Haupt Ärmel Manga / Schneewittchen mit den roten Haaren

Manga / Schneewittchen mit den roten Haaren

  • Manga Snow White With Red Hair

img/manga/54/manga-schneeweiß-mit-roten-haaren.jpg „Farbe hat Bedeutung und Rot soll Schicksal darstellen. Sie mögen es jetzt vielleicht nicht besonders, aber Ihr Rot könnte zu etwas Gutem führen, wenn Sie es am wenigsten erwarten.' - Zen Wistalia zu Shirayuki ('Begegnung...die Farbe des Schicksals ändern')Werbung:

Schneewittchen mit den roten Haaren (Japanisch: Akagami no Shirayukihime ) von Sorata Akizuki ist ein fortlaufender Shoujo Fantasy Romance Manga , der lose auf dem Märchen Schneewittchen basiert .

Im Königreich Tanbarun lebt ein junger Kräuterkundler mit seltenen apfelroten Haaren namens Shirayuki. Ihre einzigartige Schönheit erregt die Aufmerksamkeit des Kronprinzen Raj, der ihr befiehlt, seine Konkubine zu werden. Stattdessen beschließt sie, aus Tanbarun zu fliehen, ihr Haar zu schneiden und es als Abschiedsgeschenk für den Prinzen zu hinterlassen. Sie flieht in das benachbarte Königreich Clarines, wo sie sich schnell mit einem anderen, viel netteren Prinzen, Zen, anfreundet. Die beiden werden schnell Freunde und Shirayuki schwört, Kräuterkundlerin am Hof ​​von Clarines zu werden, damit sie an seiner Seite bleiben kann.



Eine Anime-Adaption von Studio BONES wurde im Juli 2015 uraufgeführt, eine zweite Staffel folgte im Januar 2016.

Werbung:

Viz Media hat den Manga für die englische Veröffentlichung lizenziert, wobei der erste übersetzte Band im Mai 2019 veröffentlicht wurde.




Mit der Serie verbundene Tropen:

  • Erworbene Giftimmunität: Zens Hintergrund als Prinz wird relevant, wenn er im ersten Kapitel die Wirkung eines Giftes größtenteils abschüttelt und uns zeigt, wie hart er wirklich sein kann. Es kommt in der Geschichte nicht so oft vor, aber er hat ab zwölf verschiedene Gifte genommen, um sich dagegen zu wehren, was jedoch nicht bedeutet, dass er gegen alle Gifte geschützt ist.
  • Action Dress Rip : Nach dem Aufwachen, nachdem sie unter Drogen gesetzt und auf einem Schiff entführt wurde, zerreißt Shirayuki das aufwendige Ballkleid, das sie als Repräsentantin des Königreichs Clarines trug, und bindet es, um sich für die Flucht freier bewegen zu können.
  • Eigentlich ziemlich lustig: Izana verlangt von seinem Bruder Zen, dass er sich mit einem seiner potenziellen Verehrer verabredet. Zen geht mit Kiki aus, die eine Edelfrau ist. Izana räumt ein, dass es klug und technisch gesehen seine eigene Schuld war, Kikis Namen nicht von der Liste zu nehmen.
  • Werbung:
  • Eigentlich, Das ist meine Assistentin: Ryuu und Shirayuki treffen Leute, die ihn oft mit ihrem Assistenten verwechseln, weil sie seine Assistentin wurde, als er noch zwölf war. Auch nachdem sie auf dem Papier nicht mehr seine Assistentin ist und selbst Apothekerin ist, bekommen sie diese Reaktion immer noch, da niemand erwartet, dass ein junger Teenager Apotheker ist und es nicht hilft, dass er normalerweise damit zufrieden ist, in den Hintergrund zu treten da er Aufmerksamkeit nicht wirklich mag.
  • Anpassung Destillation : Der Anime muss bestimmte Dinge ausschneiden oder ändern, um sie an das Format anzupassen.
  • Anpassungserweiterung: Der Anime erweitert die Szenen und fügt einige Unterhandlungen hinzu.
