Haupt Ärmel Manga / Hidamari-Skizze

Manga / Hidamari-Skizze

  • Manga Hidamari Sketch



img / manga / 98 / manga-hidamari-sketch.jpgBietet Ihnen von links nach rechts nussblasenbrechende Niedlichkeitsebenen: Miyako ; Yuno; Nori; Nazuna; Sae; Hiro. Das Kunstprogramm der Yamabuki High School zieht Schüler aus dem ganzen Land an. Die Hidamari Apartments sind ein kleiner Wohnblock gegenüber der Yamabuki High School, die berüchtigt dafür ist, Spinner aus dem Kunstprogramm zu beherbergen.
Aber sie haben alle ihren Abschluss gemacht! Wir sind jetzt normal!
- Übliche Einführung in die Hidamari Apartments bei der alljährlichen Willkommensparty Werbung:

Hidamari-Skizze ist eine Manga- und Anime-Serie von Slice of Life, die sich um ein junges Mädchen namens Yuno dreht, das an der Yamabuki High Art School aufgenommen wird und in ein kleines Apartmentgebäude in der Nähe zieht. Sie freundet sich mit anderen Mädchen an, die im Gebäude leben, und es passieren süße Dinge.

Animiert Anfang 2007 von Studioschacht , basierend auf a 4schrei im Manga-Zeit Kirara Carat von Ume Aoki, diese Serie ist am besten bekannt für ihr langsames Tempo, ihren Fokus auf künstlerisch veranlagte Charaktere und Diabetes-auslösende Niedlichkeit. Eine zweite Staffel, Hidamari-Skizze x 365 , ausgestrahlt etwa ein Jahr nach dem ersten und einem dritten, Hidamari-Skizze x ☆☆☆ („Hoshimittsu“) wurde in der Wintersaison 2010 ausgestrahlt. Eine vierte Staffel, Hidamari Sketch x Honeycomb , begann im Oktober 2012 ausgestrahlt. Jede Staffel (außer Bienenwabe ) hat zwei zusätzliche Original-Videoanimationsepisoden und es gibt auch zwei unabhängige OVAs. Hidamari-Skizze x SP (veröffentlicht im Herbst 2011) und Hidamari Sketch Sae Hiro Sotsugyou-hen (veröffentlicht im Herbst 2013).



Werbung:

Der Manga ist von Yen Press unter dem Titel lizensiert Sonnenschein-Skizze HinweisTrotz dieser Namensänderung behielt der Lizenzgeber den ursprünglichen Namen bei Hidamari-Skizze im kleinen englischen Text des Logos über der roten Form mit dem übersetzten Titel. Das japanische Wort „hidamari“ wird oft mit „der Sonne ausgesetzt“ oder „sonniger Fleck“ übersetzt., und der Anime wird von Sentai Filmworks unter dem ursprünglichen Namen in einer nur untertitelten Veröffentlichung lizenziert.

Vergleichen mit Comic-Mädchen ein weiteres Moe Slice of Life über ein Wohnheim voller Künstler.


Werbung:

Hidamari-Skizze enthält Beispiele für:

  • Versehentliches Pun :
    • Saes gesticktes Gedichttagebuch — Shishuu ist ein Homonym für „Poesiesammlung“ und „Stickerei“.
    • In einer Klasse gingen sie nach draußen und suchten nach „Licht und Schatten“ ( hikari nach kage ). Yuno fing wieder an, das Thema zu sagen (' Hikari ...') und sah dann eine Eidechse ( tokage ).
  • Anpassungserweiterung: Beides Hidamari-Skizze und Glücksstern begann Anfang 2004 mit der Serialisierung und wurde Anfang 2007 animiert. Aber ersteres ist schleppend – wie in etwa fünfzehn Streifen im gleichen Handlungsbogen pro Monat – während letzteres viel schneller geht und Handlungsbögen selten länger als zwei Streifen sind. Warum also? Hidamari-Skizze haben 42 Folgen von Anime, der längste aller modernen Moe-Stile yonkoma ab diesem Schreiben? weil Studioschacht haben eine große Menge an Inhalten in die drei bisher produzierten Anime-Staffeln eingefügt, vor allem:
    • Die Vorstellung von Chika, Saes 13-jähriger Schwester, die namenlos war und nur im Manga erwähnt wird. Bis Band 7. Anders als im Anime, wo sie alle anderen Bewohner, Yoshinoya und die Schulleiterin trifft, trifft Chika im Manga man niemand . Und da sie vor Sae . nicht wieder kommtAbsolventen, es ist unwahrscheinlich, dass sie es jemals tun wird.
    • Anfangs spielte die romantische Zwei-Mädchen-Freundschaft zwischen Hiro und Sae und gab Natsume mehr Drehzeit. Spätere Manga-Bände haben begonnen, damit zu laufen und es noch weiter auszubauen.
    • Folge 10 von Hoshimittsu , in dem Yuno ihre Schlüssel spült und mehrere Nächte hintereinander mit allen anderen Hidamari-Mietern nächtigen muss, wurde gegenüber der Manga-Version, in der nur eine Nacht mit Miyako in die Länge gezogen wird, deutlich erweitert – dafür braucht die Vermieterin aber noch 5 Tage finde die Schlüssel, so ein Titel – während der Anime Yunos Aufenthalt bei jedem anderen Mieter darstellt.
  • Affair Hair: Der Vorfall, der unten in Sprouting Ears beschrieben wird, ereignete sich, weil Yunos Vater eine Haarsträhne (die gleiche Farbe wie Saes) in Yunos Zimmer fand, was er so auslegte, dass Yuno mit Sae geschlafen hatte.
  • Alien-Entführung: Yuno bekommt ◊ kurz nach dem relaxen auf dem schuldach... aber es war alles nur ein traum.
  • Immer in der ersten Klasse: Berechtigt, weil insbesondere der Kunstunterricht nicht mischt. (Allgemeiner Unterricht hingegen kann, damit Nazuna das erleben kann.)
  • Anachronic Order: Obwohl es sich um eine einfache Slice of Life-Serie handelt, finden die Episoden der ersten drei Staffeln nicht in chronologischer Reihenfolge statt. Zum Glück enthält jede Episode ein Kalenderdatum im Titel, und der Manga und Bienenwabe sind einigermaßen in ordnung.
    • Für diejenigen, die sich fragen, HinweisDas „a“ oder „b“ nach einigen Episoden bezieht sich auf Episoden, die in zwei Hälften geteilt wurden, wobei jeder Teil an unterschiedlichen Daten stattfindet; 'a' ist der erste Teil, 'b' ist der zweite. Beachten Sie, dass 365 endete am Tag vor Beginn der ersten Staffel!
    • Grundsätzlich sind Episoden und Teilepisoden, die stattfinden, wenn Yuno ein zweites Jahr ist, in Ordnung. Episoden davor können oder auch nicht. Es gibt sogar ein paar Teile von Episoden, die in Sae und Hiros erstes Jahr!
  • Art Shift: Geschickt gemacht in zahlreichen Szenen. In der Liebesbrief-Episode hat Yuno während eines Kunstgeschichtekurses einen Imagine Spot, die imaginierte Szene, die die Kunststile des Fauvismus und des Kubismus imitiert. Für besonders emotionale Szenen wird mehrmals ein Wechsel zum Aquarellstil verwendet (Saes Moment der Nähe zu Chika, nachdem sie ihre Prüfungen bestanden hat, Yunos Traurigkeit, als die streunende Katze, die sie adoptiert haben, wegläuft usw.). Zahlreiche andere kurze Kunstverschiebungen werden ebenfalls verwendet, von ausgeschnittenen Silhouetten bis hin zu schwarz-weißen Zeichnungen im Stiftstil.
  • Aufgestiegenes Extra: Chika, Saes jüngere Schwester. Sie wurde nur im Manga erwähnt und nicht einmal genannt, aber ihre Rolle wurde im Anime stark erweitert, insbesondere in 365 .
  • Bait-and-Switch Credits: Das OP für die erste Staffel zeigt, wie Yuno auf suggestive Weise auf Sae auf Hiro hereinkommt, aber der Teil des Mangas, aus dem er stammt (ein Moment, der nicht so aussieht, wie er aussieht) ist es nicht angepasst bis 365 .
  • Anatomie der Barbie-Puppe: Yunos Traum in der Sekunde 365 Besondere. Außerdem wird ihr Badewasser transparent, wenn Hoshimittsu rollt herum und bringt diesen Trope mit sich.
  • Bathtub Bonding: Miyako und Yuno, wenn auch nicht ganz freiwillig von Yunos Seite.
