Haupt Ärmel Manga / Jäger Jäger

Manga / Jäger Jäger

  • Manga Hunter Hunter

img/manga/90/manga-hunter-hunter.pngVon links nach rechts: Kurapika, Gon, Leorio und Killua ??Furchtbare Monster.. Exotische Kreaturen... Riesige Reichtümer... Verborgene Schätze... Böse Enklaven... Das Wort ??unbekannt?? hält Magie. Und einige unglaubliche Menschen werden von dieser Magie angezogen. Sie sind bekannt... als Jäger!?? - Eröffnungsrede des Anime 2011 Werbung:

Jäger × Jäger HinweisAusgesprochen „Hunter Hunter“, nicht „Hunter Versus Hunter“, „Hunter Ecks Hunter“ oder „Hunter Times Hunter“ist eine dunkle FantasieHinweisNaja, eher Crapsaccharin-FantasieAbenteuer-Manga-Serie, die von Yoshihiro Togashi gezeichnet und geschrieben wurde, der 1998 mit der Arbeit an der Serie begann. Sie ist für viele Dinge bekannt - ihre langen Pausen, ihre große und fesselnde Welt, ihre farbenfrohe Besetzung überraschend tiefgründiger Charaktere, die oft so viel Bildschirmzeit haben wie die vier Helden und eine gehäufte Portion ziemlich extremer Dunkelheit, die es für eine Shonen-Serie ziemlich düster machen kann.

In einer Welt, die unserer sehr ähnlich ist, aber mit mehr Gefahren und Geheimnissen, entdeckt ein kleiner Junge namens Gon Freecss, der seit der Kindheit von seiner Tante aufgezogen wurde, von einem reisenden Fremden die wahre Identität seines Vaters: Ging Freecss, ein weltberühmter Jäger.

Werbung:

In dieser Welt gibt es Elite-Söldner, die als Jäger bekannt sind. Und Jäger sind wahrlich Elite: Neben anderen Vorteilen erhalten sie Zugang zu erstklassigen Annehmlichkeiten und exotischen Schauplätzen, die für normale Leute tabu sind. Natürlich ist das Leben eines Jägers auch gefährlich, denn Jäger verdienen ihren Lebensunterhalt mit einigen der gefährlichsten Missionen der Erde. Einige durchsuchen die Welt nach Schätzen oder exotischen Gütern, während andere Kopfgeldjäger sind, die die gefährlichsten Kriminellen der Welt aufspüren. Gon ist jedoch nicht so sehr an Reichtum oder Ruhm interessiert: Er möchte ein Jäger werden, um seinen Vater aufzuspüren.

Einfach nur ein Jäger zu werden, ist ein Abenteuer für sich. Während der unglaublich schwierigen und unglaublich gefährlichen 'Jägerprüfung' sieht sich Gon sowohl natürlichen als auch von Menschen verursachten Gefahren ausgesetzt. Er gewinnt auch einen Freundeskreis, wie Leorio, einen Trottel mit einem Herz aus Gold, der sagenhaft reich werden will, um Arzt zu werden und eine kostenlose Klinik zu eröffnen; Kurapika, eine Blondine Bishenen wer ist der letzte des Kurta-Clans, der von denen, die die 'Scharlachroten Augen' der Kurta suchten, bis zum Aussterben gejagt wurde, die bei emotionaler Erregung einen hinreißenden Rotton annehmen; und Killua Zoldyck, der mittlere Sohn einer dysfunktionalen Familie berüchtigter Attentäter.

Werbung:

Die Serie zeichnet sich durch viele lange Pausen aus, von denen eine insgesamt 1 Jahr und 20 Tage dauerte! Es kehrte 2010 zurück Wöchentlicher Shonen-Sprung Doppelte Ausgabe #5-6 und lief über 20 Kapitel. Es ging dann zurück in eine einjährige Pause seit 2010 Wöchentlicher Shonen-Sprung Ausgabe #26, ist aber 2011 endlich wieder zurückgekehrt Wöchentlicher Shonen-Sprung Ausgabe #35-36, für 30 Kapitel ging es dann wieder in Ausgabe #16, 2012. Es schien sich in einem System eingelebt zu haben, in dem wir eines bekommen Tankobon (Einzelband mit ~10 Kapiteln) alle 6 Monate statt alle 2 Monate; das bringt Jäger auf Augenhöhe mit Mangas, die jeden Monat ein neues Kapitel bekommen, anstatt jede Woche. Sein letzter Lauf war im Juni 2017, obwohl er im Januar 2018 und erneut im März desselben Jahres zurückkehrte, bevor er schließlich für den größten Teil des Jahres in den Winterschlaf zurückkehrte, bis er im September zurückkehrte. Die Serie hat seitdem keine neuen Inhalte mehr gesehen 2 Jahre zum Zeitpunkt dieses Schreibens.

1998 wurde eine kurze OVA basierend auf den ersten beiden Kapiteln auf der Jump Super Anime Tour uraufgeführt. Eine Anime-Adaption wurde später 1999 uraufgeführt und stoppte 2001 auf halbem Weg durch den Yorknew City-Bogen, wobei OVAs später den Rest des Yorknew-Bogens und den Greed Island-Abschnitt abdeckten, bevor sie 2004 den Manga einholten. Sieben Jahre später erhielt er einen weiteren Anpassung im Jahr 2011 und deckt fast alle Serien bis zum Wahlbogen im Jahr 2014 ab, da die Unterbrechung des Mangas bedeutete, dass der Bogen des dunklen Kontinents ein- und ausgeschaltet wurde.

Im Jahr 2008 wurde der ursprüngliche Anime von Viz Media lizenziert, hatte jedoch verschiedene Änderungen an der DVD-Veröffentlichung, ohne die Fangemeinde zu informieren, was zu einem Einbruch der Verkäufe führte.

Wöchentlicher Shonen-Sprung 's Doppelausgabe #35-36 im Jahr 2011 bestätigte schließlich, dass die Serie ein komplettes Anime-Remake erhalten würde, ohne die vorherige Zeichentrickserie und die OVAs von Nippon Animation zu berücksichtigen, die ganz am Anfang der Geschichte beginnen; es wurde von Madhouse mit Studio Live animiert und von Koujina Hiroshi inszeniert, die Charakterdesigns wurden von Yoshimatsu Takahiro übernommen.

Zwei Filme zur Serie wurden ebenfalls veröffentlicht. Überraschenderweise beide im selben Jahr 2013: Phantom Rouge und Die letzte Mission .

Der Anime von 2011 war eine der am meisten nachgefragten Shows für Toonami bei Adult Swim, und die Fans bekamen endlich ihren Wunsch, als Viz Media ankündigte, dass ihr brandneuer englischer Dub für die Serie am 16. April 2016 um 1:00 Uhr EST im Block Premiere feiern würde , übernehmen Parasyte -die Maxime- 's Slot, sobald diese Show ihren Lauf beendet hat.

Verspätete Spoiler-Warnung: Hüten Sie sich vor großen unmarkierten Spoilern für die ersten paar Bögen unten!


Jäger × Jäger bietet Beispiele für:

öffne/schließe alle Ordner A-B
  • Mischen von Fähigkeiten: Die meisten fortgeschrittenen Techniken der Nen-Manipulation bestehen aus der gleichzeitigen Verwendung mehrerer grundlegender Techniken. Eine Technik zum Fokussieren von 100 % der Aura des Benutzers auf einen Körperteil beispielsweise wird als eine Kombination der Techniken zum Lösen, Formen und Unterdrücken der Aura beschrieben.
  • Aborted Arc: Das Ende des Hunter Exam Arc implizierte, dass Pokkle und Hanzo irgendwann später für die Geschichte wichtig sein würden, aber ersteres war esgetötet in der Chimera Ameise Arc, aber letzteres scheint im Dark Continent Arc eine Rolle zu spielen. Natürlich ist es immer noch möglich, dass Pokkle könnteRückkehr als Chimera Ameise.
    • Es gibt eine Reihe von Bögen, die sich anfühlen, als ob Togashi sich einfach langweilte und sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt fallen ließ. Der Bogen der Heaven's Arena baut einen ganzen Wolkenkratzer mit 251 Stockwerken auf, damit Gon und Killua sich nach oben kämpfen können, nur damit das Duo auf halbem Weg aufhört und weiterzieht. Der Yorknew-Bogen beinhaltet auch, dass Gon und Killua die Besonderheiten des Auktionswesens erlernen, damit sie Geld für den Kauf eines extrem seltenen Greed Island-Spiels sammeln können, nur damit alles zunichte wird, wenn jemand anderes jede verfügbare Kopie kauft.
  • Anpassungsfähige Attraktivität :
    • Killua im ersten Anime erhält ein reiferes Aussehen, einschließlich schräger Augen, eines älter aussehenden Gesichts und einer deutlich größeren Statur als der 12-jährige Gon; Beim Neustart 2011 erhält Killua ein 'süßeres und jüngeres' Design mit großen und runden ausdrucksstarken Augen, einem Höhenabzug, einer schlankeren Figur und einem altersentsprechenden Gesicht. ◊.
    • Einige von den Wöchentlicher Shounen-Sprung Zeitschriftenausgaben enthielten Kapitel, die hauptsächlich aus Kritzeleien und Charakterdesigns bestanden, denen es an Details mangelte, was die Anime-Versionen attraktiver machte; Alle Kapitel wurden jedoch danach neu gezeichnet, so dass dies nicht für ihre Tankobon-Veröffentlichung gilt.
    • Pakunoda hat im Anime von 2011 ein hübscheres Gesicht und trägt sogar Lippenstift, im Gegensatz zum Manga und Anime von 1999, die sie schlichter darstellten.
  • Adaptational Jerkass: Killua ist ein Anti-Held in allen Versionen von Jäger × Jäger ; In der Anime-Adaption von 1999 gibt es jedoch von Anfang an mehr Anspielungen auf seine gefährliche Creepy Child-Natur.
  • Aerith und Bob: Namen wie Gon, Razor, List und Biscuit sind im wirklichen Leben ziemlich seltsam. Wenn man bedenkt, dass dies eine völlig andere Welt ist, die zu erwarten ist, gibt es jedoch auch viele normale japanische Namen wie Nobunaga, Menchi und Kikyo, um nur einige zu nennen. Es gibt auch einige relativ normale westliche Namen wie Isaac und Benjamin. Abgewendet, wenn Sie die offiziellen Schreibweisen verwenden (siehe unten Meinen Namen mit einem 'S' buchstabieren), in diesem Fall alle Namen werden zumindest beim Aufschreiben geradezu skurril.
  • Freundlich Böse: Hisoka, manchmal; zumindest ist sein Auftreten für einen blutrünstigen Mörder sehr ruhig und höflich.
  • Alle deine Kräfte vereint:
    • Abgewendet. Chrollo kann die Nen-Fähigkeiten anderer durch einen komplizierten Prozess mit einem Buch stehlen, aber er kann im Allgemeinen nur eine Fähigkeit gleichzeitig einsetzenauch nachdem er ein Lesezeichen entwickelt hat, damit er zwei verwenden kann, da einige Techniken beide Hände erfordern. Bei Fähigkeiten, diewerden stärker, wenn der ursprüngliche Besitzer stirbt, die mehr Möglichkeiten bieten, da sie andere Fähigkeiten aktiv halten können, auch wenn die Seite dieser Fähigkeit geschlossen ist. Außerdem basiert die Effektivität der Techniken, die Chrollo verwendet, auf seinen eigenen Fähigkeiten, so dass sie nur so effektiv sind, wie es seine eigenen natürlichen Fähigkeiten erlauben.
    • Es gibt eine Subversion mitGing, der die Nen-Fähigkeiten anderer Menschen mit Körperkontakt nachahmen kann, als angeborene Fähigkeit.
    • Eine weitere Abneigung betrifft den Anführer des Chimera-Ameisengeschwaders Leol, der die Nen-Fähigkeiten anderer Benutzer bedingt stehlen kann; er muss die Fähigkeit zuerst sehen und sie dann in seinem mp3 speichern, der eine kleine Quittung ausdruckt, die er dann zerreißt, damit er die Fähigkeit einmal für eine Stunde ausführen kann. Er kann die Fähigkeit jedoch nicht nutzen, wenn das Subjekt gestorben ist, und er muss dieser Person einen „Gefallen“ erweisen, bevor er die Fähigkeit einsetzen kann.
    • Ein klares Beispiel wäreder Chimären-Ameisenkönig, der die Fähigkeit erhält, die Fähigkeiten von Pouf und Youpi zu nutzen, nachdem er einen großen Teil ihrer Körper verbraucht hat.
  • Alternative Zeichenlesung: In typischen Shonen-Manga-Kost werden vielen Angriffsnamen separate Namen als alternative Lesarten für Rule of Cool / Rule of Symbolism-Zwecke gegeben (wie 'Bungee Gum' ist eigentlich die 'Lesung' für 'Elastic Love', mit dem letzteres soll nur aufgeschrieben und nicht ausgesprochen werden). Ein besonderes Beispiel sticht jedoch hervor, das im Anime von 2011 oft (fälschlicherweise) als Fehlübersetzung oder schlechte Anpassung zitiert wird: Gegen Ende des Chimera Ant-Bogensein sterbender Netero sagt Meruem, er wisse nichts von dem 'unendlichen Potential der Menschheit für Evolution/Böswilligkeit'; der Manga gibt das Wort 'Evolution' wieder ( Evolution ) über 'Böse' ( Bösartig ), was bedeutet, dass das Wort als „Evolution“ mit der versteckten Bedeutung von „Böse“ laut vorgelesen werden soll, wie es dem Kontext der Szene angemessen ist. Daher ist das Wort, das in der Anime-Adaption laut ausgesprochen wird, 'Evolution', wobei der Teil 'Böse' über den Kontext und die dunklen, eindringlichen Bilder impliziert wird. Interessanterweise wählte der englische Dub stattdessen „Böse“ als gesprochenes Wort („Du weißt nichts von der bodenlosen Bosheit im menschlichen Herzen“).
  • Mehrdeutiges Geschlecht: Das offizielle Datenbuch listet Alluka als männlich auf; zwei von Allukas Brüdern (Illumi und Milluki) bezeichnen Alluka als ihren Bruder. Killua, die Person, die Alluka am nächsten steht, sagt ausdrücklich, dass Alluka ein Mädchen ist und bezeichnet Alluka mehrmals als seine Schwester. So kann Allukas biologisches Geschlecht männlich sein, während Killuas Interaktionen zeigen, dass Allukas Selbst-Geschlechtsidentifikation weiblich ist.
  • Mehrdeutige Geschlechtsidentität: Alluka wird von Killua als Mädchen bezeichnet und kleidet sich wie ein Schreinmädchen. Der Rest ihrer Familie, die sie kaum als Person betrachtet, bezeichnet sie als männlich und in einer Rückblende wird gezeigt, dass sie als kleines Kind androgynere Kleidung trug, was darauf hindeutet, dass sie Transgender ist.
  • Anachronic Order: Die eigentliche Invasion während des 'Chimera Ant'-Bogens springt zwischen mehreren Szenen, die gleichzeitig stattfinden.
  • Ein Arm und ein Bein: Eine sehr wiederkehrende Art von Verletzung, die an den Einspruch des Autors grenzt. Nämlich:Kites rechter Arm, Neteros linker Arm und rechtes Bein, beide Hände von Hisoka (mehrmals) und rechter Fuß, Meruems linker Arm (selbst zugefügt), Gons rechter Arm und (bei einer anderen Gelegenheit) linke Hand.All dies außerNeteroswurden auf die eine oder andere Weise restauriert.
  • Und das Abenteuer geht weiter: Wie der Anime 2011 endet: Killua reist mit Alluka um die Welt, Leorio studiert noch, um Arzt zu werden und Kurapika sucht nach den verbleibenden scharlachroten Augen. Außer Gon, dessen Abenteuer (Treffen mit Ging) nun vorbei zu sein scheint.
  • Und Ihr kleiner Hund auch! : Die Mafia-Community versucht, diese auf die Phantom Troupe zu ziehen. Es funktioniert nicht: Mafia-Typ : Sie sind alle tot. Die Gemeinschaft wird dich und deine Familie töten. Foltere und schneide sie in Stücke. Gib ihnen das Leiden der Hölle. Feitan : Familie? Was ist das?
  • Animation Bump : Der Anime von 2011 ist im Allgemeinen sehr gut animiert, aber er erhöht den Einsatz für besonders emotionale Szenen oder wichtige Kämpfe wirklich. Einige Beispiele für letzteres sind Gon vs. Hisoka und Netero vs King Meruem.
  • Antiklimax: Der Bogen der Zoldyck-Familie. Der größte Teil des Aufbaus des Bogens deutet darauf hin, dass Killua gegen seinen Willen von seiner Familie festgehalten und gefoltert wird, weil er es gewagt hat, Freunde zu finden, und dass Gon, Kurapika und Leorio gegen seine unglaublich mächtigen Eltern und Geschwister kämpfen müssen. Schließlich stellte sich heraus, dass dieser ganze Konflikt, einschließlich der Bestrafung, ein ziemlich banales Familienargument war, das nur beängstigend aussah, weil alle Beteiligten ein Weltklasse-Attentäter sind (vgl. die morbiden Neigungen der Addams-Familie). Als Killua hört, dass Gon und seine Gefährten für ihn zum Zoldyck-Anwesen gekommen sind, bricht er einfach seine Ketten und geht mit ihnen hinaus.
  • Jeder kann sterben: Es sei denn, Sie sind eine Hauptfigur. Aber selbst große Nebendarsteller können in den Staub beißen, wenn der Autor dies betont und betont, wie gefährlich diese Welt ist. Verdammt noch malGonkommt dem Tod an einer Stelle gefährlich nahe und wird nur durch einen realitätsbeugenden Wunsch gerettet.
  • Kunstentwicklung : Selbst wenn man die berüchtigten Kunstkapitel von geringer Qualität außer Acht lässt, die während der Serialisierung veröffentlicht wurden, kann sich die Kunst der Serie stark verändern, je nachdem, welche Bände Sie lesen, mit ◊ an bestimmten Stellen der Serie sehr unterschiedlich.
  • Art Shift: Dies ist eher ein Ersatz für die Pause des Autors, aber man kann sehen, dass er am Ende des Greed Island-Bogens wirklich in Eile war. Das Artwork sieht einem Skizzenbuch ebenbürtig aus und wurde dennoch von SJ veröffentlicht. Togashis Skizzen in den Kapiteln zu Beginn des Dark Continent-Bogens sind ebenfalls sehr unregelmäßig, wobei sich einige Charakterdesigns nach einer Pause dramatisch ändern (als ob er versuchte, ihre Designs zu perfektionieren) und die Qualität zwischen sehr detailliert und sehr grob schwankt (in einigen Panels, Kurapika hat nicht einmal eine Nase).
  • Nachfragen ist gleich Autorität:
    • Die Hierarchie der Chimera Ameise.
    • Die Hunter Association folgt dem grob, obwohl dahinter echte Politik steckt. Vermutlich ist Badassness eine Überlegung bei der Abstimmung.
    • Untergraben mit der Phantom Troupe. Chrollo Lucifer ist ihr Anführer, aber er ist bei weitem nicht der stärkste Kämpfer der Truppe. Tatsächlich hat ihr Rang sehr wenig mit ihren Fähigkeiten zu tun, obwohl sie eine informelle Bilanz darüber führen, wer in verschiedenen Bereichen wie dem tatsächlichen Kampf und dem Armdrücken am stärksten ist.
  • Autor Avatar: Er hat sogar einen Cameo-Auftritt als Plüschtier im Hintergrund des Mangas.
  • Autor Filibuster: Killuas Schimpfwort in Kapitel 230 über despotische Regierungen.
  • Den Schurken rächen: Was die Phantomtruppe Kurapika antun will, um Uvo, Pakudona, zu töten und die Fähigkeiten ihres Anführers zu besiegeln, damit er machtlos ist.Dies scheint auch Chrollos neues Motiv zu sein, nachdem Hisoka die Phantom Troupe verraten und Kortopi und Shalnark als Abschiedsschuss getötet hat.
  • Award-Bait Song: Das vierte Ende des Animes von 2011, Nagareboshi Kirai , das während des emotional-lastigen Chimera Ant-Bogens stattfindet und einen viel zurückhaltenderen Klang hat als die vorherigen drei Endthemen.
  • Großartig, aber unpraktisch: Der vertragliche Charakter von Nen kann leicht dazu führen:
    • Castrohat die Fähigkeit, aus Nen ein Duplikat zu bilden. Es scheint auf den ersten Blick beeindruckend, erfordert aber Kenntnisse in den genau entgegengesetzten Kategorien seiner angeborenen Fähigkeiten und ist so kompliziert, dass er kann nichts mehr lernen , und sobald die Schwäche der Fähigkeit gefunden ist, ist ergetötet von Hisoka.
    • Kurapikas Nen-Fähigkeit manifestiert sich als Ketten an seinen Fingern mit einer einzigartigen Kraft für jeden, die die monströs mächtige Phantomtruppe töten sollen. Er hat auch eine andere Fähigkeit, 'Kaiserzeit', die die Regeln von Nen bricht, indem er jede Nen-Kategorie mit 100%iger Effizienz verwenden kann. Diese Fähigkeiten haben einige gravierende Nachteile. Imperator-Zeit erschöpft Kurapika während des Gebrauchs undverbraucht sein Leben. Was die Ketten betrifft, eine kann nur für Mitglieder der Phantomtruppe verwendet werden, sonst stirbt Kurapika, zwei können nur während der Kaiserzeit verwendet werden und die anderen beiden sind reine Unterstützungsfähigkeiten.
      • Kurapika lernt auch, manuell in seinen scharlachroten Augenmodus zu wechseln, der ihn von einem Beschwörer zu einem Spezialisten mit absoluter Beherrschung aller seiner Fähigkeiten und aller Formen von Nen macht, aber es fordert seinen Körper ernsthaft und erschöpft ihn kurzfristig , und nimmt ihm Jahre seines Lebens ab, wenn er länger als ein paar Stunden darin bleibt.
    • Das Auf Technik qualifiziert. Es ermöglicht dem Benutzer, sein Nen zu erweitern, um alles innerhalb eines bestimmten Bereichs, im Allgemeinen einer Kugel, zu erfassen, was es für die Verfolgung und Erkennung nützlich macht. Um nützliche Ergebnisse zu erzielen, sind leider unerschwingliche Mengen an Nen erforderlich, und im Gegensatz zu den meisten sensorischen Techniken kann es von erfahrenen Nen-Benutzern leicht erkannt werden.
    • Welfins Nen-Fähigkeit besteht darin, dass er vier Raketen abfeuert, die an einem Band um seine Taille befestigt sind. Obwohl es furchterregend aussieht, muss Welfin drei Fragen stellen, damit die Raketen tatsächlich schießen und ihr Ziel suchen. Wenn die Fragen die Bedingungen von Welfin nicht erfüllen, würden die Raketen abgeschossen und explodieren, aber es funktioniert nicht, wenn Welfin die Fragen nicht stellen kann oder wenn sich das Ziel von dem Ort entfernt, an dem Welfin sie schätzt, was bedeutet, dass sie wird nicht blind funktionieren. Als solche ist die Fähigkeit hauptsächlich für die Show.
    • Cheetu hat diese Tendenz bei allem, was er sich einfallen lässt, am besten mit seiner Fähigkeit, die seinen Feind in einem Nen-Raum einsperrt und von ihnen verlangt, ihn zu fangen, um entkommen zu können. Sein Gegner Morel erkennt, dass die Bedingungen für die Inhaftierung große logische Lücken aufweisen: Die 'Verfolgung' der Ameise ist NICHT obligatorisch, und Cheetu kann ihn nicht wirklich angreifen. Außerdem ist Cheetu viel zu ungeduldig, um auf ein untätiges Ziel zu achten. So legt sich Morel lange hin und stellt eine Falle, die Cheetu leicht überrascht.
      • Cheetu schafft dann spontan eine Fähigkeit, die eine Armbrust auf seinen rechten Arm zaubert. Obwohl Morel von seiner Schaffung einer Waffe auf der Stelle beeindruckt ist, stellt er fest, dass die Waffe langsamer ist als die angeborenen Fähigkeiten von Cheetu. Frustriert über sein Versagen lässt Cheetu Morel gehen.
  • Oh, schau! Sie lieben sich wirklich : Mit ihnen gespielt, da Killua und Palm sich gegenseitig ärgern und mehr als bereit waren, sich zu prügeln, aber sie geben zu, dass sie für Gon wertvolle Freunde sind.
    • Mit Gon und Killua abgewendet. Gon hat kaum Bedenken zuzugeben, dass Killua seine beste Freundin ist; Killua wird es niemandem zugeben (außer Palm), nicht einmal für Gon selbst.
  • Zurück für die Toten:Pokkle und Ponzu von der ersten Jägerprüfung kehren in den Chimera Ant-Bogen zurück, nur um kurz darauf von den Ameisen brutal getötet zu werden.
    • Kurtopi und Schalnarkhaben nicht einmal ein Kapitel ihres Debüt-Comebacks überstanden, bevor sie brutal abgeschlachtet werden vonHisoka.
  • Battle Aura: Spezifische Anwendungen von Nen ermöglichen es Benutzern, Schäden an den davon bedeckten Körperteilen zu minimieren.
  • Battle Butler: Der Haushalt der Zoldyck ist voll davon.
  • Battle of Wits: Viele der Schlachten sind so.
  • Battle Tops: Gido wirft Tops, die mit Nen angereichert sind. Wenn sie getroffen werden, bemerkt die Hauptfigur, dass sie wie ein Vorschlaghammer schlägt. Kommt der Gegner zu nahe, kann Gido sich dann wie ein Kreisel drehen.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Dies ist die Grundlage von Alluka Zoldycks Nen.Wenn Sie drei ihrer Bitten erfüllen, wird sie Ihnen einen Wunsch erfüllen. Aber der Wunsch hat oft unbeabsichtigte Folgen, und je größer er ist, desto strenger werden ihre Bitten (bis hin zu der Bitte, dass jemand ihr seine Organe gibt). Wer vier aufeinanderfolgende Bitten ablehnt, stirbt auf der Stelle, zusammen mit der Person, die ihm am meisten am Herzen liegt, und einer Reihe anderer Personen, die sich am engsten von ihm trennen (die Anzahl hängt von der Schwere des letzten Wunsches ab). Dies alles ist jedoch komplett von selbstlosen oder mitfühlenden Wünschen abgewendet, die Alluka nur schläfrig machen und das gesamte Anfragesystem umgehen.
    • Anscheinend gelten die Regeln nicht wirklich für Killua, aber er könnte die einzige Ausnahme sein. Er muss Allukas drei Bitten nicht erfüllen, bevor ihm ein Wunsch erfüllt wird. Er muss nur nett fragen.
    • Es wurde enthüllt, dass Killua es sogar kann Auftrag Nanika, auch Dinge zu tun, anstatt zu fragen. Wie zum Beispiel, Illumi nach Hause zu schicken.
    • Im Yorknew City Arc argumentiert Nostrade Lakai Squala, dass er keine Informationen an die potenziellen Leibwächterkandidaten weitergeben würde, also pflanzt Femme Fatale Baise eine auf seine Lippen. Ihre Nen-Fähigkeit macht Squala drei Stunden lang zu einem masochistischen Sklaven (bei den Animes stampft sie ihm ins Gesicht; beim Manga stampft sie ihm sogar in die Leiste, sehr zu seinem Vergnügen) und nimmt ihm jeglichen Widerstand.
  • Bee Bee Gun: Ponzu, ein Teilnehmer in der ersten Hunter-Prüfung.
    • Obwohl die Chimärenameise Ikalgo keine Bienen ist, kann sie mit ihrem Luftgewehr bewaffnete kugelförmige Flöhe abschießen. Die Flohtreffer verhindern, dass das Blut des Opfers gerinnt, was zum Tod durch Blutverlust führen würde.
  • Vererbte Macht: Pakunoda wird von einem Fluch heimgesucht, der sie sterben lässt, wenn sie über irgendetwas spricht, das mit ihrem Angreifer zu tun hat. Sie kehrt zu der Organisation zurück, für die sie arbeitet, und nutzt ihre Kräfte ein letztes Mal, um ihr Wissen über ihren Angreifer in ihre Erinnerungen einzufügen, damit alle detaillierte Informationen über diesen Angreifer haben.
  • Kalt serviert: Kurapika widmet sein ganzes Leben der Bestrafung der Mitglieder der Phantomtruppe, die seinen gesamten Clan getötet haben.
