Haupt Ärmel Manga/Saki

Manga/Saki

  • Manga Saki

img/manga/17/manga-saki.pngEin Manga über Mahjong.Werbung:

Wenn Sie nach dem Autor mit dem Pseudonym Saki gesucht haben, gehen Sie hier.

Saki Miyanaga ist Erstsemester an der Kiyosumi High School in der Präfektur Nagano. Am Morgen ihres ersten Schultages in der zehnten Klasse sieht sie beim Lesen eines Buches am Flussufer ein sehr schönes Mädchen vorbeigehen, und sie nehmen kurz Blickkontakt auf. Während des Mittagessens an diesem Tag sieht Saki ihren Freund Kyoutarou Suga aus der Mittelschule, der Mahjong auf seinem Handy spielt, und gibt zu, dass sie das Spiel trotz ihrer Bedenken schon einmal gespielt hat. Trotzdem schleppt Kyoutarou sie mit in den Mahjong Club, dem es an Mitgliedern mangelt. Dort trifft Saki wieder auf dasselbe Mädchen, das sie zuvor am Flussufer kennengelernt hatte, Nodoka Haramura, die letztjährige Inter-Middle High National Mahjong Champion. Sie spielen ein paar Runden und Nodoka gewinnt.



Hisa Takei, Präsidentin des Studentenrats und Kapitän des Clubs, wacht gerade rechtzeitig aus ihrem Nickerchen auf, um die letzte Runde zu sehen, nur um zu bemerken, dass Saki nicht auf Sieg spielte und nur ihren Punktestand hielt. Sie bemerkt auch, dass Saki in allen vorherigen Runden auch ±0 erzielt hatte – etwas, das Hisa auf pures Glück, extremes Können oder beides zurückführt.

Werbung:

Am nächsten Tag überredet Hisa Saki, wieder zu spielen, indem sie ihr anbietet, ihr Bücher zu leihen. Diesmal gibt Hisa ihr jedoch ein Handicap, das sie mit weniger Punkten als alle anderen starten lässt – um von dort ±0 zu bekommen, muss Saki also auf Sieg spielen. Saki tut dies und entdeckt dabei ihre Liebe zum Spiel wieder.



Wie sie Nodoka schließlich anvertraut, rührt ihre Abneigung gegen Mahjong (und ihren ±0-Stil) daher, dass sie jahrelang mit einer Familie ertragen musste, die arrogante Verlierer und arrogante Gewinner war. Aber mit Nodokas Ermutigung schwört Saki, an der 71. Inter-High National Mahjong Championship teilzunehmen, in der Hoffnung, eines Tages ihre entfremdete ältere Schwester Teru wiederzusehen.

Saki (咲 -Saki-) ist ein fortlaufender Manga aus dem Jahr 2006, geschrieben und illustriert von Ritz Kobayashi unter Square Enix's illustrated Junge Gangan Zusammenstellung, basierend auf dem Spiel Mahjong, mit zwei Anime-Adaptionen von GONZO und Studio Gokumi (letzteres als Saki: Zenkoku-hen ['Die Nationalen']). Der Anime wurde von Crunchyroll lizenziert und kann kostenlos angesehen werden auf (es sei denn, Sie sind in Japan). Außerdem gibt es eine Live-Action-Adaption bestehend aus vier Episoden und einem TV-Special sowie einen anschließenden Live-Action-Film. Yen Press veröffentlicht den Manga digital auf Englisch.

Werbung:

Neben dem Hauptmanga, Saki hat auch sieben Spinoff-Comics:



  • Achiga-hen -Folge von Seite A- ('Achigas Geschichte' / 2011-2013, illustriert von Aguri Igarashi, Mangaka of Bambusklinge ), die sich auf Nodokas Jugendfreunde von der Achiga Girls' Academy in der Präfektur Nara konzentriert, die zum ersten Mal seit zehn Jahren wieder für die Nationals kämpfen und hoffen, wieder mit Nodoka spielen zu können;
  • Biyori (2011-heute, illustriert von Saya Kiyoshi) und seine Fortsetzung Biyori — Otona no Maki ('Adults' Story'), ein Paar 4-Koma-Gag-Strips, die sich auf die Hijinks der verschiedenen großen Teams konzentrieren;
  • Shinohayu – der Anbruch des Alters – (2013-heute, auch illustriert von Igarashi), die sich auf die Generation konzentriert, die einige der Profis der aktuellen Zeitleiste hervorgebracht hat – das Idol Hayari Mizuhara, die Farbkommentatorin Risa Noyori, den Team Achiga-Berater (und Alumna) Harue Akado und mehrere der Zeit-Nationalmeister Sukoya Kokaji sowie Hayaris alte Teamkollegen Shino Shiratsuki und Kanna Ishitobi;
  • Sicher (2016-heute, illustriert von Mekimeki Oukoku), das der Kindheit von Toki Onjouji und Ryuuka Shimidzudani folgt und viele Mädchen aus Senriyama, Himematsu und anderen Schulen aus Osaka zeigt;
  • Someya Makos Mahjong-Salon-Essen (2019-heute, auch illustriert von Oukoku), ein Gourmet-Manga-Spin-off, das sich auf Makos Familien-Mahjong-Salon, das zu einem Dienstmädchen-Café wurde, konzentriert, in dem die Kiyosumi-Mädchen manchmal üben; und
  • Saki-re: KING'S TILE DRAW (2020-heute, illustriert von Sakurako Gokurakuin), eine Gender-Flip-Nacherzählung der Hauptgeschichte.

Ebenfalls mit dem Franchise verbunden ist eine Reihe von One-Shot-Comics von Hideki Owada (Schöpfer von Die Legende von Koizumi und Gundam Sousei ), die einige extrem fiktionalisierte Vignetten aus dem Leben des Serienschöpfers Ritz Kobayashi darstellen, während sie versucht, ihren toten Vater aufzuspüren, während sie die ganze Zeit für den Manga recherchiert, den sie macht. Sowohl Saya als auch Aguri beteiligen sich am Spaß der dritten Geschichte.

Hinweis: Es gibt auch ein Charakterblatt für charakterspezifische Tropen.

Siehe auch Fatalisierer , ein weiterer Manga von Ritz.


