Haupt Serie Serie / Bemühen

Serie / Bemühen

  • Series Endeavour

img/series/87/series-endeavour.jpgDer Name ist Morse ... einfach 'Morse'.Werbung:

Bemühen (2012-) ist die zweite Spin-off-Serie von Inspektor Morse . Ein Prequel, das in den 60er Jahren spielt, erzählt die frühen Fälle des jungen Detective Constable Morse, beginnend mit seiner Ankunft beim CID in Oxford.

Die Hauptfiguren sind Morse (Shaun Evans), der brillante – wenn auch manchmal unerträgliche – Detektiv in Ausbildung; DI Fred Thursday ( Roger Allam ), sein salziger, flinker Mentor; und Reginald Bright (Anton Lesser), der Superintendent. Jüngere Versionen von Morse 's Pathologe Max und Chief Superintendent Strange (der diese Serie als uniformierter Constable beginnt) erscheinen ebenfalls.

Der Titel bezieht sich auf Morses Vornamen. Trotzdem wird es so selten verwendet wie in der Originalserie.

Alle Episoden wurden von Russell Lewis geschrieben, der zuvor einige der Episoden für . geschrieben hatte Lewis .

Ausgestrahlt auf ITV in Großbritannien, mit häufigen Wiederholungen auf ITV3. Airs in den Vereinigten Staaten als Teil von PBS ' Meisterwerk Geheimnis My .

Werbung:

Diese Show bietet Beispiele für:

  • Aborted Arc: Am Ende der ersten Serie ist die Tochter von Thursday mit Jakes zusammen. Donnerstag hat das falsche Ende des Stocks und denkt, dass sie mit Morse zusammen ist - was ihn nicht begeistert, aber bereit ist, loszulassen, weil es zumindest nicht Jakes ist. Als die zweite Serie vier Monate später beginnt, scheint der gesamte Bogen außerhalb des Bildschirms gelöst worden zu sein.
  • Absurdly geräumiger Abwasserkanal: Es gibt einen unter dem Beaufort College in 'Trove'. (Streng genommen ist es ein überdachter Fluss.)
  • Zufälliger Mord: In 'Canticle' stirbt Rev. Golightly, als er eine Schachtel Pralinen für Mrs. Pettybon konsumiert und ein Abführmittel-Streich einen tödlichen Herzinfarkt auslöst.
  • Alle Deutschen sind Nazis: In 'Rocket' wird Donnerstag mit einem Ingenieur deutscher Abstammung konfrontiert und befragt ihn zu seiner Vergangenheit in Deutschland, bevor er nach England kommt. Während Donnerstag eine weniger angenehme, paranoide Seite seines Charakters zeigt, ist er möglicherweise nicht abwegig, da dies ein Raketeningenieur ist, der während des Krieges in Deutschland lebte und arbeitete .
  • Werbung:
  • Allein mit dem Psycho: Donnerstag endet mit dem Mörder in 'Fugue' auf einem Dach gefangen. Zum Glück ist Morse nicht weit dahinter.
  • Immer Mord:
    • »Eines Tages, Morse, schicke ich Sie zu einer Routineuntersuchung, und genau das wird es sein. Aber ich werde nicht den Atem anhalten.'
    • hast du nicht gehört? ich bin sakamoto
    • 'Pylon' ist eine bemerkenswerte Abneigung,wobei eines der drei vermissten Kinder versehentlich von einem abgelenkten Fahrer überfahren wurde, die anderen beiden gerade entführt und nicht getötet wurden und der einzige andere Tod in der Episode das Ergebnis einer versehentlichen Drogenüberdosis war.
  • Und ich bin die Königin von Saba : In „Fugue“ schnüffelt Morse an einer Teekanne, von der er vermutet, dass sie vergiftet ist, und kommentiert: „Wenn Schimpansen das trinken, bin ich ein Chinese“.
  • Und Ihr kleiner Hund auch! : Die Familie am Donnerstag wird von den Gangstern in 'Home' bedroht.
  • Tiermörder: In 'Prey' benutzt der Mörder ein Tiger als ihre bevorzugte Waffe.
  • Backronym: Der Computer in 'Game' wird als Joint Computing Nexus bezeichnet, was so gemacht wird, dass seine Initialen (JCN, gelesen als 'Jason') um 'IBM' um einen Buchstaben nach vorne verschoben werden. Bekanntlich bekommt man durch das Verschieben in die andere Richtung 'HAL'.
  • Abzeichen und Erkennungsmarken: Morse leistete seinen Wehrdienst im Royal Corps of Signals. Donnerstag diente in Nordafrika und Italien während des Zweiten Weltkriegs. Chefsupt. Bright war zuvor Teil des kolonialen Militärs der Vorkriegszeit in Indien, bevor es unabhängig wurde.
  • Beard of Sorrow: Nun, technisch gesehen ist es ein Schnurrbart des Kummers. Morse trägt einen in der gesamten Serie Six, nachdem er in eine einheitliche Position versetzt wurde und von Joan Thursday abgelehnt. Von den Fans 'Morsetache' genannt, wurde es von der folgenden Serie weg.
  • Big Damn Heroes: In 'Degüello' steht Morse allein in einem verlassenen Steinbruch und stellt sich einem Dirty Cop und einer Bande lokaler Schläger. Als der Polizist Morse sagt, dass er alleine sterben wird, rollt ein Polizeiauto in den Steinbruch und verlässt Donnerstag, Bright und Strange und nehmen ihren Platz hinter Morse ein und sagen, dass sie ihren eigenen nicht aufgeben. Noch während der Dirty Cop sagt, dass er sie alle töten und damit davonkommen kann, ertönt das Heulen von Polizeisirenen. Bright verkündet ruhig, dass er zwar einen gewissen Einfluss auf Uniform und CID haben könnte, seine Reichweite sich jedoch nicht auf die Verkehrsabteilung erstreckt.
  • Blasphemous Prahl: Am Ende von 'Quartett' beschuldigt Morse Thursday, Gott zu spielen. Donnerstag antwortet ungerührt, dass Gott weg ist und überlässt ihm die Verantwortung.
  • Blatant Lies: Am Ende von 'Passenger' behauptet Morse, sein Vorname sei George, was eigentlich der Vorname von DC Fancy ist.
  • Blut aus dem Mund: In 'Coda' beginnt Inspector Thursday, Blut zu spucken, kurz bevor er seinen vielleicht letzten Kampf gegen eine Bande von Bankräubern aufnimmt. Dann hustet erdas Kugelfragment, das in seiner Lunge stecken geblieben war.
  • Bluffen des Mörders: Wie Morse den Tag in 'Rocket' gewinnt:Als er dem Mörder sagt, dass sie bereits die Beweise haben, die sie brauchen, antwortet er, dass er nie gedacht hätte, dass jemand nachsehen würde Dort.
  • Bombensicheres Gerät: Nicht gerade ein Gerät, aber in 'Harvest' wirft Morse eine Granate in eine mit Blei ausgekleidete Trommel, die Atommüll aufnehmen soll. Die schwere Trommel fungiert als Sumpf und leitet den Druck nach oben.
  • Gefesselt und geknebelt : In 'Degüello' entführen die Gauner Max, um Morse in einen Hinterhalt zu locken. Als Morse im Steinbruch ankommt, liegt Max gefesselt und geknebelt auf der Ladefläche eines Bauwagens.
  • Marke X: Wie im Morseverse üblich, sind alle Colleges in Oxbridge fiktiv und Markennamen im Allgemeinen gefälscht. Es gibt jedoch eine signifikante Abneigung: die Oxford Mail ist echt, wie auch sein Vorläufer Jacksons Oxford Journal (verwiesen in 'Trave'). Es hatte jedoch nie eine Redakteurin namens Dorothea Frazil.
  • Break the Cutie: Die Ereignisse von 'Coda' BreakJohanna Donnerstagsoweit sie die Stadt verlässt; Obwohl sie später zurückkehrt, ist sie definitiv nicht die Frau, die sie vorher war.
  • Fensterbruchwarnung: In „Cartouche“ versuchen rassistische Schläger, einen Ziegelstein durch das Fenster einer öffentlichen Beratungsstelle zu werfen, die Migrantenfamilien hilft, aber er prallt von dem gehärteten Glas ab.
  • Lebendig begraben :
    • In 'Fugue' begräbt das Opernthema Serienmörder eines seiner Opfer lebendig, um dem Tod der Heldin in zu entsprechen Aida (geben) .
    • In „Degüello“ entdeckt Max Beton in den Nebenhöhlen, im Mund und in der Lunge eines Opfers, was bedeutet, dass er noch am Leben war, als die Mörder in den nassen Beton eines Gebäudefundaments fielen.
  • Rufumleitung : An Inspektor Morse , natürlich. Die Serie befasst sich mit den Ursprüngen von Elementen von Morses Charakter wie seinem Geschmack für echtes Ale, seinem Hinken und seiner Freundschaft mit Strange.
    • Im Pilotfilm wird Morse gebeten, sich vorzustellen, wo er in zwanzig Jahren sein wird, schaut in einen Spiegel und sieht, wie John Thaw ihn ansieht.
    • Im Pilotfilm trinkt Morse nicht. Der Donnerstag zwingt ihn jedoch, nach einem Schock ein Pint Ale zu trinken. Morse mag es und trinkt weiterhin Ale während der gesamten Serie (und weiter in Inspektor Morse ).
    • Untergraben mit den Dachszenen in 'Fugue', die eine Ursprungsgeschichte für Morses Höhenangst hätten liefern können. Allerdings zeigt Morse nach den Ereignissen von „Fugue“ in „Trove“ Höhenangst auf dem Dach.
    • In 'Trove' ist einer der Juroren des Schönheitswettbewerbs der Rennfahrer Danny Griffon (dessen Familie im Mittelpunkt der Handlung des Piloten von Lewis ) und Dr. Matthew Copley-Barnes kehrt als Schlüsselfigur in der Inspektor Morse Folge 'Die Höllenschlange'.
