Haupt Ärmel Manga / O Maidens in Your Savage Season

Manga / O Maidens in Your Savage Season

  • Manga O Maidens Your Savage Season

img/manga/58/manga-o-maidens-your-savage-season.png 'Oh mein Gott! Das ist nur mo Amerikanischer Kuchen ! - Gigguk (stolpert über eine Möglichkeit, die Serie für neue Zuschauer zusammenzufassen)Werbung:

In einem Literaturclub in der High School werden die Clubmitglieder gefragt, was sie vor ihrem Tod tun wollten, um Spannungen abzubauen. Ein Mädchen, Niina Sugawara, sagt unverblümt, dass sie Sex erleben wollte. Damit beginnt die Reise der Mädchen durch die unangenehme Phase des Erwachsenseins.

In Japan bekannt als Araburu Kisetsu no Otome Domo Yo , der Manga wurde von Mari Okada (of Toradora! und Anohana Ruhm; sie hat auch das Drehbuch geschrieben und half bei der Regie des Anime) und illustriert von Nao Emoto. Es begann die Serialisierung in Bessatsu Shōnen Magazin im Dezember 2016. Eine Anime-Adaption begann am 5. Juli 2019 und wurde von Lay-duce auf dem Animeism-Programmblock verteilt. Es ist auch auf dem HiDive-Streaming-Kanal von Sentai Filmworks verfügbar. Sowohl der Manga als auch der Anime waren innerhalb von zwei Wochen fertig; der letzte Band (mit einem 'Where Are They Now?' Epilog ) wurde am 9. Oktober 2019 veröffentlicht, kurz nachdem der Anime am 24. September 2019 endete.



Werbung:

Der Manga bietet Beispiele für:

  • Ein Date mit Rosie Palms: Kazusa erwischt ihre Jugendfreundin Izumi auf frischer Tat, als ihr gesagt wird, dass sie ihm eine Kiste mit Essen zum Mitnehmen geben soll, die ihre Mutter zubereitet hat.
  • Alle Mädchen sind lustvoll: Von einigen der Hauptfiguren bis hin zu ihren weiblichen Klassenkameraden, die sich nicht schämen, mit ihrer Lockerheit zu prahlen.
  • Babys für immer: Im EpilogJuujou soll ihr Baby bekommen haben und anscheinend ihren Freund geheiratet haben.
  • Beta-Paar:Rika und Shun, die ihre Beziehung vor allen anderen regeln und im Gegensatz zu den Kazusa-Izumi-NiinaLiebesdreieck und die skizzenhafte Beziehung zwischen Hitoha und Yamagishi.
  • Betty und Veronica: Am Ende Izumi mit Kazusa undNiina. Kazusa ist seine Betty, seine Jugendfreundin und jemand, den er wirklich mag genuineund schließlich Termine; währendNiinadient als seine Veronica, sexuell aufregender als Kazusa, erfordert aber mehr als ein paar Reifen, um sie zu bekommen (nämlichmit seiner Freundin Schluss machen und riskieren, dass eine Freundschaft zerrissen wird). Vor dem vorletzten Kapitel sagt er das sogar beiden Mädchen.
  • Werbung:
  • Buchstützen: Für den Anime – es beginnt damit, dass Kazusa in einen Tunnel schaut, sicher, dass kein Zug hineinpasst, und endet mit ihr und Izumi in einem Zug und das gleiche Loch taucht auf. Sie freut sich zu sehen, dass es tut hineinpassen.HinweisEs deutet auch als Doppeldeutigkeit darauf hin, dass sie und Izumi in der Zwischenzeit Sex hatten; 'es' passte in sie hinein.
  • Mit heruntergelassener Hose erwischt: Izumi wird mit heruntergelassener Hose erwischt, als er sich selbst vergnügte.
  • Freunde aus der Kindheit: Izumi und Kazusa. Ein Teil von Kazusas emotionalem Konflikt rührt daher, dass sie hin- und hergerissen ist zwischen dem Wunsch nach einer romantischen Kindheitsfreundschaft und der Angst vor Sex.
  • Der Computer ist ein betrügerischer Bastard
  • Evolving Credits: In jeder Episode spiegelt der gesprochene Teil des Credits die vorherige Episode wider.
  • Vorausdeutung : Als Kasuza entdeckte, dass es in Izumis Pornos um ging Bus Belästigung statt Zugbelästigung, sie rationalisiert es, indem sie vorschlägt, dass Izumi seine echte Zugbegeisterung niemals verderben möchte.So behandelt er im Grunde seine Beziehung zu Kasuza selbst, wenn sie zusammenkommen; er liebt sie sehr und sorgt sich um sie, aber er kann sie normalerweise nicht auf eine sexuelle Weise sehen.
  • Hass Waschbecken:
    • Hisashi Saegusa war die Schauspiellehrerin von Niina Sugawara, die dafür verantwortlich war, ihren Verstand zu verdrehen. Als Pädophiler belästigte er Niina, als sie sich zum ersten Mal an seiner Schule einschrieb, und manipulierte sie jahrelang psychologisch, damit sie glaubte, sie sei in ihn verliebt. Als sie ging, führt Hisashi weiterhin Gedankenspiele mit seinen jungen Studentinnen durch, die es perverser Genugtuung nehmen, ihre Gedanken zu verdrehen, um von ihrer Unschuld abzukommen.
    • Satoshi Sugimoto war ein narzisstischer Junge, der beschließt, mit Momoko Sudo auszugehen, ohne ihn zu kennen und sie sich unwohl zu fühlen. Als sie beim Kulturfestival in der Schule auf ihn explodiert, versucht er sie zu zwingen, sich dafür zu entschuldigen, dass sie ihn vor seinen Freunden in Verlegenheit gebracht hat und nennt sie eine verrückte Schlampe, als er feststellt, dass sie nie in ihn verliebt war.
  • Hormonsüchtiger Teenager: Die gesamte Teenagerbesetzung befindet sich in dem Alter, in dem Hormone anfangen zu wirken, und der Punkt der Serie besteht darin, zu untersuchen, wie jeder von ihnen damit umgeht. Mit dieser Trope wird viel gespielt, da jedes Mädchen und jeder Junge ein anderes Beispiel ist.