Diese Serie enthält Beispiele für:

  • 20 Minuten in die Zukunft : Eine Analyse, basierend auf dem Studium eines Kalenders (der nur in einem einzigen Rahmen dargestellt ist, daher leicht zu übersehen) und der möglichen Vollmonddaten während der Präfekturen, kommt zu dem Schluss, dass das einzig mögliche Jahr für year Die Serie, in der es stattfinden soll, ist 2050 . Kein Wunder, dass sich Nodoka so für die IPS-Wiedergabe interessiert...
  • Anpassungserweiterung: Überall eine Notwendigkeit für die Anime-Anpassung, wenn man bedenkt, wie kurz jedes Kapitel des Mangas ist normalerweise (12-14 Seiten in einer guten Woche). Einige bemerkenswerte Beispiele sind unten aufgeführt:
    • Im Zenkoku-hen , die Szene, in der die Mädchen auf Saki treffen Achiga-hen wird hier erneuert, außer durch Sakis Aussichtspunkt betrachtet. Diese nicht passieren im Manga, wo Saki sich einfach in den Wettkampfhallen auf der Suche nach der Toilette verirrt hat.
    • Auch von Zenkoku-hen , alles verwandt mit Team Eisui außerhalb ihrer Spiele im nationalen Viertelfinale qualifiziert sich dafür. In diesem Fall gab Ritz Gokumi jedoch die Erlaubnis, seine Charakterisierungen zu erweitern, da er dies im Manga richtig machen konnte, wo eine der Hauptbeschwerden darin bestand, dass Team Eisui sowohl als Team als auch als einzelne Spieler keine Persönlichkeit hatte.
    • Aislinns Können. Im Manga wird nur erwähnt, dass ihr immer ein Sieg über Tenpai garantiert ist, und sonst nichts. Im Anime wird es zu einer vollwertigen Supermacht erweitert, in der sie sich eine 'ideale Hand' vorstellen kann, von beliebiger Punktwert , bis zu dem Punkt, an dem sie es kann ebenfalls die erwarteten Hände ihrer Gegner sehen, wenn ihre ideale Hand vollendet ist. Das Match ihrer Sergeants gegen Mako, Yuuko und Tomoe wird erweitert, und das zeigt sich auchschnelle Hände können ihre Versuche leicht vereiteln.
    • Das Gespräch zwischen Kei und Team Achiga während Zenkoku-hen Episode 6... ist weder im Hauptmanga noch im passiert Achiga-hen . Der Besuch im Krankenhaus, um gegen die reinen Einzelteilnehmer zu trainieren, ist ein Rückruf zur gleichen Veranstaltung in Achiga-hen Es wird jedoch auch erwähnt, dass Team Achiga Team Kiyosumi (zu dessen Reihen Nodoka, ein alter Freund mehrerer Achiga-Spieler) nicht aufpasst, um sich auf seine eigenen Bemühungen zu konzentrieren und zu vermeiden, dass sie im Falle einer Niederlage demoralisiert werden.
    • Zenkoku-hen Episode 13 fügt eine Szene hinzu, in der Yuuki und Nodoka auf Team Shindoujis Kirame treffen, deren Senior während ihrer Tage auf der Takatobara Junior High, der Yuuki ihre Tacos liefert.Dies dient auch als Kontinuitätsnicken zum Ende von Achiga-hen , da die Episode auch eine Szene aus dem Spin-off zeigt, in der Kirame die gleichen Tacos an den Rest ihrer Teamkollegen übergibt, die ihren Halbfinalausgang betrauern.
  • Art Evolution: In voller Darstellung, wenn eine Szene vom Beginn des Mangas (Hisa spricht mit Mako auf dem Balkon außerhalb des Clubraums) mehr als hundert Kapitel später per Rückblende referenziert wird – die Hisa aus dem neueren Kapitel sieht fast nicht wie die aus aus dem vorherigen Kapitel.
    • Auch der Anime zur Hauptserie, mit Zenkoku-hen mehr gemeinsam haben mit der Anpassung von Achiga-hen . Dies liegt an der Zeitspanne zwischen den Anpassungen (sechs Jahre) sowie einem Studiowechsel (GONZO zu Studio Gokumi).
    • Eine andere Sache, die auffällt, ist, wie bestimmte Aspekte einiger Mädchen allmählich ... größer wurden, als die Serie weiterging. Während dies normalerweise durch den Beginn der Pubertät erklärt werden könnte, eliminiert der kurze Zeitrahmen der Nationals (es war weniger als eine ganze Woche seit Beginn vergangen) es als wahrscheinliche Ursache. Nodokas ist besonders auffällig, aber dann sind da noch Awaii und Ako von Achiga-hen , die bei ihrem ersten Auftritt in der Hauptserie von etwas zierlich war (insbesondere Ako, da sie nur angeblich etwas größer ist als die fast flache Shizuno) im Laufe einiger Kapitel zu 'Pornostar-Jugglies'.
  • todd in the shadows
  • Autorität ist gleich Askicking: Der Präsident des Mahjong Clubs ist normalerweise auch einer der erfahrensten Mitglieder. Es gibt jedoch Ausnahmen, wie zum Beispiel Yumi vom Team Tsuruga, deren schiere Fähigkeiten die Leute oft mit ihrer Clubführerin verwechseln und nicht mit der eher nachlässigen Satomi.
  • Avengers vereint euch! : Wie das Team Ryuumonbuchi gebildet wurde.
  • Badass Adorable: Saki, Nodoka, Koromo und Toki würden sicherlich zählen.
  • Badass Normal: In einer Serie voller Superkräfte gibt es auch solche, die allein durch ihr Können auskommen.
    • Staffel 1 hat Yumi von Team Tsuruga, während Zenkoku-hen hat das gesamte Team Himematsu, insbesondere Hiroe und Kyouko.
    • Achiga-hen hat Hiroko von Team Senriyama, eine Cousine von Hiroe.
  • Anatomie der Barbie-Puppe: Sowohl im Manga als auch im Anime. Am bemerkenswertesten in Kapitel 182, das einen bedeutenden Teil von Himekos Schritt zeigt.
  • Kampf-Aura: Jeder besonders erfahrene Mahjong-Spieler wird während der Spiele Variationen davon ausstrahlen, aber die Teilnehmer der sogenannten 'Monster'-Klasse strahlen solche aus, die nur andere 'Monster' wahrnehmen können.
  • Batman Gambit / Verbotene Tschechow-Kanone: Überall.
  • Beach Episode: Season 1 Episode 20, wenn sich die Teams Kiyosumi und Ryuumonbuchi in einem Hallenbad treffen. Die Endsequenz für die zweite Hälfte der Serie zeigt auch alle Teams am Strand. Auch in Zenkoku-hen Folge 12, diesmal mit den Teams Eisui und Miyamorials eine Art Trost nach dem Ausscheiden aus dem nationalen Viertelfinale.
  • Bird Run: Yuuki, Satomi und Hatsumi tun dies oft.
  • Produkt mit langweiligen Namen: Der 'DFLL'-Computer in der Kommentatorenkabine und das Buch mit dem Titel 'Rord of the Rings'.
  • Gebrochener Sockel:
    • Spielte direkt mit Sakis Entdeckung, dass Teru sie öffentlich verleugnete. Sie ist nicht ganz überrascht, beginnt aber zu zweifeln, ob die Kommunikation mit Teru über Mahjong etwas ändern wird.
