Haupt Ärmel Manga / Pop-Team Epic

Manga / Pop-Team Epic

  • Manga Pop Team Epic

img/manga/67/manga-pop-team-epic.pngPopuko und Pipimi sorgen für Stimmung. „Es gibt keine Dunkelheit außer Unwissenheit“ — William Shakespeare, in Zwölfte Nacht , der Ersatz für eine Prämisse auf der offiziellen WebsiteWerbung:

Pop-Team Epic (Pop-Team EpicHinweisEinige Kapitel (insgesamt 7 Mal) bezeichnen den englischen Titel der Serie falsch als mis Pop Teenager Epos . Auch einige englischsprachige Fans schreiben es gerne Poptepipic ) ist ein Comedy-Yonkoma-Webcomic von Bkub Okawa (auch bekannt für seine Touhou-Projekt Doujins) und veröffentlicht von Takeshobo auf ihrem kostenlosen Bedienung ( , , 5, ). Eine Scanlation , während Vertical Comics es für eine offizielle englische Übersetzung im Oktober 2018.

Es lässt sich am besten als Widget-Serie mit vernachlässigbarer Kontinuität und Humor beschreiben, die sich oft auf Nicht-Seituren oder japanische Popkultur-Referenzen stützt, andere Mangas, Animes und Videospiele stark verspottet und parodiert, sowie eine gehörige Portion Selbstironie. Die einzigen wiederkehrenden Charaktere sind ein Schulmädchenpaar namens Popuko, die blonde kürzere mit einer sichtbar zugezogenen Nase, die schneller wütend wird, und Pipimi, die dunkelhaarige Größere, die im Allgemeinen ruhiger ist. Andere Details neigen dazu, zwischen Comicstrips zu variieren. Es gibt wirklich nichts Vergleichbares da draußen.



Werbung:

Im April 2017, wurde schließlich im Oktober 2017 für die Veröffentlichung angekündigt, nur um aufgrund von Produktionsschwierigkeiten auf Januar 2018 verschoben zu werden. Die Serie nimmt ein Sketch-Comedy-Format an, wobei die Animation verschiedener Segmente von verschiedenen Animationsstudios bearbeitet wird. Der Großteil der Serie wird von Kamikaze Douga gemacht, die Segmente mit 3D-Computeranimationen bearbeitet, und Space Neko Company, die die 2D-animierten Segmente sowie die meisten der 'POP TEAM STORY'-Segmente bearbeiten, die Originalgeschichten mit Gags enthalten, die von . inspiriert sind der Manga. Andere wiederkehrende Animationsregisseure sind:

  • Makoto Yamashita, verantwortlich für die Parodie-Segmente des 'POP TEAM 8bit'-Videospiels, die mit original Pixel-Art-Animationen erstellt wurden; das er als sein Abschlussprojekt in einem Kunstprogramm an einer Hochschule verwendet
  • Kamikaze Dougas Thibault Tresca, Schöpfer der kostenlosen französischen 'JAPON MiGNON'-Segmente, die nur existieren, weil er absolut kein Japanisch kann und seine Vorgesetzten dachten, es wäre lustig, ihn nur aufgrund der Kunst machen zu lassen, was er will
  • Werbung:
  • AC-bu (AC部), Schöpfer und Synchronsprecher der 'Bob Epic Team'-Segmente, die für ihren ... ausgeprägten und absichtlich inkonsistenten Off-Model-Kunststil bekannt sind
  • UchuPeople, ein Ehepaar, das die Musikvideos 'POP TEAM DANCE' mit Stop-Motion-Filzpuppen in der Hauptrolle erstellt
  • Kazuki Sekiguchi, Direktor der Kochshow-Parodien „Pop Team Cooking“, die Line Boil B verwenden
  • Miyo Sato, die Sandkunst und Malerei auf Glas verwendet, wie sie es für getan hat Mob-Psycho 100 um die Segmente 'Pop Team Epic Tales of Long Ago' zu erstellen
  • Yuanyuan HuHinweisSpeck Mushamusha-kunund Asami IkeHinweisDas Daumenkino zum Haiangriffbeide produzierten Segmente mit ihren einzigartigen Kunststilen, und Gorilla Film machte zwei verschiedene Segmente mit drastisch unterschiedlichen StilenHinweis'Bara-bara Tai-chan' und 'Erwachte Pipimi'
  • Episode 13 bringt uns 'POP CLAY EPIC', Claymation Shorts von BUSTED ROSE. Außerdem produzierte Sunrise ein einzigartiges Intro unter der Regie von Masami Obari.
  • Episode 14 zeigt Toshiyuki Aoyamas 3D-Shorts „Popxar“, „Pop Team Collage“ von Yoko Ko und „Pop Team Pastel“ von Satomi Yonetani. Mit Composite-Studio Asura Film und AC-bu macht jeder seine eigenen Theorien Hoshiiro Girldrop Einführung.

Jede Episode ist eine Viertelstunde kurz ... irgendwie. Sobald die Episode endet, und noch Präsentation wird gleich danach ausgestrahlt aber mit a komplett anders Stimmen für Popuko und Pipimi, wobei ein Paar im Allgemeinen zwei Frauen und das andere Paar zwei Männer sind.HinweisDie erste Folge ist eine Ausnahme, da in der zweiten Hälfte noch ein Mann als Popuko mit einer Frau für Pipimi gepaart war.In jedem Paar haben die beiden eine Beziehung zwischen ihnen, im Allgemeinen als Paarung in einer früheren Show oder einfach als eine gut publizierte Freundschaft. Manchmal sind die Dialoge und Witze zwischen den beiden Versionen der Episode unterschiedlich, entweder aufgrund von Werbetexten für die Rollen der Schauspieler oder weil Witze neu geschrieben wurden, um sie in die früheren Rollen eines bestimmten Schauspielers einzupassen, sowie andere Nebenrollen für Humor neu besetzt wurden bewirken. Als die Serie Ende März 2018 endete, wurden Popuko und Pipimi nach 12 Folgen von 24 verschiedenen Personen geäußert jeder , ohne die Segmente 'Bob Epic Team' und 'JAPON MiGNON', die jeweils unterschiedliche wiederkehrende Synchronsprecher und die beiden unterschiedlichen Sängergruppen für die Insert-Songs und die abschließenden Titelsongs der Serie haben.HinweisUnd das unsinnige Witz-Casting von zwei Schauspielern, die in einem die Hauptrolle spielen anders Kamikaze-Douga-Produktion.Und das ist nur die originale japanische Sendeversion. Funimation und Sentai Filmworks haben die Serie beide für das englische Publikum aufgegriffen und zwei verschiedene übersetzte Drehbücher produziert, die an ihre eigenen Simulcast-Dienste sowie an Crunchyroll und andere vertrieben werden. Toonami kündigte an, den Anime am 30. Juni 2018 auszustrahlen.



Ob der Anime eine zweite Staffel bekommt, ist derzeit noch offen. Ein TV-Special mit zwei neuen FolgenHinweisWelche hatte unterschiedliche Besetzungen pro Episodenhälfte was sich noch weiter unterschied, je nachdem, auf welcher von 4 Websites die Episoden gestreamt wurden , was bedeutet, dass weitere 16 Personen geäußert wurden jeder Charakter zusätzlich zu zwei neuen Singstimmenpaaren und einer neuen Stimme für Pipimi in 'JAPON MiGNON'.wurde am 1. April 2019 ausgestrahlt. Aber wir wissen es zumindest Hoshiiro Girldrop kommt zurück, damit wir uns wieder verlieben können.


Lass uns zusammen Tropen:

alle Ordner öffnen/schließen A-M
  • Die gekürzte Serie: Überraschenderweise erhielt die Serie einige in Englisch und eine in (chilenischer) Spanisch als Pop Team Epic auf chilenisch .
  • Anspielung auf den Schauspieler:
    • Die Episode, in der Norio Wakamoto die männliche Stimme von Pipimi liefert, enthält ein bisschen, in dem sie sich als Vega/M verkleidet. Bison.
    • In der folgenden Episode wird Popuko von Tessho Genda gesprochen. In einer Szene entpuppt sie sich als Roboter, und in der männlichen Fassung sagt sie kurz nach der Enthüllung sogar „Baby“ am Ende eines Satzes.HinweisFür diejenigen, die den Witz nicht verstanden haben, er ist die normale japanische Dub-Stimme von Arnold Schwarzenegger und standardmäßig der T-800. Er ist auch die japanische Stimme des ursprünglichen Optimus Prime.
    • Es sollte keine Überraschung sein, dass Ryusei Nakao der Synchronsprecher für Popuko ist, wenn der Anime den Streifen 'Dein verdammtes Leben endet in 30 Minuten' adaptiert.HinweisNach einigen Berichten lieferte Ryusei die Linie auf genau die gleiche Weise.
    • Pipimi verbindet sich in Episode 4 mit Popuko zu einem Mecha. Sowohl Tessho Genda als auch Akira Kamiya haben daran gearbeitet, Mecha-Anime zu kombinieren. Volt V und Gott Sigma für Tessho Genda und Getter-Robo für Akira Kamiya. Genda ist auch für einen anderen Roboter-Cartoon berühmt, da er die japanische Stimme des ursprünglichen Optimus Prime lieferte.
    • In Episode 4 des Dubs wird die Initial D Parodie GTR von Joel McDonald geäußert, der Takumi Fujiwara im Funimation Dub von Initial D war.
    • In Episode 7 ist Popuko während der Babyskizze als Baby verkleidet. Ihr Aussehen ähnelt Chiffon von Frische hübsche Heilung! , und sie wird von derselben Synchronsprecherin porträtiert, die für sie bekannt ist Kleinkind Rollen.
    • In der männlichen Version des Pop Team Kochen Segment in Episode 10, als Pipimi ihren Co-Moderator anschreit, wird sie von dem saugenden Soundeffekt von The Hand, dem Stand, der von Wataru Takagis Charakter in verwendet wird, begleitet Diamant ist unzerbrechlich , Okuyasu Nijimura.
    • In Folge 10 wird Inspektor Higure von Chafurin gesprochen, der am besten als Inspektor Megure von bekannt ist Detektiv Conan . Chafurin äußert sich auch zu einem anderen Inspektor, Ooishi.
      • Die Anspielung schafft es auch in den Dub, denn Higure wird von Megures englischem Synchronsprecher Mark Stoddard geäußert.
    • Im Dub spielen Johnny Yong Bosch und Stephanie Sheh beide Popuko in der Folge 8 . Dies ist die Episode, die die japanischen Sender ausstrahlen wollten. endlos '. Rechne nach.
    • Der Kommentator von Episode 11-B, B.B. Goro, ist ein häufiger Imitator von Junji Inagawa. Das ist praktisch, wenn er Inagawa's parodiert Paranormale Aktivität Kommentar.
  • Anpassung Destillation: Die Natur des Mangas als yonkoma non sequiturs bedeutet, dass es wenig Kontinuität gibt. Das hat den Anime nicht davon abgehalten, einige Streifen mit gemeinsamen Themen zu einem längeren Abschnitt zu kombinieren. Ein Beispiel aus Episode 4 kombiniert den Streifen über einen günstig platzierten Speicherpunkt, an dem um die nächste Ecke der Boss ist, mit dem Streifen mit dem bösen Dämonenlord und dem Sitzsack, mit einem Drachenquest inspirierter Ladebildschirm zwischen den beiden Szenen.
    • Ein anderes Mal werden zwei thematisch verbundene Streifen jeweils Rücken an Rücken mit Blickfang dazwischen adaptiert, wie der Streifen „Teilzeitjob“ und der Streifen „Liste“ oder der Streifen „Ich muss zur Schule, Herr Futon“ und 'Verschlafen'-Streifen.
    • Die 8-Bit-Segmente des Pop-Teams nehmen oft Witze aus mehreren Streifen und kombinieren sie zu einem einzigen Videospiel-Thema Ausrufe Segment. Als Beispiel beginnt das zweite Rennspielsegment aus Episode 7 als Super Mario Kart Parodie...bevor direkt in a Pokémon Parodie, in der Popukos Moveset in einer Art Freeze-Frame-Bonus auf vier Streifen verweist: 'Shrinking', 'All Pull Mandragora', 'Next Door' und 'Eisai Haramasukoi'. Sie geht mit 'Shrinking' über, das in eine Adaption eines Streifens mit Bezug auf . übergeht Prüfungen von Mana , die dann aus dem 8-Bit-Segment in eine Adaption eines Streifens übergeht, in dem Popuko wütend wird, weil er ein Videospiel verloren hat.
  • Anpassungserweiterung: Der Manga ist nur eine 4-Panel-Gag-Serie, daher wird erwartet, dass der Anime diese erweitert, um längere Zeiträume in den Episoden zu füllen. Einige interessante Beispiele sind das Pop-Team-Story-Segment von Episode 8 'Der Drache von Iidabashi', das sich auf einen kleinen Gag ausdehnt, in dem Popuko 'Designated Crime Syndicate' über das Takeshobo-Hauptquartier schreibt, das von bambusköpfigen Leuten besetzt ist, in eine vollständige Yakuza-Familie von bambusköpfigen Leuten und Die Tanzskizze 'Eisai Haramasukoi' aus Episode 11 geht in die Eröffnungssequenz über, in der sie in einem Club zu EDM-Musik tanzt, während Pipimi als DJ auftritt.
    • Die Bob Epic Team-Segmente von AC-bus gehen sogar noch weiter, indem sie die Streifen auf ihre eigene einzigartige Weise erweitern, wie zum Beispiel die erweiterte Kampfszene und die Takuan-Fabrik während des Films 'Bist du verrückt?' Sketch, der Sketch 'Schon im Zoo gesehen', der mehr Tiere hinzufügt und enthüllt, dass die Mädchen irgendwie nach Australien gekommen sind, der Sketch 'I am not starring at you', der in ein Mini-Musikvideo übergeht, ein komplettes Schlagzeugsolo aus die 'Mistimed Rimshot'-Skizze und die Beschwerdebrief-Skizze, die zu einer Animation mit weit mehr Frames führte, als AC-bu jemals in ihren früheren Skizzen verwendet hatte. Das krasseste Beispiel dafür, wie sie dem Quellmaterial hinzugefügt wurden, war, dass sie die Zügel in die Hand bekamen, um ein Pop-Team-Story-Segment zu erstellen, in dem Pipimi einen Dokumentarfilm über Hellshake Yano träumt... Skizzenbücher, die wie Marionetten behandelt werden.