  • Hüten Sie sich vor dem Superman: The Phantom Troupe. Die Chimären-Ameisen. Und es ist sicherlich unter normalen Jägern keine Seltenheit.
  • Bishenen : Chrollo und Hisoka, obwohl letzterer ein Monsterclown ist. Typischer sind Kurapika und Shaiapouf.
  • Black Magic: An, im Vergleich zu Nen. Während Nen eher eine neutrale Kraft ist, die sowohl zum Guten als auch zum Bösen eingesetzt werden kann, schöpft On explizit aus Hass, korrumpiert oder vergiftet jeden, der sich der Macht nicht vollständig hingibt, und verlangt von seinen Praktikern steile Verträge, wie z weibliche Benutzerin, deren Macht nur aktiviert wird, wenn sie Selbstmord begeht.
    • Der Nachfolgewettbewerbsbogen der Serie scheint sich auch darauf zu berufen,Bei der gesamten Angelegenheit werden Elemente des Kodoku verwendet, ein japanischer Fluch, der eine Reihe giftiger Insekten in ein Glas steckt und sie zwingt, sich gegenseitig zu töten und zu verschlingen, bis das einzige verbleibende und sein Gift dann als Fluch verwendet werden. Die Zeremonie, die den Krieg beginnt, verwendet eine Urne, und die daraus entstehenden Bestien werden manchmal als 'Wurmgifte' bezeichnet. Das Black Whale-Schiff, auf dem der Wettbewerb stattfindet, soll die ??Urne?? mit einigen Aussagen, die darauf hindeuten, dass die gesamte Schiffspopulation Teil des Zaubers sein könnte.
  • Produkt mit langweiligen Namen: Passiert mit dem Internet im Universum, z.B. Uoggre statt Google.
  • Blind and the Beast: Der Chimera Ameisenkönig und Komugi.
  • Blutritter: Wieder Hisoka. Der einzige Grund, warum er den Hauptfiguren geholfen hat, ist, dass er sie bekämpfen möchte, sobald ihre Kräfte voll entwickelt sind. Ebenso seine Beteiligung an der Phantom Troupe, außer dass er gegen Chrollo kämpfen will.
  • Blaspistole: Wird verwendet, um einen lähmenden Pfeil auf Gon zu schießen.
    • Ikalgos Flohgewehr ist luftbetrieben.
  • Blau-Orange-Moral: Ein wiederkehrendes Thema der Serie. Die Hunter Association, die Phantom Troupe, die Kakin Royalty und im Allgemeinen jeder in der Geschichte zeigt eine sehr einzigartige Moral.
    • Gon Freecs stellt sich als komplexer verschachtelter Fall heraus. Er bezaubert die Menschen, denen er begegnet, mit einer fröhlichen und freundlichen Art, aber wie andere feststellen, legt er wenig Wert auf Moral. Zu seinen undurchschaubarsten Taten gehört: sich so gut von einem Serienmörder zu trennen, der ihn trainiert hat, dass sich der Kriminelle selbst stellt; Tonpas Verrat verzeihen, weil seine Feigheit unbeabsichtigt hilfreich gewesen war; hartnäckig auf einer friedlichen Lösung mit Hanzo bestehen, der sich den Arm brach und sein Leben bedrohte (entweder die Bedrohung nicht wahrnahm oder sie nicht fürchtete); antworte mit plötzliche Wut nachdem einer der Phantom Troupe unter Tränen den Tod eines Freundes betrauert hatte, weil er angenommen hatte, dass die Mitglieder der Truppe den Schmerz, den ihre Morde anderen zufügten, nicht verstanden; und Komugi, einen unschuldigen Zuschauer, als Geisel zu benutzen, Sie droht sogar, sie zu töten, um sicherzustellen, dass Neferpitou einen wertvollen Mentor zurückgibt.
    • Auch die Chimärenameisen betreten dieses Gebiet, und ihr König Meruem ist ein Meisterwerk dieser Art. Alle Erfahrungen, die er durchmacht, formen ständig seinen Moralkodex, der aufgrund der mentalen Kluft zwischen seiner Ameisenpersönlichkeit und der menschlichen Natur wild durch den Bogen schwankt und ihn von einem scheinbar außerirdischen Antagonisten zu einem der tiefsten macht und interessante Schurken in Shonen Manga.
  • Körperhorror: Menschen auf der Empfängerseite von Illumis Pins, die Menschen auf der Empfängerseite von Neferpitos Fähigkeit.Gon nach dem Kampf der Chimera Ameise. .
  • Body Uploading: Gespielt mit , mit Greed Island, dem angeblich am schwersten zu bekommenden Videospiel der Welt. Als Gon und Killua Zugang erhalten, werden sie scheinbar durch ein Computersystem ins Spiel teleportiert. Später stellt sich jedoch heraus, dass sie auf eine echte Insel teleportiert wurden, die nach Videospielregeln läuft.
  • Kopfgeldjäger: Eine mögliche Karriereoption für lizenzierte Jäger. Gon und seine Freunde versuchen es sogar selbst, um Geld zu verdienen.
  • Brawn Hilda:Keks, zumindest in ihrer wahren Form.
  • Die Bindungen brechen: Gon und Killua tun dies, um zu zeigen, dass sie ernst zu nehmen sind, wenn sie von der Phantom Troupe als Geiseln genommen werden.
  • Verschnaufpause Folge:
    • Der Greed Island-Bogen, mehr oder weniger. Zumal es sich zwischen zwei sehr dunklen Handlungssträngen abspielt und hauptsächlich Gon und Killua das Training und die Erkundung einer virtuellen Welt beinhaltet involvesdas ist tatsächlich echtbeim Finden von Gegenständen, um nach Hause zurückzukehren. Bis zum Ende wird es nicht zu ernst, und obwohl Genthru eine große Bedrohung darstellt, ist er nichts im Vergleich zu den Antagonisten, die vor oder nach ihm kamen.
    • Ein Beispiel für eine Nebenhandlung: Überraschenderweise die Bösewicht-Episodemit der Phantomtruppe(Folgen 96-97) im Chimera Ant Arc ist dies. Obwohl seine Platzierung früh genug ist, um nicht in den dunkelsten Teilen des Bogens zu sein, schafft es es immer noch, die Stimmung nach den schrecklichen Inhalten aufzuhellen, die wir gesehen haben, mit seinem campigen Monster der Woche, das mehr Action ist und dem Fehlen von Spannung im Vergleich zu dem, was sonst im Arc vor sich geht.
    • Der Nanika/Wahlbogen. Der Bösewicht entpuppt sich als anständig und die Eldritch Abomination entpuppt sich als süßes kleines Monster. Gon wird geheilt und trifft endlich seinen Vater. Betrachtet man das Hunterverse, ist der Bogen erfrischend leichter und weicher.
  • Brach dir den Arm beim Ausstanzen von Cthulhu:Gon benutzt ein tödliches Upgrade, um Pitou zu töten. Er opfert sein ganzes Potenzial für einen Kampf und verwandelt sich in eine abgemagerte Leiche, von der das Publikum zum Glück nicht viel gezeigt wird. Er wurde später wieder normalisiert, wurde aber wieder normalisiert und kann Nen nicht mehr verwenden, aber es ist unbekannt, ob er das Training einfach wieder durchlaufen kann oder ob er für immer ein normaler Mensch ist.
    • Und Netero stoppt sein eigenes Herz, um eine Bombe in seinem Körper zu aktivieren, in der Hoffnung, Meruem zu töten. Es gelingt ihm fast, aber zwei von Meruems königlicher Garde heilen ihn kurz darauf ... obwohl sich herausstellt, dass die Bombe mit Gift gemacht wurde, das stark genug ist, um Meruem und jeden zu töten, der zu lange mit ihm in Kontakt kommt.
  • Der Bus kam zurück: Fast jeder zuvor vorgestellte Hunter erscheint während der Wahl des Hunter-Vorsitzenden, mit Ausnahme der Verstorbenen und bestimmten Schurken.
  • Aber für mich war es Dienstag: Die Phantom Troupe hat Kurapikas Clan ausgelöscht. Wenn er sie damit konfrontiert, dauert es in der Regel eine Weile, bis sie sich daran erinnern welche Massaker, das sie begangen haben, von dem er spricht.
CD
  • Eltern beim Namen nennen: Nachdem Gon ihn endlich von Angesicht zu Angesicht getroffen hat, nennt er seinen Vater bei seinem Namen Ging. Obwohl er Ging sehr respektiert, sieht er ihn einfach nicht als Vaterfigur. Um fair zu sein, Ging sieht sich selbst auch nicht als solcher.
  • Rufen Sie Ihre Angriffe: Lampenschirm: Killua: Müssen Sie diese Worte jedes Mal schreien?
    Gon: Hä? Sicher. Ansonsten ist es nicht wie ein Spezialangriff.
    Killua: Vielleicht... aber Sie telegrafieren den Feind. Was ist, wenn Sie beim Schreien angegriffen werden?
    Gon: Ich werde ausweichen und es sagen.
    Killua: Was ist, wenn Sie nicht können?!
    Gon: Ich werde es noch sagen.
    • Dies wird teilweise durch die Natur von Nen erklärt, bei der die Vertrautheit eines Benutzers mit der Aktivierung seiner Fähigkeit diese Fähigkeit stärker macht.
    • Und von Gon mit geschickter Wirkung verwendet, um einen Gegner zu übertönen, der von Gons Vorliebe weiß, seine Angriffe zu rufen.
  • Kannibalismus-Supermacht: Meruem ist in der Lage, seine Aura zu stärken, indem er aktive Nutzer von Nen verschlingt.
  • der vertraute von null siesta
  • Kartesisches Karma: Möglicherweise untergraben, wenn eine der Nebenfiguren von den Ameisen entführt, einer Gehirnwäsche unterzogen und zu einer von ihnen verändert wird. Sie kommt schließlich zur Besinnung und wie Killua betont, ist Gon nicht derjenige, der urteilt und die Hunter-Organisation wird sie nicht verfolgen, nur weil sie jetzt eine Chimärenameise ist.
    • Es ist auch ein entscheidender Punkt, der gerade mit Gon gespielt wird. Von seiner Wut geblendet, aktiviert er eine Technik, die es ihm ermöglicht, schnell zu altern/zu wachsen und einen ihm weit überlegenen Feind zu besiegen. Leider ist er, nachdem er sich beruhigt hat, immer noch mutiert und bringt sich selbst an den Rand des Todes.
    • Auch sein Lehrer und Vorbild Kaito, der von den Ameisen zu einer lebenden Stoffpuppe gemacht wird, um sie zu manipulieren, die Gon unbedingt zurückbringen möchte. Die Erkenntnis, dasser kann es nicht und Kaito ist wirklich 'tot', was Gon in die oben erwähnte Transformation drängt.
  • Besetzung von Schneeflocken : Trotz der vielen Charaktere hat jeder von ihnen aufgrund vieler verschiedener Gesichter und Haarfarben ein eigenes Erscheinungsbild.
  • Cerebus Rollercoaster: Die Klangstruktur jedes Bogens wechselt zwischen hellen und dunklen Tönen.
  • Cerebus-Syndrom: Die Serie hatte anfangs ziemlich fragwürdiges Material (wie Hisoka ist ein Pädophiler), wird aber allmählich dunkler und dunkler, was im Chimera Ant-Bogen gipfelt, der einige der dunkelsten Inhalte in einem Shounen aller Zeiten enthält. Es ist so unerbittlich dunkel und bedrückend, dass es eher einem düsteren Seinen-Manga wie Berserk oder . ähnelt Kampfengel Alita als alles, was in Shounen Jump läuft.
  • Kettenschmerz: Kurapika kämpft mit Ketten mit variabler Länge aus Nen. Er kann mehrere solcher Ketten mit unterschiedlichen Kräften beschwören.
  • Chorwechsel: ‚Departure‘, das Eröffnungsthema der Anime-Adaption von 2011, hat einen Chor, der sich nach jeder Strophe komplett ändert, abgesehen von einem konsistenten Reimschema und ein paar Zeilen Gratuitous English, die immer im selben Teil des Chors sind. Dadurch kann jedes Mal, wenn sich das OP der Serie ändert, eine andere Strophe des Songs verwendet werden.
  • Charles Atlas Superpower: Die vier Hauptfiguren können alle mehrere Tonnen heben, Vor Nen lernen, aufgrund von extremem Krafttraining.
  • Kinder zum Töten gezwungen: Killua ist ein Beispiel. Als Mitglied einer großen, verkorksten Familie von Attentätern hat er von Kindesbeinen an gelernt, zu töten, und er wird in das Leben eines Attentäters gezwungen, ohne eine große Wahl in dieser Angelegenheit zu haben. Er hat Menschen ermordet, bevor er 6 wurde, und als er im Alter von 12 Jahren in der Show auftaucht, hat er bereits Hunderte von Menschen getötet.
  • Chromosomencasting: Es gibt nur wenige weibliche Charaktere.
  • Zivilisten sind irrelevant : Bei vielen Gelegenheiten töten Bösewichte am helllichten Tag beiläufig Hintergrundcharaktere, einfach weil sie im Weg sind oder die falschen Dinge sagen. Während die Serie häufig darauf hinweist, wie durcheinander diese bösen Jungs sind, wenn sie eine so lässige Einstellung zum Töten von Menschen haben, scheint sich die breite Öffentlichkeit selbst von diesen Vorfällen zu erholen und bemerkenswert schnell zum normalen Leben zurückzukehren. Die Phantom Troupe ist das deutlichste Beispiel dafür, die einen nächtlichen, lauten, chaotischen Krieg gegen die Polizei und die Mafia in ganz Yorknew City auslöst und auch alle Zivilisten tötet, die etwas haben wollen – selbst wenn es nur ein Bier ist. Anstatt die Bürger in Panik zu geraten, verstecken sie sich einfach irgendwo und tauchen wieder auf, wenn der Konflikt vorbei ist. Es ist, als wären normale Menschen in dieser Serie so desensibilisiert gegenüber Menschen, die in der Öffentlichkeit sterben, dass sie es eher als Unannehmlichkeiten denn als Tragödien behandeln.
  • Geschlossener Kreis: Die Ereignisse von Kapitel 383 scheinen dies für dieMitglieder der königlichen Familie Kakin, die am Nachfolgewettbewerb teilnehmen. Kacho und Fugetsu nutzen erfolgreich Melodys Ablenkung, um an Bord eines der Rettungsboote des Schwarzwals zu entkommen, nur um...etwas... um sie anzugreifen. Fugetsu gelingt es dank der Fähigkeit ihrer Bestie zu fliehen, aber Kacho wird getötet (ihre Bestie nimmt ihre Form an und nimmt ihren Platz bei Fugetsu ein), was darauf hindeutet, dass es etwas jenseits der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen und Fähigkeiten gibt soll die Fürsten an der Flucht hindern.
  • Close-Call-Haarschnitt: Biscuits Zopf im Greed Island-Bogen.
  • Farbkodiert für Ihre Bequemlichkeit: Das erste Ende für das Remake von 2011 macht dies mit den vier Hauptfiguren.
    • Gon - Grün
    • Killua - Lila
    • Kurapika --Red
    • Leorio - Gelb
  • Kampfstilettos: Hisoka kämpft die ganze Zeit in High Heels.
  • Coming-of-Age-Geschichte: Fast alles, was Gon in der Geschichte durchmacht, ist tatsächlich die Art und Weise, wie sein Vater ihn auf die Probe stellt.
    • Killua durchläuft im Wesentlichen den gleichen Prozess, versucht zu vergessen, was seine Familie seit Jahren in seinen Kopf bohrt und beginnt, sich den Menschen zu öffnen.
  • Verurteilter Kandidat: Im Rahmen der Hunter-Prüfung wird einer Reihe von Sträflingen die Anweisung gegeben, die Prüflinge aufzulauern, wobei sie für jede Stunde, die sie von der Zeit der Prüflinge nehmen, ein Jahr auf ihre Strafe erhalten.Darüber hinaus sind viele der NPCs auf Greed Island tatsächlich Sträflinge, darunter Razor, einer der Game Masters.Da die Jäger selbst (bis zu einem gewissen Grad) nicht wegen Verbrechen verfolgt werden, scheint es, dass sie eine Art freie Hand haben, was geht und was nicht. Jeder, der nicht schlau oder kompetent genug ist, um sich vor einem Gesetzesbruch seine Freikarte zu besorgen, bekommt hiermit eine zweite Chance.
  • Dirigieren des Gemetzels: Während der Rest der Phantom Troupe rachsüchtig wütet, ahmt Chrollo einen Dirigenten nach und beschreibt das Ereignis als Requiem für ihr verstorbenes Mitglied Uvogin, von dem sie nicht erwartet hatten, dass es durch Kurapika umkommt. Es hilft, dass die Hintergrundmusik, die er spielt, während er sein Requiem dirigiert, Mozarts „Requiem“-Stück ist.
  • Überzeugung durch kontrafaktische Hinweise: Als die Phantom Troupe anfängt zu vermuten, dass sie einen Verräter haben könnte, winkt Chrollo schnell ab und sagt, dass ein Verräter von der Gier nach Geld oder Ruhm getrieben würde und kein Mitglied der Truppe an so etwas Trivialem interessiert wäre .Er ignoriert völlig die Möglichkeit, dass das besagte Mitglied an etwas anderem interessiert sein könnte, was bei Hisoka genau der Fall war.
  • Kochduell: Einer der Tests in der Jägerprüfung dreht sich darum.
  • Kontinuitätsnicken: Während des Chimera Ant Arc erzählt Killua einem Bösewicht, dass er das Dartspiel gemeistert hat, als er sechs war (oder sieben, er kann sich nicht erinnern). Während einer Rückblende im 13. Chairman Election Arc wird Killua in diesem Alter gesehen und spricht mit seinen Elternüber Allukaund (sehr meisterhaft) Dart spielen.
  • Konvektion Schmonvection: Mit Feitans Kraft abgewendet Aufgehende Sonne , wodurch ein Miniaturstern entsteht, der genau das tut, was man von ihm erwartet: Er erzeugt eine enorme Hitze und verbrennt so schnell und heftig alles im Umkreis von mehreren Dutzend Metern.
  • Covers Always Lie: Die frühen Tankobon-Cover sind täuschend unbeschwert und zeigen viele riesige Cartoon-Tiere. Schließlich, wenn der Yorknew-Bogen beginnt, werden die Cover dunkler und repräsentativer für die Serie, aber Togashi wirft dem Publikum gelegentlich einen Curveball zu, wie ein Cover der Phantom Troupe als entzückende Chibis (gefolgt von einem Cover von Gon und Killua als sehrua bösartig aussehende Chibis.)
    • Dasselbe gilt für einige der Eröffnungsthemen, insbesondere das erste Thema des Animes von 1999 und das Thema des Neustarts von 2011. Beide haben einen fröhlichen, optimistischen Ton und Texte, die ziemlich irreführend sein können.
    • Unabhängig vom Ton, aber das erste und zweite nordamerikanische DVD-Cover für den Anime von 1999 zeigt Gon mit dem 'Rock'-Teil seines Jajanken-Hatsus und Killua mit seinem Godspeed-Hatsu. Viz Media hat die Greed Island OVAs nicht lizenziert, auf denen Gon und Killua ihre Hatsus entwickeln.
  • Crapsack World: Terroristen töten 110.000 Menschen bei einem Ereignis. Der Mob regiert die Welt. Teile der Welt werden von Dämonen bewohnt.
    • Die Sache mit 110.000 Leuten? Es ist nicht einmal ein tatsächlicher Teil der Handlung. Es war nur eine wegwerfbemerkung .
    • Oh, und diese 'Teile der Welt sind von Dämonen bewohnt' Sache? Es ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein im Vergleich zum Dunklen Kontinent, einer Todeswelt, die so albtraumhaft ist, dass sie die macht Warhammer 40.000 sehen aus wie ruhige Stadtparks. Besagter 'Kontinent' ist eigentlich die 95% der Welt, die sich außerhalb der 'Bekannten Welt' befindet (seine Karte, die alle Kontinente der realen Erde in einer anderen Konfiguration umfasst, stellt tatsächlich einen kleinen Archipel in der Mitte einer ' See'), und Chimera Ameisen sind tatsächlich eine der zahmsten Katastrophen, von denen bekannt ist, dass sie von dort kommen; Das heißt, etwas, das potenziell mächtig genug ist, um die Menschheit in der Bekannten Welt auszulöschen, könnte möglicherweise jederzeit auftauchen.
    • Nen-konsumierende Psychopathen wie Hisoka und die Phantom Troupe können mit Immunität so viel Chaos anrichten und so viele Menschen ermorden, wie sie wollen, insbesondere wenn sie Jäger sind und die einzigen Menschen, die sie aufhalten können, andere Nen-Benutzer / Jäger sind. Das Beste, was ein normaler Mensch tun kann, ist wegzulaufen oder auf einen schnellen, schmerzlosen Tod zu hoffen.
    • Eine Familie von Attentätern, die ihre eigenen Kinder durch Training from Hell schickt, um sie zu effizienteren Killern zu machen, ist nicht nur wohlhabend, sondern wird anscheinend auch von der Öffentlichkeit verehrt (zumindest genug, um regelmäßige Touren rund um den Berg, in dem sie leben, durchzuführen).
