Haupt Ärmel Manga / Boruto

Manga / Boruto

  • Manga Boruto

img / manga / 41/manga-boruto.jpegEine neue Generation von Ninjas!HinweisAusgehend von der Mitte und dann im Uhrzeigersinn von unten links: Boruto Uzumaki, Sarada Uchiha, Inojin Yamanaka, Shikadai Nara, Chōchō Akimichi und Mitsuki. „Ja, ich bin ein Ninja. Aber es gab eine Zeit, in der ich einen tiefen Groll gegenüber Ninjas hegte. Der größte Ninja des Dorfes, The Hokage. Lass es dir gleich sagen. Dies ist nicht die Geschichte eines Jungen, der Hokage werden will. Das ist die Geschichte meines Vaters. Machen Sie keinen Fehler, von Anfang bis Ende, das ist meine Geschichte. Ich bin der Sohn des Hokage und ob ich will oder nicht, mein Vater ist Teil meiner Geschichte. Der Ninja, der seinen Traum verwirklicht hat, der Hokage und ... meine Geschichte beginnt, als ich anfing, gegen meinen Vater zu rebellieren, weil er mir nicht genug Aufmerksamkeit schenkte. Falls ich beim ersten Mal nicht klar war, das ist MEINE Geschichte. Aber am Anfang, für kurze Zeit ... spielte auch mein Vater eine zentrale Rolle in meiner Geschichte.' - Boruto Uzumaki (Eröffnungskommentar von Kapitel 1)Werbung:

In einer Welt... voller Ninjas versucht ein Junge, der größte Ninja aller Zeiten zu werden. Dies ist nicht diese Geschichte.

Boruto: Naruto Next Generation ist eine Spin-Offspring-Fortsetzung von Naruto . Fünfzehn Jahre nach dem Vierten Ninja-Krieg genießt die Ninja-Welt eine längere Zeit des Friedens und des Wohlstands, die durch die Bemühungen des Siebten Hokage, Naruto Uzumaki und seiner Verbündeten sowie durch radikale technologische Fortschritte, die die Verborgenen Dörfer stark modernisiert haben, gebracht wurde . In dieser Umgebung wird eine neue Generation von Ninjas gebildet, die von Naruto und Hinatas ältestem Sohn Boruto Uzumaki angeführt wird, um die Welt zu erben.



Die Serie wurde von Ukyō Kodachi geschrieben und von Mikio Ikemoto illustriert. Kodachi war der Autor von Gaara Hiden: Ein Sandsturm-Trugbild und Co-Autor von Boruto: Naruto der Film . Ikemoto war Assistent von Naruto Schöpfer Masashi Kishimoto seit 15 Jahren. Kishimoto hatte eine Aufsichtsrolle über den Boruto-Manga und verfasste einen One-Shot-Manga, der der Serie vorausging. Die vom Vollmond beleuchtete Straße das wurde in Episode 39 des Anime angepasst. Ab November 2020 löste Kishimoto Ukyo Kodachi als Autor ab.

Werbung:

Die Manga-Reihe begann im Frühjahr 2016 und erscheint monatlich. Der Manga beginnt gleich nach dem Ende von Naruto Gaiden , beginnend mit einer Anpassung von Boruto: Naruto der Film bevor Sie zu neuen Inhalten wechseln. Es gibt auch eine Romanserie von Jump J-Books, die weitere Abenteuer in Borutos Leben und eine Parody Super-Deformed-Serie beschreibt. Saikyou Dash-Generationen .



Die Anime-Adaption wurde im April 2017 als direkte Fortsetzung von ausgestrahlt Naruto Shippuuden , wobei Kishimoto versprach, dass er es besser machen würde als Naruto .' Der Anime folgt insgesamt der gleichen Geschichte, beginnt jedoch mit neuen ursprünglichen Handlungssträngen, die vor dem Start des Mangas stattfinden, um dem Manga etwas Zeit zu geben, voranzukommen. Es führt auch kanonische Originalbögen aus, die dazu dienen, die Welt zu erweitern, wichtige Handlungspunkte aufzubauen und anzukündigen und die Manga-Bögen zu verbessern, wenn sie auftauchen.

Werbung:

Toonami kündigte an, dass sie mit der Ausstrahlung beginnen würden Boruto kommen am 29. September 2018, insbesondere während sein Vorgänger, Naruto Shippuden , lüftete noch auf dem Block. Es beendete seine Amtszeit dort am 29. Oktober 2019, wobei Toonami sagte, dass es wahrscheinlich irgendwann in der Zukunft zurückkehren würde, während Viz weiterhin synchronisierte Episoden in Heimmedien produziert und veröffentlicht.


Boruto: Naruto Next Generation enthält Beispiele für:

