Haupt Musik Musik / Mohn

Musik / Mohn

  • Music Poppy

img/music/45/music-poppy.jpeg Ich bin nicht einverstanden. Einflüsse:
  • Jimmy Eat World, No Doubt, Cyndi Lauper, Elvis Presley, BlondieBlond
-MohnWerbung:

Oberflächlich betrachtet ist Poppy (früher 'That Poppy' genannt) eine Teenager-Pop-Sängerin aus LA, die Musik im Internet veröffentlicht, die auch als YouTuber fungiert und häufig Werbe-Vlogs veröffentlicht. Werfen Sie einen kurzen Blick darauf, und Sie werden schnell feststellen, dass sie... seltsam.

In Wirklichkeit ist 'Poppy' ein musikalisches Kunstprojekt, das auf der Person der Singer-Songwriterin Moriah Rose Pereira (geboren am 1. Januar 1995) basiert, die ursprünglich im Jahr 2011 begann und unter ähnlichen Namen (einschließlich 'Moriah Poppy') arbeitete, mit einem kleinen YouTube folgt zum Erstellen/Aufführen von Coverversionen bekannter Songs sowie einiger Originalsongs und Musikvideos (von denen viele aus ihrem Kanal entfernt wurden, aber immer noch im Web zu finden sind, wenn Sie genau hinschauen).

Im Jahr 2014 tat sie sich mit der Regisseurin Titanic Sinclair (Corey Mixter) zusammen, um ihr Image in das surreale, performance-ähnliche Projekt umzuwandeln, für das sie am bekanntesten ist, in Laiensprache eine Interpretation von Standard-Teens/Bubblegum-Popstars mit leichten J-Pop-Elementen , obwohl sie alles andere als standard war . Besagtes Projekt lief auf seltsamen, abstrakten Videos mit Themen wie dem Laden einer Pistole, dem Drehen für drei Minuten, dem Interviewen einer Pflanze und dem Auflisten der Namen berühmter Personen, alles in einer Pastellfarbenpalette und fast gruselig hypnotische Ästhetik. Wiederkehrende Videothemen bestanden aus ihrer seltsamen Obsession mit Technologie und der Idee der Promi-Kultur und bizarren umgebenden Motiven der Gedankenmanipulation, Sekten und des Okkulten, die sich oft in der offiziellen Musik widerspiegelten, die sie zu dieser Zeit veröffentlichte, bestehend aus Ambient und Synthie-Pop.

Werbung:

Wie Poppy selbst waren die Videos absichtlich seltsam und schwer zu verstehen, von Sinclair als 'eine Kombination aus Andy Warhols Pop-Zugänglichkeit, David Lynchs Gruseligkeit und Tim Burtons verrücktem komödiantischem Ton' beschrieben. seltsamsten Teil deines Tages.' Mit der gelegentlichen offenen Komödie/Sarkasmus, der unangenehmen Ungewohntheit und dem Eingeständnis, dass die meisten ihrer Arbeiten keine absichtlich platzierte Bedeutung haben, war diese Ära von Poppy ein seltsames, Warhol-artiges Stück „Post-Ironie“, das viele anzog riesige Online-Community, die versucht, ihre wahre Bedeutung zu entschlüsseln, ob sie existieren oder nicht. Eine weitere Verwischung der Grenze zwischen Fiktion und Realität war Poppys strikte Aufrechterhaltung ihrer Persönlichkeit in anderen Online-Kanälen und angeblich auch offline und in der Öffentlichkeit.

Poppy verbrachte jedoch die späten 2010er Jahre damit, sich in Inhalt und Aussehen ständig von diesem Bild zu distanzieren und eine Reifung ihres Charakters zu zeigen. Ihre sprudelnde Popmusik begann experimentelle, an PC Music erinnernde Elemente zu übernehmen, bevor sie komplett in Heavy Metal überging, ähnlich wie japanische Alt-Idole. Ihre Texte (von Anfang an alle von Moriah geschrieben) begannen, trotzige und rebellische Haltungen zu teilen, wobei sich die Themen der Persona in die Mischung einfügten. Ihre Videos verzeichneten einen Anstieg des Produktionswerts und gingen in hauptsächlich Make-up-Tutorials über, die möglicherweise die am wenigsten seltsamen Inhalte von Poppy jemals waren, während sie immer noch Untertöne ihrer typischen Dunkelheit und ihres Surrealismus tragen. Was ihre Persönlichkeit betrifft, hat Poppy ihren blonden Pastell-Look für dunkles Haar und Gothic-Mode aufgegeben, und ihre öffentliche Persönlichkeit – obwohl sie immer noch als Charakter gilt – wird jetzt in Bezug auf die Roboterqualität, die einst mit ihr in Verbindung gebracht wurde, mit mehr von ihrer Echtheit deutlich abgeschwächt Persönlichkeit durchscheinen darf.

Werbung:

Diese Entwicklung würde im Dezember 2019 gipfeln, Wochen nachdem Sinclair die Regie-Credits aus vielen ihrer Videos entfernt und andere direkt von ihrem YouTube-Kanal entfernt hatte, als sie dies ankündigte . In ihrer Aussage beschuldigte sie ihn des emotional manipulativen Verhaltens, der Versuch, dieses Verhalten mit ehemaligen Freunden fortzusetzen, und bestätigte subtil eine andere Person, die ihn ebenfalls eines solchen Verhaltens beschuldigt hatte: Mars Argo.HinweisTitanic Sinclair arbeitete zuvor mit Mars Argo zusammen, von denen einige Aspekte in Poppy wiederverwendet wurden. Argo später Im Jahr 2018 behaupteten sie, beide hätten Argo für das Poppy-Projekt kopiert. Argo beschuldigte Sinclair auch des „schweren emotionalen und psychologischen Missbrauchs und der Manipulation“ und behauptete, Poppy sei eine wissende Komplizin, was sie bestritten hat. Argo einigte sich außergerichtlich mit Sinclair und das Urheberrechtsverfahren gegen Poppy wurde eingestellt.

Hat nichts mit dieser anderen Poppy oder diesen Brüdern namens Poppy zu tun, und keiner von ihnen wird es tun lass sie einschlafen .

Am 10. Juli 2019 wurde eine Graphic Novel veröffentlicht, die behauptet, die endgültige Antwort zu sein, um alle Verschwörungstheorien in Bezug auf Poppy zu zerstreuen.

