Haupt Truppen Munchkin

Munchkin

  • Munchkin

'Munchkin: Einer, der, als er erfährt, dass dies ein Spiel über Politik und Intrigen im Italien des 17. Jahrhunderts ist, darum bittet, als Ninja zu spielen.' -

Der Munchkin ist der Tabletop-RPG-Spieler, der das Spiel spielt, um um jeden Preis zu gewinnen, auch wenn das nicht der Sinn des Spiels ist. Der vielleicht am meisten belächelte Spieler-Archetyp aller Zeiten, dieser Spieler interessiert sich selten für die Geschichte hinter dem Spiel. Die Charaktere des Munchkins sind normalerweise entweder kaum mehr als Erweiterungen seiner eigenen Persönlichkeit, ein völlig leerer Ball des empfindungsfähigen Todes (unter Rollenspielern als 'Mordhobo' bekannt) oder welche Persönlichkeit ihm die meisten Boni bescheren würde .

Werbung:

Die Motivation der Munchkin, diese Einstellung zu übernehmen, rührt oft von der irrigen Annahme her, dass Tabletop-RPGs wie TCGs und E-Sport-Videospiele sind, bei denen es oberste Priorität hat, seine Feinde zu besiegen und zu lernen, die subtilsten Nuancen der Spielmechanik für einen Wettbewerbsvorteil auszunutzen geschickt. Dies mag zwar für Spiele gelten, bei denen es nur ums Gewinnen geht, diese Einstellung steht jedoch im Grunde im Gegensatz zum Geist der meisten Tabletop-RPGs, bei denen 'Gewinnen' normalerweise zweitrangig ist, nur das Spielerlebnis zu genießen (vorausgesetzt, es gibt zunächst eine Siegbedingung). und es gibt reichlich Freiheit, diesen Zeitvertreib auf viele verschiedene Arten zu genießen, wie zum Beispiel sich vorzustellen, wie man alles schlägt und Sachen zerbricht, sich vorstellt, dumme Dinge zu tun oder in seinen Charakter und die Kampagne einzutauchen. Dieser Wertekampf ?? der Pro-E-Sport-Spieler konzentrierte sich auf das Endziel, alles zu zerstören und zu gewinnen, im Gegensatz zu den anderen Rollenspielern, deren Fokus auf der Reise liegt und das Endziel für sie nicht ganz relevant ist ?? ist es, was den Munchkin von Rollenspielern so weit verleumdet.



Werbung:

Der Munchkin sieht das Bekämpfen von Monstern und das Lösen von Rätseln nur als Mittel zu mehr Macht, mehr Gold, mehr Zeug, mehr Pluspunkte . Ein Munchkin ist erst zufrieden, wenn er mit seinem +25 tanzenden heiligen Vorpal-Flammenschwert einen Gott töten kann. Bei einem kritischen Fehler. Natürlich ist die Kampfmechanik nur der offensichtlichste Weg. Munchkins versuchen, nach 'XP für Rollenspiele' zu jagen, indem sie übermäßig dramatisch sind, und der Himmel hilft Ihnen, wenn das Spiel Ritual Magic verwendet ?? alles wird aufhören, bis der von den Munchkin zubereitete Wortsalat aufgelöst ist. Alles, was mehr Pluspunkte bietet, wird bis zum n-ten Grad verwendet und missbraucht.

Laienhaft ausgedrückt ist der Munchkin das eine Kind in Ihrer Kindheit, das kein einziges Spiel mit 'Jedi vs. Sith' oder etwas Ähnlichem verbringen kann, ohne zu wiederholen 'Nuh-uh, ich bin dem ausgewichen!' Jedes Mal, wenn Sie einen einzelnen Lichtschwerttreffer auf ihn treffen, und unfaire One-Hit-Kill-Angriffe erfinden, besteht er darauf, dass sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit unverbesserlich sind.



Werbung:

Der Ehrgeiz des Munchkins übertrifft häufig seinen Sinn für Fairplay. Meistens hält er Ausschau nach Nummer eins; die anderen Spieler sind für ihn kaum mehr als kleine Unannehmlichkeiten oder Hindernisse auf seinem Weg zur ultimativen Macht. Als solches kann sich der Munchkin an einer oder mehreren dieser Personas beteiligen:

  • Der Ninja-Plünderer : Erwarte nicht, dass ein Munchkin die Beute eines Abenteuers gleichermaßen teilt ?? Wenn er den Löwenanteil nicht nehmen kann, wird er versuchen, den zu nehmen Beste Sachen zuerst (auch wenn sein Squishy Wizard im Vergleich zu The Paladin offensichtlich keine Verwendung für ein heiliges Schwert hat). Der Echte Mann hasst diese Art von Munchkin dafür, dass sie ihnen den Lohn vorenthalten.
  • Der Gamebuster : Min-Maxing an seine Obergrenze gebracht. Jeder Munchkin-Charakter dieser Art ist nichts anderes als eine Ansammlung von Kräften, die aus keinem logischen Grund in der Geschichte außer ihrer Kampfkraft genommen werden. Enthält oft eklatante Game-Breaker-Fähigkeiten und Kraftkombinationen, die nie sein sollten. Rufen Sie ihn darauf an und er wird Sie einen Scrub nennen. Andere Min-Maxer hasse diese Art von Munchkin wegen mangelndem Taktgefühl oder wegen ihrer Verwendung Min-Maxing als Mittel zum Zweck, anstatt sich am Prozess selbst zu erfreuen.
  • Der Rechtsanwälte : Dieser Munchkin bestreitet jede Entscheidung des Game Masters und hat sich jede Lücke im Spielhandbuch auswendig gelernt. Aus irgendeinem Grund scheint er die DM nie zu 'korrigieren', wenn die geschriebenen Regeln ihm schaden würden. Die beste Taktik des Game Masters gegen diesen Kerl ist Rule Zero; was die DM sagt, geht, egal was Seite 54, Spalte 2, Zeile 41, Wort 5 des Buches sagt. Die Lawful Good Sorte von Rules Lawyer hassen diese Art von Munchkin dafür, dass sie den Punkt vermissen, Regeln zu haben. Andere Spieler hassen diesen Typen dafür, dass er alle zehn Minuten das Spiel zum Stillstand bringt, um über sinnlose Regeln zu streiten.
  • Der Betrüger : Er rollt nie, wo man ihn deutlich sehen kann und er bekommt eine erschreckende Anzahl von natürlichen 20ern. Es sind nur seine „Glückswürfel“, sagt er. Sein Charakterbogen wird mit maximalen Statistiken vorgerollt. Und er hat die nervige Angewohnheit, Dinge aufzuschreiben, zum Beispiel, ob er seine Zaubersprüche für den Tag aufgebraucht hat. Lawful Good Rules Anwälte hassen diese Art von Munchkin dafür, dass sie sich nicht an die Regeln halten, während Min-Maxer hassen sie dafür, dass sie die Arbeit, die sie in die Verbesserung ihrer eigenen Charaktere stecken, trivialisieren.
  • Der Metaspieler : Wir alle metagames hin und wieder. Auch wenn unsere Charaktere nicht genau wissen, was diese Kugel mit den Augen ist, haben sie das Gefühl, dass es so ist gefährlich und sollte wahrscheinlich nicht frontal aufgeladen werden. Aber dieser Typ scheint alle Monsterhandbücher und veröffentlichten Abenteuer gelesen (und auswendig gelernt) zu haben und ist unmöglich zu überraschen. Sobald er sieht, dass das Biest ihn angreift, wird er sofort bricht die einzige Schwäche der Kreatur aus. Homebrewing ist der beste Weg, diesen Kerl zum Stolpern zu bringen. Der Rollenspieler hasst diese Art von Munchkin dafür, dass sie ihre willige Suspendierung des Unglaubens gebrochen haben.
  • Der Psychopath : Wenn es Statistiken hat, ist es da, um getötet zu werden. Für diesen Munchkin ist Gewalt die erste, letzte und einzige Lösung für jedes Problem. Selbst der eifrigste Echte Mann weiß, wann es nicht Zeit ist zu kämpfen, aber nicht dieser Typ. Er wird jede Ausrede nutzen, um einen Streit anzufangen. Wenn die Gruppe Glück hat, erstreckt sich dieses Verhalten ausschließlich auf die NPCs. Wenn die Partei hat Glück, das heißt. Häufig greifen diese Typen ihre Teamkollegen bei der geringsten Provokation an oder ermorden sie sogar. Der Rollenspieler hasst diese Art von Munchkin, weil er potenziell interessante Geschichten abschneidet oder weil es für seinen eigenen Charakter nicht charakteristisch ist, sich freiwillig mit jemandem zusammenzutun, der so instabil ist. Auch der Psychopath Munchkins versteckt sich gerne hinter Rollenspiel-Ausreden, um sein schlechtes Benehmen zu rechtfertigen ('Das würde mein Charakter tun!'), was ehrlichere Rollenspieler beleidigt.
  • Der Mordhobo : Der Spieler ohne Wurzeln oder Verbindungen ; nur ein wandernder Kerl, der herumläuft und auf Dinge sticht. Vielleicht will dieser Munchkin einfach die Freiheit, tun und lassen zu können, was er will (normalerweise Dinge töten und ihre Sachen nehmen), ohne eine Familie zu haben, die im Weg steht. Oder sie gehen davon aus, dass der DM standardmäßig jede Hintergrundgeschichte verwendet Freunde oder Familie gegen sie (es ist was Sie tun würden, wenn sie die DM wären), also verwaisen sie sie in ihrer Hintergrundgeschichte, um der DM den Ärger zu ersparen. In jedem Fall können seine unoriginellen Charaktere den Rollenspieler irritieren, ganz zu schweigen vom Dungeon Master, der außer Beute wenig zu tun hat, um ihn zu motivieren. Sie sind besonders ärgerlich, wenn sie mit dem Psychopathen kombiniert werden (daher der beschreibende Spitzname 'Mordhobo').
  • Junge sieht aus wie ein Mädchen
  • Der Troll : Dieser Spieler ist nicht dazu da, mit anderen Spaß zu haben – er ist dazu da, auf Kosten anderer Spaß zu haben. In einem Rollenspiel machen sie den störendsten Charakter, den sie können, und verursachen so viel Chaos wie möglich, sogar auf Kosten der anderen Spieler (was nicht mit den anderen Spielercharakteren identisch ist). Sie entschuldigen schlechtes Benehmen mit: 'Ich spiele nur meinen Charakter!' In einem kompetitiven Spiel verwenden sie neben den oben genannten Tricks eine Mischung aus Metagamer- und Game-Breaker-Tricks, bis niemand mehr Spaß hat. Der Troll wird weit über jedes Niveau hinausgehen, mit dem sich die Gruppe wohl fühlt, bis die Gemüter aufflammen. Die einzige Lösung für diese Munchkins besteht darin, ihnen zu sagen, wie sich die anderen Spieler fühlen, und ihnen dann die Tür zu zeigen, wenn sie sich nicht ändern.