  • Adaptational Wimp: Im Anime erhielt Shirayuki Wahnsinnige Vergebung und fügte Szenen hinzu, in denen sie sich entsetzt zurückzog und lustlos saß, bevor sie sich entschied, was sie tun sollte, und durch den Wald hüpfte und mit ausgestreckten Armen herumsprang und darüber sprach, wie hübsch es eher ist als nur einen Spaziergang zu machen, während man sich über Zen ärgert, weil man alles in der erste Episode . Es ist eine besonders seltsame Wahl, da ihre Entschlossenheit, Entschlossenheit und ihr karriereorientiertes Leben Schlüsselaspekte der Geschichte sind und wie sie Beziehungen aufbaut.
  • Entzückend frühreifes Kind: Ryuu.
  • Aerith und Bob: Die Besetzung besteht aus einer Mischung aus vage europäisch klingenden Fantasy-Namen wie Zen, Kiki, Raj und Kihal sowie eindeutig japanischen Namen wie Shirayuki, Umihebi und Yatsufusa.
  • Qual der Füße: Gespielt zum Lachen, wenn Obi Shirayuki eine Nachricht von Zen überbringt, während sie Gesellschaftstanz unterrichtet. Sie stürzt auf ihn zu und fragt ihn, ob er ihr neuer Tanzpartner sein kann, da ihr unglücklicher Lehrer im Hintergrund sagt, dass er in der Lage ist, seinen Job zu erledigen, während er nur darum kämpft, aufzustehen, da sie ihm ununterbrochen auf die Füße getreten ist. Obi versucht nicht zu lachen, als er sagt, er sei zu beschäftigt mit der Arbeit. (Nur Manga, im Anime ist es Shirayuki, deren Füße sie töten).
  • Alliterative Familie: Die bekannten Mitglieder der Familie Bergatt, deren Namen Touka, Tsuruba und Tariga sind, beginnen alle mit einem T.
  • Anger Born of Worry :Zen ist besonders anfällig dafür, wie Shirayuki und Obi schnell lernen. Besonders ärgert er sich, wenn seine Freunde versuchen, Krankheiten oder Verletzungen zu verstecken oder herunterzuspielen. Obi schafft es, sich diese Reaktion von Zen, Shirayuki und Mitsuhide zu verdienen, als er nachts mit einem seiner ehemaligen Mitarbeiter geht, ohne jemandem zu sagen, wohin er eigentlich geht, und nur eine Notiz unter Zens Kissen zu hinterlassen, die besagt, dass er am Morgen zurück sein wird. Er wirkt sowohl eingeschüchtert als auch erleichtert, als sie ihn ausfindig machen, bevor die Dämmerung überhaupt angebrochen ist, und er grinst als Reaktion auf Shirayukis und Zens Wut darüber, dass er erfährt, dass er verletzt war, da er noch nie jemanden hatte, dem er vertraute und sich so um ihn kümmerte, wie er es tut Sie.
  • Peinliche Liebeserklärung: Shirayukis, definitiv. Das arme Mädchen weinte, als sie es sagte: Shirayuki: Zen, ich mag dich. Du bist mir sehr wichtig. Ich respektiere dich und möchte dir helfen... Ich weiß auch, dass ich in dich verliebt bin.
  • Aristokraten sind böse: Nicht alle, aber es gibt definitiv einige. Beispiele dafür sind, dass Prinz Raj willkürlich beschloss, Shirayuki zu zwingen, seine Konkubine zu sein, nur weil er ihre Haare mag (und der Versuch, sie zu vergiften, um die Schande zu vertuschen, nachdem sie sich geweigert hatte und aus dem Land geflohen war, um von ihm wegzukommen) und ein Viscount in Clarines, der es versuchte einen Wettbewerb zu sabotieren, der seinem Land eine wertvolle Ressource hätte verschaffen können, wenn er erfolgreich wäre, mit der Begründung, dass er sich schämen würde, dass Zen und Shirayuki den wahren Wert der Vögel in seinem Territorium entdeckt hatten, während er sie bis zum Aussterben jagte für ihre Federn.
  • Arrow Gram: Im dritten Kapitel erhält Shirayuki auf diese Weise eine Nachricht, die sie warnt, umzukehren. Unbeirrt reißt sie es aus der Wand und nimmt es mit, um Zen zu suchen.
  • Attentatsversuch: Das passiert Zen zweimal in der Serie (ab Kapitel 88). Zuerst während einer Rückblende seiner Kindheitmit Atori als Komplize, und während des Serge-Bogens in den Händen vonTouka Bergatt und das Oberhaupt und die Söhne des Hauses Tohz.