  • Liebevolle Parodie: Die Videos von UchuuPeople zu 'Let's Pop Together' und der Song, der in Episode 14 zu sehen ist, sind dies zu Videos für 'Let's Grove' von Earth, Wind & Fire und 'Tahdon olla sulle hellä' von Armi ja Danny.
    • Der Cold Opening Sketch und das Intro von Episode 13 gehören zum Humongous Mecha-Genre, insbesondere zur Brave-Serie. Es geht so weit, Sunrise dazu zu bringen, daran zu arbeiten.
  • Und jetzt für jemanden, der völlig anders ist: Einige Streifen haben nichts mit Popuko und Pipimi zu tun, sondern konzentrieren sich stattdessen auf einige andere Charaktere und was auch immer sie vorhaben.
  • Animierte Adaption: Bevor der offizielle Anime veröffentlicht wurde, YouTuber CptNameless ; es läuft noch heute, wenn auch in einem viel langsameren Tempo als zuvor, möglicherweise um nicht mit dem Anime konkurrieren zu müssen.
  • Animation Bump: Die Segmente der Show, die nicht ganz in ihrem charakteristischen Kunststil erstellt wurden, könnten sich damit befassen. Pop Team Kochen , zum Beispiel, ist der Anime-Look am nächsten zu einem Kinder-Cartoon und verwendet verschnörkelte Linien, dunklere Pastellfarben und im Allgemeinen mehr Zwischentöne als üblich; während JAPAN MiGNON nimmt die CG-Animation der Show und zupft die Abhackung aus ihr heraus. Dann ist da Bob Epic-Team die Dinge von selbst über- und unterbelebt und gleichzeitig dafür sorgt, dass niemand zu lange am Modell bleibt.
    • Ebenso in der Eröffnungssequenz von Episode 13 gespielt. Die Animation läuft wie ein normaler Sketch ab, bevor in der letzten Einstellung ein flüssig animierter Pipimi-Robo enthüllt wird. Diese Beule geht auf das Intro über.
  • Anthropomorphe Personifikation:
    • personifiziert ihren Verleger als Lord Takeshobo no Hikomaro, einen Kaiser, der verfolgt Pop-Team Epic um es vermutlich einzufangen und wegzusperren (oder zu töten). Popuko spielt die Rolle ihres eigenen Mangas.
    • In Ansagestreifen wird Takeshobo oft als Mann mit Bambus als Kopf dargestellt.
    • Die Pop-Team-Geschichte von Episode 8 'Der aufsteigende Drache von Iidabashi - Pipi the Avenger' hat die gesamte Yakuza-Bambusle-Gang (Chikushokai); Mitglieder mit niedrigerem Rang sind Bambussprossen, die nächsthöhere sind Bambusschäfte und der Boss ist a kadomatsu (die drei schräg geschnittenen Bambusstiele, die für japanische Neujahrsfeiern verwendet werden).
  • Erster April :
    • Die offizielle Anime-Website wurde am 31. März als Website für eine Adaption von Bkubs Romcom-Manga . eingerichtet Hoshiiro Mädchen Tropfen . Am 2. April wurde es aktualisiert, um zu zeigen, wie Popuko es auseinanderreißt, was enthüllt, dass Pop-Team Epic selbst bekam eine Anime-Adaption.
    • Für April Fools 2019 wurde auf vier verschiedenen Kanälen ein einstündiges TV-Special mit zwei neuen Folgen ausgestrahlt. Jeder Kanal hatte unterschiedliche Synchronsprecher sowohl für die A-Seite als auch für die B-Seiten-Version jeder Episode.
  • Art Evolution: Obwohl der Comic selbst bereits ein deutliches Upgrade von Bkubs frühen Doujins ist, bedeutet das nicht, dass der Typ seinen Stil seit Beginn nicht geändert hat Pop-Team Epic . Zum Vergleich, zwei der frühesten Streifen in der Mangaserie, während sind neuere Beiträge. Abgesehen davon, dass die Lineart viel sauberer ist, sind Popuko und Pipimi merklich runder und stämmiger geworden; besonders auffällig ist dies bei Pipimi, die dadurch vergleichsweise pummelig wirkt.
  • Kunstverschiebung:
    • Passiert viel im Manga:
      • Das dritte Panel von gleich darauf folgt eine ( viel ausführlichere ) 'Blu-Ray-Version'. .
      • Ebenso das letzte Panel von zeigt eine fotorealistische Nahaufnahme einer Schildkröte.
    • Der Anime folgt diesem Beispiel. Alle vorgestellten Sketche werden mit verschiedenen Medien gerendert, von beschissenen Kritzeleien, CG-Animation, Stop-Motion, bis hin zu Shout-Outs nach dem Buch:
      • Episoden 2, 4, 12 und 14 haben Musikabschnitte, die vollständig mit Filzpuppen animiert sind.
      • Episode 2 enthielt auch einen Abschnitt, in dem das Animationsstudio Space Neko Company direkt seine groben Key-Animationen ausstrahlte, nur um von 'dem fertig aussehenden' Popuko und Pipimi eingegriffen zu werden, und endete mit einem Live-Action-Segment des Gastes Sprecher beschweren sich beim Aufnahmepersonal in ihrem Aufnahmeraum.
      • Die DVD- und Blu-Ray-Ausgaben des Anime als Rückruf zum 'Blu-Ray-Version'-Witz aus dem Manga. Und das sind alles Die Hard-Parodien.
    • Und natürlich die ikonische Pose 'übermäßig detaillierter Mittelfinger', die oben zu sehen ist.
    • Nachdem Takeshobo den Comic für einen Bogen 'neu gestartet' hatte, übernahm BL Mangaka Harada die künstlerischen Aufgaben.
    • Fertig für die Intros von April Fools Special 2019. Während Episode 13 eine von Sunrise und Masami Obari animierte Intro-Sequenz enthält, die vom Humongous Mecha-Genre beeinflusst ist, für das sie beide bekannt sind. EIN Hoshiiro Girldrop intro eröffnet Episode 14... nur für die Version der zweiten Hälfte des gleichen Intros, die stattdessen von AC-bu übernommen wird.
    • Die „Pop Clay Epic“-Segmente von Episode 13 bestehen natürlich aus Ton.
    • Pop-tan , der Lighter and Softer Season 4 Opener, war im Stil, wie Bkub normalerweise seine fröhlicheren Comics wie seinen zeichnet Aschenputtel Mädchen und später Touhou doujins. Die Mädchen werden sogar einmal gezeigt, wie sie den Mund aufmachen.
  • Art-Style Dissonance : Es ist ein Comedy 4koma Manga über zwei superdeformierte Schulmädchen mit ewigem Katze lächelt , die oft unhöfliche Sprache verwenden und surreale und manchmal gewalttätige Dinge tun.
  • Aufgestiegenes Meme: Hellshake Yano war ein Schlagzeilendarsteller beim Animelo Summer Live 2018. .
  • das ist nicht das wahre ende
  • Lockvogeltaktik :
    • Wie Staffel 2 des Mangas öffnet sich. Nach dem Abschluss des Originalstreifens begann Bkub für einen Comic namens . zu zeichnen Hoshiiro Girldrop , über einen Jungen, der einem Mädchen begegnet und es beherbergt, das angeblich sein Jugendfreund war.Während sie versucht, den Jungen zu überzeugen, reißt die Heldin ihr das Gesicht ab, um zu zeigen, dass sie tatsächlich Popuko ist.Kickstarter Real Comic.
      • Das bekommt zwei Call Backs im Anime: Es wurde ursprünglich als a . angekündigt Hoshiiro Girldrop Anpassung als ein Erster April Witz, bis ein Update am nächsten Tag die Wahrheit enthüllte. Die erste eigentliche Episode beginnt auch mit einem Cold Open und einem OP, das den Zuschauer dazu bringt, zu denken, dass es ein ist Mädchentropfen Anime, der erst endet, als Popuko die Titelkarte durchreißt.
      • Das ist sogar Lampenschirm in einem Freeze-Frame-Bonus in Episode 2, wo sagt 'Schreckliches Glück: Du darfst an einem unglaublich süßen Idol-Anime arbeiten, aber es endet als Vorband zu einem beschissenen Anime'.
    • Der Effekt wurde für Staffel 6 repliziert. Statt Mädchentropfen , beginnt die Staffel stattdessen mit einem Comedy-Manga über ein Third Wheel, das zusieht, wie seine Freunde aus Kindertagen sich treffen und wie er damit umgeht. Es kehrt nur zu The zurück Pop-Team Epic Wir wissen und lieben es, wenn die letzte Seite enthüllt, dass das Kino, in das sie gegangen sind, voller Popukos und Pipimis ist.
    • In den Monaten vor der Anime-Premiere wurden die beiden Synchronsprecherinnen der Besetzung als Mikako Komatsu als Popuko und Sumire Uesaka als Pipimi (sie singt auch das Eröffnungsthema) angekündigt, wie während einer Vorabvorführung des Animes in . bekannt wurde Dezember 2017. Dieses Vorab-Screening stammt jedoch nicht aus der ersten Folge. Es war aus Folge 3 . Dies führte zu wochenlangen unangenehmen Interviews mit Komatsu und Uesaka, die während der Pre-Show-Presse zufällig frei waren, obwohl sie beide wussten, dass sie nur waren je wird in einer Hälfte von Episode 3 verwendet; Uesaka beschimpfte sogar den Produzenten der Show, Kotaro Sudo, dass er sie in diese missliche Lage gebracht hatte. Schließlich würde niemand die Wahrheit bis Anfang Januar 2018 erfahren, als die Zuschauer mit den Gesangstalenten von Masashi Ebara und . verwöhnt wurden Hōch tsuka stattdessen, wo Popuko und Pipimi bitten, dass diese beiden Männer ihre Synchronsprecher sind, wenn Pop-Team Epic wird jemals ein Anime. Und damit begann der Abstieg der Show in den Wahnsinn.
    • In dem Vanver Segment in Episode 2, während die Gastsprecher sich mit dem Regisseur streiten, blendet ein Stringy-Haired Ghost Girl neben ihnen ein. Der Erzähler fragt, ob wir jetzt verstehen, was vor sich geht, als die Kamera in die Ecke des Raumes zoomt, in der sich Popukos und Pipimis Gesichter verstecken. In der Wiederholung der Episode, mit ein ganz anderes Set an Gastsprechern und ganz andere Dialoge , als die Kamera in diese Ecke hineinzoomt, ist stattdessen ein zweiter Geist in der Ecke mit weit geöffnetem Mund... mit Popuko und Pipimi, die sich darin verstecken.
  • Big Applesauce: Die Kulisse von 'Dancing with a Miracle'. Aufgrund der Tatsache, dass die Twin Towers noch standen und der Synthie-Soundtrack am Anfang, fand das meiste auch in den 80er Jahren statt.
  • Big Bad: In der ersten und letzten Episode des Anime haben wir einen neuen Rat des Bösen, der das Hauptduo verfolgt. In letzterem wird enthüllt, dass es sich um King Records handelt.
  • Großes 'WAS?!' : Pipimi , als Antwort darauf, dass Popuko behauptet, dass sie sterben wird, wenn sie eine gezackte Wortblase sieht. (Dies tötet sie vorhersehbar. Zweimal .)
  • In die Hand beißender Humor :
    • Bei Takeshobo (dem Herausgeber des Comics) werden viele, viele Stiche genommen. ist der freundlichste Behandlung sie bekommen. Sogar eine Dessert-Café-Aktion , mit einer Waffel (stehend, so dass es einem Bürogebäude ähnelt) mit dem Takeshobo-Schild darauf. Wie beim spielbaren Taiko kein Tatsujin des Eröffnungsthemas von Pop Team Epic, bei dem der Spieler ein Symbol von Takeshobos Gebäude zerstören kann, wenn er mit dem Drum-Controller darauf tippt.
    • Untergraben in wo ein angehender Manga-Künstler seine Einreichung bei Takeshobo abgeben wollte, aber Popuko und Pipimi mit ihrem eigenen Verlag auftauchen und einen garantiert besseren Deal als den von Takeshobo anbieten. Das letzte Panel zeigt an, dass der Manga-Künstler danach nie wieder gesehen wurde.
    • Nach der Premiere Verzögerung des Anime macht der Anime Aufnahmen bei King Records, wenn er kann.
    • Die gesamte Pop Team Story von Episode 12 besteht aus den Mädchen, die gegen King Records kämpfen, zusammen mit der klassischen Zerstörung von Takeshobo.
  • Produkt mit langweiligem Namen: Esahi Super Dry ist dies zu Asahi Super Dry, nur ein Brief.
  • Blind ohne sie: , Popuko schafft es verlasse die Erde auf der Suche nach ihrer Brille. Da die Serie auf Negative Continuity läuft, ist dies das erste und letzte Mal, dass Popuko überhaupt erwähnt wird als brauchen Brille... es sei denn, sie trägt die ganze Zeit Kontaktlinsen.
  • Blood Knight: Beide Mädchen lieben Gewalt und Zerstörung.
  • Buchstützen : Threefer;
    • Die erste und letzte Pop Team Stories drehen sich um die Nebulous Evil Organization King Records und ihre Versuche, sie zu machen Pop-Team Epic in eine konventionellere Anime-Serie. Beide Versuche enden mit dem Sieg der Mädchen.
    • Der erste Sketch in Episode 1 war, dass Popuko Pipimi mit dem 'Bist du verrückt?' 'Ich bin nicht sauer' Austausch. Der letzte kanonische Witz hat den fusionierten Finishing-Move der Mädchen zu einem starken Schlag, und der Austausch wird erneut verwendet, diesmal mit der Fusion-Frage und der Antwort der fünf Könige.
    • Sowohl die erste als auch die letzte Episode haben 'Pop Team Stories', die beliebte Handlungsstränge für ihre spezifische Episodennummer parodieren: 'Encounter' zeigt die erste Episode einer Romcom, während 'THE AGE OF POP TEAM EPIC' die letzte Episode eines heißblütigen . ist Aktionsserie statt.