Munchkins sind eine ständige Quelle der Irritation für den Spielleiter und werden oft die direkte Ursache für den Blitz der göttlichen Vergeltung oder sogar für den Fall von Steinen, Jeder stirbt. Er könnte gezwungen sein, einige Killertaktiken anzuwenden, nur um sie herauszufordern. Und wenn der Munchkin wird der Game Master, der die gleiche Einstellung auf die andere Seite des Tisches bringt, wird er normalerweise als Killer Game Master enden.

Eine angenehmere Sorte von Munchkin kann versuchen, seine Vorteile bei der Regelbiegung mit dem Rest der Gruppe zu teilen, oder kann anderen Spielern helfen, ihren Charakter aufzubauen, indem sie wissen, wie das Spiel gut genug funktioniert, um es neuen Spielern zu erleichtern, die eine Idee haben . Einige werden sogar absichtlich neue Spiele in Testläufen unterbrechen, damit GMs wissen, worauf sie beim Spielen mit anderen Munchkins achten müssen. Einige, die auch The Roleplayer sind, werden die Macken ausleben, die sie für diese zusätzlichen Punkte benötigen, auch wenn dies bedeutet, dass ihr Charakter ein kompletter Bunny-Ears-Anwalt ist, was für alle ziemlich lustig sein kann. Ein mutigerer (eine Kreuzung mit The Loonie) nutzt sein Wissen und seine Macht, um unglaublich verrückte Dinge zu tun, von denen ihre Mitspieler ihren Kindern in den kommenden Jahren erzählen werden. Und gelegentlich entsteht eine Art Symbiose zwischen einer Gruppe von Munchkins und einem Killer Game Master, wobei jede Seite die Art und Weise genießt, wie die andere sie herausfordert und ihr größtes Können und ihre List erfordert, um zu kontern.



Ein Spieler-Archetyp-Trope, zusammen mit The Real Man, The Roleplayer und The Loonie. Können 'Hör auf, Spaß zu haben'-Typen sein, wenn sie die anderen Spieler im Staub lassen und sie zwingen, 'auf ihre Weise zu spielen'. Beachten Sie, dass diese Eigenschaften Stereotypen sind, und wenn ein Spieler all diese Eigenschaften besitzt, sollten Sie weit, weit weglaufen. Wie bei den anderen Archetypen gibt es auch hier etwas Gutes, da niemand einen Charakter spielen möchte, der so schwach ist, dass er selbst in den handlungsintensivsten Spielen keinen Einfluss auf die Welt hat, und etwas Munchkinismus ist hilfreich in den Fällen, in denen ein DM nicht darauf achtet, dass alle eine gute Zeit haben.

Der Name „Munchkin“ bezieht sich auf die Tendenz jüngerer Spieler, diesen Spielstil zu übernehmen. Munchkins sind vor allem unreif. Sie neigen dazu, daraus zu wachsen.

Nicht zu verwechseln mit den kleinen, aber netten Leuten, die östlich der Smaragdstadt leben, oder dem angenehm verrückten Kartenspiel/Tabletop-RPG, das von diesem Spieler-Archetyp inspiriert wurde. Oder die Katzenrasse mit sehr kurzen Beinen.


Beispiele:

