Haupt Ärmel Manga / Tierhandlung des Schreckens

Manga / Tierhandlung des Schreckens

  • Manga Pet Shop Horrors

img/manga/89/manga-pet-shop-horrors.jpg „Willkommen in meiner Zoohandlung. Heute Nacht werden Sie etwas finden, das Sie begehren.' - Graf D Werbung:

Zoohandlung des Schreckens ist ein Horror / Fantasy-Josei-Manga von Matsuri Akino, der zum ersten Mal lief Missy Comics DX von 1995 bis 1998. Trotz des Titels konzentriert sich der Manga nur selten auf Horror, sondern baut langsam die Beziehungen zwischen seinen Charakteren in einer magischen Umgebung auf. Die von Madhouse produzierte Anime-Adaption mit vier Folgen konzentrierte sich hauptsächlich auf den Horror und überarbeitete vier Kapitel aus der Manga-Serie.

Zoohandlung des Schreckens ist die Geschichte eines eigenartigen Ladens in der Chinatown von Los Angeles und der Kunden, die ihn besuchen. Der Besitzer des Ladens ist ein weiblicher und finsterer Mann, der nur als 'Count D' bekannt ist. Er verkauft sowohl normale Tiere als auch Fabelwesen an Leute, die seine Dysfunction Junction besuchen. Diese Tiere und Kreaturen können für Kunden, die etwas im Leben suchen, menschlich erscheinen – ein Haustier, das ihnen zum Beispiel hilft, den Verlust eines Kindes zu verarbeiten oder mit unerwiderter Liebe fertig zu werden. Count D verwendet seine Haustiere, um ihren menschlichen Betreuern eine Lektion zu erteilen, indem sie einen Vertrag unterzeichnen, der besagt, dass sie sich gut um ihre neuen Freunde kümmern werden. Fast zwangsläufig tun sie es nicht. Das Ergebnis ist selten angenehm, obwohl einige Geschichten (insbesondere solche, in denen Haustiere an Kinder gegeben werden) sehr herzerwärmend enden.



Werbung:

Betreten Sie Leon Orcot, einen jungen und unerfahrenen LAPD-Detektiv, der den Zusammenhang zwischen einigen sehr chaotischen Todesfällen und dem Besuch der Opfer in der Tierhandlung festgestellt hat. Leon verbringt im Laufe der Serie immer mehr Zeit im Laden und entwickelt eine seltsame, aber enge Beziehung zu dem Typen, gegen den er wegen Mordes ermitteln soll.

Als Leons traumatisierter und stummer kleiner Bruder Chris zu seinen Geschwistern kommt, wird D der Babysitter des Jungen. Zusammen mit den Tieren der Zoohandlung werden Leon und D die neue Familie des Jungen, die sich allmählich öffnen. Die Besetzung besteht zusätzlich aus Jill (Leons Detektivpartnerin), Tetsu (einem Tao Tieh-Ziegendämon im Teenageralter, der in D verknallt ist), Pon-chan (einem kleinen Tanuki-Mädchen), Hon Long (einem dreiköpfigen Drachenmädchen) und Q -chan (Ds Fledermaus vertraut). Ds Zuneigung zu Leon und Chris hindert jedoch nicht daran, dass die Zahl der Leichen in der Tierhandlung steigt – und als Ds Vater der Evilutionary Biologe nach vielen Jahren auftaucht, findet Leon sich in einen verzweifelten Versuch verwickelt, die gesamte Menschheit zu retten.



Werbung:

Tokyopops Übersetzung der ersten Bände fügte Schimpfwörter hinzu, übersetzte viele Namen und Soundeffekte falsch, enthielt viele Tippfehler und veränderte allgemein das Quellmaterial. Nach vier Bänden wurde ein neuer Übersetzer eingestellt, der sofort bat die Fan-Übersetzungs-Community des Mangas auf Yahoo Groups um Hilfe. Als Ergebnis haben die verbleibenden sechs Bände der Reihe eine genauere Übersetzung, obwohl auch sie mit Fehlern und ungeheuerlichen Fehlübersetzungen gespickt sind. Ein Großteil des Manga-Textes ist auch voller unübersetzbarer Witze: Ds Rede auf Japanisch sagt oft eines in Hiragana aus (z. B. 'unschuldige Zuschauer'), aber etwas ganz anders in Kanji (z. B. „einfache Sterbliche“). Es wird immer noch dringend empfohlen, eine kommentierte Fan-Übersetzung zu finden, um die Serie in vollem Umfang genießen zu können.

Der Manga hat eine Fortsetzung, Shin Pet Shop of Horrors (Neues PSOH oder PSOH:Tokyo, auf Englisch), wobei die Aktion in das Rotlichtviertel von Shinjuku in Tokio verlegt wurde.

Hat keine Beziehung zu Kleiner Horrorladen , also nein, du wirst hier keine riesigen menschenfressenden Pflanzenmonster finden.




Dieser Manga bietet Beispiele für:

  • Eigentlich ist das mein Assistent: Obwohl er als Verwalter von Count D's Petshop fungiert, ist der D, der die Hauptfigur ist, nicht Count D. The Strom Graf D ist sein Großvater.
  • Adult Fear : Ds Haustiere scheinen dies in mehr als nur ein paar Geschichten zum Ausdruck zu bringen:
    • In 'Daughter' trauern zwei Eltern um ihr Kind AliceDrogensucht, die Mrs. Langford ermöglicht hat. Als D ihnen einen Ersatz-Goldfisch anbietet, der behauptet, es sei ein Kaninchen, schluchzt Mrs. Langford und besteht darauf, dass Alice ihnen zurückgebracht wird. Im Anime wird dies weitergeführt, wo sie D dafür danken, dass sie Alice wieder zum Leben erweckt haben.
    • Karens Eltern wurden brutal ermordet und das Trauma hinterließ bei ihr eine psychosomatische Blindheit.Es hat sich herausgestellt, dass sie leugnete, dass ihr eigener Onkel das Verbrechen begangen hat, um ihr Vermögen zu erben, und sie auch aus dem Weg räumen will.
    • In einer anderen Geschichte sieht ein Mädchen, wie ihre Familie die ganze Zeit kämpft und sich nur niederlässt, wenn sie ein Haustier bekommt, das allen gefällt. Das macht sie wütend und sie bettelt immer wieder darum, dass sie aufhören zu streiten. Es stellt sich heraus, dassdas 'Mädchen' ist ein Geisterhund, und ihre ursprüngliche Familie hat sie verlassen und ist von einer Klippe gefahren. Bei dem daraus resultierenden Feuer muss D die Familie jedoch daran erinnern, dass sie zumindest alle am Leben sind und einander habener konnte ihr Haustier nicht retten.
    • Chris' Situation. Er gibt sich selbst die Schuld am Tod seiner leiblichen Mutter und fühlt sich auch seinen Adoptivschwestern schuldig, weshalb Leon ihn bei sich aufnimmt, obwohl er keine kinderfreundliche Wohnung hat, bis D sie aufräumt. Chris kann auch nicht sprechen, obwohl er dank D telepathisch mit Leon und den Tieren im Laden kommunizieren kann. Es gibt keine Therapeuten, obwohl es Magie gibt.