    • Strange bekommt auch in 'Trove' eine bedeutende Rufweiterleitung: Die Episode handelt von seinem ersten Kontakt mit der Freimaurerei. Er schließt sich dem an und denkt, dass es gut für den beruflichen Aufstieg sein könnte. Angesichts der Tatsache, dass er bei der Polizei höher aufsteigt als der fähigere Morse, war es vielleicht so.
    • In 'Neverland' schlägt Donnerstag vor, dass DS MacNutt Morse unter seine Fittiche nehmen könnte, wenn er in den Ruhestand geht. Morse erinnert sich an MacNutt als seinen Mentor in der Inspektor Morse Folge 'Freimaurermysterien'.
    • Auch in 'Neverland' zitiert Morse die letzte Strophe von ', als der Donnerstag andeutet, dass er wahrscheinlich eher als Polizist sterben wird als in Rente geht'. “ – derselbe Vers, den er in „The Remorseful Day“ kurz vor seinem eigenen Tod im Geschirr zitierte.
    • 'Ride' beinhaltet Morses Klassenkamerad Antony Donn, der in der wieder auftaucht Inspektor Morse Folge 'Vom Flug getäuscht.' Beide Episoden enthalten auch Drogenschmuggel, die nichts mit den ersten Morden zu tun haben.
    • Auch in 'Ride' bezieht sich eine Nebenfigur auf die Datierung mit Julian Hanbury, der in der Inspektor Morse Folge 'Geister in der Maschine'.
    • In 'Prey' haben Philip Hathaway und die Familie Mortmaigne (aus dem Lewis Episode 'The Dead of Winter') stehen im Mittelpunkt der Handlung.
    • 'Coda' zeigt den Banküberfall, der schließlich zu den Ereignissen des Inspektor Morse Folge 'Gelobtes Land'. Vor allem die Begräbnisszenen zu Beginn beider Folgen sind parallel aufgebaut, wobei Strange und ein Kollege (Donnerstag/Morse) das Geschehen aus der Ferne durch ein Fernglas beobachten und die Teilnehmer kommentieren.
    • Der Klassiker Don Jerome Hogg (eine der Geiseln in 'Coda') taucht wieder in der Inspektor Morse Folge 'Griechen mit Geschenken'.
    • In „Cartouche“ nimmt Morse an der Autopsie eines ehemaligen Polizisten teil, der getrunken hat; Max kommentiert, dass es eine Katastrophe war, ob sein Herz oder seine Leber zuerst aufgab. Am Ende der Episode fragt sich Morse, ob ihm das auch passieren wird. Donnerstag versucht ihn zu beruhigen, aber wir wissen, dass es ein paar Details geben oder nehmen wird.
    • Einer der Polizisten in 'Passenger' ist DS Dawson, der als DCI Dawson eine wichtige Rolle in der Morse Folge 'Zweites Mal'.
    • 'Zenana' enthält eine Nebenhandlung, in der ein Antrag abgelehnt wird, Lady Matildas koedukatives College ausschließlich aus Frauen zu machen. Schneller Vorlauf zum Lewis Episode 'Old, Unhappy, Far Off Things' und Lady Matilda ist das letzte College in Oxford, das Studentin geworden ist.
  • Der Cameo: Der roter Jaguar im Besitz von Morse in Inspektor Morse ist im Piloten auf einem Garagenvorplatz zu sehen.
  • Auto Kissen:
    • In „Trove“ wird das Opfer der Woche zusammengepfercht und von einem Gebäude geworfen, um auf einem Auto zur Ruhe zu kommen, um es wie einen Selbstmord aussehen zu lassen. Natürlich passen mehrere Aspekte des 'Selbstmords' nicht zu Morse.
    • Gespielt für die Komödie in 'Cartouche', wenn der Manager eines Kinos die Tauben des Ortes vergiftet und dann die Leichen vom Dach schiebt. Einer von ihnen landet auf der Motorhaube des Polizeiwagens von Donnerstag und sorgt für leere Blicke von Donnerstag und Morse.
  • Schlagwort :
    • Wie in der Originalserie hat Strange eine Vorliebe dafür, Leute als 'Kumpel' anzusprechen. Da Morse kaum mit seinem (verhassten) Vornamen angesprochen wird, ist dies vielleicht auch gut so.
    • In 'Ride' weist es auf Morse hindass Joss Bixby durch seinen Zwilling ersetzt wurde, da der Betrüger nicht den verbalen Tic des echten Joss Bixby ('Alter Mann') kopiert..
  • Charakterisierung geht weiter: In Serie 1 und 2 ist Bright der spitzhaarige Boss, der obstruktive Bürokrat und Schlimmeres. In Serie 3 durchläuft er eine abrupte Veränderung, um der wohlwollende Boss und ein Vater seiner Männer zu werden. Etwa zur gleichen Zeit verschwindet sein Rhotazismus.
  • Tschechows Waffe:
    • In „Neverland“ ist es Tschechows Schal.Monicas Geschenk für Morse wird gestohlen und als Mordwaffe verwendet, um ihn zu verleumden.
    • In 'Game' ist es Tschechows Computer. Der ursprüngliche Zweck des JCN-Computers bestand darin, eine Postadressdatenbank zu betreiben. Später in der Folge müssen Morse und Donnerstag eine Adresse finden und feststellen, dass der Computer sie in wenigen Stunden nachschlagen kann, im Gegensatz zu den Tagen, die eine manuelle Suche dauern würde.
    • In 'Colours' ist es Tschechows (wörtlich) Minenfeld.
    • In 'Pylon' ist es Tschechows öffentlicher Informationsfilm.Ja, Brights Veröffentlichung von Pelikanübergängen hat mehr zu bedeuten, als zu zeigen, dass er in die Verkehrsabteilung versetzt wurde. Es stellt sich heraus, dass das kleine Mädchen, dessen Leiche Morse auf dem Feld findet, nicht ermordet wurde, sondern beim Überqueren der Straße überfahren wurde. Später wird Bright von Schurken verfolgt, die ihm Schaden zufügen wollen, aber er wird von einer Menge seiner jungen Fans gerettet, die den Film gesehen haben und sein Autogramm wollen. Da die Schurken ihn vor Zeugen nicht verletzen können, ziehen sie sich zurück.
    • In 'Confection' ist es eine echte Waffe. Von Art.Der Bolter, mit dem das Pferd niedergeschlagen wurde, wird später gestohlen und verwendet, um Murray Cresswell zu töten.
  • Tschechows Fähigkeiten:
    • Untergraben in 'Home'. Schon früh hat sich Morse als hervorragender Schuss etabliert, und dies wird in der Episode noch ein paar Mal erwähnt. Am Ende jedoches ist Inspector Thursday, dessen Geschick mit einer Pistole Morse rettet, nicht umgekehrt.
    • In „Prey“ erinnert Chief Superintendent Bright an die Jagdein menschenfressender Tigerin Indien erweisen sich beim Höhepunkt als entscheidend.
    • In 'Game' kommen die Schachfähigkeiten von WPC Trewlove zum Tragen, da sie Schachstrategien erkennen kann.
  • Chemisch induzierter Wahnsinn: In der Episode 'Canticle' gibt der Mörder seinen Opfern massive Dosen LSD, um das Töten zu erleichtern oder sie sogar im Delirium töten zu lassen. Eines der beabsichtigten Opfer überlebt, wird aber in einem wahnsinnigen Zustand zurückgelassen, von dem uns gesagt wird, dass es sich nie erholen wird.
  • Chewing the Scenery: Chief Superintendent Bright in 'Rocket', als der Druck der Mordermittlungen auf ihn zu wirken beginnt.
  • Chuck-Cunningham-Syndrom:
    • Viele Charaktere aus der Pilotfolge, insbesondere Superintendent Crisp und Sergeant Lott, verschwinden in der ersten vollständigen Serie ohne jede Erklärung (obwohl Donnerstag eindeutig wollte, dass der korrupte Lott im Piloten verschwindet, und es ist plausibel, dass andere ein ähnliches Schicksal erlitten haben).
    • In Serie Sieben wird nicht erwähnt, ob oder nichtRonnie Box überlebte, nachdem er erschossen wurdeam Ende der sechsten Serie.
  • Tröstender Tröster: Donnerstag drapiert seinen Mantel über Morse in 'Fugue'.
  • Die Witwe trösten: Der Mörder in 'Home'tötet ihren Mann, um dies zu beschwören. Es funktioniert nicht.
  • Zusammengesetzter Charakter: Die Premiere der Serie 3 war eine ganze Handlung Referenz auf Der große Gatsby . Harry Rose ist eine Kombination aus Meyer Wolfstein undGeorge Wilson (als Mörder der Gatsby Expy) oder so werden wir glauben; in Wirklichkeit ist es Dan Cody, der Mann, der einen jungen Gatsby betreut.
  • Kondensationshinweis: In 'Game' untersucht Morse einen verdächtigen Todesfall in den öffentlichen Bädern. Als er das heiße Wasser aufdreht, beschlägt der Spiegel und enthüllt das darauf geschriebene Wort „DENIAL“.
  • Konstruktive Körperentsorgung: In 'Degüello' entsorgen Stadtrat Berkit und sein Partner McGryffin den örtlichen Bezirksvermesser, der entdeckte, dass sie Gelder veruntreuten, die für den Bau eines Hochhauses bestimmt waren, indem sie ihn lebendig in den Fundamenten begruben. Seine Leiche wird ein Jahr später gefunden, nachdem der Turm zusammengebrochen war, weil sie unsichere Baumaterialien verwendet hatten.
  • Beratung von Mister Puppet: In 'Neverland' kann Bauchredner Benny Topling nur durch seine Puppe über sein unterdrücktes Trauma sprechen.
