Haupt Serie Serie / Junge trifft Welt

Serie / Junge trifft Welt

  • Series Boy Meets World

img/series/68/series-boy-meets-world.jpgSeltsamerweise steht Shawn und nicht Cory im Mittelpunkt.HinweisDie Besetzung von Staffel 3. Im Uhrzeigersinn von unten Mitte: Shawn, Eric, Eli Williams, Mr. Turner, Amy, Topanga, Cory. Nicht abgebildet: Alan oder Mr. Feeny . Werbung:

Diese Sitcom auf ABC folgte der Hauptfigur Cory Matthews von der Grundschule zur High School, zum College und zur Ehe. Es enthält viele Lampenschirmaufhängungen und Durchbrüche durch die vierte Wand. Es dauerte von September 1993 bis Mai 2000 und produzierte insgesamt 158 ​​Episoden über sieben Staffeln.

Cory Matthews ist das mittlere Kind einer typischen Vorstadtfamilie. Seine Eltern zanken, sind aber im Allgemeinen glücklich verheiratet. Sein älterer Bruder Eric ist bestenfalls ein Mimbo und schlimmstenfalls ein wütender Idiot, während seine Schwester Morgan ... na ja, kaum berührt wird. Aber in der Show geht es nicht wirklich um sie, also ist das in Ordnung. Corys bester Freund Shawn lebt in einem Wohnwagenpark und hat ewige Probleme mit seinem Vater. Nebenan wohnt Corys Lehrer Mr. Feeny und teilt sich einen Zaun mit den Matthews. Er ist immer da, um Cory, Eric, seinen Eltern oder sonst jemandem seine Weisheit zu übermitteln. Abgerundet wird die reguläre Besetzung durch Topanga. Ursprünglich ein freigeistiges Granola Girl in Corys Klasse, entwickelt sie sich zu seinem nerdigen Liebesinteresse und seiner späteren Ehefrau.



Werbung:

Die Show fügte der Hauptbesetzung im Laufe der Zeit mehrere weitere Charaktere hinzu, darunter Cool Teacher Mr. Turner (der später verschwand), Shawns lange verschollener Halbbruder Jack, der Erics bester Freund wird, Shawns erste langjährige Freundin Angela, und Erics und Jacks Mitbewohnerin Rachel.

Während die Show gelegentlich campy und kitschig war, vertiefte sich die Show auch in einige überraschend dunkle und reife Geschichten im Vergleich zu den anderen Shows auf ABCs TGIF (Thank-God-It's-Friday) -Lineup, insbesondere wenn es darum ging, Shawns dysfunktionale Familie zu erkunden. Es hatte eine beträchtliche Fangemeinde für die meiste Zeit seines Laufs, da es eine gute Besetzung, einprägsame komödiantische Elemente, die oben genannten dunkleren Themen und viele versteckte Witze für Erwachsene kombinierte. Es widersetzte sich auch den üblichen Status Quo Is God Edikten seiner Sitcom-Marke und zog es vor, Corys Reise ins Erwachsenenalter in nahezu Echtzeit aufzuzeichnen, wobei er jede Staffel eine neue Klasse antrat und schließlich zum College und zum Eheleben wechselte.



Werbung:

Eine Fortsetzungsserie, Mädchen trifft Welt , produziert von Disney und dem ursprünglichen Schöpfer Michael Jacobs, wurde am 27. Juni 2014 uraufgeführt June Disney-Kanal . Seitdem wurde bestätigt, dass das Spin-off Teil des Disney Channel Live-Action-Universums ist, was dazu führt, dass viele Shows, mit denen es verbunden ist, ebenfalls Teil dieses Universums sind.


Die Show bietet Beispiele für:

Alle Ordner öffnen/schließen Tropes A-L
  • 'Mein eigenes Zimmer bekommen' Inhalt: Cory bekommt sein eigenes Zimmer, nachdem Eric aufs College geht. Allerdings kommt Eric nach einem Zimmerunglück nach Hause zurück, was Cory wirklich aufregt. Cory verbringt den Tag damit, eine Wohnung für Eric zu finden, damit er ausziehen kann.
  • Geister-Extras: Die anderen Schüler in Corys, Shawns und Topangas Klassen schienen oft an einem ganz anderen Ort zu sein. Sie interagierten nie mit den Hauptfiguren oder reagierten viel, wenn die Hauptfiguren im Unterricht eine Szene machten, und die Lehrer (Mr. Feeny oder Mr. Turner) besuchten im Unterricht nur Cory, Shawn oder Topanga und wurden nie mit den Lehrern gesprochen andere Studenten. Letzterer Punkt wurde im Serienfinale beleuchtet: Herr Feeny: Ich betrachte alle meine Schüler gleich. Shawn: Sie wissen, dass wir Ihre Favoriten sind. Cory: Komm schon, Feeny, du hast seit sieben Jahren nicht einmal mit einem anderen Studenten gesprochen.
  • Gilligan-Schnitt:
    • Als Shawn sich in 'Chick Like Me' weigert, sich als Mädchen zu verkleiden, geht es zum nächsten Tag in der Schule, an dem Shawn als Mädchen verkleidet ist.
    • Shawn gelingt es nicht, Cory davon zu überzeugen, mit ihm auf eine Motorradtour zu gehen (ohne Mr. Turner, den Besitzer des Motorrads). Shawn fragt, was das Schlimmste ist, was passieren könnte? Schnitt zu Shawn in einer Polizeiwache, der gesagt wird, dass er einen Anruf hat.
  • Girl Next Door: Topanga, zumindest nachdem ihr Charakter in der zweiten Staffel umgerüstet wurde.
  • Globale Ignoranz: In einer Episode denkt Shawn, dass man mit einem Bus nach Europa fahren kann. Er kauft sogar ein Busticket nach Paris, Texas, und glaubt, dass es ihn nach Paris, Frankreich, bringen wird. Dies war aus der Zeit in der Show, in der Shawn ein Level in Dumbass erreichte.
  • Gute Eltern: Corys Eltern
  • Gute Leute haben guten Sex: Impliziert über die Eltern von Matthews. Auch Cory und Topanga selbst, sobald sie heiraten.
  • Gory Deadly Overkill Titel von Fatal Death: In 'Its a Wonderful Night' sehen Cory und Shawn eine VHS eines Slasher-Films namens Ich sprenge deinen Kopf Teil 6: Stumpys Rache .
  • Meine Güte, verdammt noch mal! :
    • Abgewandt, irgendwie. Spätere Jahreszeiten hatten vereinzelte Äußerungen von 'Hölle' und 'Verdammt'. Jack bezeichnete Eric sogar einmal als 'Idiot'. Eine Theorie besagt, dass das Publikum, das noch Kinder war, als sie anfingen, zuzusehen, jetzt erwachsen war und selbst schwörte.
    • Die Premiere der vierten Staffel 'You Can Go Home Again' hat das erste Fluchwort in der Serie, als Mr. Feeny Alan und Amy auf der hinteren Veranda sitzen sieht und sagt: 'Was zum Teufel schauen wir uns an?'
    • Als Eric denkt, dass Feeny nach Hawaii zieht, sagt Feeny: 'Das ist ein verdammter Board-Bruder.'
  • Gossip Evolution: In 'She's Using My Baby Back Ribs' geht ein Gerücht von 'Topanga ist schwanger' bis zu 'Cory und Topanga möchten ein Kind aus China adoptieren und müssen die Sprachbarriere überwinden'. Als Mr. Feeny Cory darüber informiert, gibt er das ursprüngliche Gerücht vor seinen Eltern weiter, was Feeny dazu veranlasst, zu gehen, damit er 'den Lebensmittelhändler über seine Fehlinformationen informieren kann'. Bezugspunkt: Topanga war nie schwanger, sondern machte nur eine Diät.
  • Granola Girl: Topanga in der ersten Staffel. Das Retool in der zweiten Staffel entfernte die meisten dieser Elemente, aber sie waren nicht ganz verschwunden, bis sie in der dritten Staffel anfing, Cory zu treffen.
  • Für immer geerdet: Zum Lachen gespielt. Es gab eine erhebliche Lücke zwischen den zwei Schauspielerinnen, die Morgan spielen, was dazu führt, dass der Charakter etwa eine halbe Staffel lang abwesend ist. Die neue Schauspielerin wird vorgestellt, indem sie nach unten kommt und sagt: 'Das war die längste Auszeit, die ich je hatte.'
  • Der Grovel : Shawns Strategie, Angela zurückzuholen, nachdem sie sich im ersten Jahr von ihr getrennt hat.
  • Halloween-Folge:
    • 'Boys II Mensa', 'Wer hat Angst vor Cory Wolf?' und „Die Hexen von Pennbrook“.
    • Untergraben von der Slasher-Parodie 'And Then There Was Shawn', die trotz des Horror-Themas und seit sie in Wiederholungen zu einer Art Halloween-Grundnahrungsmittel geworden ist, ursprünglich während der Februar-Sweeps ausgestrahlt wurde.
  • Happier Home Movie: In 'Wheels' sieht sich Mr. Matthews als Kind Videos von Cory an, nachdem Cory seinen Führerschein gemacht hat und beschließt, seinen Geburtstag mit seinen Freunden statt mit seiner Familie zu verbringen. Die Videos scheinen Ben Savages eigentliche Heimfilme zu sein, mit überspieltem Ton von den Schauspielern, die Mr. und Mrs. Matthews spielen.
  • Glücklich bis ans Ende: Cory und Topanga.
  • Glücklich verheiratet :
    • Corys Eltern.
    • Cory und Topanga, schließlich.
  • Herzschlag-Soundtrack:
    • Verwendet und Lampenschirm in der Horrorfilm-Episode:
    däm-däm... däm-däm... Angela: Okay, du bist der Horrorfilm-Experte, was ist das? Shawn: Das ist der Klang unserer schlagenden Herzen. Es bedeutet unsere erhöhte Angst und die Tatsache, dass etwas Schreckliches durch diese Tür hereinkommt, genau JETZT! (Tür öffnet sich und enthüllt Eric und Jack, die dort stehen)
    • Auch in der Episode 'The Fugitive' (Staffel 1 Episode 17) passend, da Feeny eine Passage aus liest Das verräterische Herz .
  • Herzerwärmendes Waisenkind: Tommy aus Staffel 6.
  • Heel?? Face Turn: Einer der Tyrannen, Frankie, hört schließlich auf, Cory und Shawn zu belästigen und wird ihr Freund.
  • Der Einsiedler: In 'Seven the Hard Way' stellt sich Eric als einer in der Zukunft vor.
  • Heterosexuelle Lebenspartner :
    • Cory und Shawn. Meistens ist ihre die Beziehung mit der größten Tiefe, wobei Corys Beziehung zu Topanga in den Hintergrund tritt. Tatsächlich ist sie gelegentlich eifersüchtig und nennt Shawn Corys 'Liebhaber' scherzhaft. Ein Teil des Dramas hinter der Hochzeit von Cory und Topanga ist, dass Shawn erkennt, dass er sie zu besten Freunden machen musste.Am Ende der Serie geht er mit ihnen nach New York.
    Cory : Shawn, bist du da? Shawn : Ja , ich habe nur dem Klang deiner Stimme zugehört und an die alten Zeiten gedacht .
    • Jack und Eric:
    Jack: (mehrmals) Welche Macht hast du über mich?
  • Versteckte Tiefen:
    • Shawn wurde von der trashigen Comic-Erleichterung zu einem Woobie, der alle Mädchen bekam und in den College-Jahren schließlich zum tiefsten und möglicherweise am besten entwickelten Charakter der Serie wurde.
    • So dumm er auch war, Eric war wahrscheinlich einer der klügeren Charaktere. Mr. Feeny versucht oft, Eric dazu zu bringen, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Ein Beispiel dafür ist, wenn Feeny Eric einen F-Schüler unterrichten lässt, in der Hoffnung, dass Erics Versuche, den Schüler, den er unterrichtete, auch Eric zu helfen. Eric hebt nicht nur die Note des anderen Schülers auf C an, sondern besteht auch selbst in der Prüfung.
  • High-School Hustler: Der kleine wiederkehrende Charakter Griff Hawkins, der Frankie und Joeys neuer Anführer wird, nachdem The Bully Harley in den Bus gesetzt wird.
  • Urkomische Outtakes : Während The Tag der Episode 'Angela's Men' ersetzen die Outtakes die Szene selbst, da die Besetzung sie nicht ohne Leiche überstehen konnte.
  • Hollywood Genetics: Cory sieht in der Matthews-Familie ziemlich fehl am Platz aus. Ben Savage ist Jude mit dunklem lockigem Haar, während der Rest der Matthews von WASPy aussehenden Schauspielern mit welligem dunkelblondem Haar gespielt wird. Der Kontrast war zu Beginn der Serie nicht ganz so offensichtlich, wurde aber nach der Pubertät von Ben/Cory deutlicher, wo er deutlich jüdischer aussah und sogar einige stereotype jüdische Manierismen beeinflusste. Die Inkonsistenz der Haare wird an einer Stelle erwähnt, an der erwähnt wird, dass ein Babysitter Corys Haare einst gekräuselt hat und seitdem so klebt. Die Darsteller scherzen auch an einer Stelle des DVD-Kommentars darüber.
  • Hollywood-Nerd: Minkus in der ersten Staffel ist klassischer Typ 1; Topanga wird, nachdem er sich aus der Rolle des Granola Girl entwickelt hat, zum klassischen Typ 2.
  • Hommage : In der Episode 'Quiz Show' werden Cory und Shawn zu Quiz Bowl-Stars, wenn die Show umgestaltet wird, um bei Kindern beliebt zu sein. Als die Produzenten sie weg wollten, kehrte die Show zu ihrem alten Format von Unexpectedly Obscure Answers zurück. So ging die Manipulation hinter der Show einundzwanzig , wie im Film dargestellt, nach dem die EP benannt ist (ohne den Teilnehmern natürlich tatsächlich Antworten zu geben).
  • Homoerotischer Subtext:
    • Cory und Shawn. Topanga und andere Charaktere weisen darauf unnachgiebig hin, insbesondere in der Episode 'Seven the Hard Way'.
    Topanga: Du solltest Shawn fragen, seine Luvah!
    • Weitere Beispiele finden Sie unter „Wrong Name Outburst“ und „Comic Role Play“.
    • Eine Episode eröffnete sogar eine Szene mit den beiden zusammen im Bett!Hör auf, nichts ist passiert.
    • Eine Episode ('An Affair to Forget') spielte absichtlich darauf, als Shawns neue Freundin ihm verbietet, Cory jemals wiederzusehen, was unter anderem zu einem überemotionalen Telefongespräch zwischen Shawn und Cory führt, bei dem Eric ihn zuvor mit offenem Mund anstarrte 'Ich will mein eigenes Zimmer.'
    • Die Folge 'It's Not You, It's Me...' war im Grunde diesem gewidmet.
    • Dieser Austausch von 'I Love You, Donna Karan':
    Topanga: Shawn, du hast Angst, dich zu verpflichten. Shawn: Ich habe keine Angst, mich zu verpflichten, ich bin seit 15 Jahren bei Cory! Cory: Ah, das waren gute Jahre. Shawn: Du hast sehr hart an ihnen gearbeitet. Cory: Hallo, es braucht zwei. Du weisst... Topanga: Hör auf!
    • Wenn sie sich in 'If You Can't Be with the One You Love...' betrinken, werden sie offener in Bezug auf ihre Gefühle zueinander:
    Cory: Weißt du was, Shawnie, ich dachte immer, Topanga wäre die einzige Person, ohne die ich niemals leben könnte. Aber sie ist weg, und und du bist hier, und ich lebe, also musst du es sein! Shawn: Ich würde eine Kugel für dich nehmen. Cory: Shawni, ich liebe dich! [umarmt ihn] Shawn: Ja, ich liebe dich auch, Cory, und ich schäme mich nicht. [Obdachloser starrt sie an] Shawn: Jetzt schäme ich mich.
