Haupt Rekapitulieren Zusammenfassung / Miraculous Ladybug S02E21 'Queen Wasp (Queens Battle Teil 2)'

Zusammenfassung / Miraculous Ladybug S02E21 'Queen Wasp (Queens Battle Teil 2)'

  • Recap Miraculous Ladybug S02e21queen Wasp

img/recap/92/recap-miraculous-ladybug-s02e21queen-wasp.jpgGegen die Wespenkönigin hat ein Marienkäfer keine Chance!Werbung:

Nachdem sie sich in Queen Bee verwandelt hat, um ihre Mutter zu beeindrucken, wird Chloé in Queen Wasp akumatisiert. Werden Ladybug und Cat Noir es schaffen, diesen Superhelden zu stoppen, der zum Superschurken geworden ist?


Truppen:

  • 10-Minuten-Ruhestand: Als Style Queen ihn im Stich lässt, verliert Gabriel alle Hoffnung, die Katzen- und Marienkäfer-Miraculous zu fangen und beschließt, seine Exkursionen als Hawk Moth abzubrechen. Er bekommt nicht nur einen, sondern zwei süße Momente mit Nathalie und Adrien und hat endlich seinen ersten öffentlichen Auftritt seit dem Verschwinden seiner Frau ... bis Chloé sich als Bienenkönigin outet, an diesem Punkt sieht er, dass er noch eine Chance auf den Sieg hat und geht zurück zu seinem Versteck, damit er sie akumatisieren kann. Natalie: Sie sagten, Sie würden aufhören.
    Gabriel: Ich kann nicht aufgeben, Natalie. Ich vermisse sie zu sehr.
    Natalie: Ich verstehe, Herr.
  • Missbräuchliche Eltern: Als Chloé ihre Mutter ruft, weil sie Marinette nach New York eingeladen hat, obwohl sie das nie für ihre eigene Tochter getan hat, ist Audreys Antwort, dass sie dies nur tut, weil Marinette außergewöhnlich ist und dass das einzige, was an Chloé außergewöhnlich ist, Sie selbst . Als Chloé sich als Bienenkönigin outet, ist Audrey die Einzige, die sich nicht darum kümmert, sie als Angeber bezeichnet und dann mit Marinette zum Thema zurückkehrt.
  • Werbung:
  • Ach, armer Bösewicht: Chloé bekommt das, nachdem sie besiegt wurde. Sie greift schwach nach ihrer zerstörten Miraculous-Haarnadel und wiegt sie verzweifelt, sogar direkt betteln eine zweite Chance zu bekommen. Dann taucht ihre Mutter auf, um sie auf dem absolut niedrigsten Niveau zu beleidigen. Ladybug und Chat Noir verstehen, warum sie getan hat, was sie getan hat, und bringen ihr Mitgefühl zum Ausdruck, ermutigen sie dann, das Richtige zu tun und die Dinge richtig zu machen, was sie tut.
  • Rüstungsdurchdringende Frage : Chloé gibt ihrer Mutter eine unverblümte und sehr emotionale Frage. Chlo : Warum liebst du mich nicht, Mama?
  • Oh, schau! Sie lieben sich wirklich: Als Marinette Audrey und Chloé beleidigt und sie beide gemein, boshaft, unsympathisch und einfach nur um Alpha Bitches herum nennt, geben sie beide die gleiche Antwort: 'Wie kannst du es wagen?!' – was Marinette verwendet, um darauf hinzuweisen, dass sie sich ähnlicher sind, als sie denken. Chloé gibt mehr über sich selbst zu (dass sie eine freundlose Benutzerin ist und jeden, den sie kennt, beleidigt, einschließlich ihres einen Freundes und Butlers) und Audrey beschließt, in Paris zu bleiben.
  • Werbung:
  • Schlechte Mächte, gute Leute: Oder zumindest ist das Bienenwunder so soll zu arbeiten und seinem Besitzer die Macht zu verleihen, eine Person mit ihrer 'Venom'-Kraft zu lähmen. Dies wird in Bad Powers, Bad People geändert, wenn sie akumatisiert ist.
  • Wohlwollender Boss: Heruntergespielt, aber immer noch präsent; Es wird gezeigt, dass Audrey Butler Jean viel besser behandelt als ihre Tochter.
