Haupt Truppen Der Phönix

Der Phönix

  • Phoenix

img/tropes/34/phoenix.pngWer will heiße Flügel? 'Ich wurde wiedergeboren, bevor alles Leben sterben konnte'
Der Phoenix-Vogel wird diese Welt verlassen, um zu fliegen
Wenn der Vogel Phönix fliegen kann, dann kann ich es auch
- Elton John , Kegelrobbe Werbung:

Der Phönix ist ein altes und bekanntes Symbol für Tod und Wiedergeburt und ist eine Idee, die in ganz Asien und Europa zu finden ist. Es wird als prächtiger Vogel mit einem Gefieder aus feurigen Farben und auch mit feurigen Kräften dargestellt oder in einigen Geschichten als ein Vogel, der tatsächlich aus lebendigen Flammen besteht.

Der Phönix des phönizischen Mythos war ein unsterblicher Vogel, der sich von jeder Verletzung regenerieren konnte. Zu einer bestimmten Zeit baute der Phönix ein Nest aus Zimtstangen und verbrannte sich dann selbst und verbrannte zu Asche, aus der ein neuer Phönix geboren wurde. Ähnliche Mythen umfassen den ägyptischen Bennu, den chinesischen Fenghuang (oder Houou für die Japaner), den Vermilion Bird Suzaku und den Firebird der russischen Folklore.

Traditionell ist dies keine Spezies; es gibt normalerweise nur einen Phoenix (Videospiele und andere moderne Fantasy-Werke mögen sich unterscheiden, aber das ist eine andere Geschichte). Modernere Darstellungen werden dies aufgreifen und mit ihm laufen, indem sie den Phönix als eine vom Aussterben bedrohte Art darstellen, wobei das einzelne Exemplar oft das letzte seiner Art ist. Im Gegensatz zu den meisten anderen mythischen Wesen ist es nicht unsterblich, sondern lebt, altert, legt ein einzelnes Ei und verbrennt sich selbst, woraufhin die Hitze seiner Selbstverbrennung das Ei zum Schlüpfen bringt. Alternativ kann der neue Phoenix direkt aus der Asche seines Vorgängers geboren werden. Als Ergebnis dieses Auferstehungszyklus wird der Phönix oft als Symbol für Wiedergeburt und Erneuerung verwendet und insbesondere für neues Wachstum, das nach der Zerstörung zurückkehrt. Im Mittelalter wurde es auch zu einem Symbol für die Seele, die aus dem Untergang des physischen Körpers auferstanden ist.

Werbung:

Die Geschichten stimmen nicht überein, ob der Vogel aus dem Ei ein neuer Phönix oder dasselbe Individuum ist. Wie beim Thema Tod/Wiedergeburt wird es oft absichtlich unklar gelassen.

Andere Ideen beinhalten, dass seine Tränen oder sein Gesang heilende Kräfte haben. Phönixe in der modernen Fantasie können manchmal pyrokinetische Kräfte unterschiedlicher Art erhalten, im Gegensatz zum ursprünglichen Phönix, dessen Verbindung zum Feuer mit seiner hundertjährigen Selbstverbrennung begann und endete.

Es wird aufgrund seiner Ähnlichkeiten mit dem Vermillion Bird häufig mit The Four Gods verglichen. Es kann auch mit dem Fenghuang gleichgesetzt werden, einem anderen fabelhaften Mythosvogel, der manchmal als chinesischer Phönix bezeichnet wird. Wenn es als aktiv pyrokinetische Kreatur behandelt wird, kann es auch mit dem Thunderbird verglichen oder mit ihm verglichen werden. Blitz/Feuer-Nebeneinanderstellung ist wahrscheinlich ein Faktor dabei.

Werbung:

Ein übliches Handlungsinstrument besteht darin, dass der Protagonist zuerst den Phönix als kränkliches, sterbendes Haustier einer wichtigen Person trifft. Wenn der Vogel unerwartet Feuer fängt, lassen die Umstände den Protagonisten erwarten, dass diese wichtige Person ihm die Schuld gibt. Doch gerade als sie sich zusammenzucken und sich entschuldigen, kommt The Reveal, dass dies ein Phönix ist, der seinen Wiedergeburtszyklus durchläuft.

Siehe Gegenüberstellung von Geburt/Tod für eine Darstellung, die dies widerspiegelt Motiv . Siehe Born-Again Immortality für andere Charaktere mit der Fähigkeit, nach dem Tod wiedergeboren zu werden. Siehe auch Ouroboros, ein weiteres altes Symbol der Unsterblichkeit/Ewigkeit. Weitere Feuerflügel finden Sie unter Hot Wings. Die Flammen eines Phönix oder eines ähnlichen Wesens können aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften als eine Art Heilige Flamme angesehen werden.

Nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Stadt in Arizona. Während es in den USA nur einen gibt (im Gegensatz zu Springfield oder Portland), gab es in Arizona im Gegensatz zu Chicago noch nie einen Großbrand.


Beispiele:

