Haupt Albtraumkraftstoff Albtraumtreibstoff / Die Türen

Albtraumtreibstoff / Die Türen

  • Nightmare Fuel Doors

img/nightmarefuel/15/nightmare-fuel-doors.gif Werbung:

The Doors sind berüchtigt für ihre eindringliche Musik und Morrisons gruselige Texte. Die Tatsache, dass Jim Morrison schließlich im Alter von 27 Jahren unter mysteriösen Umständen starb, trägt nur zur gruseligen Atmosphäre vieler ihrer Songs bei.


Die Türen



  • Der „Alabama Song“ ist ein fröhliches Lied aus der Oper von Bertolt Brecht und Kurt Weill Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny . Es klingt zunächst wie ein Trinklied: Zeig mir den Weg zur nächsten Whiskybar / Oh frag nicht warum / Oh frag nicht warum! , aber dann wird es verstörend: 'Wenn wir die nächste Whiskybar nicht finden / sage ich euch, müssen wir sterben' und wiederholt diese letzte Zeile bis zu dreimal!
    • Und dann wechselt die zweite Strophe von der Whiskybar zu einem Hinweis auf Pädophilie: 'Zeig mir den Weg zum nächsten kleinen Mädchen.'
    • Seltsamerweise hat der Originalsong den gleichen Text (allerdings mit 'little boy' anstelle von 'little girl', weil die Sängerin eine weibliche Prostituierte ist... sie macht sich auch auf die Suche nach 'ze next leetle dollar'). Der Text wirkt so bizarr, weil er eigentlich eine ziemlich schreckliche Übersetzung eines Gedichts ist, das Brecht auf Deutsch geschrieben hat. Anscheinend mochte er Gratuitous English. Vermutlich soll 'kleiner Junge/Mädchen' keine Pädophilie implizieren... es ist lediglich eine verkorkste Übersetzung von etwas Harmlosem.
  • Werbung:
  • 'Ende der Nacht'. Der Echo-Keyboard-Effekt klingt ähnlich wie in einer Spukhaus-Attraktion in einem Vergnügungspark – einer, der es tatsächlich schafft, auf eine trippige Art beängstigend zu sein.
  • 'Das Ende'. Über den drohenden Untergang zu singen, ist an sich schon beängstigend, aber gegen Ende singt Morrison davon, seinen Vater zu töten und seine Mutter zu vergewaltigen, woraufhin er vor Schmerz schreit. Nach diesem Mord an den Eltern kommt der Text noch ein letztes Mal zurück, bevor Morrison das Lied mit einem eindringlichen Stöhnen beendet: 'Das ist das eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeend!'

Seltsame Tage

  • Seltsame Tage haben uns gefunden, seltsame Tage haben uns aufgespürt...
  • Obwohl es thematisch relativ mild ist, ist 'You're Lost Little Girl' immer noch ein sehr eindringlicher Track.
  • 'People Are Strange', wo Morrison darüber singt, wie 'Gesichter aus dem Regen kommen'.
  • 'Pferde Breitengrade'. Im Grunde schreit Jim Morrison anderthalb Minuten lang Texte, während seine Bandkollegen die ganze Zeit wie Banshees heulen.
      Werbung:
    • Der Text – über ein untergegangenes Schiff, das seine Pferde über Bord wirft, um zu ertrinken – ist wirklich beunruhigend.
    • Angriff auf die Titan-Highschool
  • 'Wenn die Musik aus ist'. Morrison singt in einem verstörend langgezogenen Lied über den Moment, in dem 'die Musik vorbei ist'. Das Ende ist besonders erschreckend, wenn er das schreit Musik ist dein einziger Freund... bis zum Ende , woraufhin die ganze Welt mit ihm zu sterben scheint.