    • Bei Cory & Topangas Hochzeit war Shawn der Trauzeuge... Und stand mit Cory am Altar, die Arme umeinander gelegt. Fast könnte man meinen, es wäre so ihr Hochzeit...
    • Im Finale Cory & TopangaMach dich bereit, für Topangas neuen Job nach New York zu ziehen, und Shawn ist sehr verärgert überCory geht, mit der Show, die das seit Shawns zum Lachen spielt so tun, als wäre er Corys Liebhaber, der verlassen wird . Dann Topangaverrät, dass sie auch Shawns Taschen gepackt hatte, da sie es nicht ertragen konnte, sie auseinander zu nehmen.
    • Jack und Eric hatten auch viel davon, gleich nach ihrer ersten Begegnung:
    Cory: Sie und Jack sind so perfekt füreinander, Sie sollten verheiratet sein! Erik: Ich bin nicht bereit.
    • Erics Besessenheit von Mr. Feeny wurde ziemlich... seltsam manchmal, besonders in der Abschlussfolge, wenn er liebevoll auf Feenys Schoß liegt und „To Sir, With Love“ singt (sehr zu Feenys Entsetzen).
  • Hoffnungspunkt:Die letzten Momente mit Chet, Shawn und Jack; wo Chet verspricht, dass sie von diesem Moment an eine echte Familie sein werden.
  • Schreckliches Hollywood: Wenn Eric nach Hollywood geht, sei ein Darsteller der Self-Parodie-Show Kind lernt das Universum kennen , findet er heraus, dass die Schauspieler in der Show entweder Jerkassen oder hochneurotisch sind, die sogenannten 'besten Schriftsteller der Stadt' eigentlich kleine Kinder sind und die Drehbücher sind viele Male recycelt und voller Stilistik.
  • Heuchler : Stuart, ein Ethikprofessor, überschreitet die ethische Grenze zwischen Schülern und Lehrern, als er Topanga unternimmt.
  • Eigentümliche Benennung von Episoden: Viele basieren auf Wortspielen aus Filmen, Musik- und Buchtiteln, beliebten Sprüchen usw.
  • Idiot Savant: In einer Episode gibt es einen Wegwerf-Gag, in dem Shawn behauptet, einer von ihnen zu sein, nachdem er enthüllt hat, dass er Französisch kann. Dies war während der Zeit in der Show, in der er wirklich dumm wurde, was nicht als Charaktereigenschaft geblieben ist, so dass dies nie wieder erwähnt wird.
  • Wenn wir das durchstehen... : Shawns Vater, der nach einem Herzinfarkt im Krankenhaus liegt, verspricht seinen Söhnen, dass er nach seiner Genesung für immer bei ihnen bleiben wird.Er stirbt prompt.
  • Ich weiß, du weißt, ich weiß: Gespielt mit in einer Episode. Cory denkt, dass Mr. Feeny weiß, dass Topanga ihm einen Antrag gemacht hat, obwohl Mr. Feeny es nicht weiß: Cory: Ohhhhh, du bist ein selbstgefälliger, oder George, nicht wahr? Du weißt, du weißt, ich weiß, du weißt, ich weiß nicht, woher du das weißt, aber ich weiß, dass du es weißt. Herr Feeny: Okay, ich weiß, ich weiß alles. Wovon in aller Welt redest du jetzt? Cory: NICHTS!! DAS KOMMT HERAUS, ICH WERDE DICH JAGD WIE EIN HUND!!
  • Das „Ich liebe dich“-Stigma: Dies ist der Fokus der Episode „Was ich sagen wollte“. Cory sagt Topanga, dass er sie liebt, obwohl sie (offiziell) erst seit ein paar Wochen ausgehen und Topanga reagiert schockiert und geht sofort. Später trennt sie sich von ihm und meidet ihn. Cory konfrontiert sie mit dem Problem und sie erklärt, dass sie Angst vor diesen Worten und deren Bedeutung hatte. Cory erklärt, was er genau mit 'Ich liebe dich' meint, und sie antwortet, dass sie ihn auch liebt.
  • I'm Mr. [Future Pop Culture Reference]: In 'I Was a Teenage Spy' stellt sich Cory dem Mr. Feeny Expy als 'Brad Pitt' vor, als er einen Traum hat, in dem er in die 50er Jahre zurückversetzt wird , Sir.', nur damit Feeny 'Nun, Mr. Pittser...' antwortete.
  • Wichtiger Haarschnitt :
    • In Topangas Fall durchgesetzt. Danielle Fishel wollte sich die Haare schneiden lassen, aber die Produzenten wollten nicht, dass Topanga ihr Markenzeichen verliert. Die einzige Möglichkeit, wie sie es zulassen würden, wäre, wenn Topanga einen Haarschnitt zu einem wichtigen Story-Punkt machen würde, der die zweite Episode der 4. Staffel wurde.
    • Eric bekommt zu Beginn der siebten Staffel einen. Er hat sogar Lampenschirme. Erik: ALLE SCHAUEN AUF MEINEN KOPF!
  • Ich stehe genau hier: Von 'Hogs and Kisses': Jack: Wenn sie die Wahrheit sagt, ist unser Leben perfekt! Erik: Nun, sie ist nicht. Sie testet uns, bleib einfach beim Plan. Rachel: Halt! Hör auf zu planen und oh hör auf so zu tun, als könnte ich dich nicht hören!
  • Incoming Ham : Eric steigt auf diese Weise in die 7. Staffel ein. Er springt auf den Billardtisch des Studentenzentrums und schreit 'JEDER SCHAU AUF MEINEN KOPF!' (weil er ein . hat Wichtiger Haarschnitt ). Dies gibt den Ton für seine an immer mehr übertrieben Cloudcuckoolander-Persönlichkeit in dieser Saison.
  • Ich habe nie Briefe bekommen: (Ein Teil davon), warum Shawn anfangs so wütend auf Jack war und warum er ihm schließlich eine Chance gab.
  • Instrumental-Themenmelodie: Die Show hatte jede Staffel für die Staffeln 1-4 eine andere, bevor sie für die Staffeln 5-7 zu einer thematischen Themenmelodie wechselte.
  • Hinweis für unbeabsichtigten Eintritt:
    • Verwendet als Regel der Drei Running Gag in der Episode 'Her Answer'. Alan und Amy sind mitten in der Nacht wach und Alan sagt, dass sie ins Bett gehen sollen, weil 'nur noch Kriecher und Spinner wach sind'. Dann kommt Eric zur Tür herein. Eric sagt dann genau dasselbe und Shawn kommt zur Tür herein. Dann sagt Shawn es und Mr. Feeny kommt zur Tür herein.
    • Zweimal verwendet in 'Train of Fools': Mrs. Matthews sagt 'Nun Leute, seid vorsichtig heute Abend, ihr wisst ja, Silvester bringt all die Verrückten raus', und dann platzte Shawn durch die Tür und sagte 'Kommt alle zusammen, lasst uns verrückt werden !'. Später sagt Cory: 'Du musst ein Idiot sein, um hier unten eine gute Zeit zu haben', und dann kommt Shawn mit einem Partyhut herein und sagt: 'Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe eine groß Zeit.'
  • Freundschaft zwischen den Klassen:
    • Cory Matthews und Shawn Hunter. Cory stammt aus einer Mittelklasse-Familie mit zwei Elternteilen. Shawn lebt im Pink Flamingo Trailer Park mit einer vermissten Mutter und einem kaum dastehenden Vater.
    • Es gibt auch Corys Bruder Eric Matthews, der mit Shawns Bruder Jack Hunter befreundet ist, dessen Familie es besser geht.
    Shawn: Und zu denken, du wärst mein einziger reicher Freund. Cory: Gemütlich. Nie reich. Shawn: Klempnerarbeiten im Innenbereich? Reich.
  • Unterbrochene Intimität: Ein komisches Extrembeispiel: Cory und Topanga stehen kurz vor dem Vollzug ihrer Ehe, als die Polizei in die Hotelsuite eindringt und sie festnimmt (weil sie dank Eric versehentlich die Hochzeit eines anderen gestohlen haben).
  • Erfindungsanspruch : In 'Career Day' kommt Shawns Vater zum Karrieretag der Klasse in der Schule und versucht erbärmlich zu verbergen, was für ein Penner er ist, indem er eine Reihe von kühnen Behauptungen aufstellt, einschließlich der Behauptung, CNN erfunden zu haben.
  • Ironisches Echo: 'Das... ist... das Meiste' schöne Kleid... habe ich noch nie gesehen!' Zuerst sagt Topanga es über die Brautkleider, die sie trotz Morgans offensichtlichem Hass gegen sie für die Brautjungfern auswählt, und dann spricht Morgan den gleichen Satz, als sie Topanga sieht, der das Hochzeitskleid trägt, das Amy später in derselben Episode für Topanga im Sinn hat.
  • Ironischer Echo Cut: Aus 'Zug der Narren': Cory: Oh Eric, mach dir deswegen keine Sorgen, ich werde nichts Dummes tun. (Schnitt zur nächsten Szene) Erik: Cory, wie konntest du so etwas Dummes tun?
  • It's Not You, It's Me: Shawn sagt dies zu Cory, als sie ihre Freundschaft in der Episode mit dem passenden Titel 'It's Not You, It's Me' 'beenden'.
  • Es ist, was ich tue: Nachdem sie Cory gewarnt hat, dass Topanga nach dem Besuch eines Salons schöner wird, sagt Shawn ihm, dass sie Cory fallen lassen und mit anderen schönen Menschen abhängen wird, weil 'Das ist, was wir tun.'
  • It Will Never Catch On: In der Noir-Episode, die in einem Weißes Haus -wie Einstellung und Zeitabschnitt, das Jack-Gegenstück, ein Barpianist, belauscht, wie jemand sagt: 'Vergiss deine Sorgen, komm schon, werde glücklich' und sagt: 'Das könnte ein Lied sein!' dann pausiert und sagt 'Naah'. Später hört er, wie jemand sagt: „Schlag mich noch einmal Baby“ und hat genau die gleiche Reaktion.
  • Ivy League für alle: Mit Topangas Aufnahme in Yale, dann ihrer Entscheidung, mit Cory und ihren Freunden das Pennbrook College zu besuchen.
  • Ich möchte, dass mein Geliebter glücklich ist: Nachdem Jack und Rachel zusammengekommen sind, zieht Eric für eine Weile aus der Wohnung, damit sie ihre Beziehung erkunden können. Später besteht er darauf, dass er nie wirklich in Rachel verliebt war und sich mehr für die Konkurrenz mit Jack interessiert hat, aber es gibt Hinweise darauf, dass er sich immer noch sehr zu ihr hingezogen fühlt. 'RACHE!'
  • Mir wurde gesagt, dass es Kuchen geben würde: Shawn scheint Kuchen wirklich zu mögen. Feeny hat ihn damit bestochen, seinen SAT-Vorbereitungskurs zu machen, und danach hat er gezeigt, dass er welche bekommen hat. In einer anderen Episode verrät er, dass er im Fernsehen von Kuchen gelockt wurde und ihn dazu veranlasste, einen Krankenhausbericht anzuschauen.
  • Karma-Houdini:
    • Stuart der Titularprofessor aus der Folge Jeder liebt Stuart bekommt nicht mehr als ein Kauen vom Dekan (und Drohung mit Ermittlungen), nachdem er versucht hat, Topanga anzugreifen und Cory klar zu machen, dass er nicht aufhören wird.
    • Die Vandalen in 'Life Lessons' kommen davon, Feenys Haus und die Schule zu zerstören.
  • Knight of Cerebus: Chet Hunter, der nur zu existieren scheint, um Shawn mit mehr zu versorgen angst . Seine ersten Auftritte (am Ende der zweiten Staffel) waren der Auftakt des ersten großen Story-Arcs der Show: Shawn zog mit Mr. Turner ein (was den größten Teil der dritten Staffel dauerte).
  • Wissen, wann man sie falten muss: In einer Episode nahm Shawn an einem Wettbewerb teil, um Superbowl-Tickets zu gewinnen. Der Wettbewerb sollte im Winter auf einer Werbetafel stehen und alle anderen überdauern. Er schafft es bis zum letzten, aber es gibt ein Problem. Letzterer ist ein Eskimo, den die bittere Kälte nicht stört, dass er ein Eis isst . Er singt sogar im Radio des Moderators mit: 'Wir sind warm und dir ist kalt.' Shawn beschließt klugerweise zurückzutreten.
  • Kid-Anova: Shawn. Auch ein Küken-Magnet.
  • Kinder sollten keine Horrorfilme sehen: Eine Variation ist in 'It's a Wonderful Night' zu sehen, als Cory und Shawn eine VHS eines R-Rated-Slasher-Films namens . schmuggeln Ich sprenge deinen Kopf Teil 6: Stumpys Rache ins Haus, um zuzusehen, während die Eltern unterwegs sind. Das Problem ist, dass Eric Mr. Feeny als Babysitter in letzter Minute hinzugezogen hat, nachdem der ursprüngliche Babysitter abgesagt wurde, also versuchen Cory und Shawn weiterhin, es vor Mr. Feeny zu verbergen. Anstatt Angst zu haben, Cory und Shawn genießen den Film, bis Mr. Feeny einen Blick auf eine gewalttätige Szene erhascht und das Band aus dem Videorecorder nimmt, aber dabei bricht es das Band... Herr Feeny: Dies wird mit 'R!' bewertet. Shawn: Ja, R für 'wRecked!'
  • Lamaze-Klasse: In 'Cutting the Cord' vertritt Eric seinen Vater in einem dieser Kurse mit seiner Mutter, und als sein Vater ankommt, wird er der Partner einer anderen Frau in der Klasse, deren Ehemann bei der Marine ist. Ausgelassenheit entsteht natürlich, denn Eric ist Die Ditz .
  • Lahmes Comeback: In 'Honesty Night' geben Cory und Topanga vor Shawn vor, wütend aufeinander zu sein, und als sie falsche Beleidigungen austauschen, beweist Cory, dass er nicht sehr gut darin ist, sie zu beenden: Topanga: Ich kann nicht glauben, dass du das zu mir gesagt hast, du kleiner weinerlicher Brillo-Kopf! Cory: Oh ja, na ja, du bist ein kleiner, nasenhafter Blimpo-Lippen... so und so! (Flüstern) Ich brauche mehr Zeit.
  • Lampenschirmaufhängung: Eine ganze Menge davon. Neben all den an anderer Stelle auf dieser Seite aufgeführten Beispielen gab es ein Beispiel dafür in der Episode 'State of the Unions', das die Tatsache beleuchtete, dass Eric und Shawn trotz eines Jahres zusammenleben selten Szenen zusammen hatten, da Rider Strong und Will Friedle könnte nicht halten es zusammen, wenn ihre Charaktere außerhalb der düstereren Szenen interagierten, also versuchten die Autoren, Eric und Shawn von der Interaktion abzuhalten. Erik: Ja... Wir reden nie wirklich oder hängen rum. Shawn: Ich weiß, nicht einmal in diesem Jahr lebten wir zusammen... Beide: * beiseite blick *
  • Nachnamen-Basis: Wenn Mr. Feeny einen Schüler beim Vornamen nennt, wissen Sie, dass die Situation ziemlich ernst ist.
  • Wortwechsel in letzter Sekunde: Aus 'Honesty Night', wo Mr. Feeny versehentlich Teil von Corys und Topangas Plan wird, Shawn zu helfen. Herr Feeny: Ich habe ernsthafte Bedenken, ein Teil Ihres kleinen... (Shawn geht ins Klassenzimmer) Herr Feeny: Großes Horn! Wo General Custer und seine Frau... Mrs. Custer... ein Strandhaus hatten. ( Schlagen ) Oh ich bin Weg zu involviert.