  • Kontinuität Nicken:
    • In 'Trove', die sächsische Schnalle aus dem Inspektor Morse Episode 'The Wolvercote Tongue' wird namentlich überprüft.
    • In 'Harvest' wird der neue Reaktor von einem Joint Computing Nexus-Computer gesteuert, der in 'Game' auf den Computer zurückgreift.
  • Bequeme Fehlgeburt: Möglicherweise in 'Harvest' aufgerufen - Morse wird gerufenJohanna Donnerstagim Krankenhaus, und das Personal spricht so, als ob das passiert wäre. Aber nur sie kennt die Wahrheit.
  • Corrupt Cop: Ein wiederkehrendes Thema in der gesamten Serie.
    • Der größte Teil der Polizei im Piloten, bis zu dem Punkt, dass Donnerstag Morse teilweise übernimmt, weil er ihm tatsächlich vertraut.
    • In „Trove“ wurde ein Notizbuch vom Tatort gestohlen, und es wird stark angedeutet, dass die Schurken dies mit einem Maulwurf innerhalb der Polizei geschafft haben, der zur Haupthandlung in „Neverland“ wird.
    • Serie 4 enthüllt, dass die Mächtigen nicht glücklich damit sind, dass Morse ständig korrupte Polizisten entlarvt underpressen ihn effektiv, um sicherzustellen, dass er ein Constable bleibt, und gehen sogar so weit, seine Sergeant-Prüfung zu klauen, damit er automatisch durchfällt.
    • Ronnie Box in der fünften und sechsten Serie,obwohl sich herausstellt, dass die Großes Böses ist eigentlich sein Sergeant Alan Jago.
    • Schockierend,Fred Donnerstagnimmt einen Pfropfen von Ronnie Box, obwohler gibt ihm später das Geld zurück.
    • Jim Strange ist ein interessanter Fall. Er ist ein ehrlicher Polizist .... der nichts falsch daran sieht, seine Freimaurer-Verbindungen zu nutzen, um die Karriereleiter der Polizei zu erklimmen. Er hat auch kein Problem damit, sich gelegentlicher Brutalität hinzugeben.
  • Counting Bullets: In 'Coda' erzählt Morse einem Gangster, der Joan als Geisel hält, dass er die Schüsse gezählt und seinen Revolver geleert hat. Dies veranlasst den Gangster, seine Waffe von Joan nach Morse zu bewegen. Dabei erschießt Inspektor Thursday ihn.Morse bluffte. Es war noch eine scharfe Runde in der Waffe. Er wollte nur die Waffe von Joan wegbekommen.
  • Covered in Gunge: In der Eröffnung von 'Trove' wird eine Schönheitskönigin von einer feministischen Demonstrantin mit Farbe angegriffen.
  • Creator Cameo: Colin Dexter erscheint als einer der Dons in 'Home'. Er erscheint auch in jeder Episode der Serie 2, immer innerhalb der ersten paar Minuten der Episode. Sein Foto ist auch in „Muse“ und „Passenger“ zu sehen.
  • Kreuzworträtsel: Dies ist das Morse-Prequel, daher wäre es überraschend, wenn dies nicht vorhanden wäre.
  • Cryptid Episode: 'Prey' hat Morse und Kollegen, die eine Reihe mysteriöser Todesfälle untersuchen, die schließlich durch verursacht wurden ein echter Tiger das ist im ländlichen Oxfordshire los; es hatte der Wildhüter eines Herrenhauses besessen, dessen Besitzer einen Teil ihres Landes in einen Drive-Through-Safaripark umwandeln wollten, aber entkommen waren. Hell hat eine Moment of Awesome, wenn er es schießt.
  • Schlauer Linguist: In aufeinander folgenden Episoden wird enthüllt, dass Thursday aufgrund seiner Kriegserfahrungen fließend Italienisch und Deutsch spricht. Morse selbst hat gute Kenntnisse des Russischen, da er seinen Nationaldienst im Royal Corps of Signals geleistet hat.
  • Da Chief: Superintendent Bright, obwohl seine Autorität durch seine Redensarten leicht untergraben wird.
  • Da Herausgeber: Dorothea Frazil ist ein gedämpfteres Beispiel, das eher ein gedämpfter Deadpan Snarker ist als der große Schinken, der normalerweise mit der Trope in Verbindung gebracht wird. Sie ist normalerweise diejenige, die die Berichterstattung macht, also gibt es niemanden, den sie anschreien kann, und sie ist eine der wenigen Charaktere aus dem Piloten, die in die eigentliche Serie übernommen werden.
  • Dunkler und kantiger:
    • Serie 1-2 hatte Antagonismus zwischen Morse und Jakes, Bright als viel korrupterer und unsympathischerer Charakter, bevor er eine Stufe in Freundlichkeit erreichte und ab der Serie 3 Da Chief wurde, sowie schwere Themen der Polizeikorruption, die sich zuspitzten in dem sehr dunkle Serie 2 Finale, 'Neverland'.
    • Serie 6 kehrt nach dem viel leichteren Ton der Serie 3-5 nach dem Downer Ending des Finales der Serie 5 darauf zurück. Diese Serie zeigt die Ergebnisse der Schließung der Cowley-Station und der Fusion zur Thames Valley Police, mit Bright Kicked Upstairs in die Verkehrsabteilung und sich dadurch gedemütigt fühlend, wurde Morse zunächst zurück zur Uniformarbeit am Rande von Oxford (zumindest) bis zum Ende der ersten Episode, 'Pylon', wo er in seine vorherige Position zurückversetzt wird), Donnerstag zu DI degradiert und dem süßen DCI Ronnie Box und DS Alan Jago verantwortet, die ihre Autorität missbrauchen und Verdächtige und andere Offiziere misshandeln , und in ihre brutalere und korruptere Art der Polizeiarbeit hineingezogen zu werden, sowie dass seine Frau aufgrund der Ereignisse des Finales der Serie 5, einer wachsenden Kluft zwischen Donnerstag und Morse aufgrund von Morses ständigen Zusammenstößen, frostig mit ihm ist und sich von ihm entfernt mit Box und Jago, Strange auf der Suche nach Rache an Fancys Mörder und einer frostigen Beziehung zwischen Morse und Joanweil Joan sein Kaffeeangebot am Ende der vorherigen Serie abgelehnt hat.
  • Tag der Woche Name : DI Donnerstag.
  • zweieinhalb männer charaktere
  • Deadpan-Snarker:
    • Wenn wir eine solche Trope wie Crowning Moment Of Snark hätten, würde sich die trockene Reaktion am Donnerstag auf Brights Anekdote über das Treffen mit Prinzessin Margaret definitiv qualifizieren. Donnerstag : Einer für die Memoiren, Sir.
    • Oder seine Antwort in 'Fugue', als Bright betont, dass Morse nur von seinen allgemeinen Pflichten entbunden wird, um bei diesem einen Fall zu helfen: Hell : Ich will nicht, dass er Ideen bekommt.
      Donnerstag : Darauf zähle ich.
    • Auch Max DeBryn hat seine Momente. Morse : Sie sind der Pathologe, nehme ich an.
      DeBryn : Hoffentlich, nicht wahr. Sonst verwüste ich deinen Tatort.
  • Imitation einer toten Person: In 'Trove' stellt sich ein erfolgreicher lokaler Geschäftsmann als ein Fall davon heraus. Als Soldat während des Krieges war er mit seinem Kommandanten auf Langstreckenpatrouille, als dieser getötet wurde. Als er eine Chance sah, seinem unglücklichen Leben zu Hause zu entkommen, stahl er den Rang und die Identität des Offiziers.Es kommt zurück, ihn zu beißen, wenn er Sex mit einer jungen Dame hat der sich als seine Tochter entpuppt .
  • Verdorbene Bisexuell:Gerald Wintergrünvergewaltigt sowohl Jungen als auch Mädchen.
  • Häuslicher Missbrauch: Die B-Plot in 'Quartett' beinhaltet, dass am Donnerstag Beweise für die zunehmende Gewalt gesehen werden, die von einem Zeitungshändler gegen seine Frau ausgeübt wird, und versucht, sie dazu zu bringen, ihn anzuzeigen. Sein Missbrauch bringt sie schließlich ins Krankenhaus und als er, nachdem sie nach Hause zurückgekehrt ist, in einem tödlichen Treppensturz stirbt, beschließt Donnerstag, ein Auge zuzudrücken.
  • Der Don: Eddie Nero. Das heißt, bis er schließlich nach einem kurzen Bandenkrieg von seinem Rivalen Cromwell Ames in 'Ikarus' getötet wurdeStille Gesellschafter, Stadtrat Clive Burkitt und George CravenEr begann mit Hilfe einiger Polizisten auf ihrer Gehaltsliste sowohl seine Schutzgelderpressung als auch den lokalen Drogenhandel zu übernehmen.
  • Titel mit doppelter Bedeutung: 'Farben', der sich sowohl auf das Militär als auch auf die Rassenbeziehungen bezieht.
  • Downer Ending: Serie 5 endet mitdie Bandenrivalität zwischen Eddie Nero und Cromwell Ames, die zu einer Schießerei führt, bei der sowohl die Bandenführer als auch die Mehrheit ihrer Banden getötet werden, und dabei wird Fancy getötet, als sie versucht, die Schießerei mit der unbekannten Person, die ihn erschossen hat, zu stoppen. Der andere große Bogen der Serie, die bevorstehende Schließung des Cowley-Bahnhofs, in dem alle Hauptfiguren bis zu diesem Zeitpunkt stationiert waren, kommt ebenfalls zu einem düsteren Abschluss, da alle auf separate Positionen in Oxford geschickt und einige zurückgestuft werden . Trewlove, während er um Fancy trauert, reist nach Scotland Yard und verlässt die Serie. Um das Ganze abzurunden, werden die Ruhestandspläne von Donnerstag zerstört, als sein Bruder Charlie das Geld verliert, das er am Donnerstag an Kriminelle geliehen hat, die sein Schifffahrtsgeschäft als Vorwand für Betrug nutzen Er ließ ihn für den Rest seines Lebens zurück, weil er sich Sorgen machte, dass sein Name auf dem Scheck, den er Charlie ausgehändigt hatte, zu ihm zurückverfolgt werden könnte und zu seiner Verhaftung wegen Beteiligung an betrügerischen Aktivitäten führen könnte. Der einzige Lichtblick scheint zu sein, dass Morse endlich einen Schritt macht und Joan um einen Kaffee bittet, nur für die nächste Serie, um zu zeigen, dass selbst dies schlecht endete und sie sich weigerte und die beiden frostig miteinander zurückließen.Insgesamt gibt dies den Ton für die viel dunklere und kantigere Serie 6 an.