    • In einem Manga-Kapitel entführt eine Frau Chris und Count D, um sie aus Rache dafür zu töten, dass Leon ihren kriminellen Ehemann in Notwehr getötet hat. Leon lügt den Polizisten an, an den er sich an diesem Tag nicht erinnern kann, aber er konfrontiert die Frau und sagt, wenn sie ihn töten will, dann mach weiter, aber lass Chris und D raus. D kann sie nur durch Enthüllung aufhaltendass sie schwanger ist und auch eine kriminelle Mutter wäre, wenn sie das durchmachte.
    • Eine Mutter, die einen gewalttätigen Elternteil hattewen sie in Notwehr ermordet hatSie hatte Angst, ihrer Tochter dasselbe anzutun, und würde es an den Haustieren der Familie auslassen. (In einem Fall ließ sie einen Vogel los, bevor sie Schaden anrichten konnte.) D erwähnt, dass Missbrauch zyklisch ist und dass die Mutter mehr bemitleidet als befürchtet werden sollte.Ihr Mann stellt sich dann der Realität, dass ihr Kind Julia auch Tiere missbrauchen wird, nicht wegen Missbrauch, sondern weil es in der Familie liegt.
  • Zärtlicher Spitzname : Karens Freundes Spitzname Dreizhen 'Dora-Chan'. Er wird rot, als sie kichert. Es wird zu einem bedeutungsvollen Echo, als sie ihm sagt: ‚Dora-chan! LAUF!' wieIhr Onkel bereitet sich darauf vor, sie zu ermorden, und Dreizhen handelt nach seinem Leibwächterinstinkt.
  • Alles im Handbuch : Die Verträge von Graf D sagen, wie man sich um die Haustiere kümmert: was sollte dem Haustier gefüttert werden, dass niemand außer dem/den Besitzer(n) es sehen kann und wie das Haustier gehalten werden sollte.
  • Fast Kiss :D liebt es, Leon ein bisschen zu nahe zu kommen.
  • Anime Chinese Girl: Die Kirin wählt diese Form. Es ist angemessen, wenn man bedenkt, dass der Kirin eine chinesische mythologische Kreatur ist. Während viele andere 'Haustiere' wie Erwachsene aussehen, sieht der Kirin aus wie ein junges Mädchen mit gefesselten Füßen, das ein aufwendig verziertes Outfit, einen geblümten Kopfschmuck und ein imposantes Make-up trägt.
  • Antiheld: Graf D und sein Enkel D.
  • Altersgerechte Angst: Chris' Schuldgefühle, seine Mutter 'getötet' zu haben (sie starb im Kindbett), ist ein wichtiger Teil seiner Charakterisierung, und er wird ein bisschen zu einem als Ergebnis woobie. Leon jedoch, der tatsächlich von der verstorbenen Frau Orcot aufgezogen wurde, bis er 18 oder 19 Jahre alt war, geht nie wirklich auf seine Reaktion auf ihren Tod ein.
  • Agent Pfau: D.
  • Agent Scully: Trotz der stetig steigenden Menge an Beweisen weigert sich Leon einfach zu glauben, dass übernatürliche Kräfte am Werk sind, und versucht stattdessen, 'realistische' Erklärungen zu finden.
    • Obwohl Leon ein Agent Mulder für den noch skeptischeren FBI-Agenten Howell wird
  • Ach, armer Yorick: Ach, armer Mann aus OVA 2, dessen Kopf wir liebevoll von der Meerjungfrau-Ersetzung seiner toten Braut umklammert sehen.
  • Alle Mythen sind wahr: Einhörner, Kitsune, Phönixe und Vampire existieren alle im PSoH-Universum, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die Tiere der Zoohandlung als Menschen erscheinen und sprechen.
  • Und du dachtest, es wäre ein Spiel: Leon ist sich bewusst, dass D gefährlich ist, aber er unterschätzt ernsthaft seriously Wie gefährlich. Gut, dass D ihn mag... Chris ist sich jedoch der dunkleren Seite von Ds Natur nicht bewusst, aber wenn überhaupt, schützt ihn seine Unschuld.
    • Wu-fei weiß , aber... und fällt oft Ds Fällen zum Opfer. Viel zu oft.Sogar bis zum Tod.Aber natürlich,es ist immer eine illusion
  • Künstler sind keine Architekten : Während Akinos Hintergründe im Allgemeinen schön sind, gibt es Zeiten, in denen Perspektive und Distanz einfach daneben liegen.
  • Versuchte Vergewaltigung :D gerät einige Male in Gefahr, obwohl er sich entweder selbst darum kümmert oderwird von seinen Haustieren gerettetbevor es über Anspielungen und/oder Drohungen in dieser Richtung hinausgeht.
    • Xiao Fuawehrt sich gegen ihren Boss/Angreifer. Sie entkam der Vergewaltigung, verliert aber ihr Leben.
  • Publikumsersatz: Jill.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Als einer von Leons Freunden abtrünnig wird und sich während einer kriminellen Razzia erschießt, sagt Leon, er wünschte, er wäre stattdessen gestorben. Graf D zeigt Leon durch einen magischen Schmetterling, wie leer sein Leben mit diesem Szenario wäre, da Chris nicht geboren worden wäre, die Tierhandlung nicht an ihrem üblichen Ort wäre und Leon sich auf nichts freuen könnte außer einer Kugel in seinem Kopf. Leon wacht erschüttert aus dem 'Traum' auf, ist aber in der Lage, mit seiner Schuld umzugehen.
  • Big Brother Worship: Die jüngere Schwester von Graf D scheint das zu haben.
  • Big Damn Kiss: D und Tetsu. Leon ist davon angewidert.
  • Bittersweet Ending: Die erste Serie endet mitLeon rettet die Menschheit vor einer tödlichen Seuche und überlebt seine schweren Verletzungen, hat aber seinen Job aufgegeben und sucht nun die Welt nach D ab, nachdem er verschwunden ist. Chris wächst zu einem erfolgreichen FBI-Agenten heran, der Ds Erben, einen jüngeren 'Klon' oder möglicherweise Ds altersgealterten Vater, im Rahmen einer Untersuchung gegen ein anderes Haustier des Shops trifft.
    • Passiert wieder für Schienbein mit D, der richtig abhebt, als Leon ihn schließlich einholt und den ehemaligen Detektiv zwingt, die Verfolgung fortzusetzen.
  • Bizarrarchitektur : Die Tierhandlung.
  • Blau-orange Moral: D zeigt dies aufgrund seiner Vorliebe für Tiere gegenüber Menschen, nicht mit der Wimper zucken, wenn Menschen sterben, sondern fürsorglich, wenn die Tiere sterben. Im zweiten Band kommt eine Königin zu ihm und bittet ihn, einen „Bastard“ zu vernichten, von dem wir glauben, dass es sich um einen menschlichen Fötus handelt, der im Mutterleib der Geliebten ihres Mannes gezeugt wurde, und sagt, dies sei wegen des Versprechens seines Großvaters. D tut die Tat mit Abscheu, wobei Leon annimmt, dass er den ermordet hat Mensch Prinzessin. Was er tatsächlich getan hat, warstehlen Sie die letzten beiden Eier einer bedrohten Vogelart, zerstören Sie die Spermaproben und lassen Sie sie aussterben.
