Haupt Ärmel Manga / Highschool of the Dead

Manga / Highschool of the Dead

  • Manga Highschool Dead

img/manga/90/manga-highschool-dead.jpgBrüste werden dich jetzt nicht retten. 'Aber unsere Welt, wie wir sie kannten, war bereits vollständig zerstört.' Werbung:

Stellen Sie sich vor, Sie wachen eines Tages auf, gehen zur Schule und gehen auf das Dach der besagten Schule, um sich nach Ihrer verlorenen Liebe zu sehnen. Stellen Sie sich dann vor, wie Sie nach unten schauen und sehen, wie einem Lehrer die Finger von einem Eindringling abgebissen werden. Stellen Sie sich dann vor, wie dieser Lehrer buchstäblich einen anderen Lehrer isst. Stellen Sie sich jetzt vor, Sie eilen zurück in die Schule, um Ihre Ex-Liebe und ihren Freund dazu zu bringen, sie zu retten, während Sie gegen 'nicht Zombies' kämpfen. Sie versuchen, Hilfe zu rufen, aber die Leitungen sind wegen Notfällen überall in der Stadt besetzt. Wenn man endlich an einen Fernseher kommt, um herauszufinden, was los ist, erfährt man, dass dieser Albtraum überall passiert.

Stellen Sie sich das alles vor, und Sie hätten den Anfang von High School der Toten . In einer neuen Welt, in der „sie“ überleben, müssen Takashi Komuro und eine Gruppe ungewöhnlicher Verbündeter lernen, sich anzupassen und zu verändern, damit sie überleben können, aber wird ihnen gefallen, was sie werden? Dieser Manga, geschrieben von Daisuke Sato und gezeichnet von Shouji Sato (keine Verwandtschaft), ist gefüllt mit lebenden und nichtlebenden Monstern, vielen Waffen und großen Brüsten bei fast jeder Frau, die alt genug ist, um sie zu haben.



Werbung:

Eine Anime-Adaption von Madhouse*mit Unterstützung von Asahi Production und Dogakoboausgestrahlt im Sommer 2010 unter der Regie von Tetsurō Araki, der auch Regie führte Todesmeldung für Madhouse und würde später Regie führen Krone der Schuld für Produktion I.G , und Angriff auf Titan und Kabaneri der Eisernen Festung für WIT-Studio. Der Anime wurde 2011 von Sentai Filmworks lizenziert und synchronisiert, auf The Anime Network uraufgeführt und für eine Weile sogar auf dem Neon Alley-Dienst von VIZ Media gestreamt.

Im März 2011 wurde der Manga unterbrochen; es war zuvor in den Zeitplan gefallen, aber Kapitel 29 war der letzte Nagel, da es die Anzahl der für Band 7 benötigten Kapitel schloss. Gründe für die Pause sind rar: Daisuke Sato scheint keine andere Manga-Serie bei . geschrieben zu haben im Moment, aber Shouji Sato wurde immer noch bei der Arbeit gesehen Triage X , eine Serie, die er selbst produziert. Shouji ließ sich angeblich auch Zeit mit der Erforschung von Waffen, Fahrzeugen und so weiter für die Zukunft HOTD Kapitel. Er kolorierte sogar alle sieben Bände von HOTD während der Pause. Im April 2013 wurde die HOTD Das Team veröffentlichte das 30. Kapitel des Mangas und legte die Serie dann wieder auf Pause. Fast vier Jahre später, am 22. März 2017, verstarb Daisuke Satō auf tragische Weise an einer Herzkrankheit. Shouji Sato bestätigte später, dass sie die Serie nicht fortsetzen würden, und ließ sie verständlicherweise kurz.



Werbung:

Diese Serie hat einen Charakterbogen und eine Shoutout-Seite. Bitte listen Sie die Charaktertropen auf dem Charakterbogen auf.


High School der Toten enthält die folgenden Tropen:

  • 12-Episode-Anime: Der Anime geht nur bis zur zwölften Anzahl, da die Serie als monatlicher Manga veröffentlicht wird (obwohl es zwei OVAs hatte). Ob es eine weitere Saison gibt, bleibt abzuwarten, aber aufgrund der sehr langen Pause wird es wahrscheinlich nicht lange dauern ... wenn überhaupt.
  • 2D-Visuals, 3D-Effekte: Bestimmte Fahrzeug- und Hintergrundanimationen und große Mengen von „ihnen“ werden auf diese Weise im Anime animiert, ähnlich wie bei Arakis späteren Werken. Auch die berüchtigte Kugelszene in Episode 8 nutzt dies.
  • Verlassenes Krankenhaus : Eher eine verlassene Klinik, hier gehen einige aus der Gruppe, um gefrorenes Plasma und ein Bluttransfusionsset für die alte Frau zu sammeln.
  • Action Dress Rip : Passiert Shizuka sowie Saeko und Sayas Mutter ein paar Mal.
  • Adult Fear: Die ersten paar Episoden sind besonders brutal. Dutzende von Teenagern werden einfach auf die schrecklichste Art und Weise massakriert, die man sich vorstellen kann, ohne jegliches Pathos. Stellen Sie sich vor, Sie wären ein erwachsener Überlebender eines Zombie-Angriffs, der Ihr Büro getroffen hat, Sie können nach Hause kommen und erfahren, dass die High School Ihrer 15-jährigen Tochter verwüstet wurde. Ihre schlimmsten Befürchtungen werden bestätigt, wenn Sie erfahren, dass sie langsam unter qualvollen Schmerzen gestorben ist und nicht nur zurückgekommen ist, um andere zu ermorden, sie wurde WIEDER von Freunden getötet, die sie seit der Grundschule kannten; vergoss keine Träne oder scherte sich nicht einmal darum, sie noch einmal zu töten. Ja. Kinder in den ersten paar Episoden sind Vieh.
  • Erwachsene sind nutzlos
    • Durchweg ziemlich gerade gespielt. Mit seltenen Ausnahmen (wie Sayas Eltern) verschlimmert alles, was ein Erwachsener tut, die Situation sofort.
    • In Shizukas Fall abgewendet. Sie anfangs scheint wie The Load , ist aber tatsächlich der Wohltäter des Teams (wird ausführlich im entsprechenden Eintrag in ihrem Abschnitt des Charakterbogens behandelt).
  • Alternatives Company Equivalent: Takashi und Rei wurden für ihre Ähnlichkeit mit Kirito und Asuna von Aniplex bekannt, wobei Anime-Fans das ehemalige Paar in Betracht ziehen ◊ buchstäblich. Es gibt sogar ein Vergleichsvideo, das zeigt, dass sie es auch haben
  • Apathischer Verkäufer : In Episode 3 (Kapitel 3 des Mangas) gibt es eine Szene mit einem Verkäufer in einem Supermarkt, der mit offenem Mund benommen hinter der Theke steht und irgendwie das Chaos, das derzeit passiert, nicht wahrnimmt, während ein Zombie über die Straße schlurft in Richtung ihn, bis er von dem Bus erfasst wird, den die Protagonisten fahren. Der Angestellte macht sich nicht einmal die Mühe, den Kopf zu drehen oder zu bemerken, dass alles ein paar Meter von ihm entfernt passiert.
  • Apocalyptic Log: Der Nachrichtenbericht, den die Schüler in einem der Klassenzimmer sehen, endet mit einer abrupten Unterbrechung der Sendung.
  • Entschuldigender Angreifer: Der Überlebende des Haushalts, der sich unter Tränen immer wieder entschuldigte, während er zustachAlices Vater, ihn für tot und verlassen lassen abandonAlicezu den Zombies.
    • Lasergesteuertes Karma: ...und jetzt sitzen sie in einem Haus mit der Horde direkt vor der Tür fest, während das Team, das sich daran erinnerte, Menschen zu sein, mit einer Ladung Vorräte entkommt.
  • Artefakttitel: Nur die ersten paar Kapitel/Episoden spielen in einer Highschool.
  • Versuchte Vergewaltigung: Es passiert fast allen vier weiblichen Hauptdarstellern an verschiedenen Stellen in der Geschichte, wobei Saya die einzige Ausnahme ist. Jede Instanz wird in ihren jeweiligen Abschnitten der Charakterseite vermerkt.
  • Autor Appell: Die Arbeit des Manga-Künstlers macht seine Vorliebe für größere Brüste ziemlich deutlich. Der einzige Unterschied zu dieser Arbeit ist, wie krass sie ist. Fast jede Frau auf der Seite nach der Pubertät trägt mindestens einen D-Cup.
    • Auch die Neuveröffentlichung des Mangas in Vollfarbe ist so zu sehen, Shouji Sato ist dafür bekannt, viele seiner Werke in Vollfarbe zu machen, ebenso stammt die farbige Version der Serie ebenfalls von ihm.
