Haupt Musik Musik / Enya

Musik / Enya

  • Music Enya

img/music/07/music-enya.jpg Lass mich segeln, lass mich segeln, lass den Orinoco fließen,
Lass mich erreichen, lass mich stranden, an den Ufern von Tripolis,
Lass mich segeln, lass mich segeln, lass mich an deinem Ufer krachen,
Lass mich erreichen, lass mich stranden, weit über das Gelbe Meer hinaus.
'Orinoco-Fluss'Werbung:

Enya (geboren 17. Mai 1961) ist eine irische New Age / Neo-Klassik / was auch immer-Genre-Menschen-gefühlt-wie-ihre Sängerin zu benennen. (Sie selbst nennt ihr Genre 'Enya', das musikalische Äquivalent eines Badass Boast.)

Geboren als Eithne Ní BhraonáinHinweis'Enya' ist eine ungefähre englische Lautschrift ihres Vornamensin Gweedore ( Gaoth Dobhair ), County Donegal, begann sie in den frühen 1980er Jahren mit kleinen Auftritten hier und da für Werbespots und Filme, wobei sie normalerweise Gesang lieferte. Sie hatte auch eine kurze Zeit mit ihren Geschwistern in CLANNAD, begann aber bald eine Solokarriere zu suchen. 1985 veröffentlichte sie ein Soundtrack-Album für einen obskuren Film namens Der Froschkönig das brachte ihr einige Anerkennung bei der BBC ein, die sie anstellte, um den Soundtrack zu einer 1986er Dokumentarserie mit dem Titel . zu drehen Die Kelten . Die fotogene Sängerin war während der gesamten Serie zu sehen, spielte das Eröffnungsthema während des Vorspanns auf dem Bildschirm und trat auch in zwei Musikvideos auf, die für die Serie erstellt wurden; Highlights aus dem Soundtrack wurden ursprünglich von BBC Records als selbstbetiteltes Album veröffentlicht, das die britischen Charts erreichte.



Werbung:

Dann, 1988, schlug sie mit ihrem wegweisenden Album Gold Wasserzeichen . Von diesem Album ist das berühmte (oder berüchtigte, da einige ihrer Fans das Lied hassen) 'Orinoco Flow (Sail Away)', das einige mäßige Radiosendungen erhielt. Wasserzeichen wurde von der Kritik als Meisterwerk der New-Age-Musik gelobt, doch Enya weigerte sich, sich mit der New-Age-Szene abstempeln zu lassen. Als gläubige Christin möchte sie nicht mit der New-Age-Retro-Hippie-Menge in einen Topf geworfen werden.

Ihre Popularität blieb während der 1990er Jahre gleich, wobei einige ihrer Alben die anständigen Verkäufe und das kritische Lob fortsetzten. Gegen Ende der 1990er Jahre ließ sie sich ein wenig nieder, um sich von der Musikszene zu erholen.



Sie feierte in den 2000er Jahren mit einem neuen Album eine triumphale Rückkehr und trat als Sängerin für „May It Be“ in auf Der Herr der Ringe: Die Gefährten des Rings . Ungefähr zu dieser Zeit landete Enya mit 'Only Time' einen weiteren großen Hit. Das Lied wurde eng mit den Anschlägen vom 11. September 2001 identifiziert, weil US-Medien das Lied aus irgendeinem Grund während der Berichterstattung über die Folgen unaufhörlich als Hintergrundmusik verwendeten. Enya war Berichten zufolge damit unwohl, stimmte jedoch zu, eine spezielle Version des Liedes zu veröffentlichen, mit deren Erlös Familien vom 11. September unterstützt werden.

Werbung:

Sie nimmt immer noch Musik auf, ihr neuestes Album wurde 2015 veröffentlicht (Enya ist eine bekennende Slow Worker, und als solche ist es nicht ungewöhnlich, dass zwischen den Alben fünf oder sechs Jahre vergehen). Sie ist auch dafür bekannt, dass sie neben U2 die zweitbestverkaufte irische Künstlerin ist. Mit einer Band zu konkurrieren, die völlig außerhalb ihres Genres liegt, ist so etwas wie ein Moment of Awesome.

