sie nur ihren Job macht. Ihr Vater weigert sich, die Ergebnisse zu akzeptieren, nachdem sie den Prozess bestanden haben, und fordert Keiichi auf, ein Wunder zu tun??(Keiichi muss auf seinem Motorrad in 3 Minuten ein lächerlich schwieriges Rennen mit nur drei Chancen absolvieren)bevor er ihr Zusammensein akzeptiert.
  • Liebestrank: Urd liebt es, diese zu machen.
    • In einem frühen Kapitel braut Urd eines mit der Absicht, Keiichi dazu zu bringen, seine Beziehung zu beschleunigen. Am Ende schluckt sie es aus Versehen selbst.
    • Peorth versucht während ihres Einführungsbogens, Keiichi eine zu geben, die ihn dazu bringen würde, sich in sie zu verlieben. Sie hat es jedoch vermasselt und stattdessen verliebte sich jede Frau, die ihn sah, sofort in ihn. Einschließlich Skuld und seiner kleinen Schwester.
  • Liebe dich und alle: In Kapitel 45 zieht Mara-besitzende-Megumi Belldandy beiseite und gesteht ihre Liebe, um zu versuchen, Bell aus ihrem Spiel zu werfen. Belldandy antwortet damit.
  • Magische Freundin: Belldandy definitiv in der OVA, frühen Manga und den größten Teil der ersten Staffel der TV-Serie. An anderer Stelle hängt es von Ihrer Definition von 'Freundin' ab.
    • Skuld wird für Sentaro schließlich zu einer Welpenversion dieser Trope. Er kann sich ihrer wahren Natur jedoch bewusst sein oder nicht.
  • Magische Fehlzündung: Skuld scheint nichts zu bekommen sonst , aber die anderen Schwestern haben ihren Anteil bekommen.
  • Magische Musik: Zauber können durch Singen gewirkt werden. Außerdem ist das Spielen von Midgards Flöte die Beschwörungsmagie für den gleichnamigen Konter von Fenrir.
    • Anscheinend sind die wortlosen Töne, die im Anime zu hören sind, die Programmiersprache in Eine Form, mit der Sie sich wohl fühlen, da Hild davon spricht, dass der Wiedervereinigungszauber 'Verse' und keine 'Bewegungen' hat.
  • Magitek: Das Universum wird von einem magischen Computer gesteuert und Zaubersprüche werden oft als „Programme“ bezeichnet.
  • Magie gegen Wissenschaft: Im wörtlicheren Sinne ?? Immer wenn Keiichi gegen etwas Übernatürliches kämpft, kann er sich normalerweise mit seinem scharfen Intellekt und / oder seiner Wissenschaft zum Sieg erkämpfen.
    • Höchstwahrscheinlich ein Typ 2 (Magic is Cheating), weil Magie eine Gottheit / ein magisches Wesen das 'Programm' der Realität verändern lässt. Trotzdem können Dämonen und Göttinnen genauso gut normale Physik und Wissenschaft anwenden. Thrym weiß viel über Muskulatur und wie man verspannte/überforderte Muskeln entspannt. Skuld entwirft regelmäßig Maschinen, die Dinge für sie tun, die ein banaler Zauber bewirken könnte. (eher Typ 1)
  • Der Krieg zwischen Magie und Technologie: Tägliche Streitigkeiten zwischen Urd und Skuld verlaufen normalerweise so, wobei Urd für Magie und Skuld für Technologie steht.
  • Magnetische Freundin: Wörtlicher als sonst. Die meisten Mädchen, die auftauchen, sind übernatürliche Wesen, die dort landen weil Belldandy lebt mit Keiichi zusammen. Außer Sayoko, die sich nur für ihn interessierte, weil Belldandy sie in den Schatten stellte.
  • Heirat vor Romantik: Keiichi Morisato trifft auf eine Göttin, die ihm einen Wunsch erfüllt. Er wünscht sich, dass sie für immer bei ihm bleibt. Was das Universum betrifft, sind die beiden von diesem Zeitpunkt an praktisch verheiratet. Sie konnten einander nicht verlassen, wenn sie es versuchten. Bei der Suche nach einem Ort zum Leben und häuslichen Leben verlieben sie sich ineinander.
  • Marshmallow-Hölle:
    • Hild gibt Skuld bei ihrem ersten Auftritt eine, mit der Begründung, dass Skuld Hild an den Vater des Kindes erinnert.
    • Das eine Mal, als Belldandy aufgrund eines bösen Kostümwechsels etwas Stripperischeres als sonst trägt, wird die Gelegenheit genutzt, Keiichi eine schnelle Dosis zu geben Marshmallow-Himmel .
  • Meister der Illusion: Hagall kann Illusionen in den Geist ihrer Gegner projizieren, die für sie real werden.
  • Maximum Fun Chamber: In einem Kapitel des Mangas unternimmt Skuld große Anstrengungen, um ein Vergehen vor Urd zu verbergen, aus Angst vor einer 'schrecklichen Bestrafung'.gezwungen werden, immer wieder Geräte zu bauen, die nichts Nützliches tun.
  • Mayfly??Dezember-Romanze: Keiichi und Belldandys Beziehung ist diese. Er ist die Eintagsfliege.
    • Peorth gesteht K1 widerstrebend diese Wahrheit, wenn er fragt, aber er antwortet, dass er es bereits wusste; er brauchte nur eine Bestätigung. Dies führt dazu, dass Keiichi ein großes Anliegen von ihm zugibt (und den größten Stolperstein in seiner Beziehung zu Bell) ?? Wenn er stirbt, wird Belldandy weiterleben und sein Gedächtnis nicht loslassen.
    • Invertiert vor der obigen Offenbarung. Viele Male am Anfang der Geschichte wird Keiichi seine Beziehung zu Belldandy nicht beharrlicher verfolgen, weil er extrem verlustscheu ist und beide Angst hat, dass sie in den Himmel zurückkehrt und dass sie nicht bereit ist zurückzukehren, wenn sie es muss. Diese Angst erwies sich in der OVA (aber nur dort) als berechtigt, als Bell war zur Rückkehr gezwungen.
    • Die letzte Prüfung ihrer Beziehung besteht darin, dass Yggdrasil sie zwingt, sich den unvermeidlichen Folgen einer Eintagsfliege-Dezember-Romanze zu stellen. Als Teil des Prozesses sahen sie selbst, was passierte, als die Zeit ein ähnliches Paar einholte. Die Göttin zerstörte sich im Wesentlichen selbst, nachdem ihr sterblicher Liebhaber gestorben war.
  • Meganekko: Sora Hasegawa, das einzige weibliche Mitglied des NIT Motor Club.HinweisBelldandy war nie ein offizielles Mitglied des Clubs.
  • Mexikanischer Standoff: Während des Gummibandkrieges in Kapitel 173 gelingt es Peorth, Urd und Skuld, in einen von diesen zu geraten. Abgebrochen, als ein hilfloser Keiichi versucht, mitzumachen, nur um seine Spielzeugpistole von Skulds hoffnungslos deklassiert zu haben Panzer , Urds beschworener Schleuderkrieger , und Peorths Railgun .
  • Mid-Air Bobbing: Urd macht das besonders gerne. Peorth macht das auch oft.
  • Straße mitten im Nirgendwo: Nekomi.
  • Augen der Gedankenkontrolle:
    • Belldandy, im Film. Auch kurz im Manga, nachdem ihr ein dämonischer Vertrauter implantiert wurde (sie überwältigt und reinigt ihn jedoch schnell).
    • Keiichi, in allen Kontinuitäten, wann immer er unter göttlichen oder dämonischen Einfluss gesetzt wird – Urds Zaubertränke, der Einfluss des Dämonengottes der Armut usw.
  • Mind-Reformat-Tod:
    • Am Ende des „Lord of Terror“-Bogens wird der gleichnamige Charakter von Belldandy und Skuld besiegt, als Belldandy beginnt, den Lord of Terror aus Keiichis Körper zu ziehen und Skuld ihnen heimlich eine Diskette präsentiert, auf die sie ihr Bewusstsein übertragen können . Anschließend löscht Skuld die Diskette mit einem starken Magneten.
    • Passiert Banpei einmal. Während er ihn entwickelt, gibt Skuld ihm die Fähigkeit, sich selbst zu programmieren, um intelligent zu werden, und gibt ihm später einen Akku. Leider scheint sein Gedächtnis bei seinem ersten Abenteuer in der Welt flüchtig zu sein, da sein Akku leer ist und seine Sapience-Programmierung trotz Skulds Bemühungen, sie wiederzufinden, verloren geht.
  • Mit Schwul verwechselt: Tamiya und Keiichi sprachen heimlich über Peorth (in den Tamiya verknallt war). Dies wird von besagter Göttin interpretiert als 'diese zwei sind ineinander'.
  • Moment-Killer: Gerade wenn du denkst, dass Keiichi seine tiefe Liebe zu Belldandy zugeben wird (oder umgekehrt)??
  • Mook Chivalry: Beschworen. Es gibt verschiedene Fälle, in denen sowohl Göttinnen als auch Dämonen darauf beschränkt sind, jeweils nur einen Angriff eines Zauberspruchs auszuführen oder zu kontern. Zum Beispiel kann der Angel Eater nur einen Engel gleichzeitig anvisieren, und Hild, der mächtigste Dämon, der gezeigt wird, ist völlig unfähig, einem gleichzeitigen Angriff von fünf Dämonen zu begegnen (obwohl sie die mächtigsten Dämonen in der Hölle unter Hild sind). Dies ist einer der Gründe, warum Mara ein paar Stufen nach unten gebunden ist, da sich ihre lähmenden Schwächen nach und nach früh offenbarten und sie sie für unüberwindbar hält. Wesen, die keine Beschwörungen zum Kämpfen verwenden (wie Lind), haben jedoch erheblich mehr Ressourcen zur Verfügung und haben mehr Freiheit, mit bloßen Händen zu kämpfen, obwohl man fairerweise sagen kann, dass Lind wiederum an Beschwörungen saugt.
  • Motorrad auf der Küstenstraße: Im zweiten Abspann der TV-Serie macht Keiichi dies.