  • Zum Selbstmord getrieben: In 'Canticle' ist Joy Pettybon (eine Version der selbsternannten Moralwächterin Mary Whitehouse, keine Prominenten wurden verletzt) ​​zu Beginn der Episode eine Witwe. Später erfahren wir, dass ihr Ehemann Selbstmord begangen hat, nachdem er festgenommen und wegen grober Unanständigkeit (d.HinweisDer Ehemann der echten Mary Whitehouse, Ernest, war sechzig Jahre mit ihr verheiratet und starb nur ein Jahr vor ihr.
  • Alter, wo ist mein Respekt? : Morse ist sehr aufgeweckt und talentiert, bleibt aber bei den General Duties hängen, obwohl er ein geborener Detektiv ist. Im Laufe der Show untergraben und die anderen außer Donnerstag beginnen, seine Talente zu schätzen.
  • Elmuh Fudd Syndwome: Bright hat zu Beginn der Serie einen deutlichen Fall von Rhotazismus. Anscheinend hat er irgendwann zwischen Serie 2 und 3 eine Sprachtherapie bekommen, da sie ab Serie 3 weit weniger auffällig (und manchmal völlig nicht vorhanden) ist.
  • Fair Cop: WPC Truelove (einige Werbematerialien buchstabieren es „Trewlove“) in den Serien 3 bis 5 – jung, blond, schön und strahlend.
  • Familienbeziehung Switcheroo: In 'Pilot' ist das Opfer der Woche ein Teenager-Mädchen, das eigentlich die Tochter ihrer älteren 'Schwester' ist. Die „Schwester“ war als Teenager schwanger geworden und ihre Eltern hatten das Kind für sich genommen, damit sie ihr Leben nicht ruinierte.
  • Fingore: In 'Girl' schnitten die Posträuber dem Postmeister zwei Finger ab, um ihn zu zwingen, den Safe zu öffnen.Und dann stellt sich heraus, dass er hat es sich angetan, um ein Alibi zu schaffen .
  • Dielenversagen : Bei der Untersuchung eines verlassenen Bereichs der Schule in 'Nocturne' fällt Morse durch einen verrotteten Teil des Bodens.
  • Food Slap : In 'Muse' wirft High-Class Callgirl Eve Thorne Morse nach einem aufgeladenen Gespräch zwischen den beiden einen Drink ins Gesicht.
  • Vorab beschlossene Sache :
    • Morse beginnt die Serie als Abstinenzler und wird durch seine Zeit bei der Polizei langsam an Alkohol herangeführt. Wenn du zugeschaut hast Inspektor Morse , weißt du, er wird irgendwann sehr gerne Bier. Und Whisky. Und ab und zu ein Glas Wein.
    • Wir kennen Detective Constable Morse werden werde Detektiv Chefinspektor Morse ... schließlich.Aber da Morses Sergeant Exam verloren geht, weil er sich mit den falschen Leuten Feinde gemacht hat, weil er korrupte Polizisten entlarvt hat, wird es sehr lange dauern.
  • Vorausdeutung :
    • In 'Ride', der ersten Folge von Serie 3, zeigt ein Zauberer am Donnerstag einen seiner Tricks: Er lädt einen Revolver, schießt am Donnerstag (der unverletzt ist) und hustet dann die Kugel aus. Das präfiguriertwie Thursday seine eigenen Probleme im Zusammenhang mit Kugeln in 'Coda' löst.
    • 'Pylon' beginnt mit Bright, die jetzt in die Verkehrsabteilung verbannt ist und einen öffentlichen Informationsfilm über das sichere Überqueren der Straße präsentiert.Es stellt sich heraus, dass das erste Opfer nicht ermordet wurde, wie alle dachten, sondern von einem Auto angefahren wurde.
  • Framing the Guilty Party: In 'Pylon' macht sich Donnerstag Sorgen, dass Lott in einem früheren Fall den offensichtlichen Verdächtigen (der anschließend gehängt wurde) angehängt hat. Morse, der den Fall untersucht, entdeckt Beweise dafür, dass der Mann gerahmt wurde – aber auch, dass er schuldig war.
  • Mädchen der Woche: In Serie 5 ist Strange bewegt, Morses Neigungen zu kommentieren, nachdem er in so vielen Episoden vier Freundinnen im Raum hatte.
  • Nach dem Streichholzbriefchen : In 'Zuhause' findet Morse ein Streichholzbriefchen, auf dem die Telefonnummer des Mädchens der Woche steht. Er macht sich zunächst auf die Suche nach dem Mädchen und erfährt, dass sie ein Zigarettenmädchen in einem Nachtclub ist und bringt die Streichholzschachteln mit nach Hause. Als sie vermisst wird, verwendet Morse das Buch, um den Club zu identifizieren, in dem sie arbeitet, um nach ihr zu suchen.
  • Grammatik Nazi: In 'Rocket' wird Morse geschickt, um eine Gruppe anarchistischer Demonstranten im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass sie keinen Ärger machen. Er kann nicht widerstehen, auf einem ihrer Banner auf einen Rechtschreibfehler hinzuweisen.
  • Hand des Todes: Eine erscheint am Ende von 'Nocturne',einen Ring öffnen(einer der Hinweise im Fall), um ein Freimaureremblem zu enthüllen.
  • Happier Times Montage : Am Ende von 'Coda':Als Morse erkennt, dass Joan Thursday von ihren Erfahrungen beim Banküberfall traumatisiert wurde, bekommt sie eine Montage ihrer Ship Tease-Momente mit ihm.
  • Glücklich verheiratet: Fred und Win Thursday, die das glückliche Familienleben repräsentieren, das Morse selbst nie hatte.
  • Harte Arbeit funktioniert kaum: Morse ist ein engagierter Beamter, der von Natur aus über die Intuition eines Detektivs verfügt, die sich als wertvolles Kapital erwiesen hat. Und findet sich schwarzballig, weil er die falschen Leute beleidigt hat,die dafür sorgen, dass seine Sergeant-Prüfung geklaut wird.Im Gegensatz zu Strange, der seine Sergeant-Prüfung nicht bestanden hat ... und dann der örtlichen Freimaurerloge beitritt, die ihn trotzdem befördert.
  • Haben Sie eine schwule alte Zeit: Strange sagt Morse, dass seine Kollegen denken, er sei ein 'Queer Fish, Stand Offfish ... unhöflich'.
  • Heel??Face Turn: In 'Degüello' gibt Donnerstag, entsetzt über das, was er geworden ist, indem er einen Anteil der Schmiergelder der Abteilung von Box erhalten hat, das Geld zurück, das er in 'Confection' erhalten hat; Box versucht ihn mit einem Besuch bei zwei Insassen höherer Stufen der Korruptionsleiter zum Umdenken zu bewegen.Stadtrat Clive Burkitt und Baumogul und prominenter Freimaurer George McGyffin, aber das macht den Donnerstag nur noch wütender. Box gesteht dann, dass er nicht selbst korrupt angefangen hat, aber ein Rückschlag führte zum anderen, bis er über seinen Kopf stand. Auf dem Höhepunkt macht Box einen Schritt in Richtung Erlösung, indem er den noch korrupteren DS Jago niederschießt, der Morse und Thursday mit vorgehaltener Waffe hat – obwohl er selbst für seine Mühe eine Kugel einsteckt und später nie enthüllt wird, ob er überlebt oder nicht.
  • High-Class Callgirl: In 'Muse' muss Morse ein High-Class Callgirl (und Künstlermodell) namens Eve Thorne finden und beschützen, die die einzige Verbindung in einer Mordserie zu sein scheint. Als Morse sagt, sie sei nichts weiter als eine gewöhnliche Prostituierte, erwidert Eve, dass sie nichts Gemeinsames an sich habe.
  • Hochspannungstod: Das zweite Opfer der Woche in 'Rocket' wird durch einen Stromschlag getötet, als er durch eine Pfütze geht, durch die der Mörder eine stromführende Leitung geführt hat. Es sollte wie ein Unfall aussehen, aber der Fehler des Mörders bestand darin, ihn beim Verlassen des Gebäudes zu töten, anstatt anzukommen.
  • Historischer Domänencharakter: Prinzessin Margaret in 'Rocket' und Lady Isobel Barnett in 'Trove', beide nicht sprechende Teile.
  • Hospital Hottie: Monica, Morses neue Nachbarin in „Trove“. Er lädt sie in 'Nocturne' ein. Die Beziehung hält nicht, aber sie erscheint später in 'Lazaretto'.
  • Geiselnahme: In 'Coda' befindet sich Morse in Joans Bank, nachdem die Bank ausgeraubt wurde. Der Überfall läuft birnenförmig aus, als der Fluchtfahrer in Panik gerät, einen Polizisten erschießt und abhebt. Bald geraten Morse und Joan in eine Geiselnahme.
  • Humble Hero: Morse, der am Ende von 'Harvest' mit der George-Medaille ausgezeichnet wurdezur Verhinderung eines Terroranschlags auf ein AtomkraftwerkEr hat das Band an seiner Uniform in 'Pylon' nicht.
  • Ich bezahle dich nicht, um zu denken: Die einzige Person, die nicht das zu Morse sagen und ihm tatsächlich zuhört, ist Donnerstag.