Die Fugees haben auch einen ihrer Songs ('Boadicea' von ihrem ersten Album) ohne Erlaubnis gesampelt. Enya wollte ursprünglich verklagen, änderte aber ihre Meinung, als sie herausfand, dass sie keine Gangsta-Rap-Gruppe waren, und beide Parteien einigten sich außergerichtlich. Seitdem verbindet sie eine Art Freundschaft mit der Hip-Hop-Szene.



Sie hat während ihrer gesamten Karriere fast ausschließlich in Zusammenarbeit mit dem Ehepaar Nicky und Roma Ryan (Produktion bzw. Text) gearbeitet. Offiziell soll 'Enya' die Partnerschaft zwischen diesen drei Personen sein.

Zu ihren Alben gehören:

  • Enya (1987)
  • Wasserzeichen (1988)
  • Hirtenmonde (1991)
  • Die Kelten (Wiederveröffentlichung von Enya , 1992)
  • Das Gedächtnis der Bäume (1995)
  • der legendäre Held ist tot
  • Ein Tag ohne Regen (2000)
  • Amarantine (2005)
  • Und der Winter kam... (2008)
  • Insel des dunklen Himmels (2015)

Und die Compilation-Alben:

  • Den Himmel mit Sternen bemalen: Das Beste von Enya (1997)
  • Eine Kiste voller Träume (1997)HinweisEin Box-Set-Begleitstück zu Den Himmel mit Sternen bemalen . Enthält eine große Auswahl an Tracks aus ihren Alben und B-Seiten von Enya zu Sterne , thematisch auf drei CDs arrangiert: 'Oceans' enthält ihre peppigen Tracks, 'Clouds' ihre Klavier-Instrumentalstücke und 'Stars' enthält ihre langsamen Balladen und atmosphärischen Songs.
  • Nur Zeit - Die Sammlung (2002)HinweisEin limitiertes Boxset mit 51 Titeln auf vier CDs von Enya zur Single 'May it Be'. Enthält ein Video von 'Oiche Chiúin (Stille Nacht)' aus einer BBC-Sendung Weihnachtstag am Morgen , ausgestrahlt am 25. Dezember 1996.
  • Das Beste von Enya (2009, bemerkenswert für die Aufnahme einer DVD ihrer Musikvideos)

Enya bietet Beispiele für die folgenden Tropen:

  • Awesome Moment of Crowning: Am Ende des Musikvideos zu 'The Celts' wird Enya offenbar zu ihrer Königin gemacht.
  • Balloonacy : Während des Musikvideos zu 'Only If'.
  • Buchstützen : Anfangs während der Produktionslücke zwischen Das Gedächtnis der Bäume und Ein Tag ohne Regen , Enyas Arbeit wurde durch die Songs 'Orinoco Flow' und 'On My Way Home' ergänzt – beide Songs enthalten den gleichen Text ('Turn it up, turn it up, turn it up, up, adieu '), als Brücke in das erste Lied und nach dem Refrain im zweiten. Einmal Ein Tag ohne Regen kam heraus, es wurde ein Call-Back ; in beiden Fällen zeigte es, wie weit sie in ihrer Musik gekommen war.
  • Cherubic Choir : In der englischen Version von 'Storms in Africa', komplett mit Kindern im Musikvideo.
  • Konzeptalbum: Und der Winter kam... ist ein Konzeptalbum über, na ja... Winter.
  • Konlang :
    • Loxian.
    • „May it Be“ umfasst zwei Zeilen in Tolkiens Quenya-Sprache, „Mornie utúlië“ und „Mornie alantië“ („Dunkelheit ist gekommen“ bzw. „Dunkelheit ist gefallen“).
    • Die Texte von 'Aníron' ('Ich wünsche') sind vollständig in Sindarin, Tolkiens anderer Hauptsprache der Elben, geschrieben.
  • Continuity Nod: Während des Musikvideos zu 'Anywhere Is' ist eines der Bilder an der Wand das Cover für Erinnerung an Bäume – das Album, aus dem das Lied stammt.
  • Cute Kitten: Das Musikvideo zu 'Storms in Africa' enthält Aufnahmen von spielenden Löwenbabys.
  • Sanduhr des Todes: Im Musikvideo zu „Only Time“ heruntergespielt – die Bildsprache wird verwendet, aber es ist weniger ein fatalistisches oder bedrohliches Motiv als vielmehr bittersüß, ein Zeichen dafür, wie unweigerlich alles und jeder vergeht und vergeht.
  • Bewusst Monochrom: Das Musikvideo zu 'Evening Falls', um die Melancholie der Sängerin zu unterstreichen, die sich nach etwas sehnt, das sie noch nicht erlebt hat, dessen Erinnerungen jedoch unerklärlicherweise vertraut bleiben.
  • Mag keine Schuhe: Die Musikvideos zu 'Only Time' (der Frühlingsabschnitt) und 'Wild Child' enthalten beide eine Aufnahme von Enyas Füßen beim Gehen, die enthüllt, dass sie keine Schuhe trägt.
  • Double Speak: Ihre traurigeren Lieder enthalten oft poetische Euphemismen für den Tod. 'So könnte ich meinen Weg finden' hat 'an einem anderen Ufer', 'Only Time' hat 'Nacht hält dein ganzes Herz', 'Smaointe' hat 'in einem tiefen Frieden', 'I May Not Awaken' hat einen Titel-Drop. und bei mehreren Gelegenheiten benutzt sie „die Zeit hält uns auseinander“, um anzuzeigen, dass jemand gestorben ist.
    • Natürlich gibt es auch einige konventionellere. 'Nicht mehr hier' in 'I Could Never Say Goodbye' und 'Ending all' in 'I May Not Awaken' sind beide relativ klar.
  • Seltsamkeit der frühen Ratenzahlung:
    • Das Video zur Debütsingle 'I Want Tomorrow' (ursprünglich ausgestrahlt während einer Episode von Die Kelten ) ist... seltsam . Zum einen wird Enya gezeigt, wie sie mit magischen Kräften Dinge in die Luft jagt. Noch verstörender ... es gibt ein E-Gitarren-Solo!HinweisEnya hat das böse Saiteninstrument bis 2008 nicht in größerem Umfang in ihre Arbeit zurückgebracht Und der Winter kam das ein vollständiges Gitarrensolo auf einem Track enthielt, was sich bei den Fans als umstritten erwies. Enya zeigte eine selektive Amnesie und behauptete, dass die Aufnahme von 2008 das erste Mal war, dass das Instrument auf einer ihrer Platten erschien.
    • Die Originalveröffentlichung des Albums von 1986 bei BBC Records Enya hat ein Frontcover-Foto von Enya in einem kurzen schwarzen Kleid, High Heels und posiert mit ausgestopften Wölfen. Der hintere Ärmel zeigte sie mit mehr Stofftieren und aufgeplusterten 80er Jahren großen Haaren. Nicht ganz der ätherische keltische Pixie-Prinzessin-Look, den sie kultiviert hat Wasserzeichen weiter. Als das Album 1992 neu aufgelegt wurde (neu betitelt Die Kelten ) wurden diese Bilder durch neue Fotografien der Sängerin ersetzt, die eher „markengerecht“ waren).
