Haupt Ärmel Manga / Denki-gai no Honya-san

Manga / Denki-gai no Honya-san

  • Manga Denki Gai No Honya San

img / manga / 45 / manga-denki-gai-no-honya-san.jpgUmanohone, hier, um alle Ihre Otaku-Bedürfnisse zu erfüllen.Von oben nach unten, von links nach rechts:Tsumorin, Regisseur, Ero-Hon G-Man, Sommelier, Kameko, Umio, Fu Girl, Sensei und Hio-tan. Werbung:

Denki-gai nein Honya-san! , oder Die Buchhandlung der Elektrostadt , ist eine Slice of Life-Comedy-Serie, die sich um die täglichen Missgeschicke der Mitarbeiter des Umanohone Bookstore dreht, eine Parodie auf echte Doujin-Läden in Gegenden wie Akihabara.HinweisAus irgendeinem Grund sind die Zentren des Elektronikhandels in japanischen Großstädten auch Zentren der Manga-/Anime-/Videospiel-bezogenen Subkultur.

Zu den Mitarbeitern von Umanohone gehören die tollpatschige Hio-tan, der aufstrebende Mangaka Sensei, Shutterbug Kameko, das Zombie-Fangirl Fu Girl, der stille Sommelier, Anime- und Dating-Sim Otaku Umio und ihr Store Manager, Director.



Die Serie basiert hauptsächlich auf Gags, mit einigen konsistenten Story-Threads.


Werbung:

Die Serie enthält Beispiele für:

