Haupt Truppen Robotermädchen

Robotermädchen

  • Robot Girl

img/tropes/77/robot-girl.pngKörper aus Titan, Herz aus Gold. Charley: Weißt du, kleines Mädchen, du machst mich zum Teufel. Von außen bist du einfach hübsch wie ein Bild, aber von innen bist du ein...
Cameron: Kampfchassis aus Hyperlegierung.
Charley: ...ist das eine komplizierte Art, 'gruseliger Roboter' zu sagen? — Terminator: Die Chroniken von Sarah Connor Werbung:

Sie ist wunderschön, sie ist sexy und sie hat eine 50.000-Meilen-Garantie. Sie ist das Robot Girl, ein typischer Charakter-Archetyp im Anime. Am häufigsten in Science-Fiction- und Sentai-Geschichten zu finden, aber nicht ausschließlich. Trotz ihrer künstlichen Natur sind Robot Girls nie – na ja, fast nie – geschlechtslos; sie sind es zumindest süß wie die hölle , und häufiger umwerfend schöne, wenn nicht geradezu Verführerinnen. Robot Boys sind keine Seltenheit, aber sie nehmen normalerweise mehr Robotereigenschaften an als Robot Girls. So süß oder sexy sie auch sein mag, das Robotermädchen ist in einem Kampf oft eine gefährliche Gegnerin, auch wenn sie nur für die alltäglichen Hausarbeiten geschaffen wurde .



Gemeinsame Merkmale eines Robotermädchens sind ihre künstliche, menschenähnliche Haut, die ihren inneren Rahmen bedeckt, im Gegensatz zu Metall- oder Kunststoffbeschichtungen (wie der Fembot), ein schönes und voll bewegliches Gesicht, synthetisches Haar und andere organische Merkmale, die sie erscheinen lassen und fühlen sich menschlicher als alle anderen Arten von humanoiden Robotern. Denk das Terminator aber als süßes Mädchen. (Was schon gemacht wurde.)

Werbung:

Manchmal wird der Charakter durch ein ungewöhnliches Accessoire als Android dargestellt, um das Publikum anzusprechen. Aufgrund der Popularität von Zu Herzen 's Multi, Kopfhörerschalen, Belüftungsöffnungen oder Antennen für die Ohren zu haben, wird fast überall verstanden. Zu anderen Zeiten, wie bei Aigis (im Bild rechts), sind sichtbare mechanische Verbindungen ein weiteres totes Zeichen.



So sehr die Robotermädchen-Trope von beiden Enden der Anthropomorphismus-Skala auch immer näher rückt, ihr menschliches Gesicht und ihre Haare werden fast immer das letzte sein, was von einem Charakterdesigner, der diese Trope beschwören möchte, robotisiert wird. Ihre Arme oder Beine können sogar vollständig roboterhaft sein, aber ihr menschlicher Torso wird wahrscheinlich im Design erhalten bleiben. Sie entscheiden sich oft für einen hautengen High-Tech-Overall, um ihre weiblichen Merkmale zu betonen, wie viele der weiblichen Roboter der of Mega-Mann Franchise und seine vielen Ableger.

Werbung:

Das Robotermädchen wird nicht unbedingt immer als mechanisches Wesen dargestellt. Der Charaktertyp kann auch Cyborgs, Künstliche Menschen, Künstliche Intelligenzen und virtuelle Geister mit weiblichen Bildschirm- oder holografischen Avataren umfassen.

Obwohl es in amerikanischen Shows nicht ungewöhnlich ist ( Meine lebende Puppe , Kleines Wunder , Mann & Machine ) ist das Robotermädchen im amerikanischen Fernsehen eher ein Gimmick oder MacGuffin, an dem ein Serienkonzept hängt, als ein eigener Charaktertyp.



Da Japan der weltweit führende Anbieter von Unterhaltungselektronik ist, sind Androiden in diesem Land natürlich sehr beliebt. Diese Androiden könnten männlich sein, aber weil die meisten Schriftsteller männlich sind, sind die meisten von ihnen schlanke, sexy Frauen. (Technisch wären sie Gynoiden, wenn es einen interessiert.)

Sehr oft ein Innocent Fanservice Girl. Warum um alles in der Welt sollte ein umwerfend hübsches weibliches Faksimile ungeachtet der Programmierung irgendeine Vorstellung von Keuschheit haben, geschweige denn von Bescheidenheit? Wenn das Robotermädchen die Hauptdarstellerin oder zumindest eine wichtige ist, kann diese Unschuld und Naivität ein großer Teil ihres Charakters oder sogar das Thema der Arbeit sein.

Robotermädchen werden oft, aber nicht immer, mit einer monotonen emotionslosen Persönlichkeit dargestellt, um weiter zu betonen, dass sie ein Roboter und kein echtes Mädchen sind. Beispiele hierfür sind Cameron von Terminator: Die Chroniken von Sarah Connor , Eve Edison aus Mann & Machine und Rhoda aus Meine lebende Puppe . Es sei denn natürlich, die Roboter sind von vornherein darauf programmiert, Emotionen zu simulieren – oder gar wirklich zu erleben – wie die Zylonen von Battlestar Galactica (2003) oder die Replikanten von Klingenläufer .

Vergleichen Sie Fembot (wenn Robot Girls mehr Roboter als Mädchen sind), Projected Man (wenn das Robotermädchen ein Hologramm ist) und Robosexual . Einige können auch ein Roboter-Ehepartner sein. Kontrast Uncanny Valley Girl und Spaceship Girl.