öffne/schließe alle Ordner Anime und Manga
  • Das ist so ziemlich Soras gesamte Motivation in .hack//SIGN . Er rechtfertigt es, indem er behauptet, dass er der einzige ist, der das Spiel tatsächlich spielt, um Spaß zu haben, während alle anderen es viel zu ernst nehmen. Seine mangelnde Reife erklärt sich später damit, dass er im wirklichen Leben erst in der vierten Klasse ist.
  • Die Serienbenennung Goblintöter . Er steht nicht gegen schmutzige Taktiken oder verwendet Zaubersprüche für unbeabsichtigte Zwecke, um mehr Goblins zu töten. Tatsächlich ist es sein üblicher Modus Operandi, die Dinge so weit zu seinen Gunsten zu manipulieren, dass die Würfel einfach nichts anderes zu tun haben, als seine Beute schlachten zu lassen, daher „lässt er niemanden würfeln“. Die Götter des Schauplatzes sind diesbezüglich zweierlei; einige können es zu schätzen wissen, andere werden einfach sauer, wenn er in die Gleichung eingeht, und schlagen ihn mit schlechten Würfen, wenn der Zufall eine Rolle spielen kann.
  • Im Kleine Hexenakademie (2013) , durchlaufen sowohl Akko als auch Diana den 'typischen Rollenspiel'-Auftrag, bei dem sie als Munchkins verschiedener Kategorien einen Dungeon durchdringen müssen, um Schätze zu bergen. Diana ist Min-Maxed – sie erklärt sich für „unbesiegbar“ und mäht sich durch Legionen furchterregender Monster, entschlossen, die bestmögliche Beute zurückzubringen, obwohl der Rest ihrer Gruppe sie drängt, umzukehren. Akko ist eine ungeschickte Psychopathin, die versucht, jedes kleine Klecks-Monster zu töten, das sich zufällig in ihren Weg bewegt, obwohl ihre Gruppenmitglieder sie daran erinnern, dass das Töten von Monstern nicht einmal Teil des Auftrags ist.
  • Alle 'Big Five'-Charaktere (Lina, Naga, Gourry, Amelia und Zelgadis) in Jäger qualifizieren sich in jedem RPG-System als min-maxed Munchkins.
  • Also bin ich eine Spinne, na und? : Kumoko ist ein Beispiel für einen Gamebuster, der als schwaches Spinnenmonster begann und die meiste Zeit damit verbrachte, EXP-Farming zu machen, um aufzusteigen und ihre Fähigkeiten zu verbessern, um sie zu verbessern und noch mehr Fähigkeiten freizuschalten. Sie wählt Fähigkeiten aus, die ihre 'Edgelord'-Empfindlichkeiten und Entwicklungen ansprechen, die ihre Größe minimieren und ihre Geschwindigkeit maximieren.was schließlich dazu führt, dass sie zu einer der mächtigsten Wesenheiten der Welt wurde, in die sie reinkarniert wurde.
Comics
  • von Igor Dorkturm ist wohl eines der besten Beispiele für diesen Trope. Beispielzitat: „Ich töte Gandalf. ' Er war erfolgreich.
  • Alle Hauptfiguren (außer Sara) aus Ritter der Tafel zeigen häufiges Munchkin-Verhalten, obwohl sie sich im Laufe der Jahre verbessert haben. Vor allem Brian ist der archetypische Rules Lawyer und liebt es, Game-Breaker-Fähigkeiten auszunutzen; Bob weigert sich, von einem Kampf zurückzutreten, selbst wenn er einen massiven Nachteil hat, nennt die anderen Parteimitglieder Feiglinge, wenn sie ihn nicht unterstützen, und beschuldigt den SL des Betrugs, wenn er verliert, selbst gegen lächerliche Chancen; und Dave ist von Statistiken besessen und betrachtet sein Hackmaster +12-Schwert als seinen wertvollsten Besitz, da es am Ende eine +12 hat. Alle drei missbrauchen auch so ziemlich jeden NPC auf ihrem Weg, einschließlich des Stehlens von Bettlern und der Verwendung von Mietlingen als menschliche Schilde, während sie gleichzeitig behaupten, dass sie aus Gründen des Stat-Bonus rechtmäßig gut sind, und sie akzeptieren die verschiedenen Konsequenzen dieser Aktionen niemals als ihre eigenen eigenes Verschulden, auch wenn Sara davon verschont bleibt, weil sie sich von den Handlungen der anderen distanziert hat.
Lüfter funktioniert
  • Milo, die Hauptfigur in Harry Potter und das Natürliche 20 stammt aus einem RPG-Mechanics-Vers, in dem anscheinend jeder von klein auf zu Munchkins ausgebildet wird.
  • Im Die Vinyl- und Octavia-Serie , Octavia entpuppt sich als einer, der sich nur um den Erwerb von Beute kümmert.
  • Im My Little Pony: Freundschaft ist Magie fic Für Initiative würfeln ( ), Prinzessin Luna entpuppt sich als unglaublich ärgerlicher Min-Maxer, Rechtsanwältin, Beutediebin und Aufmerksamkeitshure obendrein. Ihre Spielgruppe bittet sie, einen Schurken der Stufe 10 zu spielen – und sie spielt ein mehrklassiges Alicorn der Stufe 37 (weil es 10 Schurkenstufen hat). Nach einer Sitzung mit Luna erstellt der SL eine neue Kampagne, um Lunas Charakter zu neutralisieren und den Rest der Gruppe tatsächlich etwas tun zu lassen.
  • Harry in Teilweise geküsster Held. Er bekommt ständig mehr Power-Ups für sich und seine Verbündeten und schätzt andere nur danach, wie nützlich sie sind.
  • Im Kükentrakte Fanfiction Was ist mit Elfstar passiert? , Mike nennt Marcie eine, weil sie versucht hat, gegen Black Leafs Tod zu argumentieren... obwohl die GM, Gina, das Spiel unverhohlen manipuliert hat, damit Black Leaf sterben würde.
Film
  • Cass in The Gamers: Dorkness Rising . Der Humorwert einiger seiner Possen (der Versuch, das Große Böse mit einem Lichtschwert und Dynamit zu töten – in einem Mittelalterliche europäische Fantasie Einstellung) könnte ihn in die Loonie-Kategorie einordnen, abgesehen von der Tatsache, dass er sie aus ganz ernsthaften Gründen zu tun scheint.
  • Lando in Ritter von Badassdom ist ein bedeutender Rechtsanwalt, ist aber nicht davor zurück zu greifen, wenn ihm die Lücken ausgehen, die er ausnutzen kann (er geht sogar so weit, einen nicht existierenden Schutzzauber zu beanspruchen, um sich in einer Begegnung am Leben zu erhalten). Es ist schließlich Lampenschirm danachEr wird von dem echten Sukkubus getötet, der versehentlich von einem anderen LARPer beschworen wurde, und seine Überreste werden von seiner Gruppe gefunden.Günther:Man kann den Tod nicht ewig betrügen.
Live-Action-TV
  • In einer Folge von Gemeinschaft Mit dem Titel Advanced Dungeons & Dragons versucht die Gruppe, Advanced Dungeons & Dragons zu spielen. Pierce übernimmt sofort die Rolle des Munchkin, beginnt als Psychopath und endet alsBetrüger.
  • Dwight an Das Büro (USA) . In der Episode 'Mord' spielen er und alle anderen im Büro ein Krimi-Dinner-Party-Spiel, das in Savannah, Georgia, spielt. Er zeichnet den Butler-Charakter, gibt ihn aber sofort auf, um einen hartgesottenen Detektiv zu spielen.
Literatur
  • Die interkontinentale Vereinigung widerlicher Charaktere ist ein RPG-Mechanics Verse-Roman über widerliche Charaktere – also Munchkin-PCs.
  • Der hellste Schatten ist eine High-Fantasy-Serie, in der der ausersehene Held alles zerstört, was ihm in den Weg kommt. Abgesehen davon, dass er ein Mordhobo ist, ist seine Macht im Kontext dieser Welt unlogisch und dient nur dazu, ihn zum Sieg zu führen.
Podcasts
  • Während Justin und Clint von Die Abenteuerzone vorkonstruierte Charaktere spielen, die im Starter-Kit der 5. Edition enthalten sind, beschloss Travis, seine eigenen zu rollen. Seine Startfähigkeitswerte waren verdächtig hoch. Der Dungeon Master nervte ihn später zwischen den Episoden leise, um ihn auf das Niveau des Rests der Gruppe zu bringen.