  • Aber für mich war es Dienstag: Untergraben; Als eine Frau D und Chris entführt, lügt Leon seinen Vorgesetzten an, dass er sich nicht erinnern kann, ihren Mann in Notwehr erschossen zu haben, aber er hat einen Rückblick auf ihre Trauer.
  • Charakterfokus: Leon, in Untergang .
    • Wu-fei, entweder in Band 4 oder 5 von Shin PSOH .
    • T-chan, in einer Nebengeschichte, die in der Tokyopop-Version von PSOH nicht vorkam.
      • Chris in der anderen Nebengeschichte, sowie im ersten Kapitel, in dem er auftrat, und im zweiten Weihnachtskapitel...; er ist beliebt!
  • Charakterüberschneidung: D taucht auf, um mit dem Hauptcharakter und seiner Tiergruppe in Genju No Seiza Tee zu trinken. Tierläden Schwester Serie.
    • Und in Shin PSOH (PSOH Tokyo) haben wir diesen Typen aus einer anderen Serie, der sich für eine Weile um die Tierhandlung kümmert.
    • Femto-Kun, überall in beiden Petshop-Mangas.
  • Held im Zölibat: D, aus offensichtlichen Gründen.
  • Cerebus Achterbahn : Kapitel können ein gutes, trauriges oder bittersüßes Ende haben. Ein Beispiel für ein „gutes“ Ende wäre ein Mädchen, das einen Hund kauft, der sie vor einem Verwandten rettet, der versucht, sie für ihr Erbe zu töten. Eine Bittersüße wäre eine Mutter, die sterben würde, um ihr Kind zu retten.
  • Cheeky Mouth : Verhindert dies wie die Pest, mit Ausnahme einiger cartoonartiger Ausdrücke.
  • Kirschblüten : Passiert einmal, mit dem Gemälde eines blühenden Kirschbaums auf einem Kimono .
  • Betrachten Sie unsere Nabel: Fangen Sie nicht mit D an, was auch immer Sie tun. Du wirst da sein für Jahre .
    • Leon bekommt am Ende des Mangas einen schweren Fall dieser Krankheit.
  • Cool Pet : D hat Q, und wohl jedes einzelne Haustier in der Serie ist eine Art Cool Pet!
    • Q ist nicht sein Haustier. Q ist sein Großvater der Real Graf D.Aber das weiß er nicht. Wir auch nicht, bis zum Schluss.
  • Kostüm-Porno: So ziemlich jedes einzelne anthropomorphisierte Tier hat ein umwerfend wunderschönes Outfit, das manchmal auf echten Volkskostümen oder Designs von Erte oder purer Fantasie basiert. Reiche Falten aus besticktem Stoff, Perlenschnüre, aufwendige Haare oder Kopfbedeckungen... je nach Blickwinkel wird der Traum eines Cosplayers wahr oder ein Albtraum.
  • Cut-and-Paste-Übersetzung: Die früheren englischen Bände von Tokyopop scheinen eine ziemlich lose Adaption des japanischen Originals zu sein, wobei der Dialog oft komplett neu geschrieben ohne triftigen Grund manchmal Plotlöcher induzieren (siehe unten bei Dub-Induced Plot Hole ).
  • Jungfrau aus Not : Dreizhens Mensch, ein blindes Mädchen namens Karen,kämpft mit ihrem Onkel, als er sich darauf vorbereitet, sie und ihren Hund zu erschießen, nur um 'Dora-chan' zu sagen, dass sie weglaufen soll. Karen sagt, dass ihr Leben es im Vergleich zu seinem nicht wert ist. Dreizhen lehnt offensichtlich ab.
  • Tod durch Geburt: Leons und Chris' Mutter stirbt während der Geburt. Die Geschichte rechtfertigt dies mit der Erwähnung, dass sie nicht nur sehr spät schwanger war, sondern auch anfangs nicht bei bester Gesundheit war.
  • Willkommen im Spiel 2 Hitman
  • Unverhältnismäßige Vergeltung: Der Grund, warum D und seine Familie schlecht über die Menschheit im Allgemeinen denken undsind die letzten ihrer Art. Vor langer Zeit wurde ihre Rasse dafür gelobt und verehrt, dass sie mit Tieren kommunizieren konnte und als Brücke zwischen ihnen und der Menschheit fungierte. Eines Tages versuchte ein Prinz, einen von ihnen zu heiraten, wurde aber abgelehnt, wütend verbreitete er Gerüchte, die sie als Monster darstellten und sie seien nicht besser als Tiere, was die öffentliche Meinung gegen sie aufbrachte und sein Volk dazu brachte, sie auszulöschen.
  • Dissonante Gelassenheit: D, obwohl es eine Maske sein könnte – ein typisches Beispiel, Dynastie .
  • Erinnert Sie das an etwas? : Die Idee und der Titel klingt fast fast genau wie Little Shop of Horrors. Beide Werke werfen einen eher zynischen Blick auf die menschliche Natur und schwelgen darin, dass ihre Charaktere von eigentümlichen Kreaturen karmisch bestraft werden.
  • Vernarrtes Elternteil:
    • In 'Tochter' bösartig dekonstruiert.Die Eltern hatten keinen Willen, ihre Tochter Alice zu disziplinieren und konnten ihr nie nein sagen, nicht einmal als sie straffällig und drogensüchtig wurde. Dies führte schließlich zu Alices Tod durch Überdosis, als ihre Mutter nachgab und ihr mehr Medikamente gab, anstatt ihr bei der Rehabilitation zu helfen ... und als sie ein Haustier aus Ds Laden mit nach Hause nahmen, beweisen sie, dass sie immer noch haben ihre Lektion nicht gelernt!
    • Auch dekonstruiert in 'Durableness', wo Sandras ständige Verliebtheit in ihre Tochter Julia nicht nur zu Problemen mit ihrem Ehemann führt, der strenger ist, sondern als Sandras Vergangenheit enthüllt wird, wird klar, dass ihr übertriebenes Verhalten auf ihr schreckliches Verhalten zurückzuführen ist Beziehung zu ihrer eigenen Mutterdie sie als Kind aus Versehen in Notwehr getötet hat.
  • Downer Ending: Die Serie besteht hauptsächlich aus Vignetten über die Kunden der Zoohandlung. Nicht viele haben ein Happy End.Auch der Abschluss der Serie, in der D Leon für immer verlässt, ist nicht gerade das, was man als Happy End bezeichnen würde.
    • Es wurde von den Fans erwartet, dass sie in der zweiten Serie erneut verbunden werden, was mitdie ersten beiden Bände enden mit einer kurzen Vignette darüber, wie Leon D ALL OVER THE WORLD verfolgt.Aber Akino ließ es wieder hängen.
  • Dramatische Ironie: PSOH lebt davon, aber das offensichtlichste Beispiel ist, wenn Leon sich versichert, dass es keine Vampire gibt ... während der Leser aus Ds Perspektive sieht, dass der fragliche Vampir hinter Leon auf der Couch sitzt, in Fledermausform.
  • Zum Selbstmord getrieben:
    • Evangelines echter Tod. Sie fand heraus, dass Jason Louise immer noch liebte, auch nachdem sie Evangeline geheiratet hatte, und stürzte sich vom Schiff.
    • Meduse. Nachdem ihr Geliebter ihre Augenbinde entfernt hat und beim Blick in ihre Augen stirbt, beschließt sie, sich das Leben zu nehmen, indem sie ihr Spiegelbild betrachtet.
