Haupt Ärmel Manga / Hol dir Unterstützer

Manga / Hol dir Unterstützer

  • Manga Get Backers

img/manga/77/manga-get-backers.jpgBeste Freunde. Wir bekommen zurück, was nicht weg sein sollte! Der Recovery-Service mit (fast) 100 % Erfolgsquote! Werbung:

Ein Manga von 1999 von Rando Ayamine (Originalkonzept von Yuya AokiHinweisEiner der vielen Pseudonyme von Shin Kobayashi, dem gleichen, der dich gebracht hat Die Tropfen Gottes und Psycho-Busters ), veröffentlicht in Wöchentliches Shonen-Magazin , Unterstützer gewinnen konzentriert sich auf Ban Mido und Ginji Amano, zwei Kumpel mit Superkräften, die einen Rücknahmedienst betreiben, um Menschen dabei zu helfen, ihre verlorenen Sachen zurückzubekommen. Ginjis Körper kann einen starken elektrischen Strom erzeugen, und Ban hat sowohl einen Zwei-Kilo-Newton-Griff (schau nach) als auch das 'Böse Auge', das durch Augenkontakt starke Halluzinationen hervorrufen kann.



Sie geraten unweigerlich in Interessenkonflikte (wie einen ebenso übermächtigen „Lieferdienst“), denen sie mit Tritten begegnen. Obwohl es als unbeschwerte Shōnen-Action-Serie beginnt, nahm es später mit dem Bogen von Limitless Fortress eine scharfe Rechtskurve in das Land des Cerebus-Syndroms.

Werbung:

Der Anime, der von 2002 bis 2003 ausgestrahlt wurde (49 Episoden), wurde von Studio DEEN produziert, einem Studio, das für andere Serien bekannt ist, die internationale Popularität erlangt haben, wie z Früchtekorb , Ranma & frac12; , und Rurouni Kenshin . Es wurde gemeinsam inszeniert von Kenshin Regisseur Kazuhiro Furuhashi, und die Charakterdesigns wurden von Atsuko Nakajima überarbeitet.



Der Manga wurde in Nordamerika von Tokyopop lizenziert, der die ersten 25 Bände veröffentlichte, bevor er einzog Dragon Ball Z und die Entscheidung, das letzte Drittel der Serie als zu veröffentlichen release GetBackers: Infinity-Festung , beginnend mit Band 26. Leider verlor Tokyopop die Lizenz nur ein paar Monate später (Band 27 war ihre letzte)HinweisFür die Uneingeweihten, GetBackers war einer der vielen unglücklichen Opfer von Kodansha, der alle ihre Tokyopop-Lizenzen auf einmal riss? Andere betroffene Mangas waren der erste Mega-Hit von TP Liebe Hina , die seit Jahren fertig war, und Beck , die wie verwaist war GB . Niemand ist sich hundertprozentig sicher, warum Kodansha es getan hat, aber die meisten Spekulationen sind, dass sie alle ihre Lizenzen in einem ausländischen Verlag, in diesem Fall Del Rey, zusammenfassen wollten, um Zeit und Geld zu sparen. Die Tatsache, dass Kodansha später Del Reys Manga-Abteilung und Vertriebskanäle aufkaufte (und einen Teil ihrer Mitarbeiter übernahm) und daraus einen eigenen nordamerikanischen Abdruck machte, verleiht dieser Theorie Glaubwürdigkeit, so dass die letzten 12 Bände keine legitime englischsprachige Veröffentlichung gesehen haben und höchstwahrscheinlich auch nie werden werden.

Werbung:

Ban und seine Freunde erscheinen im Massive Multiplayer Crossover-Spiel, Sunday VS Magazin: Shuuketsu Choujou Daikessen .


Diese Serie hat ein Charakterblatt. Alle Charakter-Tropen sollten dorthin gehen.

Dieser Manga/Anime bietet Beispiele für:



  • Anpassungsfähige Attraktivität: Beide spielten gerade und invertiert. Die Attraktivität von Ban und Ginji (und übrigens fast aller männlichen Charaktere) wurde durch die von Atsuko Nakajima überarbeiteten Designs (der die Anpassung an Ranma & frac12; , unter anderem). Währenddessen wurden die weiblichen Charaktere, obwohl sie an sich nicht unattraktiv waren, überarbeitet, um die Only Six Faces des ursprünglichen Mangas abzuwenden, insbesondere in Hevns Design. Das oben erwähnte Bishonen-Upgrade wird als das alleinige Anheizen der meisten Ho Yay in der Serie.
  • Adaption Erklärung Extrication : Die größte Handlung, die im Anime nie gelöst wurde, verbindet zufällig alles, insbesondere die quälende Frage 'Wie kommt es, dass Menschen in diesem Universum Superkräfte haben'? Die Antwort ist:alles ist eine Simulation, und der zentrale Knoten befindet sich in der unendlichen Festung.