  • Echo-Akustik: Enya ist dafür bekannt, viel Hall zu verwenden. In Kombination mit ihren selbstunterstützenden Techniken verleiht der Hall ihren Songs einen unverwechselbaren Dom-Chor-Sound. Leider kombinieren Das mit ihrem klassifikationswidrigen Akzent können ihre Texte schwer zu verstehen sein.
  • Ätherisches weißes Kleid: Im Video zu 'Only Time' während des Wintersegments beziehen sich sowohl das Motiv als auch die Bedeutung des Liedes auf Verlust und Tod.
  • Alles ist besser mit Sparkles: In beiden Musikvideos zu 'Caribbean Blue' und 'Only If'. Bei ersterem geht ein kleiner Junge in die Fantasiewelten, die er in Büchern findet, während letzteres expliziter ein Fall von Enya als Muse ist, die einen Mann mit Schreibblockade inspiriert, Papierflugzeuge zu bauen, und einen Mann, der sich abmüht, Ballons aufzublasen, um davonzusegeln auf ihnen, sowie den zerrissenen Drachen eines Mädchens zu reparieren, damit sie ihn fliegen kann. In all diesen Fällen versprüht oder verteilt sie buchstäblich funkelndes Licht und Staub von ihrer Hand.
  • Mit Dudelsack ist alles lauter: Heruntergespielt ; Sie verwendet viel irische Uilleann-Pfeifen. Sie passen zu ihr, da sie eine keltische Künstlerin ist, aber sie sind weitaus sanfter als die schottischen Great Highland Dudelsäcke, die für die Trope charakteristischer sind.
  • Genau das, was es auf der Dose sagt: Einige der Texte von 'Anywhere Is' sind 'Es ist entweder so oder so, es ist so oder so'. An dem Punkt, an dem sie dies im Musikvideo singt, steht sie vor einer Reihe von vier Türen mit Plakaten, die eigentlich sagen „Auf diese Weise“, „Auf diese Weise“, „Ein Weg“ und „Anderer Weg“. Und dann schneidet es auf die andere Seite der Türen, und vierundzwanzig Enyas marschieren heraus. Das ist also, wer sie unterstützt...
  • Gesicht auf dem Cover: Alle ihre Alben außer Compilations und alle Singles außer 'Exile', wo es auf dem Poster zu L.A. Story basiert. Eine bewusste Subversion von WEAs Rob Dickins (der sie unterschrieb) der Konvention des New-Age-Marketings, die Künstlerporträts meidete.
  • Foil: Zwei der Songs auf Erinnerung an Bäume fungieren als Folien füreinander: 'Auf meinem Weg nach Hause' und 'Ich kann nicht erwachen' haben viele Symbole gemeinsam, aber alle diese gemeinsamen Symbole sind in 'Auf meinem Weg nach Hause' positiv und in 'Ich kann nicht erwachen' negativ. .
    • Es liegt Schnee:
    Schnee fällt um mich herum
    Wie Engel im Flug
    Gegen:
    Ging den Weg des Versprechens zu finden, aber Schnee
    • Und unterwegs:
    Auf dem Heimweg
    Ich erinnere mich
    All die guten Tage
    Gegen:
    Kein Leitstern
    So weit weg von zu Hause
    • Und Nacht:
    mir ist gegeben worden
    Ein Moment vom Himmel
    Während ich gehe
    Umgeben von Nacht
    Gegen:
    Könnte sein, könnte die Nacht zu Ende sein
    • Und wünsche sogar Sternen :
    Sterne hoch über mir
    Wünsch dir etwas unter Mondschein
    Gegen:
    Auch von einem Kind reicht ein Wunsch nicht aus
  • Stern gegen die Mächte des Bösen Stammbaum
  • Die vier Akkorde des Pops: (nur Chor)
  • Greatest Hits Album: Sie hat bisher zwei davon.
  • Trauerlied: 'So könnte ich meinen Weg finden'.
  • Heimweh-Hymne: Die B-Seite 'I May Not Awaken' bringt dies bis zu elf. 'So weit weg von zu Hause' ist eine wiederkehrende Zeile, und das erdrückende Heimweh und die Frustration der Erzählerin, sich verlaufen zu haben, erweisen sich als die Hauptgründe, warum siefällt über den Despair Event Horizon und bringt sich möglicherweise um.
  • Idiosynkratisches Album-Theming: Die Titeltracks aller ihrer Alben waren instrumental (oder hatten zumindest nur wortlosen Gesang) bis Amarantine riss die Kette.
  • Iris Out: Das Ende des Videos zu 'Anywhere Is.'
