Haupt Rekapitulieren Zusammenfassung / Die erstaunliche Welt von Gumball S 6 E 44 The Inquisition

Zusammenfassung / Die erstaunliche Welt von Gumball S 6 E 44 The Inquisition

  • Recap Amazing World Gumball S 6 E 44 Inquisition

img/recap/98/recap-amazing-world-gumball-s-6-e-44-inquisition.png' Es ist besser so .' Rauben: Oh nein... es hat begonnen.Werbung:

In diesem Serienfinale kommt ein seltsamer Live-Action-Mann namens Superintendent Evil in die Schule und saugt den Schülern der Elmore Junior High die karikaturhafte Natur aus, damit sie menschlich und normal sein können.


Truppen

  • Abwesender Schauspieler: Jamie ist der einzige Schüler in Miss Simians Klasse, der in dieser Episode überhaupt nicht auftaucht.
  • Adoption Diss: Superintendent Evil hält es für notwendig, Darwin als „Darwin Watter-adoptierter Sohn“ zu bezeichnen.
  • Apocalypse How : Wenn der Subtext etwas mit dem wirklichen Ende der Serie zu tun hat, dann wurde die Welt der Show von der Statik in 'The Void' verschluckt, was bedeutet, dass die Show im Äther des Fernsehens verschwand.
  • Zurück zum Finale: Sowohl Sussie als auch Molly haben ihren ersten physischen Auftritt seit Staffel 5 (obwohl beide auf Bildern in 'The Web' bzw. 'The Spinoffs' zu sehen waren).
  • Werbung:
  • Der Bösewicht gewinnt: Nicht das Böse/Rob, der bei seiner Mission, die Schüler der Elmore High zu retten, versagt, indem er sie zu Menschen macht, sondern welche Kraft auch immer hinter der Leere steckt, die Elmore behauptet.
  • Bait-and-Switch-Kommentar: Superintendent Evil macht das viel damit er den Menschen Hoffnung geben und sie sofort wieder nehmen kann.
  • Blinder Fehler: Teri muss ihr Gesicht ausradieren, weil Evil Tätowierungen verbietet und ihr versehentlich Löcher ins Ohr schlägt, als sie versucht, das Telefon zu benutzen, also gibt er ihr auch Nachsitzen. Sie verbringt ihre Zeit damit, das Echsenbrot der Klasse zu füttern, aber tatsächlich streut sie Krümel über eine Gurke und zerreißt Anton.
  • Buchstützen :
    • Die Episode beginnt und endet mit der Dark Reprise des Abspanns.
    • Die frühe Walze fand vollständig in der Elmore Junior High statt. Diese Episode spielt sich auch fast ausschließlich in der Schule ab, wobei der Platz für einen kurzen Witz erscheint und die Leere ganz am Ende gezeigt wirdHinweisDas macht nur Sinn, wenn Sie wissen, dass Ben Bocquelet ursprünglich wollte, dass die Show von Zeichentrickfiguren in einer Förderschule handelt, die lernen, wie man verkaufsfähiger und sympathischer für den Mainstream wird
  • Werbung:
  • The Bully: Superintendent Evil schikaniert die Studenten und das Personal, und als Gumball und Darwin seine Pläne ruinieren, rennt er wie ein erbärmlicher Feigling davon.
  • Cliffhanger der bolivianischen Armee: Die Show endet schließlich genau als die Leere beginnt, Elmore zu verschlingen, beginnend mit der Elmore Junior High. Die letzte Einstellung ist ein Standbild, in dem Rob hineinfällt.
  • Bowdlerisierung: Ja, sogar das Finale von Die erstaunliche Welt von Gumball hat bei einigen internationalen Kürzungen die Zensur durchgemacht, obwohl die Gewalt, der Transformationshorror und das verstörende Cliffhanger-Ende nicht das Problem waren. Was war das Problem war Miss Simians Zeile an Principal Brown („Reiß dich zusammen, Nigel! Du klingst wie ein aufgeregter chinesischer Opernsänger. Was ist los?“), die in der irischen Synchronfassung, der britischen Originalversion der Show, der Middle cut geschnitten wurde Ost-/Nordafrika-Dub, Russisch/Bulgarisch und Kontinentaleuropa-DubHinweisFranzösische, spanische, italienische, portugiesische und deutsche Dubs),