Tabletop-Spiele
  • Das Kartenspiel Munchkin dreht sich alles darum, mit Karten wie 'Weinen beim DM' und 'Convenient Addition Error' (der fragliche 'Fehler' ist das Addieren von 2 und 2 und das Erhalten von 22), die es Ihnen ermöglichen, Level zu gewinnen. Tatsächlich, wie das Schlagwort 'Töte die Monster, stehle den Schatz, stich deinen Kumpel' andeutet, ist der ganze Sinn des Spiels der Weg zum Sieg (wenn du ein Dieb bist, buchstäblich).
    • Es ist aufschlussreich, wenn das Regelbuch mit der Aufforderung beginnt, für die Zugreihenfolge zu würfeln und dann darüber zu streiten. Es enthält auch eine Rule Zero für den Umgang mit Fragen oder unklaren Situationen, die die Regeln nicht abdecken: Die Spieler sollen zu einem Konsens kommen, indem sie sehr laut darüber streiten.
    • Es gibt eine Rollenspielversion des Spiels, im Grunde eine Variante von Dungeons and Dragons 3rd Edition, und eine weitere für Stern Munchkin . Kunststücke werden stattdessen offen „Cheats“ genannt, und viele von ihnen beinhalten das Durchbrechen der vierten Wand; Eine Leistung ist beispielsweise „Sei der Lebensgefährte des Spielleiters“ und hat dafür tatsächliche Vorteile im Spiel. Eine andere ist „Füttere den Spielleiter“ und gewährt dem Spieler Wiederholungswürfe im Gegenzug dafür, dass er dem Spielleiter Pizza anbietet.
    • Das Unternehmen veröffentlichte auch die Satire Munchkins Leitfaden für Power Gaming , die nützliche und kritische Informationen wie das Schummeln beim Würfeln, das Manipulieren des Spielleiters, Wie jedes Problem mit größeren Waffen gelöst werden kann, und Waffen wie den Schnellfeuer-Ministab, der in der Lage ist, Dutzende von Feuerballzaubern pro Sekunde abzufeuern, abdecken.
  • Warhammer 40.000 schafft es, das Spiel für Munchkins ziemlich schwierig zu machen, indem es einfache Truppeneinheiten zu einer wesentlichen Voraussetzung macht, um zwei der drei Basisszenarien zu gewinnen, und Infanterietrupps viel mächtiger macht als aufgerüstete Charaktere. Die Tyraniden und die spezialisierten Space Marines haben im Allgemeinen genug seltsame Sonderregeln und Schlupflöcher (zumindest in den Dark Angels und Black Templars Regeln, die noch eine Edition hinter sich haben), dass ein Munchkin noch Spaß haben kann, sie müssen nur daran arbeiten.
    • Munchkins neigen heutzutage dazu, leicht missbrauchte Kodexe zu bevorzugen, das Wazoo von ihren Listen zu minimieren oder zu maximieren und viel zu viele mächtige Einheiten zu nehmen; die bevorzugten Armeen sind Necrons und Imperiale Garde wegen ihres leichten Zugangs zu Flugzeugen.
      • Die Grey Knights sind eine andere, da ihre schwächste Einheit der Terminator ist, der eine 5-in-6-Chance hat, Schaden zu ignorieren, oder wenn das eingehende Feuer den Rüstungswurf ignorieren kann (dies wird hauptsächlich mit Waffen sein, die hauptsächlich zum Mitnehmen gedacht sind). Tanks aus) eine 1-in-3-Chance, die fast unmöglich zu negieren ist; zusammen mit ihren Einheiten, die so konzipiert sind, dass sie direkt neben dem Feind fallen und ihn sofort in den Kampf einschließen.
    • Natürlich ist der Kontext alles, und Listen im Munchkin-Stil sind bei den ernsthafteren Turnieren wie dem Grand Tournament und 'Ard Boyz praktisch obligatorisch. Tatsächlich nehmen alle mit der Erwartung teil, dass alle anderen versuchen, alles zu geben, um den Sieg zu erringen, daher gilt es als schlechte Form, mit einer 'fluffbunnie' -Liste aufzutauchen, die zu einem bestimmten Hintergrund passt, da sie normalerweise schnell vorgelegt wird und somit störend ist Zeitpläne und geben Ihren Gegnern keine Übung.
    • Mit dem Aufkommen von 'Ungebundenen' Listen (Armeelisten ohne Anforderungen) haben die meisten Leute dies auf die logische Munchkin-Ebene gebracht; Finden Sie eine Einheit, die in fast allem gut ist, und spammen Sie aus ihr heraus, solange sie die Punkte haben. Der häufigste Witz ist 'Wie viele Riptides wirst du aufstellen?' da Riptide Battlesuits allgemein als rundum gut angesehen werden (ihre einzige wirkliche Schwäche war, dass man zuerst 2 Truppenoptionen kaufen musste und sie keine Ziele erfüllen konnten, die Unbound Armies beide erfüllen). Im Allgemeinen erlauben die meisten Turniere keine ungebundenen Listen. Diejenigen, die es tun, lernen schnell, warum die meisten anderen es nicht tun. Unbound ist für „Bier und Brezel“-Heimspiele mit Freunden konzipiert, bei denen Wettbewerbsfähigkeit nicht wirklich ein Problem ist, oder für große Apocalypse-Modus-Matches, bei denen es darum geht, so viele Superheavies und Titanen wie möglich mitzubringen, um lächerlich große Spiele zu haben von andauernden Tagen.
    • Jede Diskussion darüber, wie man Warhammer munchkin kann – mit oder ohne die 40.000 klassischen Fantasy Battles oder die letztgenannte Fortsetzung von Age of Sigmar – ist sehr zeitgebunden. Ein einziges neues Buch oder eine einzige FAQ kann eine kaputte Armee platt machen oder eine Meta komplett verändern. Wenn Sie Beispiele hinzufügen, sagen Sie am besten, wann die Liste der Traum eines Munchkins war.
      • Ein typisches Beispiel, die frühe 8. Auflage (die eine grundlegende Überarbeitung der Regeln sah, die vorgenommen wurde, um die lächerlichen Blähungen zu vermeiden, die seit der 2. und 3. Auflage in den 90er Jahren aufgetreten waren) Die Listen der Kaiserlichen Garde wurden von großen Rekrutenklumpen dominiert, die die meisten Dinge überwältigen konnten durch schiere Feuerkraft und viele Nahkämpfe aufgrund neuer Regeln, die es so machen, dass selbst ein erbärmlich schwacher S1-Angriff (Menschen sind zum Vergleich S3) in der Lage ist, Titanen zu beschädigen, die Städte zerstören können, wenn die Würfel auf Sie fallen, und die Panzer den Heavy Weapon Squads überlassen und zu Infanterietrupps mit AT-Waffen. Wehrpflichtige wurden geschwächt, indem sie es erschwerten, zweimal Feuer zu erteilen, wenn sie stillstandsbefehle an sie erhielten, und machten sie eher zum Rückzug.
  • Eine amüsante anekdotische Etymologie: Anfang der 80er Jahre ein Pariser Spieler mit dem Spitznamen 'Gros Bill'Hinweiswas 'Big Bill' oder 'Fat Bill' bedeutetwurde für diese Spielweise berüchtigt und unter französischen Rollenspielern legendär. Daher ist der französische Begriff für „Munchkin“ „Kenkelschnabel“.
    • Der Begriff beschreibt auch Badasses und God Mode Sues in Fiktionen.
  • Das Spiel 1000 leere weiße Karten dreht sich im Grunde darum, wenn Sie gewinnen möchten. Der letzte Blank im Deck ist normalerweise die Karte, die das Spiel gewinnt. Damit müssen Sie rechnen.
    • Das heißt, 1000 leere weiße Karten sind die Art von Spiel, die nur ein Munchkin machen würde wollen zu gewinnen, da die einzige Regel (abgesehen von der Prämisse) ist, dass der Typ mit den meisten Punkten gewinnt - wie die Website zeigt, was bringt es, eine Karte zu erstellen, die besagt, dass Sie alle Punkte bekommen, wenn der nächste Typ eins macht? Karte, die Sie auffordert, Ihre 'Ich bekomme alle Punkte'-Karte zu essen? Als Trostpreis bietet die Website eine zusätzliche Gewinnbedingung für diejenigen, die sich nicht vorstellen können, dass Sie auch dann Spaß haben können, ein Spiel zu spielen, wenn Sie nicht gewinnen - wenn am Ende mehr Karten auf dem Stapel liegen als alle anderen gewinnen Sie.