Beispiele

öffne/schließe alle Ordner Anime und Manga
  • Nacht, von Absoluter Freund und Zettai Kareshi (das Live-Action-Drama des Anime / Manga) ist das Speer-Gegenstück zu dieser Trope, es ist offensichtlicher, dass er im Drama roboterhaft ist.
  • Siegel in Ah! Meine Göttin begann als Schaufensterpuppe für einen Antiquitätenladen. Skuld fügte dann einige Funktionen hinzu, darunter künstliche Intelligenz und den charakteristischen Rocket Punch.
  • Nr. 30/Dreißig Nanba aus KI Ich liebe dich ist ein Computerprogramm, das zum Leben erweckt wird.
  • Nuku-Nuku und Eimi aus Allzweck-Kulturkatzenmädchen Nuku Nuku .
  • Die Titelfigur Maico aus Android-Ansager Maico 2010 ( ◊) ist ein Robotermädchen. Aber wenn sie als Roboter bezeichnet wird, besteht sie darauf: 'Ich bin kein Roboter.' Sie sieht sich lieber als Androide (was auch falsch ist, der richtige Begriff wäre Gynoid).
  • Die Engel in Engelsschicht sind ähnlich, obwohl sie ungefähr einen Fuß groß sind und von ihren Benutzern kontrolliert werden. Das Engelsschicht Manga spielt im selben Universum wie Chobits und stellt fest, dass Engel Vorläufer der Persokoms waren.
  • Die Animatrix hat eine absolut herzzerreißende und schreckliche Szene während der Sequenz von The Second Renaissance mit einer. Während der Anti-Maschinen-Bewegung wird ein menschlich aussehendes Robotermädchen von einer Gruppe von Männern in Stücke gerissen, die ihre Kleidung, synthetische Haut und Haare zerreißen, bis nur noch ein metallisches Skelett übrig ist. Während sie schluchzte, dass sie 'echt' ist.
  • Naomi Armitage und die anderen 'Thirds' von Armitage III sind eine teilweise Subversion, da sie leicht als vollständig menschlich durchgehen können und dies auch tun, bis zu dem Punkt, dass sie es sogar könnenmit Menschen fortpflanzen. Die „Sekunden“, von denen sie abstiegen, wurden jedoch absichtlich so gestaltet, dass sie diesem Trope entsprechen.
  • Nei aus Rächer ist ein,oder so glaubt sie. Sie ist tatsächlich das erste menschliche Mädchen, das auf dem Mars geboren wurde - genauer gesagt außerhalb der Kolonien, die sich auf der Oberfläche des Planeten niedergelassen haben. Sie benimmt sich wie eine ''Puppe'', um nicht auf sich aufmerksam zu machen.
  • Alita/Gally aus Kampfengel Alita .
  • Die hIEs in Beatless .
  • R. Dorothy Waynewright in Das große O .
  • Sylvie, Anri und die anderen Sexaroiden aus Kaugummikrise .
  • Chobits hat die Persocoms, von denen die Hauptfigur einer ist. Während männliche Persocoms eigentlich ziemlich verbreitet sind, ist die Mehrheit der Persocom-Charaktere in der Serie weiblich, da die menschliche Hauptbesetzung männlich ist.
  • Im Konkrete Revolution: Choujin Gensou , der Superheld Earth-chan ist ein Satellit, der sich in ein Robotermädchen verwandelt, um Menschen in Not zu helfen.
  • Die SCHWESTERN in Coyote Ragtime-Show .
  • Süßer Schatz in all ihren Inkarnationen außer Blitz , die Version der magischen Mädchen.Obwohl sie eigentlich kein Mensch war Dort entweder.
  • Prinzessin IxquicundLeinaim Cyborg 009 . Der Erstewurde von (anscheinend) Außerirdischen gebaut, um einer der Wächter einer goldenen Pyramide zu sein; der Zweitewurde von einem verrückten Wissenschaftler erschaffen, um das Soul Jar von . zu werden Adolf Hitler , von allen Menschen.
  • Im Von Anfang an , der Roboterklon eines der Mädchen zeichnet sich durch ein Schlüsselloch (zum Aufwickeln) im Rücken und gelegentlich austretenden Rauch aus. Natürlich erfährt nur der männliche Hauptdarsteller, dass es sich nicht um das echte Mädchen handelt.
  • Minatsu Amakase aus Aus Kapitel II .
  • Korone der Liladan aus Dämonenkönig Daimao
  • Eines der frühesten (und jüngsten) Robotermädchen ist Arale von Akira Toriyama's Doktoreinbruch , der äußerlich erst etwa 12 Jahre alt ist, obwohl er am Ende des Laufs 18 Jahre alt war. Dass nur wenige andere erkennen, dass dies der wichtigste Running Gag der Serie ist.
  • Kurika Kurinohana (alias Clicker) von Dokkoida ?! .
  • Annapuna und Unipuma - die Puma-Zwillinge aus dem Dominion Panzerpolizei Manga- und Anime-Serie - wurden gegen Ende des ursprünglichen Mangas als Androiden enthüllt - Angeblich 'Liebespuppen', obwohl sie diese Bezeichnung beleidigen. In der zweiten Manga-Serie war ihre Android-Natur die ganze Zeit auf dem Tisch und wurde sogar mindestens zweimal zu einem Handlungspunkt. Interessanterweise wurde das Thema im Anime komplett ignoriert, sogar als Implikation.
  • Android/künstlicher Mensch#18 von Dragon Ball Z ist eine destruktivere Version der Trope, da sie (und ihre Geschwister, vor allem ihr Zwillingsbruder Nr. 17) speziell gebaut wurden, um Zerstörung zu verursachen. In einer alternativen Zeitleiste schafft sie es, mit ihrem Bruder die mächtigsten Kämpfer der Welt auszurotten, bis sie beide von Future Badass Trunks zerstört werden, die von der Hauptzeitleiste zurückkehrten, nachdem sie der Hauptbesetzung geholfen hatten, einen anderen Androiden, den Big Bad of the, zu zerstören Saga Cell (es ist nicht so verwirrend, wie es klingt). In der Hauptzeitleiste können sie jedoch unterdrückt werden (hauptsächlich durch das Erscheinen der Trunks aus der Zukunft, die die Zeitleisten und Cells Einmischung verändern) und sie überlebt, um einen der Hauptdarsteller zu heiraten. Sie hat tatsächlich biologische Teile (also ist sie eher ein Cyborg als ein Android), kann also eine Tochter zeugen und wird eine Mutter ... Eine extrem mächtige Mutter, aber trotzdem eine Mutter.
  • El-Hazard: Die herrliche Welt zeigt Ifurita, eine aufziehbare Massenvernichtungswaffe in Form einer kurvigen Süße. Ihr Aussehen und ihre Haltung variieren stark zwischen den OVA- und TV-Universen; im ersteren entwickelt sie sich von einem emotionslosen Killer zu einem grenzwertigen Künstlichen Menschen, während sie im letzteren zwischen hirnlos und regelrecht verrückt schwankt.
  • Ropponmatsu # 1 und Ropponmatsu # 2 von Excel-Saga . Im Anime sind sie zwei verschiedene Einheiten, während im Manga nur ein Ropponmatsu-Kern zwischen den beiden Körpern geschaltet ist.
    • Iwata wird einer für eine Zeit, als er Krebs bekommt und sein Gehirn als Notlösung in den Körper von Ropponmatsu 1 gesteckt wird, um ihn nicht tot zu halten. Er ist sehr zufrieden, weil er Ropponmatsu 1 immer gemocht hat, da sie eine große, gut gebaute erwachsene Frau ist, aber er gerät in einen Streit mit dem echten Ropponmatsu in Körper Nummer 2, der ihm immer auf die Nerven geht. Iwata macht sich bereit zu werfen ... und fällt hin, als Ropponmatsu ihn verspottet, weil sie Körper 1 immer als klobig und unzuverlässig fand und enthüllt, dass ihre Persönlichkeit in diesem Körper anders (sprich: nicht vorhanden) war, weil ihre ganze Rechenleistung weggenommen wurde aufrecht bleiben.
    • Er landet auch für kurze Zeit im Körper von 2, sehr zu seinem äußersten Missfallen.
  • Drossel aus Feuerball , interessant insofern, als sie über ihre grundlegende Körperform hinaus nicht einmal im Entferntesten menschlich aussieht, sondern eine ungewöhnlich menschliche (und zickige) Persönlichkeit hat.
  • Nano-Nano von Galaxy Engel Rune und Galaxy Angel II ist eine lebendige verlorene Technologie.
  • Mechanische Menschen im Überfluss Galaxy Express 999 und seine Fortsetzungen dank verschiedener Verschwörungen über Menschen, die ihre alten Fleischkörper für mechanische Körper sowie Android-Charaktere aufgeben. Einige der wichtigsten weiblichen Robotermädchen wären Claire, Yuki und Promethium.
  • Weitere Beispiele für Robotermädchen, die auch Humongous Mecha sind: KouRyu und AnRyu von GaoGaiGar-FINAL .
  • Die meisten Fembots in Geist in der Muschel Anzahl. Ebenso wie weibliche Ganzkörper-Cyborgs, einschließlich der Hauptfigur The Major (Motoko Kusanagi). Der Unterschied besteht darin, dass erstere immer noch KIs sind, die nicht wirklich intelligent sind, während Ganzkörper-Cyborgs im Grunde genommen menschliche Gehirne in Android- oder Gynoid-Körpern (oder zumindest einmal in einer Kiste auf Rädern) sind. Die Tachikoma teilen auch viele der Tropen, die mit dem Archetyp verbunden sind, obwohl sie Tanks für Körper haben.
    • Tatsächlich sind sogar die Gehirne mechanisch. Da ein absoluter Ersatz jedes organischen Teils des menschlichen Körpers durch Roboterersatz möglich ist, musste der Begriff „Geist“ geprägt werden, um sich darauf zu beziehen, was einen Menschen noch immer menschlich macht, auch wenn sein Körper es nicht ist.
  • Im GunBuster 2 ,Nono ist eigentlich eine Buster-Maschine. Sie wird bereits vorher als gynoide (weibliche Androidin) bezeichnet.
  • Die Protagonisten in Revolverheld-Mädchen sind gehirngewaschene Cyborgs.
  • Im Haruhi Suzumiya ,Yuki und die anderen Humanoiden Interfaceswohl zählen, obwohlYukihat das Glück, nicht für den Dienst als Dienstmädchen ausgewählt zu werden.
  • Des Himmels verlorener Besitz : Alle Angeloids sind unterwürfige Androidenmädchen mit Flügeln, die für bestimmte Zwecke gebaut wurden und sich ganz dem Befehl ihres Meisters verschrieben haben .
  • Hugto! Schöne Heilung hat Ruru. Sie beginnt als Bösewicht, schließt sich aber den Cures an und wird schließlich eine.
  • Pion von Die Menschheit ist untergegangen . Und Oyage ist ein Roboterjunge.Obwohl ihre wahren Formen Weltraumsonden sind.
  • Odette aus Karakuri Odette , obwohl sie nach und nach menschenähnliche emotionale Eigenschaften entwickelt, die sich stattdessen für lächerlich menschliche Roboter weiter qualifizieren. Ein direkteres Robot Girl wäre Asia aus dem gleichen.
  • Im Schlüssel das Metall-Idol , Titelfigur Key fungiert als prototypisches Beispiel für diese Trope: Key selbst besteht darauf, dass sie ein Roboter ist, und zeigt für einen Großteil der Serie sehr wenig emotionale Affekte, sehr zur Sorge der Charaktere, die als ihre Wächter dienen. Diese Charaktere sind fast einstimmig davon überzeugt, dass Key kein Roboter ist, sondern eine zutiefst traumatisierte junge Frau, die sich in eine Roboterpersönlichkeit zurückgezogen hat, der sie als einzige Identität hingeben, mit der Key antwortet. Nichtsdestotrotz war Keys Vergangenheit mit viel Mysterium und Phlebotinum-ähnlicher Verrücktheit verbunden, einschließlich mechanischer Automaten, die sie jagen, und Wissenschaftler, die von ihr besessen sind, so dass die Wahrheit ihrer Natur bis zum Ende der Serie etwas fraglich bleibt:sie ist mehr oder weniger das, wofür ihre Freunde sie hielten; eine junge Person, die lange menschliche Experimente, den gewaltsamen Verlust ihrer Familie und andere Traumata überlebt hat und die Roboterpersönlichkeit als Bewältigungsmechanismus angenommen hat . Aber obwohl sie kein Roboter ist, ist ihre tatsächliche Identität nicht weniger fantastisch: Sie ist stattdessen ein Hellseher-Kind von fast Little Miss Almighty-Proportionen. Ihre Suche nach Identität dauert die Dauer der Serie, aber am Ende bekommt sie ein zumindest etwas glückliches Ende und scheint endlich zu heilen. So ist die Geschichte am Ende eine direkte Dekonstruktion und Aversion dieser Trope.
  • Juni ab Kokoro-Bibliothek .
  • Angela aus Kurogane-Kommunikation , später begleitet von den noch menschenähnlicheren Lilith und Alice.
  • Kanal von Verlorenes Universum technisch, obwohl sie eigentlich eine holographische Projektion der künstlichen Intelligenz eines Raumschiffs ist.
  • Moe, ein in Frankreich hergestellter Biskuit-Automat, der zu Tsukumogami wurde, aus Liebe Hina (nur Anime).
  • Die Kampf-Cyborgs von Lyrisches Nanoha . Es gibt auch die weiblichen Wolkenritter und die Unison Devices, die im Grunde Programme mit physischen Formen sind.
  • Aiko aus Magisches Pokaan .
  • Mahoro und Minawa aus Mahoromatic . Teilweise in der Serie untergraben, indem Mahoro ständig nach 'schmutzigen Gedanken' von Suguru . Ausschau hältGanz zu schweigen davon, dass er seine Pornosammlung beschlagnahmt hat. Da sie selbst unschuldig ist, schafft dies ein Paradox. Dieser Streit findet in der zweiten Staffel der Serie statt, in der Mahoro und Sugurus Großvater sich streiten und der Großvater gewinnt. Das überzeugt Mahoro davon sie ist pervers.
  • Die Gamia-Schwestern,Erika, Loreley...von Mazinger Z (und Minerva X im Shin Mazinger Null Manga). Möglicherweise Marquis Yanus von Großer Mazinger ist auch einer, da die Mykene ihre Gehirne in Roboterkörper gepfropft haben, um im Untergrund zu überleben, aber das ist bei ihr schwerer zu sagen.
