Haupt Theotherdarrin Der andere Darrin / Sailor Moon

Der andere Darrin / Sailor Moon

  • Other Darrin Sailor Moon

  • Das ursprüngliche Englisch Sailor Moon Adaption hatte aus verschiedenen Gründen praktisch eine Drehtür von Schauspielern, hauptsächlich, weil die Produktion des Synchrons wegen ungewöhnlich langer Pausen mehrmals gestoppt und neu gestartet wurde, so dass Schauspieler viel Zeit hatten, um zu gehen oder Terminkonflikte zu haben, wenn es Zeit war, mehr Synchronisation zu produzieren. Während Fans oft den Wechsel der Rechte von DiC zu Toei-Tochter Cloverway verantwortlich machen, kümmerte sich das gleiche Synchronstudio Optimum um die gesamte Serie und traf die Casting-Entscheidungen.
    • Die bemerkenswertesten Veränderungen gab es bei Sailor Moon selbst, die ursprünglich von Tracey Moore geäußert wurde und dann (aufgrund stressiger kreativer Unterschiede) nach und nach zu Terri Hawkes wechselte (die früheren Episoden wurden möglicherweise nicht richtig synchronisiert) und dann für den Rest dauerhaft des DiC-Laufs (Traceys allerletzte Episode war Jupiters Debüt-Episode). Während der S Produktion war Terri Hawkes während des Aufnahmezeitraums im Mutterschaftsurlaub und wurde durch Linda Ballantyne ersetzt (die zuvor den Hauptschurken des Films geäußert hatte). S Film) für alle S und SuperS Staffeln (die gleichzeitig aufgenommen wurden), die zunächst versuchte, Hawkes nachzuahmen, aber ihre eigene Interpretation des Charakters entwickelte. Obwohl ihre Gesamtleistung normalerweise als eine übertriebene Nachahmung von Hawkes' Stimme.
    • Werbung:
    • Tuxedo Mask hatte auch drei Schauspieler. Rino Romano sprach ihn in den ersten 11 Episoden, bevor er nach Los Angeles zog, und seine Rolle wurde neu besetzt. Nachdem Tux 'zweiter Synchronsprecher, Toby Proctor, die Show gegen Ende der zweiten Staffel (nach der ersten großen Pause) wegen Gehaltsproblemen verließ, wurde er für den Rest der Serie durch Vince Corazza ersetzt, der zuvor den Alien Alan . geäußert hatte in der Doom Tree-Saga. Vince wurde auch angewiesen, Proctors Stimme nachzuahmen. Proctor und Vince waren natürlich Der andere Darien .
    • Von den anderen Pfadfindern wurde Mercury in den ersten beiden Staffeln und Filmen von der sehr britisch klingenden Karen Bernstein und in späteren Episoden nach Karens Pensionierung von der nicht so britischen Liza Balkan geäußert. Liza wurde von Bernstein selbst ausgewählt und angewiesen, ihre Stimme so gut sie konnte nachzuahmen. Mars wurde von Katie Griffin für so ziemlich die gesamte Serie geäußert, aber Emilie-Claire Barlow hat für die letzten 17 Folgen von R gesponsert, während Griffin einen Film drehte.
    • Werbung:
    • Venus wurde ursprünglich von Stephanie Morgenstern und Rini von Tracey Hoyt gesprochen, aber für die S und SuperS Staffeln wurden sie durch Emilie-Claire Barlow (die zuvor für den Mars eingetreten war) ersetzt und Stephanie Bart (Morgenstern war in die Fernsehproduktion eingestiegen, obwohl es ihr Agent war, der diese Staffeln ablehnte. Hoyt wollte sich nur auf andere Dinge konzentrieren). Sailor Pluto wurde in der R-Staffel und in den Filmen von Sabrina Grdevich (Anns Stimme) und später von Susan Aceron in der gesprochen S Staffel, obwohl ihr erster kurzer Auftritt in der Luna-P tatsächlich genutzt wurde Lunas Stimme als Platzhalter. Bei diesem Sprachaustausch wurde den Charakteren anscheinend nicht gesagt, dass sie die alten Schauspieler nachahmen sollen, und ihre Stimmen sind deutlicher.
    • Einer der Schurken hat dies während der DiC-Jahre durchgemacht - Katzy von den Weird Sisters wurde ursprünglich von Alice Poon für eine Handvoll Episoden geäußert und hatte dann eine bizarr Neubesetzung mit Mollys Synchronsprecherin Mary Long. Plötzlich setzte Katzy einen zuvor fehlenden Brooklyn-Akzent und Kettenraucher-Grollen auf. Eine andere seltsame Schwester, Bertie, litt ebenfalls darunter, aber nur für eine Episode, in der sie nach einer größeren Pause auftrat und die Stimme ähnlich klang.