    • Im Fall von Mihoko und Hisa untergraben. Mihoko ist zunächst zutiefst enttäuscht, als Hisa sie vergessen zu haben scheint, doch als sie ihr rechtes Auge wieder öffnet, erinnert sie sich.
  • Bunny-Ears-Anwalt: Je mächtiger eine Mahjong-Spielerin ist, desto schrulliger ist sie. Viele von ihnen wären auch bei einer Transplantation nicht fehl am Platz Die Legende von Koizumi , beispielsweise.
  • Dralle ist besser: Das erste, was Saki an Nodoka auffällt, ist, dass sie 'schön' ist, was sich auf ihre extrem gut ausgestattete, Gainaxing, BH-lose Brust bezieht. Die meisten anderen Freunde von Nodoka, ihre Gegner und sogar die Presse bemerken ihre Brust, obwohl dies interessanterweise nicht auf den viel stärker ausgestatteten Kasumi von Team Eisui zuzutreffen scheint.
  • Kain und Abel: Es wurde zwar klargestellt, dass Teru und Saki noch nie seit dem Auseinanderbrechen ihrer Familie zu guten Beziehungen, als Terus Weigerung, mit Saki zu sprechen, diese dazu veranlasste, mit Mahjong zu kommunizieren, erkennt Saki erst nach dem Nagano-Finale, dass Teru sie öffentlich verleugnet hat. Saki verliert zumindest für den Moment die Hoffnung, dass sich zwischen ihr und Teru etwas ändern könnte.
  • Besetzung voller Lesben: Oh ja.
  • Besetzung Herde: Die Mehrheit der Besetzung besteht aus den Mahjong-Teams der verschiedenen Schulen. Schwer zu vermeiden, da für ein einzelnes Teamspiel zwanzig Leute benötigt werden.
  • Zensor Steam
  • Kirschblüten : Bei der ersten Begegnung von Saki und Nodoka gut genutzt.
  • Zynismus-Katalysator:Obwohl sie Strom Das Schicksal ist zu diesem Zeitpunkt unklar, was auch immer mit dem anderen Mädchen auf dem Miyanaga-Familienbild passiert ist hatte eine tiefgreifende Wirkung auf beide Miyanaga-Schwestern und spielte wahrscheinlich auch eine Rolle, wie ihre Familie auseinanderbrach.
  • Gefährlich kurzer Rock: Die Schuluniform der Erstsemester-Mädchen umfasst einen Rock, der nicht einmal weit genug reicht, um die gesamte Rückseite richtig zu bedecken. Ironischerweise zeigen die Mädchen absolut keine Bedenken bezüglich dieser Röcke, aber der Rock einer Dienstmädchen-Café-Uniform, der gut zehn Zentimeter länger ist, ist peinlich kurz.
  • Date Peepers: Kein Date, aber als Yumi und Momoko nach dem Regionalfinale einen ruhigen Moment miteinander verbringen, werden die anderen drei Mitglieder ihres Teams gezeigt, wie sie sie ausspionieren.
  • David Versus Goliath: Normalerweise spielt das Team Kiyosumi den ewigen Außenseiter gegen mehrere Teams, denen sie gegenüberstehen, sowohl in den Nagano- als auch in den nationalen Turnieren. Eine Umkehrung tritt jedoch gegen das Team Tsuruga (aus dem Nagano-Finale) auf, ebenfalls einen weiteren Neuling (komplett mit einem totalen Anfänger mit gottlosem Glück), im Gegensatz zu Kiyosumis gut ausgebildeter Aufstellung, zu deren Rängen die letztjährige nationale Junioren-Hochschule gehört Champion, ein Senior, der in den Einzelkämpfern geschärft ist, und ein schüchterner Bücherwurm, der auch ein 'Monster' der Nationals-Klasse ist.
  • Niederlage bedeutet Freundschaft: Nary ein hartes Gefühl von den Geschlagenen. Am besten vertreten durch Yumi von Team Tsuruga, die sogar Daten potenzieller Nationalspieler für Team Kiyosumi zur Verfügung stellte, die sie monatelang sammelte und dies auch nach der Niederlage tat.
    • Abgewendet mit Shiraitodai's Awai, der Shizuno ewige Rache geschworen hat, weil er sie im Nationalen Halbfinale besiegt hat.
  • Haben wir gerade Tee mit Cthulhu getrunken? : Koromo bringt Etopen nach Nodoka zurück, als Koromoversucht Nodoka zu bitten, ihre Freundin zu sein.
  • Early-Bird Cameo: Kazue Nanpo in Staffel 1 Episode 6.
  • Feind isst dein Mittagessen: Jun isst Yuukis Taco zu Beginn ihres Spiels, wenn auch eher zerstreut als böswillig. Zum Glück war Mihoko mit ihrem Takoyaki als Backup dabei.
  • Feindmine: Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Spieler während eines Spiels mit anderen verbünden, um einen anderen Spieler auszuschalten, der eine offensichtliche Bedrohung darstellt. Natürlich sind einige dieser Allianzen nur von kurzer Dauer, da jeder Spieler auch seiner Konkurrenz einen Schritt voraus sein möchte. Einige Beispiele sind:
    • In einem der Spiele des Einzelturniers jeder verbündet sich auf Saki.Unnötig zu sagen, es funktioniert nicht.
    • Mihoko hilft Yuuki, im Avantgarde-Match des Nagano-Finales zu viele Punkte gegen Jun zu verlieren, was Yuuki glauben lässt, dass sie auf sie aufpasst. Mihoko überrascht dann alle, indem er wiederholt große Treffer erzielt und mit der Führung davonläuft.
    • Kana, deren Punkte von Koromo auf 0 reduziert wurden, erhält während des Kapitänsspiels des Nagano-Finale eine Gnadenfrist von 16.900 Punkten von Saki. Es stellte sich heraus, dass Saki dies absichtlich getan hat, damit Kana nicht ins Negative geht, sollte jemand eine gewinnende Hand bekommen, um Saki genug Zeit zu geben, einen Comeback-Gewinn zu erzielen
  • Ausdrucksstarkes Accessoire: Yuukis Katzengürtel, der lippensynchron zu ihr ist.
  • Familie der Wahl: Team Ryuumonbuchi, mit dem Vorbehalt, dass Touka und Koromo tatsächlich verwandt sind. Hajime beschreibt die Rolle jedes Einzelnen in der Familie in einem Gespräch nach den Regionals.
  • Fanservice: Überall.
  • Fanservice mit einem Lächeln: Das Maid-Café von Makos Familie (ein Mahjong-Salon im Manga mit dem Anime, der besagt, dass es ein Mahjong-Salon war, bevor es ein Maid-Café wurde) ist ein guter Grund, Saki und Nodoka sich verkleiden zu sehen. Und spiele mehr Mahjong.
  • Harry Potter Fanfiction Lesen der Bücher abgeschlossen
  • Feldleistungseffekt
  • Filler: Kürzer als einige Shounen-Serien, aber immer noch in Staffel 1 vorhanden. Die Pool-Episode und die Einzelkämpfe wurden im Manga nie dargestellt, obwohl die Ergebnisse des letzteren als kanonisch anerkannt wurden, wie z Yuukis monströser Point-Farming-Lauf am ersten Tag der Nagano Individuals und Nanpo wird von Fujita als möglicher Teilnehmer in Betracht gezogen
  • Rückblende