  • Break the Haughty : Sie zeigt ein hochmütiges Verhalten, aber es wird angedeutet, dass es Chloé/Queen Bee ziemlich hart getroffen hat, als Betrügerin entlarvt und von ihrer Mutter herausgekaut zu werden.
  • Gebrochene Maskerade: Heruntergespielt; Mit Chloés öffentlicher Transformation wissen die Leute jetzt von der Existenz von Kwamis und wie sie mit einem Miraculous verschmelzen, um Superkräfte zu verleihen. Auch wenn Pollen weder auf Kameras noch auf Video auftaucht, gab es genügend Zeugen, um eine genaue Beschreibung zu geben.
  • Call-Back: Miss Bustiers früherer Kommentar zu Chloés Potenzial zum Heldentum trotz ihrer persönlichen Mängel kommt hier zum ersten Mal nach Hause: Empathie und Einfühlungsvermögen gut Beispiele sind, was sie dazu zwingt, das Richtige zu tun.
  • Tschechows Waffe: Eine schnell abgefeuerte noch dazu - nachdem sie dem Schwarm von Königin Wasp entkommen sind, indem sie in den Fluss gesprungen und weggeschwommen sind, besiegen Ladybug und Cat Noir sie, indem sie sie in den Fluss ziehen. Da ihre Wespen ihr nicht helfen können, ist sie im Nachteil.
  • Leicht zu vergeben: Während Ladybug Chloé für ihren Versuch der Engineered Heroics eine schwere Zeit bereitet, schließen sie und Chat Noir schließlich mit einer sanften Aufmunterung darüber, das Richtige zu tun. Zugegeben, das war nach dem Kampf gegen sie, als sie sich in Queen Wasp verwandelte, aber es ist immer noch ein Schlag aufs Handgelenk, wenn man bedenkt, dass Chloé ein U-Bahn voller Zivilisten in Gefahr.
  • Engineered Heroics: Chloé ist so verzweifelt, ihre Mutter zu beeindrucken, dass sie selbst eine Katastrophe verursacht, damit sie eine Heldin spielen kann, wenn sie es stoppt; sie ruft Nadja sogar vorher an, damit die Presse rechtzeitig da ist.
  • Böser Kostümwechsel: Die akumatisierte Version von Queen Bee hat ein umgekehrtes Farbschema: goldene Haut, schwarze Haare und rosa Augen im Vergleich zu ihrem üblichen Outfit.
  • Evil Knockoff: Queen Wasp ist im Wesentlichen die dunklere, stärkere Version von Queen Bee, komplett mit einem vollständigen Wechsel ihrer Farben.
  • Fantastisch gleichgültig: Audreys einzige Reaktion darauf, dass Chloé ein Miraculous herauszieht und sich in einen Superhelden verwandelt, ist, sie als Angeber zu bezeichnen.
  • Lustiges Hintergrundereignis: Wenn Ladybug Cat Noir für ein privates Gespräch beiseite zieht, kann der Zuschauer sehen, wie Queen Bee im Hintergrund einen ziemlich urkomisch aussehenden Wutanfall auslöst.
  • tvtropes ruiniert es ralph 2
  • Gone Horrably Wrong: Wie Chloés Engineered Heroics enden; Sie wird als Betrügerin entlarvt, die die Katastrophe selbst verursacht hat und sie nicht einmal ohne die Intervention von Ladybug und Cat Noir beheben konnte, und ihre Mutter, die Person, die sie beeindrucken wollte, erniedrigt sie im nationalen Fernsehen.
  • Held mit einem F in Good: Chloés Debüt als Queen Bee ist genau das. Ihr fehlt jeglicher Vorwand einer geheimen Identität, es fehlt ihr an Geduld und es gelingt ihr nicht, Menschen vor einer von ihr verursachten Katastrophe zu retten. Ja...
  • Heroism Addict : Da sie sich als Heldin geoutet hat und sich verzweifelt beweisen will, während Hawk Moth nicht aktiv war, kommt Chloé auf die zündende Idee, über einen außer Kontrolle geratenen Zug eine Katastrophe zu verursachen. Da sie unerfahren ist, ist sie völlig überfordert, es zu stoppen und es braucht Ladybug und Chat Noir, um es zu stoppen.