  • Bowdlerise: Bis zu einem gewissen Grad. Crunchyrolls englische Untertitel für den Anime scheinen es zu vermeiden, 'kuso' als 'shitty' zu übersetzen und es durch 'weird', 'silly' oder andere ähnliche Wörter zu ersetzen; 'shitty' kommt nur wenige Male vor, während 'crappy' in Ermangelung dazu tendenziell der stärkste Geschmack ist. Abgewendet mit Sentai Filmworks' / HIDIVE's Subs, was 'kuso' passend als 'Scheiße' übersetzt ... und gelegentlich auch als 'fuck' , für ein gutes Maß.
  • Brick Joke: Zu Beginn von Episode 5 wird die 'Steamboat Willie'-Parodie mit zensiert Filmmaterial von ein Boot . Später in der Folge haben wir einen Sketch mit Popuko, der ihren Eindruck von Mi**ey macht, und wir sehen ihn nur durch ihren Schatten.
    • Die Bootszensur, die dort platziert wurde, um auf 'Gewalt und Probleme mit Erwachsenen' hinzuweisen, die als schädlich für Minderjährige angesehen wurden, ist auch eine an sich, wenn Sie wissen die Referenz : der folgende Sketch 'IMO☆YOBA', der nicht zensiert, sieht Iyo Sakuragischnappen und versuchen, Pipimi mit einem Messer zu erstechen, nur damit Hojo-senpai den Treffer einstecken kann. Komplett mit Gorn.
    • Der in Art Shift erwähnte 'Blu-ray-Version'-Gag kehrte schließlich zurück, als der Anime physische Veröffentlichungen erhielt, wobei die DVD-Cover im Standardstil und die Blu-Ray-Cover gerendert wurden
    • In einem Streifen strecken sich Popuko und Pipimi die Zungen heraus, ein Beat-Panel passiert, und dann wenden sie sich an den Leser, wobei Popuko erklärt, dass ihnen keine Pointe einfällt und den Streifen neu schreiben wird, sobald der Tankobon herauskommt . Und dann kam der zweite Tankobon heraus,mit der einzigen Änderung ist eine Notiz unter dem Streifen: 'Entschuldigung. Ihnen fiel immer noch keine ein.'
  • Hintern-Affe : Hoshiiro Girldrop obwohl er fiktiv ist. Alle Ankündigungen der Serie werden von Popuko zerrissen, ihre Anime-Ankündigung war ein Aprilscherz, und was für ein bisschen wir? tun see from the anime from its previews zeigt, dass es kaum mehr ist als bewegte ClipArts.
  • Rufen Sie Ihre Angriffe: Außerhalb des Kampfes dekonstruiert. Popuko bringt einen Roboter dazu, einen Raketenschlag auszuführen, sodass der Roboter seiner fliegenden Faust nachjagen muss. Popuko findet es urkomisch.
  • Der Kamee:
    • Ein früher hat Histral von Bkub's Unmögliche Mission Comic taucht plötzlich aus dem Nichts auf. Lampenschirm, wenn Popuko erwähnt, dass sie es hasst, wenn es zu Rückfällen in der Produktion kommt.
    • Das Hoshiiro Girldrop Eröffnung zeigt den Gott von Eurobeat in der Nähe der linken Seite, wenn die gesamte Besetzung aufgerundet wird.Da er ein einmaliger Charakter im Stamm ist Pop-Team Epic Comics, das ist einer von vielen Hinweisen, die Mädchentropfen ist nicht der eigentliche Fokus.
  • Kanone für Einwanderer : Lachen abgewendet von . Pepayo behauptet, eine Figur zu sein, die ihr Debüt im Anime gegeben hat, nur damit Popuko und Pipimi darauf hinweisen, dass sie nie darin aufgetreten ist.
    • Der Gott von Eurobeat, oder Kouji Shakano, wie er jetzt genannt wird, scheint ein festes Mitglied von . zu sein Hoshiiro Girldrop als Produzent von Drop Stars.
  • Tschechows Waffe : Lehrbuchbeispiel in 'Cursed Mansion' in Episode 11, mit einer Axt und zwei Waffen, die tatsächlich an einer Wand montiert sind. Nun, es sei denn, Sie berücksichtigen die eine unbenutzte Waffe am Ende...
  • Brustmonster: - die beiden Mädchen finden ein Insekt, das sich als Village Vanguard Store verkleidetHinweisBetrachten Sie es wie ein japanisches heißes Themaum 'Subkultur-Hündinnen' anzulocken und zu töten.
  • Cliffhanger: Parodiert; jedes Kapitel endet mit 'To Be Continued', obwohl der Comic Negative Continuity hat.
  • Klonarmee: In der Idol-Band Mockumentary Sketch aus Episode 3 des Animes greift Pipi-P (Pipimi), die darum kämpft, Ersatz für die Ersatzsänger von Pop-chin (Popuko) in ihrer Idol-Band zu finden, schließlich zu Klonen von Pop-Chin selbst .Die Pop-Chin-Klone überrennen schließlich die Menschheit und legen Städte in Schutt und Asche. Dies führt dazu, dass Pipi-P schließlich zu einem herrschenden Diktator wird, der nicht weniger als M.Bison/Vega gekleidet ist.
  • Komische Soziopathie: Popuko neigt dazu, obwohl Pipimi selbst kaum eine Heilige ist.
  • Völlig anderer Titel: Beispiel aus dem Universum: Tanzen mit einem Wunder war ursprünglich bekannt als Träume in New York , wurde aber geändert, als die Zeit für die Übersetzung kam.
  • Kontinuitätsnicken: In einem der seltenen Momente des Mangas mit Kontinuität ruft Popuko Pipimi erneut zum Tagträumen an und behauptet, dass letzteres Mädchen sich Hellshake Yano nach dem ersten Mal wieder vorstellte. Nur dieses Mal ist es Magmamixer Murata.
  • Credits Gag: Beginnend mit Episode 3 des Anime ändert sich Bkub Okawas 'Rolle' in der Produktion pro Episode. Sie waren: Executive Kusomanga Advisor (3), Middle-of-the-IslandHinweisBei Comiket sind 'Inseln' die Tischreihen, die für kommerzielle Stände verwendet werden. Regelmäßige Teilnehmer beziehen sich auf ihren Standort in der Convention, wo sie sich am „Ende der Insel“ oder „In der Mitte der Insel“ befinden. Die begehrtere Lage ist am 'Ende'.Schriftsteller (4), Studienabbrecher (5), Virtueller YouTuber (6), Krieger des Lichts (7), MiyakkoHinweisEin Spitzname von Leuten aus verschiedenen Städten in Japan mit 'Miya' im Namen, wie Bkubs Heimatstadt Nishinomiya in Hyogo(8), Let's Player (9), Manga Lover (10), Choreography (11), Kuso Manga Boy (12), 'Sprung mit dem Hai' (13), Bkubku Okawa (14).
    • Die Eröffnungssequenz für die zweite Hälfte von Episode 10 hat plötzlich Soundeffekte in die Eröffnungssequenz integriert, ähnlich wie Kamikaze Dougas Arbeit an JoJos bizarres Abenteuer .
    • In Episode 12 gab es in beiden Ausstrahlungen unterschiedliche Eröffnungsvideos über Pop-Team Epicrimson (eine Parodie des Sega Saturn-Spiels Tod Crimson : Eröffnungssequenz im ersten Teil, Gameplay im zweiten.
  • Crossover: Sanrio hat 2018 mit dieser Serie für die Sommer-Comiket-Saison zusammengearbeitet.
  • Kultureller Querverweis: Während die Mehrheit der 'Pop'-In Pop-Team Epic stammt aus Anime und japanischen Videospielen, auch aus der amerikanischen Popkultur kommen einige Referenzen: Michael Jackson , Justin Bieber , Undertale , Becherkopf , diverse Disney-Filme... die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Es gibt auch viele Die Hard Referenzen im Anime, da die gesamte Serie Author Appeal an ihren Produzenten Kotaro Sudo ist.
  • Kulturelle Übersetzung:
    • Fanslations neigen dazu, dies gelegentlich zu tun. Beispielsweise, ursprünglich vollständig im Banshu-bei-Dialekt geschrieben, wurde in einen übertriebenen amerikanischen Südstaatenakzent geändert.
    • Auf der offiziellen Seite der Dinge, in Episode 2 des Animes sang Popuko ein Lied, während ein anderes mitging, was Popuko verärgerte. Auf Japanisch sang Popuko ' “ (静かな湖畔の森の影から, wörtlich „aus dem Schatten des Waldes an einem ruhigen See“), ein japanisches Kindervolkslied, das als Variante der Itsy Bitsy Spider-Melodie gilt. Der englische Dub von Funimation ändert dies in Popuko-Gesang. “ (ein westliches Kindervolkslied, das auch Itsy Bitsy Spider ähnelt).
    • Die Pop-Team-Geschichte 'Dancing with a Miracle' von Episode 9 ist in der ersten Hälfte Englisch (übersetzt von Ikuro Kamijo, alias YouTuber The Anime Man) und Okinawan in der zweiten Hälfte (übersetzt von dem erfahrenen Schauspieler Masahiro Arakaki). Als Funimation sich mit der Übersetzung dieser zweiten Übersetzung ins Englische beschäftigte, wählten sie Hawaiian Pidgin für die Subs und einen informellen südamerikanischen englischen Akzent für den Dub. Die italienischen U-Boote fuhren stattdessen mit einem Neapel-Dialekt.
  • Ausschneiden-und-Einfügen-Comic : Lampenschirm , mit einem Brief, der sich darüber beschwert.
  • Dada: Der Anime ist so nah an Dada, wie ein Anime nur sein kann. Die erste Episode besteht aus einem gefälschten Intro für eine gefälschte Show, wird dann zu einer Abfolge von kurzen und völlig zufälligen Clips mit mehreren Art Shifts, die überhaupt keinen Sinn ergeben. Dann beginnt der Abspann nach der Hälfte zu spielen... und dann wird die zweite Hälfte wiederholt genau die gleichen Clips in exakt der gleichen Reihenfolge, nur mit unterschiedlichen Synchronsprechern.
    • Nur diese Serie konnte sich verkaufen Betonstücke (hilfreich beschriftet mit 'Pieces of Takeshobo') als Glücksbringer an einem Comiket-Stand.
  • The Day the Music Lied : In einem Strip / Segment erwacht Popuko zu den Klängen von Peter Gynts 'Morning Mood' (wie durch eine Bildunterschrift festgestellt) ... nur um festzustellen, dass es noch Nacht ist, nachdem sie sich angezogen und ihre Vorhänge geöffnet hat draußen. Missbrauch von Untertiteln.
  • Darker and Edgier : Die auf HIDIVE gestreamte Version des Anime ist merklich schimpfender und geschmackloser.
  • Toter als tot: Die ' 'Gag.
  • Dichter und verrückter: Die 'Part-B'-Version des unvollendeten Anime-Segments in Episode 2 bietet ein anderes Live-Action-Segment als die 'Part-A'-Version; während 'Teil-A' die Synchronsprecher einfach auf den Produzenten über die übermäßige Menge an Improvisationen ärgern lässt, die sie machen sollten, und gehen, 'Teil-B' hatte einen der Synchronsprecher in der fötalen Position (wegen seiner gezwungen zu improvisieren), gefolgt von dem anderen Synchronsprecher, der den Produzenten direkt angreift und mit seiner Brille Keep Away spielt, bevor er geht.
  • Deranged Animation: Ziemlich allgegenwärtig im gesamten Anime, aber besonders in den bewusst Off-Model-Segmenten von 'Bob Epic Team'. Sogar in ihren 'normalen' Formen können die extremen Chibi-Charakterdesigns von Popuko und Pipimi verstörend anzusehen, vor allem angesichts der Art und Weise, wie sich ihre vage vulgär aussehenden Münder bewegen.
  • Unverhältnismäßige Vergeltung:
    • zu einem Bären, der raucht, wo er nicht sein sollte, bedeutet, seine Zigarette mit einer Axt abzuhacken. Als er einen anderen herausholt, steckt sie ihn stattdessen in seinen Kopf.
    • Ein Stadtberater bittet Popuko, etwas für Kinder zu bauen. Sie baut eine Raketenschaukel. Als der Berater ihr sagt, dass es für Kinder zu gefährlich sein könnte, beschuldigt sie ihn, ein undankbarer Bastard zu sein und bittet ihn, seinen Kopf einzusammeln.
    • In einem Streifen bespritzt der Kellner eines Restaurants Popuko, als er ihr Glas Wasser zu fest absetzt. Wenn er geht, legt sie sich hin Bärenfalle für den Kerl und läutet die Serviceglocke, um ihn in die Falle zu locken.
    • In einem anderen Streifen rutscht Popuko einen Handlauf hinunter, nur um von einem Mann abgestoßen zu werden, der hinter ihr rutscht. Ihre Antwort ist, ihn zu erschießen.
  • Abgelenkt von der Sexy : Eines der Glücksfälle in Episode 2, kombiniert mit Freeze-Frame-Bonus : Du bist zu sehr damit beschäftigt, die Brüste zu beobachten, um Popuko auf der rechten Seite zu bemerken.
  • Seltsamkeit der frühen Ratenzahlung:
    • In einigen frühen Comics öffneten sich die Münder der Mädchen, wenn sie sprachen, anstatt immer geschlossen zu sein, wie sie es jetzt tun.
    • In mehreren frühen Streifen begegnete Popuko verschiedenen nicht-traditionellen 'Göttern', wie dem Gott der Faulheit und dem Gott von Eurobeat.
    • Andere frühe Comics enthalten überhaupt keine Popuko oder Pipimi, wie 'Bacon Musha-Musha-kun', 'Bara-bara Tai-chan' und die 'Ponta the Hamster'-Strips. Ironischerweise wurden diese zu Segmenten für die späteren Anime-Episoden gemacht.
    • Einige frühe Kapitel geben auch den latinisierten Titel von ポプテピピック als 'Pop . wieder Teenager Epic', bevor es endlich beim aktuellen 'Pop . bleibt Mannschaft Epos'. Die ersten Streifen namens Titel Poptepipic Hardcore .
