Haupt Serie Serie / Dengeki Sentai Changeman

Serie / Dengeki Sentai Changeman

  • Series Dengeki Sentai Changeman

img / series / 22 / series-dengeki-sentai-changeman.JPG Dengeki Sentai Changeman (Blitzkrieg Squadron Changeman) ist die neunte Super Sentai-Serie, die von 1985 bis 1986 läuft Goranger wurde rückwirkend als Super Sentai Tranche, es war auch die längste mit 55 Episoden und zwei Filmen (beide Originalwerke); In Bezug auf die Anzahl der Folgen ist es immer noch die zweitlängste im FranchiseHinweisWährend Kaizoku Sentai Gokaiger ist vier Episoden kürzer, hatte während seiner Laufzeit drei Filme zusammen mit einem Crossover mit der folgenden Staffel und war die Hauptrolle Sentai Saison in der ersten vertreten Superheld Taisen Film; während Changeman ist die längere Saison, Gokaiger fünf Filme zu haben, macht den Unterschied mehr als wett. Es war auch die dritte Serie, die keinen gelben Krieger hatte.Werbung:

Um die Welt vor einer drohenden Invasion durch den Großen Sternenbund Gozma zu retten, wird eine Spezialeinheit namens Earth Defense Force aufgestellt. Eines Tages starten die Gozma einen Angriff auf sie und haben sie in den Seilen. Das heißt, bis die Erde selbst fünf Offizieren die Macht der Erdkraft gewährt, die sie zu den Changemen werden lässt.


Die Changemen:

  • Hiryū Tsurugi ( Drachen wechseln Change ): Der Leader in Rot, der bereit ist, das Richtige zu tun.
  • Sh Hayate ( Greif ändern ): Der Lancer in Schwarz und Resident Handsome Lech .
  • Yūma zora ( Pegasus ändern ): Bumbling Big Eater und Mechanikdesigner, der gut mit Tieren und Kindern umgehen kann. Sein Idealismus macht ihn jedoch geistig fragil. Trägt blau.
  • Sayaka Nagisa ( Meerjungfrau ändern ): The Chick und Team Mom, die ein Stratege ist. Vor allem die erste weibliche Weiße, sowie die erste, die ein Originalmitglied und kein Nachzügler war.
  • Werbung:
  • Mai Tsubasa ( Phönix ändern ): Action-Mädchen , da sie körperlich stärker sind als Männer . Trägt rosa.

Alliierte:

  • Commander Ibuki: The Sergeant Rock und The Mentor .Er ist eigentlich die menschliche Gestalt von Yui Ibuki, einem außerirdischen Wesen, dessen Heimatplanet Heath von Bazoo zerstört wurde.
  • Nana: Ein lebender MacGuffin

Die Gozma

  • Star King Bazoo: das große Böse ,und ein Planetenfresser.
  • Giluke: Der Stellvertreter von The Dragon and Bazoo Big Bad. Nachdem er sich für einen Großteil der Serie gegen Bazoo verschworen hat, fällt er Bazoos Zorn zum Opfer, nur um mit Rache zurückzukommen.
  • Booba: Einer von Gilukes eigenen Drachen. Ein Meisterschwertkämpfer und Hiryuus würdiger Gegner.
  • Shima: Der andere von Gilukes eigenen Drachen. Spricht buchstäblich wie ein Mannbis zu ihrer Ferse?? Face Turn (auch einschließlich einiger einteiliger lasergeführter Amnesie).
  • Ahames: The Sixth Ranger und Gilukes Mitverschwörer gegen Bazoo. Sie hat einen zweiköpfigen Drachen namens Jangeran als Haustier.
  • Werbung:
  • Gator: Der Yes-Man und Butt-Affe .
  • Gyodai: Derjenige, den sie anrufen, um die Monster-gegen-Mecha-Kämpfe zu beginnen.