alle Ordner öffnen/schließen #-A
  • 13 hat Pech: Als Kawaki Boruto erzählt, wie er zu seinem Kama kam, erinnert er sich daran, wie die 13 ersten Untertanen auf schreckliche Weise starben, weil sie mit dem Siegel gebrandmarkt wurden.
  • Missbräuchliche Eltern: Selbst in dieser Zeit des Friedens, in der gute Eltern die Norm sind, gibt es hier und da ein Vorbild, das hervorsticht.
    • Kawakis Vater war ein Alkoholiker, der schamlos zugab, dass er den armen Kawaki als Boxsack benutzte und sich viele Male weigerte, seinen eigenen Sohn zu ernähren.
      • Und gerade als es nach dem Kauf von Jigen für Kawaki besser zu laufen schien, sprang er lieber aus der Bratpfanne ins Feuer.Jigen/Isshiki hat Kawaki immer bedroht und den Jungen für seine Experimente benutzt.
  • Absurdly geräumig Sewer: Curtain Village verfügt über ein riesiges unterirdisches Tunnelnetz, das den Kindern des Dorfes als geheime Basis dient und für ihre eigene Gesellschaft genutzt wird.
  • Academy of Adventure: Konohas Ninja Academy ist gefüllt mit vielen seltsamen Ereignissen, vom ersten Handlungsbogen an. Boruto und seine Freunde müssen sich mit seltsamen Entführungen, seltsamen neuen Kräften, bösen Besitztümern, einem Monster aus einer anderen Dimension auseinandersetzen, wobei einer seiner eigenen Teamkollegen das Mastermind hinter allem ist.
  • The Ace: Mehrere Charaktere werden mit The Gift geboren.
    • Das gesamte neue Team 7 besteht aus überbegabten und erstaunlichen Kindern.
      • Boruto ist beliebt, talentiert in vielen Dingen, was einige Charaktere glauben lässt, dass er Naruto übertreffen und Hokage werden wird.
      • Als Uchiha wurde Sarada begabt geboren. Viele Charaktere kommentieren, wie talentiert sie in vielen Dingen ist und erwarten, dass sie sich in allem auszeichnet.
      • Mitsuki wurde von Orochimaru geschaffen, um genetisch perfekt zu sein und starke Fähigkeiten zu haben.
      • Untergraben, wenn sich herausstellt, dass alle drei auch verschiedene große Fehler oder Mängel aufweisen, die ihre Leistung als Ninja beeinträchtigen können, obwohl sich ihre Teamkollegen zum Glück gegenseitig kompensieren können.
    • Shinki ist mit Abstand das beste Genin bei den Chunin-Prüfungen in Bezug auf die Leistung und schlägt Sarada und Boruto gleichzeitig ?? und er weiß es.
    • Tsubaki Kurogane ist ein Samurai-Mädchen, das in Ninjutsu-Fähigkeiten besser ist als Team 5 und Team 15, obwohl sie nicht einmal ein Ninja ist.
  • Action-Mädchen : Im Gegensatz zu früheren Damen, die eher assistieren und im Vergleich zu ihren männlichen Gegenstücken selten einen Moment zum Leuchten im Kampf hatten, hat diese Generation weibliche Charaktere von Anfang an auf Augenhöhe mit ihren Kumpels, von vielen Momenten der Großartigkeit bis hin zu einer Vielzahl von Jutsus . Charaktere wie Sarada, Chōchō und Sumire haben ihre eigenen Kämpfe, noch bevor sie die Ninja Academy abgeschlossen haben. Ähnlich wie in der Originalserie ist dies im erweiterten Material im Anime und nicht im Manga deutlicher (in letzterem ist Sarada die einzige heroische weibliche Figur mit bisher nennenswerten Kämpfen).
  • Aktion Mama:
    • Wenn Sakura in früheren Ausgaben mit ihrem Badass-Status zu kämpfen hatte, ist sie jetzt die aktivste Kunoichi ihrer Generation und eine zertifizierte Action-Mädchen die die Sache selbst in die Hand nimmt, besonders wenn es um Sarada geht. Ihre Tochter hat für sie oberste Priorität.
    • Auch wenn es weniger aufregend ist, ein Botschafter für Suna zu sein, kann Temari wie immer in den Arsch treten, besonders wenn Shikadai in Gefahr ist. Sie kann sich gegen Urashikis Puppen durchaus wehren.
  • Akt der wahren Liebe: Vor seinem Tod fragt Kokuyō Shikadai, warum Menschen sich selbst in so große Gefahr begeben, um andere zu schützen. Shikadai beginnt zu erklären, dass es neben Ninjutsu noch eine andere Art von Macht gibt. Shikadai: Die Kraft des Herzens. Wir können unser Leben in die Hände unserer Freunde legen... Freunde, denen wir von ganzem Herzen vertrauen.
  • Anpassungsfähige Attraktivität:
    • Momoshiki nimmt eine ziemliche Wendung in den Designs des Mangas. Er ist hier viel humanoider, mit zusätzlichen langen Haaren und einem mehr Bishounen-Aussehen. Auch seine Haut ist schwarz-weiß statt rot.
    • Temari in Boruto und Boruto: Naruto der Film fehlen die erschöpften Augenringe, die sie in Kapitel 700 hatte, was sie jünger aussehen lässt.
  • Adaptational Badass: Sakura wurde davon in der Anime-Adaption von getroffen Naruto Gaiden :
    • Im Gaiden Kapitel 6, sie wurde von Shins Raum-Zeit-Dojutsu weggezerrt, weil sie neben ihm und seinem Klon stand und nicht schnell genug war, um sich zu bewegen. In Episode 21 war Sarada jedoch das ursprüngliche Ziel, aber Sakura schob sie aus dem Weg und wurde an ihrer Stelle teleportiert.
    • Im Gaiden Kapitel 9, ihr 'Kampf' gegen Shin besteht lediglich darin, dass sie herumläuft und Dinge auf sie geworfen bekommt, einschließlich des Zerschlagens gegen eine riesige Felssäule. In Episode 23 wurde dieser Kampf jedoch erheblich verlängert, wo sie einen guten Kampf gegen Shin lieferte, die Oberhand gewann und ihn mit der oben genannten Säule einholte.
    • Auch in Gaiden Kapitel 9, Sasuke besiegt Shin ziemlich schnell und alleine, indem er Shin überrascht und ihn mit dem Susanoo zerquetscht. In Episode 23 wurde dieser Kampf jedoch auch erheblich verlängert, wo Sakura ihm half, Shin zu besiegen – er teleportierte sie nahe genug, um Shin mit ihrer Superstärke zu verkrüppeln.
  • Adaptation Destillation : Während der Anime das Quellmaterial erweitert, entfernt er aus noch unbekannten Gründen auch einige relativ wichtige Szenen:
    • Die Szene, in der Sumire Sarada heimlich gestand, dass sie Boruto mag, wurde aus dem Anime entfernt.
    • Sarada fragte ihre Mutter, ob es eine Verbindung zwischen ihrer Stärke von hundert Siegeln und dem Karma geben könnte, und schaffte es auch nicht in den Anime.
  • Adaptational Dumbass: Passiert Sasuke in Episode 202, weil der Anime versucht, einige Schlüsselszenen zu verbrauchen. Nachdem Sasuke im Manga in einer von Otsutsukis Dimensionen gereist ist, erkennt er sofort, dass das Kinshiki, das er sieht, nur eine Projektion ist. Im Anime merkt er dies nicht und kämpft gegen ein Hologramm. Als das Hologramm durch ihn hindurchgeht, fragt sich Sasuke 'Was ist das?', obwohl das Hologramm sichtbar glitzert.
  • Anpassungsfähiges frühes Erscheinungsbild:
    • Untergetaucht.Koji Kashinhat einen kurzen Auftritt in Episode 53,Casting eines Genjutsu auf Katasuke. Aber der Anime Retcons thematisiert dies und Episode 182 zeigt, dass der schattenhafte Mann, dergegossen das Genjutsu war Ao, wie es im Manga passiert ist.
    • Spielte direkt mit Boros Kult, der im Kawaki-Bogen auftaucht, bevor seine Existenz im Manga überhaupt angedeutet wurde.
  • Anpassungsbescheidenheit: Eine notwendige Maßnahme, da es sich bei den bedürftigen Charakteren um drei 12/13-jährige Mädchen handelt.
    • Sumire trägt eine sexualisierte Seemann Fuku mit High Heels im Manga; im Anime sind alle ihre Kleidungsstücke praktisch für eine Kunoichi, und sie Seemann Fuku ist eine seltene Version im Ninja-Stil mit Hose statt Rock.
    • Chocho trägt in beiden Medien das gleiche Outfit, aber im Anime ist ihr Kleid länger und sie trägt Modesty Shorts darunter.
    • Sarada trägt ihr Mangakleid während ihrer Akademiezeit, ohne die High Heels, aber anstatt lächerlich kurz und eng zu sein, ist ihr Kleid bescheiden und locker. Während Naruto Gaiden , Sarada wechselt zu ihrem ikonischen roten Qipao und weißen Hosen mit schwarzen Leggings und es bleibt ihr offizielles Outfit.
  • Anpassung Dye-Job :
    • Im Anime tragen die Kinder in den Academy-Episoden andere Kleidung als in Kapitel 700 der Naruto Manga, der in Episode 24 lose adaptiert wurde. Besonders Sarada trägt zu Beginn eine Schuluniform Naruto Gaiden sie würde ihr Markenzeichen qipao verwenden, das sie in all ihren nachfolgenden Auftritten verwenden würde.
    • Hinatas Frisur unterscheidet sich etwas zwischen Anime und Manga. Im Manga ist ihr Bob geschwungener. Obwohl dies eher ein Art Shift ist.
    • In Kapitel 700 wird Hinata mit langen Haaren gezeigt. Im Boruto , Hinata hat schon zu Borutos Akademietagen kurze Haare.
    • Ikemoto illustriert Chocho als Dunkelhäutiges Blond , während der Anime Kishimotos Design als Dark-Skinned Redhead folgt.
  • Anpassungserweiterung: Im Allgemeinen erweitert der Anime das Quellmaterial erheblich, wobei Manga-Bögen oft verdoppelt werden, wobei Anime-Originalbögen dazu dienen, das Universum zu erweitern und die laufende Hauptgeschichte zu verstärken. Im Gegensatz zur Originalserie, in Boruto die Anime-Originalbögen gelten als kanonisch und werden von Zeit zu Zeit sogar im Manga referenziert (und daher achten die Anime-Originalbögen im Vergleich zur Originalserie mehr darauf, den Weltaufbau, die Überlieferungen und die Regeln der Welt mit dem Manga in Einklang zu bringen und fühlen sich insgesamt eher wie Teil einer konsistenten Geschichte an).
  • Anpassung der Persönlichkeitsänderung: Da sich der Anime mit den Story Arcs seine Freiheiten genommen hat, bevor er den Manga eingeholt hat, haben viele der Charaktere Persönlichkeitsmerkmale oder unterschiedliche Reaktionen gegenüber dem Manga-Material geändert, um die Charakterentwicklung, die sie im Anime erhalten haben, konsistent zu halten.
    • Im Manga ist Boruto hitzköpfiger weit nach dem Punkt im Anime, an dem er etwas darüber hinaus gereift war. Ein Beispiel wäre seine Reaktion auf die Entdeckung, dass Naruto während ihres Sparrings heimlich eine neue, von Katasuke modifizierte Handprothese benutzte. Im Manga bekommt er fast einen Wutanfall, aber im Anime ist er ruhig, wenn er seine wütende Ablehnung von Ninja-Werkzeugen ausdrückt.
    • Der Anime hält die Charakterentwicklung von Mitsuki intakt, die er im 'Mitsuki Disappearance Arc' erhalten hat. Im Manga scheint er immer noch die 'Boruto's will is my will'-Mentalität zu haben (obwohl er im Manga so wenig Fokus erhalten hat, dass es schwer zu sagen ist), aber im Anime ist er seine eigene Person, ist unabhängig von Borutos Entscheidungen und muss Boruto nicht mehr fragen, was er tun soll.
  • Angst bei Erwachsenen:
    • Während diese Fortsetzung die dunkle und unruhige Vergangenheit und die Freudsche Entschuldigung für die neue Generation abwendet, folgen die Kinder immer noch dem Trend, Kindersoldaten zu werden, die zum Töten ausgebildet sind. Die Ninja-Welt ist wirklich ein sichererer Ort für sie als vor dem Großen Ninja-Krieg, aber das bedeutet nicht, dass sie sich keinen Schurken stellen werden, denen es egal ist, Kinder zu foltern oder zu töten. Und die Bedrohung durch Kaguyas Überreste und den Otsutsuki-Clan ist immer noch existent. Zu vermitteln, dass es immer noch ernst und gefährlich ist, ein Ninja zu sein, ist eines von Kakashis Zielen, wenn er die Abschlussklasse testet, ob sie wirklich Ninja sein wollen.
    • Sasuke und Sakura selbst sind zu Recht besorgt über Saradas Neugier auf Mangekyou Sharingan. Sakura weist besonders auf die Tragödien hin, denen sie sich stellen müsste, um sie zu erwerben. Der Fluch des Hasses mag verschwunden sein, aber Sarada ist immer noch genetisch anfällig für Selbstzerstörung. Außerdem ist die bloße Tatsache, dass sie das Sharingan besitzt, mehr als genug, um sie zu einem Ziel für Schurken zu machen, die das Sharingan wollen.
    • Hinata und Naruto geht es nicht viel besser. Da ihr Sohn ein Living MacGuffin ist, ist er ständiggejagt von Otsutsuki und Kara. Eines Tages könnten sie riskieren, ihren Sohn zu verlierenBöser Besitz. Himawari selbst war bereits in großer Gefahr.
    • Auch Orochimaru muss sich mit Mitsuki diesem Problem stellen. Er mag sagen, dass Mitsuki einfach seine perfekte Kreation ist, aber in Wirklichkeit kümmert er sich wie ein Elternteil um Mitsuki. Als Mitsuki durch die Verwendung seines Weisen-Modus schwer verletzt wurde, war Orochimaru sichtlich verzweifelt.
    • Kawaki ist ein Junge, der jahrelang häuslicher Gewalt ausgesetzt war. Sein betrunkener Vater warkörperlich und emotional missbräuchlich gegenüber ihm; und gerade als er dachte, er würde ein besseres Leben haben, wenn er sich Kara anschließt, endet Kawakiexperimentiert an. Aufgrund dessen, wie sehr er unter den Menschen leiden musste, die ihn beschützen sollten, zeigt Kawaki PTDS und typische problematische Verhaltensweisen, die man in Fällen aus dem wirklichen Leben antreffen kann.Er lebt mit Uzumakis in der Gegenwart, aber Kara jagt ihn immer noch.
  • Ein Tag im Rampenlicht: Viele wiederkehrende Charaktere erhalten Episoden, die sich auf sie konzentrieren, normalerweise um sie zu entwickeln, und einige Charaktere können sogar einen ganzen ihnen gewidmeten Handlungsbogen erhalten, wie Sarada, Mitsuki und Chōchō.
  • Aerith und Bob: In einer Show, in der jeder japanische Namen trägt, ist es seltsam, einen Charakter mit einem westlichen Namen wie 'Victor' zu haben.
    • Es gibt auch 'Ada', einen Namen germanischen oder jüdischen Ursprungs.
    • 'Deepa' und 'Sarada' sind Namen Hindi-Ursprungs. Aber auch im letzteren Fall ist sie nicht die erste Otsutsuki-Nachfahrin, die einen Hindi-Namen trägt.
  • Zärtliche Geste an den Kopf: Es gibt viel Kopfklopfen Boruto .
    • Sarada wird von allen drei Mitgliedern des ursprünglichen Teams 7 an den Kopf geschlagen.
    • Himawari wird normalerweise von Boruto und Erwachsenen wie Sakura auf den Kopf geklopft.
  • After-Action Patch-Up: Wenn Boruto verletzt wird, wird Sarada wahrscheinlich diejenige sein, die seine Wunden behandelt, und die Chancen stehen gut, dass er versuchen wird, in ihrer Nähe hart zu sein.
  • Altersgerechte Kleidung: Sarada, Chocho und Sumire sind im Anime alle normal gekleidet, aber der Manga ist eine ganz andere Geschichte. Sie alle tragen enge, kurze Kleider gepaart mit High Heels. Ikemoto selbst hatte keine andere Wahl, als Saradas kontroverses Design anzusprechen und zuzugeben, dass er 'ein bisschen zu viel übertrieben' hat.
  • Age Lift: Die Charaktere sehen trotz des Anime-Anfangs älter aus als in Kapitel 700 Vor dieses Kapitel.
  • Alcatraz: Hōzuki Castle, auch bekannt als das Blutgefängnis. Das Geländekonzept der Hōzuki-Burg ähnelt dem von Alcatraz, das ebenfalls in der Nähe einer Klippe mit einem tosenden Ozean darunter liegt.
  • Außerirdische, die Englisch sprechen: Oder in diesem Fall Außerirdische, die Japanisch sprechen. Die Otsutsukis sind eine Rasse humanoider Außerirdischer, die von anderen Dimensionen und Planeten kommen, aber sie sprechen Japanisch, bevor sie jemals auf die Erde kommen. Und nicht nur ihre Geburtssprache IS Japanisch. Kann gerechtfertigt sein, wenn man bedenkt, dass es eine Otsutsuki, Kaguya, war, die einst die menschliche Zivilisation beendete und sie mit sich selbst als ihrem Kopf neu startete.
  • All Work vs. All Play: Sarada nimmt Training und Missionen immer sehr ernst, während Boruto der Meinung ist, dass sie entspannter sein und alles nach Gehör spielen sollten. Aus diesem Grund kämpfen sie oft.
  • Immer chaotisch böse: Die Otsutsukis sind frei von jeglichen sympathischen Zügen, im Anime beschreibt Kaguya sie so, dass sie kein Verständnis von Liebe und nur Verständnis von Macht haben. Sie sind eine Spezies völlig soziopathischer Außerirdischer, die nur versuchen, andere Welten zu zerstören. Die einzige Ausnahme, die gezeigt wurde, war Kaguya in 'Naruto Shippuden', bevor sie von der Göttlichen Frucht verrückt wurde (und selbst dann war ihre emotionale Komplexität und Empathiefähigkeit entschieden begrenzt).
  • Hotel Transsilvanien: die Serie
  • Erstaunlich peinliche Eltern: Alle Eltern qualifizieren sich in der Neuen Ära in unterschiedlichem Maße, aber irgendwie nimmt ausgerechnet Sasuke den Kuchen. Bei all seiner Coolness und Badassery sind seine Versuche, sich mit Sarada zu verbinden, mehr als urkomisch. Sarada: Bitte hör einfach auf. Du bist so peinlich!
    Sarada: Du nervst heute, Papa!
  • Amazon Brigade: Team 15, gebildet aus Sumire, Wasabi und Namida, mit Hanabi als Jonin-Sensei. Auch nach Sumires Wechsel in die Abteilung Scientific Ninja Tool mit Tsubaki, ihrem Samurai-Ersatz, beibehalten.
  • Mehrdeutige Geschlechtsidentität: Das Geschlecht von Orochimaru wird im Anime einige Male diskutiert. Sarada und Boruto versuchen, Mitsuki dazu zu bringen, zuzugeben, ob Orochimaru seine Mutter oder sein Vater ist, aber nicht einmal er kennt die Antwort. Und Mitsuki selbst fragt Orochimaru, ob er seine Mutter oder sein Vater ist, nur um eine direkte Antwort zu vermeiden, indem er ihm sagt, dass 'Orochimaru' zu verschiedenen Zeiten in seinem Leben den Körper eines Mannes, einer Frau oder etwas ganz anderes hatte ( mit Verweis auf die verschiedenen Körper, die er besaß, der letzte war der außerirdische Zetsu). Am Ende ist Orochimarus Geschlecht... 'Eltern'.HinweisAbgesehen davon wird Orochimaru im Allgemeinen sowohl innerhalb als auch außerhalb des Universums als männlich bezeichnet, und die Geschlechterdiskussionen haben weniger mit der Geschlechtsidentität zu tun als vielmehr damit, wie Orochimaru als Elternteil definiert werden sollte, wenn er ' geschaffen' statt 'geboren' Mitsuki.
  • Tiermetapher: Die Hausgans und ihre Unfähigkeit, auf dem Juugo Arc zu fliegen, wird während des gesamten Bogens mehrmals verwendet, um zu sagen, dass Sie das Schicksal nicht bekämpfen können und dass Sie die Grenzen Ihrer eigenen Gene nicht überwinden können; am Ende des Bogensdie Gans kann im Flug aufsteigen und schließt sich ihren wilden Brüdern an, sehr zu Borutos Jubel.
  • Tiermuster:
    • Mitsuki -> Schlangen.
    • Wasabi -> Katzen.
    • Namida -> Spatzen. Es steckt sogar in ihrem Namen, ihrer Kleidung und ihren Techniken.
    • Himawari -> Pandas. Und ein Zimmer voller Poster mit ihnen.
    • Akita Inuzuka -> Hunde.
    • Enko Onikuma -> Bären. Ihr Nachname enthält das japanische Wort für 'Bär' und sie ist ein Mädchen, das bärentatzenähnliche Handschuhe trägt.
  • Animation Bump : Immer zu erwarten, wenn Kanna Itou involviert ist. Nehmen Sie das Beispiel Sarada gegen Benga. Die Animation ist sehr flüssig und detailliert, Sarada ist mit einzigartigen und schärferen Gesichtszügen gezeichnet, hat eine reichhaltige Körpersprache, während sie spricht (etwas, das in einem wöchentlichen Anime sehr schwer zu erreichen ist) und ihr Kleid dreht sich, wenn sie sich bewegt.
  • Eine andere Dimension: Einige Otsutsukis und Sasuke können in andere Dimensionen reisen. Sasuke verbrachte Jahre damit, nach Otsutsukis zu suchen, die auf anderen Welten unterwegs waren. Borutos Karma-Zeichen verleiht ihm diese Fähigkeit ebenfalls.
  • Und dann war John ein Zombie:Kawaki und Borutoriskieren, dieses Schicksal zu erleiden, wenn sie weiterhin verwendenKarmaund wird sich unweigerlich inOtsutsukissich.Kawakis Körperist schon80% Otsutsuki. Die Bedrohung, ein vollständiger Otsutsuki zu werden, endet für Kawaki mit Isshikis Tod (da das Karma, das die Transformation verursacht hat, verschwindet), aber die an seinem Körper vorgenommenen Veränderungen werden nicht rückgängig gemacht, was ihn mehr Otsutsuki als ein Mensch macht.
  • Kult der Apokalypse:Boroist als Sektenführer mit extremen fanatischen Ansichten etabliert. Im Anime würde erverbreitet seinen Virus heimlich und erscheint dann als der 'Retter', der seine Fähigkeiten nutzt, um das Land von Krankheiten zu reinigen und von allen um ihn herum verehrt zu werden, und verspricht eine Welt der Glückseligkeit und Erlösung durch das unendliche Tsukoyomifür diejenigen, die sich seinem Kult anschlossen. Er würde auch hilflose Zivilisten ausnutzen und die Wahrheit über Kaguyas Sturz in Ungnade verdrehen, sie als Heldin darstellen und die Shinobi, die sie als gierige Schurken besiegten.
  • Arc Villain: Bis Kara und Otsutsuki, die Greater Scope Villains der Serie, erschienen, nutzte der Anime andere Antagonisten, um den Myth Arc aufzubauen:
    • Academy Entrance Arc: Sumire beginnt als Anti-Schurken.
    • Naruto Gaiden Arc: Shin Uchiha ist der erste richtige Bösewicht. Sein großer Traum ist es, einen Krieg zu beginnen, um die menschliche Evolution zu forcieren, und dafür nimmt er Sasuke und Sarada für ihr Sharingan ins Visier und versucht, Naruto und Sakura zu töten. Er wird von seinen eigenen geklonten Söhnen ermordet.
    • Die neuen sieben Ninja-Schwertkämpfer des Nebels, angeführt von Shizuma Hoshigaki, sind die Hauptschurken des Field Trip Arc, deren Ziel es war, den Blutigen Nebel zurückzubringen, indem sie einen Krieg entfachen.
    • Versus Momoshiki Arc: Die ersten seit Toneri eingeführten Otsutsuki sind Momoshiki, Kinshiki und Urashiki. Sie sind die ersten Schurken, die an den Myth Arc gebunden sind. Nur Urashiki überlebt diesen Bogen, wenn auchAm Ende des Bogens setzt der sterbende Momoshiki die Mittel in Gang, um sich durch Boruto . wiederzubeleben.
    • Mitsuki Disappearance Arc: Die Schurken dieses Arcs sind ein Haufen tragischer Monster, genannt Fabrikationen, sie wurden aus White Zetsus DNA erschaffen und wollten einen Weg finden, ihr Leben mit allen Mitteln zu verlängern. Sie dienen als Katalysator für die Charakterentwicklung von Mitsuki.
    • Juugo Arc bringt Sasukes ehemalige Taka-Freunde, das verfluchte Siegel des Himmels und einen neuen Bösewicht zurück, der Juugos Feind wird: Tosaka, einen Mann, der das aus Juugo erschaffene Fluchsiegel Orochimaru übertreffen will.
    • Urashiki Otsutsuki dient als Hauptgegner sowohl für One-Tails Escort Mission Arc als auch für Time Slip Arc.
    • Mujina Bandits Arc hat als Antagonisten Benga, den Vollstrecker des Blutgefängnisses, und Shojoji, den Anführer der Mujina Band.
    • Kara Actuation Arc stellt die ersten inneren Kara-Mitglieder vor: Victor und Deepa.
  • Aristokraten-Team: Die meisten der neu gebildeten Teams von Borutos Generation bestehen aus Kindern, die aus heroischen Linien stammen. Einige von ihnen haben sogar eine adelige Herkunft.
    • Team 7 ist das krasseste Beispiel. Das Team hat Konohamaru Sarutobi als Anführer, den Enkel des ehemaligen dritten Hokage. Boruto Uzumaki ist der Sohn von Naruto Uzumaki, dem aktuellen Hokage und Hinata Hyuga, der ehemaligen Erbin des Hyuga-Clans, außerdem ist er der Enkel des vierten Hokage, Minato Namikaze und seiner Frau Kushina Uzumaki. Sarada Uchiha ist die Erbin des Uchiha-Clans, einst der mächtigste Clan in Konoha, sie ist die Tochter von Sasuke Uchiha, dem einzigen Überlebenden des Uchiha-Massakers, undSakura Haruno, bester Medic-Nin der Welt und einer der mächtigsten Kunoichis bis heute. Und schließlich Mitsuki, die von Orochimaru, einem der Sannin und Anführer von Sound Village, künstlich erschaffen wurde.
    • Team 10, genau wie das obige Beispiel, hat Kinder, die aus wichtigen Clans stammen. Shikadai Nara ist der Sohn von Shikamaru, der Narutos Berater und Anführer des Nara-Clans ist, und Temari von Sunakagure, der Schwester des aktuellen Kazekage, Gaara und Tochter des verstorbenen Forth Kazekage. Chōchō ist die Tochter von Chōji Akimichi, dem derzeitigen Anführer des Akimichi-Clans, und Karui, einem talentierten Kunoichi aus Kumokagure, einst Schüler von Killer B. Und Inojin Yamanaka, dem Sohn von Ino Yamanaka, einem Kunoichi des Yamanaka-Clans, dem derzeitigen Leiter des Leiters des Konoha Barrier Teams und Sai, derzeitiger ANBU-Chef. Im Gegensatz zu Konohamaru kommt Moegi aus keiner wichtigen Linie, aber sie ist eine angesehene Jounin in Konoha und war eine ehemalige Teamkollegin von Konohamaru.
    • Team 5. Der Anführer, Udon Ise, war Teamkollege mit Konohamaru und Moegi. Metal Lee, Teil des Lee Clans, ist der Sohn von Rock Lee, einem Taijutsu-Meister, der selbst Schüler von Might Guy war. Denki Kaminarimon ist der Sohn des Präsidenten von Kaminarimon Enterprises. Während nichts über die Eltern von Iwabee Yuino bekannt ist, kämpfte sein Großvater gegen die vierte Mizukage.
  • Rüstungsdurchdringende Frage: Geschieht in einer dramatischen Szene in Episode 72 zwischen Sarada und Boruto. Mitsuki verließ das Dorf ohne Vorwarnung und alle halten ihn für einen abtrünnigen Ninja. Sarada und Boruto haben eine Meinungsverschiedenheit über Mitsukis wahre Absichten. Sarada bezweifelt Mitsuki und Boruto nimmt es nicht so gut auf, also fragt er, welche Werte der Titel Hokage für sie hat. Boruto: Der Hokage, der du werden willst... ist es nur ein Shinobi mit erstaunlichen Fähigkeiten? Ich dachte, ausgerechnet du hättest Mitsuki bis zum Schluss den Vorteil des Zweifels geschenkt. [[Sarada bleibt fassungslos, kann nicht antworten]]
  • Arroganter Kung-Fu-Typ:
    • Boruto hat die schlechte Angewohnheit, auf stärkere Gegner herabzusehen. Dies lag zum Teil daran, dass er dank seiner eigenen Fähigkeiten auf Wunderniveau in der Akademie nicht genug herausgefordert wurde.
    • Shinki ist monumental arrogant und sehr stolz auf seine Fähigkeiten. Er ist absolut nicht bereit, die Macht anderer Ninjas anzuerkennen, es sei denn, sie zeigen eine respektable Stärke. Und seine Verteidigung, er hat alle in den Chunin-Prüfungen geschlagen; Boruto musste betrügen, um ihn zu besiegen. Seine Motivation ist auch nicht so sehr, andere niederzumachen, sondern dass sein Adoptivvater ihn als stark anerkennt. Shinki glaubt, dass seine Dankbarkeit und Bewunderung für Naruto ihn zu hoch an den Rest der Konoha-Ninja denken lässt (der seiner Meinung nach weich geworden ist .) unter Narutos Schutz) und um Shinkis eigene Stärke zu unterspielen. Er mildert diese Ansicht ein wenig, als er von Borutos Tapferkeit hört.
    • Tsubaki denkt, dass sie als Samurai automatisch Shinobi überlegen ist.
    • Sarada ist für einen Uchiha ungewöhnlich bescheiden, aber sie hat immer noch ihre Momente. Sie hat keine Probleme damit, ihre Gegner zu überreden, und prahlt oft damit, wie überlegen ihr Sharingan ist, um Gegner zu rasseln. Die meiste Zeit beweist sie, dass sie wirklich so gut ist in dem, was sie sagt.
  • Art Evolution: Ikemoto hat seit dem ersten Kapitel einen langen Weg zurückgelegt, die Kunst wird immer detaillierter und die Actionszenen wurden im Laufe der Zeit kreativer und weniger repetitiv, ebenso wie das Zeichnen der Charaktere, insbesondere der Haare. Sasuke ist ein gutes Beispiel, .
  • Art Shift : Die Animation in der Boruto: Naruto der Film auch im Anime Einzug gehalten, da der Film in 'Versus Momoshiki Arc' hinzugefügt wurde. Die erweiterten Szenen wurden an den gleichen Animationsstil angepasst.
    • Episode 189, in der Kawaki gegen Garo kämpft, ist die Animation so verändert, dass sie Ikemotos Zeichenstil ähnelt und ähnliche Farben und Polster verwendet wie der letzte Kampf zwischen Sasuke und Naruto. Natürlich wird die Qualität stark erhöht, da es sich um einen der besten animierten Kämpfe im Franchise handelt.
  • Künstlicher Mensch: Orochimaru hat Mitsuki als teilweisen Klon von sich selbst erschaffen und dafür gesorgt, dass er genetisch perfekt wird (ein Ziel war es, ihn in die Lage zu versetzen, den Sage-Modus zu verwenden, was Orochimaru nie konnte). Natürlich bekommt Mitsuki Angst und fragt sich, was es wirklich braucht, um ein Mensch zu sein, ob er selbst ein Mensch mit freiem Willen sein kann oder ob er nur ein Gefangener seines eigenen genetischen Gepäcks und der Wünsche ist, die Orochimaru von ihm haben wollte.
  • Künstliche Gliedmaßen : Boruto bringt das Konzept der integrierten mechanischen Ninja-Werkzeuge mit, die einfach als Shinobi-Ware bekannt sind, bionische Prothesen oder Implantate, die für den Kampf verwendet werden.
    • Naruto verwendet manchmal eine wissenschaftliche Ninja-Werkzeugprothese für die rechte Hand zusätzlich zu der organischen Prothese, die für ihn als Ende der Originalserie angefertigt wurde.
    • Amado veränderte Kawakis Körper bis auf das Nervensystem und implantierte unzählige mikroskopische wissenschaftliche Ninja-Werkzeuge in seinen gesamten Körper.ermöglicht es Kawaki, Teile seines Körpers zu Waffen zu machen und die Eigenschaften eines Kekkei-Genkai . nachzuahmen.
    • Deltas Beinewerden mit der gleichen gewebeverändernden Shinobi-Ware wie Kawaki modifiziert.
    • Bis zu elf mitAo, dessen Körper hauptsächlich aus Shinobi-Ware besteht, als Folge der Verletzungen während des vierten Shinobi-Weltkrieges.
  • Künstlerische Lizenz ?? Chemie : Überraschend abgewendet. Sarada besiegt Buntan, indem sie letzteren dazu bringt, ihre Blitzangriffe in einen unterirdischen See zu entlassen, was zur Wasserelektrolyse führt. Das Wasser zerfällt in seine beiden Bestandteile Wasserstoff oder Sauerstoff. Wie erwartet setzt das Wasser Wasserstoffbläschen frei, die von allem Entzündlichen explodieren können. Sarada nutzt dies aus und wirft ein Kunai in die Wasserstoffblasen. Abgesehen von den übernatürlichen Ninja-Elementen ist dies genau die Art und Weise, wie Sie Wasser im wirklichen Leben 'explodieren' lassen.
  • Ass Kicking Pose: Als Mugire Sumire verfolgte, erkennen sie, Sarada und Chōchō dies und gehen sofort auf ihren Modusangriff, auf eine Posse sehr erinnernd von Charlies Engel (2000) .
  • Angriff des 50-Fuß-Was auch immer: Als Nue in die reale Welt gerufen wurde, war sein wirkliches Aussehen ein großer Yokai, ähnlich wie Kyuubi.
  • Appell des Autors: Ukyo Kodachi erkannte seinen wissenschaftlichen Hintergrund an, also fusionierte er traditionelle Ninja-Saga mit Wissenschaft und modernster Technologie, die in zu sehen ist Boruto . Er liebt es auch, jedem Gürtel zu geben, während die prominenten weiblichen Charaktere High Heels tragen.
  • Autorität ist gleich Askicking: Die aktuellen Kages: Naruto, Gaara, Darui, Chōjūrō und Kurotsuchi. Am besten zu sehen, wenn sie alle gegen das Otsutsuki-Duo aus Kinshiki und Momoshiki kämpfen.
B-C
  • Badass Entzückend:
    • Himawari ist Borutos süße kleine Schwester, die ihren Byakugan in jungen Jahren über einen zerrissenen Teddybären geweckt hat.
    • Sarada, in ihren eigenen Worten, ist sehr liebenswert und kostbar. Sie ist noch wertvoller, wenn sie ein tödliches Jutsu startet, ihr Sharingan einsetzt und in der Lage ist, eine Person mit einem einzigen Schlag zu töten.
    • Sogar Sumire bewies mit ihrer sanften Stimme und ihrer sanften Art, dass sie Mitsuki (zumindest kurzzeitig) auf Augenhöhe sein kann.
  • Badass rühmen sich:
    • Chōchō versucht einen denkwürdigen gegen Shinki. Sie verliert den Kampf, aber Bonuspunkte für den Mut. Suche: Wenn du mit mir spielst, wirst du viel bezahlen!