  • Schauspieler-Anspielung: In Episode 12 verkörpern die Darsteller alle Cosplays als frühere Rollen ihres Seiyuu.
  • A-Cup Angst : Kameko, Sensei und Fu Girl sind alle neidisch auf Hios Oberweite. Kameko und Fu Girl besonders, da sie komplett flach sind.
  • All Men Are Perverts: Hio, Kameko und Fu Girl sagen Sensei, er solle „wie ein Mann denken und handeln“, um herauszufinden, was Jungs mögen. Das Ergebnis ist, dass Sensei verrückt wird, alle drei sexuell belästigt und darauf hinweist, welche Fetische sie ansprechen.
  • Freundliche Exen: Regisseur und seine Ex-Freundin Tsumori verstehen sich immer noch recht gut, obwohl ihre Ungeschicklichkeit ihm auf die Nerven geht.
  • Lockvogeltaktik :
    • 'Lime Cat 2' beginnt damit, dass Fu Girl im Regen läuft und eine ähnliche Geschichte wie die von Sommelier aufstellt. Stattdessen findet sie einen verlassenen Zombie und fährt fort, es vor der Kamera zu brutalisieren. Cue die Titelkarte für 'Lime Cat 3' ... Fu Girl jagt und tötet mehr Zombies.
    • Werbung:
    • Umio sagt Sensei, dass er ihr Assistent sein möchte, wenn sie ihr professionelles Debüt gibt. Sie wird rot und sagt, es würde ihr nichts ausmachen, wenn er heute Abend damit anfangen würde. Schnitt zu Senseis Wohnung später am Abend... wo Sensei Umio anschreit, weil sie eingeschlafen ist, während sie an ihrem nächsten Manuskript arbeiten.
  • Schlag auf! : Fu Girl, zumindest wenn es um Zombies geht. Oder Menschen, die wie Zombies gekleidet sind.
  • Berserker-Knopf: Sag Fu Girl nicht, dass Zombies nicht cool sind und verspotte keine Light Novels oder Eroge um Umio herum.
  • Vorsicht vor den Stillen: Sommelier ist ziemlich locker, aber wehe denen, die auf seine schlechte Seite geraten.
  • Das Taschentuch beißen: Tsumorin tut dies, wenn er in Episode 10 über Regisseur spricht.
  • Schwarze Komödie Vergewaltigung: Beim Sommerwasserfestival,Hio-tan und Fu Girlreagieren darauf, mit Wasserpistolen besprüht zu werden oder einen Eimer Wasser auf ihren Kopf zu schütten, als hätten sie gerade heftigen Sex gehabt.
  • Produkt mit langweiligen Namen:
    • Umanohone (wörtl. 'Pferdeknochen', idiomatisch verwendet, um sich abfällig auf jemanden mit einer zwielichtigen Vergangenheit zu beziehen) ist im Grunde ein Hinweis auf Tora no Ana (Die Höhle des Tigers).
    • In der Nähe von Umanohone befinden sich Unimate (Animate) und Mikan Books (Melon Books).
    • In Kapitel 1 gibt es Family Malt (Family Mart), Haaken-Dazs und Ret Bull.
    • Ein Diner namens ist in mehreren Episoden zu sehen. Im Manga heißt es Jonothan's, ein Buchstabe weniger langweilig als im Anime. Es könnte eine Inspiration für Senseis Pseudonym sein.
    • Fair-Breeze ist ein beliebtes Stoff-Deodorant in diesem Universum. In unserem Universum heißt es Febreze.
  • Leere weiße Augen: Sehr häufig.
  • Katzenlächeln: Kameko trägt ein permanentes Lächeln.
  • Kann es nicht ausspucken: Überall. Hio kann Direktor einfach nicht fragen, wie er sich wirklich fühlt, Direktor wird Hio nicht sagen, wie er sich wirklich fühlt, Fu Girl kann sich nicht dazu durchringen, dem Sommelier zu gestehen, Sensei weigert sich, ehrlich zu sein, was sie für Umio empfindet...
  • Kann sich nicht pervers zu einem Liebesinteresse verhalten: Umio spricht ziemlich laut über seine Liebe zu Höschen und Dating-Sims, aber wenn es um Sensei geht, ist er immer sehr respektvoll und nervös.
  • Chick Magnet: Sommelier hat ziemlich viele weibliche Fans, sowohl für seinen Körperbau als auch für sein Wissen über Ero-Manga.
  • Freunde aus der Kindheit: Episode 11 enthülltEro-hon G-Man und Sommelierwaren das während der Grundschule, Bonding auf (was sonst?) Pornos.
  • Ritterlicher Perverser: Regisseur. Umio hat auch Schattierungen davon, aber die meisten seiner Zuneigungen sind fiktiven Charakteren vorbehalten.
  • Verdeckter Perverser: Hio, die ihre Yaoi-Fangirl-Tendenzen unterdrückt.
  • Credits Running Sequence : Gemacht von der Hauptdarstellerin in der Eröffnung.