    • Daisuke Sato ist ein bekannter militärischer Otaku, der sogar eine Reihe direkter Kriegsspiele geschrieben hat, und dies ist hier klar ersichtlich.
    • Es gibt auch die offene Bevorzugung der Japaner ganz rechts. Siehe YMMV für mehr.
  • Back-to-Back Badasses: Die Kämpfe, die die Schüler ausfechten, werden schließlich zu diesen.
  • Badass Army: Es wird gezeigt, dass die Armee im Kampf gegen die Zombies sehr kompetent ist. Das beste Beispiel ist in Kapitel 24 zu sehen, als japanische Kommandos ihre überlegene Technologie und ihre Hubschrauberunterstützung nutzen, umRette die Überlebenden des Einkaufszentrums.
  • Badass Crew: Takashis Gruppe besteht aus: seinem Speerschwingen Action-Freundin (Rei), eine Katana-schwingende Lady of War (Saeko), einen freundlichen Scharfschützen mit erschreckend unwahrscheinlichen Zielfähigkeiten (Hirano), einen kurzen Panzer mit genialem Intellekt (Saya) und eine ehemalige Schulkrankenschwester, die wie verrückt fährt (Shizuka).
  • Badass Family: Die Familie Takagi und die Familie Miyamoto.
  • Anatomie der Barbie-Puppe: Abgewandt. Siehe Gebleichte Unterhosen .
  • Strand Folge: The 'Drifter der Toten' OVA lässt die Bande den Fluss zu einer scheinbar verlassenen Insel überqueren. Also beschließen sie, 'ihnen' ein paar wohlverdiente R&R zu nehmen und an den Strand zu gehen. Ecchi und Heiterkeit folgt.
  • Big Damn Heroes: Jeder kommt an die Reihe, wie es scheint. Außerhalb der Hauptdarsteller rettet die JSDF tatsächlich ein Trio von Nebencharakteren.
    • Das rein heroischste davon ist in Kapitel 7 des Mangas und in Episode 7 des Anime, wenn sieeilt ohne zu zögern aus einem sicheren Versteck, um ein kleines Mädchen zu rettenunter erheblichem persönlichem Risiko, ein Wendepunkt für die Gruppe.
  • Big Fancy House: Das Herrenhaus Takagi.
  • Bigger Stick: Während der Razzia der Party auf die verlassene Polizeistation erhält Takashi eine Benelli M4-Schrotflinte, die, wie Hirano klar feststellt, eine rundum bessere Waffe als die alte Ithaca 37 ist. In einer seltsam herzerwärmenden Wendung begrüßt Takashi seinen alten Waffe, bevor Sie sie zurücklassen.
  • Schwarz-Grau-Moral:
    • Die Kinder sind gezwungen, ohne Führerschein zu fahren, Waffen zu benutzen, stark als Individuen zu agieren, sich auf sich selbst zu verlassen, anstatt auf Autoritätspersonen oder die Regierung und Dinge zu stehlen, um zu überleben. Es scheint aus amerikanischer Sicht nicht so schlimm zu sein, bis Sie sich daran erinnern, dass dies Die Geschichte spielt in Japan. Tatsächlich nimmt Takashis Erzählung mehrmals darauf Bezug, meist in der Form 'Es war nur ein halber Tag und wir hatten uns schon so sehr verändert'.
    • Takashierschießt einen Möchtegern-Räuber/Vergewaltiger, lässt ihn aber am Leben, damit er als Köder verwendet werden kann, um alle Zombies in der Umgebung abzufangen.
  • Blade on a Stick: Rei war Mitglied des Sojutsu (Speer)-Clubs in der Schule, daher ist sie mit solchen Waffen vertraut. Mehrere Überlebende verwenden auch provisorische Speere als Waffen, normalerweise einen Stab mit einem bis zum Ende gewickelten Messer.Reis Mutter Kirikoverwendet einen echten Speer, den sie zu Hause aus der Antiquitätensammlung ihres Mannes genommen hat.
  • Gebleichte Unterhose: Der Künstler zeichnet Hentai, keine Überraschung. Und so wie es aussieht, hat der Künstler auch eine Figur aus einem seiner H-Manga in die Geschichte eingefügt (Der Reporter mit den Blitzohrringen).
  • Blutiger Horror: Fast jeder Darsteller ist irgendwann blutüberströmt, weil er Horden von Zombies bekämpfen muss.
  • Ende der bolivianischen Armee: TheTakagi-HaushaltHandlung endet mitTakagis Elternversuchen, eine riesige Zombiehorde abzuwehren.
  • Bottle-Episode: 'In The Dead Of The Night' spielt mit diesem Trope und kombiniert es mit grundlosen und obszönen Mengen an Fanservice und stimmungsvollem Schleudertrauma, während die Charaktere auf ein verlassenes Haus beschränkt werden und zeigt, wie schnell sich die Welt um sie herum verschlechtert.
  • Gehirngewaschen und verrückt: Shidou nutzte seine Reize, um die Schüler in seinen persönlichen Sexkult zu manipulieren.
  • Die vierte Mauer durchbrechen :
    • In Kapitel 9 schreit Shizuka, während er versucht, durch eine Zombiehorde zu fahren: 'Ich sollte nicht diese Art von Charakter sein!'
    • In Kapitel 25 erkennt Saya Takashis Führung an: 'Wir verstehen, du bist die Hauptfigur.'
    • Eine deutsche Lokalisierung veränderte den Dialog der Badeszenen: Mich: Nun, der Manga hat immerhin X-Rating... Mich: Warum müssen wir alle zusammen baden? Saeko: Das solltest du wissen, Saya. Eine nach der anderen wäre für den Leser nur halb so angenehm gewesen. — Band 2, Kapitel 6
    • Auf die Frage, warum sie während eines Zombie-Angriffs Abstand nimmt, durchbricht Shizuka die vierte Wand. Mich: Warum schläfst du? Shizuka: (Entschuldigung) So hat mir der Autor geschrieben... Mich: Ja ok. Steig ins Auto!
  • Bullet Time: Passiert im Anime oft, wenn Waffen im Spiel sind. In Episode 8 auf ein lächerliches Extrem gebracht, als Takashi verschiedene Runden abfeuert, die es schaffen, zu passieren zwischen Saekos Oberschenkeln und Brüsten .
  • Burn the Undead: Feuer scheint effektiv zu sein, um sie niederzuschlagen, obwohl sie nach dem Entzünden eine Weile herumschlurfen.
  • Aber was ist mit den Astronauten? : Die Besatzung der ISS wird gezeigt, wie sich die untenstehende Situation entwickelt.
  • Car Fu: Zombies werden im Laufe der Serie mehrmals niedergemäht.
  • Autoskifahren: In Episode 12 der Anime-Adaption flüchtet die Gruppe aus dem überrannten Herrenhaus im Humvee. Um an den Barrikaden vorbeizukommen, beugt sich der Humvee so weit darüber, dass er fast kippt.
  • Tschechows Waffe :
    • Vor langer, langer Zeit in der High School schnappten sich Saya und Hirano eine Werkzeugkiste aus einer der Werkstätten. Als sie endlich die Polizeiwache erreichen, leiht Saya Hirano eines der Werkzeuge aus diesem Werkzeugkasten, eine handbetriebene Bohrmaschine. Er benutzt es, um in die Waffenkammer einzubrechen.
    • Mad, der Mechaniker im Manga, erklärte, dass der Buggy in der Lage sei, Wasser zu transportieren, schlug jedoch vor, am Flussufer zu bleiben oder in den nahe gelegenen Park einzuschneiden. Takashi und Saeko fuhren den Buggy schließlich ins Flussufer und stellten ihn im Park ab.
  • Cool Bike: Das Fahrrad, das Takashi und Rei auf der Autobahn finden. Dass sie operieren ohne Lizenz.
  • Cooles Auto: Rikas Hummer und der Prototyp des Buggys.
  • Cool Guns: Die meisten gehören Shizukas Freund, einem Polizisten, und werden von den Protagonisten requiriert.
  • Cosplay: Gesehen während der 'Cosplay der Toten' Unterkapitel, in dem Saya, Saeko und Alice abwechselnd Rei in verschiedene Fetischkostüme kleidenHinweissiehe die Demütigung Conga Eintrag in Reis Abschnitt des Charakterbogens.
  • Crapsack World: Aufgrund einer Zombie-Apokalypse.
  • Frequenzweiche: Mit Triage X , die andere Arbeit des Illustrators, in Blitzknall .
  • Grausamer und ungewöhnlicher Tod: Jeder, der von einem Zombie gebissen wird, stirbt langsam und wird dann selbst zu einem. Und das ist nur wenn die Zombies sie nicht zuerst töten.
  • Gefährliche Fenster: Zombies haben mehrmals überraschende Einbrüche gemacht, indem sie Fenster durchbrochen haben, um zu den Überlebenden zu gelangen.
