Haupt Serie Serie / Laut Jim

Serie / Laut Jim

  • Series According Jim

img/series/15/series-according-jim.jpgStandard Dom Com (2001-2009) mit Bumbling Dad ( 'Jim' Belushi ) und lang leidender heißer Ehefrau ( Courtney Thorne-Smith ). In den acht Staffeln wurden insgesamt 182 Episoden veröffentlicht.

Zu den Tropen gehören:

Werbung:
  • Liebevolle Parodie: 'The Grumpy Guy' enthält eine zu Batman komplett mit Lemony Narrator, einem heiligen 'Einfügungssatz' Jim, Bat-Climb, Soundeffekten in Wortballons, anmaßenden Dialogen und Julie Newmar.
  • American Football: Jim und Andy leben und atmen es. BÄREN, NICHT PACKER.
  • Analogie Backfire: Wenn Andy mit einem Mädchen ausgeht, das Jim nicht mag, vergleicht er dies damit, dass er und Osama bin Laden (bei verschiedenen Gelegenheiten) mit Cheryl und Andy zusammen sind, um seinen Standpunkt darzulegen, nur damit diese Trope stattfindet (Andy erwägt, bin Eingeladen für eine Belohnung, während Cheryl sich fragt, ob die Beziehung ernst ist), sehr zu Jims Frustration.
  • Brandstiftung, Mord und Jaywalking: In der Halloween-Episode wählen Jims Kinder ihre eigenen Kostüme aus: Ruby ist ein Cowgirl, Gracie spielt die Freiheitsstatue und Kyles Kostüm ist ... Aschenputtel.
  • Werbung:
  • Als er selbst: Brian Urlacher in, Bo Diddley in 'Bo Diddley', Mike Ditka in 'Cars & Chicks', Hugh Hefner in 'Charity Begins at Hef's', Dylan & Cole Sprouse in 'I Drink Your Milkshake' (siehe The Cameo unten .) ) und Erik Estrada in „Mr. Recht.'
  • Zurück zum Finale: Dana.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: In „Jim Almighty“ gibt Gott Jim die Möglichkeit, Mädchen so zu verändern, wie er es möchte. Er bereut bald alle Veränderungen und muss Gott dazu bringen, sie rückgängig zu machen.
  • Geburtstagshasser: Jim hasst seinen Geburtstag, weil er an seinem 13. Geburtstag mit heruntergelassenen Hosen erwischt wurde.
  • Brustvergrößerung: In 'Jim Almighty' ist das erste, was Jim mit seinen neuen Kräften macht, allen Frauen große Brüste zu geben. Cue Ruby und Gracie gehen mit riesigen Brüsten die Treppe hinunter.
  • Bucket Booby-Trap: Doppelt untergraben. Die Kinder haben Andy dazu gebracht, zu denken, dass sie es tun würden, und als er sich weigert, darauf hereinzufallen und seine Hausschuhe anzieht, bekommt er Pudding über seine Füße. Dann jagt er die Kinder in die Küche, um sich Pudding auf den Kopf tropfen zu lassen.
  • Werbung:
  • Unbeholfener Vater: Jim
  • Hintern-Affe: Andy
  • Der Cameo: Am Ende von 'I Drink Your Milkshake' kommen Cole und Dylan Sprouse durch die Tür und scheinen Jim zu kennen. Obwohl sie als sie selbst gelten, schreit Andyy 'Zack und Cody!' wenn sie durch die Tür gehen.
  • Casanova Möchtegern: Andy; er traf so ziemlich jede Frau, die er traf, sogar verheiratete.
  • The Cast Show Off: Jim Belushi hat den Titelsong geschrieben und er tritt regelmäßig in einer Band in der Show auf und zeigt seine Mundharmonika-Fähigkeiten.
  • Cassandra Truth: In 'Guinea Pygmilion' weigert sich Jim zunächst, eine teure Operation für das Familienmeerschweinchen zu bezahlen, nur um seine Meinung zu ändern und dies zu tun. Da das Tier jedoch seinen typischen Trick nicht ausführen kann, glaubt die Familie, dass er sich einfach ein anderes Meerschweinchen gekauft hat und gibt es trotz gegenteiliger Proteste als das echte aus.