  • Tima aus Metropole .
  • Im Mobiler Anzug Gundam 00 , wir haben zwei Beispiele – und überraschenderweise ist keines weiblich (naja, soweit nachgewiesen werden kann). Es wird dringend empfohlen, wenn nicht direkt gesagt, dassTieriaist nicht ganz, vielleicht gar nicht menschlich. Dann, im Serienfinale,Lichtyvon allen Menschen erweist sich zumindest teilweise als kybernetisch.Das kann ihn leider immer noch nicht retten.
    • Der Epilog der ersten Staffel stellt vorTierias böser Zwilling Regene, und die zweite Staffel impliziert das weitersie, Big Bad Ribbons Almark und der Rest der „Innovatoren“ sind künstliche Konstrukte. Und wir sehen das erste eindeutig weibliche Beispiel: Anew Returner.
    • Es ist auch möglich, dass es sich um Cyborgs handelt;während mindestens zwei von ihnen ganz klar Teil von Massenklonprojekten sind (Bring war einmal der Pilot einer sehr großen Anzahl von Kamikaze-MS, und Ribbons selbst geht in den Raum und tötet Regene, während seine eigene Leiche auf dem Boden blutet) sie sind eindeutig in der Lage, bei gewöhnlichen Menschen wie Louise (die auch eine kybernetische linke Hand hat) Innovator-Eigenschaften hervorzurufen.
  • Sayuri, Brooke, Vivian und die anderen 'Puppen', die Professor Machinegal dienen Moldiver .
  • Im Mutter Bewahrer Syal und Mother sind beide Robotermädchen. Syal ist ein Kampf-Cyborg und Mutter ist einfach ein Computer, der wie ein kleines Mädchen aussieht. Beide sehen lächerlich menschlich aus, obwohl Mutter nicht zu sprechen scheint.
  • Marie aus Meine liebe Marie .
  • Miyuvon Mein Hallo MICH und Mein-Otome . Bestimmt für Kampf und Krieg konzipiert.
  • Negima! Magister Negi Magi :
    • Chachamaru. Evangeline hat auch eine Reihe von Robot Maids in ihrem Resort. Und um den heißen Teil der Trope zu erfüllen, war ein Teil ihres Mid-Season-Upgrades eine verbesserte synthetische Haut, die sie im Wesentlichen wie ein normales Mädchen mit Roboterohren aussehen lässt. Natürlich gab es kurz nach dem Upgrade eine Szene, in der sie ein Bad nahm.
    • In einer ... interessanten Variante der Idee verwendet Haruna ihr Artefakt, um einen Roboterkörper in Originalgröße für Sayo zu erstellen. Natürlich kann Sayo ihn nicht besitzen, sondern besitzt stattdessen eine kleine Puppe, die im Roboterkörper sitzt und ihn wie einen Humongous Mecha steuert. Als Otaku hat Haruna natürlich so viele Waffen in das Ding eingebaut, dass es verwunderlich ist, dass es sich bewegen kann.
  • Nano von Nichijou scheint völlig normal zu sein – abgesehen von dem riesigen Aufziehschlüssel, der aus ihrem Rücken ragt. Das achtjährige Mädchen, das sie erschaffen hat, modifiziert ihren Körper auch gerne mit nutzlosen Zusätzen, nur so zum Teufel, und die kleine Göre weigert sich, den verflixten Schlüssel zu entfernen, 'weil er süß ist'. Das macht Nano nicht immer glücklich, denn sie möchte so gerne wie ein gewöhnliches Mädchen rüberkommen. Am Ende lernt sie, den Schlüssel als Teil ihrer selbst zu lieben (obwohl eine Botschaft der Selbstakzeptanz ihre nutzlose und unbequeme Existenz nicht entschuldigt).
  • Malfina aus Gesetzloser Stern ist ein Bioroid, der als Navigator für das Titelschiff und als Jungfrau der galaktischen Lei-Linie geschaffen wurde. Dies verursacht ihr zunächst viel Kummer, aber Gene überzeugt sie schließlich, dass ihre künstliche Natur sie nicht weniger menschlich macht.
  • 'D' von Dual! Paralleles Trouble-Abenteuer ist für den größten Teil der Geschichte effektiv ein Robotermädchen.
  • Mea von Popotan , eine Robotermagd, die auch die anderen Mädchen (Ai, Mai & Mii) auf ihrer Reise durch die Zeit bewacht.
  • Flandre, Francesca und Francette aus Prinzessin Auferstehung Princess .
  • Meikavon Stanzlinie sieht aus wie ein kleines Mädchen, ist aber ein zwanzig Jahre alter Roboter. Ein Roboter zu sein, bringt ihr keine Vorteile gegenüber Menschen, außer dass sie sehr schlau ist.
  • Im Queen's Blade Rebellion , erschafft die kleine Elfe Yuit Vante, ein Robotermädchen, das nicht in der Lage ist, zu sprechen (über einen Ton hinaus), aber anscheinend bewusst und emotional bewusst ist.
  • Vermutlich untergraben in Echter Antrieb , wo Android Holon klarstellt, dass sie keine Frau im eigentlichen Sinne ist und keine sexuelle Identität hat, die über eine oberflächliche Programmierung hinausgeht, die sie für männliche Benutzer attraktiv machen soll, und dass sie jederzeit zu einem männlichen Körper wechseln kann, ohne den Sinn zu verlieren ihrer wahren Identität als empfindungsfähige Maschine.
  • Das Roboter Karneval Das Segment 'Präsenz' zeigt eine, die von einem Mann gebaut wurde, der versucht, seine distanzierte Beziehung zu seiner eigenen Familie auszugleichen.
  • Das Rozen Maiden sind wohl ein Fantasy-basiertes Beispiel im Gegensatz zu reiner Science-Fiction. Genauer gesagt sind es Puppen. Sie haben ein Uhrwerk, das erfordert, dass sie aufgezogen werden, um leben, laufen, sprechen und dergleichen zu können, aber sie brauchen auch eine Roza Mystica, was grob zu einer Seele für die Puppen übersetzt werden würde, und es gibt eine Menge Dinge, die sie tun können, die die Uhrwerktechnik allein nicht erreichen kann.
  • Das gesamte weibliche Geschlecht einschließlich Lime, Cherry, Bloodberry, Tiger, Panther und Luchs (unter vielen anderen) von Säbel Marionette J .
  • Die Autoscorer von Senki Zesshou Symphogear , sind alchemistische Maschinen mit den Formen und Persönlichkeiten von Frauen. Auf einer abstrakteren Ebene hat Shirabe diesen Trope als persönliches Motiv. Sie ist nicht buchstäblich ein Roboter, aber ihr Status als Emotionless Girl der Besetzung, kombiniert mit einem Techno-Leitmotiv und dem am stärksten mechanisierten Arsenal der HauptheldinnenHinweisIhre charakteristischen Waffen sind Kreissägen, die sich über fast jeden Teil ihrer Rüstung erstrecken können, und an ihrer oberen Grenze kann ihre Ausrüstung zu einem Mini- oder sogar Humongous Mecha . werdentun viel, um diesen Eindruck zu erwecken.
  • Mecha-Rin-rin-chan, ein androides Doppel ihrer selbst, von dem Rin-rin stammt Schwester Prinzessin baut als zukünftiger Gefährte für ihren Bruder Wataru auf, wenn alle seine Schwestern erwachsen sind und ein eigenes Leben führen.
  • Inhabercharakter von SoltyRei .
  • Kurumi, Saki, Karinka und ca. 50 weitere aus Stahlengel Kurumi .
  • Am Ende des Alicization-Bogens von Schwertkunst online ,Alice wird in der realen Welt zu einem Robotermädchen, als ihr Fluctlight in einen Android-Körper verpflanzt wird, was sie zum ersten wirklich künstlichen Menschen der Welt macht.
  • Es gibt viele Androiden beiderlei Geschlechts in Zeit der Eva . Auf der weiblichen Seite gibt es Café-Stammgäste Sammy, Akiko , und Rina.
  • Im Totsugeki Pappara-tai Totsugeki! , es gab ursprünglich eins, dann drei, dann fünf, dann acht und wurde dann im Laufe des gesamten Mangas insgesamt siebzehn... (Außerdem beantwortete Dr. Shooba. N. Einstain die ausgezeichnete Frage 'Warum machen wir' Robotermädchen machen... und nicht Robotermenschen?“ in Band 9.)
  • Ai in Video Mädchen Ai , obwohl sie von einem Videorekorder erstellt wurde, ist sie technisch gesehen kein Roboter. Das gleiche gilt für Len im Sequel Manga, Video Mädchen len .
  • Die Titelfiguren von Flügel von Vendemiaire sind Steampunk-Automaten, die wie Teenager-Mädchen aussehen.
  • Alpha, Kokone, Maruko und die anderen Alphas von Yokohama Kaidashi Kikou (Manga und OVA). Alpha trifft auch einen Roboterjungen. Sie fragt ihn, ob es noch andere gibt. Er weiß es nicht, aber er sagt Alpha, dass männliche Models irgendwie schwächer sind als weibliche, was erklärt, warum sich die weiblich aussehenden Roboter durchsetzen.
  • Dolores von Zone der Enders: Dolores, i ist ein Robotermädchen. Unschuldig, irgendwie dämlich und gelegentlich ungeschickt. Eine gruselige Kombination in einem 30 Meter hohen, fast gottähnlichen Humongous Mecha.
  • Lila, ist eine Art Android namens Humaritt aus der Ecchi-Action-Serie Najica Blitz Tactics. Sie hat den Auftrag, zusammen mit der Hauptfigur (Najica) abtrünnige Humaritts aufzuspüren, die von hinten an einer 3-Buchstaben-Serie in Form eines Landstreicherstempels zu erkennen sind.
Comic-Bücher
  • Aphrodite IX , ''Aphrodite IV'' und ''Aphrodite V''.
  • Schönheit von Astrostadt ist eine Roboter-Nachbildung eines beliebten Kinderspielzeugs in Erwachsenengröße. Sie bekämpft das Verbrechen, während sie sich über ihre eigene rätselhafte Herkunft wundert.
  • Das Fantastischen Vier 's Empfangsdame ist ein Roboter namens Roberta. Sie hat einen menschlichen Oberkörper, sieht also menschlich aus, wenn sie hinter ihrem Schreibtisch sitzt, aber darunter hat sie Räder. Im strengen Nicht-Kanon Fin Fang Vier Comics, sie ist mit dem massigen, aber sanften Roboter Elektro zusammen; das ist sehr süß.
  • Der unabhängige Comic Geisha handelt von Jomi Sohodo, einem Androiden, der ursprünglich als Sexsklavin gebaut wurde, aber stattdessen von einem freundlichen, anständigen Mann aufgenommen wurde, der sie neben seinen eigenen Kindern als echte Person aufzog. Sie ist eine talentierte Malerin und möchte Karriere machen, aber Vorurteile gegenüber Androiden machen dies schwierig. Am Ende steigt sie als professionelle Leibwächterin in das „Familienunternehmen“ ihres Adoptivvaters ein.
  • Ein anderes Beispiel mit Jimmy Olsen begann damit, dass er in einer Schneewehe ein Mädchen fand, anscheinend eine junge Frau aus der Wikingerzeit, die seit Jahrhunderten eingefroren war. Es stellte sich heraus, dass 'Helga' eigentlich ein Gynoiker war und Jimmys Fanclub damit Lucy Lane eifersüchtig machte.
  • Bonnie von Letzter Mann steht ist ein.
  • Während Lex Luthors Lauf als Star von Action-Comics , er hatte eine robotische Lois Lane als Kumpel.
  • Die Protagonisten der Stromkabel Miniserie enthält drei reizende Robot Girls (sorry, Construct Girls ), jedes eine andere Interpretation dieser Trope, vom bissigen Cute Bruiser bis zum fast menschlichen Standpunkt-Charakter.
  • Marvel Comics hat ein paar Beispiele:
    • Jocasta aus The Avengers, erschaffen von dem bösen männlichen Roboter Ultron, um seine Braut zu sein; und später Alkhema, die einen ähnlichen Ursprung hatten. Keine dieser Beziehungen hat funktioniert. Später tauchte Ultron selbst in weiblicher Form auf.
    • Detective-Inspector Karima Shapandar (alias Omega Sentinel) von den X-Men. Sie war ein widerwilliges Opfer des kurzen Vorstoßes des Sentinel-Programms, normale Menschen zu bekehren, aber ihre Liebe zu ihrem mutierten Freund Neal Shaara (Thunderbird III) ermöglichte es ihr, ihre Programmierung zu überwinden. Sie trat sogar den X-Men bei und wurde ein engagierteres Mitglied als er ... bis die Mutanten sich zu einer eigenen Nation erklärten und sie ausschlossen. Als ihre Sentinel-Programmierung wieder aufflammte, hatte sie keine Unterstützung, um sie abzuwehren, und wurde zum Bösewicht.
    • Minordomo, übermäßig aufgeregter Perky Female Minion für Mojos roboterhaften Diener Majordomo. Neigt dazu, zu überhitzen und vor lauter Überschwang herunterzufahren, was sich als Herzinfarkt manifestiert. Zum Glück hat sie einen Reset-Knopf.
  • Platin, Kupfer und Namenlos aus dem Metall Herren .
  • Indigo vom Relaunch der Außenseiter dann hat sich herausgestellt, dass sie es istein Brainiac aus der Zukunft.
  • Lyla Lay aus Paperinik Neue Abenteuer . Viele Charaktere sabbern im Lauf der Serie über sie und wahrscheinlich auch eine ganze Reihe von Lesern. Haben wir schon erwähnt, dass sie auch eine Ente ist?
  • Richie Richs Dienstmädchen Irona.
  • Guri aus der Schatten des Imperiums Star Wars Multimedia-Event, das Comics sowie das Follow-up beinhaltete Schatten des Imperiums: Evolution Comics. Die meisten Sensoren, die keinen vollständigen medizinischen Scan haben, glauben, sie sei ein gewöhnlicher Mensch. Was eher der Punkt ist, da sie auch ein Attentäterdroide ist.
  • Himmelspuppe ist nach aufziehbaren Gynoiden benannt, die hauptsächlich für die Bequemlichkeit und das Vergnügen von Männern entwickelt und verwendet werden. Sky Dolls sind glücklich damit, Sklaven und Sexobjekte zu sein, echte Frauen werden unterdrückt und scheinen das Recht auf Wohnmöbel zu haben, und Männer sowie die religiöse Regierung bevorzugen die Dinge so, wie sie sind.