    • In der ersten Episode des Animes kamen die männlichen Synchronsprecher zuerst vor den Frauen. Ab der zweiten Folge treten die weiblichen Synchronsprecher vor den Männern auf. Auch in der ersten Folge ist Popukos Synchronsprecher in beiden Fassungen ein Mann.
      • Auch im Anime fehlte den Segmenten der Pop Team Story in den ersten Episoden ein Gefühl für die Story-Struktur. Erst in der Pop Team Story der dritten Episode begannen sie, etwas zu haben, das an Plots erinnerte.
  • Erdbebender Kaboom: Dreimal. Einmal in der Eröffnungssequenz, einmal (wenn auch in etwas kleinerem Maßstab) während des Schluckauf-Segments und einmal im 'Baum des Herzens'-Segment (wo es eher ein Earth Shattering Karate Chop ist).
  • Verbessert auf DVD: Gefälscht mit einem Art Shift zu einer deutlich detaillierteren 'Blu-ray-Version' des vorherigen Panels.
    • Auf eine andere Art gefälscht , wo Popuko zugibt, dass es keine Pointe gibt, aber für die Printkollektion neu gezeichnet wird.
    • Sogar die für den Anime steig auf den Witz ein.
  • Enfant Terrible : Sie haben keine Skrupel, Menschen zu töten, die sie ärgern oder um eine Referenz zu erhalten.
  • Genaue Worte: Im Mockumentary-Teil von Episode 3 des Animes sagte Pipi-P (Pipimi) einem rauchenden Pop-Chin (Popuko), er solle 'die Zigaretten verlieren'. Pop-Chin ersetzt dann ihre Zigarette durch a Zigarre , wofür Pipi-P sie tatsächlich lobte.
  • Fake-Out Opening: Die kalte Eröffnung, die Titelsequenz und die nächste Episodenvorschau für die erste Episode von Pop Team Epic sind von Hoshiiro Girldrop , die eigentlich nur in einer sehr kleinen Serie existiert, die der Schöpfer anscheinend zwischen den Pausen auf dem Manga gemacht hat. Nur der Abspann ist NICHT von Mädchentropfen .
  • Scheitern ist die einzige Option: ◊. Nachdem Pipimi ihr von einem Gerücht erzählt, dass ein 100-maliger Schluckauf jemanden töten könnte, hört sie bei 99 auf... und zerstört sich sofort selbst.
  • Lüfteranimation: Pop-Team Epic hat verschiedene Fan-Animationen auf YouTube, seit Motion-Comics und Fan-Adaptionen von Four Koma bis hin zu MS Paint-Versionen der Eröffnung, als andere.
  • Fanschmeichelnd: Kombiniert mit Take That, Critics! und in die Hand beißender Humor ; Popuko bereitet eine Party vor und bietet den Fans des Comics einen schicken Tisch mit köstlichen Speisen und Getränken an (während Hasser und Takeshobo-Gäste gezwungen sind, auf dem Boden zu sitzen).
  • Angst vor Donner: Popuko, so sehr, dass sie Gewitter ausschimpft.
  • Straftatbestand: Popuko macht ein YouTube-Video so schlecht, dass sie dafür festgenommen wird.
  • Den Vogel umdrehen: Wie auf dem Seitenbild zu sehen, tun Popuko und Pipimi dies oft (normalerweise mit realistisch detaillierten Händen), um sich von ihren niedlichen Designs abzuheben.
  • Flirty Stepsiblings: Die Prämisse von 'IMO☆YOBA' aus Episode 5HinweisKurz für 'Imouto Nante Yobanai de', übersetzt als 'Nenn mich nicht deine kleine Schwester' und von Funimation zu 'Donca☆Sis' gemacht madeSketch ist, dass Iyo Sakuragi und Hojo-senpai sich ineinander verlieben, aber am Ende Stiefgeschwister werden, als Iyos todtrauriger Vater Hojos ebenso todesmutige Mutter wieder heiratet. Und Hojos Mutter und Iyos „Vater“ entpuppen sich als (wer sonst?) Popuko und Pipimi , beziehungsweise.
  • The Fourth Wall Will Not Protect You: Die Anime-Adaption des Comics 'Bitte abonnieren Sie unseren Kanal'. Beim ersten Mal wird die Szene schwarz und man hört das Klingeln eines Telefons. Beim zweiten Mal wird es schwarz und man hört ein Klopfen an der Tür...
  • Foreign Queasine: In einem der JAPON MiGNON-Segmente des Anime versuchen Popuko und Pipimi, abenteuerlustig zu sein und französisches Essen zu bestellen; Pipimi-Bestellungen vollmundige Andouillette , eine traditionelle Innereienwurst, und Popuko wählt choose heißer Maroilles-Salat , ein Salat aus dem stark duftenden Maroilles-Käse. Sobald sie ihr Essen bekommen, werden sie sichtlich vom starken Geruch des Geschirrs abgeschreckt, und eine Fliege fällt tot um, während sie über dem Tisch schwebt. In der nächsten Szene sind sie stattdessen in ein Ramen-Restaurant gegangen.
  • Freeze-Frame-Bonus :
    • In der wirbelnden Szene im Eröffnungsthema passen die Mädchen ihre Outfits an das Land an, in dem sie sich aufhalten. Außerdem gibt es im Hintergrund zahlreiche Blinzel-und-du-vermisst-Gags.
      • Zu Beginn der Eröffnungssequenz, als das Federmäppchen geöffnet wird, um Popukos Augen zu zeigen, befinden sich ägyptische Hieroglyphen auf dem nahegelegenen Blatt Papier. Sie lesen 'KUSOANIME POPUTEPIPItuKU YOROSHKU (O)N(E)GYSHMSU' oder 'Please enjoy shitty anime Pop Team Epic' auf Englisch vor.
    • Obwohl es zensiert ist, können die Leute sagen, dass der Wiki-Check in Episode 1 war .
    • In Episode 2 des Animes wurden schnell hintereinander eine Menge Vermögen angezeigt, die der Zuschauer anscheinend mit seiner Handykamera fotografieren soll. .
    • In Episode 6 des Anime, wenn Popuko und PP1000 eine sehr schnelle Version von Shogi spielen, können Sie kurz Popuko Flipping the Bird sehen. In der gleichen Szene spielt das PP1000 Yu-Gi-Oh! Karten, Steine ​​gehen und ein mit Sternen markiertes Sutra werfen.
    • Folge 10.Das Mordopfer konnte den Namen des Mörders mit seinem eigenen Blut schreiben, aber alle vermissen ihn.
    • Episode 11 hat im Hintergrund ein Bild der Szenen im Partyraum, das genau wie Bkubs Twitter-Avatar aussieht.
    • Episode 12: Die letzte Explosion, die das Gebäude von Takeshobo zerstörte, ließ die Flammen Popukos Gesicht erkennen. In der Zugabeleistung ist es stattdessen Pipimi.
    • Während Shouta Aoi in der zweiten Hälfte das Schlussthema singt, trägt er in einer Nahaufnahme eine Maske seines eigenen Gesichts... .
    • Im Crossover zum Batman Ninja , ein sehr detailliertes Bild von Popuko (als Batman), der Pipimi (als Joker) schlägt*komplett mit jeweiligen 'angstvollen' und 'zitronensaugenden' Gesichternkann vor dem Übergang zu einer Kampfszene aus dem Film selbst gesehen werden. Und es gibt auch exklusiv Batman Ninja (anscheinend unverkäuflich).
  • Französisches Akkordeon: Beschworen und zum Lachen gespielt im JAPON MiGNON-Segment, in dem Popuko und Pipimi nach Frankreich gehen und alle französischen Klischees testen, einschließlich des Akkordeons als Hintergrundmusik in allen Gags.
  • French Jerk: Im JAPON MiGNON-Segment von Episode 1 reisen Popuko und Pipimi nach Paris und fragen sich, wie sie miteinander kommunizieren werden. Pipimi versucht, einen französischen Pantomimen zu imitieren, um mit einem Einheimischen zu sprechen. Er antwortet, indem er den Vogel umdreht. Oh, und diese Segmente werden von einem Franzosen animiert.
  • Lustiges Hintergrundereignis : Wenn Thibault Tresca vor der Kamera die JAPON MiGNON-Skizzen präsentiert, ist im Hintergrund ein Pipimi-Plüsch zu sehen. Mit jeder weiteren Folge*es fehlt in Folge 9das Plüschtier kommt näher, bis die letzte Skizze direkt in Trescas Kabine steht.
  • Fusion Dance: Popuko und Pipimi führen in Episode 12 einen auf, um King Records ein für alle Mal zu Fall zu bringen. Die resultierende Fusion sieht aus wie eine Kombination aus Popukos kurzer Statur und Pipimis Frisur und ist auch komplett goldfarben.
    • Apropos, die Führungskraft von King Records scheint dasselbe mit zu tunihr eigenes Gebäude, was zu einem riesigen, möglicherweise Mecha-Ding namens Akasha Records führte, das in nicht fehl am Platz wäre Superroboterkriege .
  • Gag Dub: Seltsamerweise abgewendet. Funimations Synchronbesetzung hält sich ohne Werbung an das Drehbuch, im Gegensatz zu der lockereren Natur der japanischen Schauspielerei, abgesehen von einem Eye Catch in Episode 11, wo Michael Sinterniklaas 'Nice one, Sean' sagt, nachdem Sean Schemmel dies gesagt hat Titel.
  • Gag Series : Aber natürlich etwas, was die Anime-Version irgendwie schafft übertreibe das noch weiter .Ein Beispiel: Die Szene mit einem ominösen Rat, der sagt, dass ein Yonkoma niemals ein Anime werden könnte, zeigt einen Charakter mit einem Zappeln Sie Spinner ohne Grund.
  • Goldener Supermodus: In Episode 12 verschmelzen Popuko und Pipimi und verwandeln sich in einen 'neuen Krieger', der komplett aus Gold ist. Ihre goldene Farbe ist ein Hinweis auf God Gundams Hyper Mode, was bestätigt wird, da die Blickfänge kurz vor diesem Segment ein direkter Hinweis auf sind Mobiler Kämpfer G Gundam 's Blickfang.
  • Guten Morgen, Crono: In der ersten Episode des Anime wacht Popuko auf und rennt zur Schule, aber etwas Schlimmes passiert und setzt sie wiederholt ins Bett zurück. Dieser Sketch enthält sogar einen Hinweis darauf, dass Crono im Trope Namer mit Marle zusammenstößt. Chrono-Auslöser .
  • Gory Discretion Shot: Die Schlacht von Takeshobo ist nur von außerhalb des Gebäudes zu sehen. Gerechtfertigt wie das Gebäude damals Zusammenbrüche.
  • Unentgeltliches Englisch : Passiert in einem Streifen; Popuko versucht, nach einem Hamburger zu fragen, aber die Kassiererin korrigiert sie ziemlich herablassend mit der richtigen englischen Aussprache. Popuko antwortet .
    • In einem anderen : Popuko : 'GO GO GO GO' Pipimi : 'HEY HEY HEY HEY' Pipimi : 'GEFAHRENZONE' Popuko : 'ICH LIEBE GEFAHRENZONE...'
  • Unentgeltliches Französisch: The JAPAN MiGNON Skizzen aus dem Anime werden vom französischen Animator Thibault Tresca geschrieben und inszeniert, der bei Kamikaze Douga arbeitet und Popukos und Pipimis Reisen in Frankreich zeigt, wobei beide von den französischen Muttersprachlern Fanny Bloc und Christine Bellier geäußert werden. Seine Kollegen bei Kamikaze Douga beschlossen, ihm nur Comic-Streifen zum Lesen zu geben, und Tresca, die kein Japanisch versteht, macht nur selbstironische Witze über das Leben in Frankreich, anstatt 'kanonische' Geschichten zu machen.
  • Gratuitous Foreign Language: Die Pop-Team-Geschichte 'Dancing with a Miracle' aus Episode 9 hat eine vollständig fließende englische Erzählung und spielt von der in Amerika geborenen Ayumu Murase als den jungen Joseph und den Halbaustralier Ikuru Kamijou (a.k.a. ) als der ältere Joseph, der auch für die Übersetzung der Schrift aus dem Japanischen ins Englische verantwortlich war. Die Zugabe-Performance beschließt, in eine völlig andere sprachliche Richtung zu gehen, indem das gleiche Segment in Okinawan erzählt und gespielt wird. Masahiro Arakaki (Großvater in Haitai Nanafa ) übersetzte das Drehbuch in Okinawa (insbesondere Shuri-Dialekt) und die in Okinawa geborenen Synchronsprecher Shino ShimojiHinweisAkari Ōzora in Aikatsu! , Pyra in Xenoblade-Chroniken 2 und Tarusuke Shingaki übernehmen die Rollen von Joseph. Funimation bietet nur Untertitel für diese zweite Hälfte ... aber sie sind in Hawaiian Pidgin English. Ihr Dub nimmt eine ähnliche Wendung, mit einem amerikanischen Standardakzent in der ersten Hälfte und einem Südstaaten-Dehnungseffekt in der zweiten.
  • Handversteckende Ärmel : um ihre Teufelshand zu verstecken.
  • Held einer anderen Geschichte: Die Besetzung von Hoshiiro Girldrop werden im Grunde von Popukos und Pipimis Possen unterbrochen. Alles, was wir jemals von ihrer Show zu sehen bekommen, sind die On the Next-Segmente.
  • Heroischer BSoD: Pipimi bittet Popuko, sich vorzustellen, dass sie erwachsen wird, bevor sie es tut. Es geht nicht gut.
    • In der Anime-Version (Folge 2) ist es wohl noch schlimmer, weil Pipimi das fragte, während beide auf dem Boden lagen, ◊. Pipimi : (setzt sich auf) Sag, überlege, was du machst, wenn ich morgen vor dir erwachsen werde. Popuko : (immer noch lachend; hört abrupt auf; leere Augen)
  • Urkomisch missbräuchliche Kindheit: 'IMO☆YOBA' hat Popuko und Pipimi, die Stiefeltern von Iyo und Hojo. Zu ihren Taten gehört es, ihr ganzes Geld auf Pachinko-Maschinen zu verschleudern, sie ständig vom Lernen abzulenken, indem sie Puppentheater vor ihrem Fenster aufführen, und sie nachts durch Char's Gelgoog Dancing in der Nähe ihrer Betten wach zu halten.