    • Sarada hat Deepa ein paar knallharte Zeilen zu sagen, als sie ihre zweite Tomoe erweckt. Sarada: Ich werde nicht gegen dich verlieren. Ich werde der Hokage! Ich werde die Dinge hier nicht enden lassen!
  • Bad Future: Die gesamte Serie ist nur ein ENORM Aufbau, der zum Downer führt Beginnende Szene in einer Zukunft, in dereine Art apokalyptisches Ereignis ist in der Shinobi-Welt passiert, Konoha liegt zum 100-fachen Mal in Trümmern, Naruto soll tot oder in einer anderen Dimension versiegelt sein, und das Schicksal der anderen Charaktere liegt in der Luft.
  • Badass Family: Die meisten Charaktere aus Narutos Generation, die geheiratet haben, sind diese geworden.
    • Naruto, der siebte Hokage, heiratete Hinata, die ehemalige Erbin der Hyuga, und hat zwei wunderbare Kinder; Boruto und Himawari.
    • Sasuke, der bisher mächtigste Uchiha (neben Madara Uchiha) heiratete seinen ehemaligen Teamkollegen Sakura, die ehemalige Schülerin von Tsunade und wohl die stärkste Frau der Welt. Zusammen haben sie Sarada, die selbst für ein junges Wunderkind wie sie lächerlich begabt ist.
    • Shikamaru, der beste Stratege der Welt, heiratete Temari, eine willensstarke Action-Mädchen und Gaaras Schwester und einer der stärksten Windnutzer der Welt. Sie haben einen gemeinsamen Sohn, Shikadai Nara.
    • Ino Yamanaka ist ein begabter Kunoichi aus dem Yamanaka-Clan, verheiratet mit Sai, einem ehemaligen ANBU Root-Mitglied und hat einen Sohn namens Inojin.
    • Chōji und Karui sind ein weiteres knallhartes Beispiel, ersterer ist der Anführer des Akimichi-Clans, letzterer ist ein Kunoichi aus Kumokagure und hat zusammen eine Tochter, Chōchō.
    • Gaara und sein Adoptivsohn Shinki.
  • Bait-and-Switch Credits: Boruto, der 7 eröffnet, neckt Sarada gegen Delta, ähnlich wie Naruto Shippuden, der 7 neckt, Hinata, Sakura und Ino gegen Konan kämpfen. Sarada hat nicht nur keinen echten Streit mit Delta, sondern sie treffen sich nicht einmal. Deltasscheinbarer Untergangmacht eine zukünftige Interaktion zwischen den beiden unmöglich.
  • 'Balls'-Gag: Du weißt schon Boruto endlich ernst, als es anfängt, schmutzige Witze zu machen. In Episode 181 kommentiert Sai, während er sich das Sparring zwischen Naruto und Boruto ansieht, wie 'Boruto es hat Bälle , versucht, Naruto anzugreifen'.
    • Noch besser ist es in der Manga-Version. Sai: Sai: Tatsächlich hat er die Bälle ... um Narutos zu nehmen Rückseite .
  • Kampfpaar: Sasuke und Sakura arbeiten perfekt synchron, um Shin Uchiha zu besiegen und Sarada zu beschützen.
  • Batman-Gambit:
    • In Episode 11 lädt Shikadai ihre Freunde ein, ihnen zu helfen, mehr Boden zu schaffen, um ihre Chance zu erhöhen, auf ihren Postwegen auf einen weiteren Ghost-Vorfall zu stoßen. Nachdem sie gegangen sind,Die Person, die für die Ghost-Angriffe verantwortlich ist, startet einen weiteren Angriff auf das Postamt, was der beabsichtigte Plan für Boruto und die Bande war, da sie herausfanden, dass sie beobachtet wurden, also mussten sie den Angreifer zwingen, den einzigen verbliebenen blinden Fleck anzugreifen.
    • Geliebtwusste, dass der Shinobi nicht das Leben eines Kindes riskieren würde, also pflanzte er eine gefälschte Bombe auf seine Geisel und zündete dann eine identische echte Bombe auf einem nahe gelegenen Baum. Natürlich bekommt er das Publikum, das er will.
  • Zwischen meinen Beinen: Boruto geht durch Chōchōs Beine, um zu entkommen und den Wettbewerb 'Mädchen gegen Jungen' zu gewinnen.
  • Betty und Veronica : Weil warum nicht? Boruto, unser Mr. Oblivious to Love Archie, ist zwischen Sumire und Sarada gefangen, in einem Liebesdreieck, von dem keiner weiß, dass es existieren könnte. Sumire ist Betty, weil sie meistens nett und ruhig ist und schmerzlich in Boruto verknallt ist. Sarada ist etwas komplizierter, ja, sie ist eindeutig die Veronica wegen ihrer bissigen und feurigen Einstellung und einem etwas rücksichtslosen Schlag. Die Sache ist die, dass Sarada eine zweideutige Verliebtheit in Boruto hat, was bestenfalls impliziert ist.
  • Big Bad Duumvirate: Für den Großteil des Animes gab es Arc Villains, die als Hauptschurken gedient haben, aber die größten Schurken sind die Kara Organization, Otsutsuki undder Downer Beginning impliziert, dass auch Kawaki in die Liste aufgenommen wird.
  • Die große schlechte Mischung: Boruto hat mehrere Schurken, die den Kuchen für das Big Bad nehmen könnten. Es gibt Arc Villains und Schurken, deren Bedrohung immens ist. Shin Uchiha ist die erste ernsthafte Bedrohung, die es schafft, das gesamte alte Team 7 zusammenzubringen. Momoshiki und Urashiki sind die ersten, die den allgemeinen Frieden stören, indem sie gegen Ende der Chuunin-Prüfungen angreifen, ersterer droht sogar zurückzukommenauch nach seinem tod. Deepa, ein Kara-Mitglied, hat die Helden der Show schwer verletzt. Danach folgen Kashin Kojin, Delta und Jigen, wobei letzterer der Anführer ist. Dann entpuppt sich Jigen alsnur ein Gefäß für Isshiki Otsutsuki. The Big Bad wird mit Isshiki's wieder verschobeneigenen Untergang und Übergabe der Fackel an Code und Ada.
    • Die Intro-Szene impliziert, dass Kawaki aus unbekannten Gründen der Hauptschurke der Serie sein könnte.
  • Big Bad Wannabe: Die neuen sieben Ninja-Schwertkämpfer des Nebels von Shizuma Hoshigaki wollen die guten alten Tage von Blood Mist wiederbeleben. Schade, dass von 7 Mitgliedern nur 3 eine ernsthafte Bedrohung darstellen, und selbst dann wird der eine trotz des einzigen ernsthaften Kampfes von einem 11-Jährigen besiegt, der andere wollte nicht einmal Teil dieses Schlamassels sein und macht schnell ein Heel??Face Turn, und der dritte erweist sich, obwohl er der Anführer und Initiator ist, am Ende nur als manipulativer Feigling. 3 andere Mitglieder werden vom Mizukage Chojuro geschlagen, der nur ein einziges zerbrochenes Schwert benutzte.
  • Große verdammte Helden:
    • Obwohl Sakura nicht gerade ein Badass in Distress war, hilft Sasuke ihr immer noch in ihrem Kampf mit Shin Uchiha, als er mit Susanoo in Shins Versteck einbricht.
    • Es ist bereits ein Trend, dass Sarada im richtigen Moment auftaucht, um Boruto zu retten, wenn er in Schwierigkeiten gerät.
    • Sakura selbst in Naruto Gaiden ; Sie schlägt Shin mit einem so harten Schlag nieder, dass er Organtransplantationen braucht, und ein zweites Mal, als er Sarada entführen wollte, aber Sakura springt ein und rettet Sarada und lässt sich stattdessen erwischen.
  • Big Eater: Chocho hat den Appetit ihres Vaters geerbt. Es gibt sogar Episoden, die sich um ihren großen Appetit drehen, in denen sie mit ihrem Vater an Essenswettbewerben teilnimmt.
    • Boruto ist schockiert, als er feststellt, dass seine eigene Mutter den Rekord für die meisten Ramen-Schalen hält, die in einer Sitzung im Ramen Ichiraku gegessen werden.
    • Mit Kawaki eher düster dekonstruiert. Sein sich entwickelnder Appetit ist das Ergebnis jahrelangen Missbrauchs und tagelanger Bestrafung mit leerem Magen. Kawaki würde ganze Tage ohne Essen auskommen, wenn sein Vater der Meinung war, dass sein Sohn kein Essen verdiente.
  • Großes schickes Haus: Sowohl die Uzumakis als auch die Uchihas leben in recht geräumigen Häusern (obwohl in Narutos Fall kleiner und bescheidener, als man es von dem Anführer eines so mächtigen Dorfes erwarten würde). Selbst nachdem sie ihre eigene Wohnung aus Versehen zerstört hat, zieht Sakura in einen riesigen Apartmentkomplex, der scheinbar eine ganze Etage besitzt.
  • Big Good: Sowohl Naruto als auch Sasuke sind bekannt als Die stärksten Männer der Welt , und sie sind die Hauptverteidigung gegen Kara und Otsutsuki. Sasuke reist in verschiedene Dimensionen, um Informationen über die Otsutsuki zu finden, während Naruto mehr oder weniger den Kampf gegen sie führt, wann immer sie auftauchen.
  • Bittersüßes Ende:
    • 'Mitsukis Disappearance Arc' endet damit, dass Mitsuki und seine Teamkollegen sicher nach Hause zurückkehren, nachdem sie die Menschen von Iwakagure vor den Erfindungen gerettet haben. Auf der anderen Seite wurden die Reihen von Team 7 vorübergehend reduziert, Mitsuki hat seine Fabrikationsfreunde verloren, nachdem er endlich jemanden hatte, mit dem er sich identifizieren konnte, ein künstlicher Mensch zu sein; und das traurigste istnokis Tod.
    • 'Konohamaru's Love Arc' handelt davon, wie sich Konohamaru in Remon verliebt. Während ihre Gefühle auf Gegenseitigkeit beruhen, wird ihr versprochen, ihren entfernten Verwandten Kankitsu zu heiraten. Am Ende setzt sie ihre Hochzeit fort, um Soma, einen Dämon, der ihren Clan seit Generationen verfolgt, vollständig zu versiegeln. Sobald der Dämon in ihrem Körper gefangen ist, vergisst Remon alles über ihr Leben, schafft es aber, Soma in einen Zustand zu versetzen, in dem es endgültig zerstört werden kann. Am nächsten Tag, während sie einen supersauren Zitronenburger genießt, weint Remon und erinnert sich unbewusst an ihre Zeit mit Konohamaru.
  • 'Blinder Idiot' Übersetzung:
    • In Episode 12, als Boruto und Mitsuki über Naruto sprechen, sagt Boruto 'Kaa-chan ni deredere scheiße'. Aus irgendeinem Grund übersetzten die englischen Untertitel auf Crunchyroll und Viz das in „Er lässt Mama alles tun“, was ungeheuer schlecht ist, denn eine genauere Übersetzung wäre „He is lovestruck to Mom“ und alle nicht-englischen Subs haben eine ähnlich treue Übersetzung – die französischen Subs übersetzten es in 'Il est gaga devant maman' ('Er ist gaga vor Mama'), die deutschen Subs übersetzten es in 'Er himmelt Mama an' („Er liebt Mama“) und die italienischen Untertitel übersetzten es in „Fa tanto il carino con la mamma“ („Er ist so süß mit Mama“).
    • Crunchyrolls Subs haben ein paar Mal fälschlicherweise übersetzt, dass 'Es ist 10 Jahre her seit dem letzten Ninja-Krieg', während die Charaktere im ursprünglichen japanischen Dialog tatsächlich sagen: 'Es war schon Über 10 Jahre seit dem letzten Ninja-Krieg'Erläuterung Der Letzte: Naruto der Film findet zwei Jahre nach dem Vierten Shinobi-Weltkrieg statt; Naruto und Hinata heiraten ein Jahr später; Boruto wird mindestens ein Jahr später geboren; Boruto tritt der Ninja Academy mit 11 bei; und Boruto: Naruto der Film spielt fünfzehn Jahre nach dem Krieg. Dies wird insbesondere in einer großen Rede, die Naruto an einer Stelle hält, richtig übersetzt, als er die spezifische Jahreszahl anstelle des üblichen Satzes „über 10 Jahre“ angibt.
  • Blutloses Gemetzel: Zick-Zack. Im Naruto man würde erwarten, dass Charaktere sichtbar bluten, wenn sie in eine Papierbombenexplosion geraten (abgesehen von besonderen Abwehrmaßnahmen). In Boruto machen sie sich kaum schmutzig. Gleichzeitig gibt es Szenen aus Boruto-Manga die im Anime so verändert wurden, dass sie blutiger sind, wieMuginos Tod, wo er im Anime mehr blutet als im Manga.
  • Blond, Brünette, Rothaarige :
    • Team 10 spielt die Trope direkt bis zu dem Punkt, an dem die Charaktere sogar den Stereotypen entsprechen, die mit diesen Haarfarben verbunden sind. Shikadai ist die schlaue Brünette, Chōchō ist die Feuriger Rotschopf und Inojin ist der Künstler Ziemlich blond .
    • Während 'Mitsukis Disappearance Arc' werden Boruto, Sarada und Chōchō vorübergehend als Blond, Brünette, Rotschopf gruppiert, um gegen Kakō zu kämpfen.
    • Apropos Kakō, er und seine Kollegen in der Fabrikation können so gruppiert werden; Sekiei und Kirara sind hellbraun bzw. hellblond, Lord Ku ist dunkelbraun und Kokuyō hat pechschwarze Haare und Kakō als Rotschopf.
    • Ino, Hinata und Sakura hängen oft zusammen.
  • Body Horror: Ein sehr wiederkehrendes Körpermotiv.
    • 'Jugo's Arc' dreht sich ganz um etwas Ähnliches wie The Cursed Seal of Heaven, das auf mysteriöse Weise unter Menschen und Tieren verbreitet wird. Manche Enten verwandeln sich in etwas Fledermausähnliches mit Federn und Zähnen. Die drei Schuldigen, die den Fluch verbreitet haben, haben selbst einige seltsame Verwandlungen durch den Fluch. Tosaka verwandelt sich in ein Biest mit 6 Gliedmaßen, das an Lovecraftian Superpower grenzt, Sasami verwandelt sich in eine Wendigo-ähnliche Kreatur, während ihr Zwillingsbruder eine Humanoide Monstrosität ist.
    • Dank der Bio-AugmentationenDelta und Kawakiwurden mit Fähigkeiten ausgestattet, die es ihnen ermöglichen könnenTeile ihres Körpers zu Waffen machen, wie sie zu Klingen oder Kampftentakel mutieren.
    • Borutoerleidet einige Körperveränderungen durch das Seinbesessen von Momoshiki, wobei ihm im Laufe der Verwandlung sein Horn aus dem Kopf wächst.
  • Bowdlerise: Die Übertragung vom Manga auf Anime schwächt einige fragwürdige Szenen ab und verändert mehrere Interaktionen zwischen den Charakteren.
    • Amados Rauchgewohnheit wird in der Anime-Version beseitigt, stattdessen trinkt er viel Kaffee.
    • Auch Mitsukis Körpersprache und Interaktionen mit Boruto werden verändert. In der Manga-Ausgabe 17 gibt es eine Szene, in der Mitsuki mit Boruto darüber spricht, Sarada alleine auf eine Mission mit Katasuke gehen zu lassen. Mitsuki legt seinen Arm auf anregende Weise um Borutos Gesicht. Der Anime ändert es so, dass Mitsuki nur hinter Boruto bleibt, während er spricht.
    • Sarada erleidet einige drastische Veränderungen. Im Manga hat sie einen Moment, in dem sie mit einem erwachsenen Mann aus der Mujina-Band flirtet und die Angewohnheit hat, in ihre Brille zu beißen, aber der Anime macht sie übermütig und nimmt ihre Angewohnheit. Saradas offizielles Outfit aus dem Manga wurde geändert, ihr Kishimoto-Design verliehen und die Absätze entfernt. In Ausgabe 13 trägt Sarada nichts als einen BH und eine Unterhose, wenn Boruto spät in der Nacht bei ihr zu Hause auftaucht, wieder im Anime wird dies zu ihrem täglichen Outfit geändert.
    • Eine kleinere passiert in Episode 194, während der Manga Naruto in seiner vollen Pracht mit heruntergelassener Hose auf dem Thron zeigt, zeigt der Anime kaum Narutos Oberkörper.
  • Jungenhaftes kurzes Haar :
    • Kishimoto plante ursprünglich, Sarada langes Haar zu geben, aber er hatte das Gefühl, dass es mit ihrer aktionsorientierten Persönlichkeit nicht so gut funktionieren würde, also wechselte er für das langschultrige Haar, das sie derzeit hat. Was ein bisschen ironisch ist, denn Sarada wird trotz ihrer burschikosen Ader sowieso als Proper Lady dargestellt.
    • Wasabi ist ein Wildfang mit kurzen stacheligen Haaren, die im Kontrast zu Sumires langen geflochtenen Haaren, Namidas Girlish Pigtails und Tsubakis Samurai-Pferdeschwanz stehen; während alle drei Girly Girls sind.
    • Mirai hat kurzes Haar, das an ihren Vater Asuma erinnert (obwohl die unordentlichen Locken wie die ihrer Mutter Kurenai geformt sind).
  • Bratty Teenage Daughter: Boruto ist eine männliche Version gegenüber seinem Vater Naruto. Er wirkt brav, prahlerisch und liebt Aufmerksamkeit. Er agiert auch ständig aus dem Wunsch heraus, die ungeteilte Aufmerksamkeit seines Vaters zu haben. Dies gilt jedoch nur, wenn er zu Hause ist. Er ist im Allgemeinen bereit, anderen das Rampenlicht zu überlassen, wenn sein Vater nicht involviert ist.
  • Schlaue Brünette:
    • Die Show hat ihren gerechten Anteil an schlauen, rabenhaarigen Charakteren.
      • Sarada Uchiha- ein schwarzhaariges Mädchen, das für ihr zartes Alter unglaublich intelligent ist; sie ist ein wissenschaftlich versierter Bücherwurm und hat den scharfen Intellekt ihrer Eltern.
      • Shikadai Nara- als Sohn von Shikamaru Nara ist er auf dem besten Weg, ein großartiger dunkelhaariger Taktiker wie sein Vater zu werden.
      • Denki Kaminarimon- hat unglaubliche Hacking-Fähigkeiten für sein Alter und schafft es, sogar Sicherheitssysteme zu durchbrechen.
      • Mirai Sarutobi - sie gilt als die Beste im Genjutsu in Konoha und hat genug taktische Fähigkeiten, um einen Sharingan-Benutzer zu besiegen.
      • Akita Inuzuka- ist eine Schönheit mit dunkelbraunem Haar und der leitende Wissenschaftler des Scientific Ninja Weapons Teams.
    • Amüsanterweise sind während der Chunin-Prüfungen, wenn Sai den Kindern ein Quiz gibt, die einzigen Charaktere, die das Quiz herausfinden, ein Schein ohne richtige Antwort ist, alle dunkelhaarig: Sarada, Shikamaru, Denki und Shinki.
  • Breakout-Charakter: Sarada und Sumire wurden beide von dem Moment an, in dem sie vorgestellt wurden, unglaublich gut vom Publikum aufgenommen. Sarada erhielt ihre eigene Miniserie und wurde Deuteragonist, während Sumire von a went Canon Ausländer Foreign Charakter in den Manga eingeführt und gehört zur regulären Besetzung.
  • Den Kreislauf der schlechten Elternschaft durchbrechen:
    • Sasuke hatte eine distanzierte Beziehung zu seinem 'Well Done, Son!' Kerl Vater. Er versucht, seiner eigenen Tochter Sarada gegenüber ein liebevollerer Vater zu sein, nachdem er lange weg war.
    • Hinata ist sowohl für Boruto als auch für Himawari eine freundliche, aber immer noch strenge Mutter. Im Gegensatz zu ihrem eigenen Vater Hiashi, der jahrelang emotional distanziert war und auf Hinata herabsah, weil er sie für schwach hielt.
    • Gaara adoptiert schließlich einen Sohn namens Shinki. Shinki ist sehr glücklich mit Gaara und Gaara selbst ist sehr ermutigend gegenüber Shinki. Vergleichen Sie das mit Gaaras Vater, der seinen Tod befahl, als er noch ein Kind war.
  • Brawler-Sperre:
    • Es passiert zwischen Sarada und Buntan, wenn sie kämpfen.
    • Chōchō und Shinki sind eine Variation. Chōchō verwendet die Partial Multi-Size-Technik, um ihre Arme für Super Strentgh zu vergrößern. Shinki formt seinen Eisensand zu zwei riesigen Fäusten und prallt mit Chchōs Händen zusammen. Sie musste sich zurückziehen, weil Shinkis Griff stärker war. Suche: Das tut weh.
  • Broken Bird: Sumire ist das erste Beispiel im Anime. Sie musste in Armut leben, nachdem entdeckt wurde, dass ihr Vater für Danzo Shimura arbeitete und ihre Familie vom Dorf geächtet wurde (um dies zu bekämpfen, ordnete der Hokage an, dass die Identitäten der Root-Mitglieder und ihrer Familien erneut klassifiziert werden, aber bis dahin war der Schaden angerichtet). . Nicht lange danach stirbt ihre Mutter an Stress, und ihr Vater erzieht sie als Tyke-Bombe, um sich an Konoha zu rächen. Nachdem er seinem Tod erliegt (möglicherweise verursacht durch die Waffe, die er entwickelt), bleibt Sumire allein, verbittert und elend und versucht, den sterbenden Wunsch ihres Vaters zu erfüllen. Ihr Fall ist so schlimm, dass sie Nue unbewusst mit ihren eigenen negativen Emotionen fütterte und selbst zu einem der Besessenen des dunklen Chakras wurde. In der Gegenwart geht es ihr besser, aber einige ihrer emotionalen Narben sind immer noch da.
  • Brick Joke: Erinnerst du dich, wie Sasuke Sakura früher als nervig bezeichnete? Jetzt ist er auf der Empfängerseite seiner eigenen Tochter.
  • Unbeholfener Vater: Während Naruto und Sasuke die meiste Zeit kompetente Erwachsene und Eltern sind, zeigt der „Family Day-Bogen“ immer noch einige humorvolle Momente des unbeholfenen Vaters mit Naruto und Sasuke, während sie den Eltern-Kind-Tag mit ihren jeweiligen Töchtern verbringen.
    • In der ersten Episode macht Naruto einen Fehler, indem er ein Kuraa-ma-Spielzeug kaufte, das Himawari wollte, und kaufte stattdessen ein Shukaa-ku-Spielzeug, was sie enttäuscht, bis sie ihre Meinung am Ende ändert.
    • In der letzten Episode versucht Sasuke, sich mit Sarada zu verbinden. Leider bringt er sie mit einer Kombination aus schlechten sozialen Fähigkeiten und schlechten Ratschlägen von Kakashi in Verlegenheit. Erst als er mehr praktische Ratschläge von seiner Frau Sakura bekommt (nämlich schlägt sie vor, dass er für Sarada das sein sollte, was er wollte, dass sein eigener Vater für ihn ist), gelingt es ihm, sich mit ihr zu verbinden.
    • Die zweite Episode beginnt damit, dass Choji von seiner Frau aus seinem Haus geworfen wird, weil er faul ist und die Süßigkeiten isst, die sie für die Familie gekauft hat, um sie zusammen zu genießen, und die Geschichte endet damit, dass er fast einen Esswettbewerb mit Chocho verliert, um seine zu bekommen die Zuneigung der Frau zurück (zur Erkenntnis, warum sie von Anfang an auf ihn aufgeregt war).
  • Butt-Monkey: Diesmal nicht eine Person, sondern ein Ort. Denken Sie daran, wie Konoha mehrmals angegriffen und fast zerstört wurde in Naruto ? Einmal von Kyuubi, einmal von Orochimaru und von Pains Angriff vollständig zerstört, waren sogar einige Füllschurken in der Nähe von Konoha. Kommen Sie Boruto , was den Trend fortsetzt.Sumire Kaikeiwar gefährlich kurz davor, es zu tun, ganz zu schweigen von der ersten Szene von Boruto das zeigt Konohain völliger Trümmer sein, nochmal.
  • Zurückrufen :
    • Eine subtile, in Episode 3. Das mysteriöse dunkle Chakra aus der ersten Episode kehrt zurück und betrifft diesmal Metal Lee. Wieder einmal werden Borutos Augenkräfte aktiviert, die es ihm ermöglichen, es zu sehen, aber er erkennt diese Tatsache wieder nicht. Erst als er zu Hause ankommt und daran erinnert wird, dass Himawari ihr Byakugan aktiviert hat, beginnt er zu vermuten, dass dies der Grund ist, warum nur er das dunkle Chakra sehen kann.
    • Als Mitsuki in Episode 5 mit einer unbekannten Person über Boruto spricht, möchte er sehen, ob Boruto seine „Sonne“ ist. Dies ist eine Anspielung auf Mitsukis Nebengeschichte 'The Path Shine by the Full Moon's Light'.
    • In Episode 18, als Naruto Boruto zu Ichiraku Ramen mitnimmt, erzählt er seinem Sohn, dass er Hinata dort bei ihrem ersten Date mitgenommen hat, was eine Anspielung auf den zweiseitigen Manga-Kurzfilm von Kishimoto in einem Datenbuch ist, das mit veröffentlicht wurde Der Letzte: Naruto der Film . Später erfährt Boruto, dass Hinata den Rekord für die meisten gegessenen Schüsseln Ramen hält (46), was ein Hinweis auf den Ramen-Essen-Wettbewerb im Omake of . ist Shippuden Folge 95.
    • In Folge 53,Urashiki Otsutsukierwähnt zuToner, die Ereignisse von Der Letzte: Naruto der Film .
    • In Episode 93 schenkt Ino Himawari ein Paar Sonnenblumen als Dankeschön dafür, dass sie Inojin in Episode 33 geholfen hat, seine Leidenschaft für das Zeichnen wiederzuentdecken.
    • In Episode 102 erwähnt Karin Sarada gegenüber ihre Schuld an Sakura, als diese ihr Leben rettete, nachdem sie von einem damals von der Dunkelheit konsumierten Sasuke erstochen wurde.
    • Urashiki Otsutsuki wird mit . angezeigtTonerMarionetten im Bogen von Urashiki Returns.
    • Im Manga-Kapitel 43Momoshiki, nachdem er Boruto besessen und Boro besiegt hat, sagt Boruto, dass noch nicht die Zeit ist, dass 'seine blauen Augen ihm alles wegnehmen', und bezieht sich auf die Worte, die er nach seiner ersten Niederlage verwendet hat.
    • Der Ort, an dem Jiraiya von Pain getötet wurde, wird in den Eröffnungsszenen der Anime-Episode 157 gezeigt.
    • In Episode 180 wird gezeigt, dass Mugino am Ende eine Schildkröte von einer Dame gekauft hat, die er in Episode 167 kennengelernt hat, während in dieser Episode es mehrdeutig gelassen wurde.
  • Call-Forward: Der Anime liebt diese absolut.
    • In Episode 13 erwähnt Naruto, dass er dachte, Kakashi genoss seinen Ruhestand in den heißen Quellen. Er würde dies während der Ereignisse von tun Naruto Gaiden .
    • In Episode 18 erwähnt eine Nachrichtensendung ein bevorstehendes 5-Kage-Treffen in Konoha, das im Naruto Manga Kapitel 700.
    • Zu den Veranstaltungen von Boruto: Naruto der Film :
      • Episode 45: Eine Nachrichtensendung erwähnt die bevorstehende Chunin-Prüfung, die in Konoha stattfinden wird.
      • Folge 50: Die Jonins besprechen ihre Schüler in Vorbereitung auf die Prüfung.
      • Folge 51: Katasuke entwirft das Ninja-Handgelenkwerkzeug, dessen Verwendung es istführt dazu, dass Boruto von der Chunin-Prüfung disqualifiziert wird.
    • In Episode 103 drückt Sumire ihre Absicht aus, dem Science Ninja Tool Research Team beizutreten.
    • Episode 151: Sasuke und Sai erhaschen einen Blick auf Biotechnologie im einstürzenden Gebäude, das auch für die Modifikation von Kawaki verwendet wurde.
    • Episode 182: Jigen und Amado besprechen Victors Verrat und Jigen weist darauf hin, dass in Kara ein weiterer Verräter steckt.was sich später als Amado herausstellt, der sich mit Koji Kashin verschworen hat, um Jigen/Isshiki auszuschalten.
  • Calling the Old Man Out: Sarada ist sehr konfrontativ. Sie kaut sowohl Sasuke als auch Sakura aus, weil sie sie über Sasukes Aufenthaltsort im Dunkeln gehalten haben. Sie zerkaut sogar Naruto, als er versucht, sie zu trösten, und nennt ihn direkt einen Lügner.
    • Boruto ruft seinen Vater an, weil er sich anscheinend mehr um seine Arbeit als um seine Familie kümmert, sowohl im Anime als auch im Boruto: Naruto der Film nachdem Naruto zum Geburtstag seiner kleinen Schwester einen Schattenklon (der den Kuchen puffte und fallen ließ) schickt.
  • Canon Ausländer Foreign : Da der Anime erweitert und Füller erstellt werden musste, um den monatlich erscheinenden Manga nicht einzuholen, musste er auch neue Charaktere erstellen. Anders als in Naruto , werden diese Zeichen als Teil des Kanons betrachtet, obwohl sie nicht in appear erscheinen Boruto der Manga , und haben einen regelmäßigen Auftritt und sogar A Day in the Limelight-Episoden. Viele Studenten der Academy sind Anime-Kreationen, wobei nur Sumire aufgrund ihrer Popularität einen offiziellen Auftritt im Manga hat (obwohl manchmal auch nur Anime-Events erwähnt werden, wie die Reise der Klasse zum Hidden Mist). Deepa war ebenfalls eine reine Anime-Kreation, wurde jedoch als inneres Mitglied von Kara aufgenommen, obwohl seine Mitgliedschaft oder Existenz im Manga nicht erwähnt wurde.
  • Besetzung voller hübscher Jungs: Stellen Sie sicher, dass jeder prominente männliche Charakter, egal wie jung er auch sein mag, als Bishenen , nannte gutaussehend und lässt Mädchen ohnmächtig werden.
  • Katapult-Albtraum: Kawaki wacht im Krankenhaus von Konoha auf, verschwitzt und schwer atmend, nachdem er von seinen schlimmsten Kindheitserinnerungen geträumt hat.
  • Zentrales Thema: Laut Ikemoto, während Naruto drehte sich um Dinge wie die Überwindung der Einsamkeit mit The Power of Friendship und Heroic Will Power , Boruto legt mehr Wert auf Dinge wie die Vor- und Nachteile des Einsatzes von Technologie und das Abschütteln des Erbes der eigenen Familie, die erforscht wurden, beginnend mit Naruto Gaiden .
    • You Can't Fight Fate ist auch eines der wichtigsten Themen, wird aber anders gespielt als Naruto , wo jeder extreme Anstrengungen unternehmen würde , um das Schicksal zu verschrauben . Boruto erforscht stattdessen das andere Extrem, bei dem man, egal wie sehr man sich bemüht, sein Schicksal nicht beugen kann, sondern nur für eine Zeit verschiebt, was vorherbestimmt ist.
  • Cerebus Retcon: Im Anime wird Shino von seinen Schülern jedes Mal wie ein Butt-Affe behandelt, wenn sie nicht auf ihn hören, ihn verlassen oder negative Dinge über ihn sagen. In Episode 5 wird enthüllt, dass Shino diese Behandlung persönlich nimmt und er beginnt zu zweifeln, ein Lehrer zu sein.Seine Zweifel machen ihn auch anfällig dafür, vom dunklen Chakra besessen zu werden.
    • Es wird noch schlimmer, wenn man bedenkt, dass die Leute ihn während der gesamten Serie ignoriert / vernachlässigt haben, so sehr, dass 'Shino wurde wieder vergessen' zu einem Laufwitz ​​wurde.
  • Cerebus Rollercoaster: Der Anime springt hin und her von unbeschwerter Action-Komödie bis hin zu überraschend intensiver Dunkelheit, die von vielen Breather-Episoden unterbrochen wird. Dies wird besonders nach dem 'Versus Momoshiki Arc' deutlich, einem sehr schmutzigen und dunklen Handlungsbogen, dem der alberne und unbeschwerte 'Chōchō Arc' folgte, in dem es darum geht, dass Chōchō in einen von ihr bewachten Schauspieler zerschmettert. Nach Chōchō bekommen wir einen weiteren dunklen Handlungsbogen namens „Mitsukis Verschwinden“. Es endet mitnokis Tod.
    • Aber während der Anime langsam den Manga einholt, verschwinden die albernen Episoden langsam und die Bögen werden dunkler; und wenn es eine unbeschwerte Episode gibt, erwarten Sie, dass sich die Stimmung innerhalb der einzelnen Episode ändert, im Gegensatz zu den vorherigen.
  • Cerebus-Syndrom: Word of God sagt, dass die Serie damit beginnen würde, leichter und weicher zu sein als Naruto , bevor Sie die dunkle Kurve nehmen, die ganz am Anfang angezeigt wird. Dies ist nachweislich der Fall.
  • Campfire Character Exploration: Episode 34, die Kinder beschließen, vor ihrem Abschluss aufs Campen zu gehen. Während des Lagerfeuers sprechen sie darüber, wie sehr sie sich seit ihrem Eintritt in die Ninja Academy verändert haben und wie weit sie gekommen sind, Iwabe zeigt, dass er ein gewisses Talent zum Kochen hat, während Chocho beklagt, dass sie sich überhaupt nicht verändert hat.
  • Charaktertitel: Viele Episoden sind nach den Charakteren betitelt, die im Mittelpunkt des Tages stehen.
  • Char Clone: ​​Parodie in Episode 8. Gongorō Kamakura ist ein ehemaliger Shinobi, jetzt Schauspieler, der den Charakter Kagemasa spielt. Als Kagemasa ist er weißhaarig, trägt eine rote Rüstung über einem schwarzen Body und hat eine orangefarbene Brille.
  • Tschechows Bumerang:
    • Der Jougan taucht zum ersten Mal in 'Academy Entrance Arc' auf und verschwindet dann komplett (abgesehen von kurzen Auftritten, wenn Boruto viel Kraft verbraucht, wobei sein Auge in den Jougan blitzen kann). Momoshiki warnt Boruto, dass seine blauen Augen ihm alles nehmen werden. Einige Jahre in der Zukunft, und Boruto hat den Jougan wieder, anscheinend jetzt in der Lage, ihn nach Belieben zu aktivieren.
    • Sasukes altes Stirnband wird von Boruto in den 'Vs. Momoshiki Arc', und noch einmal von ihm als Teenager in seinem Kampf gegen Kawaki.
    • Die Informationen, dieAo hat von Katasuke gestohlenwährend des 'Vs Momoshiki-Bogens' bleibt in seiner Natur unsichtbar und mysteriös. Bis zum 'Ao Arc', das heißt, wo es enthüllt wird, hat Kara die Informationen verwendet, um Puppen zu bauen, die keinen Benutzer benötigen.
  • Tschechows Schütze :
    • Es stellte sich heraus, dass das 15. Kind, das Teil von Jigens Experimenten war, dessen Schicksal jahrelang unbekannt war, kein anderes istals Code. Er ist wichtig genug, um ein Anwärter darauf zu sein, einer der Hauptschurken zu werden.
    • Boro erweist sich mit Informationen, die wir danach erhalten, als wichtigersein Ableben. Er war der Anführer einer seltsamen Sekte und der Grund, warum Ada nicht hingerichtet wurde.