  • Awesome Moment of Crowning: Izanas Krönung in Kapitel 51.
  • Spongebob-Kreatur von der Krusty Krab
  • Badass-Pazifistin: Shirayuki ist eine Kräuterkundige und obwohl sie sich verteidigt hat, hat sie ein ziemliches Rückgrat und zuckt überhaupt nicht zusammen, wenn der Marquis eine Klinge auf ihre Kehle gerichtet hat.
  • Batman-Gambit: Prinz Izana hat in der Vergangenheit einen geschafft, indem er eine Burg zwischen den Territorien zweier verfeindeter Lords (Lido und Sui) baute, sie zum Scheitern brachte und sie durch ihre Gefolgsleute ersetzte.
  • Belagerter Assistent: Sakaki an Raj.
  • Barfaustiger Mönch : Obi überrascht Zen und Shirayuki, als er ihnen bei einem Festival entgeht und an einem Kampfwettbewerb unter einem Namen teilnimmt, den er in der Vergangenheit speziell für das Erzielen von Gewinnen bei Kampfsportveranstaltungen geschaffen hat. Er gewinnt und hat sich bisher im unbewaffneten Kampf als unübertroffen erwiesen, ist aber nicht verrückt genug, um ohne eigene Waffen gegen bewaffnete Gegner anzutreten, wenn er es vermeiden kann, und ist immer mit versteckten Wurfmessern bedeckt, an denen mindestens zwei Dolche hängen seinen Gürtel. Er hat jedoch gezeigt, dass er ohne eigene Waffen einen einzelnen Gegner sehr schnell mit einem Schwert entwaffnen kann, und das war versehentlich in einem Kampf, den er versuchte verlieren .
  • Barehanded Blade Block: Eine realistische Version, wenn Mitsuhide, der zu dieser Zeit nicht einmal seinen typischen Gambeson als Rüstung trägt, eine Klinge zwischen Arm und Seite einklemmt, um einen Gegner zu entwaffnen, der versucht, Zen zu ermorden. Es funktioniert, um den Attentäter zu entwaffnen, aber Mitsuhide kommt nicht ungeschoren davon und muss genäht werden.
  • Badewannenverklebung:
    • Nachdem sie auf Reisen in den Regen geraten ist, bleibt Mitsuhide als Wächter, während Zen und Obi im großen Badezimmer eines Gasthauses ein Bad nehmen. Shirayuki und Kiki baden auch zusammen im Gasthaus und während beide Paare ein wenig Zeit haben, um nur zwischen den beiden zu plaudern, nutzt Obi die Zeit hauptsächlich, um Zen zu necken und zu verwirren, scherzte darüber, die Mädchen zu sehen und zu sagen, dass er jetzt ' Ich werde gezwungen sein, Zen sich nackt vorzustellen, wenn Zen jemals wieder etwas davon sagt, dass seine Helfer (einschließlich Obi) wieder glücklich im Leben sein sollen, jetzt, wo er es getan hat, während sie baden.
    • In Lyrias werden Shirayuki und Izuru von Yuzuri in ein öffentliches Badehaus eingeladen, um den Erfolg der Olin Maris-Experimente zu feiern Kirito begleitet ihn und die Jungs reden über ihre Beziehungsaussichten.
  • Beta-Paar:Kiki und Mitsuhide: Kikis Seite scheint einseitiger zu sein, aber es gibt Anzeichen dafür, dass er sich erwidern könnte. Auch später im Manga haben wirPrinz Izana und Haki, eine Adlige aus Lyrias, undShidan und Garack, in einer Art Umkehrung der Beziehung zwischen Kiki und Mitsuhide.
  • Big Brother Instinct: Als Lido-Rebellen in Kapitel sechzehn hinter Zen her sind, beginnt Izana, sie ohne Vorbehalte niederzuschlagen.
  • Big Brother Worship: Zen hat für seinen Bruder eine milde Form davon, die teilweise aus seinem Batman-Gambit stammt.
  • Big Fancy House: Das Herrenhaus, das Mihaya in der zweiten Episode verwendet.