  • The Movie: Kam im Jahr 2000 heraus und diente als effektives Ende der OVA und/oder späteren TV-Serien. Der Manga dauerte weitere 14 Jahre, aber Elemente aus dem Film fanden ihren Weg in den Höhepunkt des Mangas.
  • Die bewegende Erfahrung: In einem Kapitel des Mangas kündigte Sentaro an, dass seine Familie in eine andere Präfektur umziehen würde, was Skuld zwingt, sich ihren Gefühlen für ihn zu stellen, bevor er geht.Dann stellte sich heraus, dass Nekomi direkt an der Grenze zur Präfektur liegt und sein neues Zuhause direkt auf der anderen Seite derselben Grenze, also ist er immer noch nahe genug, dass er gelegentlich mit dem Fahrrad vorbeifahren und sie besuchen kann.
  • Weltlicher Wunsch:
    • Als Tamiya unbeabsichtigt die Dämonin Mara beschwört, die ihm einen Wunsch anbietet, denkt er, sie sei ein gewöhnlicher Mensch, der sich eingeschlichen hat und ihr sagt, sie solle 'verdammt noch mal raus'. Sie sagt ihm, dass dies eine uninspirierte Wahl für einen Wunsch ist und verschwindet dann.
    • Wenn Peorth Keiichis Wunsch erfüllt, kommen ihm nur solche Wünsche in den Sinn ?? „Mache meine Hausarbeit“, „Repariere mein Fahrrad“, „Verwandle einen Teil des Tempels in ein Badehaus“ usw.
N ist Z
  • Netter Kerl: Wenn Sie die obige Zusammenfassung lesen, wissen Sie, dass Keiichi war nicht Bei einem davon gäbe es gar keine Geschichte. Und viele Mädchen verehren auch dieser wirklich nette Kerl. Belldandy die ganze Zeit bei sich zu haben, wirkt Wunder auf die Persönlichkeit eines jeden. Keiichi war zu Beginn des Mangas ein wenig grob, aber das dauerte nicht lange, als Bell anfing, ihn sanft in die Richtung zu lenken, die sie wollte.
  • Schöner Job, es zu brechen, Held! :
    • Während des Lord Of Terror-Bogens zerstörte Belldandy die Urne von Mao-za-Haxon??(richtiger: Maoh za Hakushon , auch bekannt als 'Dämonenfürst des Niesens'), ohne zu wissen, dass dies genau das war, was das ultimative Zerstörungsprogramm auf der Welt auslösen würde.
    • Lind tauchte auf, während Keiichi und die Göttinnen unterwegs waren und geriet in eine Konfrontation mit Hild, wodurch das Haus beschädigt wurde. Dann, obwohl sie zugab, dass sie nicht gut in Schadensreparaturmagie war, versuchte sie es trotzdem aus Schuldgefühlen. Als die anderen zurückkamen und die sahen Verzerrung ihr Reparaturversuch hatte dazu geführt, Zumal sogar Hilde sagte, die Dämonen seien zu weit gegangen.
    • Diese Trope kommt auch immer dann ins Spiel, wenn Skuld oder Urd einen Plan mit Keiichi und Belldandy ausführen, und der andere davon erfährt und versucht, ihn irgendwie zu vereiteln.
  • Ninja: Kodama, Hikari und Nozomi ?? winzige Ninjas, die von Mara aus Ratten verwandelt wurden.
  • Ninja Maid: Chrono, eine Hilfsgöttin, die zufällig eine Kandidatin für die Walküren ist, wird von Peorth auf die Erde geschickt, um Belldandy einen Gegenstand zu liefern, während er ein Dienstmädchen-Outfit trägt.
  • Das Lachen der Adligen: Fachmännisch verwendet von Urd und Sayoko. Sie schaffen es sogar synchronisiert einer im Anime.
  • Keine Gemeinden wurden verletzt: Nekomi ist keine echte Stadt in Japan. Es wird jedoch allgemein akzeptiert, dass es sich irgendwo in befindet (das ist die kleine Halbinsel östlich & südöstlich von Tokio, auf der anderen Seite der Bucht)
    • Abgewandt von der Heimatstadt der Morisatos, Kushiro, die eine echte Stadt an der Südostküste von Hokkaido ist.
  • No Indoor Voice: Im Manga wird Tamiya fast immer schreiend gezeichnet.
  • Nicht so unterschiedlich: Urd und Hild können manchmal so rüberkommen. Das können auch Urd und Skuld.
  • Nicht-so-harmloser Bösewicht: Eihwaz ist ein Dämon, der wie ein kleines Mädchen aussieht und nur während des Nilfheim-Bogens als Führer zu dienen scheint. Sie liebt Karaoke sehr. Sie ist auch Hagalls rechte Hand und sehr gut darin, böse Gedankenspiele zu spielen.
  • Nicht wie es aussieht: Keiichi findet sich häufig in diesen Situationen wieder. Die unbekannte Variable ist, wie Belldandy reagiert.
    • Als Kodama (ein Ninja-Mädchen, das Belldandy umbrachte) in K1s Bett schlüpfte und er es erst bemerkte, als Bell in sein Zimmer kam. Er besteht darauf, dass dieser Trope in Kraft ist, und Bell akzeptiert ihn ohne zu zögern.
    • Auf der anderen Seite, kurz darauf, als Shiho Keiichi extrem anhänglich wird und er protestiert, ist Bells Reaktion, unbewusst einen Eifersuchtssturm auszulösen.
    • In TV-Folge 11(Anpassung von Manga Kapitel 45), dies geschieht, als Mara (besessen von Megumi) und Senbei Keiichi aufrichten. In der Anime-Version beginnt Bell alle drei Male einen Eifersuchtssturm, aber Keiichi redet sie nieder, indem er dies beschwört. Im Manga passiert es nur einmal; Keiichi sagt dies immer noch, aber Bell stimmt zu, indem er darauf besteht, dass er nie den Mut haben würde, so etwas zu tun.
    • Als Keiichi mit Peorth übt, 'Ich liebe dich' zu sagen (mit der ultimativen Absicht, sich den Mut zu nehmen, es Belldandy zu sagen), kommt Bell zu ihnen, bekommt eine Kiste Dull Eyes of Unglück und geht weg. Wie beim Kodama-Vorfall akzeptiert sie am Ende Keiichis Erklärung.
  • Oh Mist! : Von allen (außer dem Allmächtigen) mindestens einmal gemacht.
    • Hild bekommt eine schnelle Serie davon, wenn . Besonders witzig ist ihr Gesichtsausdruck, wenn sie unter dem Kanaldeckel hervorsticht.
  • Älter als sie aussehen:
    • Sora Hasegawa. College-Student. Sieht aus wie ein Mittelschüler. Daran erinnert sie ihr Berserker-Knopf.
    • ist Keiichis Mutter Takano. Das ist nicht eine Rückblende; es ist ihr aktuelles Aussehen. Sieht sie alt genug aus, um Kinder im College-Alter zu haben? Ihr Mann sieht aus seine Alter (wenn nicht vielleicht sogar älter als sein Alter aufgrund seiner weißen Haare).
    • Chieko Honda macht Witze darüber, als sie zugibt, dass sie ein shinnentai aus den frühen 30er Jahren.
    • Als Teil von Fujishimas früher Art Evolution macht sein Kunststil in Band 5 (das ist ~2½ Jahre in der Serie) jeder die in diesem Band erscheinen, sehen 5-10 Jahre jünger aus als sie sind. Besondere Erwähnung verdient Skuld, dessen erster Auftritt in diesem Buch ist; Sie sieht aus, als hätte sie das Gesicht eines Fünfjährigen auf den Körper eines Zwölfjährigen gepfropft.
  • Omake: 'Die Abenteuer der Mini-Göttinnen' ?? zufällige 4-Panel-Comics, die gelegentlich zwischen den Kapiteln der Serie auftauchten und alle zeigen, die super deformiert sind und Gan-chan die Ratte missbrauchen. Hat eine eigene Serie von Anime-Shorts hervorgebracht.
  • Einflügeliger Engel: Lind hat ein wörtliches Beispiel; ihr Engel Spearmint hat nur einen Flügel. Stellt sich heraussie hat einen zweiten Engel, Cool Mint, der auch nur einen Flügel hat (es ist der, der Spearmint fehlt). Der Trope selbst wird jedoch abgewendet, da keiner die typischen Merkmale dieses Tropes aufweist, da er tatsächlich Engel ist.
  • Only Sane Man: Keiichi und Urd fühlen sich oft so, manchmal auch gegenseitig.
  • Ontologisches Mysterium: Band 36 des Mangas, nach einer Massenamnesie.
  • Normaler High-School-Student: College statt High-School, aber Keiichi, Megumi und Sora zählen alle.
  • Unsere Dämonen sind anders: Sie sind die Ureinwohner der Hölle, verhalten sich eher wie eine andere Dimension als eine Jenseits-Hölle und sind als solche nicht gerade böse. Ihre Gesichtsmarkierungen sind entweder rot oder lila, anstatt des Himmelsblaus.
  • Unsere Geister sind anders: Diskutiert. Chieko Honda, das Hausmädchen aus dem alten Gasthaus, ist tot und das schon seit einiger Zeit, aber sie ist kein Geist; sie ist ein japanischer Geist namens a shinnentai . Belldandy verbringt eine Seite damit, Keiichi den Unterschied zu erklären. Grundsätzlich a shinnentai kann physische/körperliche Form annehmen und direkt mit Menschen interagieren.
  • Überfürsorglicher Vater:Tyr/Der Allmächtige. Obwohl Keiichi die Prüfung bestanden hat, die es ihm erlaubt, seine Beziehung zu Belldandy zu behalten, sagt Tyr, dass er es nicht akzeptieren wird, bis Keiichi ein Wunder vollbringt.
  • Patrick Stewart Rede: Belldandy gibt Celestine gegen Ende des Films eine.
  • zweieinhalb männer charaktere
  • Perpetual Molt: In beiden TV-Serien.
  • Petal Power: Peorths Storm of Roses-Angriff im Anime, obwohl sie im Manga ganze Rosen anstelle nur der Blütenblätter verwendet.