  • Er ist zurück: Ein seltenes Bösewicht-Beispiel. Nachdem Gabriel nach der Niederlage von Style Queen beinahe den Despair Event Horizon überquert hat, reißt sich Gabriel zusammen, als Chloé sich für eine Akumatisierung durch das Bienenwunder weit offen lässt.
  • Ich will nur geliebt werden: Chloés Motivation – sowohl als Heldin als auch als Bösewichtin – besteht darin, die Zustimmung ihrer distanzierten, emotional missbräuchlichen Mutter zu gewinnen. Hawk Moth zieht sie auf seine Seite, indem er sie 'außergewöhnlich' nennt.
  • Unwahrscheinlicher Waffenbenutzer: Chloé/Queen Bee rettet den Tag (oder versucht zu)...mit a oben .
  • Stern und die Mächte des Bösen Tom
  • Interne Enthüllung: Da Chloé sich im Live-Fernsehen verwandelt, weiß die breite Öffentlichkeit jetzt, dass Ladybug Zugang zu Miraculous hat und sie an Menschen weitergeben kann, um neue Helden zu erschaffen.
  • Auf den Anruf gesprungen: Chloé is begeistert ein Miraculous in die Hände zu bekommen. Das Problem ist, sie ist nicht Superhelden-Material.
  • Wortwechsel in letzter Sekunde: Marinette / Ladybug beim Gespräch mit ihrer Mutter (noch einmal). 'Gern geschehen, mo...äh, Madam.'
  • Liebe macht böse:
    • Gabriel kommt nicht nur direkt heraus und sagt, er sei Hawk Moth geworden, um Emilie zurückzubekommen, und er liebt sie zu sehr, um aufzugeben, sondern es gibt auch starke Anzeichen dafür, dass Nathalie ihm hilft, weil sie in ihn verliebt ist.
    • Der ganze Grund, warum Chloé das Bee Miraculous anzieht, einen Notfall konstruiert und akumatisiert wird, ist, dass sie ihre Mutter unbedingt beeindrucken möchte.
  • Mein Gott, was habe ich getan? : Adrien, der aufgrund der Handlungen seines akumatisierten Opfers in Gefahr gerät, trifft Gabriel Agreste/Hawk Moth ziemlich hart, bis er tatsächlich daran denkt, seinen Ehrgeiz, die Schöpfungs- und Zerstörungswunder zu bekommen, aufzugeben.
  • Never My Fault: Chloé/Queen Bee ist trotzig, als Ladybug sie auffordert, beinahe ein Zugunglück zu verursachen.
  • Schöner Job, es zu brechen, Held! :
    • Chloés Versuche, ein Superheld zu sein, bringen nur eine Zugladung unschuldiger Leben in Gefahr.
    • Auch wenn sie dies nicht wissen konnte, inspiriert ihre Verwandlung in Queen Bee Gabriel Agreste dazu, wieder Hawk Moth zu werden und seine schurkischen Pläne wieder aufzunehmen.
  • Nicht so anders: Als Audrey Bourgeois ihre Tochter tadelt, kann sie sich nicht einmal die Mühe machen, persönlich vor Ort zu sein und über Nadjas Tablet zu sprechen. Vergleichen Sie das mit Gabriel Agreste, der so distanziert ist, dass er oft über das Tablet eines Assistenten an Veranstaltungen teilnimmt.
  • Oh Mist! : Als Adrien und Marienette feststellen, dass Chloé das Bienenwunder hat.
  • Der Paralyzer: Die „Venom“-Kraft der Bienenkönigin lässt sie eine Person lähmen, indem sie sie mit der Spitze ihres Kreisels sticht. Wenn sie in Queen Wasp akumatisiert wird, erhält sie einen Schwarm von Energiewespen, die jeden, den sie stechen, lähmen können.
  • mehr als genug, um alles zu töten, was sich bewegt
  • Schädlingsbekämpfer: Königin Wasp besitzt die Macht, einen Sumpf von Wespen mit ihrer 'Venom'-Kraft zu kontrollieren.