  • Nettes unbeholfenes Mädchen: Hio und Tsumorin, was als Buchhandlungspersonal gelegentlich ein Problem darstellt.
  • Dark Horse Victory: In Kapitel 4/Episode 2 treten die Mitarbeiter an einem Sommerfest an und haben sich in zwei Dreierteams aufgeteilt, wobei Sensei aussenkt. Gegen Ende hat Sensei offenbar einen Sinneswandel, denn sie rettet eines der Teams davor, überrannt zu werden. Ihre wahren Beweggründe werden jedoch enthüllt, als sie das Team bald verrät, um das Preisgeld ganz für sich zu beanspruchen.
  • Diegetic Soundtrack Usage: Sensei summt einen Ausschnitt des Abspannthemas in Episode 8.
  • Abgelenkt von der Sexy : Der bloße Gedanke an einen Mann ohne Hemd reicht aus, um Hio hellrosa zu färben und sie unfähig zu machen, sich zu konzentrieren.
  • 'Do It Yourself'-Titelmelodie: Der Kreditsong wird von Kameko, Fu Girl, Hio und Sensei gesungen.
  • Meine Sorgen ertränken:
    • Als Sommelier denkt, dass Fu Girl in Umio verknallt ist, bemitleidet er den Direktor wegen einer sehr großen Flasche Sake.
    • Tsumori wird völlig verputzt, als sie merkt, dass Director Gefühle für Hio hat.
  • Deutsch : Als die Regierungsangestellte vorgestellt wird, wird sie auf ihrer Titelkarte als „REGIERUNGSMANN“ bezeichnet (obwohl sie kein Mann ist).
  • schwarze bbw fickt kleines mädchen
  • Jeder nennt ihn 'Barkeep': Niemand kennt den Namen der Regierungsangestellten, sie nennen sie einfach Ero-Hon G-Man und wissen, dass sie BL liebt und dafür sorgt, dass Umanohone die Zensurgesetze befolgt.
  • Jeder kann es sehen: Jeder bei Umanohone weiß, dass Sensei und Umio sich gegenseitig verknallen und nur darauf warten, dass sie es offiziell machen.
  • Augen immer geschlossen: Tsumorin, die normalerweise als weise Beraterin fungiert, wenn sie nicht betrunken ist.
  • Fanservice: Episode 2 des Anime gönnt sich viele langsame Kameraschwenks und winzige Badeanzüge, sowohl für Männer als auch für Frauen.
  • Femininity Failure: Der Running Gag von Sensei und ihr Mangel an 'Girl Power'.
  • Gory Discretion Shot: Immer wenn Fu Girl sich besonders aufregt.
  • Gratuitous English : Wird in einigen besonders bizarren Szenen verwendet. Jungen hassen Unterwäsche nicht.
  • Hidden Buxom: Sie sieht es zuerst nicht so aus, aber Hio ist gestapelt.
  • Riesiger Kerl, winziges Mädchen: Fu Girl ist nicht wirklich klein, aber verglichen mit dem überragenden Sommelier hat sie praktisch eine Spaßgröße.
  • Idiot Ball: In Episode 9 macht sich der Regisseur Sorgen um Hiotan, nachdem er sie ohnmächtig auf dem Boden ihrer Wohnung gesehen hat. Dann beschließt er, die Tür aufzubrechen und sie huckepack zum nächsten Krankenhaus zu fahren, anstatt das Vernünftige zu tun und einfach einen Krankenwagen zu rufen.
  • In-Universe-Spitzname: Haruka'Tsumorin' Tsumori.Koharu'Fu-Girl' Yatsu
  • Unelegantes Gelaber:
    • Sensei neigt dazu, in Tränen auszubrechen, wenn sie gestresst ist, ihren Manga vor Ablauf der Frist fertigzustellen.
    • Die gesamte Besetzung, sogar Sommelier, wird darauf reduziert, wenn es so aussieht, als ob all ihre Bemühungen, Sensei bei der Fertigstellung ihres Manuskripts zu helfen, sinnlos geworden sind.
  • Es hat mich amüsiert: Vieles von dem, was Regisseur macht.
  • Ich möchte, dass mein Geliebter glücklich ist: Tsumori für Regisseur.
  • Idiot mit Herz aus Gold: Der Regisseur mag die anderen vielleicht sehr gerne, aber er wird alles tun, um jemandem zu helfen, der ernsthaft in Not ist, insbesondere Hio-tan.
  • Nur unter ihrem Spitznamen bekannt:
    • Der größte Teil der Umanohone-Crew. Fu Girl, Regisseur, Sensei, Sommelier, sogar KamekoHinweis'Kameramädchen'ist nur ein Spitzname.
    • Der eigentliche Name von Fu Girl ist Koharu Yatsu, aber ihr Spitzname wird genauso oft verwendet, wenn nicht sogar mehr als ihr Vorname.
  • Die Lad-ette: Sensei, sehr zu ihrem Leidwesen.
  • Großer Schinken: Regisseur und Umio haben ihre Momente. Ero-hon G-Man wird die ganze Zeit von geäußert von Yuu Kobayashi hilft.
  • Lethal Chef: Sensei, besonders als sie in Episode 10 versuchte, Valentinspralinen zu machen.