Ihr Videokanal ist Ihr Vevo-Kanal ist


Diskographie:

  • 'Jeder will Mohn sein' (2015)
  • Schaumbad (EP) (2016)
  • 3:36 (Musik zum Einschlafen) (2016)
  • Mohn.Computer (2017)
  • Bin ich ein Mädchen? (2018)
  • I C U: Musik zum Vorlesen (2019)
  • Ersticken (EP) (2019)
  • Ich bin nicht einverstanden (2020)
    • Ich stimme nicht zu (mehr) (2020)
  • Ein sehr mohnblumenartiges Weihnachtsfest (EP) (2020)

Poppy bietet Beispiele für:

  • Acc CENT nach dem falschen Syl LA Ble : In , beim Erreichen von Genesis 1:9AuszugUnd Gott sagte: 'Lass das Wasser unter dem Himmel an einem Ort gesammelt werden und trockene Erde erscheinen.' Und es war so., betont sie das letzte Wort mit einem fast Valley-Girl-artigen Tonfall und verwandelt es in ein 'Und es war... sooo oooo...'
  • Allliebende Heldin: Sie beschreibt Poppy als jemanden, der alles liebt, was ihr in den Weg kommt, weil „die Welt das jetzt braucht“. scheint zu implizieren, dass dies für sie nach hinten losgeht.
  • Umgebungs : 3:36 (Musik zum Einschlafen) , im krassen Gegensatz zum Rest von Poppys Diskografie, aber auch als Soundtrack zu ihren Werbevideos.
  • Mehrdeutige Geschlechtsidentität: 'Bin ich ein Mädchen?' aus dem gleichnamigen Album berührt dieses Thema, wobei Poppy Konzepte von Androgynie, Geschlechtsdysphorie und Geschlechterstereotypisierung in Frage stellt und einen Erzähler zeigt, der sich nicht als Junge oder Mädchen identifizieren kann, während er persönlich es vorzieht, letzteres zu sein.
  • Tierische Abscheulichkeit: ' ' zeigt Poppy, die 'The Man' hält, die in einer Sphynx-Katze mit ein paar Strasssteinen auf dem Kopf enthalten zu sein scheint. Es spricht mit einer bizarr verzerrten menschlichen Stimme. Mohn : Er war einmal ein Junge.
    Der Mann :Ich war einmal ein Junge.
    Mohn : Und jetzt ist er ein Mann.
    Der Mann :Ich bin jetzt ein Mann. Ich werde nicht eingedämmt. Du wirst mich nicht enthalten, Poppy.
    Mohn : (lächelnd) Er ist bei mir eingeschlossen.
  • Arc Number: 3:36 wird zuerst in gezeigt . Es taucht am Ende wieder auf Unmittelbar nach diesem Video hat Poppy die Zahlen referenziert (in den Formen '3 + 3 = 6', '3:36' und '336'). viel häufiger in ihrem Merch und in den sozialen Medien. 3:36 (Musik zum Einschlafen) ist der Name ihres Ambient-Albums. Die Bedeutung der Nummer selbst ist unbestätigt, obwohl sie als Insiderreferenz vorgeschlagen wurdeHinweisDas beliebteste ist, dass es sich auf das vorherige Mars-Argo-Projekt von Titanic Sinclair bezieht, da es die Länge ihres letzten Videos ist.
  • Beteiligung des Publikums : Poppy ging auf 4chans /b/ Board (ja, du hast richtig gelesen), um einen der Titel ihres Werbevideos zu bestimmen. Der Faden ist Als Ergebnis haben wir
  • Zuschauerersatz: Charlotte übernimmt diese Rolle im vierten Interview, in dem sie Verwirrung über die Videos äußert und mit Poppy wie jeder normale Zuschauer spricht, sie ständig befragt und ihr seltsames Verhalten anerkennt.
  • Auto-Tune: Wird verwendet, um einen unheimlichen Effekt in ' ', wo Poppy die amerikanische Nationalhymne mit viel Autotune auf ihrer Stimme singt. Dadurch klingt ihre Stimme nicht viel besser.
  • Schreckliche Wahrheit : : Poppy, kannst du mir bitte sagen, was los ist?
    Mohn: Ich würde es Ihnen gerne sagen, aber Sie sind nicht bereit für die Wahrheit.
  • Be Yourself : Die Botschaft hinter ihrer Single 'Everybody Wants to be Poppy', die die Vorstellung von Menschen, die Popstars vergöttern, so stark widerlegt, dass sie ihre Identität nach ihnen schnitzen. Jeder will ein anderer sein! Alles was du tun musst, ist einfach du selbst zu sein
  • Die Maske werden:
    • Während der Titanic Sinclair-Ära war Poppy im Grunde ihre Persönlichkeit die ganze Zeit (zumindest in der Öffentlichkeit), bis zu dem Punkt, an dem ihre Arbeit in der Gegend wirklich schwer zu bestimmen ist, was Teil der 'Aktion' ist und was nicht. Einige Fans haben behauptet, dass sie das sogar getan hat persönlich , wobei Poppy selbst zugibt, dass sie und ihre 'Persönlichkeit' jetzt genauso gut dieselbe Person sein können. Titanic Sinclair: Jeder weiß am Ende des Tages, dass Johnny Depp nicht der ist Piraten der Karibik Kerl, aber er macht mehr Spaß, wenn er es ist. Ich mag es, in einer Welt zu leben, in der man Superhelden haben kann. Es macht das Leben einfach viel spannender.
    • Nach der Trennung von Sinclair war dies weitgehend rausgeschmissen . Während Poppy immer noch als Persona in Videos und anderen Arbeiten existiert, macht Moriahs erhöhte Präsenz in den sozialen Medien und in der Presse deutlich, dass es sich nur um eine Figur handelt, die man kurz bewohnen kann.
  • Biblische Motive: Satan tritt im Musikvideo zu 'Lowlife' auf, und sie hat zwei Videos, in denen sie laut aus der Bibel vorliest. Titanic Sinclair, der Regisseur von Poppy, hat ein Video hochgeladen, in dem er eine Reihe von Sätzen sagt, deren Anfangsbuchstaben 'P-O-P-P-Y I-S G-O-D' lauten.
  • Blood from the Mouth: In 'Oh No!' beobachtet Poppy, wie eine andere Poppy neben ihr aus dem Nichts auftaucht. Die ursprüngliche Poppy lächelt, aber dann beginnt Blut aus ihrem Mund zu laufen und ihr Kinn herunterzutropfen. Die geklonte Mohnblume sagt „Oh nein!“, daher der Titel.