  • Berserker-Knopf: Hiros Gewicht und/oder Figur. Miyako drückt diesen Knopf ziemlich oft. Schlagen Sie Yunos Eier nicht um oder sagen Sie, dass Sae in irgendeiner Weise männlich (oder flach) ist.
  • Bifauxnen: Etwas abgewendet; Sae reagiert schlecht auf Leute, die behaupten, sie sei männlich.
  • Spyro: Betreten Sie die Libelle
  • Zweisprachiger Bonus:
    • In der übersetzten Version, wo es an grenzt Genius Bonus an Punkten – einige der Wortspiele und Anblick-Gags des Mangas würden zumindest ein gewisses Verständnis der japanischen Sprache erfordern.
    • In der animierten Adaption ist es möglich, einige davon zu fangen, wenn Sie gut genug zuhören.
  • Produkt mit langweiligen Namen
    • Unter anderem Yunos Echizen-Wecker (in den ersten Folgen war es allerdings 'Citizen'), Hiros 'Pony'-Fernseher.
    • Hoshimittsu Episode 11 zeigt uns, dass Noris Computer von 'Shaftsoft Wonders' betrieben wird. Bill Gates ist jedoch immer noch namentlich geprüft. Ebenfalls in der gleichen Folge der 'Furbo'.
    • Folge 9 von Bienenwabe beinhaltet Spiel des Lebens ; umbenannt Erfahrung des Lebens Dort.
    • Nazuna ging für eine Klassenfahrt ins Destiny Land. Nori war eifersüchtig.
    • Die Gates-Frage wird noch unterhaltsamer, wenn man merkt, dass Noris Computer fast identisch mit einer Xbox 360 aussieht.
    • In der zweiten Folge von Sotsugyou-hen , die Wirtin wurde gesehen, wie sie Ume trank Bier.
    • Nori bestellen Pizza von Domiso's
    • Nori bringt ein Spiel für die Woo mit.
  • Blank White Eyes: Yuno macht das die ganze Zeit; während Hiro das tut, wenn das Paranormale beteiligt ist.
  • Internat: Seltsame Variation. Yamabuki ist sicherlich keiner, aber wie im Seitenzitat erwähnt, kamen die Hauptfiguren aus verschiedenen Orten im ganzen Land, also müssen sie Wohnungen mieten – und Hidamari Apartments, unser Schwerpunkt, ist einer von ihnen.
  • Breathe on the Fan: Yuno und Miyako erwischen Sae, wie er in den Fan spricht und vorgibt, ein Alien zu sein.
  • Brick Joke: Nazuna versucht eine Zeichnung und die Charaktere verbringen ein paar Streifen damit, zu erraten, wer es ist. Es ist nicht bis ein paar Kapitel Später stellt sich heraus, dass es sich um die Vermieterin handelt.
    • In Episode 4 von Hoshimittsu wird Nazuna als a identifiziert jimoti ('Einheimische' Leute aus der Nachbarschaft), ein Wort, das für Miyako wie ein italienischer Nachname klingt. Später besuchen die Mädchen einen Baumarkt, wo sie auf einen stämmigen, fremd aussehenden Mann treffen. Miyako identifiziert ihn sofort als 'Jimotti-san'.
  • Call-Back: Honeycomb Folge 9 ist voll davon, angefangen mit drei in Yunos Traum gleich zu Beginn.
  • Kreideumriss: Gespielt. Miyako zeichnete einen Kreideumriss von Hiro, wo sie ohnmächtig wurde, trotz Saes Einwänden wegen des Geschmacks. Sae endete beneidenswert Miyako jedoch, als Miyako den Umriss im Stil von ...
  • Schokolade der Romantik: In der Anime-Adaption erhielt Sae Valentinstag-Pralinen von Mädchen, als sie in der Mittelstufe war.
  • Klassenfahrt :
    • Sehr häufig verwendet, da die Kunststudenten manchmal in die Nachbarschaft gehen, um zu skizzieren.
    • Im Bienenwabe (und Manga-Band 6) machten Hiro und Sae einen traditionelleren japanischen Schulausflug nach Hokkaido.
  • Cloudcuckoolander: Miyako ist manchmal so, während Yoshinoya praktisch dort lebt. Yuno gerät gelegentlich in dieses Gebiet, wenn er Welpen und Pinseln ausgesetzt ist, und Misato (der Vormieter von 101) wurde in Episode 9 von 9 so dargestellt Hoshimittsu .
  • Farbcodierte Zeichen : And Symbol auch codiert - Yunos X-förmige Haarnadeln; Miyakos Katzenpfotenabdruck auf ihrem Bauch (der eine Folge davon war, dass eine Katze auf sie einschlief, während sie ein Sonnenbad nahm); Saes Brille; Hiros Haarknoten mit Tentakelhaar-Akzent; Noris Computermaus (sie ist die einzige Mieterin, die einen Computer benutzen kann – Japans starke Nutzung mobiler Dienste bedeutet, dass sich nur wenige Leute die Mühe machen, mit PCs zu lernen); und Nazunas wackelige Stirnbänder.
    • Wird auch in einigen Fansubs verwendet, die Dialoge basierend darauf farbkodieren, wer es sagt. Es hilft in dieser Serie mehr als die meisten anderen, aufgrund der häufigen Momente der abstrakten Animation.
  • Farbfehler: Sae und Hiro, als Yuno und Miyako zum ersten Mal erwähnten, dass Yoshinoya ihr Lehrer ist. Dies zeigen auch Nori und Nazuna, nachdem sie zum ersten Mal von Yoshinoyas kindischen Possen gehört haben.
  • Coming-of-Age-Geschichte: Die Hauptprämisse dieser Geschichte ist, wenn sie einigen nicht besonders klar ist, Yunos Wunsch, erwachsen zu werden. Dies ist eine Art Lampenschirm, wenn sie zeigt, dass sie überglücklich ist über jede Andeutung, dass sie reifer ist, auch nur ein bisschen.
  • Continuity Cavalcade: In Episode 9 von Bienenwabe , versuchen die Bewohner von Hidamari, die Spiel des Lebens um besser zu ihnen zu passen – es ist nicht so, dass Kunststudenten irgendwann Ärzte werden – was letztendlich dazu führt, dass Lebensereignisse im Spiel durch Ereignisse aus der Geschichte ersetzt werden. Einige ihrer Diskussionen sind auch Kontinuitätsnicken. Es folgt eine unvollständige Liste.
    • Yuno und Hiro erwähnen ihre Erfahrung beim Malen von Hidamaris Zeichen und kommentieren, dass es 'so lange her scheint'. Dieser Kommentar gilt insbesondere für Zuschauer und Leser, da die betreffenden Inhalte vor mehr als einem halben Jahrzehnt veröffentlicht wurden.
    • Nachdem Nazuna erklärt hatte, warum ihre Miso-Suppe zu viel Tofu enthält (der Tofu in ihrem Kühlschrank ist kurz vor dem Verfallsdatum), erwähnte Miyako das 'Tofu goesHinweisd.h. Beuteschneller 'Gag. Nori und Nazunas Antwort war die gleiche wie Miyako in Band 1, dachte an ein laufendes Stück Tofu.
    • „Eintrittszeremonie und Begrüßungsparty“ – siehe Zitat oben.
    • Der Vorfall mit dem 'Yamabuki-jizou', der unten teilweise beim ersten Beispiel von Schulmädchen-Lesben erwähnt wird.
    • 'Crab Fried Rice' — das wurde animiert in Hoshimittsu .
    • Das Masa-no-Yu.
    • „Gewinnen Sie den Segen der Nordsee“ – Miyakos Gewinn eines Zeitungs-Kreuzworträtsels in X365 .
    • Sae hat keimende Ohren – siehe Affair Hair , oben.
    • „Raupe bekommt Flügel und wird zur Motte“ – das wurde auch in animiert X365 .
    • Chips von 'Mild Thunfischgeschmack' – so lautet der Titel der Episode in X365 als Miyako eine streunende Katze aufnahm.
    • „Win the Kirara Prize“ – wie Sae zum professionellen Schreiben kam.
    • 'Haarschnitt bei 'Olive'' – siehe Creepy Twins, unten.
    • Die Episode beginnt damit, dass Yuno davon träumt, mit Miyako im Schnee zu spielen, wie sie es in der ersten Episode des Anime getan hat – aber dieses Mal bringen Homophone Miyako nicht zum Stolpern.
  • Kontinuitätsnicken: In Episode 10B von Bienenwabe , veranstalteten die Mädels wieder eine Hyoza-Party für Chika... Und wie letztes Mal (in X365 ), da waren außerdem bonbonförmig gyoza.
