Haupt Rekapitulieren Zusammenfassung / South Park S19 E6 'Tweek Ч Craig'

Zusammenfassung / South Park S19 E6 'Tweek Ч Craig'

  • Recap South Park S19 E6tweek Craig

img/recap/97/recap-south-park-s19-e6tweek-craig.jpgDies ist eine echte Sache, die im Fernsehen ausgestrahlt wurde.Werbung:

Nachdem die South Park Elementary Asian Community erstellt hat yaoi art gibt Wendy Testaberger eine kulturelle Präsentation darüber – wobei es sich bei dieser Präsentation um die Kunst von Craig und Tweek in Posen handelt, die von unschuldig bis explizit reichen. Dies schockiert alle, nicht zuletzt Tweek und Craig, die feststellen, dass jeder, den sie treffen, jetzt annimmt, dass sie verliebt sind. Dazu gehören auch die Erwachsenen der Stadt, die sich freuen, ein junges schwules Paar in ihrer Mitte zu haben.

Alle in South Park sind so verliebt in ihre eigene aufgeschlossene Toleranz, dass Craig und Tweek protestieren, dass sie es sind nicht zusammen auf taube Ohren stoßen. Schließlich schlägt Craig Tweek vor, dass sie „herauskommen“ und sich dann öffentlich trennen, um die Gerüchte zu stoppen, aber Tweek spielt seine Rolle so gut, dass er das Mitgefühl aller bekommt und Craig sich der Verachtung der Stadt stellen muss.



In einer Nebenhandlung schickt Cartman Cupid-Me, um Tweek und Craig wieder zusammenzubringen, aus Angst, dass einer von ihnen versuchen könnte, mit ihm zusammenzukommen (ohne zu wissen, dass sein Amor-Selbst etwas für ihn hat). Auch die Eltern des titelgebenden „Paares“ mischen sich ein: Tweeks Eltern halten einen schwulen Sohn für genau das richtige Accessoire und geben ihm Geld fürs Coming-Out, während Craigs Vater noch nicht bereit dafür ist seine Sohn, schwul zu sein, und muss erst einmal nach Seelen suchen, bevor er bereit ist, einem Paar seinen Segen zu geben, das vielleicht noch nicht einmal existiert.