  • Bishōnen: Diese Serie nimmt diese Trope und läuft damit – jeder männliche Charakter, der lange genug dabei ist, wird sich dahin entwickeln, wenn er nicht von Anfang an dabei ist. Besondere Erwähnung verdienen Zen und Izana.
    • Und dann ist da noch Kazuki, der als dieser In-Universum bezeichnet wird, obwohl er als androgynes Beispiel gilt.
  • Blutbespritzte Unschuldige:Zen in der Anime-Rückblende. Dieser arme Junge.
  • Bodyguarding eines Badass: Zen ist ein so elitärer Krieger, dass seine beiden Bodyguards, Kiki und Mitsuhide, im Grunde nur eine Formalität sind.
  • Bodyguard Babes: Es wird nicht betont, aber Kiki ist eine attraktive weibliche Gefolgsfrau des Prinzen.
  • Leibwächter-Crush:Obi entwickelt langsam einen für Shirayuki, irgendwie – er scheint einen Fall von I Want My Beloved to Be Happy zu haben, was aufgrund seiner Vorliebe für beidesShirayuki und Zen, lässt ihn für sie wurzeln und die Weiterentwicklung seiner eigenen Gefühle zurückhalten.
  • Butt-Monkey: Der arme Mitsuhide wird immer gehänselt. Und dann ist da noch Prinz Raj, den absolut niemand ernst nimmt; sogar die Erzählung bezeichnet ihn als „den dummen Prinzen“, nicht dass es nicht durch sein Verhalten verdient würde.
  • Kann seinen Schnaps nicht halten: Ein halbes Glas fermentierte Loka-Nüsse (Alkohol) reichte aus, um Shirayuki stundenlang zu beruhigen, und als sie aufwachte, war sie immer noch halb betrunken. Allerdings kommentierten andere Charaktere die hohe Stärke des Getränks.
  • Cloudcuckoolander: Dies ist einer der Gründe, warum Raj als dummer Prinz bezeichnet wird, insbesondere angesichts einiger seiner Kommentare in Kapitel eins. Das andere Beispiel, mehrfach beschirmt, ist die Lyrias-Apothekerin Suzu: z.B. seine Selbstvorstellung in Kapitel vierunddreißig. Suzu: Es gibt nicht viele Pflanzen, die in dieser kalten Umgebung blühen können. Anstelle von pharmazeutischen Pflanzen müssen wir Pflanzen züchten, um diese verschneite Welt zu malen. Reich zu werden ist nicht nur ein Traum. Hallo, Leute aus dem Königspalast.
    Yuzuri: Er sagt solche Dinge, aber er ist in der gleichen Branche wie Sie und Miss Shirayuki. Er ist Apotheker und heißt Suzu.
    Suzu: [als er unter den Tisch kriecht] Ich bin Bachelor. Ich bin die meiste Zeit hier. Nett, Sie kennenzulernen.
  • Cool Big Sis: Shirayuki wird sowas zuRajaim Verlauf des Tanburn-Bogens und verhielt sich Ryuu gegenüber bereits wie einer.
  • Cool Old Guy: Shirayukis Vater,Mikaze, der Anführer der Löwen der Berge.
  • Crapsaccharine World: Clarines, Tanbarun und die Umgebung scheinen zunächst ein sehr schöner und idyllischer Ort zu sein. Dann erinnert man sich, dass die Geschichte begann, als ein Adliger willkürlich beschloss, ein bürgerliches Mädchen zu seiner Konkubine zu zwingen, und sie Reaktion, die so etwas implizierte, war alles andere als ungewöhnlich. Mehrere Zeilen (insbesondere in Episode zwei) implizieren auch, dass Sklaverei nicht nur praktiziert wird, sondern sehr häufig. Dass sich Bürgerliche zu einer paramilitärischen Truppe zusammenschließen, um sich vor Kriminellen zu schützen, weil sie der Regierung (den Löwen des Berges) nicht trauen, ist auch kein gutes Zeichen.
  • Papa hatte einen guten Grund, dich im Stich zu lassen:Shirayukis Vater Mikaze überließ sie ihren Großeltern und sagte ihnen, dass er nach dem Tod seiner Frau tot sei, weil ihre Haarfarbe für ihre eigene Sicherheit zu sehr auffiel, was für eine Gruppe wie die a problematischer ist Löwen der Berge.