  • Kindersoldaten: In den friedlichen Zeiten von Boruto , das Standardalter, um ein Genin zu werden, ist gestiegen. In der Originalserie traten die Charaktere im Alter von 6-8 Jahren in die Akademie ein und obwohl die meisten ihren Abschluss erst mit 10-13 Jahren machen, hat sich gezeigt, dass Sie technisch mit 6 abschließen können, wenn Sie gut genug sind (wie bei Kakashi). . In Boruto sind alle Klassenkameraden von Boruto mindestens 9-10 Jahre alt, wenn sie die Akademie betreten, und ihre Zeit dort ist relativ kürzer (da sie immer noch ungefähr im gleichen Alter wie in der Originalserie ihren Abschluss machen). Da sie in der Akademie schon älter beginnen und oft mehr von ihren Familien ausgebildet werden als in der ersten Serie (da ihre Eltern und dergleichen aufgrund weniger Missionen in der Regel mehr Freizeit haben, um sie zu unterrichten), unterrichtet die Akademie selbst fortgeschrittenere Fähigkeiten wie Wall Walking und Water Walking (die in der ersten Serie typischerweise vom Jonin-Lehrer nach dem Abschluss unterrichtet wurden). Nach ihrem Abschluss werden sie auf Missionen geschickt, die zumindest relativ sicher sein sollen. Technisch, wie in der ersten Serie, sollen unerfahrene Genin nicht auf Missionen gehen, bei denen es darum geht, gegen jemanden zu kämpfen, der härter ist als ein durchschnittlicher Bandit, aber genau wie bei Naruto treten immer wieder Situationen auf, die Boruto und andere dazu zwingen, weit gefährlichere Feinde zu bekämpfen. Und nicht einmal Boruto scheut sich davor, sie in extreme Lebens- und Todessituationen zu bringen.
  • Chronische Rückenstich-Störung: Ein starker Kontrast zu Akatsuki, Kara-Mitglieder sind Opportunisten, die jede Chance suchen, sich gegenseitig zu betrügen, wenn sie als nutzlos erachtet werden oder um ihre eigene Haut zu retten.
  • Klassenfahrt: Der Anime hat einen ganzen Bogen über Boruto und seine Klassenkameraden, die für eine Exkursion in das im Nebel versteckte Dorf im Land des Wassers aufbrechen. Der Handlungsbogen heißt sogar „School Trip Arc“. Es beginnt unbeschwert, aber es wird eine sehr düstere Version der Trope; Einige der Episoden bringen einen der dunkelsten Momente des Anime, in dem das Haupttrio auf Leben und Tod gestellt wird und gezwungen ist, um ihr Leben zu kämpfen.
  • Klonen durch Bekehrung: Die Ōtsutsuki beleben sich durch Karma. Obwohl sie praktisch genauso reformiert wurden, wie sie warenin ihrem vorherigen Körper behält die Ōtsutsuki auch alle Fähigkeiten und Kenntnisse aus dem Schiff.
    • Jigen war bereits vollständig otsutsukifiziert, als die Geschichte begann.
    • Boruto ist fast gedrehtalso muss er nehmenspezielle Medizin, die ihn sogar töten könnte, nur um den Prozess zu verlangsamen.
  • Nahkämpfer: Ein guter Teil der Charaktere ist auf Taijutsu oder Techniken spezialisiert, die Nahkampfangriffe erfordern. Sarada und Metal Lee treten eng in die Fußstapfen ihrer Eltern.
  • Farbcodierte Charaktere: Der Anime legt bereits ab dem ersten Ende fest, welche Farbe die neue Generation repräsentiert.
    • Boruto-gelb.
    • Sarada – Pink und Rot.
    • Mitsuki - hellblau.
    • Shikadai-grün.
    • Inojin-braun.
    • Chōchō – lila.
    • Metall Lee- Türkis.
  • Coming-of-Age-Geschichte: Der Anime und Manga folgt den Abenteuern von Boruto und seinen Altersgenossen und ihrer Verwandlung von albernen Kindern zu fähigen Shinobi. Die Geschichten von Boruto und Sarada sind immer parallel, und manchmal wird angedeutet, dass ihr endgültiges Ziel eine dunkle Erfahrung werden wird.
  • Kampfstilettos:
    • Im Manga trägt Sarada statt Ninja-Stiefel High Heels. Es ist unglaublich, wie gut sie während eines Kampfes ihr Gleichgewicht hält.
    • Delta trägt ihre Absätze sowohl im Anime als auch im Manga, tatsächlich sind sie Teil ihres modifizierten Körpers und sie kann sie zusammen mit ihren Beinen zu verschiedenen Waffen umformen.
  • Kombinationsangriff: Es gibt eine Untergruppe von Ninjutsu, die 'Kooperations-Ninjutsu' genannt wird.
    • Ein gutes Beispiel ist der kombinierte Angriff von Team 7, um Deepa zu besiegen. Mit der Zugabe von Senjutsu-Chakra durch Mitsuki und Sarada, die ihr Chakra der Kraft des Aufpralls hinzufügt, verleihen sie Borutos Compression Rasengan mehr als genug Kraft. Zusammen brechen sie Deepas Kohlenstoffrüstung und töten ihn.
    • Sarada und Boruto haben ihren eigenen kombinierten Angriff namens 'Lightning Ball Shuriken Technique' gegen Shinki.
    • Die Formation Ino??Shika??Chō. Die neue Generation arbeitet so gut zusammen, dass sie sogar Sarada und Boruto besiegen, die die besten Kämpfer ihrer Generation sind, obwohl Boruto und Sarada eher versuchten zu fliehen, als sich ernsthaft zu wehren.
  • Compilation Movie: Ein seltenes umgekehrtes Beispiel, bei dem der Film der Serie erweitert und in mehrere Episoden für den Anime angepasst wird.
  • Kontinuität Nicken:
    • In Episode 13 wird Kakashi mit seiner „Purple Lightning“-Technik gezeigt, die er in . entwickelt hat Kakashi Hiden: Blitze am eisigen Himmel .
    • In Episode 18 verwendet Naruto seinen lebenslangen kostenlosen Ramen-Gutschein, den er als Hochzeitsgeschenk in . erhalten hat Konoha Hiden: Der perfekte Tag für eine Hochzeit .
    • In Manga Kapitel 17 und Episode 182 erwähnt Boruto seine Akademie-Exkursion nach Kirigakure, die im Anime dargestellt wurde.
    • Während des Zeitreisebogens wird Borutos Hintergrundmusik-Soundtrack vorübergehend durch den ursprünglichen Naruto-Soundtrack, die Vorschaumusik und alles andere ersetzt.
    • Am Ende des Zeitreisebogens findet Boruto, dass Naruto Jiraiya an derselben Stelle seine Aufwartung macht. Naruto platzierte Konans Papierblumen in einer Szene exklusiv für die Schiffpuuden Anime, direkt nachdem er Pain besiegt hat.
  • Kontrastierende Hauptfigur der Fortsetzung: Getreu ihrer spirituellen Antithese spiegeln die Hauptfiguren die alte Generation in verschiedenen Aspekten wider. Wir haben ein weiteres Team 7, bestehend aus Boruto, Sarada, Mitsuki und Kawaki als Sechster Ranger. Jeder von ihnen findet seine eigenen Folien auf Naruto, Sasuke, Sakura und Sai.
    • Während Naruto ein realistischer und fundierter Stock Shōnen-Held war, hat Boruto die Persönlichkeit, aber seine Fähigkeiten und seine Rolle in der Geschichte untergraben die meisten der typischen Eigenschaften eines Shonen-Protagonisten. Tatsächlich möchte er mehr als alles andere wie Sasuke sein, Narutos langlebiger Stock Shōnen Rival.
    • Sarada ist mehr oder weniger die Verkörperung des ursprünglichen Teams 7, indem sie Narutos Traum, Sakuras Fäuste und sein feuriges Temperament (wenn auch ohne die komisch physisch heftigen Reaktionen) und Sasukes Aussehen und Ernsthaftigkeit hat. Sie sieht zu Naruto auf und Sasuke erkennt an, solange sie in die Fußstapfen von Naruto tritt, wird sie seine Fehler nicht wiederholen.
    • Mitsuki ist unheimlich blass und komisch ernst wie Sai früher, aber zugänglicher und geselliger. Und er ist eher derjenige mit medizinischen Fähigkeiten als die Hauptheldin.
    • Kawaki, der Neuling, erinnert mit seinem arroganten und distanzierten Auftreten an den jungen Sasuke, nur dass Naruto schnell merkt, dass der Junge ihm in Bezug auf Lebenserfahrungen näher steht.
  • Unternehmensverschwörung: Auf den ersten Blick sieht Victor wie ein typischer wohlwollender, aber sehr beschäftigter Unternehmer aus, der ein riesiges Unternehmen leitet, außer dass Victor ein eigennütziger alter Mann ist, der sein medizinisches Versorgungsunternehmen gegründet hat, um unethische Experimente an seinen eigenen Mitarbeitern durchzuführen und zu verwenden sie als Nahrung, um einen anderen Göttlichen Baum zu erschaffen, dessen Chakra-Frucht ihm ewiges Leben schenken würde.
  • Cosmic Horror Story: Die Protagonisten kämpfen gegen Otsutsuki und Kara, um dies zu verhindern. Die Erde wird von den mächtigen Mitgliedern eines Clans von parasitenähnlichen menschlichen Außerirdischen bedroht, die einst versuchten, die Ressourcen der Erde zu ernten, indem sie eine Eldritch Abomination namens Ten Tails pflanzten. Als Kaguya vor über tausend Jahren auf die Erde kam, bestand ihre Aufgabe darin, ihrem Partner Isshiki zu helfen, alles Leben auf der Erde zu vernichten, indem sie sich selbst Ten Tails opferte, damit es als Göttlicher Baum voll ausreifen konnte und ihr Clan seine Chakra-Frucht ernten konnte. Wenn sie nicht beschlossen hätte, sich gegen ihren Clan zu wenden und die Früchte selbst zu ernten, wäre die Sache vielleicht ganz anders verlaufen.
  • Credits Running Sequence: Die zweite Version des zweiten Outro ist hauptsächlich ein Spaziergang, der damit endet, dass Sarada am Ende ihre Eltern trifft. Es dient dazu, zu zeigen, wie Sarada endlich Ruhe gefunden hat und kontrastiert mit dem ursprünglichen hektischen Outro.
  • Bordstein-Stomp-Schlacht:
    • Sakura vs Shin, es braucht einen Schlag für Sakura, um ihn zu besiegen, als Naruto und Sasuke selbst nicht konnten, weil sie überrascht wurden und Sarada beschützten, obwohl er sich später erholte und einen Rückkampf mit ihr hatte.
    • Deepa vs Team 7 In ihrer ersten Begegnung tötet Deepa Boruto, Sarada und Mitsuki fast.
  • Cyborg: Boruto hat eine interessante Einstellung, da Menschen Chakra mit Waffentechnologie kombinieren oder Augmentation verwenden, die einen Kekkei-Genkai nachahmen kann.
D-E
  • Papas Mädchen : Sasuke liebt Sarada absolut. Er bereut es, so viele Jahre aus ihrem Leben verschwunden zu sein, also tut er alles, um das wieder gut zu machen, und nennt Sarada sogar 'meine kleine Erdnuss'. Aber es geht auch umgekehrt, wie Sakura es in Worte fasst: 'Für sie [Sarada] denke ich, dass ihre Sehnsucht und ihre Anbetung nach ihrem Vater viel stärker sind als bei anderen Kindern.'
    • Himawari Uzumaki ist so mit ihrem Daddy Naruto und vergibt ihm sogar, als er einen Schattenklon von sich zu ihrem Geburtstag schickte, als er in seine Arbeit als Hokage verwickelt war. An den 'Eltern-und-Kind'-Ferien entschied sich Naruto (mit Borutos Versicherung, dass es ihm gut ging) seine ganze Zeit Himawari zu widmen und einige Zeit mit ihr zu verbringen.
    • Choji verwöhnt seine Tochter sehr, sehr zu Karuis Leidwesen.
  • Dunkles Action-Girl:
    • Buntan Kurosuki ist Teil der selbsternannten neuen Sieben Ninja-Schwertkämpfer des Nebels und sie ist auch ihre bei weitem fähigste und gefährlichste Kämpferin.
    • Delta ist die einzige Frau von Kara, aber auch eine Axt-verrückte Frau, die Naruto um Geld machen kann (obwohl wir herausfinden, dass Naruto sich stark gegen sie zurückhielt).
  • mein Held Akademie Izuku Midoriya
  • Darkest Hour : Wenn wir den Dialog für bare Münze nehmen, der siebte Hokage, Naruto, ist tot , Konoha wird zerstört und nur Boruto stellt sich dem Aggressor. Spätere Enthüllungen implizieren, dass die Menschheit selbst sehr wohl gefährdet sein könnte.
  • Dunkle und unruhige Vergangenheit:
    • Eine bemerkenswerte Abneigung gegen Naruto ist, dass fast keiner der neuen Charaktere eine tragische Hintergrundgeschichte hat und diejenigen, die eine haben, an den Fingern abgezählt werden können.
      • Kawaki ist wahrscheinlich der einzige Charakter, der den memetischen Ebenen traumatischer Hintergrundgeschichten entspricht, aus denen Charaktere stammen Naruto hätten. Er wurde von seinem Vater für sein frühes Leben häuslicher Gewalt ausgesetzt, und danngefoltert und experimentiert anvon Jigen gegen seinen Willen für eine unbekannte Zeit. Das arme Kind bekommt erst ein Gefühl von echter Familie und Sicherheit, nachdem es von den Uzumakis adoptiert wurde.
      • Sumire Kakei ist ein Waisenmädchen, das die Folgen ihres Vaters ertragen mussteein ehemaliges ANBU Root-Mitglied und der Hass, den es in ihrem Vater hervorgebracht hat. Nach demnach der Auflösung von Root wird ihre Familie wegen der vielen Verbrechen, die Danzo und die Organisation begangen haben, geächtet, ihre Mutter stirbt aufgrund des Stresses und ihr Vater benutzt sie als Werkzeug für seine Rache an Konoha, nur um kurz nach dem Einlegen der Waffe selbst zu sterben Sumires Körper.
      • Kagura Karatachi gebrauchtlitt während seiner Akademiezeit unter mörderischen Wutausbrüchen, bei denen immer wieder Menschen verletzt wurden, etwas, das ihn weiterhin verfolgt.
    • Wenn überhaupt, ist es die Gegenwart und Zukunft, die für die Charaktere düster und unruhig werden sollen, und das sind die genauen Absichten von Kishimoto selbst, einen noch größeren Eindruck auf die Zuschauer zu machen, wenn die Show wirklich dunkler wird und Nerviger.
  • Deadpan Snarker: Die neue Generation ist voller smarter Charaktere.
    • Sarada ist einer der witzigsten Charaktere. Sie kann nicht aufhören, Boruto, ihre Eltern oder ihre Feinde anzuschnauzen. Itachi muss sehr stolz auf seine Nichte sein. Sarada bezieht sich auf Boruto: Herr Kaminarimon sollte vorsichtiger sein. Dummheit ist ansteckend. Sakura: Soll ich Ihnen etwas mitbringen?
      Sarada: Ein Vater... könnte nett sein.
    • Inojin ist unglaublich unsensibel, wie man es vom Sohn von Ino und Sai erwartet. Suche: Wir sind in einer Zeit, in der es wichtig ist, cool auszusehen.
      Inojin: Sie sollten reden ... wenn Sie am weitesten davon entfernt sind, cool zu sein.
    • Shikadai ist sarkastisch und beschwert sich gerne trocken. Shikadai: Frauen sind wirklich so eine Belastung.
    • Mitsuki schnüffelt besonders gerne über Chōchō und ihre melodramatischen Fantasien. Mitsuki: Ihre Symptome werden schlimmer.
    • Wasabi hat auch ein paar Momente. Namida: Die Jungs monopolisieren Kaguras Aufmerksamkeit!
      Wasabi: Ich hoffe nur, dass ihre Dummheit nicht auf ihn abfärbt.
    • Chōchō ist ebenso frech wie ständig hungrig. Inojin: Ich schätze, solche Delinquenten gibt es noch...
      Suche: Wir haben auch einen... Er ist [Iwabee] ein nationaler Schatz.
    • Shino hat keine andere Wahl, als mit einer so problematischen Klasse scharfzüngig zu sein. Shino: Bewege deine Hände, nicht deinen Mund, Boruto!
  • Dekaden-Dissonanz: Der letzte Shinobi-Krieg hat viele Nationen in Schutt und Asche gelegt, aber zwischen der 15-jährigen Lücke zwischen Naruto und Boruto , haben sich die Fünf Großen Nationen erholt und sind sogar noch wohlhabender als zuvor, wobei das Land des Feuers insgesamt das technologisch und wirtschaftlich am weitesten entwickelte ist. Aus irgendeinem Grund stagniert die Entwicklung von Technologie im Land of Iron nach dem Krieg, weil Tsubaki noch nie eine computerähnliche Technologie gesehen hat, bevor sie in Konoha kam, obwohl sie im wirtschaftlichen Bereich ziemlich gut abschneidet.
    • Nicht dasselbe kann über einige der kleinen Nationen gesagt werden, zum Beispiel das Land des Schweigens, das eine gesetzlose Nation ist, die immer noch von einer ländlichen prekären Wirtschaft lebt. Seine Hauptstadt, The Curtain Village, versorgt seine arme Bevölkerung mit dem Schwarzmarkt, der von den Flüchtlingen der Welt betrieben wird. Die Stadt scheint mit ihren schmutzigen Straßen und instabilen Altbauten ganze Jahrzehnte aufzuholen.
    • Andere kleine Dörfer blieben in völligen Ruinen, wie Iwawagure. Andere unbekannte Regionen sehen direkt aus wie das feudale Japan. Wohlfahrts- und Wiederaufbaubemühungen sind im Gange, aber die Abgelegenheit und der Mangel an Infrastruktur (neben anderen Problemen) sind Hindernisse, ihnen zu helfen.
  • Schutzerklärung: Teil von Borutos Traum, ein Ninja zu werden, der wie Sasuke vor den Schatten schützt, besteht darin, Saradas richtiger Mann zu werden und sie zu beschützen, wenn sie Hokage wird. Natürlich errötet sie, als Boruto ihr das erzählt.
  • Niederlage bedeutet Freundschaft: Eine Abweichung von früheren Raten ist das Boruto verlässt sich nicht so sehr darauf, Schurken zu erlösen. Er ist nicht ganz der allliebende Held, der sein Vater war (obwohl er ihm nahe steht), aber er hat immer noch bedeutende Siege: Er hat Sumire von einem destruktiven Weg abgebracht und Ao dazu gebracht, Kara den Rücken zu kehren, was zuErlösung ist gleich Tod.
  • Designated Girl Fight: Während des Field Trip-Arcs ist Sarada das einzige Mädchen in Borutos Klasse, das Teil des Kampfes wird, und sie kämpft gegen eines der Mädchen in der neuen Swordsmen of the Mist-Gruppe.
  • Erinnert Sie das an etwas? : Mit dem Upgrade aus dem Retro-Universum von Naruto bis hin zu einer Ninja-Version des modernen Japans haben die fünf großen Shinobi-Länder einige der Probleme des wirklichen Lebens geerbt, wie den grassierenden Kapitalismus, das korrupte Mega Corps und illegale Waffentests, während zahlreiche kleine Nationen nach dem Krieg selbst 15 Jahre lang in Trümmern lagen später.
    • In Episode 24 kümmert sich Naruto um einen alten Baum, das einzige Ding des alten Konoha, das Pains Angriff überlebt hat. Dies ist ein Ereignis, das von der Bombardierung von Hiroshima inspiriert ist, bei der mehrere Ginkgo-Bäume den Angriff überlebten.
    • Dass Sasuke seine Tochter aufgrund seines Einsatzes jahrelang nicht sehen kann/beschließt, erinnert sehr an NATO-Soldaten, die viele Jahre an der Front sind und aufgrund ihrer Pflichten nicht nach Hause können und ihre Kinder aufwachsen sehen.
  • Schmutz austeilen: Iwabee ist sehr geübt in Earth Release, er kann Waffen und Schutzmauern bauen.
    • Mugino kann eine ganze Höhle zum Einsturz bringen.So stirbt er auch.
  • Ferne Fortsetzung: Boruto wird 15 Jahre nach Abschluss des Naruto Shippuden , und dreht sich um die Kinder der vorherigen Generation.
  • Abgelenkt vom Sexy :... Hier und da passiert hier und da mehrmals kein Jutsu, aber der Täter ist diesmal Boruto.
  • Doppelgänger-Angriff: Während des 'Mujina Bandits Arc' versucht Tsukiyo, einer von Shojojis Untergebenen, Mitsuki, Boruto und Sarada zu töten und verwendet Moon Shadow Jutsu auf sie, eine Technik, die in der Lage ist, die Schatten mehrerer Ziele als greifbare Klone zu manifestieren. Die Klone sind exakte physische Kopien des Ziels, ohne jegliche Persönlichkeitsmerkmale. Sie sind in der Lage, die Techniken und Fähigkeiten ihres Ziels nachzuahmen und ihre Form in andere Formen zu manipulieren, einschließlich ihrer Arme in Speere zu verwandeln.
  • Vernarrte Großeltern: Hinatas Vater Hiashi, der seiner ältesten Tochter ein grenzwertiges, missbräuchliches Elternteil war, absolut liebt seine Enkel. Seine erste Reaktion, als er Boruto sah, war, ihn und seine Schwester in Umarmungen zu ersticken.
  • Doppelagent: Während der Mujina Banditen Arc , mussten Mitsuki und Boruto als Gefangene die Burg Hōzuki infiltrieren, um Kokuri, einen Deserteur der Mujina-Banditen, ausfindig zu machen und zu beschützen, während Sarada sich als junger Journalist ausgibt.
  • Doppelmoral: Missbrauch, weiblich auf männlich: Mit der jungen Generation abgewendet. Diese Art der komödiantischen Soziopathie wird selten gezeigt in Boruto im Vergleich zur Vorgängerserie. Sarada, von der man erwarten könnte, dass sie die Sakura dieser Generation ist, schlägt im schlimmsten Fall verbal auf Boruto ein. Chocho hat stattdessen keine Skrupel, Leute wegen Kleinigkeiten zu verprügeln; Sie versuchte, Mitsuki zu schlagen, als er versehentlich ihren Kuss mit Tomaru unterbrach, aber im Gegensatz zu Sai und Naruto in einer ähnlichen Situation starrt er nicht entsetzt darauf, getroffen zu werden, er verteidigt sich und kämpft gegen Chocho.
    • Abgewendet auch von Sakura, die meistens ihr Hair-Trigger Temperament verlor und so sehr milder wurde, dass sogar Hinata jetzt wohl mehr Nerven und ein beängstigenderes Temperament hat als sie als Erwachsene (zugegeben in einer ihrer seltenen Zeiten, in denen Sakura als Erwachsene schnappte) zerstört ihr ganzes Haus).
    • Es gibt Himawari, die in der OVA so direkt spielt. Naruto war dabei, Hokage zu werden, als die gruselige junge Schwester, die ihren älteren Bruder jagt, weil er einfach ihr Lieblingsspielzeug beschädigt hat, und selbst das war nur ein Unfall. Boruto hat ernsthafte Angst vor ihr und versucht sich zu verstecken, und wenn Naruto nicht zwischen sie getreten wäre, wäre Boruto möglicherweise in einem Krankenhaus gelandet, als sie versuchte, ihn anzugreifen. Rolle vertauscht und es klingt nicht mehr so ​​lustig.
      • Zum Glück war es auch das einzige Mal, dass Himawari so extrem reagierte.
    • Ino ist immer noch heißblütig wie immer. Sie ist sauer auf ihren Ehemann Sai und beschließt, gegen ihn zu kämpfen, als sie wegen ihrer strengen Art, Inojin zu trainieren, herausgefordert wird (was schnell dazu führt, dass sie andere Probleme ansprechen, die ihre Beziehung in letzter Zeit belastet haben und zur Hauptmotivation für den Kampf wurden). Sai weicht jedem Schlag aus und sie schreit ihren Sohn Inojin an, weil er versucht hat, sich zwischen ihnen einzumischen (indem sie Gedankenübertragung auf sie einsetzt, die sie leicht abwehrt). Sai ist immer noch derjenige, der sich am Ende entschuldigt (oder besser gesagt, Inojin tut es durch ihn), was nicht wirklich funktioniert, wie Ino es durchschaut. Während sie mit einem Cool Down Hug köcheln und die Dinge flicken, kommt man nicht an der Tatsache vorbei, dass die Leute Sai mit Sicherheit als beleidigenden Jerkass betrachten würden, wenn die Rollen vertauscht wären.
  • Downer-Anfang:Naruto wird herausgenommen oder schlimmer, tot , und das Blattdorf wird zerstört.
  • Dramatische Ironie :Naruto nimmt Kawaki unter seine Fittiche, um ihn davon abzuhalten, die gleiche Ausgrenzung zu erleiden, die Naruto während seiner Kindheit hatte; Gemessen an den Ereignissen, die auf der Blitz vorwärts das ist nicht gut geworden.
    • Angesichts der Natur der Handlung, die eine Erinnerung an die Ereignisse ist, die zur letzten Schlacht führten, können viele Ereignisse als solche angesehen werden.
    • Sarada, die Sasuke als 'nervig' bezeichnet, ist sowohl dramatisch als auch herzerwärmend.
    • Sakura, Hinata und Ino heirateten Waisen aus demselben Team.
  • Dramatischer Wind: Kommt immer noch vor, wenn Blätter im Wind wehen und die Charaktere in den Himmel schauen.
  • Dramatis Personae: Mitsuki stellt seine Teamkollegen und ihre Familien im ersten Kapitel von . vor Boruto SD in einer zum Lachen gespielten Art. Alle sind im Stil von Kishimoto gezeichnet, stehen auf einer sehr dramatischen Badass-Manier, während um sie herum ganze Beschreibungen ihrer Herkunft, Eltern und Fähigkeiten geschrieben sind.
  • Schreckens-Zeppelin: Kara hat versucht, Kawaki mit einem Zeppelin an einen unbekannten Ort zu transportieren.
  • Antriebsfrage: Warum Boruto und Kawaki in Zukunft zu erbitterten Feinden werden?
  • Drunken Glow: Nicht ALLE Erröten sind schiffsbezogen...
    • Eine Rückblende zeigt, wie Naruto von den meisten seiner männlichen Freunde betrunken nach Hause gebracht wird. Narutos Gesicht ist nicht nur gerötet, sondern sein gesamtes Gesicht ist rosa. Einige der Gesichter der anderen sind ebenfalls rosa. Sai wird sogar leicht rot.
    • Als Konohamaru, Moegi und Shino beim Trinken gezeigt werden, sind die Gesichter von Konohamaru und Moegi rot. Als Hanabi anfängt, mit ihnen zu trinken, wird ihr Gesicht komplett rosa (wie auch das von Konohamaru).
    • Sakura, Ino und Hinata gehen auch spät in die Nacht trinken. Ino und Sakura haben rote, gerötete Gesichter vom Alkoholkonsum.
  • Dynamischer Eintrag: Obwohl er für den Rest seines Lebens größtenteils an einen Rollstuhl gefesselt ist, zieht Might Guy auf seiner Reise nach Land of Hot Water einen, nachdem er Mirais Genjutsu für einen echten Dämon gehalten hat.
  • Early-Bird Cameo: Hiashi und Hanabi Hyuga gaben ihr Time Skip-Debüt im Anime, bevor sie überhaupt im Manga auftraten.
  • Early Rate Weirdness: The Distant Finale, Kapitel 700, hat viel davon im Vergleich zu seiner animierten Version. Boruto und der Rest seiner Klassenkameraden sehen jünger aus, was bedeutet, dass die Ninja-Akademie Schüler mit 6-8 Jahren wie in Naruto aufgenommen hat, nicht 10-13 wie in Boruto. Fast alle Outfits sind auch anders als im Boruto-Anime und Hinata hat lange Haare. Einige Kapitel-700-Elemente werden auf subtile Weise integriert, wie zum Beispiel Saradas Kapitel-700-Outfit, das im Boruto-Anime für ihr jüngeres Design in Rückblenden wiederverwendet wurde, und Familienbilder, die in verschiedenen Episoden aus Borutos Kindheit zu sehen waren, zeigten, dass Hinata lange Haare hatte bis vor relativ kurzer Zeit. Subtiler impliziert Kapitel 700, dass Sasuke in Saradas Leben ist, während Naruto Gaiden angibt, dass er seit ihrer Kindheit abwesend ist, weil er nach Hinweisen über Kaguya sucht.
  • Leicht vergeben:Sumire zerstört fast das Dorf gegen Ende ihres Handlungsbogens im Anime, aber sie wurde trotzdem in die Akademie aufgenommen und wieder aufgenommen.
  • Bildung Mama:
    • Hinata hat Schattierungen davon. Während Borutos Suspendierung sorgte sie dafür, dass er weiterlernte, damit er nicht zurückfiel. Sie war auch sehr unglücklich zu erfahren, dass er versucht hatte, eine Entschuldigung zu fälschen, um den Unterricht zu verlassen, und konfrontierte ihn mit ihrem Byakugan.
    • Temari ist ein noch schlimmeres Beispiel, da ihre Reaktion auf die Entdeckung, dass Shikadai den Unterricht abbrach, darin bestand, ihm ins Gesicht zu schlagen. Shikadai : Im Vergleich zu meiner Mutter ist deine mild.
  • Den Verlierer auswerfen: Sais Phase in den Chunin-Prüfungen funktioniert auf diese Weise: Er stellt Ja-oder-Nein-Fragen und die Prüflinge müssen auf Falltüren stehen, die mit 'Ja' oder 'Nein' gekennzeichnet sind. Unten ist eine Grube mit Tinte unten, und er sagt, dass jeder, der Tinte drauf hat, wenn die Zeit abläuft, die Prüfung nicht besteht.Die erste und einzige Frage ist eine Fangfrage, und jeder Teilnehmer wird fallen gelassen. Was er sehen möchte, ist, dass die Prüflinge schnell genug reagieren und Wege finden, ihre Stürze abzufangen, damit sie die Tinte nicht berühren.
  • Aufwändige unterirdische Basis: Die unterirdischen Labore von Orochimaru sehen im Vergleich zu anderen wissenschaftlich fundierten Orten aus Borutos Ära ziemlich futuristisch aus. Er hat Zugang zu und hat möglicherweise seine eigene Klontechnologie erstellt. Sein Versteck sieht mit modernen Möbeln, gepflasterten weißen Wänden und Stromverbrauch edler aus, im Vergleich zu seinen früheren Verstecken, die eher wie von Neandertalern geschnitzte Labyrinthe aussahen, dezent beleuchtet und kaum an minimalen Komfort rühren. Insgesamt sieht das Versteck viel weniger feindselig aus, ähnlich wie es Orochimaru selbst tut.
  • Elegante gotische Lolita :
    • Kirara ist ein Paranoiker des künstlichen Menschen, weil er als hässlich angesehen wird. Sie trägt ein elegantes schwarz-violettes Kleid und zum Ausgleich einen schwarzen Sonnenschirm.
    • Hako Kuroi ist ein junger Konoha-nin, der ein stilisiertes Ninja-Outfit von 'aristokratischer' Lolita-Inspiration trägt.
  • Elementarkräfte: Viele von Borutos Generation sind in der Lage, mindestens ein Element zu manipulieren und zu kontrollieren. Mitsuki verblüfft alle an der Akademie, wenn er ihnen erzählt und ihnen zeigt, dass er zwei Naturtransformationen anwenden kann: Wind und Blitz. Später gesellen sich Sarada und Boruto zu ihm, die drei Naturtransformationen anwenden können (obwohl nur zwei mit viel Kraft und Regelmäßigkeit verwendet werden).
  • Emotionsfresser: Nue ist aYokai, der auf negativen Emotionen der Menschen betetChakra zu ernten.
  • End of an Age : Dies ist die erste gesprochene Zeile im Anime. Boruto: Das Zeitalter der Shinobi ist vorbei!
  • Amoklauf der entflohenen Tiere: Team 15 hat die Aufgabe, alle entflohenen Tiere aus dem Feuerpark zu bergen. Unnötig zu erwähnen, dass die Mission keine leichte Aufgabe war, da ein besonders gefährliches Tier (ein riesiger Wolf) fälschlicherweise nicht auf der Liste stand und sie daher überraschte, wenn es auftauchte.
  • Alle gingen zusammen zur Schule: Alle, die Teil von Konoha 11 waren, sind als Erwachsene gute Freunde, sogar miteinander verheiratet (Hinata und Naruto) und werden oft zusammen gesehen, obwohl sie unterschiedliche Berufe haben (obwohl einige von ihnen gehen) längere Zeit ohne sich zu sehen). Dieser Trope wird von Sarada und Sakura in Episode 34 diskutiert. Sarada steht kurz vor ihrer ersten Übernachtung, aber sie ist nicht sehr aufgeregt, da sie es für Zeitverschwendung hält, wenn sie nicht einmal nach dem Abschluss mit ihren Altersgenossen befreundet bleibt . Sakura erzählt ihr, dass sie erst nach ihrem Abschluss Naruto und Sasuke nahe gekommen ist und Team 7 mehr als eine Familie war. Sarada ist neugierig, ob die Freundschaft für immer hält, da ihre Mutter so gute Beziehungen zu Naruto hat. Sakura: Für immer? Nun, ich bin mir nicht sicher... Aber meine Freunde aus dieser Zeit in meinem Leben sind immer noch meine Freunde.
  • Jeder kann es sehen: Der Ship Tease zwischen Boruto und Sarada ist schmerzlich offensichtlich, trotz des ständigen Leugnens und Gezänks. Zu ihrer Verteidigung sind sie jung genug, um Oblivious to Love zu sein (es sei denn, der Ship Tease ist ein weiterer Red Herring). Das hält Charaktere wie Sumire und Mitsuki nicht davon ab, sie trotzdem zu necken.
  • Das Böse erfährt vom äußeren Kontext: Kara erfährt von Borutos Karma erst, als Kawaki in Konoha lebt. Sie beschließen, auch ihn im Auge zu behalten. Jigen: Boruto Uzumaki. Der Sohn des Hokage. Das sind unerwartete Neuigkeiten.
  • Das Böse muss nur einmal gewinnen: Amado behauptet, dass, wenn Isshiki im Körper von Kawaki wiedergeboren wird und somit seine volle Kraft ohne das Zeitlimit nutzen kann, mit dem er derzeit umgehen muss, weder Naruto noch Sasuke oder irgendjemand in der Lage sein wird, ihn aufzuhalten. Spiel ist aus. Geliebt : Isshikis Macht ist immens. Wenn er in voller Form zurückkehrt, werden wir ihn nicht aufhalten können. Es wird das Ende der Welt sein.
  • Böse gegen Böse:Jigen gegen Kashin Koji.
  • Evolving Credits: Die zweite Endsequenz mit 'Sayonara Moon Town' von Scenario Art macht dies. Es zeigt zunächst Saradas Entfremdung von ihren Eltern, während sie sich bemüht, ihre Situation zu verstehen. Jedoch nachFolge 23, als sie endlich wieder als Familie in Konoha zusammen sind (wenn auch vorübergehend), ändert sich die Sequenz nun, um zu zeigen, wie sie glücklich die Hände ihrer Eltern hält.