öffne/schließe alle Ordner Anime und Manga
  • Bakemonogatari hat Tsukihi Araragi und genauer gesagt den sterbenden Vogel, von dem sie besessen ist (oder einfach ist, es ist schwer zu sagen). Der sterbende Vogel ist ein spiritueller Phönix; Wenn der Wirt an Altersschwäche stirbt, reinkarniert er sich als ein weiteres Neugeborenes und lebt im Wesentlichen wieder. Obwohl Tsukihi menschlich aussieht, ist es eine übernatürliche Kreatur und hat alle Kräfte, die man erwarten kann, einschließlich eines massiven Heilungsfaktors.
  • Beyblade : Die beiden wahren Phönixe sind Burn Phoenix 135MSHinweisAußerhalb Japans in Burn Fireblaze 135MS umbenannt, möglicherweise aus urheberrechtlichen Gründen., die mit dem passenden Namen Char Clone Phoenix in geführt wird Metal Fight Beyblade , und Thief Phoenix E 230 GCF , das von Ren Kurenai in . geführt wird Metal Fight Beyblade Zero-G . Außerdem Kais Bit-Beast Suzaku aka Dranzer aus Bakuten Shoot Beyblade ist dem Suzaku von The Four Gods nachempfunden. Dranzer bekam einen Shout-Out in Metal Fight Beyblade Zero-G , in dem Kais Expy Karura Wächter Garudas mit dem Titel Garudas schwingt, die eine Phönix-ähnliche Neuinterpretation von Garuda sind. Dieses Konzept würde wieder verwendet werden in Beyblade Burst mit Maximum Garuda 8Flow Flügel im Besitz von Ghasem Madal.
  • Bleichen : Die Hinrichtung in der Soul Society findet auf dem Sokyoku Hill statt, wo der Titel Sokyoku, eine phönixähnliche Kreatur, normalerweise als Speer ruht, der an mehreren Seilen befestigt ist. Während der Hinrichtung werden die Seile durchtrennt, wodurch sich die Sokyoku in ihre wahre Form verwandeln und den Gefangenen einäschern, wodurch seine Seele für immer aus dem Kreislauf der Reinkarnation entfernt wird. Es ist jedoch nicht unverwundbar; Als Rukia hingerichtet werden soll, weil sie Ichigo in einen Soul Reaper verwandelt hat, kämpfen Kyoraku und Ukitake und zerstören die Kreatur scheinbar endgültig.
  • Slice of Life Anime Bedeutung
  • B't X : Je T'aime, Fou Lafines B't. Bemerkenswerterweise hatten seine Kräfte wenig mit Feuer zu tun und konzentrierten sich stattdessen darauf, Schallwaffen einzusetzen, um Feinde zu deaktivieren.
  • Der titelgebende Protagonist von Kapitän Tsubasa wird oft mit einem Phönix verglichen, aufgrund seiner Fähigkeit, Wunder zu vollbringen und das Blatt scheinbar unmöglicher Spiele in den schlimmsten Momenten zu wenden. Der Anime von 2018 und einige Videospiel-Adaptionen verleihen sogar der stärksten Version seines Drive Shoot eine Phönix-Tierkampf-Aura.
  • Lecker im Dungeon : Ein Phönix ist der persönliche Wachhund des Verrückten Zauberers außerhalb seines Hauses auf der untersten Ebene des Verlieses. Anstatt wiedergeboren zu werden, hat es unbegrenzte Auferstehungsunsterblichkeit, indem es in Flammen explodiert, was es fast unschlagbar macht. Laios und seine Gruppe finden jedoch einen Weg, es dauerhaft zu töten sehr unkonventionelle Mittel (aber Standard für sie).
  • Digimon :
    • Zhuqiaomon, einer der vier Souveräne, die auf den vier Göttern basieren. Somit ist er ist der zinnoberrote Vogel. Er ist so etwas wie ein Kreuzritter , es stellt sich heraus. (Azulongmon, alias Azure Dragon, muss ihn abkühlen. Über einen epischen Kampf zwischen Göttern.) Es gibt auch einen Phoenixmon (auch bekannt als Hououmon), der in einer Episode kurz zu sehen ist.
    • Biyomon und ihre evolutionäre Linie von Digimon-Abenteuer hat einen sehr deutlichen Phönix-Einfluss, wobei alle von ihnen farbenfrohe Vögel sind, die mit Feuer in Verbindung gebracht werden. Tatsächlich ist das oben erwähnte Phoenixmon ihre Megaform.
  • Dragon Ball : Als früher Gag ruft der Muten Roshi den Unsterblichen Phönix an, um Son Goku Unsterblichkeit als Belohnung für die Rettung von Umigame/Meeresschildkröte zu verleihen. Der Unsterbliche Phönix taucht jedoch nicht mehr auf, da er vor einem Jahr an einer Lebensmittelvergiftung starb. Bulma Lampenschirme.
  • Fushigi Yuugi : Suzaku, einer der vier Götter des Himmels und der Erde, wird durch einen Phönix repräsentiert.
  • Im Wissenschaft Ninja Team Gatchaman , das ist offensichtlich das Motiv des Schiffs des Teams (God Phoenix & New God Phoenix) in der ersten und zweiten Staffel. Mit dem Gatchaspartan in Gatchaman Fighter abgewendetaber im letzten Episodenfinale zurückgebracht, wo es impliziert wird, dass Dr. Nambu den Gatchaspartan modifiziert hat, um einen Firebird-Modus zu aktivieren, genau wie seine Vorgängerschiffe, und bequem durch den Anhänger freigeschaltet, den Ken zu dieser Zeit bei sich trug. Während die individuellen Vogelstile des Teams verschiedenen Vögeln nachempfunden sind, ist das wahre Motiv des kombinierten Teams das des Phönix selbst; dies wird durch das Hauptschiffmotiv des Teams in der ersten und zweiten Serie angedeutet und nach Hause gefahren ( im wahrsten Sinne des Wortes! ) im Finale der dritten Staffel.
  • Im Wächterfee Michel , Episode 7 dreht sich darum, einen Phönix zu finden.
  • Magischer Ritter Rayearth : Runengott Windam ist ein grüner, windkontrollierender Phönix, der sich schließlich mit Fuu Hououji anzieht (Name bedeutet übersetzt „Wind des Phönix-Tempels“). Durch das Phönix-Thema ergänzt, ist Fuu selbst der einzige Charakter, der einen Heilzauber lernt (und Windam verstärkt diesen weiter).
  • Magisches Mädchen Lyrical Nanoha : Ein sehr kurzlebiges Juwelensamenmonster nimmt diese Form während der Zeit an, nachdem Nanoha sich mit dem Zeit-Raum-Verwaltungsbüro getroffen hat.
  • Ein Stück : Es wurde zwar kein Phönix gezeigt, aber eine Zoan Devil Fruit, die es dem Benutzer ermöglicht, ein Phönix zu werden. Marco, Whitebeards Kommandant der 1. Division, hat diese Frucht gegessen. Ein Stück 's Version erzeugt und besteht aus blauen Flammen und hat unglaubliche Erholungskräfte, wie es demonstriert wird, als Marco Whitebeard vor Kizarus Strahlen abschirmt.
  • Phönix verbindet den Mythos mit Themen der Reinkarnation.
  • Prinzessin Auferstehung Princess :Die königliche Familie der Monsterist eigentlich aus diesen gemacht.Sie können nur ein erwachsener Phönix werden, indem sie den Segen von DEM einzigen erwachsenen Phönix erhalten und dann zu einer Kreatur verschmelzen, genau wie im obigen Mythos. Und sie erlangen völlige Unsterblichkeit, indem sie erwachsen werden.Dies ist die treibende Kraft der Handlung:Da das Erwachsenwerden des Phönix völlige Unsterblichkeit bedeutet, müssen sich die Geschwister gegenseitig umbringen, da es pro Generation nur einen Gewinner geben kann.Ein physischer Körper einer unreifen königlichen Familie ist normalerweise so schwach wie ein Mensch, es sei denn, sie trainieren sich so hart wie Gilliam. Auch ihr Blut ist magisch, es belebt vorübergehend ein totes Wesen, verleiht ihm vorübergehende Unsterblichkeit für ein paar Tage. Wer das Blut des Königshauses getrunken hat, muss es nach ein paar Tagen wieder trinken, aber ein einziger Tropfen reicht für die nächsten Tage mehr als aus. Diejenigen, die das Blut eines Royals trinken, werden Blood Warriors genannt, und nur wenige, die von diesen Royals persönlich ausgewählt wurden, können einer sein, und ein Blood Warrior zu werden gilt als eine der größten Ehre im Universum, als persönlicher Leibwächter des Royals. Viel später in der Geschichte, da Phönix ein Wesen ist, das eng mit dem Feuer verbunden ist,Die königliche Familie kann ihre Feuerkräfte freisetzen, ohne ein erwachsener Phönix sein zu müssen, und in der Lage, ihren Blood Warrior in Flame Warrior aufzuwerten, indem sie eine ewige Flamme in den Körper ihres Kriegers legt, und im Gegensatz zu Blood Warriors ist ein Flammenkrieger nicht vollständig abhängig von der königlich dient er/sie, da die Flamme im Gegensatz zum Blut nie ausgeht. Ein Flammenkrieger ist auch in der Lage, seine Flamme an einen anderen Blutkrieger weiterzugeben, wie Keziah es Madeline tat. Ein talentiertes Mitglied der königlichen Familie, das sich auch in ein halbes Phönix-Harpyie-ähnliches Wesen verwandeln kann, genau wie ◊ obwohl er NICHT unsterblich ist, weil er nie erwachsen wird und bereits stirbt, getötet von seinem eigenen Vasallenschlitten. ◊ indem sie ihr vergangenes und zukünftiges Ich absorbierte, um Sylvia zu besiegen, die bereits Fuhito absorbiert hatte und beide von Anfang an sehr mächtig sind, und sowohl ihre eigenen als auch Sylvias Kräfte aufhob. Danach sieht man Lilianne, Sylvia und Fuhito, die bereits ihre königlichen Kräfte verloren haben, mit einer Art Hörner auf dem Kopf.
  • Ranma & frac12; :
    • Eine Parodie des Vogels taucht in einer Geschichte auf (hier , Hōō genannt, genau wie das chinesische Fenghuang), wo ein dickes, rundes, hässliches Küken aus einem von Kuno gekauften Ei schlüpft und sich auf das Erste abdrückt, was es sieht – nämlich Ranma – und bestimmt es als seinen Todfeind. Heiterkeit stellt sich ein.
    • Etwas ernster wird das Thema mit dem letzten Feind in der Serie, dem Phoenix Emperor Saffron, Herrscher des Berges Mt. Phoenix südlich von Jusenkyo. Er ist nicht nur, wie alle seine Leute, ein geflügelter Humanoid mit Krallen für Hände und Füße, sondern er kann auch rohe Flammen aus seiner Kampfaura erzeugen und sich regenerieren jede Verletzung durch seine Phönixflamme ... bis hin zu einem eingefrorenen Kopf oder einem in Millionen Stücke zerschmetterten Körper (was nur dazu führt, dass er als Ei wiedergeboren wird).
    • Der Mythos wird erstmals in der Geschichte von Cat's Tongue/Phoenix Pill erwähnt, in der Köln Ranma unfähig macht, standzuhalten irgendein Wärmemenge – und bindet ihn dadurch in die weibliche Form, da er heißes Wasser braucht, um wieder männlich zu werden. Sie erpresst ihn, indem sie ihm die 'Phönixpille' (不死鳥, Fushichō, 'unsterblicher/unsterblicher Vogel', ein wörtliches Synonym von Phönix) anbietet, was ihn dazu bringen würde, undurchlässig zu erhitzen oder ihn zumindest wieder normal zu machen, im Gegenzug dafür, dass sie ihre Urenkelin Shampoo heiratet. 'Akane: „Phönix-Pille? Wie der Vogel, der in Flammen wiedergeboren wird?'
      Shampoo: 'Meister der Hitzebeständigkeit !'
  • Heiliger Seiya : Ikki hat das Phönix-Stoff, und wie der Vogel könnte von den Toten zurückkommen, nur um jedes Mal stärker zu werden. Der Phönixstoff selbst gilt ausdrücklich als unsterblich und könnte sich (wie auch sein Träger) in der unglaublichen Hitze von Vulkanen regenerieren.
  • Yu-Gi-Oh! : Eine der Kräfte von The Winged Dragon of Ra verwandelt sich in einen Phönix und zerstört jedes Monster auf der Spielfeldseite des Gegners. Wenn es während eines Schattenspiels passiert, zerstört dies normalerweise auch den Verstand des Gegners.
  • Im YuYu Hakusho , Yusukes Kampfaura während der letzten Schlacht im Dark Tournament manifestiert sich als flammender blauer Phönix. In Ergänzung,nach Yusukes Tod durch Sensui und seiner Wiedergeburt als Mazoku, Puus wahre Gestaltentpuppt sich als gewaltiger blauer Phönix.
Kartenspiele
  • Duellmeister hat zwei arten von ; Ihre feurigen Standardvögel, die wiederbeleben können, und ... unheimliche Monstrositäten in Planetengröße mit Himmelskörpern . (Nichts sagen über , ein riesiges, gefiedertes, schlangenhaariges, langzüngiges, schwebendes Gesicht, das eine Theatertruppe leitet.) Die beiden letzteren würden als Phönixe Nur Namen gelten, außer es wird angegeben, dass alle diese unterschiedlichen Phönixe alle aus derselben Quelle stammen originate , eine Entität namens Idea Phoenix.
  • Legende der fünf Ringe : Der Phönix ist das Symbol des Phönix-Clans.
  • Magic the Gathering : Phönixe sind ein roter Kreaturentyp, der sowohl als rot-goldene adlerähnliche Vögel mit einem Feuermotiv als auch als Vögel aus lebender Flamme dargestellt wird. Wie vom Phönix erwartet, haben sie alle eine Möglichkeit, vom Friedhof zurückzukehren, wenn sie getötet werden, entweder automatisch oder gegen Manakosten.