  • Jungfrau aus der Not: Shirayuki versucht normalerweise mit unterschiedlichem Erfolg, allein aus der Not herauszukommen. Ihr erster Versuch mit Raj bestand darin, aus dem Land zu fliehen, und der zweite bestand darin, Mihaya mit improvisiertem Lähmungsgas lange genug zu Fall zu bringen, um das Herrenhaus zu verlassen. Sie haben sie danach aufgespürt. Ihr Versuch, während des Tanbarun-Bogens zu fliehen, blieb ebenfalls erfolglos, aber das gleiche galt für ihre Gefährtin. Sonst befreit sie sich normalerweise selbst aus Schwierigkeiten, und wann immer sie es nicht kann, wird sie zu einer trotzigen Gefangenen .
  • Deadpan Snarker: Kiki, mit Betonung auf 'Deadpan'.
  • Heute Nacht in deinen Armen gestorben : Atori stirbt in Zens Armen, nachdem Mitsuhide ihn niederschlägt, weil er versucht hat, ihn mit einem Pfeil zu erschießen.
  • 'Do It Yourself'-Titelmelodie: Saori Hayami, Shirayukis Synchronsprecherin, spielt auch die beiden Eröffnungstitelsongs der Anime-Adaption.
  • Dope Slap: In Episode 12 beklagt eine Schauspielerin, dass sie sich den Fuß gebrochen hat und den Prinzen nie treffen wird. Obi murmelt Zen zu, dass dies seine Chance ist. Zen wendet diese Trope als Reaktion darauf an.
  • Dude Magnet: Shirayuki zieht die Aufmerksamkeit der meisten männlichen Darsteller sowie der weiblichen Darsteller auf sich, begründet durch ihre Haarfarbe.
  • Feindliche Mine: Zens Gruppe schließt sich mit Raji und den Berglöwen zusammen, Gruppen, die sich sonst wahrscheinlich an die Kehle gegangen wären, wenn es nicht das gemeinsame Ziel gewesen wäre, Shirayuki und Kazuki zu retten.
  • Märchenmotive: Es ist eine Geschichte basierend auf Schneewittchen . Hier sollte einiges klingeln.
  • Falscher Freund: Atori war das für Zen, als Kind. Er nutzte seine Freundschaft, um ihn von Lido-Rebellen in eine Falle zu locken, die durch Izanas Batman-Gambit alles verloren hatten. Obwohl vermutet wurde, dass er die Maske wird. Leicht untergraben, weil Zen nie aufhörte, ihn als Freund zu betrachten.
  • Erster-Episode-Twist: Dieser hilfsbereite Typ, Zen, ist eigentlich ein König.
  • Grundlage des Vornamens: Zen setzt dies bei seinen engen Mitarbeitern durch.
  • Vorausdeutung : Kurz vor dem Lockdown-Bogen von Lyrias informiert Izana Zen, dass er eine Braut nehmen wird und dass er zu diesem Zweck nach Norden fährt.Später stellt sich heraus, dass Izanas zukünftige Frau Haki ist, eine Adlige aus der Region Lyrias. Leser, die während dieses Bogens aufgepasst haben, werden feststellen, dass sie einen signifikanten gehaltenen Blick teilen, wenn die Sperrung in Kraft tritt.
  • Gefälschte Botschaft: Lord Haruka entwirft einen königlichen Befehl, um Shirayuki davon abzuhalten, das Schloss zu betreten. Schade für ihn, da war sie schon eingetreten.
  • Fractured Fairy Tale: Jeder Manga-Band beginnt mit der Besetzung, die Charaktere aus einem anderen Märchen darstellt. Besagte Geschichte endet im Allgemeinen auf ungewöhnliche Weise in einem einzigen Panel, wie Aschenputtel!Shiryuki kümmert sich nicht darum, nicht am Ball teilnehmen zu können und direkt ins Bett zu gehen.
  • The Gadfly: Obi genießt es, Zen regelmäßig zu necken.
  • Garten der Liebe: Zen und Shirayuki haben eine Reihe von spontanen romantischen Treffen am späten Abend und am frühen Morgen in dem wunderschönen Garten, der mit dem Flügel des Schlosses Izana verbunden ist, der Zen und seinem persönlichen Gefolge übergeben wurde.
  • Der gute König: Zen und Izanas Mutter wird angedeutet, dass sie das istbevor er den Thron an Izana übergibt, die es werden soll.