  • Generische Niedlichkeit: Obwohl Niinas außergewöhnliche Schönheit und Kazusas relativ schlichtes Aussehen wichtige Handlungspunkte sind, wird es Ihnen allein von der Kunst her schwer fallen, eines dieser Dinge zu bemerken. Niinas einziges einzigartiges Merkmal ist ihre gespenstisch blasse Haut, und Kazusa bekommt viele Animations-Bump-Nahaufnahmen und ist nicht weniger cartoon-süß als alle anderen.
  • MÄDCHEN. : Invertiert. Hitoha stellt sich im Internet nicht falsch dar, aber dank der Übernahme all ihrer sexuellen Erfahrungen aus Sexszenen in alter Literatur, die von heterosexuellen Männern geschrieben wurde, engagiert sich Tomoaki mit ihrer Online-Persönlichkeit und ist überzeugt, dass sie ein Dreckiger alter Mann nur vorgeben, ein Teenager zu sein. Als er entdeckt, dass Hitoha tatsächlich ist Als Teenager (und nicht weniger als einer seiner Schüler) ist er sofort entsetzt, verlässt das Treffen und versucht so zu tun, als wäre das nicht passiert, nur damit Hitoha ihn erpresst, der dringend benötigte Aufseher des Literaturclubs zu werden.
  • Es ist kein Porno, es ist Kunst: Der anregende Vorfall der Serie ist, dass die Mädchen des Literaturclubs feststellen, dass die verschiedenen klassischen Romane, die sie lesen, sicherlich eine Menge von expliziten Sexszenen in ihnen. Rika hat die größten Schwierigkeiten, dies zu akzeptieren, und ist am eifrigsten, es wegzurationalisieren. Rika: Der Geschlechtsverkehr in der Literatur ist nur ein Ausdruck der Kunst des Schriftstellers, während der Verkehr im wirklichen Leben eine fleischliche Sache ist – sinnloses Verlangen ohne jeden Grund! Kein aromatischer Nektar konnte zwischen den Beinen von fließen jene Ghule!
  • The Glasses Gotta Go: Ein klassisches Beispiel mit Rika, die anfängt, Kontaktlinsen zu tragen, nachdem ihr gesagt wurde, dass sie ohne ihre Brille schöner ist.
  • Universum 2 Dragonball Super
  • Karma-Houdini:
    • Während er von Niina ins Gesicht geschlagen wird, ist Hisashi dennoch frei, andere potenzielle Mädchen psychologisch weiter zu brechen und zu pflegen.
    • Satoshi kommt unbeschadet davon, nachdem er Momoko beschuldigt hat, eine psychotische Schlampe zu sein, und im Epilog hat er sogar Ein weiterer feste Freundin.
  • Lassen Sie uns nie wieder davon sprechen: Izumi bietet dies Kazusa in der ersten Episode als Lösung an, aber sie rast davon, bevor sie darauf reagieren konnte.
  • Liebesdreieck: Kazusa undNiina (und vor ihr Megumi)beide mögen Izumi. Erschwerend kommt hinzu,Izumi fühlt sich romantisch zu Kazusa hingezogen, aber sexuell zu Niina.
  • Vielleicht für immer:Ob Niina und Momoko ein Paar werden oder sich gerade näher gekommen sind, ist ungewiss. Angesichts der Tatsache, dass sich beide im Epilog gegenseitig erröten, könnte dies auf ersteres hindeuten, aber es gibt keine konkreten Beweise.
  • Offizielles Paar:
    • Rika und Shun.
    • Kazusa und Izumi.
    • Im Epilog,Yamagishi hat Tomita erfolgreich geheiratet und wird sie heiraten.
  • Paralysierende Angst vor Sexualität: Kazusa ist der Inbegriff dieser Trope. Alles, was sie an Sex erinnert, lässt sie verlegen.
  • Eisenbahn-Enthusiast: Izumi. Zur Unterhaltung liest er Zugtabellen. Er hat Poster von Zügen in seinem Zimmer. Als Kazusa in seinem privaten Moment hereinkommt, hört er 'Train Train' von The Blue HeartsHinweiswas abgesehen vom Titel überhaupt nichts mit Zügen oder dem Inhalt der Szene zu tun hatund ein Subgenre von Pornos zu sehen, in denen Mädchen in einer U-Bahn belästigt werden(Ja wirklich Bus Belästigung, aber trotz des oberflächlichen Unterschieds bedeutet es viel). Er hat es Schlecht .
  • Kommt wirklich herum: Viele der weiblichen Klassenkameraden der Hauptmädchen prahlen mit ihren Eroberungen. Obwohl einiges davon wahrscheinlich nur prahlt, um so zu wirken. Dies wird weiter impliziert, als Megumi Izumi um ein Date bittet, nur um abgelehnt zu werden.