  • Pet the Dog : Sayoko ist im Gegensatz zu ihrem wichsenden Cousin Aoshima in der Lage, eine anständige Person zu sein, wann immer sie dazu geneigt ist. Mara, trotz ihr Designated Villain Status, hat auch ihre nette Seite gezeigt. Hild hat sogar eine weiche Seite.
  • Phlebotinum-Zusammenbruch: Yggdrasil mag die Realität aufrechterhalten, aber es mangelt nicht an Problemen.
  • Physischer Gott: Die meisten der Hauptdarsteller.
  • Säule des Lichts : Passiert immer wenn ein besonders mächtiges Wesen ?? Lind, Hild usw. ?? steigt auf die Erde hinab.
  • Aufgepimptes Kleid :Belldandys Hochzeitskleid ist in der Tat schick.
  • Plot-induzierte Krankheit:
    • Im OAV, nachdem Keiichi einen bewusstlosen Belldandy zum verlassenen Tempel gebracht hat, bricht er von Fieber zusammen und wacht mit seinem Kopf in ihrem Schoß auf.
    • Im 'Miss Keiichi'-Arc wird Bell plötzlich ohne Erklärung krank. Es waren Keiichis Versuche, ihr zu helfen, die zu dem „Miss“-Teil dieses Titels führten.HinweisDie TV-Serie kehrte die Ereignisse um (ein Teil ihres Versuchs, einen kohärenteren Handlungsbogen zu synthetisieren, als es der Manga hatte), indem Skuld Keiichi einen Trank zusteckte, der ihn in ein Mädchen verwandelte. dann Bell wird krank, weil er versucht hat, ihn zu heilen.
  • Poke the Poodle: Im Anime war einer von Maras Schurkenversuchen, ein paar Kindereis auf den Boden zu schlagen, woraufhin sie ihr ins Schienbein traten.
    • Im Flüge von Fancy ,Wenn Mara und Hild einen Plan haben, der dazu führt, dass Belldandy als Dämon registriert wird und ihr sagt, dass sie Böses tun muss oder Keiichi leiden wird, kann sie nur an Jaywalking denken, ein Buch lesen, ohne dafür zu bezahlen, und Kreide-Graffiti schreiben. auf einer Tafel. Sie hätten die Idee wahrscheinlich fallen lassen, wenn sie etwas davon gesehen hätten. Sie tun eine kleine Rendite für ihre Investition bekommen ?? Belldandy bringt eine Person mit ernsthaften Gedankenbeugung und anderen illegalen Substanzen ins Spiel und lässt sie im Nachtregen auf einer Parkbank verzweifelt weinen. Da sie Belldandy ist, tut sie es sich natürlich selbst an, weil sie es nicht ertragen kann, es anderen anzutun. Und da dies Belldandy ist, betrinkt sie sich tatsächlich an Cola.
  • Porn Stash: Wird hinten in Keiichis dritter Schreibtischschublade aufbewahrt. Jeder wiederkehrende Charakter in der Serie weiß davon. Sie lieben es, es zu erwähnen, um ihn in Verlegenheit zu bringen.
  • Power-Inkontinenz: Wenn eine unvorbereitete Göttin ein Engelsei isst, besteht eine gute Chance, dass der Engel beim Schlüpfen außer Kontrolle gerät. Glücklicherweise mit Skuld abgewendet.
  • Kraftbegrenzer: Die Kräfte der Göttinnen werden auf der Erde durch Schmuck versiegelt (der größte Teil von Belldandys immenser Kraft ist in ihren Ohrringen und Armbändern enthalten), und die Menge an Kraft, die versiegelt werden muss, korreliert direkt mit der Menge der getragenen Accessoires. Hild, die Dämonenkönigin, trägt einen Menge von Schmuck.
  • Die Kraft der Liebe :
    • Die gemeinsame Bewunderung von Keiichi und Belldandy füreinander ist Teil dessen, was Celestine am Ende des Films beruhigte.
    • Die Liebe einer Göttin ist die Quelle der Kräfte eines Engels, auch deshalbKeiichi kann Linds Engel vorübergehend unterstützen; er hatte die Liebe (romantisch und anders) von mehreren Göttinnen erhalten.
  • Pragmatische Adaption: Die TV-Serie, insbesondere die erste Staffel. Während der Manga Es hat ein paar Jahre gedauert, um sich selbst zu finden, der Anime nicht. Es nutzte 15 Jahre Geschichte und Kunstentwicklung voll aus, um eine kohärentere Erzählung zu gestalten, teilweise indem relevante Kapitel aus dem ersten Viertel der Serie durchmischt wurden, aber auch einige wichtige charakterbildende Teile hinzugefügt wurden, die einfach nicht funktionierten. t gibt es im Manga.
    • Um zum Beispiel die Ereignisse zu rechtfertigen, die alles in Bewegung setzen, stellt die erste Episode Keiichi als einen schlecht behandelten netten Kerl dar und nicht nur als einen unglücklichen Jedermann, eine Eigenschaft, die im Manga zunächst nicht offensichtlich ist.
    • Im Manga wird zuerst enthüllt, dassUrd ist ein Halbdämonim Lord of Terror-Bogen, der im Manga-Kapitel 34 beginnt, aber wir erfahren nichts darüberUrds Engel, Welt der Eleganzbis Kapitel 89. Letzteres wird im Anime in Episode 21 verschoben, und der Lord of Terror-Bogen beginnt mit der nächsten Episode und dreht dieWelt der EleganzPlot in eine Art effektive 'Enthüllungsepisode'.
      • Holy Bell, Belldandys Engel, erscheint zum ersten Mal im spontanen Duell mit Peorth im Manga Kapitel 71. In der TV-Serie lässt sich Belldandy von Holy Bell in Episode 3 bei der Wiederherstellung des Tariki-Hongan-Tempels helfen, erklärt die Bedeutung von Engeln früh und rechtfertigt die oben genannte Anpassung miteinbeziehenUrd, ihr halbdämonisches Erbe und World Of Elegance.
    • Belldandys Eifersuchtsstürme erscheinen im Manga erst in Kapitel 57, wo sie ein Handlungspunkt sind. Die TV-Serie weist darauf hin viel früher, während Episode 11 (als Senbei Keiichi in mehrere Situationen zwingt, die nicht so aussehen, wie es aussieht). Die Adaption von Ch.57 selbst erfolgt erst in der TV-Folge 32??(alias Flüge der Fantasie Folge 6). Zu diesem Punkt siehe jedoch Adaptionsinduziertes Plot Hole oben.
    • Sora Hasegawa bekommt nie eine richtige Einführung in den Manga ?? sie erscheint gerade in Kapitel 45??(Fernsehserie Episode 11, der Teil, in dem Keiichi zu ihrem Umziehen kommt)mit Charakteren, die ihren Namen bereits kennen und sich so verhalten, als ob sie schon immer da gewesen wäre. Die TV-Serie behebt dieses Versehen, indem sie sie in der ersten Episode (via Cutaway Gag) als einziges weibliches Mitglied des Motor Clubs einrichtet, dann ihren Namen enthüllt und in Episode 2 ihre Zeilen nennt.
    • Linden ?? und damit auch das Konzept der Walküren ?? erscheint zum ersten Mal in der TV-Serie während des Lord Of Terror-Bogens (auch bekannt als der Höhepunkt der ersten Staffel). Zu dieser Zeit hatte Lind erst vor kurzem im Manga debütiert*(speziell in Ch.155, ganz am Ende von Vol.24). Ihre frühe Vorstellung ermöglichte noch dramatischere Spannung als der Manga hatte. Ihre Existenz hat auch eine erzählerische Brücke in Staffel 2 geschaffen. Außerdem einmal Kampfflügel endlich animiert war, tauchte Lind nicht einfach aus dem Nichts auf.
    • Der englische Dub der OVA schneidet den Mittelsmann bezüglich Keiichis Wunsch aus ?? in dieser Version sagt er Belldandy ausdrücklich: 'Ich möchte, dass du für immer meine Freundin bist!' eher als das vage (wenn auch für die Japaner zutreffendere) 'Ich möchte, dass eine Göttin wie Sie für immer an meiner Seite bleibt.' Keiichi und Belldandy sind also nicht nur von Anfang an ein offizielles Paar, sondern es wird auch angedeutet, dassnach dem Finale, Sie haben geheiratet .
  • Der Pratfall: Das passiert Keiichi oft.
  • Hübsche Trittbrettfahrer: Belldandys Schwestern Skuld und Urd. Gelegentlich auch Peorth und Lind (kurz) im Manga. Von Keiichis Schwester Megumi während ihres kurzen Aufenthalts im Tempel bei ihrem ersten Auftritt abgewendet – sie taucht mit Bargeld (und Kisten mit Essen, in der TV-Serie) in der Hand auf.
  • Psychotisches Grinsen: Dämonen, die Dämonen sind, neigen dazu, schreckliches Grinsen zu zeigen.
  • Punch-Clock-Bösewicht : Mara. Es ist stark impliziert, dass sie und Urd Vitriolic Best Buds wären, wenn sie nicht vertraglich verpflichtet wäre, eine Feindin zu sein. War bei mehreren Gelegenheiten sogar anfällig für Enemy Mine.
  • Rage Against the Heavens: Im Film, Celestine,obwohl Belldandy ihm das ausredet.
  • Realität stellt sich ein:
    • Keiichi wird aus seinem Männerschlafsaal geworfen, weil er gegen die Regel „Frauen verboten“ verstößt.
    • In Kapitel 40 (Episode 14) erhöht Skuld die Leistung von Keiichis Motorrad auf etwa 113%. Megumi war beeindruckt, obwohl ihr großer Bruder entsetzt war, aber sie wies Skuld auf die Sinnlosigkeit dieses Upgrades hin ?? Das Chassis des Fahrrads würde der zusätzlichen Leistung nicht standhalten. Als Keiichi (ungewollt) sein Fahrrad testete, schickte es ihn fast in die Umlaufbahn und explodierte. Der Manga geht weiter ins Detail: Skuld könnte mühsam einen Turbo vor den Vergaser schalten, aber die Bremsen halten das nicht aus.