  • Bagdad Batterie Mythbusters Produzent gefeuert
  • Ich lasse Gwen Stacy sterben: In einem seltenen platonischen Beispiel wurde Donnerstags Partner zu Beginn seiner Karriere vom Mob getötet, was einen lebenslangen Hass auf die Gangster auslöste, die ihn getötet hatten.
  • Unheilbarer Todeshusten: Durch Serie 3. Dank seiner Verletzungen in 'Neverland' hat Thursday eine Kugel in der Lunge und leidet unter Hustenanfällen, die im Verlauf der Serie schlimmer werden, sehr zur Sorge aller. Es wird noch verschlimmert durch seine Weigerung, einen Arzt aufzusuchen. In der letzten Episode erreicht er den Punkt, an dem er sich über ein Waschbecken beugt und Blut hustet –und dann untergraben als er die Kugel aushustet und danach ist alles in Ordnung.
  • Intoxikation tritt auf: In 'Canticle' bekommt Morse ein Glas Limonade mit einer hausgemachten Mischung aus schwarzem Bilsenkraut und Jimsonweed, die ihn zu heftigen Halluzinationen führt.
  • Jack the Ripoff: In 'Passenger' benutzen zwei Killer die M.O. eines nicht gefassten Mörders von mehreren Jahren, um den Anschein zu erwecken, dass er wieder aktiv ist. Sie verpassen jedoch einige wichtige Details, die nie der Öffentlichkeit bekannt wurden, wie zum Beispiel das Erwürgen des ursprünglichen Opfers mit ihrem BH.
  • Jerkass hat Recht: Während Brights Haltung gegenüber Morse ungerechtfertigt erscheint, weist er darauf hin, dass seine Rolle als Nummer zwei am Donnerstag das Rangsystem der Polizei untergräbt, es geht normalerweise an einen Sergeant und nicht an einen Constable. Er glaubt auch, dass Morse einfach zu unerfahren ist, um ein Detektiv zu sein (verstärkt durch Morse, der zwei große Fehler macht, eine falsche Verhaftung und einen Verdächtigen in einer Mordermittlung übersieht), was Donnerstag widerstrebend zustimmt.
  • Gerichtsstand Reibung:
    • Es gibt eine zwischen der Oxford City Police, die Morse und Co. arbeiten, und die Oxfordshire Constabulary (auch bekannt als 'County'), die entsteht, wenn eine Schülerin eines örtlichen Mädcheninternats ermordet wird.
    • Im 'Quartett' werden die Ermittlungen zum Tod der schweizerischen und westdeutschen Kandidaten in Spiele ohne Grenzen wird zunächst von der Oxford City Police durchgeführt, da sich die Morde in Oxford ereigneten. Während Max die Leichen untersucht, erscheinen jedoch zwei Agenten der Special Branch, um die Ermittlungen zu übernehmen. Sie beginnen damit, die Leichen und die anderen Beweisstücke zu entfernen. Max sagt jedoch, dass sie sein Gedächtnis nicht beschlagnahmen konnten und gibt so viele Details weiter, wie er sich erinnern kann, sodass Morse eine parallele Untersuchung durchführen kann.
  • Nachnamen-Basis: Bereits in vollem Umfang bei Morse, der sich weigert, seinen peinlichen Vornamen zu nennen. Donnerstag weiß es und nutzt es, um im Piloten seine Aufmerksamkeit zu erregen, aber ansonsten ist er nur 'Morse'.
  • Abführmittel-Streich: Ein Abführmittel-Streich wird in „Gesang“ tödlich. Rev. Golightly isst eine Schachtel Pralinen mit Abführmitteln, aber seine Leber wird angeschossen und die Abführmittel lösen einen tödlichen Herzinfarkt aus.
  • Brandstiftung im Briefkasten: In 'Cartouche' wird ein von kenianischen Asiaten bewohntes Haus von Rassisten angezündet, die Benzin durch den Briefkasten gießen und ihn entzünden.
  • Leichter und weicher: Serie 3-5 im Vergleich zu den viel dunkleren und kantigeren Serien 1, 2 und 6.
  • Begrenzte Aufstiegsmöglichkeiten:Serie 4 enthüllt, dass Morses ständiges Aufdecken korrupter Polizisten ihn zu unbekannten Feinden innerhalb der Macht gemacht hat, die es so arrangiert haben, dass seine Sergeant-Prüfungsarbeit „vermisst“ wurde, sodass er automatisch durchgefallen war. Bright rät Morse, Oxford tatsächlich zu verlassen und woanders hinzugehen.
  • London Gangster: Einer von ihnen, ein alter Erzfeind von Donnerstag, richtet während der Ereignisse von 'Home' einen Nachtclub in Oxford ein. Besagter Gangster ist ein Verbündeter der Fletcher Brothers, die noch schlimmer sein sollen, und es wird gemunkelt, dass er nach Oxford gegangen ist, um ihrem Zorn zu entkommen.
  • The Lost Lenore: Der Serienmörder in 'Game' wird von inzestuöser Liebe zu seiner verstorbenen Schwester motiviert, die sich aus Angst vor ihm umgebracht hat.
  • Meister-Lehrling-Kette : Mumm → Donnerstag → Morse → Lewis → Hathaway.
  • Men in Black: Die beiden Special Branch-Agenten in „Quartet“ sind groß, gut gekleidet und sagen kein Wort vor der Kamera, was sie noch unheimlicher macht. Sie tauchen spät abends auf, während Max die ermordeten Schweizer und Westdeutschen untersucht examining Spiele ohne Grenzen Teammitgliedern, und am nächsten Morgen sagt Max, sie hätten erklärt, sie würden die Ermittlungen übernehmen und die Leichen und die anderen Beweisstücke entfernen. Sie tauchen wieder auf alsPfostenwird in Gewahrsam genommen und ein letztes Mal zusammen mit Millie Bagshot, nachdem Morse konfrontiert wurdeElsie Dozierdarüber, ein sowjetischer Maulwurf zu sein.
  • Überfallen für Verkleidung: 'Quartett' beginnt mit einer Folge von Spiele ohne Grenzen in Oxford gefilmt; Ein KGB-Attentäter tötet ein Mitglied des Schweizer Teams und stiehlt ihm seinen Trainingsanzug, damit er den Wettbewerb infiltrieren und ein Mitglied des westdeutschen Teams töten kann.
  • Mushroom Samba: Der Mörder in 'Canticle'Spikes Morsegetränk mit einer Mischung aus pflanzlichen Halluzinogenen, was ihn dazu veranlasst, auf eine von diesen zu gehen.
  • Gegenseitiges Töten: In 'Ikarus'Der Bandenkrieg zwischen Eddie Nero und Cromwell Ames endet mit ihrem Tod.
  • Meine größte zweite Chance: 'Prey' erweist sich als eine für Bright. Vor dem Krieg mussten er und ein Kollege einen menschenfressenden Tiger jagen; er tötete den Tiger, konnte aber seinen Kollegen nicht retten.Dieses Mal tötet er den Tiger und rettet Morse.
  • Mythologie-Gag:
    • Im Pilotfilm stellte sich die Frage, ob Morses Freundin an der Uni Wendy (wie in den Büchern) oder Susan (wie in der Serie) hieß.
    • Es gibt auch eine Reihe von Episoden, die Handlungselemente aus verwenden Morse Romane, die in ihren eigenen Fernsehfolgen adaptiert wurden:
      • 'Ride' beinhaltet zwei Brüder namens Charles und Conrad. Dies waren die Namen der Richards-Brüder im Buch „The Dead of Jericho“; in der TV-Fassung wurden sie in Anthony und Alan umbenannt.
      • Das Rachemotiv des Mörders in 'Cartouche' basiert auf einer Nebenhandlung in 'Das Rätsel der dritten Meile', die es nicht in die TV-Adaption 'Der letzte Feind' geschafft hat.
      • In 'Icarus' wird Morse mit dem Fall beauftragt, weil der bisherige Ermittlungsbeamte bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist. In der Buchversion von 'Last Seen Wearing' wird Morse der Fall nach dem Tod von Inspektor Ainley bei einem Verkehrsunfall zugewiesen.
  • Keine Prominenten wurden verletzt:
    • 'Gesang' hat mehrere.
      • Joy Pettybon soll eindeutig an die echte moralische Kreuzfahrerin Mary Whitehouse erinnern, insbesondere in Bezug auf eine Gelegenheit, bei der sie eine Zeitschrift in Konkurs verklagte und deren Herausgeber inhaftiert wurde, weil sie einen Artikel gedruckt hatte, der Jesus Christus als Homosexuellen darstellte.
      • Moderator der Chat-Show Julianischer Kalender sieht aus, kleidet sich und verhält sich wie der Fernsehmoderator der 1960er Jahre, Simon Dee. Er taucht wieder im 'Quartett' als Moderator der britischen Hitze von auf Spiele ohne Grenzen .
      • Während die 'Wildwood' am deutlichsten ein Analogon der prä-britischen Invasion Beatles sind, orientiert sich das Lead-Mitglied Nick Wilding eng an Syd Barrett von Pink Floyd. Wie Barrett war Nick ein Gründungsmitglied seiner Gruppe und ließ sich von eklektischen / anspruchsvollen literarischen Quellen inspirieren. Ebenso wie Barrett entfremdet sich Nick durch den LSD-Konsum zunehmend von seiner Band und endet nach einem 'schlechten Trip' als Addled Addict.
    • „Farben“ bezieht sich auf den realen Anlass, als Malcolm X vor der Oxford Union sprach; hier wird sein Platz von einem Marcus X eingenommen. Sein Gegner, Charity Mudford, beschwört Unity Mitford herauf.
    • 'Apollo' zeigt Jeff und Hildegard Slayton, die Puppentheater auf identische Weise wie die realen Gerry und Sylvia Anderson, Schöpfer von Thunderbirds und anderen Shows, machen.