    • Die Phönixe von Ixalan ähneln Eulen und gelten in ihrer zerstörerischen Form als Boten des Sonnengottes und symbolisieren sowohl die schreckliche Kraft von Feuer und Hitze als auch das neue Wachstum, das danach kommt.
    • und Ravnicas sind ungewöhnliche Beispiele für Phönixe, die eher mit Blitzen als mit Flammen verbunden sind.
    • Die Phönixe von Theros legen im Laufe ihres jahrhundertelangen Lebens nur ein Ei. Am Ende seines Lebens stürzt sich der Phönix in einen Vulkan; Am selben Tag schlüpft aus dem Ei ein neuer Phönix.
  • Yu-Gi-Oh! hast .
Comic-Bücher
  • Batman : In einem Mini-Comic thematisiert der Pinguin eine Reihe von Diebstählen nach dem Phönix, wodurch schließlich ein feuerspeiender Roboter namens 'Pinguin-Phoenix' entsteht.
  • Das Phantom : Eine Geschichte erzählt von einem Mann, der die Asche des Phönix-Eies als Medizin verwendet, um sich unsterblich zu halten. Als sein Date sich selbst eine Überdosis nimmt, indem er alles in sich hineinschnüffelt, versucht er, ein neues Ei für sich zu finden. Während er die Ruhestätte des Phönix findet und mehr Asche bekommt, ist er zu ungeduldig, um zu warten, bis sie sich abkühlen und verbrennen.
  • Der Sandmann : Eine einmalige Geschichte erwähnt, dass der neue Phönix aus einem weißen Ei schlüpft, aber der verbrannte Phönix tatsächlich zwei produziert; der andere ist schwarz und keiner weiß, was drin ist.
  • Die Wache : Der Titelcharakter hat vage Phönix-ähnliche Eigenschaften (was zu weiteren epileptischen Bäumen führt, was er tatsächlich ist), indem er konsequent stirbt und zurückkommt, so stark wie zuvor, und eine tiefe Verbindung zum Feuer/der Sonne hat.
  • Sensation Comics mit Wonder Woman : In 'Generations' folgt Diana einem Phönix, um sein Ei als Geschenk für ihre Mutter zu nehmen, wenn es seine Wiedergeburt vollendet. Cheetah folgt ihr und versucht verzweifelt, das Ei zu stehlen, da Wondys Interesse bedeutet, dass die Geschichten über die Dinge, die Unsterblichkeit verleihen, wahr sind. Es stellt sich heraus, dass es kaum mehr als eine hübsche Dekoration ist und Diana möchte es für ihre Mutter, da sie das Phönix-Ei zerbrochen hat, das ihre Mutter inspirierte, sie in ihrer Jugend zu machen.
  • Schwertquest : Im Schwertquest: Feuerwelt , Tarra kämpft und reitet kurz auf einem riesigen Feuerfalken.
  • X-Men :
    • Jean Gray, je nach Kontinuität oder gar der Autor im Moment in der Hauptkontinuität, ist entweder der Phönix selbst (später der Dunkle Phönix), von ihm besessen oder irgendwann von ihm abgelöst und verkörpert. Eine ebenso variable Verbindung dazu hält sie von ihrer Rückkehr an. Der Phönix sollte ihr ursprünglich nicht einmal die Möglichkeit geben, von den Toten zurückzukommen. Werde der Phönix im zuerst Ort galt als ihr 'Tod und ihre Wiedergeburt'. Nichts davon hat ihrem allgemeinen Ruf viel geholfen, und mittlerweile ist sie selbst nach Comic-Standards zum Aushängeschild von Death is Cheap geworden, so dass, wenn sie in Lebensgefahr ist, beide Leser und andere Charaktere Es interessiert sie nicht wirklich, obwohl sie sich Sorgen machen könnten, dass sie gelegentlich falsch zurückkommt, wenn ihre Superpowered Evil Side aktiv ist. Sogar ihr Epitaph-Lampenschirm schirmte es ab: 'sie wird wieder auferstehen'. Ab 2018 folgende Auferstehung des Phönix , sie ist zurück und gesund, mitder Phönix war gegangen, nachdem Jean ihm rundweg gesagt hatte, er solle sie in Ruhe lassen.
      • Gleiches gilt für Jeans Kid from the Future, Rachel Grey, die das Motiv auch nach dem Weglassen des eigentlichen kosmischen Lebewesens behält. Rachels Verbindung mit dem Phönix befindet sich jedoch nicht in einem ständigen Zustand des Retcons wie die ihrer Mutter: Sie und der Phönix wurden jahrelang verschmolzen und dann durch eine ziemlich komplizierte (obwohl einfach nach Summers / Grey-Familienstandards) getrennt. Zeitreise Handlung. Sie ging auch nie wie Jean zu Dark Phoenix, obwohl sie im Allgemeinen eher die hitzige der beiden war, aber sie kam ihr ein paar Mal nahe.
      • Eines von Jeans anderen Kindern, Nate Gray – nicht ganz aus der Zukunft, stattdessen Cables Gegenstück aus der Zeitalter der Apokalypse – war nie explizit ein Phoenix-Gastgeber. Es wurde ein paar Mal angedeutet, wobei sich der Phönix-Raptor mehr als einmal um ihn formte, und es wurde von Anfang an unverblümt gesagt, dass er so mächtig wie der Dunkle Phönix war, aber eher als Vergleich. Todes- und Wiedergeburtsmotive, die normalerweise damit zusammenhängen, dass er langsam an Power De Generation starb, folgten ihm jedoch, wohin er auch ging, und er zog schließlich einen tatsächlichen Tod und eine Wiedergeburt, die seiner Mutter würdig war Dunkle X-Men . Zweimal.
    • Hope Summers, der mutierte Messias, wurde buchstäblich von Geburt an als Phönix-Gastgeber angekündigt, wobei der Phönix-Raptor häufig in ihren Augen glühte. Und als sich ihre Kräfte endlich manifestierten, formte sich ein Phönix-Raptor um sie herum, als sie Bastion und eine Energiekuppel auslöschte, die das Beste, was die Avengers den größten Teil des Tages auf sie werfen konnten, abgeschüttelt hatte, in Sekundenbruchteilen. Dies führte zu vielen Spekulationen darüber, wer und was sie wirklich war, es war klar, dass sie nicht nur eine durchschnittliche Mutante war – der Phönix in menschlicher Form, die Reinkarnation von Jean Grey selbst (die Spekulationen begannen nach einer Begegnung mit Teen Jean enthüllte, dass sie identisch aussahen) ... niemand war sich wirklich sicher. Die ultimative Antwort scheint gewesen zu sein, dass ihre Geburt vom Phönix arrangiert wurde, um die Mutanten neu zu starten und den M-Day rückgängig zu machen, was sie schließlich am Ende tat Avengers vs. X-Men – und die Ähnlichkeit könnte nur daran liegen, dass der Phönix Jean mag. Seitdem gibt es jedoch keine wirklichen Anzeichen dafür, dass etwas mit Phoenix zu tun hat. Am nächsten kommt sie jedoch ihrer Beteiligung an Teen Jeans Kämpfen mit der Entität.
    • Verschiedene andere Charaktere waren auch Gastgeber für den Phönix, aber es war immer entweder eine extrem vorübergehende Situation oder geschah in der alten Geschichte. Sogar Spider Man !Aber nicht wirklich. Er benutzte die Geräte, die dem Roboter Rachel von einigen ermöglichten Excalibur Betrüger, um es zu schaffen aussehen gut. Also der Kostümwechsel.
Lüfter funktioniert
  • Kind des Sturms :
    • Die Phoenix Force wird mit Destruction of the Endless verschmolzen. Nach siebzig Kapiteln mit Hinweisen bestätigt Kapitel 71 auf spektakuläre und heftige Weise, dass Harrys Schutz von der Phoenix Force kommt, die bei Bedarf durch ihn handeln kann, während Kapitel 78 bestätigt, dass Lilyfusionierte mit dem Phönix als Teil des Deals und wurde zum Weißen Phönix der Krone. Danach verwendet Harry das Phönix-Motiv zunehmend sowohl in magischen als auch in psychischen Schlachten, und es zeigt sich, dass er die Kraft dieses Schutzes nutzen kann - obwohl dies aus verschiedenen Gründen weithin und zu Recht als ein sehr schlechte Idee.
    • Der tragische Bösewicht eines der großen Handlungsstränge von Geister der Vergangenheit ist der Dunkle Phönix, aliasHarry, der zum Glück rechtzeitig heruntergeredet wird. Es wurde auch enthüllt, dass der ursprüngliche Dark Phoenixauch bekannt als Surtur war nicht heruntergeredet, eine Galaxie gefressen und ist der Greater-Scope-Bösewicht für Geister .
  • Die Legende von Spyro: A New Dawn : Phönixe waren die früheren Bewohner des Königreichs der Kaiserin Tyrania, das sie in die Ausrottung trieb; Sie hatten die auferstandene Unsterblichkeit, vorausgesetzt, ihr Körper wurde in einem Vulkan eingeäschert und dem Sonnenlicht ausgesetzt, so dass Tyrania die Sonne über dem Vulkan blockierte, um sie daran zu hindern, wieder zum Leben zu erwachen. Siria, ihre Königin, erscheint als Geist und fungiert als Gluts Geistberaterin und sagt ihr, wie sie die Phönix-Rasse wiederbeleben kann, indem sie Tyrania besiegt.
  • My Little Pony: Freundschaft ist Magie Fanfiction:
    • Chroniken des Endes der Harmonie : Harmonie ist der oberste Gott der Umgebung und möglicherweise das Phönix.Array und Discord „töten“ ihn auf eine bestimmte Weise – indem sie seine Essenz versiegeln – um sicherzustellen, dass er nicht wiedergeboren werden kann.
    • Reitsport geteilt : House Moon and Star verwendet Feuervögel, lebende magische Konstrukte, die Phönixen nachempfunden und verändert wurden, um größer, stärker und aggressiver zu sein; Im Gegensatz zu echten Phönixen können Feuervögel jedoch nur einmal auferstehen.
    • Fallout: Equestria , und folglich seine rekursiven Fanfictions , zeigen Balefire-Phönixe, grüngefiederte Nachkommen regulärer Phönixe, die durch die Balefire-Bomben korrumpiert und durch Strahlung geheilt wurden.
    • Das Palaververse : Phönixe sind der Sonne heimisch, in deren Tiefen sie immer wieder neu geboren werden, ewig getragen von ihren Feuern. Immense Schwärme von Phönixen brechen während Sonneneruptionen aus der Sonne aus, die sich normalerweise entweder zwischen den Sternen niederlassen oder in den unbekannten Kosmos jenseits der Grenzen des geozentrischen Systems des Untergangs aufbrechen, aber einige landen stattdessen auf der Welt darunter. Die Frage, wie sich unsterbliche Kreaturen reproduzieren können, ohne immense Überbevölkerungsprobleme zu entwickeln, wird angesprochen – die periodischen Sonneneruptionen halten die Bevölkerung der Sonne auf einem nachhaltigen Niveau, während diejenigen ohne Zugang zu den Feuern der Sonne dies tun nicht für immer leben. Ein einzelner Phönix kann nur eine begrenzte Menge des Sonnenfeuers in sich tragen und muss es mit zunehmendem Alter an seine Nachkommen weitergeben. Philomena ist ein Sonderfall, da ihre Verbindung zu Prinzessin Celestia ihr eine direkte Verbindung zur Magie der Sonne gibt.
    • Der Piraten-Pegasus : Korsan besitzt einen Eisphönix namens Juliana , der eine sehr exotische Alternative zu einem Piratenpapagei darstellt .
  • Die Rückkehr zu den Gravity Falls : Das Phoenix – der letzte existierende – taucht nach einer Bruchlandung während eines Sturms auf.
  • Wächter des Chaos : Eines der Geschenke, die die Schlüsselschwertmeister erhalten, ist ein magischer Phönix, der 'die Absichten ihrer Herzen liest', damit derjenige, der ihnen den Phönix gegeben hat, wissen kann, ob die Schlüsselschwertmeister für etwas mehr würdig sind. Axel (widerwillig) übernimmt den Phönix und nannte ihn ursprünglich Blöd , benennt sie jedoch, nachdem sie sich später mit ihr verbunden hat, in Pyranas um. Interessanterweise wird Dopey/Pyranas als tatsächlicher Charakter und nicht als Haustier behandelt und kommuniziert durch Kreischen und andere Vogelgeräusche (die vom Erzähler bequem übersetzt werden), die die Schlüsselschwertmeister perfekt interpretieren und übersetzen. Und sie lacht auch über fast jedes Wortspiel, unabhängig von der Qualität.
  • Mit der Stärke von Stahlflügeln : Neben Fawkes als Überbleibsel aus dem Kanon erhält Harry die Fähigkeit,verwandelt sich in einen Phönix, nachdem er ein der Sonne gewidmetes Runenset zerlegt hat.
  • Im Herzen aus Eis , wird der Phönix als riesiger scharlachroter Vogel dargestellt, dessen brennendes Nest auf einem Berggipfel im Reich der Seelen der Bestien liegt. Masakazu: „Kein anderes Tier ist verrückt genug, um zu dem Leben zurückzukehren, das es gerade verlassen hat. Sie sind vollkommen zufrieden damit, auf die Reinkarnation zu warten, und vielleicht noch viel besser im nächsten Leben, aber nicht auf den Phönix. Sich ständig verbrennen, wiedergeboren werden und sich wieder verbrennen. Nur zum Spaß. Absolut verrückt, dieser Vogel.'
Film
  • Der Flug des Phönix (1965) handelt von einem abgestürzten Flugzeug, das von seinen in der Wüste gestrandeten Passagieren wieder aufgebaut wird, um wieder zu fliegen.