  • Red Oni, Blue Oni: In Kapitel 40 (TV-Episode 14) veranstalten Skuld und Megumi einen Roboterbau-Wettbewerb. Skuld trägt Rot und Megumi trägt Blau (wie auch ihre jeweiligen Fans), was ihr Temperament widerspiegelt.
  • Remake Cameo: Mehrere im englischen Dub für Flüge der Fantasie .
    • Peorth wird von der Schauspielerin geäußert, die Belldandy in der OVA-Serie spielte, was Peorths Belldandy-Eindruck während ihrer einleitenden Episode doppelt urkomisch macht.
    • In ähnlicher Weise kehrte Urds Synchronsprecherin aus The Movie zurück, um Hild zu spielen, und Urds VA aus Mini-Göttin spielte Resortmädchen shinnentai Chieko Honda.
  • Beziehungsobergrenze: Keiichi und Belldandys Beziehung erreichte diesen Punkt ungefähr ein oder zwei Jahre später und ging dann über zwanzig Jahre lang nicht wirklich voran, bis Bell gezwungen war, den Status quo in Kapitel 278 zu ändern??sie ließ Keiichi seinen Vertrag kündigen und sich auf einen neuen berufen, der sie effektiv zu einem Ehepaar machte.
    • Abgewendet in der OVA Kontinuität, wo die Dinge ziemlich schnell voranschreiten.
  • Rich Bitch: Sayoko, obwohl der 'Bitch'-Teil inkonsistent ist. Aoshima ist ein ständig gespieltes männliches Beispiel.
  • Robo Cam: Beim Zeigen von Banpeis Sicht. Sigel auch, wenn auch nicht so oft oder offensichtlich.
  • Rock mich, Asmodeus! : Invertiert mit Mara, die nicht anders kann, als zu tanzen, bis sie umfällt, wenn sie Rock 'n Roll hört.
  • Roof Hopping : Belldandy tut dies, aber mit Telefonmasten. Sie hat die Standardversion mindestens einmal im Manga gemacht, als sie befürchtete, dass Keiichi versehentlich einen von Urds Liebestränken bekommen könnte. (Dies war auch das erste Mal, dass gezeigt wurde, dass Urd Angst davor hat, dass Bell Ja wirklich wütend.)
  • Heiliger erster Kuss: Als das Tor – das wie ein junges Mädchen aussieht – Peorth, Urd und Skuld zwingt, sie als Teil ihrer Suche nach Wissen zu küssen, stöhnt Skuld, dass sie nicht einmal Sentaro (einen sterblichen Jungen, in dem sie steckt) geküsst hat großes Interesse gezeigt) noch . Und ja, die Aufnahme dieses letzten Wortes wurde von Urd bemerkt.
  • Gleicher Inhalt, unterschiedliche Bewertung:
    • Die ursprüngliche (umgedrehte) englische Version des Mangas wurde mit 'Ages 8 and up' bewertet, während die (unflipped) Edition mit '13+' bewertet wurde. Es gibt nur drei wesentliche Unterschiede zwischen den beiden ?? Das Format, die Anzahl der Verweise auf die japanische Kultur (die Rechts-nach-Links-Version hat mehr, plus einige Ehrungen) und die Rohheit der Formulierung Wenn überhaupt, war das Original grober als die neueren Versionen.
    • Ein Teil davon ist wahrscheinlich, dass Buchhandlungen/Verlage nicht glauben, dass kleine Kinder mit einem „rückwärts gerichteten“ Buch und mehreren ausländischen Referenzen umgehen könnten; der Rest ist wahrscheinlich, weil die Originalausgaben herauskamen, bevor die Manga-Verlage ihre Alterseinstufungen standardisierten.
  • Satan : Hild, obwohl sie weniger ein ultimatives Übel als vielmehr eine nervige Trickserin zu sein scheint. Was der nordischen Mythologie entspricht, von der sich die Serie so stark borgt. Die Nordmänner hatten keinen Satan; sie hatten Loki, der ein nerviger (und bösartiger) Betrüger war.
  • Landschaft Porno : Fujishima hat viele detaillierte, beeindruckende Szenen von Nekomi Tech Festivals bis hin zum Tariki-Hongan Tempel (Keiichi und Belldandys Zuhause) gedreht, gezeichnet in einer Mischung aus Jugendstil und Shoujo-Manga-Stil.
  • Schmuck Bait :Engels Ei. Nicht Tasten! Skuld: Das bedeutet SIE!! Du sollst es nicht einmal anschauen!Es steht sogar auf einem hübschen kleinen Podest mitten in Urds Zimmer.Skuld braucht nur fünf Sekunden, um das Ding zu ESSEN.
  • Scheiß auf die Regeln, ich habe Geld! : Sayoko und Toshiyuki berufen sich beide aus unterschiedlichen (wenn auch ähnlichen) Gründen an unterschiedlichen Stellen darauf.
  • Scheiß auf die Regeln, ich mache sie! : Chihiro ist dafür bekannt, die Kontrolle über die Aktivitäten des Motor Clubs aufgrund von Abschnitten des Club-Regelwerks zu übernehmen, die noch nicht existieren.
  • The Scrounger: Zu Beginn der Serie wurde Otaki als einer bezeichnet, der aus dem Nichts seltene Motorradteile herstellte. Keiichi hat dies mindestens einmal ausgenutzt.
  • Sempai/Kohai: Keiichi hat zwei wilde, wilde Sempais: Toraichi Tamiya und Hikozaemon Otaki. Keiichi wiederum ist Sora Hasegawas Sempai (Belldandy ist es auch, aber mit K1 hat Sora diese Art von Beziehung).
    • Tamiyas und Otakis Verhalten ist stark darauf zurückzuführen, wie sie von Chihiro behandelt wurden ?? ihr Sempai im Motorclub ?? der schließlich zurückkehrt.
  • Serienkontinuitätsfehler: Die zweite Staffel, Flüge von Fancy Irgendwie vergisst sie, dass Keiichi und Belldandy schon beim Höhepunkt des ersten zusammengekommen waren.HinweisDie Produzenten und der Regisseur waren sich offensichtlich nicht sicher, ob die TV-Serie es tun würde erhalten eine zweite Staffel, also erzählten die ursprünglichen 26 Episoden eine einigermaßen vollständige Geschichte. Als die zweite Staffel passierte, war eine Art Reset-Button erforderlich, um frühere Manga-Kapitel anzupassen, die zu Rationalisierungszwecken übersprungen wurden.
  • Einstellungs-Update: Die TV-Serie aktualisiert die Einstellung von den späten 80er bis frühen 90er Jahren bis in die 2000er Jahre, da sie 16 Jahre nach Beginn des Mangas debütiert. Viele der Autos sehen viel neuer aus als die vorgebliche Einstellung der angepassten Kapitel. Modetrends werden geändert, um mehr wie die 2000er Jahre auszusehen, also keine großen, flauschigen 80er-Jahre-Haare für die Damen. Außerdem gibt es Mobiltelefone aus den 2000er Jahren; Sayoko besitzt mittlerweile eins, Tariki-Hongan Temple hat noch ein klassisches Wählscheibentelefon.
  • Sex by Proxy: In Kapitel 290 überschatten Belldandy und Keiichi eine andere Göttin und Sterbliche, die sich verliebt hat. Nach dem letzten Panel auf Seite 23 zu urteilen, waren die früheren Paare ein Liebespaar. Was bedeutet, dass Bell und Kei ein Liebespaar sind.
  • Sexueller Euphemismus: 'Dies und das' nennt Urd Sex in dem 'Anleitungsvideo', das sie Keiichi gab (im englischen Dub ist es ' dies, das und das andere! ') in TV-Folge 8.
  • Sexuelles Karma: Keiichi bekommt die Chance, Belldandy buchstäblich zu treffen, weil sein Karma so unausgewogen ist; Er ist ein sehr netter Kerl, dessen Glück furchtbar scheiße ist, und verlangt, dass die Goddess Relief Agency eingreift und die Waage balanciert.Der 'Sex'-Teil davon wird jedoch für eine lange Zeit untergraben, da magische Umstände die Beziehung auf einem Grundschulniveau halten.
  • Sexy Weihnachtsmann-Kleid : Urd trägt einen in der 2. Folge von Flüge von Fancy .
  • Versender an Deck: Urd, Megumi, Chihiro und (eventuell) Peorth verschiffen Belldandy/Keiichi.
  • Ship Tease: Da Keiichi als Teil eines Moe Couplets gut funktioniert, hat der Manga mehrere Kapitel, die mögliche Beziehungen zu den anderen Göttinnen untersuchen, einschließlich zweimal mit Schulden.HinweisDie TV-Serie kombiniert Skulds Ausflüge mit K1 in Episode 26 und erweitert gleichzeitig die Geschichte ihres Overnight Age-Up.
  • Shout-Out: Fujishima hat dies von Zeit zu Zeit im Manga gemacht; der Anime folgte mit seinen eigenen Referenzen und dann fügte der englische Dub hinzu.
    • Ein sehr frühes Kapitel des Mangas zeigte eine Menge Männer, von denen die meisten Karikaturen von Typen waren, die Fujishima kannte. Bemerkenswert ist, dass Hideaki Anno in dieser Szene ist?? er und Fujishima waren damals Freunde. Zufälligerweise ist der englische Originalübersetzer von Göttin ungefähr zur gleichen Zeit mit den Gründern von Gainax (einschließlich Anno) zusammengezimmert.
    • In Kapitel 45 konfrontierte der Erdgeist 3. Klasse (der als Ratte in Megumis Zimmer lebte) Mara wegen ihres Besitzes von Megumi. Für seine Mühe verwandelte Mara ihn in ein Plüschtier, das mehr als nur eine leichte Ähnlichkeit mit Sonic the Hedgehog aufwies. Als ob der Hinweis nicht schon offensichtlich genug wäre, ruft er sogar 'Super Sonic Attack!' beim Angriff auf Mara später. Leider hat ihn der TV-Anime (Ep.12) nur in einen generischen Teddybären verwandelt.
    • Einmal drohte der Herr des Schreckens im Manga, einen geschrumpften Keiichi mit einer Fliege zu verschmelzen.