  • Alte Welt der Dunkelheit Regeln wurden teilweise erfunden, um Munchkinismus zu vermeiden, führten jedoch letztendlich zu zwei systemspezifischen Arten von Munchkin :
    • Der „gefolterte“ Charakter, der traditionelles meidet Munchkinismus sondern ist stattdessen ein Wesen von reinem Wangst und nimmt dadurch die gesamte 'Spotlight'-Zeit des Spiels in Anspruch. Da Geschichtenerzählern „empfohlen“ wird, Rollenspiele mit XP zu belohnen, kann sich dieser Wangst in einen Spieler-Wangst verwandeln, wenn ihre „tiefe Leistung“ nicht wie erwartet belohnt wird.
    • Der 'hässliche alkoholische Zwerg-Ninja', der eine monumentale Anzahl von relativ mechanisch belanglosen Charakterfehlern auf sich nimmt (klein sein, ein Kind sein, hässlich sein, ein Alkohol- oder Drogensüchtiger sein usw.), um eine bahnbrechende Wirkung zu erzielen Kombination von Vorteilen. Was aber von den Regeln eigentlich nicht erlaubt ist.
    • Nicht jeder kennt ihn heutzutage, aber das Original Welt der Dunkelheit hat seinen ganz eigenen Metaplot-Munchkin-Charakter: Samuel Haight. (Und er hat die Regeln gebrochen, um so zu werden, machen Sie keinen Fehler.) Aber wenn man bedenkt, dass er als Aschenbecher in der Hölle (eigentlich Wraith shadowlands) endete, sind die meisten Spieler nicht geneigt, seiner Route zu folgen. (WoDs Art, Munchkin = BAD zu sagen?)
  • Es gibt die berühmte Geschichte von Old Man Henderson, dem einzigen Charakter, der jemals gewonnen hat Ruf von Cthulhu . Für den Anfang war seine Hintergrundgeschichte 320 Seiten lang und rechtfertigte alle sehr unterschiedlichen Fähigkeiten von Henderson. Der Grund, warum es so lang war, war ausdrücklich, dass sich niemand (insbesondere der Killer Game Master, den Henderson speziell zum Verpisseln geschaffen hat) jemals die Mühe machen würde, das Ganze zu lesen, sodass Hendersons Spieler es so oft bearbeiten konnte, wie er wollte und Henderson was auch immer geben konnte Fähigkeiten, die er zu diesem Zeitpunkt benötigte, rechtfertigte er, indem er in seiner Hintergrundgeschichte darauf hinweist, ohne dass der GM klüger wäre. Irgendwann brauchte er es nicht einmal mehr zu bearbeiten, da alle anderen am Tisch aufgehört hatten, Hendersons Fähigkeiten in Frage zu stellen, und einfach davon ausgingen, dass er wusste, was er zu tun versuchte, und dass es irgendwo in seiner Hintergrundgeschichte stand .
  • Erhaben ist buchstäblich für den Psychopathen gemacht, da die titelgebenden Erhabenen (normalerweise die SCs) speziell für den Zweck geschaffen wurden, die Schöpfer des Universums zu töten - und trotz der Tatsache, dass die Primordials erfolgreich waren, konnte nicht sterben . Außerdem ist Min-Maxing praktisch obligatorisch, da die Charaktererstellung ein anderes Punktekaufsystem verwendet als die im Spiel verwendeten Erfahrungspunkte. Es gibt auch eine ganze Charakterklasse – die Eclipse-Kaste und ihre Äquivalente – deren besondere Fähigkeit darin besteht, zu lernen, die Magie von . zu nutzen andere Wesen, die sich für Meta-Spiele und Rechtsanwälte eignen, bis zu dem Punkt, an dem sie gezwungen waren, ein neues Schlüsselwort - 'Native' - ​​zu erstellen, um speziell einige der schlimmsten Missbräuche zu verhindern.
  • Die Originalversion von Hackmaster wurde speziell entwickelt, um dieses Verhalten zu fördern, mit Warnungen davor, eine einzelne Regel zu ändern oder einen einzelnen Würfelwurf zu verfälschen, und positionierte den Game Master direkt als Gegner, den die Spieler überlisten und besiegen können. Es ist voll von bösartigen kleinen Fallen wie Waffenwartung und Ehrenpunkten, bei denen die Spieler fast Munchkins sein müssen, nur um zu überleben. Angesichts der Tatsache, dass dies das Spiel ist, das Ritter des Esstisches spielen, die Überprüfung der Regeln zeigt, dass die Person, die das Spiel spielt, tatsächlich falsch liegt Sara .
  • Der notorische Welt von Synnibarr ist für das Min-Maxing konzipiert, mit Charakteren, die die richtigen Entscheidungen treffen (und die richtigen zufälligen Rollen bekommen), um als virtuelle Götter aus der Charaktererstellung herauszukommen. Die Regeln erlauben es den Spielern auch, den Spielleiter außer Kraft zu setzen, vom SL eine Entschädigung für ihre eigenen Fehler zu verlangen oder darauf zu bestehen, die Notizen des SL nach dem Spiel durchzugehen, um zu beweisen, dass in der Spielsitzung nichts improvisiert wurde. Nur ein Munchkin würde es jemals spielen, und nur ein Narr oder Masochist würde jemals zustimmen, es zu leiten.
Videospiele
  • In Massively-Multiplayer-Spielen besteht die Möglichkeit für Spieler mit höherem Level, Spielern mit niedrigerem Level Gold und Gegenstände zu geben, die Spieler mit niedrigerem Level normalerweise nicht erwerben könnten, wobei Charaktere, die davon profitieren, Twinks genannt werden. Ab der Ära der MUDs.
    • World of Warcraft Twinks dominierten die Schlachtfelder von Spieler gegen Spieler in den unteren Stufen und frustrierten oft eher 'durchschnittliche' Spieler mit niedrigem Level. Ein berühmter Schnuckel hatte auf Stufe 10 eine Ausweichwertung von 120%. Blizzard sollte es wirklich besser wissen; Diablo II hatte bereits Ende der 90er Jahre Levelbeschränkungen für Verbesserungsgegenstände.
      • Twinking in World of Warcraft wurde schließlich in einem Patch übertrumpft, bei dem Schlachtfelder Erfahrung gaben, sodass die Spieler schließlich aus ihrer bevorzugten Kategorie herausstiegen. Der gleiche Patch fügte auch die Option hinzu, den Erfahrungsgewinn zu deaktivieren, aber dies führt dazu, dass man in eine völlig andere Kategorie als andere Spieler mit ähnlichem Level eingeordnet wird. Also nur Munchkins gegen andere Munchkins und Gelegenheitsspieler gegen Gelegenheitsspieler.
    • EverQuest hatte ein ungeheures Beispiel, das sich mit Trauer auf einem Rollenspielserver überschneidet. Als du starbst, verlierst du Erfahrung und würdest tatsächlich ein Level verlieren, wenn deine Erfahrung genug abnimmt. Sie würden jedoch keine neuen Kräfte verlieren, obwohl sie möglicherweise auf die niedrigere Stufe zurückgestuft werden. In einem berüchtigten Fall tötete sich ein Level 50-Charakter bis auf 20 und dezimierte dann andere Level 20er mit seinem stark erweiterten Kraftset. Dieser Fall verursachte eine Änderung, die eine solche massive De-Nivellierung verhinderte. Das ist jetzt ein dediziertes Einschalten.