  • Cooler alter Kerl: Trotz des Anscheins hat der Direktor blitzschnelle und reflexartige Reflexe, Ninja-Stealth und die körperlichen Fähigkeiten, die erforderlich sind, um das Schultor zu überspringen und angrenzende Straße .
  • Ecke des Leids:
    • Das Four-Girl-Ensemble hatte eine — Hot Pot des Sumoringer — hauptsächlich zubereitet von dem gewichtsbewussten Koch Hiro. Und dann sprachen Miyako und Sae (wahrscheinlich) beiläufig Zeilen, die normalerweise Sumo-Ringern vorbehalten waren, was Hiro selbst dazu veranlasste, ihre Wohnung zu verlassen und sich in die Ecke des Leids im Hinterhof zu setzen.
    • Yuno wäre fast in einen gelaufen Müllhaufen Leid wo in einem Kapitel, als sie entdeckte, dass jemand, den sie für talentierter hielt als sie, gezwungen war, die Schule zu verlassen, während sie noch dort war. Der Anime behandelte diese Szene etwas anders, indem er Yuno nur ein Rampenlicht gab.
    • Yoshinoya, als ihre Idee für das Projekt des Klassenkulturfestivals energisch abgelehnt wird.
    • Gespielt für Drama, als Hiro allein in ihrem Zimmer weinend sitzt und sich darüber beklagt, dass sie ihren Abschluss gemacht hat und alle verlassen hat.
  • Couch-Gag:
    • Ein relativ subtiler; bei der Eröffnung von 365 Miyako isst in jeder Episode ein anderes Gericht ( ). Auch die Schriftrolle an der Wand hinter ihr ändert sich jedes Mal. Die Nachricht, die Hiro auf dem Papierflieger schreibt, ändert sich manchmal auch vom normalen 'ayafu~ya roketo', wenn auch nicht in jeder Episode.
    • Der Anfang von Bienenwabe 's Eröffnung hat 3 Standbilder, die sich mit jeder Folge ändern.
  • Cram School : Die Serie diskutierte die Existenz einer Art von Cram School für Gymnasiasten, die weiterhin Kunst am College machen wollten, genannt Forschungsinstitute . Tatsächlich hatte Arisawas Rendezvous mit Yuno damit zu tun; sie schwänzte an diesem Abend wegen des Drucks den Institutsunterricht und blieb in der Schule, um zu malen,und ging an Yunos Handy, als es aus Versehen zurückgelassen wurde. Institute sind in der Tat die Wahrheit im Fernsehen.
  • Schädelausbruch: Besonders wenn Miyako Hiro ärgert.
  • Credits Running Sequence: Die Eröffnung der ersten Staffel hat ◊ Laufen mit Bildern von Kunstwerkzeugen, die für einen Teil der Eröffnung im Hintergrund laufen, und die OAVs der ersten Staffel ändern die Reihenfolge und fügen einige seltsame Dinge hinzu ◊.
  • Gruselige Zwillinge: Die Friseure, zumindest für Yuno, aber erst seit dem Anblick eines Zwillingspaares sie überrascht hat.
  • Kultureller Querverweis: Miyako beruft sich gerne auf seltsame englische Bezüge, besonders im Anime. Sogar im Manga diskutierte sie die Das Geschenk der Magier in der „Polaroidzilla“-Geschichte – zum Erstaunen ihrer sehr japanischen Mitmieter.
  • Vorhangkleidung: In der Festival-Episode wollte Miyako einen Yukata, um kostenlose Süßigkeiten zu bekommen, hatte aber keinen, also dachte sie daran, die Vorhänge zu verwenden, um einen 'modernen' zu machen. Am Ende lieh sie sich jedoch einen von Hiros und Hilarity Ensues.
  • Vorhänge passen zum Fenster: Mit Ausnahme des Direktors, der Eyes Always Shut ist, sind alle Charaktere so: Yuno ist braun, Miyako ist gelb, Sae ist blau, Hiro ist rosa, Yoshinoya ist grün und die Wirtin ist braun, Chika ist hellviolett, Natsume ist blaugrün, Nori ist blaugrau und Nazuna ist blond.
  • 'Do It Yourself'-Themenmelodie:
    • Alle drei Eröffnungsthemen werden von den Synchronsprecherinnen von Yuno, Miyako, Hiro und Sae gespielt.
    • Nori und Nazuna nehmen am Honeycomb OP teil.
  • Ohrenreinigung: Als Hiro, Miyako und Yuno Saes Zimmer betreten und sie schlafend auf dem Boden finden, mit einer Notiz über den Fortschritt der Geschichte, die sie schreibt, kniet Hiro nieder und legt Saes Kopf auf ihren Schoß. Yuno, der von der Intimität von Hiro und Sae verzaubert ist, rennt hinüber und bietet Hiro einen Ohrstocher an, zu Hiros Verwirrung.
  • Early-Bird Cameo: Die beiden neuen Mieter der Hidamari Apartments, Nori und Nazuna, wurden im zweiten Jahr unter anderen Zulassungsprüfungsteilnehmern unkenntlich gemacht 365 besondere Folge.
  • Osterei : Pause um ◊ in der ersten Folge von Hoshimittsu . Die Zahlen in der Mitte (4-8322-7549-6) sind die Außerdem sind die unteren pi bis 13-stellig.
  • Eenie, Meenie, Miny Moai: Wenn andere Schneemänner bauen, baut Miyako Schneemoais.
  • Anregendes Gespräch: In einem 4schrei Hiro bietet Miyako an, etwas Suppe zu kochen, der von dem Alkohol, den sie versehentlich getrunken hat, übel wird. Miyako und Sae antworten mit doppeltem Sichtbares Schweigen, gefolgt von doppeltem 'Willst du mich heiraten?' Der Titel davon yonkoma ist 'Sae sagte es nüchtern'.
  • Jedes Episodenende: Yuno (oder jeder andere Charakter, der im Mittelpunkt der Episodengeschichte steht aus dem 365 ) ein Bad nehmen, während sie über die Ereignisse dieser Episode nachdenken.
  • Jeder kann es sehen: ◊ gibt Hiro und Sae etwas Platz.
  • Eye Catch : Etwas Ähnliches wird für Szenenübergänge verwendet. Manchmal kann eine Episode ein gemeinsames Thema haben (z. B. die zweite Hälfte von Hoshimittsu Folge 6: Den Mädchen eine Brille geben).
  • Gesichtslose Massen: Oft nach Geschlecht farbcodiert oder mit „JUNGE“ und „MÄDCHEN“ gekennzeichnet.
  • Fanservice: Ziemlich mild in den ersten beiden Saisons, aber häufiger in den Nachsaison-Specials. Etwas hochgefahren Hoshimittsu und begleitende Sonderangebote.
  • Fever Dream Episode: Yuno hatte eine. Der Großteil der Episode wird im Traum verbracht, aber es gibt immer noch Szenen in der 'realen Welt' von Zeit zu Zeit. Seltsamerweise erweisen sich einige von Yunos Träumen als bemerkenswert genau in Bezug auf das, was an diesem Tag in der Schule passiert. Die Folge enthält auch a sehr süße Szene, als Miyako beschließt, Yuno zu helfen.
  • Per Du :
    • Untergraben; Miyako war gerade ein Genki-Mädchen, als sie Yuno bat, sie mit dem Vornamen zu nennen, und entschied sich für Yunos Spitznamen.
    • Alle nicht erwachsenen Charaktere werden nur mit ihrem Vornamen bezeichnet (wir tun es nicht einmal kennt wie ihre Nachnamen sind), was bedeutet, dass dieser Trope für alle Mädchen gilt, seit wir sie das erste Mal sehen.
  • Fünf weitere Minuten : Bienenwabe beginnt mit einer solchen Szene von Yuno. Dies spiegelt auch den Start von Manga Band 2 wider.
  • Food Porn : Passiert praktisch einmal pro Episode , mit freundlicher Genehmigung von Hiro .
    • Das Beispiel der ersten Folge von Bienenwabe war mit freundlicher Genehmigung eines namenlosen Restaurants in Hakadote.
    • In einer Episode diskutieren Yuno und Miyako darüber, was sie zu Mittag essen sollen. Miyakos Beschreibung der Schweinekotelettschüssel ist so appetitlich, dass alle Schüler vor ihnen bestellen und die Mensa sofort ausverkauft ist.
  • Vier-Temperament-Ensemble : Yuno ist Phlegmatiker, Miyako ist Sanguiniker, Hiro ist cholerisch und Sae ist melancholisch
  • Freundliche Kitzelfolter: Zu Beginn von Band 8 schlägt Miyako eine Nicht-Überschlaf-Party vor und erklärt: 'Wer einschläft, muss eine schreckliche Strafe erleiden!!!' Die Strafe wird als diese offenbart, wennNazunaDosis ab.
