Haupt Serie Serie / Hell's Kitchen

Serie / Hell's Kitchen

  • Series Hells Kitchen

img/series/84/series-hells-kitchen.jpg „Küchen werden von Emotionen geleitet. Ich kann mich aufregen, aber das Wichtigste ist ... es ist nicht persönlich.' - Gordon Ramsay (in Staffel 1)Werbung:

Jean-Philippe/James/Marino, öffne Hell's Kitchen.

Höllenküche ist eine amerikanische Long Runner-Adaption einer britischen Reality-Show. Die ursprüngliche britische Version war eine ziemlich übliche Show, in der die Öffentlichkeit über den Gewinner abstimmte, der eine anständige Spende für die ausgewählte Wohltätigkeitsorganisation erhalten würde. Wo die Briten Höllenküche Der Unterschied zu anderen solchen Shows bestand darin, dass sein Chefkoch und Mentor Gordon Ramsay sich nicht zurückhielt, die Prominenten wegen ihrer eklatanten Inkompetenz anzurufen (im Gegensatz zu den unerbittlich fröhlichen Köchen, die normalerweise in diesen Shows auftraten).HinweisIn seiner Autobiographie war Ramsay klar, dass er das britische Format niemals mit völlig unerfahrenen, egoistischen und berechtigten Leuten wiederholen würde, da es seine eigenen beruflichen Fähigkeiten so schlecht widerspiegelte und er sich Sorgen machte über den Schaden, den es ihm möglicherweise zufügen könnte Ruf. Er wählte einen Berufspolitiker mit einem Gefühl der Berechtigung aus, der eine Meile breit war – der sich weigerte, etwas zu tun, was sie als „Nebenarbeit“ betrachtete (grundlegende Vorbereitung – sie argumentierte, dass andere Leute dies für sie tun sollten) für besondere Galle.Diese Show erregte die Aufmerksamkeit einiger amerikanischer TV-Manager, die beschlossen, ihre eigene Version zu haben. Die daraus resultierende neue Version war einer der wenigen Fälle, in denen das transatlantische Äquivalent allgemein als besser angesehen wurde als das Original.



Werbung:

Höllenküche bietet 12??20 Köche, die aus Tausenden pro Saison ausgew?t werden. Der Preis ist eine Position als Küchenchef in einem renommierten Restaurant, normalerweise mit einem Gehalt von 250.000 US-Dollar. Klingt einfach genug, aber der Reiz dieser Show besteht darin, dass diese aufstrebenden Köche unter den wachsamen Augen von Gordon Ramsay miteinander konkurrieren und zusammenarbeiten müssen.

Erwarten Sie, dass Chef Ramsay den Konkurrenten keine Gnade zeigt, da es seine Küche ist und sein Ruf auf dem Spiel steht, wenn sie es vermasseln. Sie werden in einer Reihe von körperlichen, mentalen, Koch- und Verkostungsherausforderungen und Abendessen auf Herz und Nieren geprüft, bei denen sie Speisen nach Ramsays anspruchsvollen Standards zubereiten und kochen müssen. Sie müssen sich mit ihren Teamkollegen abstimmen, um sicherzustellen, dass das Essen für jeden Tisch gleichzeitig fertig ist – wenn nicht, kann Ramsay sie zwingen, den gesamten Tisch neu zu starten. Wenn ein oder zwei Personen versagen, kann Ramsay diese Köche für den Rest des Abendessens aus der Küche werfen. Alternativ kann er das ganze Team aus der Küche schmeißen, oft mit seinem Markenzeichen „Shut it down!“. oder 'Ausschalten!'. Nach dem Abendessen wird in der Regel ein Verliererteam ausgewählt (dies können auch beide Teams sein), aus dem einer oder zwei der schwächsten Konkurrenten von ihren Teamkollegen zum Ausscheiden nominiert werden müssen. Die nominierten Köche müssen dann vor Ramsay stehen und ihm sagen, warum sie ihrer Meinung nach in Hell's Kitchen bleiben sollten. Er wird dann entscheiden, wen er eliminieren will. Manchmal ignoriert er die Nominierungen ganz oder schickt einen Koch aus dem Gewinnerteam nach Hause. In seltenen Fällen wird er sich dafür entscheiden, niemanden nach Hause zu schicken, wenn beide Teams einen guten Service hatten oder jemand aus persönlichen oder medizinischen Gründen bereits abgereist ist.



Werbung:

Ein Großteil der Anziehungskraft der Show (selbst unter denen, die Reality-TV normalerweise hassen) kommt von der Tatsache, dass es die gleichen Leute gibt, die diese Art von Shows plagen ... aber in einer schockierenden Ablenkung sind sie bestraft dafür, dass du dumme, aufmerksamkeitshungrige Arschlöcher bist und belohnt für Kompetenz, Reife und Respekt füreinander und insbesondere für Chef Ramsay.

Eine der beliebtesten Shows auf FOX, besonders im Sommer. Seine Popularität hat zur Adaption einer anderen von Ramsays britischen Shows geführt, Küchen-Albträume , mit all dem Fluchen und Geschrei von Höllenküche aber ohne Konkurrenz. Sie haben ihn sogar für eine Show verantwortlich gemacht, die er war nicht auf in Großbritannien, Meisterkoch , obwohl er dort netter ist, eher Enttäuschung statt Wut zeigt und viel konstruktive Kritik übt.

Zusammenfassungen sind auf The Other Wiki verfügbar.



Hat jetzt einen eigenen Charakterbogen.

Jede Episode besteht normalerweise aus den folgenden Elementen:


  • Die Einführung: In der allerersten Folge kochen alle Köche ihre typischen Gerichte, um Ramsay zu beeindrucken. Dies ist normalerweise nichts anderes als Ramsay, der versucht, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie jeder Koch durch seine Küche ist. Ab Staffel 6 war dies eine Herausforderung (siehe den Aufzählungspunkt unten).
  • Die Herausforderung: Die beiden Teams müssen eine Herausforderung meistern. Die Herausforderungen variieren stark, sodass die Teilnehmer nie wissen, was sie erwartet, obwohl es einige wiederkehrende Herausforderungen wie den Blind Taste Test gibt, die jedes Jahr erscheinen. Normalerweise müssen die Köche ungewöhnliche Methoden anwenden, um die Zutaten zu bestimmen, mit denen sie kochen, wie zum Beispiel Bälle aus einem Pool zu pflücken, Tiere in Käfige zu hüten oder einen Würfel an einem Craps-Tisch zu würfeln. Die Gerichte, die sie kreieren, werden dann von Ramsay und manchmal zusätzlichen Gastjuroren gegeneinander bewertet. Das Team mit den meisten Punkten wird belohnt (eine Massage bekommen, mit Gordon in einem schicken Restaurant essen usw.), während das unterlegene Team bestraft wird und normalerweise sehr mühsame Aufgaben wie Hackfleisch und Pfefferkörner von Hand erledigt, Müll sortiert, beide Küchen für das Abendessen vorbereiten, den Speisesaal reinigen oder die Essenslieferungen abwickeln. Wenn es um die letzten sechs Teilnehmer geht, gibt es nur einen Gewinner für die Herausforderungen, aber manchmal haben sie die Möglichkeit, einen ihrer Mitbewerber auszuwählen, mit dem sie die Belohnung teilen möchten.
  • Dinner Service: Das Hauptfleisch der Show und wo das meiste Drama stattfindet. Beide Teams müssen für ihre Hälfte des Speisesaals kochen (sobald sie die letzten sechs erreicht haben, werden die Teilnehmer zu einem Team und müssen den gesamten Speisesaal ernähren). Die Gerichte müssen nach Ramsays anspruchsvollen Standards zubereitet werden, und alle Speisen für jeden Tisch müssen gleichzeitig fertig sein. Ist dies nicht der Fall, werden die Schuldigen schnell ermittelt und von Ramsay erledigt. Wenn eine Person in einem Abschnitt versagt, kann Ramsay sie für den Rest des Dienstes aus diesem Abschnitt oder ganz aus der Küche werfen. In seltenen Fällen wird Ramsay einen Kandidaten mitten im Abendessen ausschalten. Wenn eines oder beide Teams einfach nicht zusammenkommen, wird er das ganze Team aus der Küche werfen. An diesem Punkt oder am Ende des Dienstes wird Ramsay erklären, welche Mannschaft(en) verloren haben, und sie auffordern, eine oder zwei Personen zur Eliminierung zu nominieren.
  • Ausscheidung: Die Köche müssen Ramsay mitteilen, wen sie aus ihrem Team nominiert haben und warum. Wenn er mit ihren Entscheidungen oder Gründen nicht zufrieden ist, kann er die Nominierungen überstimmen. In jedem Fall müssen die Köche, die er nennt, „vortreten“. Er wird dann jeden Koch fragen, warum er seiner Meinung nach in Hell's Kitchen bleiben sollte. Nachdem alle zu Wort gekommen sind, entscheidet Ramsay, wen er eliminieren soll. Manchmal wird er jemanden eliminieren, der nicht „vorangegangen“ ist, oder sogar jemanden aus dem Siegerteam. In seltenen Fällen schickt er mehr als einen Teilnehmer nach Hause oder gar keinen. Manchmal wird er Teilnehmer aus verschiedenen Gründen von einem Team in ein anderes verschieben oder sie bitten, einen ihrer Teams für das andere Team zu nominieren. Oftmals erfolgt das Verschieben von Kandidaten in der Phase, in der die Köche „vorangegangen“ sind und möglicherweise eliminiert werden; Ramsay wird nach ihrer Jacke fragen, um sie glauben zu lassen, dass sie eliminiert werden, und dann zu ihnen sagen: 'Du bist im rot-blauen Team!'. Manchmal fragt er nach ihrer Jacke, nur um ihnen zu sagen: 'Es ist dreckig, zieh diese saubere an'.

Das Finale ändert die Dinge. Von den Staffeln 1 bis 5 treffen sich die beiden Finalisten mit dem Innenarchitekten der Show, um zu besprechen, wie ihre eigenen Speisesäle für das endgültige Abendessen aussehen sollen. Die Neugestaltung des Speisesaals wurde ab Staffel 6 fallengelassen. Ramsay führt dann die Finalisten in das Restaurant, das sie gewinnen könnten, und sie müssen eine letzte Herausforderung meistern, indem sie mehrere Mahlzeiten zubereiten, die mehreren professionellen Köchen präsentiert werden. Acht Köche, die zuvor nach Hause geschickt wurden, kehren ein letztes Mal zurück, um den Finalisten beim Abendessen zu helfen. Nachdem alles vorbei ist, stehen die Finalisten hinter zwei Türen. Einer von ihnen öffnet sich und der andere nicht. Der Koch, der die unverschlossene Tür bekommt, ist der große Gewinner von Hell's Kitchen.
  • Dies wurde im Finale 2010 leicht geändert: Den Finalisten wurde mitgeteilt, dass sie in Zukunft eine Reise nach Australien erhalten würden. Das lag vielleicht daran, dass sie nicht schnell nach London reisen konnten, um das Restaurant zu besuchen, für das sie verantwortlich waren.

Nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Manga oder Spukhaus Hell's Kitchen, Manhattan oder dem früheren Titel von Der Junge, der gefallen ist .

Diese Tropen sind RAW!!!:

alle Ordner öffnen/schließen A - D
  • Betonen Sie das Negative:
    • Immer wenn ein Kandidat eliminiert wird, wird Chef Ramsay fast immer einen Kommentar dazu abgeben, wie völlig wertlos und inkompetent er ist, selbst wenn der scheidende Koch bis zum letzten Service fehlerlos war (das beste Beispiel dafürAnthonys Eliminierungin Staffel 11). Die einzigen wirklichen Ausnahmen hiervon sind Wettkämpfer, die es vor der Abreise ins Schwarze Team schaffen (es sei denn, sie tun es während ihres letzten Dienstes schrecklich), und Wettkämpfer, die aufgrund von Krankheit oder Verletzung gezwungen sind, abzureisen.
    • Eine weitere große Ausnahme:Nilka in Staffel 7, die während des Abendessens rausgeworfen wurde, und doch draußen von Chefkoch Ramsay getroffen und erzählt hat, wie gut sie ihre Arbeit gemacht hatsieim Ganzen getan hatte.
    • Im Allgemeinen wird Ramsay bei der Verkostungsherausforderung (und den nachfolgenden Herausforderungen zur Lebensmittelbeurteilung) keinen Punkt an das Team eines Teilnehmers vergeben, wenn er einen merklichen Fehler am Gericht eines Teilnehmers feststellen kann, selbst wenn ein Teil des Essens selbst tatsächlich gut schmeckt und/oder richtig gekocht wird. Dies kann gelegentlich dazu führen, dass keines der Teams den Punkt erreicht.
    • Manchmal konzentriert sich Ramsay mehr auf diejenigen, die Schreckliches tun, als auf diejenigen, die Gutes vollbringen. Im zweiten Tafelservice der dritten Staffel zum Beispiel stellen die Frauen es ordentlich fertig (zu diesem Zeitpunkt war es das früheste, was ein Team jemals mit einem Tafelservice fertigstellte) und übernehmen sogar die Männerseite der Küche und beenden danach auch den Service dort Ramsay hat sie rausgeschmissen, aber der beeindruckende Sieg der Frauen wird ziemlich beschönigt. Ein weiteres Beispiel passiert in Staffel 10, wo Brian und Roshni, die zuvor eine schlechte Leistung gezeigt hatten, ganz alleine ein Abendessen beendeten, nachdem der Rest ihres Teams rausgeschmissen wurde, aber ihre großen Bemühungen blieben von Ramsay ziemlich unbemerkt.
      • Dies liegt normalerweise daran, dass Ramsay sich darauf konzentriert, dass alle als Team zusammenarbeiten und als Team funktionieren. Wenn ein oder zwei Leute beim Service Probleme machen, leidet der Rest des Teams an der Leistung und sie müssen sofort über ihre Pannen informiert werden, bevor es noch schlimmer wird. Jemanden für gute Arbeit zu loben, ist normalerweise das Letzte, woran Ramsay denkt, es sei denn, die Person(en) macht(en) außergewöhnlich gute Arbeit.
      • Gelegentlich macht er auch Komplimente für gute Arbeit, nur wird es meistens so gespielt, als ob er gleich etwas Negatives sagen würde. ('Kandidat A...' Sting . '... ausgezeichnete Arbeit an diesem Risotto.') Die Show geht dann weiter, nach einem kurzen Add-On von Ramsay ('Gute Arbeit') oder einer schnellen Geständnis-Cam des Kandidaten ( 'Gut!'). Die Komplimente sind also da, sie bekommen nur nicht so viel Aufmerksamkeit, weil negative Kritik mehr Spaß macht.
    • Außerdem zeigen sie oft, dass das Team viel vermasselt. Es kann überraschend sein, zu hören, wie Ramsay sie ständig für ihre Fehler beschimpft, nur um nach dem Abendessen zu berichten, dass 90%+ der Kunden ihren Service wirklich mochten.
  • Versehentliche falsche Namensgebung: Ralph nannte Jean-Philippe in Staffel 1 immer wieder 'Jean-Pierre'. Im Finale sagte JP zu Ralph, dass er ihn schlagen würde, wenn er so weitermachte.
  • Ad-Break Double-Take: Kombiniert mit Commercial Break Cliffhanger über Thrice An Episode.
  • Alles drin im Handbuch: Wie in der ersten Episode der 7. Staffel gezeigt, erhalten die Teilnehmer einen dicken Ordner mit all den verschiedenen Regeln, Rezepten und Verfahren der Serie.
  • Alpha Bitch: Melissa, das Mädchen, das in Staffel 4 eine 'Sweet 16'-Party veranstaltete, wurde als eine von ihnen ins Leben gerufen. In einer Subversion erwies sie sich tatsächlich als ziemlich höflich und bodenständig. Ihr Mutter , andererseits...
  • Und Zoidberg: Staffel 9-Finale: „Alle bisherigen Kandidaten! Und Tommys Arsch.
  • Angels Pose: Die Gewinner der Herausforderungen von Staffel 3, Episode 6, waren Teil eines Fotoshootings. Sie werden bemerken, dass sie wie Charlies Engel mit Essgeschirr posieren.
  • Animierte Credits-Eröffnung: Der Opener jeder Staffel ist ein Schaufenster der gesamten Teilnehmeraufstellung (mit Ausnahme der ersten Episode einer Staffel). Die Bilder der Köche und Chef Ramsay werden in eine skurrile computeranimierte Umgebung eingefügt, so dass jeder Teilnehmer in Nahaufnahme gesehen wird, wie er etwas Amüsantes und Kochendes im aktuellen Thema tut:
    • Staffel 4: Unglaublich schrumpfende Köche
    • Staffel 5: Rube Goldberg Gerät
    • Staffel 6: Vergnügungspark des Untergangs, irgendwie
    • Staffel 7: Feuer und Schwefelhölle, passend genug
    • Staffel 8: Gullivers Reisen, als die Teilnehmer einen gefesselten Ultra-Size-Ramsay mit Essen und Kochutensilien belagern (kurz bevor er losbricht).
    • Staffel 9: Pinball Zone , wobei die nicht antretenden Mitarbeiter auf verschiedenen Zielen erscheinen.
    • Staffel 10: Bühnenmagier
    • Staffel 11: Verwandelnde Mecha-Schlacht
    • Staffel 12: Spionage-Thriller-Comic-Buch, Der Messerkoffer des Schicksals
    • Staffel 13: Gladiatorenspiele
    • Staffel 14: Dschungeljapes
    • Regel 32 des Internets
    • Staffel 15: Todesberg
    • Staffel 16: Essensschlacht
    • Staffel 17: Gordon macht einen unerschrockenen Spaziergang durch eine Küche, die komplett in Flammen steht, und vorbei an den brennenden Porträts der Kandidaten. Die Titelsequenz endet damit, dass Gordon unter der Titelkarte steht und die Kandidaten hinter ihm stehen.
    • Staffel 18: Wie Staffel 17, aber mit den Rookies links und den Veteranen rechts.
  • Jeder kann sterben: Nun, eher eliminiert als sterben, aber dieser Trope unterscheidet sich von den meisten anderen Shows. Jeder kann nach Hause geschickt werden, auch wenn er nicht von seinen Teamkollegen, Immunität oder im Siegerteam ausgewählt wurde.
    • Carol in S5 wurde trotz des Sieges ihres Teams nach Hause geschickt. Es gibt auch mehrere Fälle, in denen Kandidaten nach Hause geschickt werden, auch wenn sie nicht ausscheiden, manchmal sogar mitten im Essen, wenn sie es immer noch schlimmer machen.Jeremy aus Staffel 11gehört zu den jüngsten, die dies erlebt haben - obwohl in diesem Fall immer und schmerzlich offensichtlich wurde, dass die Person (unter anderem) überfordert war, wie Gordon selbst betonte.
    • Raj von S8 ist ein weiteres Paradebeispiel. Zuvor war er zur Eliminierung bereit und wurde an einem Abend aus der Show geworfen, als die Herrenmannschaft den Aufschlag gewonnen hatte.
    • Staffel 12 bringt uns Nicole. Obwohl beide Teams zwei Personen für die Ausscheidung nominieren mussten und alle vier Nominierten an diesem Abend gute Gründe hatten, nominiert zu werden, wählte Chefkoch Ramsay sie stattdessen aus. Natürlich hatten sie auch viele Gründe, sie auszuscheiden.
    • Was diesen Trope weiter fördert, ist, dass selbst starke Teilnehmer schlechte Dienste leisten können. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Teilnehmer, die als eines der besten Mitglieder ihres Teams beginnen, zu einem der schwächsten werden.
    • Nilka aus Staffel 7 war schon lange eine starke Köchin. Dann hatte sie eine sehr schlechte Nacht und wurde tatsächlich mitten im Dienst rausgeschmissen.
    • Gia aus Staffel 16wurde zwar eliminiertsiewar im Siegerteam. Während des Austrittsinterviews war er nicht glücklich, als er eliminiert wurde, und argumentierte, dass die eliminierte Person die Nominierten hätte sein sollen, obwohl Ramsay die volle Kontrolle hat.
    • Andere Umstände können im Weg stehen, wie zum Beispiel gesundheitliche Komplikationen. Robert aus Staffel 6 ist ein Beispiel dafür. Er schaffte es bis zu den schwarzen Jacken und war einer der besten Köche dieser Saison. Doch dann wurde er wegen eines Herzleidens ins Krankenhaus eingeliefert und musste den Wettkampf abbrechen.
    • Ein weiterer Umstand ist, dass Köche aufhören.Freude ab Staffel 12war wohl der beste Koch der Saison, hörte aber beim zweiten schwarzen Jackenservice auf.
  • Rüstungsdurchdringende Frage: Das rote Team in Staffel 11 nominierte Jessica in Episode 4, weil sie das Gefühl hatten, dass es ihr an Selbstvertrauen mangelte. Chefkoch Ramsay wurde zurückgenommen, dass sie sie vor einem Koch nominieren würden, der rohes Hühnchen serviert. Er bat Nedra, ihm zu erklären, warum Jessica keine gute Teamkollegin war. Sie war nicht in der Lage zu antworten und Chefkoch Ramsay forderte Jessica auf, sich wieder in die Schlange zu stellen, bevor sie überhaupt eine Bitte machte.
  • Brandstiftung, Mord und Jaywalking:
    • Ramsay, der die „Fehler“ von Jean-Philippe aufzählt:
    Chefkoch Ramsay : Faul, arrogant, anstößig, und er kommt aus Belgien.
    • Aus dem ersten Tafelservice der 4. Staffel: 'Ihm scheißegal, er träumt, er steht da, hat sich in die Hose gepisst und sucht nach seinem Zahnstein mit Kaviar und weißer Schokoladenmist, und er rennt herum wie eine Klobürste!' Der letzte Kommentar war an Louross gerichtet, dem es in dieser Nacht deutlich besser ging als den anderen Mitgliedern des blauen Teams.
  • Angenommener Sieg: Ein paar Mal umgekehrt (wie unter Cordon Bleugh Chef erwähnt): Es gab ein paar Mal, als ein Team, das sowieso zu verlieren erwartete, ein seltsames Gericht zusammenkratzte, nur damit es überraschend gut schmeckte, während das andere Team schraubte königlich auf und schnappt sich die Niederlage aus dem Rachen des Sieges.
  • Autor Appell: Ramsay liebt sich verkleiden, seine Frau verkleiden, seinen Sohn als ihn verkleiden, seine Kandidaten mit Umstyling belohnen und ihre Küchenjacken verteilen oder zurücknehmen.
  • Badass Crew: Die letzten sechs schwarzen Teams sollen das sein. Häufig jedoch abgewendet, da sie immer noch schlechte Nächte haben. Erwarten Sie, dass die Küchen geschlossen werden oder sogar die Kunden die Nase voll haben und beim ersten Service gehen. Da hilft es nicht, dass sie aufgrund begrenzter Arbeitskräfte stärker nachgefragt werden.
    • Die zurückkehrenden Schwarzjackenköche in Staffel 9 wurden so in Rechnung gestellt, aber es wird letztendlich abgewendet, wenn die aktuellen Schwarzjackenköche einen entscheidenden Sieg über sie erringen und SIE stattdessen in diese Trope bringen.
    • Das zurückkehrende Vize-Team, das in Staffel 10, Episode 16, mit den aktuellen Schwarzjackenköchen konkurrierte, war definitiv dies. Chefkoch Ramsay selbst bemerkte, dass er noch nie zuvor gesehen hat, wie Lebensmittel die rote Küche so sorgfältig verlassen haben. Während der ganzen Nacht machten sie nur einen Fehler (eine kleine Überwürzung von Fisch von Jay, die mit Kevins Hilfe schnell behoben wurde). Für sie war es ein Erdrutschsieg.
    • Dann gab es Staffel 11, Folge 18, in der wiederkehrende GEWINNER vergangener Staffeln zurückkamen, um sich mit den aktuellen Köchen in schwarzen Jacken zu messen. Sie zeigten eine solide Leistung, bei der 95 % der Gäste sagten, dass sie gerne wiederkommen würden. Aber ihr Sieg war überraschenderweise nicht so fehlerfrei wie die Zweitplatzierten (hauptsächlich wegen der kleinen Ausrutscher von Paul und Nona).
  • Lockvogeltaktik :
    • Mehrmals gemacht, als irgendjemand zählen kann. Fast jede andere Eliminierung beinhaltet, dass Ramsay den Namen des nominierten Kochs sagt, sie so aufstellt, als ob sie nach Hause geschickt würden, und dann aufgefordert wird, sich wieder in die Reihe zu stellen, während er sagt, wer der wirklich eliminierte Koch ist.
    • Dito für das Abendessen. Zuschauer und Köche sind es gewohnt, dass Ramsay sich über das schlecht zubereitete Essen beschwert, da er normalerweise den Namen des Kochs schreit, damit sie sehen, was sie falsch gemacht haben. Ramsay schreit manchmal den Namen des Kochs, macht eine Pause und sagt ihm dann, dass das Essen perfekt zubereitet ist.
    • Ein denkwürdiges Beispiel aus Staffel 14 Episode 4 ist, als das rote Team Monique und Sarah unterbrachte, weil sie befürchteten, Ramsay würde Meika, die in dieser Nacht auseinanderfiel, nach Hause schicken, wenn sie mit Monique hochging, die sie verschwinden wollten.HinweisT, derjenige, der das Team dazu gebracht hat, schien nie zu wissen, dass Ramsay jeden nach Hause schicken kann, unabhängig davon, wer untergebracht ist. Chefkoch Ramsay rief Sarahs Namen, was dazu führte, dass Monique den Rest des Teams verspottete, weil sie versucht hatte, sie nach Hause zu schicken, nur damit Chef Ramsay ihm mit „Zurück in der Schlange“ nachfolgte. Monique war schockiert und der Rest des roten Teams fing an zu lachen. Dann rief Ramsay Meika an und schickte ihr stattdessen nach Hause. Eine Wendung, die die meisten Fans kommen sahen, die jedoch das rote Team überrumpelte.
  • Köder-und-Schalter-Kommentar: Chefkoch Ramsay ist (berüchtigt) dafür, wenn er Menschen beurteilt, insbesondere mit der Musik, die die (angebliche) Reaktion hervorhebt, die er hat, bevor er sie umkehrt. Ein Beispiel geht nach dem Motto „Dein Essen... ist für die Götter geeignet. Weil sie alle VERBRENNT ANGEBOTE sind!'
  • Glatze der Ehrfürchtigen: Sous Chef Scott und sein Nachfolger James in Staffel 11 sowie Kevin aus Staffel 6. Während der Premiere von Staffel 10 beschloss Scott, den Köchen einen Streich zu spielen, indem er vorgab, sich die Köpfe zu rasieren.
  • Töpfe und Pfannen schlagen : Einmal in der Saison und normalerweise ziemlich früh arrangiert Chefkoch Ramsay gegen 5 oder 6 Uhr morgens einen Weckruf für die angehenden Köche. Zumindest einmal wurde der Weckruf in dieser Form von den Sous-Chefs überbracht.
  • Seien Sie vorsichtig, was Sie sich wünschen: Spät in der Nacht in der ersten Episode der 7. Staffel werden alle aus dem Schlaf geweckt, um eine Fernsehnachricht von Ramsay zu sehen. Es ist ein Lehrvideo von ihm, wie er Hummerrisotto zubereitet. Die Spieler sind sehr dankbar für diese Großzügigkeit und inspiriert von dieser Großzügigkeit: Jason sagt, dass 'die Lektion, die uns Chefkoch Ramsay gegeben hat, von unschätzbarem Wert war' und Jason wollte '20 weitere davon' sehen. Die Teilnehmer bekommen in dieser Nacht nicht viel Schlaf, da sie häufig bis 2 Uhr morgens Videos laufen ließen.
  • Berserker-Knopf:
    • Robert aus Staffel 5 mag es nicht, 'Bobby' genannt zu werden, weil es ihn an seinen toten Vater erinnert; Gordon benutzte den Namen in einer Episode, um Robert zu ärgern, aber später erklärte er Ramsay die Situation ruhig, der sich entschuldigte und versprach, diesen Namen nicht mehr zu verwenden. Und diese Seite zeigt er in Staffel 6 erneut, als er nach einer verlorenen Herausforderung von einem von Ramsays Hilfsköchen (Scott von allen Leuten! ) und wie er die jetzt aufkommende Motivation während der Challenge hätte herausbringen sollen. Robert bläst völlig seine Coolness und zerbricht einen Besen in zwei Hälften und beschwert sich über die Confession Cam, dass sein Vater regelmäßig daran erinnert wurde, wie er versagt hat.
    • Ramsay hat natürlich seinen eigenen Berserk Button: schlechte Küche.
    • Ramsay hasst es auch absolut, wenn Leute, die große Köche sein sollen oder zumindest kochen können (Führungsköche, Kochlehrer usw.) und die Küche schrecklich vermasseln.
    • Ebenfalls, Sprich nicht mit Ramsay zurück. Jason aus Staffel 7 kommentierte dies: Jason: Ramsay. Er ist der Jay-Z der verdammten Restaurants. Mit so einem Mann redet man nicht.
    • Ramsay mag es auch nicht, wenn Köche ihn nicht ernst nehmen. In Staffel 10 warf Ramsay Brian aus der Küche, als seine Antwort darauf, wie ein verkochter Wolfsbarsch schmeckte, 'Fisch' war.
      • Brian wurde auch ein anderes Mal früher in der Saison rausgeschmissen, weil er sagte, dass sein Gericht 'jetzt kommt, Baby!'. Gordon : 'Es kommt, Baby!'? Du kochst wie ein verdammtes Baby! GEH RAUS!
      • An einem Punkt in Staffel 11 wurde Sebastian rausgeworfen, weil er Zach als 'Zacky-Wacky' bezeichnet hatte, was Gordon Ramsay bis zur Intoleranz völlig verblüffte. (Sebastian hat seine Chancen nicht verbessert, als er zweimal ohne Genehmigung in die Küche zurückkehrte, was dazu führte, dass Ramsay drohte, ihn ganz aus der Show zu werfen, wenn er es noch einmal tun würde Interview, dass er 'einen Weg gefunden hat, sich selbst zu besiegen.')
      • In Staffel 8 imitierte Boris spöttisch Ramsays Ausruf von 'Es ist ROH!' (in Bezug auf Melissas Pizzaboden). Zu seinem Unglück hörte Gordon dies, was ihn dazu brachte, Boris praktisch am Ohr in die Rote Küche zu zerren und zu verlangen, dass er die fragliche Pizza selbst probiert. Es folgte ein ohrenbetäubendes Kauen darüber, die Arbeit nicht ernst zu nehmen, und Ramsay drohte, Boris aus der Show zu verweisen, wenn er ihn erneut verspottete.
    • Wie in Staffel 11, wo es – leider für die Köche – mehrmals vorkommt: Essen, das keinen Anspruch auf Servieren hat (Jeremy hat versucht, dem zu dienen Stichprobe Gericht, das Gordon vor ein paar Stunden zubereitet hat und das zum Beispiel die ganze Zeit draußen gesessen hatte; das Gericht hätte jemanden krank machen können, und Jeremy wurde einer der wenigen Köche, die dafür von einem Gewinnerteam gefeuert wurden).
    • Er ärgert sich auch ziemlich über Kunden, die ihn konfrontieren, während er damit beschäftigt ist, Teller zu verwalten. Auch wenn sie nett und vernünftig sind... wahrscheinlich, weil er denkt, dass ein Kunde mitten im Service zum Küchenchef kommt und von ihm erwartet, dass er alles fallen lässt und sich auf sie und sie allein konzentriert, anstatt es nur einem Mitglied zu erzählen der Kellner, die es weiterleiten können (oder versuchen, das Problem selbst zu beheben), auf den ersten Blick unvernünftig zu sein.
    • Heather aus Staffel 2 bekommt äußerst wütend, wenn jemand sexistische Bemerkungen in ihre Richtung macht, wie Garrett vor einem Gottesdienst herausfand.
    • Sous Chef Scott wird extrem sauer, wenn ein Kandidat versucht, sich wie ein Anführer zu verhalten, wenn Ramsay nicht das Sagen hat.
    • Rock aus Staffel 3 wurde absolut verrückt, nachdem er eine Hummergericht-Herausforderung verloren hatte, da die Gerichte des blauen Teams origineller waren. Die Strafe für das blaue Team bestand darin, nach Wertstoffen zu tauchen, während das rote Team zu einem Fotoshooting für eine Zeitschrift ging. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre, wurde Rock zum Fotoshooting gerufen, um noch mehr Müll zu sammeln, und das war sein letzter Strohhalm.
    • Craig aus Staffel 4 neigte dazu, wütend zu werden und Leute (einschließlich Chef Ramsay) anzuschreien, wenn sie ihn fragten, wie nahe er dem Ende sei, was immer er kochte. Was angesichts der Tatsache, dass das gleichzeitige Herausnehmen aller Gerichte von entscheidender Bedeutung ist, in Höllenküche (und die meisten Restaurants) war mehr als ein bisschen problematisch.
    • Louis aus Staffel 8 hasst es, herabgeredet oder herabgesetzt zu werden. Die Tatsache, dass die Person, die zufällig mit ihm redete, war Raja hat alles nur noch schlimmer gemacht.
    • Elise aus Staffel 9 hatte eine Tendenz zu Installieren Berserker-Knöpfe auf ihre Kollegenköche; Ungefähr ein halbes Dutzend Leute (mindestens die Hälfte des Red Teams plus Sous Chef Andi und Gordon selbst) haben im Laufe der Saison ihre Scheiße auf sie geworfen.
      • Es hilft auch nicht, dass Elises Einstellung zu sein scheint: „Tu einfach, was ich sage“. Immer wenn sich jemand über sie beschwert, schreit sie sie nieder und listet alles auf, was sie richtig gemacht hat. Sie konzentriert sich mehr darauf, Dinge zu erledigen, um Dienstleistungen zu erbringen, anstatt auf ihr Team zu hören, damit sie effizienter mit ihnen zusammenarbeiten kann.
      • Sie hat Will fast dazu gebracht Verlassen , es war so scheußlich, mit ihr zu arbeiten.
      • Und um das abzurunden, als Jennifer eliminiert wurde, versuchte Elise, einige abfällige Kommentare über ihre Fähigkeiten im Vergleich zu Jennifer abzugeben, bevor Jennifer hinausging, um sie noch weiter niederzumachen. Die Männer mussten Elise sagen, dass es nicht der richtige Zeitpunkt war, solche Kommentare zu machen, aber Elises Gesichtsausdruck war immer noch ziemlich selbstgefällig. Um noch mehr Salz in die Wunden zu reiben, versuchte Elise, 'aufrichtig' zu sein, indem sie Jennifer viel Glück für die Zukunft wünschte, aber sie antwortete mit 'Fick dich' und gab ihr den Mittelfinger.
    • Royce brachte Patrick an seine Grenzen, als er nicht aufhörte, darüber zu reden, wie kläglich Patrick als „Anführer“ des blauen Teams versagt hat. Obwohl Royce Recht hatte, war er deswegen extrem nervig; sogar der Rest seiner Teamkollegen wollte, dass Royce die Klappe hielt, während er Patricks Fehler einräumte.
    • Barbie ist bloß Existenz in Staffel 10 schien eine für das rote Team zu sein, die ihr immer schnell die Schuld für so ziemlich alles gaben und jede Art von Gespräch mit oder über sie entwickelte sich schnell zu einem schreienden Match. Rückblick, Barbieschien nie eine Allianz mit einem ihrer Teamkollegen zu bilden, was sie wahrscheinlich zu einem bequemen Sündenbock machte. Sie war bei weitem nicht die Schlechteste im Team und hat sogar das Blue Team in der Episode, in der Chef Ramsay die schwarzen Jacken verteilte, für Fleisch gerettet.
  • Vorsicht vor den Schönen:
    • Jean-Philippe, der Maître d', ist normalerweise kühl und anspruchsvoll; Aber wenn man auf seine schlechte Seite kommt, kann er wirklich beängstigend sein, wie Francisco, der Partyplaner, und der Van der 6. Staffel aus erster Hand herausgefunden haben. Letzterer gab uns diese Zeile: „Hör zu! ' Kevin: Er wird ihn verdammt noch mal schlagen! Jim: Schlag ihn!
    • Jennifer aus Staffel 9 wurde das nach der Hälfte der Show. Normalerweise werden die Köche, die ein Schwächling sind, von Ramsay eliminiert, aber Jennifer war nicht nur eine ausgezeichnete Köchin, sondern auch in der Lage, Elise dazu zu bringen, den Mund zu halten.
  • Hündin im Schafspelz :
    • Viele Beispiele, vor allem die Frauen der dritten Staffel (abgesehen von wahrscheinlich Bonnie, Jen und Julia), die Chefkoch Ramsay 'Hell's bitches' nannte, nachdem ihr erster Service aufgrund der ständigen Kämpfe des Teams abgestürzt und verbrannt war.
    • Julia wurde vollständig eine, als sie zum Finale zurückkehrte, um zu helfen, wo sie eine schreckliche Haltung zeigte und keine einzige ihrer Fähigkeiten in der Küche zeigte, die sie überhaupt so weit gebracht hat, indem sie ein Zeichen zeigte (und doch leugnete) deutlich bittere Einstellung und zeigte sich als schlechte Verliererin, was viele Leute abschreckte, die sie während des gesamten Wettbewerbs mochten.
    • Sabrina, in Staffel 8, zeigte sich in der zweiten Folge als diese. Eine manipulative Hündin für sich Exakte Wörter .
  • Offene Lügen:
    • Staffel 9 war voll davon, von Brendan, der Ramsay über das Nachkochen eines Fisches (was ihm einen Ausschluss aus der Show einbrachte) gegenüber lügt, bis hin zu fast just alles sagte Elise.
    • Chefkoch Scott gibt diese, wenn er Gerichte zur Qualitätskontrolle absichtlich sabotiert und die Köche es erwischen. Holli : Scott, die Jakobsmuscheln müssen auch auf der anderen Seite gekocht werden. Küchenchef Scott : Ich dachte, wir kochen sie nur auf einer Seite.
    • In Staffel 7 behauptete Ben (der zu diesem Zeitpunkt unter den letzten vier war) sich während der Bestrafung am Rücken verletzt zu haben und konnte sich nicht bücken, obwohl es extrem offensichtlich war, dass er nicht verletzt war (oder zumindest nicht annähernd so schwer wie .). behauptete er zu sein), da er gezeigt wurde, wie er sich beugte und sich bewegte, ohne Schmerzen zu haben. Als er seine sogenannte 'Verletzung' als Vorwand benutzen wollte, um den Wettbewerb zu verlassen, ermutigte Ramsay ihn zu bleiben und er tat es. Während niemand Ben direkt damit konfrontierte, ob er die Wahrheit sagte, blieb seine Lüge von den anderen Teilnehmern nicht unbemerkt, die Ben sofort der Lüge verdächtigten, als er endlich in der Küche auftauchte, nachdem er die Vorbereitung wegen seiner 'Verletzung' abgebrochen hatte. und war während des Dienstes ständig in Bewegung.
    • In Staffel 9 macht Elise Tommy dafür verantwortlich, dass sie ihre Wellingtons falsch bewertet hat, wenn sie nicht gut ausfallen, aber das Kameramaterial zeigt, dass Elise nicht nur die Wellingtons selbst erzielt hat, sondern auch, dass Tommy sich eindeutig weigert und weggeht, als Elise versucht, zu er, um sie für sie zu punkten.
  • Pech geboren:Obwohl sie von Anfang bis Ende die stärkste und beständigste Kandidatin der 14. Staffel war, verlor Meaghan 5 Abendessen und 7 aufeinanderfolgende Teamherausforderungen, hauptsächlich aufgrund der Unfähigkeit ihrer Teamkollegen. Am Ende durch den Saisonsieg untergraben.
  • Gehirnlose Schönheit: Ein häufig wiederkehrendes Thema ist eine Herausforderung, bei der die Teilnehmer anderen Menschen beibringen müssen, wie man das zugewiesene Gericht zubereitet. Erwarten Sie, dass es sich um schöne Frauen oder Männer handelt, die absolut keine Erfahrung in der Küche haben. Bis zu elf für die Männer in Staffel 7, die absolut ahnungslos waren (einer legte den Pfeffer auf den Grill, ohne ihn anzuschalten und ein anderer startete, ohne sich die Hände zu waschen).
  • Break the Haughty: Chefkoch Ramsay geht diesen Weg, wenn die Fähigkeiten einer Person nicht mit ihrem Ego übereinstimmen. Was oft ist.
  • Verschnaufpause: Zumindest für die Köche. Wenn die Köche außergewöhnlich gut abschneiden, wird Ramsay beschließen, niemanden als Belohnung für ihre harte Arbeit zu eliminieren. Das wird ihnen natürlich erst gesagt nach dem die Nominierungen sind gemacht und er hat sie gefragt, wer und warum sie sich entschieden haben, aufzutreten.
  • Brick Joke: Josh aus Staffel 3, verwechselte Hummer mit Jakobsmuscheln während des Blindgeschmackstests. Ein paar Episoden später, während der Hummer-Challenge, sagte Chefkoch Ramsay ihm, er solle sitzen bleiben, da er den Unterschied nicht erkennen konnte.
  • Mit dem Buchstaben 'S' zu Ihnen gebracht: Das HK-Logo wird sowohl für Blickfang als auch für die Restaurantdekoration verwendet.
  • Der Bus kam zurück:
    • In Folge 13 von Staffel 9ein Team von 'All-Stars', bestehend aus ehemaligen Black Team-Teilnehmern aus früheren Saisons, wird eingesetzt, um das aktuelle Team herauszufordern. Ben aus Staffel 5, Tennille und Van aus Staffel 6 und Jillian und Trev aus Staffel 8 traten gegeneinander an, verloren aber letztendlich gegen das Black Team von Staffel 9 von Will, Jennifer, Paul, Tommy und Elise.
    • Erneut in Episode 16 von Staffel 10 aufgetretendiesmal mit einem Team von 6 Zweitplatzierten. Das Team von Russell aus Staffel 8, Jay aus Staffel 7, Kevin aus Staffel 6, Paula aus Staffel 5, Bonnie aus Staffel 3 und Virginia aus Staffel 2 erzielten einen klaren Sieg über das schwarze Team der 10. Staffel.