  • The Joy of X: 'Book of Days' ist nach den verschiedenen Büchern der Bibel benannt.
  • Dschungeltrommeln: Im Video 'Stürme in Afrika', komplett mit Stammesangehörigen, die sie spielen.
  • Gutherziger Katzenliebhaber: Enya schreibt viele Pep-Talk-Songs und liebt Katzen (sie hatte einmal zwölf). Ihre Katze Pearl macht einen Cameo-Auftritt im Video zu einem ihrer erhebendsten Stücke, „Wild Child“. Dies könnte auch die herumtollenden Löwenbabys im Video zu „Stürme in Afrika“ erklären.
  • Städte auflisten : Die meisten Texte zu 'Orinoco Flow' beziehen sich auf verschiedene Städte, Inseln, Flüsse, Meere und sogar imaginäre Orte. Von Bissau nach Palau
    Im Schatten von Avalon
    Von Fidschi nach Tiree
    Und die Ebenholzinseln
  • Love Hurts : In einigen ihrer einsameren, traurigeren Stücke angedeutet, obwohl sie selbst dann Tennysons Position in dieser Angelegenheit zu vertreten scheint.
  • Love Nostalgia Song : Andere Songs nehmen diese Position ein und entscheiden sich, sich liebevoll an das zu erinnern, was vergangen ist, und nehmen daraus Lektionen, Schönheit, Hoffnung und Inspiration, obwohl sie und die Person, die sie gebracht hat, in der einen oder anderen Hinsicht verschwunden sind. Beispiele: „On Your Shore“, „China Roses“ bis zu einem gewissen Grad, „Once You Had Gold“, „Fall Embers“, „Wenn ich sein könnte, wo du bist“. 'I Could Never Say Goodbye' und 'Remember Your Smile' sind viel expliziter und ergreifender diese Trope.
  • Lyrische Dissonanz:
    • Während die Melodie von 'Tempus Vernum' dunkel, grübelnd und beunruhigend ist und der Text, wie unten erwähnt, ein Beispiel für Ominous Latin Chanting ist, Übersetzung ist... einfach eine Auflistung der Jahreszeiten, der Himmelsrichtungen und verschiedener Naturelemente.
    • 'Pax Deorum' ist ein doppeltes Beispiel. Der dunkelste und verstörendste Teil des Liedes bedeutet eine Bitte um Gottes Segen und die Ablegung eines Eids auf die Sakramente, während der schönste und leichteste Teil eine Zeile von Horaz ist, die übersetzt bedeutet: 'Glaube, dass jeder Tag, der bricht, dein letzter ist'. .'
  • Me's a Crowd: Gegen Ende des Video.
  • Medium Blending : Sie neigt dazu, dies in vielen ihrer Musikvideos zu verwenden, von einfachen Dingen wie der Rückprojektion, die ihr Bild auf einen vom Wind verwehten Vorhang in 'Evening Falls' bringt, bis hin zu buchstäblichen Teilen der Landschaft in 'Orinoco Flow' und 'Es liegt im Regen.' Aber das ultimative Beispiel dafür müsste 'Caribbean Blue' sein, wo alle Szenen innerhalb der Porträts gefilmt, rotoskopiert, mit verwischten Pastelltönen und sogar Glasmalerei neu koloriert wurden, um einen wirbelnden, traumähnlichen Effekt zu erzielen, der eher atemberaubend.
  • Gedankenschraube : Viele ihrer Songs sind diese, besonders 'Anywhere Is' und 'Orinoco Flow'. Genauso wie die darauf basierenden Musikvideos.
  • Mohs Scale of Lyrical Hardness: Neigt dazu, bei einer 4 zu hängen, da viele ihrer Songs reife, realistische Diskussionen über Liebe, Einsamkeit und Fernweh sind. Bei weitem nicht alle Sonnenschein und Rosen, aber insgesamt optimistisch. Ist jedoch bis auf 1 oder 2 ('Wild Child') und bis auf etwa 9 ('I May Not Awaken') gegangen.
  • Nicht erscheinender Titel:
    • 'Evakuierte'. Der nicht erscheinende Titel liegt im Kontext des Songs effektiv bei Enya und den Ryans - der Text selbst ist vage genug, dass es um jede Trennung von geliebten Menschen gehen könnte.
    • 'It's in the Rain' hat auch einen nicht erscheinenden Titel, weshalb es vielleicht oft als 'Listen to the Rain' bezeichnet wird.
  • Älter als sie aussehen: Sie ist Ende 50 und sieht immer noch wie eine 30-Jährige aus.
  • Unheilvolle Standardgesänge: 'Wasserzeichen', 'Frieden der Götter' und 'Zeit' spielen schnurgerade.
  • Pep-Talk-Lied: 'Solace' ist eine sanftere, bittersüßere Version des Trope als üblich. Auch „Nur wenn“, „Pilgrim“ und „Träume sind kostbarer als Gold“ zählen.