  • Horrifying the Horror: An einer Stelle wird Popuko nach dem Thema des . gerufen urbane Legende. Anstatt auszuflippen wird sauer und nimmt ihren mit Nägeln bedeckten Schläger, um sich zu wehren. Als sie Mary nicht vor ihrem Haus findet, ist sie tatsächlich ruft die besessene Puppe an, um zu fragen, wo sie ist. Die Anime-Adaption des Sketches lässt sogar Marys Antwort absolut verängstigt klingen! Maria : Ich-ich bin Maria. Popuko : WO SIND SIE? Maria : Bei der Haltestelle. Popuko : LAUFEN SIE NICHT WEG!
  • Wie wir hierher gekommen sind: Der Hiccups-Sketch beginnt mit dem Hauptduo im Jenseits, als Popuko sich für das entschuldigt, was sie getan hat. Es blinkt dann zehn Minuten früher zurück.
  • Heuchlerischer Humor:
    • , Popuko nimmt zwei Panels, um zu erklären, dass es kein Copy-Paste mehr geben wird... in einer Pose, die zwischen beiden Panels identisch ist.
    • lässt Popuko den 'Protest-About-Things-On-Twitter Man' bitten, gegen eine Frau zu protestieren, die ihr Kind ignoriert, während sie telefoniert ... vermutlich während sie selbst telefoniert und in ähnlicher Weise nichts tut, um die 'Frau' zu lösen das Problem des Kindes ignorieren.
    • Popuko kann es nicht glauben, wenn Mädchen ihrem Freund widerlich süßen Slang-Spitznamen nennen. Als Pipimi Interesse daran zeigt, wechselt das ehemalige Mädchen sofort dazu, ihr einen dieser Spitznamen zu nennen.
  • Identischer Enkel: Parodie in dem Sketch „IMO☆YOBA“, in dem sowohl die Eltern von Iyo und Hojo als auch ihre zukünftigen Kinder von Popuko und Pipimi dargestellt werden.
  • Improv: Ein paar Szenen im Anime sind so geschrieben und geben eine Lücke, in der die Synchronsprecher komplett vom Drehbuch abweichen können. Parodie im Fantasy World-Eröffnungssket in Episode 2, in dem Popuko und Pipimi einige der Charaktere dort auffordern, Impressionen zu machen, was ihre Synchronsprecher dazu veranlasst, sich beim Regisseur zu beschweren, dass sie es nicht können (, nicht tun sollen oder nie informiert haben) sie mussten) improvisieren aufgrund ihrer ??angeblichen?? Arbeit, die überhaupt nicht dazu gedacht ist, eine zu haben.
  • In the Name of the Moon: Episode 12A des Funimation-Dubs lässt Popuko dies rezitieren, als die beiden das Takeshobo-Gebäude abreißen. Sie verhört einen Mitarbeiter mit vorgehaltener Waffe. Popuko: Der Anime wird beendet, Freund. IM NAMEN DES MONDES WERDE ICH SIE ZAHLEN!
  • Intentional Engrish for Funny: Funimation sah in Episode 4 die Gelegenheit, die japanische Sprache im Skeleton-Sketch auszunutzen. GT-R: Denken Sie daran: Das R in 'GT-R' steht für LEGENDE!
  • Kansai Regional Accent: Ein Comic ist unerklärlicherweise vollständig darin geschrieben. , in ein bisschen kultureller Übersetzung, verwendet stattdessen einen übertriebenen amerikanischen Südstaaten-Akzent.
  • Kick the Dog : Während des Mockumentary-Segments wird uns eine Montage von Pipi-P gezeigt, die wiederholt (und buchstäblich) Mitglieder von 'Pop-chin with the Tame Monkeys' rausschmeißt (und die Band mit jedem neuen Ersatz umrüstet), was nicht der Fall war Gegengewicht Pop-Chin selbst. Eine Iteration der Band hatte tatsächlich einen Hund als Mitglied.
  • Kill It with Fire: Das ist Pipimis Reaktion auf Popukos „Musikvideo“ in einem Bob Epic-Team kurz. Pipimi : Schalte es aus! Hören Sie sofort auf und verbrennen Sie das Band in einem Feuer! Popuko : Okay, sicher!
  • Zu spät zur Schule:
    • Parodiert , als Popuko versucht , mit dem Cape Gliding zum Unterricht zu kommen .
    • Popuko umarmt das Klischee in der ersten Episode vollständig, komplett mit einer Erzählung darüber, wie gewöhnlich sie ist, und einem Toast of Tardiness.
  • Later Rate Weirdness: Episode 12 ist die einzige mit einem neuen Sketch in der zweiten Hälfte der Episode. (Genauer gesagt, die Bob Epic-Team Skizze ist anders).
  • An die vierte Wand gelehnt:
    • Der Verhörstreifen konzentriert sich darauf, dass Pipimi Popuko darüber befragt, was sie getan hat (in einem Werbespot beim Biertrinken gezeigt), während Popuko sie ignoriert und weiter trinkt. Diese Szene konzentriert sich auf ihr beunruhigendes unkindliches Verhalten, das Minderjährige in japanischen Medien nicht tun dürfen, was den Anschein erweckt, als würde Pipimi versuchen, sicherzustellen, dass Popuko die Serie nicht in rechtliche Schwierigkeiten bringt.
    • Während der Idol-Mockumentary zeigt Pipi-P dem Kameramann Pop-chin, der sie gerade beim Rauchen auf Band erwischt hat. Ihre Frage, was Pop-chin über das Erwischtwerden sagen wird, spiegelt das Publikum wider, das sich fragt, wie es einem Minderjährigen in der Mittelschule möglich war, im Fernsehen rauchend gezeigt zu werden, ohne zensiert zu werden.
      • Die männlichen Sänger im zweiten Teil der Episode beginnen am Ende des Idol-Songs, das sie singen, zu lachen.
  • Leichter und weicher:
    • Das JAPAN MiGNON Segmente zeigen Popuko und Pipimi als ernsthafte (und normale) japanische Touristen, die während ihres Urlaubs in Paris französische Kultur genießen und keine Spuren ihres üblichen gewalttätigen und vulgären Selbst zeigen. Dies liegt daran, dass die Segmente von einem französischen Animator animiert werden, der kein Japanisch verstand und daher außer den Charakterdesigns nichts über die Serie wusste.
    • Der Rocket Swing Strip hat im Anime eine ziemliche Wendung genommen. Anstatt die Bürgermeisterin zu töten, weil sie ihre Arbeit nicht schätzt, wie im Manga, Bob Epic-Team Version hat Popuko stattdessen Vogelfutter auf ihn schießen. Der Bürgermeister verwandelt sich in ein Vogelpaar, um es zu fressen, während Popuko mit einem ungewöhnlich gelassenen Gesicht zusieht.
    Popuko: Gut leben.
  • Begrenzte Animation: Die Skizze 'IMO☆YOBA' in Episode 5 des Anime ist so animiert, dass Iyo und Hojo kaum Animationen haben. Nur Popuko und Pipimi sind etwas lebhafter als alle anderen dort.
    • Die Sendung als Ganzes gedeiht auf diesem, oft für komödiantische Effekte wie in den Sketchen von „Bob Epic Team“ oder dem „Vanver“-Sketch von Episode 2.
      • Ein späterer 'Bob Epic Team'-Skizze macht sich über die Segmente lustig, weil sie eine sehr begrenzte Animation haben, während der es nur ein rahmen für fast die gesamte Skizze. Dann wird es extrem untergraben, wenn Popuko mit tanzt 90 Bilder des Rotoskopierens ( ), während Pipimi immer noch im selben Einzelbild eingefroren ist.
  • Line Boil: Ein Grundnahrungsmittel von Pop Team Kochen s Kunststil.
  • Wörtliche Metapher: behauptet, sein größter Wunsch sei es, das Herz einer Frau zu stehlen, und nimmt es dann direkt aus ihrem Inneren, während sie ohnmächtig wird. Doppelt buchstäblich, da ihr Herz direkt aus ihrer Brust springt, wenn er es abzieht.
  • In der Übersetzung verloren:
    • Das ' “ Streifen handelte in seiner Muttersprache, dass Popuko die Essensanfrage der Flugbegleiterin mit Japans lokalem Geschmack der klassischen „Mensch oder Maus“-Frage (Rind = Stärke, Huhn = Feigheit) verwechselte. Ohne es zu wissen, wirkt es, als sei Popuko ein sehr wählerischer Esser, mit einer Instanz von Niemand nennt mich 'Huhn'! , oder sogar, als , im Begriff , die Flugbegleiterin anzugreifen , weil sie um eine Entscheidung gebeten wird .
    • In Episode 2 des Animes sind die von den Synchronsprechern gesagten Ad-Libs in jeder Wiederholung unterschiedlich, obwohl beide ähnlich auf Englisch untertitelt sind. In der zweiten Hälfte wird sogar versucht, Takeshi Kitano zu imitieren. Außerdem endet es mit dem Satz 'Hast du es verstanden?' ' Owari itadake darou ka? ,', ein Satz, der häufig am Ende von Geisterjagdprogrammen im japanischen Fernsehen zu finden ist. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie selbstreferenziell der Anime ist.
    • Das ' ' Sketch hat einen weiteren Witz, abgesehen davon, dass Popuko eine sehr grundlegende Frage falsch beantwortet. Im Japanischen ist die übliche Art, 3×3=9 zu sagen, „sazan ga kyuu“. Popuko sagte es jedoch als 'mimin ga mi' (3×3=3). Dies veranlasste Pipimi, „mimin ga?“ zu fragen. ('Was ist 'Mimin'?'). Popuko missverstand die Frage als 'Was ist 3×3?' und antwortete daher mit '3'. Der Dub von Funimation schafft es, diesen Sketch einigermaßen gut zu übersetzen, wobei der fragliche Dialog lautet 'drei drei sind drei; dreidrei?; drei.'
    • Der B-Teil von Episode 9 enthält das Segment Pop Team Story in mit japanischen Untertiteln (die beiden Sprachen sind verwandt, aber nicht verständlich). Sentai Filmworks entschied sich, es normal zu untertiteln. Funimation hat sich für etwas Ähnliches entschieden , die zumindest für Englischsprachige verständlich ist; alles andere und die Untertitel der Untertitel untertiteln zu müssen, wäre ein bisschen viel.
  • Lotus-Eater Machine: In Episode 1 des Anime ist Popuko in einer Simulation gefangen, die als 'Macbeth's Miniature Garden' bezeichnet wird.
  • Liebt mein Alter Ego: Parodie . Ein Mädchen kann den Druck nicht ertragen, von dem Schuljunge Kiyoshi-kun ein Geständnis abgelegt zu haben, da sie bereits mit dem zusammen ist andere beliebtester Typ in der Schule: seine Puppe .
  • Lyrische Dissonanz: 'Tree of the Heart' aus Episode 12, die wie ein erhebendes Lied beginnt, das japanische Studenten normalerweise bei ihrem Abschluss singen, aber schnell in etwas ganz anderes übergeht. Hinzu kommt, dass es sich um einen Stop-Motion-Sketch handelt, der mit gefilzten Popuko- und Pipimi-Puppen gefilmt wurde. Es wird nicht gegen Regen und Wind oder Kälte verlieren
    Dieser Baum wird groß und stark
    Das ist, was es bedeutet, erwachsen zu werden (keine Klagen)
    Niemand beschwert sich (außer dir)
    Es zeigt nur, dass du nicht dein Bestes tust
    Es zeigt nur, dass du nicht dein Bestes tust
    Ich werde dich töten...! (Ich werde dich töten, Baby!)
  • Meta Twist : Wenn es einen „Buchstaben“-Streifen oder einen Sketch gibt, wird das, worüber sich in dem Brief beschwert wird, unweigerlich nicht behoben (das Kopieren-Einfügen des Mangas, die Flut von Shout-Outs im Anime). Dann kommt die Bob Epic-Team Version, in der es um die Limited Animation des Segments geht ... zu der Popuko eigentlich verpflichtet sich und bewegt sich mit viel mehr Frames als sie es zuvor getan hat, indem einer der Animatoren sich selbst beim Tanzen filmt und dann Popuko über sich selbst rotoskopiert. Pipimi und der Rest der Szene davor haben absolut keine Animation.
  • Minimalistische Besetzung: Schaut einfach auf der Seite Charaktere dieser Arbeit nach. Die einzigen wiederkehrenden Charaktere sind unsere beiden Hauptcharaktere, und alle anderen sind entweder belanglos oder nur für einen Gag verwendet.
    • Dies wird natürlich in Bezug auf die Gesangsbesetzung untergraben, wenn man bedenkt, dass jede Episode zwei verschiedene Paare von Leuten hat, die Popuko und Pipimi sprechen, ohne die musikalischen Zwischenspiele und die wiederkehrenden französischen und stilistischen Suck-Skizzen zu zählen.
  • Überreaktion bei leichten Verletzungen: Gespielt. Pipimi bekommt einen Kratzer am Knie und reagiert entsprechend. Popuko auf der anderen Seite reagiert völlig über und kämpft darum, ein Pflaster auf die Prellung zu legen, was sie noch mehr ausflippen lässt.
  • Mockumentary: Episode 3 des Anime hat eine Skizze, die sich wie diese abspielt, genannt 'The Documentary: On the Other Side of an Idol's Dream', eine Dokumentation über Pop-chin (Popuko), ihre Idol-Band 'Pop-chin with the Tame'. Monkeys' und ihr Manager Pipi-P (Pipimi).