  • Daylight Horror: Die Serie als Ganzes, da dann die meisten Todesfälle gezeigt werden. Takashis Gruppe legt auch Wert darauf, bei Tageslicht zu reisen, um 'sie' leichter zu erkennen und das Risiko zu verringern, überrumpelt zu werden.
  • Haben sie oder nicht? : Von Episode 9 des Anime aufgerufen. Hier und am Ende von Episode 8 wich der Anime vom ursprünglichen Manga ab (im Manga geschahen diese Ereignisse, nachdem die Gruppe aus dem Takagi-Gelände geflohen war, nicht bevor sie dort ankam). Der 'Shut Up' Kuss zwischen Takashi und Saeko wurde im Manga nicht gezeigt, wenn es überhaupt passiert war.
  • Unverhältnismäßige Vergeltung: Rei wurde akademisch gemartert für die Versuche ihres Vaters, die politische Korruption zu bekämpfen. Das macht sie so wütend, dass sie den Verantwortlichen fast hinrichtet, was in ihrer Situation selbst vernünftig wäre.
  • Erinnert Sie das an etwas? : Die Serie hat zahlreiche Szenen, in denen die Dinge bewusst so gestaltet sind, dass sie sexuellen Handlungen ähneln, an einer Stelle ist das Abfeuern eines Scharfschützengewehrs sexuell umrahmt.
  • Zum Selbstmord getrieben:
    • Das alte Paar in der Mall, obwohl es eher so aussieht , als würde man besser sterben als getötet werden . Die Situation schien aussichtslos und mitdie Krankheit der alten Frau... Es wäre schön gewesen, wenn sie so freundlich gewesen wären Vor Tamaru starb jedoch, als sie Plasma für sie holte.
    • Da war auch schon früh der Sportlehrer, der mit seinen Hand-zu-Hand-Fähigkeiten tatsächlich gute Arbeit leistete, um Zombies zu vernichten, bevor er vom Dach sprang, überzeugt davon, dass es nicht real sein kann und dass er nur noch tun musste aufwachen.
    • Nachdem die Situation außer Kontrolle geraten ist, hält der Polizist auf der Brücke seine Pistole an den Kopf und gibt den letzten Befehl, alle zu vernichten. Kam sogar komplett mit einem Fatal Family Photo.
  • Dub-Namensänderung: Alices Name im Dub ist 'Arisu', wie in 'Ar-Ri-Sue', obwohl ihr Name im Manga als 'Alice' geschrieben und übersetzt wird.
    • Obwohl in 'Drifters Of The Dead' Dub. Ihr Name heißt jetzt 'Alice', so wie ihr Name eigentlich statt 'Arisu' ausgesprochen werden sollte.
  • Wegen der Toten:
    • Takashi nimmt sich die Zeit, das Gesicht von Alices totem Vater mit einem Hemd von einer Wäscheleine in der Nähe zu bedecken, bevor er mit Alice und Zeke im Schlepptau seine gewagte Flucht unternimmt.
    • Nach der Rückkehr zur Heimatbasis am Flughafen empfiehlt Rika eine posthume Beförderung für ihren toten Partner Tajima.
  • Sterben wie du selbst : Ein wichtiges Thema in dieser Serie, das viele Charaktere das Leben gekostet hat.
    • Ein Schüler namens Kazu Ishii, der Shizuka beschützt, wird von Zombies, die durch die Fenster brechen, von hinten gebissen und Saeko bietet an, ihn zu töten, bevor er sich umdreht. Mit einem Lächeln im Gesicht antwortet er 'Bitte tun Sie es.'
    • Hiro Tamarubekommt einen vonAsami's Hände, nachdem er in dem Loch in der Klinik erwischt wurde.
    • Asami selbstbekommt einen mit ein wenig Hilfe von Hirano.
  • Sterbendes Grinsen: Nachdem Tajima gebissen wurde, scherzt Tajima mit Rika überkeinen Sex mit ihr haben können, als sie fragte, ob er eine letzte Bitte habe. Dann schickt er sie auf den Weg und zündet eine Bombe, wobei er sich zusammen mit dem Tanklaster und allen Zombies in der Nähe der Explosion herausholt.
  • Dysfunction Junction: Das Team hat ein gutes Verständnis für die Realität, aber der Horror ihrer aktuellen Situation hat alle ein bisschen instabil gemacht, und einige von ihnen haben soziopathische / Axt-verrückte Tendenzen gezeigt.
  • Das Ende der Welt, wie wir sie kennen : Die Gruppe ist sich dessen sehr bewusst, insbesondere Takashi, als er gleich zu Beginn feststellt, dass sich ihr Moralkodex den Umständen anpasst und damit ihre persönliche Welt für immer verändert. Saya weiß auch, dass diejenigen, die versuchen, die Welt wieder in das zu verwandeln, was sie einmal war, zum Scheitern verurteilt sind.
  • Feindmine: Die USA und Russland scheinen gemeinsam einen umfassenden Atomangriff auf China und Korea zu starten, jedoch nicht unbedingt als Verbündete, da es keine Worte darüber gibt, wer sonst noch auf wen geschossen hat, wenn überhaupt.
  • Gründung des Team-Shots:
    • Fertig gemacht, als sich die Gruppe darauf vorbereitete, die Schule zu verlassen.
    • Wieder, als die anderen Kohta zu Hilfe eilen, um zu verhindern, dass ihre Waffen von den Ultranationalisten beschlagnahmt werden.
    • Noch einmal, als sich die Gruppe darauf vorbereitete, das Einkaufszentrum zu verlassen.
  • Gesichtsschrecken: Viele der Zombies und sehr wahrscheinlich einige Opfer.
  • Fan-Schaden:
    • Es gibt sogar mehrere Konten, in denen weibliche Zombies einen Full-Frontal-Angriff ausführen.
    • Shidou verwandelt das ursprüngliche Fluchtfahrzeug des Protagonisten in einen umherziehenden Sexkult, indem er die freie Liebe zwischen Oberschülern fördert.
    • Panty Shots und riesig hüpfende Brüste auf ein Mädchen, das von Zombies bei lebendigem Leib gefressen wird, kann deinen Verstand ernsthaft durcheinander bringen.
    • Alle Panty Shots von Zombies.
    • In Kapitel 29 erschießt Saya unbeabsichtigt einen weiblichen Zombie durch die Brüste.
    • Es gibt offizielle Kunst von Rei und Shizuka mit zerrissenen Blusen, bis sie fast oben ohne sind... während sie blutüberströmt sind.
    • In dem 'Drifter der Toten' OVA, About Wears a Mädchen ' Schulbadeanzug.
  • Fastball Special: Takashi zieht eine motorradunterstützte Version davon, um Saeko in Episode 5 ins Getümmel zu werfen.
  • Fast-Roping: Die JGSDF-Truppen in Kapitel 24 landen auf diese Weise auf dem Dach des Einkaufszentrums.
  • Weiblicher Blick: Takashis knapper Badeanzug in der OVA gibt ihm in bestimmten Szenen viele Aufnahmen von seinem Arsch.
  • Per Du :
    • Saeko fängt an, Takashi bei seinem Vornamen zu nennen, sehr zu Reis Leid.
    • Saya möchte, dass Takashi sie beim Vornamen nennt, aber normalerweise schafft er es nicht.
    • Während der Razzia in der Klinik bittet Asami Kohta, sie bei ihrem Vornamen zu nennen.
    • Ab Kapitel 28 sprechen sich Saya und Hirano nun mit ihren Vornamen an. Hirano lässt sogar den Ehrentitel 'san' fallen und Saya ist damit einverstanden.
  • Gainaxing : Vom Künstler des ursprünglichen Mangas: 'Das Animationsstudio sagt, dass sie die Brüste der Charaktere gnadenlos wackeln lassen, damit die Fans in der Lage sein sollten, sich auszuruhen.' Kombiniert mit Bullet Time in einer Szene!
  • Vom Schlechten zum Schlimmsten: Viel Glück beim Finden vieler Situationen, die nicht innerhalb von 5 Seiten im Manga scheißen.
  • Bekomme dich selbst in den Griff, Mann:
    • Nachdem Hirano einen heroischen BSoD erlitten hatmuss Asami töten, Shizukatritt auf, um ihn davon zu befreien.
    • Michhatte ihm auch unmittelbar vor dem, was auch zählt, eine helle Ohrfeige gegeben.
    • Saya hat ein ähnliches von ihrer Mutter bekommenkurz bevor ihre beiden Eltern gingen, um die Horde aufzuhalten.
    • In der OVA gab Takashi Saya eine helle Ohrfeige, als sie nicht ganz so subtil auf ihn zukam, aber da sie unter dem Einfluss des funky Rauchs stand, wurde sie nur noch mehr in Ohnmacht fallen.
  • Godiva Hair : Siehe . Um ehrlich zu sein, scheint es ein Unfall in dieser Fanservice-lastigen Show zu sein.