  • Not My Driver: In 'Coda' wird eine Gruppe von Geiseln von einem Bankräuber in einen Bus geladen. Als der Bus auf eine Straßensperre stößt, befiehlt der Räuber dem Fahrer, die Türen zu öffnen. Der Fahrer dreht sich um und richtet ihm eine Pistole ins Gesicht. es istTrewlove.
  • Nicht so unterschiedlich: In 'Fugue' behauptet der Mörder, dass er und Morse gleich sind und die Last teilen, intelligent zu sein.
  • Nicht wie es aussieht: Morse bittet seine Nachbarin Monica um ein Date, muss dann absagen (und lügt darüber), weil er zuvor versprochen hat, Constable Strange mit Stranges Freundin und ihrem Freund ins Kino zu begleiten. Es stellt sich heraus, dass die Freundin die Tochter von Donnerstag ist... und natürlich sieht Monica sie zusammen und zieht die schlimmstmögliche Schlussfolgerung.
  • Nummer Zwei: Morse ist kurz bis Donnerstag, aber seine Unerfahrenheit und Brights Kritik an der Vereinbarung bedeuten, dass er zu General Duties zurückgeschickt wurde, damit Sgt. Jakes und später Strange übernehmen diese Rolle.
  • Behinderung verschleiern: In „Ride“ lebt der Assistent eines Magiers (eigentlich sein Sohn) als stark entstellter Stummer (angeblich bei der Bombardierung von Coventry verkrüppelt). Dies ermöglicht es ihm, sich fallen zu lassen und als jemand anderes aufzutreten, wenn der Magier einen Handlanger benötigt.
  • Old Flame Fizzle: Alice in 'Rocket', als sie merkt, dass Morse immer noch eine Fackel für Susan / Wendy trägt.
  • OOC ist ein ernstes Geschäft:
    • Donnerstag, der vorgibt, nicht zu wissen, was Win für ihn gemacht hat, und Morse, die es ihm erzählt (weil sie immer die gleiche Sorte am selben Wochentag macht), wird schnell zu einem Bindungsritual. In „Trove“ ist es ein Zeichen dafür, dass Morse zutiefst beunruhigt ist, wenn er aufhört, mitzuspielen.
    • Max, der Leichenbeschauer, wird normalerweise gezeigt, wie er jede Leiche, die er sieht, mit äußerster Gelassenheit untersucht und normalerweise ein paar drollige Kommentare macht, aber er wird von der Ermordung eines Schulmädchens in 'Nocturne' als sehr erschüttert gezeigt und bittet Morse, die Verantwortliche Person.
    • Auch in 'Nocturne', während Bright normalerweise ein obstruktiver Bürokrat ist, aber er ist wütend, wenn ein Büro der Bezirkspolizei versucht, die Gerichtsbarkeitsreibung zu erhöhen, und kommentiert wütend, dass sie sich nicht über diese Art von Problem streiten sollten, wenn es den Mord an ein Kind gelöst werden.
  • Parallele Pornotitel: In 'Coda' suchen Morse und Trewlove nach einem Auto, das einen Kofferraum voller blauer Filme mit überraschend anspruchsvollen Titeln hat, wie z Stöhnen wird Elektra und Hedda Gobbler .
  • Pistol-Whipping: Ein Bankräuber schlägt Morse mit einer Pistole ins Gesicht, weil er sich ihm in 'Coda' gestellt hat.
  • Plotbasierte Fotoverschleierung: In 'Nocturne' untersucht Morse einen ungelösten Mord an einer wohlhabenden Familie aus der viktorianischen Zeit, der im Volksmund der jüngsten Tochter (die die einzige lebende Person im Haushalt war) angelastet wurde, und die Unterstützung scheint zu Dazu trägt die Tatsache bei, dass die Tochter in einer Anstalt starb und ihr Vater ihr Gesicht aus allen Fotografien herauskratzte und sogar ihr Porträt übermalte, so dass sie The Blank zurückließ. Am Ende der Episode, nachdem Morse herausgefunden hat, dass sie nicht die Mörderin war, stößt sie auf ein Foto, das unversehrt blieb, und enthüllt, dass die Tochter das Downs-Syndrom hatte, was darauf hindeutet, dass sie kein Ax-verrücktes Monster, sondern eine Behinderung war Person, die unter den viktorianischen Sitten und ihrem Wamsvater schrecklich gelitten hat.
  • Polizeibrutalität: Als altmodischer Kupfer steht Fred Thursday nicht darüber.
    • In der Pilotfolge bekommt ein Verdächtiger „plötzlich“ Nasenbluten, wenn er mit ihm allein in einem Raum gelassen wird.
    • In 'Trove' geht er voll auf Papa Wolf ein und schlägt sieben Glocken aus den beiden Schlägern, die Morse verprügeln.
    • Er verliert die Beherrschung und greift einen Gefangenen in 'Prey' an. Bright, während er Donnerstag grölt, stellt fest, dass die Standard-Titelgeschichte für diese Trope herausgegeben wird: dass der Mann auf dem Weg zu den Zellen die Treppe heruntergefallen ist.
    • In 'Coda' eskaliert er dieses Verhalten, was zu seiner Suspendierung aufgrund öffentlicher Beschwerden führt.
    • In 'Harvest' spürt er Joan auf und verprügelt den (verheirateten) Mann, mit dem sie zusammenlebt, außerdem droht er, ihn als 'nonce' (britischer krimineller Slang für Sexualstraftäter) auszustatten.
    • In 'Pylon' ist er wieder dabei, verprügelt mit Ronnie Box einen lokalen Perversen und legt später einen aufder Arzt, der vorpubertäre Mädchen entführt hat, um seinem Fetisch nachzugeben, sie zu fotografieren.
    • In 'Degüello',Ronnie-Boxist auf der Empfangsseite; es ist durchaus verdient.
  • Öffentliche geheime Nachricht: In 'Pilot' verwendet ein Universitätsprofessor und kryptischer Kreuzworträtsel-Kompilierer sein wöchentliches Kreuzworträtsel, um seiner Geliebten Zeit und Ort ihres nächsten Einsatzes mitzuteilen.
  • In einen Bus einsteigen:
    • Jakes verlässt sowohl die Polizei als auch Oxford (in einem buchstäblichen Bus), um eine Familie in „Arcadia“ zu gründen. Zählt auch als Earn Your Happy Ending, wenn man bedenkt, was wir in 'Neverland' über ihn herausgefunden haben.
    • Monica, nachdem sie während der gesamten Serie 2 ein wiederkehrender Charakter und potenzielles Liebesinteresse für Morse war (auch wenn eine Beziehung von Canon zum Scheitern verurteilt worden wäre), wird für die ersten beiden Episoden der Serie 3 zu Extra degradiert und danach ganz fallen gelassen. Sie kommt für einen kurzen Auftritt in 'Lazaretto' zurück, der meist nur dazu dient, das Buch über ihren Charakter abzuschließen.
    • Nach den Ereignissen des Banküberfalls in 'Coda'Johanna Donnerstagerleidet einen heroischen BSoD und verlässt Oxford leise, indem er Morse (und ihre Eltern per Brief) bittet, nicht zu versuchen, sie aufzuspüren. Nach der Hälfte der folgenden Serie wird es zu Pendeln im Bus, und sie taucht wieder auf.
      • Joan tritt in Staffel 7 nicht mit der Erklärung auf, dass sie außerhalb von Oxford arbeitet. Dies lag daran, dass ihre Schauspielerin während der Dreharbeiten ein Baby bekam.
  • Eisenbahn-Enthusiast: Folgt wohin Inspektor Morse geführt – im Grunde ist jeder Mann, der bei seiner Mutter lebt und eine Modelleisenbahn auf dem Dachboden hat, immer Chaotisch Böse. Lampe im Schatten von Trewlove: Trewlove: Was ist mit Männern und Zügen?
  • Regenbogen Nisha Rokubou kein Shichinin
  • Rang nach oben:
    • Strange wird Sergeant in Serie 3 und Morses unmittelbarer Vorgesetzter, als Jakes geht. Morse selbst beschließt schließlich, im Finale seine Sergeant-Prüfung abzulegen;Serie 4 enthüllt, dass seine Prüfungsarbeit „vermisst“ wurde, was bedeutet, dass er automatisch durchgefallen ist.
    • Am Ende der Serie 4,Morse wird zum Detective Sergeant befördert, verhindert einen nuklearen Zwischenfall und erhält das George Cross.
  • Echter Preis, fiktive Figur: In 'Harvest' werden Thursday und Morse beide mit der George-Medaille für die Verhinderung eines Terroranschlags in einem Atomkraftwerk ausgezeichnet.
  • Echter Männerkoch: Mit Seltsamem unterwandert. In „Raga“ kocht er zu einer TV-Kochshow mit – nur um aufzugeben, zum Telefon zu greifen und stattdessen ein Curry zum Mitnehmen zu bestellen.
  • Angemessene Autoritätszahl: Donnerstag, da er kein Problem damit hat, Morse zu hören.
  • Reassignment Backfire: Zu Beginn der Serie 6 wurde Bright in die Verkehrsabteilung versetzt und für CID auf eine lustige Figur reduziert, indem sie in Verkehrssicherheitswerbespots mit einem Pelikan auftrat, um für die damals neue Pelican Crossing-Ampel zu werben.Dies geht im Finale zweimal nach hinten los, als Bright mit zwei Schlägern in einen Hinterhalt gelockt wird, wird er von einer Gruppe Schulkinder entdeckt, die ihn aus den Werbespots erkennen und ihn um sein Autogramm drängen (und damit den Versuch, ihn zu töten, durch die Bereitstellung von Unmengen von Zeugen) und dann im finalen Showdown, als er sich als Kommandant einer Gruppe von Offizieren herausstellte, unterwanderten die korrupten Polizisten nicht, weil sie dachten, sie seien nicht wichtig genug.