    • Königreich des Hasses 's Aufstiegssystem ermöglicht es Ihnen, das ganze Spiel von Anfang an zu wiederholen, und es gibt viele Vorteile, das Spiel schnell zu beenden, so dass so ziemlich alle Spieler bis zu einem gewissen Grad in diese Trope fallen. Erfahrene Softcore-Spieler sind besonders lächerlich: Sie rüsten jede Menge gekaufter Super-Items aus, um sich so überwältigend wie möglich zu machen, verwenden hinterhältige Kampftaktiken (verketten verschiedener wiederverwendbarer atemberaubender Gegenstände / Fähigkeiten, um den Feind für eine unfaire Zeit zu immobilisieren, greifen mit einem Schild, weil es zuverlässiger trifft als Waffen usw.), um Feinde zu besiegen, die sie künstlich aufgepeppt haben, um mehr Erfahrung zu sammeln, ihre Lagerschränke mit jedem erdenklichen Gegenstand zu füllen, damit sie das Spiel nicht wirklich spielen müssen, um sie zu bekommen sie und so weiter.
      • Sogar Hardcore (das dich nichts von deinen vorherigen Läufen mitnehmen lässt) hat seine Munchkins - Leute, die sich austoben werden genau welche Fähigkeiten sie rasieren, raubt ihnen die Zeit und rüstet ihr Terrarium mit seltenen und wertvollen Gefährten aus, die sie dann bis zum Bluten von allen möglichen Vorteilen melken. Und sie verspotten und beleidigen jeden, der es wagt, Softcore so zu spielen, wie sie es tun.
  • MapleStory hat einen extrem großen Teil der höherrangigen Community, die so ziemlich ähnlich sind. Das MMORPG selbst hat eine Handlung, aber praktisch niemand kümmert sich um diesen Aspekt des Spiels, obwohl es ziemlich anständig ist. Die Community war ursprünglich nicht so, bis die Wirtschaft verrückt spielte und die Spielebesitzer Tonnen von überwältigender Spezialausrüstung für die Mehrheit der höherstufigen Spieler hinzufügten, die extrem viel Geld haben (was im Wesentlichen alle anderen vernachlässigt); im Gegensatz zum ursprünglich eher fairen Gameplay.
    • Einige Spiele haben noch einfacheres Twinking. Im Phantasy Star Online Blue Burst , die einzige Ausrüstung mit Level-Anforderungen sind Rahmen (alias Rüstung) und Barrieren (alias Off-Hand-Schilde). Aber zusätzlich zu diesen grundlegenden Gegenständen enthielt das Spiel Einheiten mit unterschiedlichen Zwecken und MAGs, deren Statistiken die ihres Besitzers verbesserten, wenn sie ausgerüstet waren. Einige Einheiten waren im frühen Spiel besonders mächtig, wie Centurion/Ability, die fünf der sechs Werte des Spielers um jeweils 30 Punkte verbesserten. Da es ihnen an Levelanforderungen fehlte, konnten diese seltenen und mächtigen Einheiten auf Level 1 eingesetzt werden, ebenso wie MAGs, die auf Level 200, ihr Maximum, angehoben wurden. (Umgekehrt waren einige dieser Einheiten – wie Centurion/Fähigkeit – auf höheren Stufen nur begrenzt einsetzbar.) Ein HUmar der Stufe 1 ist keine wirkliche Bedrohung, aber wenn sie mit vier Centurion/Fähigkeitseinheiten und einer MAG der Stufe 200 ausgestattet sind, werden sie zu einem unaufhaltsamen Tod Maschine bis zum Schwierigkeitsgrad Sehr schwer.
      • Bemerkenswert ist auch, dass es durch die Verwendung von MAGs und Einheiten für einen Ranger-Charakter der Stufe 1 durchaus möglich ist, jede Waffe im Spiel zu verwenden, einschließlich der stärksten.
    • Aufgrund der Verwendung von Fähigkeiten und nicht von Stufen für die Gegenstandsanforderungen, Anarchie Online war besonders berüchtigt für Twinking. Es ging in das Gebiet der Lampenschirme über, da fast die gesamte Spielerökonomie auf Twinking basierte und sogar Gelegenheitsspieler Ausrüstung verwenden würden, die mindestens ein paar Stufen höher ist als sie. Dies wurde stark eingeschränkt, da das frühzeitige Ausrüsten von hochstufigen Gegenständen es bis zu dem Punkt depowert, an dem es tatsächlich sein kann schlechter als etwas, das Ihrem aktuellen Niveau entspricht.
    • Es könnte ein Fall gemacht werden, dass MMOs nicht einmal Versuchen um Rollenspiele im Munchkin-Stil zu unterbinden. Sicher, Gegenstände haben Mindeststufenanforderungen, und die stärkste Ausrüstung erfordert, dass Sie Schlachtzugsbosse ausschalten, für die Sie die benötigen zweite -Stärkste Ausrüstung, um es überhaupt zu versuchen, aber der grundlegende Spielstil ist darauf ausgerichtet, deinen Charakter ständig mächtiger zu machen. Spieler werden sogar in der Haut andere Spieler für nicht spielen wie Munchkins. Das Trick-and-Trap- oder Intrigen-basierte Abenteuer eines Bleistift-und-Papier-Rollenspiels fehlt völlig.
      • Technisch gesehen gibt es solche Dinge wie 'Rollenspiel-Shards'. Und Sie sind ausdrücklich als solche gekennzeichnet, nicht umgekehrt. Mahlen/Munchkin ist also der Standardmodus.
  • Das ist Lampenschirm in Planescape: Qual , wenn Sie mit einem 'älteren Bienenstockbewohner' sprechen. Zu Beginn des Dialogs lautet eine der Zeilen, die sie benutzt: 'Ich wette, du hast alle möglichen scheußlichen Fragen!' (sie ahmt deine heroische Haltung nach) „Grüße, ich habe ein paar Fragen... kannst du mir etwas über diesen Ort erzählen? Wer ist die Lady o'Pain? Ich suche den magischen Gürtel von Swank Iron, hast du ihn gesehen? Weißt du, wo ein Portal zur 2.817. Ebene des Abgrunds sein könnte? Weißt du, wo die Holy Flamin' Frost-Marke Gronk-Slayin' Vorpal Hammer o' Woundin' and' Returnin' and' Shootin' Lightnin'-Out-Yer-Bum ist?'
  • Die Einzberns in Schicksal/Übernachten und Schicksal null sind solide Beispiele. Im Allgemeinen scheinen sie eine Vorliebe dafür zu haben, die mächtigsten verfügbaren Diener herbeizurufen, wie Angra Mainyu im 3.nur er war nicht das, was sie erwartet hatten), König Arthur, der mächtigste Diener vom Typ Säbel, im 4. Krieg, und Herakles, der sie MinMaxed obwohl er ohne sie schon sehr beeindruckend war. Speziell in seinem Fall: alle seine geistigen Punkte zu opfern, um alle Statistiken zu verbessern, obwohl er mit intaktem Verstand trotz der etwas niedrigeren Statistiken viel gefährlicher wäre, da er Heracles und so ist. Sein Meister Illyasviel von Einzbern ist genauso stark auf die Spitze getrieben, da ihre Schöpfer ihren Körper so modifiziert haben, dass sie genug Mana hat, um seine energieintensive verrückte Verbesserungsfähigkeit kontinuierlich zu ernähren. Der Prozess, den sie verwendeten, stoppte ihr Wachstum, bevor sie die Pubertät erreichte, und verkürzte ihre Lebensdauer auf weniger als 20 Jahre. Außerdem stahlen sie ihre Kindheit, um die beiden miteinander zu verbinden, was ihr seinen totalen Gehorsam einbrachte. Ironischerweise verlieren sie immer.
  • Impliziter Lampenschirm in Diablo iii : Diablo benutzt Illusionen (gebildet durch physisch manifestierte Teile seiner gewalttätigen Psyche), nur um den Spieler zu beleidigen. Der ergreifendste ist Captain Leonidas, der die Helden dafür ausruft, auf der Seite des Guten zu sein, aber in der richtigen Reihenfolge für Reichtum, Gewalt und die Chance zu kämpfen, den Menschen um sie herum ein totaler Arsch zu sein. DAS BIST DU, SPIELER. Der Spielercharakter zuckt mit den Schultern, aber es ist offensichtlich, wer das wahre Ziel war; du hast buchstäblich Tausende von Dämonen abgeschlachtet, nach Erfahrungspunkten gemahlen und im Allgemeinen nicht die Leben, die du gerade gerettet hast, über die Beute, die du gerade verdient hast, in Betracht gezogen, Menschen in Not völlig ignoriert, nur um einen Kobold mit einem Sack Moolah zu töten, Waffen verkauft und recycelt, die Soldaten gegeben haben dir zum Dank oder mit ihrem sterbenden Atemzug, und hast du die ganze Zeit überhaupt daran gedacht, dassHimmelbrennt buchstäblich? Du wirst sowieso spielen.