  • Begrenzte Garderobe: Die Umanohone-Crew scheint jeden Tag das gleiche Outfit zu tragen. Lampenschirm in Episode 5 des Anime, in der Umio enthüllt, dass Sensei Dutzende identischer Trainingsanzüge besitzt. Andererseits wurde auch angedeutet, dass sie oft mehrere Tage hintereinander das gleiche Outfit trägt, was eine häufige Verwendung von Fe-Fair-Breeze erfordert.
  • Liebesgeständnis: Sommelier schließlich gibt Fu-Girl am Ende von Kapitel 34 einen... und Ero-han G-man war da, um es zu sehen.
  • Liebe tut weh: Junge tut es...
    • Tsumori versucht, die anderen Beziehungen bei Umanohone, einschließlich Hio und Director, zu fördern, um ihre eigene Trennung von Director zu bewältigen, den sie immer noch sehr liebt. Es funktioniert nicht.
    • Kamekoliebt Director, weiß aber, dass er sich nicht erwidert, und sie fühlt sich im Vergleich zu den anderen glücklichen Paaren im Laden wie eine Außenseiterin.
    • Ero-han G-mangibt dies während der End-of-Winter-Feier auf Fu-Girl und den anderen eine etwas gewalttätige Version als Reaktion aufDas Liebesgeständnis des Sommeliers in Kapitel 34.
  • Dreiecksbeziehung : Hio mag Director, kann aber nicht herausfinden, was er für sie empfindet, weil er ein Tsundere ist. Der Regisseur mag Hio, kann sich aber nicht dazu durchringen, ehrlich zu sein, was er für sie empfindet.Kamekomag Director, hat aber Angst, es ihm zu sagen, weil sie weiß, dass er sich nicht erwidert und vermeiden will, verletzt zu werden.Ab Kapitel 34 stellte sich heraus, dass sich Sommelier, Fu-Girl und Ero-han G-man außerhalb des Bildschirms zusammenbrauten.
  • Meganekko: Sensei. Sie findet ihre Brille nicht sehr attraktiv, aber Umio unternimmt große Anstrengungen, um die Tugenden eines Mädchens mit Brille zu erklären.
  • Moralwächter: Das ist Ero-hon G-mans Tagesaufgabe: die Durchsetzung von Tokios Pornoverordnungen.
  • Die meisten Schriftsteller sind Schriftsteller: Tsumorin ist ein Light Novel-Autor, der auch Szenarien in geschrieben hat Sims verabreden .
  • Mood Whiplash: Episode 7 beginnt damit, dass die Mädchen in einer heißen Quelle herumalbern und viel unbeschwerter Ship Tease, dann geht es direkt zuTsumori erklärt unter Tränen, dass sie Director immer noch liebt, obwohl sie weiß, dass er weitergezogen ist, und die Enthüllung, dass Kameko unglaublich einsam und neidisch auf alle anderen Paare bei Umanohone ist.
  • Nerds sind Jungfrauen : Einige Gags basieren auf diesem Trope.
  • Schöner Hut: Kameko sieht man selten ohne ihre poofy Mütze. Darin versteckt sie Snacks.
  • Nightmare Fetishist: Fu Girl liebt Zombies und stellt sich vor, in einer Zombie-Apokalypse zu sein. Sie bereitete Vorräte dafür vor und bindet die anderen gelegentlich in ihre Zombie-Jagd-Übungen ein.
  • Keine Gemeinden wurden verletzt: Der 'Denki-gai' ist höchstwahrscheinlich Akibahara, da Episode 1 besagt, dass er sich im Zentrum von Tokio befindet.
  • Nicht-indikativer Name: 'Fu Girl' ist ein Spitzname, der von fujoshi kommt, aber Fu Girl ist kein Yaoi Fangirl.
  • Pseudonym: Sensei ist in der Welt der Doujinshi als Jona Taro bekannt.
  • Präzisions-F-Strike: Um alle zu motivieren, beim Sommerwasserfest gut abzuschneiden, fängt Fu Girl an, wie ein Seemann zu fluchen.
  • Puni Plüsch : Verwendet diesen Kunststil. Das macht den Großteil der Besetzung älter als sie aussehen; Hio und Sensei sind bereits in ihren Zwanzigern und Fu Girl ist Gymnasiast.
  • Älter als sie aussehen: Die Hauptdarsteller sind alle mindestens im High-School-Alter, aber aufgrund der Puni Plüsch Kunststil, sie sehen jünger aus, als sie wirklich sind.
  • Eine, die ich früher vorbereitet habe: Gespielt von Tsumorin in Episode 10, während sie den anderen Mädchen beibringt, Snacks zuzubereiten.
  • Otaku: Während es für einen Nicht-Otaku unmöglich ist, in einem solchen Geschäft zu arbeiten, hat Umio die meisten Eigenschaften eines stereotypen männlichen Otaku. Die einzige Abneigung war Hio, der die gesamte Subkultur nicht wahrnimmt.