  • Crapsaccharine World : Eine bezaubernde Welt voller lustiger Kreaturen - und unlustiger Kreaturen und böser, Schlecht Menschen. Auf den ersten Blick wirken sowohl der Manga als auch der Anime wie eine Standard-Shonen-Serie. Während es in den frühen Teilen der Geschichte von Zeit zu Zeit ein paar dunkle Momente gibt, wurde erst im Yorknew City-Bogen klar, wie dunkel und durcheinander die Welt von Hunter x Hunter tatsächlich ist.
  • Verkrüppelnde Überspezialisierung: Komugi ist mit großem Abstand die beste lebende Gungi-Spielerin, aber das hat sie in allen anderen Aspekten ihres Lebens stark vernachlässigt; sie ist schüchtern, zerbrechlich und grenzwertig dumm. Wie sie argumentiert, ist das Spielen von Gungi das einzige, was sie davon abhält, entweder mittellos oder sogar tot zu sein.
  • Bordstein-Stomp-Schlacht:Gon gegen Pitou.
    • Killua vs. jeder Bewerber für die Hunter-Prüfung wenn er noch einen Schuss darauf macht.
  • Netter Bruiser: In Keks unterwandert. Die süße kleine Mädchenform, die sie hat, ist nicht ihre wahre Form ... Und die ist es nicht ziemlich.
  • Süßes Monstermädchen : Hina ist eine Ameise und auch ziemlich süß.
  • Cycle of Revenge: Das Phantom Trouple tötete den Kuruta-Stamm, also Kurapikagetötet Uvogin, also will Nobunaga Kurapika tot sehen...
  • Gefährliche verbotene Technik:
    • Als Gon Netero fragt, wie Killua seine Rhythm Echo-Technik im Midnight Ball Game erreicht hat, sagt Netero einfach, dass es für Gon nicht nötig ist, so etwas zu brauchen oder zu verwenden.
    • Kurapika stellt seinem Nen Bedingungen auf, um seine Macht zu erhöhen, aber es wird ihn töten, wenn er sich nicht an den strengen Kodex hält.
    • Gonlässt seinen Körper gewaltsam altern, um seine Macht zu steigern, was ein solches Trauma verursacht, dass sein Leben verkürzt wird und er sogar seine Nen-Kräfte verlieren kann.
  • Darker and Edgier: Der gesamte Chimera Ant-Bogen.
    • Und davor der York Shin-Bogen. Die Serie war vorher düster, aber es ist das erste Mal, dass sie wirklich düsteres Terrain betritt.
    • Der ganze Manga im Vergleich zu den meisten Shonen-Manga. Jeder Bogen ist mit seinem gerechten Anteil an Blut gefüllt.
    • Es ist wohl das dunkelste Werk von Yoshihiro Togashi.HinweisNoch mehr als YuYu Hakusho jemals war.
    • Es ist auch eine Dekonstruktion von Shōnen Manga und Anime.
    • In Bezug auf Anpassungen hat der TV-Anime von 1999 einen viel düstereren und stimmungsvolleren Ton als der ursprüngliche Manga oder das Remake von 2011. Es verstärkt auch den Fokus auf Killuas Launenhaftigkeit und Kurapikas PTSD.HinweisNicht nur das, sondern es wurde von Nippon Animation gemacht, der normalerweise diese Art von Anime-Serie nicht macht, obwohl die World Masterpiece Theatre-Serie ihre Momente hat.Obwohl die Adaption von 2011 mit ihrer Adaption des Chimera-Ameisen-Bogens schließlich noch dunkler wird, völlig frei von seiner früheren berüchtigten Zensur, zeigt das volle unzensierte Ausmaß des Gore und der Gewalt des Mangas, die zuvor hellen Farben auf dunkle Ebenen gedämpft und integriert ein epischer und dunkler Soundtrack und ausgereiftere Charakterdesigns.
  • Die Dunkelheit vor dem Tod: Meruem erleidet eine Strahlenvergiftung, nachdem sie eine Fantastic Nuke kaum überlebt hat. Nachdem er sein Gedächtnis wiedererlangt hat und sich an die Existenz von Komugi erinnert, einem kleinen Mädchen, das der Schlüssel zu seiner Charakterentwicklung war, sucht er sie auf, um mit ihr Spiele zu spielen, bis er schließlich erliegt. Er erklärt ihr, dass die Vergiftung hoch ansteckend ist und auch Komugi bald sterben wird. Sie ist glücklich, mit ihm zusammen zu sein, also macht es ihr nichts aus. Es wird angedeutet, dass seine Vision zu verblassen begann, da er alle paar Sekunden fragte: Änderungen: Komugi, bist du da?
  • Tödlicher Euphemismus: Das „Requiem“ der Phantom Troupe an ihren gefallenen KameradenUvoginist weniger ein Musikstück als vielmehr ein ballistischer Amoklauf auf den Straßen und die Hinrichtung jedes unglücklichen Mafiosos, der in ihre Sichtlinie gerät.
  • Todeswelt: Der dunkle Kontinent.
  • Absichtliches Verletzungsgambit: Gon gegen Genthru.
    • Hisoka gegen Kastro; ersterer lässt freiwillig zu, dass ihm beide Arme abgeschnitten werden und er gewinnt immer noch.
    • Eine Subversion ist der Kampf zwischen Isaac Netero und dem Chimera Ameisenkönig Meruem. Seiner Meinung nach macht Neteros Verlust von Gliedmaßen ihn nicht weniger zu einer Bedrohung. Obwohl er seinen ultimativen Angriff ausführt,er ist immer noch nicht in der Lage, dem König ernsthafte Verletzungen zuzufügen, also beschließt Netero, seine eigene Brust zu durchbohren, um sein Herz zu stoppen, und löst eine Massenvernichtungswaffe aus, um den König endgültig zu vernichten. Dieser tödliche letzte Akt bringt den König an den Rand des Todes, aber er wird von seiner königlichen Garde wiederbelebt. Der König und seine Wachen würden erst Stunden später an einem in die Bombe eingebetteten Giftstoff sterben.
  • Designated Bullet: Kurapikas Fähigkeit Chain Jail kann nur auf Mitglieder der Phantom Troupe angewendet werden.
  • Schmutziger Feigling: Tonpa. Er gibt nicht nur zu, dass er ein lügender, betrügerischer Hurensohn ist, sondern dass er auch seinen Kick bekommt, wenn er Männer in ihren besten Jahren beim Scheitern und schrecklichen Tod in den Hunter-Prüfungen sieht. Manchmal sabotiert er sogar die Siegesbemühungen seines Teams, wenn er weit genug kommt.
  • Magie bannen: Einen Nen-Benutzer zu finden, der dazu in der Lage ist, seinem Anführer zu helfen, wird zum Ziel der Phantom Troupe, die dem Bogen von Yorknew City folgt.
  • Ditch the Bodyguards: Meruems dritter Akt Dummheit untergräbt seine eigenen Wachen bei mehreren Gelegenheiten:
    • Er benimmt sich wie ein verwöhntes Kind und beschwert sich, dass Neferpitous Aura an seinen Nerven knirscht (könnte Neferpitou sie also bitte im Schloss deaktivieren?);
    • Er reißt seinen eigenen Arm ab, damit Neferpitou ihn wieder zusammennähen muss, was dazu führt, dass sie ihre allsehende Aura für mehrere entscheidend wichtige Stunden deaktiviert;
    • Er befiehlt Neferpitou direkt, in einer festen Position von ihm weg zu bleiben, als zwei hochrangige Attentäter eintreffen, um ihn zu töten, und verlässt bereitwillig die anderen beiden seiner königlichen Wachen.
  • Völkerball ist die Hölle: Ein Subarc des Greed Island-Bogens beinhaltet Gon, Killua, Bisk, Hisoka und einige Nebencharaktere in einem Völkerballspiel. Die Spieler der anderen Mannschaft werfen den Ball mit ausreichender Kraft, um Knochen zu brechen.
    • Die Spieler des Heldenteams sind jedoch selbst kampferprobte Menschen mit tödlichen Superkräften. Der Kapitän des gegnerischen Teams, Razor, ist so mächtig, dass er den Worf-Effekt durch seine bloße Anwesenheit verursacht und ist die erste Person in der Serie, die Monster Clown Hisoka wirklich auf die Nerven geht.
  • Dramaerhaltendes Handicap: Nach seinem Gedächtnisverlust erhält Meruem auch einige zusätzliche Fähigkeiten. Um die Spannung der Handlung noch etwas zu verlängern, stimmt er zu, an einer Art Wettbewerb mit seinen königlichen Wachen teilzunehmen und diese Fähigkeiten nicht zu oft einzusetzen. Genauso war er zunächst nicht geneigt, Netero anzugreifen.
  • Dramatischer Red Samuari-Hintergrund: Dies wird in der Anime-Adaption des Greed Island-Bogens verwendet. Als Battera unter Tränen seine Geliebte beschreibt, wird der Bildschirm irritierend rot und schwarz, als er erwähnt, dass sie einen tödlichen Unfall hatte.
  • Drama Queen: Der Chimera Ant-Offizier Pike grenzt an die Tsundere in Richtung Zazan; die Royal Guard Shaiapouf hat oft Tiraden von Balletttanzen und Violinsoli, und Kikyo Zoldyck verhält sich so gegenüber ihrem Sohn Killua.
  • Der typ sieht aus wie eine Frau :
    • Kurapika sieht sehr feminin aus. Es hilft nicht, dass er als Verkleidung mehr als einmal Crossdressing trägt. Bis zu Word of God bestätigte es für den philippinischen Dub für die Serie von 1999, Kurapikas Geschlecht war ein Thema von Spekulationen;er ist ganz Junge.
    • Kalluto ist mehr oder weniger immer in weiblicher Kleidung.
  • magische Hexe Punie-Chan
  • Der pflichtbewusste Sohn: Illumi, Milluki, möglicherweise Kalluto.
  • Schwindende Party: Die Gruppe von Leibwächtern, die während des York Shin-Bogens für die Familie Nostrade arbeitet.Nur Kurapika, Melody, Linssen und Basho überleben.
E-K
  • Early-Bird Cameo: Die erste Einführung für den Anime von 2011 endet mit einer Gruppenaufnahme mit den Silouetten verschiedener großer Jäger aus dem Verlauf der Serie.
  • Frühe Rate-Seltsamkeit: Im Hunter Exam Arc (bevor Nen eingeführt wurde) benutzte Gon eine Angelrute als Waffe, Kurapika hatte einen Satz Schlagstöcke und Kite benutzte ein Katana. Sobald die Charaktere anfingen, Nen zu benutzen, wurden ihre Startwaffen fallen gelassen. Ein weiteres kleines Beispiel für Seltsamkeit war, dass Killua früher ein Skateboard hatte.
  • Einfach ins Abenteuer einsteigen: Die erste Episode zeigt uns Gons Heimatstadt und Familie und seine Motivation, überhaupt ein Jäger zu sein.
  • Eldritch Ort: Der dunkle Kontinent liegt irgendwo zwischen dieser und der Todeswelt. Es ist unergründlich größer und menschenfeindlicher als alles andere in der bekannten Welt. Es ist verlockend für menschliche Entdecker, da es viele seltsame Materialien mit erstaunlichen Eigenschaften enthält, aber es ist von schrecklich gefährlicher Fauna verseucht, einige wie Ai (schwer impliziert, dass es die Art ist).Nanikagehört) unerklärliche realitätsverbiegende Kräfte zu besitzen, die überhaupt Nen-basiert sein können oder auch nicht. Unter den intelligenten Lebensformen des dunklen Kontinents befindet sich der mysteriöse 'Führer', der den Zugang zu diesem Ort ermöglicht, aber die Menschheit verflucht, indem er ihnen jedes Mal lokale Gräueltaten schickt, wenn eine Expedition mit einem Scheitern / einer fast vollständigen Dezimierung aller teilnehmenden Entdecker endet (was ist zu sagen, alle bisher dokumentierten Expeditionen zum dunklen KontinentContin ).
  • Wahltag-Episode: Nicht nur eine Episode, sondern ein ganzer Handlungsbogen, der der Wahl von . gewidmet istVorsitzender des Jagdverbandes.Es zeigt einen sehr interessanten Machtkampf, selbst die besten und ehrlichsten Charaktere sind gezwungen, auf moralisch zweideutige Taktiken zu reagieren, um ihre Popularität zu steigern, jede Bewegung (auch die Kämpfe) ist darauf ausgerichtet, mehr Wähler und Unterstützung zu bekommen, und die Massen werden ständig von der protzigen Propaganda, pompösen Reden und zwielichtigen Versprechungen der Kandidaten abgelenkt, anstatt von ihren tatsächlichen Argumenten oder Hintergründen. Und für die prominentesten Charaktere ist die Wahl ein weiteres Spiel, um ihre Fähigkeiten gegeneinander zu testen.
  • Elfte Stunde Superkraft:Verwandle dich in Der erwachsene Gon, gleich nachdem Pitou ihm gesagt hat, dass sie ihn töten werden. Nicht, dass Gon Pitou zuhörte.
  • Rätselhafter Diener: Hisoka bis Chrollo.
  • Ephebophile: Die 22-jährige Palm Siberia und der 12-jährige Gon Freecss verabreden sich zu Killuas Entsetzen.Es endet nicht gut.
    • Als Killua Gon fragt, ob er schon einmal ein Date hatte, erzählt Gon ihm, dass er auf Whale Island von Passantenfrauen von Dockingschiffen als Eskorte herausgeholt wurde und dass sie ihm zu Killuas Überraschung 'Dinge beigebracht haben'.
    • Es gibt auch Hisokas ungewöhnlich Interesse an Gon, was beinhaltet, dass er während Greed Island den Hintern des armen Jungen anstarrt. Killua ist damit auch nicht einverstanden.
    • Gon ist nicht der einzige Junge, an dem Hisoka interessiert ist. Es scheint, als ob beide die 12-jährigen Protagonisten sind vor seiner Faszination nicht sicher.
  • Establishing Team Shot: Die Thirteen Spiders bekommen dies während des York New Arc.
  • Sogar böse Männer lieben ihre Mamas: Der Grund, warum Colt den Chimären-Ameisenkönig verrät. Als solcher behält Colt die Erinnerungen eines menschlichen Jungen, der von seiner eigenen Mutter beauftragt wurde, seine Schwester Reina zu beschützen. Aus diesem Grund versucht Colt, das Erbe und die Struktur der Königin zu bewahren, wenn auch erfolglos, nicht nur als ihr Sohn, sondern auch als ihr Stellvertreter.
  • Evil Luddite: Die Bürger von Neo-Green Life lehnen jede neuere Technologie als die Landwirtschaft ab. Obwohl sie dies anscheinend tun, weil ihnen der Erhalt der Natur am Herzen liegt, erweist sich ihre extreme Einstellung zur Ideologie schnell als unpraktisch und gefährlich – medizinische Implantate zu haben ist ein Kapitalverbrechen, und niemand in NGL würde versuchen, eine Epidemie zu stoppen, denn Beispiel. Später wird bekannt, dass der Gründer des Landes NGL gegründet hat, weiler war höllisch erzogen und wollte das Leben anderer Menschen im großen Stil ruinieren.
  • Böse gegen Böse:
    • In The Yorknew arc tritt die Phantom Troupe gegen die größten Mafia-Familien der Welt und schließlich gegen die Zaoldyecks an, wobei die Hauptdarsteller in der Mitte gefangen sind.
    • In Chimera Ant arc tritt die Phantom Troupe (wieder) gegen einen der verstreuten Chimera Ant-Staffelführer an ?? Zasan. Die Truppe wird in diesem Szenario als heldenhafter dargestellt, da sie in Wirklichkeit nur ihr Zuhause vor Raubtieren verteidigt.
    • Hisokas Kampf gegen Chrollo und der daraus resultierende Groll, den sie nach dem Match gegeneinander hegen.
  • Spannender Titel! Zweiteiliger Episodenname! : Eine Variation unter Verwendung des Markenzeichens 'x's' des Franchise: Die erste Episode der Serie von 1999 heißt 'Ein Junge auf Reisen × Hinter dem Klang des Windes verlassen'.
  • Expo Speak: Viele Details über die Welt sind durch die Serie gewoben und erklären, wie die Kulisse eine Crapsack-Welt ist.
  • Extrem kurze Zeitspanne: Viele der Kämpfer während des Angriffs auf Meruems Burg sind hochrangige Kämpfer und daran gewöhnt, im Minuten-, wenn nicht sogar im Sekunden- und Mikrosekundenbereich zu operieren. In den ersten Momenten der Schlacht passiert also so viel, dass ganze Episoden erforderlich sind, um alles zu vermitteln.
  • Augenschrei: Der Phantom Rouge-Film schafft es, voll davon zu sein, obwohl das Augentrauma durch Magie verursacht und unblutig ist. Es werden immer nur Puppen und Leichen mit leeren Fassungen gezeigt, aber es ist einfach etwas beunruhigend, das zu wissen(und später zwei)der Hauptfiguren wandert mit herausgerissenen Augen umher.
  • Dem Tod in Würde begegnen:Der Chimäre-Ameisenkönig und Komugi.
  • Die Familie, die zusammen tötet: Die Familie Zoldyck ist eine Familie von Attentätern.
  • Namensgebung für Familienthemen: Die fünf Zoldyck-Kinder. Vom Ältesten zum Jüngsten: Illu mich , Mich Macht ki , Ki Macht zu , ZU Macht ka , und Ka luto.
    • In geringerem Maße auch die Freeccs-Familie: Gon, Ging (dessen Name auf Japanisch mit 'Jin' wiedergegeben wird) undDon, alle kurzen einsilbigen Namen, die mit einem 'n'-Laut enden.
  • Familienunfreundlicher Tod: Die meisten Todesfälle in dieser Serie, und es gibt eine ganze Reihe von ihnen.
  • Fantastische Zerbrechlichkeit: Die rohe Kraft eines Nen erhöht sich, wenn Sie Schwächen und Bedingungen hinzufügen.
    • Z.B. Shizukus und Coltopis Kräfte wirken nicht auf Lebewesen; Genthrus Hauptfähigkeit wird erst aktiviert, wenn er sie erklärt; Kurapika wird die wenn er das Kettengefängnis gegen jemanden außerhalb der Phantomtruppe einsetzt (um Er, der Monster bekämpft, abzuwenden).In einer anderen Anmerkung erfährt Kurapika von Mizaistom, dass die Person, die die Augen der Kurtas hält, ein Prinz von Kakin ist; da er nicht in der Phantom Troupe ist, stellt dies ein Dilemma für Kurapikas Kräfte.
    • Dies erklärt auch, warum Gon seine Angriffe ausruft (siehe Ihre Angriffe aufrufen oben). Er hat seinen Nen-Angriff unbewusst unter eine Bedingung gestellt, was bedeutet, dass er hast den Angriff laut auszusprechen, sonst wäre er nicht so destruktiv oder gar aktivierend.
    • Killua wurde von Illumi konditioniert, sich jedes Mal zurückzuziehen, wenn er einem Feind gegenübersteht, von dem er nicht weiß, dass er ihn besiegen kann.Obwohl seit langem argumentiert wird, dass sein Training ihn konditioniert hat, ist Illumis Einfluss völlig künstlich, da er eine Nen-Nadel in Killuas Gehirn sticht.
    • Die Chimärenameise Meleoron erklärt, dass seine Fähigkeiten ihn und jeden, den er berührt, praktisch unsichtbar und nicht wahrnehmbar machen, aber sie sind immer noch völlig anfällig für Schäden.
  • Fetter Bastard: Tonpa. Sehen Sie sich den Eintrag für Dirty Coward oben an.
  • Fiktives Brettspiel: Gungi, ein Strategie-Brettspiel für zwei Spieler aus dem Land von East Gorteau. Während das Spiel nicht zu sehr auf seine Mechanik eingeht, wird das Spiel auf einem 9x9-Brett gespielt und das Ziel ist es, den König des Gegners schachmatt zu setzen. Dieses Spiel wird zu einem wichtigen Handlungspunkt, da der Chimera Ameisenkönig beginnt, sich an den Gungi-Champion von East Gorteau zu binden, den er anscheinend nicht schlagen kann.
  • Fiktives Dokument: Während des Epilogs des Chimera Ant-Bogens gibt es eine eigenartige Szene, in der Ming Jol-ik (der wahre, nicht der Körper-Double, der in der Geschichte von Meruem getötet wurde) zitiert eine tiefgründige Rede, die aus einem Buch namens „The Creature Called Man“ (herausgegeben von „Minmei Publishing“) von einem „Masao Kikuchi“ zitiert wird. Das sehr hochrangige Japanisch, das in der Rede verwendet wird, kombiniert mit den seltsam spezifischen Zitaten, scheint darauf hinzudeuten, dass es aus einer obskuren japanischen Literatur stammt, aber kein solches Buch, kein solcher Autor oder kein solcher Verlag scheint im wirklichen Leben oder in der Welt der Serie zu existieren , was darauf hindeutet, dass die Prosa von Togashi geschrieben wurde, der 'Masao Kikuchi' als eine Art Pseudonym verwendete. Dies ist auch ein Ausrufe zu Sakigake!! die in ähnlicher Weise fiktive Bücher aus dem gleichen 'Minmei Publishing' zitiert.
  • Fluffy the Terrible: Ein riesiger Wachhund mit einem niedlichen Namen bewacht den Zoldyck-Haushalt. Sogar Gon hat Angst davor.
  • Verbotene Zone: Der 'Außen'/dunkle Kontinent, die ursprüngliche Heimat der übergroßen Chimärenameisen, möglicherweise aller magischen Bestien und besonderer Menschentypen. Das Land wurde als „das größte Tabu der Menschheit“ bezeichnet und alle Versuche, dorthin zu gelangen, führten im Laufe der Geschichte zu Katastrophen. Vor 200 Jahren einigten sich die fünf größten Nationen der Welt darauf, weitere Explorationsversuche zu verbieten. Doppelt als Todeswelt, da das verbotene Gebiet tatsächlich den größten Teil ihres Planeten ausmacht. Um dorthin zu reisen, sind vier Dinge erforderlich: Genehmigung, Mittel, Qualifikation und ein Vertrag ... ; Ebenso bedeutet jedes Mal, wenn Kreaturen vom Dunklen Kontinent kreuzen, eine Katastrophe für die menschliche Welt und die darauffolgenden Katastrophen werden kaum eingedämmt.