    • Erledigt wieder mal in Folge 18 von Staffel 11mit einem Team von fünf Hell's Kitchen Gewinner , bestehend aus Staffel 3's Rock, Staffel 4's Christina, Staffel 6's Dave, Staffel 8's Nona und Staffel 9's Paul. Das zurückkehrende Team gewann erneut, obwohl das schwarze Team der Saison 11 nahe kam.
    • Jean-Philippe kehrte in Staffel 11 zur Show zurück, nachdem er sich 3 Jahre lang von der Show beurlaubt hatte.
  • Hintern-Affe :
    • Ben aus Staffel 4. Anfangs behandelte Ramsay ihn weder besser noch schlechter als die anderen Köche in seinem Team... bis ein paar Wochen später, als Ben anfing, Bobby High-Five zu geben und ihm zu gratulieren, obwohl das blaue Team da war noch nicht annähernd fertigservice. Ramsay konnte Ben allein aus diesem Grund nur einen Zentimeter eliminieren, und für den Rest von Bens Zeit in der Show würde er immer die schlimmste Bestrafung des blauen Teams bekommen, zusammen mit noch mehr Ohrfeigen als sonst in den Küchen . Schließlich verlor das blaue Team einen Aufschlag und Ramsay warf Ben raus, ohne sich die Mühe zu machen, ihn erklären zu lassen, warum er bleiben sollte.
    • Ebenfalls aus Staffel 4 war Jason. Bei jeder Gelegenheit, die die Show bekam, wurde er als sexistischer, fettleibiger Verlierer dargestellt, der nicht kochen konnte und sich nicht darum kümmerte ... er hielt alle drei Folgen durch.
    • Raj aus Staffel 8 – einfach nur wow.
    • Auch ab Staffel 8 gab es Trev, der sozusagen der Underdog war. Ramsay schien ihn ziemlich gut zu mögen (er schaffte es unter die letzten vier), aber er erhielt durchweg wenig Respekt von seinen Konkurrenten. In einer Episode entschieden sich alle 4 Mädchen dafür, ihn aus dem Black Team abzuwählen, aber Ramsay rettete ihn und schickte stattdessen Vinny nach Hause.
    • Das gesamte blaue Team in Saison 11. Von insgesamt 12 Herausforderungen haben sie nur gewonnen zwei . Sie können praktisch sehen, wie ihre Seelen zerquetscht werden, wenn ihnen gesagt wird, dass sie erneut verloren haben und eine weitere Strafe ertragen müssen. Auch nachdem die meisten problematischen Teamkollegen eliminiert wurden, blieben die Männer in den Herausforderungen immer noch hinter den Frauen zurück. Jon: Willkommen bei den Blosern.
    • Ebenso das gesamte rote Team der 7. Staffel. Wie viele von all den Dinner-Services haben sie es geschafft, direkt zu gewinnen? Eine Gesamtsumme vonNull. Es sei denn, Sie zählen die Tatsache, dass Holli die Saisonsiegerin wurde, indem sie ihr rotes Team leitete, das ausschließlich aus ehemaligen Teilnehmern des roten Teams bestand.
    • Das blaue Team der 10. Staffel war auch ziemlich schlecht, obwohl sie eine anständige Menge an Herausforderungen gewannen, schnitten sie beim Abendessen weitaus schlechter ab, da sie nur gewinnen konnten einer Dienst von 14.
    • Das blaue Team der 16. Sie haben sich mit Challenge-Siegen nicht allzu schlecht geschlagen, aber sie wurden sieben Mal aus dem Dinner-Service geworfen und gewannen nur zweimal gegen das rote Team.
  • Camp Gay : Francisco, der Partyplaner. Um LA aus Staffel 5 zu zitieren, ist er Parade Fröhlich
  • Schlagwort : Schon ein paar.
    • 'Ich werde etwas tun, was ich habe noch nie je vorher gemacht.'
    • 'ALLES VON DIR! GEH RAUS!'
    • 'SCHALTE ES AUS!' oder 'SCHALTEN!'
    • 'Herkommen! ALLES VON DIR!'
    • 'Ach fick mich...!' Viele Variationen von 'Fuck'.
    • 'Am meisten tolle [Gericht/Belohnung/was auch immer]'
    • 'ES IST ROH!'
    • 'Zieh deine Jacke aus und verlasse Hell's Kitchen.' Oder '(Name des Teilnehmers). Zurück in der Schlange!'
    • 'Höllenküche öffnen.'
    • 'Ich habe genug gehabt!'
    • 'Das war das schlechteste Tafelservice, das ich je gesehen habe!' Er hat das so oft gesagt, dass es anfängt, seine Bedeutung zu verlieren.
    • 'Schwere Entscheidung', wenn er Schwierigkeiten hat, den Gewinner einer Herausforderung zu bestimmen.
    • Zu den kleineren gehören „Touch! Berühren Sie das!' denn wenn er möchte, dass das gesamte Team einen der Fehler eines ihrer Mitglieder untersucht, 'Hast du aufgegeben?' während der Eliminierung und 'Wach auf!' wenn der Kopf eines Kochs/Teams nicht im Spiel ist.
    • 'Hol es in die Tonne!'
    • 'Du Esel!'
    • '[Gericht] ist gekocht perfekt !' wenn ein Koch Ramsays Standards entspricht.
  • Auf Band erwischt: In Staffel 9 wurde Elise bei mindestens zwei Lügen erwischt, als Chefkoch Ramsay das Band überprüfte. Einmal beschuldigte sie Tommy, das Beef Wellington falsch bewertet zu haben, als das Band deutlich zeigte, dass er es nicht nur nicht bewertet hatte, sondern er sagte Elise, er würde es nicht tun.
  • Celebrity Edition: Inverted – die britische Version ist seit dem ersten Tag eine Angelegenheit nur für Prominente. Die US-Fassung hingegen verwandelte sie in eine normale Reality-Show vom Typ 'Talentsuche'.
  • Chew-Out Fake-Out: Von Ramsay mehrmals gemacht, bis Key & Peele
  • Chronische Backstabbing-Störung:
    • Sara aus Staffel 2, die offen zugab, dass sie bereit war, ihr Team völlig zu vermasseln (und dies tatsächlich mindestens einmal getan hat), wenn sie dadurch besser aussehen würde.
    • Sabrina aus Staffel 8, deren Lieblingstaktik, als sie ausscheiden wollte, darin bestand, zu betonen, warum sie der Meinung war, dass jemand anderes gehen sollte.
    • Joanna aus Staffel 3 machte das auch gerne. Unglücklicherweise explodierte es spektakulär in ihrem Gesicht, als sie es das zweite Mal versuchte, was dazu führte, dass sie rausgeschmissen wurde.
  • Wolkenkuckuckstier:
    • Raj der 8. Staffel. So viel. Zwischen seinen seltsamen Yoga- / Karate-Bewegungen, dem ungläubigen Unglauben bei gewöhnlichen Ereignissen und der fast völligen Unfähigkeit, in der Küche auszuführen, war es ein Rätsel, wie er überhaupt ein Kandidat wurde. Er schien einfach nicht auf derselben Existenzebene zu operieren wie die anderen Menschen in der Serie. Chefkoch Ramsay (nachdem Raj ihm wieder rohen Lachs gegeben hat): Es ist verdammt ROH! Raj: Das ist seltsam.
    • Tommy aus Staffel 9 hat auch einige Momente davon. Tommy: Ich denke nicht wirklich, wenn ich Dinge tue, ich tue sie einfach.
    • Gina aus Staffel 11 ist fast mit Raj vergleichbar, mit Possen wie sie mitbringen zu lassen Marionette zur Show und spielen damit, anstatt für die erste Nacht in Hell's Kitchen zu lernen.
    • Simone in Staffel 12 verbringt die meiste Zeit damit, in scheinbarer Benommenheit herumzuwandern, mit einer gehauchten Stimme zu sprechen und scheint keine Ahnung zu haben, was direkt vor ihr passiert.
  • Cluster-F-Bombe :
    • Rate wer? Er wird versuchen, es manchmal zu untergraben, wenn Kinder im Restaurant sind, und geht sogar so weit, die Teams zu bitten, ihn nicht zum Fluchen zu zwingen. Leider kehrt er dank des Epic Fail eines oder beider Teams zu seiner vollen Form zurück. Und ich werde nicht vor den Kindern fluchen!
    • Einige der Kandidaten hatten auch ihre Momente (insbesondere Rock aus Staffel 3, der weiter ging .) über das Verlieren einer Herausforderung und als Strafe gezwungen zu sein, durch Müll zu wühlen, um alles zu recyceln, was recycelbar ist.Noch schlimmer, als Rock gebeten wird, zum Fotoshooting zu gehen, wo die Damen und Ramsay waren, nur um MEHR Müll zum Recycling aufzusammeln, was ihn bei seiner Rückkehr ERNST sauer machte.) Währenddessen lässt er in 3 Minuten Sendezeit etwa ein Dutzend raus.
  • Cold Open: Seit Beginn der Serie üblich.
  • Farbcodierte Charaktere: Die Hauptküche ist in zwei gleich ausgestattete Bereiche unterteilt, eine Seite für jedes Team. Die Jacken jedes Teams entsprechen auch der jeweiligen Farbe (entweder rot oder blau). Wenn die Teams spät in der Saison ihre eigenen Menüs zusammenstellen dürfen, wird jeder Gast gebeten, die verschiedenen Gänge nur aus einem Team auszuwählen. Wenn die verbleibenden Köche zum Black Team aufsteigen, sind die neuen Jacken die erste Mahnung, dass sie jetzt zusammenarbeiten müssen.
  • Werbeunterbrechung Cliffhanger: Die Show hat die Trope um Staffel 5 herum stark missbraucht und sich von da an verschlechtert. Sie können darauf wetten, dass jedes Mal, wenn etwas Dramatisches in der Show passiert, die Show zu einem Werbespot wird. Wenn die Show aus der Pause zurückkehrt, ist die Spannung in der Regel nichts, da die Situation als nichts Großes gezeigt wird. Staffel 11 macht dies schlecht, als Barrett vom Partydirektor extrem verärgert wird, weil er extrem wählerisch ist, wie sie ihn und den Rest des blauen Teams wollte, um die Partydekorationen zu arrangieren und sich einen Stuhl schnappen geht. Der plötzliche Schnitt auf den Werbespot lässt es so aussehen, als würde Barrett den Stuhl werfen, aber nachdem die Show aus der Pause zurückkehrt, stellt Barrett den Stuhl wieder ab und zeigt, dass er nur scherzt.
  • Etwas kompensieren: Craig wurde dies von Ramsay in Staffel 4 angeklagt, wegen der lächerlich großen Kochmütze, die er während der Verkostung der typischen Gerichte trug. In Anbetracht seines Verhaltens später in der Saison, insbesondere in der Woche, in der er ausgeschieden war, könnte Ramsay hier richtig gelegen haben.
  • Confession Cam: Jeder Kandidat. In Staffel 1 waren auch Gordon und Jean-Philippe dabei.
  • Control Freak: Fast jede Saison hat einen. Das merkt man daran, dass sie bei einer Herausforderung, die auf Teamkreativität basiert, versuchen werden (oder werden), die Speisekarte mit ihren eigenen Ideen zu dominieren, während sie die Beiträge ihrer Teamkollegen ablehnen.
    • Und die Hälfte der Zeit explodiert es in ihren Gesichtern und schickt sie direkt aus der Show.
    • Tatsächlich kommt eine große Quelle des Dramas (oder der Heiterkeit) der Show oft von einem Teamprojekt und einer oder mehreren Personen wollen der „große Star“ sein, der all das Lob bekommt und unweigerlich ihr gesamtes Team vermasselt.
  • Cooler alter Kerl:
    • Petrozza aus Staffel 4, 47. Obwohl er per se nicht alt ist (wenn wir technisch werden wollen, ist er ein cooler Typ mittleren Alters), passt er in diese Trope, weil A) das Alter der meisten Teilnehmer zwischen Mitte Zwanzig und Anfang Dreißig liegt , und B) der zweitälteste Kandidat dieser Saison (Bobby) war zehn Jahre jünger als er. Aber am wichtigsten ist, dass er in den 'coolen' Teil dieser Trope passt, denn bis heute gilt er immer noch als einer der sympathischsten Kandidaten in der Show, bis zu dem Punkt, an dem Chefkoch Ramsay ihn tatsächlich 'einen echten Gentleman' nannte Er nominierte sich selbst für die Eliminierung anstelle eines Teamkollegen, weil er der Meinung war, dass sie zu fleißig und talentiert waren, um alles wegen eines kleinen Fehlers zu verlieren.
    • Clemenza aus Staffel 10 ist ein weiteres Beispiel – ein 41-jähriger italienischer Küchenchef aus Staten Island, der übergewichtig ist und an Atemnot leidet, sich aber immer noch mit Entschlossenheit und Finesse in der Küche bewegt und kocht. Witzig und krass mit ein bisschen Brooklyn-Italienisch der alten Schule kämpft er sich durch einen Rekord von sieben Nominierungen, um sich eine schwarze Jacke und einen Platz unter den letzten fünf zu sichern, bevor er geht.
  • Cool Old Lady: Elsie aus Staffel 1, 40 Jahre alt. Sie war sowohl die älteste Frau als auch die älteste Kandidatin insgesamt in dieser Saison (Ralph war mit 36 ​​der älteste Mann und Carolann die zweitälteste Frau mit 33). Sie wird als Mutter von Sechs in Rechnung gestellt und wird den meisten ihrer Teamkollegen als Team-Mutter gezeigt. Sie ist auch sehr beliebt, weil sie a) eine der wenigen Kandidaten war, die kein Ego-Problem hatten (sie war leicht irritiert von Jeff, aber wer wäre das nicht?) Ramsay war erstaunt, dass sie nicht sofort für den letzten Gottesdienst ausgewählt wurde.
  • Cordon Bleugh Chef : Dies geschieht gelegentlich bei der Verkostung von Signature Dish. Konkrete Beispiele sind:
    • Seth in Staffel 5 (Ratatouille mit Honig drin).
    • Matt aus Staffel 4 (Taucher Jakobsmuscheln, Wild, Kaviar, Limettenschale, Olivenöl, Kapern und weiße Schokolade – dieser hat Chef Ramsay tatsächlich zum Kotzen gebracht).
    • Antonias Mardi Gras Gumbo ist auch ein hervorragendes Beispiel dafür, das Chefkoch ebenfalls kotzen lässt.
    • Auch wenn es eine Herausforderung gibt und die Köche etwas Neues ausprobieren. Zum Beispiel, als Ralph in Staffel 1 ein Gericht mit weißen Pfirsichen auf gegrilltem Ribeye-Steak probierte.
      • Dies wurde in Staffel 6 untergraben, als die Männer ein Gericht servierten, das aus Schellfisch, Äpfeln, Tomaten, Engelshaarnudeln und, bestand Feigen ... und die Challenge tatsächlich gewonnen. Zugegeben, der normalerweise kompetente Ariel half ihnen, das Gericht der Frauen mit einem überwältigenden Knoblauchdressing zu vermasseln, aber die Männer waren verblüfft, wie gut ihr Gericht funktionierte, ebenso wie Chefkoch Ramsay.
      • Um die Situation genauer zu erläutern, bestand die Herausforderung darin, einen Würfel mit einem Buchstaben darauf zu würfeln und eine mit diesem Buchstaben beginnende Zutat zu benennen. Das Damenteam landete mit einer fantastischen Auswahl an Kaninchen und passenden Gewürzen, während die Jungs das oben genannte Durcheinander bekamen, hauptsächlich weil Dave Feigen als zweite Zutat nannte (er konnte an nichts anderes denken), woraufhin die Der Rest der Männer rief nur, was immer sie wollten, und hatten das Gefühl, dass sie auf keinen Fall gewinnen würden. Die Tomaten-Feigen-Sauce, die Kevin sich ausgedacht hatte, schmeckte jedoch wirklich sehr gut (die Süße der Feigen passte gut zur Säure der Tomaten), und die Kombination daraus und Ariels Vermasseln mit dem Knoblauch trugen die Männer zum Sieg. Es wurde nie wirklich gezeigt, was sie mit den Äpfeln gemacht haben.
      • Die Würfelherausforderung kam in Staffel 10 zurück und war ein Fall von History Repeats. Das rote Team bekam Lamm mit entsprechenden Zutaten; Das blaue Team hatte einen guten Start mit Tomaten und dachte, es sei am Arsch, als Robyn Drachenfrucht rief, und Edamame und Daikon folgten, aber trotz der ungewöhnlichen Auswahl an Zutaten schafften sie es, einen Sieg zu erringen, der Ramsay beeindruckte , obwohl Dana das Verkochen des Rosenkohls für das Lammgericht des roten Teams sicherlich auch zu ihren Gunsten gewirkt hat.
      • Wieder mal , Season 13 hatte die Würfel-Challenge, obwohl es diesmal das rote Team mit den skurrilen Zutaten war. Das blaue Team hatte einen Wolfsbarsch und geeignete Zutaten, während das rote Team Zitronen, Limetten und Tomaten hatte, die alle die Säure des anderen verstärkten. La Tasha schaffte es dennoch, ein gutes Gericht zusammenzustellen, während Bryant seinen Daikon nicht richtig würzte, und so gewann das rote Team.
    • Während der Herausforderung in Staffel 4, als die Teams Gerichte für einen Abschlussball zubereiten mussten, schlug Matt vor, dass das blaue Team eine Sushi-Pizza auf einer Tortilla zubereiten sollte. Zum Glück haben sie ihn erschossen. Bobby : Mit deinem Gehirn stimmt etwas nicht!
  • Crack-Niederlage:
    • In einigen Saisons sind sich die Fans uneinig, ob der Zweitplatzierte verdient hat zu verlieren. Prominente Beispiele sind:Petrozza aus Staffel 4, Paula aus Staffel 5, Will aus Staffel 9, Mary aus Staffel 11 und Kristin aus Staffel 15.
    • Dies gilt auch für Teilnehmer, die den dritten oder niedrigeren Platz belegt haben.Prominente Beispiele sind Jillian in Staffel 8, die viel konsequenter war als Russell oder Nona (obwohl sie vorher nicht viel Erfahrung mit gutem Essen hatte und in ihren letzten beiden Diensten ein wenig ausrutschte), Jon aus Staffel 11 , den viele Fans für den besten Koch dieser Saison halten (auch wenn seine Führungsqualitäten fragwürdig waren), und Nick aus Staffel 17, der wahrscheinlich der beste Koch dieser Saison war, aber in einer Entscheidung eliminiert wurde, bei der Ramsay keinen Einfluss hatte.
  • Verrückt genug, um zu arbeiten:
    • Nach dem sechsten Service von Staffel 4 war es offensichtlich, dass Matt kurz davor stand, aus der Show geworfen zu werden, bis er Ramsay plötzlich bat, ihn in die Damenmannschaft zu versetzen, und sagte, dass die Herrenmannschaft ohne ihn scheitern würde. Ramsay nahm das Angebot tatsächlich an und behielt ihn in der Show, wahrscheinlich aus Gründen der Unterhaltung, was seiner Meinung nach als nächstes passieren würde – nur damit Matt seine beste Leistung aller Zeiten ablieferte, während die Männer abstürzten und brannten, was Matts Bogen verursachte -Rivale Ben soll rausgeschmissen werden.
    • In einer früheren Episode derselben Staffel hatte Louross Probleme, seine Wellingtons vom Rind zu servieren. Also beschließt Petrozza, ein kleines Stückchen von der Oberseite abzuschneiden und es ist mittelgroß. Louross flippt buchstäblich aus, als Petrozza sie Scott übergibt. Scott merkt gar nichts.
    Louross: OH MEIN GOTT! Das muss das Ghettoistischste sein, was jemals in dieser Küche passiert ist!
  • Dunkle und unruhige Vergangenheit: Viele Teilnehmer haben erwähnt, dass sie sehr unangenehme Lebenserfahrungen gemacht haben und den Wettbewerb als Chance nutzen, um erfolgreich zu sein. Bemerkenswerte Beispiele sind Garrett aus Staffel 2 (ehemaliger Gefangener), Robert aus Staffel 5 und 6 (ehemaliger Drogenabhängiger, der mit einem missbräuchlichen Vater aufgewachsen ist) Siobhan aus Staffel 7 (aufgewachsen in einem kaputten Zuhause mit einer alkoholkranken Mutter), Barbie aus Staffel 10 (Ehemann wurde ermordet), Jessica und Joy ab Staffel 12 (ehemals obdachlos), JR aus Staffel 13 (ehemals obdachlos), Milly aus Staffel 14 (früher mehrfach obdachlos) und Kristin aus Staffel 15 (aus zwei High Schools geworfen und früher unter Hausarrest).
  • Dark Horse Victory: Der Gewinner jeder Staffel ist oft jemand, der die Hälfte der Staffel damit verbringt, unter dem Radar zu fliegen, leise seinen Job zu machen und es vermeidet, sich in irgendwelche Dramen zu verwickeln. Es ist der Punkt erreicht, an dem die Zuschauer nach Kandidaten suchen, die die meiste Zeit außerhalb des Fokus verbringen.
  • Deadpan Snarker: Der Erzähler kann das tatsächlich gelegentlich sein. Erzähler : Nach einem katastrophalen Dinnerservice am Vorabend gibt Chefkoch Ramsay einige ermutigende Worte. Chefkoch Ramsay : Ihr habt alle gekocht wie verdammte Idioten.
  • Auftauen von Ice Queen :
    • Corey aus Staffel 4, die als eine der größten Hündinnen begann, die je in der Serie zu sehen war, aber im Laufe der Staffel allmählich weicher wurde, was schließlich darin gipfelte, dass sie sich selbst für die Ausscheidung nominierte, um Jens Plan zu stoppen, Christina und Petrozza auszuschalten (Jen selbst wurde in dieser Woche eliminiert).
    • Elise in Staffel 9 war die meiste Zeit als Kandidatin eine böse Hündin; Als sie jedoch eliminiert wurde, hatte sie sich schließlich selbst gedemütigt und war sehr hilfreich dabei, Paul während des letzten Gottesdienstes zu helfen, sogar ihren langjährigen Groll gegen Carrie, die auch in Pauls Team war, beiseite zu legen. Dies wurde jedoch abgewendet, als sie in Staffel 17 zurückkehrte, da sie anscheinend nichts gelernt hatte und am Ende eine noch größere Nervensäge war als je zuvor.
  • Determinator :
    • Dave aus Staffel 6. Er verletzte sich in Episode 3 am Handgelenk (ohne Hand) und machte trotz des offensichtlichen Nachteils der eingeschränkten Beweglichkeit in einer Hand UND der gelegentlichen Nervenschmerzen weiter, die er bekommt, wenn er versucht, etwas zu schweres zu heben. In Episode 13 drückte Gordon echte Besorgnis über Daves Wohlergehen aus, und Daves Antwort war (umgeschrieben): 'Koch, wenn Sie denken, dass ich nicht gut genug bin, ist das in Ordnung, aber bitte werden Sie mich nicht los, weil meines Handgelenks.' Gordon hörte zu.Und dann fuhr Dave fort, es zu gewinnen.Doppelt als Badass, da es Dave gelungen ist, es während der gesamten Show unter Verschluss zu halten und Gordon später einen anderen Koch wegen einer ähnlichen Verletzung (Andy) rief. Er hatte sich während der Vorbereitung versehentlich die Fingerspitze abgeschnitten und behauptete, er habe keinen Finger und sei behindert. Gordon explodierte spektakulär in seinem Gesicht darüber, wie Dave in den letzten paar Episoden mit einer verletzten Hand gearbeitet hatte und beschwerte sich nicht. Außerdem kümmerte sich Dave in derselben Episode, in der Andy verletzt wurde, um seine Stationen und Ramsay sagt: 'Dave, versteh das nicht falsch... aber mit einer Hand bist du zehntausendmal besser!'
    • Als Heather aus Staffel 2 verletzt wurde, während sie seitlich saß, leitete sie den Rest der Küche im Alleingang, um sicherzustellen, dass ihr Essen herauskam. Sie gewann nicht nur Staffel 2, sondern kehrte in Staffel 6 sogar als eine von Ramsays Sous-Chefs zurück! Epischer Sieg!
  • Unverhältnismäßige Vergeltung: Während des fünften Abendessens der 10. Staffel warf Chefkoch Ramsay Barbie aus der Küche, weil sie ein Fleischthermometer an einem Huhn verwendet hatte. Zugegeben, sie hätte es von vornherein nicht brauchen sollen, aber Kimmie und Dana hatten früher in der Nacht Fleisch und Fisch auf das gleiche Tablett gelegt und trotzdem wurde keiner davon rausgeschmissen. Um die Situation noch unverhältnismäßiger zu machen, endete Barbie in dieser Nacht als eine der Nominierten des roten Teams, aber Ramsay gab zu, dass sie nicht dorthin gehörte und schickte sie schnell zurück.
  • Dissonante Gelassenheit: Chefkoch Ramsay klingt im Allgemeinen dringender, wenn er nach dem Kellner ruft, als nach dem Türsteher.
  • Abgelenkt von den Sexy :
    • In Staffel 8, Folge 12 starrt Trev auf die neu gestaltete Gail.
    • Staffel 10 hatte während des Dienstes eine Modenschau. Es überrascht nicht, dass die Herrenmannschaft verlor.
    • Staffel 15, Folge 2, spielte dies während einer Knödelherausforderung, bei der mehrere männliche Stripperinnen gefolgt von einigen Bikini-Modellen als Teil einer Reihe von Ablenkungen verwendet wurden.
  • Versteht keinen Sarkasmus: Im Steakhouse-Service der fünften Staffel gratulierte Ramsay Seth sarkastisch zu seiner Schlachtung des Filet Mignon, aus dem er beim Versuch, es zuzubereiten, etwa die Hälfte des Fleisches geschnitten hatte. Seth dachte irgendwie, dass ihm ein Kompliment gemacht wurde, obwohl Ramsay ihn nur angeschrien hatte, einen Haufen Fleischverschwendung direkt nach ihm geworfen hatte und seine Teamkollegen kommentierten, wie sehr er es vermasselt hatte. Gordon : Wie konntest du das tun? Seth : Ich habe noch nie ein Filet vor dem Koch geschlachtet. Gordon : Herzlichen Glückwunsch, Sie haben einfach. Seth : Danke, Koch- Gordon : Hey Klugscheißer, nicht richtig, du Scheißkerl!
  • Doppeldeutigkeit: Ramsay ist oft der Hersteller davon, und die Teilnehmer verpassen nicht die Chance, das zu erweitern, was Chef Ramsay begonnen hat. Ramsay : Meine Herren, offensichtlich wohl mit Ihrem Fleisch. Tennille, wie dick mögen Sie Ihre Wurst? Tennille : Chef, Ich mag keine Wurst. Ramsay : Van, was ist das Geheimnis einer guten Wurst? Von : Halten Sie es ruhig, dann pumpen Sie es langsam und leicht ...
    • Staffel 8, Folge 4. Trevor fragt, ob Gail mit ihm rummachen möchte und sie antwortet mit 'Nein, nicht wirklich.'. Schnitt auf den Sprecher, der sagt: 'Trev hat letzte Nacht vielleicht kein Glück gehabt, aber heute Abend hoffen beide Teams auf ein Tor.'
    • Staffel 8, Folge 11. 'Trev hat Sabrinas Salat erfolgreich geworfen.'
    • Geschmackstest-Challenge der 9. Staffel von Jennifer. 'Chef Ramsay hat mir Nüsse in den Mund gesteckt!'
  • Bis zum letzten Spiel : So viele Herausforderungen liegen am Draht, dass es kein Zufall sein kann.
    • Der krasseste Fall war eine individuelle Kochherausforderung, die von fünf Juroren mit a bewertet wurde Hundert-Punkte-Skala . Trotzdem war der Unterschied zwischen den Ergebnissen der beiden besten Teilnehmer nur einer . Wenn ein Zuschauer einen unwiderlegbaren Beweis für den inszenierten Charakter der Show brauchte, dann war er es.
    • Um nicht zu sagen, dass es keine Herausforderungen gibt, bei denen ein Team nicht einfach das andere zerstört. Saison 3 und 8 hatten beide Herausforderungen, bei denen die Teams das Frühstück servieren mussten, und bei beiden Gelegenheiten servierte das blaue Team absolut nichts und musste das rote Team ihren Service übernehmen lassen. Auch in Staffel 8 servierten die Teams einem Abschlussballkomitee Gerichte, und alle drei des Geschirrs der blauen Mannschaft gesaugt, was zu einem leichten Sieg für die rote Mannschaft führte.
      • Eine ähnliche Situation ereignete sich in Staffel 9 für ein High School Reunion: Ein Koch aus jedem Team wurde mitgenommen, um sich mit den Planern zu treffen und sich von den Damen über das Menü zu informieren. Paul vom Blue-Team hat alles im Griff, aber Elizabeth vom Red-Team hat es anscheinend verpasst jeder Stichwort, einschließlich der Tatsache, dass die Veranstaltung ein hawaiianisches Thema haben sollte (sie sagte ihrem Team, sie solle asiatisch kochen), und das eine der Frauen konnte kein rotes Fleisch essen eat . Unnötig zu erwähnen, dass das blaue Team gewonnen hat.
      • Die ersten beiden Herausforderungen der 10. Staffel hatten dieblaues Team verliert um mehr als einen Punkt; das Endergebnis war 5-3 in der Signature Dish Challenge und dann ein sattes 6-2 in der Jakobsmuschel-Challenge.
    • Lampenschirm in der ersten Folge der 12. Staffel: 'Und wie es oft passiert' Höllenküche , es kommt auf die letzten beiden Köche an!'
  • Drill Sergeant Nasty: Raten Sie mal wild.
    • Manchmal zu Beginn der Staffel, normalerweise in der zweiten oder dritten Folge, bekommt Ramsay gerne Real bohren Sergeants, um um 4 oder 5 Uhr morgens in die Schlafsäle einzudringen. und wecken Sie die angehenden Köche. Wenn er sie nicht bekommt, lässt er es einfach von den Sous-Chefs erledigen. Oder Blaskapellen. Oder Gitarristen. Oder Rapper. Er mag diese Trope.
    • Auf der anderen Seite scheint er es leichter zu machen mit Leuten, die keine oder nur eine geringe oder gar keine offizielle Kochausbildung haben, während er von Teilnehmern, die eine Kochschule besucht haben oder selbst Köche sind, viel mehr erwartet. Dies lässt sich auf zwei Arten falten. Für die Leute mit wenig Erfahrung hofft Ramsay, dass diese Art von Köchen sich entwickeln und in ihren Fähigkeiten aufblühen können, da neue Leute in der Regel das Potenzial haben, in ihrem Handwerk großartig zu werden (denken Sie an Elsie aus Staffel 1 und Christina aus Staffel 4). Auf der anderen Seite der Medaille hat Ramsay hohe Erwartungen an Köche, die entweder sehr erfahren sind oder sich auf bestimmte Arten von Mahlzeiten oder Kochkünsten spezialisiert haben, da sie erfahrene Köche sind und das Vorbild des Teams sein sollen. Dies ist in Staffel 10 zu sehen, als Kimmie in der Nacht eliminiert wurde, in der alle Mahlzeiten nach dem Süden der USA zubereiteten, weil sie etwas vermasselt hat, in dem sie angeblich gut sein sollte, weil sie im Süden aufgewachsen ist und Mahlzeiten zubereitet hat, die darauf basieren . Dies trotz der Tatsache, dass die andere Nominierte Robyn ZWEIMAL rohes Hühnchen servierte.