  • Brich die Süße: ' “ scheint einen Bruchpunkt in Poppy aufzuzeigen, an dem das Gefühl, ungeliebt zu sein, endlich in sie eindringt. 'Ich bin nur ein Mensch.'
  • Gebrochener Rekord: Der mittlerweile berüchtigte Video, in dem sich Poppy ständig vorstellt zehn Minuten .
  • Der Bus kam zurück: Nach etwa Ende 2017 fehlten die wiederkehrenden Charaktere Charlotte und die sprechende Pflanze auffällig in Videos. Etwas mehr als ein Jahr später beide und machte Videos, in denen sie ihre Rückkehr ankündigten, letztere mit aller Macht.
  • Käfigvogel-Metapher: Gespielt mit in , wo Poppy die Hälfte eines altmodischen Vogelkäfigs auf dem Kopf trägt (mit geöffneter Tür vor ihrem Mund) in einer absichtlich mehrdeutigen Aussage über Freiheit versus Sicherheit. Charlotte: Warum trägst du einen Vogelkäfig auf dem Kopf?
    Mohn: Jetzt, wo ich meinen Vogelkäfig habe, kannst du nicht gemein zu mir sein.
    Charlotte: Dieser Vogelkäfig wird Sie nicht schützen.
    Mohn: Dieser Vogelkäfig beschützt mich.
  • The Cameo: Sie ist ausgerechnet in Der Nadeltropfen . Sie erschien , und erschien sogar in der Meme Review auf Anthony Fantanos inzwischen nicht mehr existierendem alternativem Kanal 'thatistheplan'.
  • Captain Offensichtlich: Poppy sagt manchmal Binsenweisheiten, um Sie wissen zu lassen, dass sie seltsam und distanziert ist. Mohn: Jeder war einmal ein Baby. Wir leben auf einem Planeten.
    • „Das ist ein rosa Outfit. Dieses Outfit ist nicht orange oder blau, es ist rosa. Dieses rosa Outfit ist ein rosa Outfit. '
  • Schlagwort : 'Ich bin Mohn.' Interessanterweise scheint dies ihr Schlagwort gewesen zu sein, noch bevor sie Titanic traf.
  • Zentrales Thema: Hier sind einige laufende Themen in Poppys Werbevideos und Musik (sie tauchen in vielen davon auf, nicht in allen):
    • Reinigung ( Schaumbad , Tide, Mr. Clean, Wattestäbchen).
    • Der exponentiell wachsende Einfluss der Technologie, nämlich das Bedürfnis, sich im Internet und in den sozialen Medien bestätigt zu fühlen, sowie seine Folgen für die Veränderung der Menschheit in der Zukunft.
    • Die Unterhaltungswelt im Allgemeinen und die Vor- und Nachteile von allem, einschließlich der Besessenheit der Menschen von Prominenten und der glamourösen Promikultur.
    • Poppy selbst behauptet: 'Nun, manchmal handeln [meine Videos] von meiner Kindheit und manchmal von den Dingen in meinem Leben, die ich mir am meisten wünsche.'
  • Charakter-Blog:
  • Charakterisierung Marschiert weiter: In früheren Videos lächelte Poppy und lächelte natürlicher, vergleiche dies mit dem hölzernen und langweiligen Gefühl, das sie jetzt hat.
  • Charakter Shill: Ironisch gemacht. Poppy verbringt ein ganzes Video damit, darüber zu sprechen, wie großartig Tide ist, und der Videotitel ist einfach . Wieder fertig in als Poppy herausplatzt, dass die Episode von Mr. Clean Magic Radiergummi gesponsert wurde. Auch aufrichtig gemacht, wenn auch auf eine zu aufdringliche Art und Weise, die als humorvoll rüberkommen kann – getan, weil der Charakter Ja wirklich mag Geld.
  • Chiptune: Einige ihrer Songs wie 'I'm Poppy' und 'Software Upgrade' enthalten Elemente davon.
  • Clickbait Gag: Satirisiert in . 'Junges Mädchen macht verrücktes Video auf YouTube! Was als nächstes passiert, Sie werden Ihren Augen nicht trauen!'
  • Clingy Jealous Girl : Die gesprochene Wortbrücke zu 'Computer Boy' impliziert dies stark in Bezug auf ihren 'Computer Boy': Verlass mich nie! Geh nicht ohne mich schlafen!
    Bitte bleib für immer an meiner Seite und rede nie mit anderen.
  • oshiete galko-chan nikoko
  • Leichen :
    • Siehe Freeze-Frame-Bonus unten.
    • Poppys erstes Video, Sie endet mit ein paar Sekunden ihres echten Lachens.
    • Im , Poppy lächelt über einige der hysterischeren Reaktionen der Kinder auf sie (einschließlich einer, die versucht, sie abzuwehren, indem sie mit ihren Armen das Kreuz macht).
  • Coverversion :
    • Hat a von ' “ von Mac DeMarco.
    • Ebenfalls von t.A.T.u.
  • Creepy Doll: Charlotte ist eine leblose Schaufensterpuppe, die mit einer elektronischen Stimme spricht, die häufig in Werbevideos vorkommt. Sie begann als jemand, der Interviews mit Poppy führte, aber später fing sie an, sich mehr mit... allem zu beschäftigen, was mit Poppy los ist.
  • Kult: Mit ihrer fast charismatischen Natur, ihrem beruhigenden Tonfall und ihren hypnotischen Kadenzen wirkt Poppy manchmal fast wie eine Sektenführerin, besonders in Verbindung mit den Gedankenkontrollmotiven. Kommentatoren ihrer Videos sagen oft, sie hätten das Gefühl, einer Gehirnwäsche unterzogen zu werden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dies auf das Interesse von Titanic Sinclair zurückzuführen ist, wie Menschen Prominente oft wie Götter behandeln. Weiter bestätigt durch die Sache 'Mohn ist Gott' (siehe biblische Motive). Titanic hat wahrscheinlich auch die Reaktionen der Zuschauer zur Kenntnis genommen und den Kultmotiven in späteren Videos freien Lauf gelassen, was es ab 'They Have Taken Control' offenkundig macht. Und jetzt hat sie .