    • Es gibt einen ausdrücklichen Shout-out an die Donnervögel in einem Kapitel, in dem eine Spezies empfindungsfähiger Maschinen ein Problem hat, ähnlich der ersten Episode 'Trapped in the Sky'. Keiichi erzählt Belldandy tatsächlich, dass er sich gefragt hat: 'Was würden die Thunderbirds tun?' und seine (erfolgreiche) Lösung ahmt ihre nach, so gut er improvisieren kann.
    • Es gibt auch einen zu Maison Ikkoku als Keiichis Mutter zum ersten Mal zu Besuch kommt. Eine ihrer Vermutungen, warum Keiichi mit vielen Frauen zusammenlebt: Takano: Ich habe es! Dieser Ort ist ein Gasthaus, und Sie sind der Hausverwalter. Das ist Mrs. Ichinose, da ist Yotsuya
      Keiichi: Was ist das für eine Geschichte?
    • In Band 34 wurde gezeigt, wie Urd den Fernsehkanal wechselt – auf — Sgt. Frosch .
    • Schulden sind a Star Trek: Die nächste Generation Ventilator; der Fernseher im Familienzimmer wird während eines Kapitels des Mangas auf eine TNG-Folge eingestellt, und sie besitzt auch ein maßstabsgetreues Modell des Enterprise-D (Gezeigt in einem Splash-Panel in einer anderen Episode, in der sie während eines Wutanfalles verschiedenen Müll herumwirft).
    • Mindestens einer der Bewohner von Tariki-Hongan (wahrscheinlich Urd) ist ein Ultraman Fan, da wir auch sehen, dass der Fernseher auf eine Episode in einer anderen Folge des Mangas eingestellt ist.
    • Während des Großen Gummibandkrieges im Manga eskaliert Skuld die Schlacht, indem er ein Gummiband produziert Mini-Pistole . An einem Punkt ihrer Verfolgung von Urd wird ihr (ausdrucksloses) Gesicht beschattet und nur ein leuchtendes Auge ist zu sehen. Es ist ein ziemlich klarer Hinweis auf einen der besten Momente von Ahnold.
    • Auf die Frage von Skuld, warum sie so eine uncoole rote Maske trage, antwortete Mokkurkalfi, dass sie Informationen darüber bekommen haben, dass das Tragen von roten Masken und Helmen einen dreimal schneller macht.
    • Am Ende des Judgement Gate Arc bietet Ansuz der Inquisitor (alias Belldandys Mutter)ein Geschenk in Form eines lilafarbenen Schatzklassenkleides. Mit anderen Worten, Belldandy hat ein episches Hochzeitskleid bekommen.
    • TV-Folge 33 ( Flüge von Fancy Ep.7) hat dieses Juwel in beiden Sprachen ?? Skuld hat eine Kettensäge, die sie liebevoll 'Texas Murder' nennt, und sie möchte sie an Keiichi testen, der (aus Skulds Ansicht) Belldandy wieder einmal zu nahe steht. Zu seinem Glück zerbricht Urd es, bevor es benutzt werden kann, was Skuld dazu bringt, zu schreien: 'Neeeeein, mein armer kleiner Mord!'
    • Der englische Synchronsprecher der TV-Serie Episode 1 lässt Tamiya seine Reparaturen an einem zufälligen Schülermoped damit abschließen: Tamiya: ' Deine Fahrt wurde jetzt offiziell gepimpt! '
    • Dieses Juwel hat der Dub auch in der 2. Folge, wenn Keiichi immer wieder beim Mahjong gewinnt (wahrscheinlich weil Belldandy direkt hinter ihm steht): Keiichi: 'Nun was soll ich sagen? Glück sei heute Nacht eine Göttin!'
  • Seidenversteckender Stahl:
    • Lind, die Höfliche und Anständige Walküre das funktioniert für den Allmächtigen.
    • Belldandy ist so verdammt nett, dass sie ganz aus Seide zu sein scheint, aber sie ist es Ja wirklich scharfer Stahl. Unter ihrem himmlischen Lächeln und ihren sanften Manieren verbirgt sich eine erstklassige Göttin, die im Schrein und in der Umgebung von Kenichi sehr fest auf das ihrer Meinung nach 'akzeptable Verhalten' steht.
  • Single-Target-Sexualität: Belldandy gegenüber Keiichi. Es dauert eine Weile, bis sie das herausfindet, leider für Keiichi.
  • Single Woman sucht guten Mann: Die Beziehung zwischen Belldandy und Keiichi ist wahrscheinlich eines der besten Beispiele für diese wundervolle Trope.
    • Frauen (und Mädchen, die vorübergehend zu Frauen wurden) reagieren tendenziell besser auf Nice Guy Keiichi als auf den reichen Arschloch-Grenzvergewaltiger Aoshima.
    • Sogar die bösen Mädchen (z. B. Hild) scheinen Keiichi zu wollen, obwohl ihre Anziehungskraft auf ihn hauptsächlich darin zu bestehen scheint, dass sie ihn zum Spaß verführen will, Belldandy wütend zu machen, ist ein netter Bonus.
    • Funktioniert auch mit Sayoko. Sie erkennt, dass der wirklich nette Kerl, den sie vorhin abgelehnt hat, der ist, den sie wirklich mag, und nicht ihre oberflächlichen und egozentrischen Höflinge. Egal, was sie sich selbst sagt, sie ist nicht neidisch auf Belldandy, weil sie ihren Status als Campus-Queen verärgert; Sie ist eifersüchtig auf Bell, weil Bell Keiichi bekommen hat.
  • Skinship Grope: An einem Punkt von Urd an Skuld gemacht, wobei Keiichi alles hört und es falsch interpretiert (anscheinend nicht viel). Es wird auch in einer leichteren Form in der Episode gemacht, in der Skuld vorübergehend erwachsen wird; Sie prahlt mit ihrem jetzt kurvigen Körper, wird aber von Urd niedergeschossen, der ihren Status als 'große' Schwester bestätigt.
  • Slapstick kennt kein Geschlecht: Mara und Sayoko sind nie sicher davor, dass ihnen eine Dose Whoop-Ass geöffnet wird, wenn die verrückten Pläne der ersteren aufgedeckt werden und scheitern; oder wenn letzteres in ihrer Zickerei zu weit geht. Normalerweise ein guter Stromschlag durch Urd.
  • Soundtrack-Dissonanz: Als Hild zum ersten Mal auftaucht, spielt eine Art gruselige Musik, und die meisten Charaktere haben Angst vor ihr, im Gegensatz zu Hild, die sich aufgeregt wie eine überhebliche Schwiegermutter verhalten, um die Hauptfiguren zu treffen.
  • Die Sprachlosen: Die verschiedenen Engel der Göttinnen. Sie können jedoch lachen, weinen und stimmlich harmonisieren, um Zaubersprüche zu verwenden.
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'S':
    • Belldandy selbst ist eines der klassischen Beispiele, da die japanischen Verlage die Mythen nicht kennen. Nach der Mythologie soll sie 'Verthandi' sein (oder richtiger, Werden ). Dies ist jedoch ein verständlicher Fehler; Im Japanischen fehlt sowohl ein 'v'-Laut und ein 'th'-Laut, also buchstabierte das Katakana ihres Namens buchstäblich 'Beruandi' als das nächste Äquivalent. Auch wenn jemand war mit den Mythen vertraut, aber kalt in die Serie gegangen sind, könnten sie es verpassen, da nicht erwähnt wird, dass sie eine Norn ist, bis Urd vorbeikommt und es offensichtlich macht.
      • Der englische Übersetzer des Mangas war mit der nordischen Mythologie eigentlich sehr vertraut und bestätigte mit Fujishima (bevor es explizit in der Geschichte erwähnt wurde), dass sie die Norns sind. Er entschied sich jedoch trotzdem für den 'falschen' Namen und schrieb einen Aufsatz in einem Oh mein Gott Buch, das die nordischen Besonderheiten der Geschichte erklärt und Bells Namen rechtfertigt.

        Im Wesentlichen erinnert 'Belldandy', als zusammengesetztes Wort, an beide Glocken ?? allgemein „glückliche“ Instrumente, die zu Feierlichkeiten geläutet werden und dergleichen; und 'dandy' ?? ein altmodisches, unbeschwertes Adjektiv, das „hochwertig“ bedeutet. Das geht viel weiter in der Beschreibung des Charakters als 'Verþandi'.
      • Übersetzungen des Mangas in Skandinavien hingegen führen Bells Namen wieder in sein nordisches Original zurück. Der norwegische Übersetzer erklärte, dass die Leute dort tun mehr über ihre eigene alte Kultur erfahren, würde die Verwendung der offiziellen Namen die Leser nur verwirren.
    • Ein paar andere haben dies natürlich getan: Urd (richtiger Name: Urð oder möglicherweise Urdr), Lind vs Rind (richtiger Name: Rindr) usw. Die meisten davon sind offensichtlich, wenn Sie sich die nordischen Mythen ansehen, auf denen sie basieren: Die Japanische Namen sind den nordischen Namen am nächsten, da dem Japanischen einige der Laute fehlen.
    • 'Welsper' vs. 'Velsper'. Die erstere Schreibweise ist die richtige, aber da Englisch (im Gegensatz zu jeder anderen germanischen Sprache) immer noch eine klare phonische Unterscheidung zwischen 'W' und 'V' macht, entschied sich Studio Proteus' Übersetzung für die letztere Schreibweise, um die Aussprache seines Namens vorzunehmen offensichtlich. Dies setzte sich fort, als Dark Horse die englische Ausgabe übernahm.
    • 'Mara' vs. 'Marller'. Letzteres ist die 'offizielle' Romanisierung, die auf japanischem Material (und in den Untertiteln der US-DVD) zu sehen ist. Während einige Fans ?? hauptsächlich Puristen ?? verwenden Sie 'Marller', die englische Übersetzung des Mangas und die englische Synchronisation der TV-Serie verwenden stattdessen 'Mara'. Beachten Sie, dass es in einer seltenen Umkehrung dessen, wie dies normalerweise abläuft, die Übersetzer sind, die dies richtig gemacht haben; 'Mara' ist viel passender ?? 'Marller' passt in keine bekannte Entität aus irgendeiner Mythologie, aber Mara ist sowohl der Name eines Geistes in der nordischen Legende, der Albträume bringt (sicher genug, ihr erster Auftritt ist in einem Albtraum von Keiichi) und der Name eines Dämons, der benutzte seine zwölf Töchter, um Buddha während seiner Suche nach Erleuchtung zu verführen.