  • Dub-induziertes Handlungsloch: In 'Discovery' gibt es eine Szene, in der D Leons Wunde behandelt, an die sich Leon erinnert, die sich auch in einem Traum ereignet hat. Das ist wichtig, als es zu erkennen war nicht ein Traum ist Teil von Leons endgültiger Annahme, dass D nicht gerade ein normaler Mensch ist. Trotzdem bemerkt Leon in der „Übersetzung“ von Tokyopop nur, dass D so seltsam ist wie ein Tätowierer, mit dem er sich einst zusammengetan hat, etwas, das der „Übersetzer“ aus ihrem Arsch gezogen zu haben scheint. Zusammen mit D, der sich anscheinend nicht an den fraglichen 'Traum' erinnert, was einfach lächerlich ist.
  • Dude sieht aus wie eine Lady: D wird ständig mit einer Frau verwechselt.
    • Sogar die Jungs wollen ihn: Direktes Ergebnis des oben Gesagten; ist auch seinem Vater passiert, als er an der Universität war, auf urkomisch offensichtliche Weise; und dann Opa und der Heiratsantrag...
  • Early Rate Weirdness: Die ersten paar Kapitel sind im Vergleich zum Rest der Serie eigenständiger, obwohl sie die Grundlage für verdächtige Todesfälle legen, die Leon dazu bringen, D zum ersten Mal zu treffen.
  • Leicht zu vergeben: Nachdem Leon D fast festgenommen hat und ihn in einem Mordfall verdächtigt, nur um zu erfahren, dass er falsch liegt, lädt D ihn zum Tee ein. Er macht sogar Sonnenseiten-Eier auf Toast, seit Leon offenbart hat, dass er Süßigkeiten hasst.
  • Fantastisches Naturschutzgebiet: Der Laden des Grafen.
  • Märchenmotive: Evas Storyline ähnelt der von Hans Christian Andersen Tränenjerker Märchen , ' Die kleine Meerjungfrau '.
  • Essen als Bestechung: Manchmal kann Leon D mit Gebäck bestechen, um ihm bei Fällen zu helfen.
  • Forgot Flanders Could Do: Tetsu wird nach seinem ersten Auftritt von einem gerissenen Mörder zu einer niedlichen, kindlichen Comic-Erleichterung. In einem der letzten Bände zeigt er sich jedoch kurz wieder als blutrünstiger Dämon, wenn die Situation es erfordert.
  • 'Freaky Friday' Flip :D lässt eine Meerjungfrau für eine Weile den Körper wechseln, damit sie ans Ufer gehen kann, um ihren menschlichen Freund wieder zu kontaktieren. Ausgelassenheit entsteht, als Leon, der nicht weiß, was los ist, einen scheinbar amnesischen D und eine heiße nackte Meerjungfrau findet.
  • Freundliches lokales Chinatown: Abgewendet; Leons Vorgesetzter erinnert ihn daran, dass sie dort nicht viel Autorität haben und je härter Leon zu den Leuten ist, desto schwieriger werden sie sich ihm gegenüber verhalten.
  • Entscheidung für Freund oder Idol: Der junge Anführer einer Terroristengruppe hat D entführt, damit er sie in die verlorene Stadt El Dorado führen kann. Als sie dort ankommen, sagt D ihm, dass er sein Haustier opfern muss, um in die Stadt einzutreten Jaguar. Am Ende entscheidet er sich, es nicht durchzuziehen.
  • Generation Xerox: Ds ganze Familie, mit einigen ziemlich düsteren Implikationen. Alle werden mit den verwechselt Real Graf D (Ds Großvater).Chris fällt schließlich auch in diesen Trope.
  • Aufwachsen ist scheiße: Auch wenn Chrishatte seine Stimme nicht wiedererlangt, als er es tat, hätte er immer noch die Fähigkeit verloren, die wahre Gestalt der Zoohandlung zu sehen, als er aufwuchs.
  • Haarsträubender Hase: Ein frühes Kapitel (und die erste Episode der OVA) hat ein reiches Paar, das eine Tochter verloren hat, als sie Count Ds Laden besuchte und eine sehr seltene Kaninchenart mit nach Hause nahm, die genau wie diese Tochter aussieht. Leider führt ihre Liebe zu ihrer Tochter dazu, dass sie eine der Regeln von Ds Vertrag brechen, und es folgt viel Hass-Horror.
  • Hat zwei Mamas: Sorta; Leon wurde in Bezug auf Chris zum Elternteil befördert und D ist Chris' Babysitter mit einer zweideutigen Beziehung zu Leon.
  • Er ist nicht mein Freund: Leon versucht das einmal zu sagen, als D ihm in die Arme rennt, um zu fliehenein Vampir, aber D stampft ihm auf den Fuß und sagt ihm, er solle still sein.
  • Heroic BSoD: Volume 10, D leidet darunternachdem er von Vesca Howell angeschossen wurde und in einen Fluss gefallen ist; Opa rettet ihn, indem er Visionen von ausgestorbenen Arten beschwört, um ihn erneut zu motivieren, gegen die Menschheit zu kämpfen.
  • Historischer In-Witz: Eine Kirinbesitzerin war Eva Braun, Adolf Hitlers Dame;sie nennen ihn Blondine .
  • Heterosexuelle Lebenspartner : Leon und D, oder Alternative...
    • Gilt auch fürDs Vater und FBI-Agent Vesca/Weskar Howell, das auf Leser fast auf Generation Xerox-Niveau abfärbt.
  • Maskerade:Graf D und seine Familie, zusammen mit den Tieren.
  • Horror hasst a Rulebreaker: In jeder Episode geht es um Graf D und seinen Zoohandel mit sehr seltenen und sehr exotischen Haustieren, von denen viele für Kunden, die nach etwas im Leben suchen, oft menschlich erscheinen können - ein Haustier, das ihnen hilft, den Verlust eines Kindes zu überwinden , oder um mit unerwiderter Liebe fertig zu werden. Die Verträge von Graf D enthalten immer spezifische Anweisungen in Bezug auf die Pflege dieser Haustiere, einschließlich der Dinge, die sie nicht tun dürfen. Und wenn diese Regeln unweigerlich gebrochen werden, passieren den Kunden in der Regel schlechte Dinge.
  • Menschlichkeit auf dem Prüfstand: Die Kunden der Zoohandlungund trotz der Freundschaft mit Leon ist D die Anklage...
    • Menschen sind die wahren Monster: Soweit Graf D und seine Familie betroffen sind.
  • Ich bin Humanitäre:Chef Wong, von Dessert. Natürlich, weil ereigentlich ein Totetsu im menschlichen Körper human, aber das macht es nicht weniger unheimlich .
  • Eigentümliche Benennung von Episoden: Alle Kapitelnamen beginnen mit dem Buchstaben 'D'.
  • Interspecies Romance: Robin Hendrix und Medusa bis zu dem Punkt, an dem selbst D überrascht ist, das zu erfahrenMedusa hat sich nach Robins Selbstmord das Leben genommen.
    • Auch aus dem ersten Manga:der Fischer und die Meerjungfrau, Pon-chan und Hon Long für Chris , T-chan und Mary (Nebengeschichte nicht in der Tokyopop-Version) sowie T-chan und D, die Vampire Marquis Alexander und Isabelle usw.; und es wird schlechter im neuen Manga.