  • Kartentragender Bösewicht: Selbst wenn er sich verkleidete, konnte Rob nicht anders, als Evil als seinen Decknamen zu verwenden.
  • Feueremblem: Thrakien 776
  • Zurückrufen :
    • Superintendent Evil ist die vage Figur ganz am Ende von 'The Future'.
    • Als Rob enthüllt wird, hat er den Schweineschwanz Banana, den Barbara ihm am Ende von 'The Future' geschenkt hat. Tatsächlich ist dies auch die Episode, in der dieses Gemälde wahr wird, und sein Motiv war, dieses Ergebnis zu verhindern.
  • Kontinuität Nicken:
    • Als Gumball versucht, Banana Joes Erinnerung zurückzuholen, nachdem er in einen Menschen verwandelt wurde, singt er das Bananenlied aus 'The Singing'.
    • Als Darwin Sussie das antut, macht er das Kullergesicht aus 'The Weirdo'.
    • Gumball, der Miss Simian 'zweigesichtig' nennt, ähnelt Nicole, die sie in 'The Ape' als 'zweigesichtigen Pavian' bezeichnet.
  • Schmutziger Feigling: Als er von Gumball, Darwin und allen, die sie zurückverwandelt haben, konfrontiert wird, tut Evil so, als würde er Gumball in einem Faustkampf gegenübertreten, dreht sich dann aber um und rennt weg, bevor er auf Banana Joes Schale ausrutscht.
  • Disney Villain Death: Die letzte Szene der Episode ist, wie Rob in die Leere fällt, die sich unter ihm öffnet.
  • Extralange Episode: Stark heruntergespielt. Diese Folge ist eine Minute länger als jede andere Episode in der Show.
  • Augenschrei: William wird schrecklich verletzt, nachdem er sich viel Mühe gegeben hat, eine Tür zu öffnen, ohne seine Kräfte zu benutzen ... und nicht einmal zum Klassenzimmer, sondern für die Besenkammer.
  • Falsche Beruhigung: Superintendent Evil sagt der Schule bei einer Versammlung, dass er nicht da ist, um sie abzubauen und wieder aufzubauen. Er ist nur da, um sie niederzureißen.
  • die Superhelden-Kadershow
  • Fünf-Sekunden-Vorahnung: Gumball küsst ein Mädchen, von dem er annimmt, dass es die menschliche Penny ist, die (anscheinend unübersetzt) ​​Manga liest, etwas, an dem Penny nie Interesse gezeigt hat nicht Penny, es ist Sarah .
  • Ganzkörper-Verkleidung: Der menschliche Superintendent Evil in Live-Action entpuppt sich als verkleideter Rob. Die Illusion bricht merklich, wenn er stolpert und die wahre Größe und Form seines Kopfes verformt die Maske nach dem Aufprall.
  • Großes Finale: Die letzte Episode der Serie, obwohl Cartoon Network sie nicht als solche beworben hat.
  • Hands Go Down: Superintendent Evils New Era Speech sagt wiederholt 'Irgendwelche Fragen...' und fordert dazu auf, die Hände zu heben, bevor er fertig ist, dass das Verhören schwer bestraft wird, was sie untergehen lässt. Wenn er am Ende wirklich fragt, ob es irgendwelche Fragen gibt, haben alle bis dahin den Punkt verstanden.
  • Humanity Ensues: Superintendent Evil verwandelt alle Schüler gewaltsam in Menschen und plant letztendlich, sie zu machen Live-Action Menschen wie er.
  • 'Ich weiß, dass du irgendwo drin bist' Kampf: Gumball und Darwin bringen alle dazu, sich wieder zu verändern, indem sie sie an ihr altes Selbst erinnern.
  • Es wird 'Tro-PAY' ausgesprochen: Superintendent Evil spricht seinen Namen als 'eh-vill' aus.
  • 'Join Us' Drohne: Tobias, Tina und Sussie versuchen, Gumball und Darwin davon zu überzeugen, sich dem menschlichen Prozess zu unterziehen, nachdem sie ihn durchlaufen haben, und singen 'So ist es besser'. wenn sie sie in die Enge treiben.
  • Kick the Dog : Wie die anderen Beispiele zeigen, lässt Superintendent Evil keine Gelegenheit aus, jemanden verbal zu beschimpfen.