  • Alter, nicht lustig! : Von Ramsay jedes Mal aufgerufen, wenn ein Koch mitten in der Tirade lacht.
  • Dumme Blondine :
    • Sharon aus Staffel 4, Colleen aus Staffel 5 und Stacey aus Staffel 7. Wohl auch Sabrina aus Staffel 8; Sie hatte ein gewisses Maß an Kochkünsten und schien es nicht zu sein total dumm, kam aber auch nicht sehr intelligent rüber.
    • Absichtlich von Corey in Staffel 4 abgewendet, die allen bewies, dass sie keine dumme Blondine war... indem sie eine manipulative Hündin war.
    • Carrie aus Staffel 9 zeigt Anzeichen dafür, dass dies möglicherweise auch so ist.
    • Von Bonnie aus Staffel 3 unterlaufen. Obwohl es anfangs leicht war, sie als dumme Blondine abzuschreiben, wurden ihre frühen Probleme eher durch ihre Unerfahrenheit und Nervosität verursacht, die durch die Arbeit mit den 'Hell's bitches' noch verschlimmert wurde ' dieser Saison. In weniger stressigen Situationen schien sie tatsächlich ziemlich intelligent und sachkundig zu sein – insbesondere schien sie die einzige Person in ihrem Team zu sein, die eine wirkliche Vorstellung davon hatte, wie man die Entenbrust bei der Hochzeitsherausforderung richtig zubereitet (und wurde daher von Melissa völlig ignoriert). ). Sie fuhr fort, Zweite zu werden.
    • Abgewendet von Amanda aus Staffel 6, die, obwohl sie wahrscheinlich die dümmste Kandidatin war, die jemals in der Show auftrat (oder zumindest die dümmste), tatsächlich eine Rothaarige war.
    • Maria aus der 7. Staffel, die anscheinend kalte Sahne auf einem heißen Steak denkt, ist urkomisch. Auch während der Schweinefleisch-Challenge servierte sie Chefkoch Ramsay eine Süßkartoffelsuppe mit einem Löffel Hängematte, wenn die Hängematte die Hauptzutat sein sollte.
    • Elizabeth aus Staffel 9 Während der Episode, in der sie Gerichte für ein Klassentreffen zubereiten sollten, hat sie ihr Team völlig verarscht, indem sie ihnen gesagt hat, sie sollten asiatische Gerichte anstelle der angeforderten hawaiianischen Gerichte zubereiten und Schweinefleisch und Fisch in einem Gericht mischen, wenn sie ausdrücklich darum baten, dass Fisch nicht sein sollte mit jedem anderen Fleisch enthalten.
    • Danielle und Tiffany in Staffel 10.
    • Obwohl nicht dumm an sich , Susan in Staffel 11 hat Face Palm würdige Momente. Wenn Gordon zum Beispiel (sarkastisch) fragt, ob sie ihre Station fährt, meint sie das so, dass er möchte, dass sie den gesamten Orden führt und eine Anführerin ist. Sie interpretiert dies dann so, dass sie unabhängig von der restlichen Zeit so schnell wie möglich kocht, während sie gleichzeitig keine Kochzeiten und Anfragen ruft – sogar in der Beichte-Kamera sagt, dass sie als Leiterin keine Keine Zeit, Leute mit Kochzeiten und ähnlichem zu verlangsamen und zu lenken. Es versteht sich von selbst, dass dies zu einem schrecklichen Service führt, da Bestellungen aufgrund fehlender Synchronisation und Kommunikation mehrmals wiederholt werden müssen.
Z.B
  • Seltsamkeit der frühen Ratenzahlung:
    • Staffel 1 war voll davon.
      • Es hatte die Köche zufällig den blauen und roten Teams zugeteilt, anstatt die Männer im blauen Team und die Frauen im roten Team; die Köche hatten im Allgemeinen keine professionelle Kocherfahrung (abgesehen von Michael, Ralph, Chris und Dewberry), und Chefkoch Ramsay konnte die Entscheidungen des Teams zur Eliminierung nicht außer Kraft setzen.
      • Früher gab es Confession Cam-Momente nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für Chef Ramsay und JP.
      • Für die Eliminierungssequenz hängte Chefkoch Ramsay einfach seinen Mantel an die Kleiderstange und hatte eine Nahaufnahme ihres Namens, anstatt das mittlerweile traditionelle Porträt in Brand zu setzen.
      • Nur die letzten 2 konnten vor der großen Nacht das Führen am Pass üben. Anstelle des traditionellen Finales sind jeweils vier Teilnehmer am Pass an der Reihe. Es war auch für die Baumannschaft, anstelle eines regulären Abendessens.
      • Die Belohnungen/Strafen der Herausforderungen gingen oft auch in das Abendessen ein. Mehr als 5 Mal hatte das Gewinnerteam/der Kandidat beim Abendessen einen gewissen Vorteil oder das/die Verliererteam/der Kandidat bekam einen Nachteil (z. B. ohne Klimaanlage arbeiten zu müssen). Dies wurde in zukünftigen Staffeln viel mehr reduziert und kam nur einmal oder gar nicht vor.
    • Die ersten beiden Saisons fanden auch in einem anderen Gebäude mit zwei Stockwerken im Speisesaal statt, und alle Köche gingen durch die Hintertür, nicht nur die, die mitten im Service rausgeworfen wurden.
    • Es gab auch einen Unterschied in der Art und Weise, wie die Ausscheidungskandidaten entschieden wurden. In früheren Staffeln wählte Ramsay einfach denjenigen aus, der am wenigsten schlechte Leistung erbracht hatte, als Best of the Worst und ließ ihn über die Nominierten entscheiden. Ab etwa Staffel 5 verzichtete Ramsay jedoch weitgehend auf die Rolle des Best of the Worst (nur wenn jemand eine im Vergleich zum Rest seines Teams außergewöhnlich gute Leistung ablieferte) und ließ die Nominierten fast immer im Teamkonsens entscheiden. Außerdem hat Ramsay die Auswahl der Nominierten nicht außer Kraft gesetzt, wie er es in späteren Staffeln tun würde. Er hat wahrscheinlich damit angefangen, um sicherzustellen, dass die besseren Kandidaten nicht ungerechtfertigt gehen mussten.
    • In den meisten Saisons besteht die Belohnung darin, der Chefkoch eines renommierten Restaurants mit einem Gehalt von 250.000 US-Dollar zu sein. Aber für die erste Staffel funktionierte die Belohnung anders. Der Gewinner hatte entweder die Wahl, Kapital für die Gründung eines eigenen Restaurants zu erhalten oder die Möglichkeit zu haben, ein Jahr lang mit Chefkoch Ramsay zusammenzuarbeiten.
    • Bis zur 5. Staffel waren mindestens ein Drittel der Teilnehmer in jeder Staffel Personen ohne echte professionelle Kocherfahrung. Ramsay hatte jedoch die Nase voll von Leuten, die ständig versuchten, ihre mangelnde Küchenerfahrung als Krücke für ihre Fehler zu nutzen (Jeff aus Staffel 1, Ben aus Staffel 4 und Lacey aus Staffel 5 sind besondere Täter), und so begann mit Staffel 6, die Regeln wurden geändert, sodass sich nur Personen mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung für die Show bewerben dürfen (obwohl einige Neulinge wie Jackie aus Staffel 15 – die nur drei Monate Erfahrung hatten – manchmal immer noch durchrutschen ). Dies war in den Staffeln 1-2 am offensichtlichsten. In der ersten Staffel waren nur 2 von 10 Tafelservices fertig. Für die zweite Staffel haben sie erst in der 6. Folge einen Service abgeschlossen (das blaue Team beendete den Service und half dann der roten Küche, ihren Service zu vervollständigen).
    • In den ersten drei Saisons war der Teilnehmerpool mit nur 12 Teilnehmern merklich kleiner. Ganz im Gegensatz zum 20.
    • In den ersten paar Saisons konfrontierten viele Kunden Chef Ramsay, während er an der Kochplatte arbeitete. Nach einer Weile erfahren sie, dass dies die Aufgabe von JP war. Infolgedessen sehen die meisten Jahreszeiten selten Kunden, die Chef Ramsay konfrontieren (obwohl es immer noch von Zeit zu Zeit vorkommt).
    • Für die ersten fünf Staffeln wurde das Finale in zwei Episoden gezogen. Die Finalisten durften tatsächlich ihren Speisesaal und die Uniformen des Personals gestalten. Ab Staffel 6 verkürzten sie sie jedoch auf eine einzige Episode, in der die Finalisten noch die Kontrolle über ihre Speisekarte und ihr Team hatten, aber nicht das Restaurantdesign. In Staffel 10 kehrten sie zu einem 2-Episoden-Format zurück, aber das Restaurantdesign wurde immer noch weggelassen.
    • Die Intros zur Show waren früher viel statischer. Beim allerersten posierten nur die Teilnehmer und ihre Namen. In den Staffeln 2-3 fing es an, sich in der Küche zu bewegen, und ihre Gesichter und Namen blitzten in bestimmten Bereichen auf, wie auf einem Topf. Aber erst in Staffel 4 würden sie tatsächlich mit der virtuellen Umgebung interagieren.
    • pokemon reborn korallen ward quiz
  • Essen Sie das: Einige der Strafen für das Verlieren von Herausforderungen beinhalten dies.
    • Eine Strafe in Staffel 6 war, eine gemischte Mischung aus mehreren Gourmetgerichten trinken zu müssen. Dave : Du sollst keine Ente trinken.
    • In den neueren Spielzeiten schien diese Form der Bestrafung vollständig verschwunden zu sein. Wahrscheinlich, weil die Verlierer wirklich so lange nicht in der Lage waren, etwas so Ekelhaftes zu essen, ohne sich krank zu fühlen.
    • Es kehrte in Staffel 8 mit aller Macht zurück; Zuerst musste das rote Team eine Mahlzeit mit den ekligsten Meeresfrüchten essen, die man sich vorstellen kann (obwohl Gail sich nicht wirklich von den Meeresfrüchten ekelte, die sie in ihrer Jugend häufig aß), und ein paar Episoden später mussten sie einen Teller essen voller Blumen gefüllt mit Insekten . Auch in der ersten Folge der 8. Staffel, als Antonias charakteristisches Gericht GumboHinweisRamsay-Zitat: 'Es sieht aus wie verflüssigte Scheiße!'brachte Ramsay zum Kotzen, er zwang alle anderen, es zu probieren, bevor er es wegwarf.
    • Und eine weitere Rückkehr in Staffel 9. Als das rote Team eine Herausforderung beim Fleischgrillen verlor, waren sie gezwungen, eine gemischte Mischung aus all dem Fleisch zu trinken, das sie ruiniert hatten. Schon der Anblick waraufgerufenÜbelkeitstreibstoff für einige Teilnehmer.
    • Staffel 10 setzt die Tradition in der 2. Folge fort, indem sie das unterlegene Männerteam zum Trinken zwingt gemischte Jakobsmuscheln .
      • In derselben Folge wurden sie zum Essen gezwungen verkochte Jakobsmuscheln mittleren Dienst.
      • Und in einer späteren Folge wurden die Mitglieder des roten Teams zum Essen gezwungen forcedSCHAFHODEN.
    • In Staffel 11 aß das rote Team Balut-Eier (auch bekannt als Vogelembryonen).
    • In Staffel 12 trank das blaue Team Fischöl.
    • Wenn ein Koch eine Bestellung durcheinander bringt und Ramsay genug ärgert, sagt er ihnen, dass sie das Essen, das sie gefüllt haben, essen sollen, oft vor den Augen der Kunden, um sich noch mehr zu schämen.
    • In Staffel 14 musste das blaue Team Erdnussbutter und Gelee essen FISCHE Sandwiches.
    • Zum ersten Mal untergraben, als Gordon alle dazu zwang, sich um eine verpatzte Bestellung zu setzen und jeder erwartet, dass Gordon sie herunterfährt, bis sie gegessen ist ... bis er sie fragt, ob sie sie essen möchten. 'Nein, Chefkoch.' ' Was lässt Sie also glauben, dass zahlende Kunden diesen Scheiß wollen? '
  • Elimination Schlagwort:
    • 'Zieh deine Jacke aus und verlasse Hell's Kitchen.' Wenn du Ja wirklich scheiß drauf, es ist nur 'GEH RAUS!!' (Letzteres gilt nur für einen versagenden Koch/ein versagendes Team, das aus dem Tafelservice ausgeschlossen wird. Der Ausschluss aus dem gesamten Wettbewerb wird beim Standardritual formalisiert, aber in einigen Situationen – insbesondere, wenn ein Kandidat während des Tafelservices so schlecht versagt, eliminiert Gordon Gordon sie sofort und dort.)
    • Das ist manchmal ein Untergrabene Trope . Es ist nicht ungewöhnlich, dass Chefkoch Ramsay einem nominierten Kandidaten sagt, er solle seine Jacke ausziehen... und zum anderen Team wechseln. Ein paar Mal forderte er die Teilnehmer auf, ihre Jacken auszuziehen... und eine schwarze anzuziehen. Manchmal lässt er die Teilnehmer ihre Jacke ausziehen, nur um ihnen eine neue zu geben, weil die, die sie trugen, zu schmutzig war.
  • Charaktermoment etablieren: Es ist normalerweise während der Signature-Dish-Teile in der Saisonpremiere, die einen guten Einblick in die Persönlichkeit des Teilnehmers gibt. Geschickt jedoch recht oft abgewendet. Es ist nicht ungewöhnlich, dass anständige Teilnehmer mittelmäßige Signature-Gerichte haben. Oder umgekehrt. Tatsächlich erhielt die Hälfte der Gewinner mittelmäßige oder negative Bewertungen für ihre typischen Gerichte.Dave aus Staffel 6, Christina aus Staffel 4 und Heather aus Staffel 2bekam gemischte Kritiken (Dave hat den Strauß gut gekocht, aber den Rosenkohl zu wenig gekocht, Christinas Gericht hatte ein gutes Konzept mit schlechter Ausführung und Heathers Empanadas waren dick und schwer verdaulich, aber zu diesem Zeitpunkt das beste Gericht, das zu diesem Zeitpunkt angeboten wurde, während Michael aus Staffel 1, Rock aus Staffel 3, Danny aus Staffel 5, Holli aus Staffel 7 und Nona aus Staffel 8 bekamen schreckliche Kritiken auf ihren Gerichten.)Paul aus Staffel 9, Christina aus Staffel 10, Ja'Nel aus Staffel 11, Meghan aus Staffel 14, Ryan aus Staffel 16 und Ariel aus Staffel 18sind die einzigen Gewinner, die für ihre Signature-Gerichte positive Bewertungen erhalten haben.
  • Everybody Smokes : Praktisch jeder Teilnehmer raucht wie ein Schornstein während der in den Wohnheimen gedrehten Szenen.
    • Chefkoch Ramsay hat deutlich gemacht, dass er dies nicht mag, da so viel Rauchen dem Gaumen und der Fähigkeit, Speisen richtig zu schmecken, schadet, etwas, das seiner Meinung nach der Schlüssel zu einem großartigen Koch ist. Der einzige Grund, warum es immer wieder passiert, ist, dass Chef Ramsay gesagt hat, er habe kein Recht, jemandem das Rauchen zu verbieten, wenn er möchte. Einige Fans der Show neigen auch dazu, das ständige Rauchen als Ablenkung zu empfinden.
    • Noch ironischer wird es, wenn Sie die Kandidaten aller Jahreszeiten zusammenstellen und alle mit den Fingern beider Hände zählen, die nicht rauchen, werden Sie wahrscheinlich Finger übrig haben. In der vierten Folge der achten Staffel fragte er die Köche, die Raucher seien, und etwa die Hälfte von ihnen (einschließlich der ganz blaues Team abgesehen von Rob und Russell) hat sich daran gewöhnt. Dann forderte er sie heraus – um zu sehen, ob sie 48 Stunden lang anhalten könnten. Einige schafften es, aber mindestens ein paar waren bereits vom Wagen gefallen, bevor der Service überhaupt begann.
    • Das ist die Wahrheit im Fernsehen als viele Köche rauchen aufgrund des hohen Stressgehalts ihrer Arbeit tatsächlich.
    • In Staffel 11 mit dem roten Team scheint es endlich abgewendet zu sein, wo keine der Frauen auch nur ein einziges Mal rauchen sieht.
  • Alles ist besser mit Rainbows: Wenn David Beckham in Staffel 10 auftaucht.
  • Böse Schadenfreude:
    • Verrückt gemacht von DAS ERHALTEN SIE HUNDEN!
    • Zach aus Staffel 11 gönnt sich das, als er Ray sabotiert.
  • Gesicht Handfläche:
    • Ramsay verwendet dies VIEL. Dazu gehört der epische Headdesk aus Staffel 4. Und wieder in Staffel 9 nach dem Lesen von Tommys Ticket (schlecht handgeschrieben und das gleiche Gericht zweimal aufgeführt).
    • Die Köche tun dies auch auf ihrer Confession Cam, wenn sie sich über ihre Teamkollegen beschweren.
  • Fan Disservice : Sie scheuen sich nicht, uns beim Wechsel der Köche in den Schlafsälen zusehen zu lassen, aber wie viele davon hast du eigentlich? wollen hemdlos zu sehen?
    • Roberts Zwischenfall in Staffel 5, der die Hosen zerreißt. Zumindest hat er nicht die Angewohnheit, zum Kommando zu gehen.
    • Robert bekam auch einen Moment, in dem er die Kamera drehte und Chefkoch Ramsay sagte, er solle seinen Arsch küssen. Es war ein persönlicher Moment, der zwischen den beiden geklärt wurde, aber trotzdem musste das niemand sehen.
    • Staffel 10 – Kimmie trug eine Hose, die so tief herabhing, dass sie gezwungen war, sie... na ja... ihr Hintern zu verwischen. Später in der Saison trug Kimmie ein Hemd, das ein bisschen war kurz und enthüllte ihr ... ähm ... 'Muffin-Top', als sie ihre Arme hob.
    • Eine späte Episode der 8. Staffel zeigte eine Totale von Trev, der in seiner Unterwäsche schlief.
    • Raj aus Staffel 8 wird aus dem Schlaf geweckt und trägt nur seine Unterwäsche.
    • Eine Nebensache in Staffel 7: Fran beschreibt Nilka ein Outfit, das sie als MILF-Kleid hatte. Wenn man bedenkt, wie alt Fran ist, nannte Nilka sie dumm.
  • Fanservice:
    • Holli und Autumn waren in Staffel 7 etwas Schönes, und die beiden bekamen viele Bikini-Szenen. Lampenschirm mit der Reaktion des Blue Teams auf den Herbst, als sie einen Ausflug zu einem Hot Springs Spa gewannen.
    • Genauso wie Bonnie aus Staffel 3. Da ist der denkwürdige Moment, in dem sie in ihrem Höschen durch den Schlafsaal ging.
    • In Staffel 10, ◊, und , und natürlich darf man Dana nicht vergessen!
    • Corey und Christina versuchen, die Männer in den Whirlpool zu manipulieren, um sie zu knacken. tat sehen beide richtig schön aus.
    • Melanie aus Staffel 12.
    • Jede Saison hat ein paar gutaussehende Männer und Frauen.
  • Fernost :
    • Jillian äußerte sich in Staffel 8 besorgt darüber, Sushi machen zu müssen, weil sie 'noch nie chinesisches Essen gegessen' hatte.
    • Ein weiteres Beispiel aus der gleichen Herausforderung: Melissa war begeistert, mit Gail zusammen Sushi zu machen, da Gail Asiatin ist und „logisch“ gut in Sushi sein sollte. Der Koch hat sich nie die Mühe gemacht zu erfahren, dass Gail Filipino und keine Japanerin ist, und die beiden fuhren fort, das schlechteste Sushi des Roten Teams zu produzieren.
    • In Staffel 9 äußerte sich Elizabeth zu dem hawaiianischen Essen, das sie zubereiten sollten, und sagte, dass sie, obwohl sie noch nie zuvor hawaiianisches Essen zubereitet hat, asiatisches Essen zubereitet hat und sie dasselbe (oder im Grunde dasselbe) sind. Dies ist aufgrund des starken asiatischen Einflusses in der hawaiianischen Küche nicht ganz falsch, aber es ist definitiv eine Verallgemeinerung.
  • Fette Comic-Entlastung; der unglückliche Raj, der seine Komfortzone lange hinter sich gelassen hatte, bevor er sich für die Show bewarb, war überfordert und zappelte schrecklich und neigte dazu, unter Ramsays vernichtender Verachtung in Panik zu geraten.
  • Fetter Idiot:
    • Raj der 8. Staffel ist so ein Extremfall, dass sie diese Trope genauso gut 'The Raj' nennen könnten.
    • Jason aus Staffel 4 könnte Raj in den Schatten stellen, eine erwachsene Version von Cartman aus Süd Park .
    • Staffel 11 hatte Jeremy, und obwohl er nicht so schlimm war wie Raj oder Jason, hatte er immer noch einige Momente, in denen er sich wie einer fühlte.
    • Bei den meisten übergewichtigen Teilnehmern wird dies weitgehend vermieden, wie Robert aus Staffel 5 und 6 und Clemenza aus Staffel 10.
  • Straftaten Vergehen: Viele Teilnehmer wollen sich aus sehr kleinlichen Gründen gegenseitig eliminieren. Der berühmteste Fall war die erste Episode der dritten Staffel, in der Tiffany Julia zur Ausscheidung stellen wollte, weil 'Sie arbeitet in einem' Ficken Waffelhaus'.
  • Fingore : Ist in der Show ein paar Mal passiert, weil es mit Messern passiert ist. Beispiele sind Andy aus Staffel 6 und Rochelle aus Staffel 12. Letztere blieben insbesondere beim Tafelservice unbeeindruckt.
  • Flat 'Was': Gordon reagierte in Staffel 4 so, als er hörte, dass einer der Tische zwei Stunden lang besetzt war, ohne dass während dieser Zeit jemand an seinem Essen arbeitete.
  • Makelloser Sieg :
    • Michael aus Staffel 1, Heather aus Staffel 2, Dave aus Staffel 6, Holli aus Staffel 7, Christina aus Staffel 10, La Tasha aus Staffel 13, Meaghan aus Staffel 14, Ryan aus Staffel 16 und Ariel aus Staffel 18wurden nie nominiert und beim Abendessen selten kritisiert.
    • Meaghan aus Staffel 14nur zwei kritische Fehler im GESAMTEN Wettbewerb (und erst beim Service vor der Ausgabe der schwarzen Jacken) gemacht: rohe Steaks einschicken und eine absichtliche Sabotage durch den Sous Chef beim Durchfahren des Passes übersehen.
    • In Staffel 10, Folge 16, trat das aktuelle Team der schwarzen Jacke gegen frühere Zweitplatzierte an(Staffel 8 Russell, Staffel 7 Jay, Staffel 6 Kevin, Staffel 5 Paula, Staffel 3 Bonnie und Staffel 2 Virginia). Während der ganzen Nacht hat das zurückkehrende Team nur einen Fehler gemacht(Jay hat einen seiner Fische überwürzt, was von Kevin schnell behoben wurde). Chefkoch Ramsay selbst bemerkte, dass er in der roten Küche noch nie so sorgfältig hergestellte Lebensmittel gesehen habe. Für sie war es ein Erdrutschsieg. Was es noch beeindruckender machte, war, dass keiner von ihnen jemals zuvor zusammengearbeitet hatte, aber eine bessere Teamarbeit als ihre Rivalen, die seit Wochen miteinander arbeiteten. In der folgenden Saison, als frühere Gewinner auftauchten, holten sie KEINEN Sieg wie diesen, sondern schlugen das Team der Saison 11 nur knapp.
  • Vorahnung: In Staffel 12, Folge 4 gibt es eine Hochzeitsfeier in Hell's Kitchen, bei der erwähnt wird, dass Rochelle sich kürzlich verlobt hat. Sieben Episoden später, während Red Team bestraft und Andi erwähnt, dass Sie viel opfern müssen, um an die Spitze zu gelangen, ist Rochelles Gesicht sichtbar besorgt; Sie möchte eine Familie gründen und der Großteil des Roten Teams wendet sich gegen sie.
  • Für die Evulz:
    • Kimmie aus Staffel 10 gab zu, dass sie aus keinem anderen Grund auf Danielle herumhackte, als dass sie ihr das Gefühl hatte, es schwer zu machen, nachdem sie die Lamm-Herausforderung verloren hatte. Der Kampf begann jedoch, nachdem ein Teil der Bestrafung das Essen beinhaltete Lammhoden, was Kimmie ohne Probleme tun konnte, während Danielle sich fast übergeben hätte und Kimmie mit ihrer Leistung prahlte, was Danielle irritierte. Es macht Sinn im Kontext ... nein, eigentlich nicht.
    • Tiffany hatte auch einen kleinen Moment davon, als sie behauptete, Dana, Danielle und Christina hätten Kimmies Wahl des Mehls gegenüber Mais-Tacos in einer Challenge früher am Tag beleidigt. Scheint unschuldig zu sein, oder? Nun, nicht als es war Royce wer hat das eigentlich gesagt! Nun, Tiffany war zu der Zeit betrunken (und einige Leute bemerken, dass sie öfter betrunken / beschwipst zu sein scheint, als sie sollte), aber es ist ein sehr schwerer Fehler.
  • Vom Schlechten zum Schlimmeren: Normalerweise tut es das. Chefkoch Ramsay hat zwei Möglichkeiten, je nachdem, wie schlimm es wird: Schmieden Sie weiter oder schließen Sie die Küchen. Heiterkeit stellt sich ein.
    • Ab der sechsten Staffel gibt es eine neue Option:aussenden Garnelencocktails um die Gäste zu füttern, ohne weiter kochen zu müssen. Die konkurrierenden Köche haben es gut verstanden, ihn dazu zu zwingen.Zum Glück ist das eine Verzweiflungstaktik.
    • Spätere Saisons beginnen auch Gordon und seine Sous-Chefs, einen Service alleine zu beenden, was wahrscheinlich zeigt, wie schrecklich unkoordiniert ein Team ist. An einem Punkt in Staffel 11 endet er damit, auszusteigen beide Küchen und beendet die Dienste beider Teams mit Andi und James.
    • Und so schlimm jede Bestrafung auch wird, sie kann immer noch ein bisschen schlimmer werden.
    • Hey, blaues Team der sechsten Staffel! Die Hälfte Ihres Teams ist beeinträchtigt, einschließlich eines verdrehten Knöchels und eines gebrochenen Handgelenks, und Sie haben gerade einen Teamkollegen eliminiert, um Sie auf drei zu reduzieren! Denken Sie, es könnte nicht schlimmer kommen? Gut, erraten Sie, was ? Chefkoch Ramsay wird den am meisten störenden Koch aus dem Roten Team nehmen, denjenigen, der sie wiederholt versenkte, den alle hassten, denjenigen, der wiederholt zur Eliminierung verurteilt wurde, weil er das Team vermasselt hat, und sie wird weitermachen Ihre Mannschaft jetzt! Kann als eine Subversion dieser Trope angesehen werden. Ihr Team war besorgt, dass sie sie zu Fall bringen würde. Sie tat der Mannschaftsleistung jedoch keinen Abbruch und versuchte ihr Bestes, um sich ihnen anzupassen. Überraschend genug, Von Der schlechteste blaue Koch war der folgende Service. Es hilft, dass sie nur für eine Episode in das Team versetzt wurde, da sie in der nächsten Episode die schwarzen Jacken erhielten.
    • Das dysfunktionale rote Team der 7. Sie hassten Autumn, weil sie sie nervig und schwach fanden (obwohl sie nur zwei kleinere Fehler machte). Also haben sie sie aus ihrem Team versetzt... nur um Scott zu bekommen, der sich als viel schlimmer als Autumn erwies. Er war ein Egomane, der jeden herumkommandierte und die Teamleistung viel mehr beeinträchtigte als Autumn es jemals getan hat. Sie waren ziemlich glücklich, als er eliminiert wurde. Aber dann bekamen sie Benjamin, der viel kompetenter war als Scott, aber genauso arrogant mit einer abscheulicheren Persönlichkeit.
    • Und wenn die Show der fünften Staffel folgt, wird der gleiche Team-Sinker schließlich wieder in das rote Team geworfen.
  • Lustiges Hintergrundereignis: In Staffel 2, als Virginias verbrannte Erbsen zurückgebracht wurden, konnte man Chef Scott sehen, wie er einen Löffel in die Erbsen tauchte. Nachdem sie Virginia ins Gesicht geschnitten hatten, gingen sie zurück zu Heather und dankten Virginia sarkastisch. Im Hintergrund konnte man Koch Scott in den Müll spucken sehen. Er mochte die Erbsen auch nicht.
  • Lustiger Ausländer:
    • Der Belgier Jean-Philippe hat nicht nur einige der lustigsten Momente der Show, sondern auch der italienische Kandidat der 7. Staffel, Salvatore, obwohl er seit über 20 Jahren in den Staaten lebt.
    • Der in Mexiko geborene Sebastian aus Staffel 11 versuchte, dies zu sein, aber er hat wirklich nur alle genervt .
  • Spaß mit Untertiteln:
    • In der zweiten Episode von Staffel 11 versucht Zach, von Jeremy „sayonara“ zu sagen, aber es kommt als „sara-nara“ heraus. Es erscheint ein Untertitel mit der Aufschrift „sara-nara = sayonara = auf Wiedersehen“.
    • In einer Episode der fünften Staffel singt Colleen Victory in einem ihrer Beichtstühle, nur sie schreibt es als V-C-I-T-O-R-Y, was in den Untertiteln mit einem Fragezeichen am Ende auftaucht.
    • Kommt wieder in der ethnischen Tellerherausforderung von Episode 13 vor, in der Zach Bok Choy 'bok chewy' nennt. Viele Male. Dies erstreckte sich sogar auf seine Beschreibung des Gerichts vor dem Koch, der es probierte. Unnötig zu erwähnen, dass das rote Team gewonnen hat ... wieder.
    • Ganz zu schweigen davon, wenn Zach sein Alter Ego 'Grant Banks' enthüllt, wird der Ort, an dem normalerweise der Name des Kandidaten angezeigt wird, kurz mit dem Namen von Grant Banks ausgetauscht.
  • Knebel Brüste:
    • Nedra aus der 11. Staffel, die selbst mehrmals darauf hinweist.
    • Emily aus Staffel 8 beschrieb sich selbst als „ein bisschen boobalicious“ und wurde von Ramsay gezwungen, sich während des Signature-Dish-Wettbewerbs mit einer Schürze zu bedecken. Nona verspottete dies gegenüber der Confession Cam.
  • The Generic Guy: Es gibt ein oder zwei in jedem Team.
  • Genre Blind: Das bloße Anschauen der Show würde vielen Teilnehmern einen Hinweis darauf geben, welche Gerichte häufig serviert werden. Stellen Sie also sicher, dass sie sie kochen können, wissen Sie, was Ramsays Berserk-Knöpfe sind, wissen Sie, welche Art von Herausforderungen es geben wird usw. Leider scheint es so zu sein keiner von ihnen tut.
