Haupt Rekapitulieren Zusammenfassung / Dragon Ball Super Hit Arc

Zusammenfassung / Dragon Ball Super Hit Arc

  • Recap Dragon Ball Super Hit Arc

Handlungsbögen : 1: Gott der Zerstörung Beerus Arc | 2: Goldener Frieza-Bogen | 3: Universum 6 Bogen | 4: Kopieren-Vegeta-Bogen | 5: Zukünftiger Stammbogen | 6: Trefferbogen | 7: Großer Saiyaman-Bogen | 8: Krillinbogen | 9: Universeller Überlebensbogen

Das Trefferbogen (Hit-Ausgabe, Hitto Hen ) ist der sechste Handlungsbogen in der Dragonball Super Serie. Stellen Sie zwischen den Future Trunks Arc und Großer Saiyaman-Arc .

Kurze Zusammenfassung

Kurz nach den Ereignissen des Future Trunks-Bogens genießen Goku und seine Freunde eine wohlverdiente Pause und bereiten sich auf das bevorstehende Multiversal-Turnier von Zen'o vor. Als Hit zurückkehrt, um seinen jüngsten Mordauftrag zu erfüllen, kommt es jedoch zu einem Haken. Sein Ziel? Sie sind goku .



Werbung:

Truppen:

Alle Ordner öffnen/schließen Nicht verwandte Episoden (Eps 68-70)
  • Ein Tag im Rampenlicht: Die Baseball-Episode ist eine für Yamcha, der in letzter Zeit an keinem der großen Handlungsbögen beteiligt war.
  • Badass Fingersnap: Wie Beerus Bulmas Zeitmaschine zerstört, die in einem geheimen Bunker versteckt war.
  • thor (Wundercomics)
  • Baseball-Episode : Episode 70 beinhaltet ein Baseballspiel zwischen den Universen 6 und 7, das Champa ursprünglich erdacht hatte, um Nahrung von U7s Erde zu stehlen. Wenn man bedenkt, dass Yamcha die einzige Person dort ist, die wirklich weiß, wie man spielt (außer Vados und Whis, die sich die Zeit genommen haben, das Regelbuch zu lesen, damit sie Schiedsrichter können), geht es von da an bergab.
  • Jenseits des Unmöglichen: Im Kampf gegen Arale beklagt Vegeta den Kampf gegen 'einen Charakter aus einem Gag-Manga der frühen 80er', der den Gesetzen der Physik nur für einen Scherz trotzen kann.
  • Breather-Episode: Die drei Episoden, die zu Hits Rückkehr führen, beinhalten; Goku versucht, König Kai mit den Dragon Balls wieder zum Leben zu erwecken und wird ständig von seinen gierigen Freunden unterbrochen, die alle die Dragon Balls für sich selbst verwenden wollen, Arale kehrt für eine verrückte Gag-Episode zurück und schließlich Mitglieder des Universums 6 und 7 Mannschaften, die zusammenkommen, um sich in einem Baseballspiel zu messen.
  • Butt-Monkey: Yamcha ist der einzige, der im Baseballspiel einen Run erzielt, aber er bekommt alle seine Bases für Fouls zugesprochen, weil die anderen Spieler ihn illegal verletzt haben.
  • Kontinuität Nicken:
    • In Episode 70 fragt Krillin Yamcha, wo Tien und Chiaotzu waren. Yamcha sagt ihm, dass er sie zurückgelassen hat, dass sie diese Art von Kampf wahrscheinlich nicht ertragen könnten. Das war die gleiche Entschuldigung, die Tien dafür gab, Yamcha nicht zu rekrutieren, um mit der eindringenden Frieza-Truppe im Auferstehungs-F-Bogen fertig zu werden.
    • In derselben Episode ist die Pose, die Yamcha macht, als er es schafft, die Home-Plate zu erreichen, nachdem das Feld von Beerus und Champas Kampf mit Atomwaffen angegriffen wurde, ähnlich der, in der er war, als der Saibaman ihn tötete.