    • Und natürlich die Großen Ah! vs. Oh... Debatte. Dieser wurde geregelt von Fujishima selbst; laut The Other Wiki und einem Ausschnitt in Band 2 der ungespiegelten englischen Version war der Titel darauf zurückzuführen, wie die Japaner den Akzent auf 'Oh' statt 'Gott' setzten, wenn sie 'Oh mein Gott!' sagten. auf Englisch. Es sind also zwei Titel zum Preis von einem: ein Gratuitous English Stealth Pun in Japan, und seine grobe englische Übersetzung ist ein direktes Wortspiel. Ein wörtliches Weltweite Punomenon – Funktioniert gut.
  • Spit Take: In der dritten Episode des Anime verwöhnt die Mutter eines kleinen Mädchens, dem Keiichi in der ersten Episode geholfen hat, Keiichi und Belldandy zum Mittagessen in einem Fast-Food-Laden als Dankeschön ?? wenn das kleine Mädchen zu viele Fragen stellt und Belldandy zu viele Antworten gibt.
    • Er tut es in der ersten Episode der zweiten Staffel erneut, als Belldandy Skuld und Urd mit Keiichi und Megumi vergleicht, nachdem die beiden Göttinnen außerhalb des Tempels in einen weiteren Streit geraten sind.
  • Spy Catsuit: Wenn sie Rennen fährt, trägt Belldandy ausgerechnet am liebsten sehr enge Rennleder. Auch ihr hautenges Kampfoutfit ist qualifiziert.
  • Status Quo ist Gott: Der ganze Zweck des Systems/der Ultimativen Kraft besteht darin, Veränderungen in der Beziehung unseres führenden Paares zu verhindern. Versuchen Sie, zwischen Belldandy und Keiichi zu gelangen, und Achtung .Die System Force unterdrückt aktiv Keiichis Libido und hält seine Beziehung zu Belldandy neutral. Belldandy ist damit einverstanden, weil sie lieber eine langweilige, keusche Beziehung hat, als das Risiko einzugehen, es weiter zu gehen und Keiichi für immer zu verlieren.
  • Stealth Hi/Bye : Die beiden Motorclub-Jungs machen das manchmal. Einige der Göttinnen und Dämonen tun dies auch ab und zu.
  • Stock Sound Effects : Ein nicht-öffentliches Beispiel. Die Soundeffekte der OVA stammen aus den Soundarchiven von Anime Sound Production.
  • Zeug explodieren: Skuld verlässt sich auf Bomben, bevor sich ihre Magie entwickelt. Sie hat auch die Angewohnheit, ihre Maschinen mit Selbstzerstörungsroutinen zu versehen. Sie hat auch nur im Allgemeinen genießt dass dies passiert.
  • Super-deformiert: Göttinnen und Dämonen können sich in mehrere, kleinere Kopien ihrer selbst aufteilen oder sich einfach selbst verkleinern.
  • Harem unterstützen: Es steht außer Frage, dass Keiichi und Belldandy das offizielle Paar sind, aber das hält Skuld, Urd und Peorth nicht davon ab, Pretty Freeloader zu sein.
  • Wirbelnder Staub: Sozusagen – alle Besitztümer von Keiichi anstelle von Staub.
  • Synchronisation: Engel und ihre Wirtsgöttinnen sind miteinander verbunden, ebenso wie Dubletten.
  • Nehmen Sie eine dritte Option: Urd schafft es, die winzigen weiblichen Ninjas davon zu überzeugen, dies zu tun, indem er Loophole-Missbrauch über Exact Words ausnutzt.Das Ninja-Gesetz besagt, dass sie, wenn sie den Befehlen eines Meisters nicht gehorchen, entweder sterben oder alle im Clan töten müssen, die sie verfolgen. Als Belldandy Kodamas Verfolger besiegt, erkennt Urd, dass die ganz Clan ist im Raum, also verlassen sie alle den Clan (und Maras Angestellte) massenhaft.
  • Technologie-Porno: Nun, das ist eine Kosuke Fujishima-Reihe; liebevolle Detailzeichnungen seltener Maschinen sind selbstverständlich. Im Ernst, wenn Technik genauso bewertet würde wie Charaktere, wäre dies ein Hentai-Manga.
    • Keiichi besucht ein technologisches Institut, wo er Mitglied eines Rennclubs ist. Und die Welt wird vom Computer des Allmächtigen regiert.
  • Themenbenennung: , 'Otaki', und sind alle Hersteller von Plastikmodellautos, Flugzeugen etc.
  • Es gibt nur ein Bett: Als Sayoko nach dem Trinken ohnmächtig wird und Mara sie für die Nacht nach Hause bringt, tritt Hilarity ein, als sie zusammen aufwachen und Sayoko nimmt an, dass Mara sie ausgenutzt hat.
  • Third-Person-Person: Hagall hat sich ein paar Mal so bezeichnet. Das macht auch das kleine Mädchen Rina.
  • Diese beiden Jungs: Tamiya und Otaki, die Chefs des Motor Clubs.HinweisOffiziell ist Tamiya der Clubpräsident, aber da er und Otaki fast immer zusammen sind, ist das wirklich egal.
  • Die drei Gesichter Evas:
    • Unreife Kinderschwester Skuld, die die Norn der Zukunft ist und das Kind repräsentiert.
    • Der ruhige, mitfühlende und häusliche Belldandy, Norn der Gegenwart und repräsentiert die Ehefrau.
    • Der kokette, feurige, halb Dämon Urd, Norn der Vergangenheit und repräsentiert die Verführerin.
  • Zeitversetzter Schauspieler: Megumi Ogata äußerte sich in der fünften Episode der OVA von 1993 zu Keiichis jüngerem Selbst.
  • Zeitsprung :
    • Der Film spielt Jahre nach den Ereignissen der OVA oder TV-Serie.
    • Die letzte Folge von Flüge der Fantasie passt ein Kapitel des Mangas an, das ist viel jünger als alles andere, was es in die Show geschafft hat. Dito die Kampfflügel DIESE.
  • Tim Taylor Technology : Skuld macht ziemlich viel davon, ohne zu bedenken, dass es unpraktisch ist, zu viel Macht in ihren Erfindungen zu haben.
  • Tsundere:
    • Skuld mag sich in diese Richtung neigen; Sie ist im Allgemeinen brav, aber ihre dere-dere Seite wird von Belldandy und Sentaro hervorgehoben.
    • Sigel, eine 'weibliche' Androidin, die von Skuld umfunktioniert wurde, nachdem sich ihr erster Roboter Banpei in sie verliebt hatte (sie hat sogar Zwillingsschwänze). In einer interessanten Variante dieser Trope entwickelte Sigel nach Skuld . eine Art kriegerische sexuelle Spannung mit Banpei vergessen um Sigels Gedanken zu stimmen liebe Banpei auf den ersten Blick .
    • Sayoko kann sich auch qualifizieren. In den frühesten Kapiteln des Mangas versuchte sie Keiichi in ihre Hooks zu bekommen, nur um ihre Überlegenheit gegenüber Belldandy zu beweisen. Später lässt sie sich nieder ?? als sie später in der Serie endlich Keiichi um ihren kleinen Finger gewickelt hatte, was macht sie dann? Sie gibt den Pullover zurück, den Belldandy für Keiichi . gemacht hat (die sie gestohlen hat, um Belldandy zu beschäftigen) und sagt ihm, dass er es zu Hause tragen soll natürlich ohne ihm zu sagen, dass sie es gestohlen hat.
  • Zwei Szenen, ein Dialog: Ein Kapitel hat etwas in der Art von: Hagal(in Nifelheim): ??und Hagal wird bekannt als??
    (Schnitt zu Hild, auf der Erde)
    Hilde: '??der größte Daimaikaichou aller Zeiten!' Ich bin sicher, das sagt sie gerade.
  • Tun sie :Nachdem sie über 25 Jahre lang beobachtet haben, wie sich ihre Beziehung entwickelt, haben Keiichi und Belldandy schließlich heiraten im letzten Kapitel.
  • Unerwarteter Genrewechsel: Besonders im Original-Manga wechselt die Serie gelegentlich von einer romantischen Komödie von Slice of Life über ein Fantasy-Abenteuer bis hin zu einem romantischen Drama.
    • Der Lord of Terror-Bogen. Erinnern Sie sich an das vorherige Kapitel, als die süße kleine Skuld auftauchte und sich sofort zwischen Bell und K1 einfügte? Ja, tut mir leid, das Konzept für ein paar Monate ins Regal zu stellen; Es ist Zeit, die Welt zu retten.
    • Viele Male ?? wie in den Arcs 'Dream Castle' und 'Mystery Child' ?? die Serie würde dies tun, aber dann auf ihr ursprüngliches Format zurückschnappen.
    • Der Manga hat sich im Niflheim-Bogen endgültig verschoben.
  • Unbekannter Rivale:
    • Belldandy gegenüber Peorth, ersterer denkt an letzteren nie als solchen, was Peorth nur noch mehr ärgert.
    • Möglicherweise auch Belldandy gegenüber Sayoko, da die Göttin trotz Sayokos Versuchen, Bell & K1 zu trennen, nie einen bösen Willen zu ihr zu haben scheint.
      • In Folge 28( Flüge von Fancy Folge 2)der TV-Serie, in einer Auflösung, die im Manga nicht vorkommt, hat Sayoko diese Trope satt und legt alles mit Bell hin:
      Sayoko: 'Nun, Göttin Belldandy, ich möchte nur, dass du weißt, dass ich deine Eingeweide hasse.'
      Glocke: 'Trotzdem werde ich dich immer noch lieben, Sayoko.'
  • Unbegrenzte Garderobe: Im Manga tragen Belldandy, Urd und Skuld an jedem Tag der Story-Zeit immer unterschiedliche Kleidung. Im Gegensatz dazu hörte Peorths Kleidung auf, sich zu ändern, nachdem sie die maximale Stripperität erreicht hatte. Auch abgewendet mit Lind, die immer nur in ihrer Walküre-Uniform zu sehen ist.