    • In Band 9 sieht Yunos Gruppe auf der Seniorenreise das Billiken, eine Statue, die Glück bringen soll, wenn man sich die Füße reibt. Da Yuno für 17/18 klein ist, hält Miyako sie zurück, während Mami und Nakayama ihre Füße 'zum Glück' reiben, so dass ihre Reaktion so aussieht, als würde es wirklich kitzeln.
  • Furo-Szene: Einmal pro Episode können die Zuschauer sehen, wie Yuno im Bad über die Ereignisse der Show nachdenkt. Die Hauptdarsteller besuchten auch einmal gemeinsam ein öffentliches Bad, das typischerweise zum Zweck der Komödie und nicht so sehr für den Fanservice genutzt wird.
  • Generische Niedlichkeit: Hiro macht sich große Sorgen um ihr Gewicht, aber die Unterschiede in ihrer Körperform sind nicht wirklich auffällig. Auf der anderen Seite soll Sae groß sein. Yuno ist trotzdem bezaubernd.
  • Mädchenhafte Zöpfe: Nori trägt sie, auch wenn sie vielleicht nicht so gut in das allgemeine Stereotyp passt ...
  • Goofy Print Unterwäsche: Yuno war zutiefst verlegen, als ein Streich in der Umkleidekabine ihre Unterwäsche mit Kätzchen-Print enthüllte. Um fair zu sein, sie trägt die nicht jeden Tag, aber trotzdem...
  • Unentgeltliches Englisch:
    • Miyako buchstabiert 'LOVE AND PIECE' in den Schnee und wird später von Hiro korrigiert; Sie mag es auch, ihre Rede mit Englisch zu würzen, bis hin zu Mother Goose-Referenzen. Siehe auch Gründe dafür , unten. Die Etiketten stimmen normalerweise, außer... 'Hidamari Sckech'?
    • Als Miyako Sae einen Streich spielt, indem sie Stofftiere in ihren Futon legt, damit es wie ein Fremder aussieht, fragt Sae, die dachte, der 'Fremde' müsse ein Ausländer sein, da die Schuhe neben den Futon gelegt wurden: 'Wer bist du? ?!' wenn sie es zum ersten Mal sieht. Heiterkeit stellt sich ein.
    • Zur Vorbereitung auf eine Make-up-Prüfung lässt Miyako Yuno fast alles, was sie sieht, auf Englisch benennen. Yuno setzt die Angewohnheit fort, lange nachdem sie die Prüfung abgelegt (und bestanden) hat. Während des Mittagessens bittet Miyako Yuno, Gegenstände zu benennen, die keine direkte englische Übersetzung haben.
  • Growing Up Sucks : Nachdem die Mädchen angefangen haben, einen Teil der neuen Version von zu sehen Schöne Schokolade , ihre alte Lieblings-TV-Show, bemerkt Sae, dass sie gucken es immer noch, obwohl sie in der High School sind. (und sind deshalb soll aus der flüchtigen Demografie heraus zu sein). Als sie dies hört, fallen Hiros Haare platt und sie beklagt, dass das Erwachsenwerden keinen Spaß macht. Dies wird aufgrund fehlender Comic-Zeit auch zu einem Handlungspunkt in den Manga- und späteren Anime-Specials.was bedeutet, dass Sae und Hiro schließlich ihren Abschluss machen und ausziehen.
    • Noch mehr zum Beispiel, wenn Hiro durch die Trope in einen heroischen BSoD verfällt, wenn sie beklagt, dass sie nach ihrem Abschluss alle in Hidamari zurücklässt.
  • Harsh Word Impact: Fertig mit Sprechblasen im Manga und Pfeilen (das grafische Symbol, nicht das von einem Bogen geschossene Projektil) im Anime.
  • Wie wir hierher gekommen sind: Sotsugyou-hen ist so aufgebaut. Yuno wachte zu Beginn des zweiteiligen Specials am Tag desSae und Hiros Abschlussfeier, verbrachte dann den Rest der ersten Episode damit, sich an Sae und Hiros College-Aufnahmeprüfungen und Entscheidungen zu erinnern, die den größten Teil des vorherigen Monats verbracht hatten. DasAbschlussfeier richtigist in der zweiten Folge.
  • Riesiges Schulmädchen : Beim Auftakt der ersten Anime-Staffel laufen die Mädchen zusammen und Miyako ist die Größte im Bunde und schlägt sogar den schlaksigen Sae mit einem kleinen Vorsprung. Dies wird jedoch selten in einer Version angesprochen, außer im Vergleich zu Yuno, der das andere Extrem darstellt.
  • Heuchlerischer Humor: Das passiert oft bei Hiro, der gerne isst, aber einen ernsthaften Fall von Gewichtsweh hat.
    • Einmal in dem Anime, den sie erwähnte, serviert sie Gelees als Mahlzeitenersatz mit gesüsste Kondensmilch .
    • In der ersten Folge in Sotsugyou-hen , beschwerte sie sich bei ihren Schülern darüber, dass sie während ihrer Aufnahmeprüfungen für das College 3 kg zugenommen hatte, als ihre Schüler alle ihr Tonkatsu zum Mittagessen machten. Dann kommt Sae mit Kuchen herein... Keine Ahnung was passiert.
    • Auch in der ersten Folge von Sotsugyou-hen , serviert der Tenent zwei Pizzen zum FeiernHiro kommt auf ihr College erster Wahl. Hiro sagte, sie habe nicht viel Appetit, weil sie immer noch nervös ist... Dann stopfte sie sich zwei Pizzastücke ins Gesicht.
  • Bildlied:
    • Alle vier Staffeln, wenn auch viel ausführlicher in der zweiten Staffel. Sogar der Schulleiter darf singen. Darüber hinaus hat der Käfer, der auf ihrem Dach lebt (Ume-sensei), ein Album!
    • Zum Bienenwabe 's werden die Hauptfiguren für Duette gepaart. Chika kommt in den Spaß, indem sie eins mit Sae hat. Der letzte ist ein Gruppensong mit den Mietern sans Hiro und Sae mit einer ganz neuen musikalischen Anspielung auf die Eröffnungen.
  • Indirekter Kuss: Natsume war sicherlich begeistert, Saes übrig gebliebenes Sandwich zu erhalten.
  • Es kommt zu einem Rausch: Hiro kaufte fälschlicherweise alkoholischen Saft auf Yunos und Miyakos Begrüßungsparty und die beiden Erstsemester betranken sich. Während Miyako noch sie selbst ist, fing die im Allgemeinen unschuldige Yuno an, über It Just Bugs Me's zu schimpfen ... und Sae sprach ein einnehmendes Gespräch, obwohl sie nicht betrunken war ...
  • Einleitende Eröffnungs-Credits:
    • Die Eröffnung der ersten Staffel verwendet dies für die gesamte Besetzung; ihre Namen erscheinen auf stilisierten Sonnen, denn 'Hidamari' bedeutet 'Sonnenschein'.
    • Die Eröffnung der zweiten Staffel setzt dies etwas kreativer um, indem sie die Namen der Hauptdarsteller auf Briefmarken setzt, die dann auf die jeweilige Figur gestempelt werden.
  • In Vino Veritas: Yuno. Fröhlicher Teenie in unverschämtem Deadpan Snarker (?), der im betrunkenen Zustand über verschiedene nicht indikative Namen schimpft.
  • Karaoke-Box: Braucht eine besondere Erwähnung, da das Four-Girl-Ensemble dorthin gegangen ist, weil Hiro festgestellt hat, dass sie durch Singen Kalorien verbrennen kann. Auch Yoshinoya liebt den Ort.
  • Liebenswerter Sex-Maniac: Yoshinoya.
    • Im Manga. Sie kann im Handumdrehen vorschlagen, nackt zu sein, und kommentiert, dass Yunos kleiner Hintern süß aussieht. Verständlicherweise haben es die meisten dieser Referenzen nicht in den Anime geschafft.
    • Einige der Dinge, die tat es in den Anime zu schaffen, beinhaltete eine Szene, in der Yoshinoya-sensei beschloss, Hadaka-Schürzen-Stil zu wählen – was normalerweise ein Mädchen beinhaltet, das eine Schürze und sonst nichts trägt (obwohl sie einen kleinen Bikini darunter trug) – nachdem sie mitten im Jahr eine andere Klasse gesehen hatte Kochen.
    • Sie versucht auch einen bewusstlosen Hiro zu küssen.