  • Vorahnung: Als Saki Koromo gegenübersteht, beginnt sie ihr Comeback mit einer absoluten Trash-Hand, die eine Siegesserie auslöst und sie mit einem gezählten Yakuman-Direkttreffer abschließt.Genau so funktioniert Terus Spezialfähigkeit, das Absolute Teru Field.
    • In einzelnen Fällen hat Saki, die ihre (entfremdete) Schwester ahnen lässt, drei Spieler gegen sie verbündet – und sie kommt immer noch an die Spitze.
    • Sakis Unfähigkeit zu schwimmen. Ein kleines Detail in den frühen Teilen des Mangas und Anime, aberMit der Enthüllung aus Kapitel 102 wird es wahrscheinlich ein wichtiger Hinweis darauf, was aus dem dritten Mädchen im Miyanaga-Familienbild geworden ist ...
  • Freudian Excuse: Der namenlose König in Yuukis Omake-Geschichte, der Krieg mit der Macht des Mais führte und keinen für die Herstellung neuer Tacos hinterließ, weil sich seine Eltern scheiden ließen, als er jung war, weil Tacos schlecht schmeckten.
    • Kaori schafft es, ein Spiel gegen Spieler auf Turnierniveau zu gewinnen, weil ihre Unerfahrenheit sie für ihre Meta-Spiel-begeisterten Gegner völlig unberechenbar machte. Verwirrung Fu wies auf die Logik hin, dass es für erfahrene Spieler einfach sein sollte, einen Neuling zu gewinnen, da Mahjong zum Glücksspiel verwendet wird. Mahjong ist für diese Mädchen jedoch eine ernste Angelegenheit. Glücksspiel ist nicht ihr Ziel, es geht darum, sich mit würdigen Gegnern zu messen. Aus diesem Grund wäre es ihnen nie eingefallen, dass sie es überhaupt tun würden abspielen so ein Neuling, also dachte auch niemand daran, sie zu bedrängen.
  • Lustiges Hintergrundereignis: Kyoutarou und Yuuki reiten in Staffel 1 Episode 5 herum.
  • Furo-Szene: Mehrere, wie in den Trainingslagern.
  • Knebel Brüste:
    • Nodoka ist häufig der Hintern von Witzen über die Brust.
    • Im zweiten Endthema von Zenkoku-hen stoppen Kasumis riesige Brüste (noch größer als die von Nodoka) Kinues Fußball, nachdem er von Hatsumis Gesicht abprallt.
  • Geschlechtsspezifisches alternatives Universum: Saki RE: King's Tile Draw spielt in einem Universum, in dem fast alle Hauptdarsteller von weiblich zu männlich wechseln, mit einigen Persönlichkeitsunterschieden hier und da. Wir sagen fast, weil Kyotaro noch ein Junge ist, was dieses Chromosomen-Casting in seiner krassesten Form macht.
  • Kommandant gehen : Die Serie ist ziemlich berühmt für ihre Meme dazu. Den Fans gefällt es auf jeden Fall.
  • Kartfahren mit Bowser : Irgendwie. Als die Teams Kiyosumi und Ryuumonbuchi in einem Resort aufeinandertreffen, wirken sie geselliger als zuvor (mit Koromoendlich einen wahren Freund in Saki . finden).
  • Grauer Regen der Depression: Dies taucht von Zeit zu Zeit in der Serie auf.
  • Helden zum Fischen: Saki Biyori zeigt die Charaktere, die viele verschiedene Dinge tun, wie Einkaufen, Putzen, Stolpern und praktisch alles andere als Mahjong.
  • Hot Springs Episode: Das Trainingslager vor dem regionalen Turnier und die letzte Episode der 1. Staffel.
  • Hufflepuff House : Die Geschichte umfasst im Allgemeinen Teams, die nur dazu dienen, die 4-Spieler-Anforderung von Mahjong zu erfüllen. Beim Turnier in Nagano zum Beispiel treten zwei mutige Außenseiterteams an, die aus dem Nichts herauskommen, um es ins Finale zu schaffen. Einer von ihnen ist Team Kiyosumi. Entschuldigung, Team Tsuruga, aber bis Sie Ihre eigene Show bekommen, haben Sie keine Chance zu gewinnen. Einige dieser Teams erhalten jedoch eine kurze, aber anständige Charakterisierung, sodass sie nicht einfach als Kanonenfutter für die Hauptprotagonistenteams und Rivalen enden.
  • Unwahrscheinlich weibliche Besetzung: Berechtigt, da die männlichen und weiblichen Turniere getrennt sind und Kyoutaro, der einzige durchgehend auftretende männliche Charakter, kläglich bei den Jungen-Individuen versagt. Angesichts der Tatsache, dass die Hauptfigur ein Mädchen ist, ist es sinnvoll, sich auf das Mädchenturnier und seine rein weibliche Besetzungsherde zu konzentrieren. Sogar In einem Blog-Post von Kobayashi heißt es, dass der aktuelle Champion der Jungen auf dem Niveau von Izumi, der Vorhut von Team Senriyama, die in ihrem Match tatsächlich ist hat verloren eine beträchtliche Anzahl von Punkten und wurde später gesagt, dass mehrere Erstklässler stärkere Spielerinnen sind als sie – was bedeutet, dass das Turnier der Jungen nicht so interessant ist wie die Version der Mädchen.
  • Ineinander verschlungene Finger: Saki und Nodoka in der Eröffnung und im gelegentlich verwendeten zweiten Ende. Wird auch in Serie verwendet, wenn sie gemeinsam Glühwürmchen beobachten.
  • Joshikousei: Aber natürlich. Dies ist eine Show über Schulmädchen, die in ihren Schulclubs Mahjong spielen.
  • Lampenschirmaufhängung: Zu Beginn der Nationals gibt Saki zu, dass sie bei der Eröffnungszeremonie versehentlich Makos Rock (der länger ist als ihrer) trug, anscheinend um den Fehler des Mangakas auszugleichen, Saki im vorherigen Kapitel mit einem langen Rock zu zeichnen. Seitdem hat Saki mehr oder weniger eine Zunahme ihrer Rocklänge festgestellt (Manche mögen sagen, dass es tatsächlich besser aussieht, und im Universum sagt der Rest von Kiyosumi, dass Saki mit einem langen Rock besser aussieht.)
  • Blitzspeiendes Auge des Untergangs
    • Anscheinend ist dies ein Markenzeichen, das alle Monsterspieler auf nationaler Ebene teilen.
  • Unzählige Charaktere : Es gibt viele Charaktere in den verschiedenen Schulen, die Mahjong spielen, die oft zumindest Andeutungen einer Persönlichkeit haben, auch wenn sie keine detaillierte Hintergrundgeschichte haben, und sogar solche aus Schulen, die ohne viel Aufhebens eliminiert werden haben oft ein etwas einzigartiges Design. Begründet als Mahjong-Match sind vier Teams zu je fünf Personen erforderlich – insgesamt 20.
  • Love Bubbles: Saki und Nodoka haben ziemlich viele dieser Szenen.
  • Lumineszierendes Rouge: Überall. Besonders verwendet bei den (zahlreichen) lesbischen Momenten der Serie.
  • Die Magic Poker-Gleichung: In dieser Serie gut im Mahjong zu sein, bedeutet, bessere Steine ​​zu ziehen – oder andere bizarre Superkräfte zu haben, mit denen Sie gewinnen können.