    • Belldandys Straßenkleidung, besonders zu Beginn des Mangas, spiegelt ziemlich gut wider, was ein hippes junges Mädchen in den späten 80ern und/oder frühen 90ern tragen würde. Später nimmt sie weitere Hauskleider im Stil von Yamato Nadeshiko an. Später wird sie eher zur Fashionista, besonders nachdem sie an der Seite von Keiichi bei Whirlwind arbeitet.
    • Dies wird im Manga tatsächlich erklärt (wenn auch als kleine Randnotiz und nicht von den Charakteren gesprochen). In einem Kapitel, in dem Banpei ausgehen will, während die anderen weg sind, sucht er nach den Kleidern der Göttinnen, findet aber keine und gibt sich schließlich mit Keiichis zufrieden. In einer Randnotiz auf der Seite wird erklärt, dass die Göttinnen ihre Kleidung mithilfe von Magie beschwören.
  • Unlucky Everydude: Keiichi war so früh im Manga. Sogar Mara kommentierte in Kapitel 28, dass er Pech hatte, da er in die Kanalisation getreten und ein Parkticket erhalten hatte, ohne dass Mara etwas tat. Es dauerte eine Weile, bis er wirklich als legitimer Nice Guy dargestellt wurde.
  • Ungelöste sexuelle Spannung: Nein, die krass offensichtlich zwischen Keiichi und Belldandy ist nicht das einzige Beispiel in dieser Serie.
    • Skuld scheint Gefühle für Keiichi zu haben und handelt fast darauf ein, als sie ihr vorübergehendes Übernacht-Age-Up hat (weiter in der TV-Serie), und dann wieder, als sich ihre Kräfte zu entwickeln beginnen. Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass Skulds späterer Freund??(Bindestrich beabsichtigt)Sentaro sieht aus viel wie ein junger Keiichi.
    • Tamiya und Otaki haben das beide mit Chihiro.
    • Sayoko verliebt sich in Keiichi, doch als sie es merkt, ist er zu Belldandy umgezogen. Hält sie trotzdem nicht davon ab, ihn zu bekommen.
    • Peorth mag Keiichi immer noch, obwohl sie ihr Bestes tut, um ihn und Bell dazu zu bringen, ihre Beziehung weiterzuentwickeln.
  • Ungewöhnlich uninteressanter Anblick: Bei all den verrückten Dingen, die in Nekomi passieren, scheint keiner der Einheimischen mit der Wimper zu zucken. Während des „Queen Sayoko“-Bogens zum Beispiel, als das NIT in ein skurriles Schloss verwandelt wird, bemerken Studenten und Dozenten außerhalb, dass es ungefähr auf dem Niveau dieser Zeit ist, dass der Engineering Club es geschafft hat, einen Bus auf das Dach zu stellen und dann nach Hause zu fahren zufrieden, dass sie einen freien Tag haben.
    • Abgewendet mit Banpei in Kapitel 65 des Mangas. Er wollte mit Belldandy, Keiichi und Skuld einkaufen gehen, aber die beiden letzteren waren nicht einverstanden, weil sie befürchteten, er würde unnötig Aufmerksamkeit erregen. Was hat Banpei getan? Tragen Sie die Haut von Klon Urd und die Kleidung von Keiichi, damit er als kürzere Version von Urd durchgehen kann.
  • Unerwünschter Harem: Keiichi hat definitiv einen. Allerdings sind nicht alle Mitglieder seines Harems in ihn verliebt, und er wird noch nie Belldandy verraten (der einzige, der nicht ungebeten aufgetaucht ist). Es ist ziemlich ergreifend, da im Grunde jeder jederzeit in den Tempel platzen und seine Begrüßung missbrauchen kann.
  • Utopie rechtfertigt die Mittel: Celestine im Film. Hagall im Niflheim-Bogen des Mangas.
  • Walküren: Lind ist einer. Belldandy hat die Zertifizierung, um einer zu sein. Chrono ist ein Kandidat, einer zu werden.
  • Ganz besondere Episode: Das eine Kapitel/die eine Episode, in der Skuld ihren Engel bekommt und verliert, hat das Gefühl, Göttin! Version einer VSE, die eine Teenagerschwangerschaft beinhaltet, und das Baby ist ein Frühchen und stirbt.Zum Glück kehrt Noble Scarlet während des 'Angel Eater'-Bogens des Mangas zurück? angepasst als die Kampfflügel OVA, die folgte Flüge von Fancy .
  • Victorias Geheimfach:
    • Wo Skuld anscheinend genug Sprengstoff aufbewahrt, um ein Bataillon auszuschalten, obwohl er flach wie ein Brett ist.
    • , von allen Menschen. Als K1 aufhörte, darüber nachzudenken, ein gespeichertes Objekt zu halten Dort Sie , offensichtlich um sicherzustellen, dass Keiichi es nicht nimmt. Beachten Sie, dass dies a ist Dämon beschuldigt sie, vulgär zu sein.Und dann greift Keiichi hinein und schnappt sich den Gegenstand Belldandy war genauso fassungslos wie die Leser, denn Keiichi hätte dies in der zwanzigjährigen Laufzeit des Mangas nie zuvor getan!
  • Schurkenverfall:
    • Mara wird sowohl in der Manga- als auch in der TV-Serie davon getroffen, aber insbesondere letzteres. Als sie in der ersten Staffel zum ersten Mal auftrat, konnte sie sowohl Belldandy als auch Urd alleine das Leben schwer machen, Keiichi aus Trotz in einen Roller verwandeln und Bell ein für alle Mal besiegen, indem sie Sayokos Eifersucht und ihr Ego nutzte, um ihr Vorteil.

      Schneller Vorlauf, und sie arbeitet in dem Supermarkt, in dem Keiichi und Bell früher gearbeitet haben (sie gaben ihr den Job) und überlebte den Imbiss, während sie in einem heruntergekommenen Gebäude lebte (eine verlassene Spielhalle im Manga) und nebenher schlief ihre Rattenwissenschaftler.

      Sie kann nicht einmal mehr in den Tariki-Hongan-Tempel gelangen, weil Banpei ihn bewacht und sie leicht erledigen kann. Urd weist sogar darauf hin, wie groß ein Versagen von Mara ist, was sie zusammenbrechen und weinen lässt.
    • Welsper ist ein bewusstes Beispiel. Nachdem er während des „Dämonenkindes“ fast das Universum zerstört hat, wird er gewaltsam als Katze wiedergeboren und behält nur einen Bruchteil seiner Kräfte. Von diesem Moment an ist er mehr ein Ärgernis als eine echte Bedrohung.
  • Erbrechen Discretion Shot: Geschieht einer betrunkenen Sayoko auf Keiichi, als er versucht, ihr beim Aufstehen zu helfen. Er fühlt sich danach sehr eklig.
  • Schwache Soße Schwäche:
    • Urd schläft ein, wenn er Enka-Musik ausgesetzt ist. Mehrere Antagonisten machen sich diese Schwäche zunutze.
    • Urd selbst nutzt Maras Schwäche (Rock'n'Roll-Musik) in ähnlicher Weise gegen sie aus, wodurch die Dämonin unkontrolliert tanzt. Banpei benutzte dies auch gegen sie und folgte mit viel effektiveren Raketen und späteren heiligen Gegenständen, um sie aus dem Tempel zu befreien.
    • doki doki beenden musik herunterladen
  • Seltsamkeits-Magnet: Keiichi. Er zieht Belldandy, eine buchstäbliche Göttin, in sein Leben; dann ihre Halb-Göttin-Halb-Dämon-Schwester Urd, die versucht, sie näher zusammenzubringen; dann ihre jüngere Schwester Skuld, die versucht, sie auseinander zu bringen. Später treten noch mehr übernatürliche Wesen in sein Leben, darunter Hild, der sexy Teufel .
  • Wham-Episode: Zwei davon im Manga, innerhalb eines Jahres.
    • Kapitel 275. Belldandy, kurz vor dem Tod, beschließt,Bitten Sie Keiichi, ihren Vertrag zu kündigen. Er stimmt zu, woraufhin sie ihm einen Big Damn Kiss gibt. Es stellt sich heraus, dass sie ihm den Kuss der Wahrheit gegeben hat, dessen Auswirkungen im nächsten Aufzählungspunkt stehen. Da die Quelle der Macht einer Göttin die Liebe ist (und ihre war funktionell stagniert), bedeutete das Entbinden von Keiichi, dass sie die ganz Tiefe seiner Gefühle und tanken Sie im Handumdrehen wieder auf.
    • Kapitel 285. Nach mehr als zwanzig Jahren Status quo steht alles noch mehr auf den Kopf als zuvor. Das normalerweise völlig entspannte Fandom brach in Chaos aus, als der Inhalt dieses Kapitels enthüllt wurde. Der Wham war einfach so groß.Hild lässt die Bombe platzen. Es stellte sich heraus, dass der Himmel sein Gehirn hackte, als Keiichi seinen Wunsch äußerte, um auch nur die geringste Möglichkeit auszuschließen, dass er Belldandy sexuell begehren würde. Und Belldandy wusste es die ganze Zeit. Tatsächlich hat so ziemlich jeder himmlische Charakter, außer Skuld, irgendwann zuvor davon erfahren. Das Grund Sie hatte keine Einwände, weil Interspezies-Beziehungen verboten sind und die Missachtung des Verbots das Tor des Urteils einstürzt.
  • Was sieht sie in ihm? :
    • Jeder und ihr Hund fragen das nach Belldandy und Keiichi, da sie Weg außerhalb seiner Liga. Keiichi selbst grübelt ständig darüber ?? soweit es ihn betrifft, er weiß er hat sie nicht verdient. Bell ihrerseits empfindet das genaue Gegenteil und ärgert sich oft darüber sie verdient nicht ihm .
    • Sweet Shrinking Violet Sora Hasegawa ist unerwidert in Toshiyuki Aoshima verknallt, den größten Wams der Serie. Niemand kann herausfinden, warum.