  • Erwischt mit heruntergelassener Hose: Dies geschieht in Jims Jugend, was dazu führt, dass er Überraschungspartys an seinem Geburtstag verabscheut.
  • Weihnachtsepisode: So ziemlich eine pro Staffel.
  • Clip-Show: 'Das Sammelalbum.'
  • Komischerweise fehlt der Punkt: Eine Spezialität von Jim & Andy.
    • Ein gutes Beispiel aus 'The Grumpy Guy'; Jim erfährt, dass sein Nachbar die gleichnamige Kinderbuchreihe über ihn und seine verrückten Heldentaten geschrieben hat. Als Andy dies erkennt, ermittelt er den Affen-Sidekick, 'Randy' basiert auf Cheryl.
  • Verrückt-vorbereitet: Cheryl führte einen Ordner, in dem sie alle Zeiten auflistete, in denen sie mit etwas Recht hatte und Jim sich von dem Tag an, an dem sie anfingen, sich zu verabreden, falsch lagen, als Jim behauptete, dass er mehr Recht hatte als sie.
  • Die Couch
  • Ein Date mit Rosie Palms: Nachdem er abgelehnt wurde, Cheryl zu einer Babyparty an Jims Stelle zu bringen, witzelt Andy: 'Ich denke, heute Abend sind es nur ich und meine Handfläche.'
    • Natürlich meint er damit seinen Palm Pilot.
    • Genauer angedeutet in der Episode, in der Jim eine Spermaprobe abgeben muss, Andy aber bittet, sie an seiner Stelle abzugeben.
  • Deadpan Snarker: Dana
  • Deal with the Devil: 'The Devil Went Down to Oak Park' enthüllt, dass Jim einen gemacht hat, als er Cheryl zum ersten Mal verabredete, und versprach dem Teufel seinen fünftgeborenen Sohn, wenn er Cheryl erlaubte, ihn zu lieben, und erlaubte ihm, zu sammeln, nachdem er Zwillinge hatte. Andy & Dana verraten auch, dass sie auch mit ihm Geschäfte gemacht haben.Natürlich stellte sich heraus, dass dies alles ein Traum im Traum war, also ist es unwahrscheinlich, dass etwas davon wahr war.
  • Zu Extra degradiert: Ryan trat im Verlauf der Show viel weniger auf, nicht dass er sowieso ein Stammgast war.
  • Denser and Wackier: Viele der früheren Episoden konzentrierten sich auf typische Sitcom-Hijinks. Spätere Episoden hatten Dinge, in denen Jim von einem Truthahn mit einer Armbrust in den Arsch geschossen wurde, Auftritte von God & the Devil und anderen verrückten Sachen.
  • Verschwundener Vater: Jims Vater hat ihn als Kind verlassen und ist nach 35 Jahren wieder mit ihm zusammen.
  • Traum in einem Traum :Die Folge 'Der Teufel ging in den Oak Park'.
  • Getränkebasierte Charakterisierung: Wie Jim die Persönlichkeiten von Frauen beurteilt. Weißwein = edel und doch unprätentiös , Lemon Drop = hoher Pflegeaufwand und Kosmos = Ax-Crazy .
  • Dropped a Bridge on Him: Danny starb anscheinend irgendwann vor der letzten Episode.
  • Doppelmoral: In mehreren Episoden wird Cheryl wütend auf Jim, weil er etwas Dummes, normalerweise Sexistisches gesagt hat. Nur um sich später in einer Situation wiederzufinden, die Jim beweist, dass er Recht hatte, und alles unternimmt, um zu verhindern, dass er es herausfindet.
    • Zum Beispiel erklärt Jim in einer Episode, dass die Gehirne von Männern und Frauen so verdrahtet sind, dass sie sich an bestimmte Dinge nicht erinnern, Cheryl wird sauer auf ihn, nur um später in der Garage gefangen zu sein, weil keines der Mädchen sich an den Schlüsselcode für die erinnern kann Tür, die ihr kleiner Sohn mühelos eindrückt. Sie unternimmt einen letzten verzweifelten Versuch, ihm das Gegenteil zu beweisen, kann sich aber nicht einmal an den Code erinnern, als er es ihr gerade erklärt hat.
