Haupt Serie Serie / AD: Die Bibel geht weiter

Serie / AD: Die Bibel geht weiter

  • Series Ad

img/series/92/series-ad.jpg ANZEIGE: Die Bibel geht weiter ist eine NBC - Miniserie , die die Geburt des Christentums erzählt , basierend auf Teilen der Bibel , die 2015 ausgestrahlt wurde . Sie beginnt mit Jesu Tod und Auferstehung , wie in den vier Evangelien erzählt , und folgt mit der Apostelgeschichte .Werbung:

Es wird von Mark Burnett und Roma Downey produziert, den gleichen Leuten hinter dem 2013 Die Bibel Miniserie auf The History Channel. Trotz des Untertitels ist es eher ein spiritueller Nachfolger als eine reine Fortsetzungsserie, da sie eine völlig andere Besetzung hat und Inhalte enthält, die bereits in der vorherigen Serie behandelt wurden.

Die Serie wurde nach nur einer Staffel abgesetzt, aber Mark Burnett und Roma Downey haben angekündigt, dies zu tun . Das scheint in die Entwicklungshölle hinabgestiegen zu sein. Auf jeden Fall läuft die Serie aktuell auf Netflix unter dem Titel AD: Königreich und Imperium .



Es gab auch eine ZU Miniserie im Jahr 1985, eine lose Fortsetzung der 1977er Jahre Jesus von Nazareth .


Werbung:

Diese Show bietet Beispiele für:

  • Actiongirl: Eva im Finale,obwohl sie nicht lange hält.
  • Adaption Expansion: Die turbulente, gewalttätige politische Situation im Judäa des 1. Jahrhunderts n. Chr. wird für Rule of Drama gespielt, ebenso wie das persönliche Drama unter den frühen Christen.
  • Adaptational Heroism: Die Show bemüht sich, Kaiphas und Herodes Antipas als Anti-Schurken im Vergleich zu ihren Darstellungen in den Evangelien zu zeigen, da sie unter Roms Daumen stehen.
  • Anpassungsschurken: Umgekehrt erweist sich Pilatus als rücksichtsloser und brutaler als seine Darstellung in den Evangelien, was eher dem entspricht, was andere antike Quellen über ihn sagen. Aber auch er ist ein Anti-Schurke, vor allem im Vergleich zu Caligula.
  • Apocalypse How: Class 0 scheint in Israel in Bewegung zu sein, angeführt von der Aufstellung von Caligulas Statue im Tempel. (Beachten Sie, dass es wissenschaftliche Argumente gibt, die dies belegen .)
  • was ist eine mary verklagt
    Werbung:
  • Künstlerische Lizenz ?? Geschichte: Kaiser Tiberius und der zukünftige Kaiser Caligula haben Jerusalem nie besucht. Die Show zeigt Tiberius, wie er dorthin geht, um Pilatus zu konfrontieren, aber im wirklichen Leben wurde Pilatus nach Rom zurückgerufen. Auch Caligulas Machtergreifung kam nach dem Pilatus wurde zurückgerufen, ebenso wie dieser ganze Vorfall, bei dem er versuchte, ein Idol seiner selbst in das Allerheiligste im Tempel zu Jerusalem zu stellen.
  • Aufgestiegenes Extra: Kaiphas, Pontius Pilatus, Claudia, Maria Magdalena, Joanna und Simon haben alle viel wichtigere Rollen über ihre ersten Auftritte in der Bibel hinaus. Tatsächlich erscheint nur Kaiphas ausdrücklich in der Apostelgeschichte, auf der die Serie am direktesten basiert.
  • Bible Times: Die Serie spielt während der biblischen Ereignisse des 1. Jahrhunderts n. Chr., die auch mit den Ereignissen der römischen Geschichte zusammenfielen.
  • Blut aus jeder Öffnung:
    • Dies passiert Hananias und Sapphira nach ihrem berüchtigten Betrug. Im letzteren Fall ist es gnädig ausgeschnitten.
    • Dies geschieht Simon, dem Zauberer, nachdem Petrus ihn wegen seiner Simonie zurechtgewiesen hat. Dies hört jedoch auf, als Petrus Gott um Gnade bittet.
  • The Caligula: Der Trope Namer selbst taucht auf und wird als wahnsinnig verwöhnt und verantwortlich für die Ermordung seines Onkels Kaiser Tiberius dargestellt. 'Caligula' ist korrekterweise ein peinlicher Spitzname.
  • Canon-Ausländer:
    • Auch Kaiphas' Frau bekommt einige Szenen, obwohl sie nicht in der Bibel auftaucht, da sie laut dem Historiker Josephus existierte (Kaiaphas wird als Schwiegersohn des früheren Hohenpriesters Annas identifiziert, der auch in der Bibel vorkommt).
    • Petrus bekommt eine Tochter, obwohl dies plausibel ist, da die Bibel seine Frau und Schwiegermutter erwähnt.
  • Die Cassandra: Pilates Frau Claudia, gewissermaßen. Alles, was sie Pilatus in Bezug auf die Juden, die Christen oder Caligula zu sagen oder zu überreden versucht, wird fast oft ignoriert und ihre Befürchtungen werden erst wahr, wenn es zu spät ist.
  • Die Befehlsketten: Kaiphas, Pilatus, Herodes Antipas und Kaiser Tiberius zeigen dies alle in der einen oder anderen Form. Angesichts der wahrgenommenen Bedrohung durch die wachsende christliche Gemeinschaft (mit den Machtbeziehungen, die sie untereinander aufgebaut haben, um den schwachen Frieden zwischen Judäa und Rom zu bewahren, die die Ränder ausfransen), kann man verstehen, warum sie gestresst sind ihres Verstandes. Für die Christen trifft es Peter hart, da er sein Privatleben mit seiner Tochter Maya opfert, um sie zu führen.
  • Chronische Rückenstich-Störung: Leah geht von der Rückendeckung ihres Vaters und ihres Bruders über die Rückenstiche der Zeloten bis hin zu ihrem Mann in den Rücken.Dadurch wird sie letztendlich getötet.
  • Kaltblütige Folter : Ob Kreuzigung, Auspeitschung oder Brandstiftung mit heißen Kohlen, die römischen Zenturios haben es zur Routine.
  • Deadpan Snarker: Pilatus vermittelt diesen Eindruck mit einigen seiner Aussagen. Kaiphas: '[Jesus] verbreitete das Gerücht, dass er nach drei Tagen von seinem eigenen Tod auferstehen würde.' Pilatus: 'Die römische Kreuzigung lässt das wirklich nicht zu, Kaiphas.'
  • ed, edd n eddys große Bildershow
  • Verdorbene Homosexuelle: Die dargestellte 'Freundschaft' zwischen Caligula und Herod Agrippa ist mit jeder Interaktion, die sie haben, bis zum Rand gefüllt, und sie zögern nicht, auch andere Menschen zu belästigen.