  • Male Gaze: Der Anime legt besonderen Wert auf die verschwitzten Oberschenkel des Charakters.
  • Drachenquest 11 Gruppenmitglieder
  • Der Merch:aufgerufenExistiert in Real Life und bekommt einige Lampenschirme in Serie. Im Saki Biyori , Teru kauft ein paar Pralinen mit Mahjong-Themenpaket. Wenn Awai den Klappentext der Verpackung liest, heißt es „Genehmigt von der renommierten Miyanaga Teru“. Teru: '...Ich tat?'
  • Million-to-One Chance: Einige dieser Mädchen haben so absurdes Glück, dass sie direkt in den Status 'vom Autor bevorzugt' übergehen.
  • Stimmungsschwankungen: Gegen Ende von Staffel 1, Episode 20, gibt es einige relativ unbeschwerte Aufnahmen von den Teams, die sich darauf vorbereiten, die Einzelspieler zu betreten, wobei das erste Endthema gespielt wird. Dann schneidet die Szene zu Team Shiraitodai, das frisch den Gegner brutal besiegt, und Teru erzählt Sumire, dass sie keine Schwester hat. Dann wechselt die Szene zurück zum Pool, wobei Kiyosumi herumspielt und Saki hofft, Teru wiederzusehen.
  • Mortons Fork: Wenn Saki eines der Familienspiele von Mahjong verlor (vermutlich um den letzten Platz zu erreichen), würde sie ihr Neujahrsgeld verlieren. Wenn sie gewann, würde ihre Familie wütend auf sie werden. Infolgedessen entschied sie sich für einen Nettogewinn und -verlust von 0 Punkten, um sicherzustellen, dass sie niemals den ersten oder letzten Platz erreichen würde.
  • Mundane Made Awesome : Seien wir ehrlich, Mahjong ist als Zuschauersport nicht wirklich aufregend. Die Show verwendet alle Arten von Musik, Kamerawinkeln und Spezialeffekten, um zu versuchen, sie spektakulärer zu machen. Ganz zu schweigen davon, dass jeder sein Mahjong-Spiel unter anderem mit Machtavataren, Unsichtbarkeit, dämonischer Besessenheit und Tacos verstärkt.
  • Mundane Utility: Viele der Charaktere haben etwas, was man nur als übermenschliche Fähigkeiten bezeichnen kann, von denen einige leicht auf viel wichtigere Aufgaben angewendet werden könnten.HinweisBeispiele sind das Channeln von Geistern und in die Zukunft sehen. Sie benutzen sie zum SpielenbetrügenMahjong.
    • Interessanterweise haben einige Charaktere Fähigkeiten außerhalb von Mahjong, die sie im Spiel einsetzen können. Momos Unsichtbarkeit ermöglicht es ihr, riskante Kacheln abzulegen, ohne dass die Leute sie anrufen, und verhindert, dass die Leute wissen, wie nah sie am Ende ihrer Hand ist. Hajime benutzte einmal einen Taschenspielertrick, den sie von ihrem Vater, einem Bühnenmagier, gelernt hatte, um bei Mahjong zu betrügen, und bedauert dies zutiefst.
    • Im Saki Biyori , Kaori setzt ihr Anfängerglück tatsächlich in die Praxis um und gewinnt mit Hilfe ihrer Schulkameraden eine Lotterie und bekommt einen 'Juice-kun'-Tisch für ihren Verein.
  • Muss Wiedergutmachung leisten
    • Zwei Spieler eines Schulteams Kiyosumi, das in der ersten Runde des Nagano-Turniers besiegt wurde, versuchen aus Rache Etopen zu stehlen, werden jedoch am Ende entdeckt und lassen Etopen auf der Flucht zurück. Nach einiger Zeit des Nachdenkens fühlen sie sich schuldig, aber ihre Versuche, Etopen zurückzugeben, machen die Dinge nur noch schlimmer.
    • Letztes Jahr ging Megan Davin vom Team Rinkai den Weg des schmutzigen Feiglings und zielte auf einen schwachen Spieler, anstatt sich der Wut von Cold Touka zu stellen. Seitdem hat sie es zutiefst bereut und wünscht sich mehr als alles andere, Touka gegenüberzutreten und ihr Gewissen zu bereinigen.
  • Mein Kung Fu ist stärker als deins: Es gibt viele Hier präsentierte Mahjong-Stile, von Nodokas Fokus auf Effizienz über Hisas Höllenwarte bis hin zu Kuros Dora-Magnet. Alle trainieren ihre Stile, um sich bei den Nationals gegenseitig zu besiegen. Es gibt einen Trainingslagerbogen.
  • My Significance Sense Is Priingling : Bereits während des Nagano-Turniers etwas präsent, aber während der Nationals in vollem Umfang. Einfach ausgedrückt, können Spieler der 'Monster'-Klasse die Aktivierung oder den Einsatz okkulter Fähigkeiten durch andere Mahjong-Monster spüren. Siehe wie nur Saki, Awai und Koromo reagieren, als Komaki endlich von einem Göttinnengeist besessen wird.
    • Himematsus Suehara nutzt diese Trope während ihres Kampfes mit Saki, Nelly und Sawaya aus, indem sie feststellt, wie Saki auf alles reagiert, was die anderen beiden Spieler tun, und nutzt dieses 'Tell', um okkultbasierte Spiele zu umgehen.
  • Oh Mist! : Viele dieser Momente, um herumzugehen.
    • Kapitel 98 bietet einen massivenvon Spielern, die gegen Saki spielen, wenn sie 'erwacht', wodurch die Wettkampfhalle von einem kleinen Erdbeben erschüttert wird und andere übernatürliche Phänomene wie Iwato Kasumis H-Cups starten schwebend .
  • Älter als sie aussehen: Hatsumi, Yuuki und Koromo sind wahrscheinlich die größten Beispiele in dieser Serie, teilweise weil sie nicht immer ihrem Alter entsprechen, wie es Kurumi tut. Keiner von ihnen sieht aus, als wäre er nicht älter als 10 Jahre, obwohl er in Wirklichkeit etwa 16 oder 17 Jahre alt ist.
  • Altes Schulgebäude: Der Standort des Mahjong-Clubs von Team Kiyosumi (auf dem Dachboden). Hisas erste Aktivität als Neugründungsmitglied bestand darin, es lebenswert zu machen.
  • Ein-Wort-Titel:
    • Der Titel ist nach dem Vornamen des Protagonisten benannt, was ihn zu einem Protagonistentitel macht.
    • Episoden: Etwa 2/3 der Episodentitel passen dazu.
  • Höschenschuss: Untergraben — weibliche Unterwäsche nicht einmal existieren in dieser Einstellung.
    • Und laut der ersten Folge trägt Nodoka auch keinen BH.
    • Und im Manga passiert.
  • Perspective Flip : Sakis zufällige Begegnung mit Team Achiga, während er durch die Hallen des Wettkampforts in . wandert Zenkoku-hen ist ein Rückruf zum gleichen Ereignis wie in Achiga-hen . Während wir im letzteren Fall mit Achiga behandelt wurden, der Saki als absolut erschreckend , im Zenkoku-hen wir sehen, dass Saki selbst nicht nur verloren war, sondern nur fühlte, dass Achiga leicht bedrohlich war, insbesondere Shizu.
  • Bilderdrama
  • Pinky Swear: Saki und Nodoka ('Kein Zurückhalten?')