    • Komprimierte Adaption: Dies lässt leider auch die Hintergrundgeschichten zu Paul Wang außer für kleine Teile im Anime aus.
  • Alles nur ein Traum: Böser Blick. Im Gegensatz zu seinem Namen kann es dem Opfer auch eine angenehm Traum.
  • tvtropes ni no kuni 2
  • Das angebliche Auto: Bans Subaru 360. Es ist tatsächlich stark modifiziert und hatte sogar einen Nitro-Motor, aber Tatsache ist, dass es immer noch ein Subaru 360 ist. Das und es wird immer abgeschleppt, egal was das Duo tut.
  • Eine andere Dimension :So ziemlich die ganze Welt, aber das war nur im Manga.
  • Art Evolution: Der Manga hat dies in Pik. Himiko und Ginji haben die dramatischste Veränderung, aber vergleichen Sie jeden Charakter vor Band 9 mit einer Aufnahme von ihnen nach Band 22 oder so. Bemerkenswert ist, dass die zuvor erwähnten Redesigns von Atsuko Nakajima auf Rando Ayamines Post-Evolution-Kunstwerk basieren.
  • Hintergrundgeschichte: Praktisch alle Hauptcharaktere und Schurken haben mehr als eine Rückblende während der gesamten Serie, was sehr komplizierte Hintergrundgeschichten darstellt.
  • Badass-Langmantel: Akabane. Ban (nur im Anime) würde unter die Untergruppe „exzessiv langes Hemd“ fallen.
  • Big Damn Heroes: Zu viele Gelegenheiten, um sie zu zählen. Ban hat viele davon, aber auch Ginji, Kazuki, Juubei... wirklich jeder irgendwann.
  • Big Fancy House: Verschiedene Kunden, darunter Madoka.
  • Bishenen : Die meisten männlichen Charaktere im Anime. Insbesondere Kazuki, der auch im Manga seinen Bishounen-Status behält.
  • Boke- und Tsukkomi-Routine: Emishi & Amon / Shido, Ginji & Ban. Ein Panel von Juubei, der eine Nadel in Saizou wirft, trägt die Überschrift 'Juubeis Tsukkomi-Level aufwärts!'
  • Bowdlerise: Der Übergang von Manga zu Anime zeigt dies in gewissem Maße – im Anime wurden die meisten Ecchi-Szenen vollständig entfernt, es gibt kaum Blutvergießen selbst während der hitzigsten Schlachten, und Ban ist definitiv kein Perverser. Die Kunstwerke verstärkten jedoch die Ho Yay Bis elf.
  • Gehirngewaschen und verrückt: Göttliches Design: Kazuki; Verlorene Zeit: der Rest von Fuuga.
  • Bruder??Schwester-Team: Nur Manga??Ban und Himiko.Juubei und Sakurawerden eins, wenn sie einer Gehirnwäsche unterzogen werden.
  • Aber nicht zu fremd: Ban ist ein Viertel Deutscher.
  • Butt-Monkey: Ginji, weil er ein idiotischer Held ist, Emishi, weil er ein Komiker ist, Ban, weil er ein Perverser ist, die Liste geht weiter.
  • Kanone der Einwanderer : Auf jeden Fall Kaoru Ujiie und Kagenuma Sarai. Wo genau Masaki und Kanou auf dieser Skala liegen, ist fraglich: Ihr erster Auftritt im Eternal Bond-Bogen steht kurz vor dem Beginn des Anime.
  • Besetzung Full of Pretty Boys: Der Anime ist genau das. Der Manga in viel geringerem Maße.
  • Besetzungsart: Etwas abgewendet. Es gibt mehrere blinde Charaktere, Ärzte, Saitenkämpfer und Tierflüsterer, aber die letzten beiden sind etwas durch ihre Familienfähigkeiten gerechtfertigt.
  • Schlagwort: Bans 'Nur eine Minute' und 'Hast du in letzter Zeit schlechte/gute Träume gesehen?' Auch Ginjis fröhliches 'Ich habe das Gefühl, ich vergesse etwas...' (in Bezug auf Akabane).
  • Charakter-Magnetisches Team: Mehrere Charaktere in der Grenzenlosen Festung (Mugenjou) bemerken, dass Ginji die Fähigkeit hat, Menschen zu sich zu ziehen und sie zu machen wollen ihm zu folgen.
  • Kleidungsschaden: Himiko, der etwa fünfmal pro Bogen alle Kleider vom Leib gerissen werden. Eigentlich fallen ALLE Mädchen darunter, denn jedes Mal, wenn sie kämpfen, sind ihre Klamotten egal was passiert. Um fair zu sein, leidet Ban gelegentlich auch unter dieser Trope.