  • Can't Get Away with Nuthin': Bulma versucht erneut, Zeitreisen zu studieren, obwohl Beerus und Whis gesagt haben, dass dies illegal sei. Der Grund, warum sie sich einen Wunsch wünschte, war, eine Energiequelle für das Zeitschiff zu besorgen. Beerus findet es jedoch letztendlich heraus und zerstört sowohl den Kristall, den sie zu bekommen versuchte, als auch die Notizen von ihrem zukünftigen Ich und das Schiff, um zu ihrer Bestürzung weitere Zeitreisen zu verhindern.
  • Crossover: Wieder mit Doktoreinbruch in Episode 69, diesmal jedoch ein Volltreffer, bei dem Senbei in die Stadt kommt, um eine Auszeichnung zu erhalten. Der Geist seiner Erzfeindin kehrt jedoch zurück und vermasselt Arale's Programmierung, um seinen Tag zu ruinieren. Sowohl Goku als auch Vegeta versuchen, sie aufzuhalten.
  • Jeder hat Standards: Während sich alle darüber streiten, wer einen Wunsch haben soll, steht Gohan absolut niemand im Weg, einen zu verwenden, um Pans Fieber zu heilen.
  • Vergessenes erstes Treffen: Als Goku und Arale anfangen, sich zu streiten, scheinen sie sich zu erkennen ... und fragen, wer der andere ist. Wie beim letzten Mal ist es wieder 30 Jahre her, dass sie sich das letzte Mal gesehen haben. Dann erinnern sie sich aneinander.
  • westlich der ekelhaften Stearns Ranch
  • Genre Savvy : Vegeta erkennt, dass er kämpfen muss wie in einem Gag-Comic, da die herkömmlichen Regeln in dieser Situation einfach nicht gelten. Es nützt ihm nicht viel (er fliegt bald danach), aber er erzielt seinen besten Hit immer noch, indem er Arale's Possen nachahmt.
  • Hour of Power: Dies ist das erste Mal, dass Shenron ein explizites Zeitlimit dafür hat, wie lange er draußen sein kann, um einen Wunsch zu erfüllen. Dass er gezwungen ist, übermäßig lange draußen zu bleiben, während alle darüber streiten, wer den Wunsch bekommt, verursacht ihm nachweislich großen körperlichen Stress.
  • Stimmungsschwankungen: Gohan nutzt einen Wunsch, um Pans Fieber zu heilen. Während Pan glücklich lacht, sind alle von diesem süßen Moment gerührt. Nachdem Gohan und Pan gegangen sind, streiten die anderen weiter darüber, wer einen Wunsch bekommt.
  • Alltägliche Nützlichkeit: Zu diesem Zeitpunkt sind die Dragon Balls zu diesen für die Hauptdarsteller geworden, die so an den Ewigen Drachen gewöhnt sind, dass sie jetzt vollkommen damit zufrieden sind, diese Bälle zu missbrauchen, um unglaublich weltliche Wünsche zu erfüllen, darunter: das perfekte Geschenk für Krillin (18), sexy Ladies (Roshi), Höschen (Oolong) und einen speziellen Rock, um eine Zeitmaschine (Bulma) anzutreiben. Hell Trunks und Goten haben nicht einmal einen bestimmten Wunsch im Sinn, sie wollten nur einen erfüllen, weil alle anderen versuchten, einen zu bekommen!
  • Mythologie-Gag: Zu Beginn der Dr. Slump Crossover, die Musik, die gespielt wird, ist von der Eröffnung von Dr. Slump 's Original-Anime.
    • Vegeta ist Genre-versierte über die Natur von Gag-Manga-Charakteren, die auch passiert sind, als er in Neko Majin Z
  • Verschwenderische Wünsche: Die meisten Wünsche, die die Besetzung Shenron stellen möchte, sind ziemlich albern, bis zu dem Punkt, an dem es für Bulma trivial ist, jedem einfach das zu kaufen, was sie sich wünschen würden, um ihren Wunsch zu erfüllen.
  • Würde einem Kind nicht weh tun: Goku schreckt vor der Idee zurück, gegen ein süßes, kleines Kind zu kämpfen. Er ändert seine Meinung, als er erkennt, dass dies Arale ist, da er sich daran erinnert, wozu sie fähig ist.
Hauptsaga