  • Glaskanone: Zombies sind gefährlich. Ein Bissen und das war's, aber Sie können sie ohne es zu versuchen, wenn Sie vorsichtig sind, schieben.
  • Mit einem Lächeln ausgehen: Alices Vater tat sein Bestes, um seine traumatisierte Tochter zu trösten und lächelte sie an, bevor er starb.
  • Gorn: Fast immer, wenn Sie „sie“ sehen, können Sie erwarten, dass unglückliche Opfer in entsetzlichen Details und unter entsetzlichen Schmerzen auseinandergerissen werden.
  • Gory Discretion Shot: Wird im Anime für besonders blutige Szenen verwendet.
  • Grau-und-Grau-Moral: Gefunden unter den Menschen, die von 'Sie' in Konflikte gezwungen wurden, wie auf der Brücke (verzweifelte Flüchtlinge vs bereits überfüllte Gruppe drinnen).
  • Gun Nut: Kohta ist ein selbsternannter 'Gun Otaku', aber da er sechzehn Jahre alt ist in Japan zu Beginn dieser Serie besitzt er eigentlich keine. Er ging jedoch nach Amerika und lernte das Schießen (in einem Milizlager in der Übersetzung, von Blackwater im Original und im Anime).
  • Gun Porn : Es gibt fast so viele fokussierte Schüsse von Waffen wie von Brüsten.
  • Vorbote des bevorstehenden Untergangs: Zwei bemerkenswerte Beispiele im Franchise. Zumindest im Anime ist zu Beginn der Geschichte einer von ' ihnen' direkt vor dem Schultor gefangen und versucht, sich hineinzuschlagen, und von den beiden Lehrern, die über die Szene stolpern, greift einer von ihnen hindurch die Balken , zu vorhersehbaren Ergebnissen. Dann gibt es Shido. Jedes Mal, wenn er auftaucht, können sich die Zuschauer sicher sein, dass es bald zur Hölle geht.
  • Heel??Face Door-Slam: Yamada entscheidet, dass seine Familie wichtiger ist als der Orgybus und wird als direkte Folge den Zombies überlassen. Im Anime hat Misuzu Ichijou möglicherweise bereut, Toshimi Niki impulsiv getötet zu haben, kurz bevor die Zombies ihren eigenen Kopf zerquetschen.
  • Zurück in der Schule: Rei wurde ein Jahr lang zurückgehalten, weil ihr Vater sich mit dem Vater ihres Lehrers verwickelt hatte.
  • Heroic Sacrifice : Wird verwendet, um den Trope Erwachsene sind nutzlos zu untergraben - Erwachsene können genauso kompetent kämpfen, wenn nicht sogar noch mehr, und sich sogar opfern, damit die Protagonisten weiterleben können. Sogar der Typ, der Shizuka vergewaltigen wollte.
  • Hochdruckblut: Im Anime.
  • Hollywood Silencer : Abgewendet, als Hirano Saya eine MP5 übergibt und warnt, dass selbst mit einem Schalldämpfer alle Schüsse immer noch hörbar genug sind, um von 'Them' gehört zu werden.
  • Ehre vor Vernunft:
    • Lampenschirm als das Team ein Krankenhaus durchsucht, um Plasma für eine sterbende alte Frau zu beschaffen.Sie weisen darauf hin, dass da die Frau braucht regulär Bluttransfusionen und sie können nur für eine genügend verwertbares Plasma zurückbringen, riskieren sie ihr ganzes Leben, um ihr höchstens ein oder zwei Wochen mehr zu kaufen. Einer von ihnen stirbt tatsächlich während des Überfalls. Als wäre das nicht schon alles vermasselt, begeht das alte Ehepaar kurze Zeit später Selbstmord.
    • Triumphierend gerade gespielt, als unsere Helden einem wahren Helden trotzen Horde von 'sie', um ein kleines Mädchen zu retten... und zu gewinnen.
  • Heiße Lehrerin: Kyoko Hayashi, die Beraterin des Ping Pong Clubs. Ihre Brille fügt einen Hot Librarian-Appeal hinzu.
  • Ich kann mich nicht selbst terminieren: Einige Überlebende, die gebissen wurden, müssen von anderen aus Gnade getötet werden. Berechtigt - wenn der Tod von Hisashi und Ishii (Schwesterschülerin) ein Hinweis wäre, hätten die Zombiebisse sie so geschwächt, dass sie sich nicht umbringen könnten und daher Hilfe von außen brauchen würden, und in einigen Fällen ist die Wende so schnell , sie haben nicht einmal die Gelegenheit zu fragen.
  • Idiosynkratische Episodenbenennung: Ersetzen eines Wortes in einem berühmten Titel oder Namen durch 'tot', zB. „Die Guten, die Bösen und die Toten“.
  • Ich habe Brüste, du musst gehorchen! : In der OVA wenden die Damen diese Taktik an, um Takashi und Kohta dazu zu bringen, Essen für sie zu sammeln.
  • Unplausible Haarfarbe: Mehrere Mitglieder seiner Besetzung haben braune oder blonde Haare, was im echten Leben Japans ungewöhnlich ist. Immerhin sind das zumindest natürliche Haarfarben. Das gleiche kann man nicht von Sayas rosa Haaren sagen, oder Saekos lila Haare.
  • Improvisierte Waffe: Aufgrund der Einstellung gegeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Besenstiel, Bohrmaschine und Tropfständer. Alice ist auch in der Lage, einen Zombie mit einem Reifen von Shizuka wegzustoßen.
  • Infernale Vergeltung: Ein Molotowcocktail hat bewiesen, dass Feuer „sie“ nicht wirklich stört, sie aber etwas gefährlicher macht.
  • Ich lehne deine Realität ab: Da sich die Welt um sie herum in weniger als einem Tag plötzlich zum Schlechteren verändert, viele Menschen in Tokonosu City einfach sich weigern die Existenz oder die Folgen einer Zombie-Apokalypse anzuerkennen. Stattdessen sehen diese Leute „sie“ einfach als Opfer einer unbekannten Epidemie und behandeln jeden, der „sie“ tötet, als gewalttätige, blutrünstige Wahnsinnige. Gründe für diese egoistische Haltung sind die dringende Notwendigkeit, infizierte Angehörige zu retten, und die verzweifelte Hoffnung, die soziale Normalität um jeden Preis so schnell wie möglich wiederherzustellen. Wenn ihre Wahnvorstellungen zerbrochen sind, werden diese Menschen oft verrückt, normalerweise während sie von „ ihnen“ verschlungen werden.
  • The Jaywalking Dead: Shizuka schafft es, eine Menge 'sie' durch den praktischen Prozess von 'Hit and Run' zu töten.
  • Nur ein Kind :
    • Die Gruppe erhielt diese Behandlung von einigen Flüchtlingen in der Takagi-Villa.
    • Die verbleibenden Überlebenden des Einkaufszentrums kehrten schließlich diese Ansicht von ihnen um.
  • Karmischer Tod: Misuzu Ichijo. All der Lärm, den sie machte, um losgelassen zu werden, brachte ihr ein paar Sekunden später einen Death by Irony ein.
  • Küssen unter Einfluss: In der OVA treffen sich die meisten der Gruppe, nachdem sie von den Dämpfen brennender Hortensien high geworden sind. Rei und Saeko machen rum, während sie denken, dass der andere Takashi ist, und Saya und Shizuku werden ziemlich gemütlich, während sie halluzinieren, dass der andere Sayas Mutter bzw. Rika ist. Währenddessen halluziniert Hirano, dass er bei einem Protest im Vietnamkrieg ist, und macht einen Besen trocken, und Takashi wehrt vier von ihnen ab Sie in seinem Schlaf, während er denkt, dass sie die vier Mädchen sind.
  • Messermutter:
    • Zwei der Überlebenden des Einkaufszentrums.
    • In der OVA scheint Hirano sich mit Messern genauso wohl zu fühlen wie mit Waffen.
  • Der letzte Tanz: Der Überlebende des Nietzsche Wannabe-Einkaufszentrums war von Zombies umgeben und pflegte eine Stichwunde, also entschied er sich nach seinen eigenen Worten dafür, wie ein Badass auszugehen. Er hat versagt.
  • Laughing Mad : Viele sind auf ein Grinsen und/oder Lachen reduziert, kurz vor und während ihres eher würdelosen Todes.
    • Als einer der pro-infizierten Demonstranten „sie“ aus nächster Nähe traf, entstand Heiterkeit.
    • Die Überlebenden in der Stadt, die Takashi und Rei angegriffen haben. Sie waren ein bisschen daneben.
    • Zwei Überlebende des Einkaufszentrums verfielen in ein wahnsinniges Gelächter, wobei einer von ihnen den anderen hämmerte.