  • In die Antarktis versetzt: Zu Beginn von 'Pylon', nach der Schließung der Polizeistation von Cowley (und implizit den Folgen von Fancys Mord), ist Morse ein uniformierter Sergeant in einer ruhigen Landpolizeistation degradiert, wobei Strange angedeutet hat, das gleiche Schicksal nur über seine Verbindungen zur Freimaurerei vermieden zu haben, und Bright wurde nach oben in die Verkehrsabteilung getreten.
  • Running gag :
    • Win gibt ihrem Mann Fred an den gleichen Wochentagen immer die gleichen Sandwiches.
    • In der zweiten Staffel gibt es auch eine Art Running Gag mit einer Plakatwand, die Grimsby-Sardinen wirbt.
  • Resigned in Disgrace : Die allererste Episode zeigt Richard Lovell, einen angesehenen Minister der Regierung mit einer Vorliebe für Prostituierte (darunter mehrere minderjährige Mädchen im Teenageralter). Als einer ermordet wird und das Thema ins Rampenlicht rückt, glaubt er zunächst, dass er es mit intakter Karriere überstehen wird, da der MI-5 seine Beteiligung vertuscht. Auf dem Höhepunkt enthüllt Agent Dempsey jedoch, dass die Regierung ihn für eine zu große Belastung hält und er angewiesen wurde, vorzeitig in den Ruhestand zu treten. Als er zu protestieren versucht, macht Dempsey klar, dass seine Befehle von Harold Wilson selbst kommen, und wenn er nicht zustimmt, erschießt er ihn auf der Stelle und hält ihn für einen fehlgeschlagenen Einbruch.
Saved by Canon: Morse, Strange und Max werden alle diese Serie garantiert überleben, da sie sehen, wie sie wiederkehrende Charaktere in sind Inspektor Morse .
  • Gruselige Vogelscheuchen: In 'Harvest' entdeckt Morse eine sehr seltsame und gruselige Vogelscheuche in einem Maisfeld: eine, die die Jacke des Opfers der Woche trägt. Und ein Strahlungsabzeichen.
  • Scheiß auf das Geld, ich habe Regeln! : Superindent Bright liefert in 'Degüello' eine hervorragende Arbeit ab, als ein schmieriger Politiker anbietet, seine todkranke Frau auf ein Testprogramm für ein experimentelles Krebsmedikament zu setzen, um eine Untersuchung zu begraben. Als der Politiker sagt: 'Wofür sind Freunde?', lehnt Bright ihn kalt ab und sagt: 'Du bist nicht mein Freund und wirst es nie sein.'
  • Scheiß auf die Regeln, ich habe Verbindungen! : Strange gibt zu, dass seine freimaurerischen Verbindungen ihm möglicherweise geholfen haben, Sergeant und seine Versetzung vom Generalpolizisten in die Kriminalpolizei zu werden; Früher in der Show hat er seine Sergeant-Prüfung nicht bestanden.
  • Hetze auf Serienmörder: Überzeugt davon, dass die Polizei nicht genug unternimmt, um den Serienmörder „Towpath“ in „Zenana“ zu fassen, stellen Schüler und Lehrer an Lady Matildas College eine Falle: Ein Schüler fungiert als Köder, dann schwärmen die anderen den Angreifer aus. Bei seiner anschließenden Flucht wird der Angreifer von einem Auto überfahren und tödlich verwundet.Leider entpuppt sich der Angreifer als Nachahmer-Killer, so dass der wahre Mörder weitermachen kann.
  • Sequel Hook: 'Trove' endet damit, dass die Kriminellen schwören, ihre Freimaurer-Verbindungen zu nutzen, um sich an Morse zu rächen, und Morse ist sich sicher, dass er etwas übersehen hat. Dann sehen wir eine Aufnahme von dem, was er vergessen hat: Ein Notizbuch, das am Tatort verschwand und von einer unbekannten Person an eine andere weitergegeben wurde.
  • Einstellungs-Update: Erntet, was die Inspektor Morse Reihe in dieser Hinsicht gesät. Diese Serie aktualisierte Romane von 1970 bis zur Gegenwart (1987 ab). Bemühen , das ursprünglich im Jahr 1965 spielt, folgt der TV-Chronologie, so dass seine Einstellung mehr als 20 Jahre vor der Originalserie liegt, nicht fünf.
  • Geschockter Veteran:
    • Inspektor Thursday war eindeutig traumatisiert von seinen Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg, die eine Dunkelheit in ihm hinterlassen haben, die er nach besten Kräften zu unterdrücken versucht.
    • Colonel MacDuff in 'Colours' umso mehr, da seine Rückblenden zu Gewaltausbrüchen führen.
  • Ship Tease: Morse und Joan Thursday, so sehr. Auch wenn jeder, der die Originalserie auch nur vage kennt, wissen muss, dass es nie passieren wird.
  • Shout-Out : Hat eine eigene Seite.
  • Shovel Strike: Eine Rückblende in 'Harvest' enthüllt, dass das Opfer der Woche aufwachte, als der Mörder versuchte, ihn zu begraben, was durch einen Schlag auf den Kopf mit einer Schaufel beendet wurde.
  • Bedeutendes Anagramm: Wiederholt in 'Fugue'.
  • Finsteres Pfeifen:
    • In 'Coda' pfeift Peter Matthews (der jüngere der Matthews-Brüder) stumm vor sich hin, während er auf Joan Thursday und die anderen Geiseln, die sie genommen haben, vordringt.
    • 'Antonio' ​​langsam und gestelzt zu pfeifen ist die Visitenkarte des Leinpfad-Killers aus Staffel 7. Dies wird mit großer Wirkung eingesetzt, mit mehreren Szenen, in denen der Mörder komplett außerhalb des Bildschirms involviert ist und wir ihn nur pfeifen hören, als er sich seinen Opfern nähert . Es wird auch zweimal als Plotpunkt verwendet: zuerst bisbedeutet, dass sein Nachahmer nicht der wahre Mörder ist, da er stattdessen 'Molly Malone' pfeift, und zweitens, um Sergeant Strange zur Erkenntnis zu bringenCarl Sturgis ist der wahre Killer, als er in seiner Küche 'Antonio' ​​pfeift.
  • Schmuddeliger Politiker: Chief Inspector Bright hat einige eindeutige Nuancen davon (zumindest bis Staffel 3), wie er mehr als einmal gezeigt hat, als er versucht hat, Ermittlungen von Morse und Donnerstag über kriminelles Verhalten von Personen von Bedeutung einzustellen, eindeutig motiviert von einer Angst, die sie könnten seine Aufstiegschancen beeinträchtigen, wenn sie verärgert sind (oder würden ihm helfen, wenn er auf ihrer guten Seite bleibt).
  • Die 60er : Die zeitliche Kulisse, wenn auch nicht die 'Swinging Sixties', sondern eine viel naturgetreuere, triste Kulisse voller grauer Autos, brauner Anzüge, beiger Sofas und olivgrüner Farbe.
  • Smoking Hot Sex : Morse und Claudine teilen sich eine post-koitale Zigarette in 'Colours'.
  • Spy Fiction: 'Quartet' ist wahrscheinlich dem Bathtub-Gin-Geschmack am nächsten, wobei Morse in die Welt der Spionage hineingezogen wird, während er die Erschießung eines ausländischen Athleten untersucht. Es enthält auch Elemente von Stale Beer (Millie Bagshot erinnert stark an Connie Sachs) und Martini (der Chef einer Parfümfabrik ist ein Pastiche-Bond-Bösewicht, komplett mit einem Tank voller giftiger Fische in seinem Büro, der vorschlägt, dass seine Sekretärin Morse a Martini).
  • Standard-Snippet: Die Musik, die beim Öffnen von 'Quartett' gehört wird, ist Zadok der Priester , zeitlich so eingestellt, dass der Gesang beginnt, wenn die Überschrift „Endeavour“ auf dem Bildschirm erscheint.
  • Dampf stirbt nie: 'Passenger' hat im Juni 1968 noch dampfbespannte Züge auf den Nebenstrecken um Oxford. Es ist theoretisch möglich (Dampf wurde erst im August 1968 vollständig verboten), aber unwahrscheinlich, da die Western Region offiziell vollständig auf Diesel umgestellt wurde 1966.
  • Handlungsbogen :
    • Staffel 2 hat ein fortlaufendes Thema der Polizeikorruption.
    • Staffel 5 hat einen unterschwelligen Konflikt zwischen einem lokalen Schläger, Eddie Nero, und einer rivalisierenden Gang, die versucht, seinen Patch zu übernehmen.
    • Zurück bei den Barnyard-Charakteren
    • Staffel 7 hat insbesondere zwei, den Towpath Killer und eine mysteriöse Reihe tödlicher Unfälle. Die Saison legt auch weniger Wert auf den Fall der Woche, um beiden Bögen Zeit zu widmen.
  • Stresserbrechen: Morse wirft seine Socken hoch, nachdem er gerade noch rechtzeitig vor einem angreifenden menschenfressenden Tiger gerettet wurde Beute . Da er eine Frau und ein Baby beschützt, kam dies einem heroischen Opfer sehr nahe.
  • Starke Familienähnlichkeit: Kombiniert mit Mythology Gag in 'Home'. Morses Vater sieht nicht so aus wie der von Shaun Evans gespielte Endeavour Morse... aber er sieht John Thaw bemerkenswert ähnlich! Mit anderen Worten, es gibt keine starke Familienähnlichkeit noch , aber es wird geben. (Dies ist jedoch kein Casting Gag – ohne Make-up, Schauspieler Alan Williams nicht sehen aus wie John Thaw.)
  • Überraschungsinzest: In 'Trove' entdeckt ein Mann, der einen Toten-Personen-Identitätswechsel durchführt, dass er gerade mit seiner Tochter geschlafen hat. Das Mädchen war ein Kleinkind gewesen, als er seinen Tod vortäuschte und die Identität seines Kommandanten stahl. Das Mädchen hatte den Nachnamen ihres Stiefvaters angenommen, sodass er keine Ahnung hatte, wer sie war. Dadurch erbricht er.