    • In jeder Saison, wenn es um die letzten drei geht, gibt Chefkoch Ramsay den verbleibenden Kandidaten die Möglichkeit, die Küche zu leiten. Jedes Mal Er hat dies getan, er hat die Sous-Chefs absichtlich ein oder zwei Gerichte sabotieren lassen, um sicherzustellen, dass die Köche aufmerksam sind und ein Gefühl für Qualitätskontrolle haben. Weit mehr Köche bestehen diesen geheimen Charaktertest nicht, als sie bestehen, und einige der Fehler sind sehr einfach zu erkennen.
    • Leute, die wissen, dass sie es selbst schrecklich gemacht haben, werden versuchen, die Nominierung an jemand anderen zu lenken (anscheinend nicht wissend, dass Ramsay die Auswahl des Teams für Nominierte außer Kraft setzen kann und wird oft wütender wenn Leute, die es nicht verdienen, eingeschläfert werden), versuchen, Fehler, von denen sie wissen, dass sie sie gemacht haben, an ihm vorbeizuschleichen (obwohl das Essen fast sicher zurückgeschickt wird, selbst wenn er es nicht kapiert), zurücksprechen oder Pausen machen und im Allgemeinen alles tun, was jeder, der auch nur eine halbe Staffel der Show gesehen hat, nicht tun sollte.
    • Risotto, angebratene Jakobsmuscheln, Spaghetti und Beef Wellington stehen seit Beginn der Show auf der Speisekarte, und doch scheint niemand in der Lage zu sein, sie jemals richtig zuzubereiten. Zur Verteidigung der Köche, Rindfleisch Wellington ist notorisch schwer richtig zuzubereiten, und Gordon Ramsays Wellington ist eine spezielle Art, die mehrere Schritte umfasst, die man möglicherweise studieren muss, aber der Rest ist vergleichsweise einfach.
    • Die Fleischstation hat den Tod vieler Kandidaten miterlebt, darunter Rachel aus Staffel 2, Lacey aus Staffel 5, Louie und Tek in Staffel 6 und Anton aus Staffel 12. Man könnte meinen, dass aufstrebende Kandidaten sicherstellen würden, dass sie wissen, wie es geht Fleisch von innen und außen kochen, aber jede Saison scheint es, dass mindestens ein Kandidat diesen Abschnitt tödlich vermasselt und sich sogar darüber beschwert, wie unfair Ramsay ist, indem er sie dazu zwingt, Fleisch zu machen.
    • Das erkennen die Kandidaten in der Regel nicht jeder Quadratzentimeter ihres gesamten Arbeits- und Wohnraums sind a la . für Ton und Video verkabelt Großer Bruder , und ihre jede Aktion kann als Teil desselben absurd langen, hochkarätigen Vorstellungsgesprächs betrachtet werden. Als solche können Schatten, Hinterzimmer-Deals, hastig versteckte Fehler und vorübergehende Allianzen und werden von Chef Ramsay ausgenutzt werden. Manchmal ist es offensichtlich, dass er sogar in seinem Büro war, um sich die Feeds vor der Eliminierung des Teppichanrufs anzuschauen, da er die Leute auf der Grundlage von Dingen, die sie während ihrer Pow-Wows nach dem Dienst getan oder gesagt haben, sofort zur Stelle bringt ( obwohl er dies normalerweise auf eine Weise tut, die für die Kandidaten viel weniger offensichtlich ist als für den Betrachter, da selektive Nachbearbeitungen wichtige Momente hervorheben).
    • Man könnte meinen, dass zumindest einige Köche bemerken würden, wie stark ihre Leistung abfällt, wenn sie trinken, während sie ihre Belohnung genießen.
    • Nicht wenige Köche betreten Hell's Kitchen in schönen, formellen Kleidern, in denen es unangenehm ist zu kochen (wie High Heels oder Kleider). Dies ist ziemlich verwirrend, da Chef Ramsay sie als Erstes immer dazu bringt, ihr charakteristisches Gericht mit einem Zeitlimit zuzubereiten.
    • Einige Köche kochen sehr scharfe Gerichte, was Chef Ramsay wiederholt gezeigt hat, dass er nicht auf ihn steht.
    • Obwohl dies nicht allzu oft vorkommt, machen einige Köche den Amateur-Identifikationsfehler, Konserven, Tiefkühlkost oder vorverpackte Lebensmittel als Teil ihres Eröffnungsgerichts zu verwenden, was ein professioneller Koch einem Kunden oder Küchenchef nicht antun sollte eines Gourmetrestaurants, damit sie nicht respektlos wirken. Wenn Chefkoch Ramsay feststellt, dass nur eine der Zutaten in dem Gericht nicht frisch ist, wird er sich weigern, es zu probieren und es vielleicht sogar wegwerfen, wodurch er einen Punkt in dieser Herausforderung verliert; nur ein Koch, Rock Harper, gewann die Show nach diesem Umzug, nur zwei Köche, Rock und Kimberly aus Staffel 16, schafften es nach diesem Verbrechen auf die Bühne der schwarzen Jacke, und nur dreimal (mindestens) seit den typischen Gerichten zu einer Herausforderung wurde, führte ein Teilnehmer, der diesen Fehler machte, nicht direkt dazu, dass sein Team die Herausforderung verlor (dies geschah ZWEIMAL in Saison 7, aber für beide Teams, was bedeutete, dass ein Team diesem Douche-Zug entgehen würde, was ihm eine Strafe von vornherein einbrachte), außerdem hat Ramsay damit gedroht, den beleidigenden Koch im Signature Dish sofort zu beseitigen; er muss dieser Drohung noch nachkommen.
    • Nach Staffel 4 wurde es zur Tradition, dass die Köche, nachdem sie sich mit ihren Familien getroffen hatten, eine Herausforderung erhielten, bei der die Belohnung darin bestand, mit ihnen abzuhängen (mit Ausnahme von Staffel 5). Die Teilnehmer sind oft überrascht, dass sie mehr Zeit mit ihren Lieben verbringen können, obwohl dies sehr üblich ist.
    • In der Premiere der 14. Staffel beendete Monique nach der besten Präsentation eines Signature-Gerichts aller Zeiten ... mit einem Gericht, das mit Dosensauce serviert wurde. Sie wurde sofort gerufen und hatte die Nerven, mit Ramsay zu sprechen und sagte, er habe nie angegeben, dass es frisch sein müsse. Hatte sie die Show überhaupt gesehen, bevor sie kam?
  • Aussteigen! : Amüsanterweise ist Gordon Ramsay ein so talentierter Koch, dass er sogar servieren kann dieser Satz in verschiedenen Geschmacksrichtungen.
    • Im Finale der 11. Staffel sagt Mary dies Dan gegenüber, nachdem er ständig an der Fleischstation nicht geliefert hat.
    • Scott aus Staffel 12 würde dies auch Jessica antun, weil sie ständig auf der Garniturstation versagt hatte.
    • Bryant aus Staffel 13 hat es wegen seiner insgesamt schrecklichen Leistung auch Frank angetan.
  • Gilligan Cut: Scheint ein übliches Merkmal für inkompetente Teilnehmer zu sein, ihren Teamkollegen zu sagen, dass sie nicht helfen sollen, weil sie sagen, dass sie kochen können. Dann kommt es sofort zu ihnen, dass sie das Essen vermasseln und Ramsay wütend wird.
    • Es ist auch üblich, dass die Teilnehmer der Beicht-Kamera sagen, dass sie entschlossen sind, es nicht wieder zu vermasseln, nur um fast unmittelbar danach ein Gericht zu vermasseln.
    • Ein weiteres häufiges Ereignis ist die Signature Dish Challenge, bei der ein Kandidat in den Beichtstühlen sagt, dass er zuversichtlich ist, dass Ramsay sein Gericht lieben wird oder dass er der einzige im Wettbewerb ist, der eine Chance hat. Meistens, unmittelbar danach, sagt Ramsay, dass ihr Gericht scheiße ist. Ein Beispiel ist mit Steven in Staffel 9. Steven (Geständnis-Cam) : Ich koche seit 30 Jahren. Niemand sonst hat eine Chance in dieser Sache.
      Ramsay: Ehrlich gesagt, es ist wie Zehennägel von a [BLEEP] Dinosaurier!
    • Es passierte wieder in Staffel 14, als T davon ausging, dass High-Society-Diner ihren Hummer und ihre Crème fraîche-Vorspeise besser mögen würden als Millys Hush-Welpen. Sie war so falsch!
  • Anmutiger Verlierer:
    • So hektisch die Show auch wird, viele Teilnehmer schaffen es, mehr oder weniger würdevoll zu gehen und sagen, dass sie die Möglichkeit schätzen, in der Show zu sein, auch wenn sie nicht gewonnen haben. Für die späteren Teilnehmer ist dies natürlich viel einfacher als für die früheren, da sie auf mehr stolz sein können.
    • Dies wird für die überwiegende Mehrheit der Zweitplatzierten im Finale direkt gespielt. Sie nehmen ihren Verlust oft gut auf, sind stolz auf das, was sie getan haben, und gratulieren dem Gewinner herzlich.Russell aus Staffel 8ist der einzige Zweitplatzierte, der diese Trope vollständig abwendet. Er war so wund, zu verlieren, dass er versprach, sein Team aus jeder Stadt, in der er arbeitete, zu verdrängen.
  • Unentgeltliches Französisch: Benjamin aus Staffel 7 neigte dazu, zu Ramsay 'Oui, Chef' zu sagen. Jean-Philippe und Ramsay unterhalten sich manchmal auch auf Französisch.
  • Unentgeltliches Spanisch: Brian aus Staffel 10 ließ ihn während eines Gottesdienstes ohne Grund zufällig Spanisch sprechen.
H - P
  • Er macht ordentlich sauber:
    • Benjamin in Staffel 7, nachdem er die erste Einzelherausforderung des Wettbewerbs gewonnen hatte. Seine Belohnung? Ein Haarschnitt, neue Kleider und ein Fotoshooting. Der Unterschied, den es machte, war erstaunlich. Er behauptete in dem darauffolgenden Interview, dass sein Auftritt nach dem Makeover eigentlich die Art war, wie er die Kochschule sah, aber tatsächlich seine Frau wife bevorzugt den 'Shaggy-Look', den er zum ersten Mal in der Show trug.
    • Der Gewinner der fünften Staffel, Danny, kehrte für den 100. Service von Hell's Kitchen in Staffel 8 zurück und trug einen neuen, viel kürzeren Haarschnitt. Zugegeben, er sah anfangs nicht schlecht aus, aber es ließ ihn auf jeden Fall viel besser aussehen.
  • Kopfpult :
    • Staffel 4 hatte den unglaublich unfähigen Jason. Nach zahlreichen Vorfällen wurde er auf Desserts gelegt und nachdem sie an den Tassen klebten, schlug er vor, Zucker zu verwenden, damit sie nicht daran kleben. Gordon ist darauf reduziert. Für Koch-Unerfahrene ist die Verwendung von Zucker in der Soufflé-Tasse das Beste zuerst Was Sie tun sollten, wenn Sie Soufflés zubereiten. Es ist, als ob Sie sich fragen würden, warum Ihr Auto nicht anspringt, und dann sagen, dass Sie diesen Schlüssel in diesen Schlitz stecken und drehen werden, um zu sehen, ob das funktioniert.
    • Passierte in Staffel 9 erneut, nachdem Tommy Ramsay ein schlecht geschriebenes Ticket überreicht hatte, auf dem zweimal ein Gericht aufgeführt war.
  • Heroischer BSoD:
    • Ein Service während der sechsten Staffel wurde so schlecht, dass Ramsay tatsächlich aufhörte, sich die Mühe zu machen, und aus der Küche und aus dem Restaurant wanderte, um auf der Straße herumzulaufen und einem Souschef und dem Kamerateam immer wieder zu sagen, dass er es könnte Ich glaube nicht, dass es so schrecklich geworden war.
    • Chefkoch Scott hatte auch einen im ersten Service der dritten Staffel, als dem blauen Team der Salat ausging, Wellington, und Obwohl er kaum etwas servierte, klang Scott, als stünde er kurz vor einem Zusammenbruch. Scott : Wir haben kein Essen serviert! Wie können wir aus allem raus sein?!
    • Kann auch immer dann aufgerufen werden, wenn Gordon das schmerzhafte 'SHUT IT DOWN!' Ordnung - der Musikstachel deutet sogar darauf hin.
  • Hidden Buxom : Dies ist oft der Fall bei gut ausgestatteten Teilnehmerinnen, da die Jacken des Kochs ausgebeult sind. Wird ganz offensichtlich, wenn sie Freizeitkleidung tragen. Oder Bikinis.
  • Verborgene Tiefen
    • In einer der Herausforderungen in Staffel 7 mussten die Köche Junggesellen, die keine Erfahrung in der Küche hatten, beibringen, wie man eine Seeteufel-Vorspeise zubereitet. Um es gelinde auszudrücken, sie waren hirnlose Schönheiten. Auch Jays Schüler Rick schien zunächst ahnungslos zu sein. Jay hatte nicht viel Vertrauen in ihn (angesichts seines Aussehens und seines Diamantohrrings). Er kochte tatsächlich das mit Abstand beste Gericht (und wusste um die Zutaten viel besser als die anderen Studenten). Chefkoch Ramsay bemerkte, dass es nur einen winzigen Fehler (zu viel Essig) hatte, sagte aber, dass es einfach pingelig sei. Er bemerkte, dass es so war, als ob Jay es gekocht hätte. Jay selbst war angenehm überrascht und sagte, dass es ein Lehrbuchfall von „beurteile ein Buch nicht nach seinem Einband“ sei.
  • Verstecke deine Schwulen: Abgewendet; es gibt viele schwule Kandidaten, und die Gewinner von Staffel 2 und Staffel 10 waren beide Lesben. Mindestens drei der vier red team sous chefs waren auch lesbisch. Die Finalistin der ersten Staffel, Jessica, wurde gezeigt, wie sie ihre Freundin küsste, und die Freundin der Gewinnerin der Staffel 10, Christinas, wurde in der ersten Hälfte des Staffelfinales prominent vorgestellt.
  • Geschichte wiederholt sich: Will der 9. Staffel nahm an einem anderen Wettbewerb namens . teil Gehackt im Jahr 2009, am Ende auf dem zweiten Platz dieser Episode eliminiert. Zwei Jahre später schaffte er es bei Hell's Kitchen bis ins Finale ... nur um erneut den zweiten Platz zu erreichen.
  • Hoffnungslose Auditionees: Die meisten Teilnehmer der Show kommen aus einem Hintergrund, der sie so aussehen lässt, als ob sie theoretisch gute Köche sein sollten, auch wenn die Realität etwas anders ist. Auf der anderen Seite können sich einige der Teilnehmer (wie Dominic aus Staffel 4 und Louie aus Staffel 6) nicht einmal damit rühmen, da sie aus einem Hintergrund kommen, der sie in keiner Weise, Form oder Form befähigen würde, ein gehobenes Restaurant zu führen. und es ist nicht schwer vorstellbar, dass die Produzenten sie absichtlich als Herbst-Jungs da reingesteckt haben. In einem Fall war der Kandidat Kochlehrer, besuchte aber nie eine Kochschule. Ramsay hat ihre Chancen in der ersten Episode ziemlich stark eingeschränkt (aber nicht wieder angesprochen, bis sie eliminiert wurde).
  • Hope Spot: Louross aus Staffel 4 übernahm endlich die Kontrolle und brachte das blaue Team in Form, nachdem in Episode 1 ein Abendessenservice zerstört wurde ... schade, dass die Kunden zu diesem Zeitpunkt bereits angefangen hatten, das Haus zu verlassen.
  • Heißblütig: Die meisten Teilnehmer, die es in die Black Jacket-Phase einer bestimmten Saison schaffen, da Ramsay eher nach Köchen sucht, die aktiv Leidenschaft zeigen und versuchen, die Kontrolle zu übernehmen, wenn es in der Küche unweigerlich schlecht läuft, und nicht nach denen, die schmollen einfach und bleiben während des Dienstes meist unsichtbar.
  • Demütigung Conga: Manchmal scheint es, als würden Ramsay und die Sous-Chefs fast zufällig entscheiden, dass man etwas mehr Salz in die Wunde reiben kann, wenn man eine Herausforderung verliert, was zu fast lächerlichen Graden der Erniedrigung führt.
    • Fast buchstäblich wahr nach der zweiten Belohnungsherausforderung der 8. Staffel: Das Gewinnerteam beeilte sich, sich für eine Weinprobe in San Francisco anzuziehen, während die Verlierer mit der Vorbereitung der Bestrafung begannen. Unmittelbar nachdem einer von ihnen fragt, ob die Männer schon gegangen sind, marschieren die Männer jubelnd in die Hauptküche und stolzieren an den Frauen vorbei zum Ausgang, sich ihres Erfolges rühmend (' Wasabi !').
    • In Staffel 9 vermasselt das Red Team einen ihrer Dienste so stark, dass Ramsay sie nicht nur schließt, sondern sie dazu zwingt entschuldige mich persönlich bei jedem kunden auf der roten Seite des Restaurants, weil sie ihr Essen nicht zubereitet haben.
    • Die mangelnde Zusammenarbeit der Köche im selben Team in Verbindung mit individueller Inkompetenz kann manchmal zu einer eigenen Demütigung für das Abendessen führen. Es war der Fall fürDie Roten Teams der Saison 6 und Saison 15, die es geschafft haben, 6 aufeinanderfolgende Verluste beim Abendessen einzufahren.
  • Heuchler :
    • Elise aus Staffel 9, fast die ganze Zeit . Sie ist die nächste gelistete Trope schwer und weigert sich regelmäßig, mit dem Rest ihres Teams zusammenzuarbeiten und macht sie für ihre Fehler verantwortlich. Sie behauptet immer wieder, als Team arbeiten zu wollen, nominiert Mitspieler zum Ausscheiden, weil sie keine Teamplayer sind, und erwartet dennoch, dass sie immer ihren eigenen Willen durchsetzen wird. Irgendwann, als sich das schwarze Team gebildet hatte, flehte Elise die Männer in ihrem Team praktisch an, sie nicht abzuwählen, obwohl sie fast schon ein ständiges Problem war jeder . Während der letzten vier bemerkte sie in der Beichtkamera, dass Paul und Will die anderen Köche zu sehr anschrien, als sie die Kontrolle über den Pass hatten, was ihrer Meinung nach keine gute Führung ist und nicht zur Produktivität beiträgt ... was denkt sie? Ramsay macht jede Nacht? Es ist auch ihre erste Art der 'Debatte', die zweite, wenn sie jedes Mal in Tränen ausbricht / schmollt. Sie sabotiert auch (wahrscheinlich absichtlich) die Beilage, die sie Will mitgebracht hat, was dazu führte, dass die Küche zum Stillstand kam, weil nichts ausgehen konnte, während sie es wiederholte, und sie beschuldigte ihn, ein schlechter Anführer zu sein, weil er es zugelassen hatte.
    • Kevin aus Staffel 6 vermeidet diese Trope die meiste Zeit, aber nicht für Episode 12, in der er Suzanne und Ariel dafür kritisierte, dass sie Lamm und Fisch zu wenig gekocht hatten, und sagte, sie seien einfach und sie sollten jetzt wissen, wie man sie während des Abendessens zubereitet. Das kam von dem Typen, der während der Zubereitung des Abendessens eine ganze Charge Reis verkocht hatte.
    • Tiffany aus Staffel 10. In Folge 10 schien sie es nicht einmal wirklich zu versuchen, also ging Barbie und tat im Grunde alles für sie. Aber als Tiffany an diesem Abend ausscheiden musste, nannte sie Barbie die schlechteste Köchin im Team, während Barbie definitiv ihren Anteil an Fehlern gemacht hat und nicht die beste Köchin im Team ist, sie ist auch nicht die schlechteste Köchin, und sie ist sicherlich besser als Tiffany.
    • Ausgerechnet Chefkoch Ramsay schimpft manchmal mit den Teilnehmern, weil sie so laut schreien, dass sie die Kunden stören. Die Kamera schneidet auch manchmal auf Kunden an ihren Tischen, die auf das Geschrei in der Küche reagieren.
  • Heuchlerischer Humor:
    • Als die Männer aus Staffel 6 großspurig vom Kampfjet-Fliegen zurückkamen, nennt Sabrina sie Deppen. Sie sagt dies mit heliumhoher Stimme (sie hat während der Zubereitung des Abendessens mit den Ballons herumgespielt).
    • Dieses kleine Juwel aus Staffel 6. Joseph : Ich weiß, dass wir hier alle die Verantwortung übernehmen wollen.
      Dave : Ich möchte nicht die Verantwortung übernehmen.
      Joseph : Würdest du für eine Minute die Klappe halten und dich verdammt noch mal entspannen?!
  • I'm Not Here to Make Friends: Dies ist wohl ein Fall von Wrong Genre Savvy, da Teamwork in dieser Show sehr wichtig ist. Siehe zum Beispiel Staffel 7. Das blaue Team hat sich gut verstanden und so ziemlich alles gewonnen, das rote Team war stark gespalten und verlor immer wieder.
    • Staffel 8 bewegte sich in die gleiche Richtung, außer dass das rote Team halb anständig zusammenarbeitete und das blaue Team viel kämpfte. Bis auf Sabrina, die im Grunde alle ihre Teamkollegen hasste, verstanden sich die Frauen mehr oder weniger.
    • Beide Teams hatten in Saison 9 Probleme damit. Die Männer verbesserten sich, nachdem Ramsay Natalie zu ihrem Team versetzt hatte, um sie in Form zu bringen, aber die Frauen hatten weiterhin Probleme, hauptsächlich aufgrund der hohen Spannungen zwischen Carrie und Elise.
    • Elise war sehr nah dran, bevor sie etwas ankündigte: „Ich bin nicht hier, um Freunde zu finden; wir können in der Küche arbeiten, aber ich schließe dich aus, wenn wir fertig sind.' Wenn sie dies mehr als alle fünf Dienste durchgezogen hätte, wäre es ein guter Versuch gewesen. Aber die meiste Zeit konnte sie ihren Hass auf Carrie nie verbergen.
    • Clemenza hat dies in Staffel 10 Wort für Wort gesagt. Barbie benutzte es auch, wenn auch nicht ganz genau, aber sie war insofern eine Seltenheit, als sie es richtig anging; Obwohl sie sich mit ihren Teamkollegen nicht wirklich verstand, war sie bei Herausforderungen und beim Abendessen definitiv eine Teamplayerin und sagte, dass sie da war, um ihren Job zu machen.
  • Informierte Fähigkeit:
    • Das rote Team hatte das Gefühl, dass Melissa aus Staffel 8 eine starke Köchin war, obwohl sie ständig Epic Fail-Momente in der Küche hatte. Als würde man zwei Dutzend Filets auf einmal verkochen.
    • Chefkoch Ramsay betrachtete Virginia als eine talentierte Köchin, die genauso stark war wie Heather und Keith. Obwohl sie bei Herausforderungen gut abgeschnitten hat, hat sie während der gesamten Saison nur ein- oder zweimal beim Abendessen gut abgeschnitten. Viele Fans vermuten Ramsay deshalb der Bevorzugung.
    • Tavon aus Staffel 10. Obwohl er ein Küchenchef war, hat er die charakteristische Dish-Challenge abgeschlachtet und dann indirekt das Dinner-Service seines Teams sabotiert, indem er die Jakobsmuscheln während der Zubereitung nicht richtig schneidet.
  • Informierter Fehler: Diejenigen mit wenig oder gar keiner professionellen Kocherfahrung nahmen am Wettbewerb teil und waren dennoch alle kompetent genug, umes in die letzten vier schaffen:
    • Elsie aus Staffel 1
    • Bonnie aus Staffel 3
    • Christina aus Staffel 4
    • Michelle aus Staffel 14 war das krasseste Beispiel dafür, insbesondere nachdem die Show von allen Teilnehmern als Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb mindestens einige professionelle Kocherfahrungen verlangte. Sie war die jüngste und am wenigsten erfahrene, was zu häufigen Herabsetzungen durch ihre Konkurrenten führte. Sie machte jedoch selten Fehler und war die beste Köchin der Saison, wobei sie Meaghan und T.
  • Wahnsinnige Trolllogik : Im ersten Dienst von Staffel 3 versuchte Vinnie zu verwenden Wasser das Risotto zu würzen, da ihm die Gemüsebrühe ausgegangen war. In der folgenden Confession Cam-Beilage erklärte Vinnie in ziemlich herablassendem Ton, dass 'Gemüse aus Wasser und Brühe aus Wasser besteht', daher war es das Richtige. Unnötig zu erwähnen, dass Chefkoch Ramsay mit Vinnie nicht einverstanden war und ihn für den Rest des Service zum Tellerwäscher degradierte.
  • In-Series-Spitzname: Das rote Team aus Staffel 3 wurde von Chefkoch Ramsay aufgrund ihrer ständigen Kämpfe als 'Hell's Bitches' bezeichnet - etwas, aus dem sie erst herauswachsen konntenMelissa wechselte ins blaue Team.
  • Unerträgliches Genie: Soweit As Kochen Einige der unsympathischsten, arrogantesten Jerkass-Kandidaten während der gesamten Show hatten tatsächlich das Talent, ihrem Ego gerecht zu werden. Was ihnen an Reife fehlt, kompensieren sie zumindest stark mit Kochfähigkeit.
  • Ich ähnle dieser Bemerkung! : In Staffel 6, Episode 2, schlug Jim vor, Van wegen seines Einstellungsproblems mit JP zu nominieren, was fast zu einem Streit vor dem Esszimmer führte. Seine Reaktion war, Jim damit zu drohen, ihm ins Gesicht zu schlagen und ihm zu sagen, er solle seinen Schwanz lutschen.
  • Iron Butt Monkey:
    • Barbie aus Staffel 10 wurde oft vom Red Team für ihre Fehler verantwortlich gemacht. Robyn, Kimmie und Tiffany drehten sich einfach um und zeigten bei jedem Schaden, den das Team erlitten hatte, mit dem Finger auf sie, obwohl es oft ihre Schuld war. Sie hat jeden von ihnen überlebt,wurde eine schwarze Jacke und war auch nach ihrem Ausscheiden während ihres Sieges eine wertvolle Bereicherung in Christines Küche.
    • Gewinner von Staffel 12 12Scottist bis heute der Gewinner, der am häufigsten zur Ausscheidung geschickt wurde.
  • Ich beleidige den Letzten! Gordon: Du unehrlicher, zweigesichtiger, fauler kleiner Ficker!
    Vinnie: Faul?!
  • Jerkass: Es gab viele, viele Jerkasses in dieser Show. Prominente Beispiele sind:
    • Keith und Sara aus Staffel 2.
    • Ben, Jason und Jen aus Staffel 4.
    • Joseph aus Staffel 6, der so schlimm war, dass er im Verdacht stand, eine Pflanze zu sein, obwohl man denkt, dass er in diesem Fall mehrere Episoden rumgehangen hätte, anstatt seinen Stapel zu blasen und am Ende des Films rausgeschmissen zu werden zweite Folge.HinweisKevin aus Staffel 6 enthüllt in a dass Josephs Reaktion echt und nicht inszeniert war.
    • jaker! die Abenteuer von Schweinchen zwinkert
    • Scott und Benjamin aus Staffel 7.
    • Sabrina hat in Staffel 8 versucht, Teamkollegin Nona in der ersten Folge zu eliminieren weil sie schnarcht (und weil sie gebratenes Hühnchen machte, was Sabrina nicht als gutes Gericht ansah).
    • Russell aus Staffel 8 war genauso schlimm, wenn nicht sogar noch schlimmer (er hat den Faktor zur Hälfte der Staffel erhöht). Er war neben Nona wahrscheinlich der talentierteste Koch im Wettbewerb, aber beim letzten Abendessen verachteten ihn alle so sehr, dass Nonas Brigade bei der Aussicht, ihn zu schlagen, entbrannt war, und Russells Brigade gab sich offensichtlich nur minimale Mühe, für ihn zu kochen. Russell hat es sogar geschworen Blackball die Köche, die er aussuchte, um ihn zu verlieren (obwohl er selbst viel getan hat, um es zu verlieren, wie zum Beispiel der Versuch, zwei Tische gleichzeitig zu feuern und sich fast mit Rob zu streiten). Klasse bis zum Schluss.
    • Elise aus Staffel 9 nimmt definitiv den Kuchen. Ihr irrationaler Hass auf Carrie sowie ihre Neigung, andere für ihre Fehler verantwortlich zu machen und niemals die Verantwortung für ihre eigenen zu übernehmen, machten sie sowohl bei ihren Küchenkollegen als auch beim Publikum äußerst unbeliebt. Als Jennifer eliminiert wurde (die beiden kamen anfangs nie miteinander aus), sprach Elise darüber, wie viel eine bessere Köchin war als sie, was dazu führte, dass Jennifer Elise verfluchte und sie ablegte, als sie wegging. Verdammt, Ramsay selbst sah das schockiert an! Sie kehrte für Staffel 17 zurück, und wenn überhaupt, wurde ihre Einstellung noch schlimmer!
    • Zwei kleinere waren Joanna und Tiffany in Staffel 3. Sie waren ziemlich gut, aber sie hackten ständig auf der Waffle House-Köchin Julia herum, bis Tiffany sogar im Geständnis erklärte, dass der einzige Grund, warum Julia eliminiert werden musste, darin bestand, dass sie ' arbeitet in einem verdammten Waffelhaus! Ich meine, aufleuchten! “ Dies geschah, obwohl Julia Tiffanys Arsch beim Kochen von Wachteleiern rettete. Joanna könnte noch schlimmer sein, so wie sie es zumindest war sechs Jahre jünger als Julia selbst und erklärte, dass Julia eliminiert werden müsse, wenn sie nicht wisse, was eine Crème Brmelée sei.
    • Robert in den Staffeln 5 und 6 war manchmal ein Jerkass und machte böse Bemerkungen wie Lacey zu sagen, dass sie zum Abnehmen benötigt und dass niemand sie im Bikini sehen wollte (und das war, nachdem sie nett zu ihm gewesen war).
    • Staffel 10: Tiffany, Royce, Kimmie, Robyn und gelegentlich Barbie... ein paar zu viele, würdest du nicht sagen?
    • Staffel 11 hat Nedra, Zach (nicht zuerst, aber definitiv später) und BESONDERS Dan. (Um fair zu sein, das Blue-Team hat sein Talent zum Kochen entkräftet und sie haben sich gegen ihn zusammengetan. Also kann man ihm nicht wirklich vorwerfen, dass er sich in einen Wams verwandelt hat; wenn jemand dafür verantwortlich ist, dass er so wurde, sollte es alles sein des blauen Teams.)