  • Combat Sadomasochist: Takuma Fudou, der den Schmerz, den er erleidet, genauso zu lieben scheint wie den Schmerz, den er zufügt.
  • Der komische Ernst / Kann keinen Witz erzählen: Juubei, Post-Makubex-Bogen. Der Kommentar von Makubex, dass er einen schlechten Sinn für Humor habe, hat ihn sehr beeinflusst und er versucht seitdem, ihn zu verbessern. Leider ist seine Inspirationsquelle Emishi, König von Incredably Lame Pun. Ein Panel, in dem er Saizou eine Nadel zuwirft, wird in dieser Hinsicht als bedeutsam angesehen, wenn es humorvoll gemacht wird.
  • Cooldown-Umarmung:This und Cooldown Touch sind Bans Hauptmethoden, um Ginji aus seinem Psycho Electro- oder Brainwashed- und Crazy-Zustand zu reißen.
  • Verrückt vorbereitet: Verbot. Zu berücksichtigen, dass sein Evil Eye früh aufgebraucht werden muss, ist eine Sache, den Clayman zu beauftragen, perfekte aufblasbare Nachbildungen von ihm zu machen, um die Illusion, dass er seinen bösen Blick benutzt hatte mit Hilfe eines Tonbandgeräts? Das ist verrückt vorbereitet.
    • Als Lady Poison ist Himiko selbstverständlich und hat ein bestimmtes Parfüm, das nur ausgewählte Leute kennen würden. Seine Funktion? Ein Fährtenparfüm (ähnlich in der Funktion den Pheromonen, die von Ameisen zur Wegfindung eingesetzt werden). Sie benutzte dies als Trojanisches Gefangenen-Gambit, ließ sich erwischen und ins Innere der Basis transportieren, um als Wegweiser für die anderen während des Makubex-Bogens zu dienen.
  • Gruselige coole Kreuze:Das Stigma ist ein gruseliges cooles Kreuz, das in die Augäpfel bestimmter Charaktere eingraviert ist.
  • Crossdresser: Kazuki, normalerweise nicht freiwillig. In der Regel. Das Outfit, das er in seinen Fuuga-Tagen trug, ist ziemlich ... fabelhaft, um es gelinde auszudrücken.
  • Gefährliche Verbotene Technik: JEDER hat hier eine davon. Ban darf seinen Jagan nur 3 Mal am Tag benutzen, damit er nicht tödliche Folgen erleidet. Ginji wird größenwahnsinnig, wenn er sich anstrengt. Akabane's Waffen sindaus seinem eigenen Blut gemacht made.
  • Niederlage durch Bescheidenheit:
    • Teilweises Beispiel, als Miroku 7 zu der einsamen weiblichen Person Kirara wechselt, dachte Ginji, sie sei nur eine Facette von Natsuhikos Persönlichkeit und tatsächlich männlich. Als Ginji anfing, alles zu geben und Kiraras Hemd fast in zwei Hälften reißt, ist Mirokus Körper der einer Frau und das gab Ginji gerade genug Pause, damit Miroku zu einer anderen Person wechselte, um Schaden zu verursachen.
    • Unterwandert während Himikos Kampf gegen Kagami. Obwohl sie praktisch nackt ist, als Kagami ihr eine Klinge um den Hals legt, war es eher das Schachmatt, das Himiko ins Spiel brachte, als irgendeine Art von Bescheidenheit.
  • Abgelenkt von der Sexy: Dies geschieht, wenn Himiko und Hevn während des Bogens von Limitless Fortress von den Handlangern von Makubex eingesperrt werden. Irgendwann betreten zwei Gefängniswärter ihre Zelle und fangen an, sie anzustarren. Plötzlich öffnet Himiko ihre Jacke, enthüllt ihren fast nackten Körper (zu Recht, weil ihre Kleidung von Akame schwer beschädigt wurde und ihre Jacke, die aus einem zufälligen Mook genommen wurde, aufgeknöpft ist und ihre Bescheidenheit kaum verdeckt) und bittet die Gefängniswärter, sich zu kratzen ihr juckender Rücken. Die Gefängniswärter nehmen ihre Bitte freudig an, nachdem sie ihren fast nackten Körper gesehen haben. Es stellt sich heraus, dass Himiko sie dazu bringt, das auf ihrem Körper getränkte Puppenparfüm einzuatmen, um die Wachen zu zwingen, ihre Handschellen zusammen mit Hevns zu öffnen. Gesehen .
  • Kennt seine eigene Stärke nicht: Eine wiederkehrende Ursache für Schulden für unser heldenhaftes Duo.