    • Und dann gibt es die Zeit, in der Hiro mitten im Sommer auf dem Heimweg vom Einkaufen auf einen lächelnden Yoshinoya in einem schweren Trenchcoat trifft. Gerade als Hiro aufhört, sie zu fragen, was sie tut, öffnet Yoshinoya ihren Trenchcoat und scheint Hiro zu blinken, was dazu führt, dass sie ihre Tasche vor Schock fallen lässt. (Wie einen Moment später enthüllt wurde, hatte Yoshinoya einen neuen Badeanzug darunter getragen, und das ist was sie zeigen wollte.)
  • Love Letter Lunacy: Hiro hat einen Liebesbrief von einem namenlosen Oberklassemann erhaltenund sie lehnte ihn ruhig ab. Diejenigen, die verrückt wurden, waren jedoch Sae, die bei der Vorstellung, dass Hiro einen Freund hat, ausgeflippt war, und Yoshinoya, die im Krankenhaus landete, nachdem sie den ganzen Tag auf dem Dach gewartet hatte, um zu lauschen.
  • Dreiecksbeziehung : Typ 4 , mit Natsume bei A, Sae bei B und Hiro bei C.
  • Zauberrock: Lies das Seitenzitat dort drüben.
  • Messtag : Band 4 hat dazu ein ganzes Kapitel. Wenn sogar Yuno das Frühstück für den Tag ausgelassen hat, ist es nicht schwer zu erraten, was Hiro hat...
  • Gründe dafür : Die Show kombiniert eine Vielzahl abstrakter Visuals wie Halbtonmuster, Fotos und Labels, um die Show wie eine Collage aussehen zu lassen, die perfekt zu den Interessen der Charaktere passt.
    • Farbige Hintergründe gemustert mit einfachen zweidimensionalen Formen und vor allem a ◊ werden häufig anstelle von realistischen Hintergründen oder Volltonfarben verwendet. Sie werden verwendet, wenn die Show etwas abstrakt illustriert. Darüber hinaus werden Gegenstände, über die eine Figur spricht oder von ihnen benutzt wird, oft abrupt vor einem dieser Hintergründe gezeigt.
    • Fotografien von realen Objekten werden nahtlos mit animierten Objekten gespleißt. Yunos Wecker und Teddybär sind beispielsweise beide mit Fotografien dargestellt.
    • Objekte oder Objektgruppen werden individuell in Englisch beschriftet. Zum Beispiel wird ein Teeservice gezeigt und jede Teetasse ist mit „Teetasse“ gekennzeichnet.
    • Die Farben der Briefkästen außerhalb der Wohnung sind fast nie gleich und ändern sich manchmal in derselben Szene. In einer Episode, in der Yuno krank zu Hause bleibt, werden die Briefkästen jeweils ◊ wobei Yunos Briefkasten eine andere Farbe hat als die anderen.
    • Jedes Zeichen hat ein 'Symbol'. Yunos ist ihre X-förmige Haarspange, Saes ist ihre Brille, Hiros ist ihr stacheliges Odango-Haar, Miyakos ist die katzenpfotenförmige Bräunungslinie, die sie bekam, als sie mit einer Katze auf dem Bauch auf dem Dach schlief, Noris ist ein Computer Maus als einziger PC-Nutzer unter den Mietern, und Nazuna ist ihr Haarband. Die Handlungen der Charaktere werden oft abstrakt dargestellt, indem ihre Symbole auf einem gemusterten Hintergrund gezeigt werden. Zum Beispiel wird Yunos Symbol nach vorne wackeln gezeigt, um zu veranschaulichen, wie sie zu ihren Freunden geht.
    • Es gab einen Streifen, als Yuno einen Souvenirladen betrat und einige der Tierspielzeuge fand, die zu ihren Mitmietern passten: für Hiro, ein Schaf; für Sae, eine schwarze Katze, und für Miyako... a tanzende Blume .
      • Chika macht etwas Ähnliches in Hoshimittsu Folge 7; Yuno ist ein Hamster, Miyako eine Katze, Hiro eine Schwalbe und Sae ein Gecko.
  • Stimmungsaufhellung: Der komödiantische Fokus hebt die Szenen hervor, in denen es ernster wird, wie Yuno, der sich über ein Kunstwerk im Müll wundert oder Hiro, der sich darüber ärgert, eines Tages seinen Abschluss machen zu müssen.
  • Frau Fanservice: Yoshinoya-senseis Liebe zum Cosplay lässt sie diese Rolle bei mehreren Gelegenheiten ausfüllen, in einer seltenen Mischung mit den Puni Plüsch Stil.
    • Es gibt auch einen Vorfall in Band 4 des Mangas (und Episode 3 von Hoshimittsu), wo sie die Wahlfächer für die Junior-Klasse beschreibt, wo sie die Wahlfächer (2D, 3D und digitale Kunst) beschreibt, während sie verschiedene Körperteile mit ihren Händen in einem suggestiven Rahmen umrahmt Mode und lädt die Schüler ein, sie „anzufassen, nachdem sie ihre Auswahl getroffen haben“.
  • Mein Gott, was habe ich getan? : Gespielt für Laughs, als Miyako zu ihrem Entsetzen entdeckt, wie viel Polaroid-Film kostet. Sie beginnt, alle Fotos aufzusammeln, die sie aufgenommen hat, während sie ihren Wert in Bezug auf die Mahlzeiten auszählt.
  • Geheimnisvolle Vergangenheit:
    • Es gibt viele Gerüchte über Yoshinoya-senseis Vergangenheit und die wenigen Informationen, die sie nur gibt fügt hinzu zum Geheimnis.
    • Miyako hat auch einen eigenen, da sie gelegentlich Kommentare darüber abgibt, dass sie mit den Sternen navigieren muss, zusammen mit einem Vorfall, bei dem es an Rettungsbooten mangelt und schnell schwimmen lernen muss. Sie gibt auch Hinweise auf ihre Familiengeschichte, einschließlich des Singens in Bars und des Erbes der Spielsachen ihrer Brüder.
  • Mythology Gag: Die Anime-Eröffnungen (mindestens x365) beziehen sich auf Szenen im Manga, die es nie in den Anime schaffen, wie die von Yuno 4schrei -Roboter und Tarnung Santa. Sie haben sogar einige Frames eingefügt, die gerade in Druck gegangen waren.
  • Neue Technologie ist böse: Nori glaubt, dass Sae diese Einstellung hat, wenn die beiden über Wörterbücher im alten Stil oder Computer-Notebooks diskutieren, um organisiert zu bleiben.
  • Kein Umarmen, kein Küssen: Keines der Mädchen zeigt ein wirkliches Interesse an Jungen (oder Mädchen, was das betrifft). Hirogibt einen Ablehnungsbrief an den einen Jungen weiter, der ihr einen Liebesbrief schickt. Sae war anscheinend ein Hit bei den Damen in der Junior High, scheint aber nie wirklich in einer Beziehung gewesen zu sein. Abgesehen von Ship Necks bleibt die Beziehung zwischen Sae und Hiro ebenfalls rein platonisch. Nur Natsume scheint irgendjemanden im Sinn zu haben, nicht dass ihr Ziel es bemerkt.
  • Nicht indikativer Name: Yunos oben erwähntes betrunkenes Geschwätz handelte hauptsächlich davon.
  • Vorfall mit Nudeln:
    • Miyako ist gespickt mit bizarren Geheimnissen. Offensichtlich musste sie sich irgendwann auf die Sterne verlassen und kam mit all ihren Habseligkeiten in einem zweirädrigen Karren nach Hidamari.
    • Misatos Abschlussprojekt hat die Mädchentoilette für zwei Wochen lahmgelegt.
  • Nicht wie es aussieht:
    • In der zweiten Staffel betritt Yuno Sae auf allen Vieren über Hiro und fängt an auszuflippen. Es stellte sich heraus, dass die beiden für das Schulstück übten, wobei Sae der Kriminelle war. Seltsamerweise wird diese Szene im OP für die depicted zuerst Saison, was es damals zu Bait-and-Switch-Credits machte.
    • Zwei Beispiele dafür erschienen im selben Kapitel in Manga-Band 4, die sich alle auf Yoshinoya bezogen. Zuerst lud sie Miyako in den Kunstvorbereitungsraum einum den Riss in ihrer Uniform richtig zu reparieren, aber sie erklärte der ganzen Klasse»Ich werde dich dort ausziehen lassen, und den Rest kannst du mir überlassen. Ich kümmere mich nett und schnell darum. (Herz)'Und am nächsten Tag, als Yoshinoya wieder kam...'Yuno, du... hast was vergessen... (Herz)', während sie ihr fehlendes Uniformband hochhielt.Sicherlich haben die anderen Studenten eine falsche Vorstellung. Der Anime hat es ein wenig gefälscht, wie Yuno gezeigt wirddas Band tragenin wenigen Szenen zwischen dem Verlassen des Art Prep Room und dem nächsten Tag.