  • Dunkler und kantiger:
    • Ein paar Lieder auf Bin ich ein Mädchen Poppy spielt in viel dunklerer und aggressiverer Musikrichtung als sonst Synth-Pop Tarif, wobei 'Play Destroy' und 'X' stark inspiriert sind von Nicht Metall .
    • Ich bin nicht einverstanden und der Ersticken Auf der EP taucht Poppy noch tiefer in einen dunkleren, Metal/Industrial-inspirierten Sound ein und tauscht einen Großteil des fröhlichen Pop-Furniers gegen die gruseligeren, unheilvolleren und leiser düsteren Aspekte ihres Charakters.
  • Deadpan Snarker: Überraschenderweise in vielen Interviews.
  • Deal with the Devil : Poppy 'verkaufte ihre Seele per Handschlag an den Mann' (Text aus 'American Kids') im Alter von fünfzehn Jahren.
  • Despair Event Horizon : Scheint das in zu kreuzen ,dann untergräbt es ganz am ende.
  • Dem Bones: In einigen ihrer Werbevideos taucht ein lebendes Skelett auf. Warum? Wer weiß.
  • Nennen Sie mich nicht 'Paul': Wenn Poppy 'Moriah Rose Pereira' erwähnt, antwortet Poppy normalerweise mit 'Ich weiß nicht, wer das ist'.
  • Double Entender: Einige der Texte in dem ansonsten einfachen Pop-Track 'Computer Boy' sind seltsam suggestiv, einer der bemerkenswertesten ist: Wenn du auf meinem Gesicht glühst, machst du mich lebendig,
    Ich möchte, dass Ihre Diskette meine Festplatte ist.
  • komori-san wa kotowarenai
  • Drone of Dread: Viele ihrer nicht-musikalischen Videos haben dies als Soundtrack.
  • Frühe Rate-Seltsamkeit: Wenn Sie zu ihren frühesten Videos zurückkehren, können Sie sehen, dass Poppys Stimme ursprünglich etwas tiefer und näher an Moriahs natürlicher Stimme war, bevor sie die hohe Stimme konsolidierte, die sie jetzt verwendet.
    • Ihre früheren Werke lehnten sich mehr an Folk-Pop-Cover von populären Liedern an, und ihre Stimme war höher, aber natürlich klingend. Sie neigte auch dazu, Vlogs zu machen und in den Videos anderer Youtube-Freunde aufzutauchen.
  • Erzwungener Stecker: Parodie in wenn Poppy Tide 'subtil' stopft, indem sie eine Schachtel Tide hochhält und sagt: 'Mein Pyjama fühlt sich so weich an...'
  • Everybody Laugh Ending: Das Ende von
  • Genau das steht auf der Dose: .
  • Augenmotive: Poppy scheint Augen zu mögen, sie trägt sie auf ihre Kleidung und sogar auf die Fingernägel. Im Musikvideo 'Money' sind fliegende Augäpfel mit Fledermausflügeln zu sehen. Ihre Handschuhe sind in 'Where Is It' mit Augen bedeckt und sie trägt einen Augapfel-Haarschmuck in 'A Microphone'.
  • Gefälschte Interaktivität: Poppy stellt den Zuschauern manchmal eine Frage und redet dann weiter, als ob sie eine Antwort gegeben hätten. Dies schafft ein Schein-Kinder-Show-Feeling. Ein Beispiel mit gefälschten Publikums-Soundeffekten finden Sie in . Mohn: Du möchtest ein Selfie mit mir machen? ( schlagen ) Okay, machen wir es! ( schlagen , starrt )
    • Etwas beunruhigender in 'Schritt 1.' Und wieder in 'Schritt 2.' Mohn: Sind Sie bereit für Schritt 1? (schlagen) Gut. Schauen Sie direkt in die Mitte Ihres Bildschirms. (Gedankenkontrollgeräusche)
    • Erneut in 'Ein Mikrofon'.
  • Spitzname der Fan-Community: Invoked. Sie nennt ihre Fans „Popsisters“ oder „Mohnsamen“.
  • Finger-Tenting : Poppys Handler macht dies, wenn er zum ersten Mal gezeigt wird.
  • Die vierte Mauer wird Sie nicht schützen: Seit 'Sie haben die Kontrolle' übernommen, haben sich Poppys Drohungen der Gedankenkontrolle gegenüber ihren Zuschauern von subtil zu sehr direkt gewandelt. Du wirst Poppy deine Treue schwören. Du wirst alles tun, was Poppy sagt. Bereiten Sie sich auf Programmiersequenz 2 vor. ... Programmierung abgeschlossen.
  • Freeze-Frame-Bonus : In , es gibt ein sehr kurzes Stück im Video, ungefähr 18 Sekunden, in dem Poppy merklich zusammenzuckt und grinst, als sie das Magazin in die Waffe schiebt. Viele sehen dies als einen seltenen Moment außerhalb der Charaktere, weshalb das Video möglicherweise nicht aufgeführt ist.
  • Spaß mit Untertiteln: ??Spaß?? ist hier vielleicht nicht das entscheidende Wort, wenn man bedenkt, wie störend die Untertitel in einigen ihrer YouTube-Videos sein können, zum Beispiel Helicopter beginnt mit einer einfachen Beschreibung der Soundeffekte, endet aber damit, dass jemand das Publikum bittet, Poppy vor etwas zu retten, anstatt nur passiv zuschauen.
  • Gaia's Lament: 'Time is Up' handelt von der Zerstörung der Welt nach einem angeblich sehr kybernetischen und virtuellen Aufstand und folglich der Zerstörung der Menschheit. Ich brauche keine Luft zum Atmen, wenn du die Bienen tötest
    Und jedes Flussbett ist trocken wie ein Knochen
    Oh, ich werde noch überleben, wenn die Pflanzen gestorben sind
    Und die Atmosphäre ist nur ein großes Loch
  • Genre Roulette : 'X' von Bin ich ein Mädchen? wechselt häufig zwischen heftigem Heavy oder Thrash Metal und hellem und sanftem Akustik-Pop hin und her. Der Song endet auf halbem Weg des Genres, in der Nähe von Pop Punk.
  • Mädchen mit Waffen: .