  • Letzte Episode, neuer Charakter: Untergraben . Der Superintendent scheint zunächst so zu sein, aber dann stellt sich heraus, dass er tatsächlich Rob ist, und daher werden in dieser Episode keine neuen Charaktere eingeführt.
  • Laser-Guided Karma: Robs Aktionen aus 'The Disaster' und 'The Future' kommen zurück, um ihn zu beißen. Er benutzte schlechte Kommunikation, um Gumballs Leben zu ruinieren, und brachte dann Penny dazu, in den Tod zu fallen und Banana Barbra zu entführen (oder in diesem Fall bananenhaft). Hier wird er aufgrund seiner schlechten Kommunikation von Tina verprügelt und fällt dann möglicherweise in die Leere, möglicherweise zu Tode.
  • Left Hanging: Barbaras Gemälde der Wattersons, die in der Leere laufen, wie sie in 'The Oracle' zu sehen sind, ist immer noch nicht passiert (obwohl es impliziert wird, dass es entweder passieren wird, wenn der Serienfinalfilm endlich ausgestrahlt wird, oder es ist passiert, aber off -Bildschirm).
  • Wörtliche Metapher: Gumball nennt Ms. Simian zwei Gesichter, weil sie mit Principal Brown Schluss gemacht hat, um sich mit Superintendent Evil zusammenzutun. Dann sehen wir, wie sie buchstäblich ihren Kopf zu einem anderen Gesicht dreht, das mit Make-up bedeckt ist.
  • Falsche Identität : Gumball küsst ein blondes Mädchen mit Zöpfen und nimmt an, dass sie Penny als Mensch ist. Es stellte sich heraus, dass Penny eine dunkelhäutige Rothaarige wurde, und er küsste Sarah tatsächlich. Glücklicherweise machte er Sarah glücklich genug und Penny wütend genug, um beide zurückzutauschen.
  • Morphische Resonanz: Die menschlichen Versionen der Besetzung haben eine sichtbare Ähnlichkeit mit ihren ursprünglichen Formen, normalerweise Farbschema.
  • Namen, vor denen man wirklich schnell davonlaufen kann: Superintendent Evil.
  • Ich bin ein Held Hideo
  • Niemals meine Schuld: Rob gibt der Schule die Schuld, dass sie ihm nicht zugehört hat, obwohl er es besser hätte wissen sollen, sie nicht zu zwingen.
  • Nicht-Standard-Charakterdesign: Superintendent Evil ist ein realer Live-Action-Mensch.
  • Keine Maske: Nachdem Gumball Superintendent Evils Maske abgenommen hat und enthüllt, dass er tatsächlich Rob ist, versucht Banana Joe, Robs Gesicht wieder abzunehmen, aber es stellt sich heraus, dass er es ist.
  • Nicht das 'Z'-Wort verwenden: Die Handlung basiert darauf, dass Superintendent Evil die Bewohner von Elmore ärgert, weil sie Toons sind, aber niemand gibt dies verbal zu, außer ihm, der sich einmal über 'cartoonisches Verhalten' beschwert hat.
  • Schlechte Kommunikation tötet: Genau wie in 'The Future'. Wenn Rob ihnen einfach hätte sagen können, was los war, anstatt sich zu verkleiden, alle einer Gehirnwäsche zu unterziehen und sich Superintendent Evil zu nennen, hätten sie vielleicht auf ihn gehört.
  • Psychotisches Grinsen: Superintendent Evil bekommt ein knappes Lächeln, als er beobachtet, wie William sich selbst verletzt, wenn er versucht, eine Tür ohne seine Kräfte zu öffnen.
  • Real World Episode: Aufgefrischt; Evil/Rob erscheint für den größten Teil der Episode als Live-Action-Mensch und plante eindeutig, die Bewohner von Elmore in die gleichen zu verwandeln, um sie irgendwie davon abzuhalten, in die Leere gesaugt zu werden.
  • Realität stellt sich ein:
    • Rob lernt auf die harte Tour, dass niemand auf ihn hören wird, nachdem er versucht hat, alle einer Gehirnwäsche zu unterziehen und sie in etwas zu verwandeln, das sie nicht sind. Tina verprügelt ihn einfach, ohne sich darum zu kümmern, was er zu sagen hat.