  • Godzilla : Dies ist bei Mothra der Fall, die die Angewohnheit hat, ein Ei zu legen und dann im selben Film zu sterben, um dann in einem späteren Film zurückzukommen, nachdem das Ei geschlüpft ist.
  • Ein Rittermärchen : In einer gelöschten Szene schlägt William einen Phönix als seine Heraldik als Sir Ulrich von Liechtenstein vor, weil A) die private Symbolik seiner beginnenden Turnierkarriere aus der Asche von Sir Ector aufsteigt, und B) Ectors weißer Hirsch erkannt werden konnte und Rolands und Wats Vorschlag eines Löwen ist übertrieben. Wat schlägt drei Phönixe als Kompromiss vor, um nicht nur Will, sondern die ganze Gruppe zu symbolisieren.
  • Malefiz: Herrin des Bösen : Maleficent entstammt dem Phönix, einem uralten Dark Fey. Sie erweckt ihr Erbe, als sie sich opfert, um Aurora vor einem Armbrustschuss zu bewahren. Nachdem Aurora über ihre Asche weint, werden sie in Maleficent wiederbelebt, diesmal als Phönix.
  • Rache (2017) : Die Heldin wurde von den Schurken für tot gehalten und mit extremen Vorurteilen auf einen Baum aufgespießt, entkommt aber, steckt den Baum jedoch in Brand, so dass er schließlich unter ihrem Gewicht zerbricht. Später heilt sie ihre Verletzungen, indem sie eine Alu-Bierdose aufschneidet und flachdrückt, sie über das Feuer hält und dann gegen ihre Wunde drückt. Dabei brennt sie versehentlich das Logo der Bierdose auf ihr Fleisch, das zufällig ein Phönix ist.
  • Star Trek: Erster Kontakt : Der Name von Zefram Cochranes Warpschiff ist 'The Phoenix', was darauf hindeutet, dass er ausgewählt wurde, um eine neue Ära nach der Verwüstung des Dritten Weltkriegs einzuläuten. Cochrane weiß nicht, dass es tatsächlich zur Wiedergeburt der Menschheit führt, wenn sein Warp-Sprung zu einem friedlichen ersten Kontakt mit führtdie Vulkanier.
Literatur
  • Schwarze Hunde : Ein Sumpf enthält den letzten Phönix der Welt, gefangen von Magie. Die Protagonisten lassen es los und es fliegt ins All, aber nicht bevor alle magischen Erscheinungen, die sie belästigt hatten, verbrannt wurden und ihnen eine sichere Passage durch den tückischen Sumpf gewährt wurde.
  • Buch der imaginären Wesen :
    • Der chinesische Phönix ist ein farbenfroher Vogel, der zwischen dem Männchen seiner Art, dem Feng, und dem Weibchen, dem Huang, aufgeteilt wird. Sein Erscheinen ist ein Zeichen der himmlischen Gunst.
    • Die westliche Art wird mit dem ägyptischen Benu-Vogel gleichgesetzt, den Borges im Lichte der eigenen Beschäftigung der alten Ägypter mit der Ewigkeit für passend hält. Frühe Versionen des Mythos hatten den Phönix, der vor dem Tod einen Nachwuchs erzeugte, aber spätere Varianten ließen den Vogel selbst in Flammen wiedergeboren. Auf jeden Fall wurde der Phönix allgemein mit dem platonischen Konzept eines zyklischen und ewigen Universums verbunden.
  • Das Buch der Neuen Sonne : Der Vogel selbst erscheint nicht, aber der Thron der Autarchen hat die Form eines Phönix, um ihre Hoffnung zu symbolisieren, dass die sterbende Sonne durch das Wiederkommen ihrer Retterfigur wiederauferweckt wird.
  • Ergreife die Kehle enthält einen Phönix und untergräbt diesen Trope im klassischen Stil Scheibenwelt Tradition:
    • Es handelt sich nicht um eine Ein-Vogel-Art, sondern um ein Mitglied einer Feuervogelrasse, die einen Weg gefunden hat, ihre Eier auszubrüten sehr schnell . Wie Oma Wetterwachs sagte, ist eines von allem dumm, da alles Feinde hat, also wird es nicht lange überleben. Da Historiker jedoch mehr daran interessiert waren, über Kriege zu schreiben als über Vögel, kannten sie diese einfache Tatsache nicht.
    • Beim Fallenlassen aus dem lodernden Nest ihrer sich selbst verbrennenden Elterntiere verwandeln sich Phönixküken in die Form des ersten Vogels, dem sie begegnen, um sich besser in ihre Umgebung einzufügen. Wenn Falkner Hodgesaarrgh also nach einem sucht, hat er keine Ahnung, welche der verschiedenen Phoenix-Zeichnungen in seinem Vogelführer richtig sein wird. Danach, wie Oma es ausdrückt, wird es sein, was es geworden ist, bis es ein Phönix sein muss.Seine tatsächliche Ähnlichkeit mit einem lappengesichtigen Sorgenkind oder 'Lancre Wowhawk' (ein einzigartig erbärmlicher Raubvogel, der beim Anblick von Blut in Ohnmacht fällt) war nicht eine der Möglichkeiten, die er erwartet hatte; die straußenähnliche Puppe, die er konstruierte, hing hauptsächlich mit der Form seines Armes zusammen.
    • Es teilt auch einige Merkmale von Marvels Phoenix Force: erstens die Tendenz, im Kampf eine riesige raptorförmige brennende Aura zu manifestieren, zweitens die Tatsache, dass Phoenixes anscheinend 'ihre Erinnerungen teilen' und drittens, dass sie absolut keine Toleranz dafür haben have böse (und auch nicht die nachsichtigste Natur der Welt).
  • Conan der Barbar : In 'The Phoenix on the Sword' lässt das Bild eines Phönix auf Conans Schwert ihn sowohl die Eldritch Abomination töten als auch beweist, dass er nicht geträumt hat.
  • Dieses Wort benutzt du immer wieder
  • Wiege-Serie :
    • Suriel, Phönix des Abidan, ist einer der Richter des himmlischen Abidan. Sie leitet die Heiler der Organisation, und obwohl sie unglaubliche Heilfähigkeiten haben, sind sie vor allem als Zeitmeister bekannt. Lindon trifft sie, als ein aufsteigendes Wesen sein Zuhause zerstört und seine Familie tötet, und Suriel dreht die Zeit zurück, damit nichts davon jemals passiert ist.
    • Der Blutende Phönix ist einer der vier Schreckensgötter, ein kolossaler roter Vogel mit ultimativer Beherrschung des Blutes und einem unstillbaren Hunger nach mehr. Es ist der einzige Dreadgod, der technisch getötet werden kann, aber er hat eine auferstandene Unsterblichkeit; Nach seinem „Tod“ heften sich Teile seiner selbst an jedes Lebewesen im Umkreis von tausend Meilen, entwässern es und vereinigen sich schließlich zu einem neuen Blutenden Phönix. Es ist praktisch unmöglich, die Eier zu zerstören, und jeder, der es tatsächlich schafft, in die Nähe zu kommen, lässt die anderen drei Dreadgods nur an ihrem Standort zusammenlaufen und sie zerstören.
    • Relativ gewöhnliche Phönixe werden ein paar Mal erwähnt, aber sie werden nie so wichtig. Sie sind heilige Bestien mit mächtiger Feuermadra, und ihre Flammen sind dafür bekannt, fast keine Zerstörungsaura zu verursachen.
  • Dragaera : Der Phönix ist eines der Großen Häuser. Es ist nicht bekannt, ob es mehr als einen der Tierphönixe gibt, aber damit ein Dragaeraner zum Haus des Phönix gehören kann, müssen beide Elternteile zum Haus gehören UND ein Phönix muss bei ihrer Geburt überfliegen. Unnötig zu erwähnen, dass das Haus außer Zerika, der Kaiserin, so gut wie ausgestorben ist.
  • Der Scharfrichter . Als Mack Bolan vom gesuchten Bürgerwehrmann zum verdeckten US-Regierungsbeamten wird, muss er seinen Tod bei der Explosion seines Kriegswagens vortäuschen. Sein neuer Deckname ist Colonel John Phoenix.
  • Ausgefallene Apartments : Carr trifft auf einen Phönix , der ihm vorsingt und ihm eine Träne gibt . Es überrascht nicht, dass es sich bei dem Riss eher um eine Tschechow-Kanone handelt.
  • Eine fantastische Attraktion hat ganz am Ende einen Phönix, der über uns hinwegfliegt.
  • Harry Potter :
    • Fawkes, Dumbledores Haustier, rettete Harry im zweiten Buch. Er wird auf die in der Tropenbeschreibung erwähnte Weise vorgestellt – er geht in Flammen auf, während Harry allein in Dumbledores Büro ist. Es ist offensichtlich, dass es sich um dasselbe Tier handelt, das wiedergeboren wird und während Harrys Aufenthalt in Hogwarts mindestens zweimal „stirbt“. Obwohl Phönixe selten sind, sind sie eher eine Art als Fawkes einzigartig.
    • Diese Phönixe können sehr schwere Lasten tragen, einschließlich mehrere Menschen und haben Tränen mit heilenden Kräften. Sie können sich in einem Flammenblitz teleportieren und dabei sogar mindestens eine Person bei sich tragen; Diese Fähigkeit kann die Teleportationsabwehr von Hogwarts umgehen, etwas, das selbst der mächtigste menschliche Zauberer niemals tun kann. Sie können einen Todesfluch überleben – eine andere Sache, die für Zauberer außer unter ganz bestimmten Umständen unmöglich ist – durch ihre „Wiedergeburt“-Fähigkeit. Ihre Schwanzfedern sind eines der magischen Gegenstände, die zur Herstellung von Zauberstäben verwendet werden (andere sind Einhornhaar, Drachenherzschnur und Veelahaar). Die Feder in Harrys Zauberstab stammte tatsächlich von Fawkeswie auch die feder drin Großes Böses Voldemorts Zauberstab – eine Verbindung, die Harry im vierten Buch rettet. Zauberstäbe mit Kernen aus derselben Quelle funktionieren nicht richtig gegeneinander properly.
  • Letter To A Phoenix spielt die Menschheit in die Rolle des unsterblichen Vogels: Nur die Menschheit, von allen intelligenten Arten, tötet sich regelmäßig durch Kriegsführung und wird daher niemals sterben.
  • Die Maschinen des Imperiums verwendet den Phönix als Motiv für die Kel-Fraktion. Ihr Signifikant, der Ashhawk, ist ein feuriger Falke, und die Signaturformation der Kel ist diejenige, die Selbstverbrennung verursacht.
  • Ology Series: Phönixe sind Vögel, die nach ihrem Tod nicht in Flammen wiedergeboren werden, sondern einfach im Feuer baden, um Parasiten loszuwerden. Drachenologie stellt sie als vage reptilische, gezahnte Pseudodrachen dar, aber Monsterologie hat sie als ziemlich normale adlerähnliche Greifvögel (abgesehen von dem Feuerding natürlich). Drake meint, dass sie sich entwickelt haben Archaeopteryx , aber dem wird widersprochen in Dinosaurier .
  • Pareidolie und die vergoldete Narbe : 'Restwärme' hat einen Phönix alsDer Erzähler, und befasst sich mit den Folgen der feurigen Wiedergeburt des Vogels.
  • Der Phönix und der Teppich von E. Nesbit enthält einen Phönix (gut duh) und einen Teppich. Der Phönix kam mit dem Teppich als Ei, das dann in Flammen aufging und einen kleinen Vogel freiließ, der dann schnell zu einem erwachsenen, englischsprachigen Phönix heranwuchs. Der Teppich erfüllt zudem drei Wünsche am Tag und kann fliegen und die Kinder auf Abenteuer mitnehmen.
  • Prosperos Tochter : Phoenix-Lampen verwenden Phoenix-Federn, die sich für Licht regenerieren; Phönixasche ist nützlich, um Salamander zu bestechen, sich zu benehmen.
  • Die Spiderwick-Chroniken : Der angebundene Field Guide beschreibt Phönixe. Sie sind geschlechtslose Kreaturen, die gegen Ende ihres jahrhundertelangen Lebens ein Nest bauen, in dem sie sich verbrennen und ein Ei hinterlassen, aus dem nach neun Tagen ein neuer Phönix schlüpft.
  • Star Trek : Der Preis des Phönix hat Kapitän Kirkgetötet und auferstanden werden, nur kommt es zu Komplikationen.
  • Sonnenvogel : von Neil Gaiman zum Geburtstag seiner Tochter geschrieben, handelt von einer Gruppe von Feinschmeckern, die, nachdem sie eines von allem anderen auf dem Planeten gegessen haben, vom ältesten Mitglied der Gruppe dazu inspiriert werden, einen Phönix zu jagen und zu verschlingen. Das Mitglied, das seine Aufzeichnungen führt, schaut zurück und stellt fest, dass der Club dies in der Vergangenheit versucht hat, aber die Seiten nach jedem Versuch sind seltsam verbrannt.Sie finden den Phönix, töten ihn und kochen ihn – aber während sie ihn essen, werden ihre Körper in Flammen verzehrt. Der alte Mann, der die Jagd vorschlug, ist aufgrund seiner Gewohnheit, immer heißere Gegenstände zu essen, unversehrt; Tatsächlich hat er dies schon Dutzende Male getan und wurde unsterblich, indem er regelmäßig den Phönix aß.
  • Böse : Pfenix (wie sie geschrieben werden) erscheinen in den Büchern. Sie sind bekannt dafür, selten zu sein und Vorzeichen der Veränderung.
  • Die Hexenländer hat ein unterschätztes Beispiel in den Feuerfalken, die im Grunde genau das sind, was es auf der Dose sagt – falkenähnliche Vögel, die immer in Flammen stehen.
  • Xanth : Das ist vor allem kein Phönix. Schließlich gibt es in der Mythologie mehr als einen großen unsterblichen Vogel.