    • Werbung:
    • Andere Charaktere, deren Stimmen sich irgendwann änderten, sind Diana, Andrew, Melissa / Melody, Königin Beryl (in einer Rückblende), Malachite (auch während einer Rückblende), Königin Serenity, Rayes Opa, Elizabeth und Chad.
    • Sailor Jupiter war glücklicherweise davon ausgenommen. Sie war die einzige der ursprünglichen fünf Scouts, die ihre Synchronsprecherin aus keinem Grund änderte, da sie für alle vier Staffeln und die Filme von Susan Roman gesprochen wurde. Luna und Artemis verdienen auch Erwähnung für ihre Stimmen, die während des gesamten Dubs bestehen bleiben.
    • Der neue Viz-Dub hat eine ganz andere Besetzung. Unter den neuen Darstellern sind Stephanie Sheh als Usagi, Kate Higgins als Ami, Cristina Valenzuela als Rei, Amanda Céline Miller als Makoto, Cherami Leigh als Minako, Robbie Daymond als Mamoru, Sandy Fox als Chibi-usa, Veronica Taylor als Setsuna, Michelle Ruff als Luna, Johnny Yong Bosch als Artemis und Cindy Robinson als Königin Beryl.
  • Sogar die japanische Originalproduktion hatte dies geschehen - während der Aufnahmen der letzten Episoden der ersten Serie (44-46) und der frühen Teile von R (47-50), Kotono Mitsuishi (Usagi/Sailor Moon) ließ sich ihren Blinddarm entfernen und Kae Araki (die eine der ursprünglichen Entscheidungen für die Rolle war) übernahm für sie. Amüsanterweise gehört dazu auch Episode 46, die mit dem Insert-Song 'You Are Just My Love' endet, einem Duett zwischen Mitsuishi und Toru Furuya (Mamoru). Araki kehrte zehn Episoden nach ihrer Tätigkeit als Sailor Moon zurück, um die Rolle der Chibiusa zu übernehmen.
    • Unazuki Furuhata (Motokis Schwester) wurde normalerweise von Miyako Endou auf Japanisch gesprochen, aber Eriko Hara sprang für eine S-Folge ein. Ein paar sehr kleine Hintergrundcharaktere wurden auch im Original-Anime neu besetzt, aber keine signifikanten.
  • Im neu gestarteten Anime, Sailor Moon Kristall , Mitsuishi ist der einzige Seiyuu aus dem ursprünglichen Anime, der zurückkehrt. Der gesamte Rest der Besetzung wurde durch neue, jüngere Seiyuu ersetzt. Bemerkenswert ist jedoch, dass Esmeraudes Stimme im ursprünglichen Anime (Mami Koyama) zu Queen Serenity zurückkehrte.
    • Abgewendet mit der Synchronisation, die Viz' Synchronisation wiederverwenden wird.
    • Der deutsche Synchronsprecher von Kristall macht das gleiche wie in der japanischen Version. Alle außer Usagis ursprüngliche Synchronsprecherin wurden ersetzt. Im Fall von Makoto/Jupiter ist es durch den Tod von Veronika Neugebauer gerechtfertigt (siehe Pokémon ).
    • Der lateinisch-spanische Dub von Kristall hat viel von der ursprünglichen Besetzung zurück ... mit einigen Ausnahmen:
    • Araceli de León (die ursprüngliche Stimme von Sailor Jupiter) starb, daher wurde erwartet, dass die Rolle wie bei vielen ihrer alten Rollen an ihre Tochter Mariana Ortiz ging (und von der Jupiter für die Talk Box-DVD-Veröffentlichungen von Towers Entertainment geäußert hat). Die Rolle ging jedoch stattdessen an Adriana Olmedo, eine Newcomerin V.A. die einzigen anderen bemerkenswerten Rollen in der lateinamerikanischen Synchronisation sind Sam Sharp (Luna Louds Freundin) in Das laute Haus und Toni Topas in Riverdale . Einige spekulieren, dass Executive Meddling dazu führte, dass Adriana anstelle von Mariana gewählt wurde.
    • Der Junge und das Biest Wiki
    • Rocio Garcel sollte Luna wiederbeleben, doch dann hatte sie gesundheitliche Probleme und wurde durch Irene Jimenez ersetzt - zunächst war es ein vorübergehender Ersatz, aber dann ließ Toei Irene die Rolle für die übernehmen ganze Serie .
    • Belinda Martinez, die Originalstimme von Queen Beryl, arbeitet nicht bei Dubbing House, also übernahm Magda Giner die Rolle.