  • An die vierte Wand gelehnt:
    • Viele Fälle, vor allem in der Abschlussfolge, als Cory und Shawn auf den Jugendfreund Minkus treffen, der in den letzten paar Staffeln abwesend war.
    Minkus: In den letzten vier Jahren war es so, als wäre ich nicht einmal auf derselben Schule wie ihr. Shawn: Nun, du weißt, wir haben dich nur nie gesehen. Minkus: Ich war, ich war gerade im anderen Teil der Schule. Shawn: Welcher andere Teil der Schule? Minkus: Weißt du, da drüben. [aus der Kamera auf das Publikum richten] Cory: Oh, wir gehen da nicht hin. Shawn: Ja, wenn du da rübergehst, kommst du vielleicht nie zurück. Minkus: Ach, das ist verrückt. [winkt jemandem hinter der Kamera] Hey, Mr. Turner! Warte auf!HinweisDiese Zeile selbst bezieht sich auf einen anderen Charakter, der für eine Weile verschwand, Mr. Turner, der Shawn an einem Punkt aufnahm, während sein Vater sein Leben in Ordnung brachte. Er war seit der 'Cult Fiction' der Vorsaison, in der er in einen schweren Motorradunfall verwickelt war, nicht mehr gesehen worden, was unter Fans zu der Theorie führte, dass Turner tatsächlich an seinen Verletzungen gestorben war.
    • Eine Szene aus 'Shallow Boy' wurde von den Autoren verwendet, um zu kritisieren, dass ABC den Sendeplatz der Show von 8:30 auf 9:30 Uhr geändert hat. Topanga babysittet einen Jungen namens Billy und Cory kommt zu Besuch. Billy möchte wach bleiben, um das Friday Night Line-Up zu sehen (das Cory als 'die besten Shows im Fernsehen' bezeichnet) - insbesondere eine Show über ein lockiges Kind, das 'immer tiefer in sich eindringt'. Billy: Früher war es um 8.30 Uhr an, aber dieses Jahr haben sie es auf 9.30 Uhr verschoben. Diese Idioten.
      Cory: Warten Sie eine Minute. Sie haben die Show auf 9:30 verschoben? Wieso den?
      Billy: Niemand weiß.
      Cory: Nun, ging es ihm um 8:30 schlecht?
      Billy: Nicht.
      Cory: Nun, warum haben sie es nicht in Ruhe gelassen?
      Billy: Sie versuchen es zu töten! Sie versuchen es zu töten!
      Cory: Das sind böse, böse Leute.HinweisKurz darauf wurde die Show auf 8.30 Uhr verschoben.
  • Hinterlassen der Hintergrundmusik: In 'Everybody Loves Stuart' tritt Eric dramatisch in eine Studentenanhörung ein, als wäre er ein großer Anwalt, während das Thema aus Der Volksgerichtshof spielt im Hintergrund. Dann öffnet er seine Aktentasche und schaltet das Tonbandgerät aus, das die Musik spielt.
  • Lasst uns eine Weile warten: Cory und Topanga (sehr zu Corys Frustration).
  • Licht aus, jemand stirbt: Wird in 'And Then There Was Shawn' verwendet.
  • Eingeschränkter sozialer Kreis: Für einen Großteil der Serie sind es nur Cory, Shawn und Topanga. Cory ist ein Cool Loser, und es wird angedeutet, dass Cory und Shawn so viel Zeit miteinander verbringen, dass sie sich keine Zeit für andere Freunde nehmen. In Topangas Fall wird manchmal darauf hingewiesen, dass sie andere Freunde hat, die aber nie wirklich gesehen werden. In einigen Episoden der dritten Staffel hat sie eine verrückte beste Freundin namens Trini (gespielt von einer vorberühmten Brittany Murphy), aber diese Figur wird fallen gelassen. Als Angela in der fünften Staffel Shawns Freundin wird, schließt sie sich ihrem sozialen Kreis an und wird schließlich Topangas beste Freundin und Mitbewohnerin. Wenn sie alle aufs College gehen, bilden sie mit Eric, Jack und Rachel mehr einen sozialen Kreis.
  • Line-of-Sight Alias: In 'Fraternity Row' erfindet Eric eine vorgetäuschte Bruderschaft, damit er eine Bruderschaftsparty veranstalten kann. Als der Dekan ihn nach dem Namen fragt, sieht er ein Kind in einem Magnum, P. I. Shirt, und antwortet daher 'Magnum Pi'.
  • Line-of-Sight Name: In 'Band on the Run' findet Cory auf diese Weise einen Namen für seine Band. Er zieht 'Blood Drive' und 'Sex Ed' in Betracht, bevor er sich für 'The Exits' entscheidet.
  • Living Prop: Die meisten anderen Schüler in den Klassen der Hauptfiguren. Siehe Ghost-Extras.
  • Lokaler Treffpunkt: Chubbie's für Staffel 2 bis 5, später durch die Studentenlounge der Pennbrook University ersetzt.
  • Lange verlorene Geschwister: Jack.
  • Liebe vor dem ersten Blick: In der Episode 'Ich liebe dich, Donna Karan' findet Shawn in der Schule eine verlorene Handtasche ohne Ausweis. darin und er wird aufgrund des Inhalts zum Besitzer der Geldbörse hingezogen, weil sie offenbaren, dass er und der Besitzer sehr ähnliche Interessen haben. Es stellt sich heraus, dass der Besitzer der Geldbörse istin einer Beziehung mit jemand anderem, was Shawn das Herz bricht. Der Inhalt der Geldbörse gehörte jedoch nicht dem Besitzer der Geldbörse, sondern Angela, von der ein Klassenkamerad Shawn gerade Schluss gemacht hatte.
Tropen M-Z
  • Mad Libs Catchphrase: Schon früh sagte Cory häufig 'Ich bin [was auch immer diskutiert wird] Junge!'
  • Die Zeitschriftenregel: In einer Episode abonniert Eric 26 verschiedene Zeitschriften, wobei jeder Titel mit einem anderen Buchstaben des Alphabets beginnt, als Teil eines schlecht durchdachten Versuchs, den Clearing House-Wettbewerb des Verlags zu spielen. Unter diesen Zeitschriften ist Chester , eine Zeitschrift für Leute namens Chester (Eric musste über seinen Namen lügen, um das Abonnement zu bekommen).
  • Make-Out Kids: Shawn und Angela werden für eine Episode so, nachdem sie wieder zusammen sind.
  • Make Up or Break Up: Jedes Paar in der Show, mit Ausnahme von Happy Married Alan und Amy, durchläuft diesen Bogen, oft mehr als einmal:
    • Cory und Topanga: Drei Mal . In Staffel 3, nachdem sie sich die meiste Zeit der Staffel verabredet hatten, trennen sie sich und kommen dann im Staffelfinale wieder zusammen; in Staffel 5 trennen sie sich, nachdem Cory ein anderes Mädchen geküsst hat, kommen aber wieder zusammen, nachdem Topanga einen anderen Mann geküsst hat; in Staffel 7 trennen sie sich nach Topangas Eltern, weil sie den Glauben an die wahre Liebe verloren hat, aber sie kommen wieder zusammen und heiraten schließlich.
    • Shawn und Angela: Zweimal. In Staffel 5 vereinbaren Shawn und Angela, die Dinge abzukühlen, nachdem Shawns Kid A Nova-Vergangenheit sie verfolgt, aber sie versöhnen sich bald; In Staffel 6 lässt Shawn Angela fallen, weil er unsicher ist, und sie bleiben getrennt für die ganze saison , aber früh im siebten wieder zusammenkommen. Am Ende der Serie reist Angela mit ihrem Vater nach Europa, aber sie und Shawn sagen immer noch, dass sie sich lieben und vereinbaren, ihre Beziehung aus der Ferne fortzusetzen.
    • Jack und Rachel: Nur einmal und überraschenderweise trennen sie sich und bleiben so, obwohl sie im Serienfinale zusammen mit dem Peace Corps gehen.
  • Liebe machen an den falschen Orten:
    • In 'They're Killing Us' beschwört Cory dieses Konzept, als Topanga versucht, ihn dazu zu bringen, ihre Flitterwochen zu planen.
    Topanga: Cory, ich fange an zu denken, dass es dir gut geht, wenn wir unsere Flitterwochen in einem alten Hotel verbringen würden! Cory: ...oder auf der Straße. Topanga: Cory, das ist krank!
  • Malaproper: Shawn bekommt VIELE davon während seiner dummen Zeit in Staffel 2-3.
    • Aus der Folge 'Das Gras ist immer grüner':
    Shawn: 'Cory, ich bin kein Raketen-Scientologe, aber... ich spüre, dass etwas nicht stimmt.'
    • Von 'Cyrano':
    Shawn: 'Ohne Zeugen sind das alles nur beschnittene Beweise!'
  • Man Hug: Praktisch erforderlich in einer Serie, in der die Hauptfiguren zwei Paare männlicher heterosexueller Lebenspartner und zwei Brüderpaare umfassen.
  • Manipulative Bearbeitung: Wenn Cory ein Video für den Unterricht dreht, in dem er verschiedene Leute zum Thema Sex interviewt, verwendet er dies für einen humorvollen Effekt: Topanga: (im Video) Was ist der wichtigste Ratschlag, den Sie Teenagern zum Thema Sex geben? Herr Feeny: (im Video) Seien Sie vorsichtig mit dieser wertvollen Ausrüstung! Herr Feeny: (schaut sich das Video an) Billiger Editier-Trick.
  • Ein Mann ist immer eifrig: Cory fühlt sich bereit für Sex und ist frustriert, als Topanga beschließt, bis zur Heirat zu warten. Zu seiner Ehre, er tut warten, auch wenn sich Gelegenheiten mit anderen Frauen ergeben.
  • Der Matchmaker: Shawn übernimmt diese Rolle für eine Weile, als Cory und Topanga sich trennten. Viele Leute sagten, er habe die Trennung härter genommen als sie und sei der Nummer eins der Champion der Wiedervereinigung. In einer späteren Episode wird dies umgekehrt, wo Cory davon besessen ist, Shawn und Angela wieder zusammenzubringen.
  • Vielleicht Magie, vielleicht Mundane: In der Halloween-Episode 'Die Hexen von Pennbrook' wurde unklar gelassen, ob diese Mädchen wirklich Hexen waren und ob der Lichtstrahl, den sie zum Opfern verwenden wollten, echt war oder nicht. Eric sagt tatsächlich etwas Ähnliches wie der Tropenname, wenn er darüber spricht. Jack: Eric, ich sah, dass der Lichtstrahl so echt war? Erik: Jack, vielleicht war es das und vielleicht auch nicht. Manche Dinge sind einfach zu groß, als dass unsere mickrigen Köpfe sie begreifen könnten.
  • Bedeutungsvolles Hintergrundereignis: In 'Everybody Loves Stuart' sitzen die Charaktere im Studentenzentrum herum und führen ein komödiantisches Gespräch, während Cory draußen auf der Terrasse in einen Streit mit seinem Lehrer gerät. Das Ereignis wird in den Vordergrund gerückt, als Cory den Lehrer durch die Tür schiebt.
  • Mittleres Bewusstsein:
    • In 'Sixteen Candles and Four-Hundred-Pound Men' wird Cory in einem Zwei-Timer-Date-Szenario erwischt und Shawn bringt ihm bei, es so zu spielen, wie Fred es in einer Episode von Die Feuersteine; 'Familie Feuerstein , was zu diesem Austausch führt:
    Shawn: ...und Fred verbrachte an keinem der beiden Orte länger als 75 Sekunden. Cory: Shawn, das war ein Cartoon, die Zeit wurde komprimiert, wir sind real, wir sind in Echtzeit. Shawn: Vertrauen Sie mir, es ist dasselbe. Cory: Nein, ist es nicht. Sie sehen, eine Fernsehsendung kann viele Tage in nur einem halbstündigen Programm abdecken. Shawn: Vertrauen bei mir ist es dasselbe.
    • In 'Ein langer Spaziergang nach Pittsburgh (Teil 1)' verbringt Shawn die gesamte Folge davon überzeugt, dass ihr Auto, obwohl Topangas Familie wegzieht, bis zum Ende der Straße ankommen und umkehren wird, weil das Fernsehen ihm das beigebracht hat, wann immer a Paare sind so verliebt wie Cory & Topanga, das wird passieren. Als Topangas Familie tatsächlich abreist, reagiert er einfach entsetzt, dass das Fernsehen eine Lüge ist.
      • Schade, dass er nie gedacht hat, dass dies ein Zweiteiler ist...
    • In 'They're Killing Us' sagt Cory, dass er 'nächsten Freitagabend um 8:00, 7 Central' heiraten möchte. Ratet mal, was das Zeitfenster der Show war?
  • Männer können nicht im Haus bleiben:
    • Es wird gelegentlich erwähnt, dass Jack und Eric Schlampen sind. Ironischerweise machte der Versuch des Mädchens, die Wohnung zu dekorieren, als sie es ihnen gestohlen hatten, es noch überladener und unordentlicher. Das wird nie zur Sprache gebracht.
    • Dies wird abgewendet, als Rachel bei Eric und Jack einzieht. Sie tun alles, um alles ordentlich und sauber zu halten, und nehmen falsche Manieren an, um sie zu beeindrucken. Sie protestiert und verlangt, dass sie sich genauso verhalten, wie sie es normalerweise tun würden, wenn sie in ihrer Nähe ist.
  • Metaphorgotten: In einer Episode schimpft Shawn, dass Cory 'eine Waffe genommen und mir in den Rücken gestochen hat, direkt vor meinen Augen!'
  • Middle Child Syndrom: Cory leidet schon früh darunter. Es nimmt ab, nachdem Eric dümmer wird und zu The Unfavorite wird.
  • Mid-Life-Crisis-Auto: Alan Matthews möchte in 'Cutting the Cord' ein Midlife-Crisis-Motorrad bekommen, entscheidet sich aber am Ende der Episode dagegen.
  • Verwechslung mit Fremdgehen : In 'Once in Love with Amy' finden Cory und Eric heraus, dass sich ihre Mutter zu einem romantischen Abendessen mit einem mysteriösen Mann schleicht, der sich als ihr Vater entpuppt.
  • Verwechselt mit Schwanger: Topanga in 'Sie hat mein Baby Rückenrippen', die gerade eine Diät machte. Dieser Fehler passiert über einen Ein Dialog, zwei Gespräche .
  • Stimmungsaufhellung: Besonders hervorstechend in den ernsteren Episoden, wenn eine Comedy-Erleichterungsszene zwischen den ernsten Szenen eingefügt wird.
    • Bemerkenswert ist die Episode, in der Joshua zu früh geboren wird und die gesamte Besetzung im Krankenhaus ist und Shawn zurückkehrt, sobald er hört, was passiert ist - Cory & Shawn fangen sofort an, Witze zu machen. Es wird sogar von Topanga als unangemessen bezeichnet, während Mr. Feeny argumentiert, dass es genau das ist, was Cory im Moment braucht.
    Shawn: Vielleicht trifft er ein Kind wie mich... Cory: Er wird es nicht brauchen, DU BIST NOCH DA!
    • Die erste stimmungsvolle Schleudertrauma-Episode 'Teacher's Bet' beginnt normal damit, dass Cory sich wie sein normales Selbst verhält, ungefähr zur Hälfte der Episode bewegt sich in das Territorium einer ganz besonderen Episode, in dem das Thema Vorurteile angesprochen wird.