  • Esswettbewerb: Jim und Andy nehmen an einem Hotdog-Wettbewerb teil, dessen Gewinner in einem lokalen Werbespot für diesen Hotdog zu sehen wäre. Schade für sie, dass eine Frau die Gewinnerin ist. Jim ist so verärgert, dass er sie zu einem anderen herausfordert.
  • Ermutigtes Regifting: Jim beruft sich darauf, als er Andy einen Gutschein für ein 200-Dollar-Steak-Dinner bekommt. Seine wahre Motivation, ihm den Coupon zu besorgen, war, dass Andy ihn einladen würde, das Steak-Dinner mit ihm zu teilen, um es effektiv zu einem Geschenk für sich selbst zu machen. Andy vergisst den Coupon jedoch, bis er abläuft. Aus Angst, sein Steak-Dinner zu verpassen, stiehlt Jim den Coupon, um ihn selbst zu verwenden.
  • Eskalierender Krieg: Zwischen Jim und Andy, in zwei separaten Episoden, alle für ein Grill .
    • Kommt auch in 'I Drink Your Milkshake' vor; Andy gewinnt einen Monat kostenlose Milchshakes, nachdem er zu einem Hockeyspiel gegangen ist, und da der Sitz ursprünglich ihm gehörte, glaubt Jim, dass er Anspruch auf den Preis hat. Da er seinen Kindern vor kurzem beigebracht hat, wie sie ihre Differenzen als Tribunal beilegen können, stimmen sie zu, es beizulegen, also versuchen Jim und Andy, ihre Gunst mit immer ausgefalleneren Geschenken zu gewinnen.
  • Extreme Allesfresser: Cheryl ist überzeugt, dass Jim einen in einem Cupcake versteckten Schlüssel verschluckt hat und glaubt, den Beweis zu haben, den sie braucht, als sie sich im Badezimmer versteckt und ein 'Ping' hört, während Jim auf der Kommode sitzt. Jim sagt, was sie gehört hat, war es nicht dieser Schlüssel , aber ein weiteres Stück Metall hatte er vorhin verschluckt .
  • Fan-Schaden:
    • Jede Shirtless-Szene mit Jim oder Andy, von denen es viele gibt.
    • Der Nachbar mit der abreißbaren Hose, der jedes Mal den Speedo darunter zur Schau stellt.
  • Halloween-Episode: Mehrere während des Laufs der Show.
  • Glücklich verheiratet: Im Gegensatz zu anderen DomComs, die während ihrer Zeit liefen, genossen Jim und Cheryl eine angenehme, gleichberechtigte Ehe, ohne Doppelmoral: Missbrauch, Weiblich auf Männlich, Doppelmoral oder andere Dinge, die Sie sich ansehen und sich denken, warum? haben diese beiden überhaupt geheiratet?'
  • Gambit-Roulette: passiert in 'Imaginary Friend'; Jim hat einen erfundenen Freund, Gus Dimas, den er vorgibt, zu besuchen, um aus Dingen herauszukommen, die er nicht tun möchte. Cheryl beginnt zu vermuten, dass er nicht existiert, also lädt sie ihn ein, während Jim sein Bestes tut, um Gus davon abzuhalten, und Cheryl versucht, ihn dazu zu bringen. Jim gewinnt, nachdem er Gus getötet hat.
  • Todesstraße nach Kanada woof
  • Garage Band: Jim, Andy und ihre Freunde haben eine.
  • Leistenangriff : Andy wurde ein Opfer davon.
  • Ehre vor Vernunft: 'The Truck' sieht, wie Jim seinen Truck beim Armdrücken an einen Betrüger verliert, und als Cheryl es herausfindet und zurückbekommt, weigert er sich, ihn zu nehmen, da er das für eine Beleidigung seiner Ehre hält.Er hat jedoch kein Problem damit, den Typen zu betrügen, damit er es zurückbekommt.
  • Hypno Fool: In 'The Six-Week Curse' hypnotisiert Dana Andy, um selbstbewusster zu werden, da seine Beziehungen aufgrund seiner Unsicherheit normalerweise nach 6 Wochen enden. Es machte ihn selbstbewusster, aber auch flirtender.
  • Unglaublich lahmer Spaß: Cheryl liebt langweilige oder schräge Sachen.
  • Ich möchte, dass du einen alten Freund von mir triffst: Dan Aykroyd spielte in fünf Episoden als Gast einen alten Freund von Jim.