  • Red Oni, Blue Oni : Audrey Bourgeois, eine berühmte Modekritikerin, lobt, obwohl sie es verdient, verdient, obwohl sie sich nicht weniger um ihre einzige Tochter kümmert und sogar den Butler Jean besser behandelt als Chloé. Auf der anderen Seite liebt Gabriel Agreste, Modedesigner und Teilzeit-Superschurke, trotz seines distanzierten und distanzierten Auftretens seinen Sohn immer noch und würde alles tun, um Adrien in Sicherheit zu bringen.
  • Die Enthüllung:
    • Dies ist nun das zweite Mal, dass Chloé akumatisiert wurde, was beweist, dass er einen Menschen so oft akumatisieren kann, wie er möchte. Darüber hinaus scheint er nicht unbedingt darauf beschränkt zu sein, einem früheren Opfer die gleichen Befugnisse zu geben.
    • Es wird gezeigt, dass ein Miraculous - als unzerstörbar etabliert - können durch Cat Noirs Cataclysm zerstört werden. Aus diesem Grund kann Ladybugs Glücksbringer ihn wiederherstellen, sobald das Akuma im Inneren gereinigt wurde.
    • Schließlich wird gezeigt, dass nicht einmal diejenigen, die ein Miraculous tragen, vor Akumatisierung immun sein können.
  • Shout-Out: Queen Bee kann sich selbst transportieren, indem sie ihren Kreisel wirft und davon gezogen wird.
  • Smug Super: Chloés Alpha Bitch-Persönlichkeit setzt sich in ihren Superhelden- und Superschurken-Persönlichkeiten fort, was im Wesentlichen dazu führt, dass sie sich selbst für besser hält als Ladybug.
  • Status Quo ist Gott: Die Episode neckt die Möglichkeit, dass Marinette Paris verlässt, dann Chloé und auch Gabriel aufhört, Hawk Moth zu sein. Nichts davon passiert. In einer Hinsicht abgewendet: Chloés Mutter beschließt, in Paris zu bleiben.
  • Überraschend realistisches Ergebnis: Während der gesamten Show hat sich Chloé durchweg als kleinliche, egozentrische Alpha-Hündin mit fast keinen erlösenden Qualitäten gezeigt. Wenn sie das Bienenwunder bekommt, tut sie es nicht plötzlich ein besserer Mensch werden. Stattdessen missbraucht sie ihre Kräfte für egoistische Taten und benimmt sich so, wie sie es immer getan hat.
  • Schweizer Armee-Supermacht : Queen Wasp kann ihren Wespenschwarm nicht nur zum Stechen ihrer Opfer verwenden - sie kann sie um Gegenstände wickeln und auf Ladybug und Cat Noir schleudern oder um ihre eigenen Füße herumfliegen. Sie kann sie bei der Suche auch in Ferngläser und Teleskope verwandeln.
  • Zugstopp: Queen Bee lähmt den Schaffner einer U-Bahn, so dass er mit voller Geschwindigkeit stecken bleibt, dann springt sie vor, um sie anzuhalten. Dies scheitert kläglich, da Queen Bee, obwohl sie hart genug ist, um ohne Verletzungen über die Gleise zu rutschen, nicht die Kraft hat, den Zug anzuhalten, wenn er noch unter Strom steht. Als Ladybug und Cat Noir auftauchen, benutzt Ladybug ihr Jojo, um den Zug von hinten zu verlangsamen, sodass Cat Noir ihn mit seinem Personal an der nächsten Station blockieren kann.
  • Ungewöhnlich uninteressanter Anblick: Audrey zuckt nicht einmal zusammen, als sie sieht, wie sich ihre Tochter in einen Superhelden verwandelt.
  • Schurkenhafter BSoD: Gabriel Agreste trifft dies zu Beginn der Episode, erschüttert davon, wie seine schurkischen Handlungen seinen Sohn in Gefahr bringen. Es ist so schlimm, dass er fast daran denkt, seine schurkischen Wege aufzugeben.



Interessante Artikel