  • Asshole Victim: Hits Ziel vor Goku ist ein Gangsterboss, der offen darüber lacht, wie er seine Stadt ausbeutet. Hit hat kein Problem damit, ihn zu töten.
  • Batman Gambit: Goku gibt zu, dass er Hit einfach direkt hätte einstellen können, aber er ging durch Whis und Vados, damit Hit motivierter wäre, in vollen Zügen zu kämpfen.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Wenn Beerus Ärger über die kleine Rolle ausdrückt, die er in diesem Programm gespielt hat, rechtfertigt Whis dies damit, dass Beerus derjenige war, der darum gebeten hat, dass Goku trainiert wird, falls es ein weiteres Turnier gibt.
  • Rückruf: In Episode 71 stellt ein Nachrichtenbericht über einen unbekannten Planeten im Universum 6 fest, dass der kriminelle Frost immer noch auf The Reveal über Frosts wahre Natur in Episode 34 des Champa Arc verweist.
  • Der Tod ist billig: Goku wird von Hit getötet, aber er hat vorher etwas Energie abgegeben. Wie beabsichtigt, trifft es seinen kollabierten Körper und gibt ihm den nötigen Ruck, um sein Herz neu zu starten. Piccolo ist davon ziemlich beeindruckt.
  • Foil: Hits Ziel vor Goku ist das Gegenteil des Saiyajin: ein reueloser Gangsterboss, der sich damit zufrieden gibt, schmutzige Tricks zu verwenden und um Gnade zu bitten, wenn er in eine Ecke gedrängt wird.
  • Liebe Tod und Roboter Tropen
  • Schädlich für Minderjährige: Gohan wollte, dass Goten sich zurückhält, da die Dinge ernst wurden. Goten wollte nicht wie ein kleines Kind behandelt werden und bestand darauf zu kommen, nur um seinen Vater tot zu sehen.
  • Wie wir hierher kamen: Die Eröffnung von Episode 71 beginnt damit, dass Goku zu Boden bricht und Piccolo, Gohan und Goten ankommen und feststellen, dass er tot ist. Der Rest der Episode geht in der Zeit zurück und zeigt die Ereignisse, die zu dem besagten Vorfall führten.
  • Lampshade Hanging: Nach der großen Enthüllung kommentieren Vegeta, Beerus und Champa, wie Goku sich selbst einen Schlag versetzte, nur um mit Hit zu kämpfen. Sogar Hit erkennt an, dass Goku ein sehr seltsamer, wenn auch überraschend tiefgründiger Mann ist.
  • Leichter und weicher: Im Vergleich zu dem sehr dunklen Future Trunks-Arc, der ihm vorausging, ist der Hit-Arc deutlich entspannter. Gokus Tod wird in der nächsten Episode korrigiert, der Großteil der Episode besteht nur aus Hit und Goku, die sich gegenseitig Komplimente machen / versuchen, sich gegenseitig zu übertreffen, und am Ende des Bogens finden wir heraus, dass die Person, die Hit angeheuert hat, Goku selbst war, weil er es wollte um Hit von seiner besten Seite zu bekämpfen.
  • Stimmungsschwankungen: Überall in Episode 71. Das Cold Open der Episode beinhaltet, dass Goku zu Boden bricht und Piccolo, Gohan und Goten am Tatort ankommen, um Goku mit offenen Augen tot vorzufinden. Dann versuchen Gohan und Goten für ungefähr die Hälfte der Episode herauszufinden, warum Goku sich so seltsam verhält, als Goku-Wollende in einer Stadt, die sich seltsam und peinlich verhält. Dann wird von Goku enthüllt, dass jemand da draußen geschickt wurde, um ihn zu ermorden, und sagt, dass der Attentäter Hit ist.
  • Oh Mist! :
    • Piccolo geht davon aus, dass Goku sich keine Sorgen machen muss, wenn jemand versucht, ihn zu töten, aber er flippt aus, wenn er sagt, dass es Hit ist.
    • Piccolo, Gohan und Goten, als sie Goku tot auf dem Boden sahen.
  • Star Wars jetzt gibt es zwei davon