  • Helden wollen Rothaarige: In der Serie besprochen. Shirayukis rotes Haar ist anscheinend so selten und exotisch, dass sie es in der Öffentlichkeit versteckt, um nicht aufzufallen; Sie musste bereits Entführer abwehren, die sie an einen Harem und einen Prinzen verkaufen wollten, der kein Nein als Antwort akzeptieren würde.
  • Hidden-Purpose-Test: Der Test, um in Episode 4 angehende Kräuterkundler zu werden, bestand nicht nur darin, einen kleinen Teil des Gartens zu pflegen, sondern auch festzustellen, dass eine der Pflanzen, die wie eine andere aussahen, unsachgemäß gepflanzt worden war. Nur Shirayuki und ein anderer bemerkten es und gingen vorbei.
  • Das wollte ich schon immer sagen: Wenn Zen Shirayukis Vater trifftMukaze, Anführer der Berglöwen,und - nachdem er auf das Thema gedrängt wurde - gibt zu, dass er in Shirayuki verliebt ist, ihr alter Mann schreit sofort 'Ich werde es nicht zulassen! ' ...nur um dann gleich in Gelächter auszubrechen und zuzugeben, dass er das eigentlich immer nur versuchen wollte.
  • Wichtiger Haarschnitt: Im ersten Kapitel nicht weniger. Obwohl es handlungstechnisch nicht so wichtig ist, Shirayukis Charakter für den Leser auf Anhieb zu definieren.
  • r/super beste Freunde
  • Verarmter Patrizier: Mihayas Familie war einst ein Adeliger. Jetzt greift er dazu, Shirayuki zu entführen, um genug Geld zu bekommen, um aus der Armut herauszukommen.
  • Nur im Namen: Zen befürchtet, ein Prinz-im-Namen-Nur zu werden. Wenn er das Schloss zu lange verlässt, arbeitet er am Ende, um dies zu kompensieren.
  • Intelligenz gleich Isolation: Die Leute im Palast halten Ryuu wegen seiner hohen Intelligenz in jungen Jahren und seines Interesses an giftigen Pflanzen für gruselig und neigen dazu, ihn zu meiden. Später, teilweise dankseine Freundschaft mit Shirayuki, er bekommt ein paar Freunde und wird weniger isoliert. Ryuu ist auch anfangs nicht der geselligste Mensch, da er introvertiert ist, der im Gespräch ungeschickt ist.
  • Ich werde deinen Freund für dein Versagen bestrafen: Oder eher wie 'Ich werde dich für deine Männer bestrafen', aber weil Zen die Soldaten im Fort nicht dafür bestrafen würde, dass sie in die Falle der Banditen geraten, entfernte sein Bruder vorübergehend die Festung von seiner Zuständigkeit. Das tat ihm weh, während es den Soldaten gleichzeitig ein schlechtes Gewissen gab, zugegeben, Zen hatte einen guten Grund, sie nicht zu bestrafen.
  • Jerkass hat einen Punkt: Es gab Leute, die Shirayuki skeptisch gegenüberstanden, und obwohl anerkannt wird, dass sie Sinn machen, schafft es Shirayuki, ihnen das Gegenteil zu beweisen:
    • Lord Marquis weist darauf hin, dass Shirayuki vor ihrer Ernennung als Hofapothekerin keine gesellschaftliche Stellung hatte und im Schloss nichts zu suchen hatte, da dies Zens Ruf schädigen könnte oder sie seine Großzügigkeit ausnutzen könnte. Er hat technisch gesehen recht, sie ist nicht ohne Ausweis im Schloss zu sein, und andere würden sich fragen, ob sie ihre Freundschaft mit Zen nutzte, um leichten Zugang zu ihm zu bekommen und eine Social Climber zu werden.
    • Als sie sich zum ersten Mal treffen, fragt Prinz Izana, ob Zen sich nur wegen ihrer roten Haare um Shirayuki kümmert. Später weist er seinen Bruder darauf hin, dass es offensichtlich ist, dass er sie mag, aber wenn er sie nur wegen ihres Aussehens interessiert, werden andere sie kalt ansehen und sie verurteilen, was noch deutlicher wird, wenn Gerüchte kursieren, dass er sie als seine Verlobte betrachtet.