  • Wahnsinnige Trolllogik: Im großen Finale träumt Jim davon, zu sterben und von Gott und Satan vor Gericht gestellt zu werden, wird aber als zu schlecht für den Himmel und zu gut für die Hölle erachtet, also wird er ins Leben zurückgebracht. Nachdem sie allen davon erzählt hat, fragt Cheryl ihn, ob er etwas daraus gelernt hat. Jims Antwort ist, da er nicht gut genug für Himmel oder Hölle ist, wenn er weiterhin so handelt, wie er ist, er wird ewig leben.
  • Instrumentale Themenmelodie
  • Ironisches Echo: In der Episode 'Spelling Bee' murmelt Cheryl vor sich hin, als sie erwartet, dass Gracie ihr Match wirft, bevor Gracie ihre Meinung ändert und Cheryl dazu veranlasst, Jim zu beklagen, 'es ist einfach nicht unsere Nacht'. Weitere Informationen finden Sie unten in der 'Shaggy Dog'-Geschichte.
  • Ironischer Echo Cut: Jim nimmt während eines Familienpicknicks an einem Esswettbewerb teil. Cheryl fordert ihn auf aufzuhören, aber Jim antwortet: 'Sie müssten mir den Magen auspumpen, bevor ich aufhöre!' Schnitt zur nächsten Szene, in der Sanitäter Jim ins Krankenhaus tragen und sagen: 'Er wird wieder gesund, nachdem wir ihm den Magen abgepumpt haben.'
  • Jerkass: Jeder hat von Zeit zu Zeit seinen Moment. Die bekanntesten Beispiele sind Jim, Dana und Andy.
  • Jerkass hat einen Punkt: Mehrere Episoden wie 'The Garage Door', 'Take My Wife, Please' oder 'Lean on Me' hatten jede verrückte Idee, die Jim in den Episoden hervorbrachte, egal wie sexistisch oder verrückt es schien, sich als zu erweisen wahr.
  • Judgement of the Dead: Das Serienfinale 'Heaven Opposed to Hell' kombiniert dies mit Courtroom Episode; Nachdem Jim sich an einem Shrimps-Puff verschluckt hat, beschließt Gott, einen Prozess abzuhalten, um zu entscheiden, ob Jim in den Himmel oder in die Hölle kommt. Andy (der Jim am meisten liebt) verteidigt Jim und Dana (die Jim am meisten verachtet) und der Teufel versucht es um ihn in die Hölle zu bringen.Schließlich entscheidet Gott schließlich, dass er nicht möchte, dass Jim in den Himmel kommt, also tritt Jims Familie für ihn ein und beschließt auch, als glückliche Familie in die Hölle zu gehen. Der Teufel will das nicht, also beschließen er und Gott, Jim eine zweite Chance zu geben.
  • Mag ältere Frauen: Die meisten Frauen, mit denen Andy zusammen war, sind Ende dreißig oder vierzig.
  • Loony Fan: BEARS YAY, PACKERS NAY.
  • Liebe machen an allen falschen Orten: Jim versprach, vor dem 15. Jahrestag in allen Festlandstaaten Liebe zu machen. Zum Abschluss gehen er und Cheryl während des besagten Dates nach Indiana und vollenden sich in einem Keller, während eines Tornados, während sich eine Familie versteckt...
  • Manchild: Andy ist ein Mann in den Dreißigern, aber er verhält sich wie seine Nichten und sein Neffe.
  • Verwechselt mit Schwulen: Jim und Andy werden von anderen Leuten oft für ein Paar gehalten.
  • Als Pädophiler verwechselt: Andy in 'Kein Verbrechen, aber Bestrafung'.
  • Mamas Junge: Andy, schon wieder.
  • Nicht so anders: In Bezug auf Happily Married oben ist einer der Gründe, warum Cheryl & Jims Ehe so gut funktioniert, dass sie genauso stur oder anfällig für verrückte Pläne sein kann wie er.
  • Abscheuliche Schwiegereltern: Gespielt gerade mit Dana, aber auch abgewendet mit Andy.
    • Jim hat auch eine sehr gesunde und freundschaftliche Beziehung zu seiner Schwiegermutter, so dass Andy oft eifersüchtig wurde, dass Jim ihr Lieblings-„Sohn“ ist. Als Dana Ryan heiratete, wurde Jim eifersüchtig, seinen Platz zu verlieren.