    • Emotionaler Dokumentarfilm: Hellshake Yano
  • Mondegreen: Der offizielle Text von 'Let's Pop Together' ist nicht auf Japanisch geschrieben. Es sind stattdessen englische Wörter, die den Klängen der vermeintlichen japanischen Texte nahe kommen: anti einfach gut gesehen mehr
    (Anti, Gläubige bald Anchi, Shinja Sugu Tomougu , 'Ihr Hasser werden sowieso Fans')
    lass uns zusammen knallen! ho o
    mitternachtstag ikki to goon
    (Jeder hat es geschafft Minna de ikitougou , 'Es wird ein Hit für alle')
    Lass uns die ganze Nacht zusammen knallen!
    jetzt nur Himmelsdiamant gesehen
    (Gläubige, ich mag es Shinja, suki da mon na , 'Fans, wir lieben euch')
    Oh Ball später ich die Show schießen
    (Ich ertrinke und Tribut Oborete mitsugun deshou , 'Weil du Essen auf unsere Tische bringst')
    Anti was? Ist heiß kann wissen
    (Anti ist ein heißes Ken Anchi wa, Hottoken nein , 'Hasser, wir kümmern uns nicht um dich')
    mu down team chic show yeah grund
    (Verschwendetes Lachen Muda uchi shisshō yari son , 'Du bist lächerlich, erbärmlich, es lohnt sich überhaupt nicht')
  • doki doki beenden musik herunterladen
  • Stimmung Schleudertrauma:
    • Einer der Lieblingswitze des Mangas - am häufigsten präsentiert er ein unschuldiges Szenario, das gegen Ende abrupt dunkel wird (siehe ein gutes Beispiel).
    • Die erste Episode des Anime hat bereits mehrere Beispiele. Am bemerkenswertesten ist die Dein Name Bit, in dem sich die helle Sonne, die über der Crash-Into-Hello-Szene scheint, tatsächlich als die Meteor aus dem Film, der schließlich abstürzt, alles und die beiden Protagonisten zu Asche verbrennt.
  • Alltägliches großartig gemacht:
    • Episode 2 hat die epischste Vogelfütterungssequenz, die Sie jemals sehen werden.HinweisWie ein japanischer Betrachter betonte, meinten die Vögel wahrscheinlich diese Vögel.
    • Folge 5. Nachdem Tomokazu Sugita die Eye Catch-Ankündigung oft genug ausgesprochen hat, wird sie kreativ. POP-TAO! PIPIKKAO!
    • Hellshake Yano. Zwei Jungs rocken die Scheiße aus ein paar Skizzenbüchern. Mit Bleistift gezeichnet. Mit ausgeschnittenen Paneelen. Versuchen Sie es, Sie können nicht einfach wegschauen.
  • Mythologie-Gag:
    • Popuko und Pipimi werden von Masashi Ebara gesprochen und Hōch tsuka , bzw. in der ersten Version von Episode 1 des Anime ist ein Hinweis auf einen Streifen im Manga, in dem sie ausdrücklich sagen, dass sie wollen, dass diese beiden Männer sie aussprechen, wenn sie jemals eine Anime-Adaption bekommen.
    • In den 'JAPON MiGNON'-Segmenten, während Tresca über seinen aktuellen Kurzfilm spricht, werden Pipimi und Popuko gezeigt, wie sie nicken und ihre Arme verschränken. Ähnlich wird Popuko in 'Ginza Hostess Detective' die Lösung des Mordrätsels dieser Woche erzählt. Ihre Posen und Popukos Zitat im letzteren Kurzfilm ('mmhmm, mhmmm, yeah, ich habe es total!') ahmen ihr (falsches) Verständnis eines Themas im Manga nach; nur diesmal, im zweiten, sie tatsächlich tat die Situation verstehen.
  • Negative Kontinuität: Dies ist zwar die Norm, schafft es in einem einzigen Panel: [Panel 1] Beide : [Unerklärlicherweise halten Protokolle] 'Ja!' [Panel 2] Popuko : 'Aah... Es ist Herbst, also lasst uns leckeres Ernteessen essen! Ich bin am Verhungern!' Pipimi : 'Hm?' [Panel 3] Pipimi : 'Warte mal, was zum Teufel ist in Panel 1 los?' [Feld 4] Popuko : 'Oh, das ist nur für einen aufgerufen, also ignorieren wir es einfach.'
    • Der Anime folgt der gleichen Formel, wobei alles wie eine Sketch-Komödie behandelt wird.aber Episode 12 untergräbt es plötzlich, indem der ominöse Rat aus dem Pop Team Story-Segment der ersten Episode Killer nach Popuko und Pipimi schickt, weil sie kulturelle Hegemonie erlangt haben, obwohl sie eine beschissene Yonkoma-Serie sind, da sie ihre Pläne ruiniert hat, der Bestseller dieser Staffel zu werden, und wenn sie hatten ihren Weg Pop-Team Epic wäre ein banaler Anime mit normal proportionierten Moe-Mädchen und genug Les Yay gewesen, um mit der von . zu konkurrieren Manga-Zeit Kirara anstelle von katzengesichtigen, kopierten Gremlins, die sich übermäßig auf Popkultur-Referenzen verlassen.
N-Z
  • No-Dialogue-Episode: Common ( ist nur ein Beispiel).
  • No Fourth Wall: Das kann der durchschnittliche Leser den Streifen entnehmen: Die Mädchen lieben sich, hassen ihren Verleger, hassen Sie (es sei denn, Sie lesen den Manga) und rasseln regelmäßig Witze darüber, ob ein bestimmter Streifen funktioniert hat oder nicht. Verdammt, ein Eisgeschmack, der für ein kollaboratives Café hergestellt wurde, wird als 'der Geschmack Ihres Gesichts, das auf den Boden fällt, wenn Sie es hören' bezeichnet Pop-Team Epic wird ihre Premiere verschoben'.
    • Popuko möchte lange Beine in einem Streifen, also verwendet Pipimi Clip Studio Paint, um sie zu strecken.
    • Popuko und Pipimi werden in der zweiten Episode in einen Fantasy-Abenteuer-Anime versetzt. Ein unvollendet Fantasy-Adventure-Anime, komplett mit Timecode, auf den sie sogar hinweisen. Nachdem die beiden die anderen Charaktere dazu gebracht haben, Impressionen zu machen, schneiden wir zu den Live-Action-Synchronsprechern, die sich über die Menge an Werbetexten beschweren, die sie machen müssen. Pipimi : Halt die Klappe, bisschen Schauspieler. Dein Gesicht ist nicht einmal eingezeichnet. Katzenhund : Ich stimme zu, dass Sie saugen, Miau-Rinde!
    • Auch aus Folge 2: Popuko : 'Lass uns zum Strand gehen!' Pipimi : 'Yay!' [schlagen] Popuko : 'Lass uns nach Machu Picchu in Japan gehen!' Pipimi : „Wir können nicht. Dafür ist der Hintergrund nicht getan, also können wir es nicht.'HinweisIm Manga hatten sie keinen Screentone des Ortes wie für den Strand.
    • Popuko wacht auf, mit ' Peer Gynt 'Morgenstimmung' “ erscheint als Untertitel auf dem Bildschirm, der die abgespielte Musik angibt, nur um festzustellen, dass sie mitten in der Nacht aufgewacht ist. Dann schnappt sie sich den Untertitel und fängt an, die Scheiße daraus zu schlagen. Dies wird noch lustiger, wenn die gleiche Szene von Baikinman / Frieza geäußert wird.
    • Während des Sketches 'Ich wachse, wenn Aufmerksamkeit geschenkt' brechen Tomokazu Sugita und Yuichi Nakamura den Charakter und sprechen darüber, wie die Animatoren den Witz wirklich ausgedehnt haben, bevor sie feststellen, dass er sie an den Vorspann eines Fernsehdramas aus den 90er Jahren erinnert, und wie die Animatoren den Namen des Produzenten im Stil der Eröffnungssequenz der anderen Show auf dem Bildschirm platzieren konnten. Ratet mal, was die Animatoren für den finalen Schnitt gemacht haben?
    • Wann THE iDOLM@STER: Cinderella Girls Die Stars Hiromi Igarashi und Rei Matsuzaki beginnen mit der Aufführung des abschließenden Titelsongs, beide beschweren sich darüber, bevor der Text einsetzt. Ihre Beschwerden hängen hauptsächlich davon ab, dass sie nicht einmal die Hauptsprecher der Episode sind und nur das Lied singen Ending-Thema aus keinem anderen Grund als der Tatsache, dass sie wissen, dass Bkub ein Fan ihrer Charaktere in . ist Aschenputtel Mädchen . Sie beenden das Lied auch mit der Bemerkung 'Das war kurz!'. In Episode 11 bitten sie Bkub, sie im Finale als Hauptdarsteller auftreten zu lassen.
    • Der Grund für den bogenlangen Bishounen Art Shift in Staffel 3 ist, dass das Interesse nach dem Ende des Anime schwand. Takeshobo beschloss, dies zu bekämpfen, indem er den Streifen an seine BL-Abteilung auslagerte.
  • Diesmal nicht ich: Takeshobo ist den Mädchen immer auf den Fersen und beide Parteien sind offen antagonistisch. Als die Mädchen jedoch in 'THE AGE OF POP TEAM EPIC' überfallen werden, hatte Takeshobo nichts damit zu tun. King war für den Angriff verantwortlich, von dem sie erfahren, nachdem sie Takeshobos Gebäude zerstört und alle Mitarbeiter getötet haben.
  • Obligatorisches Fluchen: Die Serie verwendet diese Ressource häufig, am meisten in der ursprünglichen 4koma als in der Anime-Adaption, ist aber nicht sicher, hauptsächlich in Popukos wo die Hälfte der Imitation einen Piepton macht. Mit der chilenischen Kurzserie auf elf gestiegen Pop Team Epic auf chilenisch , wo die Flüche auf chilenischem Spanisch in diesem Gag Dub sehr verbreitet sind .
  • On the Next: Der Anime hat Vorschauen für die nächste Episode ... für Hoshiiro Girldrop .
  • Off-Model: Die Bob Epic Team-Sketche des Anime tun dies absichtlich; die Charaktere sind immer grob gezeichnet und sehen in keiner Einstellung gleich aus.
  • Ursprungsgeschichte:
    • Emotionaler Dokumentarfilm: Hellshake Yano zeigt die Geschichte, wie der 'Hellshake'-Teil zu seinem Namen hinzugefügt wurde.
    • Das Segment von Episode 9, 'Dancing with a Miracle', das die Geschichte eines Jungen erzählt, der von zu Hause nach New York City geflohen ist und sich mit Popuko und Pipimi kreuzte, wird sehr stark als die Ursprungsgeschichte von (zumindest ein Ausspähung von) Bürgermeister Mike Haggar .
  • Der andere Darrin:aufgerufenHabe einen normalen Gag im Anime gemacht. Am Ende der Serie könnten Popuko und Pipimi für die meisten aufeinanderfolgenden Neufassungen eines einzelnen Charakters nur mit Asagi Asagiri verbunden sein.
  • The Other Marty: Invoked in den Streifen, die zur Premiere des Animes führen. Eine 'zweite Generation' Pipimi und Popuko wurden von Takeshobo ausgekundschaftet, um die Streifen mit attraktiveren Charakteren neu zu drehen, aber das ursprüngliche Paar hatte nichts davon.
  • Overly Long Gag: Impliziert, wenn Popuko eine Videorezension über Kartoffelchips macht, die fast zwei Stunden dauert.
    • Der Anime geht manchmal diesen Weg, wie zum Beispiel die Adaption „Ich wachse, wenn man Aufmerksamkeit bekommt“. In einer Version stöhnt Tomoko Kaneda und wiederholt ' Marilyn Monroe ', während Yuu Kobayashi unsinnige Geräusche macht. In der anderen herrscht völlige Stille, während Yūichi Nakamura und Tomokazu Sugita den Charakter brechen und darüber sprechen, wie lange die grobe Animation diesen Witz ausdehnt; und bemerkte, wie es sie an die Eröffnungssequenz einer anderen Fernsehsendung erinnert, was die Animatoren dazu veranlasste, dieser Szene einen Produktionsabspann hinzuzufügen, um auf diese andere Show zu verweisen.
  • Als anderes Medium verpackt: Die Blu-ray-Veröffentlichung von FUN Imation die zweite Disc, die einer selbstgemachten BD-R-Kopie ähnelt, komplett mit Faux-Sharpie-Schriftzug auf dem Etikett. Die erste Disc sieht mittlerweile aus wie eine vollkommen professionelle Disc.
  • Pflanzenperson: Die Yakuza-Gang, der Popu und Pipi im langen Abschnitt von Episode 8 beitreten, sind alle anthropomorphisierte Bambusstücke. (Siehe Anthropomorphe Personifikation oben für Erklärungen)
  • Bitte abonnieren Sie unseren Kanal: Parodie , wo Popuko so weit geht, die Häuser der Menschen zu 'besuchen', um sie zum Abonnieren zu zwingen.
  • Poes Gesetz: Schafft es, sich ihm während der Niconico-Premiere der ersten Episode des Animes zu unterwerfen. In einem Schritt, der möglicherweise durch das Quellenmaterial und die Werbung beeinflusst wurde, die sich selbst als Scheiße bezeichnete, zeigte die Umfrage nach der Episode auf der Website, dass sehr viele Menschen die Option „Kuso“ wählten. Wenn man weiß, wie beliebt die Serie in Japan ist, und insbesondere nach der Premiere der ersten Episode, ist unklar, wie viele Stimmen ironisch waren.
  • Spitzname der Portmanteau-Serie:aufgerufenParodie in der Episode 5 Pop Team Story Romcom Parodie 'IMO☆YOBA' ( Imouto Nante Yobanai de! ), übersetzt von Funimation als 'Donca * Sis' ('Nenn mich nicht kleine Schwester').
  • Zuvor auf?? : Parodiert. Der erste Streifen von Kapitel 35 ist genau das gleiche als letzter Streifen von Kapitel 34, nur mit aufgeklebtem 'Previously On'-Etikett.
  • Production Throwback: Das erste Poster zur Ankündigung Pop-Team Epic 's Anime war ein Hinweis auf Cocolors , ein Animationsfilm, an dem Kamikaze Douga mitgearbeitet hat. Episode 12 liefert im Grunde die Origin Story, warum sie so posiert haben wie auf dem Poster.
  • Produktplatzierung: Episode 11 zeigt deutlich die Etiketten von Bud Light, Pringles, Heineken und Strong Zero unter den Snacks auf dem Tisch im Horror-Sketch.