  • In the Hood: Count D, um ihn sowohl von seinem Sohn als auch von seinem Enkel D zu unterscheiden, die von ihren Haarlängen getrennt werden. Die Haarlänge von Graf D oder ob er überhaupt hast Haare sind unbekannt.
  • In Your Nature to Destroy yourself : D und seine Familie erkennen dies an.Sie wollen den Prozess auch beschleunigen...
  • Ironie: In 'Dual' gibt Kelly Vincent, obwohl freundlich und einfühlsam, gegenüber Nancy zu, wie nutzlos diese Art von Eigenschaften angesichts der Politik im Vergleich zu Charisma und Macht sind.Was ihn dazu bringt, seinen geheimen Charaktertest zu bestehen, ist die Entscheidung, Nancys Glück über seinen eigenen Ehrgeiz zu wünschen.
  • Es war hier, ich schwöre! :
    • Als die Polizei und das FBI die Tierhandlung durchsuchen, nachdem D gegangen ist, ist Leon schockiert, dass er statt des riesigen unterirdischen Labyrinths nur einen kleinen Lagerraum vorfindet.
    • Im selben Kapitel ruft Chris Leon an und gesteht auch, was er gesehen hat, wahrscheinlich immer noch in ungläubigem Schock, dass die Tierhandlung weg ist.
    • Passiert wieder in Schienbein als D sehr schnell das Gelände räumt, als er erfährt, dass Leon ihn aufgespürt hat, nur knapp dem ehemaligen Detektiv ausweichend.
    • Dragonball z Dragonball z
  • Jedi Mind Trick: D verwendet dies bei einem Wachmann von aZoo-Samenbank.
  • Karmischer Tod: Ein durchgehendes Thema in der gesamten Serie, am offensichtlichsten, wenn jemand ein Haustier erhält, das einen Vertrag erfordert und gegen eine der Regeln verstößt.
  • Karma Houdini: A Phönix , seltsamerweise,der einen Menschen mehrere Leben lang leiden lässt, sie immer wieder in jedes einzelne Familienmitglied von D fallen lässt, sie aus Liebesunwissenheit allein sterben lässt und dann zu D und seiner Familie zurückkehrt, um sich darüber zu freuen.
    • Der Phönix war ein Geschenk an diesen Menschen in ihrem früheren Leben, als sie eine Prinzessin in einem fremden Land war. Ds Ururgroßvater Graf D hat es ihr als Hochzeitsgeschenk geschenkt, um ihr einen Wunsch zu erfüllen. Alles, was das Mädchen sich jedoch wünschte, war das Herz von Ds Ururgroßvater. Da der Phönix diesen Wunsch nicht erfüllen konnte, steckte sie in der Reinkarnation und im Sterben fest, bis ihr Wunsch erfüllt wurde. Entschuldigt es immer noch nicht dafür, D nicht von der vorzeitigen Todesklausel zu erzählen.
  • Kinder sind grausam: Die meisten Kinder in der Serie sind grausam, aber es gibt ein paar Ausnahmen.
  • Killerkaninchen: Mit echten fleischfressenden Hasen.
  • Lasergesteuertes Karma: Eine Waise, eine reiche Erbin, ist durch das Trauma des Verlustes ihrer Eltern erblindetbesonders als sie merkte, dass sie ihren Onkel Edward ermordet hatte Edward. D bietet ihr einen Blindenhund namens Dreizhen an, der sie beschützt, als der Mörder zurückkehrt und eine Kugel abbekommt. Sie behandelt Dreizhen in der Zwischenzeit freundlich und freut sich, wenn ihre Freunde ihn süß finden, als er rot wird. Rechtzeitig bekommt sie ihr Augenlicht wieder, um einen normalen, verletzten Dobermann zu sehen, und sie werden Freunde fürs Leben.
  • Letzter seiner Art: Einige der Haustiere sind Teil einer vom Aussterben bedrohten Spezies oder die letzten lebenden Exemplare.Dies gilt auch für D und seine Familie.
  • Der kleine Laden, der gestern noch nicht da war: Der Zooladen, der aus einem winzigen Gebäude ein Labyrinth machen kann und der sich erstaunlich schnell zusammenpacken und bewegen lässt.
    • Wu Fei, in Shin PSOH , Lampenschirme dies irgendwann in einem der ersten beiden Bände.
  • Lotusfresser-Maschine: Die Haustiere sind die lebenden Verkörperungen davon, obwohl sie schnell zu einem Mittel werden, um eine selbstverschuldete Hölle zu erschaffen.
  • Die Mafia: Lassen Sie uns verallgemeinern; berüchtigte Geschmacksrichtungen sind jedoch italienisch, japanisch, peruanisch und (natürlich) chinesisch.
  • Magie A ist Magie A : D kann sich von tödlichen Verletzungen vollständig erholen, aber er kann keine kleineren heilen. Als er hört, dass das „Blut eines Gottes“ irgendwann gebraucht wird, schneidet er sich ruhig sein eigenes Handgelenk auf, um es bereitzustellen. Aber wenn er einen Nagel bricht...
  • Mama Bär: Eine Frau in Schienbein ist zunächst eine Subversion davon und hat einen wiederkehrenden Albtraum, in dem ihr gewalttätiger Ex sie und ihren Sohn aufspürt und als der Mann sie töten will, benutzt sie ihr eigenes Kind als menschlichen Schutzschild. Am Ende, als der Mann sie wirklich findet, opfert sie sich selbst, um ihren Sohn zu beschützen.
  • Maskottchen: Q-chan, Pon-chan und T-chan.
  • Mayincatec: Eine peruanische Terrorgruppe namens Hand of Quetzalcoatl.
  • Nicht übereinstimmende Augen: Count D hat ein goldenes und ein violettes Auge. Dies kann ein Hinweis darauf sein, dass er ein übernatürliches Wesen ist.
  • Verwechslung mit Schwanger: Ein Kapitel in SPSOH erzählt die Geschichte von einigen Schwalbeneiern, die Frauen mit einem Mädchen schwanger machen, wenn sie sie essen, Wu-fei überprüft alle seine Angestellten (versucht, D mit Diabetes oder ähnlichem zu erwischen), Ds Ergebnisse mit einer anderen Person vertauscht werden, und... .
  • Mondkaninchen wird als Metapher dafür verwendet, warum Technologie eine Last sein kann, und sagt, dass Menschen das Mondkaninchen, die Mondprinzessin und alle anderen mythologischen Kreaturen des Mondes „töteten“, indem sie auf dem Mond landeten und zeigten, dass keines von ihnen real ist . Chris antwortet dann fröhlich: „Das ist nicht wahr! Sie haben sich alle versteckt!' was angemessen ist, wenn man bedenktCount D's Petshop ist voll von 'mythischen' Kreaturen, die sich als Haustiere verkleiden.Es hilft D auch, mehr Vertrauen in die Menschheit im Allgemeinen zu gewinnenDas ist gut so, denn sowohl D als auch Count D selbst überwachen die Menschheit tatsächlich, um zu sehen, ob/wann sie bereit sind, sich dem Rest der Tierwelt in Harmonie anzuschließen.Sehr passend, wenn man bedenkt, dass eine Version des Mondkaninchens die Medizin zum Schlagen von Kaninchen hat, um die Bosheit und die 'Wunden' der Menschheit zu heilen.