  • Es gibt eine Kurzgeschichte (Name derzeit unbekannt) über eine Gruppe moderner Menschen, die einen Phönix fangen und zur Schau stellen. Sie glauben, dass sie viel Geld verdienen können, indem sie den Tod und die feurige Wiedergeburt des Phönix im Fernsehen übertragen, also tun sie alles, um den Vogel davon zu überzeugen, dass er stirbt. Wenn es anfängt, einen Scheiterhaufen zu bauen, richten die Leute ihre Kameras darauf aus und beginnen ihre Mahnwache. Der Phönix regeneriert sich gut – leider löscht der resultierende Feuerball die meisten Beobachter und einen großen Teil der Stadt aus.
Live-Action-TV
  • Im Babylon 5 , der Phönix wird als Starfury Nose Art und Helm Artwork von Elizabeth Lochley verwendet. In einem DVD-Kommentar sagt Show-Erfinder JMS, dass er es ihr gegeben habe, weil es angemessen schien, ohne zu wissen, dass die Schauspielerin Tracy Scoggins eine geringe Besessenheit von der Phönix-Mythologie hatte.
  • Degrassi: Die nächste Generation : Darcys nom de guerre in einem Camp, in das sie ging.
  • Kamen Rider :
    • Im Kamen Rider Ryuki , Kamen Rider Odin ist Phönix-Thema und ist im Vergleich zum Rest der Riders völlig überwältigt. Leider ist er auch der Drache, versklavt von den Großes Böses . Seine Auferstehungsfähigkeit ist nur metaphorisch, denn wenn es jemand schafft, ihn zu töten, Großes Böses wird nur einer Gehirnwäsche unterzogen und jemand anderen ausrüsten, um die Rolle zu übernehmen. Sein Gegenstück aus der amerikanischen Adaption Kamen Rider Drachenritter , Kamen Rider Wrath, ist ähnlich.
    • Kamen Rider OOO : Die Mix-and-Match-Kräfte des Hauptcharakters haben verschiedene Tierthemen, wobei rote Medaillen ihm Kräfte verleihen, die auf Vögeln basieren. Wenn er alle drei gleichzeitig verwendet, verschmelzen die einzelnen Vogelmotive (Hawk, Peacock und Condor) zu einem Phönix-Thema. Es ist nur seiner zweite -stärkste Form, wird aber manchmal als Supermodus verwendet, da die tatsächlich stärkste Form ein tödliches Upgrade ist.
    • Kamen Rider Zauberer : The Phoenix Phantom ist einer der Hauptschurken (zumindest am Anfang) und dient im ersten Bogen als The Dragon. Er kam von jeder Niederlage stark zurück, was ihn zu einer der größten physischen Bedrohungen der Serie macht; und Wizard muss es in die Sonne schleudern, um dauerhaft mit ihm fertig zu werden (es würde ihn nicht für immer töten, aber er wird nicht in der Lage sein, zu entkommen).
    • Kamen Rider Build bekommt einen Phönix als eine seiner Wahlen für seine organischen Halbkräfte. Es ist eine seiner leistungsstärkeren Optionen und erhält einen besonderen Fokus, indem es in einem der Anschlussfilme gezeigt wird.
  • Im Vermächtnisse , eine der Hauptfiguren, Landon Kirby, entpuppt sich teilweise als Phönix.
  • Der Phönix zeigt einen Außerirdischen namens Bennu des Goldenen Lichts (Bennu ist ein ägyptischer mythischer Vogel ähnlich dem Phönix), der erwacht, nachdem er Tausende von Jahren aufbewahrt wurde. Die Verwendung der Phoenix-Symbole ist jedoch metaphorisch. Es erscheinen keine Brandvögel.
  • Im Übernatürlich , der Phönix ist eine menschlich aussehende Kreatur, die nicht sterben kann und die Menschen mit einer Berührung bei lebendigem Leib verbrennen kann.
  • Super Sentai und Power Rangers :
    • Es gab mehrere Phönix-Themen-Ranger: Change Phoenix in Dengeki Sentai Changeman , Houou Ranger in Gosei Sentai Dairanger (dessen Mecha als Firebird Thunderzord adaptiert wurde in Mächtige Morphin' Power Rangers ), MagiRed in Mahou Sentai Magiranger /der rote mystische Waldläufer in Power Rangers Mystic Forceers ), GoseiPink in Tensou Sentai Gosiger /der Pink Megaforce Ranger in Power Rangers Megaforce , und Houou Soldat in Uchu Sentai Kyuranger .
    • Der Rote Ranger in Ohranger / Zeo hat einen Phönix-Mecha, obwohl er selbst kein besonderes Vogelmotiv hat.
    • Als Nicht-Ranger-Beispiel gibt es Ginga Phoenix Mecha in Seijuu Sentai Gingaman /Stratoforce Megazord in Power Rangers verloren Galaxie .
    • Im Power Rangers Dschungelwut und Juken Sentai Gekiranger, Die Phantom Beast Generäle sind nach The Four Gods thematisiert. Das Drachenchamäleon wird zu einem Phönix aufgewertet, wenn sich die üblichen Bösewichte mit den Phantom Beasts verbünden.
  • Ultraman Leo : Der Titel-Alien flieht von seinem sterbenden (und zu Beginn der Serie ausgestorbenen) Planeten und nimmt die menschliche Form von Gen Ootori an ('Ootori' ist eines der japanischen Wörter für Phönix).
  • Im Warenhaus 13 , das Phönix-Artefakt ermöglicht es dir, dich selbst zu retten, aber wenn du es benutzt, wird jemand anderes sterben.
Manhwa und Manhua
  • Im Waffen der Götter ,Nangong Wentianwurde als dieser bekannt, nachdem er wiederbelebt wurde, indem er sein Herz mit Phoenix verpflanzte, einer Axt, die aus neun Federn des Phönix bestand und seine Kraft erlangte.
Musik
  • Igor Strawinskys Der Feuervogel dreht sich alles um die Trope, durch russische Märchen. Dieses Stück wurde auf Animation eingestellt in animation Fantasie 2000.
  • 30 Sekunden bis zum Mars hat Mithra, einen Phönix, der als eines der frühesten Logos der Band vorkommt und noch heute verwendet wird.
  • In Kanye West's Weglaufen , stürzt eine Phönixdame mit strategisch platzierten Federn auf die Erde, und Kanye behält sie als Haustier oder Freundin oder so.
  • 'Феникс' ('Feniks') von Ariya erzählt die Geschichte des betreffenden Vogels.
  • Feuervogel von Dreamtale.
  • Fall Out Boys Single das ist auch der Eröffnungstrack des Albums Save Rock and Roll. Da dies ihr erstes Album nach einer dreijährigen Pause ist, fungiert es als Metasymbolik für die Wiedergeburt der Band.
  • 'Phoenix' der polnischen Industrieband Gorthaur: Aus meiner Asche / Wird einen neuen Phönix erwecken / Ich werde ewig leben / Weil der Geist niemals stirbt
  • von Progressive Classic Rock Twin Lead Guitar Band Vogel, erhebe dich hoch aus der Asche / Lass alles weit hinter dir / All die Ruinen und das Feuer / Vogel, erhebe deinen Kopf aus der Asche / Viele Männer liegen tot / Du kannst sie sehen wie ich / Phönix steigt auf, hebe deinen Kopf zum Himmel
  • Tenacious Ds drittes Album und Titeltrack verwendet diese Bilder, um ihren Aufstieg zum Star nach dem kritischen Scheitern ihres Films zu signalisieren. Als The Pick of Destiny veröffentlicht wurde, war es eine Bombe,
    Und alle Kritiker sagten, das D sei fertig.
    Die Sonne war untergegangen und das Kapitel war geschlossen,
    Aber an eine Sache, an die niemand dachte, war, dass das D wieder aufsteigen würde.
    Genau wie der Phönix,
    Wir werden verdammt nochmal aufstehen!
Mythen und Religion
  • Der Phönix der westlichen Legende wird erstmals von Herodot in seiner Beschreibung von Ägypten (möglicherweise basierend auf dem unten erwähnten Bennu) aufgezeichnet, der sagte, es sei eine adlerähnliche Kreatur, die in Heliopolis verehrt wurde, aber aus Arabien stammte, wo es fünfhundert Jahre lang leben würde und dann ein Nest aus Gewürzen bauen, um sich darin einzuäschern und wieder zum Leben zu erwecken. Diese Beschreibung wurde vom Rest der klassischen Welt übernommen und überlebte schließlich bis ins Mittelalter, wo sie zu einem Grundnahrungsmittel der Bestiarien wurde und ein Symbol für die Auferstehung Jesu Christi wurde.
  • Der Bennu ist ein storchähnlicher Vogel aus der ägyptischen Mythologie, der mit der Sonne, Schöpfung und Wiedergeburt verbunden ist. Tatsächlich behaupteten einige Legenden, dass es das erste Wesen war, das existierte und bei der Erschaffung der Welt half. Viele glauben, es sei die Inspiration für den Phönix im Westen.
  • Das chinesische Fenghuang (oder Houou auf Japanisch) wird oft mit „Phönix“ übersetzt, obwohl es nur sehr wenig mit Feuer oder Wiedergeburt in Verbindung gebracht wird. Stattdessen gilt es als Symbol für Glück, Harmonie und Tugend und wird oft als das Distaff-Gegenstück des chinesischen Drachens platziert, das in Situationen mit weiblichen Rollen (wie der Kaiserin von China oder der Braut bei einer Hochzeit) in Verbindung gebracht wird der Drache würde in einen männlichen platziert werden.
  • Der Zinnobervogel (auch bekannt als Zhuque oder Suzaku) der chinesisch-japanischen Mythologie wird aufgrund der Farbe seines Gefieders oft mit dem 'asiatischen Phönix' verwechselt, in seinen Heimatländern wird er jedoch nicht als Feuervogel so viel wie Vogel, der Feuer benutzt . Nicht hilfreich ist, dass es mit dem Süden, dem Sommer und dem Feuer im Allgemeinen in Verbindung gebracht wird und häufig mit dem oben genannten Fenghuang verwechselt wird.
  • Der Feuervogel der slawischen Folklore wird oft mit dem Phönix verglichen, hat aber wenig mit Feuer oder Wiedergeburt zu tun, abgesehen von Federn, die im Dunkeln wie Feuer leuchten. Es erscheint normalerweise in Geschichten als Objekt einer Suche oder als Deus ex Machina, der die Helden rettet. Die Geschichten sind sich jedoch alle einig, dass es ein gutes Omen ist, aber es zu fangen oder zu verletzen, bringt Unglück.
  • Die Anqa in der arabischen Mythologie. Die ältesten Mythen geben nicht viele Details darüber hinaus, dass es sich um einen riesigen weiblichen Vogel (wahrscheinlich ein Reiher oder Adler) handelt, der ihre Opfer während des Sonnenuntergangs angreift, aber spätere Mythen darüber übernahmen viele Attribute des Phönix und anderer mythischer Vögel (wie z Fähigkeit, sich selbst wiederzubeleben).
  • Der Huma-Vogel der iranischen Legende wird oft mit dem Phönix verglichen und manchmal mit seinen Attributen versehen, hat aber auch eine Reihe eigener Eigenschaften, wie zum Beispiel, dass er nie zur Ruhe kommt (und daher keine Beine hat). Wie das Fenghuang wird es mit Glück und Harmonie verbunden; es zu sehen, soll ewiges Glück gewähren, während das Töten den Täter in genau vierzig Tagen sterben lässt.
  • Die philippinische Mythologie zeigt den Sarimanok, einen regenbogenfarbenen Hahn, der wie ein Adler durch den Himmel schwebt und denen, die ihn fangen, viel Glück bringt. Es begleitet zeitweise die Gottheiten der Philippinen und spielte eine wichtige Rolle im Schöpfungsmythos, indem es den ersten Mann und die erste Frau aus einem Baum pickte.
Tabletop-Spiele
  • Dungeons hat im Laufe der Jahre mehrere Versionen eines Phönix-Monsters gehabt. Je nach Edition sind sie entweder neutral gute Bewohner der oberen Ebenen oder zerstörerische elementare Verkörperungen des Feuers. So oder so, sie sind immer extrem mächtig und müssen im Kampf normalerweise zweimal getötet werden.
    • In der 1. Auflage Fiend-Folio , heißt es, dass Phönixe auf verstümmelten Berichten über straußähnliche Reptilienmonster namens Riesenschreiter basieren, die im Feuer baden. Dem widerspricht sofort die nachfolgende Monsterhandbuch II Einführung tatsächlicher Phönixe in das Spiel.
    • In der 3.5th Edition sind Phönixe riesige, edle Raubvögel mit roten, orangefarbenen und goldenen Federn und einer Reihe von magischen Kräften, die sich hauptsächlich um das Feuer drehen. Ein Phönix verbrennt sich, wenn er im Begriff ist zu sterben, und ein neuer ausgewachsener Phönix erhebt sich aus seiner Asche. Dies hat dazu geführt, dass sie mit Themen der Ewigkeit und Wiedergeburt in Verbindung gebracht werden, und eine Phönixsichtung wird als Omen angesehen – obwohl es von der Situation und vom Individuum abhängt, ob es ein Omen für erneuertes Leben und Wohlstand oder bevorstehende Prüfungen und Feuerprüfungen ist.
    • In der 4. Ausgabe sind Phönixe eine Art von Roc-Vögeln, die zufällig im Elementar-Chaos beheimatet sind, wo sie mit der Essenz des elementaren Feuers durchdrungen wurden. Sie bestehen vollständig aus lebendiger Flamme, hassen die Untoten und explodieren in Feuerbällen, wenn sie auf eine niedrige Gesundheit gebracht werden, um nur wenige Augenblicke später wiedergeboren zu werden. Trotz ihres Aussehens hinterlassen sie manchmal scharlachrote Federn, wenn sie wiedergeboren werden; Diese können verwendet werden, um die Auferstehungsmagie effektiver zu machen, sodass sie sowohl Menschen auferstehen lässt, die länger als normalerweise möglich tot sind, als auch solche, die im hohen Alter gestorben sind. Sie sind mit Donnerfalken verwandt, einer anderen Rok-Art, die auf ein anderes Element eingestellt ist.