  • Anwaltsfreundlicher Cameo: Gee Hirano, du siehst Link sehr ähnlich, richtig ◊. Dies könnte wohl auch als Synchronsprecher-Witz gelten.
  • An die vierte Wand gelehnt: Oft haben einige der Charaktere behauptet, dass die Zombie-Apokalypse sich anfühlt, als käme sie aus einem Film oder einem Manga.
  • Leichter und weicher / dichter und verrückter: The 'Drifter der Toten' OVA ist im Gegensatz zur Serie selbst frei von jeglicher Gewalt. Aber macht das wieder wett, indem es die schiere Menge an Fanservice, sexueller Anspielung und sexbezogenem Humor steigert.
  • Dreiecksbeziehung :
    • Takashi verlor gegen seinen besten Freund Hisashi, nachdem Rei mit ihm Schluss gemacht hatte, obwohl sie immer noch Gefühle für Takashi hegte. Die Angelegenheit wurde schließlich beigelegt, als Hisashi gebissen wurde und einer von ihnen wurde; ließ Takashi keine andere Wahl, als ihn aus seinem Elend zu erlösen und beendete damit das Dreieck.
    • Takashi fand sich bald in einem anderen Dreieck wieder, diesmal zwischen Rei und Saeko. Es wird im Anime expliziter gemacht, insbesondere in Bezug auf die zusätzlichen Mengen an Ship Tease zwischen ihm und Saeko, die im Manga nicht vorhanden sind.
    • Der Mall-Bogen führte das nicht allzu subtile Dreieck zwischen Kohta, Saya und Asami ein, obwohl Saya beschlossen hatte, beiseite zu treten, damit Kohta und Asami zusammen sein konnten, und Bis Asami aus dem Bild genommen wurde.
  • Lumineszierendes Rouge: Passiert vielen Charakteren in verschiedenen Situationen.
  • Männlicher Blick: Egal, ob Manga oder Anime, Sie werden so viele Nahaufnahmen von Brüsten, Ärschen, Höschenaufnahmen und Kamelzehen sehen, dass, wenn wir es bemerkten sogar die Hälfte wenn es passiert, bräuchte es eine eigene Seite. Wenn das noch nicht klar genug war, hier ist es zusammengefasst
  • Megan : Hiro Tamaru, einer der Bewohner des Einkaufszentrums.
  • Gnade töten:
    • Takagis Vater macht eine sehr öffentliche Demonstration, die einen zombifizierten Freund hinrichtet, und rechtfertigt dies mit diesem Trope.
    • Saeko tut dies auch für einen gebissenen Mitschüler.
    • Asami für Hiro Tamaru, nachdem er in der Verlassenen Klinik gebissen wurde.
    • Hirano tut dies für Asami.
  • Moment-Killer:
    • Normalerweise von Saya gemacht. Sie schirmt dies in Kapitel 28 ab, wo sie verspricht, die Umarmung zwischen Takashi und Rei nicht zu ruinieren, wenn sie die Möglichkeit findet, dass Reis Vater noch am Leben ist.
    • Im selben Kapitel ist Takashi derjenige, der den Moment zwischen Kohta und Saya vernichtet, als Saya kurz ihre deredere Seite zu ihm gleiten lässt.
  • Stimmung Schleudertrauma:
    • Szenen von Zombie-Gewalt enthalten ständige Kürzungen zu Pantyshots und unnötigen Gainaxing . Die Wirkung schwankt zwischen erschütternd, traurig und urkomisch.
    • Episode 6 wird von Szenen unterbrochen, in denen die Mädchen zusammen baden, abgesetzt von deprimierenden Gesprächen und Menschen, die schrecklich sterben, und wieder zurück.
  • Ms. Fanservice : Shizuka und Saeko belegen den Spitzenplatz, da sie am häufigsten für T&A eingesetzt werden. Obwohl Rei und Saya selbst reichliche Mengen zur Verfügung stellen.
  • Mushroom Samba / Love Potion : Die Gang (ohne Alice) atmet den Rauch von brennenden Hortensienblättern in der OVA ein und hat einige ziemlich sexy Halluzinationen. Saya sieht ihre Mutter(Shizuka), Shizuka sieht ihre beste Freundin Rika(Mich), Rei und Saeko sehen jeweils Takashi(gegenseitig)und Takashi sieht Saeko und später die anderen drei Mädchen(ein Haufen spärlich bekleideter weiblicher Zombies).
  • Nietzsche Wannabe: Einer der Überlebenden des Einkaufszentrums.
  • Keine Fahrräder in der Apokalypse: abgewendet. Die Gruppe kommt mit dem Gebrauch von Fahrrädern zusammen, während sie in einem Einkaufszentrum zusammen mit einer Gruppe von Überlebenden stationiert waren. Meistens funktioniert es, da sie sich entscheiden, Alice (die die Schnellste war) die Straße vor sich zu untersuchen, um die anderen vor Herden zu warnen. Dann hören sie auf, die Fahrräder zu benutzen, nachdem Alice von ihrem Fahrrad gefallen ist und fast erwischt wurde.
  • Keine Prominenten wurden verletzt:
    • Die First Lady sieht aus wie Condoleezza Rice und der Präsidententscheiden zu müssen, ob der Einsatz von Atomwaffen einfach nur das Erschießen des Hundes zum Schutz der Amerikaner oder das Überqueren der Moralischer Ereignishorizontsieht aus wie George W. Bush.
    • ◊, was zu Rassismusvorwürfen führt.
  • Kein Ende:
    • Der Anime endet damit, dass die Hauptfiguren fliehen und die Suche nach ihren Eltern fortsetzen.
    • Und mit dem Tod des Mangaka im Jahr 2017 wird der Manga auf unbestimmte Zeit ausgesetzt: In Kapitel 30 treffen die Charaktere eine Gruppe von Überlebenden in einer nahe gelegenen Grundschule und Minami wird in Japans Festland verlegt, um bei ihnen zu bleiben.
  • Keine Hilfe kommt : Als die Protagonisten in einem Einkaufszentrum ankommen, finden sie die Streifenpolizistin Asami Nakaoka, die ihnen sagt, dass ihr Vorgesetzter das Einkaufszentrum verlassen hat, um Hilfe für die Überlebenden zu suchen, die sich dort versteckt haben.Leider haben die Zombies sie zuerst erreicht, da ihr zombifiziertes Selbst mit den anderen herumschlurft.Aus diesem Grund müssen alle Überlebenden selbst herauskommen, ohne dass irgendeine Hilfe kommt, um sie zu retten.
  • Uneinheitliche Uniform: Während die Schüler durch die Stadt ziehen, tragen einige von ihnen nur einen Teil ihrer Schuluniform mit anderer Kleidung. Saeko erhielt die größte Resonanz von der Gruppe durch ihre eigene Adaption.
  • Niemand wird zurückgelassen: Ein wichtiges wiederkehrendes Thema. Einige Charaktere sterben bei dem Versuch, andere zu retten, während andere sie zu Boden treten.
    • Am Anfang mit Misuzu und Toshimi untergraben. Als Toshimis Bein auf der Treppe von ' ihnen' erwischt wird, tritt Misuzu sie und lässt sie in einem verzweifelten Versuch, sich selbst zu retten, sterben. Aber ihre Schreie zogen „sie“ an, also sterben sie trotzdem beide.
    • Auch untergraben, als Shidou einem Schüler ins Gesicht trat, der um Hilfe gebeten hatte, nachdem er sich den Knöchel verdreht hatte. Dann ließ er ihn sterben, da er glaubte, in ihrer neuen Welt nicht überlebensfähig zu sein.
    • Gerade gespielt, als Takashi Shizuka sagte, er solle warten, bis Shidou und seine Gruppe von Schülern in den Bus einsteigen, obwohl Reis darauf bestand, sie zurückzulassen.Sie hatte Recht, sie hätten es tun sollen.
    • In Kapitel 7 missachtet Hirano die „No Shooting“-Vereinbarung, um Alice zu schützen, lange genug, damit Takashi sie erreichen kann.
    • Während ihrer Flucht aus dem Einkaufszentrum (Kapitel 25) nimmt sich die Gruppe die Zeit, einen der Überlebenden des Einkaufszentrums auf das Dach zu eskortieren, wo die anderen sind.
    • ShimadaHinweisder Überlebende des Einkaufszentrums, der versucht hatte, Shizuka zu vergewaltigenund Asami trennte sich von Takashis Gruppe und starb, während er das Kind rettet, das dafür verantwortlich war, 'sie' in das Einkaufszentrum zu lassen.
    • Die JSDF kommen rechtzeitig an, um zu rettendie verbleibenden Überlebenden des Einkaufszentrums, nachdem er die vorrückende Horde niedergeschossen hat.
    • Nachdem Kohta einen heroischen BSoD erlitten hatteAsami . töten zu müssen, er bricht fast aus der Gruppe ab, um so viele Zombies wie möglich selbstmörderisch zu besiegen, bisShizukaredet ihm das aus.