  • Im Superboy und die Ravers Der Horizon Event-DJ ist die ganze Zeit ein Androide gewesen, als sie zerstört wurde und ihre inneren mechanischen Abläufe enthüllt wurden. Sie wirkte nie ganz menschlich, aber angesichts der Tatsache, dass Event Horizon ein außerirdischer Nachtclub ist, der in einer Taschendimension existiert, war es nie ein Grund, von ihr zu erwarten, dass sie ein Roboter ist.
  • Die limitierte Serie von DC Comics Supermans Metropole beinhaltet außerirdische Nanotechnologie, die die Stadt selbst dazu bringt, sich ihrer selbst bewusst zu werden. Sie verliebt sich in Jimmy Olsen. Natürlich.
  • Wenn der Computer, auf dem die X-Men 's Danger Room erreichte Empfindungsfähigkeit, er identifizierte sich selbst als weiblich und baute einen passenden Körper, der sich selbst Danger nannte.
  • Im Y: Der letzte Mann , teures Männchen Aktroide werden in Japan nach dem Tod aller Männer zu Bequemlichkeits- / sexuellen Zwecken verwendet. Davon ist der selbsternannte Manga-Fan Yorick ganz begeistert. 'Jeder pensionierte Polizist, der zum Mandroid-Wrangler wird, ist in meinem Buch ein Ass.'
Comicstreifen
  • Eine weitere, sehr frühe amerikanische Wendung: Ein Kontinuitätsbogen von 1943 im Mickey-Mouse-Comic-Strip stellte Mimi vor, ein sexy Robotermädchen, das Mickey in einem Science-Fiction-Szenario umwarb. In der Höhepunktschlacht der Geschichte wurde Mimi tatsächlich während eines heroischen Opfers in die Luft gesprengt; interessanterweise wurde sie als tot behandelt und nie wieder zusammengebaut, was dies entschieden macht nicht ein Roboter-Disney-Tod.
Lüfter funktioniert
  • Animation: Leidenschaft und Bedauern hat Lalasa, die Interpretation der AU von beide Sanjay und Craig können dies sein oder zumindest ein Cyborg.
  • MALIK aus dem Buzz Lightyear of Star Command/Lilo & Stitch/Eindringling Zim Crossover-Serie Beide Silben
  • Im Ben 10 Fanfiction , Pharaos Assistentin Miss Neith wird am Ende der Geschichte als Androide entlarvt.
  • Die Titelfigur von Phineas und Ferb Die Abenteuer von Beatrice Flynn, dem Robotermädchen .
Filme — Animation
  • Tekken: Blutrache : Alisa.
Filme — Live-Action
  • Der 'Mecha' Gigolo Jane, der kurz in erschien KI: Künstliche Intelligenz .
  • Annalee-Anrufvon Außerirdischer: Auferstehung. Es ist interessant, wie schnell andere Charaktere vergessen, dass sie sie früher als Mensch betrachteten, wenn sie es herausfinden, obwohl zusätzliches Material darauf hindeutet, dass es ziemlich böses Blut zwischen Autonern und Menschen gibt... Johner: 'Ich kann nicht glauben, dass ich fast gefickt habe fuck das Ding.' Vries: 'Ja, als hättest du noch nie einen Roboter gefickt!'
  • Die Titelfigur in Alita: Kampfengel ist ein totaler Ersatz-Cyborg: ein „sehr menschliches Gehirn“ in einem Cyber-Körper.
  • Die Fembots (obwohl diese nicht von der Fembot-Sorte waren) aus der Austin Powers Serie, in der Regel mit Maschinengewehr-Jumblies ausgestattet.
  • Irgendeine der weiblichen Replikanten aus Klingenläufer passen zu diesem Trope, hauptsächlich Rachael.
  • Beschworen als Teil der Verschwörung zur Rettung der Kinder in Chitty Chitty Bang Bang . Trudy verkleidet sich als Doll-on-a-Music-Box, ein Geschenk für den Bösewicht-Herrscher.
  • Da es (vorerst) keine separate männliche Version dieser Trope gibt, ist der Titel D.A.R.Y.L. (kurz für Data Analyzing Robot Youth Lifeform) technisch qualifiziert.
  • Kristy Swansons Charakter wird zu einer 'Art' von diesen in Tödlicher Freund .
  • Dr. Goldfoot und die Bikinimaschine : Goldfoot konstruiert menschlich aussehende Robo-Mädels, die wohlhabende Männer dazu verführen, sie zu heiraten, und dann ihr Vermögen stehlen. In der Fortsetzung, Dr. Goldfoot und die Mädchenbomben , verwendet er sie, um zugewiesene Ziele zu ermorden.
  • Obwohl Ava eine Maschine ist, Ex-Maschine ist sehr weiblich und sehr attraktiv. Viele der Szenen, die ihre Sexiness betonen, lenken gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf ihre künstliche Natur. Caleb fragt Nathan, warum er sie nicht nur als eine fühlende Blackbox entworfen hat, aber Nathan weist darauf hin, dass die Bereitstellung einer Geschlechtsidentität dem Roboter einen Grund gibt, mit der Außenwelt zu interagieren.
  • Das namensgebende Galaxin aus der Science-Fiction-Parodie von 1980, gespielt von Dorothy Stratten, ist eine Roboter-Crew-Frau auf einem Raumkreuzer.
  • Im Heißer Bot , die namensgebenden 'Hot Bots' sind allesamt weibliche Ridiculously Human Robots , die einfach von menschlichen Schauspielerinnen gespielt werden.
  • Inspektor-Gadget 2 hat Gadget Model 2 (kurz G2), eine 'weibliche' Android-Polizistin, in die sich Inspector Gadget verliebt (obwohl er nur ein Cyborg ist). Heißer Bot , G2 ist ein lächerlich menschlicher Roboter, da sie Emotionen fühlen und sogar weinen kann.
  • Ich liebe Maria ist ein Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1988 aus Hongkong, in dem ein Bandenführer einen bewaffneten weiblichen Roboter namens Pioneer II erschuf, der dem Gesicht seiner Freundin nachempfunden war, was dazu führte, dass sie einen starken Hass auf den Roboter entwickelte. Später wird der Roboter geschickt, um eines der Bandenmitglieder (und einen Forscher, der für die Polizei arbeitet) zu jagen, der mit der Richtung, in die die Bande unterwegs ist, unzufrieden wurde, nur damit Pioneer II versagt und neu programmiert wird (komisch , verwechselt er den Roboter mit Maria, der sie modelliert wurde). Pioneer II entwickelt langsam Gefühle für die menschlichen Charaktere und erhält später eine menschliche Verkleidung.
  • Regel 72 des Internets
  • Kay-Em 14 von Jason x .
  • Der ikonische Roboter Maria von Metropole . In dem Roman Rotwang sagt der Wissenschaftler, der sie erschafft, dass es viel wahrscheinlicher ist, dass ein Mann eine Frau erschafft als ein anderer Mann.
  • Eines der Segmente in Film 43 verfügt über einen MP3-Player, der die Größe und Form einer menschlichen Frau hat. Es überrascht nicht, dass die Nutzer es für 'andere Zwecke' neben dem Musikhören verwenden ... trotz eines Kühlers am unteren Ende.
  • Meine Freundin ist ein Cyborg . Trotz des Titels und der Verwendung des Wortes im Film ist sie eigentlich ein Roboter.
  • Roberta aus Nicht ganz menschlich II .
  • Die perfekte Frau ist eine britische Komödie aus dem Jahr 1949 (nach einem Theaterstück) über einen Erfinder, der einen Roboter mit einem Aussehen nach seiner Nichte erschafft und einen jungen Mann anheuert, um ihn zu einem Feldtest zu verabreden. Der Film ist bekannt für seine Dessous-Szenen, die für ihre Zeit ziemlich gewagt sind .
  • RoboGeisha . Es steht alles im Titel.
  • Valeria in Roboter-Holocaust .
  • Sky Captain und die Welt von morgen :Leutnant von Dr. Totenkopfentpuppt sich zur Überraschung von Sky Captain als einer davon. Sie ist eine ausgezeichnete Kämpferin und widmet sich ihrer Arbeit,dient als De-facto-Hauptschurke, da ihr Schöpfer Dead All Along war.
  • Megagirl, aus dem Team StarKid-Musical Raumschiff .
  • Im Originalfilm (und seinem Remake) und der Buchversion von Die Frauen von Stepford , wurden alle Frauen in Stepford durch gehorsame Androiden ersetzt. Dies wurde im Remake von 2004 beibehalten. Einige der Fortsetzungen des Originalfilms änderten diesen Prozess dahingehend, dass die Frauen einfach einer Gehirnwäsche unterzogen wurden.
  • Der T-X von Terminator 3: Aufstieg der Maschinen Film.
  • Der Dieb von Bagdad (1940) zeigte ein Automatentanzmädchen, das von einem bösen Kanzler einem Sultan geschenkt wurde, der mechanisches Spielzeug mochte. Als er ging, um den tanzenden Mädchenroboter zu umarmen, stach es ihn.
  • Im Spielzeuge ,Alsatia (Joan Cusack) entpuppt sich am Ende des Films als Roboter.
  • Virtuosität . Sheila 3.2, Virtual-Reality-Sexpuppe, die einzige Funktion besteht darin, Ihre psychosexuellen Bedürfnisse abzuleiten und sie zu erfüllen. „Shila 3.2 sammelt Informationen aus 136 Aspekten deiner Physiologie. Ihre Herzfrequenz, Pupillenerweiterung, stimmliche Intonation, Syntax...' Sie sollte in einen superstarken regenerativen Körper heruntergeladen werden, der in der Lage ist, sich in den virtuellen IA-Avatar zu verwandeln. Untergraben, weil der männlich IA SID derjenige, der den Download beendet.
  • Fast alle Frauen in Westwelt (und auch die römische Welt und die mittelalterliche Welt).
  • Weltraumfeger hat 'Dorothy', eine Androide mit einer starken Wasserstoffbombe in ihr, die nicht von einem jungen Menschenmädchen zu unterscheiden ist.Tatsächlich in dieser 'Dorothy' untergraben ist ein menschliches Mädchen, dessen richtiger Name Kot-nim ist, und statt einer Bombe beherbergt sie eine Kolonie mächtiger Nanomaschinen. Das wahre Robotermädchen im Film ist Bubs, die eher ein Blechdosenroboter mit männlicher Stimme ist, bis sie mit lebensechten Hauttransplantationen und dem Aussehen einer hübschen menschlichen Frau aufgewertet wird.
Witze
  • Die Standard-Science-Fiction-Romanze lautet: Junge trifft Mädchen, Junge verliert Mädchen, Junge baut neues Mädchen!
Literatur
  • In dem Adam Link Serie bekommt Roboter Adam schließlich eine Roboterfrau, natürlich namens Eve.
  • Glanz der Lehrlingsadept Serie: Ein empfindungsfähiger Roboter, der entworfen wurde, um den persönlichen Geschmack des Protagonisten Stile anzusprechen, ohne offensichtlich genug zu sein, um ihn misstrauisch zu machen, dass sie ein Roboter ist. (Er findet es trotzdem heraus.)
  • In der neuen Serie Abenteuer von Doctor Who Der zehnte Doktor trifft auf ein süßes Cyborg-Mädchen namens Silver Sally, dessen Komponenten auf Dampf laufen. jedochEs stellt sich heraus, dass sie tatsächlich eine mörderische Piratin ist, die ein armes Mädchen ermordet und ihre eigenen Cyborg-Teile obendrauf verpflanzt hat.
  • Charlie, von Five Nights at Freddy's: The Silver Eyes , Five Nights at Freddy's: The Twisted Ones und Five Nights at Freddy's: The Fourth Closet , obwohl ihre wahre Natur erst im dritten Buch offensichtlich wird;Sie war das erste Kind, das von William Afton getötet wurde, und ihr Vater schuf vier verschiedene animatronische Körper, die ihre Seele bewohnen konnte (es funktionierte nicht, aber seine Liebe zu Charlie und die Trauer über ihren Verlust gaben den animatronischen Körpern etwas, das dem Leben und einer Seele ähnelte ). Auch Elizabeth Afton/Circus Baby zählt dazu; sie stiehlt sogar Charlies vierten Körper und gibt sich am Ende des zweiten Romans als sie aus.
  • Die klassische Kurzgeschichte (1938) Helen O'Loy von Lester del Rey. Ein Medizinstudent (Phil) und ein Mechaniker (Dave) modifizieren einen Haushaltsroboter, um Emotionen zu haben. Während Phil weg ist, aktiviert Dave Helen, die etwas über die Liebe erfährt (durch das Anschauen von Seifenopern!). Als Phil nach Hause kommt, ist Dave bereits vor ihrer Zuneigung geflohen, ändert aber seine Meinung und heiratet sie. Bei seinem Tod fordert Helen Phil auf, sie zu schließen und sie mit Dave zu begraben. Phil tut dies, obwohl sich herausstellt, dass er sich auch in Helen verliebt hat.
  • Haus der Roboter hat Brittney 13, einen Roboter, der entwickelt wurde, um 'menschliche Emotionen von Jugendlichen' zu erleben, was sie ... die ganze Zeit tut.
  • Im Neo Akihabara Meipouchou , R. Sena gehört zu einer Reihe von massenproduzierten Gynoiden, die identisch aussehen, aber unterschiedliche Persönlichkeiten haben.
  • Das Zeichen der Libelle :Annaentpuppt sich als lebensechter Roboter, der selbst nicht wusste, dass er kein Mensch ist.
  • Deirdre in C. L. Moores 'No Woman Born' ist technisch gesehen ein Cyborg, obwohl nur ihr Gehirn organisch ist.Am Ende wird angedeutet, dass sie möglicherweise in das Territorium von Emotionless Girl abrutscht, weil Kybernetik Ihre Seele isst.
  • Penny wird eine von diesen in Bitte sag meinen Eltern nicht, dass du ihr glaubst , eine menschliche Seele, die in einem Roboterkörper gefangen ist. Möglicherweise auch Polly Vinylchlorid.
  • Olimpia aus 'Der Sandmann' von E.T.A. Hoffmann. Vollkommen menschlich im Aussehen, wenn auch etwas zu präzise in Musik und Gesang und Verhalten irgendwo im Uncanny Valley.
  • Der Protagonist in Saturns Kinder , ein Roman von Charles Stross. Eine Sexsklavin eines Robotermädchens nicht weniger, in einem Universum, in dem Menschen nicht mehr existieren.