    • Wenn Gumball und Darwin im Weltraum High-Five versuchen, ist es nicht so cool wie erwartet, da Schallwellen nicht durch den Weltraum reisen können.
  • Flüchtling aus TV-Land: Rob erklärt implizit, dass sein Plan darin bestand, die Zerstörung von Elmore zu vermeiden, indem er alle dazu zwingt, normale Live-Action-Menschen zu werden und an 'den anderen Ort' zu fliehen, bevor alles in die Leere stürzt.
  • Beowulf kehren in die Schildlande zurück
  • Transformation Horror: Masami wird von Evil in einen Panzer gesteckt, der sie langsam verwandelt, indem sie zuerst den Cartoon-Teil ihrer Hand abzieht, der zusammen mit dem oberen Teil ihres Gesichts realistisch wird, um Live-Action-Augen zu enthüllen, wenn sie sie öffnet.
  • Zwei Wege vor Ihnen: Rob sagt jedem, dass sie entweder das, was von ihrem Leben übrig ist, leben können, ohne die bevorstehende Katastrophe zu kennen, oder sich von ihm erklären lassen, wie er versucht hat, sie zu verhindern. Tina wählt Ersteres.
  • Roger Rabbit Effect: Zum ersten Mal erscheint ein Live-Action-Mensch persönlich (statt nur im Fernsehen) und interagiert mit den animierten Charakteren.
  • Sequel Episode: Diese Episode (eher heimlich) folgt den Ereignissen von 'The Future'. Hauptsächlich darüber, was Robs Plan ist und was Banana Barbara meinte, als sie sagte, dass es keine Zukunft gibt.
  • Bedeutendes Anagramm: Darwin sagt, er sei misstrauisch gegenüber Superintendent Böse weil sein Name 'abscheulich' neu arrangiert.
  • Scheiß drauf, ich bin raus hier! : Superintendent Evil rennt davon, anstatt Gumball mit dem Rest der Schule an Gumballs Seite zu bekämpfen.
  • Toon-Physik: Gumball und Darwin entkommen ihren verwandelten und einer Gehirnwäsche unterzogenen Klassenkameraden, indem sie die Tatsache ausnutzen, dass sie die Cartoon-Physik nicht mehr anwenden können. Gumball überholt Tina, indem er zusätzliche Beine wachsen lässt und eine Bewegungsunschärfe verursacht, Darwin schleicht sich an Tobias vorbei, nachdem er ihn mit Scooby-Dooby Doors auf den Schließfächern verwechselt hat, Gumball entgeht Tobias' Griff, indem er seinen Hintern löst und beide kommen an Ocho vorbei, indem sie sich durch ein reiben nach außen entlüften.
  • Der Hund beißt zurück: Tina war eine der Schülerin, die vom Bösen in einen Menschen verwandelt wurde. Während Rob also mitten in seinem Gerede war. Sie schlägt ihn mit ihrem Schwanz bewusstlos.
  • Die Enthüllung: Rob konnte nie sagen, warum er jeden in Menschen verwandeln wollte, weil Tina ihn verprügelte, bevor er konnte.
  • Unwissender Anstifter des Untergangs: Tina verprügelt Rob, bevor er seine Absichten erklären kann, bis er stundenlang bewusstlos ist, und hindert die Charaktere daran, einen Weg zu finden, sich dagegen zu wehren, rechtzeitig in die Leere gesaugt zu werden.
  • Gut gemeinter Extremist: Robs Plan war letztendlich, alle in Elmore vor dem bevorstehenden Zusammenbruch zu retten, aber er beinhaltete, die Bürger gewaltsam so zu konditionieren, dass sie wie lebende Menschen aussehen und sich verhalten.
  • Wham Episode: Rob war Superintendent Evil, der versuchte, alle Bürger von Elmore in Menschen zu verwandeln, damit sie in die andere Welt fliehen können, bevor die Welt, in der sie sich befinden, endet. Leider hat Tina ihn KO geschlagen, bevor er den wahren Grund nennen kann, warum es passieren muss und als er dies enthüllte, war es bereits Nacht und die Leere, die Elmore und alle seine Bewohner für einen Fehler erklärt hat, nicht zu sein Menschen, fängt an, die Welt aufzusaugen, wobei Rob als erstes Opfer in sie fällt ... wie auf dem Gemälde aus 'The Future' zu sehen ist.



Interessante Artikel