  • The Real Spoofbusters: Episode 9 zeigt eine kurze Szene, in der Pipimi und Popuko bekannte Anzüge und Rucksäcke tragen, um eine Bande rauflustiger Teenager wegzusaugen.
  • Red Oni, Blue Oni: Popuko bzw. Pipimi. Am besten zusammengefasst , wo sie bemerken, dass jemand sie anstarrt: Pipimi: Was siehst du an?
    Popuko: EY! WILL MICH, DICH FICKEN ZU TÖTEN, MUTTER FUCKER?!
  • Referenz Überdosiert: Während die Hauptattraktion der Serie ihre Verrücktheit ist, bilden Shoutouts die andere Komponente der Serie. Es ist so weit verbreitet, dass einige Comics den Mädchen gewidmet waren, die versuchen, einen Witz zu erzählen, ohne auf etwas zu verweisen.
    • Der Anime fügt mit seiner Besetzung von Popuko und Pipimi in jeder Episode eine weitere Ebene hinzu, indem sie von ihnen geäußert werden zwei Personen mit bestehenden beruflichen oder persönlichen Beziehungen.
  • Relax-o-Vision: Die 5. Episode des Anime beginnt mit Live-Action-Aufnahmen eines Bootes und einem Hinweis, dass das Filmmaterial aufgrund bestimmter Umstände umgestellt wurde, mit Dampfschiff Willie -artige Musik, die im Hintergrund läuft, in einer direkten Parodie des memetisch ' Schönes Boot ' Vorfall. (Nach den Geräuschen zu urteilen, die während dieses Abschnitts gespielt werden, insbesondere den Wasserfallgeräuschen am Ende, ist dies stark impliziert, dass das, was hinter dem Filmmaterial zensiert wird, eine Adaption von ist , wodurch dies möglicherweise auch zu einem Take That! der ultra-strittigen Natur von Disney).
    • Später wurde bekannt, dass sie diesen Streifen tatsächlich animiert hatten, aber es war Nice Boated kurz vor der Ausstrahlung.
  • Erinnern Sie sich an den Neuen? : Angerufen mit Pepayo, einem Mädchen, das behauptet sie debütierte im Anime als neuer Freund für Pipimi und Popuko. Als sie erwidern, dass sie keine Ahnung hätten, wer sie sei, gerät sie in eine existenzielle Krise.HinweisEs stellte sich heraus, dass sie tatsächlich ein künstlicher Mensch war, der es war buchstäblich geschaffen, um ihre Freundin zu sein, aber sie hatte keine Möglichkeit, das zu wissen.
  • Rewatch-Bonus: Abgesehen davon, dass dieselbe Episode zweimal pro Lauf abgespielt wird (es gibt jedoch Subversionen), gibt es auch einige leicht übersehene Details, die nur beim erneuten Abspielen der Episode und manchmal auf andere Weise bemerkt werden. Nehmen wir Episode 11 als Beispiel: Popuko und Pipimi während 'Cursed Mansion' schienen Unsinn zu plappern, aber sobald man ihre Unterhaltung rückwärts spielt ...Das von Teil A trug tatsächlich zum Horror bei, während das von Teil B, nun ja, über nicht verwandtes Zeug spricht.
  • Randschuss : , mit tragischen Folgen.
  • Roboter-Enthüllung:
    • Die Pop-Team-Story 'SWGP 2018' von Episode 4 über ein Skeleton-Rennen verrät diesPopuko hatte einen Roboterkörper, was ihr im Rennen einen unfairen Vorteil verschaffte. In Anbetracht der Wacky Racing-Natur der Skizze ist dies wahrscheinlich die am wenigsten lächerliche und überraschende Entwicklung von allen.
    • In der Pop-Team-Geschichte 'The 30th Cyber ​​War' von Episode 6 über ein Shogi-Turnier konkurriert Popuko mit Keicho Okusenman (der absolut nicht Heihachi ist), aber Popuko schafft es, ihn zu besiegen und größtenteils seine inneren Mechanismen zu zerstören, was ihn als den wahren Roboter enthüllt, der er ist. Dies führt zur letzten Konfrontation mit dem erfahrensten Shogi-Spieler der Welt,Mutter AI PP1000, die sich die ganze Zeit als Popukos Heian-Zeit-Shogi-Meister-Schutzgeist Pipimi verkleidet hat.
  • Roger Rabbit Effect: Die letzte Episode des Anime hatShouta Aoi hat einen Gastauftritt in Live-Action, während alles andere um ihn herum animiert ist.Er kehrt in Episode 14 zurück.
    • Eine animatronische Popuko-Puppe animierte Popuko und später Pipimi in einem der Segmente von Episode 14.
  • Rule of Three: 'Eisai Haramasukoi' wurde im Anime dreimal adaptiert.
  • Verkehrsregeln: Die Mega Man 8 Parodie hat Pipimi vorbeikommende Schilder, die ihr sagen, dass sie wie üblich springen und rutschen soll, und dann ein Schild von Popuko passieren, bevor das echte Ding am Straßenrand auftaucht.
  • Running gag :
    • Popuko mit (oder ) Ärger in Restaurants.
    • Popukos Hass auf die „Subkultur“ und ihre „Schlampen“, sich ausdehnen in Unverhältnismäßige Vergeltung (sogar The Merch ). Englische Übersetzungen im Anime ersetzen 'subculture bitches' durch 'hipster girls'.
    • Nach dem Season 2 Opener für den Manga, alles was damit zu tun hat Hoshiiro Girldrop entpuppte sich tatsächlich als Ankündigung für etwas über Pop-Team Epic . (Mit Ausnahme der Hoshiiro Girldrop Anthologie, die die Fans schockiert hat tatsächlich echt sein .)
    • Frühere Streifen betrafen Odd Job Gods, die irgendwie mit Popuko in Kontakt kamen.
  • Seemann Fuku : Popuko und Pipimi tragen beide eins wie ihre üblichen Outfits, obwohl sie nicht oft zur Schule gehen.
  • Soundeffekte laut sagen: In Episode 7 'animieren' die beiden Jungs von AC-bu, die normalerweise die Bobnemimimmi-Segmente animieren und vertonen, eine ganze Szene mit Daumenkinos, während sie die Stimmen, die Menge, die 'Musik' und die Soundeffekte selbst machen. Sie erscheinen die ganze Zeit auf dem Bildschirm.
  • Ernsthaftes Geschäft: Die Shogi-Skizze des Anime in Episode 6 behandelt ein Shogi-Turnier auf diese Weise und parodiert ähnliche Tabletop-Brettspiel-Turnier-Manga wie Hikaru no Go (komplett mit Pipimi als Sai verkleidet), alles gipfelnd inein Kampf mit einer Roboterversion von Pipimi, PP1000, der in einer riesigen Explosion endet.
  • Schulmädchen-Lesben: Es wird nie direkt gesagt, ob Popuko und Pipimi das sind oder nicht, aber sie haben unbestreitbar eine sehr enge Bindung (bis zu dem Punkt, an dem Popuko Pipimi direkt sagt, dass sie in sie verliebt ist, wenn auch als Teil eines Gags), und irgendwann Und unter Berücksichtigung von Popuko ...
    • Wäre alles nach Kings Weg gegangen, hätte ihre Beziehung stattdessen einer romantischen Zwei-Mädchen-Freundschaft geähnelt, wie wir in 'THE AGE OF POP TEAM EPIC' erfahren.
  • Selbstironie:
    • Auch extrem häufig - Bkub ist bekannt für . Sein selbsternannter Titel ist sogar 'Kuso Manga Boy'.
      • Episode 3 des Anime zeigt, dass er zum 'Executive Kuso Manga Advisor' befördert wurde.
    • Ein trauriges Schnabeltier erhält eine Kopie des Mangas als 'Poptepi-Therapie', um ihn aufzuheitern. Er fand es langweilig und veranlasste Popuko, ihm das Buch aus den Händen zu reißen.
    Popuko : 'Du bist also ein Hasser, oder?!'
    • Episode 2:
      • Das gesamte Projekt von Vanver -Ein Spiel in einer anderen Dimension- zählt als massenhafte Selbstironie des Schöpfers Karriere; sowohl innerhalb als auch außerhalb der Wand.HinweisJapans Animationsabteilungen können die Anforderungen an die Gesamtproduktionsgeschwindigkeit ihres Projekts normalerweise nicht erfüllen, was dazu führt, dass Synchronsprecher täglich mit groben Tastenanimationen zu tun haben. Ein bereits krummes Projekt, das von Popuko und Pipimi eingedrungen wird, macht alles nur noch schlimmer. Nobuyuki Hiyama: 'Die ganze Branche ist heutzutage wirklich schäbig!'
      • Ein Sketch hat ein Vermögen mit der Aufschrift 'Extremes Pech', das lautet: 'Du kannst an einem unglaublich süßen Idol-Anime arbeiten, aber es endet als Vorband für einen beschissenen Anime'.
    • Folge 3:
      • Ein Comic hatte Pipimi ruft den Comic zum Recycling von Zeichnungen auf. Pipimi verspricht, damit aufzuhören, obwohl er es tatsächlich tut. Dies wurde im Anime angepasst und änderte die Beschwerde von Recycling-Zeichnungen hin zu Referenzen: Pipimi : ' Pop-Team Epic hat viel zu viele lahme Parodien. Fordern Sie sich selbst mit originelleren Inhalten heraus.' Popuko : 'Das hat mich wirklich getroffen... (seitliches Friedenszeichen) Gotcha! '
    • Folge 4:
      • Im Pop-Team-Dance-Segment 'Let's Pop Together', das Musikvideos von Nico Nico Douga parodiert, enthalten die Kommentare, die über den Bildschirm scrollen, 'Das ist scheiße', 'Was parodieren sie überhaupt?' und 'Mods machen ihren Job nicht'.
    • Die dritte Manga-Staffel endet direkt damit, dass Takeshobo die Serie als Popularitäts-Stunt in die BL-Division kickt, weil selbst sie das anerkannt haben PTE verlor Dampf nach dem Anime.
  • Richten Sie ein, was einmal schief gelaufen ist: Ein heruntergespielter Sinn:Nachdem Popuko und Pipimi Fusion Dance in Episode 12 zur Zerstörung von Akashic Records vernichtet haben, lösen sie sich auf... und Pipimi wird zu Stein. Dann taucht Shouta Aoi auf und die Zeit reist sie zurück zum Anfang der Episode. Die Ereignisse verlaufen wie in der ersten Hälfte, außer wenn Popuko und Pipimi die Sicherung aufheben, Pipimi nicht zu Stein werden.
  • Flache Parodie: Im Universum. Popukos 'Mi**ey'-Eindruck ist im Grunde, dass sie im Schatten etwas tut, das vage der Stimme von 'Mi**ey' ähnelt (während sie ständig vulgäre Dinge schreit). (Der Original-Manga-Strip hat sie ständig 'wwwwww' (das japanische Äquivalent von 'lololololol'), was in einer Anime-Adaption mit gesprochener Stimme ziemlich unübertragbar ist)
  • Ausrufe : Jeder Paar Synchronsprecher wurde in einem anderen Anime als einprägsames Paar gecastet, und gelegentlich werden andere Rollen, die sie gespielt haben, aus Witzen erwähnt, wenn nicht aufgrund absichtlicher Werbung durch die Schauspieler selbst.
  • Sketch Comedy: Das Format, auf dem der Anime basiert.
  • Etwas völlig anderes: Episode 11. Das OP wird durch einen Techno-Dance-Remix von 'Eisai Haramuskoi' ersetzt, und das On the Next-Bit verrät das Hoshiiro Girldrop hat eine Wendung auf der Ebene von Puella Magi Madoka Magica .
  • Ehrengast :Shouta AoiAm Ende der beiden Hälften von Episode 12 tritt er kurz als er selbst (in Live-Action, nicht weniger) auf. In der ersten Hälfte taucht er nach Popukos und Pipimis Kampf mit King Records auf und reist mit ihnen in die Vergangenheit, während der Abspann läuft ; in der zweiten Hälfte führt er das Schlussthema tänzerisch selbst vor.
  • Die Untertitel aufpeppen:
    • Viele der von Fans übersetzten Streifen weisen Obszönitäten auf, die in den Originalen nicht vorhanden sind, was gut zu dem passt Ton von allem anderen.
    • Die U-Boote von Crunchyroll Germany sind ein direkteres Beispiel, mit Zeilen wie 'Sag mir, wie sehr du mich liebst', die übersetzt werden als 'Sag mir, wie hart du mich gegen die Wand ficken willst'.
  • Standard Snippet: Parodie in einem Sketch im Anime. Popuko wacht auf, während 'Morning Mood' aus Peer Gynt spielt, wie durch einen Untertitel angezeigt. Als sie das Fenster öffnet, sieht sie, dass es tatsächlich spät in der Nacht ist, und sie wird wütend und den Untertitel verprügeln weil sie sie angelogen hat.
  • Stealth-Wortspiel: Im Bob Epic-Team Version von Alice im Wunderland-Sketch hat die Teeparty keinen Mad Hatter, sondern den wütenden alten Kerl, der in Episode 4 einen Streit mit Popuko und Pipimi angefangen hat. Mit anderen Worten, ein verrückter Hasser.
  • Stop-Motion:
    • Die 'POP TEAM MUSIC' Shorts/Songs werden in dieser Technik mit gefilzten Puppen von Popuko und Pipimi hergestellt.
    • Episode 13 gibt uns 'POP CLAY EPIC', diesmal mit den Mädchen aus Claymation.
  • Straight Man and Wise Guy : Das übliche Setup für einen Sketch, wobei Pipimi als heterosexueller Mann und Popuko als weiser Kerl fungiert.
  • Starke Familienähnlichkeit: Am Ende des 'IMO☆YOBA'-Segments der fünften Episode des Anime,Iyo und Hojo heiraten und haben zwei Kinder. Kinder die schauen genau wie Iyo und Hojos Eltern Popuko und Pipimi.
  • Stilistisches Saugen:
    • Die von AC-bu erstellten „Bob Epic Team“-Shorts des Anime sind absichtlich grob und inkonsistent gezeichnet und animiert.