  • Im Super Smash Bros. für Wii U , Little Mac hat seit langem den Ruf, im For Glory-Modus dominant zu sein (wo seine Schwächen in der Luft durch die garantiert flache Bühne ausgeglichen werden).
  • Eine Facette von Undertale 's vielschichtige Geschichte ist eine Kritik an dieser Spielweise.Die No Mercy / Genocide Route beinhaltet, dass der Spieler jeden anderen Charakter tötet, dem er begegnet, nur um seine Statistiken zu verbessern, und die Entität namens Gefallenes Kind ist im Wesentlichen die Inkarnation der 'Psychopathen' -Mentalität.
  • Minecraft ist angeblich ein Spiel über Erforschung und Konstruktion ('mine' und 'craft') mit einer Seite von Survival Horror. Teilweise wegen seiner reine Sandkastenwurzeln , jedoch sind Spieler selten abgeneigt, schäbige Taktiken zu verwenden, um zu 'gewinnen' (sowohl buchstäblich als auch in Form übermäßiger Mengen wertvoller Gegenstände). Die gängigste ist der „Streifenbergbau“, bei dem Sie, anstatt durch von Monstern verseuchte Höhlen zu erkunden, um Erz und Beute zu erhalten, einfach bis fast zum Boden der Welt graben, wo Diamanterz auftaucht, und lange Tunnel und / oder Gitter graben Muster. Dies ist normalerweise effizienter als Höhlenforschung und fast immer sicherer, obwohl es ziemlich eintönig ist. Unternehmungslustigere Spieler werden Farmen bauen – nicht nur Ackerbaubetriebe (ein beabsichtigter Teil des Spiels), sondern auch Monster- Farmen, die das Spiel dazu verleiten, Feinde direkt in Ihre maßgeschneiderte Todesfalle zu spawnen und endlose Beute und / oder Erfahrung zu generieren. Sie haben auch keine Scheu vor ausnutzbaren Fehlern; Einer der häufigsten (scheinbar ein aufgestiegener Glitch in diesem Stadium, da das Tropfen von Wasser auf statische Lava Obsidian ergibt, während das Gegenteil festes Gestein ergibt, aber bewegliche Lava und bewegliches Wasser berühren endloses Kopfsteinpflaster) ist das Anordnen von Lava und Wasser auf eine bestimmte Weise dass grenzenlose Kopfsteinpflaster aus ihrem Kreuzungspunkt abgebaut werden können.
  • Borderlands 2 , in dem Kampf um Zuflucht DLC, hat eine versteckte Aufnahme von Claptrap, die versucht zu spielen Bunker & Badasses wobei Tina die GM ist (selbst ein Hinweis auf ihren Titel-DLC). Claptrap wird sofort zu einem betrügerischen Munchkin, der lächerlich überwältigte Angriffe deklariert, ohne auch nur für sie zu rollen; er wird innerhalb weniger Sekunden vom Tisch geworfen.
Webcomics
  • Der Orden des Stocks
    • zeigt ein sehr gutes Beispiel für einen Charakter, den ein Munchkin machen würde, und ein sehr gutes Beispiel dafür, wie ein kluger Game Master damit umgehen kann. Das angegebene Beispiel ist möglicherweise illegal (je nach Auslegung der Regeln für 'Gelegenheitsangriffe'), aber auch relativ banal, wenn man bedenkt, dass das Zaubersystem von Dungeons wird weithin als eigenständiger Game-Breaker angesehen. (Es sollte beachtet werden, dass die Taktik im Comic nicht funktioniert, .)
    • ein 'Rollenspiel' Munchkin in seinem schamlosen Moment.
  • Die Verkörperung des Munchkin ist der Charakter Rotmagier von 8-Bit-Theater , der sich nur für Gegenstände aufgrund ihrer Stat-Erhöhungen interessiert, ist ein riesiger Schnuckel und würde daher (zunächst) keinen Zauberspruch verwenden, der ihn falsch ausrichtet, um das Leben von irgendjemandem (einschließlich seines eigenen zuerst) zu retten, und denkt, er kann das manipulieren Gesetze des Universums, indem er die Zahlen auf seinem Statistikblatt verschiebt und Schaden durch vermeidet vergessen Dinge aufzuschreiben (obwohl dies oft funktioniert). Ebenfalls, , er hat offenbart, dass er der Letzte seiner Art ist, weil jeder Rotmagier war ein Munchkin, und wie der Drache Muffin zusammenfasst, 'sie haben sich selbst zum Aussterben gebracht'.
    • Ranger ist auch ein solider Munchkin, wenn man bedenkt, dass er seine Klassen gewählt hat (genauer gesagt Ranger und Ranger), seinen ständigen Missbrauch der Regeln ('Außerdem! Als Ranger/Ranger kann ich meinen Dual-Wield!') und seine seltsame Familie (jede Art steht in seinem Stammbaum).
  • Darths & Droiden verwandelt R2-D2 in diese. Um genau zu sein, kommt seine Form von so vielen Geräten und Fähigkeiten, die mit vielen Fehlern und Nachteilen wie mangelnder Körpergröße, fehlenden Armen und der Unfähigkeit, Basic zu sprechen, ausgeglichen werden. Der Spieler von R2 ignoriert jedoch häufig den letztgenannten Nachteil und behauptet, er gelte nur, wenn er „in seinem Charakter spricht“. Seine Tendenzen, um jeden Preis zu gewinnen, zeigen sich weiter, wenn er vorübergehend der Dungeon Master wird und so die anderen Spieler in einen grausam gestalteten Hindernisparcours lockt (dargestellt durch den Angriff der Klone Raffinerie), wo alle Spieler ums Überleben kämpfen, während er nur mit Raketenboostern vorbeifliegt. Natürlich ist er dasein Anwalt aus dem Spiel, also ist das zu erwarten...
    • nennt es schließlich beim Namen und zeigt Petes Reflex auf das Wort (sogar in a der wunderbare Zauberer von Oz Hinweis).
    • Aufgenommen bis zu elf in ihrem Schurke eins Anpassung. Pete schafft es, einen blinden Mönch zu erschaffen, der empathisch mit a verbunden ist Mensch vertraut, der taub und stumm ist. Dies ermöglicht Pete, effektiv eine ganze Fülle von 'Behinderungen' ohne Auswirkungen im Spiel zu haben (weil der blinde Mönch für seinen Vertrauten spricht und hört und der Vertraute so gut sehen kann, dass der Mönch zielen kann Bogen mit seiner Hilfe), was es ihm ermöglicht, eine lächerliche Anzahl von Vorteilen zu erwerben, wie eine Rucksack-Minigun für die Vertrauten und Kampfkunstfähigkeiten, die genug sind, um es mit Machtbefähigten Wesen für den Hauptspielercharakter aufzunehmen. Natürlich erwähnt die DM, die Schwierigkeit einer Begegnung später zu erhöhen, um den Unterschied auszugleichen, und jeder, der den Film gesehen hat, weiß genau, was das bedeutet ...
  • Alle der PCs aus DM der Ringe (der Vorläufer von Darths und Droiden ) haben einige Munchkin-Aspekte (vor allem eine Besessenheit von Schätzen), aber Legolas ist der größte der Gruppe.
  • Im Erfwelt , der Hauptprotagonist, Parson, plant ein Spiel für einen Munchkin, bei dem er seine Spieler betrügen würde, bis sie einen Weg finden, gegen ihn zu betrügen und zu gewinnen. Als er in einen kriegsbasierten RPG-Mechanics-Vers gerufen wird, machen ihn seine Munchkin-Fähigkeiten und der umfangreiche Einsatz von Loophole Abuse effektiv zu einem transzendenten Militärgenie.
  • Cory (Zoro) und Luke (Ruffy) aus Einteiler: Grand Line 3.5 . Angesichts der Tatsache, dass der GM Teile des Spiels in diesem Sinne entworfen hat, macht dies Natalies Leben ziemlich schwierig.
  • Kettenhemd-Bikini hat ein tolles Beispiel in Streifen.
  • Protagonist von Wergeek war bei seinem ersten Dungeons Spiel. Und für guter Grund .