  • One-Hit Kill: Eine von Hits Tötungstechniken besteht darin, einfach eine fokussierte Stoßwelle in die Brust seines Gegners zu schicken, direkt in sein Herz. Er benutzt dies, um sein Mal im Universum 6 zu töten, und verwendet es später auf Goku.
  • OOC ist ein ernstes Geschäft: In Episode 71 ist Goku dies für die erste Hälfte der Episode; anstatt in der Mittagspause sein Essen zu verschlingen, isst er eines Getreide Reis auf einmal. Später finden wir heraus, dass er versuchte zu spüren, wer auch immer ihn umbringen wollte.
    • In Episode 72 beginnt Gokus Hand zu zittern, nachdem er durch eine Bergkette geschlagen wurde. Laut Hit zittert Goku nicht vor Aufregung, sondern vor Angst , eine Tatsache, die Goku zugibt, ist wahr.
    • Hit selbst unterscheidet sich in seinem Verhalten gegenüber Goku deutlich von seinen anderen Mordopfern. Er ist nicht nur viel bereiter, darüber zu sprechen, wie seine Techniken funktionieren, er wollte Gokus Tod ursprünglich aus Respekt vor ihm vortäuschen und lächelt während ihres Rückkampfs viel offener um andere herum. Es wird sogar von Vados mit Lampenschirmen versehen, der feststellt, dass es am Ende ihres Kampfes kein Attentatsvertrag mehr für Hit ist, sondern ein Schaufenster der Fähigkeiten von einem Kampfkünstler zum anderen.
    • Castlevania: Ordnung der Schatten
  • Öffne den Mund, führe den Fuß ein: Beerus beschuldigt Vegeta, Hit angeheuert zu haben, was Vegeta dazu bringt, ihn wütend für verrückt zu erklären. Beerus erinnert ihn daran, mit wem er spricht, also geht Vegeta sofort auf die Knie und entschuldigt sich.
  • Richtig paranoid: Sobald bekannt wurde, dass Goku Hit angeheuert hat, vermutet Beerus sofort, dass Whis an all dem beteiligt war.
  • Die Zeit steht still: Hits Fähigkeit, dies zu tun, wird erneut gezeigt, aber er verwendet sie nicht bei Goku, da er weiß, dass Goku diese Bewegung bereits kennt und wie man sie kontert. Er benutzt es jedoch, um sein erstes Mal zu töten, einschließlich der Verwendung, um sein Gebäude zu infiltrieren, ohne einmal gesehen zu werden.
    • Es scheint sich auch noch verbessert zu haben. Hit hat es zuvor gegen Goku auf ungefähr eine Sekunde gebracht, aber er hat jetzt genug, dass sein Zeichen Zeit hat, seine missliche Lage zu bemerken und ein kurzes Gespräch zu führen, bevor er ihn tötet und geht. Selbst mit den seltsamen Ideen dieser Show, wie die Zeit funktioniertHinweisPlanet Namek explodiert in 5 Minuten, irgendjemand?, das muss 15 bis 20 Sekunden gedauert haben.
  • Wir werden uns wieder treffen: Nachdem ihr Kampf vorbei ist, fragt Hit Goku, ob es eine Frist für diesen Job gab. Goku sagt, dass es ziemlich locker ist, also sagt Hit ihm, dass er weiterhin auf seinen Rücken achten soll.
  • Würdiger Gegner: Hit und Goku sehen sich jetzt beide so; Hit war nicht nur bereit, seine Befehle zu ignorieren und Gokus Leben zu verschonen, wenn er vorgab, tot zu sein, Goku ist damit einverstanden, Hit in Bestform zu bekämpfen, weil er wollte, dass ihr Rückkampf keine Grenzen hat, und wie wir am Ende des Bogens erfahren, Goku Hit selbst angeheuert genau aus diesem Grund. Am Ende des Bogens scheint Vegeta sogar eifersüchtig zu werden und fragt, ob Goku jetzt lieber gegen Hit kämpft als er.
  • Falsches Genre-Know-how: Beerus vermutet zunächst, dass es Vegeta war, der Hit angeheuert hat, um Goku auszuschalten.


Interessante Artikel