  • Bildschöne Präsentation :
    • Das erste Gemälde, in das der Junge im Video zu „Caribbean Blue“ eintaucht, wird auf diese Weise lebendig, und es gibt auch einige Beispiele für bewegte Szenen, die zu Gemälden in Büchern erstarren.
    • Enya posiert auch wie das Cover für Erinnerung an Bäume im Video zu 'Anywhere Is', dann 'erwacht zum Leben'. Und schläft prompt auf ihrem Thron ein.
  • Pimped-Out Dress : Das Cover von fast jedem ihrer Alben zeigt sie in dieser Art von Kleid; bemerkenswerte Beispiele sind Das Gedächtnis der Bäume , Amarantine , Und der Winter kam , und Die Kelten . Ähnlich wunderschöne, prächtige Kleider trägt sie auch in ihren Musikvideos wie 'Book of Days', 'Caribbean Blue', 'Amarantine', 'The Celts', 'Only If' und 'On My Way Home' (letzteres auch ein Beispiel für Pretty in Mink ). Selbst ihre schlichteren Kleider sind immer noch umwerfend und elegant, aber mit ihrer ätherischen Schönheit könnte sie fast alles schön aussehen lassen.
  • Portalbild : Das Gesamtkonzept für die ' ' Video.
  • The Power of Love : Einige ihrer Songs lassen dies zumindest erahnen, wie 'Exile', 'Hope Has a Place' und 'Marble Halls'.
  • größer ist besser im bett
  • Rabenhaar, Elfenbeinhaut: Ein Lehrbuchbeispiel.
  • Rearrange the Song : 'River' klingt aufgrund ihrer melodischen Ähnlichkeiten wie eine stilistische Neuanordnung von 'Storms in Africa'.
  • Recurring Riff: Die Eröffnungszeilen von 'Dark Sky Island' und 'So I Could Find My Way' klingen auffallend ähnlich.
  • Unterlassen Sie die Annahme:
    • 'Orinoco Flow' wird manchmal fälschlicherweise (und sogar unmissverständlich) mit dem Titel 'Sail Away' bezeichnet. (Es ist der offizielle Untertitel des Songs.) David Fincher gibt tatsächlich zu, diesen Fehler im Kommentar zu gemacht zu haben Das Mädchen mit dem Dragon Tattoo .
    • Ein großer Teil der von Fans gemachten Musikvideos zu 'It's in the Rain' bezeichnet es als 'Listen to the Rain'.
    • Es ist leicht anzunehmen, dass 'Book of Days' 'Far and Away' heißt, da letztere Wörter im gesamten Song häufiger vorkommen als erstere, die nur einmal vorkommen. Wenn man bedenkt, dass dieses Lied (laut That Other Wiki) zuerst als Instrumentalstück für den gleichnamigen Film geschrieben wurde, und die erweiterte Version für Hirtenmonde Text von Roma Ryan geschrieben hatte, der 'auf den Themen des Films basiert', ist die Wiederholung des Satzes wahrscheinlich beabsichtigt.
  • Landschaft Porno :
    • Die Videos zu 'Amarantine' und 'It's in the Rain' sind Herrlich .
    • „Stürme in Afrika“ ist auch das für alle, die Naturszenen und wilde Tiere mögen.
    • Das Video zu „Trains and Winter Rains“ versucht dies in einer urbanen Umgebung.
  • Saisonale Montage: Während des Videos zu 'Only Time', angemessen genug.
  • Self-Backing Vocalist: Ein Teil ihres charakteristischen Sounds sind die Vocal Layerings. Mehrere Interviews haben erklärt, dass sie keine Studiotechniken verwendet, um den Effekt zu erzielen; sie singt eigentlich jede Schicht der dicken, wolkenartigen Harmonien. Sie hat auch eine ziemliche Bandbreite, da sie gut in den männlichen Stimmbereich und bis in den hohen Sopranbereich hinein singen kann. Das ist auch der Grund, warum sie keine Live-Konzerte spielt, und selbst wenn sie im Fernsehen auftritt, ist sie oft gezwungen, die Lippen zu synchronisieren, um den Sound zu reproduzieren, es sei denn, sie spielt einen Song mit minimaler Unterstützung.
  • Selbstbetiteltes Album: Ihr erstes Soloalbum bei BBC (UK) und Atlantic (US). Es wurde später wieder veröffentlicht als Die Kelten . Die Originalversion ist sehr wertvoll.
  • Ausruf:
    • Dank der Inspiration von Enya durch das Artwork von Maxfield Parrish erscheinen einige seiner Bilder entweder auf Albumcovern oder in Musikvideos. Das Cover von Erinnerung an Bäume ist eine direkte Hommage an Der junge König der Schwarzen Inseln , eine Szene von jungen Mädchen, die Laternen in einem verschneiten Wald im Video 'On My Way Home' aufhängen, verweist auf die Arbeit Laternenträger (sowie John Singer Sargents Nelke, Lilie, Lilie, Rose ), und das Musikvideo zu 'Caribbean Blue' imitiert oder reproduziert es direkt Traumtage, Schokoladenfabrik ; Mann im Mond ; und Garten Allahs .
    • Der Vorsitzende von Warner Music UK, Rob Dickins, der für Enya an der Art Direction arbeitete, wird in den Texten zu „Orinoco Flow“ namentlich erwähnt.
    • 'Mein! Mein! Time Flies 'Referenzen Die Beatles und insbesondere das Titelbild für Abteistraße sowie Elvis Presley.
    • 'Lothlórien' ist nach dem Ort benannt aus Der Herr der Ringe .
  • Single Stanza Song: 'Sancta Maria' ist lyrisch nichts anderes als sein Titel, der fast vier Minuten lang immer und immer wieder wiederholt wird. Aber instrumentell...
  • Etwas ganz anderes : Hin und wieder wirft sie etwas Ungewöhnliches und Einzigartiges oder zumindest Ungewöhnliches ein.
    • Ein gutes Beispiel wäre „Mein! Mein! Die Zeit vergeht von Und der Winter kam , das nicht nur eher informelle Texte enthält ('Vier Jungs über Abbey Road/One Forgot to Wear Shoes'), sondern dank eines Verweises auf Elvis ('A king to sing you the blues') auch eine Überbrückung bluesiger Musik mit Elektro Gitarre kommt aus dem Nichts.
    • Siehe auch „Ich will morgen“.
    • 'I May Not Awaken' hat, abgesehen davon, dass es etwa zehnmal trauriger ist als die meisten ihrer anderen Stücke, im Wesentlichen nichts von dem Echo, für das Enya bekannt ist. Der einzelne Track auf der Melodie verleiht diesem Song einen spärlicheren Sound, der gut zu seiner Stimmung passt.
    • 'Anywhere Is' könnte vielleicht ziemlich genau beschrieben werden, als Enya am nächsten kommt Rap. Die Strophen sind halb gesungen, mit einem leichteren, melodischeren Refrain.
    • Das Musikvideo zu 'Trains and Winter Rains' spielt in einer urbanen Umgebung. (Das Musikvideo zu 'Wild Child' spielt ebenfalls in einer Stadt, aber es ist eine Stadt der Kanäle, die von Venedig ausgeht; dieses ist viel moderner im Stil.)
  • Surreales Musikvideo: Oh, ab und zu...
  • Sweet Dreams Fuel: Tolle Musik zum Einschlafen.
  • Ungewöhnliche Zeit: Enya verwendet in ihrer Arbeit häufig ungewöhnliche Taktarten und wechselt sie oft mitten im Song. 'Book Of Days' ändert die Taktart fast bei jedem Takt (4/4 bis 3/2 bis 5/4 bis 2/4 bis 5/4 usw.), mit Ausnahme der Brücke, die den Eröffnungs-4/4-Takt beibehält.
  • Video voller Filmausschnitte:
    • Das Musikvideo zu 'May it Be' enthält Clips von Der Herr der Ringe: Die Gefährten des Rings . Eine Reihe von Clips von Weit und weg auch im Musikvideo zu 'Book of Days' zu sehen.
    • „Exil“ ist ein ungewöhnliches Beispiel. Das ganze Lied wurde in einer Szene von gespielt L.A.-Geschichte und das Video, anstatt Höhepunkte des Films, zeigt diese Szene mit Vollgesichtsaufnahmen von Enya und mit den gesprochenen Dialogen auf beiden Seiten des Liedes.
    • Enya hat eine leicht überarbeitete neue Version ihres 1991er Tracks 'Book of Days' als Verbindung zu seiner Verwendung im Film aufgenommen Weit und weg . Das Musikvideo enthält Filmmaterial. Später jedoch, als ihre Videos auf VHS und DVD veröffentlicht wurden, führten Rechteprobleme dazu, dass dieses Video durch eine TV-Aufführung ersetzt wurde.
  • Vocal Evolution: Vor allem zwischen ihren ersten beiden Alben Enya und Wasserzeichen .
  • Word Salad Lyrics : Die Texte von 'Orinoco Flow' wurden mehr nach ihrem Sound als nach ihrer Bedeutung ausgewählt, also sind sie ein Sammelsurium geographischer Referenzen, plus ein Shout-Out an den Plattenlabel-Manager Rob Dickins und den Tontechniker Ross Cullum.
  • You Are Not Alone : Ein Gefühl, das in vielen ihrer Lieder impliziert, wenn auch nicht offen ausgedrückt wird.



Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Charaktere / Ein Lied von Eis und Feuer - Court of Jaehaerys I
Charaktere / Ein Lied von Eis und Feuer - Court of Jaehaerys I
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: Ein Lied von Eis und Feuer - Hof von Jaehaerys I. Dies ist eine Liste von Charakteren am Hof ​​von König Jaehaerys I. Targaryen …
Revolver sind einfach besser
Revolver sind einfach besser
Die Revolver sind einfach besser, wie sie in der Populärkultur verwendet werden. Die Ansichten sind gemischt, wenn es um Waffen geht. Es gibt jedoch eine Waffe, bei der wir uns alle einig sind, dass …
Gut Punch
Gut Punch
Der Gut Punch-Trope, wie er in der Populärkultur verwendet wird. Angenommen, Sie sehen sich diesen neuen Thriller an, über den alle reden. Sie haben nichts als Lob gehört für …
Charaktere / Der König der Kämpfer: Die NESTS-Chroniken
Charaktere / Der König der Kämpfer: Die NESTS-Chroniken
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: King Of Fighters: The NESTS Chronicles. Der König der Kämpfer | Hauptindex Hauptserie The King Of Fighters: The Rugal Saga …
Western-Animation / Zig & Sharko
Western-Animation / Zig & Sharko
Eine Beschreibung von Tropen, die in Zig & Sharko vorkommen. Zig & Sharko ist eine französische Zeichentrickserie, die von den Animationsstudios Xilam produziert wird, bekannt für …
Theater / Harry Potter und das verfluchte Kind
Theater / Harry Potter und das verfluchte Kind
Diese Seite enthält unmarkierte Spoiler für die Buchreihe. Du wurdest gewarnt! Harry Potter und das verwunschene Kind ist ein Bühnenstück mit einem Drehbuch von Jack …
Videospiel / Warcraft
Videospiel / Warcraft
Ja, es gab Warcraft-Spiele vor World of Warcraft. Während Dune II als Trope Codifier des Echtzeitstrategie-Genres gilt, ist Blizzards Warcraft …