Wiederkehrende Super-Sentai-Tropen

  • All Your Powers Combined: Die Power Bazooka zeichnet sich dadurch aus, dass sie der erste Sentai-Finisher ist, der eine Kombination aus den Waffen des Teams ist.
  • Bei der Macht von Grayskull! : 'Lass uns ändern!' oder ihre individuellen Codenamen.
  • Für Ihre Bequemlichkeit farbcodiert: Bemerkenswert für den ersten weiblichen weißen RangerHinweisund der erste echte weiße Ranger, da Big One sowohl ästhetisch als auch funktional eher als 'Regenbogenranger' angesehen werden könnte, sowie die Tatsache, dass J.A.K.Q. Dengekitai wurde erst rückwirkend als Super Sentai gezählt, wenn Chouriki Sentai Ohranger ausgestrahlt., in diesem Fall durch Gelb ersetzt (spätere Shows würden stattdessen Weiß als Ersatz für Pink haben). Allerdings genauso wie Sonne Vulkan , die Codenamen sind tierbasiert (insbesondere basierend auf Fabelwesen).
  • Kombinationsangriff: Die Changeman haben verschiedene Teamangriffe mit ihren Seitengeschützen; die Mädchen haben auch ihr eigenes Set. Im Vergleich zu den meisten anderen Sentai-Teams fehlen dem Changeman persönliche Waffen (die Komponenten der Power Bazooka zählen nicht), und sie hängen im Wesentlichen von ihren Change Swords ab (eine Waffe, die sich in ein Schwert und einen Schild verwandeln kann); das kompensieren sie mit vielen Einzeltechniken und Kombinationsbewegungen.
  • Cooles Luftschiff: Die Shuttlebase, die nicht nur ihr Mecha-Träger war, sondern auch ein Raumschiff.
  • Cooles Fahrrad: Die Auto Changer-Fahrräder, das erste Mal, dass jeder Ranger ein individuelles Fahrrad hatte.
  • Cool Car: Der Jeep des Teams, der Change Cruiser.
  • Curbstomp Battle: Die Changeman sind ihnen routinemäßig ausgesetzt, aber es ist im Aura Rigel-Bogen prominenter, wenn Ahames neue Kräfte erhält und das Team rücksichtslos angreift.
    • Später im gleichen Bogen werden die Changemen die Stampfer.Sie rufen Change Robo herbei, um Ahames zu verscheuchen und lässig mit normal großen Monstern umgehen . Die Schlussfolgerung des Bogens führt dazu, dass das Team lernt, seine volle Kraft zu nutzen, Ahames' Rigel-Kräfte überwältigt und ihren Kraftschild zerstört.
  • Eye Catch : Der Eyecatcher vor der Pause zeigt die Changemen, die die Change Bazooka vorbereiten. Nach der Werbepause ist der Change Robo mit schussbereitem Schwert in der Nähe des Bildschirms zu sehen.
  • Finishing Move
  • Fünf-Mann-Band:
    • Der Anführer: Hiryū
    • Der Lancer: Shō
    • Der kluge Kerl: Yūma
    • Das große Mädchen: MaiHinweisAuch An Action-Mädchen
    • Das Küken: Sayaka
  • Heimatbasis: Die Dengeki-Basis, obwohl die Shuttle-Basis in einigen Episoden auch diese Rolle erfüllte.
  • Humongous Mecha: Wieder einmal gab es drei Komponenten, mit einem individuellen Mecha für den roten Leader und zwei geteilten Mechas für den Rest des Teams. Dies wäre auch das letzte Mal, dass die Helden nur einen großen Roboter haben würden.
    • Kombinierender Mecha: Jet Changer 1 (Dragon) + Heli Changer 2 (Griffin und Mermaid) + Land Changer 3 (Pegasus und Phoenix) = Robo ändern
  • Im Namen des Mondes: Einfach. Sie rufen nur ihre individuellen Namen und dann ihren Teamnamen (wenn sie alle zusammen sind).
  • Gesetz der chromatischen Überlegenheit: Hiryū hat eine mentale Verbindung zu Nana.
  • Lass mein Monster wachsen: Gyodais Zweck in der Show. Praktischerweise konnte Gyodai ein Monster nur einmal am Tag vergrößern, da diese Kraft zu viel von seiner Kraft verbraucht und er wird auch von der Energieentladung der Kraft-Bazooka angezogen, die als Zeichen dafür dient, wann er seine verwenden soll Kräfte.Dies wird ein Tschechows Waffe im Finale.
    • Es gibt einen bemerkenswerten Zweiteiler, in dem die Gozma versuchen, Gyodais 'Ein Monster pro Tag'-Limit in einer zufriedenstellenden Darstellung von Genre Savvy zu umgehen.
  • Monster der Woche: Die Space Beast Warriors.
  • Mooks: Die Hidrer-Soldaten, die wahrscheinlich die hässlichsten und gruseligsten Mooks in ganz Super Sentai sind.
  • Der Film: Tatsächlich zwei.
  • 'In der nächsten Episode von...' Schlagwort: 'Lass uns ändern! Dengeki Sentai Changeman!'
  • Supervillain Lair: Der Gozmard.
  • Thema Musik Power-Up
  • Verwandlungsschmuckstück : Armspange wechseln
  • Ankündigung des Transformationsnamens
  • Zwei Mädchen in einem Team: Das zweite Sentai-Team, das zwei Mädchen gleichzeitig hat. Anstelle des mittlerweile traditionellen Pink- und Gelb-Duos hatte dieses jedoch Pink und Weiß. In späteren Teams wurde Weiß häufiger für weibliche Ranger als Ersatz für Pink verwendet. Erst 30 Jahre später würde ein Sentai-Team mit Momoninger und Shironinger ein weiteres Pink-Weiß-Frauen-Duo haben Shuriken Sentai Ninninger .
  • Schurken handeln, Helden reagieren: Wie es die Norm für ist Super Sentai , haben wir im Allgemeinen Gozma, der ein MOTW mit einem Evil Plan Once an Episode aussendet, wobei unsere Helden dann vor Ort eintreffen, um sie zu stoppen.
  • Waffe der Wahl
    • Gegabelte Waffe: Die Wechselschwerter.HinweisTeilt sich von einer Waffe in ein Schwert und einen Schild auf.
    • Handfeuerwaffe: Die 'Zooka'-Waffen, eine für jedes Mitglied und benannt nach jedem ihrer jeweiligen Tiere. Sie sind die ersten Waffen in Sentai, die diese Trope verwenden.