  • Vorahnung: Zu Beginn des Überfalls auf den Chimera Ant Palace in East Gorteau beschließt Morel, Gon zu testen und zu sehen, ob er wirklich in der Lage ist, ins Team zu kommen. Gon denkt dann anDrachenschlachten in Pitous Händenund gibt ein äußerst entnervt Death Glare, bevor er einen der verheerendsten Ja-Jankens, die es je gesehen hat, antreibt. Dies ist ein wichtiger Hinweis darauf, dass es Gon während dieses Bogens psychisch nicht gut geht.und es deutet weiter auf die Tatsache hin, dass Gons Hass auf Pitou ihm immense Macht verleihen wird.
    • Darüber hinaus vertraut Gon Kurapika nach der Zevil Island-Phase der Jägerprüfung an, dass er frustriert und verängstigt ist, dass er es nicht schaffen könnte etwas um sich gegen Hisoka zu verteidigen. Diese Gefühle werden so schnell nicht verschwinden.
  • Vier-Temperament-Ensemble: Gon ist Sanguiniker, Killua ist Phlegmatiker, Kurapika ist Melancholiker und Leorio ist Choleriker.
  • Funktionale Magie: Die verschiedenen 'nen' Kräfte.
  • Spaß mit Akronymen: Es stellt sich schließlich heraus, dass 'Greed Island' ein Akronym ist, das aus den Vornamen aller an seiner Entstehung Beteiligten besteht.
    • Naja, so ungefähr...Einer der Charaktere, die an der Erschaffung von Greed Island beteiligt waren, ließ seinen Namen vom Vater des Protagonisten ändern, damit das Akronym funktioniert, was bis heute ein wunden Punkt für ihn zu sein scheint
  • Die Gadfly: Tonpa während des Hunter Exam Arc, hauptsächlich zu Leorio während der dritten Phase. Er wies immer wieder darauf hin, wie sehr sich Leorios Meinungen vom Rest der Gruppe abheben, und gab ihm die Schuld für die 50 Stunden, die sie während seiner Spielsitzung mit einem der Gefangenen im Turm verloren hatten. Es ist nicht nur zu seiner eigenen Belustigung; er tut es, um absichtlich die Chancen des Teams auf die nächste Phase zu sabotieren.
  • Gambit Pileup: Alle ernsteren Bögen in dieser Serie haben mehrere widersprüchliche Interessenpunkte zwischen den verschiedenen Charaktergruppen (und sogar zwischen den Individuen in diesen Gruppen). Dies wird im Bogen der Dark Continent Expedition bis zu elf übernommen, bei dem jede einzelne Gruppe an Bord des Schiffes gegen eine andere intrigiert. Dazu gehören die Zodiacs, Beyond?s Group, die Jäger der Hunter Association, die als Leibwächter eingesetzt werden, die normalen Leibwächter, die Prinzen und ihre jeweiligen Familien und Leibwächter, König Hui selbst und sogar die Phantomtruppe!
  • Godzilla Threshold: Die Hunter Association betrachtete die Chimera Ameisen (aus gutem Grund) als existenzielle Bedrohung für die gesamte Menschheit, also beschlossen sie, sie zu verwendeneine Waffe, deren Herstellung durch einen internationalen Vertrag verboten ist und von Palm Sbieria als das 'ultimative Übel' bezeichnet wird: Die 'Rose des armen Mannes', das Äquivalent einer Atomwaffe im Hunter x Hunter-Universum, aber in einigen Aspekten noch heimtückischer: Sie ist billig , einfach herzustellen, sehr kompakt, kann schnell in Massenproduktion hergestellt werden und verursacht nicht nur eine große Explosion, sondern vergiftet auch die Überlebenden und lässt sie sogar andere anstecken. Es ist so kompakt oder kann zumindest kompakt genug gebaut werden, um in Menschen implantiert zu werden: Netero ließ sich eine Rose des armen Mannes mit einem tödlichen Auslöser in seinen Körper implantieren, bevor er gegen die Ameisen kämpfte. Als er gegen Meruem den Ameisenkönig kämpfte und sah, dass er nicht stark genug sein würde, um ihn zu besiegen, tötete er sich selbst, indem er sein Herz stoppte, die Explosion auslöste und den König tödlich verwundete. Obwohl er von seiner Wache scheinbar gesund wurde, starben er und die beiden Wachen einige Stunden später an dem Gift.
  • Go Mad from the Revelation: In den Fällen von Neferpitou und Meruem kann die schiere Intensität und Stärke ihrer Aura für einen normalen Nen-Benutzer so überwältigend sein, dass selbst eine vorübergehende Exposition zu schweren dauerhaften psychologischen und physiologische Folgen. Knov zum Beispiel, der speziell für die Mission mit der höchsten Bedrohung und dem höchsten Schwierigkeitsgrad gegen Chimera Ameisen abgeholt wurde, wurde fast vollständig demoralisiert, nachdem er nur den Rand der Aura von Neferpitou aus nächster Nähe gesehen hatte, und verlor bald darauf fast alle Haare auf seinem Kopf. In ähnlicher Weise alterte Welfin schnell und sein Fell fiel aus, als er spürte, dass sich die Tötungsabsicht des Königs auf ihn konzentrierte.
  • Gorn: Hat VIEL davon, obwohl vieles davon (selbst-)zensiert ist, weil der Manga in Jump läuft. Die Autoren des neuen Animes hatten zu Protokoll gegeben, dass sie in großen Schwierigkeiten sein würden, sobald die Serie die späteren Manga-Bögen einholt. Die Anime-Autoren entschieden sich für Mood Whiplash in der Show, also nach all der bezaubernden Niedlichkeit der Freundschaft und des Bloodless Carnage in den ersten zwanzig Folgen oder so,die Phantom-Truppe kommt herein, und die Zahl der Leichen steigt, mit einer großen Blutlache und einem fast toten Kerl, der von einem Vakuum aufgesaugt wird.
    • Sie haben eine Problemumgehung dafür gefunden, indem sie clevere Kamerawinkel verwendet haben, um abzudeckenGon abgetrennte Handunter anderen. Einige Szenen, in denen das Gehirn oder die inneren Organe der Opfer gezeigt wurden(während bestimmter Schlachten mit Uvogin und Chrollo, The Bomber Explosion Massenmord und vor der Völkerballschlacht)und vor allem die beliebteste Pädo-Clown-Hotspring-Szene (wobei Gon und Killua langsam dem Off-Screen folgen ... 'Reaktion' von Hisoka) wurden im Anime von 2011 überarbeitet, damit sie nicht so viel zeigt wie im Manga.
      • Leol tritt im Fernsehen auf und als der Reporter ihn um Beweise bittet, beißt er den größten Teil ihres Oberkörpers ab; dies wird in der Serie geschickt als Panne in der Übertragung zensiert, als ob die Kamera nicht mehr funktioniert hätte, als Leol den Reporter angriff.
      • Einer der grafischsten Fälle, der nur wenig zensiert wird, ist, wenn Meruem den . tötetKörperdoubleFührer von East Gorteau. Die Zensur überdeckt nur mäßig die Tatsache, dass sein Genick gerissen war, sein Hinterkopf bespritzt war, ein Arm abgerissen wurde und seine Innereien (und fetten Männerbrüste) nach einem One-Hit-Kill weithin freigelegt wurden. Der Anime verwandelt ihn nur in ein blutiges Chaos und hält die Folgen aus dem Bildschirm. Die Tänzerinnen und Tänzer im Raum bekommen im Vergleich zum Glück einen Gory Discretion Shot.
  • Unentgeltliches Englisch : In Die letzte Mission Film , TV-Sendungen werden mit Untertiteln in englischer Sprache gezeigt, wodurch das Alphabet im Universum unerklärlicherweise vermieden wird. In diesen Bildunterschriften wird Netero als 'Präsident von Hunter X Hunter' dargestellt, was einen seltsamen Fall von hauseigenem Cowboy BeBop an seinem Computer produziert.
  • Groin Attack: Die Serie hatte eine sekundäre weibliche Figur, die Menschen nach dem Küssen Gedanken kontrollieren konnte. In der Szene, in der sie ihr Können demonstriert, küsst sie ihren Partner, zwingt ihn dann dazu, sich auf den Boden zu legen und ihren Fuß an seinen Schritt zu drücken. Wiederholt . Als der Typ bittet um mehr und sie stößt ein kreischendes Noblewoman's Lachen aus.
  • Halbmenschlicher Hybrid: Die Chimera-Königin absorbiert die DNA von allem, was sie isst und bringt Hybridkinder zur Welt, und der Chimera-König kann sich mit dem Weibchen jeder Art paaren und sie in eine Chimera-Königin verwandeln.
  • Harte Arbeit funktioniert kaum: Untergraben. Während Gon und Killua unglaubliche natürliche Talente haben, wenn es darum geht, Nen zu lernen, ist die wahre Quelle ihres phänomenalen Wachstums die Tatsache, dass sie auch sehr pflichtbewusst trainieren, um ihre Fähigkeiten zu verfeinern. Das Ergebnis ist, dass sie in der Lage sind, in wenigen Monaten die Art von Fortschritt zu machen, für die die meisten Menschen Jahre brauchen würden. Als Wing Zushi aussetzt, haben Gon und Killua angeborene Fähigkeiten, die über die von Zushi hinausgehen, der selbst bereits in geringerem Maße begabt ist. Ihre Hintergründe kommen auch in Betracht, wenn man bedenkt, dass Gon der Sohn von Ging ist, einem der größten Nen-Benutzer der Welt, und Killua stammt aus einer Elite-Familie professioneller Attentäter und war schon in jungen Jahren ein versierter Kämpfer.
  • Mit einer Explosion: Genthru die Macht des Bombenteufels.
  • Kopf oder Zahl? : Mitglieder der Spinnen werfen eine Münze, um Streitigkeiten beizulegen.
  • Heilende Winde: Die Karte „Engelsatem“ ist ein wichtiger Handlungsgegenstand während des Handlungsstrangs von Greed Island. Es manifestiert sich als eine schöne Frau, deren Atem jede Verletzung heilen kann.
  • Herz ist eine fantastische Kraft: Hisoka hat die Kraft, seine Aura klebrig wie Kaugummi zu machen und das Aussehen und die Textur dünner Oberflächen zu verändern. Das sind seine einzigen Nen-Fähigkeiten. So lahm wie sie Klang , die Art und Weise, wie er sie verwendet, macht sie Overkill . Er hat sie sogar ziemlich kitschig benannt, da sie von einer Kaugummimarke aus seiner Jugend stammen.
  • Heroic BSoD: Gon geht an einem bestimmten Punkt in einen.
  • Heterosexuelle Lebenspartner: Gon und Killua, obwohl Killua ernsthaft die Grenze zwischen diesem und Ho Yay im neuesten Bogen.
    • In Anbetracht des größeren Bildes sind Gon und Killua der erste Freund des anderen je , da Killua keine Freundschaften schließen durfte und Gon auf einer isolierten Insel lebte, auf der die Bevölkerung nicht sesshaft war.
    • Aber es ist etwas abgewendet, in der Abteilung 'heterosexuell':
  • Versteckte Tiefen:
    • Unter ihrem manischen Verhalten und ihrem furchterregenden Aussehen ist Palm Siberia eine bemerkenswert schöne Frau und eine großartige Köchin.
    • Tonpa und seine Gruppe berufen sich bewusst auf diese Trope. Auch wenn sie wie tollpatschige, rücksichtslose Idioten erscheinen, ist ihr Hauptziel, andere Teilnehmer dazu zu bringen, die Hunter-Prüfung zu bestehen und Spaß daran zu haben . Dies wird wirklich deutlich, wenn Tonpa Gons Gruppe (und damit auch dem Publikum) einen tiefen Einblick in die Mob-Mentalität gibt, die eine Gruppe auseinanderbricht.
  • Hidden Heart of Gold: Leorio behauptet zunächst, er sei nur des Geldes wegen dabei, verrät aber später, dass er das Geld für das Medizinstudium braucht, weil er davon träumt, eine kostenlose Klinik zu eröffnen, nachdem er seinen besten Freund Pietro an einen heilbaren Aber verloren hat teure Krankheit.
  • Hitman mit Herz:
    • Killua, obwohl er nicht wirklich ein Herz bekommt, bis er aufhört, ein Auftragskiller zu sein.
    • Auch sein Großvater Zeno, der mit Kollateralschäden großen Unmut empfindet.
  • Halte meinen Hut fest: Während des Hunter-Prüfungsbogens gibt Hisoka Gon sein Abzeichen und bittet darum, es zurückzugeben, wenn Gon stark genug ist, um ihn zu schlagen.
  • Hope Spot: Ein besonders grausamer während des Chimera Ant-Bogens: Nachdem Neferpitou Kite angegriffen hat und Killua beschließt, Gon niederzuschlagen und wegzulaufen, ist er zutiefst besorgt darüber, ob dies die richtige Wahl war oder nicht. In einem der herzerwärmendsten Momente der Serie muntert Gon Killua auf, indem er ihm versichert, dass alles in Ordnung ist, weil Kite niemals gegen so jemanden verlieren würde. Die nächste Szene zeigt die Folgen der Schlacht.Pitou entspannt sich an einem Baum und streichelt Kites abgetrennten Kopf auf ihrem Schoß.
  • Horde von Alien Locusts: Chimera Ameisen, obwohl sie intelligenter und keine Aliens sind.
  • Die Menschheit ist ansteckend : Und doch sind die besseren menschlichen Eigenschaften, wie die Fähigkeit zu lernen und sich zu verändern, und die Fähigkeit, Empathie für andere auszudrücken, letztendlich das, was in vielen Fällen durchscheint. Am Ende,keine einzige bösartige Ameise wird am Leben gelassen, und selbst die moralisch zweideutigen suchen ein positives Lebensziel.
  • Human Resources: Die Chimera Ameisen bevorzugen den Menschen als Futter.
  • Menschen sind Bastarde: Ein wiederkehrendes Thema gegen Ende des Chimera Ant-Bogens, dass Menschen genauso rücksichtslos und schrecklich sein können wie die Ameisen.Vor allem, wenn sie die 'Rose' ausbrechen.Selbst dann ist es möglich, die Botschaft zu interpretieren, dass der Mensch an der Spitze der Nahrungskette steht weil unserer Fähigkeit zu schrecklichen Dingen und dass wir uns als Spezies entwickeln, indem wir diese schrecklichen Dinge tun. Es ist kein Zufall, dass Meureum nicht durch rohe menschliche Kraft besiegt wird, sonderneine nukleare Detonation und eine anschließende Strahlenvergiftung- was man möglicherweise als eine der größten Waffen der Menschheit aller Zeiten bezeichnen könnte, eine, die mächtig genug ist, um die persönliche Stärke jedes Einzelnen zu untergraben.
  • Ich bin kein Linkshänder: Dies ist die Standardeinstellung, die die meisten Nen-Benutzer zu ihren Kräften haben. Viele Kämpfer unternehmen große Anstrengungen, um ihre Gegner (zusammen mit jedem, der den Kampf möglicherweise beobachtet) davon abzuhalten, ein richtiges Verständnis dafür zu bekommen, was ihr jeweiliges Hatsu ist und wie es funktioniert, da dies die Grenzen und Verwundbarkeiten der Nen offenbart. Die Bereitschaft, deinen Nen einem anderen zu offenbaren, ist entweder eine Geste des vollständigen Vertrauens oder ein Zeichen deines Vertrauens in deine Fähigkeit, deinen Nen zu benutzen, obwohl dein Gegner weiß, wie es funktioniert (z. B. wenn Hisoka Gon sein Bungee-Gummi erklärt). Infolgedessen sind viele Kämpfe in der Serie viel zerebraler als die Kämpfe der typischen Shonen-Serie, da die Kämpfer einen Großteil des Kampfes damit verbringen, den Nen ihres Gegners herauszufinden, während sie versuchen, ihre eigenen zu nutzen, ohne ihre Grenzen aufzugeben.
  • Eigenwillige Benennung von Episoden: Die X 2011 Anime X Episoden.
  • Idiotenball :
    • Die Leistungen und Kampfkünste von Chrollo weisen auf ein hohes intellektuelles Potenzial hin. Trotzdem ahnt er nicht einmal, dass Hisoka sie verraten könnte. Er vergleicht und analysiert auch nicht alle der Zukunftsvorhersagen für seine Gruppenmitglieder, die andeuten könnten, wie alle Mitglieder am Leben bleiben könnten.Dies führt letztendlich zum Tod von Pakunoda.
    • Man könnte sagen, dass die einzige doylistische Argumentation hinter Komugis Charakter darin bestand, Meruem mehrmals dazu zu bringen, seine eigene Sicherheit zu untergraben, weil er sonst zu mächtig war, um getötet zu werden. Bei verschiedenen Gelegenheiten: 1. lässt Meruem seine wachsamste Wache mehrere Stunden lang den Fokus verlieren; 2. lässt alle drei seiner Wachen fallen; 3. greift den Feind nicht an, auch wenn der Feind bewiesen hat, dass er über beträchtliche Kampferfahrung und -macht verfügt; 4. zieht sich nicht aus der Schlacht zurück, wenn der Feind ihn in eine Ecke treibt und zeigt, dass er fast augenblicklich einen mächtigen Angriff starten und landen kann.
  • Ignorierte Epiphanie: Der König der Chimärenameisen hat mehrere von diesen.
  • Unsterblichkeit:Ein Virus namens Zobae macht Menschen unfähig zu sterben. Wie spekuliert wird, ist es nicht bekannt, ob die Opfer ein Selbstbewusstsein bewahren, wie es bei dem von den G5 isoliert gehaltenen 'Mann' gezeigt wurde, so dass er offiziell nicht mehr per se als Mensch angesehen wird.
  • Identitätswechsel-exklusiver Charakter:Der wahre Oberste Führer von East Gorteau war nicht der Revolutionsführer Diego Masadoru/Ming Jol-ik, sondern ein Körper-Double. Im Gegensatz zu anderen Beispielen dieser Trope lebt der echte Diego / Ming noch, nachdem er sich kurz nach der Revolution friedlich und anonym zurückgezogen hat, und bekommt gegen Ende des Chimera Ant-Bogens eine einzige kurze Szene.
  • Ich bin ein Humanitärer: Die Chimera Ameisen.
  • Der unbescheidene Orgasmus:Folge 128 des Animes. Technisch gesehen ist es kein Orgasmus, aber... mehr kann ich nicht sagen.
  • Unwahrscheinlicher Waffenbenutzer: Praktisch der gesamte Besetzung sind unwahrscheinliche Waffenbenutzer. Von Dartscheiben über Bankzinsen bis hin zu Mobiltelefonen und sogar ein riesiges Rohr , die Charaktere haben es abgedeckt. Chrollo und seine Bücher, Shizuku und ihr Staubsauger.
    • Fröhlich unterwandert mit Leorio, der sich bei Bedrohung sofort zurückzieht Springmesser . Eine Waffe, die so banal ist, dass sie sich in einer Shonen-Serie von der anderen Seite seltsam nähert.
  • Interclass Friendship: Gon kommt von einer kleinen Fischerinsel. Sein bester Freund Killua ist der Spross einer obszön reichen Familie von Attentätern.
  • Intergenerationelle Rivalität: Hisoka tritt sowohl mit Gon als auch mit Killua in Rivalitäten, obwohl er bis zu zwölf Jahre alt ist. Er startet wesentlich stärker als sie und möchte sie mit voller Kraft richtig herausfordern.
  • Interspezies-Romantik:Meruem und Komugi, es wurde subtil entlang des Chimera Ants-Bogens entwickelt, meist einseitig vonMeruemsVerliebtheit inKomugi, obwohl es im Höhepunkt/Abschluss des Bogens zu einer gegenseitigen Beziehung entwickelt wurde.
  • Einschüchterungsdemonstration: Schon früh schlägt einer von Kurapikas Gegnern eine Betonwand, hinterlässt riesige Risse und Absplitterungen darin und enthüllt dann ein Tattoo, das dem der Phantom Troupe ähnelt, sowie seine Tötungszahl auf seinem Rücken. Es stellt sich heraus, dass er eine Stahlplatte in eine seiner Hände eingebettet hat, um mit mehr Kraft zu schlagen, aber das kann er nur ab und zu tun, da es wirklich wehtut, dasdie Spinnen haben eine Mitgliedsnummer auf ihren Tätowierungen und ihre Tötungen sind so zahlreich, dass sie sich nicht die Mühe machen zu zählen.
  • Es ist persönlich: Passiert sehr oft in Hunter X Hunter, wo der Bösewicht den Zorn der Helden (normalerweise Gon) auf sich zieht.
    • Da die Phantom Troupe sein ganzes Dorf und seine Familie getötet hat, hat Kurapika das in Hülle und Fülle.
  • Es ist die Reise, die zählt: Gings Philosophie und die Abschiedsworte des Animes von 2011.
  • Unsichtbar für Normale: Nen und alle darauf basierenden Fähigkeiten sind für Menschen, die ihren eigenen Nen nicht erweckt haben, völlig unsichtbar.