  • Otaku-Ersatz: Fu-Mädchen. Ein stimmungsvoller Teenager, der von Zombies besessen ist? Ja...
  • Refuge in Audacity: Viele der Witze wären nicht annähernd so lustig, wenn sie nicht so weit gehen würden, wie sie sind.
  • Ich will der Stärkste der Welt sein
  • Mitreißende Rede: Ero-Hon G-Man hält eine Rede darüber, wie wichtig Pornos für die Menschheit sind.
  • Running Gag: Viele.
    • Hio sieht, hört oder denkt über etwas Perverses nach und wird zu nervös, um zu arbeiten.
    • Fu Girl hält Umio für einen Zombie und greift ihn mit einem Baseballschläger an.
    • Sensei ist ein Heulsuse und hat wenig 'Girl Power'.
    • Der Ero-Hon G-Man erklärt Sommelier und einige Aspekte von Umanohone 'unheilsam' und kauft dann eine Menge Pornos.
    • Der Regisseur macht etwas unglaublich Ausgefallenes, aber er und Umio behandeln es als völlig normal.
  • Scenery Censor: Als Hio, Sensei und Fu Girl irrtümlicherweise im Buff in den Warteraum der heißen Quelle rennen, werden sie zumindest teilweise von 'einem wirklich unangenehmen Licht' verdeckt.
  • Sequential Artist : Sensei ist Doujinshi-Künstlerin und arbeitet später in Teilzeit als Assistentin eines Mangakas.
  • Ernsthaftes Geschäft: Anime, Manga, Light Novels, Pornos, Höschen und insbesondere Sims treffen.
  • Sexy Soaked Shirt: In Episode 5 verliert Fu Girl ihren Regenschirm und ihr Sailor Fuku wird durchnässt. Sommelier leiht ihr schnell sein Hemd, damit sie es vertuschen kann.
  • 'Shaggy Dog' Story: Eher eine zottelige Katzengeschichte. Armer Sommelier...
  • Ship Tease: Ziemlich viel. Umio und Sensei, Director und Hio sowie Fu Girl und Sommelier sind die drei Hauptpaare.
  • Szene ohne Hemd: In Folge 5 taucht Sommelier ohne Hemd zur Arbeit auf. Im Regen. Die gesamte weibliche Besetzung ist total verzaubert.
  • Shout-Out: Viel.
    • Fu Girl nimmt wiederholt Bezug auf die klassischen Zombiefilme von George A. Romero und vergleicht Umio sogar direkt mit einer Figur im zweiten Film.
    • Die Pose von Fu Girl, als sie zum ersten Mal auf einen zombifizierten Umio schlägt, erinnert sehr an eine Berserker-Einheit-01 und Hio schlägt die berüchtigte Gendo-Pose ein, als sie darüber nachdenkt, wie sie Sensei helfen kann, sich auf ihr erstes Date mit Umio vorzubereiten.
    • Der Kunststil ändert sich kurz zu dem von Wachsmalstift Shin-chan als Director Hio bestraft, nachdem sie versucht hat, seine Ex-Freundin zu imitieren.
    • Als Umio Sensei beibringt, wie man Höschen in einem Manga richtig steckt, bekommt er einen buschigen grauen Bart und eine ausgefranste Robe, während Sensei einen leuchtend orangefarbenen Karate-Gi trägt.
    • Mehrere Hentai Doujinshi wurde in Episode 11 erwähnt, einschließlich Prinz des Shuttercocks dass Ero-hon G-Man sagte, dass er wie der Tennis-Manga aussieht, den sie liest, und Doeraimon Dasein jüngeresEro-hon G-Mann Geschenk Sommelierals sie die Grundschule verließ.
  • Krank Episode: Kapitel 18/Episode 9 sieht, wie Hio krankheitsbedingt auszieht, und einige der Mitarbeiter kommen aus verschiedenen Gründen zu ihr.
  • Skyward Scream: Fu Girl macht dies in Episode 11, nachdem sie Sommelier geküsst hat.
  • Der Stoiker: Sommelier zeigt nicht oft Emotionen, aber er hat seine Momente.
  • Trash of the Titans : Umio muss seinen für Sensei in Episode 12 aufräumen, insbesondere ist es übermäßig, oder sagen wir, stereotyp , verbunden mit seinem Otaku-Lebensstil.
  • Tsundere: Der Regisseur hackt Hio für die meiste Zeit seiner Hänseleien aus und ist strenger, wenn es darum geht, sie zu disziplinieren, weil er nicht ehrlich ist, wie er sich fühlt. Natürlich kann Hio nicht herausfinden, ob er sie mag oder hasst.
  • Werden sie oder werden sie nicht? :
    • Zwischen allen drei Primärpaaren.
    • Sie tun: Sommelier und Fu-Girl schließlich Gestehen Sie sich am Ende von Kapitel 34.
  • Work Com: Über die Arbeit in einem Manga/Doujinshi-Laden.
  • Yaoi Fangirl: Hio und der Ero-Hon G-Man, obwohl ersterer dies bestreitet.



Interessante Artikel