  • Nur ein Name: Jim, Cheryl, Andy und die Kinder werden nur mit ihren Vornamen genannt. Dana hatte ursprünglich auch keinen Nachnamen, aber dies änderte sich, nachdem sie Dr. Ryan Gibson geheiratet und seinen Nachnamen angenommen hatte.
  • Paintball-Episode.
  • Papa Wolf: Jim beschützte seine Töchter sehr und mochte es nicht einmal, wenn sie an Jungen dachten. Jim: Weißt du, wie in diesen Märchengeschichten der König seine Tochter immer im Turm einsperrt? Ich verstehe es jetzt.
  • Physiotherapie Handlung: Gespielt zum Lachen. Andy verletzt sich beim Fußballspielen auf einem vereisten Feld schwer und geht mit Jim zum Arzt. Angesichts der Tatsache, dass seine Freundin Mandy ihn vor den Aktivitäten gewarnt hatte, muss Andy über eine Möglichkeit nachdenken, sie wegen seiner Verletzungen anzulügen. Eine attraktive, blonde Krankenschwester gibt Andy Physiotherapie für seine Arme, wobei er sich vorstellt, wie er versucht, ihre Brüste zu erreichen und zu greifen, während er streichelt. Jim stellt sich zwischen die beiden und schaut zu.
  • Cyrano spielen: Jim to Andy in 'The Chick Whisperer'. Nachdem Jim der Frau (die verrückt war) gestanden hatte, ging es nach hinten los, sodass sie sich stattdessen in ihn verliebte.
  • Posthumer Charakter: Andy, Cheryl & Danas Vater, der kurz vor Beginn der Show starb (nachdem er von einem Bus angefahren wurde). Er hat jedoch viel geredet und Andy 'spricht' gelegentlich mit ihm.
  • Praktischer Witz: Cheryl, Andy und Dana lassen Jim denken, dass sein toter Freund wieder zum Leben erweckt wurde, weil Jim seine Spielkarte gestohlen hat, die besagter Freund am Tag vor seinem Tod gestohlen hatte.
  • Primal Fear: Jim hat Angst vor Spinnen.
  • Punktiert! Zum! Betonung! :
    • Von Jim: 'Gib... mir... den... Scheck.'
    • In einer anderen Episode fragt Cheryl: 'Haben Sie... diese... Notizen geschrieben?'
  • Setzen Sie auf einen Bus: Kimberly Williams-Paisley in der letzten Staffel.
  • Die Regieanweisungen laut vorlesen: Als Jim einen Hörer und ein verstecktes Mikrofon benutzt, um mit Andy zu kommunizieren, sagt er ihm, er solle dem Mädchen, das er abholt, sagen, dass es schön bleiben soll, und weggehen. Andy sagt ihr: 'Bleib schön und geh weg.' Zweimal.
  • Das wirkliche Leben schreibt die Handlung: Courtney Thorne-Smiths Schwangerschaft war eingeschrieben, und so waren beide Schwangerschaften von Kimberly Williams-Paisley.
  • Kommt wirklich herum: Es wurde ein- oder zweimal behauptet, dass Cheryl anscheinend so war, bevor sie und Jim sich trafen.
  • Echte Männer essen Fleisch: Jim und, in geringerem Maße, Andy.
  • Running Gag: Jim erinnert sich nicht an Gracies (später Kyles) Namen und bezeichnet sie/ihn als „die Kleine“, gefolgt von Cheryl, die ihn an den Namen erinnert.
    • Immer wenn Cheryl Jim imitiert, tut sie dies mit dämlicher Stimme, was ihn dazu bringt, immer zu kommentieren, dass er nicht so klingt.
  • Sarkasmus-Blind: Die Kinder zu Beginn der Serie.
  • Satellitencharakter: Obwohl Ruby und Gracie viel länger als Kyle sprechende Mitglieder der Hauptbesetzung sind, entwickeln sie nicht annähernd so viel individuelle Persönlichkeitsentwicklung wie ihr jüngerer Bruder ihre Eltern müssen sich darum kümmern. Als sie älter wurden, entwickelte sich Ruby zu einer bissigen heranwachsenden Tochter, die ihren Eltern gelegentlich Probleme mit Teenagern bereitete.