  • Die Synchronsprecher der italienischen Version hatten einen kuriosen Kreisverkehr. Rei wurde für Staffel 1 von Alessandra Karpoff synchronisiert und ab Mitte Staffel 2 von Giusy DiMartino. Karpoff synchronisierte Michiru in Staffel 3, und komischerweise ersetzte sie Donatella Fanfani als Makotos Stimme in Staffel 4 und 5. Michiru wurde dann von Patrizia Scianca gesprochen, die in Staffel 3 Kaolinite synchronisiert hatte.
  • Während der lateinamerikanische Synchronsprecher 90 % der Besetzung durch die Serie behielt, wurde Mamorus erster Synchronsprecher Genaro Vasquez Mitte des Jahres ersetzt R Saison von Gerardo Reyero . Das war anfangs ziemlich erschütternd wegen der enorm Stimmunterschied: Vasquez war Tenor und Reyero ist ein Bassbariton .
    • Lunas lateinamerikanische Synchronsprecherin ( Rocio Garcel ) wurde auch für die ersten Folgen der Sterne Staffel mit Naru/Hotaru's (Cristina Camargo), während ihre Hauptsprecherin nicht verfügbar war.
  • Der französische Dub zog dies, als er versuchte, die Beziehung zwischen Haruka und Michiru zu vertuschen. 'Frédérique' hatte ursprünglich eine Vollzeit-Schauspielerin. Ein paar Folgen in S , besetzten sie einen männlichen Synchronsprecher für ihre zivile Identität und erklärten, dass Frédérique versuchte, ihre Identität zu verbergen, als Uranus und Mylene (Michiru) halfen, indem sie vorgaben, 'seine' Freundin zu sein.
    • Auch Usagi ('Bunny') wurde in den ersten drei Staffeln und im R-Film von Emmanuelle Pailly gesprochen, wurde aber für die SuperS-Staffel durch Sylvie Jacob ersetzt.
    • Wenn die Stars Saison und die and S / SuperS Filme und Kurzfilme wurden 2015 endlich synchronisiert, sie haben sich nicht die Mühe gemacht, zu bekommen irgendein der ursprünglichen Synchronsprecher zurück und komponiere jeden einzelnen wiederkehrenden Charakter neu.
  • Der brasilianische Dub litt auch unter der Absage, mit dem R (und nachfolgende) Staffel ausgestrahlt viel später als die erste Staffel. Die gesamte Besetzung der ersten Staffel wurde ersetzt, obwohl die neuen Aufnahmen in der gleichen Region wie die erste stattfanden (dh die Synchronsprecher kümmerten sich nicht einmal um die alten Synchronsprecher). Seltsamerweise ist das Amazon Quartett in SuperS wurde von fast allen alten Synchronsprecherinnen der Pfadfinder geäußert; wahrscheinlich eine Möglichkeit, die Reaktion der Fans auf die Neufassung anzuerkennen.
  • Der ungarische Synchronsprecher von The Movie of Sailor Moon R ignorierte alle Synchronsprecher der Serie außer Sailor Mars. Seltsamerweise endete die Synchronsprecherin von Chibi-Usa als Sailor Venus.
  • Die deutschen Synchronsprecherinnen von Usagi/Sailor Moon und Luna wurden in Staffel 2 ersetzt. Im Fall von Usagi war ihre Synchronsprecherin Sabine Bohlmann schwanger und übergab ihre Rolle an Ignez Günther, die danach in allen Folgen Usagi spielte. Bohlmann kehrte schließlich sogar in Staffel 2 zurück, aber als einer von Chibiusas Freunden. In Staffel 4 spielte Bohlmann Palla Palla und Diana. Für den Manga-Neustart übernimmt sie jedoch ihre Rolle für Werbespots und in der Frankfurter Buchmesse (Frankfurter Buchmesse) und später in Kristall .
    • Setsuna/Sailor Pluto hatte drei deutsche Synchronsprecherinnen. In Staffel 2 wurde sie von Ulla Wagener geäußert, aber Mitte der Saison wurde sie durch Ditte Schupp (die später Seiya / Sailor Star Fighter spielte) ersetzt. Wagener kehrte in Saison 3 zurück, wurde jedoch Mitte der Saison durch Sacha Holzheimer (der später gegen Nehellenia spielte) ersetzt. Und dann spielte Wagener sie in Staffel 5 ohne einen weiteren Darrin.
  • In der hebräischen Synchronsprache wurde Usagi/Sailor Moon normalerweise von Michal Resheff gesprochen, aber Hadar Shahaf-Ma'ayan hat für die Folgen 150-175 eingenommen, während Resheff im Ausland studierte. Auch Ami/Sailor Mercury wurde bis Episode 150 von Elad Samocha geäußert, wurde aber für Episoden 151-200 durch Shira Naor ersetzt.


Interessante Artikel