  • Gespielt für Humor in Dan und Mabs pelzige Abenteuer . Die Twinks sind eine Bande von Munchkin-Charakteren, die wie folgt beschrieben werden: Und: Störenfriede! Sie haben viele Namen: Trolle, Spammer usw. Oder Spieler, die gottmodisch sind und 'unschlagbar' sind. Sie gehen herum und verursachen Chaos, ohne an die Zukunft zu denken!
    • Da der Comic auf einem RPG-Chatroom basiert, könnte es ein Schlag auf Munchkin-Spieler sein.
  • Minmax der Kämpfer von Kobolde . Unter anderem tauschte er seine Fähigkeit zu zwinkern und seine Fähigkeit, absichtlich zu reimen, gegen zwei Extraleistungen ein.
    • Fumbles zielte ursprünglich auf diese Art von Archetyp ab, aber nachdem er einen Unschuldigen verletzt hatte, wurde er wieder in die Geschichte hineingezogen.
  • Die drei Spieler von Volle frontale Nerdität passen in gewisser Weise zu diesem Archetyp, wobei Nelson den Kuchen nimmt. Das bemerkenswerteste Beispiel für dieses Verhalten war, als sie es schafften, nach einer einfachen Einführungsquest ein Königreich zu regieren und ihre massiven Ressourcen zu nutzen, um Expeditionen zu finanzieren, die ihnen gottlose Power-Ups einbrachten.
  • Homestuck :
    • Die Außerirdische Vriska Serket gehört zur Sorte 'Gamebuster', die sich im 'Extreme Role Playing'-Spiel F LARP eine Auszeit vom Killer Game Master zu einem Petticoat Seagrift nimmt. Sie hat alle die Ebenen. Alle von ihnen.
      Und das ist Vor sie verstrickt sich sogar in die Mythologie des Schauplatzes. Als es für sie an der Zeit wurde, echte Monster um echte Chancen zu bekämpfen, hat sie gestartet mit Raketenstiefeln und verzauberten Würfeln ausgestattet und war einer der wenigen Charaktere, diebringe das Opfer, um ein physischer Gott zu werden.
      Während sich frühe Handlungsstränge mit ihr eher auf die negativen Aspekte der Trope konzentrieren, beginnen spätere Kapitel, die Vorteile einer solchen Person an deiner Seite zu erkunden: Wenn deine Gegner so mächtig sind, dass sich die Gesetze des Schicksals selbst ihren Launen beugen, jemanden in der Nähe zu haben, der mit den Regeln umgehen kann und wird, um sich einen möglichen Vorteil zu verschaffen, ist eigentlich ziemlich hilfreich.
    • Eridan gilt auch unter „Psychopath“. Das wenige, was uns von seiner Zeit in SBURB gezeigt wird, lässt ihn meckern, dass niemand in seine Welt kommen und ihm helfen will, mit all diesen mörderischen Engeln fertig zu werden. Karkat weist darauf hin, dass die Engel überhaupt nicht mörderisch gewesen wären, wenn Eridan nicht automatisch davon ausgegangen wäre, dass er sie töten sollte, oder zumindest, nachdem er entdeckt hatte, dass er keinen Nutzen daraus gezogen hätte, sie zu töten, töte sie trotzdem weiter .
  • Resonanz Ben aus Schlüsselanhänger der Schöpfung kultiviert absichtlich Resonanz (ein Fluch des Wandernden Ödlands, den alle Abyssal Erhaben haben) und verwendet es, um nekrotische Angriffe durchzuführen. Kein vernünftiger GM würde ihn im eigentlichen Spiel so etwas tun lassen.
  • Mike aus Etwas*Positives ist die schlimmste Art von Munchkin. Er war auch ein aggressiver Jerkass vor einigen positiven Charakterentwicklungen. Jetzt ist er nur noch eine Art Wams und ein Munchkin. Ein Deep-Immersion-Gaming-Bogen ließ ihn zu spät auftauchen, weil er 'ausgewogene' (sprich: alle Statistiken maximierte) Charaktere für alle entwerfen wollte, obwohl ihm vorher gesagt wurde, dass der GM dies tun würde, und er kündigte an, dass die Kampagne einfach so war funktioniert nicht und sie sollten stattdessen einfach seine Charaktere verwenden ... 10 Minuten nach Beginn des eigentlichen Spiels.
  • Abzüglich des völligen Betrugs, Joe Chaos von Noch ein Gaming-Comic zählt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Munchkins versucht er jedoch, den Rest der Party optimiert zu halten – nicht nur sich selbst – und ist absolut freundlich, wenn er nicht am Spieltisch sitzt.
  • Sydney, die Hauptfigur von Grrl-Power ist riesig (wenn sie Rollenspiele spielt), wie in den ersten paar Panels des Comics zu sehen ist. Da sie auch über echte Superkräfte verfügt, könnte dies eine Vorahnung sein.
  • Wesley fragt immer wieder nach Superkräften in Larp-Trek . Geordi bricht schließlich zusammen und lässt ihn einen Gestaltwandler spielen.
  • Coelasquid erwähnt in ihrem Comic Männliche Typen, die männliche Dinge tun dass sie sie spielte Aufseher so... und endete mit einem rassistischen, hedonistischen Dummkopf, der
  • dbz die Wiederbelebung von f
  • Larry Leadhead , über die Abenteuer eines Tabletop-Wargaming-Clubs in Kanada, ist voll von Leuten, die mehr oder weniger Munchkins sind, die sich der Arbeit an den Buchstaben des Regelwerks und der Hölle mit dem Geist verschrieben haben. Dave ist der Inbegriff von Munchkin in diesem Club.
  • Enryu aus Turm Gottes wurde so beschrieben vom Autor . Als das Ziel der Geschichte darin besteht, durch das Bestehen der Tests der Wächter dieser Etagen durch jede Etage des Turms vorzudringen, beschloss Enryu, den Wächter der 43. Etage zu töten. Das darfst du nicht; Niemand- nicht mal Jahad , sollte sein fähig das zu tun. Jetzt, ohne Wächter, legen Stammgäste dort keinen Test ab.
  • Lita Harper aus Jubeln! hat keine Skrupel mit I Have Boobs, You Must Obey! um ihren Game Master sowohl im Spiel als auch im wirklichen Leben zu manipulieren, auch wenn ihre jüngere Schwester April den unglücklichen GM verspottet, weil er so ein hormonabhängiger Weichei ist.
Original-Web
  • So ziemlich alle Spieler in Übernahmen inkorporiert , hell dargestellt im , aber in allen Spielen sichtbar (überraschenderweise fast vermieden von demjenigen, der mit RPGs am wenigsten Erfahrung hat und den selbstbesessensten Charakter spielt - Mike Krahulik und sein Charakter Jim Darkmagic). In einigen Fällen kann dies dadurch erklärt werden, dass die Partei chaotisch böse/neutral ist, da Reichtum ihre einzige Motivation ist.
  • Papageientaucher Wald tatsächlich kehrt um dieser Trope. , Ben spielte als Schmuggler mit einer Sucht nach Todesstöcken, die er benutzte, um seine Nerven zu beruhigen, obwohl sie ihn im Kampf noch schlimmer machten. Der GM benutzte tatsächlich einige ziemlich ausgeklügelte Railroading, um den Charakter der Sucht zu heilen, trotz der Party, einschließlich der Tatsache, dass Ben damit einverstanden war.
Western-Animation
  • Im Dexters Labor Folge 'D&DD' ist Dexter ein Munchkin und leider der Game Master. Als GM ist er ein Betrüger und macht die Großes Böses unbesiegbar und tobend 'Ich bin der Spielleiter, ihr seid meine Schachfiguren!' bei den frustrierten Spielern. Sobald Dee Dee übernimmt, sagt sie ihm, dass er einen Charakter machen soll; Dexter beginnt mit der Beschreibung von 'Gygax', einem absurd überwältigten Magic Knight in Scary Impractic Armor mit einem seelenstehlenden Schwert ... und stattdessen macht Dee Dee ihn zu 'Hodo, the Furry-footed Burrower', dessen einzige Fähigkeiten darin bestehen, Mandoline zu graben und zu spielen . Als er sich beschwert, rufen die anderen Spieler: 'Sie ist die Spielleiterin, du bist ihr Bauer!'



Interessante Artikel