  • Nicht durchdacht: Caligulas Befehl, eine goldene Statue seiner selbst im Tempel von Jerusalem aufzustellen, bringt die ohnehin prekäre Beziehung zwischen Pilatus und den jüdischen Führern aus dem Gleichgewicht. Aus diesem Grund wurden Pilatus, Kaiphas und Antipas mit Revolte und Krieg bedroht.
  • Dreadlock Rasta: Philip der Diakon/Evangelist hat diese Haare.
  • Der Fundamentalist: Saul war ein eingefleischter Parteigänger des Sanhedrin, mit seiner käuflichen Opposition zu dem, was Jesus und die frühe christliche Gemeinschaft darstellen, erschreckend anzusehen. Dies wurde natürlich nach seiner Begegnung mit Jesus in Damaskus praktisch ausgelöscht.
  • Heroisches Opfer:
    • Obwohl er aufgrund seiner Morde nicht ganz heroisch ist, beschließt der Zelot Boas, sich selbst aufzugeben, nachdem er erkannt hat, dass er die christliche Herde und das jüdische Volk (die gekreuzigt werden, solange er nicht gefunden wird) weiter gefährden wird.
    • Stephanus, der Proto-Märtyrer, wird unter den Christen auf diesem Weg gesehen. Die Art, wie er dreist hinausgeht, um zu predigen und Kämpfe gegen die Männer des Sanhedrins anzuzetteln, stellt sich aber auch die Frage, ob er nicht gerade über seine Tiefe gegangen ist.
    • Basilikum der große Mäusedetektiv
  • Heißblütig: Stephen der Proto-Märtyrer wird auf diese Weise dargestellt, wobei er getötet wird (wie oben erwähnt). Saul selbst wurde sehr enthusiastisch gewalttätig, nachdem er die Autorität erlangt hatte, die Christen zu unterdrücken.
  • Ironisches Echo: In der sechsten Folge bricht Saul eine Versammlung von Christen in Jerusalem auf. Peter und Saul haben diese Konfrontation: Peter: Sie und Ihre Männer sind dem Feuer des Heiligen Geistes, das uns erfüllt, nicht gewachsen. Saul: 'Ja wirklich?' Mal sehen, wessen Feuer am hellsten brennt, ja? Nehmen Sie sie! '
    • Später, als Saul das christliche Lager außerhalb Jerusalems niederbrennt und die Apostel sich auf den Weg machen: Peter: (er trug eine Fackel und war im Begriff, das Pech anzuzünden, das er über das jetzt verlassene Lager schüttete) Mal sehen, wessen Feuer jetzt am hellsten brennt!
  • Es ist persönlich: Zuerst zögert Peter verständlicherweise, den bekehrten Saulus zu umarmen, weil er seine Tochter bedroht hat.
  • Knien Sie vor Zod: Caligula an Pontius Pilatus, Claudia und alle, die in seiner Gegenwart sind, sobald er der Kaiser wird.
  • La Résistance : Die Zeloten tauchen auf und verfolgen römische Soldaten, um sie zu erstechen. Doch in der ersten Folge wird dies abgewendet, als die Römer es bemerken und entkommen. Später werden die Apostel Matthäus und Simon für Zeloten gehalten, während sie sich nach Jerusalem schleichen. Sie laufen weg, nur um von echten Zeloten angesprochen zu werden.
  • Lady Macbeth: Caiphas' Frau Leah und Pilates Frau Claudia verkörpern dies auf die eine oder andere Weise. Leah schmeichelt den meisten Stereotypen (sie ist diejenige, die meistens hinter Kaiphas' Rücken Pläne und Verschwörungen macht, um ihm zu helfen, die Apostel zu diskreditieren), während Claudia eine wohlwollendere zu sein scheint (versucht ihr Bestes, Pilatus' tyrannische Aktionen gegen . zu zügeln die Juden und manövrierte ihn politisch zwischen Tiberius und Caligula).
  • Großer Schinken : In wahrer Bible Times-Manier neigen die Apostel dazu, die Landschaft zu bevölkern, wenn sie predigen. Saul von Tarsus ist auch kein Faulpelz im Departement.
    • Ham-to-Ham-Kampf: Als sich Peter und Saul im Höhepunkt der sechsten Episode endlich gegenüberstehen (wobei das gesamte christliche Lager in Flammen aufging): Saul: (zusammenhangloses Schreien) ICH! WERDEN! ZERQUETSCHEN! SIE!!! Peter: Du wirst versuchen! SIE! WERDEN! VERSUCHEN!
  • Mercy Kill: Als Boas öffentlich von den Römern zu Tode gefoltert wird, erschießt ihn sein Vorgesetzter namens Levi von einem Dach aus.
  • Der Maulwurf: Maria Magdalena hat sich offenbar dafür entschieden, verdeckt zu gehen und sich dem Haushalt von Pontius Pilatus anzuschließen, um herauszufinden, welche politischen Manöver unter den jüdischen und römischen Beamten die Christen gefährden.
  • Wie schreibt man eine Superhelden-Geschichte?
  • Mein Gott, was habe ich getan? : Cornelius hat diesen Moment, nachdem erexekutiert Joanna. Dies veranlasst ihn, sich dem Christentum zuzuwenden, um Vergebung zu erhalten.