Tropen spezifisch für Dengeki Sentai Changeman:

  • Gegen die untergehende Sonne: Wie sich der letzte Kampf zwischen Dragon und Booba entwickelt.
  • Alien Blood: In Episode 11 haben die Polen grünes Blut.
  • All Your Base Are Belong to Us : Der zweite Film mit dem Titel 'Shuttle Base ist in Gefahr! Ebenfalls,Ahames unternimmt einen Selbstmordlauf, bei dem die Dengeki-Basis ausgeschaltet wird.
  • Tier-Motiv-Team : Alle Mitglieder des Changeman haben mythologische Tiere als Motiv.
  • Angewandtes Phlebotinum: Die Erdkraft und die Rigel-Aura.
  • Angriff auf seine Schwachstelle : Eine alte Wunde besiegelt Gilukes Schicksal. Währenddessen werden die Hidrer-Soldaten geschwächt, indem sie den roten Fleck auf ihrer Brust treffen.
  • Zurück von den Toten: Giluke stirbt in Episode 33 nach einem zu vielen Fehlern (zusammengesetzt dadurch, dass Ahames den Kraftschub von der Rigel-Aura anstelle von ihm erhält); er kehrt später als Geist in 38 zurück und lebt in 43 vollständig wieder auf, nachdem er die restliche Rigel-Aura von Nana abgelassen hat (was ausreicht, um ihn auch zu stärken).
  • Böser Boss: Bazoo ist es egal, was mit seinen Untergebenen passiert, solange die Changemen zerstört sind. Ganz zu schweigen von seinen fragwürdigen Rekrutierungsmethoden.
  • Badass Biker: Mai, wie in Episode 15 gezeigt.
  • Baseball-Episode: Zwei davon: 9 und 38, die sich beide in Tsurugis Vergangenheit als Star-Baseballspieler der High School versuchen.
  • Brustangriff: In Episode 20 fliegen die großen Fischkopf-Diener einer Gozma, um die Brüste von Change Mermaid zu beißen, obwohl sie durch ihren Anzug nicht wirklich sichtbar sind.
    • Apropos, die Themenabzeichen von Change Mermaid sind oben ohne.
  • Butt-Monkey: In unbeschwerten Momenten wird Hayate dazu.
  • Dunkler und kantiger : Zusammen mit Den Bart wachsen lassen , diese Serie ist bekannt dafür, ernster zu sein als viele vorherige Serien und stellt mit Star King Bazoo vielleicht den ersten wirklich verabscheuungswürdigen Bösewicht im Sentai vor.
  • Diegetic Soundtrack Usage: In Episode 25 singt Yuma das Changeman-Eröffnungsthema, um das Monster Zonos zu verletzen, das seinen wirklich schlechten Gesang hasst.
  • Erdbebender Kaboom:Nachdem sie herausgefunden haben, dass Star King Bazoo tatsächlich der Planet ist, auf dem sie glaubten, dass er sich befände, benutzen die Changemen ChangeRobo, um den gesamten Planeten in die Luft zu sprengen und ihn zu töten.
    • Andererseits war das die ganze Zeit Bazoos Plan.Er (der Planetoid, denken Sie daran) würde im Schweif des Halleyschen Kometen versteckt reiten, um auf die Erde zu krachen.
  • Elementare Kräfte:
    • Schock und Ehrfurcht: Hiryū und Yūma.
    • Mit dem Feuer spielen: Hayate und Mai. Ersteres ist auch Dishing Out Dirt.
    • Spritzer machen : Sayaka
  • Feindlicher Bürgerkrieg: Während sich beide verschworen, um Bazoo auszuschalten, waren Giluke und Ahames nicht davor zurück, die Eroberungsbemühungen des anderen zu sabotieren.
  • Evil Will Fail : Während ein feindlicher Bürgerkrieg wie in den vorherigen Staffeln immer noch präsent ist, ist die zentrale Ursache dieses Mal Bazoo, ein Bad Boss par excellence, dessen Schergen alle gezwungen sind, für ihn zu arbeiten. Dies ist insbesondere die erste Staffel, in der einige der Generäle ausgewachsene Heel Face Turns machen, mit drei Überlebenden und einem Fall von Erlösung gleich Tod; Am Ende ist Giluke der einzige, der weder Fehler macht noch verrückt wird.