  • Sex Is Evil, and I Am Horny: Zu Beginn der Serie leiden Kazusa und Rika darunter. Rika leidet mehr unter dem 'Sex Is Evil'-Gedanken und Kazusa mehr unter 'and I am Horny'.
  • Schlampenbeschämung :
    • Sonezaki war schuldig, die Mehrheit ihrer weiblichen Klassenkameraden dafür zu beschuldigen, was ihr ihren Zorn einbrachte. Sie wird besser .
    • Satoshi beschuldigt Momoko, eine Schlampe zu sein, als er merkte, dass sie ein Date mit ihm hatte, obwohl sie kein romantisches Interesse an ihm hatte.
  • tvtropes mad max fury road
  • Dummes Sexy Flandern: Kazusa ist oft verwirrt von Niinas zierlichen Blicken. Vor allem, wenn es um den Brustbereich geht.
  • Anhaltendes Missverständnis : Angerufen von Niina. Ihr Plan, Kazusa und Izumi zusammenzubringen, bestand darin, das Missverständnis, dass sie und Izumi etwas vor sich hatten, nicht aufzulösen und es stattdessen zu schaffen schlechter , was Kazusa dazu zwingt, den Zeugenstand zu übernehmen und Izumi zu bitten.Es endet schließlich untergraben, als Niina sich wirklich in Izumi verliebt.
  • Lehrer/Studenten-Romantik: Nicht ohne Anstrengung, aber letztendlich mit Hitoha und Tomoaki unterwandert. Hitoha entwickelt Gefühle für Tomoaki und versucht oft aggressiv, ihn zu schnappen, aberer interessiert sich überhaupt nicht für High-School-Mädchen und mag einen Lehrerkollegen.
  • Wham Episode: Episode 8 bringt dem Zuschauer viel zum Verdauen:
    • Während der Lesung der urbanen Legende während des Kulturfestivals verlässt Niina das Drehbuch und geht auf Izumi und ihren Schauspiellehrer zu und legt ihre Hand auf Izumis Brust.
    • Rika schluckt ihren Stolz herunter und gesteht Shun öffentlich am Lagerfeuer. Und die Gefühle waren gegenseitig.
    • Nachdem sie mit Niina darüber nachgedacht hat, tritt Izumi in Kazusas Schatten und gesteht ihr.
    • Trotz des Geständnisses geht Niina über ihre Gefühle, von ihrer ersten Liebe zu ihrem Schauspiellehrer zurückgewiesen worden zu sein, und beschließt, dass sie sich erlauben würde, besessen zu sein.
    • Episode 9 hebt die Haltungen aus der vorherigen Episode.
      • Tomoaki nimmt anscheinend Hitoha ihr Angebot zum Sex an.
      • Momokooffenbart Niina ihre Gefühle, um sie davon abzuhalten, ihre Freundschaft mit Kazusa . zu zerstörennur um zu erfahren, dass sie keinen Sex mit einer Freundin haben konnte.
      • Niina inszeniert den Anspruch, im Zug begrapscht zu werden, um Izumis Hand auf ihren Hintern zu zwingen.
    • Folge 11:
      • Fallerfährt von Niinas Absichten, Izumi . zu gestehen.
      • Shun und Sonezaki sindausgewiesen, nachdem sie beide im Liebeshotel gefunden wurden.
      • Der Literaturclub versucht, das Verbot nichtplatonischer Kontakte zwischen den Geschlechtern aufzuheben, indemMilo entführen und als Geisel halten und dann Nachrichten an den Rest des Personals auf deren Forderungen senden.
  • Wham Shot: Gespielt zum Lachen. Als Kazusa Izumi beim Masturbieren in seinem Zimmer vorfindet, tut sie so, als ob ihre ganze Welt auf den Kopf gestellt worden wäre. Natürlich ist ihre Überreaktion auf eine peinliche Situation der Punkt der Szene.
    • Episode 9 bietet nach den Ereignissen der achten Episode weitere schockierende Ausblicke:
      • Hitoha bittet Milo, wieder Sex mit ihr zu haben, und im Gegensatz zu den anderen Instanzen scheint er ihr Angebot anzunehmen.
      • Um zu beweisen, dass es ihr ernst ist, wirft Hitoha ihre Unterwäsche in den Müll.
      • Unter dem Vorwand ihres ehemaligen Schauspiellehrers nimmt Niina Izumis Hand und legt sie auf ihren Hintern, unter dem Vorwand, dass sich im öffentlichen Zug ein Greifer befindet.
      • Rätsel in einem Rätsel verpackt



Interessante Artikel