  • Dysfunction Junction: Jeder, der Hexenblut hat, ein Voodoo-Kind ist oder irgendwann in der grenzenlosen Festung gelebt hat ... oh, warte. Grundsätzlich, jeder einzelne Charakter in der Serie im Kopf irgendwie durcheinander ist, auch denen, die es nicht sind.
  • Elite Four: Ginji's Four Kings und MakubeX's New Four Kings.
  • Jemanden größer erwarten: Rens Reaktion, als er herausfindet, wer Kazuki ist.
  • The Faceless: Wenn im Anime Raitei und die ursprünglichen Four Kings in einer Rückblende gezeigt werden, ist der 4. König Masaki Kurusu immer im Schatten versteckt ( Fridge Brilliance, weil er die übermenschliche Kraft hat, Licht zu erzeugen / zu manipulieren) und nur seine geschwärzte Silhouette gezeigt wird. Dies dauert bis zur ersten Episode des letzten Handlungsbogens, wo er offiziell vorgestellt wird.
  • Fanservice : Hevn und Himiko und all die anderen zufälligen Mädchen mit großen Brüsten, die ohne wirklichen Grund nur BHs tragen. Teilweise ausgesetzt im letzten Manga-Bogen, in dem der Winter Hevn zwingt, sich richtig anzuziehen, aber Maiya Kokuchouin vorstellt, die 13 Jahre alt ist und Hevn ausgesprochen schüchtern erscheinen lässt.
    • Wenn es einen erfundenen Grund gibt, eine nackte Frau vorzustellen, wird dies tatsächlich getan. Der Manga scheut sich auch nicht, sie in einer Art darzustellen, die man nur als mitten in einem Orgasmus bezeichnen könnte. Unnötig zu erwähnen, dass dies es nicht in den Anime geschafft hat.
  • Die vier Götter: Als Wächter im göttlichen Design.
  • Gag Penis: Shido, nur Anime. Wird in dem Manga erwähnt, in dem sowohl Ginji als auch Ban ihn beschuldigen, in Bans Worten, 'seine untere Hälfte zu benutzen, um Jobs von Hevn zu bekommen'. Die letztere Anschuldigung wird auch durch Bans aktives Bild von Hevn, der sich vor Vergnügen windet, hilfreich illustriert. Tatsächlich tauscht Ban manchmal seinen Spitznamen für Shidou von „Affenjunge“ zu „Pferdejunge“. Subtil.
  • warum will er mich nicht mann
  • Haarfarben: Ginji (blond, aber gerechtfertigt), Makubex (grau), Himiko (dunkelgrün), Kagami...
  • Heterosexuelle Lebenspartner: Ban und Ginji machen nicht nur Folgen dieser Trope; Sie sind dieser Trope.
  • Der Idiot aus Osaka: Emishi, obwohl sein Akzent eher technisch Kyoto-ben ist. Was seltsam ist, wenn man bedenkt, dass er ein Nachkomme eines chinesischen Clans ist und immer noch Rückblenden in seine traumatische Vergangenheit hat.
  • Idiot Hero: Chibi!Ginji ist in der Gehirnabteilung völlig unzulänglich. Er hat nämlich dazu geführt, dass das GB-Team massive Zahlungen verloren hat, weil:
    • Ihm wurde einmal gesagt, dass dank einer Software zur Herstellung von Atombomben jeder Highschool-Schüler eine machen kann. Es ist so, als würde man sagen, dass die Herstellung einer Atombombe so einfach ist wie das Einschalten einer Mikrowelle. Ginji versucht es dann zu beweisen, indem er die DVD buchstäblich in einen Mikrowellenherd einlegt, um zu sehen, ob sie durchbrennt. Nicht nur, dass dies nicht der Fall ist, sondern auch die milliardenschweren Daten gehen verloren, ebenso wie die Chance des GB-Teams, einen riesigen Haufen Geld zu haben (um fair zu sein, selbst Ban weiß nicht, was er mit der DVD anfangen soll, wenn man bedenkt, dass sie es tun wird dafür sorgen, dass sie von mehreren Ländern angegriffen werden, wenn sie versuchen, es zu verkaufen).
    • Aufgrund seiner Neugier, die ihn besiegte, versenkte Ginji versehentlich die einzige bekannte Existenz von Venus De Milos Armen. Außerdem versenkte er eine Nachbildung der Venus von Milo selbst, die aus einer Phantastischen Droge hergestellt wurde. Dies führt nicht nur dazu, dass GB die Zahlung für die Waffen verpasst, sondern auch Emishi und Shidou, der dafür bezahlt wurde, die Replik zu holen. Um fair zu sein, würde das Vereinigte Königreich den Verkauf der Medikamente auf dem Markt nicht wirklich gutheißen.