  • Mehr Expendable Than You: Karen und Dreizhen ziehen den Höhepunkt ihrer Geschichte. WieEdwardbereitet sich darauf vor, sie beide zu erschießen, Karen ringt mit ihm und fordert 'Dora-Chan' auf, darauf zu rennen und Hilfe zu holen. Dreizhen gibt ein klares ' NEIN !' und klagt, weil er versprochen hat, Karen mit seinem Leben zu beschützen.
  • Koffer mit mehreren Köpfen: Ein dreiköpfiger chinesischer Drache in der Zoohandlung von Graf D. Jeder von ihnen hat unterschiedliche Persönlichkeiten.
  • Mysteriöse Eltern: Ds Vater und Großvater AKA the Real Graf D.
  • Kein Ende: Die Fortsetzung des Manga verlässt drei Plotfäden hängen, nämlichLeons Verfolgung, Chris' gerahmte Zeichnung und Wu-Feis versehentlich abgelehnter Kirin.Die ersten beiden stammen aus dem ersten Manga, was es noch frustrierender macht, dass Akino wieder einmal ohne ein Magazin zum Veröffentlichen gelandet ist und sich bis zum Ende des Mangas beeilen musste... Der dritte war nur ein weiterer Kick auf dem Gesicht zum ansässigen Chew Toy .
  • Kein Name angegeben: Sohn und Enkel von Graf D (von allen mit dem Spitznamen D).
  • Verschleierte Behinderung: Ein älterer Mann in einem Schienbein Es wird offenbart, dass Chapter dies seit mehreren Jahren tut, um zu sehen, wie seine Familie auf seinen Zustand reagieren würde, und ist über das Ergebnis sehr enttäuscht: Seine erwachsenen Kinder haben seine jüngere Frau gezwungen, seine Hausmeisterin und Magd für sie zu sein zu Hause oder sie und ihr Sohn werden rausgeschmissen, behandeln beide schrecklich und versuchen, sie aus dem Willen ihres Mannes herauszuschneiden, indem sie den Mann haben (der, soweit sie wussten, eine verminderte geistige Leistungsfähigkeit hatte und rechtlich nicht zustimmen konnte) dazu) Scheidungspapiere unterschreiben.
  • Seltsames Paar: Leon und D.
  • Off-Modell: Matsuri Akino ◊.
  • Offscreen Moment of Awesome: D erwähnt, dass er ein Paar Kanarienvögel an Karen verkauft hat. Dass sie geistig, körperlich und seelisch intakt ist, zeigt, dass sie seine vorherige Prüfung bestanden hat. Er ist sicherlich so beeindruckt, dass er ihr einen Blindenhund anbietet, der auch als ihr Leibwächter dient, nachdem ihre Kanarienvögel im Feuer gestorben sinddie Edward gesetzt hat, als er seine Eltern ermordet hat. Sogar mit Lampenschirm, wenn er Leon versichert, dass Dreizhen kein weiteres „seltsames Haustier“ ist.
  • Älterer Kumpel: Kinn zu Wu-Fei, in SPSOH; wohl auch ein potentieller Battle Butler.
  • Nur du kannst meine Rasse neu bevölkern: Angeboten anDs Vater und Vesca Howell; dieser Trope wurde dieses eine Mal gründlich missbraucht, ähnlich wie oben bei Mistaken for Pregnant.
  • Elternschaft : Leons Mutter starb bei der Geburt von Chris und ihr(e) Vater(s) wird/werden nie erwähnt. D hat eigene Daddy-Probleme.
  • Pet the Dog : Obwohl D die Menschheit als Ganzes nicht mag, ist er tut haben ein Faible für wirklich gutherzige Menschen, besonders wenn sie Tiere mögen und freundlich zu ihnen sind. Chris ist das größte Beispiel in der Serie, bis zu dem Punkt, an dem D praktisch zu einem Elternersatz wird.
    • Ein weiteres Beispiel befindet sich im letzten Band. Auf der Flucht vor dem FBI greift D Menschen an. Die meisten von ihnen enden tot, weil sie D für eine junge Frau hielten und versuchten, ihn zu vergewaltigen, aber es gibt eine bemerkenswerte Ausnahme. D wohnt bei einem älteren Ehepaar, das einsam ist, weil alle seine Kinder ausgezogen sind. Auch sie halten D für eine Frau, behandeln ihn aber wie eine Tochter und verwöhnen ihn. Sie diskutieren sogar, ihn zu bitten, einzuziehen, wenn er nirgendwo anders hingehen kann. D lehnt ihre Einladung ab, aber er tut Hinterlassen Sie ihnen als Dank für ihre Freundlichkeit ein Geschenk: einen glücklichen Welpen, der ihnen Gesellschaft leistet.
    • Da ist auch Monica, ein junges Mädchen, das bereits viermal von einem Phönix wiedergeboren wurde, weil der Phönix ihr nicht gewähren konnte, was sie wirklich will, nämlich das Herz von Graf D. D ist wirklich verärgert, dass er Monicas Gefühle nicht erwidern kann, denn wenn er es nicht kann, ist sie dazu verdammt, sich in einem vergeblichen Versuch, seine Liebe zu bekommen, immer wieder zu reinkarnieren. Er führt ein offenes Gespräch mit ihr, dass er sie lieben und ihr helfen möchte, aber er weiß nicht, was Liebe ist.Monica stirbt am Ende der Geschichte, was D mit Trauer und Bedauern erfüllt. Der Phönix teilt ihm jedoch mit, dass er den Kreislauf durchbrochen hat, denn diesmal Monica tat bekommt sein Herz. Das bringt D zum Lächeln.
  • Phänotyp Stereotyp: Sowohl Leon als auch Chris sind blondhaarige, blauäugige, rein amerikanische Jungs.
    • Aber das hört nicht bei den Orcot-Brüdern auf: ihrer Tante, ihrem Onkel, zwei Cousins ​​und ihrer Mutter . Jill ist wohl auch da und Agent Howell und... nun... Fast jeder im ersten Manga, Punkt.
  • Precious Puppy: Einige der Haustiere sind dies, wobei Daisy ein Äußeres ist Moe.Dreizhen ist als Dobermann-Pinscher ausgewachsen, sieht aber total bezaubernd aus, wenn er Karens Tränen wegleckt.
  • Beförderung zum Elternteil: Leon zu Chris.
  • Prophetische Namen: Möglicherweise unbeabsichtigt, aber 'Leon' bedeutet ziemlich offensichtlich 'Löwe' und der Charakter teilt viele Eigenschaften mit dem König der Tiere. In einer Nebengeschichte überlegt er sogar, dass es großartig wäre, ein männlicher Löwe zu sein, den ganzen Tag herumzufaulenzen und einen Harem von Löwinnen zu haben ...
    • Es ist beabsichtigt – die Autorin schreibt sogar in den Notizen einer Autorin, dass ihr Bild von Leon ein magerer männlicher Löwe ist, der von seinem Stolz getrennt ist. Auch in 'Dragon' wird D mit starren Augen, wenn er seinen Namen hört, und bezeichnet ihn später als einen Löwen, den er zähmt.
      • Diese „zähmende“ Referenz ist für jeden mit der Tokyopop-Version des Mangas verloren; es ist einfach nicht dort .