  • Kein Spiel: Hisashi sagte dies in Bezug auf die Zombies in der Schule.
  • Nicht ganz das Richtige: Takashi, Takashi. Wenn du nur auf Rei gehört und diesen monströsen Lehrer verlassen hättest...
  • Nicht die beabsichtigte Verwendung: Auf Hiranos Kosten zum Lachen gespielt, als er Saya und Shizuka beeindruckt, indem er zeigt, dass Kondome über Gewehrläufe gelegt werden können, um sie bei Regen trocken zu halten. Shizuka bemerkt, dass sie nicht gewusst habe, dass sie „auf diese Weise“ verwendet werden könnten, was Alice dazu veranlasst, Hirano zu fragen, was Kondome sind sollst verwendet werden für... vor Saya. Cue Hirano gibt unter Tränen zu, dass er noch nie einen benutzt hat, weil sie 'für Erwachsene bestimmt sind'.
  • Das 'Z'-Wort nicht verwenden: 'Sie' ist das Wort, das in der Geschichte für die Untoten verwendet wird. Ein früher Charakter sagt ausdrücklich, dass er sie nicht 'Zombies' oder 'die Untoten' nennen kann, weil es dann zu sehr wie eine fiktive Geschichte wäre. Direkt im Dub gespielt, aber es gibt ein paar Ausrutscher.
  • Nuke sie:Von den Regierungen mehrerer Nationen gleichzeitig versucht, aus Gründen, die bestenfalls vage erklärt werden.
  • Obligatorisches Fluchen: Die Länder, in denen der Manga eine ausgereifte Bewertung erhielt, beschlossen, die Bewertung zu 'beweisen', indem sie die Hauptfiguren häufiger fluchen ließen und natürlich die starken ausspeien.
  • Seltsam sichtbare Augenbrauen
  • Gewöhnlicher High-School-Student: Alle Schüler der Gruppe, wie Takashi den Bewohnern des Einkaufszentrums bei ihrer Abreise mitteilt. In der Kombination ihrer Talente werden sie jedoch alles andere als gewöhnlich, was die Mall-Bewohner dann ihren Rettern anerkennen.
  • Otaku: Mall-Überlebender Hiro Tamaru zeigte Andeutungen, ein Waffen-Otaku wie Hirano zu sein.
  • Outrun the Fireball: Nur Anime-Adaption. Takashi und Rei eilen durch einen Tunnel, nachdem ein umgekippter Bus explodiert war und sie von den anderen getrennt hat.
  • Paint the Town Red: Während einer Zombie-Invasion wird es eklig.
  • Panty Fighter: Die Serie macht häufig Gebrauch von bei angespannten Szenen oder lässt die Röcke der Mädchen einfach dramatisch aufflackern und von Kampfsituationen. Tatsächlich werden Sie genauso viele sehen als Zombies.
  • Panty Shot : Siehe den vorherigen Eintrag.
  • Papa Wolf: Umgekehrt. Reitötet Shidou fastweil er ihren Vater zum Weinen gebracht hat.
  • Elternvertretung: Während Takashis Gruppe Alice im Wesentlichen „adoptiert“ hat, sind Hirano und Saya diejenigen, die sie als ihre neuen „Eltern“ festhält. Was war Lampenschirm und verwendet als Ship Tease in .
  • Pedal-to-the-Metal-Shot: Zweimal mit Shizuka in Episode 3, von denen die zweite als Charakter-Etablierungs-Moment für sie dient, nachdem sie erkannt hat, dass die Schüler keine Schüler mehr sind: Shizuka: Mensch... Sie sind keine Menschen mehr! (rammt mehrere 'sie' runter)
  • Die Macht der Freundschaft :
    • Die Hauptfiguren haben nie gezögert, sich gegenseitig zu schützen und zu unterstützen.
  • Power Walk: Als sich die Gruppe darauf vorbereitete, aus der Schule zu fliehen.
  • Präzisions-F-Strike: Wenn Takashi in Episode 5 (siehe unten) seine Steve McQueen-Imitation macht, sehen Saeko und Kohta ehrfürchtig zu und sagen dann in perfektem Einklang: 'Heilige Scheiße'.
  • Gedrängt auf das Monster: Als der Ausbruch an der High School beginnt, sehen wir zwei Mädchen, anscheinend Freunde, die vor einigen der Zombies weglaufen, während sie Händchen halten. Einer von ihnen wird gepackt und bettelt um Hilfe ... und ihre Freundin sagt ihr gefühllos, sie solle loslassen und hebt ihre Hand von ihr, damit die Zombies sie nehmen können. Schade für sie, eine Minute später kehrt sie direkt in einen Zombie hinter ihr zurück.
  • Rampensprung: Ein paar Mal mit Takashi auf dem Fahrrad gemacht.
    • Das erste Mal ereignete sich an der Brücke, wo er und Rei sich wieder mit den anderen trafen. Das zweite Mal geschah, als er losging, um Alice zu retten. Beide Male beinhalteten die Verwendung von improvisierten Rampen und den Missbrauch von Slo-Mo Big Air.
    • Ein ähnlicher Fall passiert in Episode 3, als der Minibus die Tore der High School einstürzt und dadurch etwas Luft fängt.
  • Rücksichtsloser Waffengebrauch:
    • Dies kommt ziemlich oft vor, da die Hauptfiguren während einer Zombie-Apokalypse ganz normale Gymnasiasten (in Japan) sind. Da es jedoch einen ansässigen Waffen-Otaku gibt, werden ihre Fehler schnell aufgezeigt und die Waffensicherheit wird ordnungsgemäß befolgt ... schließlich.
    • Außer in der berüchtigten 'Boob Dodge' -Sequenz des Anime, in der Takashi es wiederholt knapp vermeidet, Saeko anstelle der Zombies niederzuschießen.
    • jüngerer Bruder im japanischen Wort
  • Zuflucht in Audacity: Wie dreist kann eine Show werden? Es schien, dass die Animateure beschlossen, sich selbst davon zu überzeugen:
    • Beginnend mit der Badeszene in Episode 6, in der sie es so aussehen ließen, als obRei bumste Shizuka im Doggystyle, während die anderen Mädchen anwesend waren.
    • In Episode 8 wich Saeko zwei Schüssen aus einem hochkalibrigen Scharfschützengewehr aus. Die erste davon geht in Bullet Time direkt zwischen ihren Beinen hindurch (komplett mit einem unnötigen Zoom-in auf ihren mit Höschen bedeckten Schritt), während ihre Brüste der zweiten Aufnahme unabhängig voneinander ausweichen!
    • Das 'Drifter der Toten' ist eine 15min. Übung, um zu sehen, wie viel Haut sie zeigen könnten, wie viel sie damit durchkommen könnten, die Charaktere tun zu lassen, und wie viel davon sie zeigen könnten – ohne tatsächlich „die Grenze“ zu überschreiten. Und geschafft indem er sagt, dass das meiste nicht wirklich passiert ist.
  • Erlösung ist gleich Tod: Der Überlebende des Einkaufszentrums, derzuvor versucht, Shizuka-sensei . zu vergewaltigengeht los, um zu versuchen, den Trottel zu retten, derlass die Zombies erst mal in die Mall. Er wird für seine Mühe gebissen.
  • Den Kopf entfernen oder das Gehirn zerstören: Wie bei den meisten Zombie-Geschichten ist dies der einzige todsichere Weg, „sie“ zu töten.
  • Rule of Cool: Der Anime läuft darauf, oft zu lächerlichen Extremen.
  • Dreierregel: Die Manga-Cover durchlaufen Rei, Saeko und Saya in dieser Reihenfolge.
  • Sanity Slippage: Siehe Laughing Mad.
  • Sinnloses Opfer: Der Überfall auf die Klinik endete mitein gesunder Überlebender wurde getötet und die alte Frau, die sie retten wollten, beging trotzdem Selbstmord.
  • Sexy Discretion Shot: Einmal im Manga bzw. Anime verwendet:
    • Während der Badeszene in Kapitel 6 tastet Rei Shizukas Brüste ab, um zu sehen, ob sie echt sind, weil ihre enorme Größe. Das nächste Panel zeigt Sayas Reaktion, während Shizukas Schreie „Nicht mehr! &Herzen;' und nicht DORT! &Herzen; ' sind nur aus dem Bild heraus zu sehen, zusammen mit verschiedenen Soundeffekten Hiragana. Mich: ( ausdruckslos ) Es klingt wie ein H-Spiel da drüben...