    • Staffel 12 hatte Nicole. Abgesehen davon, dass sie ein grenzwertiges Emotionsloses Mädchen war, kämpfte sie mit ihren Teamkollegen, und als sie in der zweiten Episode eliminiert wurde, warf sie Chefkoch Ramsay grob ihre Jacke vor die Füße und schlug ihn auf dem Weg nach draußen aus. Es ist ein Wunder, warum sie sich überhaupt für die Show beworben hat.
    • Weniger ungeheuerlich war Josh aus der 14. Staffel, obwohl sein Mobbing und seine Verhöhnung gegenüber Nick im Laufe der Zeit auf dieses Niveau eskalierten.
    • Staffel 16 hatte Johnny und Matt. Johnny, weil er häufig das rote Team schikanierte (etwas, das er voll und ganz genoss) und Matt, weil er sich weigerte, Kritik anzunehmen.
  • Jerkass hat einen Punkt: Es wird immer mindestens einen Koch geben, den jeder hasst, aber entweder gute Kochkünste hat oder ein scharfes Auge dafür hat, wo etwas oder jemand vermasselt hat. Diese Jungs halten in der Regel am längsten durch, weil Ramsay hofft, dass der Koch sein Einstellungsproblem überwindet und seine Fähigkeiten einsetzt, um den anderen Köchen zu helfen.
    • Aus irgendeinem bizarren Grund schienen die Teilnehmer in Staffel 8 alle zu glauben, dass Melissa bei weitem eine der besten Köche in der Besetzung dieser Staffel war, selbst angesichts ihrer ständigen, massiven Fehler. Die einzigen Köche, die sie tatsächlich auf ihre Fehler aufmerksam gemacht haben? Sabrina, die ständig ignoriert wurde, da die anderen sie immer nur für eine Schlampe hielten, und Jillian, die die einzige war, die Sabrina mit Respekt behandelte.
    • Dan aus Staffel 11 ist ein abscheuliches, weinerliches, kindisches Arschloch, aber manchmal hat er gültige Argumente. Ein gutes Beispiel (und nicht das einzige) war ein Tafelservice, bei dem die Fischstation (geführt von Ray und Dan) die blaue Küche tötete. Das Team machte Dan dafür verantwortlich, obwohl er zu Recht darauf hinwies, dass Ray derjenige war, der die Bestellung vermasselt hatte und jedes Mal, wenn Dan versuchte zu kochen, Ray ihm in die Quere kam und ihn daran hinderte, auch Dans mehrere Hilfsangebote abzulehnen . Der Grund, warum Dans gültige Punkte vom Rest seines Teams ignoriert werden, ist, dass sie alle seinen Mut hassen.
    • Das prominenteste Beispiel ist Chef Ramsay. Er mag faul sein, aber die meisten seiner Kritikpunkte sind gut begründet. Vor allem, wenn es um all die Epic Fail-Momente geht, mit denen er sich auseinandersetzen muss.
  • Idiot mit einem Herz aus Gold:
    • Chefkoch Ramsay ist ein wirklich netter Mensch, und wenn sie einen ordentlichen Job machen, sagt er es den Köchen und applaudiert ihnen. Er ist nur ziemlich faul und erleidet keine Narren. Er bemüht sich auch sehr, mit den meisten Kandidaten in Kontakt zu bleiben: '...wenn man dieses Talent freisetzen muss, wird es ziemlich emotional, weil sie Teil deiner Brigade geworden sind, sie sind eine Säule dieser Brigade geworden.' .'
    • Ben aus Staffel 5. Sicher, er war manchmal unhöflich zu Danny, aber das war hauptsächlichDenn Danny nannte sich selbst einen besseren Koch als Ben und nannte ihn sogar den schlechtesten Koch der verbliebenen Mitglieder des blauen Teams, also war es natürlich, dass er sich dadurch zumindest ein wenig beleidigt fühlte.Sein Herz aus Gold kommt durch, wenner legt ihre Differenzen beiseite und versucht sein Bestes, um Danny zu helfen, das letzte Abendessen zu gewinnen, anstatt der ganzen Sache gleichgültig gegenüberzustehen wie Lacey oder Giovanni.Darüber hinaus versuchte er ständig, stockende Teamkollegen (sogar Lacey) zu sammeln. Er war keineswegs der beste Koch, aber Ben wollte helfen.
  • Kaizo Trap: Ramsay ist nicht davor zurück, einen Koch aus dem Gewinnerteam zu eliminieren, wenn er das Gefühl hat, dass er genug ist. Bisher sind die Opfer davon Carol aus Staffel 5, Salvatore aus Staffel 7, Raj aus Staffel 8, Jeremy aus Staffel 11, Randy aus Staffel 14, Joe aus Staffel 15, Gia aus Staffel 16 und Ben aus Staffel 17.
  • Getötet mitten im Satz: Nun, eher eliminiert als getötet, aber die Idee ist dieselbe:
    • Scott aus Staffel 7 hält eine Rede darüber, wie er der Beste in seinem Team ist. Vielleicht ein Fall von poetischer Gerechtigkeit, denn kurz zuvor hatte er Siobhans Versuch, ihr zu erklären, warum sie bleiben sollte, abgebrochen, damit er Chefkoch Ramsay ausführlich erzählen konnte, wie scheiße sie war und es verdiente, zu gehen.
    • Ironischerweise passierte es Siobhan selbst zwei Episoden später. Sie fing an zu rechtfertigen, warum sie bleiben sollte, obwohl sie die Fischstation fürchterlich vermasselt hatte, aber Chefkoch Ramsay sagte ihr mit allen Mitteln, dass sie nichts zu ihrer Verteidigung sagen konnte und eliminierte sie an Ort und Stelle.
  • Laser-geführtes Karma: Ein gemeinsames Thema in dieser Show ist das Elimination Houdinis, die nur deshalb in die späteren Runden kommen, weil sie es schaffen, die Misserfolge anderer Teilnehmer auszunutzen, erhalten schließlich ihre lang erwartete Eliminierung, weil ihnen einfach die Leute ausgehen, die für ihre Fehler verantwortlich sind oder sich dahinter verstecken. Außerdem ist es immer befriedigend zu sehen, dass ein Teilnehmer, der während der gesamten Saison nur ein absolutes Arschloch war, dem Sieg wirklich nahe kommt und sie glauben lässt, dass sie es in der Tasche haben, nur um den Preis in letzter Sekunde zu verweigern. Das demütigt sie hoffentlich ein wenig.
    • Jen aus Staffel 4 verdient Erwähnung. Wie an anderer Stelle zitiert, ist sie das Reality-TV-Schlampe, und als es die letzten vier waren, versuchte sie, die Abstimmung zu sabotieren, wer eliminiert werden sollte. Zu diesem Zeitpunkt war das Team sehr nah dran und als sie herausfanden, was Jen getan hatte, redeten sie lange und intensiv darüber, was sie tun sollten, bevor sie Corey (den sie für ihr stärkstes Mitglied hielten) nominierten, also musste Ramsay entweder einen wirklich guten Konkurrenten oder einen hinterhältigen Gegner eliminieren unkooperativer.
    • Russell aus Staffel 8 war The Bully und ein so schrecklicher Mann, dass er drohte, die Karrieren derer zu beenden, mit denen er zusammenarbeitete, weil er nicht gewann. Der Grund, warum er nicht gewann, war, dass er zu den anderen Köchen so böse war, dass sie ihre Arbeit schlecht machten.
  • Later Rate Weirdness: Season 13 fügte zwei der am häufigsten wiederkehrenden Herausforderungen, der Signature Dish Challenge und dem Blind Taste Test, neue Aspekte hinzu.
    • Die Signature Dish Challenge hat jetzt Ramsay-Rang für jedes Gericht auf einer Skala von 1-5 (1 für absolut schrecklich und 5 für absolute Perfektion).
    • Für den jährlichen Blind Taste Test beschloss Ramsay, die Köche für das Versagen ihrer Teamkollegen bestrafen zu lassen. Die ersten beiden Male, die das passierten, hatte Ramsay Tauchtanks für sie. In Staffel 15 würden die Bestrafungen thematisch für die Gerichte sein, die sie probierten (zum Beispiel: Staffel 15 ließ sie Eiscreme-Aromen probieren, und die Bestrafung für mehrere falsche Antworten bestand darin, mit Belägen und Schlagsahne beschossen zu werden).
  • Anführer Wannabe: Es ist ziemlich üblich, dass einer der Köche zu Beginn der Show versucht, sein Team zu leiten. Das Problem ist, dass sie dies tun, bevor sie die Chance hatten, sich den Respekt ihres Teams zu verdienen, und es führt normalerweise nur zu Groll und erschwert den Service. Dann gibt es natürlich keine Garantie dafür, dass sie wirklich wissen, was sie tun, selbst wenn ihr Team bereit wäre, ihnen zu folgen.
  • Tödlicher Chef: Die ganze Zeit. Erwarten Sie ein schlimmes Feuer in der Küche oder Gordons Bemerkungen, wie jemand aufgrund eines fatalen Fehlers sterben oder ins Krankenhaus geschickt werden könnte.
  • Leichter und weicher: Für jeden der letzten entlassenen Kandidaten einer Saison bietet Chef Ramsay einige ermutigende Bemerkungen und respektvolle Komplimente für das, was gut gelaufen ist. Anscheinend ist er der Meinung, dass ein solches Vordringen eine solche Behandlung verdient.
  • Teezeit für lange Rede:
    • Fast jedes Mal, wenn Gordon Ramsay Ben aus Staffel 5 fragte, welches Essen er für eine Herausforderung zubereitet oder, wenn er auf dem Hackklotz landet, warum er in Hell's Kitchen bleiben sollte, schimpft Ben viel länger als nötig, da die Kamera dies oft zeigt verächtlicher Ausdruck auf Gordons und den Gesichtern der anderen Teilnehmer, die ungeduldig darauf warten, dass er endlich den Mund hält. Teile seiner Geschwätz wurden oft gekürzt, um die Confession Cam der anderen Köche zu zeigen, die erwähnen, wie nervig Bens Gejammer ist.
    • Suzanne hatte einen in Staffel 6. Während einer Herausforderung, als die Köche Crcrepes zubereiten mussten, ging Suzanne weiter und weiter darüber, was die Inspiration für ihr Gericht war. Tennille fasst es am besten zusammen: SAGEN SIE IHM EINFACH, WAS IM CREPE IST!
    • Eine zur Ausscheidung angetretene Kandidatin hat so lange mit einer weitschweifigen Rechtfertigung ihrer selbst gesprochen, wobei sie im Wesentlichen versucht hat, tratschen bei jedem einzelnen anderen Mitglied ihres Teams, dass die Kamera mehrere Überblendungen gemacht hat jeder , ihr Team, das Blue Team, und Ramsay selbst langweilten sich bis zum Einschlafen. Als sie endlich eine Atempause einlegte, sagte Ramsay: „Gott, endlich. Ist das alles?'... und sie bereit für den Neustart .
    • Virginia aus Staffel 2. Virginia war für die Nominierung der Kandidaten für die Ausscheidung verantwortlich. Cue längere Rede über Saras mutmaßlichen Sabotageversuch vor einigen Episoden. Die Kamera schneidet zu anderen Teilnehmern, die gähnen, nur um damit zu enden, dass Virginia zwei Teilnehmer zur Eliminierung aufstellt die nicht Sara sind.
    • JP erklärt, wie man in Staffel 1 die Tische deckt. Die meisten Teilnehmer sehen aus, als würden sie gleich einnicken, es dauert so lange. Was die Teilnehmer durch diese Erklärung natürlich nicht wussten, war, dass sie die Tische für das Restaurant perfekt decken mussten.
    • Als Marc in Staffel 19 erneut gegen Adam ausscheiden muss, bittet Ramsay ihn, seinen Verbleib in der Show zu rechtfertigen. Er macht so lange weiter, dass die Show in seiner Rede abschneidet drei Mal .Was auch immer er sagte, es war anscheinend genug, um Ramsay davon zu überzeugen, stattdessen Adam zu eliminieren.
  • Männlicher Blick: Jedes Mal, wenn sich eine attraktive Kandidatin auszieht, können Sie davon ausgehen, dass die Kamera auf ihr verweilt.
  • Mannkind:
    • Dave von Staffel 6 hatte, obwohl er ein behinderter Badass war, Schattierungen davon, wie zum Beispiel Schokolade von einigen der Dekorationen für ein besonderes Ereignis in Hell's Kitchen zu stehlen und einen Wutanfall in die Geständniskamera zu werfen, als Ramsay sein typisches Gericht nicht mochte.
    • Dave war nichts im Vergleich zu Brian aus der 10. Staffel, der so gut zu diesem Trope passte, dass es tatsächlich dazu neigte, gegen ihn zu arbeiten: Es war ziemlich amüsant, ihm zuzusehen, wie er wie ein Zehnjähriger durch einen Wasserpark lief, nachdem er ihn in einer Herausforderung gewonnen hatte. aber es war nicht so amüsant zu sehen, wie er auf der Fleischstation bei einem Service so schwer zusammenbrach, dass Barbie (von der anderes Team ) musste herüberkommen und es für ihn beenden, woraufhin er wiederholt grunzte, als hätte er einen Wutanfall. Trotzdem machte ihn sein albernes Verhalten für eine Weile zu einem Fanliebling.
    • Jeremy aus Staffel 11 passt auch dazu, kombiniert mit einem Chip auf seiner Schulter. Er war der jüngste Teilnehmer und gehasst wenn ihm gesagt wird, dass er weniger Erfahrung oder weniger Alter hat als die anderen. Er war immer kurz davor zu weinen (manchmal bitter) bei Confession Cam als Reaktion darauf, wenn Leute versuchten, mit ihm zu arbeiten, und versuchte immer, seine Fehler durch die Tatsache zu rationalisieren, dass er lernte ... selbst wenn er ungeheuerlich machte Fehler, wie das Servieren eines Probetellers, praktisch ohnmächtig zu werden, weil man nicht gegessen hat, oder vom Service so überwältigt zu werden, dass er aufhörte zu reden und buchstäblich herumstand und nichts tat. Als er eliminiert wurde, war es so ziemlich ein Mercy Kill von Gordon.
    • Wohl Russell aus Staffel 8, wenn man das Finale bedenkt.
  • Manipulativer Bastard:
    • Joanna in Staffel 3 erklärte sich selbst dazu. Leider sah die Realität für sie etwas anders aus; sie hat es versäumt, Melissa davon abzubringen, sie nach dem ersten Aufschlag für die Ausscheidung zu nominieren, und dann im dritten Aufschlag tatsächlich mit Ramsay in Sie rausgeschmissen, nachdem er darauf hingewiesen hatte, dass die Begründung, die sie dafür gab, warum Jen eliminiert werden sollte, sie viel mehr verdiente, rausgeworfen zu werden.
    • Sara aus Staffel 2 war ein erfolgreicheres Beispiel dafür; Sie hat ihr Team bei mehreren Gelegenheiten erfolgreich verarscht, ließ Chef Ramsay denken, andere seien schuld ... und bin damit durchgekommen bei praktisch jeder Gelegenheit.
    • Sabrina in Staffel 8, als sie erneut in Gefahr war, ausscheiden zu müssen, schaffte es, Jillian auf der Toilette in die Enge zu treiben und sie zu überreden, ihre Stimme stattdessen auf Gail zu ändern.Da Nona jedoch die Schlussstimme hatte, wurde Sabrina trotzdem als Kandidatin genannt. Dann versuchte sie, Ramsay davon zu überzeugen, stattdessen Gail nach Hause zu schicken. Es hat nicht funktioniert.
    • Elise in Staffel 9 hat es geschafftWill und Paul überzeugen, auf Jennifers Kosten im Eliminierungssegment für sie zu bürgen, was sie auch tun. Jennifer fehlte jedoch die Kommunikation in diesem Dienst, der einer von Ramsays ist Haupt Haustier nervt.
  • Manipulative Bearbeitung:
    • Die Show wurde dafür kritisiert, dass sie oft verschiedene Clips zusammenfügt, um eine Eliminierung zu 'rechtfertigen'. In einem Fall tauchte Tage später ein ausgeschiedener Koch im Hintergrund auf.
    • Ramsay selbst. Viele Leute sind überrascht, wie nett Ramsay tatsächlich ist, da die Show (die meisten) seiner schöneren Momente absichtlich herausschneidet.
  • Messe 'Oh, Mist!' : Jedes Mal, wenn jemand dumm genug ist, um mit Gordon zu sprechen, ist dies die Reaktion der gesamten Küche zuvor .
  • Gnade töten:
    • Während der Nachbesprechung des 13. Dinner-Service der 6. Staffel: Chefkoch Ramsay : ( sanft ) Ich will keine Nominierungen: Ich möchte deine Qualen nicht verlängern.Komm her, [Tennille]... zieh deine Jacke aus und verlasse Hell's Kitchen.
      [[Spoiler:( Nach Ramsays üblichen herzlichen Abschiedsworten nähern sich Ariel, Kevin und Dave Tennille für eine Gruppenumarmung. )
    • Er würde es in Staffel 13 auch mit Frank und Sterling machen.
  • Freudloses Lachen: Dies ist manchmal eine Reaktion der konkurrierenden Köche. Leider scheint Chef Ramsay das Konzept nicht ganz zu verstehen und wird sie verachten, weil sie die Dinge nicht ernst nehmen. Entweder das, oder er versteht es perfekt und ist absichtlich stumpf, um das Drama der Show zu verbessern. Nicht, dass so etwas jemals in der Show passiert. Von : Ich lache nicht über Chef Ramsay. Ich lache, wenn ich nervös bin. Ich lache, wenn ich glücklich bin.
  • Mundane Made Awesome: Alles, was in Hell's Kitchen passiert, ob aufregend oder nicht, wird von einer Million Kameraschnitten und einem Sting begleitet. Alles. 'Was hast du auf die Spaghetti gelegt?' 'Fleischklößchen.' [dramatische Effekte] In ähnlicher Weise sind die Öffnungen. Die vierte Staffel bietet ominöse Musik und stellt Hell's Kitchen als Drachenversteck dar und endet damit, dass Ramsay auf einem Tisch steht, während der Epic Movie Voice Guy sagt: 'And the Dark Lord Regings Again!' In Staffel 8 belagern die Köche einen riesigen Ramsay und fesseln ihn, um ihn zu füttern, und in Staffel 9 spielt Ramsay Flipper, während die Köche vor dem Ball in einem Flipperautomaten fliehen, der mit dem Hell's Kitchen-Logo verziert ist.
  • Meine geliebte Erstickung: Melissas Mutter aus Staffel 4, Folge 6 war das. Sehr kontrollierend über die Richtung des Geburtstags ihrer Tochter und behauptete, dass sie einen einfachen Geschmack habe und dass dies 'Training' sei. Sogar die anderen Charaktere fanden sie überheblich und Chefkoch Ramsay wies darauf hin, dass es Melissas Party war, nicht die ihrer Mutter.
  • Niemals lesen gelernt: Salvatore in Staffel 7. Er hat es vermasselt, der Küche die Befehle zu erteilen, denn da er kein Englisch lesen konnte, konnte er auch nicht aufschreiben, was die Bestellung war. Ramsay versuchte natürlich, Salvatore zu beleidigen, indem er ihn fragte, ob er überhaupt zur Schule ging. Salvatore antwortete ehrlich, dass er es nicht könne, weil er einen Job bekam, anstatt zur Schule zu gehen, um seine Familie zu ernähren. Ramsay war völlig schockiert und entschuldigte sich für seine unhöfliche Bemerkung.
  • Niemals meine Schuld:
    • Elise in Staffel 9 fand ständig Wege, andere Köche für ihre Fehler verantwortlich zu machen. Dies erreichte seinen Kopf, als sie versuchte, Tommy die Schuld zu geben, wer war im anderen team , für ihre falsch gekochten Beef Wellingtons, weil sie sagte, er habe sie während der Zubereitung geritzt, wodurch sie auseinandergefallen und unsachgemäß gekocht wurden ... außer dass er nicht derjenige war, der dies getan hatte; eine Rückblende bestätigte eindeutig Tommy, der Elise nachdrücklich sagte, dass er die Wellingtons nicht treffen würde, und zeigte, dass Elise die Wellingtons selbst erzielte. Chefkoch Ramsay war nicht amüsiert und rief sie darauf an. »Elise, weißt du, was das große Problem mit dir ist? Dich selbst. Wem willst du die Schuld geben, Carrie? Krupa? Jamie?'HinweisAlle drei sind ehemalige Teamkollegen, an denen Elise ihre Fehler festgemacht hat und die eliminiert wurden.
    • Elise wird noch schlimmer, wenn sie eine Herausforderung oder Punkte für das Team gewinnt – mit ihr kann man nicht leben, weil sie sicherstellen muss, dass es jeder weiß sie ist der einzige Grund, warum sie gewonnen haben und dass es nicht ihre Schuld ist, wenn sie nicht gewonnen haben.
    • Jeff aus der ersten Staffel jammerte ständig darüber, dass er noch nie zuvor auf einer Linie gekocht hatte, ergo Ramsay und die anderen Teilnehmer konnten es ihm nicht verdenken, wenn er es vermasselt hatte. Seine Teamkollegen waren schließlich so verärgert darüber, dass sie vor seinem letzten Dienst ein Treffen einberufen, und er versuchte weiterhin, diese Ausrede zu nutzen obwohl es bei dem Treffen darum ging, dass er das ständig tut .
    • Es passiert wieder mit der Staffel 11??s Danielle. Sie machte immer wieder alle möglichen Fehler und was war ihre Entschuldigung? Sie hatte noch nie zuvor in einem Brigadesystem gearbeitet. Dies ist aus zwei Gründen eine schlechte Entschuldigung: a) Die meisten Restaurants verwenden ein Brigadesystem (Kollegin Susan hat sogar dies mit Lampenschirm versehen: ??Ich kann nicht glauben, dass Danielle eine Küchenchefin ist! Eine Küchenchefin von was? Ein Hot-Dog-Stand??? ) und b) dies ist Staffel 11 von Hell??s Kitchen; Wusste sie nicht, wie diese Küche funktionierte? Sie wiederholte immer und immer wieder dieselbe Ausrede (eine andere Teamkollegin, Jacqueline, brachte es perfekt auf den Punkt: ??Danielle stellt sicher, dass jeder weiß, dass sie noch nie in einem Brigadesystem gearbeitet hat. Wissen Sie was? Wir wissen!??). In Episode 2 bat sie jede Person im Wohnheim, die Hand zu heben, wenn sie zuvor in einer Brigade gearbeitet hatte. Jeder einzelne hob die Hand. Danach hörte sie auf zu reden.
    • In Staffel 10, als das rote Team wirklich dysfunktional wurde, machte Robyn ihre Fehler auf die feindliche Umgebung zurückzuführen. Obwohl einige Zuschauer ihre Meinung verstehen können, änderte sich ihre Einstellung leider nicht, als sie vom roten Team zum blauen Team wechselte und anfing, eine Reihe von blauen Teammitgliedern für ihre Mängel verantwortlich zu machen.
    • Jen aus Staffel 4 würde jeden außer sich selbst für ihre Fehler verantwortlich machen oder was schief gelaufen ist. Sie hat sich während der gesamten Staffel nicht ein einziges Mal zur Rechenschaft gezogen (sie schaffte es unter die letzten vier und tauchte für die letzten beiden Episoden wieder auf.)
    • Frank aus Staffel 15 übernahm selten die Verantwortung für seine Handlungen und sagte, es sei nicht sein Problem, wenn jemand anderes seine Kochkünste hielt.
  • Vertrauen Sie niemals einem Trailer: Die Vorschauen für die nächste Episode liegen so oft, dass es lächerlich ist, wie sehr sie das Filmmaterial manipulieren, um es so aussehen zu lassen, als würde etwas Extremes passieren.
    • Ein häufiger Teaser ist, dass sich zwei Köche streiten. Das hat noch nie passiert; Sie sind ein paar Mal nahe gekommen, aber normalerweise beschränken sich die Konfrontationen auf Schreien.
    • Eine andere häufige ist, dass zwei Köche eine Romanze beginnen, die ihr Ansehen irgendwie gefährdet, oder dass Ramsay sie trennen oder sie zwingen müsste, zwischen einer Beziehung und der Konkurrenz zu wählen. Romantik zwischen Köchen kommt sehr selten vor und Ramsay hat sich nie darauf eingelassen, wenn sie es tun.
    • Die Anhänger sehr weisen oft darauf hin, dass ein Koch einen anderen Koch sabotiert oder etwas tut, um ihn in Schwierigkeiten zu bringen. Hanlons Rasiermesser beiseite (da versehentlich Sabotage ist ziemlich verbreitet), es ist sehr, sehr selten, dass ein Koch einen anderen sabotiert.
    • Körperverletzung oder ein Feuer in der Küche, das Chaos verursacht, werden oft gehänselt. Obwohl es nicht ungewöhnlich ist, dass Köche verletzt werden oder sich anderweitig krank fühlen, sind sie in der Regel durch einen Check-in beim Sanitäter und eine Fahrt ins Krankenhaus rechtzeitig zum Service wieder auf den Beinen. Brände sind ebenfalls keine Seltenheit, sind aber allgemein leicht einzudämmen und neigen dazu, die Köche für einen Moment in Panik zu versetzen, bevor sie gelöscht werden.
    • Wenn Ramsay in einem Trailer den Köchen sagt: 'Ich werde etwas tun, was ich noch nie zuvor getan habe', wird es wahrscheinlich etwas sein, das er hast in der letzten Saison gemacht, nur nicht diese hier, oder ist eine Wendung, die so gering ist, dass sie kaum der Rede wert ist.
    • In einer Vorschau sagte der Erzähler: 'Da ist ein Dieb in der Küche!', und Ramsay schrie einen Kandidaten an, dass sie die Kunden ausrauben würden. Es war so angelegt, als würde Ramsay jeden Häuptling verhören, um herauszufinden, wer es war. Nichts dergleichen passiert in der Episode, und Ramsays Kommentar bezog sich auf Lebensmittel, die aufgrund falscher Zubereitung verschwendet wurden.
    • Staffel 12 bietet möglicherweise den schlimmsten Fall in der Geschichte der Show. Die Vorschau für die vorletzte Folge zeigte eine Limousine mit einer Polizeieskorte, die vor Hell's Kitchen vorfährt, die Köche werden von Sicherheitskräften abgetastet, und eine Erzählung, die ein sehr Ein wichtiger Gast wird an diesem Abend zum Essen anreisen.Es stellte sich heraus, dass es der traditionelle Besuch der Familien vor dem Gottesdienst war. Besonders krass ist, dass dies offensichtlich nur gemacht wurde, um den Episoden-Teaser auf diese Weise zusammenzuschneiden.
  • Nice Guys Finish Last : Ein fester Glaube von Chef Ramsay, bis zu dem Punkt, an dem er Gabe aus Staffel 2 und Charlie aus Staffel 5 eliminiert hat, nur weil er dachte, dass sie zu nett waren, um als Küchenchefs zu arbeiten. Um nicht zu sagen, dass es der richtige Weg im Wettbewerb ist, ein totaler Schwanz zu sein, aber es bringt dich weiter, als Mr. Nice Guy zu sein.
  • Schöner Job, es zu brechen, Held! : Passiert oft, wenn nette Köche am Ende das Tafelservice für ihr ganzes Team herunterfahren.
  • Keine gute Tat bleibt ungestraft: In Staffel 14 konnte Adam die Risotto-Seite für sein Challenge-Gericht nicht rechtzeitig zubereiten, und so erlaubte Milly ihm, etwas von seinem eigenen Reis zu leihen, damit er zumindest eine Form von Beilage hatte ... was dazu führte, dass das Team disqualifiziert wurde und automatisch als Verlierer der Herausforderung bezeichnet wurde, da ihre Gerichte alle einzigartig sein sollten.
  • Keine Innenstimme:
    • WIE VIELE MAL HATTE DAS TENNILLE-TALK VON SAISON 6? OHNE Klingt, als würde sie schreien? Jen aus Staffel 4 war fast genauso schlimm. Elise aus Staffel 9 ist ebenfalls qualifiziert.
    • Dana aus Staffel 10 scheint damit einverstanden zu sein, bis sie vor die Geständnis-Cam kommt. Dann schreit sie in die Kamera, obwohl sie das machte: „Wir schreiben Geschichte! Weil wir saugen! ' Zeile umso lustiger.
    • Zach aus Staffel 11, besonders (genau wie Dana) vor der Geständnis-Cam. Nedra auch.
  • Nicht-Gameplay-Eliminierung: In den meisten Staffeln fällt mindestens ein Teilnehmer normalerweise sehr früh aus, und dies normalerweise aus gesundheitlichen Gründen, die auf eine Verletzung oder Krankheit zurückzuführen sind (z. B. Larry aus Staffel 2, Ji aus Staffel 5, Antonia aus Staffel 8, Jason aus Staffel 9). Normalerweise wird eine leistungsbasierte Eliminierung in diesen Episoden vermieden, da der MIA-Koch eine flüchtige Handbewegung erhält, wobei Ramsay sagt, dass sie 'nicht nach Hell's Kitchen zurückkehren werden'.
    • Untergraben mit dem Roly-Poly Robert der fünften Staffel (einem talentierten Koch und Zuschauerliebling), der in Episode 11 mit einer schweren Herzerkrankung unterging. Ramsay fühlte sich wegen Roberts fehlerlosem Ausscheiden so schlecht, dass er wieder eingeladen wurde, an der sechsten Staffel teilzunehmen. In der Zwischenzeit unterzog sich Robert einer Magenbypass-Operation. Trotzdem wurde Robert in Episode 6 erneut mit Herzsymptomen ins Krankenhaus eingeliefert und in der nächsten Episode eliminiert, nachdem er bei seiner Rückkehr eine schlechte Leistung gezeigt hatte.
    • Auch in Staffel 6 untergraben. Die Finalisten Kevin und Dave hatten beide Verletzungen (Kevin hatte sich die Knöchel verstaucht, Dave und seinen Arm) und das war von die gleiche Folge . Sie kämpften sich irgendwie durch den Schmerz, um gegeneinander zu kämpfen.
  • Non Standard Game Over: Normalerweise scheiden die Teilnehmer nach dem Abendessen, nach einer Nominierungsrunde und dem Vortreten aus. Manchmal können Teilnehmer jedoch außerhalb des Ausscheidungsverfahrens nach Hause geschickt werden, wenn sie gesundheitliche Probleme haben, die es ihnen unmöglich machen, in der Show zu bleiben. Seltener wird ein Kandidat während des Abendessens so viel vermasseln oder Ramsays Berserkerknöpfe auf andere Weise so hart zuschlagen, dass Ramsay sie auf der Stelle eliminiert – nicht zurück in die Schlafsäle geschickt, sondern aus Hell's Kitchen entfernt. Zeitraum , noch bevor das Abendessen beendet ist.
  • Nicht von den Sexy abgelenkt: Bei mehr als einer Gelegenheit haben einige Frauen versucht, sich mit kostenlosem Essen oder einer anderen bevorzugten Behandlung zu begnügen. Gordon hat nichts davon. Gordon: Ignoriere diese beiden Bimbos!