  • I Have the High Ground: Der Blitzkaiser und die Vier Könige werden oft auf großen Trümmerhaufen sitzend oder stehend dargestellt. Eine spätere Füller-Episode lässt Emishi es parodieren, dann spielt Kazuki es direkt, dann zerstört Emishi Kazukis Coolness-Faktor vollständig, indem er ihn als 'Schönheitskrieger der Liebe und des guten Aussehens' in die Parodie bringt. Kazuki ist nicht amüsiert.
  • 'Ich weiß, dass du irgendwo da drin bist' Kampf: Fudou liebt es, Ban das anzutun.
  • Unwahrscheinlicher Waffenbenutzer:
    • Sakuras Tuch, Akabanes Skalpelle, Bans Arm, verflucht vom griechischen Gott der Medizin...
    • Ganz zu schweigen von Makubex, der eine Alternate Reality Environment so ziemlich zur Waffe macht.
  • Inzest Subtext : Nur Manga,Himiko und Ban. Es gibt viel Ship Tease zwischen ihnen und sie, die sich glücklicherweise nicht bewusst ist, dass sie tatsächlich Geschwister sind, wird ausdrücklich als in ihn verliebt angegeben. Ob diese Gefühle auf Gegenseitigkeit beruhen, steht zur Debatte.
  • Einleitung: Die erste Szene der 'drei Transporter' ist so, da sie sich gegenseitig sowohl bei ihren tatsächlichen Namen als auch bei ihren professionellen Spitznamen nennen müssen.
  • Unbesiegbarer Held: Sowohl Ban als auch Ginji schaffen es immer, ihre Ziele mit höchstens leichten Verletzungen zu erreichen und fast nie einen Kampf gegen jemanden zu verlieren.und der einzige Grund, warum sie verlieren, ist, dass ihnen etwas fehlt, das sie im letzten Bogen sofort wieder als unbesiegbar macht. Ihr Titel lautet in der Tat „Invincible Get Backers“.
  • Es funktioniert nur einmal: Bans böser Blick funktioniert nur einmal pro 24 Stunden bei derselben Person.
  • Legacy Character: Ban und Ginji sind die dritte Generation der Get Backers. Die zweite Generation war das Trio, das ihnen ihren Subaru 360 und die 'letzte Stück'-Analogie gab. Die erste Generation warPaul and Ban's father, der Kaiser.
  • Lass uns gefährlich werden! : Nur Manga.Paul
  • Blitz kann alles tun: Ginji kann Elektrizität erzeugen, die er verwendet, um ihm in Kämpfen zu helfen. Und das war's. Wenn er jedoch absorbiert eine ausreichende Menge (entweder von einem Blitz oder einer großen elektrischen Quelle) verwandelt er sich in den ''Lightning Lord', dessen Kräfte aus Superstärke, Supergeschwindigkeit, Nahunverwundbarkeit, elektromagnetischen Kräften und einem Heilungsfaktor bestehen. Ohne den Flug wird er zum Flying Brick.
  • Liebenswerter Sex Maniac: Verbot im Manga. Seine übliche 'Begrüßung' an Hevn ist, ein Gefühl zu haben. Auch seine Vorwürfe gegenüber Shido fallen in diese. Beachten Sie, dass selbst Ginji gegen gelegentliche schmutzige Gedanken nicht immun ist; manchmal in Richtung Mizuki, manchmal in Richtung Hevn.
  • Ludicrous Gibs: Einige der Schnitte, die Akabane macht, sind einfach... unglaublich.
  • MacGuffin: Jede einzelne Handlung dreht sich um eine davon. In der zweiten Hälfte des Mangas untergraben.Madoka taucht als Abrufziel auf. Im letzten Bogen sollen sie unter anderem Himiko zurückholen.
  • Manipulativer Bastard: MakubeX, Kagami und im Manga,Akabane.
  • Meister der Illusion: MakubeX. Auch Ban, in geringerem Maße. Und in noch geringerem Maße Kagami.)
  • Modesty Towel: The Hot Springs Episode zeigt Hevn, Natsumi und Kakuzi beim Baden in Handtüchern, wobei der weibliche Kakuzi es um sich trägt, als wäre er ein Mädchen, das etwas zu verbergen hat.
  • Herr. Fanservice:
    • Ban, der sein Hemd öfter auszieht als jeder andere Typ im Manga.
    • Kazuki ist eine ganz andere Trope.