  • Romanisierung: Diese Serie wird zu einer Light Novel gemacht – hauptsächlich die Geschichte des Mangas, die in Worte gefasst wird.
  • Ocular Gushers: Sae hat ein hübsches Bild in der ersten Folge von Sotsugyou-hen , wannHiro kam in ihr College erster Wahl.
  • Seltsam benannte Fortsetzung 2: Electric Boogaloo: Hidamari-Skizze x 365 und Hidamari-Skizze x ☆☆☆ , letzteres gilt auch als Glücksbringer-Titel.
  • Oh Mist! : Die Mädchen, als sie bemerken, dass Hiro dem Gericht, das sie am letzten Tag der Sommerferien zum Abendessen aßen, zusätzlichen Knoblauch hinzugefügt hat.
  • Einmal pro Episode: Yuno wacht auf, um ihren Wecker auszuschalten, die gestörten Tauben vor der Schule, die Mädchen essen zusammen und Yuno nimmt am Ende des Tages ein Bad, mit einem Schnitt, der das Fallen eines . zeigt im Wasser. Hoshimittsu ersetzt Yunos Aufwachen mit einigen Yoshinoya-Possen und lässt die Mädchen Morgengymnastik machen.
    • Manchmal erschienen einige dieser Szenen auf lächerliche Weise. In der ersten Folge von Bienenwabe , wechselte die endende Furo-Szene zu den heißen Quellen, in denen die Zwölftklässler untergebracht waren. Es wird immer noch ein Teil einer Badebombe ins Badewasser geworfen, obwohl niemand jemals eine Badebombe in eine heiße Quelle fallen lassen würde...
  • Ein Kopf größer: Untergetaucht. Miyako ist viel größer als Yuno und Miyako tat klebe Yuno oft unter ihr Kinn, aber diese Vorfälle waren nie romantischer Natur.
  • Nur ein Name: Eher keine zwei Namen. Jeder.
  • 'In der nächsten Episode von...' Schlagwort: 'Wir warten in den Hidamari Apartments, bitte kommen Sie und schauen Sie zu!' (Bei Gelegenheit Yamibuki High School wird anstelle von verwendet Hidamari Apartments , entsprechend dem Inhalt der nächsten Episode.)
  • Origins-Kapitel: Das letzte Kapitel von Band 4 wurde verwendet, um zu erklären, warum Natsume so ein Tsundere gegenüber Sae war. Es ist auch eines der wenigen Kapitel, die nicht eingezeichnet sind yonkoma Format.
  • Papierdünne Verkleidung: Als Yuno sich darauf vorbereitet, sich an dem Schild „No trespassing“ auf der Treppe, die zum Dach der Schule führt, zu schleichen, zieht sie die Cool Shades an, die sie zuerst verwendet hat, um ihrer Reisekrankheit entgegenzuwirken.
  • Tod des Autors Theorie
  • Eltern als Menschen:
    • Als Nazunas Eltern zum ersten Mal auftauchten, um Nazuna beim Einzug zu helfen, mochten sie die anderen Hidamari-Bewohner sofort, da sie freundlich und anscheinend vernarrt waren. Doch ein paar Comics später kommt die ganze Enthüllung darüber, warum ein Mädchen oben eine Wohnung mieten muss, um in ihrer örtlichen Schule zu lernen. Gut, dass die Bewohner von Hidamari so eng verbunden sind.
    • In geringerem Maße Yunos Eltern. Sie können ein wenig seltsam und peinlich sein, machten sich aber zumindest Sorgen um die Entscheidung ihrer Tochter, alleine zu leben. Ihr Vater ist auch der klassische Überfürsorgliche Vater, sodass sie ihre Elternrolle nicht vollständig aufgegeben haben, auch wenn sie ihre Jugend gerne durch den Besuch von Vergnügungsparks zurückgewinnen.
  • Gesellschaftsspiele:
    • In einer Episode spielt die Gruppe Shiritori, während sie herumsitzt und zusieht, wie Miyakos Wohnung ausläuft.
    • Während des Mangas geht die Gruppe ins Destiny Land und nutzt es, um sich die Wartezeit in der Schlange zu vertreiben.
  • Fotomontage: Mehrere Episoden (einschließlich eines Specials, in dem die Charaktere tatsächlich mit einer Polaroid-Kamera spielen) enthalten Fotomontagen über gesprochene Gespräche.
  • Platzhaltertitel : Studioschacht konnte die Frist für . erneut nicht einhalten Hoshimitsu 's OP, also für die ersten 2 Folgen war es nur eine sehr einfache mit vielen Sternen. Die fertige Version erschien erstmals in Folge drei. Die ED blieb bis Episode vier ähnlich unvollständig.
  • Puni Plüsch : Die Charaktere sehen für ihr vermeintliches Alter sehr jung aus, besonders nackt.
  • Schrulliger Haushalt: Wie im Seitenzitat erwähnt, haben die Hidamari Apartments lange einen solchen Ruf.
  • Realität stellt sich ein:
    • Gespielt für Laughs, als Yuno aus ihrer Wohnung ausgesperrt wird. Nachdem sie nach fünf Tagen endlich wieder eingestiegen ist, erinnert sie sich, dass sie etwas Essen auf dem Herd liegen gelassen hatte, das seitdem verdorben war und nach dem Ort stank. Sie bittet darum, noch eine Nacht bei Miyako zu bleiben und wird sich morgen der Realität stellen.
    • Passiert Miyako, nachdem Sae und Hiro ausgezogen sind.Sae erwähnt einige Essensreste in ihrem Kühlschrank und Miyako geht essen. Als sie die leer gewordene Wohnung betritt, wird ihr schließlich klar, dass Sae und Hiro wirklich weg sind und sie fängt an zu weinen.
  • Direkt hinter mir: Immer wenn Miss Yoshinoya etwas Unangemessenes sagt oder tut, erscheint fast immer der Direktor hinter ihr und zerrt sie weg, um sie zu tadeln. Das passiert so oft, dass sie irgendwann paranoid wird und herumwirbelt, um hinter sich zu sehen, nachdem sie vorgeschlagen hat, in ein Restaurant statt zu einer Mitarbeiterversammlung zu gehen. Cue den Niesen-Schnitt des Direktors .
  • Romantische Zwei-Mädchen-Freundschaft:
    • Sae und Hiro, sehr häufig Thema von Ship Tease. Hiro spricht darüber, wie Sae zum Valentinstag Schokolade geschenkt hat und wie Sae die ganze Nacht über sie aufgepasst hat, wenn sie krank war; Das OP hat sogar den Moment, in dem Yuno sie betritt (wobei der Kontext erst in der zweiten Staffel angegeben wird). Sae verbringt eine ganze Episode (das 2. Special) ausrasten als Hiro einen Liebesbrief in ihrem Schuhschrank bekommt, komplett mit einer aufgeregten Yuno und Miyako, die den Brief missverstehen, als käme er von Sae . Und dann ist da noch die Eröffnung der zweiten Staffel...
    • Yuno und Miyako haben auch ihre Momente, die normalerweise auf Miyakos extreme Spritzigkeit und sorglose Haltung gegenüber Nacktheit oder körperlicher Nähe im Allgemeinen zurückgeführt werden. Auch Miyako scheint Beziehungen gegenüber sehr aufgeschlossen zu sein (siehe Schoolgirl Lesbians ) und hüpft am Tag der Begegnung mit Yuno in die Badewanne, da ihre eigene Wasserversorgung nicht funktioniert. Einmal ◊. Yuno wiederum äußert gegenüber Miyako ihren Wunsch, dass sie eines Tages die gleiche Beziehung wie Sae und Hiro haben könnten.
    • Natsume wünschte, sie hätte das mit Sae. Armes Mädchen sollte ehrlicher zu sich selbst sein.
    • Nori und Nazuna haben auch ihre Momente – Nori beschützt Nazuna auf jeden Fall sehr.
  • Regel 34: Trägt den zweifelhaften Ruf von .
  • Gleiche Kleidung, anderes Jahr: Yunos Eltern zeigten ein Foto von ihr aus dem Kindergarten und sie hat die gleichen gekreuzten Haarnadeln im Haar.
  • Schulfest : In einem Kunstunterricht zu sein bedeutete die Bunkasai ist wirklich kulturell . Die Schüler müssen ihre Kunstwerke und Schulaufführungen ausstellen. In diesem Schulfestbogen ging es um Yunos Suche nach einem Thema für das oben genannte Kunstwerk.