  • Idiot mit Herz aus Gold: Kurapika ist ein ziemlich unnahbarer Mensch, wenn er zum ersten Mal vorgestellt wird. Obwohl er weicher wird, tut er dies nur mit Gon, Killua und Leorio; dennoch ist er mit großem Abstand die zweitstärkste Person in der Serie (nach Gon). Als der Chimera Ant-Bogen fertig ist (von dem er völlig abwesend war), wird es noch schlimmer.
  • Jigsaw Puzzle Plot : Der Original-Anime... Guter Gott, der Original-Anime... Es war so weit, dass sie gelegentlich ein Kapitel des Mangas ausdehnen zwei Episoden.
  • Beim Ruf angesprungen: Gon.
  • Nur ein Kind: Gon und Killua bekommen das oft.
  • Ki-Manipulation: Die Serie führt nach einer Weile „nen“ ein, eine Energie, die aus dem Inneren jedes Einzelnen kommt und im Wesentlichen Chi ist. Es wird verwendet, um verheerende Angriffe durchzuführen, hat aber auch viele andere, weniger kämpferische Funktionen.
  • Kick the Son of a Bitch: Das Duo der Phantom Troupe-Mitglieder, die die Greed Island erkunden, wird gezeigt, wie sie gerade ein paar zufällige Spieler getötet haben, um zu sehen, ob jemand eine teurere Weltkarte auf sich hatte. Die Mörder machen sich auf den Weg zu ihrem Ziel und kündigen an, auf dem Weg mehr zu töten, nur für den Kick, während die Kamera die Leiche zeigt, in deren Nähe das Duo sprach. Es stellt sich heraus, dass es der Typ ist, der zuvor den ahnungslosen Gon und Killua ihre ersten groben Erfahrungen mit Zauberangriffen gemacht hat.
  • Töte es mit Feuer: Feitans aufgehende Sonne. Auch wenn Feuer vielleicht ein zu sanftes Wort ist...
    • Auch Bashio nutzt seine Fähigkeit auf diese Weise, obwohl sie viel schwächer ist.
  • Killed Off for Real: Bisher einige, die wichtigsten sindUvogin, On Demand, Kite, Netero, Neferpitou und Menthuthuyoupi.
    • Was das letzte Kapitel betrifft,Drachenscheint zu leben.
    • Die einzige große Ausnahme ist die Art und Weise, wie Chimärenameisen erschaffen werden.wie Kite könnte es jetzt sein, wenn man es für bare Münze nimmt, behalten Erinnerungen und Persönlichkeiten der verschlungenen Menschen, mit denen sie erschaffen wurden. Anfangs werden diese Persönlichkeiten unterdrückt, aber diejenigen, die ihre Erinnerungen vollständig wiedererlangen, können als eine Form davon bezeichnet werden.
  • Killer Yoyo: Wird von Killua verwendet, wenn auch sparsam.
  • Kodomomuke: Untergraben. Es beginnt so, aber seine dunklere Natur wird schnell klar, besonders im Manga. Es hilft nicht, dass die erste Anime-Serie von Nippon Animation gemacht wurde, einer Firma, die normalerweise nur Kodomomuke-Anime macht.
  • Kudzu Plot: Der laufende Dark Continent Expedition / Succession Contest-Bogen im Manga ist bei weitem die komplizierteste und verwickeltste Handlung der Serie, die auf die eine oder andere Weise fast jeden einzelnen wichtigen Charakter neben Gon und Killua zeigt.Tserriednich weiß nicht, dass Kurapika speziell auf der Reise ist, um ihn zu jagen, aber Kurapika selbst weiß nicht, dass die gesamte Phantom-Truppe sind auch auf dem Boot (mit nicht einem aber zwei Zoldycks jetzt in ihren ReihenHinweisEiner davon soll Hisoka in Verkleidung sein), die sich selbst der Anwesenheit von Kurapika nicht bewusst sind, da sie sich mehr auf Hisoka konzentrieren, tot auf Rache an den Spinnen sind und früher ihr Interesse bekundet haben, die Zodiacs zu bekämpfen, die es sind ebenfalls praktischerweise in voller Formation auf dem Boot (und nehmen jetzt Kurapika und Leorio in ihre Reihen auf) und Sie sind sich nicht bewusst, dass Ging und Pariston heimlich planen, ihre Pläne zu sabotieren, indem sie Beyond helfen (wie auch Saiyu, der nicht weiß, dass er bereits von den Zodiacs entdeckt wurde). Und all das geht nicht einmal auf die Haupthandlung des Nachfolgewettbewerbs ein, die Beziehungen der Prinzen zu sich selbst und ihren eigenen Leibwächtern und ihren Nen Beasts und Spionagenetzwerken, den Ambitionen der Kakin-Mafia und den Interaktionen der Truppe mit ihnen, der mysteriösen verborgenen Agenda von Nasubi, der ominösen 'Kraft', die die Flucht aus dem Boot verhindert, und der Tatsache, dass das Ziel des Bootes der dunkle Kontinent istHinweisAußer nicht wirklich; Es geht zu einer falschen Insel, um die allgemeine Bevölkerung abzusetzen, bevor es weitergeht Strom Dunkler Kontinent.Und dies ist eine stark gekürzte Version; ◊ ist eine super einfache Anleitung, die dem Gesamtbild ab Kapitel 390 etwas näher kommt.
L-R
  • Großer Schinken: Knuckle Bine und die Chimärenameisen Ikalgo und Rammot. Leorio hat auch seine Momente davon.
  • Letzter seiner Art: Kurapika.
  • Lassen Sie die Kamera laufen: Die 5. Episode der ersten OVA hat eine Szene gegen Ende, die darin besteht, dass die Kamera aus Pakunodas Gesicht herauszoomt, während sie zahlreiche Rückblenden (in transparent) hat. Dies dauert etwa 1 Minute und 30 Sekunden.
  • Lebensenergie: Sie wird in dieser Serie Nen genannt und ermöglicht gemäß der Norm verschiedene Arten von Ki-Manipulation, einschließlich der Fähigkeit, die Sinne zu verbessern und Energie zu schießen.
  • Begrenzte Garderobe: Hängt vom Charakter ab; Killua zum Beispiel scheint modebewusster zu sein als Gon, da er hin und wieder sein Outfit wechselt, während einige Charaktere ihr Outfit nur wechseln, wenn es die Gelegenheit erfordert (wie Kurapika, der einmal seinen Wappenrock zugunsten eines schönen Anzugs fallen lässt er steigt die Ränge in der Nostrade-Familie auf).
  • Von geliehener Zeit leben:Ab Kapitel 311 Meruem wegen des Giftes der Rose-Bombe. Palm Siberia behauptet, Meruem werde in wenigen Stunden tot sein. Shiapouf, der von dem Gift infiziert wurde, als er Meruem seinen Körper fütterte, stirbt noch schneller.
    • Ebenso erhielten Pakunoda und Chrollo von der Phantom Troupe diese Behandlung von Kurapika, indem sie sie unfähig machten, ihre Nen zu benutzen oder dem Tod zu begegnen; Pakunodahob ihre geliehene Zeit auf, um ihren Truppenkameraden das Aussehen des 'Kettenbenutzers' zu enthüllen, während die Truppe und Hisoka nach Greed Island gingen, umeinen Nen-Meister finden, der Chrollos Konditionierung beseitigen könnte.
  • Jede Menge Charaktere: Die Serie als Ganzes hat einige Charaktere, aber nichts Besonderes für eine langjährige Shōnen-Serie. Der Bogen der Dark Continent Expedition / Succession Contest zeichnet sich jedoch durch die lächerliche Menge an benannten Charakteren aus, die an der Handlung beteiligt sind: Sie haben die 14 Prinzen von Kakin, ihre Mütter, ihre Wachen, ihre Spione, die mehreren Kakin-Mafia-Familien , der Justiz, und rund 90% aller wichtigen Charaktere aus allen vorherigen Rechtskreisen (einschließlich Langzeitabwesender wie Hanzo, Izunavi und Melody).
  • Long-Runner Tech Marches On: Geschieht, weil die Serie über 20 Jahre alt ist, aber relativ wenig Zeit im Universum vergeht. Als Nebeneffekt von Technology Marches On und Webcomic Time ist das Internet im Universum im Laufe eines Jahres anscheinend viel offener und weit verbreiteter geworden.
    • Ein weiterer Nebeneffekt ist, dass die Technologie anscheinend etwas fortgeschrittener geworden ist. Handys sehen aus, als wären sie 5 Jahre voraus und irgendwann benutzt Killua eindeutig eine Art Tablet-PC. Das Madhouse-Remake rekonstruiert auch ein paar Dinge, wie zum Beispiel VHS-Bänder, die in Discs umgewandelt wurden, und viele der älter aussehenden Fernseher in der Show wurden auf LCDs umgestellt.
    • Im Fall von Mobiltelefonen gingen sie von Blocktelefonen zu Klapptelefonen, und jetzt trägt jeder Smartphones ohne jegliche Erklärung. Davon abgesehen behalten die Fähigkeiten, die mit inzwischen veralteter Technologie verbunden sind, ihr Aussehen, wie bei dem iPod-ähnlichen Rental Pod und dem Mobiltelefon Black Voice der frühen 2000er Jahre. Bei letzterem zeigt der Manga nur die Rückseite des Telefons und weicht dem drastisch unterschiedlichen Aussehen von Mobiltelefonen heutzutage aus.
  • Schau hinter dich: Von Zeno an Cheetu gerufen, obwohl es untergraben wird, da Cheetu ihm nicht glaubt. StichwortSilva stürzt vom Himmel und schlägt seinen Kopf mit einem Schlag zu Boden ground. Zeno: Nun, ich nehme an, es würde kaum einen Unterschied machen, ob Sie hinschauen oder nicht.
  • Laut des Krieges: Wenn alles andere fehlschlägt, kann Uvogin einen anderen (übermächtigen) Menschen allein mit seinem Gebrüll töten.
  • Liebenswerter Verräter: Hiso-Hiso & Herzen;
  • Lächerliche Geschenkanfrage: Nanika bittet um drei Dinge, bevor sie einen Wunsch erfüllt, und während diese harmlos beginnen können, kann Nanika leicht um tödliche Dinge wie die Wirbelsäule oder die Leber bitten. Schlimmer noch, dies ist ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können, da Sie und eine Anzahl von Menschen, die dem Umfang des letzten gewährten Wunsches entsprechen, sofort getötet werden.
  • Magisch bindender Vertrag: Nen-Benutzer können dies verwenden, um ihre Fähigkeiten zu stärken und ihre Fähigkeiten zu verbessern, mit denen sie nicht kompatibel sind, normalerweise indem sie sich selbst in irgendeiner Weise behindern.
  • Bösartiger Handlungstumor: Der Bogen von Chimera Ants begann als Nebengeschichte, die völlig unabhängig von der Haupthandlung war. Es endete damit, dass es länger war als die Bögen von Yorknew und Greed Island zusammen.
  • Männliche Tränen: Die Chimäre Ameise Ikalgo neigt zum Weinen, wenn sie von Emotionen überwältigt wird. In einem entscheidenden Fall weint er über seine eigene Unfähigkeit, seine Mitameise Bloster zu töten; Welfin hält ihn für einen Feigling und versucht, ihn zu erpressen, und Ikalgo tritt ihm wiederum rundum in den Hintern, um die Unterwerfung zu vollenden.
    • Bloster, den Ikalgo verschont hat, nimmt Reina (jetzt selbst eine Ameise) mit in ihr Dorf in die Arme ihrer Mutter. Die Dorfbewohner sind ihm dankbar und bieten Bloster Nahrung und Unterkunft an, aber er lehnt ab. Unter Tränen holt Reina ihn ab und bittet ihn zu bleiben. Bewegt von ihren dankbaren Bitten und der Erkenntnis, dass er buchstäblich nichts anderes hat, weint Bloster und akzeptiert zu bleiben.
    • Gon tut dies beim Anblick von Kites verstümmeltem Körper und schwört, ihn wieder normal zu machen;Ohne es zu wissen, war Kite bereits tot, aber lebendig in einem winzigen Chimärenameisenmädchen.
  • Bedeutungsvoller Name: Meruem bedeutet nach der Chimären-Ameisenkönigin 'Das Licht, das auf alles scheint'. Meruem beweist die Wahrheitwenn er ein Machtniveau erreicht, bei dem er sein Nen auf einzelne Photonen anwenden kann, und im Kapitel mit dem Titel 'Ein Blitz'.
  • Meet Cute : Während des Greed Island-Bogens mit 'Love-Love, The City of Romance', das 'berühmt für seine einfachen Treffen' ist, unterwandert und mit Lampenschirmen versehen: Verschiedene Moe-aussehend Charaktere stoßen mit den Hauptfiguren zusammen, verlieren ihre Brille und müssen im Allgemeinen gerettet werden, aber die Hauptfiguren ignorieren sie (meistens) weil sie eine Mission zu erfüllen haben.
  • Militärs sind nutzlos: Abgewendet, ungewöhnlich für eine Fantasy-Shonen-Geschichte.Meruem, der stärkste Charakter der Serie, wird nicht durch die Kampfkünste eines anderen Kämpfers besiegt, sondern durch eine tödliche Massenvernichtungswaffe (oder besser gesagt sein Gift, aber die Explosion allein reichte aus, um ihn an die Tür des Todes zu bringen, während Netero nur oberflächlichen Schaden anrichten konnte .) selbst mit seinem stärksten Angriff).Muggel machen es tatsächlich besser.
  • The Millstone: Als Gon und Co. gezwungen sind, sich während einer Phase der Hunter-Prüfung mit Tonpa zusammenzuschließen, wird er aktiv versucht einer zu sein, da er Teil einer Gruppe von Teilnehmern ist, die absichtlich die Chancen anderer Teilnehmer, die Prüfung zu bestehen, aus Spaß sabotieren. Ironischerweise waren seine Taten irgendwann tatsächlich Hilfe die Protagonisten, insbesondere seine würdelose, eine zweite Kapitulation, als er in der dritten Phase einem der Gefangenen gegenüberstand. Er weist Leorio sehr schnell darauf hin, dass seine Kapitulation nur einen kleinen Teil ihrer Zeit damit verschwendet hat, den Turm zu verlassen, den sie räumen sollen, während Leorios Wettmethode „auf Nummer sicher gehen“ und seine Perversion über einen der Gefangenen das Geld kosten gesamte Gruppe 50 Stunden Turm-Abschlusszeit und praktisch keine Zeit, den Kurs alleine zu beenden.
  • Mix-and-Match Critters: Eine ganze Rasse von Mix-and-Match Critters, die Chimera Ameisen, ist der Feind während des Chimera Ant Bogens.
  • Monsterclown: Hisoka.
  • Moralische Kurzsichtigkeit: Etwas von einem Thema in der Serie. Viele der Antagonisten haben keine Skrupel, andere zum Spaß oder aus Bequemlichkeit abzuschlachten, bleiben aber dennoch ihren eigenen Freunden und ihrer Familie zutiefst treu.
  • Moral-Haustier: TheChimera Ameisenkönigvermeidet nur das Vorbeirutschen Moral Event Horizon, weil er sich um ein schwerbehindertes Mädchen kümmert, wenn es verletzt ist.
    • Gon spielt das schon früh für Killua. Er war im Begriff, das Mädchen zu töten, als er hörte, wie Gon draußen immer noch für sie kämpfte, und es brachte ihn zu seinem alten Selbst zurück. Seitdem scheint er es zu vermeiden, Menschen zu töten, wenn es eine Alternative gibt.
      • Von Anfang an war Gon dies für Killua. Während des Hunter-Examen-Bogens ermordet Killua immer noch ziemlich beiläufig (einschließlich des Tötens einiger Kandidaten, weil sie unhöflich waren und er einen schlechten Tag hatte), aber dank Gon wird er zu einer viel moralischeren Person.
    • Gon, Killua und Leorio sind das für Kurapika; Obwohl er erkennt, dass sie bemerkenswerte Freunde sind, ist er der Meinung, dass die Moral, die sie ihm einflößen, ihn daran hindert, seinen Rachefeldzug gegen die Phantom Troupe zu vollziehen, so dass er wiederholt versucht hat, sie auf Distanz zu halten (meistens erfolglos).
    • Pakunoda schien der Phantom Troupe vorher so zu seinsie erliegt Kurapikas Ketten. Die Bemühungen, Chrollo von Kurapika zu retten, waren nicht, weil er der Anführer der Truppe ist (was ihn wohl nach den Regeln der Truppe entbehrlich macht), sondern weil er ihr Freund ist und sie nicht wollen, dass er stirbt. PakunodasDer letzte Akt gab der Truppe Kurapika nicht nur das Gesicht, sondern auch die Tatsache, dass Gon und Killua im Gegensatz zum Rest der Welt Pakunodas Leben als wertvoll empfanden.
  • Mehr Dakka: Einer der Phantom Troupe entfernte seine eigenen Finger, um sie durch Nen-Maschinengewehre zu ersetzen.
  • Mundane Utility: Eine Runde der Hunter-Prüfung war ein Koch-Off. Wird auch im York Shin-Bogen verwendet, wo Gon und Killua ihre Aura-Erfassungskräfte einsetzen, um billige Antiquitäten zu finden, die sie später mit Gewinn weiterverkaufen können.
  • Mord an der Hypotenuse:Shaiapouf befürchtet, dass Komugi den König von seinem „wahren Ziel“ ablenken könnte und erwägt daher, sie „um des Königs willen“ zu töten..
  • Das Musical: Es wurden mehrere Musicals gedreht.
  • My Kung Fu Is Stronger than Yours : Oft untergraben, da vermeintlich mächtige und erfahrene Charaktere oft von schwächeren Charakteren besiegt werden, die einfach eine bessere Vorbereitung haben und ihre Fähigkeiten klüger oder optimaler einsetzen; siehe Kurapika vs. Uvogin, Gon vs. Genthru, viele Kämpfe gegen die Chimera Ameisen und so weiter.
    • Doppelt untergraben, wenn Uvogin die Schattenbestien bekämpft. Kurz nachdem wir festgestellt haben, wie knallhart er ist, machen die drei Shadow Beasts durch sorgfältig kombinierte Angriffe und den richtigen Einsatz ihrer Fähigkeiten Uvogin schnell scheinbar harmlos ... und dann schafft er es, alle drei in 10 Sekunden zu besiegen nur mit Hals und Kopf nachdem er sie gewarnt hatte, dass das eigentlich alles war, was er brauchte, um sie zu töten, obwohl er, um fair zu sein, immer noch gestorben wäre, wenn seine Verbündeten ihn nicht behandelt hätten oder wenn das Gift, das von einem der Schattenbestien verwendet wurde, tödlich war, anstatt nur zu lähmen.
  • Myth Arc: Gons Suche nach Ging ist der zugrunde liegende Bogen für die Serie als Ganzes; es beginnt die Handlung und jeder Bogen ist in irgendeiner Weise direkt oder indirekt damit verbunden.Es kommt schließlich zu seinem Abschluss, als Gon Ging am Ende des Wahlbogens findet, an dem der Anime von 2011 endet, aber der Manga geht immer noch weiter, obwohl Gon in einen Bus versetzt wird. Bemerkenswert ist, dass dieser Mythenbogen eine Art spirituelle Fortsetzung in Gings Faszination für Don Freecss, den schwer fassbaren Autor der Reise in die neue Welt und wahrscheinlich seinen eigenen Vorfahren, hat, was Gons frühere Jagd nach Ging widerspiegelt.
  • Niemals einen Namen gegeben: Der Chimären-Ameisenkönig verließ seine Mutter, die Königin, bevor sie ihn nennen konnte. Einer von Neteros Untergebenen hörte, wie sie den König 'Meruem' nannte, bevor sie starb, und gab diese Information an Netero weiter. Netero stachelte den König zu einem Kampf an, indem er ihm anbot, ihm seinen Namen zu nennen, wenn er Netero dazu bringen könnte, sich geschlagen zu geben. Zu diesem Zeitpunkt in seiner Charakterentwicklung war der König menschlich genug geworden, um sich an seinem Namensmangel zu stören.
  • Ninja: Hanzo.
  • Nicht maßstabsgetreu: Höhenunterschiede sind ziemlich ungewöhnlich, aber es ist ziemlich offensichtlich, wenn Sie Gon und Killua zusammen und die beiden mit der Phantom Troupe sehen; Kanonisch ist Gon 154cm und Killua 158cm, in der 2011er Version sind sie ungefähr gleich hoch bis zum Chimera Ant Arc, als klarer ist, dass Killua größer ist als Gon. In Bezug auf Machi und Shizuku, die den beiden Jungs der Truppe am nächsten stehen, werden die Höhenunterschiede etwas deutlicher. Da Machi 159 cm und Shizuku 160 cm groß sind, sind sie ein und zwei Zentimeter größer als Killua und fünf und sechs Zentimeter größer als Gon; im Yorknew City Arc zu sehen, sind die beiden Mädchen einen ganzen Kopf größer als beide Jungen, obwohl sie ungefähr die gleiche Größe wie Killua haben, wenn auch etwas größer.
  • Keine Prominenten wurden verletzt: Es gibt einen offensichtlichen von Kim Jong-il; sein Name ist sogar ein Anagramm für Kim Jong-il.
  • Nicht so unterschiedlich: Das Hauptthema des späten Chimera-Ant-Bogens ist, dass die angeblich heroischen Menschen und die angeblich monströsen Chimera-Ameisen Spiegelbilder voneinander sind, oder besser gesagt, 'zwei Seiten derselben Medaille'. Dies wird gelegentlich durch die Schwarz-Weiß-Bilder der Gungi-Stücke sowie die Texte (und Visuals) des Endthemas Hyouri Ittai symbolisiert: Zwei Seiten derselben Medaille Je heller das Licht, desto dunkler der Schatten