Auf die Sonne warten



  • Die bizarren, verstörenden Bilder von 'Not to Touch the Earth', in denen Morrison sogar auf die Ermordung von John F. Kennedy verweist. Die Leiche des toten Präsidenten im Auto des Fahrers .
    • Im weiteren Verlauf des Songs wird die Orgel mit jeder Sekunde verrückter, bis zum Ende, wo sie ein wenig nachlässt. Jim Morrison beendet das Lied mit dem Unsterblichen ??I am the Lizard King. Ich kann alles??, was an sich schon gruselig genug ist... aber dann knallt die Orgel mit einem letzten Abschied wieder hoch.
  • In 'The Unknown Soldier' ​​wird nach der Hälfte des Songs ein Soldat von einem Erschießungskommando erschossen. Das gesamte Lied ruft Bilder von Soldaten auf, die im Kampf sterben, während „Fernsehkinder werden gefüttert“ . Ein dünn verkleideter Schlag auf den Vietnamkrieg, der seit Generationen im Fernsehen übertragen wurde, um von den Bildern gezeichnet zu werden.
    • Bei Konzertauftritten stand Morrison während der Erschießungssequenz am Mikrofon und brach auf der Bühne zusammen, als wäre er erschossen worden, sobald der Schlagzeuger seinen Rimshot machte.
  • 'Fünf zu eins': Jetzt kommt hier keiner mehr lebend raus.
  • Ein unbeabsichtigtes Beispiel: Die für 'Hello, I Love You' sieht so aus, als würde Morrison das Thema des Liedes texten ... außer der erste Text nach dem Titel ist 'Willst du mir deinen Namen nicht sagen', was bedeutet, dass Morrison den des Mädchens kennt Telefonnummer aber nicht ihr name . Dann, wenn das Lied seine 'HALLO! HALLO! HALLO!' Am Ende werden die 'Hallo's immer größer und kühner, was einige Stalker-Untertöne verleiht.

Die sanfte Parade / Absolut Live

  • Der Eröffnungsmonolog von 'The Soft Parade'. DU KANNST DEN HERRN NICHT MIT GEBET BITTEN!

Hotel Morrison

  • 'The Spy', das der Titelsong für jeden Stalker mit einem Crush sein könnte.
  • Horizont mitten im Nirgendwo Light Novel
  • Als Morrison noch ein sehr kleines Kind war, wurde er einmal Zeuge eines Autounfalls, bei dem mehrere Indianer auf der Straße zerschmettert wurden. Das Bild verfolgte ihn sein ganzes Leben lang und inspirierte viele seiner schaurigsten Songs, darunter „Peace Frog“: Indianer verstreuten sich blutend auf der Autobahn der Morgendämmerung, Geister bevölkern den zerbrechlichen Eierschalengeist des kleinen Kindes.

L.A. Frau



  • 'L'America' behält durchweg dieselbe ominöse Vier-Akkord-Folge bei. Es klingt auf einer ansonsten sehr bluesigen Platte fehl am Platz, aber nicht schlecht; trotzdem hat es immer noch einen eher dunklen Ton.
  • Der Anfang des Titeltracks. Es klingt, als würde ein Auto über einen Wüsten-Highway fahren, aber mit seltsamen Slide-Gitarren-Licks als Zugabe.
  • „Rider im Sturm“: In dieses Leben werden wir geboren / in diese Welt werden wir geworfen / wie ein Hund ohne Knochen, ein ausgeliehener Schauspieler (...) da ist ein Killer unterwegs / sein Gehirn windet sich wie eine Kröte (.. .) mach einen langen Urlaub, lass deine Kinder spielen / wenn du diesen Mann mitnimmst, wird die süße Familie sterben
    • Wenn Sie genau hinhören, werden Sie während des gesamten Songs eine leise gemischte, geflüsterte Hintergrundstimme bemerken, die auch von Jim übernommen wird. Jede einzelne Zeile des Songs wird im Einklang mit dem Lead-Gesang geflüstert. Es trägt wirklich zur unheimlichen Stimmung bei.
    • Um die unheimliche Atmosphäre noch zu verstärken, war dies angeblich der letzte Song, den The Doors aufgenommen haben, als Jim Morrison noch in der Band war.



Interessante Artikel