  • Die Macht der Freundschaft: Koromo bemerkt, dass Yumi und Kana die Hoffnung noch nicht verloren haben, und ein Panel zeigt an, dass sie Momo und Mihoko zuliebe bestehen.
  • Regel 4 des Internets
  • Die Kraft der Liebe und des Vertrauens
  • Privilegierter Rivale: Mehrere Schulen werden ausdrücklich als wohlhabende Privatschulen mit Zugang zur neuesten Technologie bezeichnet. Drei der Finalisten in Nagano sind beispielsweise Privatschulen. Der Reichtum der Schule hat jedoch absolut nichts mit den Fähigkeiten ihrer Spieler zu tun.
  • Titel des Protagonisten: Der Titel ist der Vorname des Protagonisten.
  • Puni Plüsch : Alles außer den Brettern.
  • Real-Place-Hintergrund: Häufig verwendet.
  • Angemessene Autoritätsfigur : Nodokas Vater denkt, dass 'Mahjong Pro' für seine Tochter nicht der sicherste Berufswunsch ist, lässt sie aber dabei, solange sie gewinnt. Auf der anderen Seite verspottet er Mahjong als reines Glücksspiel, spottet über Nodoka und erwähnt, dass sie dadurch Freunde gewinnen konnte ('was würden Freunde, die du in einer Hick Town wie dieser machst, nützen?') , und beschließt halbherzig, sie zu 'erwägen', sie bleiben zu lassen, wenn sie die nationalen Meisterschaften gewinnt. Er könnte ihr eine Chance geben, aber es könnte sein interpretiert, dass er dies tut, weil er glaubt, dass sie die unwahrscheinliche Aufgabe, die Meisterschaft zu gewinnen, nicht bewältigen kann.
    • Nodokas Mutter passt mehr in den Trope, da sie ihren Mann dafür tadelt, dass er ihrer Tochter einen Deal auferlegt hat (er lässt Nodoka in Kiyosumi bleiben und weiterhin Mahjong üben, wenn sie die Nationalmeisterschaft gewinnt) und ermutigt Nodoka, weiterzumachen, was sie gerne tut.
  • Erforderliches Spinoff-Crossover: Die Hauptserie schneidet sich endlich mit Achiga-hen , in Kapitel 103, das einige der Ereignisse der Kapitel 12 und 13 zeigt, außer aus der Sicht von Nodoka und Yuuki. Die erste Hälfte von Episode 13 von Zenkoku-hen macht dasselbe.
    • In der letzten Episode des Zenkoku-hen-Animes gibt es eine kurze Szene, in der Yoshiko in der Nacht nach dem ersten Halbfinalspiel eine SMS von Hayari erhält, die vollständig in Piktogrammen geschrieben ist, und ihr folgt, um sie in einem Club zu treffen. Sie fährt mit Hayari zu Beginn des Jahres dorthin Saki Shinohayu -Morgendämmerung- .
  • Retcon : Zenkoku-hen ersetzt das Trainingslager vom Ende der ersten Staffel des Animes durch eines, das dem im Manga näher kommt (wo Hisa alle Spieler der anderen Teams einlädt, mit denen sie während des Nagano-Finale gespielt haben), und entfernt eine entscheidende Szene, in der Saki und Nodoka erhalten ein Beziehungs-Upgrade. Interessanterweise nennen sich Saki und Nodoka immer noch beim Vornamen, wenn auch ohne Erklärung, abgesehen von der Entscheidung, in dieser Szene zu wechseln. Bisher wurde Terus Ablehnung von Saki nicht angesprochen, obwohl Saki nicht bereit und möglicherweise sogar etwas Angst hat, ihre Schwester außerhalb von Mahjong wiederzusehen.
  • Retraux: Flashbacks werden oft in Sepia gemacht.
  • Romantische Zwei-Mädchen-Freundschaft: Nodoka und Saki, Yumi und Momo und Mihoko und Kana. Ob es mehr sein könnte, steht zur Debatte.
  • Scary Shiny Glasses: In Staffel 1, Episode 25, als Mako, Tomoki und Miharu gemeinsam die Entscheidung treffen, sich gegen Kaori zu verbünden, um sich für die Niederlage im Nagano-Halbfinale gegen sie zu rächen.Sie verlieren. Schlecht.
  • Scheiß auf die Regeln, ich habe übernatürliche Kräfte! : Getreu der 'Yu-Gi-Oh meets Mahjong'-Idee trifft Saki während jedes Turniers auf Mädchen mit immer mächtigeren Fähigkeiten, die diese Fähigkeiten nutzen, um beim Spiel zu betrügen (siehe auch Serielle Eskalation ), und dann schlägt Saki sie mit ihr eigene übernatürliche Kräfte.
  • Second-Hand-Storytelling: Bisher wissen wir das meiste über die Miyanagas, was Saki ihren Freunden erzählt. Es ist noch unklar, ob Saki eine unzuverlässige Auslegerin ist, obwohl es einige Anzeichen dafür gibt, dass Saki zunächst nicht ganz versteht, wie sehr sich Teru von ihr distanziert hat.
  • Serielle Eskalation: Die in der Serie eingeführten übernatürlichen Fähigkeiten werden im Laufe der Serie immer lächerlicher. Es sagt viel aus, wenn Yuukis East Wind-Vorteil, der zu Beginn des Franchise als große Sache galt, jetzt auf Platz 1 steht unteres Ende des Story-Breaker-Power-Spektrums. Seitdem Fähigkeiten wie Unsichtbarkeit, die Seele eines gegnerischen Spielers nach einer Runde lesen , kanalisieren von Göttern und in die zukunft sehen eingeführt wurden, aber es gibt keine Anzeichen dafür, dass dies die absolute Grenze möglicher Superkräfte ist, die in dieser Umgebung existieren.
  • Ernsthaftes Geschäft: Mahjong wird als Ehrensache behandelt, obwohl die meisten Charaktere immer noch nicht den Spaß am Spielen verloren haben. Dekonstruiert jedoch mit Sakis Familie, wo es so ernst genommen wurde, dass es sich buchstäblich selbst zerrissobwohl es impliziert wird, dass andere Faktoren am Werk waren.
  • Sequel Hook
    • Der letzte Abspann der ersten Staffel des Animes zeigt neue Charaktere von anderen Schulen, die an der Nationalmeisterschaft teilnehmen (insbesondere die Teams Rinkai, Shiraitodai und Eisui).
    • Das Finale von Zenkoku-hen zeigt auch Ereignisse, die noch nicht einmal im Manga behandelt wurden, wie der Strandtrip der Teams Eisui und Miyamori und alles, was über Hisas Match im nationalen Halbfinale hinausgeht, einschließlich Hinweisen auf die Fähigkeiten der Mitglieder der Teams Usuzan und Rinkai. Und in einem Call-Back zum Sequel-Hook der ersten Staffel nutzt es die genau das gleiche Insert-Song , 'Glanz-MMM'.
  • Signature Move: Jeder Charakter bekommt seinen eigenen Lieblings-Yaku, wobei Saki der ist rinshan kaihou (Tsumo von einem kan).
  • Finstere Silhouetten: Untergraben, da Teru in der Vergangenheit deutlich in der ersten Eröffnung und während Sakis Rückblende erscheint, obwohl in vielen dieser Fälle ihre Augen nicht gezeigt werden. Gerade für die meisten anderen Top-Tier-Spieler gespielt.