  • Girly Girl: Mohn ist nicht ein Wildfang. Sie mag Prinzessinnen, Einhörner, Diamanten, Cupcakes, die Farbe Pink und alles, was mädchenhaft ist.
  • Unentgeltliches Japanisch : Einige der Ästhetik von Poppy sind Anleihen bei der japanischen Popmusik und ihrer Kultur, daher ist es unvermeidlich. Sie nannte sich selbst einmal eine 'kawaii, Popgitarre, Barbie-Puppenprinzessin', und sie hat den J-Pop-inspirierten Song 'Moshi Moshi' (ein allgemeines 'Telefon-Hallo').
  • Hate Sink: Charlotte war früher eine Nachrichtenreporterin, die Poppy interviewte, bevor sie zu dem Schluss kam, dass sie besser sein könnte als sie. Sie wurde drogensüchtig und versuchte, die Fabrik zu bestechen, damit sie ihr Geld gab, um ihre Gewohnheiten weiter zu fördern, bis sie ihren Sohn Child Quin vernachlässigte und missbrauchte. Als sie nach ihrem Sohn gefragt wird, wird Charlotte wütend und würgt Poppy. Anstatt sich zu entschuldigen, bestreitet Charlotte den Vorfall und beschuldigt Poppy, egoistisch zu sein.
  • Hasst den Job, liebt das Rampenlicht: Poppy (meistens als Charakter, soweit wir wissen) hat - mit Musik, aber sie liebt es zu 100% geliebt zu werden und sich über Kunst und das Internet auszudrücken. Und das Geld.
  • 'Ich bin großartig!' Lied :
    • 'Bleach Blonde Baby' ist im Grunde Poppys Hymne in Perfektion, mit ihrer natürlichen und fast göttlichen Perfektion und Schönheit.
    • 'Chic Chick' spielt es anders und ist im Wesentlichen ihre Version einer Self-Empowerment-Hymne, die jeden ablehnt, der es wagt, ihre starke, unabhängige Einstellung in Frage zu stellen.
  • Idol Singer: Poppy ist eine und eine Pastiche der sie umgebenden Kultur.
  • Ich möchte einfach nur geliebt werden: Zentrales Thema von 'Adored'.
  • Die Illuminaten: Poppys Produzentin Titanic Sinclair ließ sich bei der Regie des 'Lowlife'-Videos vom Illuminati-Mythos beeinflussen. Genauer erklärt wird dies in Night Mind's . Auch in ihren Videos tauchen viele Dreiecks- und Augenmotive auf.
  • Wichtiger Haarschnitt : Moriah färbte ihr Haar fast sofort wieder in ihr natürliches Dunkelbraun zurück, nachdem sie öffentlich aus der Kontrolle der Titanic gebrochen war.
  • Unentschlossene Parodie:
    • aufgerufenDurch die Natur von Poppys Videos , es ist gelegentlich unklar, was sie persifliert; ist es seichte bildbesessene Popmusik, seicht Gedankenschraube Konzeptkunstprojekte oder nichts bestimmtes? Natürlich scheinen sich Poppy und Titanic Sinclair dessen bewusst zu sein, und ein Teil des Spaßes kann darin bestehen, herauszufinden, was eigentlich Kommentar und was nur gruselig sein soll.
    • Dies fließt auch in ihre Musik ein, wobei einige Tracks viel mehr auf Poppys Charakter hinweisen als andere. Mohn.Computer insbesondere hat es genauso viele Tracks, die einen Kommentar hinterlassen, der Popmusik/Promikultur/Technologie persifliert, wie es Pop-Tracks gibt, die es völlig klar spielen.
  • Der Eingeweihte: Bis zu einem gewissen Grad.
  • Ironie: Die Ironie ist aufgelegt dick , aber das Ausmaß der Ironie im Vergleich zum Ausmaß der Aufrichtigkeit herauszufinden, ist ein Teil des Puzzles. Hier ist ein Beispiel für verbale Ironie: Charlotte: Poppy, was inspiriert dich als Künstlerin?
    Mohn: Was für eine interessante und bemerkenswerte Frage, die mir noch nie jemand gestellt hat.
    • Ein wenig situative Ironie zeigt das Video von Charlottes viertem Interview mit Poppy, in dem sich Charlotte – eine Schaufensterpuppe – vernünftiger und menschlicher verhält als Poppy – eine Menschin.
  • Lassen Sie die Kamera laufen: Es gibt viele beunruhigende Pausen zwischen Poppys Zeilen in ihren Videos sowie Szenen, die viel länger dauern, als sie sollten.
    • Ein gutes Beispiel ist , wo Poppy die Frage nach dem Videotitel stellt und dann stumm in die Kamera starrt 53 Sekunden bevor Sie etwas anderes sagen.
    • Am Ende des Musikvideos zu 'Computer Boy' endet der Song, sie küsst den Bildschirm des vermeintlichen 'Computer Boy', die Männer in Körperanzügen nehmen ihn weg... und Poppy lächelt weiter und starrt in die Kamera gut 15 Sekunden in völliger Stille.
    • Der Trick wird im Video zu 'X' mit einer Wendung wiederholt und endet damit, dass eine blutüberströmte Poppy ungefähr genauso lange in die Kamera lächelt ... und dann mit einem frechen Zwinkern ins Publikum geht.
  • Wahnsinns-Mantra: 'Ich bin Poppy', 'Berühmte Leute' und 'Warum hören sie nicht zu?' kommen so rüber, wegen ihrer Länge und Wiederholung.
  • Bedeutungslose bedeutungsvolle Worte: Man muss sich fragen, ob dies ein wichtiger Fall davon ist. Natürlich haben viele der Videos eine Bedeutung hinter sich, aber andere, nur scheinen sinnvoll, aber nicht. Manchmal ist ihre Sprache so kryptisch und unspezifisch, dass sie ohne weitere Informationen ebenso bedeutungslos sein könnte. Mohn: Es verfolgt dich. Es verfolgt dich. Verfolgt es dich? ( schlagen ) Ich halte es für. Ich glaube, es verfolgt dich.
    • „Wenn man lange genug darüber nachdenkt, ist die Zeit nicht gerade linear. Es ist eher ein transparenter Würfel, durch den Licht scheint.“