    • Öffnen 6 erfährt dies auch. Zuerst zeigt es Boruto und Naruto, die in der Vergangenheit zusammen im Ichiraku Ramen Shop essen, bevor sie gehen, um sich gemeinsam mit Urashiki zu beschäftigen. Später, als der Time Slip-Bogen in die Mujina Bandits übergeht, zeigt er Boruto beim Essen mit seinem Vater im zukünftigen Dorf, bevor er alleine gegen Shojoji kämpft.
    • Ab Episode 139 ist Sumire nicht mehr in Opening 6 zu sehen.
    • Eröffnung 7 zeigte immer Kawaki und die Kara-Mitglieder, die größtenteils von dunklen Schatten bedeckt waren, aber dies ändert sich, nachdem Episode 176 sie endlich vorstellt. Ab Episode 177 zeigt die Eröffnungssequenz sie vollständig.
  • Dem Feind deine Macht erklären: Es passiert nicht so oft wie in Naruto , da viele verwendete Techniken bereits im Originallauf verwendet und erklärt wurden; aber es gibt immer noch wenige Fälle, in denen ein Charakter erklärt, wie er seinen Feind besiegen will.
    • Es passiert zwischen Sarada und Buntan, obwohl Sarada es erst tut, nachdem sie sicher ist, dass sie Buntan besiegen kann. Buntan: ein Genjutsu?
      Sarada: Was dachten Sie, war dieser dicke Nebel?
      Buntan: Du meinst... seitdem? Wo sind Sie?
      Sarada: Bei der Elektrolyse von Wasser entstehen Sauerstoff und Wasserstoff. [wirft eine Papierbombe auf Buntan und verursacht eine Explosion, die die Höhle füllt.]
  • Expy: Shojoji inspiriert aufgrund seiner Fähigkeiten und seiner wahren Natur - als fetter, hässlicher alter Mann - eine Verbindung zu Aldrich, dem Heiligen der Tiefe - beide sind gefräßige Esser von Männern, die die Fähigkeit zeigen, die Fähigkeiten dessen, was sie essen, zu assimilieren , und genießen es aktiv, Menschen zu verschlingen, während sie versuchen, die Menschheit zu transzendieren. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Shojoji noch nicht „zu Schlamm erweicht“ oder zu Beute höherer Ordnung übergegangen ist, obwohl er in der Lage ist, seinen Körper zu verzerren und seinen Kiefer in einem unheimlichen Ausmaß zu strecken.
  • Extrem kurze Zeitspanne: Alles von Kapitel 36 bis 54, (Jigen gegen Naruto und Sasuke, Team 7 gegen Boro, Kashin Koji gegen Jigen / Isshiki, Isshiki gegen Naruto / Sasuke gegen Momoshiki / Boruto) in weniger als 24 Stunden stattgefunden hatte. Das sind fast 1,5 Jahre Manga-Veröffentlichungen, die alle an einem Tag stattfinden.
F-H
  • Ohnmacht im Schock: Gespielt für Laughs im Fall von Sakura. Sie wurde ohnmächtig, als sie versehentlich ihr Big Fancy House zerstörte und als Sasuke unerwartet nach Hause zurückkehrte.
  • Familienporträt der Charakterisierung: Das erste Familienfoto, das Sarada von ihren Eltern hat, erwies sich als gefälscht. Sarada entdeckt das Gruppenfoto von Taka, das unter dem Rahmen versteckt ist, um den Eindruck zu erwecken, dass Sakura und Sasuke auf demselben Foto sind, was zu einer wilden emotionalen Achterbahnfahrt für sie führt. Zum Glück dreht sich für Sarada alles und sie bekommt endlich ein richtiges Familienfoto mit ihren beiden Eltern. Das zweite ähnelt stark Sasukes altem Foto mit seinen Eltern und seinem Bruder und zeigt das neu gefundene Glück und wie stark ihre Bindungen sind.
  • Namensgebung für Familienthemen:
    • Boruto folgt der gleichen Mode wie sein Vater und Großvater, wobei sein Name auf „-to“ endet. Himawaris (向日葵) Name folgt dem gleichen sonnigen Thema des Hyuga und hat ein sich wiederholendes Namensthema wie Hinata. Kehren Sie die ersten beiden Kanji ihres Namens um und Sie erhalten 'Hyuga' (日向), was auch als 'Hinata' gelesen werden kann.
    • Es scheint, als ob Sasuke und Sakura wirklich wollten, dass der Name ihrer Tochter mit 'Sa' beginnt und drei Silben hat, genau wie ihre Namen. Das Ergebnis ist Sarada.
    • Ino, Shikamaru und Choji folgten der Tradition ihrer Vorgänger und nannten die neueste Generation von 'Ino-Shika-Cho' als Inojin, Shikadai und Chocho.
  • Familienunfreundliche Gewalt: Für eine Serie, die speziell darauf ausgerichtet war, kinderfreundlicher zu sein als Naruto (zumindest bis zu dem Moment wird es so dunkel wie der ursprüngliche Lauf, so die Wort Gottes ) hat es einige fragwürdige Momente.
    • Shin Uchiha hat eine sehr detaillierte Organtransplantation und einen heftigen Kampf mit Sakura. Und Sasuke hat kein Problem damit, Kinder vor den Augen seiner Tochter zu töten, auch wenn es Klone von Shin sind.
    • Wie wäre es mit einer Elfjährigen, die Genjutsu beherrscht, bei der sie auf anschauliche Weise enthauptet wird und sogar ihren Kopf auf dem Boden rollt?
    • Orochimaru lässt eine Person nur explodieren, nicht besonders anschaulich, aber die Methode war trotzdem rücksichtslos.
    • Garo beschließt, einen sehr jungen Kawaki zu disziplinieren, indem er ihn erwürgt, als der Junge sich weigert, sich Kara anzuschließen.
  • Fanservice : In einigen Fällen abgeschwächt und Zick-Zack. Das Franchise hatte als Ganzes nie viel Fanservice, aber Boruto entfernt einige der alten Quellen des Fanservices. Mei und Anko, die vorher riesige Ms Fanservices waren? Sie sind jetzt älter und praller (Mei viel weniger, sie vermitteln trotz einiger Falten immer noch einen Hauch reifer Sexiness). Sexy no Jutsu wird immer noch als Fanservice eingesetzt, aber statt nur in Rauch verhüllt, trägt Borutos Version immer mindestens einen Bikini. Die Show hat auch einen fairen Anteil an hübschen Jungs sowohl der alten als auch der neuen Generation, aber im Gegensatz zu früher wird keiner von ihnen ohne Hemd gesehen.
    • Der Manga auf der anderen Seite ist vollgestopft mit Fanservice, der von den weiblichen Charakteren kommt. So junge Charaktere wie Sarada, Sumire und Chocho tragen High Heels, sehr kurze Röcke und bei ersteren manchmal sogar Panty Shots. Der Anime entfernte die meisten Fanservice-Szenen mit den drei Mädchen.
    • Ein großer Teil von Delta und Ada ist Fanservice, von den großen Brüsten der ersteren bis zu den geschwungenen Beinen der letzteren.
    • Chocho hatte während ihres eigenen Bogens eine kurze Zeit, in der sie männlichen Blick und zerrissene Kleidung zur Verfügung stellte.
  • Fantastic Angst: Sowohl Sarada als auch Mitsuki haben an einem Punkt Identitätsprobleme, die sie zu voreiligen Entscheidungen zwingen, zum Beispiel, weil Daddy seit Jahren vermisst wird, weil er nach Außerirdischen in verschiedenen Dimensionen sucht, bzw. weil er ein künstlicher Mensch ist.
  • Fantasy Counterpart Culture: Die Shinobi Union hat einige wichtige Gemeinsamkeiten mit beiden Vereinte Nationen und Die Europäische Union .
    • Wie EIN , das Shinobi-Union funktioniert wie eine weltweite Organisation, die den Frieden der Welt bewahren soll, geschaffen von der Siegerseite des Krieges. Das Alliierte Shinobi-Streitkräfte aus dem es geboren wurde, ist nach dem echten Bündnis benannt, das auch als Alliierte bekannt war. Die Shinobi-Länder können sich auch in die Angelegenheiten anderer Länder einmischen, die nicht Teil der Union sind, ob sie es wollen oder nicht, wie es im wirklichen Leben geschieht.
    • Mit Die Europäische Union es hat den ähnlich klingenden Namen, ist ein fast freier Handels- und Bewegungsraum und ähnliche Organisationsformen. Sie haben nämlich Dorfvertreter, die sich monatlich im offiziellen Hauptquartier in Iron Land treffen, ähnlich wie echte ME Ps sich in Brüssel treffen, um über politische Angelegenheiten zu diskutieren. Das Große Shinobi-Länder haben eine ähnliche Sozialpolitik, sind aus wirtschaftlicher und politischer Sicht voneinander abhängig, ähnlich wie die UE, haben Austauschprogramme für Studenten, haben eine offene Haltung gegenüber der Aufnahme von Außenseitern, was zu einer Vermischung und einem schnellen Wachstum der Bevölkerung führt.
      • Da die Kara-Organisation Anhänger von außen hat, steht die Shinobi Union vor ähnlichen Problemen wie die UE mit dem Terrorismus, einige von ihnen sind die Verschärfung der Gesetze über die Aufnahme von Außenseitern oder nicht, misstrauisch gegenüber Menschen, die in die Dörfer kommen, um ein besseres Leben zu suchen, und riskieren, gegen ihre eigenen Werte von Freiheit, Gleichheit und Vertrauen zu verstoßen, um die Bevölkerung vor Extremisten zu schützen.
  • Fantasy Kitchen Sink: Neben den Shinobis und Tailed Beasts, Boruto hat humanoide Aliens als Schurken, Cyborgs, Yokai-Äquivalente, böse Geistwesen und Mutanten.
  • Kämpfen von innen: Wenn Shino vom dunklen Chakra besessen ist, hat sich sein üblicher Kampfstil geändert und er muss sich unbewusst zurückgehalten haben, selbst als er versuchte, die Schüler zu töten, denn wenn er wirklich ernsthaft gekämpft hätte, hätte er es sicherlich getan tötete sie, da nur Mitsuki zu dieser Zeit in der Nähe seines Niveaus war.
  • Gegenüberstellung von Feuer und Wasser: Als Uchiha ist das Hauptchakra von Sarada das Feuer. Boruto selbst entwickelt mit der Zeit eine Affinität zum Wasser, die ähnlich wie Saradas Great Fireball Technique funktioniert. Das heißt, seine Hauptchakranatur ist Lightning, er fügt es sogar unbewusst zu seinem Rasengan hinzu.
    • Sarada und Sumire sind ein weiteres Duo, da Sumire ein wasserbändigender Ninja ist.
    • Kawaki kontrastiert Borutos Wasserjutsus mit seiner Affinität zur Feuerfreisetzung.
  • Food Porn : Episode 12 zeigt eine Kostprobe von Hinatas bester Küche, wobei Boruto sogar kommentiert, dass sie über Bord gegangen ist, worauf sie antwortet, dass Naruto auch zum Abendessen kommt.
  • Selbstverständliches Fazit: Aufgrund von Kapitel 18 des Mangas, das Sumire als Mitarbeiterin von Katasukes Wissenschaftsabteilung etabliert, erfüllt dies jeden ihrer Wünsche im Anime, ein Ninja zu werden, da sie offensichtlich in ihrer Karriere eine Meinungsänderung haben wird. Sie tut dies in Episode 103, obwohl sie ausdrücklich ihre Absicht erklärt, zurückzukehren, sobald sie Nue unter Kontrolle hat, und Naruto merkt bei der Entscheidung an, wen sie zu Chunin befördern soll, dass die Wissenschaftsabteilung nicht bedeutet, dass Sie kein Ninja mehr sind .
    • Wie im Flash-Forward gezeigt, wird Kawaki in Zukunft Boruto auf Hokage Rock treffen, nachdem er sowohl einen Großteil des Hidden Leaf Village zerstört als auch Naruto außer Betrieb genommen hat. Dies bedeutet, dass er, egal was er in der Gegenwart tut, egal wie sehr er sich bemüht, etwas anderes zu sein, irgendwann fallen wird. Natürlich ist sich die Serie dessen bewusst und nutzt es, um die Tragödie von Kawakis Situation nach Hause zu bringen.
  • Fremdsprachentitel: Boruto: Naruto Nächste Generationen .
  • Vorausdeutung :
    • In Episode 7 wird Magire, während sie vom dunklen Chakra besessen ist, unsichtbar und erklärt: 'Nur Sumire kann mich sehen'. Dies könnte vielen Zuschauern leicht über den Kopf gehen, wenn man bedenkt, dass er von ihr besessen ist, aber in Wirklichkeit lässt es erahnenSumirehinter den Geisterangriffen stehen.
    • Mitsuki starrt anSumiresehr schnell, kurz bevor er in Episode 7 aus einer Tür geht. Das deutet darauf hinsie istder Täter der Vorfälle ist und er dies vermutet.
    • Boruto stoppt Mitsuki und Sumire, indem er zwischen ihnen auftaucht und seine Arme verschränkt, um die Schläge zu stoppen. Später macht Momoshiki eine ähnliche Bewegung mit Sasuke und Naruto, wenn sie ihn gleichzeitig angreifen. Die Ähnlichkeiten sollen ihre Kompatibilität als Schiff und Insasse zeigen.
    • In Episode 65 sagt Momoshiki Boruto, dass er das Schicksal des Jungen klar erkennen kann. In Kapitel 48 wird schließlich enthüllt, warum;er kann Boruto besitzen und somit sein Schicksal kontrollieren.
    • Die seltsamen Designs, die Sai und Sasuke in einem verlassenen Versteck von Kara entdeckten, lassen die verfluchten Spuren von Karma ahnen, die Boruto und Kawaki in Zukunft haben werden.
    • In Episode 167 trifft Mugino eine alte Schildkrötenverkäuferin, die eine In-Universe-Verkäuferin anbietet, indem sie warnt, dass 'der Schatten des Todes einem engen Freund folgt'.
  • Freeze-Frame-Bonus :
    • In Episode 18, als Hinata darauf wartet, dass Naruto in der Nacht vor seiner Hokage-Einweihung nach Hause zurückkehrt (er ging mit den Männern der Konoha 11 aus), zeigt der Kalender von Uzumaki, dass er im Juli Hokage wurde. So wurde Naruto im siebten Monat des Jahres der siebte Hokage.
    • Anscheinend kennt Sakura Arabisch. In der Folge 152 sind, während Sakura an die Tafel schreibt, einige arabische geschriebene Wörter zu sehen, wie 'انا which', was 'Ich liebe dich' bedeutet, oder 'بک', was 'für dich' bedeutet.
  • Vier-Temperament-Ensemble: Team 7 wird einmal von einem Dreier-Team zu einem „Power-Quartett“Kawaki verstärkt das Team.
    • Sanguine: Boruto ist gesellig, abenteuerlustig und menschenbezogen, hat aber auch eine egoistische und unhöfliche Seite. Seine rebellische Ader brachte ihn in Schwierigkeiten mit Naruto und seinen Lehrern. Sein Idealismus und seine Ausstrahlung ziehen die Menschen an.
    • Choleriker: Sarada - Heißblütig und sehr entschlossen, ihr Ziel zu erreichen, Hokage zu werden. Sie ist eine Expertin im Kampfpragmatismus und gut darin, Strategien zu entwickeln und wird aus diesem Grund zur Leiterin des Teams ernannt. Sie kann sardonisch und selbstbewusst sein Tsundere manchmal, aber meistens zurückhaltend und freundlich.
    • Melancholisch:Kawaki- Als Mood-Swinger wechselt er ständig zwischen stoisch und einem wütenden, verängstigten Arschloch. Am Ende ist er aggressiv und feindselig, einfühlsam, verärgert, intelligent und einem Fehler gegenüber Naruto treu.
    • Phlegmatiker: Mitsuki hat ein konstantes Pokerface, ist gut im Stealth und wie man unter die Haut geht. Sehr wenig beunruhigt ihn, nicht einmal die Idee, sich ein Leben zu nehmen, und er reagiert auf alles mit einer dissonanten Gelassenheit. Er ist ruhig, geduldig, passiv und aufgeschlossen. Als The Gadfly macht er sich gerne über Leute lustig, indem er sie heimlich beleidigt.
  • Lustiges Hintergrundereignis : Während Kakashi Sasuke Elternberatung auf der Brücke gab, kann man Naruto weit im Hintergrund sehen, wie er irgendwo mit Himawari auf dem Rücken rennt.
  • Gadgeteer-Genie: Sowohl Katasuke als auch Amado haben verschiedene Geräte und experimentelle Ninja-Werkzeuge erfunden. Amado ging so weit wieMenschen in Cyborgs verwandeln.
  • Generationensaga: Naruto und Boruto bilden ein Generationenepos, mit Naruto folgt dem Titel-Ninja und zeigt die vielen großartigen Leistungen, die er auf seiner Reise zu Hokage vollbringt, während Boruto folgt seinem Sohn und einer ganz neuen Generation von Ninja, von denen einige die Kinder der vorherigen Charaktere sind, die in Naruto zu sehen waren.
  • Xerox-Generation:
    • Viele der neuen Charaktere stammen dabei von ihren Eltern aus der Originalserie.
    • Gespielt mit Team Konohamaru (Boruto, Sarada, Mitsuki), die anscheinend sowohl für Team 7 als auch für die Sannin das sind. Einige ihrer Rollen wurden jedoch vertauscht, wobei Sarada, die nominell Sakura im Team 7 und Tsunade im Sannin sein würde, das medizinische Jutsu nicht kannte - diesmal ist Mitsuki der Sanitäter. Außerdem ist Boruto Sasukes Lehrling und bewundert ihn, während Sarada den gleichen Traum hat, den Naruto hatte.
  • Girls vs. Boys Plot: Die vierte Episode zeigt alle Jungen und Mädchen in Shinos Klasse, die gegeneinander antreten, nachdem Boruto und Sarada beim Mittagessen in einen Streit geraten sind. Am Ende wird es aufgrund mildernder Umstände für ein Unentschieden erklärt.
  • Mädchenhafte Zöpfe:
    • Sumire trug in der Ninja-Akademie zwei geflochtene lange Zöpfe.
    • Chocho trägt mit ihrem Rapunzel-Haar zwei stachelige Pferdeschwänze.
    • Namidas Haare sind zu zwei langen Pferdeschwänzen zusammengebunden.
  • Girly Run : Nachdem Boruto von Sarada über die Führung der Reise getrollt wurde, jagt sie sie über das ganze Deck. Sarada beginnt zu laufen, wobei ihre Oberarme hochgehalten und gegen die Seiten gedrückt werden und die Unterarme aufrecht gehalten werden.
  • Ein Gott bin ich: Otsutsuki glauben, den Menschen überlegen zu sein und stellen dies mit ihrer selbstgefälligen und herablassenden Haltung sicher. Momoshiki nach Boruto: Diejenigen, die besiegen Götter kann kein gewöhnlicher Mensch bleiben.
  • Gute Eltern: Trotz der Strapazen, die sie als Kinder erduldeten, reiften die meisten der alten Generation zu verantwortungsbewussten Erwachsenen und wurden zu anständigen Eltern, die ihren Nachkommen helfen konnten, ihre Fehler nicht zu wiederholen.
    • Ein solches Beispiel ist Gaara, er adoptierte Shinki, der auf dem Weg war, Gaara vor der Chunin-Prüfung zu werden, aber mit seiner Liebe und Geduld half Gaara ihm, ein hingebungsvoller und stabiler junger Mann zu werden.
    • Sasuke erweist sich als guter und liebevoller Vater, nachdem alle Missverständnisse zwischen ihm und Sarada ausgeräumt sind. Er versucht so sehr, 'seine kleine Erdnuss' zu verstehen und all ihre Bedürfnisse zu erfüllen, dass er sogar zu einem erstaunlich peinlichen Elternteil wird, sehr zu Saradas Verdruss.
    • Als jemand, der mit Sasukes langen Missionen fertig werden musste, eine Vollzeit-Medizinerin sein musste und selbst auf Missionen ging, schaffte es Sakura, ihre Tochter recht gut zu erziehen. Naruto überzeugte Sarada, Sakura nicht den Rücken zu kehren, als sie glaubteKarin war eine richtige Mutter, nur weil sie sich daran erinnerte, dass Sakura eine so gute und liebevolle Mutter für sie war, dass sie anfing zu weinen und zu bereuen, dass sie sofort gehandelt hat.
    • Hinata selbst musste mit Narutos Verantwortung als Hokage fertig werden und zwei kleine Kinder großziehen. Sie ist streng, aber sehr nett zu ihnen, ganz im Gegensatz dazu, wie ihr Vater sie und Hanabi in ihrer Jugend behandelt hat.
    • Orochimaru ist mit Mitsukis Entwicklung beschäftigt, und das war etwas, als dieser Typ von der Jagd und dem Töten von Kindern zur Teilnahme an Eltern-Schüler-Treffen überging.
  • Grand Theft Me: Das Ziel vonIsshiki Otsutsukider ein geeignetes Schiff braucht, um zu überleben. Er bewohnt derzeitJigendessen Körper zu zerfallen beginnt, als er gezwungen ist, sich vollständig in ihn zu inkarnieren und seine volle Kraft auszuschöpfen, so dass er nur noch wenige Tage zu leben hat. Er scheint jedoch einen geeigneten Ersatz in gefunden zu habenKawaki.
    • Diese werden sei das Schicksal vonBorutowenn etwas nicht gefunden wird, kann es aufhören.
  • Gratuitous English: Die Serie hat einen englischen Namen, Boruto: Nächste Generationen , natürlich mit japanischem Akzent von Boruto im Intro ausgesprochen.
    • Aus irgendeinem Grund werden englische Ausdrücke wie „Lock On“ und „Danke“ von Himawari und Naruto anstelle ihrer japanischen Entsprechungen verwendet.
    • Borutos Name kommt von dem Wort Geschäft , da es im Japanischen keinen deutlichen Unterschied in der Aussprache zwischen den Buchstaben '''v''' und '''b''' gibt.
  • Unentgeltliches Deutsch: Akita spricht über die Van-der-Waals-Truppe, als ob es Niederländisch gäbe Naruto .
  • Bösewicht mit größerem Umfang: Die Otsutsuki, seit Kaguya versuchen sie, einen Göttlichen Baum auf der Erde zu reifen, um ihn von allem Leben zu befreien, und Kara ist nur ein weiteres Beispiel für diese Bemühungen.
    • Momoshikiverdient eine besondere Erwähnung. Er ist technisch gesehen tot, aber sein Geist droht zu übernehmenBoruto ist durch das Karma und belebt sich eines Tages wieder.
    • Code stellt sich heraus, dies zu werden. Er wurde angewiesen vonIsshikis Willen, seine Pläne auch nach dessen Tod fortzusetzen. Kawaki, Amado und andere erwähnen ständig, dass er eine Kraft ist, mit der man sich aufklären und sich ihm stellen kann, bevor man stark genug wird, ist ein sicherer Weg zu sterben.Amado kam, um Asyl in Konoha . zu suchenspeziell um Schutz und Sicherheit vor ihm zu suchen.
  • Haarfarben: Es gibt natürliche Haarfarben wie die blonden Boruto und Inojin, die kastanienbraune Chōchō oder die brünette Sarada, und dann haben Sie lilafarbene Sumire, blauhaarige Mitsuki oder rosafarbene Sakura.
  • Haar-Kontrast-Duo :
    • Boruto kontrastiert mehrere Charaktere, wenn er in ihrer Nähe ist; er ist ein fröhlicher hellblonder, etwas arrogant aber freundlich.
      • Er und Sarada spielen die Trope direkt für die japanischen Medien. Sie wird als zynische schwarzhaarige Ojou mit scharfer Zunge dargestellt. Sie verbringen einen Teil ihrer Zeit damit, zu streiten.
      • Kawaki trägt eine Delinquent-Frisur mit einem schwarzen Irokesenschnitt, während Boruto eine blattstilisierte hat Anime-Haare , so Kishimoto. Kawaki wird als launischer und stoischer Anti-Held dargestellt, während Boruto auf dem Weg ist, ein idealer Held zu werden.
      • Mitsukis cyanfarbenes Haar ist genauso unnatürlich wie seine Blau-und-Orange-Moral, die Boruto verrückt macht.
    • Wie oben erwähnt, ist Sarada eine schlaue Brünette mit einer scharfen Zunge und sehr bodenständig.
      • Ihr bester Freund, Chocho Akimichi, ist ein Feurig Dunkelhäutiger Rotschopf mit langem kastanienbraunem Haar, während Sarada Jungenhafter Kurzfilm Rabenhaar . Chocho benimmt sich wie eine exzentrische selbstbewusste Diva und wirft ihr Haar viel.
      • Sumire hat langes lila Haar, das wiederum Saradas kurzes Haar kontrastiert. Von den beiden ist Sumire ruhiger und mädchenhafter.
    • Namida hat ihr Haar zu zwei geraden, langen Zöpfen gebunden, während Wasabi kurzes, stacheliges Haar hat.
  • Halb-eineiige Zwillinge: Momo und Sasami sind so identisch, dass sie schwer zu unterscheiden sind, weil sie die gleiche Größe und Haarfarbe haben, obwohl einer männlich und der andere weiblich ist.
  • Handicapped Badass: Auch fünfzehn Jahre nach dem letzten großen Ninja-Krieg und einer dauerhaften Beinverletzung gegen Madara beweist Might Guy, dass er den meisten Ninjas immer noch mehr als gewachsen ist. Er folgt immer noch seinem verrückten Trainingsplan, ist in der Lage, seinen charakteristischen Dynamic Entry sogar auf einen Rollstuhl zu beschränken und kann Metal Lee und Iwabee mit Leichtigkeit besiegen, wenn sie ihn gleichzeitig angreifen (mit seinem gesunden Bein und seinen Armen kann er kämpfenf unabhängig vom Rollstuhl sein, wenn auch nur für kurze Zeit).
  • Heldenmörder:Ao tötet Mugino, was letzteres zu einem Fall von Entwicklung von Doomed Characters im Anime macht.
  • Happy Ending Override: Wie oben erwähnt, nachdem Naruto sich sein Happy End verdient hat, indem er alle seine Widrigkeiten in der Originalserie besiegt, die wahre Liebe in Hinata gefunden und sie später heiratet und zwei Kinder mit ihr hat, sehen wir in der kalten Eröffnung dieser neuen Serie dass das Dorf Konohawird zerstört und Naruto soll es sein tot .
    • Kokuri, nachdem er scheinbar der unrechtmäßigen Inhaftierung entkommen ist und mit dem Versprechen eines friedlichen Lebens vor sich,Es stellt sich heraus, dass der Mann, vor dem er geflohen war, ermordet und verkörpert wurde, was bedeutet, dass Team 7 seine Flucht nur erleichtert hat.
  • Glücklich adoptiert: Kawaki wird ein Stiefgeschwister von Himawari und Boruto, nachdem er von Naruto aufgenommen wurde.
  • Hard Work Hardly Works : Das ganze Team 7 zählt, da sie alle das Ass in verschiedenen Dingen sind. Insbesondere verfügen sie bereits vor dem Abschluss über außergewöhnliche Fähigkeiten, und mit den wenigen ernsthaften Trainingseinheiten können sie dank Superpowerful Genetics gemischt mit The Gift mehrere Powerups hintereinander erhalten. Dies ist für Boruto schon früh ein Problem, da er während der Akademie und frühen Missionen nicht angemessen herausgefordert wird, was ihn zu einem schlimmen Fall von Selbstüberschätzung führt, der ihn in Gefahr bringt, wenn er schließlich Feinden gegenübersteht, die ihn an Macht oder Erfahrung weit übertreffen . Es braucht eine starke Demütigung bei den Chunin-Prüfungen, damit er daraus herauswächst.
  • Hate Sink: Jedem Mitglied der Otsutsuki fehlt jede Art von Freud'scher Entschuldigung darüber hinaus, dass die Art und Weise, wie sie leben, die einzige Art ist, die sie je kennen oder zumindest verstanden haben.
  • Henpecked Ehemann: Mit Ausnahme von Sasuke und Sakura hat jedes andere offizielle Paar das typische ' Tsundere herrische Frau und die Interaktionen des gehorsamen Mannes bis hin zu einem Running Gag.
    • Karui warf ihren eigenen Mann auf die Straße, weil er sie gebeten hatte, mehr zu essen zu bekommen, nachdem er etwas gegessen hatte, das sie als Familie genießen wollte, und sagte ihm, er solle es selbst kaufen.
    • Ino forderte Sai zum Kampf heraus, als er mit ihren Methoden, Inojin zu trainieren, nicht einverstanden war, obwohl dies eher ein Produkt einiger schwelender Probleme zwischen ihnen war, als dass er einen Pantoffel hatte.
    • Temari verprügelt Shikamaru, weil er ein fauler Ehemann ist.
    • Selbst Hinata, obwohl sie keine Tsundere ist, ist sich sicher, dass sie im Haushalt der Uzumaki das Sagen hat.
  • Heroic Rematch: Deepa zerstört Team 7 in ihrem ersten Kampf. Sie sterben fast und für eine Weile sinkt ihre Moral. Sarada und Boruto beschließen zu trainieren, während Mitsuki sich in Orochimarus Labor erholt. In ihrem zweiten Match besiegt Team 7 Deepa mit einem Kombinationsangriff und einer gut platzierten Strategie.
  • Heterosexuelle Lebenspartner : Boruto und Mitsuki (so übermäßig auf Boruto konzentriert, wie Mitsuki manchmal erscheinen kann, es ist kein entferntes sexuelles Interesse), Sarada mit Sumire und Chocho. Shikadai und Inojin.
  • Hidden Agenda Bösewicht: Es stellte sich heraus, dass Kaguya und ihr Clan ganze 15 Jahre lang so waren. Während Naruto und Sasuke im Laufe der Jahre viel herausgefunden hatten, ist Amado diejenige, die ihnen schließlich vollständig enthüllte, warum sie auf die Erde kam.
  • Hochdruck-Emotion:
    • Als Magire seine Gefühle für Sumire gesteht und sie um ein Date bittet, wird Boruto vor Verlegenheit so rot, dass ihm Dämpfe aus dem Kopf steigen.
    • Tsubaki schafft es Sarada mit ihrer abweisenden Haltung gegenüber Ninjas so hart zu verärgern, dass Dampf aus dem Kopf der letzteren quillt. Bonuspunkte dafür, dass Sie der einzige sind, der diese Reaktion von Sarada erhält.
  • Seine Macke lebt weiter: Itachis Geste, andere in die Stirn zu stecken, wurde von Sasuke an Sarada und Sakura weitergegeben und wurde zu ihrem Ritual, einander Zuneigung zu zeigen.
  • Hoffnungsloser Verehrer: Sumire hat einen in Magire, den sie abweist, nachdem er sie um ein Date gebeten hat.
  • Geiselnahme: In Kapitel 44 zwingt Amado eine von ihnen durchShikadai . ein Bombenhalsband anziehenum mit Shikamaru zu sprechen, um seine Bedingungen auszuhandeln, um im Austausch für Informationen unter Konohas Schutz gestellt zu werden.Indem Amado bluffte, war die Bombe eine Fälschung. Amado war jedoch nach seiner früheren Demonstration des Geräts zuversichtlich, selbst wenn sie es vermuteten, würden sie das Risiko nicht eingehen.
  • Feindliches Terraforming: Der Modus Operandi der Otsutsuki ist:suche einen neuen Planeten -> pflanze Zehnschwänze, die zu einem Gottesbaum heranwachsen werden -> nimm Leben von all seiner Umgebung und Bewohnern auf -> alles stirbt schließlich auf diesem Planeten -> Der Gottesbaum lässt eine große Chakrafrucht wachsen, während er den Planeten entwässert drain -> Ōtsutsuki konsumieren die Früchte, damit sie sich über das Chakra und gespeicherte Informationen entwickeln und ihre Lebensdauer verlängern können.Nach der Ernte spülen und wiederholen.
  • Hausfrau: Da Hanabi schon lange als Erbe des Clan-Obertitels tätig war, hörte Hinata irgendwann auf, ein aktiver Ninja zu sein, nachdem sie Naruto geheiratet und Mutter wurde. Sie verbringt die meiste Zeit damit, sich um Boruto und Himawari zu kümmern und den Haushalt zu führen. Wohlgemerkt, das bedeutet nicht, dass sie ihren Vorteil verloren hat, sie hat Boruto einen Großteil seines Lebens im Off trainiert und musste daher ihre eigenen Fähigkeiten beibehalten, und sie besiegte Hanabi im Nahkampf im Naruto Shinden: Eltern-Kind-Tagesroman , obwohl die Szene es nicht in die animierte Adaption des Romans geschafft hat, da wir nicht sehen konnten, was Hinata währenddessen tat (sie geht immer noch zu ihrem Vater, den sie im Roman macht, was den Kampf andeutet passiert immer noch).
  • Ein geteiltes Haus: Die Serie enthüllt, dass Kaguya mit auf die Erde kamein anderes Mitglied, Isshiki, das einen höheren Status hatte als sie. Denn das Otsutsuki-Ritual zum Reifen eines Gottesbaumserfordert, dass einer der beiden sich selbst opfert, Kaguya wurde dazu auserwählt. Aber aus ungewissen Gründen entschied sie sich zu rebellieren und verletzte Isshiki tödlich, indem sie ihn in zwei Hälften schnitt. Isshiki musste sich verkleinern und seine halbierte obere Hälfte in Jigens Gehirn einbetten, um die Kontrolle über ihn wie eine Marionette zu übernehmen und am Leben zu bleiben, während vermutlich sein halbierter Unterkörper für das Ritual verwendet wurde. Jigen wurde schließlich der zukünftige Anführer von Kara, als Isshiki nach einem kompatiblen Körper suchte, in den er sich verkörpern konnte, und setzte die Verschwörung von Boruto in Gang.
  • Wie wir hierher kamen: Seit die erste Szene von Boruto mit ihm und Kawaki . beginntin ihren späteren Teenagerjahren kämpfen sie sich gegenseitig und Konoha wird erneut zerstört destroyed, der gesamte Anime und Manga sind eigentlich wie ein Prequel zu dieser Szene, die die Geschichte erzählen, wie die Dinge dorthin kamen und was mit den Charakteren passieren wird.
ICH BIN
  • Idiot Hair: Kishimoto hat die Frisuren von Himawari und Boruto speziell so entworfen, dass sie einem Blatt ähneln, indem er ein Ahoge hinzufügt, das wie der Schwanz eines Blattes aussieht.
  • In Strümpfen Res : Das erste Kapitel beginnt mit Konoha zerstört und ein älterer Boruto kämpft gegen Kawaki , bevor man zu den Ereignissen zurückkehrt, die davor passiert sind, oder im Manga, direkt zu den in dargestellten Ereignissen Boruto: Naruto der Film .
  • Unschuldige blaue Augen: Boruto hat leuchtend blaue Augen wie sein Vater, etwas, das Sarada nicht unbemerkt bleibt. Einige Jahre in der Zukunft und die Lebendigkeit wird durch einen Thousand-Yard Stare ersetzt, da Borutos Wide Eyed Idealism komplett verschwunden ist.
  • Interne Hommage: Ist keine Überraschung, wenn man bedenkt, dass die Macher versuchten, einige von Narutos ikonische Momente.
    • Borutos Kampf mit Iwabee hat die gleiche Choreografie wie ein junger Sasuke gegen Kakashi in Naruto .
    • In Episode 9 wirft Sarada ein Fuuma-Shuriken gegen Kagemasa, nur um zu enthüllen, dass Boruto in eine Waffe verwandelt wird. Wo haben wir so etwas gesehen? Vielleicht in Naruto, mit Sasuke und Naruto gegen Zabuza?