  • Guri, aus dem Schatten des Imperiums Star Wars Multimedia-Event-Roman.
  • Galatea aus der Hintergrundgeschichte von Bald werde ich unbesiegbar sein . Ein empfindungsfähiger Roboter, der Mitglied der Champions wurde.
  • Automatischer Eingang Chronik der unbesiegten Bahamut , die zwölfjährigen Mädchen mit Tierohren ähneln und als Verwalter der Ruinen fungieren. Sie müssen den Befehlen von Xfer (einer Rasse von Menschen, die die Ruinen und Automaten gebaut haben) und Lords (einer herrschenden Familie, der die Xfer dienen) folgen.
  • Maggie, die Protagonistin von Virtuelles Mädchen .
Live-Action-TV
  • Rommie, aus Andromeda . Nicht zu verwechseln mit ihrem Hologramm und den KI-Duplikaten.
  • Das weibliche menschliche Modell Zylonen aus Battlestar Galactica (2003) . Im Fall von Six sind sie sogar speziell darauf ausgelegt, sexy zu sein. Unnötig zu erwähnen, dass ihnen dieses Ziel gelingt. Wie die meisten Robot Girls sind sie auch fähige Kämpferinnen. Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass Boomer auch umwerfend schön ist. Und es funktioniert, wenn man bedenkt, wie sehr ihre Liebhaber sich bemühen, sie zu beschützen. Am Ende der Serie wird klar, dass die biologischen Zylonen wirklich nichts Robotisches haben, außer dass sie mit Computern sprechen können, indem sie ihre Hände in die Spüle stecken.
  • Die Fembots aus dem Original Die bionische Frau Serie.
  • April und der Buffybot machten kurze Auftritte in Buffy die Vampirjägerin .
  • Die Prequel-Reihe Caprica hat dies auch in Form der ersten Zylonin Zoe Graystone. Sie ist jedoch auch eine große Subversion, da sie nicht wie die „Skinjobs“ des Menschenmodells aussieht, sondern eher das falsche Bewusstsein eines 16-jährigen Schulmädchens ist, das in den ultra-roboterartigen Proto-„Centurion“ heruntergeladen wurde ' Zylon. Sie hat eine Avatar-Version von sich selbst, die völlig menschlich aussieht.
  • Dickdarm (pron. 'Köln') von Choujuu Sentai Liveman war ein frühes Beispiel, obwohl sie auf den ersten Blick eindeutig mechanisch war. Sie wurde speziell gebaut, um als Basisoperator zu dienen, sprang aber viel zu oft zu ihrem eigenen Besten in die Schlacht.
  • Android von Dunkle Materie , die dank ihres Uplinks zu Razas Systemen in gewisser Weise auch ein Spaceship Girl ist.
  • Cyborg Shibolena aus Denji Sentai Megaranger war nah oder fern davon. Beauty-Check, Busty-Check, Höschen-Check.
  • Werde klug - Octavia ist eine KAOS Femme Fatale-Agentin, die Informationen von CONTROLs #2-Männern verführt. Hymie, der Roboter, wird auf Platz 2 befördert, da er gegen ihre Reize immun wäre - nur ist sie selbst ein Roboter und die beiden verlieben sich in Robo-Liebe.
  • Der gute Ort :
    • Janet ist eine Subversion/Aversion/Parodie. Sie ist eine wandelnde, sprechende, unendlich hilfreichere Version intelligenter persönlicher Assistentenprogramme wie Siri oder Alexa (Eleanor nennt sie sogar 'Busty Alexa' an einer Stelle), die den Bewohnern des Good Place Informationen über das Leben nach dem Tod liefert. Sie ist jedoch weder ein Roboter noch ein Mädchen; 'sie' ist vielmehr eine geschlechtslose Schnittstelle für den himmlischen Großrechner. Die menschlichen Charaktere bezeichnen sie immer wieder als das eine und/oder das andere, und Janet muss sie immer korrigieren.
    Janet: 'Kein Roboter.(...) kein Mädchen.'
    • Sie hat auch einen bösen Counterpart im Bad Place in Form von Bad Janet, einer blonden Tussi in einer schwarzen Lederjacke, die sich bemüht, nicht hilfsbereit zu sein, bevor sie wieder auf ihr Handy schaut.
  • Kamen Rider Zero-One hat viele Beispiele, das prominenteste ist die Sekretärin Izu.
  • Die Live-Action-TV-Filmversion von Kim Possible hastAthena, von Drakken geschaffen, um Kim zu zerstören, nur um sich mit ihr anzufreunden; Sie opfert sich, um Kim zu retten, wird aber am Ende des Films mit Hilfe von Kims Eltern wieder aufgebaut. Sie zeigt Kim sogar vor dem letzten Akt ihre wahre Natur.
  • Die kurzlebige Science-Fiction-Cop-Show Mann & Machine vorgestellte Eve, eine hochintelligente, aber emotional kindliche Androidin.
  • Meine lebende Puppe , eine Sitcom von 1963-64, spielte Julie Newmar als Rhoda, ein geheimes Regierungsprojekt zur Schaffung eines Roboter-Astronauten.
  • Auf MythBusters , während einer Demonstration eines Lügendetektortests wird Grant gefragt, ob er jemals daran gedacht habe, einen weiblichen Roboter zu bauen. Er ist sehr verlegen, bestreitet es aber nicht.
  • Die äußeren Grenzen liebt seine Roboter und kombiniert es gelegentlich mit Tomato in the Mirror. Da es sich um eine Anthologie handelt, sind einige Episoden besser als andere für Roboter und / oder Menschen, die sie lieben als andere.
  • Tenaya 7 Zoll Power Rangers U/min “ ist ein seltenes schurkisches Beispiel. Auch ihr Gegenstück in Motor Sentai Go-onger Kegalesia, deren roboterhafte Identität durch die Ventile und Rohre, die aus ihrem ansonsten menschenähnlichen Körper kommen, verraten wird.
    • Viel früher gab es Archerina of Power Rangers Zeo , obwohl sie viel metallischer war als die meisten anderen Exemplare, es fehlte ihr an synthetischer Haut oder Färbung.
      • Archerinas japanisches Gegenstück, Prinzessin Multiwa von Chouriki Sentai Ohranger .
  • E.R.I.C.A. von dem Schieberegler Folge 'State of the A.R.T.'
  • Vicki aus Kleines Wunder .
  • Sternentor SG-1 enthält weibliche Replikatoren in menschlicher Form, einschließlich RepliCarter , einer, der speziell entwickelt wurde, um wie Dr. Lieutenant-Colonel Samantha Carter auszusehen.
    • Harlan replizierte auch SG-1 als Roboter, um ihm bei der Wartung seiner unterirdischen Anlage zu helfen.Harlan ist auch ein Roboter, und zwar ein barmherziger.
    • Auch der Gynoide, der die Replikatoren überhaupt geschaffen hat. Als Spielzeug.
  • Star Trek: Die Originalserie Episoden 'Aus was sind kleine Mädchen gemacht?' (Andrea), 'Requiem für Methusalem' (Rayna Kapec) und 'I, Mudd' (verschiedene weibliche Androiden).
  • Lal, Datas 'Tochter' aus Star Trek: Die nächste Generation .
  • Seven of Nine aus Star Trek: Voyager ist ein interessanter Fall. Als ehemaliges Mitglied der Borg wurde sie als Mensch geboren und in jungen Jahren assimiliert. Auch wenn ihre Verbindung zu den Borg unterbrochen wurde und ihr menschliches Aussehen und ihre Organe sich nach der Entfernung der meisten ihrer Borg-Teile wieder behaupteten, musste sie menschliche Emotionen neu lernen und behielt ein paar kybernetische Implantate.
  • auf Ziel Frauen als Reaktion auf einen gruseligen Hautpflege-Werbespot, der immer wieder dieselbe „Klonfrau“ als Laborperson zeigte. Neuer Olay Professional Pro X! Ein spezialisiertes Team von Dermatologen und Olay haben Pro X entwickelt, um Ihre Haut zu signalisieren, damit sie mehr wie in jüngeren Jahren aussieht.
    'Aber kann eine Roboterdame lernen... zu lieben?'
  • Cameron aus Terminator: Die Chroniken von Sarah Connor . Gilt auch als Emotionless Girl. Es wird stark angedeutet, dass Cameron bewusst attraktiv gemacht wurde. Ihr Aussehen basierte auf einer Widerstandskämpferin namens Allison Young, die impliziert wurde, den zukünftigen John Connor persönlich zu kennen.
  • Die Zwielichtzone
    • Alicia in 'The Lonely' wird von einem sympathischen Weltraumkapitän mit einem Gefangenen zurückgelassen, der auf einem isolierten Asteroiden zum Exil verurteilt wurde.
    • 'Die Einsamkeit der Stunde' hat eine Familie, deren jedes Bedürfnis von lächerlich menschlichen Robotern erfüllt wird. Ihre Tochter macht sich Sorgen, dass sie zu abhängig von ihnen werden und bittet ihre Familie, sie zu deaktivieren.Dann entdeckt sie, dass auch sie ein Roboter mit Fake Memories ist.
  • Ultra-Serie
    • Alien Sarin Carolynvon Ultraman Leo wird am Ende der Episode als Roboter enthüllt, als sie ihre wahre Form enthüllt, um Gamerot zu deaktivieren, damit Leo das Monster zerstören kann.
    • Elly aus Ultraman Max ist ein hochentwickelter Gynoide, der als Kommunikationsoperator und Stratege des Teams dient.
    • Ultraman Ginga S hatte einen namens Android One-Zero als einen der Bösenanfänglich,im Dienste des Alien Chibu Exceller. Sie ist auch eine Spionin von einer, die in Ultrasieben das diente dem ursprünglichen Alien Chibu.
    • Ultraman 80 hat einen Gynoiden von Emi Jouno, der am Ende der letzten Episode vorgestellt wirdnach dem Real Emi starb vor dem letzten Handlungsbogen.
  • Die meisten weiblichen Gastgeber in Westwelt sind junge Frauen.
  • Rachel von der Seltsame Wissenschaft Folge 'The Copper Top Girl'.
Manhwa
  • Chevrolet von 3-Stufen-Kombination .
  • Alle EA-Roboter von Metall Herz .
Musik
  • Abney Parks Herr Drosselmeyers Puppe beschrieb eine Steampunk-Version des Robot Girl.
  • Das Musikvideo zu 'All Is Full of Love' von Björk, wahrscheinlich die Inspiration für SVEDKA_GRL (siehe unten unter Real Life).
  • Charli XCX 'Femmebot' kann aus der Sicht eines buchstäblichen Robotermädchens sein oder auch nicht, mit einer Menge großzügig gewürzter und verspielter Robotermetaphern, die zumindest diesen Trope beschwören. Geh fick deinen Prototyp
    Ich bin ein Upgrade deines Stereotyps
    Kommen Sie nicht mit einer Garantie
    Ich werde dich aufbrauchen, als wärst du meine Batterie
    Ich spüre die Funken zwischen uns, Stromschlag
    Heiß verdrahtet, wenn du es vermasselst, werde ich mich selbst zerstören
  • Da Yoopers hatten auf ihrem Debütalbum auch einen unabhängigen Song mit diesem Titel.
  • 'Yours Truly, 2095' von Electric Light Orchestra : 'Ich habe jemanden getroffen, der Ihnen sehr ähnlich sieht. Sie macht die Dinge, die Sie tun, aber sie ist eine IBM.'
  • Robot Noodle von Gorillaz ist ein Beispiel, das in Phase 3 uraufgeführt wird. Wahrscheinlich auch eine Dekonstruktion – es ist völlig anders als die echte Nudel und es stellt sich herausNudel ist in der Tat nicht tot.Darüber hinaus ist dieses Robotermädchen stumpf, unglaublich gewalttätig, ihrem Schöpfer untertan und im Allgemeinen überhaupt nicht wie Noodle.
  • Der Fokus von (von ) handelt von einem Robotermädchen, das ein Herz sucht.
  • 'FTWWW' und 'Mastas of Ravencroft' von Mad Gear & The Missile Kid implizieren Sex mit Android-Mädchen.
  • Die R&B-Sängerin Janelle Monáe porträtiert ein außerirdisches Robotermädchen namens Cindi Mayweather in Metropole , eine Quadrilogie von Konzeptalben über Cindis Kämpfe, nachdem sie sich in einen Menschen verliebt hat.
  • Die Titelfigur des Voltaire-Songs 'The Mechanical Girl', geschaffen von einem Tüftler, der sie als zweite Tochter machte. Als ein König, dessen Frau auf seinem Ross davongelaufen ist, versucht, sie für seine neue Königin zu nehmen und ihrem Vater wegzunehmen, läuft es für seine königliche Hoheit ziemlich schlecht.
  • 'Robot Girl' ist der Titel eines Songs von Was (Not Was). Ratet mal, worum es geht.
Mythologie
  • Im Die Ilias , Hephaistos wird in vielen Formen von Automaten bedient, eine Gruppe sind Dienerinnen aus lebendem Gold, was diese Älter als der Feudalismus macht.
  • Der Schmied Ilmarinen macht sich zur Frau aus Gold in Das Kalevala . Er konnte sie jedoch nicht wirklich zum Leben erwecken und sie blieb hart und kalt, so dass er sie schließlich verschrottete.
Flipper
  • Der T-X von Terminator 3: Aufstieg der Maschinen .
Tabletop-Spiele
  • Dungeons : Umstritten, weiblich-identifizierende Warforged in der Eberron Setting sind eine Magitek-Version dieser Trope, obwohl sie keine physischen weiblichen Eigenschaften haben, es sei denn, sie übernehmen sie absichtlich.
    • Jemand hat auch Robot Girls als spielbare Rasse selbst gebraut. In Bezug auf das Gameplay sind sie anfällig für Fähigkeiten, die speziell auf unbelebte Objekte abzielen, aber da sie die Seele einer Person in einem künstlichen Körper sind, erhalten sie eine CON-Punktzahl.
  • Neuer Horizont : Die Wafans, drei ganze Rassen von Wave-Form-Androiden, kommen auf der ganzen Linie sowohl in männlicher als auch in weiblicher Form vor.
  • Transhumaner Raum : Diese Einstellung bietet eine riesige Auswahl an „Cybershell“-Körpern, auf denen KI-Software installiert werden kann. Manche „Cyberdolls“ sind unweigerlich so gebaut, dass sie attraktiven menschlichen Frauen ähneln – manchmal aus unschuldigen Gründen, manchmal nicht.
Rollenspiele
  • Im Alchemistische Lösungen , Taylor Hebert wird in einen neuen synthetischen Körper hochgeladen.