  • Gedankenschraube : Oft wird die Grenze zwischen Poppy und Poppy der Figur etwas verwischt. Hinzu kommt, dass der Charakter absolut bizarr ist. Mohn: Ich existiere nicht einmal. Du bildest mir gerade ein.
  • Minimalistische Besetzung: Die Poppy-Videos zeigen sie meistens allein, die einzige prominente wiederkehrende Figur ist Charlotte, die Schaufensterpuppe. Manchmal taucht eine sprechende Pflanze, ein Skelett oder Charlottes Sohn auf. Ihr Musikvideo für Lowlife und Bleach Blonde Baby sind die einzigen Videos, in denen mehrere Personen anwesend sind.
  • Mood Whiplash : Mehrere Songs an Bin ich ein Mädchen? (namentlich 'X' und 'Play Destroy') wechseln ohne Vorwarnung zwischen fröhlichem, erhebendem Bubblegum-Pop und aggressivem Metal.
  • Multiple-Choice-Vergangenheit: Ähnlich wie bei der Einrichtung von Vague Age wurde dies absichtlich getan.
    • Offiziellen Quellen zufolge kommt sie aus Boston, Massachusetts, zog aber mit 13 nach Nashville, Tennessee.
    • In ihrem Song 'Money' erzählt sie, dass sie mit 15 aus dem Elternhaus ausgezogen ist und für kurze Zeit alleine gelebt hat.
    • Sie sagt in ihrem Video 'My Past', dass sie auch einige schlechte Dinge getan hat. Wenn sie darüber nachdenkt, fühlt es sich neblig an und es existiert nicht. Ähnlich dem Trope-Namer.
  • My Country Tis of Thee That I Sting : Viele haben 'Freedom Song' so interpretiert, da er darin besteht, dass Poppy die amerikanische Nationalhymne mit ihrer Stimme mit dichter Autotune singt, die absichtlich falsch und künstlich klingt. Die Leute sehen die Fälschung in Poppys modifizierter Stimme als verwandt mit der Fälschung von Amerikas Freiheit.
  • Mythology Gag: Mehrere Skizzen beziehen sich auf Songs aus Titanic Sinclairs vorherigem Projekt Mars Argo. Einige von ihnen sind sogar regelrechte Remakes, wie Mars und Poppy, die beide mehrere Videos haben, in denen sie ohne triftigen Grund aus der Nase oder dem Mund bluten.
  • Neues Soundalbum:
    • Bin ich ein Mädchen? bietet deutlich aggressivere und experimentellere Sounds im Vergleich zum skurrilen, aber meist geradlinigen Sound von Mohn.Computer , einschließlich einiger Momente wie 'Play Destroy' und 'X' Mixing Schwermetall in ihren poppigen Sound zu einem unglaublichen Mood Whiplash -y Effekt.
    • Ich bin nicht einverstanden sah, wie Poppy kopfüber in Metal-Pop eintauchte, mit nur kurzen (wenn auch markanten) Fetzen ihres vorherigen Kaugummi-Sounds.
  • Nicht übertrieben: Neben anderen übertriebenen Prahlereien in „Bleach Blonde Baby“ heißt es in der ersten Zeile, dass ihre Wimpern 2,7 Fuß lang sind, die Leute bleiben stehen, sie bleiben stehen und starren. Das Musikvideo zeigt, dass sie genauso groß sind, wenn nicht sogar größer als sie.
  • Nummer des Tieres: Poppy sagt, ihr Lieblingsding an Monster Energy Drink sei das Logo, was einen nicht ganz so subtilen Hinweis auf die Verbindung des Logos mit der hebräischen Darstellung der Zahl 666 macht.
  • Verschleierung des Wahnsinns: Es ist nur ein Verhalten für Poppys Image.
  • Älter als sie aussieht : Poppy ist eigentlich erwachsen, wirkt aber viel jünger, auch wenn sie klingt. In ihren Werbevideos wird ihre Stimme wahrscheinlich elektronisch gestimmt; ihre wahre Stimme ist voller, tiefer und schwüler. ( ) Das ist natürlich alles Absicht.
  • Unheilvolle visuelle Panne:
    • Eine subtile, die verwendet wurde, um Poppys Sanity Slippage in zu zeigen
    • Ein anderer erscheint in
  • The Oner : Die zweite Hälfte des Musikvideos 'Lowlife' wird in einer Einstellung gedreht.
  • People Farms : 'Fleisch' von Ersticken handelt (auf einer streng wörtlichen Ebene) davon, dass Außerirdische Menschen zu Schlachttieren reduzieren und sie einem erschreckend realistischen Prozess der Zucht und Aufzucht unterziehen, nur um für ihr Fleisch verzehrt zu werden.
  • Pink bedeutet feminin: Poppys Lieblingsfarbe ist Pink. In einem alten Vlog listete sie ihre wahren Lieblingsfarben auf, von denen keine rosa war; Die rosa Obsession ist also einzigartig für die aktuelle Marke Poppy.
  • Precision F-Strike: Während Poppy in ihren Videos nie schwört, hält ihre Musik nicht dieselben Versprechen.
    • Im Refrain von 'Lowlife':
    Nimm dir einen beschissenen Tag und mach es gut
    • Im Refrain von 'Chic Chick' fordert sie jeden auf, der es nicht mag, dass sie ein schickes Mädchen ist, 'den Schwanz zu lutschen'.
  • Produktplazierung :
    • Siehe Erzwungener Stecker oben.
    • Diese absichtlich ungeschickte Zeile von 'junges Mädchen macht verrücktes Video auf Youtube'. 'Ich nutze gerne die Website Facebook und auch meine Facebook-App auf meinem Apple iPhone.'
  • Propagandastück: Ironisch beschworen. Von Zeit zu Zeit tauchen Motive der Gedankenkontrolle, kultähnlicher Indoktrination und psychologischer Überredung auf. Manchmal sagt Poppy plötzlich etwas in der Art von 'Wirst du alles tun, was ich sage?' Dies erreicht im Video 'Sie haben die Kontrolle' neue Höhen. In Poppys Konzerten werden Bilder von und dergleichen werden manchmal verwendet.
  • Leiser Hilferuf: Die Großbuchstaben in der Beschreibung von „Ich werde das Make-up auftragen“ bedeuten HELFEN SIE MIR BITTE.