    • Während der Genin-Prüfungen kämpft Boruto gegen Kakashi auf ähnliche Weise wie sein Vater, als er seine eigenen Genin-Prüfungen gegen Kakashi bestehen musste.
    • Sarada rettet Boruto auf ähnliche Weise vor Deepas Angriff, Sasuke rettete Naruto davor, von Haku getötet zu werden.
    • Mirai Sarutobi vs Sarada Uchiha erinnert an Kurenais Kampf gegen Itachi Uchiha, der Unterschied ist, dass diesmal The Uchiha der Verlierer ist.
    • Der Anime verliert nicht die Abwechslung, die Umstände von Narutos und Sasukes berühmtem Accidental Kiss mit Boruto und Sarada zu wiederholen. Es passiert am Tag der Beförderung, Boruto wird versehentlich geschubst und er küsst Sarada fast, wäre da nicht die schnelle Reaktion des Mädchens.
    • Borutos erste 7 Visuals sind eine Hommage an mehrere von several Naruto Öffnungen.
      • Die Wirkung des Intros, Boruto sitzt im rötlichen Wasser und Sarada lehnt sich an einen Zaun, stammt aus are Narutos Eröffnung 7.
      • Kara, die an einem stürmischen Tag wegschaut, ist weggenommen von Naruto Shippuden Eröffnung 6, wo Akatsuki dasselbe tun würde.
      • Die Genins, die weglaufen, während Boruto zwischen Explosionen rennt, werden von genommen Narutos Eröffnung 5.
      • Die Genins, die Kara zwischen den Ruinen bekämpfen, und Sarada, die gegen Delta kämpfen, sind Hinweise auf Naruto Shippuden Eröffnung 7 mit Konoha-Nins gegen Pain und Konan. Trotz des Neckens in beiden Eröffnungen haben weder Sarada noch Sakura einen echten Kampf mit Delta bzw. Konan.
  • Interne Enthüllung:
    • In Episode 6 heruntergespielt, als Boruto Mitsuki von der schattenartigen Aura enthüllt, die bestimmte Menschen besitzt und nur er sie sehen kann. Aber nach seiner ruhigen Reaktion und seinem Kommentar in Episode 5 zu urteilen, vermutet Shikadai, dass er mehr darüber weiß, was vor sich geht. Hat direkt mit Shino gespielt, als er auch Naruto und Shikamaru erzählt, dass er besessen ist und beide planen nun, dies zu untersuchen.
    • In Episode 8 entdeckt Boruto nun, dass sein rechtes Auge nach einem Treffen ein Dōjutsu geweckt hatTonerin einem Traum.
  • In der Traumphase der Trauer: Ryuki tötet scheinbar Mirai und vollendet das Ritual der Unsterblichkeit, aber alles verblasst, als Mirai ihr Illusionsjutsu offenbart. Nachdem sein Plan vereitelt ist, überzeugt sich Ryuki nervös von dem, was er sieht jetzt ist eine Illusion und fordert sie auf, seine 'Unsterblichkeit' zu beweisen. Bei seiner Festnahme hat er den Bezug zur Realität verloren.
  • Es ist alles meine Schuld :
    • In Episode 11, nachdem Sumire nach einem weiteren Ghost-Angriff in der vorherigen Episode verletzt wurde, macht sich Boruto selbst dafür verantwortlich, dass Sumire wegen seiner Unachtsamkeit beim Zustellen der Post verletzt wurde, was dazu führt, dass ihm und seinen Freunden ein anderer Job bei der Post zugewiesen wird, was sie daran hindert, auf Patrouille gehen.
    • Kawaki macht sich selbst die SchuldJigen entführt Naruto.
  • Genau wie Robin Hood: Die Byakuya Gang war eine Gruppe maskierter Diebe, die es auf reiche Leute abgesehen hatten, um die gestohlenen Waren auszurauben und an die Armen in abgelegenen Gebieten zu verteilen. Infolgedessen galten sie unter den Zivilisten als edle Robin Hood-ähnliche Figuren. In Wirklichkeit waren sie ein Haufen nicht ganz so adeliger Leute, angeführt von einem selbstsüchtigen, manipulativen Mann, Gekkō, der nur darauf bedacht war, reich zu werden. Sie überzeugten die Öffentlichkeit davon, dass wohlhabende Gruppen und Organisationen von Natur aus böse sind und nur die weniger Glücklichen ausnutzen werden. Sie gingen sogar so weit, mehrere Randalierer mit einem Genjutsu-Fluchsiegel zu versehen, um die Unzufriedenheit inmitten des Protests gegen die Kaminarimon Company zu verstärken.
  • Katanas sind einfach besser: Am Anfang der Katastrophe benutzt Boruto vermutlich ein Katana, um Kawaki zu bekämpfen.Sasukes Kusanagi.
  • Kid from the Future: Boruto wird dies im Zeitreisebogen, wo er und Sasuke vor 20 Jahren in das Dorf Konoha geschickt werden; dort trifft Boruto einen jungen Naruto und den Rest der Konoha 11.
  • Kid Hero: Wie der Titel des Anime schon sagt, sind die Helden der Serie Boruto und seine Kollegen.
  • Ki-Manipulation: Genau wie in seiner Vorgänger , Chakra hat die gleichen Eigenschaften, aber jetzt kann es mit Wissenschaft und Technologie kombiniert werden, was bedeutet, dass sogar Charaktere, die Chakra nicht verwenden können, es jetzt mit Hilfe von wissenschaftlichen Ninja-Waffen oder Prothesen verwenden können.
  • Knight of Cerebus: Wenn der Anime langsam dunkler wird, werden auch seine Schurken.
    • Ein bemerkenswertes Beispiel ist Deepa. Er ist ein inneres Mitglied von Kara und obwohl er eine Anime-Kreation ist, ist er die erste echte Bedrohung, der sich Team 7 stellen muss. Er schlägt sie alle zu einem blutigen Brei und tötet sie fast. Und er hätte sie fast ein zweites Mal gebremst, wenn ihn nicht die Macht der Freundschaft besiegt hätte.
    • Ehrlich gesagt, die Kara-Organisation als Ganzes. Die Kara ist eine aufstrebende mysteriöse Organisation, die Akatsukis Fußstapfen in Bezug auf eine weltweite Bedrohung zu folgen scheint, die so groß ist, dass sie die Welt für immer verändern kann.
    • Isshiki Ōtsutsuki, da er beide dominiert Sasuke und Naruto im Kampf.
  • Late-Arrival-Spoiler: Aufgrund seines Charakters als Sequel-Serie sind alle offiziellen Paare von Der Letzte: Naruto der Film und das ferne Finale von Naruto sind von Anfang an allgemein bekannt.
  • Leaning on the Fourth Wall : Borutos Eröffnungsmonolog, in dem er betont, dass dies sein wird seine Geschichte und dass sein Vater zu einem bestimmten Zeitpunkt nur ein Teil davon war, scheint der Fangemeinde gewidmet zu sein, um ihnen zu versichern, dass Boruto aufgrund seiner elterlichen Ähnlichkeiten ist nicht wie sein Vater .
    • Boruto tut es in Folge 181 noch einmal, als er sagt: 'Es ist nur richtig, dass der Star der Show zu spät auftaucht'.
  • Legacy-Team: Sarada bittet Naruto persönlich, dem neu gegründeten Trio, das aus ihr, Boruto und Mitsuki besteht, den Namen 'Team 7' zu geben, um das alte zu ehren. Naruto nimmt ihre Bitte gerne an.
  • Leuchtturmpunkt: Das Blutgefängnis verfügt über einen Leuchtturm, der von Stahldraht mit Schildern umgeben ist. Boruto wird gebeten, seine Taschenlampe zu zerstören, um Informationen über Bengas Schwächen zu erhalten.
  • Leichter und weicher: Trotz der dunklen Konnotationen der Eröffnung, Kishimoto sagte in einem Interview, dass er machen möchte Boruto eine unbeschwertere Geschichte, die kleine Kinder lesen können. Dies hindert sie jedoch nicht daran, von Zeit zu Zeit ziemlich alptraumhafte Bilder heraufzubeschwören.
  • Begrenzte Garderobe: Die meisten Charaktere wechseln ihre Kleidung nicht allzu oft, außer in bestimmten Handlungssträngen, nur um zu ihrer vorherigen Ausrüstung zurückzukehren. In der Freizeit wechseln sie selten in Freizeitkleidung. Sarada hat bestenfalls 3 offizielle Outfits: das rote Kleid, das sie in der Akademie trug, das blaue Seemann Fuku Kleid, als sie als Journalistin im Schloss Hōzuki posieren musste, und ihr ikonisches Outfit, das rote Qipao mit weißer Hotpants.
  • Unmengen an Charakteren: Der Anime beginnt mit einer beträchtlichen Charakterliste vom ersten Bogen an, bei der der Fokus auf Borutos Generation liegt, die an der Ninja Academy geht. Das Schulausflug Arc und Versus Momoshiki Arc Charaktere aus den anderen Dörfern einführen, und nach ihnen wurde die Besetzung immer größer, zu der man die riesige Besetzung von Naruto hinzufügen kann, die regelmäßig auftritt.
  • Ausgeschlossen von der Schleife: Die junge Generation und die breite Öffentlichkeit wissen nicht, was vor 15 Jahren passiert ist. Natürlich ist die Wahrheit hinter dem Massaker von Uchiha und alles, was damit zu tun hat, immer noch ein sehr sensibles Thema. Dies erweist sich als Quelle der Bedrängnis für Sarada, als sie versucht, mehr über das Sharingan zu erfahren. Angesichts der Tatsache, dass es um Augentransplantationen geht, die auch ohne den Fluch des Hasses verrückt werden - das traumatische Ereignis, das ein Muss ist, um Mangenkyo Sharingan, die dunkle Vergangenheit des Clans, und Sasukes weniger als heroische Vergangenheit zu erwerben; Kein Wunder, dass Sasuke, Naruto und Sakura ihr nicht zu viel erzählen wollen. Es stellt sich heraus, dass alles, was mit Sasuke zu tun hat, als streng geheim eingestuft wird und die öffentlich zugänglichen Informationen über den Sharingan- und Uchiha-Clan eher einfach und begrenzt sind. Insbesondere vor 15 Jahren scheint der volle Umfang dessen, wer Kaguya ist, dass sie die Urheberin des Chakras auf der Erde war, was das unendliche Tsukyomi war usw das unendliche Tsukyomi, keiner von ihnen scheint davon zu wissen). Das neue Team Seven wusste von der Zetsu-Armee, aber erst als Konohamaru ihnen die Wahrheit über Kaguya enthüllte, was die Zetsu sind und was Sasukes Mission all die Jahre war. Mitsuki ist eine Ausnahme unter der jungen Generation, da Orochimaru ihm viele Geheimnisse der Ninja-Welt verraten hat, sodass er oft schon Dinge weiß, die Sarada und Boruto überraschen.
  • Liebesdreieck: Denn wenn es einen Trend in diesem Franchise gibt, der am Leben erhalten werden muss, dann dieser. Sumire ist ausdrücklich in Boruto verknallt, Sarada steht immer noch unter dem Fragezeichen, da alles, was sie tut, um Boruto herum rot wird und Sumire keine Antwort gibt, als sie gefragt wird, ob sie Gefühle für ihn hat. Was The Hero betrifft, so ist Boruto genauso lieblos wie Naruto in seiner Jugend und hat mit beiden Mädchen Ship Tease.
  • MacGuffin-Superperson:
    • Kawaki ist ein kleiner Junge, der aggressiv warexperimentiert von Jigenwerdenzukünftiges Schiff für Isshiki Ōtsutsuki. In der Gegenwart wird er von Kara gejagt.
    • Boruto wird einer, nachdem Momoshiki ihn kryptisch gewarnt hat, dass jemand, der einen Gott besiegt, aufhört, ein normaler Mensch zu sein, und ihm dann ein Siegel auf seiner Handfläche gibt, was sich herausstelltKāma . sein. Natürlich wird er seitdem ständig von Sasuke und Naruto bewacht, um Schlimmeres zu verhindern.
    • Auch Sarada spielt mit diesem Status. Im Naruto Gaiden sie wird von Shin Uchiha für ihr Sharingan gesucht. Buntan zeigt auch Interesse, als sie Sarada zuruft, dass Sharingan mir gehört. Daher muss Sarada aufpassen, wem sie ihr Sharingan zeigt, denn eines Tages könnten andere nach ihr kommen.
  • Aus Eisen: Diese Kinder werden immer wieder durch Wände geblasen, in den Boden eingeschlagen oder aus großer Höhe stürzen. Manchmal scheinen sie widerstandsfähiger zu sein als manche Jounin. Die beiden Konfrontationen, die Team 7 mit Deepa hatte, sind gute Beispiele. Es dauert einige Zeit, bis Deepa sie im ersten Kampf ernsthaft verletzt. Im zweiten Kampf, nachdem sich die Kinder erholt und ernsthaft trainiert haben, sind sie noch widerstandsfähiger gegen seine Angriffe. Deepa zerschmettert sie ständig und sie stehen immer noch auf, um gegen ihn zu kämpfen.
  • Magical Eye: Neben den Großen Drei Dojutsus: Rinnegan, Sharingan und Byakugan bringen Anime und Manga andere in den Blickpunkt.
    • Der Jōgan ist ein einzigartiges Dōjutsu, das im Ōtsutsuki-Clan beheimatet ist, aber Boruto kann es aufgrund seiner genetischen Vererbung auch verwenden. Eine seiner Spezialitäten ist es, den Chakra-Fluss und unsichtbare Barrieren durch Dimensionen zu sehen.
    • Isshikis Dōjutsu .
  • Magitek : Das Kote Scientific Ninja Tool ist zwar nicht auf das Chakra selbst angewiesen, aber es ist in der Lage, vorbereitetes Ninjutsu zu gießen, das in eine spezielle Schriftrolle versiegelt wurde, einschließlich Blutlinien-spezifisch versteckt und elementar kekkei genkai . Die meisten anderen wissenschaftlichen Ninja-Tools verlassen sich direkt auf Chakra, daher wird dies mehr oder weniger direkt gespielt.
  • Einen Spritzer machen: Die Hauptaffinität von Sumire ist die Wasserfreisetzung. Boruto entwickelt außerhalb des Bildschirms seine eigene Wasserjutsus.
  • Männliche Macht, weibliche Finesse: Invertiert mit Sarada und Boruto. Ist Sarada diejenige, die den weniger anmutigen Kampfstil hat, da sie ihre Fäuste mehr als jede andere Bewegung in Kombination mit Super Strength verwendet, während Boruto mit seinem Gentle Fist-Stil der Kampfkünste flinker ist.
  • Böswillige falsche Namensgebung: Da sein Lieblingsfilmheld 'Kagemasa' heißt, denkt Boruto darüber nach, sich 'Kagemasa the Second' zu nennen, nachdem er den echten Kagemasa besiegt hat. Saradas Reaktion? 'Bis später, Dummy-masa der Zweite .' Sie tut es wieder mit Buntan, die sie die ganze Zeit ihres Kampfes 'Miss Shy' nannte. Buntan war nicht erfreut.
  • Sinnvolles Begräbnis: Die gesamte Episode 178 ist dem Gedenken an die Helden gewidmet, die während des vierten großen Ninja-Krieges gestorben sind. Die Episode konzentriert sich insbesondere auf Ino und Shikamaru, die sich seit Jahren fragen, ob ihre Väter sicher waren, dass ihre Pläne gegen Ten Tail funktionieren, oder ob sie einfach so viel Vertrauen in ihre Kinder und die Shinobi-Allianz hatten.
  • Aussagekräftiger Name:
    • 'Saradas' Name leitet sich von der hinduistischen Göttin des Wissens und der Weisheit Saraswati ab, was eine Anspielung auf ihre Intelligenz ist, sie aber auch als Symbol der Unbestechlichkeit markiert, im Gegensatz zu ihrer Vorfahren Indra Uchiha, die den Fluch des . erschuf Hass .
      • Ihr Name kann als Portmanteau der Namen ihrer Eltern und ihres Onkels interpretiert werden; 'Sa' von Sasuke, 'Ra' von Sakura und 'Da' ist vom Katakana von 'Ta' von Itachi.
    • „Boruto“ ist die japanische Aussprache des englischen Wortes „bolt“. Sein Name ist eine Anspielung auf seinen verstorbenen Onkel Neji, dessen Name „Schraube“ bedeutet.
    • 'Mitsuki' ist ein Name, der von den Worten 'Mi' abgeleitet ist, was bedeutet Schlange und 'Tsuki' Bedeutung Mond oder Schiff .
    • 'Kara' bedeutet 'Muschel', was Sinn macht, da eines ihrer Ziele darin besteht,sammle menschliche Gefäße, um die Otsutsukis wiederzubeleben.
  • Meganekko : Saradas erster wichtiger Bogen dreht sich um ihre Brille, also ist es eine Selbstverständlichkeit. Sie ist feurig, aber auch süß genug, um sich als das süße Mädchen mit Brille zu qualifizieren.
  • Mêlée à Trois : Während der Chunin-Prüfungen sind die Finalisten Shinki, Boruto und Sarada und sie müssen gegeneinander antreten.
  • Metaphorgotten : Chōchō kann einige wirklich seltsame Metaphern verwenden, um die Stimmung aufzuhellen. Suche: Wir sind wie eine Lounge-Hose mit elastischem Bund. Es gibt viel, viel Raum für uns, um zu wachsen ... bis zum Maximum!
    Inojin: Ich kann deine fragwürdigen Metaphern nie verstehen!
    Shikadai: Was zum Teufel... Ist das Ihre Idee, mich zu trösten?
  • Mentor-Archetyp: Sasuke wird Borutos Mentor während der Chunin-Prüfungen mit der Bedingung, dass Boruto Rasengan lernt, was er tut. Sasuke ist besorgt genug darüber, was Boruto eines Tages mit dem Kama tun könnte, und versucht, auf Boruto aufzupassen.
  • Mix-and-Match-Kretier:Der Nue in der japanischen Mythologie ist eine Kreatur mit dem Gesicht eines Affen, dem Körper eines Tanuki, den Beinen eines Tigers und dem vorderen Teil einer Schlange als Schwanz. Die Nue hier sieht genauso aus, nur gigantisch, und der Schlangenschwanz regeneriert sich wie Hydraköpfe.
  • Monumentaler Schaden: Im Universum Beispiel:Der Hokage Mountain wurde im Kampf zwischen Boruto und Kawaki . zerschlagen.
  • Weltlicher Luxus: Kawaki ist ein tragisches Beispiel. Sein ganzes Leben lang wurde ihm ein normales Bett und anständiges Essen vorenthalten, während er auf dem kalten Boden schlief, während er hungerte. Nach dem Einzug in den Uzumaki-Haushalt ist Kawaki von einfachen Dingen wie gekochtem Essen, Schlafen auf einem warmen Bett und der Reparatur einer Vase so überwältigt, dass er zunächst nicht weiß, wie er darauf reagieren soll.
    • Gespielt für Laughs mit Tsubaki. Sie ist nicht gerade arm oder schlecht behandelt, aber anscheinend haben die Bewohner von Land of Iron einen strengeren Lebensstil. Tsubaki ist erstaunt, banale Technologie zu sehen, die es in ihrem Land nicht gibt, geschweige denn etwas so Alltägliches wie Pommes frites zu essen, von dem sie nie gedacht hätte, dass es existiert. Tsubaki: Ich wusste nie, dass es so etwas Leckeres auf dieser Welt gibt! Nicht schlecht für Shinobi-Küche...
  • Mundane Utility: Im Anime erkundet. Da im gegenwärtigen Zeitalter des Friedens und des Wohlstands die Nachfrage nach regelmäßiger Shinobi-Arbeit zurückgegangen ist, eröffnet dies Möglichkeiten für Ninjutsu, regelmäßige zivile Arbeit zu leisten, die in der vorherigen Ära als Verschwendung von Kampfkraft angesehen worden wäre. Es wird festgestellt, dass viele Leute jetzt in Schulen gehen, die Ninjutsu-Kurse anbieten, nicht aus dem Wunsch, Shinobi zu sein, sondern um Jutsu für alltägliche Zwecke zu verwenden oder einfach um ihren Lebenslauf hinzuzufügen (da das Bestehen eines Ninjutsu-Kurses bedeutet, dass Sie Fähigkeiten haben, die die meisten Menschen übertreffen). . Viele Ninja, die in den Ruhestand gehen, gehen ebenfalls einer regulären zivilen Arbeit nach, die von Ninjutsu-Kräften profitiert. Einige Beispiele sind Wasser-Jutsu für die Brandbekämpfung, Erd-Jutsu für Bauarbeiten, Feuer-Jutsu für die Herstellung usw.
N-Q
  • Nature Tinkling : Gerade am zweiten Morgen nach dem Schlafen im Uzumaki-Haushalt streitet Kawaki mit Boruto darüber, wer zuerst das Badezimmer benutzt. Naruto war sowieso der Erste und schickt sie aus, um sich selbst zu „befreien“. Nachdem sie an derselben Stelle gepinkelt haben, kämpfen sie gegeneinander und Narutos Klon muss sie aufhalten.
  • Traue niemals einem Trailer: Eine Variation. Der Trailer, der für die Werbung für das Kommen von Kawaki im Anime veröffentlicht wurde, hat eine völlig andere Szene als er Team 7 im Manga trifft. Die im Trailer präsentierte Szene erinnert sehr daran, wie Sasuke sein altes Team in Shippuden wiedergetroffen hat. Als der Anime diesen Moment tatsächlich eingeholt hat, hat er die Szene genau so angepasst, wie sie im Manga war.
  • Netter Kerl : Borutos Generation ist viel freundlicher und weniger misstrauisch gegenüber Fremden, hauptsächlich weil die Kinder nie den Widrigkeiten früherer Generationen ausgesetzt waren und auch nicht in derselben giftigen oder gefährlichen Umgebung leben mussten.
  • Guter Job, es zu reparieren, Bösewicht! : Wer oder was ist für den Besitz von Menschen verantwortlich, hat den Fehler gemacht, Shino zu besitzen. Während die früheren Opfer keine Ahnung hatten, dass sie besessen waren, nachdem Boruto und die anderen sie gerettet hatten, bedeutete Shino, dass er ein Ninja auf Jonin-Niveau war, bis zu einem gewissen Grad erkennen konnte, was ihn beeinflusste, und er berichtete dies Naruto und Shikamaru.
  • Night and Day Duo: Mitsuki wird oft mit dem Mond in Verbindung gebracht, das Kanji für 'Tsuki' in seinem Namen bedeutet 'Mond' und er bezeichnet Boruto als 'seine Sonne'.
  • Nightmare Face: Gespielt zum Lachen, trug Hinata eine davon mit ihrem Byakugan, nachdem sie herausgefunden hatte, dass Boruto die Schule geschwänzt hatte. Hinata : Ich habe einen Anruf von der Schule.
  • Niemand kackt: Von Naruto wie immer invertiert, auch als Erwachsener. Der arme Kerl musste mehrere Klone herbeirufen, nur um Kawaki und Boruto vom Kampf abzuhalten, während er auf dem Schrank saß.
  • Keine Umarmung, kein Küssen: Keines der offiziellen Paare wird gezeigt, wie sie in der Öffentlichkeit oder vor ihren Kindern etwas Zärtliches tut. Im besten Fall flirten sie miteinander. Naruto schläft nicht einmal mit Hinata im selben Bett, wenn er spät von der Arbeit nach Hause kommt (weil er sie nicht aus dem friedlichen Schlaf wecken will).
  • Noodle Incident: In 'Mitsuki Disappearance Arc', während er Naruto, Kakashi, Sai, Shikamaru, Konohamaru und Tsunade ausspioniert, erwähnt Boruto Sarada gegenüber, wie Tsunade ihn schimpfte, als er jünger war und welche schlechte Laune sie hat. Sarada fragt ihn im Namen des Publikums, was er so schrecklich gemacht habe.
  • Kein Platz für einen Krieger: Zick-Zack. Ein weiteres wiederkehrendes Thema in Boruto, wo Narutos Konzept von 'Ninja' als soziale Klasse zunehmend überflüssig wird - nicht nur die Welt ist weitgehend friedlich, sondern es wird langsam Magitek entwickelt, der es jedem ermöglicht, Ninja-ähnliche Fähigkeiten ohne Training einzusetzen. Sogar Kinder, die nach Kriegsende in Ninja-Familien geboren wurden, sind davon betroffen. Einige von ihnen sind der Meinung, dass das 'Alter der Helden', das ihre Eltern erlebt haben, viel besser war als heute und dass der einzige Weg, die Welt wieder gerecht zu werden, um es noch einmal in den Krieg zu stürzen.
    • Trotz der friedlichen Zeiten gibt es extrem mächtige Ninjas, die nur von anderen Ninjas besiegt werden können. Außerdem kann die neue Technologie mit den Ninja-Fähigkeiten gemischt werden, was sehr gefährliche Feinde hervorbringt. Mit den neuen Bedrohungen zeigt sich, dass die Welt immer noch gut ausgebildete Ninjas braucht, um die Hilflosen zu verteidigen und die Welt in Frieden zu halten.
  • Nichts ist mehr wie das Gleiche: Kapitel 55 enthüllt dasWegen seiner Verwendung des Baryon-Modus hat Naruto Kurama dauerhaft verloren. Sasuke bestätigt auch, dass Momoshiki, als er seinen Rinnegan erstochen hat, ihn möglicherweise für immer unbrauchbar gemacht hat. Die beiden größten Ninja der Welt haben genau das verloren, was sie mächtig gemacht hat, was bedeutet, dass sie nicht länger die letzte Rettung sein können, wenn es im Kampf gegen Kara nach Süden geht.
  • Nue: Eines der verschiedenen Experimente von Root ist ein Nue, ein Monster, das aus dem Projekt Gozu Tenno als biotechnologisch hergestellte Superwaffe mit den geernteten Zellen von Hashirama Senju geschaffen wurde. Jetzt ist der Yokai in der Obhut von Sumire.
  • Pflege über die Natur: Laut Naruto geht es bei den Bindungen nicht nur um Geschichte oder Blut, sondern um Liebesgefühle, unabhängig davon, ob die Menschen blutsverwandt sind oder nicht.
  • Kopf ab! : Sarada steckt Buntan in ein Genjutsu, wo letztere glaubt, Sarada enthauptet zu haben.
  • Ominöses lateinisches Chanting: Das Chanten für ist geradezu gruselig mit den kindlichen Gesangsstimmen, die darstellen könnenalle Kinder, die von Jigen geopfert und getötet wurden. Der Track ist vielleicht nicht auf Latein, aber er ist auf jeden Fall bedrohlich.
  • Offscreen Moment of Awesome: Hinata jagte Momoshiki hinterher, um Naruto zu retten. Davon erfahren wir nur aus ihrem Gespräch mit Sakura.
  • Nur eine Fleischwunde: Naruto ist ziemlich unbeeindruckt davon, dass ein Schwert seine Eingeweide aufspießt.
  • Only Six Faces: Der neue Kunststil, in dem gezeichnet wird Boruto ist noch weniger vielfältig, wenn es darum geht, verschiedene Gesichter zu zeichnen, am besten bei weiblichen Charakteren, die nur durch Augenform oder Frisur zu unterscheiden sind. Die meisten von ihnen haben die gleiche Konstruktion des Gesichts. Nehmen Sie Hinata, die früher sehr markante Merkmale hatte, mit Tareme-Augen und einem runderen Gesicht, auch nach der Art Evolution in Naruto Shippuden . Jetzt hat sie die gleiche Augenform und das gleiche Gesicht wie Sakura. Und wenn wir von Hinata und Sakura sprechen, sie fühlen sich beide so ähnlich zu ihren Töchtern Himawari und Sarada hingezogen, dass sie als größere Versionen ihrer Mädchen wirken. Mama sieht in ihrem Fall tatsächlich aus wie eine Schwester.
    • Zick-Zack mit den männlichen Charakteren. Wenn sie jung sind und Bishenen , leiden sie meist unter dem gleichen ' Only Six Faces '-Syndrom wie die Mädchen und unterscheiden sich manchmal kaum von den Mädchen. Narutos Generation hingegen ist sehr unterschiedlich, die meisten Männer haben auch unterschiedliche Gesichtsformen und -merkmale und sogar Falten. Andere werden gonkisch aussehen, wie Katasuke.
  • Bestellte Entschuldigung: Nachdem Kawaki Himawaris Vase versehentlich zerstört hat, ist Boruto sehr hartnäckig, um Kawaki dazu zu bringen, sich bei seiner Schwester zu entschuldigen und die kaputte Vase zu reparieren. Er entschuldigt sich auf seine arrogante Art und kauft einen neuen von Ino. Aber Boruto ist Boruto, erwarte immer noch, dass Kawaki den alten repariert.
  • Außenkontext-Problem: Jeder dachte, die Bedrohung durch den Götterbaum sei mit Kaguya Otsutsuki und zwei Jahre später mit Toneri beendet. Aber auf seinen Reisen entdeckte Sasuke, dass Kaguya mehr ist, als er im Krieg kennengelernt hat; es gibt andere Otsutsuki, die eine noch größere Bedrohung darstellen als sie. Es dauerte fünfzehn Jahre, bis Kaguyahatte einen Partner, Isshikiund sie kamen beide auf die Erde, um den Gottesbaum seiner Chakra-Frucht zu ernten.Kaguya sollte für den Baum geopfert werden, während der Planet im Prozess zerstört werden soll. Die verbliebenen Otsutsukis versuchen nun, diese Pläne umzusetzen.
  • Papa Wolf: Leg dich nie mit Sarada, Kawaki, Boruto oder Himawari an, wenn es um geht Naruto und Sasuke .
  • Verlassenheit der Eltern:
    • Sumires Eltern starben beide, als sie noch sehr jung war.
    • Mugino war ein verwaister Flüchtling im Land des Feuers. Es wird angedeutet, dass seine Eltern als Folge internationaler Konflikte zwischen Nationen gestorben sind.
    • Niemand weiß, was mit Kawakis Mutter passiert ist, und danachwird an Jigen verkauft, bleibt das Schicksal seines Vaters gleichermaßen besiegelt.
    • Es gibt viele Kinder aus kleineren Nationen, die durch den letzten Ninja-Krieg zu Waisen geworden sind.
  • Eltern als Menschen: Wie in der . gezeigt Gaiden Kapitel und Film , Naruto kämpft darum , sein Leben als Ehemann und Vater mit seiner Verantwortung als Hokage und Verpflichtungen gegenüber dem Dorf in Einklang zu bringen .
  • Elternbonus: Trotz des helleren und sanfteren Tons ist diese Serie nicht darüber hinaus, subtile sexuelle Witze zu machen.
    • Der junge Sarada ist sich offenbar des Geschlechtsverkehrs bewusst. Sarada: Mama, hast du Papa schon mal geküsst? [Sakura errötet] Was ist es?
      Sakura: Nichts, ich habe mich nur an etwas Besseres erinnert.
      Sarada: Mama ist ein Perverser.
    • In Episode 139 versucht Team 7, Team 40 zu helfen, ihre Angst vor Enkos beunruhigendem Jutsu zu überwinden, indem es sie mit einigen beängstigenden Situationen konfrontiert, und Sarada geht in eine Bibliothek und liest dieses Juwel in einem Psychologiebuch, ohne dass sie etwas merkt. Sarada: 'Wenn Neugier die Angst übertrifft, ist es möglich, Angst in Freude zu verwandeln.'
    • Während der Chunin-Prüfungen diskutieren sie nach Saradas Kampf über Sasuke und Sarada fragt Sakura, warum Sasuke nicht nach Hause kommt und sich ein wenig entspannt. Außer er tut es nachts, und erst nachdem Sarada eingeschlafen ist. Sakura: Er kommt ab und zu spät in der Nacht nach Hause, um zu schlafen, wenn du es nicht merkst.
    • Während der Vater- und Kinderferien verwendet Kakashi Icha Icha Taktik um Sasuke zu helfen, besser mit Sarada zu interagieren.
    • Und Icha Icha Taktik schlägt ein paar Folgen später erneut zu, als Sarada und Boruto mehr über Jiraya erfahren wollen und sie das unschuldig glauben Icha Icha ist ein Buch darüber, wie man ein großartiger Ninja ist, außer dass es sich um andere Lehren handelt.
    • Tentou Madoka ist der Sohn des jetzigen Daimyō und kaum in Himawaris Alter, wenn nicht jünger. Als Boruto versucht, Sexy no Jutsu bei ihm anzuwenden, funktioniert es bei ihm nicht, denn „diese sexy Typen kommen und gehen die ganze Zeit in [seinem] Haus.“ Kid muss viel gesehen haben.
  • Charakterisierung des elterlichen Titels: Boruto nennt seinen Vater Naruto normalerweise 'oyaji' (alter Mann), um seine Gefühle der Vernachlässigung durch seinen Vater zu betonen. Wenn er mit seinem Vater glücklich ist, nennt er ihn den sehr liebevollen „Tou-Chan“.
    • Selbst mit ihrem Vater, der aus ihrem Leben fehlt, weil er seit ihrer Kindheit auf einer Mission ist, bezieht sich Sarada auf Sasuke mit dem liebevollen 'Papa', was auf ihre enge Bindung hindeutet. Sie bezieht sich auch auf ihre Mutter mit 'Mama'.
  • Patrick Stewart Speech: Sarada gibt einen kombiniert mit Trash Talk, nachdem er Kirara während 'Mitsukis Disappearance Arc' besiegt hat. Sarada: Du sagtest, wir sind überhaupt nicht hübsch. Aber wir Menschen sind auch schön, wie nie aufzugeben, nicht gehorsam zu sein... Und Dinge wie das Sharingan. [[Sarada beugt ihr Sharingan mit einem Grinsen im Gesicht]]
    Kirara: Halte den Mund, halt den Rand, Halt die Klappe!
  • Menschen mit Haarfarbe: Die Kinder neigen dazu, mit den Haarfarben im Zickzack zu arbeiten, sie werden wahrscheinlich das Aussehen der Eltern erben, deren heroische Abstammung wichtiger ist, als das typische dominante Gen.
    • Shikadai ist der Erbe von zwei Clans: Nara und Kazekages Clan. Er sieht aus wie der typischste Nara mit seinem stacheligen schwarzen Haar, während seine Mutter blond ist.
    • Auch Inojin hat eine blonde Mutter und einen dunkelhaarigen Vater, und dennoch kümmert er sich um seine Mutter; er ist blond und blauäugig wie Ino und der Rest der Yamanakas, da sie diejenige ist, die zum Clan gehört und nicht Sai.
    • Played With im Fall von Chocho, dessen kastanienbraunes Haar eine Kombination aus den braunen Haaren ihres Vaters und den intensiv roten Haaren von Karui ist.
    • Sarada sieht aus so Uchiha wie möglich , sie hat Sasukes perfektes pechschwarzes Haar und dunkle Augen.
    • Mit den Geschwistern Uzumaki gespielt; Boruto ist blauäugig und hat Narutos blondes Shonen-Haar. Himawari hat auch die blauen Augen, aber im Gegensatz zu Boruto kann sie den Byakugan benutzen, daher ist sie wie Hinata und der Rest der Hyugas dunkelhaarig.
    • Die Otsutsukis haben alle dasselbe bläulich-silberne Haar und im Gegensatz zu den anderen Clans haben sie keine unterschiedlichen Schattierungen derselben Haarfarbe.
  • Plotgerät:
    • Hashiramas Zellen werden von vielen Leuten gesucht und einige Verschwörungen existieren nur wegen ihnen. Nue wurde als Geheimwaffe mit Hashirama'c Cell Essenz erschaffen, als Danzo Shimura noch am Leben war. Shin Uchiha, einer von Orochimarus ehemaligen Testpersonen, stahl Danzos rechten Arm zusammen mit den Sharingans und einigen von Hashiramas Zellen, die er hatte; und Victor stahl sie, um illegale Experimente durchzuführen, um den Gottesbaum wiederzubeleben.