    • In der Episode 'Dangerous Secret' findet Cory heraus, dass ein Mädchen die Nacht in Shawns Haus verbracht hat, also nimmt er an, dass Shawn angefangen hat, Sex zu haben, und Hilarity folgt, als er erfolglos versucht, dasselbe mit Topanga zu tun. Mitten in der Episode enthüllt Shawn, dass das Mädchen in seinem Haus war, weil ihr Vater sie geschlagen hat, und es wird eine ganz besondere Episode mit einem PSA am Ende.
    • Innerhalb derselben Charakter in 'Sieben der harte Weg'. Als Eric nach dem Zeitsprung eintritt, ist er ein Einsiedler namens Plays With Squirrels. Es gibt einige humorvolle Interaktionen und es stellt sich heraus, dass er einen Elch geheiratet hat, aber er hat den besten Einblick in die Probleme aller.
    • Die humorvollsten Episoden folgen in der Regel unmittelbar auf die ernstesten. Zum Beispiel kommt 'Eric Hollywood' (wo Eric nach Hollywood geht, um in einer Expy der Show als eine Expy seiner selbst zu erscheinen) direkt nach 'If You Can't Be With The One You Love ...', was oft so ist nicht in Syndication aufgrund seiner Darstellung von Teenager-Trinken gezeigt.
  • Gründe dafür : Kuchen wird häufig erwähnt, oft in unerwarteten Zusammenhängen. Ein Rezensionsblog hatte sogar eine laufende „Kuchenwache“. Siehe zum Beispiel oben 'Mir wurde gesagt, dass es Kuchen geben würde'.
  • Frau Fanservice : Rachel, besonders wenn man die Reaktion der männlichen Charaktere auf sie bedenkt.
  • Mystery Box: In 'Prom-ises, Prom-ises' versucht Eric, einen Hotelschreiber mit einer 'mysteriösen Tasche' zu heiraten.
  • Name One: Aus der Episode 'Cyrano': Ruhm: Nennen Sie eine Sache, die Sie mir besorgt haben und die mir das Gefühl gab, etwas Besonderes zu sein Harley: Reifen. Stahlgürtel.
  • Netter Charakter, gemeiner Schauspieler: Der Hauptdarsteller Ben Sandwich on Kind lernt das Universum kennen .
  • Silvester der gleichen Klasse: Mit Cory, Shawn und Topanga in der ersten Episode der zweiten Staffel gemacht und in der ersten Episode der dritten Staffel kurz erwähnt. Für den Rest der Highschool-Saison waren sie weiterhin in derselben Klasse, aber dies wird in der Show nicht erneut angesprochen. In der ersten College-Saison gibt es einen expliziten Handlungspunkt, an dem die drei Hauptschüler ihre Stundenpläne verschieben, sodass sie sich einige Klassen teilen, und die zweite (und letzte) College-Saison hat eine humorvollere Version, in der Cory und Shawn beide nonchalant verkünden dass sie beide dieses Jahr Mr. Feeny für alle ihre Klassen haben.
  • Noir Episode: 'As Time Goes By', komplett mit einem absichtlich monochromen Bild und einem Private Eye Monolog von Eric.
  • Noodle Incident : Von 'Heartbreak Cory', als die Charaktere auf den Senioren-Skiausflug ihrer Schule gehen: Herr Feeny: Denken Sie daran, ich möchte keinen weiteren Vorfall wie das Fiasko des letzten Jahres im Amish-Land. < Beat > Cory: Warum schauen mich alle an?
  • Keine Funken: Dies passiert mindestens zweimal:
    • Topanga und Cory hatten sich getrennt. Sie verabredet sich mit einem anderen Typen, und als er sie küsst, fühlt sie nichts und erkennt, dass Cory ihr Seelenverwandter ist.
    • Shawn und Topanga küssen sich für ein Filmprojekt und Cory wird extrem eifersüchtig. Angela (Shawns Ex-Freundin) versucht ihn davon zu überzeugen, dass es nichts zu bedeuten hat, muss ihn aber am Ende auf das Bett werfen und eine auf ihn legen, um ihm zu zeigen, dass es bei jemand anderem als deiner wahren Liebe anders ist.
  • Nichts kann uns jetzt aufhalten! : Gesagt von Alan, nachdem er ein Zelt verkauft hat nach dem Das Blair-Hexe-Projekt wurde veröffentlicht . Dann beschließt Eric, „dem Familienunternehmen beizutreten“. Verursacht Alan diese Reaktion.
  • Ihrem Fall nicht helfen: Im Szenario „Nicht so, wie es aussieht“ besteht Topanga darauf, dass sie das Böse nicht getan haben und bittet Cory, für sie zu bürgen. Cory ist so schockiert, dass Feeny dachte, dass alles was er sagen kann, ‚Oh mein Gott' ist.
  • Nicht so über alles:
    • Mr. Feeny manchmal.
    • Topanga wird manchmal bereitwillig in Corys und Shawns Possen hineingezogen und protestiert nicht. Vor allem in Quizshow
  • Nicht wie es aussieht: In einer Episode arbeiten Cory und Topanga spät an einem Projekt in der Schule und schlafen zufällig nebeneinander im selben Raum ein. Wenn andere Schüler sie am nächsten Morgen sehen, denken sie, sie hätten Sex.
  • Jetzt tun Sie es noch einmal, rückwärts: Untergraben in 'I Was a Teenage Spy'. Ein Unfall mit einem Mikrowellenherd versetzt Cory in die 1950er Jahre zurück, und ein weiser alter Mann sagt ihm, dass er nur die Umstände des Unfalls nachstellen muss, um zurückzukommen. Es gibt nur ein Problem, wie Cory betont: In den 1950er Jahren gab es keine Mikrowellenherde. Zum Glück für Cory war es alles nur ein Traum.
  • Dummheit verschleiern: Es gibt Hinweise darauf, dass ein Teil von Erics Dummheit und Verrücktheit angelegt wird, manchmal, um die Arbeit zu beenden, aber meistens zu seinem eigenen Vergnügen.
  • Offizielles Paar: Cory und Topanga.
  • Aus dem Wagen:
    • Shawn trinkt wieder in Staffel 7 danacher findet heraus, dass seine Mutter nicht seine leibliche Mutter ist. Er scheint betrunken zu sein, aber es wird nur von Jack erwähnt, dass er nicht trinken sollte. Es ist leicht zu übersehen.
    • Jack fängt in 'No Such Thing As a Sure Thing' wieder an zu spielen. In dieser Episode wird enthüllt, dass er ein Glücksspielproblem hatte.
  • One Head Taller: Gender-Flip mit Rachel und Jack. Und Cory, Shawn & Eric, was das betrifft.
  • One Neighbour Neighborhood: Die Matthews leben neben Mr. Feeny... und sonst niemandem. Ebenso scheint Mr. Feeny niemanden bei sich zu haben seine andere Seite auch nicht.
  • Ein Steve Limit: Abgewendet.
    • Die eigentliche Show hat Stuart Minkus (ein Mitschüler) und Stuart (der College-Lehrer, der Topanga sexuell belästigt). Das heißt, nur Topanga nennt Stuart Minkus 'Stuart' und die beiden erscheinen nicht gleichzeitig.
    • Innerhalb der Besetzung, die drei Männer namens William enthält - Daniels, Friedle und Russ. Glücklicherweise hatte jeder von ihnen unterschiedliche Spitznamen: „Bill“, „Will“ bzw. „Rusty“.
  • Nur unter ihrem Spitznamen bekannt:Cornelius Matthews.
  • OOC ist ein ernstes Geschäft: Feenys Verhalten in 'The War' ist eine Wendung in dieser Richtung. Es gibt kein ernsthaftes Problem mit ihm, aber sein enthusiastisches Jubeln über Corys und Shawns Streiche anstelle seiner üblichen nüchternen Zurechtweisungen hilft ihnen dabei, sie zu einem Punkt zu ermutigen, an dem die Freundschaft der Wahren Gefährten fast für immer zerbrochen ist.
  • Oder war es ein Traum? : Die Folge 'And Then There Was Shawn' ist herausgekommenein langer Traum zu sein, den Shawn von einem Wahnsinnigen in einer Schädelmaske hatte, der alle in Haft tötete, um sicherzustellen, dass Cory und Topanga zusammen blieben. Der Mörder wurde von Shawn als Shawn entlarvt. Nachdem er aufgewacht ist und alle Mr. Feenys Klassenzimmer verlassen haben, taucht der Killer hinter dem Computerständer auf und verlässt den Raum.
  • Unscharf :
    • Nachdem sich Shawn und Topanga als Breakout-Charaktere erwiesen und Mr. Turner vorgestellt wurde, wurde Corys und Erics Familie ziemlich aus dem Rampenlicht gedrängt. Morgan bekam sogar kurzzeitig das Chuck-Cunningham-Syndrom, bevor die Autoren sie zurückbrachten. Als die Besetzung aufs College ging, waren Alan und Amy nur noch zu weit, um dem frisch verheirateten Cory Ratschläge zu geben.
    • Topanga nach Angst schlägt zu die 9. Folge, bekommt in Staffel 2 nicht viel Aufmerksamkeit. Ihre anderen Auftritte danach sind minimal und haben wenig Einfluss auf die Handlung.
  • Papa Wolf: Alan Matthews.
  • Elternteil Ex Machina: Alan und in geringerem Maße Amy kommen Cory und Eric oft zu Hilfe.
  • Verlassenheit der Eltern: Shawn. Seine Mutter hebt ab (nimmt den Wohnwagen mit) und sein Vater geht weg, nachdem sie Shawn den Matthews und später Mr. Turner überlassen hat. Beide Eltern kehren zurück und bleiben eine Weile als Familie zusammen, aber dann hebt seine Mutter wieder ab und sein Vater folgt ihr wieder.Schließlich stirbt Mr. Hunter und Vera schickt Shawn einen Brief (aus Honduras), in dem sie ihm sagt, dass sie nicht seine leibliche Mutter ist. Shawn erfährt später (nicht weniger vom Geist seines Vaters), dass seine „richtige“ Mutter eine Stripperin war, die die Familie kurz nach seiner Geburt verlassen hat.
  • Bevorzugung der Eltern: Alan gegenüber Eric und Amy gegenüber Cory. Im Fall mit ersterem wird es dekonstruiert. In späteren Staffeln gewöhnt sich Eric daran, von seinem Vater verhätschelt zu werden, und hat nicht die Arbeitsmoral, die Cory hat.
  • Elternprobleme: Meistens wieder Shawn, obwohl Topanga ihren Anteil bekommt, als sich ihre Eltern scheiden lassen, was dazu führt, dass sie ihre Verlobung mit Cory abbricht.
  • Veto für die elterliche Heirat: Im Auftakt der 6. Staffel wollen Cory und Topanga heiraten, nachdem sie ihm bei ihrem High-School-Abschluss einen Heiratsantrag gemacht hat. Jeder versucht vorzugeben, sich für sie zu freuen, bis Corys Mutter enthüllt, dass sie völlig dagegen ist („Das ist ein Fehler, und ich unterstütze ihn nicht. Warum konntest du [Topanga] nicht einfach nach Yale gehen?“) Das liegt nicht daran, dass sie Topanga nicht mag, sondern daran, dass sie sie für viel zu jung hält. Zum Glück für alle beschließen Cory und Topanga, es doch nicht durchzuziehen und zu warten, bis sie sich bereit fühlen.
  • Parodien für Dummies: In 'The Witches of Pennbrook' verwendet Eric das Buch Hexerei für Dummköpfe um ihm zu helfen, eine Gruppe vermeintlicher 'Hexen' zu besiegen.
  • Parodie-Folge:
    • Das Kind lernt das Universum kennen 'Eric Hollywood'-Episode (siehe Show innerhalb einer Show)
    • Ganz zu schweigen von dem ausgezeichneten Schrei Parodie-Episode 'Und dann war Shawn'.
    • Die Folge 'And in Case I Don't See Ya...' parodiert ausgerechnet Die Truman Show . Ja, es ist ziemlich seltsam.
  • Phrase Catcher: Ein Running Gag, auf dem der Typ mit '*Astonished Keuch* Topanga!' reagiert. wann immer Topanga einen dramatischen Auftritt in einer Szene hatte. Dies geht auf 'An Affair to Forget' aus Staffel 4 zurück, wird aber häufig in Staffel 5 verwendet.
  • Pick Up Babes With Babes: In 'Die Wahrheit über Ehrlichkeit' gibt Eric vor, dass sein kleiner Bruder Josh sein eigener Sohn ist, um ein Mädchen abzuholen. Von da an eskalieren die Lügen.
  • Cyrano spielen: In der Episode mit dem passenden Titel 'Cyrano' sind Cory und Shawn gezwungen, Frankie bei seinem 'Werben' um Harleys Freundin zu helfen.
  • Prank Gone Too Far: The Escalating War in der Episode 'The War' gipfelt in einem vergrößerten, freizügigen Foto von Rachel, das in der Studentenlounge ausgestellt wird, was sie zu Tränen rührt.
  • Drama der vorzeitigen Geburt: In 'My Baby Valentine' wird Joshua Matthews mit Atemproblemen zu früh geboren und die nächste Episode und die nächste Episode 'Resurrection' beschäftigen sich mit seinem Überleben.
  • Pro Wrestling-Episode: 'The Thrilla in Philla' und 'Sixteen Candles and Four-Hundred-Pound Men'.
  • Aufstieg zu Eröffnungstiteln: Danielle Fishel in Staffel 2, Lindsay Ridgeway in Staffel 4 und Trina McGee-Davis in Staffel 6.
  • Psycho Ex-Girlfriend: In 'The First Girlfriends Club' wird Shawn zur Zielscheibe von drei von diesen.
  • Psychologe-Lehrer: Herr Feeny.
  • Wortspielbasierter Titel : Der Titel der Show ist ein Wortspiel mit dem Ausdruck „Boy Meets Girl“. Auch mehrere Episoden haben diese Art von Titel, wie zum Beispiel 'No Guts, No Cory'.
  • Schlagen! Schlagen! Schlagen! Äh äh... : In 'Brotherly Shove' macht Cory während eines Flohmarkts bei den Matthews einen Typen so wütend, dass er ihm das Licht ausschaltet. In der Nähe und als Zeuge antwortet Eric, indem er wiederholt nicht weniger als sieben Mal Walfang auf den Bauch des Kerls schleudert, offensichtlich so hart er kann. Unwirksam.
  • Punktiert! Zum! Betonung! :
    • In der oben erwähnten Szene 'DAS IST! MEINE! BRUDER! NIEMAND! HIT! MEINE! BRUDER! '
    • Gespielt für Laughs über Topangas erste Reaktion auf die Ergebnisse von Corys Ein-Mann-Lackierung an der Wand ihres Zimmers: 'Was... hast... du... getan?'
  • Welpenliebe: Morgans und Frankies kleiner Bruder Herman sehen aus, als könnten sie das in der vierten Staffel haben. Letzteres sehen wir leider nie wieder.
  • In einen Bus einsteigen:
    • Die meisten Charaktere, die nicht am Chuck-Cunningham-Syndrom leiden - Harley wurde in der dritten Staffel auf die Militärschule geschickt (aber kehrte für eine Episode zurück).
    • Angelaverlässt die Episode vor dem Serienfinale.
  • Radiowettbewerb: Shawn nimmt an einem teil, um Super Bowl-Tickets zu bekommen. Er findet jedoch heraus, dass der Wettbewerb die längste Zeit auf einer Plakatwand steht, mitten im Winter in Philadelphia. Und einer der Kandidaten ist ein Eskimo.
  • Bereit fürs Liebesspiel: In 'Getting Hitched' versucht Cory, dies für Topanga zu tun, als er glaubt, dass sie endlich bereit ist, mit ihm Sex zu haben. Leider kommt Eric vor ihr in seinen Schlafsaal.