    • In TV-Folge 31??( eine stark erweiterte Adaption von Manga Kapitel 6 ), Aoshima kann nicht verstehen, warum sich die hübsche und zurückhaltende Satoko Yamano schnell in Otaki verliebt, der nachweislich verrückt ist.Es stellte sich heraus, dass sie ähnliche Interessen haben und Satoko verrückt ist.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Am Ende des Mangas,Holy Bell wurde von Hagall in Kapitel 275 aus Belldandy gerissen. Es wurde gezeigt, dass sie zu einem Ei zurückkehrt, aber es wurde nicht gezeigt, dass es während des Finales oder des Verlassens aus der Hölle wiedergefunden wurde.
  • Was, wenn? : Die letzten 2 Episoden der OVA-Serie sind eine Nacherzählung des Mangakapitels 47, 'Goodbye and Hello', in dem die Hauptfiguren verhindern müssen, dass Belldandy gezwungen wird, in den Himmel zurückzukehren. Im Original war es Urd.
  • Was zum Teufel, Held? : Im Anime, als sich der Insektenbefall verstärkte, weil Belldandy und Keiichi zusammen waren. Skuld sagt Keiichi unsympathisch, dass es zum Wohl der Welt ist, wenn er Belldandy nicht mehr sieht. Sicher sagt sie das, aber sie benutzt es auch als Ausrede, um sie zu trennen und Belldandy nach Hause zu bringen. Urd ruft Skuld wütend wegen ihres kindlichen Egoismus an und sagt, es scheint ihr egal zu sein, ob Belldandy für den Rest ihres Lebens unglücklich sein wird, solange Skuld selbst glücklich ist. In einer Zeile wies Urd effektiv darauf hin, dass Skuld, obwohl er ein wissenschaftliches Genie ist, ein dummer Idiot ist, wenn es um die Gefühle der Menschen geht.
  • Wenn sie lächelt: Lind wird viel weniger kühl und einschüchternd.
    • Das 'Belldandy-Lächeln' ?? ist eine eigene Supermacht, die Gletscher schmelzen kann.
  • Whip It Good: Urd schwingt in der ersten Staffel des Anime kurz ein Paar Peitschen und in der zweiten Staffel schwingt sie eine Kette wie eine Peitsche, während sie auf dem Weg zu Hild ist. Peorth benutzte ihre Ranken einst als Peitsche, als er versuchte, Keiichi zu helfen, sein Problem mit dem Ausspucken zu überwinden.
  • Fahrerinnen: Abgewendet. Einige der besten Fahrer/Fahrer in der Serie (Chihiro, Megumi, Belldandy) sind Frauen. Tatsächlich ist Keiichi der einzige männliche Fahrer, der eine signifikante Bildschirm- / Panel-Zeit erreicht.
    • Sora ist jedoch ein ziemlich klares Beispiel, zumindest wenn es um alles andere als ein Auto geht.
    • Urd erweist sich beim Autofahren als völlig inkompetent, als sie gezwungen ist, ihre Kräfte nicht einzusetzen.
  • Der Weltenbaum: Yggdrasil ist in diesem Fall der Supercomputer, der alle Lebewesen verbindet und im Allgemeinen das Universum steuert. Die Dämonen haben auch ihre eigene Version, Nidhoggr (benannt nach dem Drachen, der in der nordischen Mythologie an der Wurzel des Weltenbaums nagt.
  • Schraubenschlüssel Wench: Skuld, Megumi und Chihiro.
  • Um Marken herumschreiben: Während des Manga-Bogens mit dem extradimensionaler Wal , Keiichi verbindet sich mit ihm, indem er Musik spielt. Im Original spielt er Lieder der Carpenters ('Sing'??{eigentlich a Sesamstraße Lied}und 'Top of the World'). Da es jedoch nicht möglich ist, die Rechte zur Veröffentlichung der Originaltexte zu erlangen, verwendet die englische Übersetzung stattdessen Matthew-Sweet-Songs ( er ist groß in Japan, weißt du; er ist auch als großer Anime-Nerd bekannt und war sehr bereit, seine Texte zuzulassen Oh mein Gott ). Das war wohl so etwas wie ein Verbesserung gegenüber dem Original, weil Sweets 'Missing Time' perfekt zur Handlung passt.
  • Falsches Genre-Know-how:
    • Peorth verbringt einen Großteil ihres Einführungsbogens damit zu glauben, dass sie das Liebesinteresse an einer Romanze ist ?? sogar trashige Comics zu lesen, um herauszufinden, wie man Keiichi am besten umwirbt. Unglücklicherweise spielt sie in einer Komödie, die um eine Romanze herum gebaut ist, und sie ist nicht das Liebesinteresse.
    • Als Keiichi während des Kampfes mit Haval bemerkte, dass sie sich im Dunkeln zurechtfinden konnte und dass sie von einem lauten Geräusch gestört wurde, nahm sie an, dass sie ein super Gehör hat und entschied sich für den natürlichen Konter, viel Lärm mit einem zu machen von Skulds Bomben. Am Ende funktioniert es nicht, da sich Havals Supersinne als die Fähigkeit herausstellen, tatsächlich 'Klänge zu sehen', und laute Geräusche stören sie nur, wenn sie vor ihren Augen passieren, da sie im Grunde wie ein heller Blitz im Gesicht sind.
  • Yandere: Ob Sie es glauben oder nicht, Belldandy ist so, als sie sieht, wie ein anderes Mädchen Keiichi angreift. Es ist bekannt, dass ihre Eifersucht alles von kleinen Explosionen bis hin zu ungewöhnlichen Wetteränderungen verursacht, wenn ihre Beziehung zu Keiichi bedroht ist. Es ist so weit, dass die anderen Göttinnen wissen, dass sie in die Berge rennen müssen, wenn sie sehen, wie ein anderes Mädchen ihren Jungen lieb hat. Sie haben gute Gründe! ?? Bell hat Zugang zu einer völlig wahnsinnigen Menge an Macht, da sie als eine der nettesten und besonnensten Charaktere der Besetzung diese wahrscheinlich nicht bewusst missbraucht; Da jedoch Liebe verrückt macht und Bell-chan dazu neigt, sich in fast allem zurückzuhalten, neigt ihre Eifersucht dazu, ungeachtet des Wissens, dass dies nicht das ist, wie es aussieht, oder wie sehr Keiichi wie ein versehentlicher Perverser aussieht, zu sickern. Und wenn sie jemals absichtlich loslässt, können Sie nur für einen schnellen Tod beten.
  • Jahre zu früh: Wird viel herumgeworfen.
    • Urd sagt das gerne zu Skuld. Der eine der Ja wirklich Skuld auslöst, ist, als Urd sagt, Skuld sei hundert Jahre zu früh, um mit einem Engel umzugehen (und sie implizit zu besiegen).
    • Mara sagt dies zu allen niederen Wesen, die versuchen, sie anzugreifen. In Folge 22 der TV-Serie erzählt sie den Dämonen, die das Sealed Evil in a Can bewachen, dass sie ein tausend Jahre zu früh, um gegen sie zu kämpfen.
    • Komischerweise, a sterblich übertrumpft beide ?? in Kapitel 44 (TV-Episode 9) gewinnt Sayoko einen Trinkwettbewerb und sagt zu dem ohnmächtigen Verlierer: 'Du bist ein Komma zwei Millionen Jahre zu früh, um diese Dame unter dem Tisch zu trinken, Kumpel!' Dann wird sie natürlich ohnmächtig ?? in Keiichis Armen, nicht weniger ?? später im Kapitel, nach ein oder zwei betrunkenen Missgeschicken.
  • Du kannst die wahre Form nicht fassen: Die Form der Göttinnen und Dämonen auf der Erde sind nicht ihre wirklichen Formen, und sie können jede Form annehmen, die sie wollen, gemäß dem Dämon in Kapitel 267. Wenn sie Keiichi ihre wahre Form offenbart, zeigt es sich als eine Art von Eldritch Abomination auf und er verliert fast den Verstand. Mokkurkalfi : 'Du nimmst unser wahres Aussehen nicht wahr. Deine Existenz und unsere sind unterschiedlich. Meine Form und das, was Sie zu sehen glauben, ist nicht unbedingt dasselbe.'
  • Jünger als sie aussehen: Farben 's Enzyklopädie wies darauf hin, dass Keima ein wenig zu alt aussah, um Keiichis Vater oder Hotaru-no-sukes Sohn zu sein. Es wird auch darauf hingewiesen, dass es um ihre beiden Auftritte ein Mysterium gibt, das wahrscheinlich mit einigen der größeren Mysterien und Hauptthemen der Serie zusammenhängt.
  • Dein Verstand macht es real: Wenn Hagall eine Illusion in den Verstand ihrer Gegnerin projiziert, wird sie für sie real.
  • Ihre Prinzessin ist in einem anderen Schloss! : Keiichis Versuche, seine Beziehung zu Belldandy voranzutreiben, enden immer so:
    • Zuerst zieht seine Schwester Megumi mit ihnen in den Tempel. Da sie nicht wollte, dass sie in ihre Privatsphäre eindringt und Belldandys wahre Identität preisgibt, half das Paar ihr, eine andere Unterkunft zu finden.
    • Ihre Ruhe bricht zusammen, als Belldandys ältere Schwester Urd eintrifft, deren Methoden, sie einander näher zu bringen, manchmal fragwürdig sind - so sehr, dass sie stattdessen genauso gut einen Schraubenschlüssel in die Arbeit werfen könnte. Es hilft nicht, dass sie auch eine gemeine Ader hatte, die sogar in Belldandy wütend werden kann.
    • Und dann sind die Dämonen im Spiel, die immer böse Pläne haben, die die beiden am Ende trennen könnten.
    • Danach kommt Bells jüngere Schwester Skuld, die darauf besteht, Keiichi und Belldandy mit allen nötigen Mitteln zu trennen. Für den Großteil der Serie ist sie normalerweise diejenige, die Keiichi diesen Trope beschwört, besonders nachdem Urd eine Stufe in Freundlichkeit erreicht hat.
    • Wenn das nicht reicht,Es wurde spät im Manga enthüllt, dass, als Keichi seinen Wunsch äußerte, sein sexuelles Verlangen vom Himmel besiegelt wurde, um ihn daran zu hindern, die Gelegenheit wahrzunehmen.



Interessante Artikel