Werbung:
  • Liebevolle Parodie : Von Verladern im Allgemeinen und 'Creek'-Versendern im Besonderen, komplett mit der von den Fans eingereichten Kunst.
  • Mehrdeutiges Ende: Die Episode endet damit, dass Craig und Tweek Händchen halten und Zeit miteinander verbringen, ohne zu zeigen, ob es sich um eine neu entfachte Freundschaft, eine Handlung für die Stadt oder aufrichtiges Interesse handelt. Spätere Episoden – und die Macher der Show selbst – haben bestätigt, dass sie tatsächlich ein Paar sind.
  • Zweideutig Bi: Ein Freeze-Frame-Bonus zeigt Clyde Donovan und seinen Vater in der Yaoi-Kunstausstellung, was bedeutet, dass Clyde, abgesehen von Clydes kokettem Verhalten gegenüber den Mädchen in der 14. der einzige männliche Student, der die Ausstellung betritt.
  • Armored Closet Gay: Craig wird seit seinem Verhalten in dieser Episode stark impliziert, dass Craig seine wahre Sexualität und seine wahren Gefühle für Tweek lange, lange Zeit unterdrückt hat, was weiter impliziert wird durch Wort Gottes von Trey Parker und Matt Stone .
  • Werbung:
  • Wie Sie wissen: Wendy, wenn es um die asiatischen Austauschstudenten geht.
  • Schlechtes 'Bad Acting': Als Craig mit der falschen Trennung beginnt, ist sein Ton so flach und gestelzt wie immer – was nicht hilft, wenn alle mit der emotionaleren Tweek sympathisieren.
  • Breather-Episode: Diese Episode ist eine unbeschwerte Gnadenfrist für den Rest der Staffel, die bis zum Ende des Finales eine kontinuierliche Spirale von From Bad to Worse ist.
  • Matrosenmond des schwarzen Mondes
  • Broken Aesop: Die Lektion, Fantasie von Realität zu unterscheiden, wird durch die Tatsache gebrochen, dass Tweek und Craig in späteren Staffeln ein offizielles Paar sind.
  • Zurückrufen :
    • Bürgermeister McDaniels belog den Whole Foods-Repräsentanten und sagte, Craig sei vor drei Folgen schwul.
    • Der Helfer, der von den Obdachlosen getötet wurde, war offenbar ihr Freund.
    • Butters trägt immer noch eine Halskrause, nachdem er in der vorherigen Folge aus dem Fenster gesprungen ist. Außerdem skypt er in der dritten romantischen Montage mit Charlotte aus 'Where My Country Gone?', wie diese versprochen hatte.
    • Während der Endmontage sehen ein paar Leute zu, wie das jetzt titelgebende Paar Assassins Creed spielt. Einer von ihnen ist Mr. Adler, der sie vor langer Zeit in Tweek Vs von S3 zum 'Schauen herum' aufgerufen hatte. Craig.
    • Die Tatsache, dass die Asian Girls Tweek x Craig Yaoi zeichnen, könnte ein Rückruf zu Tweek Vs sein. Craig auch wegen der Foe Yay Shipping, das allein aus dieser Episode folgte, ließ viele Fans glauben, dass es sich auch um kriegerische sexuelle Spannungen handelte.
  • Mit heruntergelassener Hose erwischt: Erics Mutter kommt herein, während er auf der Toilette masturbiert, geht aber schnell. Cartman ist zu beschäftigt, um es zu bemerken, und seine Mutter findet es süß, dass er erwachsen wird.
  • Schrankschlüssel: Tweek und Craig werden sowas zueinander am Ende, wenn nicht Wenn Sie es sind, ist es in Ordnung.
  • Komischerweise den Punkt verfehlen: Nachdem einige asiatische Transferstudenten romantische Kunst mit zwei South Park-Studenten machen, kommt Randy Marsh zu dem offensichtlichen Schluss: Asiaten entscheiden, wer schwul wird. Nachdem er mit dem chinesischen Präsidenten gesprochen hat, erkennt er, dass er sich geirrt hat – der japanisch entscheiden, wer schwul wird.
  • Coming-Out-Geschichte: Sie versuchten, es abzuwenden, aber es scheiterte, und sie kommen wieder zusammen, um der Stadt zu gefallen, nur dass sie diesmal tatsächlich Gefühle füreinander haben.
  • Querverwiesene Titel: Mit 'Tweek Vs Craig' aus Staffel 3 (in der es darum ging, dass die Leute Tweek und Craig unter Druck setzten, um zu kämpfen, während in dieser Episode Leute Tweek und Craig unter Druck setzten, ein schwules Paar zu sein).