  • Echte Träume sind seltsamer: Einige Traumsequenzen in der Serie sollen Einblicke in die Ängste der Charaktere geben, wie zum Beispiel „The Psychotic Episode“ oder „And Then There Was Shawn“, aber einige der erwähnten Träume sind völlig bizarr. Beispiele sind, dass Cory den Wahlkampf zur Miss Costa Rica gewann, Eric Baseball auf Spanisch ankündigte, Eric Matthews: Gut aussehender Detektiv, und verschiedene Albträume über Clowns von Cory und Shawn.
  • Angemessene Autoritätsfigur: Herr Feeny & Herr Turner.
    • Dekan Bolander. Obwohl sie viel strenger und regeltreuer ist als Mr. Feeny, ist sie aufgeschlossen genug, um jedem zuzuhören, bevor sie das letzte Wort hat, z Rede, die zeigt, wie engagiert er als Student sein wird. Und bei Corys Anhörung, weil er seinen Professor Stuart geschubst hat, der sich mit Topanga unangemessen verhielt und Cory gegenüber zugab, dass er nicht aufhören würde, lässt sie Cory nicht ungeschoren davon kommen, gibt ihm aber nicht die Höchststrafe (Ausweisung). Entweder, wie sie erkennt, war es eine Reaktion auf ein viel ernsteres Problem und plant eine gründliche Untersuchung von Stuart.
  • Referenziert von ...: William Shakespeare : 'The Play's the Thing', in dem Corys Klasse ein Theaterstück dreht Weiler von William Shakespeare, das Cory langweilig findet, wenn er der Hauptdarsteller sein soll.
  • Beziehungs-Upgrade: Cory und Topanga in 'My Best Friend's Girl'.
  • Rotes Hemd: Kenny in 'Und dann war Shawn.' Er hat noch nie gesehen. Als Shawn ihn als das erste Opfer bezeichnet, schirmt Cory dies ab, als er fragt, warum er. Cory: 'Nun, es wird sicherlich keiner von uns sein. (Bezieht sich auf ihn, Topanga, Shawn und Angela.)
  • Retcon : Geht Hand in Hand mit dem unten beschriebenen Retool. Da die Serie so viele durchgemacht hat, war die Kontinuität der Show nie stabil. Zu Beginn der Serie war Cory Sechstklässler, während Eric ein Sophomore in der High School war. Irgendwann während der High School wurden Cory, Shawn und Topanga zwei Jahre alt. In späteren Serien schrieb die Show auch um, wie romantisch Cory und Topanga waren. In der ersten Staffel war Cory nicht mit ihr befreundet, während die späteren Staffeln Sie glauben machen würden, dass sie seit dem Alter von 2 Jahren unzertrennlich sind. Topangas Hippie-Erziehung wurde auch bis auf einen Rückruf vergessen.
  • Umrüsten : Junge trifft Welt wurde umgerüstet drei Zeiten seines Laufs:
    • Staffel 2: Cory, Topanga und Shawn gehen auf die John Adams High. Mr. Feeny folgt ihnen. Eric hat eine viel größere Rolle und beginnt zu übernehmen Die Ditz Merkmale seiner 'modernen' Persönlichkeit. Topanga gibt ihre Granola-Girl-Wurzeln auf und wird zum Hollywood-Nerd. Mehr von Shawns Privatleben wird enthüllt. Mr. Turner, 'die Tyrannen' und Chubbies werden vorgestellt. Außerdem verliert die Show Minkus und gibt den alten Titelsong und die Abspannsequenz auf.
    • Staffel 5: Zu Beginn ihres Abschlussjahres trifft Shawn mit seinem Long Lost Sibling Jack wieder zusammen, der sich der Hauptbesetzung anschließt. Shawn, Jack und Eric (jetzt besuchen das College) ziehen zusammen in eine Wohnung und Jack wird Erics bester Freund und Comedy-Kumpel. Bisher bekommt Kidanova Shawn eine feste Freundin Angela, die zu einem wiederkehrenden Charakter wird. Mr. Turner wird Opfer des Chuck-Cunningham-Syndroms und die Hauptkulisse der High School wird in den Flur für die Senioren verlegt. Die Show gewinnt einen verstärkten Fokus auf laufende Handlungsstränge, mit denen sie bereits experimentiert hatte. Schließlich wird das klassische Theme Tune (mit Texten!) vorgestellt.HinweisDieses Retool hat sogar einen Lampshade Hanging bekommen, wobei Chubbie's am Ende der Saison in ein neues Restaurant umgestaltet wird.
    • Staffel 6: Cory, Shawn, Topanga und Angela machen ihren Abschluss und gehen an die Pennbrook University. Mr. Feeny folgt ihnen. Angela wird Mitglied der Hauptdarsteller. Cory und Topanga verloben sich, stürmen aber nicht gerade zum Altar. Rachel schließt sich der Besetzung an und zieht mit Eric (jetzt ein vollwertiger Cloudcuckoolander) und Jack ein, um ein Dreiecksbeziehung . Alan, Amy und Morgan werden auf das Pendeln in einem Bus reduziert.
  • Riddle for the Ages: Wie zum Teufel haben Cory und Shawn Rachels Auto in ihren Schlafsaal gebracht? Und woher haben Rachel, Jack und Angela diesen Bären?
  • Direkt hinter mir:
    • Wird in der Episode 'An Affair to Forget' verwendet, als Cory Shawns Freundin Jennifer beleidigt.
    • Cory passiert es auch zweimal in 'The Beard', als Cory versucht, mit Shawns beiden Freundinnen Linda und Stacy fertig zu werden.
  • Running gag :
    • Erics 'Feeny Call'. Außerdem folgt Mr. Feeny der Gang zu jeder Schule sie gehen.
    • In der ersten Staffel wirft Shawn mehrmals in der ersten Staffel etwas auf Minkus, wie einen Papierflieger oder ein zerknülltes Blatt Papier im Unterricht oder in der Cafeteria und Minkus sagt als Antwort 'Au'.
  • Sag meinen Namen: Wieder der Feeny-Anruf.
  • Zu viel sagen: In Durch Biegen und Brechen , Erics hübsche Tutorin Torie glaubt zunächst, dass Eric kein Potenzial als Schüler hat, aber für sie ziemlich attraktiv ist, also beschließt sie, ihm zu helfen, Mr. Feenys Tests zu betrügen, um ihn zu einer Reise nach Europa zu bringen. Gegen Ende der Episode fühlt sich Eric schuldig, bei den Tests betrogen zu haben und gesteht Mr. Feeny seine Handlungen, ohne Tories Beteiligung zu erwähnen. Unglücklicherweise für Torie kommt sie herein und gibt Eric die Schuld dafür, dass er ihr von Feeny erzählt hat ... obwohl sie dachte, dass Eric das während des Gesprächs gesagt hat, und sie indirekt Feeny gesteht, die sie wegen ihres mangelnden Glaubens an Eric schimpft, aber nicht feuert Sie.
  • Scare Chord: Parodie in der Episode zum Thema Slasher-Film. Jedes Mal, wenn einer der Charaktere eine dramatische und beängstigende Aussage macht, sagt Eric 'Dun! Dun! Verdammt!' in Nachahmung eines Angstakkords. Die anderen Charaktere werden verärgert, nachdem er dies mehrmals getan hat und sie bringen ihn dazu, damit aufzuhören.
  • Screaming Woman: Auch in der Slasher-Folge parodiert. Angela übernimmt diese Rolle und nach mehreren großen Schreien sagt Jack 'Weißt du, du bist wirklich gut darin.' und sie dankt ihm. Später, als Jennifer Love Hewitts Charakter auftaucht, stößt sie selbst einen großen Schrei aus und Angela versucht dann, sie zu überschreien, weil sie 'die Schreierin hier ist'.
  • Security Cling: In 'And Then There Was Shawn' springt Eric in Jacks Arme, nachdem das Licht ausgeht.
  • Fluidität der Staffeln: Wie oben erwähnt, führten die Umrüstung und die zunehmende Abhängigkeit von bogenbasiertem Storytelling zu schwankenden Niveaus, bis zu einem Punkt, an dem es fast in drei separate Shows unterteilt werden kann (Staffel 1, Staffeln 2-4 und Staffeln 5). 7) mit jeweils eigener Kontinuität und Charakterisierung.
  • Selbstparodie: Die Show in einer Show Kind lernt das Universum kennen . Es enthielt Parodie-Namen der Charaktere und Schauspieler: Cory wurde Rory, Shawn wurde Shane und Eric wurde Derek. Aus Ben Savage wurde „Ben Sandwich“ und aus Rider (Strong) wurde „Schneider“. Der witzigste Name kam jedoch, als sie erwähnten, dass Ben Sandwich einen Bruder namens 'Bread Sandwich' hat, ein Hinweis auf Ben Savages Bruder Fred Savage (aus 'The Wunder Jahre'). Die Persönlichkeiten der Schauspieler sind völlig von den Persönlichkeiten ihrer regulären Charaktere abgelenkt (Ben Sandwich ist ein Idiot, Schneider hat Angst vor den meisten menschlichen Interaktionen, Topangas namenloses Analogon kokettiert mit Schneider und Jacks namenloses Analogon ist abweisend gegenüber Eric). Darüber hinaus nutzt die Show die Gelegenheit, ihre Formel zu verspotten, da Ben Sandwich über die Idee schimpft, dass Rory jede Woche die gleichen Fehler macht und nie daraus lernt.
    • Der Stinger setzt den Gag fort, indem er Will Friedle zeigt, wie er explosiv auf Ben Savages Ausrutscher reagiert.
  • Sequel Series: Erhalten eine im Jahr 2014, Mädchen trifft Welt .
  • Sex gleicht dem Tod: Eine diskutierte Trope in 'And Then There Was Shawn'. Nachdem der Mörder Kenny und Mr. Feeny bereits getötet hat, fragen sich alle, wer der nächste sein wird. The Genre Savvy Shawn verkündet, dass Jungfrauen niemals sterben - was Eric und Jack dazu veranlasst, ihren Tod zu verkünden (und Feenys Tod zu feiern). Cory dankt Topanga dafür, dass er ihn gerettet hat, und Shawn bemerkt, dass er so krank wie möglich wird, ohne wirklich zu sterben. (Angela, die ebenfalls anwesend ist, macht keinen Kommentar auf die eine oder andere Weise.)Dies wird interessanterweise schnurgerade gespielt; Die einzigen Überlebenden am Ende sind die drei bestätigten Jungfrauen Cory, Topanga und Shawn.
  • Serienkontinuitätsfehler: Die Show war wirklich schlecht darin, die Kontinuität aufrechtzuerhalten. eine ganze Seite könnte man wohl aus den Ungereimtheiten machen, vor allem bei kleineren Problemen wie der Haarnorm für die Familie.
    • Die Beziehung zwischen Cory und Topanga ist seltsam. Staffel 1 zeigt Cory antagonistisch gegenüber Topanga, was sich gegen Ende der Staffel in 'Boy Meets Girl' zu ändern beginnt. Staffel 3 deutet jedoch darauf hin, dass sie ein Leben lang Liebhaber waren; Staffel 4 schafft es, dies ein wenig zu korrigieren, indem Cory erklärt, dass Eric ihn im Alter von 7 Jahren davon überzeugt hat, dass Mädchen eklig sind, also hat er sie 6 Jahre lang mit Schmutz beworfen, eine Zeit, auf die sich Cory bezieht die verlorenen Jahre . Dies ist ziemlich plausibel, da Cory in den frühen Staffeln nachweislich stark von allem beeinflusst wird, was Eric sagt. Es ist auch erwähnenswert, dass Amy in 'Boy Meets Girl' nicht versteht, dass Cory ein Mädchen fragt, mit dem er ständig herumhackt, bis sie einen Moment nachdenkt und merkt, dass es doch nicht ganz so seltsam klingt.
    • Shawns Freundinnen: 'The First Girlfriends Club' in Staffel 5 scheint Shawns Dating-Geschichte nicht richtig zu machen. 'Ich liebe dich, Donna Karan' besagt, dass Shawn nie länger als zwei Wochen mit einem Mädchen ausgeht und das auch nie bis Angela. Das würde es seltsam erscheinen lassen, dass er 6 Monate zuvor mit Dana ausgegangen ist; Dana war jedoch zuletzt Mitte der 3. Staffel gesehen worden. In derselben Episode heißt es auch, dass er auch Pläne mit Jennifer und Libby gemacht hat, Jennifer war seit Mitte der 4. Staffel nicht mehr gesehen worden und Libby war nicht bedeutender als alle anderen Mädchen, mit denen Shawn interagiert hatte und war seit der frühen Staffel 3 nicht mehr gesehen worden.
  • Sex als Rite-of-Passage: Cory und Shawn sagen an ihrem Abschlussballabend, dass es 'die Nacht sein wird, in der wir als Jungs gehen und als Männer zurückkommen', und beide versuchen, ihre jeweiligen Freundinnen zu überreden, zum ersten Mal Sex zu haben. Cory und Topanga machen es fast durch, entscheiden sich aber am Ende dagegen, und Shawn und Angela, nun... die Episode endet ohne diese Handlung aufzulösen und wird in den folgenden Episoden nicht (explizit) erwähnt, obwohl die Implikation ist, dass sie habe es durchgezogen; Shawn lässt Angela fast in der Minute fallen, in der sie in Pennbrook ankommen und geht für den Rest seines ersten Studienjahres mit niemandem mehr aus, aber irgendwie ist er keine Jungfrau mehr, als Cory sagt, dass er es immer noch ist.
  • Sex Sells: Beispiel aus dem Universum. In 'How to Succeed In Business' bekommt Shawn eine Stelle als Assistentin eines Werbeleiters und wird gebeten, Ideen aus einer Zahnpasta-Kampagne zu entwickeln. Shawn denkt an eine 'sexy fresh Breath'-Kampagne, aber Cory empfiehlt, eine bakterienbasierte Kampagne zu wählen, weil 'Sex nicht verkauft'. Shawn wählt natürlich den sexy Atem, den der Boss am Ende mag.
  • Sie räumt schön auf: Gespielt in einer Episode. Topanga wird plötzlich unsicher wegen ihres Aussehens und beschließt, ein Makeover zu bekommen. Cory und Shawn erkennen jedoch, dass sie bereits schön war, bevor sie 'aufgeräumt' wurde, und jetzt wird sie mit der Verjüngungskur 'mega-schön' sein, und tatsächlich betäubt sie sie, wenn sie den Schönheitssalon verlässt. Am Ende der Episode beschließt sie, den neuen Auftritt nicht aufrechtzuerhalten, weil sie nicht so ist, wie sie ist.
  • Sie ist ganz erwachsen: Cory hat diese Reaktion auf Topanga.
  • Versender an Deck: Shawn für Cory und Topanga, Cory und Topanga für Shawn und Angela und jeder für Mr. Feeny und Dean Bolander.
  • Ship Tease: Die Cory/Topanga-Paarung wurde während der vierten Staffel zu einer lebenslangen wahren Liebe; die beiden kamen zum ersten Mal in der Premiere der dritten Staffel zusammen. Zuvor gab es jedoch ein paar Hinweise, darunter den Kuss gegen die Schließfächer von ihrem Debütauftritt in der frühen Staffel 1 und die 'Du bist du und ich bin ich'-Rede aus der späten Staffel 2. Corys Beziehung zu Topanga in der ersten Staffel könnte ein Symptom der lebenslangen wahren Liebe sein, da er ständig an ihr herumhackte, möglicherweise weil er sich so sehr um sie sorgte.
  • Sollten wir jetzt nicht in der Schule sein? : Obwohl viele Szenen in der Schule spielen und die Ausbildung der Charaktere ein wichtiger Teil der Serie ist, scheinen sie viel Zeit für ihre eigenen Abenteuer zu haben, obwohl sie viel Schularbeit zu erledigen haben sollten. Dies ist Lampenschirm in einer Episode: Cory: Weißt du, wir hätten in unserem Abschlussjahr wirklich mehr Unterricht nehmen sollen. Wir haben viel zu viel Zeit in unseren Händen.