  • Überlebens-Mantra: In 'Muse' wird das Opfer einer Gruppenvergewaltigung gezeigt, wie es 'Hail Mary, full of Grace...' rezitiert, während sie angegriffen wird.
  • Tall Poppy Syndrome: Morse, er ist extrem intelligent und talentiert, und er ist eindeutig mit allgemeinen Pflichten verschwendet, aber Bright nutzt seinen Rang als Constable und seine relative Unerfahrenheit, um ihn dort zu halten, bis er seine Sergeant-Prüfungen besteht.
  • Manipulation von Speisen und Getränken: In 'Arcadia' pflanzt ein Erpresser, der es auf einen Supermarkt abgesehen hat, verdorbene Produkte in dessen Regalen: Arsen in die Blähpaste und zerbrochenes Glas in die Babynahrung.
  • Tarot-Probleme: Morse erhält eine Tarot-Lesung in 'Harvest', die den Narren, die Liebenden (umgekehrt; er hat Pech in der Liebe), das Urteil, den Turm und den Tod aufdeckt.
  • Tempting Fate : Gerade in dem Moment, in dem sich Chief Superintendent Bright selbst gratuliert, wie gut die Sicherheitsoperation in 'Rocket' gelaufen ist, kommt die Nachricht: Irgendwie haben er und seine Männer einen Mord übersehen, der unter ihnen begangen wurde sehr Nasen.
  • Thema Serienmörder:
    • In 'Fugue' scheint ein Serienmörder mit Wicked Cultured-Oper die Namen seiner Opfer in der Reihenfolge der Noten des Violinschlüssels EGBDF auszuwählen.Während er das tut, tötet er insbesondere Leute, die an seinem ursprünglichen Prozess beteiligt waren oder mit denen verwandt waren, die es waren.Er ermordet sie auch auf eine Weise, die auf Todesszenen in Opern basiert.
    • In 'Muse' untersucht Morse eine Reihe von Morden, bei denen die Opfer mit Methoden getötet werden, die von biblischen Morden inspiriert sind, wie sie in der Kunst der Renaissance dargestellt sind. Kein Wunder, dass Morse nicht auf das Thema eingeht, bis er mehrere Gemälde in demselben Buch reproduziert sieht.
  • Too Dumb to Live: Tessa Knight in 'Game', die beschließt, nachts alleine auf die Suche nach dem Serienmörder der Woche zu gehen, ohne jemandem zu sagen, was sie vorhat. Unglücklicherweise findet sie ihn.
  • Hat ein Level in Jerkass genommen:
    • Strange beginnt als Morses Freund und scheint ein vertrauenswürdiger Verbündeter zu sein. Er verrät Morse jedoch in 'Neverland', um seine Karriere voranzutreiben, und als er zu Jakes' Position in 'Prey' befördert wird, beginnt er sofort, Morse herumzukommandieren. Und fährt dann fort, dem Beispiel vom Donnerstag zu folgen, Informanten herumzuklopfen. Diese Verschiebung macht wie im Original Sinn Morse Serie, Strange, der zum Chief Superintendent aufgestiegen ist, hat eine Beziehung des gegenseitigen Respekts mit Morse, ist aber entschieden nicht ein Freund, geschweige denn ein enger Freund.
    • Auch am Donnerstag, immer noch taumelnd von den Aufnahmen in 'Neverland', beginnt, sich in Serie 3 immer mehr der Polizeibrutalität hinzugeben, sehr zu Morses Schock und Abscheu.
  • Eine Stufe in Freundlichkeit genommen:
    • Morse begann die Serie als ein kleines Arschloch. Sein persönliches Wachstum ist in „Arcadia“ komplett: Anstatt die Abschiedsparty von DS Jakes mit seiner mürrischen Präsenz zu verderben, verpackt er einige Sparbriefe als Geschenk an die zukünftige Mrs. Jakes.
    • Jakes erscheint zunächst als Allround-Jerkass und stereotypischer Old-Fashioned Copper. Im Laufe der zweiten Staffel wird er jedoch etwas sympathischer, was in der Enthüllung seiner entsetzlich missbräuchlichen Kindheit gipfelt. Er trennt sich dann zu Beginn der Serie 3 freundschaftlich von Morse.
    • Ausgerechnet Bright geht von einem obstruktiven Bürokraten mit schmierigen Politikertendenzen in den ersten beiden Serien zu einem viel sympathischeren Charakter in der 3. Serie. Als Buße für die Eisenbahnmorse in „Wer hat Donnerstag geschossen?“ In diesem Fall setzt er sich ernsthafter Gefahr aus, während er seine Untergebenen in 'Prey' und 'Coda' beschützt. Es wird auch enthüllt, dass er den Donnerstag nach den Ereignissen von „Neverland“ persönlich im Krankenhaus überwacht hat, um ihn vor den korrupten Polizisten zu schützen, die versuchen, den Job zu beenden. Das hat wahrscheinlich etwas damit zu tun, dass der Schauspieler Anton Lesser mit Gold auffällt Game of Thrones und wieder zu seiner (eher undankbaren) alten Rolle gelockt werden zu müssen.
  • Undercover als Liebende: Morse und Trewlove müssen sich in 'Icarus' als Ehepaar ausgeben. Es gibt nur ein Bett – also schläft Morse in der Badewanne.
  • Der Unbeliebte: Das Motiv des Mörders in'Passagier'entpuppt sich als Eifersucht auf ihre Geschwister.
  • Schwach, aber geschickt: Wie Thursday betont, ist Morse vielleicht ein guter Detektiv, aber er ist ein schrecklich Polizist, und dass 'niemand dir das erste beibringen kann, jeder Narr kann das zweite lernen.'
  • Waffen-Unterricht: Der Standfast SAM in 'Rocket' wird von einem Bristol Bloodhound gespielt.
  • 'Gut gemacht, Sohn!' Typ: Cyril Morse (Alan Williams, übrigens ein toter Ringer für John Thaw). Er ist auch nicht gerade ein Menschenmensch. Er mochte Kupfer nie – wie er dem frischgebackenen Constable Morse munter zugibt! Morses Stiefmutter Gwen hat ihn immer als Eindringling behandelt und ihn im Grunde aus dem Haus geworfen. Zu diesem Zeitpunkt war Joyce geboren und Cyril wollte seine Zeit wahrscheinlich nicht zwischen den beiden aufteilen.

    Wir erfahren in 'Home', dass er seinen Sohn zum Schießen mitgenommen hat, und obwohl der kleine Endeavour seine Nachmittage wahrscheinlich nicht so verbringen wollte, hat er ist dennoch ein fachkundiger Schuss. Der Kern davon ist, dass Cyrils Persönlichkeit (kalt und anspruchsvoll) auf Morse abfärbte.
  • Wham-Episode: 'Neverland'.Es endet mit einem Cliffhanger: Donnerstag wurde erschossen und schwer, möglicherweise tödlich verletzt. Morse wurde des Mordes an dem Chief Constable angeklagt.
    • Auch das Finale der 5. Serie 'Ikarus', das mit endetDer Bandenkrieg, der sich über Serie 5 aufgebaut hat, gipfelt in einer Schießerei, bei der die überwiegende Mehrheit beider Banden, sowohl ihre Anführer als auch Fancy, tot sind. Darüber hinaus geht ein trauernder Trewlove nach Scotland Yard, das Ruhestandsgeld vom Donnerstag geht an Betrüger verloren, die Cowley-Station wird geschlossen und das Team wird aufgrund der Gründung der Thames Valley Police getrennt und Morse bittet Joan Thursday schließlich um einen Kaffee.
  • Wham Line: In 'Confection' vertraut Bright Max an, dassseine Fraubei ihm Lungenkrebs im Endstadium diagnostiziert wurde und er fragt, ob Max jemanden kenne, der eine Zweitmeinung abgeben könnte. Max bietet Bright an, mit einem Arzt in Kontakt zu treten, den er als den besten Krebsspezialisten in ganz Großbritannien bezeichnet... woraufhin Bright schockiert antwortet, dass dieser Spezialist die Person war, die die Erstdiagnose gestellt hatte. Der arme Max muss versuchen, verbale Rücktaste zu machen und Bright zu versichern, dass der Spezialist doch nicht unfehlbar ist.
  • Ganze Plot-Referenz:
    • 'Rocket' zeigt Henry Broom und seine Kinder Richard, John und Harry (verstorben) – alle Plantagenet-Könige, aber genauer gesagt ist es einer von vielen Hinweisen in der Episode auf Der Löwe im Winter . Es gibt auch die Besen-Matriarchin, die aus dem 'Exil' zurückkehrt (wie Eleanor von Aquitanien); der Tod von Harry, dem bevorzugten Sohn und Erben, der eine Nachfolgekrise für die Familie verursachte; eine geplante Fusion mit den Franzosen; und eine I Know You Know I Know Zeile, die als Shout-Out zu Geoffreys berühmtem in . gesehen werden kann Der Löwe im Winter . Schon der Nachname ist ein Hinweis: 'Plantagenet' kommt von Genista-Pflanze , das mittelalterliche Wort für die Besenblume.
    • Die Handlung von 'Ride' ist ziemlich transparent ein Hinweis auf beides Der große Gatsby und Das Prestige .
  • Böse Stiefmutter: In der Episode 'Home' wird Gwen als diese impliziert. Morses Reaktion auf sie ist nicht freundlich.
  • You Make Me Sic: In 'Rocket' sagt Morse einem Demonstranten mit einem Plakat, dass er nicht an seiner Aufrichtigkeit zweifelt, aber dass er mehr Respekt bekommen könnte, wenn er 'Levellers' richtig buchstabiert.

Interessante Artikel