    • 5. Auflage:
      • Mordenkainens Foliant der Feinde nimmt die oben gesehene Elementarverkörperung und treibt es mit einem Elder Elemental namens Phoenix auf die Spitze. Es ist stark genug, um es mit einem uralten roten Drachen aufzunehmen, und möchte alles brennen sehen. Wenn sie getötet werden, explodieren sie heftig und hinterlassen eine eiförmige Asche, aus der schließlich ein neuer Phönix schlüpft.
      • Ein früherer Ausgegrabene Arkana stellt Phönixe als wohlwollender dar, mit dem Ursprung der Phönixseele für Zauberer – Magier mit einer natürlichen Affinität zur Pyromantie, weil sie oder ihre Vorfahren von einem Phönix gesegnet wurden. Wie diese Unterklasse, falls sie jemals offiziell veröffentlicht wird, mit dem zerstörerischeren Phönix in Einklang gebracht werden kann Mordenkainens bleibt abzuwarten.
      • So trainierst du deine Drachen-Fanfic
    • Phoelarchen sind eine Rasse von feurigen Humanoiden, deren Leben mit Phoeras, phönixähnlichen Kreaturen aus der Elementarebene des Feuers, verbunden ist. Wenn ein Phoelarch stirbt, erscheint spontan eine Phoera an seiner Stelle, um seinen Tod zu rächen. Tote Phoeras selbst verbrennen zu einer eiförmigen Asche, die schließlich zu einer neuen Phoera schlüpft.
  • Erhaben :
    • Gardavögel sind Feuerelementare, die großen, schönen Vögeln mit goldenen, lila oder silbernen Federn ähneln (die genaue Färbung hängt von der spezifischen Form ab, in der sie sich befinden, da sie mehrere annehmen können). Sie sind zeitlos und unsterblich – wenn jemand stirbt, wird er neun Tage später unweigerlich in Flammen wiedergeboren. Eine der Kampfformen, ein Humanoid mit sechs Armen und Kopf, Schwanz, Flügeln und Klauen eines Adlers, wird auch als Phönixform bezeichnet.
    • Das Quellenbuch der 2. Auflage Träume des ersten Zeitalters beschreibt den weißen eisernen Phönix, einen großen weißen Vogel aus dem Wyld, der im Ersten Zeitalter am östlichen Rand der Schöpfung patrouillierte. Es war bemerkenswert, abgesehen von seinem brodelnden Hass auf das schöne Volk, der es dazu trieb, jeden anzugreifen, den es ohne Rücksicht auf seine eigene Sicherheit fand, seine Todesart – als er getötet wurde, explodierte der Phönix in einer Flammenexplosion, die den Wyld . erstarrte in statische Realität und verwandelte Fair Folk in eiserne Statuen, woraufhin ein neuer Phönix aus einem Haufen eiserner Asche im Zentrum der Feuersbrunst auferstand.
  • Könige des Krieges : Basileans können einen Phönix als Monstereinheit nehmen. Es hat Feueratem und die Fähigkeit, deine Truppen zu heilen.
  • Pfadfinder : Phönixe sind mächtige und wohlwollende Kreaturen von großer Weisheit, die riesigen Raubvögeln aus Feuer ähneln. Sie können sich selbst wiederbeleben, wenn sie nur einmal im Jahr getötet werden, und sterben für immer, wenn sie erneut getötet werden, bevor ein volles Jahr seit ihrem vorherigen Tod vergangen ist. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Verehrung der Sonnengöttin Sarenae, deren Anhänger sie für heilig halten und dass Sarenae die ersten Phönixe aus mit ihrer Kraft gesegneten Rocs erschuf.
    • Phönixe sind entfernte Verwandte von Donnervögeln und Gezeitenfalken, mächtigen Vogelwesen, die stattdessen mit Blitz und Wasser in Verbindung gebracht werden. Gezeitenfalken besitzen eine ähnliche Auferstehungsfähigkeit wie Phönixe; einmal im Jahr verwandeln sie sich, wenn sie getötet werden, in eine Regenflut und werden schnell wiederbelebt, wenn ihre Überreste in ein Gewässer zurückfallen. Wenn sie jedoch auf trockenes Land fallen, müssen sie so lange warten, bis ihre verflüssigten Körper in einen Fluss, See oder Meer zurückfließen, bevor sie wieder lebendig werden können. Phönixe haben felsige Beziehungen zu beiden Arten – Phönixe betrachten Donnervögel als zu hart und unnachgiebig und Gezeitenfalken als flüchtig, selbstsüchtig und unzuverlässig, während Donnervögel Phönixe als übermäßig weich und nachsichtig ansehen und Gezeitenfalken sie als aufdringliche Weltverbesserer ansehen.
    • Der Kult des Pfauengeistes hat Verbindungen zu Kreaturen, die als Pfauen-Phönixe bezeichnet werden, pfauenähnliche Feuervögel, die in einer abgelegenen Ecke der Ebene des Feuers beheimatet sind. Eine solche Kreatur ist in der Rückkehr der Runenfürsten Abenteuerpfad, obwohl er sich spieltechnisch als feuriger Thunderbird auflöst.
    • Sterbliche, die die Auferstehung eines Phönix miterleben oder von einem der Feuervögel geheilt werden, können einen Hauch des Geistes der Kreatur in ihrer Seele behalten und Nachkommen mit der Phönix-Blutlinie zeugen. Solche Charaktere können eine begrenzte Version der Kräfte der Kreatur kanalisieren, einschließlich der Immunität gegen Feuer und der Fähigkeit, Verbündete während des Tobens passiv zu heilen, Flügel aus Feuer sprießen und sich auf hohen Stufen wieder in Kampfgesundheit bringen, wenn sie dem Tod nahe sind.
  • Schattenlauf : Phönixe sind große, rotgoldene Raubvögel, die Feuer erzeugen können, mit dem sie ihre Beute kochen, bevor sie gefüttert werden. Sie beleben nicht oder verbrennen sich selbst, aber in Anlehnung an die ursprüngliche Legende verbrennen sie ihre Nester, sobald ihre Jungen alt genug sind, um sie zu verlassen.
  • Kriegshammer : Der Phönix ist das Symbol von Asuryan, der Hauptgottheit der Elfen und dem Gott des ewigen Lebens und der Wiedergeburt, daher ist die Leibwache des Königs die Phönixgarde.
    • Tatsächliche Phönixe stehen der Armee der Hochelfen als monströse Einheiten zur Verfügung und sind in zwei Varianten erhältlich – der klassische Flammenpyre-Phönix, der jung und feurig ist und in einem Flammenschauer von den Toten zurückkehrt, und der uralte, viel zähere Frostherz Frost Phoenix, der eher Eis und Kälte als Flammen hinterlässt und so lange gelebt hat, dass er sich nicht mehr wiedergeboren kann. Es gibt auch Arkane Phönixe, beschrieben in Forge World's Monströses Arkanum , Eine viel seltenere Variante mit Regenbogen-farbigen Federn, Schwalben wie Schwänze und die Flamespyre die Fähigkeit, sich selbst zur Wiedergeburt, die geglaubt werden, Begleiter von Asuryan selbst zu sein und nur in der materiellen Welt als Omen drohender Katastrophen und eine Hoffnung auf Wiedergeburt erscheinen danach .
    • Phönixfedern können auch verwendet werden, um einen Talisman herzustellen, der seinen Träger wiederbeleben kann, wenn er getötet wird, obwohl der Talisman selbst dabei verbraucht wird.
  • Warhammer 40.000 : Die Phönixlords sind die größten aller Eldar-Krieger. Der Titel scheint mit der Verbindung des Phönix zu Tod und Wiedergeburt zusammenzuhängen: Die Phönixlords sind eigentlich Geister, die in Seelensteinen wohnen, die an der Rüstung befestigt sind, die sie im Leben trugen. Wenn ein Freiwilliger die Rüstung anlegt, verschmilzt die Persönlichkeit und der Wille des Herrn mit ihm. Solange der Seelenstein und die Rüstung intakt bleiben, wird der Phönixlord niemals wirklich sterben.
Videospiele
  • Alter der Mythologie : Die Ägypter können Phönixe beschwören (wissenschaftlicher Name Das Adlergrab , wörtlich 'Adler aus der Hölle'), die eigentlich sind gemacht aus lebenden Flammen, die sie in einem Bombenangriff im Stil eines Bombenangriffs aus der Luft werfen können. Wenn sie über festem Boden getötet werden, erscheint ein Ei in der Asche ihres Körpers und ein neuer Phönix kann daraus beschworen werden.
  • Zeitalter der Wunder :
    • Das Originalspiel hat den Phönix als seltene, beschwörbare Kreatur. Es ist extrem mächtig und wird, wenn es getötet wird, nach drei Runden wiederbelebt, was es ohne Einschränkung tun kann. Sie können auch Feuer speien und jedem Wesen, das sie berührt, Feuerschaden zufügen.
    • Zeitalter der Wunder 3 sieht die Phoenix-Einheit zurück. Diesmal kamen seine Auferstehungsfähigkeiten jedoch von seiner Fähigkeit 'Wiederauferstehung', die es nach einem Kampf mit 30% seiner Trefferpunkte zum Leben erweckt, solange sein Beherrscher den Kampf gewonnen hat, was sie zu fantastischen Selbstmordeinheiten macht. Sie sind stark gut aufgestellt – nicht-gute Fraktionen können sie beschwören, aber mit erheblichen Kosten für die Moral.
  • Archon hatte einen Phönix als Stück. Es konnte sich als Angriff selbst verbrennen und war dabei unverwundbar.
  • BlazBlue : Nox Nyctores Phoenix Rettenjou hat die Macht, die Verbindung von der Grenze zu trennen, und hier kann Grenze 'Land der Toten' bedeuten, so dass es die Wahrscheinlichkeit hat, jemanden vor dem Tod zu retten. Sein Benutzer, Bang Shishigami, hat unerklärlicherweise einige unerklärliche Feuerkräfte. Und als man ihn einmal für tot hielt (als er Litchi am Anfang seiner Geschichte in Continuum Shift rettete) ... stand er plötzlich wieder auf, als wäre nichts passiert. Hmmmm....
  • Im Kätzchen kopieren , der Yoggval, den du mitten in der Normal Mode World 11 bekämpfst, erhält dank der Manipulation durch ein uraltes Artefakt Feuerangriffe und lässt die Phoenix Flare-Kraft fallen.Am Ende der Welt kommt es zurück und nutzt die volle Kraft des Artefakts, um zu Phoenix Yoggval zu werden, mit der Fähigkeit, sich mehrmals wiederzubeleben.
  • Dota 2 hat den Helden Phoenix, einen auf Stärke basierenden Fernkampfhelden, der im Grunde ... ein Phönix ist. Es ist tatsächlich eine Manifestation der ersten Sonne, die in der Leere des Universums aufstieg. Alle seine Fähigkeiten verwenden sowohl HP als auch Mana zur Aktivierung. Seine ultimative Fähigkeit, Supernova, opferte sein Leben, um sich in eine brennende Sonne zu verwandeln. Wenn die Sonne nicht zerstört wird, wird sie mit voller Gesundheit / MP / Abklingzeit wiedergeboren und fügt der Umgebung großen Schaden zu. Phoenix wurde vor langer Zeit in Dota . erschaffen Warcraft v 6.70, irgendwo im Jahr 2010. Sein Dota-1-Name war Ikarus aus der griechischen Legende, jetzt ist es einfach Phoenix.
  • Im Fellsiegel: Zeichen des Schiedsrichters , Ercinees sind feuerelementare Vogelmonster, die explodieren, wenn sie sterben, einen angeborenen Wiedergeburtsstatus haben und sowohl einen Selbstmordangriff als auch einen Aufopferungszauber besitzen. Die stärkste Version dieses Monsters wird explizit der Phönix genannt.
  • Final Fantasy :
    • Der Phönix ist in vielen ein Beschwörungsmonster Final Fantasy Spiele, normalerweise in einer Kombination aus feuerbasiertem Angriff auf die Feinde und Heilung und/oder Wiederbelebung Ihrer Verbündeten.
    • Spielt eine besonders wichtige Rolle bei Final Fantasy XIV .Nachdem Louisoix es nicht geschafft hatte, den tobenden Bahamut wieder zu versiegeln, war er in der Lage, den Äther des fehlgeschlagenen Zaubers zu absorbieren, bevor Bahamut es konnte; Mit der enormen Energiemasse und den Gebeten um Erlösung von allen Anwesenden und Louisoix' eigenem Wunsch, das Reich wiedergeboren zu sehen, konnte er Phoenix in seinen eigenen Körper rufen und seine Macht gegen Bahamut ausüben. Er gewann die folgende Schlacht und gab dann den Äther zurück in das sterbende Land, damit es wieder zum Leben erweckt wurde. Dadurch konnte sich Eorzea in Rekordzeit von der Katastrophe erholen.
    • Der beliebteste Gegenstand der Serie, um gefallene Verbündete wiederzubeleben, heißt „Phoenix Down“. Einige Spiele haben das seltenere 'Phoenix Pinion', das entweder alle wiederbelebt/jemanden mit voller HP wiederbelebt/sie mit einer automatischen Wiederbelebung wiederbelebt.
    • Der Phönix ist ein Esper und ein wesentlicher Handlungspunkt für Locke in Final Fantasy VI .