    • Suchen Sie nicht nach der Bedeutung der Zeichen, aus denen Wu-Feis Namen besteht. Verbinden Sie seinen Nachnamen nicht mit der Geschichte Chinas. Ruf ihn an Stattdessen Taizu und alles andere vergessen!
  • Psychotic Smirk: D, und er macht es mit Stil.
    • Es ist wirklich eine Familiensache...
  • Ersatz-Goldfisch:
    • 'Daughter', die erste animierte Geschichte, handelt von einer reichen Familie, die eine sehr seltene Kaninchenart nach Hause nimmt, die genau wie ihre verlorene Tochter aussieht. Die Dinge laufen gut, aber dann brechen sie eine der Regeln...
    • Jason kauft den 'Fisch', der wie Evangeline aussieht, um seine Schuld an ihrem Selbstmord zu sühnen.
  • Richtig aus den falschen Gründen: Leon erzählt, wie skrupellos D ist, weil er ihn für einen gewöhnlichen Verbrecher hält und nicht für einen fantastischen Aesop-Vollstrecker. Die erste Anime-Episode zeigt dies perfekt, als er D beschuldigt, Drogen an Alice Haywood verkauft zu haben, während er den Tod des Mädchens und die seltsame Tierhandlung untersucht. Obwohl er Recht damit hat, dass D den Haywoods etwas Fragwürdiges verkauft hat, war es tatsächlich ein Kaninchendas Menschenfleisch frisst, wenn es seine rohe Gemüsediät aufgibt. Im Laufe der Serie beginnt Leon jedoch Ds wahre Natur zu erkennen, und die Bundesbehörden applaudieren ihm dafür, dass er es beginnt.
  • Regel der Drei : Das Haustier zieht sich zusammen.
  • Sanity Slippage: Es ist sicher anzunehmen, dass Jason langsam die Nerven verlor, als er Zeit mit seiner Meerjungfrau verbrachte, da sie Evangeline ähnelte.
  • Geheimer Charaktertest:
    • Kelly Vincent,in einer seltenen Subversion der vorherrschenden Downer Endings in der Serie, geht mit Bravour, als er die Kirin bittet, das Glück der Frau seines besten Freundes über den Ehrgeiz zu gewährleisten. Seine Belohnung? Er gewinnt das Mädchen UND wird Präsident der Vereinigten Staaten.
    • Das Kapitel über die Tigerrolle. Endet schlecht für alle.Darunter D und das Tigerjunge.
    • Pandora und das Auge von Persien.
    • Man könnte wirklich argumentieren, dass D die meisten seiner Kunden solchen Tests unterzieht. Der Verkauf ihrer 'Haustiere' ist eine Chance für sie, ihre Trauer oder ihre Schuld zu verarbeiten, um einen Neuanfang zu machen. Zufällig scheitern die meisten seiner Kunden.
    • Leon bekommt einen durch seine Ermittlungen. Während er vermutet, dass D ein Krimineller ist, der die Tierhandlung als Tarnung benutzt, versteht D, dass Leon nur seinen Job als Polizist macht, er im Grunde ein guter Mensch ist und sein Verdacht nicht ganz falsch ist. In einem Fall zum Beispiel verwendet D einen Schmetterling, um Leon zu helfen, den Tod eines Freundes zu verarbeiten und sein Leben zu schätzen, und in einem anderen Fall sorgt Leon dafür, dass Chris ein frohes Weihnachtsfest hat. Leon trotzt sich jeder Gelegenheit, weshalb occasionD rettet sein Leben, nachdem Ds Vater Leon tödlich verwundet hat.
    • Chris scheint eine Fortsetzung der Serie zu haben, nachdem Leon seinen kleinen Bruder aufgenommen hat und D Chris einlädt, in der Zoohandlung zu bleiben. Er kann die Kreaturen des Zauberladens sehen und freundet sich mit ihnen an; Chris' Freundlichkeit und Unschuld überzeugt D davon, dass es Hoffnung für die Menschheit gibt. Auch wenn später Chris laterverliert die Fähigkeit, die Kreaturen in ihrer wahren Form zu sehen, nachdem er sich entschieden hat, zu einem normalen Leben zurückzukehren, wird er ein erfolgreicher FBI-Agent, der sich wieder mit Ds Erbe/Vater verbindet.
  • Sex by Proxy: Leon wird dazu gebracht, in einer Nacht mit zwei Mädchen zu schlafen, ohne zu wissen, dass sie Pflanzengeister sind, die ihn benutzen, um ihre Pollen zu verbreiten. Im Grunde hatten sie Pflanzensex durch ihm.
  • Ausruf:
    • Zu Gremlins , ganz am Anfang des Mangas.
    • Die Namen der drei wiederkehrenden menschlichen Charaktere? Leon, Chris und Jill. Und Wesker Howell.
    • Die Honlon-Schwestern werden einmal mit dem Namen Ghidora bezeichnet, was ist Godzilla 's dreiköpfiger Drachenfeind.
    • In einem omake: D Cosplay als Team Rocket-Mitglied, Pokeball und alle, die behaupten, ein Pikachu in den Endnoten eines der Bände des Mangas zu haben.
    • Es gibt fast ständige Erwähnungen von Akte X in späteren Bänden.
  • Gezeigt ihre Arbeit: Alle diese Tiere , mythisch und anders! ...und die Tatsache, dass Akino die Ein-Wort-Titel, die mit D beginnen, noch nicht ausgegangen sind. Um die Tiere und die Folklore noch einen Schritt weiter zu bringen, widmet Akino auch einen Teil der Rückseite jedes Mangas der Erklärung der verwendeten Kreaturen und wie sie in die Folklore oder die Geschichte passen.
  • Das Problem von jemand anderem: Wenn Sie gegen Ihren Vertrag verstoßen, dann haben Sie Spaß im Umgang mit Ihrem Haustier.
  • Jemand, der sich an ihn erinnert Von: Kommt mehrmals vor. Wenn in dieser Serie eine Frau schwanger wird, ist der Vater wahrscheinlich tot oder wird sterben.
    • In der Episode, in der Count D und Chris von der trauernden Freundin eines Mannes entführt werden, den Leon im Dienst erschossen hat, zeigt das Ende der Episode, dass sie mit dem Kind ihres verlorenen Freundes schwanger ist.
    • In SPSOH bekommt eine Frau, die den Tod ihres Mannes leugnet, die Chance, ihn während des Bon-Festes der Toten noch einmal zu sehen. Am Ende der drei Tage, kurz bevor er ins Land der Toten zurückkehrt, teilt er ihr mit, dass sie 'von nun an nicht mehr allein sein wird'. Später wird von ihrem vier Monate toten Ehemann enthüllt, dass sie in der dritten Woche schwanger ist.
    • Auch in SPSOH wird eine altbackene Möchtegern-Romanautorin von einem von Ds Haustieren zu Erfolg und Ruhm befördert, das ihr Glück beschert. Sie lernt sogar einen wunderbaren Mann kennen, der kürzlich mit einem verdächtig ähnlichen Haustier die gleiche Reise vom Tellerwäscher zum Millionär gemacht hat. Das Glück nimmt ein jähes Ende, als sowohl ihr Haustier als auch ihr neuer Liebhaber am selben Tag sterben... aber sowohl sie als auch das überlebende Haustier sind schwanger.