    • Auf halbem Weg in die 'Drifter der Toten' OVA-Spezial, Saeko und Takashi fliehen in ein abgelegenes Gebiet der Insel, umden Auswirkungen halluzinogener Dämpfe entgehen. Während sie allein sind, fangen sie an, mit Takashi herumzumachen, der auf ihr liegt. Von dort schwenkt die Kamera nach unten, bis nur noch ihre Unterschenkel im Bild bleiben, und stoppt gerade als Saeko ihre Beine für ihn spreizt, während sie barfuß neben ihrem ausrangierten Bikinihöschen ruht. Die Szene verblasst dann zu Schwarz.Leider war das alles in Takashis Kopf, da der echte Saeko und die anderen ihn immer noch halluzinieren, während er von einer Gruppe Bikini-bekleideter Zombies umgeben ist.
  • Sex ist Gewalt: Für Saeko, die buchstäblich davon abkommt, ihr Schmerzen zuzufügen oder sie ihr zufügen zu lassen – nach ihrer Reaktion darauf, dass Takashi fast ihre Brust zerquetscht hat, gegen Ende von Episode 9.
  • Sexy eingeweichtes Hemd: Saeko wird in Episode 9 zweimal durchnässt. Das erste Mal trägt sie ihr weißes Uniformhemd, das einen klaren Blick auf ihren lila Spitzen-BH freigibt. Beim zweiten Mal waren nur die hervorstehenden Brustwarzen durch ihr T-Shirt zu sehen.
  • Shipper on Deck: Rei, Saeko und Shizuka werden richtig nachdem er einen Ship Tease-Moment zwischen Takagi und Hirano beobachtet hatte.
  • Ship Tease: Da es sich um eine Gruppe von Highschool-Kindern inmitten einer Zombie-Apokalypse handelt, ist es nur natürlich, dass sie UST entwickeln, da jeder von ihnen jederzeit sterben kann. Was nicht ihre Gefühle füreinander ausdrücken soll sind nicht Original.
    • Takashi und Saeko bekommen viel Bildschirmzeit zusammen, besonders im Anime. Sie sind sogar zweimal gezwungen, sich vom Rest der Gruppe zu trennen. Das Es gibt sogar einen Fall von Haben sie oder haben sie nicht? , viel später.
    • Rei hat genauso viel Spaß mit Takashi, wenn nicht sogar noch mehr. In Kapitel 6 gibt sie ihm einen „Shut Up“-Kuss, als er die Geduld mit ihr verliert, ihn immer an Hisashi zu erinnern und ihr sagt, dass sie die Tatsache akzeptieren soll, dass Hisashi tot ist. Was Takashi überrascht und zu einer Erektion führt. Und später, während sie bei Sayas Eltern zu Hause sind, gibt sie zu, in ihn verliebt zu sein und sagt, dass sie nicht weitermachen könnte, wenn er sich jemals in ein anderes Mädchen verliebt, bevor sie ihn wieder küsst.
    • Es gibt auch reichlich necken zwischen Hirano und Saya. Wie die Szene in Kapitel 7, wo Saya von Hirano träumte. Es gab auch die Szene im Haus ihrer Eltern, in der sie Hirano die Augen bedeckte, um sie zu behalten ihm (statt Takashi) davon ab, ihre Mutter anzustarren. Hirano gewann sogar die Zustimmung ihres Vaters, als er Hirano sagte, dass er ihm Saya anvertraute. Und Kapitel 28 legt es dick auf, wobei Saya zugibt, Hirano beobachtet zu haben, um ihm ähnlicher zu werden. Was zu einem zarten Moment führt, in dem sie Waffen austauschen; Alice schwenkte ein paar Fahnen, während die anderen wissentlich lächeln.
  • Shoot the Dog : Muss oft gemacht werden, wenn jemand überleben will oder sich nicht in einen von ihnen verwandeln möchte.
  • Erschieße den Shaggy Dog:Das Szenario der medizinischen Behandlung der alten Frau. In der Klinik stirbt einer der arbeitsfähigen Überlebenden. Später, als die Zombies das Einkaufszentrum betreten, begehen die alte Frau und ihr Mann sowieso Selbstmord, indem sie vom Dach springen, was bedeutet, dass alles, was dabei herauskam, ein Überlebender weniger und ein Konflikt zwischen den Charakteren war.
  • Schießen Sie das Schloss aus: Abgewendet. Hirano hält Takashi davon ab, das Schloss der Waffenkammer der Polizeiwache aufzubrechen, da er befürchtet, dass die Kugeln abprallen und einen von ihnen treffen.
  • Gezeigt ihre Arbeit:
    • Die Waffen sind erstaunlich detailliert, und es wird gezeigt, dass sie tatsächliche Einschränkungen haben. Kohta Hirano achtet auch darauf, dass jeder, der auch nur einen berührt, strenge Waffensicherheit einhält, wie es amerikanischen Waffenliebhabern im Allgemeinen beigebracht wird.
    • Der Autor zeigt ein anständiges Verständnis dafür, wie die amerikanische Regierung arbeitet, obwohl das etwas subtiler ist.
  • Sechster Ranger: Takuzo und seine Gruppe dienen kurzzeitig als Begleiter von Takashis Gruppe.
  • Skinship Grope: Sicher, fleischfressende Ghule überrennen die Erde und die Zivilisation bröckelt. Kein Grund, nicht ein paar Szenen einzufügen, in denen sich die Mädchen im Bad gegenseitig befühlen, oder? Noch lächerlicher dadurch, dass die letzte Sendung eines Radiosenders überspielt die Szene, in der das passiert.
  • Selbstgefällige Schlange: Shidou kann Leute herumkommandieren, aber jeder, der sich ihm stellen kann, weiß, dass er eigentlich ein wehklagender Feigling ist, der nicht einmal seinen eigenen Idealen gerecht wird.
  • Finsteres Springmesser: Der namenlose Schläger an der Tankstelle hält Rei kurzzeitig mit einem als Geisel.
  • Etwas anderes erhebt sich auch : Beachten Sie die Positionen von und .
  • Spoiler Opening: Für diejenigen, die den Manga nicht gelesen haben, können sie verwirrt sein, wer das kleine Mädchen im OP des Animes ist. Sie erscheint nicht vor Episode 7.
  • Disaster-Map-Grafik der Ausbreitung: In der Anime-Adaption wird eine Karte des Globus gezeigt, wobei rot die Zombie-Infektion ist, die sich in schnellem Tempo von Asien nach Europa und Amerika ausbreitet.
  • Stealth-Wortspiel: . Sehen Sie Alice im Hintergrund im unteren Bereich? „Eine Flagge wurde gehisst“ für Kohta und Asami.
  • Strohfigur: Die Demonstranten auf der Brücke und die Frau auf dem Takagi-Gelände, die die Zombie-Apokalypse irgendwie mit der Repression der Regierung bzw. der japanischen Repression gegen den Rest Asiens verbinden. Sie alle glauben auch, dass die Zombies von ihrer Krankheit geheilt werden können. Es ist bemerkenswert, dass sie alle einen schrecklichen Tod sterben.
  • Dummes Opfer: Dieser eine Mall-Überlebende musste nicht wie ein Bösewicht rausgehen. Wie Shizuka betonte, war seine Stichwunde nicht einmal ernst.
  • Schweißtropfen: Häufig. Es ist eine ziemlich angespannte Situation.
  • Dich mitnehmen : NachherOffizier Tajimawird gebissen und bleibt zurück, um den Tanklaster in die Luft zu sprengen und so viele Zombies wie möglich mitzunehmen.
  • Teenager sind Monster: Oh Junge, wo fangen wir an? Fast alle Protagonisten haben ihre Probleme:
    • Takashi gibt zu, dass ein Teil von ihm die Gesetzlosigkeit der postapokalyptischen Welt genießt. Auch scheint ihn die Tatsache zu stören, dass er seinen besten Freund ermordet hat – teils als Mercy Kill, teils aus Eifersucht auf Rei – und scheint sich darüber nicht allzu sehr zu stören. Er hat auch sehr wenig Probleme damit, einen lebenden Menschen zu verwunden (einen gewalttätigen Spinner, der versucht hat, Rei zu entführen, aber dennoch eine lebende Person) und ihn als Köder zu verwenden.
    • Saekos extreme Blutritter-Tendenzen. Mehrmals, wenn sie kämpft, schwelgt sie in orgasmischem Vergnügen.
    • Kohta ist durch jahrelanges Mobbing so tief traumatisiert, dass er keine Skrupel hat, die lebenden Menschen zu ermorden, die ihm das Leben zur Hölle gemacht haben. Die Fälle, in denen seine dunklere Seite zum Vorschein kommt, sind alle erstklassiger Nightmare Fuel.
    • Misuzu schaltet sich schnell gegen ihre beste Freundin Toshimi ein, als Zombies sie angreifen, und überlässt ihre 'Freundin' einem brutalen Ende, um ihren eigenen traurigen Arsch zu retten.
  • Tempting Fate: Auf dem Weg zu Sayas Haus bemerkte Rei, dass die Gruppe bisher noch keinem von ihnen begegnet war. Ratet mal, was auf sie wartete, als sie näher kamen?