  • König Incognito: Zen schleicht sich regelmäßig aus dem Palast, um Clarines selbst zu sehen. Während des ersten Lyrias-Bogens beschließt Izana auch, sich zu verkleiden, um Shirayuki zu begleiten (aus verschiedenen Gründen), und beschließt, als 'Hoflehrling Apotheker Luen' zu gehen.
  • Lonely Rich Kid: Zen als Kind, was es schwierig machte, mit Mitsuhide auszukommen.
  • Sehnsuchtsblick: Obi wird Shirayuki gelegentlich fast benommen anstarren, die er zugegebenermaßen liebt, aber da er ihre Beziehung zu Zen unterstützt, hat er es ihr nie gesagt. Er wurde auch dabei erwischt, wie er Zen mit genau dem gleichen Gesichtsausdruck anschaute, obwohl er sich weigerte, seine Gefühle für seinen Chef zu erklären, als ihn zu mögen.
  • Schau hinter dich: Shirayuki versucht dies in der neunten Folge an Obi. Er weist darauf hin, dass sie immer noch betrunken ist und Lord Haruka nicht so bequem dort wäre.
  • Der Mediziner: Shirayuki kennt sich mit Heilpflanzen ziemlich gut aus und kann kompetent medizinische Behandlungen anbieten. Schließlich wird sie Apothekerin in Schloss Wistal.
  • Modesty Towel: In einem öffentlichen Badehaus werden Kirito und mehrere Charaktere im Hintergrund gesehen, die Handtücher um ihre Taille tragen, was bedeutet, dass jeder sie trägt, obwohl die anderen so weit untergetaucht sind, dass die Handtücher nicht sichtbar sind.
  • Niemals eine Selfmade-Frau : Die Geschichte versucht wirklich, diese Trope zu vermeiden und betont bei jeder Gelegenheit, dass Shirayuki ihre Position am Hof ​​von Clarines nicht aufgrund von Zens gutem Willen erreicht hat, sondern aufgrund ihrer eigenen harten Arbeit und ihres Fleißes, was alles ist wahr. Dasselbe gilt jedoch nicht für ihre Zeit in Tanbarun. In diesem Bogen darf sie eine ganze Woche im königlichen Palast logieren, löst eine königliche Expedition gegen lokale Piraten aus und erhält einen prestigeträchtigen Ehrentitel, alles weil Raj sie für seine Freundin hält. Es ist nicht besonders problematisch, da der Fokus auf der Klarinenseite der Dinge liegt und Tanbarun außerhalb dieses Bogens selten wichtig ist. Außerdem ist ihre Nähe zu Raj in erster Linie auf ihre eigenen Bemühungen zurückzuführen, was die Wirkung ihrer Verbindungen in Tanbarun weiter zunichte macht.
  • Vertrauen Sie niemals einem Titel: Abgesehen von ein paar Wegwerfzeilen und einer Episode mit einem giftigen Apfel hat diese Serie nicht wirklich etwas mit der ursprünglichen Geschichte von Schneewittchen zu tun.
  • Netter Kerl: Zen, und die meisten wahren Gefährten von Zen, obwohl Obi manchmal mit einem Herz aus Gold in einen Ruck mit einem Herz aus Gold gerät. Shirayuki grenzt wohl an das Territorium der All-Loving Heroine.
  • Keine sozialen Fähigkeiten: Ryuu ist ein Wunderkind, das Schwierigkeiten hat, mit anderen zu kommunizieren.
  • Offizielles Paar: Zen und Shirayuki.
  • Outlaw Town: Die Mountain's Lions sind Gesetzlose, die in einer Stadt in den Bergen leben. Es ist eine seltsame Einstellung, da die einzigen beiden Mitglieder, deren kriminelle Herkunft bekannt ist, ein ehemaliger Adliger sind, der sich entschieden hat, seine spätere Frau vor einer arrangierten Ehe mit einem anderen Adligen zu retten, an dem sie nicht teilnehmen wollte, und ein Junge, der noch ein junger Teenager ist und kurzzeitig war Pirat, bevor ihn die Piraten wegen seines Aussehens in die Sklaverei verkauften. Die Lions tun auch alles, um weit mehr bösartige Kriminelle zu bekämpfen, und der einzige bekannte Fall ihrer Beteiligung an kriminellen Aktivitäten war die zuvor erwähnte Entführung eines Teenagers, von dem er glaubte, dass er in demselben Boot war, in dem er einst ohne das Wissen ihres Anführers gesessen hatte.