  • Mugged for Disguise: Zwei Instanzen im Manga:
    • Im dritten Band haben die Get Backers die Aufgabe, eine unbezahlbare Geige zu bergen, die sich derzeit im Besitz eines Mafia-Boss befindet. Sie beschließen, die Tatsache auszunutzen, dass er eine Party veranstaltet, und lud ein Quintett von Musikern ein, um seine Gäste zu unterhalten. Sie nehmen die Hilfe von Paul, Natsumi und Hevn in Anspruch, um die Musiker zu ersetzen. (Sie mussten fünf sein, da ein Quintett aus fünf Musikern besteht, und sie brauchten Natsumi und Hevn, weil zwei der Musiker Frauen waren). Sie täuschen die Musiker auf dem Weg zum Haus des Mafia-Boss, indem sie so tun, als ob ihr Auto kaputt wäre, und als sie anhalten, um ihnen zu helfen, schlagen sie sie ohnmächtig und stehlen ihre Kleidung, ihre Instrumente und ihr Auto. Die echten Musiker werden in ihrer Unterwäsche im Auto von Get Backer gefesselt und geknebelt. Dasselbe wird auch im Anime angedeutet, aber die ausgezogenen Musiker werden nicht gezeigt.
    • Im nächsten Band überfällt Ban (diesmal allein) einen anderen Musiker, um denselben Gangsterboss zu erreichen, der auf einem Konzert spielt. Der Mann wird kurz in seiner Unterwäsche gefesselt und geknebelt gezeigt.
  • Mord an der Hypotenuse: Takuma Fudou an Ginji, über Ban. Ernsthaft. »Wenn du in der Nähe bist, bemerkt mich Midou nicht einmal. Midous Augen sind nicht auf mich gerichtet... weil du im Weg bist!'
  • Namen, vor denen man wirklich schnell davonlaufen kann: Dr. Jackal, Lucifer
  • Nekromant
  • Neutral weiblich: Natsumi, und später im Manga,Sauber.
  • Never the Selfs Shall Meet : Gespielt in einem der letzten Arcs. Alternative Gegenstücke einiger Charaktere erscheinen in der Gürtellinie, und wenn sie getötet werden, sterben auch die Originale. Wenn jedoch jemand seinen eigenen Klon angreift, wird dieser sofort zerstört, ohne den ersteren zu beeinträchtigen. Mit anderen Worten, um die Kopien zu besiegen, Muss lassen sich die Ichs begegnen.
  • Non-Action Guy: MakubeX, zuerst. Paul scheint am Anfang so sein.
  • Nuklearwaffen-Tabu: Wird abgewendet, wenn sich ein zu liefernder Gegenstand als Schlüsselkomponente einer Atombombe herausstellt.
  • Okkulte blaue Augen: Ban Midou hat fast übernatürlich blaue Augen und ist, wie oben erwähnt, ein tatsächlicher Fall von Verbindung mit Hexen.
  • die Krähe: Treppe zum Himmel
  • Offizielles Paar: Shido und Madoka.Rache und Masaki.
    • Umstritten, aberJuubei und Kazukiim Manga. In anderer Dimension,Ginji hat Kazuki und Juubei bei einer Verabredung kennengelernt, und in dieser Dimension ist Kazuki ein Mädchen
  • One Steve Limit: Mit Kaoru Haruki abgewendet. Ihr Nachname ist Emishis Vorname, und ihr Vorname klingt identisch mit dem von Kaoru Ujiie, obwohl sie andere Kanji verwenden. Es gibt auch Rena Sendou und Ren Radou.
  • Nur ein Name: Hevn, MakubeX
  • Orgasmischer Kampf: Takuma Fudou neigt dazu, dies zu haben, aber nur, wenn er mit Ban kämpft.
  • Oder war es ein Traum? : Im Manga,Es bleibt dem Leser überlassen, ob Ginji die Realität ablehnte und in ein von Wissenschaft und Magie angetriebenes Virtual-Reality-Koma zurückfiel, oder ob er bewusstlos wurde und von einem Paralleluniversum träumte.
  • Outdoor Bath Peeping: Bei einer Gelegenheit versuchen die Jungs, einen Blick auf die badenden Mädchen zu werfen, aber am Ende sehen sie stattdessen einige alte Damen. Als sie es erneut versuchen, sehen sie den nackten Rücken einer Frau, aber dann stellt sich heraus, dass es der ist Bishenen Kakuzi.
  • Panty Shot : So oft wie möglich, besonders für arme Himiko.
  • Elternschaft: Nur Manga. Viele, aber etwas abgemildert durch die Tatsache, dass die meisten Charaktere zu Beginn der Serie über 18 Jahre alt sindHinweisHimiko ist die Ausnahme; Sie ist 16 bei ihrem ersten Auftritt.