  • Ersatz-Goldfisch: Die Erzählerin von 'Hard Feelings' betrachtet dies über sich selbst, wenn sie über ihre eigene Kreation nachdenkt (die übrigens auch Poppy und Titanic Sinclair sein könnten, die ihre Fehde mit Mars Argo berühren): Bin ich eine Nachbildung von jemandem, den du geliebt hast? Jemanden, den du von mir ersetzen musstest
    Bin ich eine Nachbildung von jemandem aus Fleisch und Blut? Jemanden, den du von mir ersetzen musstest
  • Retool : Nach ihrer Trennung von Titanic Sinclair hat sich das Format von Poppy als Projekt in einigen wesentlichen Punkten verändert.
    • In Bezug auf die gesamte Poppy-Persönlichkeit ist Moriah offener dafür geworden, 'außerhalb des Charakters' zu handeln und zu sprechen, und betreibt ihre sozialen Medien als sie selbst, nicht als Poppy.
    • Die YouTube-Videos haben einen bodenständigeren Ton angenommen und bestehen hauptsächlich aus Make-up-Tutorials. Einige Aspekte wie Poppys leiser Vortrag, der unheimliche Ambient-Soundtrack und gelegentliche surreale Grusel sind immer noch vorhanden, aber die allgemeine Ästhetik scheint viel persönlicher zu sein als ihr Repertoire aus der Sinclair-Ära.
  • Retraux: 'Altar' ist im Wesentlichen ein Popsong aus den 80ern. Genauso wie 'Verehrt'.
  • Robot Girl : In zweimal referenziert Bin ich ein Mädchen? , 'Time is Up' spielt auf etwas an, was sich wie ein Roboterkrieg anhört, und die Erzählerin von 'Hard Feelings' beschreibt sich selbst ausdrücklich als eine Art Maschine: ''Harte Gefühle, du hast meine Schaltkreise bluten lassen
    Bin ich Mensch oder Maschine? Wenn ich nie lieben kann, warum habe ich dann harte Gefühle?
  • Sanity Slippage: Nach 'Warum hören sie nicht zu?' und 'Bin ich okay?', Poppy scheint entschieden weniger munter zu sein.
  • Satan :
    • Auftritt im Musikvideo 'Lowlife'.
    • Poppy bezieht sich auf Satan, wenn sie ihr Mikrofon in 'A Microphone' testet.
    Mohn: Was sollen wir noch sagen? ( schlagen ) Ach, das gefällt mir! ... Der Teufel.
  • Selbstermächtigungshymne: 'Chic Chick' ist Poppys eigene skurrile Interpretation des Konzepts, die sich gegen das ablehnt, was andere von ihr halten und sie bittet, sich vor deiner Matriarchin zu verbeugen.
  • Selbstplagiat: Titanic muss wirklich gerne Videos namens 'Delete Your Facebook' machen, weil es eines auf Mars Argos Kanal, seinem Kanal und dann auf Poppys Kanal gibt.
  • Shout-Out: Das Musikvideo zu 'X' zeigt Poppy in einem blutüberströmten Ballkleid.
  • Sänger Namedrop :
    • Poppy macht das ständig während... 'Ich bin Poppy'.
    • Das Intro zu „Play Destroy“ beginnt mit einer unbekannten Stimme, die „It's Grimes!“ ankündigt. bevor sie widerhallt mit ' Ich bin Mohn ! '
  • Singing Voice Dissonance : Poppy spricht mit einer ruhigen, hohen Stimme, aber sie hat einen ziemlich starken Tonumfang, wenn sie singt.
  • Die Singularität: Sie wurde aufgrund der früheren Arbeiten / Interviews von Titanic (in denen er diskutiert, wie er denkt, dass die Menschheit eines Tages mit unserem Verstand an das Internet angeschlossen werden wird) und der prominenten Erwähnung des Internets und der Zukunft in Poppys theoretisiert Videos ('Was denkst du werden die Leute in Zukunft über Twitter sagen?', 'Das Internet ist die Zukunft', 'Ich kann die Zukunft kaum erwarten', 'Hallo, ich bin Poppy und ich 'aus der Zukunft' 'Fühle den Puls des Internets, während wir eins werden' usw.), dass Poppy in einem Universum lebt oder aus einem Universum kommt, in dem dies der Menschheit passiert ist oder passieren wird, oder zumindest repräsentieren die Videos die Idee.
  • Etwas ganz anderes :
    • unterscheidet sich radikal und deutlich von allen anderen Werbevideos. Zuerst durchbricht es die vierte Wand und zeigt Poppy, wie sie durch das Set geht. Zweitens zeigt es Poppy Verlassen der Satz. Drittens hat es einen angespannten und spannenden Ton, ähnlich einem Horrorfilm.
    • Anstatt wie alle anderen Videos beunruhigend, schräg, exzentrisch, gruselig-süß oder komödiantisch zu sein, ist es eindeutig aufrichtig und emotional.
    • Die Serie 'Everybody Wants to Be Poppy' ist insofern einzigartig, als sie animiert ist.
    • 3:36 (Musik zum Einschlafen) drastisch hebt sich vom Rest von Poppys Pop-Diskographie ab, da es sich um ein ausgewachsenes Ambient-Album handelt.
    • Die meisten ihrer Songs haben Andeutungen von Parodie oder sind im Kontext einfach nur gruselig, aber 'Pop Music' ist eine untypisch aufrichtige und nachdenkliche Ode an die Popmusik, und wie sie auch nervig sein kann, kann man sie dennoch schätzen und mögen. Musikalisch ist es auch eine abgespeckte Akustikballade, die sie stark von ihrem General abhebt Synth-Pop Klang.
  • Spelling Song: Der Refrain zu 'I'm Poppy'. Das hat natürlich eine gruselige Implikation, vor allem, wenn es neben den Einstiegszeilen steht: (Aber Poppy, wie lebe ich in deinem zukünftigen Paradies?)
    Alles, was Sie tun müssen, ist diese Schritte zu befolgen! Saaaaayyy...
    P-O-P-P-Y, ich bin Mohn!
    P-O-P-P-Y, ich bin Mohn!
    P-O-P-P-Y, ich bin Mohn!
    P-O-P-P-Y, das bin ich!