  • Nicht so stoisch: Die Coda der Phantom Troupe argumentiert, dass sie sich nicht um das Leben anderer kümmern, seit die Welt sie aufgegeben hat.es sei denn, jemand respektiert sein Leben und seine Existenz, wie es Gon, Killua und Kurapika Pakunoda zeigen. Die bloße Vorstellung veranlasst die Truppe, ihre Verfolgung des Trios einzustellen und sich darauf zu konzentrieren, Chrollo von seiner Konditionierung zu befreien.
    • Mit Chrrollo unterwandert; er bemüht sich, Neon Nostrade vor Schaden zu bewahren, sobald er ihre Kräfte stiehlt; die ursprünglichen Besitzer sollten am Leben sein, damit ihre Fähigkeiten weiterhin für ihn arbeiten können ( ◊). Würde Neon sterben, würde die Seite mit ihrer Fähigkeit aus seinem Buch verschwinden und er würde sie nicht mehr verwenden können. Trotzdem muss sie nicht in einem neuwertigen Zustand sein, als er sie zur Welt gebracht hat, es genügt, sie am Leben zu lassen.
  • Atomwaffen-Tabu: The Miniature Rose ist im Wesentlichen eine Fantastic Nuke, die von der Weltregierung verboten wurde.Es hat sogar Strahlung, genannt Rose Poison.
  • Dummheit verschleiern: Biscuit, Netero und Gon bis zu einem gewissen Grad.
  • Kopf ab! : Wahrscheinlich die häufigste Todesursache in der Serie. Meistens bei Chimera Ameisen, da dies der beste Weg ist, sie zu töten, aber viele menschliche Charaktere starben auch durch Enthauptung, wie zSquala, Puhat, Kite, Gotoh, Koltopi und der gesamte Kurta-Clan außer Kurapika.
  • Oh Mist! :
    • Majitani bekommt zwei wegen seines Kampfes mit Kurapika; Letzterer lässt ihn wissen, dass er nicht prahlen und lügen sollte, indem er sagt, dass er von der Phantom Troupe ist, indem er die lebenden Lichter aus ihm herausprügelt, und später muss er aufhören, so zu tun, als sei er bewusstlos, als Leorio versucht, ihn dazu zu bringen, in die Abgrund, der den Ring umgibt.
    • ◊, wenn er das merktein Missgeschick mit Allukas Kräften könnte ihn auch töten.
    • ◊, als ihm klar wird, dass sein versehentlicher Ausbruch von Killing Intent Killua verschreckt haben könnte.
    • Meruem, als ihm klar wird, dass Netero noch ein letztes Ass im Ärmel hatte, das er von Anfang an einsetzen wollte.
  • Alter Meister: Netero.
  • Einseitiges Armdrücken: Wird verwendet, um Geld von Gon & Killua zu treiben.
  • Only Sane Man: Parodie mit den 3 Wachen des Königs; sowohl Shaiapouf als auch Menthuthuyoupi sehen sich als die einzig vernünftigen der 3 Wachen... aber in der Hitze des Gefechts verlieren beide aufgrund ihrer jeweiligen Temperamentprobleme viel Zeit, während nur Neferpitou in der Lage ist, einen kühlen Kopf zu bewahren und das Rasiermesser zur Schau zu stellen -scharfe Intuition und blitzschnelle Entscheidungsfindung, auch wenn alle Chancen gegen sie stehen.
    • Im Vergleich dazu neigt Pouf dazu, unter Druck und als Drama Queen im Allgemeinen zu falschen Schlussfolgerungen zu kommen, und Youpi neigt dazu, die Dinge nicht durchzudenken. Obwohl oberflächlich distanziert, funktioniert Pitou am besten, wenn er in die Enge getrieben wird.
    • Auch auf Greed Island parodiert, aus Gon, Killua und Biscuit, kommt letzterer als der infantilste und unreifste herausobwohl sie eigentlich 59 Jahre alt und buff wie die Hölle ist.
  • Ooh, Me Accent's Slipping: Der englische Dub des Animes von 1999 wurde von Blue Water in Kanada aufgenommen, und man kann in den Stimmen einiger Charaktere leichte kanadische Akzente hören, insbesondere Kurapika und Tonpa.
  • Offenes Geheimnis: Das Training und die Verwendung von Nen soll ein großes Geheimnis der Welt sein, das nur denen bekannt ist, die tief in den Weg gehen, ein Jäger und seltene Individuen zu werden. Zumindest im Remake-Anime sind jedoch alle ab der 200. Etage der Celestial Arena Nen-Benutzer, mit auffälligen Nen-Schlachten, die einem sehr großen Wettpublikum zugänglich sind und wahrscheinlich AUCH im Fernsehen übertragen werden. Der Kommentator der Kämpfe spricht sogar über den Einsatz von Nen von den Kämpfern in der Arena. Die einzige Möglichkeit für Nen, das Geheimnis zu sein, das es sein sollte, ist, wenn die Celestial Arena weniger beliebt ist als die Public Access-Netzwerke, was es nicht sein kann, wenn es es sich leisten kann, die Gewinner bis zur 200. Etage aufwärts an MILLIONEN auszuzahlen von Jenny pro Gewinn (ca. 100$ Jenny entspricht ca. 1 US$). Es ist auch erschütternd, wie erbärmlich schwach die Teilnehmer des Turms bis zum 200. Stock sind, an welchem ​​Punkt es scheint, dass sich die praktisch flache Schwierigkeitskurve des Turms mit einem 90-Grad-Winkel ändert.
    • Es ist auch seltsam, dass Killua in seiner Familie nicht darüber unterrichtet wurde, wenn man bedenkt, dass er ein Wunderkind war, das über alles andere im Mordbereich unterrichtet wurde, ist der Mangel an Nen-Training eklatant. Angeblich werden seine Einschränkungen in Bezug auf das Wissen von Nen von seinen Eltern und seinem älteren Bruder auferlegt, um ihn ihrer Meinung nach 'sicher zu halten'. Killua erwähnte, dass sein Vater ihn im Alter von acht Jahren in die Heavens Arena schickte und ihm sagte, er solle nicht zurückkommen, bis er den 200. Stock erreicht habe. Dies war wahrscheinlich, als Silva beabsichtigte, das Thema mit ihm zu durchbrechen, aber Killua beschloss, sofort nach seiner Ankunft alleine zu gehen, was Silva wahrscheinlich dazu veranlasste, zu überdenken, wie bereit Killua wirklich war.
  • Papiermeister: Kalluto; Wing demonstriert Zushi auch, wie man Papier verändert, um es als Waffe zu verwenden.
  • Verlassenheit der Eltern: Mehrere Fälle.
  • Volkspuppen: Neferpitou, Illumi und Shalnark. Shalnark kann sich sogar selbst hypnotisieren, um ihn stärker zu machen.
  • Persönlichkeitsbefugnisse: Nen basiert in erster Linie darauf, wie sich der Benutzer derzeit fühlt. Ein besonders hasserfüllter oder wütender Benutzer erzeugt beispielsweise eine abscheuliche, stechende Aura statt der ruhigen, neutralen, die normalerweise von Menschen ausgeht.
  • Der Plan: Alles, was Hisoka jemals tut.
  • Macht zu einem Preis: Nen-Mächte können selbst auferlegte Bedingungen haben, die die Fähigkeit stärken, wobei die komplizierteren Kräfte größere Kräfte verleihen, wenn auch größere Strafen, wenn sie gebrochen werden:
    • Gons Jajanken verlangt von ihm, dass er seine Macht herausschreit, damit sie tatsächlich funktioniert. Er sieht tatsächlich einen interessanten Vorteil darin, dass er die Leute darauf aufmerksam machen kann, welche Hand er wegwirft.
    • Chrollos Fähigkeit, Macht zu stehlen, hat mehrere absurde Bedingungen, die es ziemlich erfordern, dass er Kräfte durch Heimlichkeit oder Gewalt erlangt. Tatsächlich erfordert die Nutzung dieser Kräfte auch, dass er jederzeit ein Buch offen hält und zwingt ihn, mit einer Hand zu kämpfen.Wenn er jedoch gegen Hisoka kämpft, findet er eine Problemumgehung, die es ihm ermöglicht, mehrere Kräfte zu nutzen und seine Hände frei zu halten.
    • Um eine Bombe auf Menschen zu legen, muss Genthru einen bestimmten Satz sagen, während er jemanden berührt, und die Bombe ist nur bewaffnet, wenn er es den Menschen erklärt. Die erste Bedingung macht es ihm unmöglich, Bomben auf Leute zu legen, die wissen, was er wirklich ist, aber als er die zweite Bedingung sagt, ist es für diejenigen, die er bewaffnet hat, bereits zu spät, um etwas dagegen zu unternehmen; Er hat tatsächlich anständige Kampffähigkeiten außerhalb seiner primären Bombe, was den Widerstand weiter abhält.
    • Netero ist insofern ein interessanter Fall, als er mit seinen Fähigkeiten ein langes Gebet sprechen muss. Was es von Awesome, aber unpraktisch zu Simple, aber Awesome macht, ist, dass er Jahre damit verbracht hat, seine Gebetstechnik so zu verfeinern, dass er innerhalb von Sekundenbruchteilen beten kann, was im Wesentlichen bedeutet, dass er seine mächtigen Fähigkeiten zu geringen Kosten einsetzen kann.
  • Alles was es braucht ist ein schlechter Tag
  • Kräfte als Programme: Chrollo und ein paar seltene andere können Kräfte stehlen oder ausleihen. Man leiht sie sich sogar über ein iPod-ähnliches Gerät aus und wählt sie wie Songs aus.
  • Leistungsstufen: Zickzack. 'Aura' wird oft als schnell beobachtbarer Indikator für die Stärke eines Charakters genannt; So spürte Killua, dass Pitou weit über seinem Niveau liegt, und spekulierte später, dass Pitou höchstwahrscheinlich stärker ist als Netero, Morel und Knov, obwohl er noch nie einen von ihnen in einem tatsächlichen Kampf gesehen hatte. Morel tadelt ihn dafür und behauptet, dass Aura wenig Einfluss darauf hat, wer in einem Nen-Kampf gewinnt oder verliert, da es mehr um Strategie und Einfallsreichtum gehtHinweisBeide Seiten haben einen Punkt: Es ist in der Tat voreilig, Kämpfer allein nach ihrer Aura zu beurteilen, aber in diesem speziellen Fall war Killua richtig, auf der Seite der Vorsicht zu gehen, da Pitou tatsächlich Pit war so ungeheuer stark, dass weglaufen bei weitem die klügste Option war. Colt gibt ebenfalls an, allein auf der Grundlage von Aura, dass Netero höchstwahrscheinlich von der königlichen Garde getötet werden würde, bevor er es zum König schafft, was am Ende nicht passiert ist. Aura ist nicht vollständig unzuverlässig, da es einen gewissen Einfluss auf die Gesamtstärke eines Charakters hat und einige Aura-Lücken sind sehr Es ist unwahrscheinlich, dass man allein mit Einfallsreichtum überwindet, aber es ist keine sehr genaue Methode, den Ausgang eines Spiels vorherzusagen.
    • Die offiziellen Datenbücher enthalten nummerierte Ranglisten für das gesamte Nen-Talent jedes Charakters, unterteilt in 6 Kategorien (Geist, Fähigkeit, Stärke, Nen, Talent, Intelligenz) und auf einer 5-Punkte-Skala (oder '?' für Meruem) bewertet. Es sollte jedoch mit Vorsicht eingenommen werden, da es nicht das 'Power Level' eines Charakters an sich anzeigt; der gebrechliche, behinderte Nichtkämpfer Komugi ist bemerkenswert auf Augenhöhe mit Leorio und über Zushi und Zepairu, da sie ist (unbewusst) ein Nen-Wunderkind, nur dass ihr Nen eher für Gungi als für den Kampf verwendet wird.
  • Professioneller Killer: Der Zoldyck-Clan.
  • Projektilkuss: Palm Siberia schießt mehrere auf Gon, der es wiederum kaum schafft, ihnen auszuweichen.
  • Beförderung zum Elternteil: Mito, die ihren Neffen Gon nach dem Tod ihrer Schwester und Gings Abreise großgezogen hat.
  • Prophecy Twist: Die Zeile 'Die Spinne wird die Hälfte ihrer Beine verlieren' wird interpretiert, als dass fünf Mitglieder sterben, aber während die Spinne zwölf 'Beine' hat, hat eine echte Spinne nur acht. Am Ende des Yorknew City-Bogens starben Pakunoda und Uvogin, Hisoka überlief und Chrollo wurde entfremdet, so dass tatsächlich die Hälfte der Beine einer Spinne verloren ging. Obwohl mitder Tod von Shalnark und Kortopiin Verbindung mit dem Tod der oben genannten Personen ist ihre ursprüngliche Hypothese der Prophezeiung sehr nahe daran, wahr zu werden.
  • Psycho Supporter : Erschreckend direkt gespielt mitShaiapouf.
  • In einen Bus einsteigen:
    • Leorio & Kurapika für den Chimera Ant Arc (der im wirklichen Leben fast 10 Jahre dauerte, sehr zur Frustration ihrer Fans). Dann kehrte Leorio während des 13. Vorsitzenden-Wahlbogens zurück, wobei Kurapika für den folgenden Bogen wieder auftauchte.
      • Ironischerweise sieht es so aus, als ob Gons unzertrennlicher Begleiter Killua in einen Bus gesteckt wurde, da er mit seiner Schwester Alluka für eine Weile unterwegs ist.
      • Gon (du weißt schon, die Serie' Protagonist ) auch, danke anseine Fähigkeit verloren zu haben, Nen . zu benutzen. Zur Zeit macht er 2 Jahre Hausaufgaben in der Schule.
    • Chrollo Lucifer wurde seit dem Yorknew City Arc in einen Bus gesetzt oder seit er effektiv von Kurapika konditioniert wurde. Daher weiß nicht einmal die Phantom Troupe, wo zum Teufel er ist, aber sie versuchen immer noch, ihn von der Konditionierung zu befreien. Er kehrt später, fast 200 Kapitel nach seinem letzten Auftritt, zurück und kämpftHisoka in der Heavens Arena.
    • Neon und Light Nostrade hat man noch nie zuvor gesehenKurapika übernahm ihr Geschäft.Dieser hier kann sogar als Beispiel für Was geschah mit der Maus angesehen werden? , schon seitohne die Spezialisierung von Neon wird die Macht der Familie wahrscheinlich untergehen.
  • Schrulliger Miniboss-Trupp: Die Phantom-Truppe und die Kapitäne der Chimera Ant.
  • Erlösung ist gleich Tod:Sobald wir beginnen, Pakunodas gute Seite zu sehen, stirbt sie. Sie ist immer noch ein Bösewicht, aber wir beginnen nur zu verstehen, warum sie die Dinge tut, die sie tut... Und dann wham. Tot.
  • Rote Augen, Achtung:Kurapika.
  • Das Remake: In einer weiteren Serie, die aus der Pause zurückkehrt, bestätigte Jumps Doppelausgabe #35-36 (2011) die Gerüchte, dass Hunter X Hunter eine neue Anime-Adaption erhalten würde Fortsetzung dort, wo die vorherigen OVAs aufgehört haben, wird es ein komplettes Remake sein, beginnend mit dem Anfang des Mangas. Es dauerte einige Jahre, bevor es am Ende des Wahlbogens der Vorsitzendenwahlen mit einer offenen (wenn auch nicht unbefriedigenden) Note endete, da dieser Bogen zu dieser Zeit der vollständigste war.
  • Wiedervereinigungs-Gelübde: Nachdem sie Killua vor seiner bösen Familie gerettet haben, gehen Gon, Killua, Kurapika und Leorio getrennte Wege, schwören aber, sich ein Jahr später in Yorknew City zu treffen.
  • Roaring Rampage of Revenge: Die Methode der Phantom Troupe, ihrem gefallenen Kameraden Respekt zu erweisenUvoginist, auf die Straßen von Yorknew zu gehen und absolutes Chaos anzurichten, jeden zu töten, der ihren Weg über die Spitze kreuzt, und die Stadt rot zu streichen.
    Feitan : Der Chef hat diesmal tatsächlich eine Regel hinzugefügt. Phinks : Eine Regel? Feitan : 'Geh absolut verrückt'.
  • Rock??Paper??Scissors: Ein knallharter Angriff sogar.
  • Rod And Reel Repurposed: Gon verwendet eine Angelrute als Waffe, bevor er das Nen lernt. Er verwendet es jedoch nie, um einen Feind direkt anzugreifen.
  • RPG-Mechanics Vers : The Greed Island, gewissermaßen.
S-Z
  • Sag es mit Herzen : Hisoka ♥ - er sagt es auch mit Pik ♠, Karo ♦ und Kreuz ♣ (in seltenen Fällen schließt er seine Sprechblasen mit einem Totenkopf-Symbol ☠ ab); Biscuit verwendet gelegentlich auch Herzen, aber ihre sehen anders aus ♡
  • Sag meinen Namen: 'Gute Nacht... Meruem....'
  • Selbstbestrafung über Misserfolg: Chimera Ant King beschließt, wie gewohnt mit seiner Beute zu spielen, und droht dem blinden Brettspiel-Champion Komugi, ihr den Arm abzuschneiden, sollte sie es nicht schaffen, ein Match nach dem anderen gegen sein schnell lernendes Selbst zu gewinnen. Sie sagt, das Brettspiel sei alles, was sie zu bieten habe, also würde sie sich in einem solchen Fall lieber das Leben nehmen. Der König kommt zu dem Schluss, dass seine bisherige Entschlossenheit im Vergleich beleidigend war. Als Entschuldigungsangebot bestraft er sich sofort selbst, indem ermit der anderen Hand seinen eigenen Arm abreißen.
  • Semantische Supermacht: Nicht inhärent, aber die wirklich starken Fähigkeiten haben sicher formulierte Regeln. Nen-Benutzer werden dazu ermutigt, denn je strenger die Regeln und Bedingungen für eine Fähigkeit sind, desto mächtiger werden sie, und Sie können Lücken offen lassen (oder sogar versehentlich finden), um sie auszunutzen. Der Feind kann diese Schlupflöcher jedoch auch ausnutzen.
  • Abgetrennter Kopfsport: Der Kampf zwischen Hisoka und Chrollo beinhaltete, dass die abgetrennten Köpfe vieler Zuschauer wie Völkerbälle herumgeworfen wurden.
  • 'Shaggy Dog'-Geschichte:
    • Gon und Killuas Abenteuer im Auktionswesen während des Yorknew-Bogens. Sie verdienen nie annähernd genug Geld für das Mindestgebot auf Greed Island und müssen dann sowieso genug Geld verdienen, nur um Gons Hunter-Lizenz zurückzukaufen, die er für das Startgeld verpfändet hat, während sie einfach einen alternativen Plan verfolgen, um freiwillig zu spielen für einen Multimilliardär, der am Ende alle Kopien kauft.
      • Der Typ, der ihnen bei diesem Unterfangen geholfen hat, geht schließlich auch, um die Hunter-Prüfung abzulegen, nur um in den ersten Minuten der Prüfung von Killua gestampft zu werden.
    • Ging verbringt viel Zeit mit Abenteuern, hat aber auch eine offizielle Position im engeren Kreis des Vorsitzenden, was gelegentliche Reisen zum Hunter-Hauptquartier zu erfordern scheint. Es gibt keinen wirklichen Grund, warum Gon und Killua nicht in der Stadt herumgehangen und darauf gewartet haben, dass er auftaucht.So haben sie ihn schließlich gefunden.
  • Sie räumt schön auf:
    • Palm Siberia, deren übliches Aussehen eher zerlumpt ist: Unordentliche Haare, barfuß, ein dreckiges Kleid etc. Wenn sie mit Gon ausgeht, sieht sie ganz süß ausAls die Verabredung anfängt, sauer zu werden, kehrt sie zu ihrem alten Aussehen zurück.
    • Im Fall von Phinks räumt er schön auf, als er sich neben seinen Truppenkameraden als Agent verkleidet, um Uvogin von den Leibwächtern der Nostrade-Familie zu befreien; sogar Uvo macht ihm genau so Komplimente, wenn er ihn sieht.
  • Nackter Oberkörper Szene : Hisoka unter der Dusche und später wieder beim Baden in einem See.
    • Hisoka ist in der letzten Szene komplett nackt, zumindest im Manga (seine Intimität wird von einem Sprechblase , von allen Dingen). Gon und Killua scheinen nicht allzu verstört zu sein, aber Biscuit, eine ältere Frau, die sich in ein kleines Mädchen verwandeln kann, muss weglaufen und wütend kichern, während sie rot im Gesicht ist.
    • Gon und Killua scheinen nicht allzu beunruhigt zu sein, bis ein nackter Hisoka unverfroren von ihrem Kampfpotential erregt wird ...
  • Schock und Ehrfurcht: Killuas Nen-Fähigkeit ermöglicht es ihm, Strom zu erzeugen.
  • Ausrufe :
    • Charaktere aus YuYu Hakusho erscheinen manchmal im Hintergrund des Mangas als Figuren, Plüschtiere, auf Steckbriefen usw.
    • Der Handlungsbogen von Greed Island enthält eine Karte mit der Aufschrift Toraemon. Es tut genau das, was du denkst.
    • Cooler alter Kerl Morau hat eine Riesenpfeife als seine Fähigkeit, wie sie heißt? Dunkellila . Und für den Fall, dass das nicht subtil genug ist: Sein erster Kampf ist gegen einen Wassernutzer.Rauch auf dem Wasser... und Feuer am Himmel.
    • Wenn die Phantom Troupe über Wände rennt, hält eine Person sie für Ninjas als bekannte Symbole erscheinen über seinem Kopf
      • Darüber hinaus ist Hanzo ein Ninja aus dem Dorf Hidden in the Clouds, das einen Namen mit a . teilt Naruto Lage.
    • Wenn Leorio darüber nachdenkt, wozu es führen könnte, Greed Island zu schlagen, ist eine seiner Ideen, dass es zu einem Riesendrache, der Wünsche erfüllt