  • The Show Goes Hollywood: Die Episode 'Eric Hollywood'.
  • Innerhalb einer Show zeigen: Kind lernt das Universum kennen , in der Eric gebeten wurde, in einer Episode mitzuspielen, in der er schauspielern lernte. Natürlich enthielt es Aussprüche aller Darsteller und entwickelte sich zu einer liebevollen Parodie von Junge trifft Welt selbst.
  • Shout-Out: Es gibt a Ihre von Philadelphia und Pennsylvania Referenzen in der gesamten Show, die den meisten Menschen über den Kopf fliegen, es sei denn, sie sind mit der Gegend vertraut.
    • Pottstown zum Beispiel aus 'You Can Go Home Again' ist eine echte Stadt in PA in der Nähe von Philly, wie auch immer nicht drei Stunden entfernt (Eigentlich sind es etwa vierzig Meilen und daher nicht im Amish Country und auch nicht die Heimat von 'The world's größter Joghurtbecher'.)
    • Apropos Amish, es gibt während der gesamten Show mehrere Hinweise auf sie.
    • Die Show verweist auch auf das Swarthmore College im benachbarten Delaware County.
    • Pittsburgh und Philadelphia sind in der Tat Ja wirklich weit weg, fast auf gegenüberliegenden Seiten des Staates.
    • Hershey, PA wurde ebenfalls erwähnt.
    • Die Show verweist auch korrekt auf die Landeshauptstadt als Harrisburg.
    • Mr. Feeny unterhält eine Hütte in den Pocono-Bergen.
    • Das Pennbrook College ist ein Zusammenschluss mehrerer Colleges in der Umgebung von Philadelphia, insbesondere Penn und St. Joe's.
    • John Adams High ist ein klarer Hinweis auf 1776 , die William Daniels in der Hauptrolle als John Adams zeigt.
    • In der Episode 'It's Not You, It's Me' erinnern sich Cory und Shawn an die Zeit, als sie in der Paramus Mall Kuchen hatten. Paramus liegt in North Jersey, etwa zwei Autostunden von Philadelphia entfernt. Muss gewesen sein etwas Kuchen...
    • Hölle, Süd Park Er erhielt ausgerechnet in Staffel 5 zahlreiche Referenzen.
    • In der Episode „On the Air“ sagt Eric, nachdem er einen dummen Plan entwickelt hat: „In meinem Kopf ist eine kleine Stimme, weißt du, was sie sagt?“, und seine Mutter antwortet: „Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen? ', zu dem Eric nur 'Huh?' sagt.
    • In 'The Honeymoon is Over' treffen Cory und Topanga auf ihrem Flur auf einen kleinen Jungen, der sagt: 'Ich sehe tote Menschen'. (Nebenbei bemerkt, dieser Film wurde tatsächlich in Teilen von Philadelphia gedreht; Sie können dort den alten Acme Markets-Standort in Bryn Mawr sehen (er war dort bis 2011, als er für ein neues Acme plattgemacht wurde); der Film wurde auch von . gedreht Disney.)
    • Jack und Eric gehen die 'Rocky Steps' hinauf, auch bekannt als Philadelphia Museum of Art.
    • In einer Episode wird Cory von einer Mikrowelle geschockt und wacht in den 50er Jahren auf, komplett mit katastrophal naiven Sicherheitsübungen für Atombomben. Irgendwann landet er im Gefängnis, nur um von seinen Eltern gerettet zu werden, die eine extrem hippe Stimmung verbreiten. Als sie nahe genug herankommen, nehmen sie plötzlich schwere alte Weltakzente an und fragen ihn, ob er 'die Informationen' hat, woraufhin Cory fragt, warum sie wie Boris und Natasha klingen. Lustig genug:
    Woher kennt er unsere geheimen Codenamen?
    • In „Die letzte Versuchung des Cory“ sagt Cory zu einem Mädchen namens Missy Robinson: „Missy Robinson, du versuchst mich zu verführen.“ Es dient gleichzeitig als Anspielung auf den Schauspieler, seit William Daniels den Vater von Benjamin Braddock gespielt hat Der Absolvent .
    • In 'Pairing Off' ist Cory überrascht, dass sich zwei Klassenkameraden namens Michael und Lisa Marie verabredet haben. Dies ist ein Hinweis auf die überraschende Ehe von Michael Jackson und Lisa Marie Presley, die Anfang desselben Jahres stattfand.
    • In Episode 10 der ersten Staffel lernt Morgan 'Hark the Herald Angels Sing' am Klavier, ähnlich wie George Baileys Tochter in Es ist ein wunderschönes Leben . Angesichts der Tatsache, dass die Episode ein 'Weihnachtsgeist'-Thema hatte, war dies wahrscheinlich beabsichtigt.
  • Schrumpfendes Violett : Ein Kind lernt das Universum kennen , der Schauspieler, der den Shawn-Expy spielt, ist einer von ihnen, im Gegensatz zu dem selbstbewussteren Charakter, den er spielt.
  • In der Wäsche geschrumpft: In 'Boy Meets Real World' schrumpft Erics Kleidung, nachdem er zum ersten Mal auf dem College versucht hat, Wäsche zu waschen. Später parodiert die Show diese Tropen als Teil der Self-Parodie in 'Eric Hollywood', wo das Szenario der 'Glücksschlauchsocken' der Charaktere, die beim Waschen geschrumpft werden, als stilistische Suck-Version von Familien-Sitcom-Witzen verwendet wird.
  • Skyward Scream : Tritt einmal auf, wenn der arme Cory an A leidet Wirklich Bad Hair Day – verschlimmert durch die Tatsache, dass er an diesem Tag noch zur Schule gehen muss und ihm verweigert wird, im Schulgebäude einen Hut zu tragen, um diese schreckliche Frisur zu vertuschen.
  • Schlaflernen : In 'Wrong Side of the Tracks' lernt Eric das Schlittschuhlaufen, indem er sich ein Diätband anhört, das sein Freund Jason überspielt hat. Natürlich wurde nicht das gesamte Original-Audio entfernt, was dazu führte, dass er am Ende der Episode über ungesundes Essen ausflippte und dann davonlief. Mitten in einem Date.
  • Snap Back: Einige der verrückteren Handlungsstränge von Eric in der letzten Staffel hatten ein Ende, das dazu führte. Zum Beispiel endet 'The Honeymooners' damit, wie er von hawaiianischen Ureinwohnern in einem großen Suppentopf gekocht wird, aber er ist wieder zu Hause, ohne dass dies in der nächsten Folge erwähnt wird.
  • Jemand liebt Raymond nicht: Die Episode 'Friendly Persuasion' bietet eine ernstere Version dieser Handlung. Cory entdeckt, dass Angela versucht, ihm aus dem Weg zu gehen, und verbringt die gesamte Episode damit, herauszufinden, warum sie ihn nicht mag. Schließlich stellt sich heraus, dass sie ihn nur meidet, weil sie wegen ihrer Trennung von Shawn verletzt ist und mit Cory zusammen zu sein eine schmerzhafte Erinnerung ist. Die Offenbarung bringt die beiden näher zusammen.
  • Soap Opera Rapid Aging Syndrome :
    • Die zweite Darstellerin von Morgan (Lindsay Ridgeway, Jahrgang 1985) war deutlich um einige Jahre älter als die erste (Lily Nicksay, Jahrgang 1988).
    • Josh, der zur Hälfte der sechsten Staffel (14. Februar 1999) geboren wurde und im Finale ein Kind von mindestens zwei Jahren war - das wurde in . bestätigt Mädchen trifft Welt , wo er 17 ist (gespielt von Uriah Shelton, geboren 1997).
    • Cory, Shawn und Topanga werden in fünf Jahren von 11 bis 18 Jahren.
  • Geistlicher Nachfolger: Of Die wunderbaren Jahre , als Coming-of-Age-Story-Sitcom in der Neuzeit. Komischerweise ist die Hauptfigur von Junge trifft Welt wird vom jüngeren Bruder des Schauspielers gespielt, der die Hauptfigur auf spielt Die wunderbaren Jahre !
  • Spoileröffnung:
    • Da es in dieser Show keine Teaser gibt, verderben die Vorspann zu den Premieren der fünften und sechsten Staffel die Tatsache, dass Jack und Rachel (bzw.) Mitglieder der Kernbesetzung werden, bevor wir ihre Charaktere richtig vorgestellt haben. (Angela wird auch in Staffel sechs zum Vorspann hinzugefügt, aber dies ist ein klarer Fall von Beförderung zu Eröffnungstiteln, da sie während der fünften Staffel eine wichtige Rolle spielte).
    • Der Vorspann der vierten Staffel zeigt Topanga mit ihren kürzeren, stilisierten Haaren, die sie erst Mitte der zweiten Episode bekommt.
  • Spotlight-Stealing Squad : Während der 'High School-Jahre' würde man nicht ganz falsch liegen, wenn man annimmt, dass Shawn statt Cory die Hauptfigur war. Shawns instabile Erziehung im Gegensatz zu Corys machte ihn für einen Großteil der Very Special Episode PS As zum leichten Futter. Wegen überraschend starker Charakterentwicklung für beide Shawn und Cory, das hatte keine negativen Auswirkungen.
  • Spotting the Thread: Es gibt ein paar Hinweise während 'And Then There Was Shawn', die darauf hindeuten, dass dies ein Traum ist, den Shawn hat:
    • Nachdem er sein Wissen über Horrorfilme zum Ausdruck gebracht hat, kommt Shawn zu dem Schluss, dass Mr. Feeny der Mann ist, der für die Situation verantwortlich ist, in der sie sich befinden, um ihnen eine Lektion zu erteilen. Dann finden sie Mr. Feeny im Flur, tot, weil er mit einer Schere in den Rücken gestochen wurde.HinweisDer Traum dreht sich nicht nur um Shawns Selbsthass über sein Gefühl, dass er für die Trennung von Cory und Topanga verantwortlich ist, sondern Mr. Feeny war für den Mörder eine zu offensichtliche Wahl.
    • Eric und Jack hatten keinen wirklichen Grund, in der Schule Basketball zu spielen und tauchen einfach abrupt in der Schule auf.
    • Warum sollte Jennifer Love Fefferman in einer zufälligen High School sein, in der ein Mörder herumläuft?
  • Standardisierte Sitcom-Wohnungen: Das Haus der Matthews, obwohl das Wohnzimmer und die Küche getrennte Räume sind.
  • Start My Own : In 'Fraternity Row' beschließt Eric, seine eigene Bruderschaft zu gründen, nachdem er es satt hat, andere Bruderschaften zu beschimpfen. Unglücklicherweise für ihn fängt der Dekan an.
  • Statuesque Stunner: Rachel war funktional das größte Mitglied der Besetzung und stand im Zentrum einer Rivalität zwischen Eric und Jack.
  • Stepford lächelt:
    • Eric in 'Du kannst wieder nach Hause gehen'; wie es der Fall ist, komme nicht aufs College Ja wirklich schlage ihn kräftig. Tatsächlich ist er, wie der Titel schon sagt, nicht beabsichtigt, nach seiner Überlandfahrt nach Hause zu gehen.
      • Eigentlich kann man dieses Set etwas früher erzählen, gegen Ende von 'Brother, Brother', nachdem Cory ihm versichert hat, dass er Sommerkurse belegen und seine Noten verbessern kann. Er schien ein wenig zu eifrig, danach auf seine Reise zu gehen...
  • Strenger Lehrer: Mr. Feeny.
  • Stock Sitcom Grand Finale: In dem die vier Hauptcharaktere (Cory, Topanga, Shawn und Eric) tatsächlich Kehre zu Mr. Feenys altem Klassenzimmer in der John Adams High zurück (wo keiner von ihnen, einschließlich Feeny, in den letzten zwei Jahren gewesen ist - und vielleicht mehr, wenn Sie die nehmen Zeitsprung berücksichtigen) und verabschieden sich ein letztes Mal von ihrem geliebten Lehrer und Mentor. Ungewöhnlicherweise hat Mr. Feeny und nicht Cory die letzten Worte und verlässt als Letzter das leere Klassenzimmer: Herr Feeny: Ich liebe Sie alle. Klasse entlassen.
  • Story Arc: Wahrscheinlich die einzige Show in der TGIF-Geschichte außer other Sabrina die Teenagerhexe sich an solch ambitionierten und ( meist ) dramatischen Handlungssträngen zu versuchen.
  • Strange Minds Think Alike : In 'Train of Fools' schickt Cory das letzte verfügbare Taxi in der Stadt weg, weil er denkt, der Fahrer sei ein Betrüger und sagt: 'Nach allem, was ich weiß, wollte er uns zu einem Lagerhaus bringen und schneiden aus unseren Lebern!' Am Ende der Episode kehrt Mr. Feeny im selben Taxi aus dem Urlaub zurück und wird auch dem Fahrer gegenüber misstrauisch und will nicht im Taxi bleiben und 'seine Leber riskieren'.
  • Streik-Episode: Es gab eine Episode, in der Cory und Shawn streiken, nachdem sie einem Test unterzogen wurden, obwohl ihnen versprochen wurde, nicht auf das Material getestet zu werden (passend genug, The Grapes of Wrath). Man muss dem Lehrer loben, dass er zugab, dass es klar war, dass sie viel aus dem Buch gelernt hatten.
  • In einen Spind gestopft: Harley und seine Schläger machen das gerne.
  • Stupid Sexy Flanders: Topanga hat einen Moment davon in der Episode 'An Affair to Forget': Topanga : Wenn es dich tröstet, ich denke, du kannst es viel besser machen als Jennifer Bassett. Shawn : Das denkst du? Cory : Moment mal, Topanga, hast du sie dir angesehen? Topanga : Okay, sie ist also hübsch, sie ist groß, sie fährt ein rotes neues Cabriolet, verdammt, ich würde mit ihr ausgehen.
  • Subways Suck: In 'Train of Fools' bleiben die Charaktere an Silvester in einer U-Bahn stecken.
  • Plötzliche Bescheidenheit: Eine frühe Episode dreht sich um Cory, der einen albernen Haarschnitt bekommt. Die Kinder machen sich für den Tag über ihn lustig und die komischen Kinder (Topanga, Minkus usw.) freunden sich mit ihm an. Er erklärt, dass er jetzt weiß, wie es sich anfühlt, in der Schule ein Ausgestoßener zu sein.
  • Verdächtig ähnlicher Ersatz: Meese ist einer für Minkus, obwohl er nur in einer Handvoll Episoden der zweiten Staffel auftaucht, bevor er das gleiche Schicksal wie Minkus trifft.
  • Verdächtig spezifische Ablehnung:
    • Als Morgan in den Raum rennt, in dem Cory und Shawn illegale Wetten abschließen, jault Cory, dass er 'nichts Illegales tut!'
    • Als Shawn ein Schwein bekommt, behaupten er und Cory, keine Nutztiere in Shawns Spind zu verstecken.
  • Surprise Incest: In 'Rave On' trifft Eric auf einer kombinierten Schul-Rave- und Elternjubiläumsparty ein Mädchen, das sich als seine Cousine entpuppt. Obwohl sie nicht weitergekommen sind, ist er immer noch gründlich mit der Situation konfrontiert.
  • Nimm das! : Die Episode 'On the Air' hat einige Aufnahmen von einigen damals zeitgenössischen Musikern gemacht: Herr Feeny: (über die Schulsprechanlage) Und jetzt, weil die Hallen unserer Schule mit dem lebendigen Herzen der zeitgenössischen Jugend schlagen, sind hier die angesagten Klänge von Herrn Michael Bolton! Jeder: Aaaaaaaaahhhhh! Cory: Mach, dass es aufhört! Mach, dass es aufhört! Shawn: Es ist schwer, die Drähte mit einem Plastiklöffel zu durchtrennen! Cory: Reiß einfach den ganzen Lautsprecher runter!