  • Kontinuitätsnicken: Butters trägt eine Halskrause aufgrund der Verletzungen, die er in der letzten Folge erlitten hat, und er hat gesehen, wie er mit seiner kanadischen Freundin aus 'Where My Country Gone?'
  • Kritisches Forschungsversagen: Im Universum enthält Wendys Rede über die Yaoi-Kunst kein wichtiges Detail: Die in der Kunst dargestellten Beziehungen sind fiktiv .
    • Auch 'yaoi' ist eines gleichgeschlechtlichen Paares. Die meisten der gezeigten Bilder sind „shounen-ai“ – süß und romantisch.
  • Ein Date mit Rosie Palms: Cartman ganz am Ende, während er über sich und Cupid-Me phantasiert.
  • Albernheit am Ende der Episode: Die Episode endet damit, dass Cartmans Mutter ihn beim Masturbieren erwischt – was sie als entzückendes Zeichen dafür nimmt, dass er erwachsen wird.
  • Aus dem Schrank gedrängt: Zig-Zagged, Craig und Tweek fühlten sich unwohl mit der Anschuldigung, ein Paar zu sein. Insbesondere Craig stellte seine eigenen Gefühle für Tweek und seine eigene sexuelle Orientierung in Frage. Nach einer Trennung, die die Stadt völlig demoralisiert, beginnen Craig und Tweek offiziell miteinander auszugehen und konnten die Stadt neu beleben.
  • Freeze-Frame-Bonus: Clyde Donovan und sein Vater werden in der Yaoi-Kunstausstellung gesehen, was bedeutet, dass Clyde selbst bisexuell und ein Shipper an Deck für Tweek und Craig sein könnte.
  • Gay Aesop: Mr. Tucker ist derjenige, der es am Heterosten spielt und Craig sagt, dass niemand schwul sein möchte und dass er ihn liebt. In vielerlei Hinsicht untergraben, wo die meisten von South Park die Idee eines schwulen Paares so sehr, dass sie sich nicht die Mühe machen herauszufinden, ob sie tatsächlich eins haben.
  • Schrecklich richtig gegangen: Craigs Plan, sich öffentlich zu trennen, überzeugt die Stadt davon, dass sie durch sind, aber es überzeugt auch alle, dass sie von Anfang an wirklich schwul waren und dass die Beziehung gescheitert ist, weil Craig Tweek betrogen hat ...
  • Gone Horrably Wrong : ...was den asiatischen Mädchen einen Vorwand gibt, traurige Fankunst von ihnen zu zeichnen, wodurch das ursprüngliche Problem nicht gelöst wird und Craig sieht aus wie ein Monster.
  • Er kann wirklich handeln: Ein Beispiel aus dem Universum; Tweek behauptet, er sei ein schrecklicher Schauspieler und könne mit dieser Art von Druck nicht umgehen, aber mit Craigs Ermutigung legt er nicht nur eine erstaunliche Show hin, sondern macht auch eine Improvisation, die auf Craigs Kosten jedermanns Sympathie erregt.
  • Inkompatible Ausrichtung:
    • Cupid-Me mag Cartman, der ihm immer wieder sagt, dass er hetero ist (obwohl dies möglicherweise Cartmans seltsame Art ist, mit seiner eigenen Sexualität umzugehen).
    • Craig besteht darauf, dass er nicht schwul ist, als Tweek anbietet, mit ihm 'zurückzukommen', um seinen Ruf zu retten.
    • Giftefeu (Charakter)
  • Unschuldig Unsensibel: Die Erwachsenen sind am Ende so, da sie Tweek und Craig aufrichtig als schwul akzeptieren und traurig über die 'Trennung' werden.
  • Austauschbare asiatische Kulturen: Als Craig die asiatischen Mädchen mit ihrer Kunst konfrontiert, beginnen zwei, sich in einer anderen Sprache zu unterhalten, und er verlangt zu wissen, was sie gesagt haben. Ein anderes Mädchen antwortet, dass sie es nicht weiß; Sie ist Japanerin, keine Koreanerin.
    • Randy ruft den chinesischen Präsidenten an, um mehr über Yaoi zu erfahren, nur um zu erfahren, dass das aus Japan kommt. Natürlich sehen wir später, wie er den Leuten selbstwichtig sagt, dass es nicht so ist Asiaten die die Leute schwul machen, aber speziell die Japaner.
  • Ironie: Jeder in South Park tut Tweek leid und sieht Craig als den Bösewicht in ihrer 'Trennung', obwohl es technisch gesehen so ist TWoche der es vermasselt hat und sich deswegen schuldig fühlt.
  • An die vierte Wand gelehnt: Randy erwähnt, dass sie seit drei Wochen ein Whole Foods haben.