    • Das Kāma-Siegel des Otsutsuki-Clans. Seine eigentliche Natur ist noch unbekannt, es dient nur dazu, zu seineingebettet in den Schiffskörper, verbessert die körperlichen Fähigkeiten des Benutzers und absorbiert Ninjutsu-Angriffe.
  • Plot-Triggering Death: Kaguyas offensichtlicher Tod ist es, was Kara und Otsutsuki dazu bringt, nur in action Maßnahmen zu ergreifen Boruto ist heute und nicht in Naruto , obwohl, zumindest im Fall der letzteren, Jahrhunderte am Leben ist.
  • Zusammenbruch nach dem Sieg:
    • Sarada bricht zusammen, nachdem er mit Buntan gekämpft hat. Sie ist so erschöpft, dass sie auf dem Rücken getragen werden muss.
    • Kawaki bricht sofort zusammen, nachdem er gegen Garō gekämpft hat.
  • Krafttätowierung:
    • Nachdem Sumire von der Gozu Tennou befreit wurde, ist sie stattdessen durch ein kreisförmiges Zeichen, das wie das Auge der Gozu Tennou in der Handfläche ihrer linken Hand aussieht, mit der Nue verbunden.Übrigens kann es blinzeln und war technisch gesehen ein Mal des Tieres vor diesem gleichen Tierwurde ein Verbündeter.
    • Karma, das Zeichen der Otsutsuki, das sie normalerweise versuchen, einem Wirt einzuprägen, falls sie getötet werden. Angeblich der Vorläufer der von Ninja im gesamten Franchise verwendeten Fluchzeichen und Siegel, ist es tatsächlich ein kleiner kristalliner Widerhaken, der sich in die Haut des Ziels einnistet und dem Benutzer die unglaubliche Kraft des Otsutsuki verleiht. Das Zeichen überträgt jedoch auch die genetischen und zerebralen Informationen des getöteten Otsutsuki auf seinen Wirt. Während sie sich ausbreitet und dabei organische Schaltkreise bildet, überschreibt diese Information den Wirt und schließlich werden sie vollständig in den Otsutsuki verwandelt, der sie implantiert hat und sie wiederbelebt. Jigen, Kawaki und Boruto besitzen alle einen, obwohl jeder ihn auf unterschiedliche Weise erhalten hat. Später stellt sich heraus, dass es eine kleinere Variante des Karma-Siegels gibt, das weiße Karma, das, wie der Name schon sagt, weiß statt schwarz gefärbt ist und nicht die Möglichkeit hat, den genetischen Code des Wirts mit seinem Otsutsuki zu überschreiben, aber für die Ruhe, es ist identisch mit einem regulären.
  • Angetrieben von einem verlassenen Kind: Unter denDer Zweck von Gozu Tennou ist die Übertragung von Chakra auf das Tier, für das es als Vertrag dient.Was es qualifiziert ist, dass es dies tutsich an das Chakra von Menschen zu klammern, die von negativen Emotionen geplagt sind (und sie als Nebeneffekt zu verstärken), manchmal bis sie so viel Chakra haben, dass sie am Rande des Todes stehen.Als ob das nicht genug wäre, ist die eigentliche Grundlage, auf der es funktioniert, dienegative Emotionen seines Benutzers,und es ist alles andere als angegeben zu haben getötet die Person, die es entwickelt und aktiviert hat, die mit seiner Wirbelsäule und seinen Armen mit Schläuchen und Drähten verbunden werden musste, um es auf seinen Nachfolger zu setzen.
  • Pragmatische Anpassung:
    • Da der Anime mehr Einblick in die Charakterdynamik der Hauptdarsteller gibt, werden Anpassungen späterer Arcs durch die bereits dafür erstellten Arcs gefärbt. Zum Beispiel kennt Mitsuki Chōchō und Sarada bereits dank seines Einführungsbogens, also seine erste Begegnung mit ihnen in Gaiden wird zu einem einfachen Run-In wieder verbunden.
    • Das Naruto Manga Kapitel 700 wurde lose angepasst an adapted Boruto Episode 24, einige der wesentlichen Änderungen waren, dass das 5 Kage-Treffen von Naruto verwendet wird, um sie vor einer bevorstehenden Bedrohung zu warnen, und Sarada versucht, Boruto davon abzuhalten, den Hokage-Berg zu zerstören, auch einige der Umstände sind anders, wie Shikadai und Inojin geben ein anderer Grund, Borutos Einladung, sich ihm bei seinem Streich anzuschließen, abzublasen.
    • Im Manga treffen Shojoji und Boruto zum ersten Mal in ihrem letzten Kampf aufeinander. Im Anime begegnete Boruto dem Banditen unwissentlich während seines Aufenthaltes im Blood Prison, was dazu führte, dass Shojoji den jungen Ninja verspottete und ihren Kampf zu einer persönlichen Angelegenheit machte.
  • Raubtier wurde zum Beschützer:Nue wurde geschaffen, um Konoha zu zerstören.Es hat jedoch einen eigenen Willen und ein eigenes Gewissen und ist seinem beauftragten Beschwörer treu, also wenn der Beschwörer einen Absatz zieht?
  • Gefängnisepisode: Bis zu elf im Mujina Banditen Arc , das aus 11 Episoden besteht, während 7 Episoden die Handlung in einem Gefängnis namens Hōzuki Castle spielen. Mitsuki und Boruto müssen als verdeckte Gefangene auf die Burg Hōzuki gehen, während Sarada als verdeckte Journalistin einen Mann namens Kokuri vor den Mujina-Banditen beschützen muss.
  • Verlängerter Prolog : Ein Extremfall, ähnlich wie Berserker . Boruto ist eher ein 'How We Got Here'-Prolog, der Jahre, Hunderte von Episoden und Dutzende von Problemen brauchen wird, um endlich zu der Szene von Downer Beginning zu gelangen, in der Boruto und Kawaki älter sind.
  • Titel des Protagonisten: Nun, Boruto ist der Protagonist von Boruto .
  • Qipao: Kishimoto sah Sarada als eine weibliche Version von Sasuke und er entschied sich dafür, ihr ein Ninja-Outfit zu geben, das Sakuras aus ihrer Kindheit ähnelt, um ihre Ähnlichkeiten mehr hervorzuheben.
R-S
  • Rassenüberrest: Sarada und Sasuke sind die einzigen lebenden Nachkommen des einst mächtigen Uchiha-Clans.
  • Rapunzel Hair: Es gibt Charaktere mit langen Haaren wie Chocho und Sumire, aber diejenige, die auffällt, ist Yodo, weil sie ihr eigenes Haar in eine Waffe verwandeln kann. Sie ist mit ihren langen blonden Haaren die eigene Rapunzel der Show und kann mit ihren Haaren hochfrequente Schallwellen erzeugen, die gleichzeitig den Feind desorientieren und das Ziel ebenfalls zerschneiden können.
  • Recap Episode: Episode 50 des Animes dient dazu, da die Jonin-Lehrer Shino, Konohamaru, Moegi, Udon und Hanabi zusammenkommen, um die Ereignisse und die Genin-Charaktere bis zu diesem Punkt in Vorbereitung auf die bevorstehenden Chunin-Prüfungen zu diskutieren. Episode 104 macht das Gleiche, aber dies ist um einen wachsenden Defekt in Mitsukis Gehirn herum angeordnet, den Orochimaru analysiert.
  • Rote Augen, Achtung: Wenn Sarada ihr Sharingan aktiviert, ist der Kampf vorbei, bevor er überhaupt begonnen hat.
    • Dies ist sogar ein Handlungspunkt in Juugo's Arc. Alle Enten, die mit dem Verfluchten Siegel des Himmels infiziert waren, waren nur durch ihre unnatürlich roten Augen von normalen Enten zu unterscheiden, da es entscheidend war, gefangen zu werden, bevor sie einwandern und den Fluch auf der ganzen Welt verbreiten.
  • Rote Oni, Blaue Oni:
    • Boruto ist eine männliche Version von Pink Heroine und Mitsuki repräsentiert Blue Is Heroic. Boruto ist natürlich lebhaft und heißblütig, während Mitsuki ein stoischer Deadpan Snarker ist.
    • Die Trope wird interessanterweise gespielt, wenn es um Kawaki und Boruto geht. Boruto ist freundlich und voller Energie, wird durch Pink repräsentiert, er ist eindeutig der rote Oni, während Kawaki, grübelnd und schroff, eine blaue Jacke trägt und auf der blauen Oni-Seite steht. Und doch, wenn es um ihre Kräfte geht, hat Boruto eine Affinität zu Wasser, während Kawaki zur Feuerfreisetzung. Eröffnung 8, eine Hommage an Naruto Shippuden op 6, platziert Boruto auf Sasukes Seite, mit einer blauen Aura um ihn herum, während Kawaki als Naruto mit rötlicher Aura platziert wird.
    • Sarada und Sumire. Sarada ist ein Cute Bruiser, der Red trägt, ein Brainy Brunette Nice Girl mit einer starken Persönlichkeit, mit einer Affinität zu Feuer und Blitzjutsus. Sumire ist eine Lady of War, die die violetten und blauen Farben bevorzugt, lila Haare hat, in Bezug auf ihre Persönlichkeit den Schatten einer zurückhaltenden Yamato Nadeshiko hat, und sie ist auf Wasserjutsus spezialisiert.
    • Während Sakura in ihren jüngeren Jahren ein sehr heißblütiges, burschikoses Mädchen mit einem haarauslösenden Temperament war, wurde sie in diesen Tagen zu einer älteren und klügeren Frau, und ihr böses Temperament ist völlig verschwunden. Sie schloss sich Hinata im Club der weiblichen Blue Oni-Mütter an. Am besten zu sehen in der Art, wie sie mit ihrem Kind und Ehemann umgeht. Ino und Temari werden leicht sauer auf ihre Kinder und Ehemänner wegen Kleinigkeiten, streiten und schreien sie an, wobei sie immer noch einen Doppelmoral: Missbrauch, Weiblich auf Männlich um ihre Charakterisierungen herum halten. Sakura hingegen ist normalerweise ruhig und ernst, wenn sie mit Sasuke und Sarada und jedem anderen Charakter in Situationen spricht, die zu anderen Zeiten ein vulkanisches Temperament aktiviert hätten, und macht nicht einmal mehr die lustigen wütenden Gesichter.
  • Zuflucht in Audacity: Während des Time Slip, kurz bevor Boruto und Sasuke in die Zukunft zurückkehren, konfrontiert Sakura Sasuke mit einem Brief, der aus seinen Taschen mit den Namen seiner Familie geschrieben ist. Jiraiya entschuldigt sich hastig dafür, dass sie obsessive Fans sind, was Sasuke sehr widerstrebend unterstützt. Als Boruto Jiraiya fragt, ob er keine bessere Ausrede hätte finden können, antwortet Jiraiya, dass es extrem sein musste, um zu funktionieren.
  • Erinnern Sie sich an den Neuen? : Sumire, Denki und Iwabe waren in Kapitel 700 nirgendwo zu sehen, Naruto Gaiden , oder Boruto: Naruto Der Film . Hier sind sie wichtige Charaktere seit den Anfängen von Borutos Akademietagen. Denki und Iwabe wurden sogar nachträglich in den Kurzfilm aufgenommen, der Narutos Amtseinführung zeigt, als er in Episode 18 gezeigt wurde.
  • Die Enthüllung:
    • In Episode 11 enthüllt die EpisodeTatsächlich ist jemand dafür verantwortlich, die Geisterangriffe aus der Ferne zu verursachen, und der Zweck dieser Angriffe besteht darin, das gesamte negative Chakra zu absorbieren, um die legendäre Kreatur, die Nue, zu erwecken, die von den Hashirama-Zellen eingeschlossen wird.
    • Episode 13 enthüllt, dass die Ghost-Angriffe verursacht wurden durchSumire.
    • In Kapitel 47 wird Koji Kashin enthüllt alsJiraiyas Klon.
  • Retcon: Metals Teamkollegen gehen von Doppelgängern in Boruto: Naruto der Film Denki und Iwabe in dieser Kontinuität zu haben.
  • Rivalisierender Final Boss: Nach dem, was in der ersten Szene des Anime passiert,Kawaki soll sich von Borutos Freund zu seinem Rivalen, Evil Counterpart und Endgegner .
  • Romantik versus Erleuchtung: Ein wiederkehrendes Thema in der Serie ist die Verwendung von Chakra auf traditionelle Weise und die Tapferkeit harter Arbeit im Vergleich zu der Verwendung von Chakra in der Wissenschaft und der Erlangung von Kraft durch Bio-Augmentation. Laut Sasuke ist beides nicht schlecht, egal was die Absichten sind.
  • Dreierregel: Die Hauptfiguren neigen dazu, sich in Dreierteams zu versammeln:
    • Team 7: Sarada, Boruto und Mitsuki, bis sie zusammenkommenvon Kawakiund verwandelt das Team in ein Vier-Philosophie-Ensemble.
    • Team 10: Inojin, Shikadai und Chōchō.
    • Team 5: Metal Lee, Iwabee, Denki.
    • Team 15: Original-Team: Sumire, Namida und Wasabi. In der Gegenwart wird Sumire von Tsubaki, einem Samurai-Mädchen, ersetzt.
    • Team 40: Enko Onikuma, Dōshu Goetsu und Tsuru Itoi.
    • Team Shinki: Shinki, Araya und Yodo.
  • Running gag :
    • Metal Lee freut sich über Kämpfe, nur weil seine Angst in den meisten unpassenden Momenten auftritt, wenn er beobachtet wird.
    • Sie wissen, dass eine männliche Figur gut aussieht, wenn Chocho sich in sie verliebt, was ständig passiert.
    • Shinos Existenz, die ignoriert wird, hat nicht damit aufgehört Borutos Ära .
    • Mitsuki ist zu ehrlich in den falschen Momenten und Chocho verpasst ihn ständig Stealth Beleidigung.
    • Boruto bekommt immer eine Naruto-Karte, anstatt der seltenen, die er will.
  • Seemann Fuku : Der Klassensprecher Sumire trägt eine lila Version, obwohl die Ninja-Akademie nicht einmal Uniformen verwendet.
  • Samurai: Tsubaki ist der erste Samurai-Schüler, der im Rahmen eines Austauschprogramms zwischen Nationen in ein Ninja-Dorf geschickt wird. Sie wird mit Namida und Wasabi zusammengebracht.
  • Freche Schwarze Frau: Chocho hat eine immense Lebensfreude, ist sardonisch, selbstbewusst und denkt, dass jeder gutaussehende Kerl in sie verliebt ist. Sie ist die ansässige Plucky Comic Relief.
  • Saved by Canon: Angesichts der Tatsache, dass der Anime ein Prequel zu The Bad Future from the Downer Beginning ist, kann man mit Sicherheit sagen, dass zumindest Boruto und Kawaki die Geschichte durchstehen, da sie auch die einzigen Charaktere sind, die in dieser Szene gezeigt werden.
  • Szenerie-Porno: Sie können detaillierte Aufnahmen von verschiedenen Orten erwarten, egal wie gut oder schlecht die Animationsqualität war. Die Otsutsuki-Dimension und die weit geöffneten verschiedenen Aufnahmen von Konohas im Sonnenuntergang gehören zu den beeindruckendsten.
  • Schizo Tech : Noch mehr als in der Originalserie, da moderne Technologien wie Laptops und Kreditkarten nicht nur existieren, sondern weit verbreitet sind, die Menschen jedoch immer noch Schwerter, Shuriken und Kunai zum Kämpfen verwenden. Und anscheinend erstreckt sich das auch auf wissenschaftliche Programme, die es ermöglichen, Werkzeuge zu entwickeln, die Ninjutsu replizieren können, was für Menschen außerhalb der versteckten Dörfer sehr lukrativ sein kann.
    • In einer interessanten Subversion fällt das Land aus Eisen, das sich als eine der technologisch fortschrittlichsten Nationen in Shippuden erweist, anscheinend weit zurück, da Tsubaki vor dem Hidden Leaf Village noch nie einen Computer gesehen hat.
  • Screw Destiny: Das Credo, nach dem Boruto und viele seiner Kohorten leben. Soweit sie betroffen sind, steht es Ihnen frei, alles zu sein, was Sie wollen, und niemand wird etwas anderes sagen. Bildet eine interessante Dichotomie mit den Hauptschurken, die fast ausschließlich glauben, dass Sie das Schicksal nicht bekämpfen können.
  • Scheiß auf die Regeln, ich mache das Richtige! : Als Mitsuki Konoha aus nur ihm bekannten Gründen verließ, folgten Sarada und Boruto ihm und verließen ebenfalls das Dorf, um ihn zu finden, obwohl es ihnen verboten war, ihrem Teamkollegen nachzugehen. Sie bringen Mitsuki zurück, werden aber vorübergehend aus ihren Reihen entlassen.
  • Geheimer Charaktertest: Wie konnte Kakashi jemals die Chance verpassen, die gleiche Glockentaktik für die Abschlussprüfungen mit der neuen Generation zu verwenden? Nach seiner Gewohnheit beschimpft und bedroht er die Klasse immer wieder, übt aber auch viel konstruktive Kritik und zeigt, welche Macht sie in Zukunft möglicherweise von Feinden haben wird. Vernünftigerweise bestehen die Kinder trotz Regelverstößen nur nach guter Teamarbeit und ohne Glocke. Zugegeben, er übertreibt es ein wenig, wie sehr er sie aufreibt, da er von ihrer Entschlossenheit beeindruckt war und sehen wollte, wie weit er sie schieben kann, was ihn später von Iruka zerkaut. Kakashi hält der Klasse dieselbe Rede, die er einst vor dem alten Team 7 gehalten hat. Kakashi: In der realen Welt gibt es viele Regeln und Gesetze. Und wer die Regeln bricht, wird Abschaum genannt. Aber... Wenn du deine Kameraden nicht schätzt, bist du schlimmer als Abschaum.
  • Serienkontinuitätsfehler:
    • Im Naruto , wurde festgestellt, dass selbst ein niedrig entwickeltes Sharingan Chakra sehen kann, was bedeutet, dass Sarada in dem Moment, in dem Sarada ihr Sharingan aktivierte, in der Lage sein sollte, die von Araya verwendeten Marionettenstränge sofort zu sehen. Stattdessen dauerte es eine Weile, bis sie entdeckte, dass sie gegen eine Puppe kämpfte und nicht gegen eine echte Person, und dass Araya eine Puppenbenutzerin war. Sie konnte die Chakrafäden sehen, die von der Puppe ausgingen, aber es dauerte eine Weile, bis sie sie bemerkte und erkannte, wo sie verbunden waren.
    • Laut Hinata fanden ihre ersten Missionen in einer Kriegszeit statt, mit Ausnahme dieses Teils von Naruto fand auch in einer friedlichen (wenn auch immer noch volatileren) Ära statt, und diese ersten Missionen waren einfache Aufgaben wie das Mähen von Gras und das Auffinden verlorener Hauskatzen eher als etwas Gefährliches. Erst als Naruto nach einer höheren Mission fragte, ging er zum ersten Mal auf eine gefährliche Mission (und sie wurde nur aufgrund unvorhergesehener Komplikationen so gefährlich wie sie es tat).
    • in Folge 53 impliziert der AnimeKoji Kashinderjenige zu sein, der Katasuke unter ein Genjutsu setzte, um Informationen über seine Forschungen für Kara zu sammeln. Der Manga stattdessen abgebildetAo, jetzt ein Outer für Kara, als der schattenhafte Mann, der es getan hat. Der Anime erkennt am Ende die Manga-Version an, wie in Episode 182 gezeigt, woKoji und Ao treffen sich, Koji sagt Aowar schuldig, Katasuke in Genjutsu versetzt zu haben.
    • Bei ihrem Girls' Night Out erinnert sich Ino daran, dass Sakura sie so sehr besiegen wollte, dass sie während ihres Chunin-Matches impulsiv alle ihre langen Haare abgeschnitten hat, außer dass Sakura ihre Haare lange vor ihrem Kampf abgeschnitten hat, als sie im Wald angegriffen wurde des Todes, aus ganz anderen Gründen, die nichts mit Ino zu tun hatten.
  • Gemeinsame Familien-Macken: Die meisten Kinder teilen mit ihren Eltern Persönlichkeits-Macken. Boruto hat die gleichen verbalen Macken wie Naruto und Kushina, wobei er 'dattebasa' ist; Himawari ist genauso ungeschickt wie Hinata; Sarada hat das gleiche freche Grinsen wie ihre Eltern, ebenso das Finger-Tenting; Chocho kann sich sogar mit Choji synchronisieren, wenn es darum geht, Kartoffelchips zu essen.
    • Apropos Synchronisieren, Shikamaru und Shikadai nehmen das Up to Eleven, sie sagen nicht nur oft 'Was für ein Drag' zur gleichen Zeit, sondern denken sogar gleichzeitig an das Schlagwort.
  • Shipper on Deck: Gespielt in Bezug auf Mitsuki. Auf die japanische Synchronsprache meint er auf platonische Weise 'Ich denke, ihr seid ziemlich gute Freunde', wenn er seine Teamkollegen neckt, wenn sie sich streiten. Sumire erkennt fröhlich an, dass Sarada und Boruto sehr gut miteinander auskommen, obwohl sie Gefühle für Boruto hat.
  • Ausrufe :
    • Der Kampf zwischen Sakura und Shin wird teilweise über den Kampf zwischen Steve Rogers und The Winter Soldier aus Captain America: The Winter Soldier gezogen. Sehen die Vergleiche.
    • Im Zeitreise-Bogen bekommen Boruto und Sasuke jeweils Outfits, die denen von Marty McFly und Doc Brown sehr ähnlich sind.
    • Die erste Hälfte des Mujina Bandits-Bogens im Anime scheint eine direkte Hommage an zu sein Die Shawshank-Erlösung :
      • Der Gefangene Team 7 muss beschützen, Kokuri ist wie Andy ein unschuldiger Mann, der zu Unrecht inhaftiert wurde und auch über Kenntnisse über kriminelle Aktivitäten verfügt, die ihn zu einem Ziel machen. Bonuspunkte für die Enthüllung, dass er früher auch Buchhalter war.
      • Benga ist wie Norton und seine Hauptwache Hadley auch ein korrupter und sadistischer Aufseher mit einem eigenen Interesse daran, Kokuri zum Schweigen zu bringen.
      • Kedama entwickelt wie Red eine Freundschaft mit Boruto und Mitsuki und hilft ihnen indirekt bei ihrem Fluchtversuch.
      • Boruto, Mitsuki und Kokuri entkommen ihren Zellen, indem sie ein Loch hinter Borutos Koje graben und verlassen das Gefängnis über einen Wasserweg, genau wie Andy.
    • Das Cover von Boruto Volume 11 zeigt Kawaki, Sarada, Boruto und Mitsuki bei der Rebel Relaxation, die Drax, Groot, Peter Quill, Gamora, Rocket, Yondu und Nebula in einem der Werbeplakate ähnelt Guardians of the Galaxy Vol. 2 .
    • Orochimaru benutzte gerade Infinity Gauntlet no jutsu auf Victors Sekretärin und verwandelte sie in schwarzen Staub.
    • Ende 15-Antworten verwendet ähnliche CGI-Animationen mit farbenfrohen violetten Hintergründen und sogar derselben Bildrate wie Spider-Man: In den Spider-Vers .
  • Krank Episode: Episode 18 von Boruto handelt davon, dass Himawari Fieber hat. Es wird als A Day in the Limelight Episode für Himawari verwendet und bietet die Möglichkeit, sich auf die Beziehung zwischen Naruto und seinen Kindern zu konzentrieren.
  • Einfacher Score der Traurigkeit: Boruto trägt den passenden Titel ‚Traurigkeit‘ sowie Saradas Leitmotiv ‚Shintsū (Herzschmerz)‘.
  • Single Woman sucht guten Mann: Sumire verliebt sich in Boruto, weil er sie vor einem Pfad der Selbstzerstörung gerettet hat.
  • Stück des Lebens : Mehrere Episoden des Anime konzentrieren sich auf die familiären Interaktionen im täglichen Leben der neuen Generation mit ihren Eltern.
  • Gleitende Skala der Geschlechterungleichheit: Boruto im Allgemeinen besser als Naruto die Machteskalation und die Rollenverteilung zwischen Männern und Frauen auszubalancieren und sich in die Kategorie 5 einzuordnen. Der Anime legt zwar mehr Wert auf die Männer (es ist immerhin ein Shōnen), aber im Gegensatz zu Naruto, wo die Jungs von Anfang an als Action-Helden begannen , während die Mädchen eine viel zu lange Reise von Action Survivors zu took Action-Mädchen , im Boruto die jungen kunoichis starten direkt als Action-Mädchen , deren Jutsus und Charakterentwicklung genauso ausgereift sind wie die der Jungs.
    • Um die Art und Weise aufzuschlüsseln, wie Drei-Mann-Teams erstellt werden, kann der Anime die übliche Two Guys and a Girl-Regel besser abwenden. Nur die 3 bemerkenswertesten Teams, Team 7, Team 10 und Team Shinki, folgen dem Standard von ¡Three Amigos! Standard. Team 5 besteht nur aus Jungen, aber sie haben ein Gegenstück in Team 15, das eine Amazonenbrigade ist; und beide erhalten im Anime die gleiche Aufmerksamkeit. Es gibt auch einen weiteren Kader, der aus Two Girls und einem Guy besteht.
    • Es gibt eine Episode, deren Handlung Girls VS Boys ist, in der diese Angelegenheit diskutiert wird. Sarada und Boruto beginnen sich zu streiten, was dazu führt, dass Mädchen die Jungen beleidigen und umgekehrt; Die Dinge eskalieren schnell in einem von Shino organisierten Geschlechterwettbewerb. Die Mädchen gewinnen, aber beide Gruppen erkennen die Vorzüge des anderen an.
    • Der Deuteragonist des Anime ist Sarada Uchiha. Sie ist die Figur, die neben der Hauptrolle die meiste Charakterentwicklung und Bildschirmzeit bekommt, und ist gleichzeitig sein wichtigstes Foil, was in einem Shōnen eine Seltenheit ist. Sie ist tatsächlich die erste Figur, die einen Solokampf gegen einen Feind hat und gewinnt, noch vor Boruto selbst.
      • Sarada ist wichtiger für das, was sie für den Uchiha-Clan bedeutet. Vor ihr gab es absolut keine Manga-Kanon-Frau mit erwachtem Sharingan, und die einzigen beiden gezeigten Uchiha-Frauen waren Mikoto und Izumi, und beide waren eher Satellitencharaktere für Sasuke und Itachi. Nach dem Massaker sind die einzigen Überlebenden alle Männer, aber mit ihrer Geburt beginnt der Uchiha-Clan wieder mit einem Mädchen, das möglicherweise die erste Uchiha als Hokage ist, wenn sie es schafft, ihren Traum trotz des Downer-Anfangs irgendwie zu erfüllen.
    • Eine weitere bemerkenswerte Verbesserung für die weiblichen Charaktere ist eine Diversifizierung ihrer Ziele. Während die jungen Kunoichi der vorherigen Generation verschiedene Ziele hatten (Tenten wurde ein großartiger Kunoichi, Hinata wurde eine stärkere Person, die mit sich selbst zufrieden war, Sakura wurde ein medizinischer Ninja), waren die Ziele, die oft die meiste Aufmerksamkeit erhielten, hauptsächlich darin eine Beziehung zu ihrem Liebesobjekt und sesshaft, jetzt sind die Mädchen unabhängiger und karriereorientierter; Sarada will zum Beispiel Hokage sein, Sumire will sowohl eine wissenschaftliche Karriere als auch als Ninja arbeiten, Tsubaki will Samurai sein, Hanabi ist sowohl Teamleiterin als auch Erbin der Hyuga.
      • Zum Teufel, Himawari hat eine ganze Episode darüber, welche Karriere sie wählen möchte, wenn sie älter wird.
  • Sliding Scale of Plot versus Characters: Boruto schafft es, eine dünne Balance zwischen Charakter- und Action-getrieben zu finden. Aufgrund der monatlichen Veröffentlichung ist der Manga sehr schnelllebig, konzentriert sich mehr darauf, die Handlung voranzutreiben, ständig neue Informationen zu enthüllen, die Handlungswechsel passieren in jedem Kapitel und Charaktere entwickeln sich hauptsächlich durch Kämpfe. Der Anime nimmt sich stattdessen Zeit, um die Charaktere zu entwickeln, manchmal durch Stück des Lebens Episoden oder erstellen Sie ganze Bögen, um ihre Motivationen und Interaktionen zu erkunden.
  • Sliding Scale Of Silliness Vs Seriousness: Der ganze Anime tanzt eine Jig auf und ab. Sie haben Episoden und sogar ganze unbeschwerte Bögen voller Stück des Lebens Momente, gefolgt von eher düsteren und actiongeladenen Handlungssträngen.
  • Wolkenkratzer-Stadt:
    • Konoha hat sich dank des Aufstiegs mächtiger Unternehmen nach dem Vierten Shinobi-Weltkrieg, der moderne Technologie einführte, zu einer riesigen Metropole von Hochhäusern und Wolkenkratzern erheblich entwickelt.
    • Kirikagure ist ein noch extremeres Beispiel. Es entwickelte sich von einem Ort, der wegen seiner spartanischen Art als 'Dorf des blutigen Nebels' bekannt ist, zu einer modernen und blühenden Stadt, die noch kosmopolitischer ist als Konoha. Laut Kagura ist das Dorf modern, weil es über die Zeit zu einem wichtigen Handelspunkt für verschiedene Länder wurde.
  • Das Schlumpfine-Prinzip: Einige der Ninja-Teams folgen immer noch dem Trend „ein Mädchen zu einem Team“; Team 7, Team 10, Team Shinki, obwohl es Ausnahmen gibt, in denen ein Team nur aus Mädchen oder Jungen bestehen kann. Delta From Kara ist auch die einzige Frau in der Organisation. Kurotsuchi selbst ist der einzige weibliche Kage der Gegenwart.
  • Soziale Dienste gibt es nicht: Sie tun es. Sakura eröffnete sogar in allen Großen Nationen Kinderrehabilitationskliniken für Waisenkinder, deren Eltern im Krieg starben. Kein Wunder, dass sie die ganze Zeit so beschäftigt ist.
  • So stolz auf dich: Während des Eltern- und Kindertages versucht Sasuke, sich Sarada zu nähern, aber die meisten seiner Versuche scheitern. Am Nachmittag trifft er Sakura, die ihm rät, einfach aufrichtig mit Sarada zu sein. Später findet Sasuke Sarada beim Training und er sagt ihr, dass er alles dafür ist, dass sie Hokage wird. Sasuke erinnert sich dann daran, dass Fugaku ihm als Kind 'wie erwartet, das ist mein Junge' gesagt hat und versucht ihr dasselbe zu sagen, aber letztendlich trotzt Sasuke dem. beschließen, es für einen besseren Anlass aufzuheben.
  • Soundtrack-Dissonanz:
    • Wenn Denki, Iwabee und Metal Lee Orochimaru besuchen, um um sein Autogramm zu bitten, wird Orochimarus Shippuden Theme im Hintergrund in einer Szene verwendet, in der alles hauptsächlich zum Lachen gespielt wird.
    • Ino, die wütend auf Sai wird, weil sie sich in ihren Unterricht einmischt, wird so ernst wie eine Todes- und Lebenssituation gespielt. Der verwendete Soundtrack wird normalerweise für wirklich gespannte und ernste Momente gespielt, dient hier jedoch nur dazu, zu zeigen, wie lächerlich ihr Streit ist.
  • Space Elves: Der Otsutsuki-Clan passt zu den Mystic Alien Intruders, die die Welt erobern wollen. Sie haben eine außerirdische Denkweise und versuchen, ihren Gotteskomplex zu befriedigen, indem sie ganze Welten des Lebens entwässern. Einer von ihnen, Kaguya Otsutsuki, ist der Vorfahre der Clans Uchiha, Senju, Uzumaki, Hyuga und Kaguya.
  • Spirituelle Antithese: Auf einer oberflächlichen Ebene Naruto und Boruto sind genau die gleiche Geschichte: ein lauter blonder Held, der sich leicht mit jedem anfreunden kann, eine freundliche Rivalität mit einem distanzierten Brunet hat und verschiedene Hindernisse überwinden muss, um ein guter Ninja zu werden. Und von diesem Punkt an ist in Boruto alles in die entgegengesetzte Richtung ausgerichtet. Die Crapsaccharine-Welt, in der jeder eine dunkle und unruhige Vergangenheit hatte, aber mit einer glänzenden Zukunft vor sich und einem friedlichen Ort zum Leben immer besser wurde? Nun, in Boruto , werden die Dinge von friedlichen Zeiten in eine düstere und unsichere Zukunft für die Shinobi-Welt übergehen, wenn der Downer Beginning ein Anzeichen dafür ist. Der vorherige Protagonist war ein buchstummer Waise, der ein Meister werden wollte? Boruto hat eine liebevolle Familie, möchte aber eher wie der Rivale des Protagonisten sein. Und sein dunkelhaariger Rivale ist diesmal kein Uchiha, sondern sein eigener Adoptivbruder Kawaki. Sarada Uchiha möchte stattdessen ein Meister werden mit ihrem Traum, Hokage zu werden, und freundet sich mit Boruto Uzumaki an, anstatt zu versuchen, ihn zu töten, wie es zwischen Sasuke und Naruto passiert ist. Im Naruto jeder mit genügend Willenskraft und einer guten Portion japanischem Spirit sein Schicksal meistern konnte? Boruto sagt NEIN, um das Schicksal zu verschrauben.
  • Spoiler Opening: Boruto Opening 8 verdirbt die Dinge überKawakis Vergangenheit; wie einen alkoholkranken Vater zu haben, wie er Jigen kennengelernt hat und seine zukünftige Bindung zu Naruto.
  • Status Quo ist Gott: Nachdem Boruto und Sarada nach dem Verlassen ohne Erlaubnis ins Dorf zurückgekehrt sind, werden ihnen als Strafe ihre Genin-Ränge entzogen, und es wird impliziert, dass sie in der Akademie von vorne beginnen müssen, um sie zurückzubekommen.Sie bekommen sie vor dem Ende der Episode wiederhergestellt, nachdem sie sie weniger als einen Tag aufgrund der Intervention der Tsuchikage verloren haben, die in ihrem Namen spricht.
  • Stock Shōnen Hero: Mit Boruto untergraben. Er ist Narutos Sohn und sieht seinem Vater fast identisch aus (komplett mit stacheligen Haaren, wenn auch in einem anderen Stil und mehr nach unten gekämmt), hat jedoch eine völlig andere Persönlichkeit. Seine Kleidung ist überwiegend schwarz und seine Hauptfarbe ist Pink, im Gegensatz zu den Grundfarben seines Vaters. Er ist ein mächtiges Wunderkind (noch bevor er in die Ninja-Akademie kam), aber gleichzeitig ist er ein übermäßig großspuriger selbstgefälliger Super. Boruto kann knickköpfig sein, ist aber kein Idiot-Held, sondern brillant, aber faul. Er ist auch nicht ganz der allliebende Held, der sein Vater ist. Er scheint kein großer Esser zu sein, isst aber gerne Burger.