  • Plucky Girl: Shirayuki, die sich in Action Girl schattiert, wenn die Gelegenheit es erfordert.
  • Psychologische Projektion: Ein Teil des Grundes, warum Shirayuki im Tanburn-Bogen entführt wird, ist darauf zurückzuführen.Da sie zuvor von Adligen gekauft und als Dekoration verwendet wurde, wie es Prinz Raj anfangs mit ihr versucht hatte, geht Kazuki davon aus, dass sie es schätzen würde, so weit wie möglich von den Adligen entfernt zu werden. Sie tut es nicht.
  • Rebel Prince: Zen, mit Schattierungen von The Wise Prince.
  • Royals, die tatsächlich etwas tun: Sowohl Izana als auch Zen sind dies definitiv und auf völlig unterschiedliche Weise. Die Handlungen ihrer Mutter werden nicht oft erwähnt, aber es wird angedeutet, dass dies auf eine Kombination aus ihrer körperlichen Verfassung undÜbergabe des Throns an Izana.
  • Scenery Porn: Der Anime ist voll davon. Dann ist es wieder Knochen .
  • Scheiß auf die Regeln, ich habe Verbindungen! : Im Universum diskutiert. Shirayukis Freundschaft mit Zen bedeutet, dass sie, wenn sie um etwas bittet, es wahrscheinlich bekommt, was ein Grund ist, warum sie das Schloss nach Belieben betreten kann, ohne einen Ausweis zu haben. Aber Shirayuki möchte nicht, dass er für sie die Fäden zieht und er würde sie dafür nicht respektieren.
  • Single-Frau sucht guten Mann: Einer der Gründe, warum Shirayuki sich in Zen verliebt.
  • Der Stoiker: Kiki ist das. Auch Ryuu fällt oft darauf ein. Sakaki kann alle Possen von Raj problemlos ertragen und ihn auch in diese Gruppe aufnehmen.
  • Großzügigkeit ausnutzen: Lord Haruka führt dies in der dritten Episode als Grund an, warum er möchte, dass Shirayuki aufhört, im Zen herumzuhängen, da sie keinen sozialen Status hat und keine Anstrengungen aus eigener Kraft unternimmt. Zen kennt sie besser.
  • Diese beiden Jungs: Die Torwächter im Schloss Clarines.
  • Trojanisches Pferd: Die Banditen in der fünften Episode lassen Reisende den Wachen im Fortwald etwas geben, das mit etwas verschnürt war, um sie beim Verbrennen krank zu machen, damit sie sich einschleichen und die Waffen in der Waffenkammer stehlen können.
  • Trojanischer Gefangener: Kiki wird an die Piraten 'verkauft', hauptsächlich um Shirayuki zu versorgen und zu beschützen, aber auch mit einer speziellen Glocke, die einen von Kihals Botenvögeln warnt, auf welchem ​​​​Schiff sich Shirayuki befindet.
  • Zweimal schüchtern: Shirayuki und Zen.
  • Oberklasse-Twit: Raj. Er wird etwas besser .
  • Kriegerprinz : Obwohl er weniger geschickt ist als seine Gehilfen, ist Zen auf dem Schlachtfeld nicht faul und beteiligt sich aktiv daran, Kriminelle und dergleichen zu besiegen. In mehreren Rückblenden wird angedeutet, dass Izana Elemente davon hat.
  • Gut gemeinter Extremist: Die Löwen des Berges.Mitglieder der Gruppe jagen Shirayuki über die Landesgrenzen hinweg und brechen in Prinz Rajs Schloss in Tanburn ein, um sie zu entführen... mit der Absicht, sie bei sich zu behalten, um sie mit ihrem Vater zu vereinen und sie vor korrupten Adligen zu schützen, die es vielleicht wollen benutze sie als lebende dekoration. Dies alles geschieht natürlich völlig ohne ihre Zustimmung, ganz zu schweigen davon, zu welchen anderen Problemen die Entführung führt.
  • Weiser Prinz: Izana ist definitiv das und Zen entwickelt sich dahin.



Interessante Artikel