  • The Lost Lenore: Während der romantischen Montagen wird Bürgermeister McDaniels angedeutet, dass er einen verstorbenen Freund/Ehemann hat, der noch nie zuvor erwähnt wurde.
  • Verwechselt mit Gay: Tweek und Craig.
  • Mondegreen: Im Universum. Als Randy den Präsidenten der Republik China anruft, um mehr über Yaoi zu erfahren, verhört Randy seine Rede über die Vergewaltigung von Nanking und erzählt ihnen, als er die Informationen, die er erfahren hat, den anderen Erwachsenen weitergibt, von 'der Vergewaltigung von Don King'. .'
  • Verwirrung bei der Namensreihenfolge: Wenn Randy telefoniert, ruft er Xi Jinping, den Präsidenten von China, an: „Mr. Jinping'. Sein Nachname ist eigentlich Xi.
  • Narzisst: Cartmans Cupid-Me ist in ihn verliebt, und er verbringt die letzten Minuten der Episode damit, über Sex mit seinem Alter Ego zu fantasieren.
  • Only Sane Man: Während die Erwachsenen, die Mädchen und Cartman alle einfach akzeptieren, dass Tweek und Craig schwul sind, sind die anderen Jungen meistens verwirrt über das Thema. Kyle schaut in Yaoi und erkennt, dass es nur Fan-Kunst ist, kurz bevor Craig und Tweek ihre gefälschte Trennung inszenieren.
  • Streichle den Hund: Cartman ist einer der wenigen Jungs, die damit einverstanden sind, dass Tweek und Craig 'schwul' sind. Seine Hauptsorge ist, dass Craig ihn vielleicht einmal in der Umkleidekabine überprüft hat – daher ist es wichtig, Craig und Tweek wieder zusammenzubringen, damit sie ihn in Ruhe lassen.
  • Produktplatzierung: Die Jungs werden beim Spielen gezeigt Assassin's Creed: Syndicate am Ende der Folge. Ubisoft ist übrigens auch Entwickler und Herausgeber von South Park: The Fractured but Whole .
  • Erinnern Sie sich an den Neuen? : Anscheinend hat die South Park Elementary eine beträchtliche Anzahl asiatischer Schüler, die vor dieser Episode noch nie gesehen wurden (und seitdem kaum noch erwähnt wurden).
  • Regel der Drei: Dies ist die dritte Episode, in der eine Montageszene im Fitnessstudio unvermeidlich ist, in der PC Principal abrupt ein großes 'SHUT UP!' F-Bombe bei Leslie, mit der Wendung, dass Leslie diesmal mit niemandem spricht.
  • Sad-Times-Montage: Nachdem Craig und Tweek sich getrennt haben, gibt es eine Montage, in der alle in South Park traurig sind, und eine ganze Menge Craig / Tweek-Trennungskunst von Fangirls, um Eine große weite Welt singen 'Say Something (I'm Give Up On You)'.
  • Selektive Vergessenheit: PC-Direktor weigert sich, Tweek und Craig zuzuhören, wenn sie ihm sagen, dass sie nicht schwul sind, und konzentriert sich stattdessen darauf, ihnen die Zustimmung beizubringen.
  • Shipper on Deck: Die Mädchen, Clyde und die meisten Erwachsenen unterstützen das Tweek/Craig-Schiff, damit sie sagen können, dass South Park ein junges schwules Paar hat. Sogar Craigs Vater unterstützt es, als er sieht, wie unglücklich die 'Trennung' seinen Sohn macht.
  • Nimm das! :
    • Die Erwachsenen von South Park waren vielleicht ein Knaller bei den Versendern, die nur schwule Paare versenden, um ein schwules Paar zu haben (und für andere PC-orientiertere Fans 'fortschrittlich' zu erscheinen) und nicht wegen einer tatsächlichen Kompatibilität.
    • Alternativ könnten sie Shows verspotten, die ein schwules Token-Minderheitspaar hinzufügen und stolz darauf sind, so inklusiv zu sein.
    • tvtropes feuer emblem drei häuser
  • Yaoi Fangirl : Alle asiatischen Mädchen lieben es wirklich, Yaoi-Fanarts von Tweek und Craig zu zeichnen. Alle anderen Mädchen finden das „Paar“ ebenfalls süß, wobei Wendys Präsentation über Yaoi den ganzen Ärger erst auslöst. Nachdem sich die beiden getrennt haben, hören sie nicht auf zu zeichnen; Sie zeichnen nur traurige Kunst.
  • Du bist besser, als du denkst: Craig erzählt Tweek dies, um ihn zu motivieren, seinen gefälschten Trennungsplan mitzumachen. Es funktioniert ... ein bisschen zu gut.


Interessante Artikel