    • Mal sehen: Nachdem Bans Mutter erfahren hatte, dass er ein Freak ist, erklärte sie ihn zu einem Kind des Teufels (und dies war, nachdem sein Vater es bei der Geburt besiegelt hatte). Er wurde dann im zarten Alter freigelassen. Für Kazuki wurde seine Familie von einem rivalisierenden Clan getötet, der später von seinem jüngeren Bruder geleitet wurde, der bei der Geburt weggegeben wurde. Besagter Bruder, Yohan, wurde als Säugling auf Befehl ihres Vaters beinahe getötet, weil er mit den Stigmata geboren wurde, und überlebte nur, weil ihre Mutter ihn darum bat, von den Kokuchouin adoptiert zu werden. Shido ist der Sohn des Anführers des Fuyuki-Stammes, aber seine Eltern wurden wahrscheinlich im Kiryuudo-Krieg getötet und er flüchtete in seiner frühen Jugend in die Grenzenlose Festung (alias Mugenjou), weil die Kiryuudo dachten, er sei der mit der Chimäre. Natsumis Eltern sind tot. MakubeX wurde als Baby ausgesetzt und von General adoptiert (noch nicht genannt). Himiko ist ein abgetriebener Fötus, der wieder zum Leben erweckt wurde, von ihrem Bruder aufgezogen und von seinem besten Freund Ban (auf eigenen Wunsch) getötet wurde. Renas Vater ist tot, ihre Mutter ist emotional distanziert und ihr Stiefvater hat sie vergewaltigt. Madokas Eltern sind entweder tot oder merken nicht, dass ihre blinde siebzehnjährige Tochter einen einundzwanzigjährigen ehemaligen Bandenführer hat und seine Tiergruppe, die mit ihr zusammenschlägt, oder dass sie von seinen Feinden entführt wurde?? Aber hey, es ist ein hübsches Big Fancy House! Ginji ist technisch gesehen ein erschaffenes Wesen. Seine Mutter erschuf nach dem Tod ihres Sohnes Ginji in der alternativen Dimension, die die Grenzenlose Festung beherbergt.Untergraben vondie Kakei-Geschwister, die gegen den Rat ihres Vaters aus freien Stücken ihr Zuhause verließen; und Uryuu Toshiki, der unehelich ist und von zu Hause weggelaufen ist, nachdem er seinen jüngeren, aber rechtmäßigen Bruder wegen des Erbrechts entweder geschlagen oder direkt getötet hat.
  • Die Macht des Glases: Kyoji Kagami manipuliert Spiegelfragmente als seine primäre Angriffsform.
  • Prophet Eyes: Nur Mangas. Mehrere Charaktere, darunter Akabane, Kagami und Natsuhiko Miroku. Beachten Sie, dass keiner von ihnen wirklich blind ist.
  • Punch-Clock-Bösewicht: Die Grenze zwischen diesem und überschreiten Wirklich neutral ist Herr Maguruma.
  • Psycho Electro: Ginji in seiner 'Lightning Emperor'-Form.
  • Rapunzel Hair: Kazukis bodenlanges Haar. Auch Sakura und Emishi. Im Manga, Himiko danachVerschmelzung mit Spiegel!Himiko.
  • Rasierseide: Kazuki, auch bekannt als 'Kazuki der Saiten'.
  • The Rest Shall Pass: Es scheint erforderlich zu sein, die Helden und Schurken zu paaren.
  • Regel der Symbolik: Den IL-Bogen beginnen? Machen Sie sich bereit für eine Wagenladung biblischer Referenzen.
  • Traurig Mythen: In der griechischen Mythologie war Asklepios ein berühmter Arzt. Während er mit Schlangen in Verbindung gebracht wird, hat er absolut nichts mit der bösen Dämonenschlange in Bans Arm zu tun.
  • Satellitencharakter: Sakura zu MakubeX.
  • Sag meinen Namen: Vor allem im Manga, wo Sprechblasen, die nur Namen enthalten, eine ganze Seite füllen können. BAAAAN-CHAAAAN !!! KAZU-CHAAAAN !!! Shido! Shido! Shido! Himiko, GINJIIII!
  • Sie ist ein Mann in Japan: Kazuki in der Tokyopop-Übersetzung, später korrigiert.
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'S': Kann in dieser Serie ziemlich viel passieren.
    • Japanische Fans neigen dazu, Kazukis Namen als Kadzuki oder Kaduki zu romanisieren, was angesichts des zweiten Kanjis in seinem Vornamen technisch korrekt ist.
    • Emishis Heimat wurde alternativ als „Rouran“ und „Loulan“ romanisiert.
    • Tokyopops Veröffentlichung des Mangas hatte eine 'Blind Idiot'-Übersetzung für die ersten 4 Bände. Der wahrscheinlich ungeheuerlichste Fehler bestand darin, Paulus in „Pore“ umzuschreiben. Dies wurde, wie die meisten anderen Probleme, in späteren Bänden behoben.
    • Und natürlich die allgegenwärtige Frage, was mit dem japanischen „Long-O“ zu tun ist; es kommt in dieser serie sehr oft vor. 'Midou' vs 'Mido', 'Fudou' vs 'Fudo', um nur ein paar zu nennen.