  • Faking the Dead: Tsurugi zieht dies in Episode 37.
  • Genius Loci: Kennen Sie den Planeten, auf dem das Team im Finale gegen Bazoo kämpft? Ja, dieser Planet ist Panzerfaust.
  • Schwerer Schläfer: Gyodai; Tatsächlich wird er mehr als oft geweckt, wenn es Zeit für das Wachstum ist.
    • Das liegt daran, dass das Wachsen der Monster viel von Gyodais Energie kostet, also schläft er so viel, um sie zu schonen.
  • Heel??Face Turn: Shima, Gator und Gyodai überleben, um von Gozma überzulaufen.
  • Heroic BSoD: Die Changemen durchlaufen einen während des Mini-Arcs, in dem Ahames nach dem Baden in Nanas Rigel-Aura zu mächtig wird, um damit fertig zu werden. Bemerkenswert ist, dass Ōzora in Episode 35 so weit geht, einen Verzweiflungs-Ereignishorizont zu haben.
  • His Name Is... : Episode 31 drehte sich um einen MacGuffin mit einer aufgezeichneten Nachricht von einem Weltraumpropheten, die Bazoos wahre Identität enthüllte. Die Changemen spielten die Nachricht ab, aber das Monster der Woche zerstörte den MacGuffin, bevor die Nachricht so weit kam.
  • Hollywood Tone-Deaf: Wird in Episode 25 verwendet. Ein Gozma-Monster verursacht Zerstörung, indem es mit den Leuten, die es hört, mitsingt; er kann schlechtes Singen nicht ertragen, wie das von Change Pegasus.
  • Kick the Dog: Während eines Kampfes verursachen Ahames Aktionen indirekt einen Schulbus zum Absturz. Sie tritt den Hund wirklich, als sie ihre Monster schickt, um zu versuchen, die Changemen daran zu hindern, den Opfern medizinische Hilfe zu leisten.
  • Kehlkopfdissonanz: Shima hat eine männliche Stimmeals Folge von Bazoos Gehirnwäschegespielt von Michiro Iida (der später den Titelhelden von Choujinki Metalder ). Sie spricht jedoch in Episode 10 mit weiblicher Stimme, wo sie verkleidet istund in 46, wo sie amnesisch gemacht wird und ihre wahre Natur enthüllt. Sobald Booba Bazoos Griff an ihr gegen Ende der Serie bricht, was zu ihrer Heel??Face Turn führt, wird ihre Stimme für immer weiblich.
  • Männliches Mädchen, weiblicher Junge: Mai und Yūma.
  • Mid-Season-Upgrade: Die Changemen beginnen, die Erdstreitkräfte in die Power Bazooka zu kanalisieren, als ein Trio von Ahames' besten Monstern sie in die Seile bringt.
  • Mythische Motive
    • Unsere Drachen sind anders : Hiryū
    • Unsere Greifen sind anders : Hayate
    • Pegasus: Yma
    • Unsere Meerjungfrauen sind anders : Sayaka
    • Der Phönix: Mai
  • Pink Means Feminine: Die allererste Abneigung gegen das Franchise. Auch wenn sie die Pinke ist, erfüllt Mai die burschikose Rolle im Vergleich zur primitivsten Sayaka.
  • ffxiv die Entschlossenheit einer Sultanin
  • Handlungsrelevantes Age-Up: Die Verbündete der Changemen, Nana, bekommt eine, sobald die Rigel-Aura in ihr erwacht.
  • Pokémon Speak:'Gyodai ... GYOGYOGYOGYOGYOGYOGYOGYODAAAAAIII !!!!'
  • Punny Name: Gyodais Name ist ein Wortspiel kyodai “ oder „riesig“. Gyodais Kräfte bestehen natürlich darin, Monster wachsen zu lassen.
  • Aus den Schlagzeilen gerissen: Die späten Episoden werden 1986 ausgestrahlt, als sich der Halleysche Komet der Erde nähert. Das wurde geliehen, um das letzte Grundstück einzurichten.Als sich der Halleysche Komet der Erde nähert, versteckt sich dahinter ein Planet, der auf den Planeten stürzen könnte. Der versteckte Planet ist eigentlich die wahre Gestalt von Star King Bazoo.