Theater
  • Im Ballett Coppelia das mysteriöse Mädchen, in das sich Franz verliebt hat, ist eigentlich ein mechanischer Roboter von Dr. Coppelius.
Videospiele
  • Mei Fang aus Arkana-Herz .
  • Robogirl, der passend benannte Verbündete aus Billy vs. SNAKEMAN .Untergraben; Ihr „Roboterkörper“ ist eigentlich eine Hülle, die sie aus einer schwach ausgeprägten Angst vor „echten“ Menschen trägt. Sie helfen ihr in der Pizza Witch-Geschichte, darüber hinwegzukommen, und sie nimmt ihre Schale ab und enthüllt eine echte Person aus Fleisch und Blut.
  • Im DLC von BioShock 2 Minerva's Den gibt uns die gescheiterten Robotic Little Sisters.
  • Blazblau hat mehrere, vor allem die Murakumo-Einheiten und Kusanagi.
  • Dominicaim Der Türsteher .
  • Die Arma Machina-Glyphe in Castlevania: Orden der Ekklesia verwandelt Shanoa in einen weiblichen Automaten (unterscheidet sich von den vermutlich männlichen Feinden durch kupferfarbenes Roboterhaar und einen ausgestellten Körper, der einem Kleid ähnelt). Sie ist in der Form völlig unempfindlich gegen Schaden und kann Spikes of Doom bei Kontakt zerstören, aber ihre Bewegung ist extrem langsam und von Feinden getroffen zu werden, entzieht ihr MP, was die Transformation beendet, wenn sie aufgebraucht ist. Amüsanterweise verlieben sich feindliche Automaten sofort in sie, folgen ihr und bekämpfen sogar andere Feinde für sie.
  • Curly Brace ist eine davon in Höhlengeschichte .
  • Davon gibt es viele im japanischen MMO Kosmische Pause , wie Crimrose und Lily Rain.
  • Im Dokapon-Königreich , weibliche Charaktere, die die Charakterklasse Robo-Knight verwenden, verwandeln sich in Robotermädchen mit schwebenden Pferdeschwänzen, die sich in Flügel verwandeln.
  • Die Elementarpuppen von DoDonPachi DaiOuJou und die Elementar-Töchter von DoDonPachi DaiFukkatsu .
  • Endlose Grenze gibt uns Aschen Brodel, Hakens androider Freund und Stimme der Vernunft, der nicht nur die dreifache Pflicht erfüllt Robotermädchen , aber ansässiger Deadpan Snarker UND Genki Mädchen alles in einem Paket (je nachdem ob sie überhitzt ist oder nicht). KOS-MOS und T-ELOS von Xenosaga 3 (das Spiel ist ein Massive Multiplayer Crossover) sind auch dabei.
  • Feind Null hat einen.Laura, die Spielerfigur.
  • Die weibliche Version der freischaltbaren Yggdroid-Klasse von Etrian Odyssee III ist für diese Trope etwas ungewöhnlich, da sie zwar süßer ist als das männliche Gegenstück, aber viel sichtbarer roboterhaft ist, als die Trope normalerweise dargestellt wird. Während das Gesicht bis auf Farbe und Augen sichtbar menschlich ist, hätte der Rest inklusive der Haare keine Chance, als Mensch durchgehen zu können.Olympia hat mittlerweile ein ordentlicheres Gesicht und Haare und kann einen guten Teil des Spiels überzeugend als Mensch durchgehen. Das heißt, bis sie ihren Umhang ablegt und ihren Körper enthüllt, um in mehr SkeleBot 9000-Gebiet zu fallen.
  • Die E-Serie von Gadget-Testversion sind zumindest teilweise biologische Versionen davon aus Biometall. Jeder soll einer vollständigen Militäreinheit an der Macht entsprechen, und sie erschaffen mehr von sich selbst durch eine Art Mitose.
  • Tio aus groß 2 .
  • Die Hauptfigur in Die Wächter-Legende ist ein Robotermädchen, das sich in ein Raumschiff verwandelt. Sie hat in der englischen Version keinen Namen, obwohl sie in Japan Miria hieß.
  • Im Unendlicher Raum Der verrückte Wissenschaftler Gavriil Minas nimmt ein kaputtes HELP-Android (The In Game Encyclopedia) und macht sich in eines davon ein. Sie hat 5.000 Kelvin Grad Schneidklauen, ihre Augen schießen Laserstrahlen und sie hat die beste Kampfstatistik im gesamten Spiel.
  • Junikäfer von Kentucky-Route Null hat graue Haut und macht mechanische Geräusche, wenn sie geht, und wird schließlich im dritten Akt als Roboter entlarvt, als sie Ezra erzählt, dass sie gebaut wurde, um die Elkhorn-Mine zu säubern.
  • Orianna, die Dame des Uhrwerks, ist eine spielbare Championin in Liga der Legenden , einer Ballerina nachempfunden. In der ursprünglichen Überlieferung wurde sie vom Vater eines echten Mädchens gebaut, das während des Trainings starb, um der Liga beizutreten, während sie nach dem Continuity Reboot stattdessen ein Schiff von Theseus ist, nämlich das Ergebnis, dass ihr Vater Teile von ihr ersetzt hat ursprünglich organisches Selbst, als sie an einem Gift versagten, das sie sich zugezogen hatte, um bei einer Chemikalienkatastrophe im Sumpf von Zhaun zu helfen, wobei Orianna selbst ihr gesundes Herz durch einen Hextech-Kristall ersetzte, um ihrem Vater wiederum eine Transplantation zu geben. Im Spiel (wie für die ursprüngliche Überlieferung entwickelt) ist sie ein sehr gruseliges und nervenaufreibendes Individuum, das die Menschheit imitiert, aber keine menschlichen Eigenschaften hat. In der neuen Überlieferung erkennt sie ihre verlorene Menschlichkeit an, während sie neugierig ist, was sie jetzt ist und ob es andere wie sie gibt.
  • Herbert, aus The Legend of Dark Witch 2 , ist ein Android, der die Elitegruppe von Forschern anführt, die die erste Gruppe von Bossen bilden. Sie ist flugfähig und ihr Fachgebiet ist Alchimie von allen Dingen.
  • Leuchtender Bogen : Obwohl ihre Iris eine ausgeprägte böse Seite hat, ist die Stahlhexe sehr süß. Sie spricht auch wie ein Dalek.
  • Mondritter , die Roboterbetreuer der Solarbank und des Ladens und auch die scheinbar menschlichere Roboterassistentin des ansässigen Mad Scientist .
  • Marvel vs. Capcom: Kampf der Superhelden : Der geheime Charakter namens Shadow Lady ist Chun-Li von an Alternatives Universum der für Shadaloo gewaltsam in einen gehirngewaschenen Cyborg verwandelt wurde. Als Vergeltung für die Vereitelung ihrer Operationen entführte und roboterisierte Shadaloo Chun-Li, um sie in M. Bisons Top-Attentäterin zu verwandeln. Im Gegensatz zu Shadow – einem gehirngewaschenen Charlie Nash, der kurz nach seiner Verwandlung entkam – fügte Shadaloo der Programmierung von Shadow Lady einen Zurückhaltenden Bolzen hinzu, damit sie ihnen völlig treu bleiben würde. Als Shadow Lady wurde ihre früher fröhliche Persönlichkeit ausgelöscht, was sie in einen emotionslosen Diener verwandelte.In ihrem Ende jedoch überwindet Shadow Lady Shadaloos Gehirnwäsche, gewinnt ihre ursprünglichen Erinnerungen als Chun-Li zurück und schließt sich mit Shadow zusammen, um Shadaloo zu besiegen.
  • Im Mass Effect 3 , als Shepard zur Mars-Basis reist, trifft er/sie auf eine Dr. Eva, die eigentlich ein von Cerberus geschickter Roboterinfiltrator ist. Evas Körper wird deaktiviert und in die Normandie zurückgebracht, um Daten wiederherzustellen.Eva reaktiviert, aber EDI, die KI des Schiffes, ist da, um sie aufzuhalten. Im anschließenden KI-Kampf übernimmt EDI die Kontrolle über Evas Körper und verwendet ihn anschließend als physischen Avatar.
    • Nicht nur das, sondernEDI hat das Potenzial, Jokers Liebesinteresse an Evas Körper zu werden, besonders wenn das Synthese-Ende gewählt wird.
  • Roll and Splash Woman von Mega-Mann (Klassisch) , plus Alia und Iris (unter anderem) von der X-Serie , Alouette und andere von Zero . (Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass Zero mit einem verwechselt wird.)
    • Natürlich, als Roll in auftauchte Tatsunoko vs. Capcom , Viewtiful Joe war mehr als nur ein bisschen von ihr angezogen. „Ein süßes Robotermädchen, das auch ein Dienstmädchen ist? Wissen Sie, es gibt so etwas wie Overkill.'
    • Ein spiritueller Nachfolger des . sein Mega-Mann Serie, Mächtige Nr. 9 bringt uns Call, Mighty No. 2 Cryosphere und Mighty No. 3 Dynatron. Ray/Raychel ist auch das, obwohl es nicht so offensichtlich ist.
    • Ein weiterer spiritueller Nachfolger, 20XX Er hat Nina, die Mega Man-äquivalente Spielerfigur.
  • METAGAL hat Meta und ihre acht Schwestern, gegen die sie kämpfen muss, um sie wieder normal zu machen, nachdem sie zu Kampfrobotern umprogrammiert wurden.
  • Metalloider Ursprung hat Erika und Newa. Es hat auch Zeta, die ein Roboter ist Junge , auch wenn es schwer zu sagen ist .
  • Patricia Wagon ist die Hauptfigur in Mighty Switch Force! ist ein kybernetischer Polizist (erstes Spiel) und/oder ein Feuerwehrmann (zweites Spiel). Obwohl einige offizielle Materialien besagen, dass sie ein Cyborg und kein vollständiger Roboter ist.
  • Marina Lightyears, die Protagonistin von Unruhestifter.
  • Ab Mortal Kombat 11 , Frost, Sub-Zeros Distaff Counterpart und verhasster Rivale, ist ein Cyber ​​Lin Kuei. Ihr Körper war einer erheblichen Cyberisierung unterzogen worden, so dass einige ihrer Animationen zeigen, dass ihr Kopf und ihre Arme leicht abnehmbar sind.
  • von Mutter 3 .
  • Experimenteller Prinzessin Farrah Day von Schändlich , die entworfen wurde, um die perfekte Prinzessin zu sein.
  • Im NieR: Automaten es gibt die YoRHa-Einheiten, Kampf-Androiden, die von den überlebenden Menschen auf den Mond geschickt wurden, um die außerirdischen Roboter zu bekämpfen, die die Erde überfallen haben, wobei die weibliche Einheit 2B die Hauptfigur ist.Devola und Popolaauch vom Original zurück Verweigern , oder genauer gesagt,zwei Devola- und Popola-Modellroboter, die nichts mit den vorherigen zu tun haben.
  • Shinatama, ist ein Android oder SLD (simulierte Lebenspuppe)der anschließend entführt, gefoltert und in die Luft gesprengt wurde.Sie fungiert als Verbindungsperson zur Hauptfigur Konoko in Sie .
  • Person :
    • Oben abgebildet: Aigis aus Person 3 . FES fügte Metis in 'The Answer' hinzu, obwohl streng genommen,Sie ist kein Roboter, sondern eine Personifikation von Aigis' innerem Konflikt.
    • Person 4: Arena fügt noch einen hinzu, Labrys.
    • Persona 5 Stürmer fügt noch eine weitere namens Sophia hinzu, Codename: Sophie.
  • Im Fantasiestern Online , die raCaseal-Charakterklasse waren Robotermädchen, und die meisten ihrer Kostüme waren wie Dienstmädchen, einschließlich einer großen Schleife auf dem Rücken und einem Rock. Eine ihrer Frisuren hatte sogar einen kleinen Hut, der für eine Krankenschwester oder ein Dienstmädchen geeignet war. Sie wurden mitgemacht PSO: Folge 2 von huCaseals. Ihre Kostüme waren mehr Ninja-ähnliche im Design.
    • Die Fortsetzung Fantasiestern-Universum hat 'Casts' als spielbare Roboterrasse. Sie können männlich oder weiblich sein und sind im Aussehen sehr anpassbar, von kaum menschlich aussehend bis hin zu Ihrem klassischen Robotermädchen mit Antenne. Irgendwie einzigartig, wenn du wolltest, könntest du sexy sein männlich Roboter herumlaufen. Darüber hinaus gibt es mehrere unterstützende NPCs, die gecastet werden. Einer der handlungsrelevanteren ist die rosahaarige Lou, die in den Episoden 1 und 2 des Spiels eine wichtige Rolle spielt. Ein früher Trailer für das Spiel weist auch darauf hin, dass eine der Hauptheldinnen eine „Besetzung“ war, aber schließlich durch den Neuzugang Karen Erra ersetzt wurde.
      • Eingeführt in Fantasy Star tragbar und später in der Hauptversion des Spiels erscheinend, ist Vivienne ein Modell einer neuen Art von Besetzung. Das Ausführen wiederholter Missionen mit ihr gibt dem Spieler eine einzigartige Gelegenheit, ihre Persönlichkeit zu formen, während sie dir Fragen zu ihrer Umgebung stellt. Sie können sich sogar 'Meister' nennen lassen.
  • Fortsetzung von oben, Fantasiestern III und Fantasiestern IV beide hatten sie. Im III , gibt es eine ganze 'Rasse' empfindungsfähiger mechanischer Menschen (genannt Cyborgs, obwohl sie keine organischen Komponenten haben; später in der Serie werden sie Androiden genannt, um dies widerzuspiegeln), die hauptsächlich durch schwarz-silberne Wren-Typen repräsentiert werden ( Männchen) und Mieu-Typen: geschmeidige, in Trikots gekleidete, klauenschwingende, rothaarige und insgesamt eher menschlich aussehende Robotermädchen. Im IV , das Robotermädchen, das Ihrer Party beitritt, ist Demi, ein einzigartiges Modell, von dem einige Fans spekulieren, dass es ein maßgeschneidertes Design von Wren ist, einem tausendjährigen Wren-Typ.
  • ANI aus Nach Hause telefonieren ist ein Roboter mit Kopf und Armen auf einem Ball, der sich als weiblich identifiziert.
  • Raki Saionji, aus Stück des Wunders .
  • aus der neuesten Tech-Demo von Quantic Dreams.