      • Dies führte zu unbeabsichtigten Konsequenzen im englischen Dub des Anime. Sie behielten das 'u' in Bans Namen, aber die Schauspieler haben die Aussprache dadurch vermasselt (sie haben es schließlich nach der Hälfte der Serie richtig gemacht).
  • Stalker with a Crush: Takuma Fudou in Richtung Ban, der sogar von letzterem im Lampenschirm steht, der ihn einen 'verdammten Stalker-Zombie' nennt.
  • Status Quo ist Gott: Es wird immer etwas repariert, damit Ban und Ginji niemals Gewinn machen.
  • Stupid Sexy Flanders: Kazuki ist das sowohl für Ban und Ginji... als auch für andere Charaktere. Es gab sogar eine Stelle, wo Ban und Ginji ihn von hinten in den heißen Quellen baden sahen und versuchten, einen Blick darauf zu werfen, weil sie dachten, dass sie schließlich fand ein heißes nacktes Mädchen zum Ausspionieren. Sogar Ban kommentiert, dass, wenn man Kazukis männliche Teile ausblendet, er praktisch eine Frau ist.
  • Nach dem Ende Kreuzfahrerkönige 2
  • Super-deformiert: Ginji, zum größten Teil. Das ist Lampenschirm im Manga und insbesondere der Anime, mit Bans Bemerkungen und der Möglichkeit, ChibiGinji mit einer Hand aufzuheben.
  • Wahre Gefährten: Fast jeder, den Ginji kennt, findet seinen Weg in eine große, komplizierte Gruppe. Ban mag jedoch keine davon, und berufliche Verpflichtungen stehen an erster Stelle.
  • Wax On, Wax Off: Eier stapeln.
  • Wir müssen aufhören, uns so zu treffen: Akabane: [zu den Get Backers] Wir müssen einfach aufhören, uns so zu treffen.
  • Seltsamer Magnet: Die überwiegende Mehrheit der Kunden von Get Backers hat etwas schattig los.
  • Peitsche es gut: Emishis Loulan Dancing Whip.
  • Gesunder Crossdresser: Kazuki durch und durch, besonders im Manga, wo er selten mit männlichen Zügen gezeichnet ist.
  • Xanatos Speed ​​Chess: Bans böser Blick. Es wird nicht so sehr verwendet, aber Ban muss seine Gegner oft bluffen, um zu denken, dass er es tatsächlich benutzt hat, und umgekehrt. Die bloße Bedrohung, dass er immer noch in der Lage ist, eine Illusion des Bösen Blicks auszuführen, hat immer wieder eine langwierige psychologische Kriegsführung erzwungen.
  • Year Inside, Hour Outside: Während die Illusionen des Bösen Blicks nur 60 Sekunden dauern, scheint es keine Begrenzung dafür zu geben, wie lange man jemanden machen kann Überlegen etwas passiert, was sehr kreative Szenarien ermöglicht.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Emotionsloses Mädchen
Emotionsloses Mädchen
Das Emotionless Girl ist eine gängige Reaktion auf das Stereotyp von Frauen als übermäßig emotional und eine rätselhafte weibliche Figur, die völlig ...
Sprungschnitt
Sprungschnitt
Die Jump-Cut-Trope, wie sie in der Populärkultur verwendet wird. Ein abrupter Schnitt, der fast genau so von einer Aufnahme zur anderen schneidet. Für den Betrachter sehr irritierend. (…
Charaktere / Fantastic Four: Die Fantastic Four
Charaktere / Fantastic Four: Die Fantastic Four
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: Fantastic Four: The Fantastic Four. Fantastic Four Aktuelle Mitglieder sind in Fettdruck Gründer Mister Fantastic Alter Ego: Reed …
Videospiel / Age of Wonders 3
Videospiel / Age of Wonders 3
Der dritte offizielle Teil der Age of Wonders-Reihe, Age of Wonders 3, ist ein rundenbasiertes Strategiespiel, das am 31. März 2014 von Triumph Studios veröffentlicht wurde.
Serie / Die Ermordung von Gianni Versace
Serie / Die Ermordung von Gianni Versace
The Assassination of Gianni Versace ist die zweite Staffel der von Ryan Murphy produzierten Dokudrama-Anthologieserie American Crime Story, die von FX ausgestrahlt wurde.
Schöpfer / Asien Kate Dillon
Schöpfer / Asien Kate Dillon
Asia Kate Dillon (* 15. November 1984 in Ithaca, New York) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie identifizieren sich als nicht-binär und pansexuell. Sie sind am bekanntesten für …
Film / Kannst du mir jemals vergeben?
Film / Kannst du mir jemals vergeben?
Kannst du mir jemals vergeben? ist ein biografisches Drama aus dem Jahr 2018 unter der Regie von Marielle Heller. Geschrieben von Nicole Holofcener und Jeff Whitty, basiert es auf dem …