  • Sitzen auf dem Dach: Einige Fälle. In Kapitel 6 der Big Gangan-Version von Saki Biyori essen Saki und Nodoka auf dem Dach. In Kapitel 128 findet Awai Teru auf dem Dach und bringt sie dazu, zuzugeben, dass Saki ihre Schwester ist.
  • Ausrufe
    • Im Anime viele von Akagi (ein Großteil der 'Kameraarbeit' und Bewegungen während eines Spiels sind reine Akagi, und die CG sieht zufällig identisch aus).
    • Hagiyoshi, Butler von Team Ryuumonbuchi's Touka, könnte ein Gruß an einen bestimmten Dämonenbutler sein, mit dem er die Stimme von Daisuke Ono teilt.
    • Die Episodenvorschauen enthalten alle Verweise auf Mahjong-Manga unterschiedlicher Dunkelheit, von denen die meisten beim englischsprachigen Publikum verloren gehen. Für Interessierte, .
  • Duschszene
    • Angstdusche: Nodoka nimmt sich nach ihrem Verlust und Streit mit Saki einen. Saki nimmt einen, nachdem sie sich nicht dazu durchringen kann, das Halbfinale ihrer Schwester zu sehen.
  • Ihre Arbeit gezeigt: Jedes einzelne Spiel, das bisher dargestellt wurde, war absolut gültig. Keine zusätzlichen Steine, keine unmöglichen Hände, jedes letzte Spiel entspricht den Regeln. Die Hände und Gewinne können sein wild unwahrscheinlich, aber immer noch möglich.
  • Sleep Cute: Nodoka und Saki in den Folgen acht, zehn und neunzehn.
  • Wunder Verlierer: Eine der Schulen, die Kiyosumi in der ersten Runde der Präfekturen besiegt hat, nimmt es nicht gut auf und stiehlt sogar Etopen als Rache. Sie kommen jedoch, um es zu bereuen.
    • Sakis Familie, die beide schlechte Verlierer waren und wunde Gewinner, sind ein großer Teil der Gründe, warum Saki Mahjong zu Beginn der Geschichte nicht mag.
  • Der Stinger: Am Ende von Zenkoku-hen , Teru steht auf einem Dach, dreht sich zur Kamera und flüstert 'Saki...', während er zur Titelkarte schneidet.
  • Super-Deformed : Wird während der Expositionsbits und im Abspann verwendet. Jede Staffel hat jedoch alternative Abspanne für ernstere Episoden, in denen die Charaktere normal gezeigt werden.
    • Koromo verwandelt sich während der Show gelegentlich in Chibi, wie es ihrer bezaubernden kindlichen Natur entspricht.
  • Zähmer und Chaster: Saki-Re hat im Vergleich zu seinem weiblichen Gegenstück keinen Fanservice und spielt sich stattdessen als unkomplizierter Mahjong-Manga.
  • Schmecken Sie den Regenbogen: Alle möglichen Charaktere, alle möglichen Fetische und alle möglichen Genres.
  • Tempting Fate: In Episode 2 erwähnt Nodoka, dass es für Saki unmöglich ist, +/- 0 zu bekommen, es sei denn, jemand sagt Riichi ... gefolgt von Yuuki, der Riichi erklärt.
  • Die Macht ist stark mit diesem: Wenn genügend mächtige Spieler sich kreuzen, werden sie einen Ruck erleben, als würden sie ihre Stärke spüren.
    • Während des Dienstmädchen-Cafés bekam Saki ein unheilvolles Gefühl, als eine ältere Frau eintrat. Diese Frau stellte sich als Profi heraus.
    • Vier Mitglieder von Ryuumonbuchi erkannten sofort, dass Saki eine starke Spielerin war, indem sie einfach an ihr vorbeigingen. Tatsächlich verwechselten sie sie mit Nodoka.
    • Wenn Koromi schließlich beschloss, zum Nagano-Turnier zu kommen, sie ließ Saki erschaudern und sie war nicht einmal im Gebäude!
  • Token Mini-Moe: Es gibt Teams mit Charakteren, die viel jünger aussehen als ihre Strom Alter — Kiyosumis Yuuki, Ryuumonbuchis Koromo, Eisuis Hatsumi und Miyamoris Kurumi.
  • Tournament Arc: Staffel 1 zeigt das Nagano-Turnier, während Zenkoku-hen , deckt das nationale Viertelfinale ab, in dem das Team Kiyosumi platziert ist (gegen Himematsu, Eisui und Miyamori).
  • Trash Talk: Größtenteils abgewendet, aber es gab ein paar Fälle: Hisa beleidigte auf subtile Weise Satomis Intelligenz in der Halbzeitpause ihres Spiels und in allen bisherigen Spielen von Hiroe.
  • Wahre Gefährten
    • Team Kiyosumi würde definitiv zählen, da die Neulinge (Saki, Nodoka und Yuuki und in geringerem Maße Kyoutaro) eine enge Bindung teilen. Mako und Hisa stehen sich auch ziemlich nahe, da die beiden im Vorjahr die einzigen beiden tatsächlichen Mitglieder des Clubs waren.
    • Team Ryuumonbuchi wurde von Touka zusammengestellt, um nicht nur als ihr Dreamteam zu dienen, sondern auch um das Eis auf ihrem Cousin Koromo zu brechen.
    • Team Miyamori ist auch ein ziemlich eng verbundenes Team, wobei Sae, Shiro und Kurumi vor der Ankunft von Toshi und Toyone Freunde waren und Shiro auch Aislinn vorher kannte.
  • Badassery unterschätzen
    • Während des Nagano-Finales warf Kana Saki nicht einmal einen zweiten Blick zu, da sie sich auf Koromo konzentriert. Es ist an sich nicht falsch, denn sie hat einen Groll gegen Koromo, weil sie das Team Kazekoshi letztes Jahr schlecht besiegt hat, und dann hat Saki sie viele Male überholt, sie hat ihre Chance auf einen Comeback-Sieg verloren. Und ihr Comeback von 0 Punkten wird von Saki erleichtert.
    • Einige der Spieler des Team Eisui hielten nicht viel von Kiyosumi, weil das Nagano-Turnier nicht so viele Schulen hatte, aber sie zollten ihnen trotzdem Respekt, weil sie es geschafft haben, Koromo zu schlagen.Dann gewann Hisa das erste Match von Kiyosumi, indem sie eine der anderen Schulen unter 0 Punkte fallen ließ. Im dritten Spiel. Bevor Nodoka und Saki überhaupt spielen durften.
  • Unabhängige Effekte: Die Mahjong-Spiele sind voll von ihnen.
  • Ungewöhnliche Kapitelnummern: Der Manga begann seine Kapitel als 'Kapitel 1' bis 'Kapitel 3' zu nummerieren, aber Kapitel 3 wurde auch als 'Runde 0' nummeriert, und die Serie wurde mit 'Runde 1' fortgesetzt.
  • Dampfverschleiß:
    • Aufnahmen von Nodokas nasser Uniformszene aus Staffel 1 Episode 1 enthielten wilde Theorien, dass Nodoka und vielleicht die anderen Mädchen keine Unterwäsche trugen. Dies wurde für Nodoka in Episode 3 bestätigt, die einen Upskirt-Blick gab, als sie ihre Schuhe anzog, die einen völlig unbedeckten Hintern zeigten.
    • Hajimes Freizeitkleidung schließt das Tragen von Unterwäsche so gut wie aus.
    • Eisuis Hatsumi trägt ihr Glanzmädchen-Outfit sehr locker und zeigt eine nackte Brust mit braunen Linien.