  • Flug aufsteigend hat einen Phönix-Vertrauten; Im Gegensatz zu den meisten Vertrauten ändert sich das Bild des Phönix jedes Mal, wenn Sie die Seite öffnen, auf der er sich befindet, und wechselt zwischen vier Lebensphasen (Ei, Küken, Erwachsener, Asche).
  • Goldene Sonne 's Phoenix-Linie (die stärkeren werden Feuervögel und Wundervögel genannt) zeichnet sich dadurch aus, dass sie der Mook-Mediziner ist und enorme Mengen an Erfahrung bietet (besonders wenn sie mit Mercury Dschinn getötet werden), mit einer unglücklichen Tendenz, wegzulaufen. Es ist möglich, gleichzeitig zwei Wundervögeln zu begegnen, die sich für riskant immer wieder neu beleben (wenn beide rennen, bekommt man keine Erfahrung) überhaupt ) Ebenes Schleifen .
  • Radius : Nach einem Ansturm von Miniatur-Serpentinen-Feuerdrachen, der erste Boss von Radius 2 ist ein großer Phönix, der blaue Flammen versprüht, während er sich über den Bildschirm teleportiert. Andere Folgen der Serie zeigen kleinere Phönixe als Mooks.
  • Helden der Macht und Magie hatte es von Anfang an. Im Helden der Macht und Magie 1 und zwei es war die hochrangige Kreatur des Zauberschlosses. In Heroes of Might and Magic III fehlte es, kehrte aber in der Erweiterung Armageddon's Blade als die Kreatur der höchsten Stufe von Conflux zurück und erhielt die Fähigkeit, wiederzubeleben, nachdem ein Stapel zum ersten Mal gestorben war. In Heroes of Might and Magic IV zeigte es sich als eine von zwei hochrangigen Kreaturen für die Preserve/Nature-Fraktion sowie als Beschwörungszauber in der Naturschule. Heroes of Might and Magic V hat eigentlich zwei Versionen, einen beschworenen Phönix, dessen Statistiken von den Helden abhängen, und eine neutrale Kreatur, die in Zahlen kommen und einmal pro Kampf wiederbelebt, wenn sie getötet wird. In der Kampagne ist ihr Licht eine von zwei Möglichkeiten für die Elfen, den Vampirfürsten zu besiegenNicolaifür immer.
  • Kirby :
    • Im Kirby 64: Die Kristallsplitter Fire + Fire verwandelt Kirby in einen riesigen, lodernden Phönix.
    • einteiliger Davy-Back-Bogen
    • Kirbys episches Garn enthält einen buchstäblichen Phoenix namens Hot Wings als zweiten Boss des Spiels.
  • Liga der Legenden :
    • Anivia, der Kryophoenix, verwandelt sich beim Töten in ein Ei und lebt wieder auf, wenn es nicht zerstört wird, obwohl sie als solches nur alle paar Minuten wiederbelebt werden kann.
    • Udyr hat eine Phönix-Haltung, untergräbt aber den Tod- und Wiedergeburts-Teil der Trope. Er nutzt den feurigen Aspekt der Kreatur für eine feuerspeiende Waffe .
  • Die Legende von Zelda : The Legend of Zelda: Skyward Sword hat Furnixe, rot-goldene Vögel mit langen Schwänzen und die Fähigkeit, Feuerbälle auszuspucken, die in der Lanayru-Wüste leben.
  • Im Magische Doropie , Doropie kann sich in einen Feuervogel verwandeln, um alle Feinde auf dem Bildschirm zu besiegen, was ein Drittel ihrer Lebensanzeige kostet.
  • Mega-Mann : Mega Man X6 und Mega Man Zero 2 haben die Feuer-Themen-Bosse Blaze Heatnix und Phoenix Magnion. Sie haben zwar nicht die Fähigkeit, selbst wieder aufzuerstehen, aber du tun müssen sie im Boss Rush ihrer jeweiligen Spiele erneut bekämpfen, Heatnix wurde technisch gesehen von Back from the Dead von Großes Böses Gate an erster Stelle, und einer von Magnions Angriffen beinhaltet das Beschwören geisterhafter Erscheinungen der Vergangenheit (und wahrscheinlich schon lange tot). Mega Man X Schurken, mit denen du Zero angreifen kannst. Mega-Mann 10 hat einen Dual Miniboss, Fenix ​​und Suzak, mit diesem Thema.
  • Monster Rancher : Ironischerweise hat das Phönix-Monster eine der kürzesten Lebensdauern aller Monster im Spiel. Das heißt, im Gegensatz zu anderen Monstern stirbt es nicht, wenn seine Zeit abgelaufen ist. Es fliegt einfach weg und kehrt nie wieder zurück. In Bezug auf die Spielmechanik ist es jedoch dasselbe.
  • Ninja Gaiden II : Einer der Ninpo-Zauber, die Ryu verwenden kann, ist 'Kunst des Flammen-Phönix', der Phönixgeister beschwört, die um ihn herum schweben. Die Phönixe können vor Nahkampf- und projektiven Angriffen schützen.
  • Paper Mario: Der Origami-König : Das Feuer-Vellumental ist ein riesiger scharlachroter Vogel, der mit brennenden Federn bedeckt ist, und wenn Marios Hauptangriff ihn nicht auf einmal tötet, wird er sofort seine gesamte Gesundheit wiedererlangen.
  • Phönix ist ein Coin-Op-Spiel, bei dem der Spieler Welle um Welle von Phönixen kämpft.
  • P.N.03 : Die zweite Version von Löwenzahn verwandelt sich in einen Roboter-Phönix.
  • Pokémon :
    • Moltres, einer von Kantos legendären Vögeln, lässt sich vom westlichen Phönix-Mythos inspirieren. Abgesehen davon, dass er ein Elementarvogel mit Feuerfedern ist, besagen seine Pokédex-Einträge, dass er, wenn er verletzt ist, in der Lava eines Vulkans badet, um zu verbrennen und sich selbst zu heilen.
    • Ho-Oh, das die legendären Pokémon Raikou, Entei und Suicune wiederbelebte, nachdem der Messingturm, in dem sie sich befanden, abgebrannt waren, und das auf dem chinesischen Fenghuang zu basieren scheint.
    • Das legendäre Vogel-Pokémon Yveltal ist eine interessante Variante; Während es keine offensichtliche Assoziation mit Feuer und Leben hat und stattdessen Tod und Zerstörung verkörpert, wird gesagt, dass es beim Sterben jedem Lebewesen die Lebensenergie entzieht und in einen Kokon-Zustand zurückkehrt, um später wiedergeboren zu werden. Es ist erwähnenswert, dass Yveltal ein Drache und kein Vogel ist, obwohl er eher wie letzterer aussieht.
    • Pokémon Uran : Pyjay wird als 'Phoenix-Pokémon' klassifiziert, obwohl es keine anderen Fähigkeiten als ein Feuervogel mit Phönixen hat.
  • Reflex hat das Schiff des Spielers, das ist den Phönix genannt.In Area 7 wird der Phönix von ZODIAC Virgo getötet, was zum Tod des Piloten führt ... aber dann macht der Phönix seinem Namen alle Ehre und erwacht als ZODIAC Ophiuchus wieder.
  • Aufstieg der Legenden : Die Alin verwenden einen Phönix im arabischen Stil als Kundschafter.
  • Runenfabrik 3 :RabeEs stellt sich heraus, dass es eine ist, mit ziemlich unglaublichen Feuerballangriffen.
  • RuneScape hat verschiedene Formen des Phönix, die hauptsächlich aus einer Quest namens In Pyre Need stammen, die den Spieler mit einem wiederholbaren Boss (einem Phönix), der Fähigkeit, einen Phönix-Vertrauten und einem Baby-Phönix-Haustier zu beschwören, belohnt. Es gibt auch einen Wüstenphönix und einen 'Feuervogel', ein tatsächlicher Feuervogel, der einem Phönix ähnelt.
  • Im Seelenopfer-Delta , einer der Erzunterweltler wird buchstäblich Phönix genannt, obwohl sie als mottenartige Kreatur anstelle eines Vogels erscheint. Im Grunde war sie ein Menschenmädchen, das zusammen mit ihrer Mutter einen Mottentrankladen betrieb, um ihre kranken Eltern zu unterstützen, bis sie sich in einen einsamen Reisenden verliebte, aber das Möchtegern-Paar wurde erwischt, also wurde das Mädchen eingesperrt weg in ihrem fernen Zuhause, vom Reisenden fast vergessen. Ihre Eltern sterben und jetzt bleibt das Mädchen mit dem Laden zurück, bevor es ihn anzündet, einschließlich der armen Motten. Schließlich besucht The Sacred Chalice das Mädchen, um ein Opfer zu bringen, aber das Mädchen hat nichts zu geben ... bis der alte Reisende zurückkehrt ... Jetzt wird das Mädchen aus der Asche neu geboren und beginnt ihr zweites Leben, bis das Alter seinen Tribut fordert auf ihr Leben. Leider wird ihr Zyklus jedes Mal, wenn das Mädchen stirbt und wiedergeboren wird, immer kürzer, bis sie in einem schmerzhaften Zyklus von Jugend und Gebrechlichkeit feststeckt und zu der sehr mottenähnlichen Kreatur wird, die im Spiel bekämpft wird.
  • Scribblenauten : Sie können diese erstellen. Sie werden wie normale fliegende Kreaturen behandelt und brennen selbst nicht, aber sie werden von Feuer angezogen – mit dem humorvollen Ergebnis, dass Sie ein Seil an ihnen binden, das andere Ende an etwas binden können, das Sie bewegen möchten, und sich wiederholt bewegen ein Feuer, dem sie nachjagen werden, als wäre es eine Karotte an einer Angelschnur.
  • Glänzende Kraft II : Peter der Phönix, ein wichtiger Handlungscharakter, der sich selbst wiederbelebt, wenn er im Kampf stirbt.
  • Shin Megami Tensei : Phönixe werden wie viele andere mythologische Kreaturen vorgestellt. Interessant ist, dass in Person 4 , Phoenix (der Sun Arcana) ist die Grafik von Suzaku und Suzaku (der Temperance Arcana) hat eine andere Variation ihrer Grafik. Yukiko verwendet auch Feuer-, Heilungs- und Auferstehungsmagie und ihre Persönlichkeiten sind geflügelte Humanoide.
  • Weltraum-Feuervogel ist ein Coin-Op-Spiel, bei dem der Spieler Welle um Welle von Phönixen kämpft.
  • Sternen Schiff hat die Protoss Fenix. Ein Zelot, der sich zu Beginn der Protoss-Kampagne getroffen hat, wird bei der Invasion der Zerg im Kampf besiegt und gilt als tot. Später stellte sich jedoch heraus, dass sein Körper geborgen wurde und er als Dragoner-Cyborg wiederbelebt wurde.
  • Tenchu : Im Tenchu ​​2 , Suzaku ist eine erschreckende Parodie auf das Leben nach dem Tod des Phönix.
  • Terra Cresta : Die Shmups haben alle eine Phönixform als Super Mode .
  • Total War: Warhammer II : Phönixe sind mächtige fliegende Monster, die kolossalen Adlern ähneln, in der Armee der Hochelfen. Sie sind auf Magie eingestellt und ihre Stärke ist proportional zu Ihren magischen Reserven – wenn Sie diese für das Wirken von Zaubern aufwenden, werden sie allmählich geschwächt – gibt es in zwei Arten:
    • Flammenpyre-Phönixe sind feurige Kreaturen mit orangefarbenen Federn und einer Aura aus erhitzter, schimmernder Luft, die sie ständig umgibt. Sie haben die Chance, mit einer zufälligen Menge an Gesundheit wiederzubeleben – einschließlich einer vollständig aufgefüllten Gesundheitsleiste. Sie können im Flug auch feurige 'Bomben' abwerfen, die es ihnen ermöglichen, feindliche Truppen aus der Luft zu beschießen, bevor sie in den Nahkampf stürzen.
    • Frostherz-Phönixe sind ältere Phönixe, deren Flammen mit dem Alter erkaltet sind und die die Fähigkeit verloren haben, wiederzubeleben. Ihre Federn sind leuchtend eisblau und mit Eiskristallen übersät, und sie ziehen beim Fliegen Frost hinter sich her.
  • Touhou : Fujiwara no Mokou hat Phönix-bezogene Kräfte in Form von Unsterblichkeit vom Auferstehungstyp und Kontrolle über das Feuer. Eine ihrer Zauberkarten heißt sogar „Vom Phönix besessen“.
  • Im Warcraft III , kann der Blutmagier einen als seinen ultimativen Zauber beschwören, einen magieimmunen Flieger, der schweren Schaden anrichtet und während der Bewegung Feuer auf Feinde richten kann, wodurch die sonst allgegenwärtige Trope 'Nicht mit einer Waffe rennen' untergraben wird. Wie im obigen Beispiel verwandelt es sich beim Tod in ein Ei und wird daraus wiedergeboren, wenn das Ei nicht schnell zerstört wird. Es verbrennt sich tatsächlich selbst und braucht alle paar Minuten eine Wiedergeburt, auch ohne zu kämpfen. Als erster und stärkster Blutmagier ist der Phönix das persönliche Symbol von Kael'thas Sonnenwanderer und ein sehr prominentes Symbol der Blutelfen in World of Warcraft im Allgemeinen, ihre Wiedergeburt aus der Asche des Völkermords im Dritten Krieg darstellend. Kaels Haustier-Phönix Al'ar dient als Boss in seinem Raid, Tempest Keep, und Kael beschwört Phönixe in beiden Bosskämpfen gegen ihn in Brennender Kreuzzug .
Visuelle Romane
  • Ass-Anwalt : Phoenix Wright ist ein aufstrebender neuer Star-Anwalt mit der unheimlichen Fähigkeit, Fälle umzukehren, wenn alle Hoffnung verloren scheint. Fall 1-5 wird sogar „Rise From the Ashes“ genannt. Dies gilt jedoch viel mehr für die englische Version. In der japanischen Version deutet sein Name jedoch auf den Drachen hin, und irgendwann hat er eine Rivalität mit einem Tiger-Charakter.
  • in eine andere Welt mit meinem Smartphone-Webroman