  • Buchstabiere meinen Namen mit einem 'S':
    • Der Übersetzer wusste wahrscheinlich nicht, dass Agent Howell wie Leon, Chris und Jill auch nach einem Resident Evil Charakter, Wesker. Am Ende romanisierte er seinen Namen als 'Vesca'.
    • Woo-Fei, alias Taizu, ist sein Nachname Rau/Lau/Liu? Und ist Wu nicht so oder so passender als Woo?
    • Leon und Chris: Orcot oder Alcott?
    • T-chan oder Tetsu oder Tet-chan...?
      • Dies ist nur ein Fall der Übersetzungskonvention. Auf Japanisch ist es 'Tet-chan', in der englischen Übersetzung wurde es als 'T-chan' lokalisiert.
  • Parodie Aesop: Die Grundprämisse der Serie – Ds Vorstellung von „Gerechtigkeit“ ist mehr als leicht verzerrt, und nicht nur von „Gerechtigkeit“ ab as Shin Pet Shop of Horrors .
  • A Spot Of Tea : D liebt Nachmittagstee und Gebäck. Normalerweise diskutieren er und Leon beim Tee.
  • Star-Crossed Lovers: TheMaulwurfTeenager, die Erben von zwei Yakuza-Gangs sind.
  • Naschkatzen: Count D hat das. Leon verwendet oft Bonbons, um Informationen aus D herauszuholen.
  • 20 Minuten in die Zukunft: Der erste Epilog der Serie.
  • Unheimliche Familienähnlichkeit: Gespielt sowohl für Komödie als auch für Drama mit Ds Schwester in 'Donor' - sie sieht ihm so ähnlich, dass Leon sie zunächst mit D verwechselt. Es stellt sich heraus, dass sieein modifizierter Affe, von Ds Vater als Organspender für D geschaffen und in dem Glauben erzogen, dass sie eine echte Person ist.
  • Unsterbliche Loyalität: Gänseblümchen,der Hundfür ihre menschliche Maggie. Als Maggie einen geheimen Charaktertest nicht besteht, indem sie Daisy adoptiert, sie als etwas zum Herumkommandieren behandelt und eifersüchtig wird, wenn ihre Familie Daisy besser mag, rettet diese sie vor dem Schicksal, sich Ds Kindern anzuschließen, die im Laden zurückbleiben.
    • Alle Hunde in den Hundekapiteln, wirklich. Dreizhen, der zum Leibwächter gewordene Dobermann, nimmt eine Kugel, um seine Geliebte zu rettenvon ihrem bösen Onkel Edward. Anastasia, der Barsoi in SPSOH, ist ihrem Diener und nicht ihrem wohlhabenden Besitzer zunächst so treu, dass sie dadurch in Schwierigkeiten geraten könnte. Am Ende dieser Geschichte kommt Anastasia sogar dem Wunsch des Hundeführers nachum seine Freundin auf Kosten seines Lebens zu retten... und springt dann von der Klippe hinter ihm her. Sie verwandelt ihn sogar in einen Hund, damit er bei ihr sein kann. Rudy, der Hausmeister des älteren Mannes einer jungen philippinischen Frau, der anbietet, sie den bösen Kindern des Mannes aus seiner früheren Ehe wegzunehmen. Als sie sich weigert, akzeptiert er undstattdessen hilft dem Mann zu offenbaren, dass er seine Demenz vortäuscht und Rudy kehrt zu seiner ursprünglichen Form zurück, einem Köterwelpen.
  • We All Live in America : Die Kulisse ist in Chinatown von Los Angeles, aber der ursprüngliche Manga und Anime hat Leute, die Japanisch sprechen. In einem Fall kann Leon Bier aus einem Automaten holen, was nicht in Amerika existieren.
  • Was ist dieses Ding, das Sie „Liebe“ nennen? :D gesteht Monica dies, als sich herausstellt, dass sie ihn liebt und seine Liebe zurück will. Obwohl nie explizit gesagt wird, ob er es wirklich nicht versteht oder nicht will anerkennen er versteht es. Beweise weisen auf letzteres hin.
  • Was ist mit der Maus passiert? : In SPSOH,Was ist mit Leon nach den beiden Nebengeschichten passiert?
    • Das bekommt etwas am Ende der Geschichte gelöst:Er taucht direkt im Laden auf, während D eine weitere seiner verschwindenden Handlungen durchführt, bevor er geht, um ihn wieder aufzuspüren.
  • Was zum Teufel, Held? : Einer der treibenden Punkte der Serie, mehr noch im Anime; Leon hasst dass D gefährliche Haustiere an Kunden verkauft und sagt, dass der Shop nicht haftbar ist. Er macht gute Argumente dafür, dass sie eine unverhältnismäßige Vergeltung zu sein scheinen und ein moralisches Risiko verursachen können.
  • Yandere: Norma Langley,der sehr eifersüchtige Vampir, der versucht, D in Band 4 zu töten; wohl auch Ds Vater über D.
  • Du hast mich 'X' genannt; Es muss ernst sein: Karen spricht Dreizhen mit seinem vollen Namen an, während ihre Freunde ihn Dora-chan nennen. Das einzige Mal, dass sie den liebevollen Spitznamen verwendet, ist, wennihr Onkel hält sie als Geisel und droht, Dreizhen als Zeuge des wahren Täters zu erschießen.
  • Du kannst das Schicksal nicht bekämpfen: Unaufhörlich nach Hause gehämmert.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Serie / Alles saugt!
Serie / Alles saugt!
Alles ist scheiße! ist eine Netflix-Originalserie aus dem Jahr 2018. Es spielt 1996 in Boring, Oregon, und folgt zwei Gruppen von High-School-Schülern, die die clevere …
Western-Animation / Der schwarze Kessel
Western-Animation / Der schwarze Kessel
The Black Cauldron ist ein Animationsfilm aus dem Jahr 1985 und der 25. Eintrag im Disney Animated Canon. Es ist die Geschichte von Taran, einem jungen stellvertretenden Schweinehalter, der …
Musik / Hackbraten
Musik / Hackbraten
Michael (né Marvin) Lee Aday, alias Meat Loaf, ist ein US-amerikanischer Sänger und Schauspieler, der vor allem für sein 1977er Album Bat Out of Hell und seine beiden 'Fortsetzungen' bekannt ist.
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Manga / Dämonentöter: Kimetsu no Yaiba
Demon Slayer: Kimetsu no Yaibanote Demon Destroyer/Devastation Blade ist eine Manga-Serie von Koyoharu Gotōge. Es wurde in Weekly Shonen Jump veröffentlicht …
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Film / Fab Five Der Texas Cheerleader Skandal
Eine Beschreibung von Tropen, die in Fab Five The Texas Cheerleader Scandal erscheinen. Fab Five: The Texas Cheerleader Scandal ist ein lebenslanger Fernsehfilm, der …
Serie / Hatfields & McCoys
Serie / Hatfields & McCoys
Eine Beschreibung von Tropen, die in Hatfields & McCoys erscheinen. Hatfields & McCoys ist die Geschichte eines Zusammenpralls von Clans, der große Leidenschaft, Rache, …
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Schöpfer / Kosuke Toriumi
Eine Seite zur Beschreibung des Schöpfers: Kosuke Toriumi. Kosuke/Kousuke Toriumi (geboren 16. Mai 1973) ist einer der letzten Seiyuu-Veteranen vor der Altersverschiebung. Er hat ein …