  • Schulkrankenschwester: Kawahara-sensei.
  • Schulspiel: Yuno ist der Bühnentechniker für einen beim Schulfest, und Miyako ist realistischerweise der Pferd . In derselben Episode kommt Yuno zu Hiro und Sae, die für ein Theaterstück üben, und endet in dem oben erwähnten Moment, in dem es nicht so aussieht.
  • Schulmädchen-Lesben: Untergraben, als Yuno in den Bambusbüschen hinter der Schule auf zwei nervöse Mädchen trifft, die Yuno sagen, dass sie es niemandem erzählen sollen, während sie davonlaufen; Yuno ruft ihnen zu und fragt, ob sie ausgehen, was sie schnell und energisch bestreiten (wahrscheinlich nur eine Statuette dort besuchen). Miyako denkt auch, dass Yuno in eine weibliche Sempai verknallt ist und ermutigt sie, „ihren wahren Gefühlen zu folgen“. Und zurück in Saes Junior High-Tagen...
    Chika : Sie hat sogar Valentinsschokolade von anderen Mädchen in der Klasse bekommen.
    Miyako / Yuno : Ich wusste, dass es! !
    Sae : Was meinst du damit, dass du es wusstest?
    Miyako : Sae-san, hast du da so viele Liebesgeschichten zu erzählen?
    Sae : Auf keinen Fall. Chika, erzähl nicht so nutzlose Dinge.
    Hiro : Es ist nichts Schändliches zu verbergen. Sae ist auch aus den Augen eines Mädchens cool.
    Miyako : Whoa! Was für eine kühne Aussage!!
    • Natsume ist für Sae schmerzhaft tsundere (siehe unten), kann aber keine Pause einlegen, da er die Verliererecke von a . ist Dreiecksbeziehung . Bis zum Anschlag gespielt in Episode 12 von x365, als Sae Natsume zum Mittagessen besucht, wobei letztere zuerst kämpferisch wurde, bevor sie sich beruhigte. Wir bekommen in dieser Episode sogar ein paar Male Gaze-Aufnahmen; wenn Natsume Sae beim Betreten der Cafeteria beobachtet (auf ihre Hüften konzentriert), ihr beim Essen zusieht (auf ihre Lippen konzentriert) und wieder, als Sae weggeht... scheinen die Blumen, der Frühling aus ihrem Haar und das leuchtende Erröten zu setzen es direkt in das Territorium der Schulmädchen-Lesben. In der allerletzten Episode betet sie an einem Schrein, um ehrlicher mit ihren Gefühlen umzugehen. UndRatet mal, wer diesen leidenschaftlichen Fanbrief geschrieben hat, den Sae bekommen hat?
      • Sie bekommt später ein paar Glücksmomente, einschließlich der x365 OVAwo sie mit Sae Fahrrad fahren kann, um etwas zurückzugeben, das einer der zukünftigen Mieter fallen gelassen hat, nachdem ihm befohlen wurde, 'einzusteigen' und 'festzuhalten'.
      • Und das alles begannDanke, dass Sae einfach nett zu Natsume war, als letztere Angst hatte und verärgert war, an einer neuen Schule zu seinmit ein paar netten Worten und einem Lächeln.Letzterer hatte eine sehr, sehr schlechter Tag bis dahin.
  • Schoolgirl Series: Die Besetzung besteht aus einer Gruppe von Mädchen, die an derselben Schule studieren und die Hälfte der Zeit für ihr Schulleben aufwenden.
  • Schul-Badeanzug: Yoshinoya trägt einen während des Wassersport-Treffens in Bienenwabe Episode 4, die ihre Cosplay-Tradition fortsetzt.
  • Selektive Vergessenheit
    • Wie viel offensichtlicher muss Saes Verknalltheit in Hiro sein, um erkannt zu werden?
    • In Folge 10 von x 365 , Natsume's Schwarm in Sae wird fast buchstabiert, damit Sae es sehen kann.
  • Sex als Übergangsritus :
    • Als Yuno etwas sagt, das für Yoshinoya reif klingt, macht sich Yoshinoya Sorgen, dass Yuno vor ihr „reif geworden“ ist, komplett mit einer ziemlich suggestiven Fantasieblase von Yuno.
    • Und in ähnlicher Weise ist Yoshinoya im ersten Hoshimittsu-TV-Special entsetzt, als Miyako, die einen merklich aufgedunsenen Bauch trägt, ihr sagt, dass sie es geschafft habe (in diesem Fall handelt es sich um ein neu eröffnetes Familienrestaurant, in dem Big Esser Miyako eher übertrieben).
  • Shipper on Deck: In einer Episode von Hoshimittsu ermutigten zwei von Natsumes Klassenkameraden sie regelrecht, ihre gegensätzlichen Reaktionen zu überwinden, um einige Zeit mit Sae zu verbringen und sie dazu zu bringen, Sae nach Hause (über die Straße) zu begleiten.
  • Ausruf:
    • Episode eins zeigt einige Sekunden lang ein Kreuzworträtsel auf dem Bildschirm. Wenn du ◊, die Antworten sind die Namen einer Reihe anderer beliebter Animes.
      1. Suzumiya Haruhi no Yuuutsu
      zwei. Maria wacht über uns
      3. Von Anfang an
      Vier. Utawarerumono
      5. Azumanga Daioh
      6. Miyuki
      7. Popotan
      8. Kinos Reise
      Endgültige Antwort: Hidamari
    • Die Eröffnung von x365 beginnt mit einer 'hüpfenden Mädchen'-Sequenz, die der in Azumanga Daioh sehr ähnlich ist.
    • In Episode eins kannst du sehen, dass Yuno ◊ von Hidamari-Skizze Ärmel.
    • In der Sick-Episode schnitzt Miyako einen Apfel in ein... Kaninchen? gestalten. Als Yuno es Miyako gegenüber erwähnt, bestreitet sie, es hergestellt zu haben, also sagt Yuno, dass 'vielleicht eine Fee es hergestellt hat'. Nun, es wäre nicht das erste Mal, dass Kaori Mizuhashi das hat gespielt ...
    • Und dann sind da natürlich noch all die Cosplay-Outfits, wie sie Yoshinoya-sensei trägt. Ihre Aussage, dass sie „für immer 17“ ist, bezieht sich auch auf Seiyuu Kikuko Inoue.
    • Miyu Matsuki (Yoshinoyas VA) ist in derselben Radiosendung wie Inoue, Rie Tanaka und andere Mitglieder des 'Forever 17 Club'. Es könnte sich also eher um eine Selbstreferenz als um eine spezifische Bezugnahme auf Inoue handeln.
    • Faszinierender Detektiv Lovely Chocolat , mit Behoimi und Nozomu Itoshiki.
    • In Episode 9 der ersten Staffel sieht man Mesousa an einem Fenster vorbeigehen, während die Mädchen reden, und Robokos Kopf ist in einem Müllhaufen zu sehen.
    • Als Hiro beklagte, dass die Reiskuchen des neuen Jahres sie fett machten, lautete der Titel des Streifens weißer Teufel .
    • In einer Episode nimmt Yunos Haarspange (normalerweise ein X) auch die Form eines O, eines Dreiecks und eines Quadrats an.
    • In Episode 6a von x365 sieht man ab ca. 6:40 Uhr eine Puppe auf einem Kissen in Hiros Zimmer sitzen. In den nächsten 2 Minuten oder so verwandelt es sich in Chibi-Versionen verschiedener Charaktere, darunter Yoko und Nia aus Tengen Toppa Gurren Lagann .
    • Alle Soundtracks der Show haben Cover-Artworks, die auf ein The Beatles-Album verweisen. Die erste Staffel ist 'Abbey Road', x365 war 'Hilfe!' und Hoshimittsu ist 'Ein harter Tag'.
    • Viele der Overhead-Aufnahmen im Anime werden in Three Quarters View gemacht. Einige Aufnahmen der Wohnungsgrundrisse gehen sogar noch weiter mit versteckten Räumen mit grafischen Kacheln und Symbolen direkt aus Drachenquest .
    • Eine Folge von Sayonara, Zetsubou-Sensei spielt im Hintergrund während des Saison-Specials.
    • Die erste Hälfte von Hoshimittsu EP 8 trägt den Titel 'Yuno Crab', ein Hinweis darauf, wie Story-Segmente in der Bakemonogatari Serie, ebenfalls animiert von Studio Shaft.
  • Duschscheu: Yuno trägt bei einem Besuch in einer öffentlichen Badehausszene aufgrund ihrer Schüchternheit ein Modesty Towel um ihre Brüste gewickelt.
  • Single-Stroke Battle: Der Hauptsieger, der Yoshinoya während des Sportfestivals besiegt.