  • Umineko: Wenn sie weinen : Ushiromiya Battler wurde in Arcs 2 - 4 ein paar Mal mit einem Phönix verglichenin einen seelenlosen Diener verwandelt, von seinem Rivalen und Feind gnadenlos ausgetrickst zu werden, und aus der Existenz verblassen nachdem er seine Abstammung kennengelernt hatte,er kämpft weiter gegen Beatrice. Kann auch als Verweis auf double dienen Ass-Anwalt .
Webanimation
  • Das Hololive (EN) V-Tuber Takanashi Kiara ist ein Phönix (und nicht , Betonung ihres, ein Huhn oder ein Truthahn), die ein Fast-Food-Restaurant besitzen möchte. Als Unsterbliche wird ihr romantisches Interesse an Calliope Mori zumindest nominell nicht erwidert.
Web-Comics
  • Die Abenteuer von Shan Shan : Der Phönix ist ein kleiner Vogel in Gelb und Rot, der geschickt wurde, um Shan Shan und Cassie zu führen.
  • Phantomarine :Cheline erscheint als .
  • Roza : Um das Gestohlene zurückzugeben, hat der Dieb — ein Vogel, der in der Lage ist, die schwersten Wunden zu heilen, das Leben zu verlängern und alles zu verbrennen.
Original-Web
  • Die Dragon Wars-Saga : Bennu ist ein Phönix (es wird angedeutet, dass Phönixe eine Spezies unter den Sprechern sind).
  • Schattenjäger-Gefahr :
    • Der Phönix als Spezies wird in der zweiten Hälfte des Jahres bekannt Schattenjäger-Gefahr . Anstelle von einzigartigen, rot-goldenen Vögeln, die ungefähr die Größe eines Falken haben, sind Phönixe groß, zwischen 2 und 9 Fuß groß (obwohl ihr König 3 Meter hoch steht) und sie sprechen mit Telepathie. Phönixe in diesem Universum gibt es in jeder Federfarbe, normalerweise in einer einfarbigen Farbe, und sie alle tragen einzigartige, komplizierte, leuchtende Linien einer anderen Farbe entlang ihres Körpers. Sie haben die Fähigkeit, sich nach Belieben anzuzünden, sie spucken Feuer und können je nach Größe und Stärke ein oder zwei Menschen tragen. Diese Phönixe lebten in den Bergen auf dem ganzen Planeten, bis ihre Häuser von einem namenlosen Wesen zerstört wurden und sie gezwungen waren, sich nach Ushuum'a zurückzuziehen, einer Stadt, die innerhalb des Vulkans Kilimanjaro gebaut wurde, und Ka'a, ihrer Hauptstadt in einem ausgehöhlten Mount Everest. Sie haben einen einzigen König und eine Königin, Ra und Nasaero, die über das gesamte Volk herrschen und in Ka'a wohnen. Die gesamte Stadt wird von künstlichem Sonnenlicht beleuchtet, das von einem großen Juwel ausgeht, das über dem Gebiet an der felsigen Decke hängt, und auch Wildtiere wachsen und leben in der Stadt. Phönixe sind im Allgemeinen sehr unzuverlässig und stolz, so sehr, dass sie bereit waren, Kyle, Etzel und Kitty beim Anblick zu töten. Nur einer mit Phönixblut in den Adern kann den Eingang zu ihren Städten öffnen. Aufgrund ihrer kriegerischen Natur haben sie eine riesige Armee mit goldener Rüstung. Phönixe sind leicht so intelligent wie ein Mensch, eindeutig empfindungsfähig und aufgrund ihrer unglaublich langen Lebensdauer ist es sehr schwer, sie auszutricksen. Einige wenige üben auch die Fähigkeit, bei Bedarf gewaltsam in den Köpfen anderer nach Informationen zu suchen. Phönixe werden ewig leben, in Flammen aufgehen und alle fünfhundert Jahre aus der Asche auferstehen, es sei denn, sie werden im Kampf getötet.
    • Im selben Universum gibt es einen Phönix-Mensch-Hybrid namens Kyle Vivoka, der einige ihrer Fähigkeiten geerbt hat, sowie eine Version ihrer Unsterblichkeit, die in Form von Hochgeschwindigkeitsregeneration sterblich gemacht wurde.
  • Slush-Eindringlinge :St-hanghat die Fähigkeiten eines Phönix, der jedes Mal wiederbelebt wird, wenn er in einem Flammenstoß stirbt, und kann Feuerbälle oder riesige Feuerwände werfen.
Western-Animation
  • Abenteuer der Galaxy Rangers : Die Pilotfolge heißt 'Phoenix', angeblich nach Zacharys unglücklichem Schiff benannt. Es könnte auch als Hinweis auf Zach selbst gelesen werden, da sein Leben am Ende der Folge so gut wie erschossen ist (schwer verletzt, das Schiff zerstört, Frau ist auf dem Weg zum Schicksal schlimmer als der Tod) und er wird als 'wiedergeboren' Hollywood Cyborg und übernimmt das Kommando über das Series 5-Team. Einer der Titelsongs bezieht sich auch auf den Phönix.
  • Avatar: Der letzte Luftbändiger : Während keine Phönixe zu sehen sind, ist der Feuerlord Ozai beschwört die Symbolik des Vogels, wenn er sich selbst den Titel 'König des Phönix' verleiht, je nachdem, wie er es willerhebt euch aus der Asche des verbrannten Erdkönigreichs als oberster Herrscher der Welt.
  • Conan der Abenteurer , eine animierte Adaption von In Name Only , hat einen kleinen, jungen, sprechenden Phönix mit der Macht, in Metallobjekte einzudringen und als Sidekick Creature Nuisance zu einer Dekoration auf ihnen zu werden. In einer Episode bekommt es vorübergehend seine erwachsene Form und wird massiv und mächtig und trägt Conan leicht auf dem Rücken. In der Fortsetzungsserie, in der der Feuervogel fehlt, macht Conan einen beiläufigen Kommentar, dass er es schließlich gegessen hat.
  • Fangknochen! kennzeichnete einen Feder-Phönix in einer Episode. Es beginnt als normaler Phönix mit Feuerkräften und allem, aber jedes Mal, wenn er getötet wird, bleibt eine einzelne Feder zurück. Diese Feder ist immer noch lebendig und selbstbewusst, also übernimmt sie Objekte oder andere Wesen, um das Monster wiederzubeleben, und gibt ihm eine neue Form und neue Kräfte, je nachdem, was es übernommen hat.
  • Wasserspeier : Einer der drei Schlüssel der Macht (Artefakte, die ihrem Besitzer zusammen eine enorme magische Kraft verleihen), das Phönix-Tor, ermöglicht es den Menschen, durch die Zeit zu reisen. Aufgrund der Natur der Zeitreisen in dieser Serie kann das jedoch niemand wirklich Veränderung Vergangenheit, erfüllen lediglich ihre Rolle darin. In den Kanon-Comics,das Phönixtor ist kaputt und ein Strom Phoenix wird dadurch befreit.
  • Die düsteren Abenteuer von Billy & Mandy zeigte den Phönix als gefräßiges Tier.
  • Kipo und das Zeitalter der Wunderbestien : Jedes Mal, wenn Dave sich häutet, wechselt er vom Kokon zum Baby, zum Kind, zum Teenager, zum jungen Erwachsenen, zum besten Erwachsenen, zum Alten und dann zurück zum Kokon. Der Kreislauf geht auf jeden Fall weiter und jeder Schaden, den er erleidet, wird rückgängig gemacht, sobald er wieder die Kokon-Phase betritt.
  • My Little Pony: Freundschaft ist Magie : Phönixe treten in der gesamten Serie verstreut auf: Insgesamt sind sie große, adlerähnliche Vögel mit leuchtend scharlachrotem, orangefarbenem und gelbem Gefieder, manchmal mit magentafarbenen Highlights (die genauen Farben und Muster variieren stark zwischen allen gesehenen Individuen) und lange Schweife. Typisch für Vögel haben sie einen ausgeprägten Geschlechtsdimorphismus: Männliche Phönixe haben einen büscheligen Kamm aus langen, nach hinten gerichteten Federn auf dem Kopf, während Weibchen drei dünne Federn mit runden Spitzen haben, die an eine Tiara erinnern. Sie altern regelmäßig in einen ausgezehrten, hässlichen Zustand, bevor sie zu Asche verbrennen und wieder vollständig gesund werden, und der Kontakt mit ihren Federn kann Taubheit verursachen.
    • Prinzessin Celestia, Equestrias unsterbliche Herrscherin, hat einen Phönix als Haustier namens Philomena. Bei der ersten Einführung ist Philomena ein kränklicher Vogel,und Fluttershy entführt sie, um sie wieder gesund zu pflegen. Alles, was sie versucht, schlägt fehl, und währenddessen geraten Fluttershy und ihre Freundin Twilight Sparkle in Panik darüber, wie viel Ärger Fluttershy durch die Entführung des Vogels bekommen wird. Gerade als die Prinzessin ankommt, fängt Philomena Feuer. Fluttershy ist sehr bestürzt und gesteht, was sie getan hat, und die Prinzessin versichert ihr, dass sie weiß, dass Fluttershys Absichten gut waren. Dann enthüllt sie, dass Philomena nicht tot ist, und ein schöner Phönix erhebt sich aus der Asche.Es stellt sich heraus, dass Philomena auch eine schelmische Seite hat, die ihrem Besitzer nicht unähnlich istDeshalb hat sie die Entführung mitgemacht. Interessanterweise ist diese Handlung sehr ähnlich wie Fawkes aus Harry Potter eingeführt wurde, was viele Fans dazu veranlasste, es als Shout-Out zu sehen.
    • Im ' Drachenquest “ versuchen die jugendlichen Drachen, das Nest einer Phönixfamilie zu überfallen. Die Familie entkommt, aber Spike findet ein einsames, ungeschlüpftes Ei.Die anderen Drachen drängen ihn, es zu zerschlagen, aber Spike weigert sich aus Mitgefühl (er war vor nicht allzu langer Zeit auch ein einsames Ei) und nimmt das Ei mit nach Ponyville. Das Ei schlüpft später und Spike nimmt das frisch geschlüpfte Küken als sein Haustier an und nennt es Peewee. Peewee wurde in der nächsten Staffel in einen Bus versetzt, kehrt aber als Erwachsener in 'Molt Down' zurück.Dies grenzt an Fridge Logic, da Phönixe in den meisten Überlieferungen nicht getötet werden können. Obwohl die Tatsache, dass es einen Phönix gibt, Spezies in Equestria impliziert, dass es sein muss etwas das verhindert, dass die Bevölkerung außer Kontrolle gerät.
Wahres Leben
  • 'phoenix' war der Online-Handle des Playful Hacker-Führers der ursprünglichen Hacker Unionist Movement. Während er sich am Ende des ersten Satzes zurückzog, gab es zweimal eine Art Continuity Reboot.
  • Der Bennu, der mythologische Vogel, der das Konzept des Phönix im Westen inspirierte, basierte auf einer ausgestorbenen Reiherart ( Reiher Bennuidenide ). Der Feng Huang oder „chinesischer Phönix“ wiederum wurde von den asiatischen Straußen inspiriert, die während der Eiszeiten in China lebten.
  • Es gibt eine Rasse von Langschwanzhühnern, die als a . bekannt ist
  • Phoenix war der Name der Münzen, die der griechische Staat nach seiner Befreiung verwendete. Es symbolisierte die Wiedergeburt Griechenlands.
    • Ein Phönix, der hinter einem Soldaten aufsteigt, war auch ein Symbol für das „Oberstregime“ in Griechenland (eine Militärjunta, die das Land von 1967 bis 1974 regierte) und symbolisierte die „Wiedergeburt“ der griechischen Nation unter ihrer quasi-neofaschistischen Herrschaft. Sie haben dieses Symbol überall angebracht, auch in Münzen.
  • Ein Phönix über dem Haupteingang des Hamburger Rathauses symbolisiert ebenso wie der Repräsentant die Wiedergeburt der Stadt nach dem Großbrand von 1842 Phönixsaal (Phoenix Hall) im Obergeschoss.
  • Ein Phönix wurde dem Wappen von Coventry hinzugefügt, um die Wiederherstellung der Stadt nach den Bombenangriffen des Zweiten Weltkriegs zu symbolisieren.
  • Die Hauptstadt von Arizona ist Phoenix, benannt nach ihrer Gründung auf den seit langem verlassenen Ruinen ehemaliger Hohokam-Siedlungen im Salt River Valley. Die meisten Amerikaner gehen davon aus, dass die Stadt stattdessen ein Hinweis auf die dreistelligen Temperaturen ist, die der Staat jeden Sommer erlebt. Aber es ist eine trockene Hitze.
  • Die Provisional IRA hatte einen Phönix als Symbol, der die Wiedergeburt der IRA und der irischen republikanischen Sache repräsentiert.
  • Die Stadt San Francisco hat den Phönix als Flaggensymbol.
  • Das Stadtsiegel von Atlanta, Georgia, ist ein Phönix, der den Wiederaufbau der Stadt nach der Zerstörung während des Bürgerkriegs widerspiegelt.
  • Es gibt einen Azhdarchid Pterosaurier, genannt ist nach einer Art von Phönix benannt. Dies ist ein Azhdarchid-Pterosaurier und sieht eher wie ein Drache als ein Phönix aus.
  • Es wird von einigen angenommen, dass die Quelle der Phönix-Mythen die Sichtungen von Flamingos waren, die in kochenden Kraterseen fressen.
  • Die Kaiserlich Japanische Marine hatte vier Träger, die nach dem Phönix benannt wurden: die („Fliegender Phönix“), der („Glücklicher Phönix“), der („Glücklicher Phönix“) und die („Großer Phönix“).
  • Es gibt auch einen Phönix am Himmel, das südliche Sternbild von . Wie bei so vielen anderen Beispielen, viel Glück beim Versuch, diesen mythologischen Vogel darauf abzubilden.
  • Last but not least, NASA's , dessen Insignien einen sehr stilisierten Phönix zeigten. Leider ist sie aus dem Marswinter nicht zurückgekommen.

Interessante Artikel