    • Im Alluka / Election Arc des Animes von 2011 sehen wir, wie Alluka in einer der Rückblenden mit einigen vertraut aussehenden Puppen spielt. Extrapunkte für diesen Shout-Out, da Togashi mit Sailor Moons Manga-Ka verheiratet ist.
    • Im Gegenzug erhielt die Serie a Ausrufe im Sailor Moon Kristall, wo Ami und Usagi in einer Spielhalle sind und eines der Spielhallenspiele ist Greed Island.
    • Lum macht einen Cameo-Auftritt als Ansagermädchen an Bord der Black Whale.
    • Die Chimera Ameise Youpi scheint eine Ähnlichkeit mit Gotou aus zu haben Parasyt. Er hat sogar ähnliche Fähigkeiten wie die Parasiten.
  • Gleitende Skala von Idealismus vs. Zynismus: Beginnt mit idealistischen, aber spätere Bögen springen in das zynische Ende (insbesondere während und nach dem Chimera Ant Arc).
  • Kleine Rolle, große Wirkung: Abengane interagiert kaum mit Gon und den anderen und hat während des Greed Island-Bogens wenig Bildschirmzeit. Er ist jedoch einer der wenigen, der dem Bomber mit seinem Leben entkommt und erzählt den Helden schließlich, wie Genthrus Fähigkeiten funktionieren, sodass sie eine Strategie entwickeln können, um ihn zu besiegen. Er ist auch derjenige, der das Siegel von Chrollos nen entfernt.
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'S': Um nur ein Beispiel zu nennen: Kuroro Lucifer? Chrollo Lusilfer? Quwrof Wrlccywrlir?
    • Wie wäre es mit der Wahl zwischen Killua als Zoldick oder as Zaoldyeck ? Oder Jin/Gin/Jing/Ging Freaks/Freeccs? Und dann ziehen wir in die Chimera-Generäle ein, mit Namen wie Neferpitou, Shiapouf und Menthuthuyupi. Und da die „offiziellen“ Romanisierungen in vielen Fällen reines Kauderwelsch sind, sind keine zwei Fan-Übersetzungen jemals konsistent. Sogar auf dieser SEITE gibt es sehr unterschiedliche Schreibweisen für denselben Charakternamen. Sogar die offiziellen Übersetzungen von Viz verwenden die eigenen Interpretationen des Unternehmens anstelle der offiziellen Bücher, obwohl es, wenn zumindest eine sinnvoll ist, zu dieser passt (wie im Fall von Chrollo).
      • Ein Beispiel aus dem Universum. Ging Freeccs zwang seinen Freund Wdwune (der Typ, der die letzte Karte in Greed Island verteilte) trotz des leidenschaftlichen Protests seines Freundes seinen Namen in Dwun zu ändern.
      • Ein Beispiel außerhalb des Universums. Lange Zeit ließ der Völkerballspieler im Spiel Greed Island seinen Namen mit „Laser“ übersetzen, bis sich herausstellte, dass das „R“ im Titel „Greed Island“ für den Anfangsbuchstaben seines Namens stand. Also wurde es in 'Razor' geändert.
    • Laut Datenbuch lautet die offizielle Schreibweise für Kurapika und die Phantomtruppe:
      • Kurapika - Curarpikt
      • Hisoka -- Hyskoa
      • Chrollo Lucilfer - Quwrof Wrlccywrlir
      • Uvogin - Wbererguin
      • Shizuku --Chzzok
      • Pakunoda - Phalcnothdk
      • Machi - Matiy
      • Mann in der hohen Burg Tropen
      • Phinks - Phynkss
      • Fett - Erhitzen
      • Kortopi - Colhtophy
      • Schalnark - Syarnorke
      • Franklin - Fulunkln
      • Bonolenov - Vonnornoth
  • Schlaf süß: Gon und Killua ◊.
  • Soundtrack Dissonance: Der neue Anime hat das manchmal.
  • Spoiler Opening : Das erste Opening der 1999er Version war keins, aber das zweite schon. Vor allem die OVAs und die 2011er Anime-Version haben Spoileröffnungen.
  • Stealth-Mentor: Hisoka zeigt manchmal Andeutungen davon, aber wer weiß, was seine Motive sind: Es könnte sein, dass er einfach nur wahnsinnig ist.
    • Zumindest ein Teil seiner Motive ist, dass er einfach gegen starke Gegner kämpfen möchte. Im Moment tut er sein Bestes, um Chrollo zu helfen, seine Kräfte zurückzubekommen, damit er ihn bekämpfen kann, und er möchte auch, dass Gon zu einem Kämpfer wird, der stark genug ist, um ihm einen höllischen Kampf zu liefern.
    • Hilft Killua auch, indem er Illumi dazu bringt, seine Tötungsabsichten zu enthüllen, damit Killua weiß, dass er den Bereich meidet, in dem sich Illumi befindet, weilKillua ist auf einer Mission, um Gon zu retten.Obwohl später auch untergraben alsHisoka fragt sich, ob er Alluka töten sollte, damit Killua ihn hasst, und dann Killua töten sollte, damit Illumi ihn hasst, damit er noch mindestens einen starken Gegner von den drei (Gon, Killua und Illumi) übrig hat und gegen den zweiten kämpfen kann.
  • Stuff Blowing Up: Genthrus Fähigkeiten.
  • Super Cell Reception : So ziemlich jeder, von den 12-jährigen Protagonisten über die Banditenbande, der Shalnark angehört, bis hin zu den Kommandanten der Chimera Ameise, die Mobiltelefone verwenden, um über Entfernungen miteinander zu kommunizieren. Insbesondere die käferförmigen Telefone von Gon und Killua werden so beschrieben, dass sie fast überall auf der Welt bedient werden können.
  • Übernatürliches Telefon: Shalnark benutzt sein Handy als Waffe seiner Wahl. Es ermöglicht ihm, jeden zu kontrollieren, auf den er einen Empfänger legt (und scheint zu kontrollieren, was er sagt, indem er die Sätze per SMS schreibt). Er kann sich auch selbst einen Hörer anstecken, um sich selbst einen Energieschub zu geben, obwohl er sich nur durch Eingabe von Befehlen in das Telefon bewegen kann, und es erschöpft ihn schnell seiner Energie. Es kann wie ein normales Handy funktionieren.
  • Supermacht-Lotterie: Innerhalb einiger Grenzen. Es gibt sechs verschiedene Nen-Schulen, die Sie zufällig auswählen können, und jede Schule bestimmt, welche Art von Kräften Sie für sich selbst entwickeln können. Im Idealfall entwickelt der Benutzer die Fähigkeiten, die ihm näher kommen, nach und nach und durch ein lebenslanges Training; diese Regel kann nur abgewendet werden, wenn der Nutzer grundsätzlich einen Todeswunsch hat und völlig aufgibtwie Kurapika und Gonund selbst das hat seine eigenen Grenzen und Regeln.
  • Superstärke: Einige der Charaktere sind absurd stark, noch bevor Sie Nen einbeziehen, wie oben mit Charles Atlas Superpower gezeigt.
  • Superrollstuhl: Gido from Heaven?s Arena.
  • Surprise Creepy : Sie würden es nicht anhand des Seitenbilds erraten, aber Hunter X Hunter ist ziemlich dunkel für eine Shonen-Serie. Viele philosophische Themen wie der Wert des Einzelnen und die Ungerechtigkeit der Welt werden diskutiert, und Themen wie Völkermord, Massenmord, Minderwertigkeit, die Idee eines ewigen Krieges kommen während des berüchtigten Chimera Ant-Bogens auf. Es gibt auch eine ziemlich beunruhigende Menge an ernsthafter Gewalt, selbst in den frühen Punkten der Serie - an einem Punkt während des Yorknew City-Bogens beißt Uvogin, einer der ansässigen Bösewichte, einen Teil des Schädels eines Kerls ab und verwendet die Knochen wie Kugeln wie er sie auf die Leute spuckt.
  • Nimm das! : Bei der nordkoreanischen Regierung, wie in der Republik East Gorteau zu sehen, einem diktatorischen Land, das an seiner Westseite mit einem gleichnamigen Land übereinstimmt. Es wird von einem Obersten Führer regiert, dessen Name Ming Jol-ik ein Koffer des ehemaligen Diktators Kim Jong-il ist.
    • Auch in China. Die Hauptstadt des Landes heißt Peijin.
  • Reden ist eine kostenlose Aktion: Lampenschirm. Knuckle denkt über mehrere Absätze nach, erkennt, dass er unglaublich schnell denkt und dass dies nur passieren kann, weil die Zeit in den wenigen Sekunden vor seinem Tod verlangsamt wird, dann dreht er sich um und sieht einen offensichtlich tödlichen Angriff direkt auf ihn zukommen.
    • Auch abgewendet, wieder mit Knuckle, zumindest im Anime. Seine Fähigkeit fügt der 'geliehenen Aura' einen erzwungenen Zinseszins in einer Rate von 10 % alle 10 Sekunden hinzu. Als er damit fertig war, Gon die Fähigkeit zu erklären, war das 'Darlehen' beträchtlich gewachsen.
  • Das Monster zu Tode reden: Invertiert.Der Chimera Ameisenkönig redet sich im Wesentlichen aufgrund eines Sinneswandels selbst zu Tode und versucht es auch an den Helden.
  • Themenbenennung: Knovs und Morels Lehrlinge, die im Chimera Ant-Bogen eingeführt wurden – Palm, Knuckle und Shoot – sind nach Arten von Baseballwürfen benannt.
  • Dummheit im dritten Akt: Meruem aus Gründen, die im Abschnitt Idiot Ball erwähnt wurden. Meruems Leibwächter für den Aufenthalt in Meruem die ganze Zeit anstatt eine nach der anderen zu entsenden, um die offensichtliche und drohende Gefahr zu beseitigen und einfach damit fertig zu sein.Wenn man bedenkt, dass er Hintergedanken hat, dh herauszufinden, was sie vor ihm verbergen, wird seine scheinbare Idiotie verständlicher. Es wird auch angedeutet, dass er sich bereits im Sterben bewusst ist und seine letzte Stunde mit Gefährten verbringen möchte.
  • Diese beiden Jungs: In Scharen: Gon und Killua (obwohl sie die Protagonisten sind, weil sie Kinder sind), Leorio und Kurapika, Knuckle und Shoot, Morel und Knov, Ging und Pariston unter anderen.
  • Es ist an der Zeit, mehr wahres Potenzial freizusetzen: Wing and the Heavens Arena arc.
    • Biscuit, der auch Wings Lehrer war.
  • Zu dumm zum Leben:Die Zuschauer in der Heaven's Arena, die kamen, um das Deathmatch zwischen den berüchtigten Serienmördern Hisoka und Chrollo mit Superkräften zu sehen, sowie die Richter und Organisatoren, die dieses Szenario überhaupt erst ermöglichten. Was waren Sie erwartend passieren?
  • Foltertechniker: Feitan. Seine Folterhandlungen werden eigentlich nie gezeigt, aber es wird auf verschiedene Weise angedeutet, dass er ein besonders sadistischer Perverser ist. Dass er den Trope teilweise untergräbt, indem er gar kein Schwächling, sondern eigentlich einer der stärksten und härtesten Kämpfer seiner Gruppe ist, macht ihn nicht sympathischer. Nobunaga : Sie wollen ihm den Arm brechen, nicht wahr? Feitan : Ich dachte daran, mit den Fingern anzufangen. Vorsichtig seine Nägel entfernen...
    • Neferpitou auch. Ihre Arbeitsweise besteht darin, Informationen über Drähte zu extrahieren, die in das Gehirn implantiert sind.
  • Turnierbogen:
    • Der Bogen der Hunter-Prüfung endet in einem Turnier, unterscheidet sich jedoch von Ihrem Standard-Shonen-Turnier dadurch, dass jedes Match ein Submission-Match ist (Sie Muss bringen Sie Ihren Gegner dazu, das Match explizit aufzugeben) und das Töten führt zu einer sofortigen Disqualifikation. Anstatt der Champion zu sein, ist das Ziel nicht derjenige zu sein Verlierer. Aufgrund der Verzichtspflicht besteht das Turnier eher aus einer Reihe intensiver Gespräche als aus eigentlichen Kämpfen. Es führt auch zu einem interessanten Kampf, in dem Gon den Kampf gewinnt, indem er den Mist so hart aus ihm herausgeschlagen bekommt, dass sein Gegner aus Angst, ihn zu töten, aufgibt, weil er sich weigert, sich zu unterwerfen.
    • Untergraben im Arena-Bogen des Himmels. Das Turnier selbst ist nicht das Ziel – der Grund für die Teilnahme von Killua und Gon war von Anfang an, Geld zu verdienen und Erfahrungen zu sammeln. Diese Tatsache wird sogar mehrfach mit Lampenschirmen überdeckt: Als die Frau, die die Kämpfer anmeldet, Gon und Killua sagt, was sie im obersten Stockwerk erwartet, sagen beide nur, dass sie kein Interesse haben; und als Kastro Killua sagt, dass er Killua beim Kampf Olympia treffen wird, erhält er eine ähnliche Antwort.
  • Transmutation: Transmutation ist einer der Nen-Typen. Transmuter haben die Fähigkeit, die Eigenschaften ihrer Kampfaura zu ändern, um etwas anderes oder nur bestimmte Attribute nachzuahmen. Prominente Beispiele sind Killua, der seine Aura in Elektrizität umwandeln kann, und Hisoka, der seine Aura elastisch und haftend machen kann.
  • Wahre Gefährten: Die Phantom Troupe sind ein seltenes schurkisches Beispiel.
    • Die vier Hauptfiguren sind ein bisschen ein heruntergespieltes Beispiel. Sie sind sehr enge Freunde, aber trotz vieler offizieller Werbekunstwerke ist es tatsächlich sehr selten, alle vier in voller Formation zu sehen; Tatsächlich geschah dies kanonisch zuletzt während des Yorknew Arc in der ersten Hälfte der Serie. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Kurapika ein distanzierter Verbündeter ist, der Telefonanrufe vom Rest der Gruppe aktiv ignoriert, aber selbst Leorio konzentriert sich im Allgemeinen auf sein eigenes Leben und trifft sich nur mit Gon und Killua, wenn eine Krise im Gange ist.
  • Wahrheit im Fernsehen: Obwohl es seltsam erscheint, wie sich die Leute bereitwillig für einen so unversöhnlichen und archaischen Wettbewerb wie die Hunter-Prüfung bewerben würden, gibt es ähnliche Ereignisse im wirklichen Leben. Zum Beispiel die , wo nicht nur die eigentliche Marathonstrecke körperlich anstrengend istHinweisDas Navigieren aller Höhenunterschiede auf der Route entspricht effektiv Erklimmen des Mount Everest , sondern ist auch voller archaischer Regeln und Vorschriften, die speziell entwickelt wurden, um Teilnehmer zu verwirren und zu demoralisieren.
  • Würdeloser Tod: Der Tod vonMeruem, Pouf und Youpi; Obwohl von ihnen erwartet wurde, dass sie als die gewaltigen Kämpfer, die sie sind, im Kampf ums Leben kommen, erliegen sie der Strahlenvergiftung durch Neteros 'Poor Man's Rose'-Bombe, ohne einen Finger auf irgendjemanden legen zu können. Im Fall von Meruem konnte er friedlich an der Seite seiner Geliebten sterben; Pouf und Youpi fielen stattdessen erbärmlich wie Fliegen, ohne jemals zu verstehen, was sie traf.
  • Kette mit variabler Länge:KurapikasWaffe der Wahl nach dem Meistern von Nen.Die Kette ist sein Nen.
  • Verbales Tic: Hisokas Wortblasen haben das Symbol für eine der vier Farben in einem modernen Kartenspiel; mit anderen Worten, es hat Kreuz, Herz, Karo oder Pik.
    • Palme (vor ihrer Verwandlung in eine Ameise) ist kaum in der Lage, ohne Murmeln und Stöhnen zu sprechen.
  • Bösewicht einer anderen Geschichte: Die Hauptfigur, mit der sich Gon anfreundet, ist Killua, ein Kind, das aus einer Familie professioneller Auftragskiller stammt. Während Killua nett zu Gon ist, ist er zumindest anfangs viel weniger moralisch, und sie müssen sich sogar Leuten stellen, die sich an ihm für die Dinge rächen wollen, die seine Familie getan hat.
  • The Voiceless: Die Chimera Ameise Reina war ein kleines Mädchen, das von den Ameisen gefangen und in ihre neue Form verwandelt wurde. Bei den Ameisen dient sie der Ameise Hina auf Leols Befehl als Page. Hina hat lange den Verdacht, dass sie sprechen kann, aber sie ist entweder unfähig oder nicht willens und sie kommt zu dem richtigen Schluss, dass Reina eigentlich noch sehr jung ist. Es stellte sich heraus, dass Reina so traurig und verängstigt war, dass sie nicht sprechen konnte, bis Bolster sie wieder mit ihrer trauernden menschlichen Mutter vereinte.
    • Der Chimären-Ameisenkönigin und ihrem ersten Ameisen-Nachkommen fehlen die physiologischen Merkmale, die es ihnen ermöglichen, zu vokalisieren, daher kommunizieren sie hauptsächlich über Telepathie. Erst als die Königin es mit Anthropophagie versucht, entwickeln ihre nachfolgenden Nachkommen die Fähigkeit zu sprechen.
  • Waif Prophet: Neon, obwohl sie mit dem Reichtum ihres Vaters weitaus mehr verwöhnte Göre ist als Waif.
  • Wall of Text: Togashi überschwemmt die Leser sehr häufig mit enorm Dialogpassagen in seinen Folgen des Mangas, da er es mag, unglaublich schlau, zerebral und gründlich zu sein, wenn er seine Geschichte ausdenkt, die Dinge aus allen Blickwinkeln behandelt und sehr bemüht ist, zu vermeiden, dass etwas schlecht durchdacht oder herangegangen wird ohne alle wichtigen Punkte einer Situation zu untersuchen. Am Ende erhalten Sie eine umfassende Analyse jedes kleinen Details, das Ihre Augen ermüden kann. Und Junge, wird er uns umfassender. Einige Fans haben sogar bemerkt, dass sie denken, dass sie PHDs brauchen, nur um einige der kompliziertesten Kampfszenen zu verstehen.
  • Warrior Poet: Bashio, im wahrsten Sinne des Wortes. Seine Nen-Fähigkeit besteht darin, alles, was er in einem Haiku schreibt, umzusetzen, wobei die Wirkung umso stärker ist, je besser das Gedicht ist.
    • Netero ist so etwas wie ein Kalligraph.
  • Waffen, die saugen: Shizuku und 'Deme-chan' / 'Blinky'.
  • Wham-Episode: Es gibt viele Beispiele in HxH, aber Ging liefert eine wahrhaft epische Offenbarung, als Gon ihn in Kapitel 338 einholt.Wir entdecken, dass die bekannte Weltkarte, auf die in der gesamten Serie Bezug genommen wird, tatsächlich eine Ansammlung von Inseln im Zentrum eines riesigen Sees ist und der Rest der Welt sowohl riesig als auch von der Menschheit unerforscht ist.
  • Wham-Linie: Aus Kapitel 344:Gon versucht, seinen Nen zu benutzen, nachdem er geheilt wurde. 'Meine Aura... kommt nicht heraus...?'
    • Vorher,als Pitou Gon enthüllt, dass sie Kite vor langer Zeit getötet haben.
    • Mitten in Kapitel 311: 'In wenigen Stunden wird der [Chimera Ameisen] König sterben!'
    • Welfin beendet den Bogen der Chimera Ant, indem er ein einziges Wort sagt, das das verbleibende Böse in Meruem verdampft: 'Ko... Mugi?'
    • Hisoka an Kurapika per SMS: 'Die Leichen waren gefälscht.'
  • Wham Shot: Es gibt eine äußerst berührende Szene im Chimera Ant Arc, in der es Gon schafft, Killua aufzuheitern, indem er das sagter glaubt, dass Kite gelebt hat. Wir schneiden dann zuPitou hält Kites Kopf, was zeigt, dass er nicht nur den Kampf zwischen ihm und Pitou verloren hat, sondern ihn auch sein Leben gekostet hat.
  • Gewinne, indem sie absolut nichts tun: In der ersten Hunter-Prüfung wird den Kandidaten eine hypothetische Frage gestellt, was sie tun würden, wenn sie vor die sadistische Entscheidung gestellt würden, ihren Sohn oder ihre Tochter zu retten, wenn sie nur einen retten könnten. Leorio ist empört, dass die Frage überhaupt gestellt wird und streitet so lange darüber, dass er die Frage nie rechtzeitig beantwortet. Dies verschafft ihm tatsächlich einen Pass, da Kurapika erklärt, dass die richtige Antwort auf eine solche Frage ist nicht Antwort, da eine solche Frage nur in dem Moment beantwortet werden kann, in dem sie auftritt. Gon, Killua und Kurapika erkannten unterdessen die Antwort, weil sie einen Hinweis darauf bekamen, was mit dem Kerl passierte, der direkt vor ihnen ging, der versuchte, die Antwort zu geben, von der er dachte, dass sie der Fragesteller hören wollte.
  • Zombie Apocalypse: Illumi's Needle People tragen diese Bildsprache, obwohl sie tatsächlich näher an der traditionellen Definition eines Zombies sind, dh einer lebenden Person, die an den Willen und den Dienst eines anderen gebunden ist.

Die kleinen Umwege sollten Sie in vollen Zügen genießen. Denn dort finden Sie die Dinge, die wichtiger sind als das, was Sie wollen.

Interessante Artikel