  • Start My Own : Charlotte, verärgert darüber, dass Poppys neuere Videos nicht ganz so gut sind, aber immer mehr Popularität für Poppy gewinnen, beschließt, sie zu starten besitzen Vlog in der Hoffnung, bekannter zu werden.
  • Stepford Smiler: Mohn, ganz groß. Was auch immer getan wurde, um ihr Popstar-Material zu machen, hat sie ein bisschen verlassen. Zum Beispiel: Sie hat gepostet Und nun
  • Subverted Catch-Phrase : ist ein unheimliches Beispiel, da sie kaum „Hallo, ich bin-“ sagen kann, bevor sie sich aus irgendeinem Grund mehrmals unterbricht.
  • Überraschung gruselig:
    • Zu viele Momente, um sie zu zählen, und wahrscheinlich noch viele mehr, die YMMV sind. Eines der berüchtigtsten Beispiele ist, als Poppys Nase zu bluten beginnt, als sie ganz am Ende des Films in die Kamera starrt
    • Das wirkt sich manchmal auch auf ihre Musik aus, die oft unschuldig klingt, bevor sie kurz in etwas Gruseliges und Seltsames eintaucht und dann plötzlich wieder normal wird, als wäre nichts passiert. Ein Beispiel aus 'Mein Stil':
    Mohn ist ein Objekt
    Mohn ist dein bester Freund
    Mohn wird dir das Genick brechen
    Mohn wird dein Haustier sein
  • Surrealer Horror / Surrealer Humor: Ein großer Teil von Poppys Videos und ihrer allgemeinen Persönlichkeit besteht darin, beide hervorzurufen, manchmal gleichzeitig.
  • Symbolisches Blut: Poppy unterschreibt ihre Autogramme mit einem einzigen roten Farbauftrag.
  • Nimm das! : persifliert die Kultur von YouTubern und Social Media.
    • 'Hard Feelings' scheint aus Titanic und dem, was Mars ihm vorwarf, so viel herauszufordern, wie Poppy/Moriah aufbringen können.
    • handelt unverhohlen über Sinclair und was er ihr und dem Mars angetan hat.
  • Nehmen Sie das, Publikum! : Einige Videos auf dem Kanal, wie zum Beispiel wurden als Darstellungen der Begeisterung von Youtubern interpretiert, die den Kanal zu wörtlich nehmen und behaupten, ein Geheimnis dahinter 'gelöst' oder 'entlarvt' zu haben.
  • Das Band wusste, dass Sie das sagen würden: Invertiert in 'Mohn reagiert auf Kinder reagieren auf Mohn'. Für ihre Reaktion beginnt sie, in den Videos, auf die die Kinder reagiert haben, im Einklang mit der aufgenommenen Poppy zu sprechen, was seltsam ist, aber nicht undenkbar, weil es ihre Videos sind. In der Mitte wird es jedoch seltsam, wenn sie im Einklang mit . spricht eines der Kinder , obwohl sie ihre Reaktion noch nie gesehen haben. Die Frage, mit der sie sich synchronisiert? 'Poppy, bist du ein Roboter?'
  • Theme Tune : Es scheint seltsam für einen Musiker, einen zu haben, aber 'Everybody Wants to Be Poppy' scheint diese Rolle zu erfüllen. Sie bestätigte in einem Interview, dass sie es als ihren 'Titelsong' betrachtet.
  • Dritte Person: Nur manchmal. Sie sagt 'Mohn', wenn sie sich auf sich selbst bezieht. Beachten Sie, dass sie dies in der Rolle tut und nicht nur, wenn Moriah den Charakter beschreibt. Mohn: Ist es heiß hier drin oder ist es nur Poppy?
  • Thousand-Yard Stare: In ihren Werbevideos starrt Poppy in die Ferne, wenn sie den Betrachter nicht anstarrt.
  • Three Minutes of Writhing : Gespielt im Video zu 'Interweb', in dem zwei körperbetonte Tänzer im Hintergrund zu sehen sind, während Poppy selbst die meiste Zeit fast völlig stillsteht.
  • Hut aus Zinnfolie: A Poncho .
  • Hat ein Level in Jerkass genommen: Charlotte war zunächst nur eine Schaufensterpuppe, die Online-Interviewer parodiert, dann wird ihre Eifersucht und ihr Hass auf Poppy besser. Jetzt nimmt sie sogar Drogen.
  • Troll : Titanic hat diskutiert, ob sein Inhalt etwas mit Trolling zu tun hat (nur darauf ausgelegt, eine Reaktion zu erzielen, in diesem Fall jedoch eine seltsame Reaktion), und hat festgestellt, dass es sich um eine Grauzone handelt, was die Idee weiter festigt, dass die Videos gepostet sind -Ironie.
    • 'I Can't Do This Anymore' scheint für Poppy zunächst wie eine Überquerung des Despair Event Horizon zu sein, wobei sie in merklicher Verzweiflung in die Ferne blickt ...bis sie sich der Kamera zuwendet, 'Nur ein Scherz' sagt und selbstgefällig lächelt.
    • wo die punkte keine rolle spielen
    • Sie trollt immer wieder die Kinder von React
  • Unplugged Version : Sie hat abgespeckte, akustische Aufnahmen von und
  • Vages Alter: Absichtlich. Sie macht ihr wahres Volljährigkeitsalter nicht öffentlich, und laut einem ihrer Videos ist der Charakter vergessen wie alt ist sie. Einige Quellen sagen, dass der Charakter fünfzehn ist, was mit den Texten von 'American Kids' und 'Money' sowie dem Datum (01.01.01) in übereinstimmt , aber Moriah ist eigentlich 23, geboren am 01.01.1995. Wahrscheinlich. Mohn: Poppy identifiziert sich nicht mit einem Alter.
  • Weiße Maske des Untergangs: Poppys Handler trägt eine am Ende von .
  • White Void Room : Alle ihre Werbevideos und sogar einige ihrer offiziellen Musikvideos spielen in völlig funktionslosen weißen Räumen, obwohl frühere Videos sie normalerweise in sanften Pastellfarben gefärbt haben.

ICH GLAUBE Mohn
ICH GLAUBE Mohn
ICH GLAUBE Mohn
ICH GLAUBE Mohn

Interessante Artikel