  • Not This One, That One: In der zweiten Episode der sechzehnten Staffel bringt Ramsay die Köche zum Grand Prix und fragt sie, wer an den Rennen teilnehmen möchte. Nachdem er einen Freiwilligen bekommen hat, ist er ganz 'ja, richtig' und verrät, dass sie tatsächlich Golfwagen fahren werden, mit denen sie während der Herausforderung mehrmals ihr Essen an Chef Ramsay liefern müssen.
  • Oh Mist! :
    • Praktisch jeder Teilnehmer hat eines davon gegessen – normalerweise schon, wenn Ramsay sein typisches Gericht probiert und es für Müll erklärt.
    • Ramsay selbst hat hin und wieder den 'Oh Mist'-Moment, da er der Meinung ist, dass sein Ruf bei jedem Abendessen auf dem Spiel steht. Diese sind normalerweise sichtbar, wenn das Essen zurückgegeben wird, in der kurzen Zeit zwischen der Rückgabe des Essens und der Explosion von Ramsay bei dem verantwortlichen Koch. An einem Punkt in Staffel 9 war er so sauer, dass er praktisch am Rande des Weinens war; so emotional wird er bei allem. Ein besonders bemerkenswerter Moment von Chef Ramsay ist in Staffel 5, als Robert mit ihm zusammensitzt: Der erstere hatte ihn die ganze Saison über 'Bobby' genannt, so wie Roberts missbräuchlicher Vater hieß. Als Ramsay herausfindet, dass er Roberts Gefühle verletzt hat, sieht er aufrichtig schockiert und gedemütigt aus und entschuldigt sich sofort und verspricht, dass es nie wieder passieren wird.
    • Joanna aus Staffel 3, als Vinnie mit Ramsay sprach, kurz bevor Ramsay Vinnie als 'unehrlichen, zweigesichtigen, faulen kleinen Ficker' bezeichnete.
    • Ben aus Staffel 5 hat diesen Ausdruck, nachdem er gesehen hat, wie viel Fleisch vom frischen Filet abgeschnitten wurde, nein danke an Seth.
    • Sogar Jean-Philippe hatte eine in der Bar-Mizwa-Aufgabe der 5. Staffel, nachdem Francisco versehentlich den speziell hergestellten Kuchen zerstört hatte, der für den Mann gedacht war, der die Bar-Mizwa hatte.
      • Noch offensichtlicher, als er vor der Bar Mizwa herausfand, wer dieser Partyplaner war.
      • Und einen weiteren hatte er in Staffel 4, als Assistent Maître d'Craig versehentlich eine Frau mit einem Stuhlbein schlug.
    • Brendan aus Staffel 9 hatte eine davon, als Ramsay ihn beim Lügen über die Vorspeise erwischte, die er verschickt hatte.
    • Das gesamte schwarze Team der 6. Staffel reagierte so, als sie fast keine Zeit hatten, ihre vegetarischen Gerichte für ihre Herausforderung zuzubereiten. Aber sie hatten fast keine Zeit mehr, das war nicht das Ziel dieser Reaktion, oh nein. Die Reaktion war auf das Geräusch schreiender Kinder gerichtet, die ins Esszimmer donnern, und einige wichtige Informationen, die Ramsay nicht erwähnte ... Gordon: Und nebenbei...sie mögen kein Gemüse!
    • In der vorletzten Episode der 9. Staffel sagte Paul dies tatsächlich laut, nachdem Ramsay Will als ersten Finalisten benannt und stark angedeutet hatte, dass Elise die zweite war. Glücklicherweise zog Ramsay jedoch nur einen seiner üblichen Köder und Schalter; Paul war wirklich der zweite Finalist.
    • Christina aus Staffel 4 hat ein großes Problem, wenn es so aussieht, als ob der Plan des Teams, Jen nach hinten loszuwerden, nach hinten losgehen und Ramsay aussieht, als würde er stattdessen Corey eliminieren.
    • In den seltenen Fällen, in denen einer der Köche mit Ramsay zurückspricht, verfehlt die Kamera nie die entsetzten Reaktionen der anderen Köche.
  • Einmal pro Saison:
    • Einmal in der Saison (manchmal auch öfter) werden die Köche zu lächerlich früher Stunde geweckt. Drill Sergeants, Marching Bands und Rapper sind die Norm. Wenn Ramsay kreativ wird, wird er es so aussehen lassen, als sei Joseph zurückgekehrt und hat das Lokal in Brand gesteckt, oder er fälscht einen Notfall, sodass alle Köche medizinisch untersucht werden.
    • Mindestens einmal pro Saison wird ein Mitglied eines Teams in das andere versetzt. In der Regel zum Ausgehen der Teams, wenn ein Team aufeinanderfolgende Abendessen verliert und somit Mitglieder schneller verliert als das andere Team. Es kann auch andere Gründe haben: Übertragen Sie einen starken Koch an ein schwaches Team, um ihm zu helfen, sich zu verbessern, oder übertragen Sie einen schwachen Koch (oder einen, der sich nicht gut mit seinen Teamkollegen vermischt) an ein anderes Team, um zu sehen, ob die unterschiedliche Teamdynamik besser funktioniert Ihnen. Es gab Fälle, in denen beide Teams die Mitglieder getauscht haben. In einem Fall wurden vier Teilnehmer gleichzeitig gewechselt, zwei aus jedem Team, und bei vielen Gelegenheiten neckt Ramsay die Ausscheidung, nur um ihnen zu sagen, dass sie die Teams wechseln.
    • Erwarten Sie, dass mindestens ein Team pro Saison in seiner Gruppendynamik sehr dysfunktional ist. Dies kann die Schuld nur einer Person oder mehrerer Personen sein. Das rote Team der zweiten Staffel zerfiel, als Heather ging und Sara begann, sich als ansässiger Jerkass zu behaupten. Das rote Team der dritten Staffel erhielt dank Tiffany, Joanna und später Melissa den Spitznamen Hell's Bitches. Das rote Team der vierten Staffel war dank Corey, Jen und Rosann nicht viel besser; das blaue Team hatte Matt und dann Jen. Das rote Team der fünften Staffel wurde zuerst von Lacey geplagt, dann von Andrea und Carols ständigem Gezänk und Streit; das blaue Team hatte Seth, dann Lacey. Das rote Team der 6. Staffel wurde am längsten von Suzanne geplagt. Auch nachdem sie gegangen war, hatten sie noch einige Probleme. Das rote Team der 7. Staffel hatte Probleme mit Autumn, dann Scott, dann Ben. Saison 8 waren beide Teams dank Russell, Sabrina und Raj gleichermaßen dysfunktional. Das rote Team der 9. Staffel wurde von Elise geplagt, die ständig mit der Gruppe kämpfte, insbesondere Carrie, während das blaue Team zu Beginn dysfunktional war, bis Natalie in das Team versetzt wurde. Das rote Team der 10. Staffel hatte Robyn und Kimmie. Staffel 11, das rote Team hatte gelegentlich Probleme mit Nedra, die sie manchmal einschüchterte, damit sie ihr zustimmte. Aber sie waren nicht so schlimm wie das extrem inkompetente blaue Team, das von Zach und ihrem gegenseitigen Hass auf Dan geplagt wurde.
    • Ab Staffel 2 macht Chef Ramsay / die Show etwas, das er 'noch nie zuvor' gemacht hat, das eigentlich ziemlich groß ist und in den zukünftigen Staffeln oft wiederkehren wird.
      • Staffel 2: Viele Dinge aufgrund der frühen Rate-Weirdness von Staffel 1. Beim ersten Mal wurden die Männer und Frauen in separate Teams aufgeteilt. In der ersten Staffel wurden die Porträts nach dem Ausscheiden verbrannt. Das erste Mal, dass Chef Ramsay jemanden eliminierte, der nicht einmal nominiert war. Das erste Mal hatten die Teilnehmer die Chance, den heißen Pass zu fahren, bevor sie ins Finale einzogen. Und auch das erste Mal wurde die Qualitätskontrolle von den Sous-Chefs durchgeführt.
      • Staffel 3: Die Eliminierung von Josh war das erste Mal, dass Chef Ramsay jemanden eliminierte mitten im Dienst und Ramsay schickte Julia auf die Kochschule, sowie das erste Mal, dass zwei Kandidaten in derselben Episode eliminiert wurden. Das erste Mal wählte Ramsay nach einem Service außerhalb der letzten drei kein Best Of The Worst aus, sondern bat um einen Teamkonsens bei Nominierungen, wie sie heutzutage normalerweise entschieden werden. Das erste (und bisher einzige) Mal, dass der letzte Service Teams mit den Köchen zeigte, die ursprünglich in diesen Teams waren, bevor sie eliminiert wurden, da Bonnie alle zurückkehrenden Frauen und Rock alle zurückkehrenden Männer auswählte. Bemerkenswert ist, dass Josh der einzige Koch mit schwarzer Jacke ist, der mitten im Dienst ausgeschieden ist.
      • Staffel 4: Das erste Mal beinhaltete das Intro, dass sich die Teilnehmer in der virtuellen Umgebung bewegten und mit ihr interagierten, im Gegensatz zu früheren Intros mit nur Nahaufnahmen ihrer Gesichter. Das erste Mal, dass sechs Kandidaten statt 5 schwarze Jacken ausgegeben wurden, wobei nur die Staffeln 9, 11 und 15 nach dieser Saison nur noch 5 schwarze Jackenköche hatten. Die erste Saison ohne das originale rote Team Sous Chef Mary Ann. Auch die erste Saison, in der Ramsay beide Teams zu Gewinnern eines Aufschlags ernannte, was einen Trend auslöste, in dem Ramsay manchmal beschließt, nach einem besonders guten Aufschlag niemanden zu eliminieren.
      • Staffel 5: Die Eliminierung von Carol, bei der zum ersten Mal ein Kandidat eliminiert wurde, obwohl er im Siegerteam war. Außerdem war es die erste Staffel, in der Ramsay mehr als nur ein oder zwei Gerichte positiv bewertete, was zu der ersten spürbaren Änderung führte, die unten für Staffel 6 erwähnt wird.
      • Staffel 6: Das erste Mal, dass die Signature-Gerichte tatsächlich zu einer Team-Herausforderung wurden. Das erste Mal, dass ein früherer Gewinner von Hell's Kitchen ein Sous Chef wurde (Heather aus Staffel 2). Das erste Mal, dass ein ehemaliger Kandidat mit einer zweiten Chance zurückkehrte (Robert, in diesem Fall) Auch das erste Mal, dass Ramsay Köche aus der Küche warf, um den Rest des Service in den Schlafsälen auszusitzen (anstatt sie dabei zu eliminieren, aber heutzutage ist es jedoch selten, wenn das NICHT passiert). In der ersten Nacht der schwarzen Jacke verließ Chefkoch Ramsay das Restaurant mitten im Service zum ersten Mal die Teilnehmer sich selbst überlassen. Auch beim ersten Mal durfte der Drittplatzierte (in diesem Fall Ariel) nach dem Ausscheiden seine Jacke behalten. Es war auch das erste Mal, dass die Final 2 ihre Seiten des Restaurants nicht gestalteten.
      • Staffel 7: Das erste Mal wurde der erste Dienst ohne Herunterfahren erfolgreich abgeschlossen (dies würde in Staffel 11 wieder passieren). Das erste Mal, dass vier Köche in schwarzer Jacke die Kochplatte bedienten, statt nur drei. Das erste Mal, dass Ramsay einen Teilnehmer in sein ursprüngliches Team zurückversetzte, nachdem er ihn zuvor in das gegnerische Team versetzt hatte. (Herbst in diesem Fall, gefolgt von Trev in Staffel 8) Das erste Mal, dass eine ganze Episode (Herausforderung und Service) endete, ohne dass jemand eliminiert wurde oder freiwillig ging.
      • Staffel 8: Die erste Staffel, in der JP nicht der Maitre war. Das erste Mal, dass Chef Ramsay seine Familie von den Teilnehmern bediente.
      • Staffel 9: Die erste Staffel, in der die aktuellen Teilnehmer gegen ehemalige antraten.
      • Staffel 10: Das erste (und einzige) Mal, dass Chef Ramsay beide Teams während einer Herausforderung als Verlierer betrachtete und stattdessen beide Teams an der Bestrafung beteiligte. Das erste Mal gab es bei keinem der Teilnehmer eine Nicht-Gameplay-Elimination.
      • Staffel 11: Die erste Staffel ohne Sous Chef Scott. Das erste Mal die Signature-Gerichte waren nicht in Hell's Kitchen gekocht, aber vor einem Live-Publikum in Vegas. Es wäre auch das erste Mal, dass der Pilot über zwei Episoden verteilt wird. Das erste Mal, dass ein Kandidat es anrief, hört sogar auf Vor die erste Team-Challenge startete. Das erste Mal, dass Chefkoch Ramsay zwei Personen (Barret und Amanda) während der Eliminierungszeremonie außerhalb der schwarzen Jacken (und der ungewöhnlichen Umstände von Josephs Kernschmelze) eliminierte. Erstmals schaffte es nur ein männlicher Kandidat zu den schwarzen Jacken.
      • Staffel 12: Zum ersten Mal verloren die Teams gemeinsam die ersten drei Leistungen. Zum ersten Mal fand eine Eliminations-Challenge statt. Das erste Mal, dass ein Kandidat (Joy) Rage Quit nach schwarzen Jacken (oder nach den ersten paar Episoden) beendet. Das erste Mal, dass wir eine 'Cook For Your Life'-Herausforderung haben, bei der der Koch mit dem niedrigsten Rang jedes Teams einige Grundgerichte zubereitet und der Verlierer aus dem Wettbewerb ausgeschlossen wird.
      • Staffel 13: Das erste Mal mit einem neuen Erzähler. Das erste Mal, dass ein einzelnes Team (rotes Team) den Eröffnungsservice gewann, ohne dass eines seiner Mitglieder rausgeschmissen wurde. Das erste Mal wurde die Signature Dish Challenge mit einem Bewertungssystem bewertet, anstatt nur das Gericht zu mögen oder nicht zu mögen.
      • Staffel 14: Das erste Mal, dass Ramsay zu keinem Zeitpunkt zum „Best of the Worst“ erklärt hat, um zu entscheiden, wer Köche für die Ausscheidung nominiert.
      • Staffel 17: Das erste Mal, dass alle Köche Kandidaten aus früheren Staffeln zurückgeben, da es die erste All-Star-Saison ist.
  • Einmal pro Folge:
    • Sie können davon ausgehen, dass Chefkoch Ramsay mindestens einmal pro Episode schreit, dass Fleisch roh ist. Auch wenn er in den letzten drei Staffeln nicht einmal eine Episode war, hat er in den letzten drei Staffeln mindestens einmal in jeder Staffel ein zu wenig gekochtes Fischgericht ausgelöscht, wobei die 7. Staffel die dramatischste ist, da er schreit, dass es roh ist, während er jedes RAW mit einem Schlag auf das Fleisch unterstreicht .
    • Außerdem wird er fragen, wo etwas laut ist. Bei der Geschwindigkeit, mit der Gordon es geschafft hat, ist er Jack Bauer ziemlich nahe oder hat ihn übertroffen. Es hilft, dass diese Show kurz zuvor im Zeitfenster ausgestrahlt wurde 24 zu manchen Jahreszeiten.
  • Ein Steve-Limit:
    • In Staffel sieben gab es einen Jay und einen Jason. Der Kandidat namens (Blue) Jay wird normalerweise von Jason getragen, wurde aber für die Show zu 'Jay', damit es nicht zwei 'Jasons' im selben Team geben würde.
    • Auch Sous Chef Scott und Scott mit dieser nervigen Titelmelodie in derselben Saison.
    • Louie aus Staffel 6 heißt eigentlich Dave, ging aber als 'Louie', um Verwechslungen mit dem anderen, unendlich kompetenteren Dave zu vermeiden. Von Tek aus derselben Staffel abgewendet – ihr richtiger Vorname ist Amanda, aber sie verwendet diesen Namen auch im wirklichen Leben nie, um Verwechslungen mit der anderen Amanda aus dieser Staffel zu vermeiden.
    • Staffel 1 hatte zwei Jeffs. Jeff Lapoff war ein kleiner magerer Kerl mit Brille. Jeff Blueberry Dewberry war ein großer, beleibter Mann mit einer Stimme, die an Mr. Garrison aus South Park erinnerte. Ratet mal, welcher ausschließlich mit seinem Nachnamen bezeichnet wurde?
    • Staffel 8 hatte einen Louis und einen Lewis – unterschiedliche Schreibweisen, aber die gleiche Aussprache. Infolgedessen trug Lewis seinen Nachnamen 'Curtis', während er in der Show war. Nicht, dass es einen großen Unterschied machte, da beide Männer am Ende der vierten Episode verschwunden waren.
    • Ebenso hieß Petrozza aus Staffel 4 seinen Nachnamen, weil sein erster Louis war und einer seiner Teamkollegen Louross war.
    • Staffel 12 hat drei Mikes/Michaels; einer trägt Mike, und die anderen beiden tragen ihre Nachnamen DeMarco und Gabriel.
    • Staffel 13 hat einen Brian und einen Bryant, aber Brian trägt seinen Nachnamen Santos.
    • Staffel 16 hat Ryan, der ihren Nachnamen trug, um zu vermeiden, dass zwei Kimberlys im selben Team sind.
  • On the Next: Die Show verwendet immer diesen Trope, aber die späteren Staffeln posten absichtlich Clips mit gespleißtem Audio, um Szenen dramatischer aussehen zu lassen, als sie sind, oder im schlimmsten Fall, offene Lüge über die Szenen.
  • OOC ist ein ernstes Geschäft: Raj war ein Cloud Cuckoolander mit Momenten von Butt-Monkey-Gewürzen, daher war es für alle ein völliger Schock, als er während eines Kampfes mit Trev plötzlich gewalttätig wurde, Nase an Nase bekam, kreischte und fluchte und es sein musste von Boris in den Flur gezerrt, um sich abzukühlen.
  • Pet the Dog : Als Julia, eine offensichtlich sehr talentierte Linienköchin, deren technisches Wissen fehlte, um mit den Herausforderungen der Show Schritt zu halten, ausgeschieden war, empfahl Ramsay ihr tatsächlich eine Kochschule und bezahlte dort auch ihre Studiengebühren.
  • Zuletzt ausgewählt:
    • In der letzten Episode jeder Staffel können die beiden Finalisten aus einer Auswahl von zuvor ausgeschiedenen Kandidaten auswählen, wer während des Abschlussgottesdienstes für sie kocht. Erwarten Sie, dass der Koch, der zuletzt ausgewählt wird, eine ernsthafte Beruhigung seines Egos erfordert, wenn er ihn nicht einfach während des Gottesdienstes anruft. Der Preis für die letzte Herausforderung besteht normalerweise darin, die erste Auswahl der zurückkehrenden Köche zu erhalten, was bedeutet, dass Sie auch die letzte Auswahl vermeiden. Dies garantiert natürlich nicht 100%, dass die zweite -bis zum letzten Pick wird auch nicht bitter sein.
    • Siobhan war im Finale der 7. Staffel vielleicht ein bisschen abgeneigt: Sie wusste, dass sie als letzte ausgewählt werden würde, aber sie war damit einverstanden, solange es nicht bedeutete, mit Benjamin im selben Team zu sein. Sie war jedoch schrecklich langsam an ihrer Station, um zu starten.
    • Invertiert von Keith im Finale der zweiten Staffel; er wurde tatsächlich abgeholt zuerst , und zeigte dennoch eine schreckliche Einstellung zu Virginia und forderte 1.000 Dollar, nur um zu versprechen, alles zu geben, hauptsächlich weil er ein schlechter Verlierer war, weil Virginia anstelle von ihm ins Finale ging. Außerdem hatte Keith, wie Garrett unten, viel mehr Respekt für Heather als für Virginia.
    • Abgewendet von Garrett, der war tatsächlich zuletzt in dieser Saison ausgewählt; vor allem, weil er wusste, dass er bei weitem nicht der schlechteste Koch in dieser Besetzung war, und er hatte großen Respekt vor Heather, die ihn als letzte Wahl erwischte.
    • Auch von Dewberry in Staffel 1 abgewendet, der sich damit abgefunden hatte, zuletzt gepflückt zu werden, aber immer noch entschlossen war, sein Bestes für seinen Küchenchef Ralph zu geben. Leider war Dewberry beim zweiten Mal genauso enttäuschend.
    • Auch als Abneigung, in jeder Saison außer 1, 5, 6 und 10, gewann die Person, die die Herausforderung verloren und daher den letzten Pick bekam, den Aufschlag und den Wettbewerb. Anscheinend ist der letzte Pick nicht immer schlecht zu bekommen...
    • Im Finale der fünften Staffel landete Lacey in Paulas Team, als Danny Carol auswählte, da sie sich nicht wieder mit Lacey beschäftigen wollte, obwohl er noch nie mit Carol zusammengearbeitet hatte, aber wusste, dass sie unterdurchschnittlich war, aber interessanterweise machte Paulas ERSTE Auswahl, Andrea, die die meisten Fehler im Service, undDanny hat gewonnen.
    • Im Finale der 9. StaffelWill, der die Challenge gewann und damit den ersten Pick bekam, versuchte dies zu seinem Vorteil zu nutzen: Sein Gegner Paul hatte sich bereits für Elise entschieden, und schließlich blieben nur noch zwei Köche übrig, Carrie, die Elise dabei ganz oben auf ihrer Hitliste hatte mit zumindest etwas Talent und Krupa, die am Ende ihres ersten Laufs in der Show ein Zugunglück war. Will entschied sich für Krupa, da er dachte, dass Elises und Carries Streitereien Pauls Chancen lähmen würden. Das ging Will SPEKTAKULÄR ins Gesicht: Krupa war auf ihrer Station absolut hoffnungslos und brachte Wills Küche irgendwann komplett zum Stillstand, während Elise ihren besten Service aller Zeiten hatte und sich nie mit Carrie stritt (es gab immer noch eindeutig Spannungen, aber sie schaffte es, den Mund zu halten), und Paul gewann schließlich. Hoppla...
    • Mit dem zweiteiligen Finale der 10. Staffel hatte Clemenza die ersten beiden Picks mit Dana für Christinas Team und Barbie für Justins Team verstanden, aber er war verwirrt und fragte sich sogar, warum er nicht vor Patrick ausgewählt wurde oder Royce, obwohl er Momente später erklärt, warum sie zu dieser Zeit ausgewählt wurden. Als es endlich darauf ankam, dass er hinterher war Robyn , er wurde desinteressiert und müde von der Sache, fast auf den Punkt gebracht komplett aus dem Team ausscheiden! Am Ende entschied er sich jedoch, zu bleiben.Seine Leistung galt als gleichwertig, wenn nicht sogar besser als die von Royce und war wahrscheinlich sogar Barbie ebenbürtig.
    • Im zweiteiligen Finale der 11. Staffel wählte Ja'Nel Cyndi und Mary wählte Jon aus, um in ihren Teams zu sein. Schließlich waren sie bei den letzten beiden Leuten und Dan war einer von ihnen. Keiner wollte Dan in ihrem Team haben und Mary hoffte, dass Ja'Nel Dan nehmen würde, aber Mary blieb bei ihm hängen. Als sie und Ja'Nel die Wahl hatten, einen ihrer Teamkollegen gegen einen anderen einzutauschen, versuchte sie sofort, Dan gegen einen anderen loszuwerden, aber Ja'Nel weigerte sich. Unweigerlich wurde er aus der Küche geworfen, weil er auf seiner Fleischstation schlecht abgeschnitten hatte und vor allem wegen einer schlechten Einstellung.
  • Krank spielen:
    • Normalerweise abgewendet, scheint aber gerade mit Simone aus Staffel 12 gespielt zu werden, die den Vorbereitungsteil einer Episode damit verbringt, einen Schwindelanfall und Kurzatmigkeit zu behaupten. Umso schlimmer im Vergleich zu ihrer Teamkollegin Rochelle, die während der Vorbereitung ebenfalls mit einem tiefen und schmerzhaften Husten ausfällt; einige der anderen Damen beschweren sich bei der Beichtkamera, dass sie glauben, dass Rochelle wirklich krank ist, aber Simone gibt einfach auf.Dies war die Episode, in der Simone eliminiert wurde.
    • Scheinbar auch von Benjamin aus Staffel 7 versucht, der behauptete, eine Rückenverletzung zu haben, und dies als Ausrede benutzte, um die Vorbereitungen zu beenden (und sogar versuchte, dies als Ausrede zu benutzen, um den Wettbewerb ganz zu verlassen, obwohl Ramsay ihn davon abhielt, vorzeitig abzureisen? ), obwohl der Rest der Teilnehmer vermutete, dass er es vortäuschte, da sie bemerkten, dass er keine Probleme hatte, sich zu bücken oder sich in der Küche zu bewegen.
  • Die Kraft der Freundschaft: Ramsay legt großen Wert auf Teamarbeit.
  • Power Trio : Es entsteht oft ein Trio von starken Köchen im selben Team, die gut zusammenarbeiten. Beispiele beinhalten:
    • Staffel 2: Heather, Keith und Garrett
    • Staffel 3: Bonnie, Jen und Julia
    • Staffel 5: Danny, Ben und Robert
    • Staffel 6: Dave, Kevin und Van
    • Staffel 9: Paul, Will und Tommy
    • Staffel 10: Christina, Dana und Barbie; Justin, Clemenza und Brian
    • Staffel 11: Michael, Anthony und JonHinweisSie waren vielleicht die einzigen guten Köche in ihrem weitgehend inkompetenten Team, und jeder wurde nach nur einem schlechten Tag eliminiert.
    • Staffel 15: Ariel, Kristen und AshleyWaren die letzten 3.
  • Präzisions-F-Strike: So frei Ramsay Cluster-F-Bomben fallen lässt, schafft er dies manchmal immer noch souverän.
    • Hier ist ein besonders tolles Beispiel aus der vierten Staffel: Ramsay: Heute Abend gibt es kein Verliererteam. Ich kann mich bei einer Differenz von 1% nicht ernsthaft für ein Siegerteam entscheiden.
      Matt: Danke Chefkoch, für Ihre Großzügigkeit...
      Ramsay: Scheiß auf die Großzügigkeit, Matt. Beide Teams denken an eine Person, die für die Ausscheidung ansteht, um Hell's Kitchen heute Abend zu verlassen. Jetzt verpiss dich!
    • Ein weiteres gutes Beispiel war Bonnie in Staffel 3. Im Gegensatz zu den meisten Köchen benutzte sie im Allgemeinen keine Worte, die stärker als „Mist“ waren Scheiße gerade passiert?!' nach der Katastrophe der Hochzeitsherausforderung.
  • Hübsche Fliege für einen weißen Kerl:
    • Keith, alias K-Grease, aus Staffel 2.
    • Joseph aus Staffel 6 versuchte dies zu sein, jedoch ohne jegliche Ironie, die ihn albern aussehen und klingen ließ. Gut, Mehr dumm auf jeden fall.
  • Produktplazierung :
    • In einer Episode der fünften Staffel machte Robert Hinweise auf ein paar Produkte; Während er auf ein Rindfleischgericht wartete, rief Ramsay wiederholt 'Wo ist das Rindfleisch!?' was Robert in der Confession Cam scherzte, erinnerte ihn an den berühmten Werbespot von Wendy. Am Ende derselben Episode verglich er Lacey mit einer Kakerlake, weil sie immer wieder auf Hackklotz landete, aber irgendwie im Spiel blieb, und machte einen Hinweis auf das Pestizid Raid. Ob es sich um Produktplatzierung oder nur um Roberts Humor handelt, ist umstritten.
    • Ganz zu schweigen von der Platzierung hinter den Kandidaten, die ihre Confession Cam machen. Schau genau.
    • In den späteren Staffeln werden fast immer Szenen gezeigt, in denen die Teilnehmer die ziemlich unverwechselbare Biermarke Stella Artois trinken, normalerweise im Whirlpool.
    • Bei der Premiere der 8. Staffel erhielten die Teilnehmer ihre Messersets und dann wurden sie gesehen, wie sie ihnen Komplimente machten.
  • 'Psycho'-Saiten:
    • Diese waren zu hören, als Ramsay in Staffel 7 Andrews typisches Steak-Tatar-Gericht probierte: Andreas : Ich habe meine eigenen Tiere aufgezogen und geschlachtet... und ich esse sie gerne roh. ( 'Psycho'-Saiten )
    • Ramsay holt sie sich selbst, als er ein Messer schärft und die Köche glauben macht, sie müssten einen Stall voller Schweine schlachten.
  • Punktiert! Zum! Betonung! :
    • 'Suchen! Bei! Dies! Suchen! SUCHEN! SUCHEN! WAS ZUM FICKEN ist das!?' in der Staffel 6-Premiere. Getan. Zweimal. Sehen Sie es .
    • Louie war nicht einmal von seinen vielen Misserfolgen verlegen und sagte Gordon, er solle seinen Arsch als seine Eliminierungserklärung küssen. „Er kann küssen! Mein! Ficken! Arsch! '
    • Nach der unglücklichen lahmen Ente aus dem Red Team der dritten Staffel scheuchte ein offensichtlich angepisster Ramsay sie mit den Worten ' Bekommen. Aus. Meine. Sicht. 'HinweisUnd nein, das ist kein Tippfehler - Ramsay hat kein 'von' in seine wütende Entlassung des Roten Teams aufgenommen.
    • Und als Melissa kurz zuvor versuchte, die Präsentation der Ente zu verhindern, antwortete er, indem er dem Roten Team sagte: „Senden. Ihre. Essen.'.
    • Während Sous Chef Scotts bereits erwähnten Berserk Button schreit er Benjamin zu: „UND NIEMALS! KOMMEN SIE ZU MEINEM PASS! NOCHMAL! UND VERSUCHE, MEINEN VERDAMMTEN PLATZ ZU NEHMEN!'
    • In Staffel 6, nachdem das Red Team bei einem Homecoming-Party-Service spektakulär gescheitert war und es nicht geschafft hatte, eine einzige Vorspeise zu servieren, ließ Ramsay das Blue Team den Service für sie übernehmen. Nachdem die Party beendet war, fasste er die Leistung des Roten Teams kurz und bündig zusammen, indem er ihnen sagte: 'Das... war... Mist . '
  • In einen Bus einsteigen:
    • Jean-Philippe, ein Liebling vieler Fans, war für 3 Jahre aus der Show verschwunden und wurde durch jemand anderen ersetzt. Später stellte sich heraus, dass Jean-Philippe zu beschäftigt war, ein Restaurant von ihm vorzubereiten, und er es nicht zur Show schaffen konnte. In Staffel 11 schaffte er es endlich zurück.
    • Sous Chef Scott ging in Staffel 11 für andere Unternehmungen.
Q - Z
  • The Quiet Game : In der Premiere der elften Staffel schlägt einer der Männer das vor, da sie alle gezwungen sind, zur Strafe mit einem Schulbus von Las Vegas nach Hell's Kitchen zu fahren, und einer von ihnen kann einfach nicht aufhören zu sprudeln Strategieberatung.
  • Rage Quit: Sehr selten, aber einige Köche haben die Show gerade verlassen, wenn sie das Gefühl haben, dass sie es so vermasselt haben und / oder nicht damit umgehen können, dass Ramsay sie anschreit, obwohl Ramsay dem Koch nicht sagt, dass er sie haben möchte aus der Konkurrenz.