  • Das ist nicht passiert / Küssen unter dem Einfluss: Die Bande (ohne Takashi) stimmte zu, dass die Hortensie-Rauch-Episode nie stattgefunden hat.
  • The Thing That Goes 'Doink': Die Takagi-Villa hat natürlich eine.
  • Dies ist eine Übung: Saya macht es wie Reno, wenn sie früh mit einem Zombie konfrontiert wird.
  • Titel der Toten: High School der Toten
  • Zu dumm zum Leben:
    • Der männliche Phys-ed-Lehrer, der gesehen und gehört hat, wie einer von 'ihnen' zu ihm schlurfte und gegen ihn schlug verschlossen und verriegelt Das Eingangstor reagierte dann, indem es durch die Gitterstäbe griff und sich abwandte, um seiner Gefährtin zu sagen, dass er vorhabe, ihm eine Lektion zu erteilen. Viele Schüler starben unnötigerweise dank seiner völligen Idiotie und der unglaublich langsamen Reaktion des Rests des Personals. Wenn Takashi nicht auf dem Dach gewesen wäre und Hooky gespielt hätte, wäre die ganze Schule vielleicht verloren gegangen.
    • Die Menschen, die fest davon überzeugt waren, dass die Toten nur Menschen mit einer Krankheit waren, die Hilfe suchten, und dass alle anderen nur blutrünstige Wahnsinnige waren.
    • Auf internationaler Ebene entschieden die USA, China und Russland, dass eine Zombie-Apokalypse ein groß Kulisse füroffener nuklearer Kampf. Gegeneinander, also nicht die Zombies. Sie töteten wahrscheinlich auch eine Menge Zombies, aber sie lähmten dabei Teile Japans mit einem EMP.
    • Die kleine Gruppe von Punks, die versuchten, die Brücke zu überqueren, wohl wissend, dass sie von Offizieren in voller Kampfausrüstung schwer bewacht wurde, die das Feuer auf jeden eröffnen würden, der es wagte, sich ihnen zu widersetzen. Sie wurden für ihre Mühe ausgewaschen.
    • Der Überlebende des Nietzsche Wannabe-Einkaufszentrums, der versuchte, mehrere Zombies zu erstechen, aber nicht einmal einen kratzte, bevor er umschwärmt und verschlungen wurde. Das Dümmste war, dass Shizuka darauf hinwies, dass seine Messerwunde nicht einmal kritisch war, was seine Handlungen sinnlos machte.
    • Shizuka qualifiziert sich dafür, indem sie sich Zeit nimmt, Vorräte zu sammeln, während draußen eine Horde Zombies durch die Fenster bricht. Was Ishii schließlich das Leben kostete, als er sie zum Gehen drängte. Dann steht sie untätig da und fragt ihn nach seinem Namen, während er lebendig gegessen wird.
    • Eine besondere Erwähnung wäre der Straßenräuberdie versucht haben, Rei zu vergewaltigen, DRAUSSEN , mitten in einer Zombie - Apokalypse . Sie wissen, wohin die Zombies am ehesten gehen, um Sie zu hören und dann zu fressen. Diese Idee ist nicht nur verabscheuungswürdig, sondern mehr als dumm. Selbst wenn Takashi nicht da gewesen wäre, hätten die Aktionen des Straßenräubers sowohl ihn als auch Rei getötet. Gut, dass Takashi sie rettete, den Kerl erschoss und ihn am Leben ließ, um ein Zombie-Köder zu sein.
      • Für diesen Straßenräuber war er eher wie Too Crazy To Live. Sowohl Takashi als auch der Straßenräuber sind sich einig, dass er aufgrund des Zombie-Ausbruchs verrückt geworden ist.
  • Zu heiß für das Fernsehen : Technisch gesehen ist die englische Synchronisation des Anime auf DVD in der erhältlich und wurde auf Time Warners 'Anime on Demand'-Kanal gesehen, also abgesehen von diesen Dingen ist es ansonsten zu heiß für das Fernsehen.
  • Nahm ein Level in Badass: Hirano wird von einem nerdigen, ungeschickten Doofus zu Rambo, sobald er einige Waffen in die Hände bekommt.
  • Zwei Mädchen zu einem Team: Geschlechtsumgekehrt. Das Team besteht aus vier Frauen und zwei Männern. Später wird dies mit Alice/Arisu Maresato auf fünf Weibchen angehoben (obwohl es drei Männchen gibt, wenn man Zeke/Zero mitzählt).
  • Untotes Kind:
    • Die untoten Kinder Takashi und Saeko begegnen im Park.
    • Das Kind, das seine eigene Mutter auf der Brücke zombifiziert hat.
    • Als Takashi sagt, dass seine Mutter Lehrerin an einer anderen Schule ist, schneiden wir eine Einstellung davon und ein paar zombifizierte Kinder.
  • Aktualisierte Neuveröffentlichung: Als die Serie mit dem unregelmäßigen Zeitplan für ihre Veröffentlichungen begann, beschloss Kodansha, Shouji die vorherigen Bände in voller Farbe wiederveröffentlichen zu lassen wird darüber hinaus gehen.
  • Wir brauchen einen Zombie-Köder:
    • Ein morbides Beispiel, bei dem Takashi einen Schläger an der Tankstelle verwundet und für tot zurücklässt. Seine Schmerzensschreie lockten die Zombiehorde an und erlaubten Takashi und Rei, ohne Vorwarnung zu entkommen.
    • Etwas weniger grotesk benutzten Takashi und Saeko den Prototyp des Buggys, um einige Zombies vom Rest der Gruppe in den Fluss zu locken und ihn schließlich in die Wasserfontäne des Parks zu werfen.
    • In Episode 8 des Anime versuchten Takashi und Saeko dies, indem sie Geräusche machten, um die Aufmerksamkeit von den anderen abzulenken. Leider waren sie zu weit weg, um einen der Zombies abzulenken. Dann werden sie von den anderen getrennt und müssen einen alternativen Weg zu Sayas Haus finden.
    • Asami und Alice haben Feuerwerkskörper hervorragend genutzt.
    • Asami fing an, Kohta anzuschreien, um so viele Zombies wie möglich an ihre Position zu ziehen.Kohta verlassen, um sie zu erledigen.
  • Wham-Episode: Kapitel 28 - Was?!Shidou und sein Kultleben noch?
  • Was du im Dunkeln steckst: Die positiven und negativen Aspekte dieser Trope als Zombie-Apokalypse ermöglichen es manchen Menschen, die Tiefen ihres verborgenen Mutes und ihrer Fähigkeiten zu entdecken, während andere die Tiefen zeigen, in die sie bereit sind zu sinken, nur um ihre eigene Haut zu retten .
  • Wilhelm Scream: In Episode 1 beginnt der Ausbruch und die Schüler fliehen in Panik.
  • Wingding Eyes : Erscheint verschiedenen Darstellern in verschiedenen Formen.
  • World of Action Girls: Während Takashi und Kohta sind bestimmt keine Schlappen selbst, die allgemeine Faustregel lautet: Wenn du ein weiblicher Überlebender bist, bist du ein Action-Mädchen .
  • World of Buxom: Der Typ aus Ehrliche Trailer würde mit dieser Serie, da praktisch jede Frau ein D-Cup ist 'He, he.
  • Würde ein Mädchen treffen: Ritterlichkeit geht aus dem Fenster, wenn sie gegen Horden von Untoten kämpft. Alle Zombies, männlich und weiblich, erhalten die gleiche Behandlung, wenn sie aus Selbsterhaltung von den Hauptdarstellern grausam getötet werden.
  • Wrench Whack: Die bevorzugte Waffe von Mad, dem Mechaniker der Takagi-Villa.
  • Yamato Nadeshiko: Saeko Busujima, Betonung des Aspekts der „wilden Blumen“.
  • Zombie-Apocalypse: Diese Geschichte scheint im Großen und Ganzen den Romero-Regeln zu folgen, aber 'sie' haben eine sehr starker Griff. Auch die Zombies fangen langsam an, aber wenn sie ein Geräusch in der Nähe hören, können sie sich schneller bewegen. Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass es so realistisch wie möglich gespielt wird. Die Protagonisten testen und finden heraus, dass „sie“ Dinge durch Schwingungen finden müssen. Keine Zirkulation bedeutet auch, dass die Toten bei Japans feuchtem Wetter wahrscheinlich in etwas weniger als einem Monat bis zur Unbrauchbarkeit zerfallen werden. Niemand hat jedoch eine Ahnung, wie sich die Toten noch bewegen können.
  • Zombie Infectee: Passiert mehrmals außerhalb des Panels, wie Zombiesan Bord der Air Force One gekommenund die USS Curtis Wilbur oder wie sie die Flughafeninsel durchbrochen haben.

'Blut und Eingeweide und Brüste und Hintern, und ich will nur deinen Kopf explodieren lassen'


Interessante Artikel