  • Stark wie sie sein müssen: Sarada und Boruto leiden von Zeit zu Zeit darunter. Beide sind zu auffälligen, mächtigen Jutsus fähig, die einen Kampf in verschiedenen Angelegenheiten beenden würden, auch wenn sie danach völlig ausgelaugt wären. Boruto scheint manchmal die Verwendung von Techniken und seinen Superreflexen zu vergessen und starrt nur leer, wenn ihm ein Angriff ausgewichen wird. Sarada ist manchmal noch schlimmer, sie hat die größte Story-Breaker-Power des Franchise geerbt und manchmal sieht sie aus, als ob sie vergisst, dass sie sie hat. Auch ihr Widerstand gegen das Sharingan schwankt stark. Sie kann einen langen Kampf austragen, einen Feind bekämpfen, Genjutsu verwenden, mehrere Jutsus kopieren und verwenden und ihr Sharingan problemlos gleichzeitig aktiviert halten, während sie zu anderen Zeiten mit dem Sharingan in Ohnmacht fällt.
  • Ausreichend analysierte Magie: Das Hidden Leaf Village erhält eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung mit Forschern in weißen Laborkitteln und gläsernen Gängen, in denen Experimente zu Chakra durchgeführt werden. Vermutlich haben andere große Ninja-Dörfer ähnliche Abteilungen, aber Konoha gilt als das technologisch fortschrittlichste In-Universe.
  • Super-Deformed : Ending 13 zeigt Boruto, Sarada und Mitsuki als tanzende Chibis, verkleidet als Bärenjunges, Hase bzw. Babyhai. Der Anime erwies sich als beliebt genug, um grünes Licht zu geben Boruto Saikyo Dash-Generationen .
  • Superhelden-Speziation: Untergraben von Team 7. Sarada, Boruto und Mitsuki haben alle eine Affinität zu Lightning Release und haben ihre eigenen Angriffe. Es ist sehr üblich, dass sie blitzbasiertes Jutsus für denselben Kampf verwenden.
  • Überlegener Nachfolger: Die neue Generation verfügt über mehr Jutsu-Arsenal, da die meisten von ihnen aus heroischen Linien stammen und besser im Team arbeiten können, und ihre Eltern und Familien mehr Zeit haben, ihnen Jutsu beizubringen als ihre Eltern (aufgrund der geringeren Missionen dazwischen) der dauerhafte Frieden). Natürlich haben sie auch nicht das emotionale Gepäck der vorherigen Generationen.
    • Dies wird sogar unter den fünf Kages in Episode 24 diskutiert. Darui, Chōjūrō und Kurotsuchi sind überzeugt, dass der ständige Frieden die junge Generation weich und schwach gemacht hat, als sie feststellen, dass die Bedrohung durch Kaguya noch nicht vorbei ist. Gaara und Naruto glauben das Gegenteil. Ihr Streit ist verflochten mit Aufnahmen des Trainings der jungen Generation und Sarada und Boruto, die auf Augenhöhe kämpfen. Am Ende sind sich alle einig, dass die neue Generation sie eines Tages übertreffen kann und wird.
  • Supermacht-Lotterie: Kama ist ein pyramidenförmiger Widerhaken, der seinem Benutzer einen Teil der Macht und Fähigkeiten des Ōtsutsukis verleihen kann, darunter: verbesserte körperliche Fähigkeiten, Ninjutsu-Absorption, Raumzeit-Ninjutsu, Auferstehung. All diese Befugnisse gehen auf Kosten vonTod der Persönlichkeit für den Gastgeber, während sein Körper von einem Otsutsuki . bewohnt wird.
  • Supermächtige Genetik: Der wichtigste Handlungspunkt. Sehen Sie schon ein Muster? Victor macht unmenschliche Experimente an seinen eigenen Mitarbeitern, um die Macht von Hashiramas Zelle zu erlangen. Mitsuki wurde von Orochimaru geschaffen, um genetisch perfekt zu sein und ging sogar so weit, Mitsukis Herz mit einem Fluch zu belegen, um die Geheimnisse seiner Schöpfung zu bewahren, falls der Junge jemals gefangen genommen wird. Sarada und Boruto sind beide Opfer von Schurken, die sie wegen ihrer Kräfte und ihres Dojutsus wollen.
  • Überraschungsparty: In Folge 137 plant Sarada eine Abschiedsparty für Sumire und holt alle an Bord mit den Vorbereitungen für Sumires Abreise.
T-Z
  • In deinen Träumen sprechen: Boruto kommuniziert mitTonerin einem Traum.
  • Die Kugel nehmen: Sarada springt schließlich vor Boruto und nimmt Deepas Angriff auf, der Sasukes 'mein Körper hat sich gerade von selbst bewegt' parallelisieren sollte, als er Naruto vor Haku verteidigte.
  • Tamer und Chaster: Weil Boruto wurde geschaffen, um kinderfreundlicher zu sein; der Fanservice, sexuelle Anspielungen, blutige Szenen, Aufnahmen, bei denen Blut wie ein Wasserfall aus Wunden fließt, sind meist weg oder zumindest sehr zurückhaltend. Obwohl der Anime langsam dunkler und expliziter wird.
    • Narutos 'Sexy Jutsu'-Form war komplett nackt (wenn auch mit Censor Steam), während sie in späteren in Naruto Shippuuden bekleidet ist. In Boruto wird Narutos Sexy Jutsu sogar während des Zeitreisebogens, wenn sie das Blattdorf vor der Zeitsprung-Ära besuchen, vollständig bekleidet gezeigt.
  • Gezieltes Menschenopfer: Boruto treibt das auf die Spitze. In Kapitel 13 erfahren wir, dass Tento entführt wurde, und um die Sache noch schlimmer zu machen, plant Big Bad nicht, ihn einfach zu töten oder ein Lösegeld zu kassieren; er möchte ein Kinjutsu ausführen, das ihm die Erinnerungen und das Aussehen des Opfers verleiht. Wie wird dieses Jutsu bewerkstelligt? Den Kopf der Person abzubeißen, während sie noch am Leben ist, und ihr Gehirngewebe zu essen.
  • Teamgeist :
    • Nachdem sie zum Genin befördert wurde, wird Sarada mit Boruto und Mitsuki in Team 3 eingesetzt, was sie nicht zustimmt. Hartnäckig wie immer tut Sarada alles in ihrer Macht Stehende, um Naruto zu erreichen, und auf ihre Art wird sie von Mitsuki und Boruto unterstützt. Als sie jedoch in Naruto ankam und sah, wie gut sie mit Boruto und Mitsuki zusammenarbeitete, ändert Sarada ihre Meinung und bittet Naruto einfach, den Namen des Teams in Team 7 zu ändern, um das vorherige zu ehren.
    • Tsubaki hat einen sehr wettbewerbsfähigen Geist, aber es fehlt viel an Teamwork. Frustriert bei dem Gedanken, schwächer als andere wahrgenommen zu werden, überzeugt sie Wasabi und Namida, jede Mission als gegenseitige Herausforderung zu betrachten, um zu sehen, wer das Beste für die Mission getan hat. Dies ging letztendlich nach hinten los, da diese übermäßige Konkurrenzfähigkeit dazu führte, dass sie ihr wahres Ziel aus den Augen verloren und bei hohen Aufgaben scheiterten. Tsubaki muss erst ein gut koordiniertes Team 5 sehen, um zu verstehen, dass der Schlüssel zum Sieg Teamwork war. Nachdem sie ihre Lektion gelernt hat, fängt Team 15 an, höhere Punktzahlen für ihre Missionen zu erzielen als Team 5.
  • Technologie-Porno: In Episode 183 testen Boruto, Mitsuki und Sarada während ihrer Zeit in der Einrichtungsforschung einige ausgefallene Ninja-Werkzeuge wie Chakra-Klinge, Rauchblitzbombe, Kletterhandschuhe und -stiefel und den Drachentransport. Alle außer Boruto sind von der neuen Ninja-Technologie begeistert.
  • Themenbenennung: Hallo, lerne die Otsutsukis kennen: Momo shiki , Verwandtschaft shiki , Hurra shiki und Isshiki . Die einzigen Vollblut-Otsutsukis, die dem Trend nicht folgen, sind Toneri und Kaguya.
  • Themenmusik-Power-Up: Die stimmhafte Version des ost 'Become the wind', gesungen von Ray und komponiert von Yasuharu Takanashi und Yaiba, wird gespielt, wenn Mitsuki und Sarada ihre Angriffe mit Borutos Rasengan kombinieren, um Deepa zu besiegen, und Junge, sie tun es schicken Sie ihn durch den Raum, wenn das Lied seine höchsten Töne erreicht.
  • Portale ausdenken:Nue existiert in einer anderen Dimension, daher braucht es ein speziell vorbereitetes Jutsu – das Gozu Tennou – das als Tor zu dieser Dimension fungiert, um beschworen zu werden.Dieselben Portale scheinen Teil seines Repertoires übernatürlicher Fähigkeiten zu sein, wie der 'Geist', den Boruto immer wieder sieht.
  • Dies ist meine Geschichte: „Die Geschichte geht von diesem Zeitpunkt an mehrere Jahre zurück.
  • Zeitgesteuerte Mission: Sarada hat ein Ziel aus dem Sieg über Buntan um neun Uhr gemacht, was sie tut.
  • Zeitsprung: Zwischen der OVA, in der Naruto zu Hokage wird, und dem Beginn des Animes, in dem die junge Generation 11 Jahre alt ist, vergehen mehrere Jahre.
  • Zeitreise: Sasuke und Boruto reisen rund 20 Jahre in die Vergangenheit, um Urashiki davon abzuhalten, die Zeitleiste durcheinander zu bringen, wo sie die jungen Versionen aller treffen und tote Charaktere am Leben sind.
  • Titel: Die Anpassung: Boruto: Naruto die nächste Generation .
  • Um ein Meister zu sein : Trotzt dem Protagonisten selbst, der wie Sasuke aus den Schatten dienen möchte; stattdessen ist Sarada, die in Narutos Fußstapfen treten und Hokage werden möchte.
  • Toiletten-Humor: Tosaka, ein verrückter Wissenschaftler, der sich als harmloser Biologe ausgibt, beschließt zufällig, vor allen Augen Vogelkot zu lecken. Sarada ist so angewidert, dass sie unter Schock steht und ständig wiederholt: „Er hat es geleckt“.
  • Tomboy und Girly Girl :
    • Sarada und Chōchō sind ein heruntergespieltes Beispiel, da beide das scharfzüngige Girly Girl mit einem Tomboy Streak-Typ sind. Zwischen den beiden ist Sarada jedoch eher burschikos, da sie ernst, zynisch und sehr konfrontativ ist, während Chōchō das Girly Girl mit ihren fantasievollen Romanzen und ihrem Interesse an Jungen ist. Schon optisch ist klar, wer was ist; Sarada hat kurze schwarze Haare und trägt ihre Strümpfe mit Hotpants, während Chōchō lange Haare hat, gepaart mit Girlish Pigtails und einen kurzen Kimono zu ihren Strümpfen trägt.
    • Ein direkteres Beispiel sind Namida und Wasabi. Namida ist schüchtern und sensibel, während Wasabi unverblümt, rau und ungeduldig ist.
    • Als Borutos Betty und Veronica , Sumire und Sarada sind ein weiteres Duo. Ersteres ist ein sehr fürsorglicher Yamato Nadeshiko, der sich vorübergehend für eine Karriere in der Wissenschaft niederlässt, während letzterer sehr handlungsorientiert, heißblütig und eigensinnig ist, obwohl er The Ojou ist.
  • Grabsteinzähne: Anders als die erste Form von Kaguya Ōtsutsukis Zehnschwänziger Bestie, die Hunderte von Reißzähnen hatte,Jigens zehnschwänziges Biesthat einen großen Mund, der von zwei Reihen gleichförmig geformter humanoider Zähne ausgekleidet ist ?? Es hebt es von seinem Vorgänger ab und macht es noch nerviger.
  • Nahm ein Level in Badass: Im ersten Kampf mit Deepa machten Boruto und Sarada kaum lebend aus, wobei Mitsuki am stärksten betroffen war. Nachdem sie das Krankenhaus verlassen haben, erkennen beide an, dass sie um Mitsukis Willen stärker werden müssen. In ihrem zweiten Kampf besiegt Team 7 Deepa aufgrund des intensiven Trainings zwischen den Kämpfen. Verdammt, Sarada macht einen anderen, als sie ihren zweiten Tomoe mitten im Kampf erwirbt.
  • Tournament Arc: Ähnlich wie sein Vorgänger, Boruto hat seine eigenen Chunin-Prüfungen nach denselben Mustern, mit Teams aus anderen Dörfern, der Jagd, dem Ausspielen von Kindern gegen andere Kinder, einem anderen Nara, der die Kämpfe aufgibt, dem unvermeidlichen schurkischen Angriff, der die Prüfungen stoppt, und der einzigen Person, die befördert wird wieder ein Chunin-Wesen, ein Nara. Der einzige Unterschied ist, dass diesmal niemand wegen der friedlichen Zeiten töten oder getötet werden muss.
  • Town Girls: Als die bemerkenswertesten weiblichen Charaktere: Sarada, Chōchō und Sumire spielen mit dieser Trope, obwohl sie alle richtig und weiblich sind. Sarada ist der Butch, da sie eine feurige und zynische Brainy Brunette ist, die es genauso genießt, schmutzig zu werden wie die Jungs; Sumire ist die Femme, weil sie eine reife Team-Mutter und eine selbstbewusste Kriegsherrin ist, die Konflikte hasst; Chōchō ist die Weder, obwohl sie sich am meisten für Jungen und ihr Aussehen interessiert, ist ihr Kampfstil nicht gerade das, was man als elegant bezeichnen würde, und sie ist auch eine sehr resolute Rothaarige.
    • Diese Dynamik entwickeln Namida und Wasabi mit dem Newcomer Tsubaki weiter. Namida, das schüchterne und vernünftigste Mädchen, das süße Dinge liebt, ist die Femme. Wasabi ist der Butch dafür, ein burschikoses und gewagtes Mädchen zu sein, mit weniger mädchenhaften Interessen. Tsubaki ist keine, auf der einen Seite ist sie eine weibliche Lady of War, die sich in Pink verkleidet, auf der anderen Seite ist sie distanziert, bissig und sehr konkurrenzfähig.
  • Tyke-Bombe:
    • Sumires Vater hat sie von klein auf trainiert, um sich darauf vorzubereitenseinen Rachegedanken gegen Konoha auch nach seinem Tod durchsetzen.
    • Kawaki wurde von Jigen speziell wegen seiner Kompatibilität mit dem Kama-Fluch ins Visier genommen. Kawaki erinnert sich daran, dass er als Waffe aufgezogen wurde und von der Hölle trainiert wurde, um den Fluch so effektiv wie möglich einzusetzen. Dekonstruierter Fall, Kawaki nimmt Jigen übel, aber gleichzeitig rechtfertigt er Jigens Weg als effektiver als das Training eines Ninja.
  • Schule mit zwei Lehrern: Shino ist der einzige Lehrer, der an der Akademie gezeigt wird, während Iruka der Direktor ist.
  • Training from Hell: Gespielt für Laughs, nachdem sie ihre Tochter trainiert hat, erinnert sich Sakura an ihr eigenes Training mit Tsunade, bei dem ihr alle Knochen gebrochen wurden und nicht einmal eine Pause von Tsunade gemacht wurde. Sie schlägt Sarada vor, ein ähnlich intensives Training zu absolvieren, und Sasuke stimmt einfach zu. Sarada ist nicht sehr erfreut über all diese Details und die Möglichkeit, denselben Prozess zu durchlaufen.
  • Trouble Entender: Geschieht zwischen Mitsuki und Sumire, als er sie im Krankenhaus besucht. Beide sprechen kryptisch, als würden sie den Boden versuchen. Beide halten die Diskussion auf einem höflichen Niveau, aber ihre Worte verbargen Warnungen von jeder Seite. Mitsuki fragt Sumire ständig, was sie von den Angriffen hält.Er weiß bereits, dass Sumire hinter ihnen war. Am Ende der Diskussion erkennt Sumire, dass Mitsuki die Wahrheit kennt und wird wahrscheinlich versuchen, sie aufzuhalten, also erklärt sie ihm ihre Vergangenheit, behält aber die gleiche doppelte Bedeutung ihrer eigenen Worte bei. Mitsuki: Dir scheint es viel besser zu gehen.
    Zusammenfassung: Mitsuki? bist du alleine gekommen?
    Mistuki: Sind deine Wunden in Ordnung?
    Zusammenfassung: Ja. Sie sagten, ich werde bald entlassen.
    Mitsuki: Aha. Das ist gut. Wir können uns nicht sterben lassen. Ich habe auch Umstände. Hey, darf ich dich etwas fragen? Was halten Sie von Boruto?
    Zusammenfassung: Was meinen Sie?
    Mitsuki: Inojin sagte, Sie fühlen sich wahrscheinlich am meisten gestresst.
    Zusammenfassung: Das ist nicht wahr! Sicher, es gibt Ärger im Unterricht und ich gerate immer in Panik, aber mit Boruto macht es irgendwie Spaß, oder? Was ist mit dir, Mitsuki?
    Mitsuki: Mich? Ich weiß es noch nicht genau.
    Zusammenfassung: Hast du eine Familie, Mitsuki?
    Mitsuki: Soweit ich weiss...
    Zusammenfassung: Aha. Ich hatte die ganze Zeit gedacht, du wärst wie ich.
    Mitsuki: Sie haben keine Familie?
    Zusammenfassung: Nein, sie sind alle gestorben. Mein Vater war auch ein Ninja. Aber ich bin nicht so begabt wie mein Vater ... Deshalb war ich immer unsicher und habe mich so angestrengt, es zu schaffen. Aber mit allen in dieser Klasse zu sein. Bevor ich mich versah, hat es so viel Spaß gemacht. Manchmal frage ich mich, was ich die ganze Zeit gemacht habe.
    Mitsuki: Hey, wie denkst du über die Person, die dir das angetan hat?
    Zusammenfassung: Ich weiß es nicht. Aber ich möchte, dass das schnell vorbei ist. So fühle ich mich...
  • Wahre Gefährten: Das neue Team 7 ist sehr loyal und beschützt sich gegenseitig, obwohl es zu kurz kommt.
    • Laut Sakura sind ihre Kindheitsfreunde immer noch ihre lieben Freunde und nennt sie Familie. Tatsächlich kämpfen sie, Sasuke und Naruto immer noch Seite an Seite, wenn die Situation es erfordert.
  • Tsundere : Es gibt mehrere Beispiele.
    • Sarada und Boruto sind beide gegenüber ihren Vätern Tsu Tsun, weil sie sich von ihnen vernachlässigt fühlen. Sarada wendet dies auch auf Boruto an, sie mag hart mit ihm sein, aber auch besorgt um ihn.
    • Chocho hatte eine kurzlebige Tsundere-Phase, als sie versuchte, die Aufmerksamkeit eines Schauspielers auf sich zu ziehen, in den sie verknallt war.
    • Ino und Temari sind bei ihren Ehemännern stark die harten Typen. Sie sind streng, können aber auch in einigen intimen Momenten liebevoll sein.
  • Es sind Leute in diesem Haus
  • Unsterbliche Loyalität: Ein schurkisches Beispiel passiert zwischenIsshikiund Code. Code ärgerte sich über Kawaki, weil er ausgewählt wurde alsein Schiff für Isshiki. Er wurde alsIsshikistreuesten Untergebenen und verehrte ihn wie einen Gott.Nach Isshikis Tod, Code würde sowohl Rache schwören als auch das Erbe des himmlischen Clans fortsetzen.
  • Sieg durch Ausdauer: Während ihres Kampfes mit Araya entdeckt Sarada, dass sie die ganze Zeit gegen eine Marionette gekämpft hat und findet heraus, warum Araya so sehr versucht hat, den Kampf so früh wie möglich zu beenden, damit sein Geheimnis nicht entdeckt wird. Sarada beginnt zu erklären, dass, wenn Araya versucht hätte, sie zu ermüden, anstatt die Dinge zu überstürzen, er einen Sieg durch Ausdauer erhalten hätte, da Saradas Schwäche dank ihres Sharingans Ausdauer ist.
  • Schurkenzusammenbruch:
    • Delta erleidet einen mitten im Kampf gegen Naruto, nachdem Kawaki ihn und Himawari vor ihren Augenstrahlen verteidigt hat. Kurz darauf kämpft sie immer geistesgestörter.
    Delta: Jeder von euch...sind Scheißkerle!!...Wie viel brauchst du, um mich zu verärgern, bis du zufrieden bist?!
    • Kirara bricht sofort zusammen, nachdem Sarada sie besiegt hat, sie beginnt zu schreien und verliert ziemlich schnell ihren Verstand. Sie stirbt, als sie von Steinen zerquetscht wird.
  • Vile Villain, Saccharine Show: Boruto ist ein heller, lebhafter und lustiger Shonen mit viel lot Stück des Lebens Episoden im Vergleich zu seinen Zeitgenossen und seinem Vorgänger. Davon abgesehen sind die neuen Schurken genauso düster wie die von Naruto und Naruto Shippuden , und einige von ihnen stellen eine noch größere Bedrohung dar als das, was wir im ursprünglichen Lauf getroffen haben. Einige der Überreste von Otsutsuki zum Beispiel sollen sogar stärker sein als der freaking Kaguya; und Kara, hat weder die Absichten des Edlen Dämons noch die erlösenden Qualitäten, die Akatsuki hatte.
  • Villain Episode: Episode 179 stellt Kara endlich als Ganzes vor und untersucht die Dynamik zwischen den Mitgliedern.
  • Schurkische Freundschaft: In einer Gruppe von Menschen, in der sich alle absolut verabscheuen, zeichnen sich Jigen und Amado dadurch aus, dass sie die einzigen sind, die den anderen respektieren und füreinander sorgen. Jigen vertraut Amado genug, um nur ihm einige seiner Ängste vor Verrat zu erzählen.Am Ende untergraben, denn Amado entpuppt sich als Eindringling.
  • Bösewicht der Woche: Die Bösewichte aus dem Anime kehren nie zurück. Sobald sie behandelt wurden, verschwinden sie.
  • Waffe der Wahl: Mehrere Charaktere haben persönliche Vorlieben von der von ihnen verwendeten Stock Ninja-Waffe.
    • Sarada wird Shurikens oder sogar Fuuma Shuriken anstelle von Kunais verwenden.
    • Konohamaru verwendet ein Grabenmesser wie sein Onkel Asuma als seine Hauptwaffe.
    • Mirai Sarutobi erbte Asumas Chakraklinge.
    • Shin Uchiha kann mit seinen Klingen und Skalpellen sogar künstliche Gliedmaßen herbeirufen und herstellen.
    • Inojin kann wie sein Vater einen Tantodolch benutzen.
    • Kokuyō zeigte bemerkenswerte Fähigkeiten mit seinem Tonfa-Paar und benutzte sie wie einen Bumerang.
    • Iwabee, hat ein Jō-Zeug und verwendet Earth-Release, um damit hammerartige Waffen zu bauen.
    • Die neuen sieben Ninja-Schwertkämpfer:
      • Shizuma, ihr Anführer, entschied sich speziell dafür, Samehada zu führen, aber weil er nicht willensstark genug war, um mit einem empfindungsfähigen Schwert umzugehen, verschmolz Samehada mit ihm und tobte.
      • Kagura ist im Besitz der Hiramekarei, die in zwei Schwerter geteilt werden kann. Er weigerte sich eine Weile, das Schwert zu benutzen, aus Angst, unschuldige Menschen zu verletzen.
      • Buntan wählte die Kiba-Schwerter, da sie einst ihrem Vater Raiga gehörten, der Teil der Sieben Schwertkämpfer des Nebels war.
      • Kyohō ist aufgrund seiner Größe und Größe in der Lage, Kabutowari zu verwenden.
      • Hebiichigo verwendet Nuibari, ein nadelähnliches Schwert und kombiniert es mit ihren Chakra-Drahtschnüren.
      • Ichirōta benutzt Shibuki, das Sprengschwert.
      • Hassaku verwendet Zabuzas ehemaliges Schwert Kubikiribōchō.
  • Wir sind selbstgefällig geworden: Fünfzehn Jahre nach dem Großen Ninja-Krieg leben Shinobi in einer überwiegend friedlichen Welt, Ninja-Fähigkeiten wurden zu weltlichen Nützlichkeiten, und die neue Generation lebt größtenteils in Unwissenheit darüber, wie hart das Leben eines Shinobi vor dem Großen Krieg war ( und in der Tat, wie hart es immer noch sein kann, eine Lektion, die Kakashi während ihrer Abschlussprüfung einhämmert). Einige Kinder der neuesten Generation wie Iwabee verehren die vermeintlichen Good Old Ways, und Boruto glaubte eine Weile, dass es zu Zeiten seines Vaters cooler war, ein Ninja zu sein. Die fünf Großen Nationen sind derzeit mehr oder weniger eine Ninja-Europäische Union, während sich die kleineren Länder nicht so gut erholt haben wie die größeren Nationen nach dem letzten Krieg, der es ermöglichte, eine weitere geheime terroristische Gruppe ähnlich Akatsuki zu bilden, indem sie Adepten aus den ärmeren Shinobi-Ländern. Kurotsuchi weist sogar darauf hin, dass die friedlichen Zeiten eine weiche und schwache junge Generation hervorgebracht haben, die gegen die Otsutsuki und ihre Verbündeten keine Chance haben wird. Während sie sich in Bezug auf die junge Generation als Ganzes bewahrheitet, wurde die Shinobi-Welt mehr als einmal von Kara und Otsutsuki überrascht. Tsubaki: Es scheint, dass Shinobi aufgrund des Friedens selbstgefällig geworden sind.
  • 'Gut gemacht, Sohn!' Guy : Als Sohn des Hokage und hinterlässt ein behütetes Leben, tut Boruto alles, um Narutos Aufmerksamkeit zu erregen, vom Bemalen des Hokage-Berges bis hin zum Schummeln während der Chunnin-Prüfungen, nur um von seinem sehr beschäftigten Vater anerkannt zu werden. Er wird im Laufe der Zeit unsicher, wenn alles, was er erreicht, dem 'Sohn des Hokage' zugeschrieben wird. Zum Glück arbeiten Boruto und Naruto nach dem Kampf mit den Otsutsuki ihre Differenzen durch, um sich besser zu verstehen.
    • Sarada sehnte sich wegen seiner Abwesenheit ihr ganzes Leben nach Sasukes Zuneigung. Aus diesem Grund war sie verzweifelt genug, den Sharingan zu wecken.
  • Wham-Schuss:
    • Kapitel 23: Kawaki wird in einem Krater gefunden.
    • Kapitel 43:Momoshikibelebt und besitztBoruto.
    • Kapitel 48:Isshikierscheint über dem Dorf.
    • Kapitel 53:ein von Momoshiki besessener Boruto ersticht Sasukes Rinnegan.
  • Was bist du: Sarada ist so beeindruckt von dem alten Team 7, nachdem sie gesehen hat, wie sie gegen Shin gekämpft haben, dass sie sich innerlich fragt, was zum Teufel diese Leute sind.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Erinnerst du dich an Magire, einen Klassenkameraden von Boruto und den anderen? Erinnerst du dich daran, dass er Sumire um ein Date gebeten hat und abgelehnt wurde? Denken Sie daran, Opfer zu werdenSumires Nue? Erinnerst du dich, was danach mit ihm passiert ist? Wir auch nicht, er ist komplett aus der Show verschwunden.
  • Was zum Teufel, Held? ?
    • Sarada und Shikadai sind schockiert, als sie herausfinden, dass Boruto während der Chunin-Prüfungen betrogen hat und beide werfen ihm sehr enttäuschte Blicke zu.
    • Mitsuki schafft es, dies auf mehrere Leute zu ziehen, als er zwei Wachen angreift und mitten in der Nacht Konoha verlässt. Es stellte sich heraus, dass er nur der Maulwurf war, aber die Tatsache, dass er niemandem etwas erzählte, ließ die Leute an seinen guten Absichten zweifeln.
    • Boruto ist nicht glücklich, herauszufinden, dass Naruto Ninja-Technologie in ihrem Sparring verwendet hat, während er wegen Betrugs beschimpft und das Stirnband entzogen wurde, als er während der Chunin-Prüfungen erwischt wurde. Naruto, Sarada und Sasuke alle drei mussten Boruto davon überzeugen, auf ihre Argumentation zu hören, warum die Technologie nicht von Natur aus schlecht ist.
  • Was würde X tun? : Während der Chunin-Prüfungen fragt Sarada Boruto beim ersten Versuch, was ihr Vater seiner Meinung nach beim Quiz wählen würde. Boruto denkt, dass es 'falsch' wäre, da Sasuke nicht der direkte Typ ist. Sarada entscheidet sich für die entgegengesetzte Option und entscheidet sich für „wahr“.
  • Gesamte Episode Flashback: Boruto untergräbt den typischen Trend „Gib jedem tragischen Charakter/Bösewicht ganze Episoden über seine Vergangenheit“, der einer von vielen war Narutos Warenzeichen. Während Boruto seinen eigenen Anteil an tragischen Charakteren und Schurken hat, wird ihre Vergangenheit normalerweise nur erwähnt oder durch mehrere Schlüsselszenen gezeigt. Aber einmal mit Kawakis Einführung...
    • In Episode 192 dreht sich alles um Kawakis Vergangenheit. Es sollte beachtet werden, dass Kawaki der erste Boruto-Originalcharakter ist, der seine Vergangenheit in einer ganzen Episode erforscht.
    • Mugino selbst erkundet in Episode 180 seine Vergangenheit, der die Hälfte seiner Zeit damit verbringt, Boruto seine Lebensgeschichte zu erzählen.
  • Vorsätzlich schwach: Es stellte sich heraus, dass Naruto sich gegen Delta stark zurückhielt, weil er sie lebend für Verhöre fangen wollte.
  • Den Krieg gewonnen, den Frieden verloren: Ja, der Krieg gegen Kaguya wurde gewonnen, aber der Konflikt gegen die Otsutsuki dauerte 15 Jahre später bis heute an. Und das führte nicht nur zum Aufstieg von Kara und ihren Anhängern.
  • Weltbau: Boruto führt die Otsutsuki weiter und entwickelt ihren Mythos weiter. Mit der Einführung von Cyborgs, Augmentationen und Technologie trat die Ninja-Welt in eine neue Ära ein, in der die Auswirkungen und Konsequenzen solcher Dinge gezeigt werden.
  • World of Badass : Das ist schon allein der alten Generation geschuldet. Aber auch die Generation der Boruto ist nicht faul. Ab dem neuen Team 7 sind die Kinder regelrechte Wunderkinder. Aber die Badassery der Ninjas wird durch die Existenz konstruierter Waffen und die Kreationen von Cyborgs bedroht, die mit Shinobi konkurrieren und sie ersetzen können, je nachdem, in wessen Hände sie fallen.
  • World of Ham : Die neueste Generation von Ninjas ist genauso subtil und verstohlen wie Der vorherige . GLAUBE ES!
  • Würde ein Mädchen schlagen : As Boruto ist mit beidem gefüllt Action-Mädchen und Dark Action Girls, die 'Ich werde nicht gegen eine Frau kämpfen, weil sie eine Frau sind'-Mentalität würde jeden schnell umbringen, der denkt, dass dies der Fall ist. Daher ist es den meisten männlichen Charakteren egal, ob ihr Gegner eine Frau ist, ob sie Held oder Bösewicht ist, sonst wären sie tot. Naruto wäre getötet worden, wenn er sich nicht dafür entschieden hätteBordsteinstomp-Delta, während Deepa so gut wie nichts interessierte, dass Sarada nur ein jugendliches Mädchen ist, das ihr ins Gesicht schlug und schlug.
  • Würde ein Kind verletzen: ''Boruto'' setzt die Tradition fort, als Hauptfiguren Kid Heroes im Alter von 11 Jahren und Schurken zu haben, die versuchen werden, sie zu töten, sie zu missbrauchen, zu entführen, an ihnen zu experimentieren, sie zu foltern, sogar kannibalisieren auf sie.
    • Eine besondere Erwähnung geht an Sasuke, der durchaus bereit war, Shin Jr. später zu töten, mit der Möglichkeit, dass Boruto Opfer wirdvon Momoshiki . besessen seinin naher Zukunft schwört er,seinen eigenen Schüler tötenwenn es dazu kommt.
  • Wretched Hive: Curtain Village ist die Hauptstadt des Landes der Stille und auch ein Paradies für Kriminelle und abtrünnige Ninjas. Die Stadt beherbergt den einzigen Schwarzmarkt in der Region. Einige Dorfbewohner versuchen verzweifelt zu überleben, was dazu führt, dass viele Shinobi ihre Stirnbänder gegen Geld verkaufen, während diejenigen, die Geld haben, alles bekommen können, was sie wollen. Das Dorf wimmelt von Figuren aus dem Bingo-Buch.
  • Yamato Nadeshiko: Sumire ist das Aushängeschild für Boruto , und ein seltenes Anti-Villainous-Beispiel. Sie ist ein für ihr Alter recht reifes Mädchen, hat eine sehr fürsorgliche Seite, ist zurückhaltend und hasst Konflikte. Sie ist eine weibliche Kriegsherrin, die alleine sehr gefährlich ist. Weitere Merkmale sind die Assoziation mit der Farbe Lila, der Hime-Schnitt und die Kontraste Sarada .
    • Wenn man es glauben kann, zeigt Sakura als Erwachsene einige Eigenschaften. Ihr feuriges Temperament ist verschwunden, obwohl sie genki bleibt, sie ist jetzt ein älteres und klügeres nettes Mädchen, als Mutter ist sie sehr fürsorglich, geduldig und sanftmütig wie Hinata und verhält sich wie eine Kriegertherapeutin. Sie blieb ihrem Mann jahrelang treu und zweifelte nie an seiner Mission. Sakura ist auch viel weiblicher und laut Sarada wurde sie eine sehr anständige Köchin.
  • Du bist nicht allein: Sowohl Sarada als auch Boruto versichern Kawaki, dass er nicht allein ist und sich bei verschiedenen Gelegenheiten auf sie verlassen kann, weil er sie zu seinen Freunden hat.
  • Du kannst das Schicksal nicht bekämpfen: Dies ist ein wiederkehrendes Thema bei den Schurken, insbesondere bei den großen Antagonisten, im Gegensatz zu Boruto und seinen Kameraden, die sich weigern, dass jemand außer sich selbst über ihr Schicksal entscheidet. Insbesondere Sumire, Shin, die Otsutsukis und Kara halten alle Ereignisse aus dem einen oder anderen Grund für vorherbestimmt. Die Ironie ist, dass bis zu einem gewissen Grad Sie sind richtig , denn durch den Flash-Forward zu Beginn der Serie ist den Zuschauern bewusst, dass das alles für niemanden gut enden wird.
  • Ihre Tage sind gezählt:Kawaki und Boruto riskieren beide, eines Tages zu sterben. Auch wenn sie nicht physisch sterben, wird ihr Verstand zerstört unddurch ihren Otsutsuki-Gastgeber ersetzt.Kawakiist gefährlich nahe, da 80 % seiner DNA bereits umgewandelt wurden.
  • Du siehst nicht aus wie du: Die endgültige Form von Momoshiki unterscheidet sich stark von der des Films.
  • Du musst blaue Haare haben : Einige Charaktere haben eine ungewöhnliche Haarfarbe.
    • Mitsuki hat cyanfarbenes Haar.
    • Himawari hat das schöne nachtblaue Haar ihrer Mutter geerbt.
    • Sumire hat langes lila Haar.
    • Three_Senka_Brothers sind ein Set von Drillingen aus Kirikagure, die sich nur durch ihre unterschiedlichen Blautöne voneinander unterscheiden.
    • Die Haze Quadruplets haben alle violette Haare.

Tropen mit eigenen Unterseiten:

  • Oh Mist!
  • Wham-Linie

' Ich bin immer noch... ein Ninja. '


Interessante Artikel