    Später: Herr Turner: Wenn es euch ernst ist, spreche ich nach dem Mittagessen mit Feeny. Herr Feeny: (über die Schulsprechanlage) Und jetzt für euch Kinder, Menudo! Herr Turner: Ich rede jetzt mit ihm.
  • Lehrer außerhalb der Schule: Mr. Feeny lebte neben den Hauptfiguren, aber das hat ihn nicht davon abgehalten, ihr Lehrer in jeder Klassenstufe zu sein, in der sie im Laufe der Staffeln aufgestiegen sind. Nebenan zu wohnen bedeutete nur, dass er ihnen Lektionen fürs Leben beibringen konnte, die sie sonst nicht in der Schule gelernt hätten.
  • Technische Jungfrau: Shawn deutet an, dass er einer ist, wenn er diskutiert Tod durch Sex in der Horrorfilm-Episode. Shawn: Ich werde so krank wie möglich, ohne... eigentlich... zu sterben...
  • Verlockendes Schicksal: Kommt häufig vor.
    • In 'I'm Gonna Be Like You, Dad' zum Beispiel ist Alan aufgeregt, als sein Unternehmen nach der irrationalen Angst vor dem Wald nach der Veröffentlichung von . seine Kunden zurückgewinnt Das Blair-Hexe-Projekt . Wie aufs Stichwort kommt Eric ins Haus und verkündet, dass er in das Familienunternehmen einsteigt. Alans Reaktion ist unbezahlbar!
  • Zehn kleine Mordopfer: 'Und dann war Shawn'.
  • 10-Minuten-Ruhestand: Mr. Feenys Rücktritt am Ende der 5. Staffel.
  • Schreckliche Interviewees-Montage: Wird in 'Band on the Run' verwendet, wenn Cory und Shawn versuchen, Leute zu finden, die ihrer falschen Band beitreten. Allerdings wurde mit der Trope gespielt, weil einer der Vorsprechenden tatsächlich talentiert war, aber abgelehnt wurde, weil er sie schlecht aussehen ließ.
  • Das macht mich wütend: Humorvoll gemacht. Harley Kiner, The Bully, sollte hart und emotionslos sein, also sagte er jedes Mal, wenn etwas passierte, seine Reaktionen darauf, indem er sagte: „Ich bin hysterisch“ oder „Ich bin verzweifelt“.
  • Der Teaser: Gebraucht Einmal in den letzten sechs Staffeln (Episoden der ersten Staffel wurden ursprünglich mit ihnen ausgestrahlt, aber das war Bearbeitet für Syndication), in der fünften Staffel von 'No Guts, No Cory', die Teil eines TGIF-Crossovers war, in dem Salem von Sabrina die Teenagerhexe schluckte einen Ball, der es dem Inhaber ermöglichte, in einen anderen Zeitraum zu reisen, und schickte jede Show in einen anderen Zeitraum - Die Episode beginnt damit, dass Mr. Feeny mit seiner Klasse über den Zweiten Weltkrieg spricht, bevor die Eröffnung nach der Show beginnt verschiebt sich auf den 9. Dezember 1941 und Mr. Feeny gibt die Bombardierung von Pearl Harbor bekannt.
  • Ihr erstes Mal: ​​Ganz gerade gespielt. Die Show melkt diese Handlung für mindestens zwei oder drei Episoden. Cory und Topanga haben bis zu ihrer Hochzeitsnacht keinen Sex, aber es gab mehrere Episoden darüber, wie sie über Sex nachdachten und fast den ganzen Weg gingen. Am Ende der Hochzeitsepisode gibt Eric ihnen einen Hotelschlüssel und sie schnappen ihn und Bolzen aus der Rezeption... aber als Nebeneffekt der Organisation von Erics Hochzeit sofort verhaftet werden und die Nacht (offscreen) in separaten Gefängniszellen verbringen. Schließlich machen sie sich auf in die Flitterwochen und alles passt zusammen, und mehrere andere Charaktere bemerken ihren Erfolg.
  • Thematische Themenmelodie: Die Themenmelodie für die Staffeln 5-7.
  • Think Unsexy Thoughts : In 'The Last Temptation of Cory' murmelt Cory die Worte 'Lunchroom Lady', um ihn dazu zu bringen, nicht mehr an ein hübsches Mädchen zu denken, das versucht, ihn von Topanga wegzulocken.
  • Das bedeutet Krieg! : Rachel sagt diese Worte tatsächlich, nachdem es ihr nicht gelungen ist, Cory und Shawn für einen Streich, den sie ihr gemacht haben, in Schwierigkeiten zu bringen.
  • Subtext zu dritt:
    • Es gibt einige Beispiele dafür für Cory/Topanga/Shawn.
    Shawn : Ich denke, wir drei könnten sehr glücklich zusammen sein.
    • Und einmal für Cory/Angela/Shawn:
    Cory : Warum machst du dann im Schlafzimmer etwas sehr Seltsames, wenn ich damit absolut nichts zu tun habe?
  • Zeitsprung :
    • Eines der seltsamsten Beispiele, die es je gab. Cory, Shawn und Topanga sind alle elfjährige Sechstklässler in der ersten Staffel, aber fünf Jahre später sind die drei Abiturienten, die zwei Jahre früher als geplant ihren Abschluss machen. Eric hingegen altert normal: ein 16-jähriger Highschool-Student in der ersten Staffel und ein College-Neuling in der fünften Staffel. (Nach seinem Abschluss nahm er sich ein Jahr frei.) Aber dann, zwei Jahre später, machen Eric, Jack und Rachel alle ihren Abschluss am College, was darauf hindeutet, dass drei Jahre vergangen sind.
    • Um es einfacher auszudrücken, besagt die erste Staffel, dass die Charaktere im Jahr 2000 die High School abschließen würden. Sie schlossen jedoch 1998 ihren Abschluss ab, wobei die Show im Jahr 2000 nach 2 Jahren auf dem College endete.
    • In gewisser Weise machte das Überspringen dieses Mal jedoch mehr Sinn. Es ermöglichte der John Adams High, von einer ungewöhnlichen sechsjährigen High School auf die häufigere vierjährige High School zu wechseln, und die Charaktere waren ungefähr so ​​alt wie ihre Schauspieler. Das erste Saisonjahr in der sechsten Klasse schien rückwirkend in ihr letztes Jahr der Mittelschule umgewandelt zu werden. Es ist auch möglich (wenn auch sehr unwahrscheinlich), dass Eric in drei Jahren seinen Abschluss gemacht hat. Das gleiche gilt für Jack und Rachel, die sowieso beide Transferstudenten nach Pennbrook waren.
  • Zeitreisende sind Spione : In 'I Was a Teenage Spy' wird Cory beschuldigt, ein sowjetischer Spion zu sein, weil er weiß, dass Sputnik keine Bedrohung darstellt.
  • Title Drop: Das Serienfinale. Cory : Junge trifft Welt. Cory : Jetzt ich Kapiert!
  • Token Black: Es gab zwei verschiedene zu verschiedenen Zeitpunkten im Lauf der Show: Eli Williams in Staffel 3 und Angela Moore in Staffel 5-7. Angela schirmt dies ein paar Mal mit Lampenschirmen ab: 'Meine Güte, ich muss ein paar schwarze Freunde finden.'
  • Too Dumb to Live: Eric in der Slasher-Film-Episode, die zum Lachen gespielt wird. Er stimmt zu, alleine im Flur aufzufallen, als er weiß, dass ein Killer in der Schule herumläuft. Dies ist jedoch nicht das, was ihn wirklich umbringt.
  • Nahm ein Level in Dumbass: Eric, als er im Laufe der Serie verrückter wurde. Es gibt jedoch ein bisschen Subversion, da seine frühere Intelligenz für ihn mehr zu einer versteckten Tiefe wurde, die auf unerwartete Weise half.
  • Hat ein Level in Jerkass genommen:
    • Jack, der im Grunde ein netter Kerl war, der ein wenig naiv war, weil er neu in der Stadt war und sich gelegentlich über Erics Wolkenkuckuckslust verärgerte, verfiel dann nach seiner Trennung von Rachel in einen Jerkass.
    • Cory und Topangas Freunde in der Folge, nachdem sie von ihren Flitterwochen zurückgekehrt sind. Angela und Rachel warfen Topanga ohne Vorwarnung aus der Wohnung, während Eric und Jack beschlossen, ins Wohnheim zu wechseln, damit das Duo auch nicht in den Schlafsaal zurückziehen konnte (obwohl Jack & Eric für mehrere Episoden nirgendwo wohnen konnten). .
  • Troll: Morgan könnte sich manchmal damit befassen, was dem frechen Archetyp der jüngeren Schwester angemessen ist. Es waren nicht nur ihre Brüder, denen sie das angetan hat. Ein Beispiel ist, als Topanga sich über ihr hässliches Hochzeitskleid aufregt, schwärmt Morgan spöttisch darüber, wie schön sie aussah, und verwendet genau die gleichen (und aufrichtigen) Worte, die Topanga verwendet hat als sie über die hässlichen Kleider schwärmte, die sie für die Brautjungfern ausgesucht hatte.
  • Gestört, aber süß: Shawn.
  • Wahre Gefährten:
    • Cory, Shawn & Topanga; und Eric in geringerem Maße. Das gesamte Konzept von True Companions und Sixth Rangers wird in 'The War' & '7 The Hard Way' dekonstruiert, als die letzteren Mitglieder der Besetzung (Jack, Angela & Rachel) kommentieren, dass es keine Überraschung ist, dass sich die Gruppe so aufgeteilt hat, wie sie es getan hat & es fühlt sich an, als wären sie Außenseiter in der Gruppe, da sie die anderen ihr ganzes Leben lang nicht wie die Originalbesetzung kennen.
    • In einer wahrscheinlichen Reality Subtext zu den Ereignissen dieser Episoden, die, Schauspieler wer porträtierte den Kernvierer (Ben Savage, Danielle Fishel, Rider Strong und Will Friedle) ebenfalls wurden wahre Gefährten im wirklichen Leben und sind es bis heute geblieben.
  • Tsundere: Topangas Traumsequenz-Gegenstück aus den 1950er Jahren in 'I Was a Teenage Spy'.
  • Twitchy Eye : Topanga entwickelt sich während der Vorbereitungen für ihre Hochzeit mit Cory, die natürlich voller verrückter Hijinks sind, ein wirklich fieses Auge zu entwickeln, da Eric ... 'hilft'.
  • Zwei Vornamen: Shawn Hunter.
  • Zwei Jungs und ein Mädchen:
    • Cory, Shawn und Topanga sind das oder drei Amigos! je nach Szenario.
    • Dito für Eric, Jack und Rachel.
    • Abhängig von den Bedürfnissen der Handlung werden sie oft auch die Rolle des Comic-Trios oder des Power-Trios einnehmen, obwohl sich ihre Rollen innerhalb des Trios im Laufe der Zeit verschoben haben:
      • Cory: Anfangs ein Leckerbissen Der Kirk-Typ, definitiv dumm (leicht herumkommandiert von Shawn, Eric und den Tyrannen); wurde später ein aus den Fugen geratener, irrationaler The McCoy und nachweislich der Wahnsinnige
      • Shawn: Ein klassischer Unruhestifter The McCoy und der Wahnsinnige; spätere Episoden, in denen Shawn in ' Angstmodus (im Grunde alles, was seine Eltern oder Angela betrifft) wirft ihn als The Spock und hilflos ein
      • Topanga: In der ersten Staffel ein noch größerer McCoy / verrückter Charakter als Shawn (Minkus füllte in dieser Staffel den Spock / hilflosen Archetyp); Später übernahm sie die Rolle von Minkus, bevor sie allmählich zu The Kirk wurde; Das Serienfinale dreht sich darum, dass sie eine schwierige Wahl treffen muss und sie eine dritte Option nimmt.
  • Zwei Zeilen, kein Warten: Die meisten Episoden hatten eine Cory/Shawn/Topanga- und eine Eric-Handlung (Eric/Jack ab Staffel 5 und Eric/Jack/Rachel ab Staffel 6), obwohl dies ein wenig variierte. In vielen der späteren Staffelepisoden war eine Handlung ernst und eine komödiantisch.
  • Two-Teacher School: Die beiden Hauptlehrer, die an der John Adams High gezeigt wurden, waren Mr. Feeny, der Geschichte unterrichtete, und Mr. Turner, der Englisch unterrichtete. Die dritte Staffel verhinderte dies halbwegs mit der Hinzufügung des halbnormalen Charakters Eli Williams, einem Lehrer für neue Medienkunst, und einigen Auftritten des Wissenschaftslehrers Dr. Sorrell, obwohl letzterer bei seinem letzten Auftritt aufhörte und ersterer verschwand ohne Erwähnung. Nachdem auch Mr. Turner verschwunden war, wurde Feeny in der fünften Staffel ihre Englischlehrerin. Später, nachdem Mr. Feeny aus dem Ruhestand kommt und Lehrer an der Pennbrook University wird, waren er und Dean Bollander die einzigen Lehrer, die dort gezeigt wurden, mit Ausnahme von Fred Savages Charakter in einer Episode. Die Show-Lampenschirme verwendeten diese Trope mehrmals:
    • Ab Staffel fünf:
    Cory: Hey Mr. Feeny, wir haben diese Geldbörse gefunden, wer führt die Fundsachen? Herr Feeny: (irritiert) Das tue ich, Mr. Matthews. Ich unterrichte Englisch, Geschichte und Film, und Ich laufe das Verlorene und Gefundene. Shawn: Wir machen einen Hinweis. Herr Feeny: Würdest du?
    • Ab Staffel sieben:
    Cory: Hast du dieses Jahr Feeny? Shawn: Ja Sie? Cory: Ja, welche Kurse? Shawn: (lässig) Alle von ihnen. Cory: (lässig) Ja ich auch.
    • Aus dem Finale:
    Cory: Du wirst jeden Tag etwas aus dem Leben lernen. Und Fehler machen. Und Sie werden gute Freunde finden und Mr. Feeny wird Ihnen wahrscheinlich jede Klasse beibringen, in der Sie jemals waren.
  • Zwei-Timer-Datum: Verwendet und mit Lampenschirm in 'Sixteen Candles and Four-Hundred-Pound Men'.
  • Zwei Worte: Hervorhebung hinzugefügt: In der Episode 'Honesty Night' schlägt Cory Topanga vor, so zu tun, als wären sie sich trotz ihrer jüngsten Versöhnung immer noch entfremdet, damit Shawn den Tag retten kann und sich nicht ausgeschlossen fühlt. Topanga hält dies für keine gute Idee, während Mr. Feeny dies als eine Katastrophe ansieht und beschließt einzugreifen, was zu folgendem Austausch führt: Herr Feeny : Ich habe fünf Worte: Topanga hat Recht. Cory : Das sind nur drei. Herr Feeny : Du Depp.
  • Zwei Worte: Ich kann nicht zählen: Shawns Versuch, seinen Freund davon abzubringen, gerät in einen Stolperstein, als er bei der richtigen Anzahl von Wörtern stoppt, aber dann erkennt, dass er nicht genug gesagt hat, um seinen Standpunkt zu vertreten. Shawn: Hier ist, was ich für dich habe - Zwei Worte: Onkel Mikes
    < Beat >
    Shawn: Ich werde mehr Worte brauchen.