  • Mein Meister, richtig oder falsch: Cornelius' Einstellung zu Pilatus. Cornelius: „Ich bin Soldat. Ich habe keine Meinungen. Und Rom gedeiht nur, weil Männer wie ich Befehle befolgen.'
  • Nicht so unterschiedlich: Kaiphas und Peter haben einen Moment der Solidarität, als sie gemeinsam ein Gebet für den toten Boas singen. Es ist verflogen, als Petrus anfängt, über Jesus zu predigen, und Kaiphas ihn erneut festnehmen lässt.
  • One Steve Limit: Im Quellmaterial haben mehrere Personen die gleichen Namen. Dies wird in der Show gehandhabt, indem einfach nicht viel Aufmerksamkeit darauf gelenkt wird. Simon Petrus wird also einfach Petrus genannt, während Simon der Zelot Simon genannt wird (und seine mögliche Verbindung zu tatsächlichen Zeloten wird weggelassen,zumindest anfangs) usw. Eine Ausnahme bilden Maria Magdalena und Maria, die Mutter Jesu.
  • Unsere Engel sind anders: Ähnlich wie Die Bibel (2013) , der Engel, der das Grab Jesu öffnet, ist als Mensch in Rüstung dargestellt, nur glühend.
  • Out-Gambitted: Pilates Frau Claudia versuchte, Pilatus von seinem derzeitigen Posten zu befreien, indem sie Tiberius eine gute Gunst erwarb, um ihn in eine gute Verwaltungsposition in Rom zu berufen. Pilates schlechte Beziehung zu Caligula geht jedoch auf den gesamten Plan zurück, da Caligula Tiberius ermordet, den Titel des Kaisers annimmt und diese Ernennung aufhebt.
  • Stolz: Sauls Gespräch mit seinen jüdischen Mitstreitern impliziert, dass sein Widerstand gegen den Dienst der Apostel nicht wirklich rein doktrinär/ideologisch ist, sondern mehr darüber, dass er nicht akzeptieren kann, dass Gottes Wahrheit „niedrigen Fischern“ wie ihnen anvertraut wurde und nicht einem traditionell - jüdischer Elite-Mann wie er selbst.
  • Put On The Bus: Saul, nachdem Leah und die Zeloten ihn nach seiner Bekehrung getroffen haben.
  • Race Lift: Maria Magdalena, John, sein Bruder James und Philip werden als afrikanische Vorfahren dargestelltHinweisChipo Chung, die Schauspielerin, die Mary spielt, ist eigentlich Afro-Chinesinund Joanna als Südasiatin statt konventionell semitisch.
  • Angemessene Autoritätszahl:
    • Kaiphas und Pontius Pilatus versuchen diesen Eindruck zu erwecken. (Betonung Versuchen , wenn man bedenkt, dass die meisten ihrer Handlungen jedoch dazu führen, dass sie bei der unterdrückten jüdischen Bevölkerung einen unappetitlicheren Ruf erlangen und sie mehr in den Schoß der Apostel treiben.)
    • Rabbi Gamaliel ist einer für den Sanhedrin, da er den Christen Nachsicht rät.
  • Scham, wenn etwas passiert: Leahs Lieblingstaktik, um Menschen, die die Handlungen der Apostel gesehen haben, davon zu überzeugen, zu schweigen. Saul tat dies auch mit Peters Tochter Maya, weshalb es für Petrus zunächst schwierig war, seine Bekehrung zu akzeptieren.
  • Einige meiner besten Freunde sind X: Wenn man es aus der Nähe betrachtet, ist dies die Essenz der Beziehung zwischen dem Tetrarchen von Galillea (Herod), dem Hohepriester (Kaiaphas) ​​und dem römischen Gouverneur von Judäa (Pilatus): solange ihre Politik ist synchron, Frieden zwischen Rom und Judäa ist möglich. Dekonstruiert jedoch durch die Realität, dass trotz dieser nominellen Titel immer noch Rom die Show leitet. Dies wurde von einer Konfrontation zwischen Claudia und Leah überschattet, bei der die Empörung der ersteren als römische Adlige über die Kritik einer jüdischen Adligen am aktuellen Zustand zur Rechtfertigung ihrer Unzufriedenheit wird.
  • oh nein hast du nicht
  • Mitmach-Kind: Peters Tochter Maya begleitet die Jünger in Jerusalem.
  • Team Mom : Maria, die Mutter Jesu, ist dies für die Apostel.
  • Rachsüchtige Witwe: Boaz' Verlobte Eva schließt sich nach seiner Gefangennahme und Hinrichtung schließlich den Zeloten an. Sie scheint auch ihr Vertrauen gewonnen zu haben, wenn man bedenktsie wird ihre Pförtnerin und Anwerberin, die Simon (den Zeloten) konfrontiert, nachdem er anscheinend einen Streit mit den Aposteln wegen Sauls Taufe hat.
  • Bösewicht Protagonist: Kaiphas und Pontius Pilatus sind ebenso Protagonisten wie Petrus und die Apostel. Insbesondere Kaiphas kann als Anti-Schurke angesehen werden.
  • Wohlmeinender Extremist: Kaiphas, Pontius Pilatus und die Zeloten beschäftigen sich nur mit ihr Sicherheit der Nation und sind bereit, dafür zu töten oder Menschen sterben zu lassen.
  • Du Monster! : Von Claudia in der elften Folge an Pilatus geäußert, nachdem er ihr das erzählt hatJoanna wird hingerichtet.



Interessante Artikel