      • Folge 7 bringt uns ein Live-Action 'Bob Epic Team' der beiden AC-bu-Animatoren blättert Seiten von Skizzenbüchern um, in denen sie einen 'Hellshake Yano'-Sketch gemacht haben, einschließlich Hellshake Yano, der seinen Manager schlägt und das Skizzenbuch fallen lässt, und mehrere Seiten geschnitten, um sie zu überlagern die andere Seite. Für das zweite Stück der Episode überspielen die beiden Animatoren die Zeilen des anderen schlecht.
      • Episode 11 enthält einen „Beschwerdebrief der Zuschauer“, dass die Segmente des „Bob Epic Team“ eine begrenzte Animation haben, während sich alles auf ein einzelnes statisches Bild eines Off-Model Popuko und Pipimi konzentriert. Die Beschwerde veranlasst Pipimi, sich die Beschwerde zu Herzen zu nehmen ... und Eisai Haramasukoi tanzen mit weit mehr Frames als selbst die Segmente anderer Animationshäuser in der Show.
    • Die erste Episode ist auch voller visueller Störungen, die darauf hindeuten, dass das digitale Signal schlecht ist und zwischen scheinbar anderen Kanälen umgeschaltet wird.
    • Nach dem ersten Gag, Hoshiiro Girldrop 's On the Next-Vorschauen hören auf, anständige Animationen zu haben und lassen die Charaktere sich wie Papierausschnitte bewegen.
  • Subverted Kids Show:
    • ZU In Deleted Scene aus dem Anime singen Puppen von Popuko und Pipimi ein süßes Lied über einen Fuchs, das Kinder zum Einschlafen anregen soll. Dannder Himmel verdunkelt sich, Heavy Metal Musik beginnt zu spielen und dann schreit Popuko: 'Sie werden für immer schlafen!' und entsorgt das Set.
    • Ein Abschnitt, in dem dieselben Puppen verwendet werden, die in der eigentlichen Show 'The Heart Tree' zu sehen waren, beginnt als süßes Lied darüber, wie man sein Leben nicht aufgeben kann, sobald man erwachsen ist. Sobald die Melodie optimistisch wird und Pipimi in die Hände klatscht,Popuko singt 'I...will...kill...you!' und das Lied verwandelt sich in eine glamouröse Zerstörung und nicht in das motivierende Lied, das es sein sollte.
  • Surrealer Humor: Das Brot und Butter dieser Serie.
  • Verdächtige Videospiel-Großzügigkeit: Parodie , wo Popuko auf einen Speicherpunkt trifft und um eine Ecke späht, um zu sehen, ob der Boss in der Nähe ist. (Es ist.)
  • Nimm das! :
    • Justin Biebers Ankunft ◊ führt zu einer gefälschten Version von Pikotaro, die ihn fast sofort wegschickt.
    • Zu Takeshobo, wiederholt, nach Pop-Team Epic wurde abgebrochen und beendete seinen ursprünglichen Lauf. Popuko schwört im letzten Comic Rache an der Firma, und danach wird es normalerweise negativ bezeichnet und manchmal als eine Art Sitcom-Erzfeind verwendet. Sogar einer der Animes ◊ spielt das auf.
    • In einem Comic der dritten Staffel wollen Pipimi und Popuko das Takeshobo-Gebäude zerstören (wie im Running Gag), aber stattdessen versehentlich das Kadokawa-Gebäude zerstören – in Anspielung auf den folgenden Aufruhr Kemono-Freunde Direktor Tasukis Entlassung aus dem Unternehmen.
  • Nehmen Sie das, Kritiker! :
    • zu den Comic-Kritikern. (Die Randnotiz weist jedoch darauf hin, dass es nicht ernst ist.)
    • Der Text von 'Let's Pop Together' in Episode 4 ist im Grunde eine große 'Schraube' für Hasser. Einige übersetzte Zeilen aus dem Lied: 'Ihr Hasser werden sowieso Fans.' „Wir kümmern uns nicht um Hasser. Sie sind lächerlich, erbärmlich und es lohnt sich überhaupt nicht.' 'Wie lange willst du diesen Hass-Kampf ausfechten?'
    • Am Ende des Hauptsegments von Episode 8, 'The Dragon Of Iidabashi: Pipi's Revenge', wird Popu von ihrer ehemaligen Bande, der Bamboozle Gang, erschossen. Was sie bei ihrer Beerdigung dazu bringt, von den Toten zurückzukommen und sich zu rächen, ist ein Typ, den Pipi aufgeschnappt hat, der eine Kopie des Mangas durchblättert (wenn auch mit Pixeln bedeckt, um den Finger zu verdecken) und sich über ihre Heuchelei ärgert: Kerl : Sie sagte, sie hasse Mädchen aus der Subkultur, aber sie war ihnen sicher.
  • Dich mitnehmen: Wenn Popuko Schluckauf hat. Pipimi: Ich höre, wenn du 100 Mal hintereinander Schluckaufst, stirbst du.
    Popuko: Das war 99.
    ( Schlagen )
    Pipimi: Ach, es hat aufgehört.
    Popuko: Ich werde mich selbst zerstören, nur um sicher zu sein! ( sprengt ein Viertel des Planeten. )
  • Techno Babble: Der ominöse Rat von King Records diskutiert Poison Mortel, Nihility Face (oder Farce), Mythologia, Macbeth's Miniature Garden, Apeiron Spao (oder Spawn), Surhomme, Arche, Shrinker Sedation (oder Serration), Lear King, Macbeth Records , Dekohärenz Xanadu und Theater/Hamlets Todesgötter. Einige davon scheinen echte Wörter auf Französisch oder Griechisch zu sein, während alles offenkundig Unsinn ist.
  • Zeitreise :Shouta Aoihat anscheinend die Fähigkeit, durch die Zeit zu reisen, und am Ende der ersten Hälfte von Episode 12 reist er mit Popuko in die Vergangenheit, um Pipimi zu retten (der durch einen Fusionstanz zu Stein geworden ist). Es scheint funktioniert zu haben, wenn man bedenkt, wie die zweite Hälfte von Episode 12 endet.
  • Toast of Tardiness: Popuko trägt einen im ersten Segment von Episode 1 zur Schau.
  • was ist eine mary verklagt
  • Toothy Bird: Die Eule, die während des Bob Epic Team-Sketch in Episode 5 auftaucht, hat sichtbare Zähne und Zahnfleisch.
  • Tournament Arc: Episode 6 hat eine ganze Skizze, die Tabletop-Turnierbögen parodiert, wobei Popuko und Pipimi (der letztere, der als ein wie Sai gekleideter Geist dargestellt wird) Shōgi gegen andere Spieler spielen und die für solche Bögen typischen Serious Business-Faktoren hochspielen.
  • Ruhige Wut: Impliziert mit dem 'Mi**ey'-Sketch: Pipimi sagt Popuko, dass sie den Tod für die Impression-Periode verlangt, und kritisiert es dann, indem sie sagt, dass 'Mi**ey nicht einmal so lacht'.
  • Beunruhigendes unkindliches Verhalten: Trinken, rauchen, fluchen wie Seeleute, das alles tun sie mit 14 Jahren.
  • Unzuverlässiger Expositor: Der Erzähler von 'Dancing with a Miracle' erzählt seine Lebensgeschichte über seine Freundschaft mit Popuko und Pipimi und wie ihre starke Bindung ihn dazu inspirierte, der muskulöse New Yorker Major zu werden, der er heute ist, aber was uns tatsächlich gezeigt wird, lehrt uns, dass er ein Fanboy-Stalker für Popuko und Pipimi war, der seine Existenz außerhalb ihrer einzigen Rettung kaum wahrnahm.
  • Fahrzeugentführung: In diesem Spiel zum Lachen gespielt , in dem ein ausländischer Typ zu Anime und seinem Geschmack interviewt wird, mit riesigen Leibern von Popuko und Pipimi beobachtet ihn in einem weißen Van hinter ihm und später außerhalb des Vans und hinter ihm. Am Ende, als er nach dem Anime der Staffel gefragt wird, den er gerne sehen möchte, antwortet der Typ ' Basilisk '. Danach entführen Popuko und Pipimi den Kerl (während er um Hilfe bittet) und setzen ihn in den Van.
  • Visuelles Wortspiel: ; eine Horde Amerikaner stürmt auf Popuko und Pipimi zu und setzt ihnen Hasenohren auf den Kopf.Das japanische Wort für „Kaninchen“ ist „ Verwendet geben'.
  • Wacky Racing: Episode 4 des Anime hat eine Skizze, die diese Trope mit dem Sport. Verfärbte und pixelverschmierte Versionen von Dick Dastardly und Muttley nehmen sogar am Rennen teil.
  • Wandpin der Liebe: wo es die Mauer durchbricht und sie entlang einer Schiene rollen lässt. Der Anime geht noch einen Schritt weiter, indem er ihn in a . verwandelt Tokimeki-Gedenkstätte Zwischensequenz stylen, bevor sie in eine Parodie des Donkey Kong Country Minenwagen-Levels, bevor sie schließlich in das Takeshobo-Gebäude einbrechen und es zerstören.
  • Wachsende Lyrik: 'Nach links' .
  • Was zum Teufel ist das für ein Akzent? : Obwohl er von Ayumu Murase, der fließend Englisch spricht, gesprochen wird, hat der jüngere Joseph in der ersten Version von 'Dancing With a Miracle' in Episode 9 einen Akzent, der im Kontext des New Yorks der 1980er Jahre unglaublich erschütternd ist, mit seiner Tendenz zu AccENT on die falsche Silbe, die seine Sprache vage synthetisch klingen lässt. Der ältere Joseph ist nur insofern besser, als der japanisch-australische 'Joey' Ikuru Kamijou einen amerikanischen Akzent kann, aber es klingt nicht viel nach einem New Yorker Akzent. Der Anime-Mann : Im Grunde ist dies das erste Mal, dass ich jemals in einem Anime Synchronsprecher habe, und ich musste einen Amerikaner aus New York Synchronisieren, der höllisch durchtrainiert ist und der Bürgermeister von New York ist. Vier Dinge, die ich bin nicht .
    • Dies ist (irgendwie?) im englischen Dub von Funimation behoben, wo Josephs Zeilen aus japanischen Skripten neu übersetzt und mit amerikanischen Synchronsprechern neu aufgenommen wurden.
  • Wer schreibt diesen Mist?! : Episode 2 des Anime hat einen realen Schnitt auf die Synchronsprecher, die sich beschweren, dass der größte Teil des Skripts nur 'ad-lib' nach der 'skizzenhaften Anime'-Sequenz ist.
  • Widget-Serie: Konsistenz wird oft einem Witz zuliebe geopfert, ganz zu schweigen davon, wie viele Witze auch sind undeutliche kulturelle Bezüge oder einfach nur unverständlich. Vor allem bis zu elf im Anime getroffen; gerade wenn Sie denken, dass der surreale Humor sich selbst nicht toppen kann, tut er es.
  • Gewinne, indem du absolut nichts tust: Im Shogi-Sketch der 6. Episode lässt Popuko einen konkurrierenden Shogi-Spieler unter Druck zusammenbrechen, bevor einer von ihnen einen Zug machen konnte.
  • Word Purée Title : Die surrealen Sketche in der Anime-Version von AC-bu, die ihren Namen von einer Kauderwelsch-Neuanordnung des japanischen Titels haben: Sie haben mich (übersetzt von Funimation als das etwas stimmigere 'Bob Epic Team').
  • Wortsalat Titel:
    • Der Name des Mangas selbst.HinweisEs macht ein wenig Sinn, wenn Sie es aufschlüsseln; Pop aus den Referenzen der Popkultur stammend, Mannschaft vom Hauptpaar kommend, und Epos wahrscheinlich bedeutet es, dass es eine Arbeit ist. Zusammenfassend bedeutet es „eine Geschichte über ein Popkultur-beziehendes Duo“.
    • , 'Gottverdammte Schlampe in Katzenstrumpfhosen'.

Popuko: Also sagte ich stattdessen, ich möchte Troper werden. Hallo! Hörst du?! Pipimi: Entschuldigung, ich dachte an Hellshake Yano.


Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Zusammenfassung / Miraculous Ladybug S02E21 'Queen Wasp (Queens Battle Teil 2)'
Zusammenfassung / Miraculous Ladybug S02E21 'Queen Wasp (Queens Battle Teil 2)'
Eine Seite zur Beschreibung von Recap: Miraculous Ladybug S02E21 'Queen Wasp (Queens Battle Teil 2)'. Nachdem sie sich in Queen Bee verwandelt hat, um ihre Mutter zu beeindrucken, …
Webvideo / El Bananero
Webvideo / El Bananero
El Bananero (wörtl. The Banana Guy) ist ein in Lateinamerika berühmter uruguayischer Komiker, der seit 2005 Videos für seine eigene Website elbananero.com …
Animation / Weiße Schlange (2019)
Animation / Weiße Schlange (2019)
Eine Beschreibung von Tropen, die in White Snake (2019) erscheinen. White Snake ist ein chinesischer Wuxia All CGI Animationsfilm, der am 11. Januar 2019 veröffentlicht wurde. Regie führte …
Webanimation / Fazbear und Freunde
Webanimation / Fazbear und Freunde
Eine Beschreibung von Tropen, die in Fazbear and Friends erscheinen. Eine... interessante Interpretation der Prämisse von Five Nights at Freddy's von Hotdiggetydemon. Du wirst vielleicht finden …
Charaktere / Überdauern II
Charaktere / Überdauern II
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: Outlast II. Die Langermanns Blake Langermann Der unsichtbare Protagonist. Zusammen mit seiner Frau Lynn untersuchen sie einen …
Film / Brokeback Mountain
Film / Brokeback Mountain
Brokeback Mountain entstand 1997 als Kurzgeschichte von Annie Proulx, wurde aber durch eine originalgetreue Verfilmung von 2005 zu einem bekannten Namen. Proulx lobte …
Es / Der Feind meines Feindes
Es / Der Feind meines Feindes
Eine kürzere Form des arabischen Sprichworts 'Der Feind meines Feindes ist mein Freund'. Ein anderer Ausdruck, der verwendet wird, um diesen Zustand zu beschreiben & ...