  • Hässlicher Kerl, heiße Frau: Von allen drei Ehepaaren in der Hauptbesetzung abgewendet. Alan und Amy sind vom Aussehen her ebenbürtig, ebenso wie Mr. Feeny und Dean Bolander. Obwohl Cory im Vergleich zum eher konventionell attraktiven Topanga etwas schlicht oder durchschnittlich aussieht, könnte er kaum genannt werden hässlich , und Topanga ist auch nicht gerade ein Supermodel (ein Teil ihrer Anziehungskraft bei Jungs in den 90ern war ihre Girl Next Door-Ästhetik).
  • Unbequemer Fahrstuhl-Moment: In „Ich liebe dich, Donna Karan“ macht Eric Mr. Feeny zu seinem imaginären Freund, um ihm bei seiner College-Arbeit zu helfen. Irgendwann steigt er mit einem Fremden in einen Aufzug und beginnt mit der imaginären Feeny zu sprechen. Der andere Typ ist verständlicherweise sehr angeekelt.
  • Der unfaire Sex: Ein paar Mal, aber meist beschränkte er sich auf die unreifen Teenager als auf die Erwachsenen.
  • Der Unbeliebte:
    • Eric später, manchmal sind seine Eltern nicht allzu schüchtern.
    • die komplexen abenteuer von eddie puss
    • Eric wird in der gesamten Serie allgemein als Alans Liebling dargestellt. Da Alan jedoch auch nicht viel Vertrauen in ihn hat, hält er ihn gelegentlich zurück und verwirft seine Ziele, weil er Eric nicht scheitern sehen will.
  • Unglücklicher Kindheitsfreund: Entschuldigung, Minkus! Sehen Sie, was passiert, wenn Sie vier ganze Saisons lang vermisst werden?
  • Pechvogel: Cory.
  • Ungewöhnlich uninteressanter Anblick: Weder Eric noch Mr. Feeny scheinen zu bemerken, dass die Schauspieler in der Show Kind lernt das Universum kennen sehen aus wie Cory, Shawn, Topanga und Jack.
  • Urlaubs-Episode: Die Episode 'Die glücklichste Show der Welt'. Topanga gewinnt eine Reise nach Disney World. Cory und Shawn verstauen sich in einem Flugzeug, um sie dort zu sehen.
  • Vague Age: Morgan, gespielt von Lindsay Ridgeway für einen Großteil ihrer Amtszeit. Der ursprüngliche Morgan (Lily Nicksay) wurde in der ersten Staffel eindeutig als vier Jahre alt angegeben, aber Ridgeway ist zweieinhalb Jahre älter als Nicksay. Sie wurde früh darauf hingewiesen, dass sie ungefähr 8 Jahre alt war (Ridgeway war damals 10). Es wurde dann angedeutet, dass Morgan 13 war, im gleichen Alter wie Rigeway), da sie im gleichen Alter wie Alexandra Nechita angegeben wurde 13, in 'Besser als der Durchschnitt Cory', nur für eine Saison später für sie als 13 angegeben.
  • Valentinstag-Episode: 'Der erste Freundinnen-Club',
  • Ganz besondere Folge:
    • 'Dangerous Secret', in dem Shawn einen Freund hat, der von ihrem Vater körperlich missbraucht wird, also versteckt sie sich zuerst bei Shawn und dann bei Cory, bevor sie zu ihrer Tante in einen anderen Staat geschickt wird. Es endet mit der Kids Help Phone Hotline-Nummer. Es ist auch ein Beispiel für einen längst verlorenen Onkel Aesop, da dieses Mädchen vor dieser Episode nie gesehen wurde und nie wieder erwähnt wird.
    • 'Cult Fiction', in dem Shawn einer Sekte beitritt, weil er sich von den Leuten, die er kennt, missverstanden fühlt.
    • 'If You Can't Be With the One You Love...', in dem Cory sich dem Alkohol zuwendet, um seine Trennung von Topanga zu verarbeiten, und Shawn davon überzeugt, es zu versuchen, und es fällt Shawn schwer, damit aufzuhören, sobald er angefangen hat.
    • „Everybody Loves Stuart“ befasst sich mit sexueller Belästigung durch einen Lehrer. Bemerkenswert ist, dass diese Episode spielt, während sie auf dem College sind, nicht auf der High School.
  • Siegreicher Kindheitsfreund: Wieder Cory.
  • Wacky Guy: Eric in den späteren Staffeln.
  • Waking Non Sequitur: In der Episode 'He Said, She Said' der dritten Staffel sagt Cory 'Nein, Clown ! Nein!' als Shawn ihn aus einem Nickerchen weckt. Dieser Witz wurde später in der Episode 'Hogs and Kisses' der sechsten Staffel wiederverwendet, als Topanga Shawn aufwacht.
  • Wall Glower: In 'Cutting the Cord' steht Shawn, der gerade eine Identitätskrise durchmacht, vor dem College-Café und sieht traurig zu, wie Cory, Topanga und der Rest ihrer Freunde lachen und reden.
  • Wall Slump: Kenny wird auf diese Weise in 'And Then There Was Shawn' getötet.
  • Waxing Lyrical: Mr. Feeny macht dies mit einem Song von KC And The Sunshine Band in 'The War': Herr Feeny: Mr. Matthews, ich habe keine Ahnung, wovon Sie sprechen, und so, uh-huh uh-huh, ich mag es.
  • 'Gut gemacht, Sohn!' Guy: In einer Episode helfen Cory und Shawn Frankie, den Respekt seines Vaters zu gewinnen.
  • Wir nannten den Affen „Jack“: Shawn nennt sein Hausschwein „Little Cory“, da es „der erste Name war, der ihm in den Sinn kam“.
  • Wham-Folge:
    • 'Dann werden wir eine gute Zeit haben...' mitder Tod von Chet Hunter.
    • 'My Baby Valentine': Hey, das Baby ist geboren, ist das nicht ehrfurchtgebietend, warum wird das Baby auf die Intensivstation gebracht? Es hat eine Lungenentzündung? ... Ach je ...
  • Wham-Linie:
    • 'Cory, willst du mich heiraten?' aus der Folge 'Abschluss'.
    • 'Ich bin nicht reingekommen.' aus Staffel 3 'Brother Brother'.
    • Heruntergespielt: Während es vorher angedeutet wurde, macht es die folgende Zeile aus 'And In Case I Don't See Ya' reichlich klar, dass Eric seine eigene Truman Show machte:
    Eric : (zu Jack) Guten Morgen! Und falls ich dich nicht sehe... (während er die Arme hochhebt) Guten Abend, guten Nachmittag und gute Nacht! (sieht auf die Kamera, die er aufgebaut hat).
    • In 'For Love and Apartments', 'Und ich hoffe, du und Marie werden zusammen glücklich sein.'
  • Wham Shot: Zwei nacheinander in 6x17. Nachdem Baby Joshua die ganze Episode auf der Intensivstation verbracht hat, sehr krank an der oben erwähnten Lungeninfektion, sehen wir, dass das Krankenbett, in dem er sich aufgehalten hat, leer ist und sein Name davon entfernt wird, während Alan auf die Intensivstation schaut. verärgern.Stichwort Amy, die einen jetzt gesunden Joshua hält, der bereit ist, nach Hause zu gehen.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Mr. Feeny und Dean Bolander heirateten im Finale der 6. Staffel. In der folgenden Staffel wird sie weder zu Hause noch bei der Arbeit gesehen, obwohl Feeny sie gelegentlich erwähnt.
  • Gesunder Crossdresser:
    • In 'Chick Like Me' plant Cory, sich zur Schule als Mädchen zu verkleiden, um herauszufinden, wie sich das Leben von Studentinnen und Studenten unterscheidet. Es stellt sich heraus, dass er einen zu männlichen Gang hat, also versucht Shawn, ihm beizubringen, wie man sich weiblich verhält, was laut Topanga 'überraschend auf die Nase' kommt. Als er Cory zeigt, wie man wie eine Frau geht und es perfekt macht, entscheiden Cory und Topanga, dass Shawn derjenige sein sollte, der sich für den Tag wie eine Frau kleidet. Es stellt sich heraus, dass er ein Baby . Er hat auch einen bevorzugten 'weiblichen' Namen (Veronica) und gibt zu, 'darüber nachgedacht' zu haben, dies zu tun viel bevor Cory sich jemals entschloss, den Artikel zu schreiben.
    • In 'What a Drag' beschließt Eric, dass die einzige Möglichkeit für ihn und Jack, Crazy Luthor Montaffo und seine Bande zu vermeiden, nachdem sie sie fast für einen illegalen Rave festgenommen hätten, darin besteht, sich zu verkleiden. Sie sofort Wenden Sie sich an Shawn, um Hilfe zu erhalten, und Shawn gibt ihnen eine ganze Reihe von Tipps zum richtigen Crossdressing, also hat er seitdem offensichtlich nicht aufgehört. Eric beschließt auch, nach dem Ende der Episode mit dem Crossdressing fortzufahren, nur um seiner selbst willen. Bemerkenswerterweise sind beide Charaktere nicht nur heterosexuell, sie sind tatsächlich drei der produktivsten Flirter der Show.
  • Wer nennt sein Kind 'Dude'? : Cory stellt diese Frage tatsächlich, wenn eine Vertretungslehrerin der Klasse vorliest Beowulf : 'Wer nennt sein Baby? Hrothgar ?!'
  • Warum wir enttäuscht sind Der Kommunismus fiel: Zum Lachen gespielt. In einer frühen Episode lernt Cory für eine Geographiebiene und kommentiert, dass all die neuen kleinen Länder es zu einem echten Schmerz gemacht haben. Früher waren die Dinge so einfach. Sie hatten Russland, Sie hatten Moskau – ein Land, eine Hauptstadt. Jetzt haben Sie Ihr Lettland, Ihr Estland, Ihre Ukraine, und jedes hat seine eigene Hauptstadt. Was dachten sich diese Leute?!
  • Women Are Wiser : Geradlinig und subvertiert gespielt, während die Frauen im Alltag tatsächlich geerdeter sind, haben die Jungs in der Regel in Sachen Liebe und Einheit Recht.
  • Wundersame Damentoilette: In einer Episode geht Cory in die Damentoilette der Schule, um mit Topanga zu sprechen, und er ist überrascht zu erfahren, dass sie dort eine Couch haben.
  • Schlechtestes Nachrichtenurteil aller Zeiten: Gespielt für Laughs in der Episode 'The First Girlfriends Club'. Die Nachricht von der Trennung von Cory und Topanga nimmt die gesamte Titelseite der Schülerzeitung ein.
  • Wertloser ausländischer Abschluss:
    • Eine Episode hatte eine hoffnungsvolle Variation. Eric nahm einen Job als Wachmann an, anstatt noch einmal zu versuchen, seine SATs zu machen, um aufs College zu kommen. Es stellte sich heraus, dass sein Partner ein Ingenieur war, egal woher er kam, Eric fragte ihn, warum er das SAT-Vorbereitungsbuch lese. Die Antwort: 'Damit ich dieses Land wissen lassen kann, dass ich Ingenieur bin.'
    • In einer anderen Episode, in der Eric einen Staatsbürgerschaftskurs unterrichtet, sagt er, er sei der Klügste im Raum, und ein Student sagt, dass er in seinem Land Nuklearphysiker war, aber Eric sagt ihm, dass in Amerika jeder mit einer sauberen Schiefertafel beginnt .
  • Verwundetes Gazelle-Gambit: Jacks Freundin Millie zieht Eric in 'Die Hexen von Pennbrook' einen an.
  • Writers Suck: Die Autoren der Show Within a Show Kind lernt das Universum kennen werden als Kleinkinder dargestellt.
  • Wrong Genre Savvy: In 'The Eskimo' gibt Mr. Feeny Shawn das Ziel, zwei Super Bowl-Tickets zu erwerben, und beauftragt Cory und Topanga, mit ihm zu begleiten; Topanga, um sich nicht einzumischen und Cory, um ihnen beiden zu helfen. Shawn nimmt an einem Gewinnspiel mit Tickets teil, bei dem es darum geht, an einem eiskalten Wintertag auf einem Werbebalkon zu sitzen ... bis nur er und der Eskimo Eis essen und nur da sind, weil er im Sommer Urlaub macht. Er gibt auf und das Trio geht zurück zu Mr. Feeny, um Bericht zu erstatten, da sie glauben, die Lektion gelernt zu haben: Dass das Leben manchmal unüberwindbare Hindernisse auf dich wirft, also solltest du lernen, die Dinge ernster zu nehmen. Mr. Feeny ist weniger als zufrieden. Seine Real Lektion war, dass das Leben einem manchmal unüberwindbare Hindernisse entgegenwirft, also ist es besser, dass man sich zusammensetzt und sie trotzdem überwindet! Jetzt holt eure Ärsche wieder raus und holt euch die Tickets! Shawn nimmt dies als einen Moment der Selbstverwirklichung, als er bemerkt, dass alles Schwierige, auf das er jemals gestoßen ist, gefaltet ist. Also macht er sich alleine auf den Weg, um die Tickets zu finden und das Ziel zu erreichen. Cory und Topanga hören seit Wochen nichts mehr von ihm... bis sie sich den Super Bowl ansehen und Shawn in der ersten Reihe der 50-Yard-Linie mit einem Schild mit der Aufschrift 'HEY FEENY! NICHTS IST UNMÖGLICH'.
  • Wrong Name Outburst: Wird von Cory diskutiert, wenn er vermutet, dass Shawn und Topanga Gefühle füreinander haben könnten: Cory: Lassen Sie mich Sie Folgendes fragen: Hat er in der ganzen Zeit, in der Sie mit Shawn zusammen waren, jemals den Namen 'Topanga' gerufen? Angela: Nein, aber er rief den Namen 'Cory'. Cory: (geschmeichelt) In welchem ​​Kontext?
  • Yet Another Christmas Carol: Die Episode 'A Very Topanga Christmas' enthält eine Traumsequenz, die den Teil der Geschichte von Christmas Future beinhaltet. Darin zeigt Mr. Feeny als Geist der Weihnachtszukunft Cory, wie das Leben sein wird, wenn er sich nicht mit Topanga versöhnt.
  • Yoko Oh No: Dies wird zweimal in der Show aufgerufen, beide Male, um den ansonsten ernsten Szenen einen Hauch von Humor hinzuzufügen.Shawn deutet an, dass er Lauren gegenüber so empfindet, als sie in Corys Haus auftaucht und sie Yoko nennt, weil er wegen der Reibung zwischen Cory und Topanga beunruhigt ist. Ironischerweise macht Shawn später dasselbe mit Topanga selbst, als sie ihn bitter als Corys „Freund“ bezeichnet, weil sie sich Cory weniger nahe fühlt, als sie es im Vergleich zu Shawn sein sollte.
  • Du hast es mir gerade gesagt : Mr. Feeny verwendet gerne Techniken, um Schüler zu erwischen, die er des Fehlverhaltens verdächtigt: Shawn: Du hast es ihm gesagt? Cory: Was denkst du? Shawn: Ich denke, du würdest es nicht tun. Ich bin ein Idiot.
  • Sie sehen vertraut aus: Die Show hatte viele Fälle davon, einige auffälliger als andere. Zum Beispiel spielte der Schauspieler, der in Staffel 7 Angelas Vater spielte, in einer Episode der fünften Staffel auch einen College-Professor.
  • Yo-Yo Plot Point: Cory und Topanga haben drei große Trennungsbögen, nachdem sie zu Beginn der dritten Staffel zum ersten Mal offiziell zusammengekommen sind, und zwei dieser Bögen passieren nach dem ihre Beziehung wurde zu einer lebenslangen wahren Liebe umfunktioniert.
  • Zany Scheme: Cory und Shawn liebten es, diese zu ziehen, obwohl dies in den späteren Staffeln abnahm, als die Charaktere erwachsen wurden und die Show ernster wurde.



Interessante Artikel