  • Ernula von G.rev's Senko no Ronde ist ein androides Mädchen, das auch aus mehreren Duplikaten von ihr besteht. Cuilan, ein Android Junge , wird oft mit einem verwechselt. Ranatus aus DUO/2 passt auch zu dieser Trope.
  • Seele Calibur IV hat Ashlotte, einen Roboter Elegante gotische Lolita geschickt, um Astaroth zu erobern. Ihr Profil beschreibt sie als 'etwas, das irgendwann als Maschine bezeichnet werden würde', was Sinn macht, wenn man sich daran erinnert, dass die Serie in der 16. Jahrhundert .
  • Starbound : Die Glitch sind eine ganze Rasse intelligenter Roboter (die aus bestimmten Gründen glauben, im Mittelalter zu leben), also qualifiziert sich die Hälfte von ihnen. Sie können zusammen spielen oder sie einladen, in Ihren Häusern zu leben und an Ihrer Crew zu arbeiten.
  • Eines der seltsameren Beispiele in Videospielen waren die Adjutanten von Starcraft I und StarCraft II . Obwohl ein Roboter, in Starcraft I , wurde es zunächst als kahlköpfiger, biomechanischer Frauenkopf mit einer Roboterstimme gesehen. Sie wurden neu gestaltet in StarCraft II , das schien niedlicher zu sein, weniger explizit menschlich und nicht wie eine Borg. Da er ursprünglich ein Gesicht und eine Stimme war, hatte der Adjutant das geringste Potenzial, sexualisiert zu werden. Stichwort Sternenschiff II , die den niedlicheren, feminineren Adjutanten hervorbrachte, . In den späteren Missionen gibt es noch einen anderen Adjutanten, der eine größere Rolle in der Handlung spielte, und man konnte es nur an ihrem Blick erkennen.
  • Lamia Loveless in Super Robot Wars Advance ist auch eine biologische Version. Obwohl sie im Spiel nicht zu sehen ist, blutet sie in der OVA und hat mechanische Teile für den Körper.
  • Solche Serien :
    • Tabatha aus Geschichten von Symphonien .
    • Inkarose aus Geschichten der Herzen definiert im Grunde alle gefährlichen Dinge in dieser Trope. Auch Korund. Tatsächlich ist fast jeder Roboter im Spiel, unabhängig vom Geschlecht, ziemlich verrückt. Außer Kunzit.
    • Geschichten von Grazien hat die Humanoiden, Roboterkinder, die zwischen Jungen und Mädchen variiert werden. Vor allem aber istProtos Heis/Sophie, sowie der ErwachseneSmaragd, obwohl dies in ihrem Fall erst verraten wirdihr Tod', wie sie warein Roboterklon des echten Emeraude von vor Jahrhunderten.
  • Alisa Boskonovitch aus Tekken 6 .
  • Triggerherz Exelica : Triggerhearts Exelica, Crueltear und Faintear.
  • Unwirkliches Turnier 2004 hat mit Devastation, Liandris neuestem einheimischen Gynoiden, ein bisschen eine Art Charaktertyp, der als Marketing-Stunt am Turnier teilgenommen hat. Ihr Status als Super Powered Robot Meter Maid wird mit der Erklärung versehen, dass sie am Turnier teilnimmt, um die Agilität und KI-Anpassungsfähigkeit des Modells zu demonstrieren (ihre Panzerpanzer- und Kampffähigkeiten sind nicht Standard) und ihre weibliche Figur basiert auf einem ' beliebte Holoschauspielerin für Erwachsene' in einem weiteren Versuch, den Verkauf anzukurbeln.
  • Miss Bloody Rachel auschel Viewtiful Joe 2 ist ein gutes Beispiel. Sie wurde speziell gebaut, um Joe und Silvia auszuschaltensondern wird stattdessen von ihnen befreundet. Und dann wird sie gezapft, brät ihre Schaltkreise, aber es ist nicht von Dauer.
  • Tesse aus Waku Waku 7. Sie ist auch ein Robotermädchen.
  • Fioraim Xenoblade wird eins durchzu einem Faced Mechon gemacht werden.Am Ende wird sie wieder menschlich.
  • Alle menschlichen Frauenim Xenoblade-Chroniken X würde als dies gelten, wegendie Menschen, die Mimeosomenkörper auf der Flucht vor der Zerstörung der Erde verwenden, und planen, sie bei der Erforschung von Mira zu verwenden, bis sie die Lebensfeste zurückerobern, wo sie in ihre biologischen Formen zurücküberführt werden können.
  • Poppi ist Xenoblade-Chroniken 2 's Version der Tradition der Xeno-Serie, eines davon als Parteimitglied zu haben. Poppi ist eine künstliche Klinge, die von Tora gebaut wurde, einem Nopon, der Fahrer werden wollte, aber nicht das Potenzial hatte. Ihre ursprüngliche Form, Poppi α, sieht aus wie ein kleines Mädchen, Poppi QTHinweisQuixotischer Tetelar, ihr Mid-Season-Upgrade, sieht aus wie eine Robotermagdund ihre endgültige Form, Poppi QTπHinweisQuanten-Technochampion πist wie ein Idol-Sänger gestaltet.
    • KOS-MOS von Xenosaga ist auch als Rare Blade im Spiel, T-Elos folgt ihr in einem späteren Update.
  • Emeralda aus Xenogears. Obwohl sie eine Nanomaschinen-Kolonie ist, die sich frei in fast jede Form verwandeln kann, nimmt sie normalerweise die Form eines süßen jungen Mädchens an, ein Aussehen, das von ihren 'Eltern' (frühere Inkarnationen der Hauptfiguren). Oder, wenn eine optionale (aber recht einfache) Nebenquest abgeschlossen ist, eine heiße grünhaarige Frau. Wer wird schnell zum mächtigsten Charakter im Spiel.
    • Aus dem gleichen Spiel, Tolone, das Cyborg-Mädchen, das die Elemente repräsentiert. Laut Xenogears Perfect Works ist ihr Körper zu 90 % cyberisiert.
  • KOS-MOS aus dem Xenosaga Serie ist das kanonische Robotermädchen, mit einer überraschenden Wendung am Ende.
    • Momo aus der gleichen Serie qualifiziert sich auch als Realianer, obwohl Realianer eher organisch als mechanisch sind.
  • A.D.A. und in der Pharshti Zone der Enders Serien ähneln im Konzept Dolores (siehe Anime-Abschnitt), obwohl A.D.A. ist nicht ganz so autark (Sie kann ihren Körper nicht alleine bewegen wie Dolores und Pharshti).
Visuelle Romane
  • Tanya und Julia aus Bionisches Herz sind Androiden. Beide können sich im Kampf behaupten und Tanya dient oft als Innocent Fanservice Girl.
  • Kotomi Ichinose aus CLANNAD ist eigentlich kein Roboter, aber Tomoya vergleicht sie aufgrund ihres leeren Gesichtsausdrucks, ihres völligen Mangels an sozialen Fähigkeiten und ihres unglaublichen Gedächtnisses und ihrer unglaublichen Intelligenz normalerweise mit einem.
  • Der Halter Lucy ~Die Ewigkeit, die sie sich wünscht~ ist jemand, der auch emotionale Reaktionen hat.
  • Yumemi (Träumerei in der Fan-Übersetzung) von Planetarier .
  • Oberst Sebastian Moran in Shikkoku no Sharnoth war früher ein biologischer Mensch, aber ihr Körper scheint fast vollständig durch Maschinenmaschinen ersetzt worden zu sein.Als kleines Mädchen war sie die einzige Überlebende eines kleinen Dorfes, das durch einen Metacreature-Angriff zerstört wurde; Als sie am Rande des Todes war, wurde sie beide gerettet und umgebaut in a Robotermädchen von M, weshalb sie sich ihm ganz hingegeben hat.
  • Stella Silver von Leuchtendes Lied Starnova ist ein Android-Prototyp, der als perfekter Idol-Sänger entwickelt wurde.
  • Multi von Zu Herzen ist wahrscheinlich das früheste Beispiel für diese Trope in einem Dating-Sim-Kontext.
  • Ilfa, Silfa und Milfa sind ein Trio von Schwester-Roboter-Mädchen in Zum Herzen 2 und seine verschiedenen Spin-offs.
  • Mondvon Die letzte Belohnung der Tugend ist ein Robotermädchen.
  • R-Komadori aus Süßes Monstermädchen -thematische Eroge Prinzessin X ist das Liebesinteresse des Robotermädchens und die Prinzessin eines in der Antarktis versteckten Maschinenimperiums. Abgesehen von ein paar sichtbaren Nähten an ihrem Körper ist sie fast nicht von einem normalen Menschen zu unterscheiden, im Gegensatz zu den kleineren Maschinen ihres Imperiums, die eher wie Standardroboter aussehen (oder weniger; ihre persönliche Magd 42 ist ein großer schwebender Zylinder, der nur durch Wiederholung kommunizieren kann .) 'Jawohl Mister').
Webcomics
  • Engel Moxie : Frau Konk. Ihr Schöpfer nimmt einige drastische Veränderungen an ihr vor und verwandelt den gruseligen Roboter der alten Dame in einen sprudelnden Ditz mit einem Körper wie ein Supermodel.
  • Eva aus Applefreaks ist ein Roboter, der vorhersehbar aus einem Mac-Computer gemacht wurde, um eine Freundin für Hawk zu sein. Einige ihrer ersten Aktionen im Leben sind die Zerstörung von Alices (Windows) PC und einen Apple Store zur Detonation bringen weil sie war eifersüchtig .
  • Fragen Sie Dr. Eldritch hat Helen, die Robotermagd des Doktors. Er hasst es jedoch wirklich, wenn die Leute sie einen Sexbot nennen, also tu es nicht.
  • Ayuri : Abgesehen davon, dass sie aus Plastik ist, wirkt Kay wie eine gewöhnliche menschliche Frau.
  • Größer als Käse hat zwei Robotermädchen: Die Ditz Lei und die Sexfieberin Cleo (die ihren Auserwählten Thanatos oft mit ihrer Stärke auf Comic-Roboter-Niveau zermalmt)
  • Komik hat Alice, ein Robotermädchen, das (aufgrund der Life Embellished-Natur des Comics) der Ersatz für die Autorin ist Computer .
  • Kommandant Kitty hast , , .
  • Dresden Codak : Passend zum Cyborg-Teil dieser Trope ist Kimiko Ross, deren Beine, ein Arm, ein Auge, ein Teil ihrer Wirbelsäule nach dem Hob kybernetisch sind, und sie hat sogar eine Eingangsbuchse in ihrem oberen Rücken.
  • Im Der Goonish Shive , Susan hält Grace zunächst für einen dieser denkenden Tedd könnte unmöglich eine echte Freundin haben und muss stattdessen eine gemacht haben.
  • Kotone von Experimentelle Comic-Kotone , obwohl sie so realistisch aussieht, dass keiner der Charaktere, denen dies nicht ausdrücklich gesagt wurde (dh alle außer dem namenlosen Protagonisten), nicht erkennt, dass sie ein Roboter ist. Sie erfüllt auch die Anforderungen von Token Mini-Moe und Not Blood Siblings ( ExCoKo ist eine Parodie auf eine Dating-Sim).
  • Prismavon Blätterteig entpuppt sich als eins.
  • Die Musen (und Prinzessin Anevka) aus dem Webcomic Mädchen-Genie . , die Muse of Protection, mit Abstand das knallhart aussehende Robotermädchen aller Zeiten.
  • Abneigung in Gunnerkrigg Court : Jones ist kein Roboter .
  • Aradia in Homestuck wird einer, obwohl es in diesem Fall der Geist eines Mädchens ist, das einen Roboterkörper besitzt.
    • Und dannsie explodiert und erwacht als Zeitgöttin wieder zum Leben.
  • hat zwei, und . Der erste war zeitweise fast eine Hauptfigur, aber der zweite tauchte zweimal auf und wurde nie wieder gesehen.
    • Computer und Junge ist sie wütend.
  • Evalyn Zeronius/Zero-Girl aus Eisenviolett: Der schüchterne Titan ist ein Kampfrobotermädchen mit Supergeschwindigkeit. Humorvollerweise ist sie in der Lage, Emotionen zu haben, kann sie jedoch nicht richtig ausdrücken, was dazu führt, dass sie ständig trocken ist. Yuri: Du bist also auch ein Fan der Magical Princess Knight Celtia-Spiele?
    Evalyn: [emotionslos] Bejahend. Ihre skurrilen mädchenhaften Abenteuer erregen mich. Ich freue mich riesig auf das neue Spiel.
    Yuri: Y-ja...ich kann...das sehen...
  • 42 von Kiwiblitz ist dies, importiert von einem Freund von Herrn Fröhlich, der in Japan lebt.
  • Letzte Res0rt hat zwei Typen (umstritten): CG-86 wird als 'defekter Stepford' bezeichnet. Gangrel und die Cybees hingegen sind etwas zu klein und plüschig, um „typische“ Robotermädels zu sein, und wir haben auch schon männliche Versionen gesehen.
  • Magie und Physik hat einen in Form von Morgan Lillup. Was eine Art Errungenschaft darstellen könnte, da es sich um einen Strichmännchen-Comic handelt.
  • Habe ein bisschen mit Momdroid gespielt von Mechanisches Buddy-Universum . Sie wurde ursprünglich nie als Weibchen gebaut und ist nur ein komplett androgyner Kampf-Android. Nachdem sie jedoch ein Kriegswaisenkind entdeckt hatte, das sie adoptieren wollte, zog sie sich künstliche Haut an, um sich menschlicher zu machen, nachdem das Kind von ihren ersten Blicken eingeschüchtert war. Und wie es der Zufall so wollte, lag zwischen ihren Habseligkeiten ein weibliches Gesicht herum. Später bestellte sie zusätzliche Teile, um ihr Aussehen weiter zu vervollständigen. Sie scheint jedoch etwas Komplexes zu haben, wenn ihr Adoptivsohn sie ohne dieses falsche Gesicht sieht, obwohl er jetzt viel älter ist und nicht mehr so ​​leicht verängstigt ist wie als er ein Baby war.
  • Ping von MegaTokio (Denken Sie daran, dass beide, insbesondere Megatokyo, weitgehend von Manga beeinflusst sind); Beachten Sie jedoch, dass Ping tut haben eine bescheidene Programmierung, und Largo in seinen Boxershorts zu sehen, kann sie in Panik versetzen. Sie hat auch eine Programmroutine, was bedeutet, dass sie zwar 'anatomisch korrekt' ist. sie behält hierüber die Ermessensbefugnis.
  • Heiliger Seiya: Seele aus Gold
  • Auf der von O menschlicher Stern ist ein. Sie ist nicht so sexualisiert, aber sie ist sehr süß.Abgewendet... irgendwie... sie ist ein Transgender Mädchen.