  • Sensibler Kerl und männlicher Mann: Andy und Jim.
  • Sequel Episode: 'The Grill II' bis 'the Grill' Natch.
  • Ernstes Geschäft: Sport für Jim. 'Sympathie für die Devlins' ist ein besonders bemerkenswertes Beispiel, da Jim bereit ist, mit seinen nervigen Nachbarn rumzuhängen (und so zu tun, als wären er und Cheryl getrennt), einfach weil er glaubt, dass das Spielen mit ihnen den Bulls hilft, zu gewinnen .
  • Sitcom Erzfeind: Andy und die Kinder (insbesondere Gracie).
  • 'Shaggy Dog'-Geschichte: In der Episode 'Spelling Bee' nehmen Jim und Cheryl Gracie zu Orten mit, um um ihre Spelling Bee-Matches zu konkurrieren, was Jim und Cheryl erschöpft. Gegen Ende der Episode entdeckt Cheryl, dass der einzige Grund, warum Gracie sich überhaupt die Mühe macht, an diesen Turnieren teilzunehmen, darin besteht, dass sie bei Red Lobster gebratene Garnelen isst, woraufhin Cheryl Gracie davon überzeugt, das Match zu werfen, mit dem Versprechen, dass Gracie es tut Sie muss nicht gewinnen, nur um ihr gebratene Garnelen zu erlauben. Gracie stimmt zu... bis bekannt gegeben wird, dass der Spelling Bee Grand Champion ein Jahr gebratene Garnelen von Red Lobster als Preis erhalten wird. Jim : Mist . Cheryl : Oh, seien wir ehrlich, Schatz... es ist einfach nicht unsere Nacht.
  • Shock Party: Die organisierende Variante; Jim wirft einen für Cheryl.
  • In den Arsch geschossen: Von einem TÜRKEI namens 'Angry Pete'.
  • Geschwisterrivalität: Zwischen Andy und Dana und manchmal zwischen den beiden und Cheryl.
  • Tut mir leid, ich bin schwul: Als Andy versucht, mit Danas Chef zu flirten, sagt sie, sie sei schwul. Nachdem er sagt, dass er keine Ahnung hatte, sagt sie, es sei einfach passiert.
  • Spolied Brat: Jamie [McFame] aus der gleichnamigen Episode.
  • Stealth Insult: Ein Meta-Beispiel für das Cosmopolitan-Magazin. Cosmo zu trinken macht dich zum Yandere, .
  • Streng Formel: Die meisten Episoden könnten als 'Jim tut etwas Unehrliches/Egoistisches und versucht es vor Cheryl zu verbergen, sie findet es heraus und versucht ihn dazu zu zwingen es zuzugeben, einschäumen und wiederholen.'
  • Klar, gehen wir damit: Was bei dieser Show, die sich stark auf verrückte Possen verlässt, ist so ziemlich selbstverständlich. Ein typisches Beispiel - die Episode, in der Andy ... äh, 'gebrauchte' Juwelen für seine Verlobte kauft und dann denselben Plan mit Jim teilt. Als Cheryl Jim fragt, ob das der 'beste Geburtstag aller Zeiten' war, stimmt er dieser Hypothese ziemlich zu.
  • Werfen Sie dem Hund einen Knochen: Trotz all des Mists, der ihm während der Serie widerfährt, hat sich Andy im Serienfinale endlich mit seiner Freundin verlobt.
  • Nahm ein Level in Jerkass: Wenn die Kinder älter werden, werden sie den Erwachsenen gegenüber unhöflicher.
  • Hässlicher Kerl, heiße Frau: Jim und Cheryl.
  • Vitriolische beste Knospen: Jim und Andy.
  • Was zum Teufel, Held? : Andy gibt Dana einen in 'Dana Dates Jim', nachdem sie sich von ihrem Freund getrennt hat, weil sie zu sehr wie Jim ist und kritisiert Cheryl dafür, dass sie letzteren geheiratet hat. Er sagt ihr, dass Cheryl trotz seiner Fehler Jim liebt, während sie besessen davon ist, einen perfekten Kerl zu finden, den es nicht gibt.
  • Verrücktes Schema: So ziemlich Jims Brot und Butter.



Interessante Artikel