  • Shapeshifter Mode Lock: Episode 45 handelte davon, dass Tsurugi in seiner Change Dragon-Form feststeckte. Anders als in anderen Fällen, in denen es bestenfalls als geringfügige Belästigung behandelt wird, wird es hier als echte Bedrohung behandelt. Denn die durch die Uniform gewährte Leistungsverstärkung belastet ihren Träger bei längerem Tragen; Außerdem konnte Tsurugi seine Uniform (einschließlich Helm) nicht ausziehen, konnte sich nicht ernähren und könnte auch an Unterernährung sterben.
  • Ship Tease: Episode 19 ist im Grunde ein riesiger Tease für Tsurugi/Sayaka.
  • Die Sprachlosen: Die Gozma-Monster, die alle im menschlichen Maßstab sprechen (und singen!) können, werden plötzlich zu knurrenden Bestien, wenn sie den sich vergrößernden Strahl bekommen.
  • Spot the Imposter: In Episode 22 fängt ein Gozma-Monster Sayaka und verwandelt sich in sie, doch nachdem sie fast alle Sicherheitskontrollen in der Basis gescheitert sind, erweisen sich die Changemen als ziemlich am Ball und nehmen automatisch an, dass etwas nicht stimmt, anstatt es ständig abzuschreiben.
  • Spotlight-Stealing Squad: Hayate bekommt manchmal mehr Bildschirmzeit als der andere Changeman.
  • Seestern Charakter:Jangeran kurz vor dem Finale.
  • Der Starscream: Giluke.
  • Überraschend gutes Englisch: Die gefälschten Haftbefehle für Yūma Ōzora in Episode 5 sind auf Englisch verfasst. Obwohl sie einige seltsame Übersetzungsentscheidungen treffen ('Dengeki Sentai' wird als 'Lightning Party' übersetzt), ist es ziemlich verständlich und grammatikalisch korrekt für eine Requisite, die für eine japanische Fernsehsendung geschrieben wurde.
  • Das ist kein Mond! :Es stellt sich heraus, dass Bazoo der Planet ist, auf dem er sich befand.
  • Themenbenennung: Die vollständigen Namen aller Changemen.
    • Change Dragon: Hiryu Tsurugi bedeutet 'fliegender Drache' und 'Schwert'
    • Griffon ändern: Sho Hayate bedeutet 'Steigen' und 'Hurrikan'
    • Pegasus ändern: Yuma Ozora bedeutet 'mutiges Pferd' und 'großer Himmel'
    • Meerjungfrau ändern: Sayaka Nagisa bedeutet 'hell' und 'Strand'
    • Phoenix ändern: Mai Tsubasa bedeutet 'Leinenrobe' und 'Flügel'
      • Lustigerweise ist Gators Familie auch nach Schuhen benannt: Gator von bekommen (japanische Holzschuhe), seine Frau Zoorii (aus Zoori , Hausschuhe) und ihrem Sohn Waraji (Strohsandalen, wie sie von Samurai getragen werden).
  • Theme Tune: Changeman war die erste Serie, bei der ein Titelsong vom legendären Anime/Tokusatsu-Sänger Hironobu Kageyama gesungen wurde, der später mehrere Songs für Dragon Ball Z .
  • Zeit, mehr wahres Potenzial freizusetzen: Geschieht, nachdem Ahames mächtiger wird. Die volle Kraft des Changeman zeigt sich in Episode 35.
  • Tomboy und Girly Girl : Mai und Sayaka. Mais extreme Wildheit hält jedoch nur für die ersten 10 oder so Episoden an, bevor sie ein wenig ausgleicht.
  • Training from Hell: Commander Ibuki setzt die zukünftigen Changemen durch dies ebenso wie den ersten Angriff von Gozma. Episode 36 zeigt, dass sie nicht die einzigen waren.
  • Schurkenzusammenbruch:Ahames verliert den Verstand, als sie erfährt, dass ihr Heimatplanet die ganze Zeit zerstört wurde.
    • So ziemlich jedes andere Mitglied von Gozma, abgesehen von Bazoo und Super Giluke, durchläuft so etwas zum Finale hin. Booba brach auch nicht zusammen und bescherte ihm einen Dying Moment of Awesome.



Interessante Artikel