  • Fragwürdiger Inhalt hat viele, viele Beispiele aufgrund der Existenz von AnthroPCs und ihrer Fähigkeit, ein menschenähnliches Gehäuse zu verwenden. Es gibt viel in der Serie zu sehen, aber die bemerkenswertesten sind unten:
    • Die erste und meistgesehene war Momo, Marigolds Moe Anthro-PC. Ursprünglich sah sie aus wie ein Chibi-Schulmädchen, in Strip 2000 wurde sie später zu einem Körper mit menschlicheren Proportionen aufgerüstet (aber sieht immer noch etwas jung und animeartig aus. Momo ist ein merkwürdiges Beispiel, da sie bei mindestens drei Gelegenheiten speziell gezeigt wurde eine aktive Libido, aber aus eigenen Gründen stellt sich als mehr oder weniger jugendliches Mädchen dar. Momo wird unterstellt, dass sie 'anatomisch korrekt' ist (nicht zuletzt der Running Gag über 'Aal-Handling' in ihr ursprüngliches Chassis) und May scheint dies zu glauben, aber ihr jugendliches Aussehen macht dies zu einem Thema, das am besten vermieden wird.
    • Momo präsentiert auch das Dilemma der Kosten und Finanzierung von Robotermädchen. Idoru scheint ein kommerzielles Unternehmen zu sein, das KI-Körper für keinen klar definierten Zweck verkauft, die so viel wie ein Auto zu kosten scheinen. Dies wird zu einem Handlungspunkt zwischen Momo und Marigold. Es erscheint nicht, wenn Hannelore Winslow ein Chassis kauft, aber Hannelore wird impliziert, dass sie unabhängig wohlhabend ist und es sich daher vermutlich leisten kann.
    • May ist ein Robo-Sträfling, der zuerst als Avatar in Dales Smart-Brille auftauchte, als (zögerlicher) KI-Helfer. Später verließ sie das Robotergefängnis und stürzte mit Dale in einem ordentlichen (wenn auch schlecht gewarteten) Körper. May ist ein weiteres Beispiel für das Kosten-Nutzen-Problem, da ihr (vom Staat bereitgestelltes) Chassis eindeutig am oder nahe dem Ende seiner Nutzungsdauer ist und keine Mittel für die Wartung zur Verfügung stehen. Kann sicherlich ist nicht 'anatomisch korrekt.' (Das hält sie nicht davon ab etwas Art von Sex mitSven, aber.)
    • Bubbles, ein ehemaliger Kampfdroide, der im selben unterirdischen Kampfring wie Faye arbeitete. Der Ring wurde von Corpse Witch (ja, das ist ihr Name) betrieben, ein weiteres Beispiel für diese Trope, aber eines, das mehr auf der 'Roboter'-Seite irrt. Luftblasen?? die Kosten-Nutzen-Frage anzunehmen scheint darin zu bestehen, dass das HER-Chassis ein militärischer Überschuss zu sein scheint; die Beendigung des Programms bedeutete, dass sie es nach der Entlassung behalten durfte, aber Corpse Witch impliziert (und Bubbles scheint zu glauben), dass die Regierung es nach Belieben zurückfordern könnte. Luftblasen?? anatomisch korrekter Status ist nicht bekannt. (ObwohlFaye hat sich nicht beschwert).
    • Verschiedene Nebenfiguren können sein oder auch nicht. Melon, eine neuere Nebenfigur, scheint es nicht zu sein und ist ziemlich glücklich, nur mit einem Sweatshirt herumzulaufen. Officer Roko, keine Informationen. Seven ist eher ein Blechdosenroboter, obwohl sie nach eigenen Angaben eine elektronische Libido hat. Keiner der ??Männlich?? Roboter haben sich als anatomisch korrekt erwiesen.
  • Verwaiste Serie Rumpelfall drüben bei Wirepop hatte , eine Expy von KOS-MOS.
  • Kurz gepackt! hat die aktuelle Form von UltraCar, eine Rothaarige mit einziehbaren Rollschuhen.
  • Hautpferd hat Violet Bee, eigentlich eine Drohne, die vom mysteriösen Goldbug ferngesteuert wird. Ihr Schöpfer verbindet den Körper später stattdessen mit Nick Zerhakker.
  • Oase von Sluggy Freiberufler wurde ursprünglich jedoch als Roboter entlarvtSpätere Handlungsstränge haben gezeigt, dass dies falsch ist.
  • Zeiten wie diese hat Nicki, die Robotron-Marke MIRA oder Multifunctional Interactive Robotic Assistant. Hergestellt im Jahr 2023, gebraucht von Cassie im Jahr 2027 gekauft und lebt jetzt in der Gegenwart.
  • Doris in Val und Isaac ist eine bezaubernde, blauhaarige Roboterin. Ihre Freundin Minnow mag sie sicherlich sehr.
  • Jung! ! zählt viele Robotermädchen zu den Charakteren: Miyo, Nami, Toyoko, Lien und Rieko, ein Roboterfuchsmädchen mit der Seele eines Menschen. Es wird gesagt, dass ihr Schöpfer, Shiden, Tausende von ihnen (alle weiblich) gemacht hat und sie gelegentlich benutzt, um zu versuchen, die Welt.
Original-Web
  • Die Kurzgeschichte ' ,' kombiniert diese Trope mit Hinweisen auf What Measure Is a Non-Mensch? .
  • Schicksalsfaktor hat zwei; Sammy 64, der nach Terrys Größe aussieht, und Virus, der aufgrund seiner Größe in der Menge auffällt. Das Virus ist umstritten, da sie eine andere Genetalia hat...
  • Mehrere Arbeiten von James Franzen beinhalten Robotermädchen, vor allem MTC-Saga .
  • Süße Belle in Freundschaft ist Hexerei ist sehr offensichtlich roboterhaft, aber niemand, auch ihre Familie oder sie selbst, bemerkt es jemals. In einem Fall von Dramatic Irony wirft sie ihrer biologischen (aber weniger einfühlsamen) Schwester Rarity vor, eine zu sein.
  • , zum Musik-Web.
  • Der japanische Zweig von Hololive hat ein hochspezialisiertes Robotermädchen namens Roboco. Abgesehen von ihren offensichtlich mechanischen Armen und Beinen und ihren dreizehigen Füßen ist sie fast nicht von einem normalen Menschen zu unterscheiden.
  • Die Liga der S.T.E.A.M. hat ein Cyborg-Mädchen (R.O.S.E.) mit Uhrwerk, das für die Zombie-Jagd verwendet wird.
  • Dekonstruiert in der Creepypasta Mein Vater versteckt etwas auf dem Dachboden. Nachdem sie bei einem Autounfall gestorben war, wurde der Geist eines Mädchens digitalisiert und in einen unvollkommenen Androiden gesteckt, was ihr lähmende Schmerzen verursacht. Während es mit ihrer Mutter versucht wurde, ging etwas schief und ließ sie im Computer gefangen.
  • Penny Polendina aus RWBY , ein experimenteller Roboter, der vom Atlas-Militär entwickelt wurde. Beyogen auf Pinocchio , sie ist ein hochentwickelter Android, der eine Persönlichkeit und die Fähigkeit hat, eine Aura wie ein normaler Mensch zu erzeugen. Sie ist ein neugieriges und freundliches Mädchen, das bestrebt ist, menschliche Emotionen und Beziehungen zu verstehen, während sie sich Sorgen macht, dass sie kein echtes Mädchen ist. Nachdem sie beim Fall of Beacon zerstört wurde, wird sie in Band 7 wieder aufgebaut und mit den Darstellern vereint. Während dieses Bandes werden Pennys roboterhafte Natur und ihr fürsorgliches Herz dem immer kühleren und zielorientierten Verhalten ihrer menschlichen Kameraden gegenübergestellt. Dieser Konflikt erreicht seinen Höhepunkt, als Winter und Penny geschickt werden, um die Kräfte des Wintermädchens zurückzuerlangen:Winter war die einzige Person, die Fria in ihren letzten Tagen sehen durfte, um das Erbe der Kräfte der Jungfrau zu sichern. Aber Fria entscheidet sich letztendlich dafür, ihre Kräfte Penny anzuvertrauen, im Gegensatz zu Winter, berührt von der Freundlichkeit des Robotermädchens. In Band 8 geht der Konflikt weiter, diesmal alsWatts fügt einen Virus in eine von Pennys kontrollierten Klingen ein, um ihren mechanischen Körper schließlich dazu zu zwingen, das Gewölbe der Schöpfung zu öffnen und sich selbst zu beenden, bevor sie ihre Maiden-Kräfte auf Winter überträgt. Der Fortschritt des Virus wurde durch ihre menschliche Seele verlangsamt (Watts ist überrascht, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt noch nicht erschienen war, um die Aufgaben zu erledigen), und die Verstärkung ihrer Aura/Seele durch Jaunes Schein lässt sie vorübergehend genesen nachdem sie zunächst dem Virus erliegt. Solange ihr Körper jedoch mechanisch ist, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie selbst Jaunes Hilfe erliegt.
  • SCP-Stiftung liefert ein seltenes Beispiel, das sexfrei ist - schon weil es ein echtes Mädchen ist - mit , Cyborg-Kind. Es ist ein Mädchen, das von einem verrückten Wissenschaftler entführt wurde und eine unfreiwillige Robotisierung erlitt, die sie sogar schrecklich entstellte (vor allem die linke Hälfte des Gesichts, des Schädels und ihres Kiefers wurden durch Roboterwerkzeuge ersetzt).
  • Lorbeer aus Skyway Mechanix ist ein sehr realistischer Roboter.
  • Weibliche Golems in Geschichten von MU , insbesondere Two, sind das Magitek-Äquivalent.
  • Teenager-Mädchen-Kader : In Ausgabe 15 versucht der japanische Kultur-Greg, sich mit einem klobigen Roboter namens Chizuko zu verabreden, und bekommt 'UNCANNY VALLEY'D' für seine Mühe zu Tode.
  • Albtraumzeit :Emmas Doppelgängerentpuppt sich als dies und ist wie die Hölle entschlossen, ihr Leben zu übernehmen, auch wenn dies bedeutet, die zu ermordenOriginal.
Western-Animation
  • Das Batman Jenseits Episode 'Terry's Friend Dates A Robot' handelt davon, dass der größte Nerd der Schule plötzlich eine sehr attraktive Freundin bekommt. Wie euch der Episodentitel schon verdorben hat, entpuppt sie sich als Roboter, den er bei derselben Firma in Auftrag gegeben hat, die Batmans Roboter-Trainingsattrappen herstellt. Schließlich lässt er sie umprogrammieren, um sich mehr wie eine echte Freundin zu verhalten, was dazu führt, dass sie tödlich auf die neuen Freundinnen eifersüchtig wird, die der Nerd durch seine neu entdeckte Popularität gewinnt.
  • Die Titelfiguren aus Herausforderung der Go-Bots haben auch ein Geschlecht (Crasher, Small Foot und Pathfinder sind die prominentesten weiblichen Darsteller), aber mit dem signifikanten Unterschied, dass sie es sind Cyborgs (im Gehirn im Sinne von Jar) eher als echte Roboter, und so wahrscheinlich tun biologisches Geschlecht haben, zumindest auf neurologischer Ebene.
  • Green Lantern: Die Animationsserie hat Aya, eine künstliche Intelligenz, die sich einen Roboterkörper baut (in 2,1 Sekunden!), als Kilowog ihm sagt, dass sie einen Körper braucht, um eine grüne Laterne zu sein. Gilt auch als Spaceship Girl.
  • Im Kim Possible , wurden die Helden beauftragt, eine Frau aufzuspüren, die ihrem älteren männlichen Ex-Partner, einem selbsternannten Robotik-Genie, angeblich Robotik-Technologie gestohlen hatte. Sie und ihr Freund sind völlig hilflos, als sie verraten, dass sie mit ihrem Partner gesprochen haben. Am Ende stellt sich herausnein, nein, sie ist ein Mensch, das ist es nicht. Lieber, sie war der geniale Robotiker, der ehemalige Partner war ein Betrüger, der versuchte, ihren Ruhm zu stehlen, und ihr Freund war ein Roboter.
  • Der amerikanische Mega Man-Cartoon hat Roll nicht nur älter und attraktiver aussehen lassen, sondern auch zu einem ernsthaften Action-Mädchen , die Mega nicht erkennt. In der ersten Folge schlägt sie Fire Man mit einem einzigen Schuss mit Vakuum!
  • Eine amerikanische Variante der Trope: Jenny in Mein Leben als Teenager-Roboter ist weniger daran interessiert, die Welt zu retten, als mit High-School-Kids abzuhängen, obwohl sie im Kampf durchaus mithalten kann.
  • Lobende Erwähnung geht anSarivon Transformatoren animiert , ein halbmenschlicher Hybrid aus Cybertronian und Mensch. Ihr Erbe verleiht ihr Schaltkreise unter der Haut und den Händen, die sich zu Blastern entfalten, kombiniert mit einem menschlichen Verdauungssystem, möglicherweise unter anderem Nervensystem und Haut. Zu Beginn der dritten Staffel erhält sie ein selbstinduziertes Upgrade, das mehr Maschine als Mensch ist und dem Trope genauer entspricht.
    • Viele weibliche Transformer fallen auch unter Fembots.
    • Transformers: Rache der Gefallenen hastAlice, der heißeste Decepticon aller Zeiten.
Wahres Leben
  • Japan arbeitet natürlich daran, sie Wirklichkeit werden zu lassen sind einige Beispiele.
  • JSK Robotics baut derzeit ein das sieht ein bisschen aus wie eine Kreuzung Shinji und Rei
  • ELIZA, das Parser-Programm, das entwickelt wurde, um einen Turing-Test zu täuschen, indem alles, was ihm als Frage gesagt wird, umformuliert wurde, wurde den Testern als lebende Frau präsentiert. Der Designer war später entsetzt, als einige Leute anfingen, dieses Stück transparenter Bühnentricks als echte künstliche Intelligenz zu bezeichnen.
  • Ein Erfinder in Kanada hat gebaut , ein Roboter in der Entwicklungsphase, der von Hausarbeit über Sicherheitsaufgaben bis hin zu „Begleitung“ alles können soll.
  • SVEDKA_GRL, das Maskottchen einer schwedischen Wodka-Marke, hat Hartman Hüften , die häufigste Supermacht, und ist im Allgemeinen heiß genug, um auf besonders verführerische Weise über das Uncanny Valley zu schweben.



Interessante Artikel