    • Wird in späteren Kapiteln immer lächerlicher – 182 zeigt einen Großteil von Himekos freigelegtem Schritt, während 189 uns einen Upskirt-Schuss durch die Reflexion vom Boden zeigt.
  • Visual Pun: Die dritte Endsequenz von Staffel 1 hat einen Oktopus ( so )Hinweisein Wortspiel, das zu einem kleinen Handlungspunkt in einem Match wurde, als Yuuki feststellte, dass die Lunchbox, die Mihoko ihr gab, Tintenfisch enthielteinen Taco halten.
  • Todesstraße nach Kanada Toilettengenie
  • Wham Episode: Kapitel 128. Awai fragt Teru, ob sie eine Schwester hat, und Teru, nachdem er für einen Moment darüber nachgedacht hat, es zu leugnen, sagt, dass Saki ihre Schwester ist. Nishida erwähnt dann, dass sie einen Hinweis auf Terus Vergangenheit hat.
  • Der Worf-Effekt: Tritt mit verblüffender Regelmäßigkeit auf. Ritz wird oft ein Team oder einen Spieler dafür heraufbeschwören Jahre , nur damit das besagte Team oder der besagte Spieler während seines eigenen Zuges auf dem Tisch abstürzt und verbrennt. Im Folgenden sind einige der krasseren Beispiele aufgeführt:
    • Kazekoshi hat eine Mitgliedschaft von mindestens 78 Mädchen und einen Ruf als das ging zur Schule für ernsthafte Mahjong-Spieler und war der sechsfache Nagano-Champion, bis Koromo die Szene betrat. Wenn das aktuelle Nagano-Finale kommt, wird jedes einzelne Mitglied ihres Teams, außer Kana (und selbst dann, was sie verdient hat, größtenteils eine Wohltätigkeitsaktion von Saki) in Besitz genommen. Ein Teil des Problems ist, dass Team Kazekoshi streng orthodoxes Mahjong spielt und nervös ist, wenn es auf unkonventionelle Spieler trifft (im Gegensatz dazu schnitten sie in den Runden 2 und 4, wo sie gegen orthodoxe Spieler antraten, besser ab).
    • Ryuumonbuchi war das in Nagano zu schlagendes Team, bestehend aus handverlesenen Spielern, die sich beim ersten Versuch für die Nationals qualifizierten, darunter ein Spieler auf Monster-Niveau, der letztes Jahr Kazekoshi schlecht besiegte. Abgesehen von Koromo (und in geringerem Maße Hajime) machen seine Mitglieder jedoch keine große Show, wenn sie tatsächlich spielen, besonders Touka, deren dickköpfiges Beharren darauf, Nodokas Stil nachzuäffen, ihr mehr schadet als nützt.
    • Shiraitodai wurde als „Endgegner“ der Nationals hochgejubelt, und das für Kiyosumi zu schlagendes Team; Wie Ryuumonbuchi war ihre tatsächliche Leistung jedoch alles andere als aber stellar. Retten Sie Teru, der im Match der Vanguards mit 200.000 Punkten Vorsprung davonlief (und durch die gemeinsamen Bemühungen von Kuro, Kirame und Toki nur knapp davon abgehalten wurde, zu toben), alle anderen schafften es nicht nur not verschwenden dies führte, da sie ihre üblichen Strategien und Fähigkeiten immer wieder konterkarierten. Was noch schlimmer ist, aufgrund von Awais Arroganz kam Shiraitodai tatsächlich nur um Haaresbreite aus den Nationals rausgeschmissen . So viel zum Titelverteidiger.
    • Senriyama soll einige der besten Punktesammler Japans haben. Während sowohl Sera als auch Hiroko eine anständige Leistung zeigten, sabotierten alle anderen unwissentlich ihre Chancen auf einen Sieg – Toki fiel weit hinter Teru zurück, und Izumis fehlgeleiteter Stolz auf ihre Fähigkeiten machte sie blind für die Tatsache, dass sie einfache Auswahl für die Drittklässler wurde sie ausgespielt. Ryuuka konnte trotz ihrer neu entdeckten Fähigkeit, etwas von Tokis Zukunftsblick zu nutzen, nicht die Punkte bekommen, die sie brauchte.
    • Obwohl Eisui einen Monsterspieler hatte, schnitt er schlecht ab, wobei das Monster (Komaki) nicht einmal zu 100 % performte, weil sie ihre Gegner unterschätzten und die Reihenfolge der Gottheiten, die sie besaßen, von den schwächsten bis zu den stärksten anordneten. Dies war ein großer Fehler , da das dadurch verursachte Punktedefizit ihre Teamkollegen zwang, für den Rest des Viertelfinales zu kämpfen, mit gemischten Ergebnissen: Hatsumi, eine der besten Scorerinnen des Teams, wurde während ihres Zuges vollständig versiegelt (und ließ sie in ihrer Maske von Power ) und Kasumi, die normalerweise eine Defensivspielerin ist, war gezwungen, in die Offensive zu gehen, indem One Suit Macht sammelte, wodurch sie anfällig für Sakis Tischmanipulation wurde, da dies die Vorhersagen für alle Hände erleichterte.
    • Yuuki vom Team Kiyosumi scheint dem in den meisten ihrer Spiele zum Opfer zu fallen – gegen Jun und Mihoko, gegen Nanpo und in alle drei ihrer Spiele auf dem Bildschirm in den Nationals. Dies ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass die meisten Teams ihre Asse als Vorhut einsetzen (bis zu dem Punkt, an dem sich das ansonsten erfahrene Team Shindouji auf das Überleben konzentriert) und Yuuki sich auf das Point-Farming bei Ostwind überspezialisiert hat. Aus Story-Perspektive stellt dies sicher, dass das Team Kiyosumi in den späteren Runden immer wieder zum Sieg zurückkehren muss.
    • Hayari meint, dass Usuzan ein starker Neuling mit hohen Chancen ist, das große Spiel zu gewinnen, aber die ersten drei Spieler verloren so viele Punkte, dass es fraglich schien, ob sie es überhaupt durch das Lieutenants-Match schaffen würden, geschweige denn sich erholen und zeigen, was Ass-Spieler sind Sawaya und Maya, ganz am Ende positioniert, können es tun.
    • Untergraben mit 'Cold Touka', als Saki zuerst hörte, dass es Leute gibt, die mit ihr in den Nationals fertig werden könnten. Die Art und Weise, wie Touka den Wettbewerb auf nationaler Ebene in der letzten Episode der ersten Staffel beschreibt, impliziert, dass Team Ryuumonbuchi es nie zu weit geschafft hat und selbst diejenigen, die sie besiegten, waren dem späteren Meister nicht gewachsen. Wie sich herausstellte, vermied Megan vom Team Rinkai, die ein Match gegen Touka gewonnen hatte, eine direkte Konfrontation mit ihr und ließ eine schwächere Schule auf Null fallen, beendete die Runde vorzeitig und vermied es, gegen Koromo antreten zu müssen (Megan bereut seitdem zutiefst solche feige Aktion).
  • Yuri-Genre : Nichts explizit angegeben, aber a Menge impliziert.
    • Schulmädchen Lesben



Interessante Artikel