  • Auf dem Dach sitzen: Miyako macht es auf dem Dach der Hidamari Apartments, normalerweise mit streunenden Katzen. Yuno hingegen macht dies auf dem Dach der Yamabuki High School, aber aus einem anderen Grund...
  • Skinship Grope: The ◊ (erste Hälfte oben gezeigt): Als Miyako und Yuno Nori und Nazuna das Badehaus zeigen, kann Nori nicht anders, als Miyakos Größe zu bewundern und bittet um Erlaubnis, sie zu betasten. Nazuna macht mit; Yuno will das auch wirklich, weicht aber aus Verlegenheit zurück, wahrscheinlich aufgrund ihrer Erfahrung mit Bathtub Bonding.
  • Sleeps in the Nude: Gespielt für Laughs während einer Reise nach Kyoto in Kapitel 119, wacht Nakayama alle auf und flippt aus, als sie Miyakos Decke auszieht, um herauszufinden, dass sie nackt schläft. Miyako setzt sich nur träge auf und zeigt kein Unbehagen vor dem geschockten Nakayama.
  • Smashing Watermelons: In dieser Serie gibt es keine Beach-Episode (nur eine Pool-Episode). Yuno findet jedoch einen aufblasbaren Wassermelonen-ähnlichen Strandball im Schuppen und spielt auf diese Weise damit herum, 'nur um das Gefühl zu bekommen'.
    • Das Nintendo DS-Spiel hat ein Minispiel zum Zerschmettern von Wassermelonen, bei dem Sie die Augen verbunden haben (der Bildschirm ist ausgeblendet) und auf die Anweisungen der anderen Mädchen hören müssen, um erfolgreich zu treffen.
  • Rauchen ist cool : Außerhalb der Vermieterin ist Saes Charakter im Schulspiel auch.
  • Spoiler Opening : Meist abgewendet in Hoshimittsu 's erste Folge aufgrund der Platzhaltertitel erhalten wir nur einen kurzen Clip von Nori und Nazuna.
  • Ohren sprießen: Als einmalige Sache lässt Sae aus Überraschung/Verwirrung Katzenohren und -schwanz sprießen, als Yunos Vater wütend auf sie zeigt und schreit: 'Du bist es!' (Er hielt sie für Yunos Freund, basierend auf einem verirrten Haar, das er in Yunos Zimmer fand – nachdem er zuerst gefragt hatte, ob es einer Katze gehörte.)
  • Squick: Eine Verwendung im Universum: Hiro hat diese Reaktion, wenn sie unter der Spüle nach etwas Essbarem kramt. Sie schafft es, sich eine sehr alte, sehr verschimmelte Orange zu schnappen.
  • Starke Familienähnlichkeit: Gespielt. Als Miyako Yunos Eltern zum ersten Mal sah, dachte sie als erstes an das Fehlen von Haarspangen.
  • Super-deformiert: Im Handumdrehen. Seine Art der Superdeformation wurde sogar geprägt breites Gesicht .
  • Verdächtig spezifische Ablehnung Yuno : Ah, ein Furbo! Spricht es noch?
    Nori : Es- es ist nicht so, dass ich es behalte, weil ich es süß finde oder so!
  • Tomboy und Girly Girl: zwei Paare. Miyako ist der extrovertierte und jungenhafte Typ und Yuno ist viel introvertierter und leiser; Saes 'Männlichkeit' wurde von Miyako oft mit Lampenschirmen versehen, während Hiro vom Autor offen als 'Frauenmaterial' deklariert wird.
    • Mal sehen, ob Nori und Nazuna die dritten werden...
  • Zu lang; Don't Dub: Ein besonderes Beispiel sind die beiden Streifen auf Seite 90 von Yen Press' Volume 3, die unten wörtlich zitiert werden...
    • Streifen 1, ab Bild 3: Miyako : Vielleicht ist es 'chijou no motsure'. (Kämpfe des Liebhabers)
      Yuno : Chijou (auf dem Boden)?
      Yoshinoya ': Chijo !!?
    • Streifen 2: Miyako : Hm. Hidamari Apartments wird bara baraAnmerkung des Übersetzersgestört.
      Yuno : Hä!? Ich denke schon.
      Yuno : Nur... (Gedanken an Hiro, der Hidamari verlässt)
      Yuno : Nur Anmerkung des Übersetzersin Trümmern ... (Gedanken daran, dass Sae das gesamte Gebäude zerstört)
      Yuno : Nur Anmerkung des ÜbersetzersRose ... (Gedanken an Rosen, die auf Hidamaris Dach wachsen
  • Tradesnark?? : Soundeffekte sind normalerweise mit dem R-Symbol versehen.
  • Gestörte fötale Position: Hiro fällt in eine fötale Position, als sie bei dem Gedanken, ihren Abschluss zu machen und Hidamari zu verlassen, einen Anfall von Depressionen hat.
  • 12-Episode Anime: Alle vier Staffeln jetzt.
  • Zwei-Lehrer-Schule: Irgendwie abgewendet. Es gibt nur zwei namentlich genannte Lehrer, Yoshinoya und Mashiko, aber es gibt viele namenlose Lehrer, die andere Fächer unterrichten – Yoshinoya und Mashiko unterrichten anscheinend nur Studiokünste.
  • Umbrella of Togetherness: Passiert Yoshinoya und dem Direktor, als sie während eines Regenschauers gestrandet ist und er ihr Deckung bietet. Führt zu einem Moment, in dem sie die Hidamari-Wirtin treffen.
  • Unbewegliches Plaid: Teil des Kunststils.
  • Unlesbar schneller Text: Miyakos Kreuzworträtsel, zusammen mit den Sprichwörtern aus der ersten Episode der zweiten Staffel.
  • Wacky Homeroom: Das ist sowieso ein Kunstmagnet.
  • War das kein Spaß? : In einer Episode besuchen die Mädchen einen Wasserpark und gehen eine sehr hohe Wasserrutsche hinunter. Yuno schreit das lauteste der vier Mädchen und scheint wirklich erschrocken zu sein, als sie untergeht, aber als sie aus dem Wasser kommt, lächelt sie ganz. 'Es war nicht so beängstigend, wie ich dachte!'
  • Wer möchte uns zusehen? : Im Manga, wenn die vier Mädchen versuchen zu zeichnen yonkoma .
  • Yonkoma : Es wird in der . serialisiert yonkoma Anthologie Manga-Zeit Kirara Carat , und folgt seinem Format von 15 4-Frame-Streifen pro Kapitel.
  • Du musst blaues Haar haben: Sae und Chika sind tatsächlich blau. Hiro war rosa, hat sich aber in Staffel 2 in eine pfirsichfarbene Farbe verwandelt. Miyako ist blond und Yoshinoyas Haare sind Grün . Noris Haare sind eine Blau/Grün-Mischung und Matsuris ist ein sehr blasses Lavendel.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Serie / Alles saugt!
Serie / Alles saugt!
Alles ist scheiße! ist eine Netflix-Originalserie aus dem Jahr 2018. Es spielt 1996 in Boring, Oregon, und folgt zwei Gruppen von High-School-Schülern, die die clevere …
Western-Animation / Der schwarze Kessel
Western-Animation / Der schwarze Kessel
The Black Cauldron ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 1985 und der 25. Eintrag im Disney Animated Canon. Es ist die Geschichte von Taran, einem jungen stellvertretenden Schweinehalter, der …
Musik / Hackbraten
Musik / Hackbraten
Michael (né Marvin) Lee Aday, alias Meat Loaf, ist ein US-amerikanischer Sänger und Schauspieler, der vor allem für sein 1977er Album Bat Out of Hell und seine beiden 'Fortsetzungen' bekannt ist.
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Demon Slayer: Kimetsu no Yaibanote Demon Destroyer/Devastation Blade ist eine Manga-Serie von Koyoharu Gotōge. Es wurde in Weekly Shonen Jump veröffentlicht …
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Eine Beschreibung von Tropen, die in Fab Five The Texas Cheerleader Scandal erscheinen. Fab Five: The Texas Cheerleader Scandal ist ein lebenslanger Fernsehfilm, der …
Serie / Hatfields & McCoys
Serie / Hatfields & McCoys
Eine Beschreibung von Tropen, die in Hatfields & McCoys erscheinen. Hatfields & McCoys ist die Geschichte eines Zusammenpralls von Clans, der große Leidenschaft, Rache, …
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Eine Seite zur Beschreibung des Schöpfers: Kosuke Toriumi. Kosuke/Kousuke Toriumi (geboren 16. Mai 1973) ist einer der letzten Seiyuu-Veteranen vor der Altersverschiebung. Er hat ein …