    • Dewberry hätte dies in Staffel 1 fast getan, aber er blieb kurz davor, die Küche zu verlassen, und blieb bis zum Ende des Gottesdienstes ... an diesem Punkt warf Ramsay ihn trotzdem sofort raus, weil er ein Feigling war. Jeff hat tatsächlich in der nächsten Folge aufgehört. Nachdem er ständig Fehler gemacht und mit Ramsay geredet hatte, nannte er ihn schließlich leise ein Arschloch, was Maryann hörte und ihn dazu brachte, Ramsay ins Gesicht zu wiederholen. Dann ging er hinaus.
    • Andrew aus Staffel 7 verließ die Show vollständig, nachdem er von Ramsay gescholten wurde, weil er sich nicht genug um sein Kochen kümmerte und dass er nie etwas erreichen wird. Jean-Philippe versuchte, Andrew davon zu überzeugen, nicht zu gehen, und sagte, dass Ramsay ihn nur testete, aber Andrew sagte damit ziemlich zur Hölle und ging. JP: Was ist los? Was machst du hier?
      Andreas: Ich gehe aus der verdammten Tür! Wie sieht es aus, was ich tue? Dieser Mann hat mich gebeten zu gehen, und Sie erwarten, dass ich hier bleibe?
      JP: Er testet dich nur.
      Andreas: Richtig, und wenn ich da wieder reingehe, will ich ihn nicht anschreien hören.
      JP: Es gibt, ich weiß nicht, wie viele Leute bereit wären, jetzt in deiner Lage zu sein.
      Andreas: Weißt du was? *zieht Schuhe aus* Dann können sie meine Schuhe nehmen, JP. *Blätter*
    • Will in Staffel 9 tut dies fast, als Elises aggressive und herrschsüchtige Haltung ihn frustriert aus einem Teammeeting stürmt und sogar erwägt, die Show zu verlassen.
    • Gina in Staffel 11. Sie schied nach nur einem Service und einem hitzigen Streit mit Nedra aus.
    • Ein besonders erschütterndes Beispiel ereignete sich in Staffel 12, woJoy, nachdem sie eine der besten Köche der Saison war, stürmte heraus und warf ihre Jacke beiseite, nachdem sie von Ramsay angeschrien wurde (bemerkenswert, dass dies das einzige Mal war, dass Ramsay sie gezielt anschrie).Ramsay selbst bemerkte, wie schockiert er über die ganze Sache war.
  • Realität ist unrealistisch:
    • Nach Rajs Auftritt in der Show, die meisten Höllenküche verwandte Message Boards waren überfüllt mit Leuten, die darüber posteten, dass Raj offensichtlich ein Schauspieler war, der dazu bestimmt war, der Show etwas Unterhaltung zu verleihen, indem er ein ständiger Mistkerl war, und dass die Produzenten verrückt waren, zu denken, dass jemand Raj für einen halten würde echter Koch. Ein flüchtiges Googeln enthüllt genug Seiten, auf denen Raj erwähnt wurde, bevor er in der Show auftrat (in einigen Fällen aus dem Jahr 2003), um zu zeigen, dass Fox sich nicht absurd viel Mühe gegeben hat, einen Hintergrund für jemanden zu erstellen, der nur für drei in der Show ist Episoden, Raj wirklich ist einfach so verrückt.
    • Ähnliches geschah zuvor mit Joseph in Staffel 6, dem viele vorwarfen, von den Produzenten angeheuert worden zu sein, um eine Szene aus sich selbst zu machen. Das häufigste Argument war, dass 'kein echter Marine jemals so respektlos gegenüber einem Vorgesetzten handeln würde'. Abgesehen von der Tatsache, dass Josephs Dienstakt schnell ausgegraben und als echt bestätigt wurde, wurde dieses Argument von Bobby, dem Konkurrenten der vierten Staffel, selbst ein ehemaliger Marine, niedergeschlagen, der in einem Interview enthüllte, dass seiner Erfahrung nach 75 % der ehemaligen Militärs Respekt vor Vorgesetzten in jedem Job haben, aber die anderen 25 % benehmen sich wie riesige Arschlöcher und behandeln alle Zivilisten ohne militärischen Hintergrund wie Müll.
  • Reality Show Genre Blindheit : HK ist ein Sonderfall, einfach weil das, was die meisten Leute für Standardpraxis für Reality-Shows halten würden, hier nicht funktioniert. Wenn Gordon Ramsay sagt: 'Wählen Sie den schwächsten Koch', dann meint der schwächste Koch, und wird nicht zögern, Sie bei Ihrem Bullshit anzurufen, wenn Sie versuchen, etwas anderes zu tun. Und doch versuchen es die Leute immer wieder, Saison für Saison...
    • Vielleicht kommst du mit der Präsentation von Konserven/gefrorenen/abgepackten Lebensmitteln bei Shows wie Halsabschneider Küche oder Guys Lebensmittelspiele , aber damit kommst du NICHT durch Höllenküche . In dem Moment, in dem Ramsay jemanden entdeckt, der versucht, ihm oder jemand anderem aus Versehen oder aus Versehen Konserven/Gläschen als sein charakteristisches Gericht zu servieren, werden sie sofort danach gerufen und fast immer eine Douchebag für den Rest der Saison zertifiziert.
    • Gerade gespielt und dann in Staffel 7 vom roten Team abgewehrt. In einer Sandwich-Challenge sagte Chef Ramsay ihnen, dass sie eines ihrer Sandwiches aus dem Wettbewerb fallen lassen mussten, weil sie ein zusätzliches Teammitglied hatten. Das Team entschied, dass Siobhan logischerweise das Schlimmste sein musste, weil Siobhan ihr schwächstes Mitglied war. Leider war es das nicht; Frans Sandwich schmeckte schrecklich und Siobhans war anständig, was dazu führte, dass das rote Team die Herausforderung verlor. Zwei Episoden später mussten sie dasselbe tun, aber dieses Mal hatten sie aus ihrem Fehler gelernt und die Gerichte tatsächlich probiert und richtig entschieden, dass Nilkas das Schlimmste war.
    • Leider im Fall von Elise in Staffel 9 komplett abgewendet.
    • Gina in Staffel 11 beendet kurz nach der zweiten Episode, weil sie mit anderen Leuten in ihrem Team, AKA Nedra, 'Probleme' hat. Es half nicht, dass Gina Nedra eindeutig die Schuld für die verpfuschten Jakobsmuscheln in der vorherigen Folge gab, obwohl sie schuld war, und dann so tat, als würde Nedra sie hinterher aus reinem Trotz herausgreifen.
    • Wenn es nur um eine Handvoll Teilnehmer geht, wird Ramsay einen Besuch für ihre Familie und Freunde arrangieren. Obwohl er dies jede Saison tut, sind die letzten Teilnehmer immer schockiert, wenn ihre Lieben das Gebäude betreten.
    • Dragonball z Dragonball z
    • Viele Gerichte stehen fast immer auf der Speisekarte, aber niemand scheint jemals Risotto zu machen oder Fleisch zuzubereiten.
  • 'Der Grund, warum du saugst' Rede : Gordon gibt einem Teilnehmer/einer Mannschaft oft einen, wenn sie beim Abendessen etwas vermasseln. Die Teilnehmer können sich auch zu verschiedenen Zeitpunkten in der Saison gegenseitig einen geben, z. B. wenn Trev in Staffel 8 einen an Raj liefert und Jennifer in Staffel 9 einen kurzen an Elise gibt.
  • Neuzuweisung Fehlzündung:
    • Während des letzten Dienstes von Staffel 9 wählte Will Krupa aus, um in seinem Team zu sein, und überließ Will, Elise zu nehmen, und hielt somit Elise und Carrie wieder im selben Team. Dies ging schrecklich nach hinten los, als Krupa es schaffte, absolut schrecklich zu tun, während Elise und Carrie nicht streiten wie verrückt und könnten es vielleicht habenKosten Wird die Konkurrenz.
    • Leider häufig, wenn Ramsay jemanden zu einem anderen Team wechselt. Es gibt zwei Gründe, warum er dies tut, außer um zu verhindern, dass die Teams zu einseitig werden – ein Team verliert so stark, dass er denkt, dass es eine Führung braucht, und schickt einen starken Kandidaten, von dem er glaubt, dass er als Leader fungieren kann, oder die schlechte Leistung von jemandem ist möglicherweise darauf zurückzuführen ihre Teamkollegen und so tauscht er sie aus, um ihnen eine Chance im anderen Team zu geben. Ersteres führt häufig dazu, dass der ausgetauschte Koch von dem Team, das ihm zur Hilfe geschickt wurde, ins Visier genommen wird, während er versucht, sich an eine ganz neue Gruppe zu gewöhnen, während letzteres häufig dazu führt, dass sich die Köche überhaupt nicht verbessern oder in einigen Fällen tun so, als wären sie großartig, als sie dafür ausgetauscht wurden, nicht gut genug zu sein und bei ihrer letzten Chance.
  • Steine ​​fallen, alle sterben : Es gibt viele Fälle, in denen ein Teammitglied es vermasselt und den Rest des Teams zurückfällt oder noch schlimmer. Dies ist eines der Dinge, nach denen Ramsay sucht, wenn es darum geht, Menschen zu eliminieren.
    • Zum ersten Mal in der Geschichte der Show in Staffel 10 wurden die letzten 7 Köche zu Beginn der Episode herausgefordert, aber beide Teams haben es so schlecht vermasselt, dass Ramsay entschied, dass niemand gewinnt und beide Teams bestraft werden sollten indem Sie draußen aufräumen, anstatt einen Tag am Strand zu verbringen. Grundsätzlich wird Essen schlecht gekocht, jeder wird bestraft.
    • Indirekt in einer Episode der 11. Staffel diskutiert, in der Gordon JP und die Kellner über den Mist reden lassen, mit dem sie sich auseinandersetzen müssen, wenn die Küche versagt. Ein Kellner erwähnt, dass sie aufgrund des langsamen Küchenservices fast fertig geworden wäre gefeuert – und der einzige Grund, warum sie es nicht war, war, dass JP sie beiseite nahm, um zu sehen, was das Problem war, und ihr die Möglichkeit gab, es zu erklären. Diese Lektion in Teamarbeit und wie die Gesamtheit eines Restaurants in einem Boot sitzt, kommt nicht so gut an, wie es sollte und der daraus resultierende Service ist schrecklich.
  • Regel der Symbolik: Während der Eliminierung werden die Glastüren des Gates normalerweise mit einem Feuermuster projiziert, und dampfende Wassertöpfe bleiben auf den Öfen hinter den Köchen sichtbar. Jemand eintreten das Esszimmer durch sie ist normalerweise Teil einer Herausforderungoder wäre die Familie und Freunde der Teilnehmer. Am Ende des Wettbewerbs wird Ramsay diese Gäste für einen kurzen Überraschungsbesuch besuchen, um ein großartiges Abendessen zu feiern, anstatt jemanden zu vertreiben. Das ist, wenn das Muster istoder dreht sich plötzlich umein viel sanfteres dunkelblau.
  • Running gag :
    • Saison 11 hat die Damenmannschaft bisher alle bis auf eine Herausforderung gewonnen. Infolgedessen hat Gordon begonnen, alle Frauen als 'mein Liebling' zu bezeichnen, um ihre Fähigkeiten zu würdigen, und wann immer sie gewinnen, bricht die wütende Person zusammen und er lacht im Grunde nur über die Lächerlichkeit, den Männern eine Strafe nach der anderen zu verhängen.
    • Eine kleinere war in Staffel 11, Episode 17, wo jeder sagen musste: 'Ich habe noch nie einen Schnellkochtopf benutzt' ... minus Mary, die einen in ihrem Haus hat.
  • Freche schwarze Frau : Es gibt ein paar, aber bisher scheint Nedra aus Staffel 11 das erfolgreichste Beispiel zu sein. Jen aus Staffel 4 könnte sich ebenfalls qualifizieren, und Elise aus Staffel 9 war vielleicht viel zu frech zu ihrem eigenen Besten.
  • Schmuck Bait : Jeder, der versucht, vorgefertigte Zutaten anstelle von frischen Zutaten zu verwenden, wird normalerweise in der Signature Dish Challenge präsentiert. Es wird nie gut enden.
  • Scheiß drauf, ich bin raus hier! :
    • Jeff aus Staffel 1, Andrew aus Staffel 7 und Will (beinahe) aus Staffel 9. Siehe Rage Quit oben.
    • SogarRamsay und Sous Chef Scottging in Staffel 6 und in Staffel 7 darauf ein.
    • In normalen Episoden würde der Grad des Scheiterns von der Anzahl der von Ramsay abgeworfenen F-Bomben und der Lautstärke seiner Stimme bestimmt. In einer Episode ging dies so weit, dass Ramsay selbst einen BSOD erlitt und das Restaurant leise verließ. Das Oh Mist! — Die Situation blieb nicht unbemerkt.
    • Gina war es in Staffel 11 so leid, von ihrem Team gehänselt zu werden, dass sie kurz vor der zweiten Herausforderung den gesamten Wettbewerb aufgab.
    • Staffel 12Joy hat eine davon aus heiterem Himmel gezogennach dem Untergang auf der Fischstation.Es wurde ihr gezeigt, dass sie es in den Schlafsälen bereut und Ramsay um eine zweite Chance bitten wollte, aber bis dahin wusste sie, dass sie ihr Schicksal besiegelt hatte.
  • Sequel Hook: Als Julia, eine Waffle House-Köchin ohne wirkliche kulinarische Erfahrung, eliminiert wurde, schickte Chef Ramsay sie nicht nur auf die Kochschule, er sagte ihr auch: 'Ich möchte, dass du die Kochschule abschließt, dann komm zurück und gewinne das' Ding.' Wir warten immer noch, Julia! Außerdem hat er ihr nicht nur gesagt, sie solle auf die Kochschule gehen. Er buchstäblich gesendet sie dort; er bezahlte ihre gesamten Studiengebühren aus eigener Tasche, weil er wirklich glaubte, dass sie ein enormes Potenzial hatte.
  • Sexophone: Spielt während einer Episode der 9. Staffel, während Will (sexy) Bilder von einer sehr betrunkenen Natalie auf einem Pool macht. Und auch angemessen.
  • Ernsthaftes Geschäft: Essen, Kochen und das Restaurantgeschäft. Der Gewinner bekommt eine Viertelmillion Dollar und einen Job als Küchenchef in einem der Restaurants von Chef Ramsay, was dem Gewinner eine sehr erfolgreiche Karriere garantiert, aber es ist immer noch ziemlich amüsant, dramatische Audiosignale zu hören, wenn ein Teilnehmer das Essen zu lange oder zu wenig kocht.
    • Joseph erwähnt bei der Belohnung in Episode 1, Staffel 6 direkt, dass es ihm nur darum geht zu gewinnen und nicht eine angenehme Pause zu genießen, die sich das blaue Team als Sieg verdient hat. Sogar Chefkoch Ramsay ist schockiert darüber.
    • Ramsay selbst ist während des Abendessens eine ernste Angelegenheit, denn sicherzustellen, dass die Gäste ihr Essen genau so bekommen, wie sie es bestellt haben, ist eine große Sache, und ihre Erwartungen nicht zu erfüllen, ist ein schneller Weg zum Absturz. Ungekochtes Essen ist für Ramsay auch eine große Sache, denn die meisten Lebensmittel, die nicht vollständig gekocht sind, können jemanden krank machen oder das Potenzial haben, ihn zu töten!
  • Scenery Censor: In einer Episode der 7. Staffel hat Ed mit zwei Mädchen nackt in einem Whirlpool betrunken. Bäume, Fässer und andere Requisiten bedecken alles.
  • Shout-Out: In Staffel 1 gibt Michael dem Meister einen, als er seiner Brigade sagt: 'Ihr kocht wie alte Leute *piep*'!
  • Signifikantes Monogramm: In Staffel 17 haben die Jacken der Teilnehmer Monogramme und das Hell's Kitchen-Logo in der Nähe der linken Schulter. Dies verleiht den Jacken der Teilnehmer von Anfang an ein schwarzes Element, das zu einer Gruppe von Teilnehmern passt, die sich bereits bewährt haben.
  • Sir Swears-a-Lot: Es wird Ihnen schwer fallen, einen Kandidaten zu finden, der nicht zumindest flucht Einmal , und mehr als die Hälfte von ihnen geht definitiv darüber hinaus. Aber keiner von ihnen kann den Drill Sergeant Nasty selbst, Chef Ramsay, übertreffen. Bisher sind die Kandidaten, die diesen Trope vollständig abwenden können, Mary aus Staffel 11 (dreimal gepiepst) und Rochelle aus Staffel 12 (einmal gepiept). Auch Jean-Philippe, der erste Maitre des Wettbewerbs, hatte einen ziemlich sauberen Mund.
  • Kleiner Name, großes Ego: Ungefähr ein Viertel bis die Hälfte der Teilnehmer in einer bestimmten Saison. Trotz der Tatsache, dass die höchste, die die meisten von ihnen jemals erreicht haben, eine Position als Küchenchef ist, haben viele kein Problem damit, darüber zu schimpfen, wie falsch Chef Ramsay ist, dass er nichts weiß und er ihnen am besten einfach ihr Restaurant gibt give jetzt und vergessen Sie den Rest der Konkurrenz.
    • Joseph aus Staffel 6, Punkt. Er hat nicht nur in Episode 1 geredet, sondern verbrachte die Belohnungsherausforderung von Episode 2 aus keinem anderen Grund, als ihm danach war, ein totaler Jerkass zu sein. Dann verlor er es, als Gordon ihn nach den Nominierten fragte, was in gipfelteEr fragte Gordon: „Möchtest du das nach draußen bringen?“, forderte die anderen Teilnehmer auf, sich zu verpissen, als sie ihm sagten, er solle sich entspannen, und er wurde aus Mangel an Respekt eliminiert.Was das noch schlimmer macht ist nach dem dieser Joseph prahlte mit all den Restaurants, die ihn einstellen wollten.
    • Ben aus Staffel 5 nahm sich, obwohl er eine erstaunliche Anzahl von Gerichten in den Mülleimer legte, weil sie ungenießbar waren und beim Aufheben ständig ein Reh im Scheinwerferlicht sahen, daran, dass Danny sich selbst den besten Koch im Blue-Team nannte und schimpfte, wie Danny 'könnte' 'nicht einmal seinen Schwanz kochen.' Bezugspunkt, Danny war der Gewinner dieser Saison .Auch ein Meister der Long Speech Tea Time.
    • Louie aus Staffel 6, ein Diner-Besitzer, der Gordon Würstchensoße mit Keksen servierte und so völlig ahnungslos war, dass Gordon ihn zwischendurch aus der Show geworfen hat das erste Tafelservice .
    • Andrea aus Staffel 5 hat, obwohl sie eine durchweg schreckliche Darstellerin war, andere Leute für die kleinsten Fehler ständig herabgesetzt und so getan, als würde ihre Scheiße nicht stinken, obwohl sie ein ständiger Fluch des Essens war. Ihr Egoismus war wild und sie schrie oft am lautesten aus keinem besseren Grund, als es zu tun.
    • Jen aus Staffel 4, die im Grunde eine Kombination aus Andrea und Ben von S5 war, aber lauter. Sie hatte tatsächlich die Kühnheit, Ramsay um ein Empfehlungsschreiben zu bitten, als sie im Finale zurückgebracht wurde, um den Finalisten zu helfen, und glaubte ehrlich, dass Gordon seine Meinung ändern und sie zur Gewinnerin ernennen würde, wenn sie gut genug war. Sie behauptete auch gerne, dass Chef Ramsay falsch liege, wenn er ihre Küche missbilligte und nicht wusste, wovon er sprach oder mit wem er sprach.
    • Seth aus Staffel 5. Er kam als Stalker für Chefkoch Ramsay rüber (der alle seine persönlichen Informationen kannte) und dachte, wenn er seine Bücher liest und seine Restaurants besucht, könnte er genauso kochen wie er. Tatsächlich servierte er Chefkoch Ramsay Ratatouille mit Honig darin und war ein durchweg schrecklicher Leistungsträger, der schließlich ziemlich früh eliminiert wurde.
    • Tennille aus Staffel 6. Obwohl sie als eine von nur zwei Frauen stark wurde, deren typisches Gericht Gordon mochte (obwohl Tek weggeworfen wurde, also ist es nicht ganz das Ehrenabzeichen), fiel sie direkt durch den Boden. Sie schrie in ihren Beichtstühlen, als ob sie es der Person entschädigt hätte, es der Person nicht zu sagen, und schnitt ständig unterdurchschnittlich ab. Als sie mit ihren Fehlern und Unzulänglichkeiten konfrontiert wurde, flippte sie aus, als hätte jemand eine rassistische Beleidigung auf sie gelegt und ging sogar so weit, Gordon zu verfluchen, obwohl ihre Fehler alles durcheinander brachten. Unnötig zu erwähnen, dass sie die beste Köchin des Universums wäre, wenn sie so gut kochte, wie sie schwatzte.
    • Auch in Staffel 6 entwickelte sich Suzanne zu einer Egomanin, wenn auch weniger bewusst und / oder verleugnet und nicht behauptet, die beste Köchin zu sein. Obwohl sie in ihrem Team am meisten angeschrien wurde, wenn es darum ging, beim Abendessen etwas zu vermasseln, und obwohl ihr Team Ramsay (mehrmals) offen vor Suzanne erzählte, dass sie scheiße und kein Teamplayer war, benahm sich Suzanne einfach so, als ob sie es getan hätten Sie wusste nicht, wovon sie redeten oder bestand darauf, dass sie gut kochen konnte, obwohl sie es am meisten vermasselte. Einmal forderte sie sogar Ramsays Entscheidung offen heraus, das Blue Team zu den Gewinnern zu ernennen, obwohl sie weniger Köche hatten und immer noch weit über eine Minute vor dem Red Team lagen.
    • Scott in Staffel 7, der einer der Aushängeschilder für alles sein könnte, was mit dieser Trope nicht stimmt. Er hatte 'Erfahrung' im Vergleich zum Rest der Linie und benutzte diese ständig als Krücke, warum er trotz seiner Fehler nie eliminiert werden sollte. Jedes Mal, wenn Scott etwas verpatzte, blieb er entweder still oder gab jemand anderem die Schuld, aber er war sehr begierig darauf, sich den Mund zu verdrehen, wenn jemand anderes im Team etwas vermasselte. Der Rest des roten Teams (zu dem er gekahnt wurde) schnappte schließlich und ließ ihn wissen, dass er nur darüber sprach, wie gut er war, es aber nie wirklich zeigte. Ramsay hatte endlich genug von Scotts 'meine Scheiße stinkt nicht'-Haltung und eliminierte ihn.
    • In geringerem Maße Fran aus der gleichen Saison. Obwohl sie nicht so egoistisch war wie Scott, beschwerte sie sich ständig darüber, dass ihre Teamkollegen nicht auf der Höhe der Zeit waren, weigerte sich jedoch, jemals die Verantwortung für ihre Fehler als Köchin zu übernehmen, und beschuldigte ständig entweder die Tatsache, dass sie eine koschere Köchin ist, oder ihre Teamkollegen dafür, dass sie ihr nicht sagt, was sie richtig machen soll (auch wenn wir über einfache Dinge wie Hühnchenschnitzen sprechen). Selbst nachdem sie öfter als jeder andere in der Geschichte der Show (zumindest damals) für die Ausscheidung nominiert wurde, weigerte sie sich, den Hinweis zu akzeptieren.
    • Ben auch in Staffel 7. Er liebte es, so zu tun, als ob ihn seine Erfahrung automatisch zum besseren Koch machen würde, aber wenn es um die Zusammenarbeit mit den anderen ging, macht er ziemlich viel zu und konzentriert sich nur auf sich selbst und pisst alle anderen an.
    • Raj verhielt sich in Staffel 8 so, zum Teil, weil er älter war als die anderen Teilnehmer (fast 50), aber er stand in beiden ersten Episoden für die Eliminierung an und trug nie wirklich einen bedeutenden Beitrag dazu bei, also seine Pose, 'DER BESTE' zu sein !' war lächerlich. Um die Lächerlichkeit noch zu verstärken, fiel er tatsächlich hin und schlug die Beichte-Kamera, während er diese Haltung am Ende der zweiten Episode ausführte. Es war nicht sehr überraschend, als er in der folgenden Woche gestrichen wurde.
    • Auch in Staffel 8 war Sabrina die jüngste Kandidatin (nur 22) und oft die ahnungsloseste. Sie schaffte es auch, mit ihrer Einstellung und ihrem Ego so ziemlich jeden um sie herum zu entfremden; Sie erzählte der Confession Cam ständig, dass sie so viel besser war als alle anderen und sie waren einfach nur eifersüchtig und darauf aus, sie zu bekommen. Sie behauptete auch bei zahlreichen Gelegenheiten, dass die Vorbereitungsarbeit vor dem Dienst unter ihr lag ... obwohl ihr täglicher Job als Vorbereitungskoch . Addiert man die zahlreichen Fehler (sie wurde in der ganzen Saison öfter als jeder andere für die Ausscheidung nominiert), ihre giftige Einstellung und ihre ständigen Versuche, Ramsay und die anderen Köche zu ihren Gunsten zu manipulieren, war es ziemlich erstaunlich, dass sie es schaffte die letzten sechs.
    • Trev wurde auch einer, als er zum roten Team wechselte; er redete ständig Scheiße über seine Teamkollegen und behauptete, er sei ein viel besserer Koch als alle von ihnen, obwohl er bei mehreren Abendessen schlecht abgeschnitten hatte (Er wurde in einem Service wegen seiner abgrundtiefen Leistung auf der Garniturstation rausgeschmissen und war der einzige von das rote Team, das in dieser Nacht rausgeschmissen wird). Wann immer er vom roten Team (oder dem schwarzen Team) nominiert wurde, behauptete Trev, dass es daran lag, dass sie versuchten, ihn zu verarschen und sich weigerten, seine eigenen Fehler einzugestehen.
    • Russell gelang es in Staffel 8, in der letzten Episode, diesen Status erst spät in Anspruch zu nehmen.Obwohl er die wahrscheinlich schlechteste Leistung aller Finalisten in der Geschichte der Show ablieferte und die Moral seines Teams während des Gottesdienstes vollständig zerstörte, hatte er tatsächlich die Frechheit, seinen Teammitgliedern die Schuld zu geben, nachdem Nona nicht überraschend als Sieger über ihn gekürt wurde und sich tatsächlich geschworen hatte zerstören ihre Karrieren in Vergeltung.
    • Brendan aus Staffel 9 war eine kurzlebige Version davon. Nachdem das blaue Team nach Palm Springs gebracht wurde, um eine Herausforderung zu gewinnen, lud Ramsay jeden von ihnen ein, ihm von ihren langfristigen Ambitionen zu erzählen. Brendan sprach ausführlich darüber, wie sehr seine Familie seine Küche liebte und dass er einer ererbten „Tradition der Größe“ gerecht werden musste.Er vermasselte sich dann königlich beim darauffolgenden Abendessen, indem er versuchte, einen Bass zu schicken, den Ramsay für ungeeignet hielt, dann belog er Ramsays Gesicht und behauptete, es sei ein neuer. Als Ramsay ihn eliminierte, sagte er sogar, dass das Einzige, was größer war als Brendans Ego, seine Lügen waren.
    • Auch aus Staffel 9: Elise, so sehr.
    • Ab Staffel 10: Royce, Tiffany, Kimmie, Robyn und in geringerem Maße Barbie, Dana und Clemenza. Im Grunde qualifizieren sich fast die Hälfte von Season 10 irgendwann dafür.
    • Staffel 11: Susan, die sich selbst als die gewachsene bezeichnet, obwohl es fast drei Viertel der Saison dauerte, um Lamm richtig zu kochen; Zach, der anfangs okay war, aber am Ende fand er eine Million Ausreden für jeden seiner Fehler; Nedra, die dachte, ihre Teamkollegen würden sich gegen sie verbünden, obwohl sie eindeutig die Schwächste war und keine Verantwortung für ihre Fehler im blauen Team übernahm; und natürlich Dan, der EINEN guten Service hatte, aber so ein Arsch war, dass seine Teamkollegen ihn nicht ausstehen konnten, und als solcher wurde er wütender und wütender, und es eskalierte immer weiterbis zu seiner Beseitigung.
      • Zach ist vielleicht der überraschendste im Bunde, da er, wie bereits erwähnt, relativ vernünftig angefangen hat. Am Ende des Team-Abschnitts der Saison ist er dazu gewachsen, sich selbst in der dritten Person und/oder in seinem Alter Ego anzusprechen, Manly Tears wegen Fehlern und schlechten Entscheidungen fallen zu lassen, die er nicht verstehen kann, und nimmt viel zu viel an in zufälligen Dingen wie Ja'nel, das sein Knie berührt, ist ein Zeichen von etwas ... während sie in einem Hubschrauber sind, der sich dreht (das heißt, sie stützt sich sowohl auf Zach als auch auf Jon ab, die bei ihr waren). Und noch später fängt er an, zu sprechen und Gordon abzublasen (aber nur im Beichtstuhl), während er persönlich Gordons größter Fan ist.
    • Auch Kunden sind dagegen nicht gefeit. In einer Episode der ersten Staffel bestellt ein Tisch, nachdem er des Wartens müde geworden ist, eine Lieferpizza, die zu ihnen gebracht wird. Jean-Philippe schritt ein und wies darauf hin, dass dies gegen die Restaurantpolitik verstoße. Einer der Kunden wird unhöflich und argumentiert mit JP und JP klagt: 'Ich wünschte, Ihre Ausbildung könnte so gut sein wie Ihre Stimme.' Dies führt dazu, dass der Kunde durchdreht. Er prahlt damit, in Musik promoviert zu sein und fragt JP, ob er promoviert ist. Er antwortet, dass er eine Ausbildung hat, und der Kunde kommt zu dem Schluss: 'Dann bist du weniger gebildet als ich, also lass mich nicht in die Fresse, Kumpel, was für eine Ausbildung du hast!' Wie vorherzusehen war, wurde er rausgeschmissen.
  • Selbstgefällige Schlange: Normalerweise etwa 2 pro Saison.
    • Staffel 1: Andreas.
    • Staffel 2: Tom und Sara, Keith ist eine Subversion, da er eigentlich ein sehr guter Koch war.
    • Staffel 3: Vinny, Tiffany und Joanna.
    • Staffel 4: Jen, Matt, Jason und Ben.
    • Staffel 5: Andrea und Seth.
    • Staffel 6: Louie (möglicherweise das kürzeste Leben in der Geschichte von Hell's Kitchen), Suzanne und Joseph.
    • Staffel 7: Benjamin und vor allem Scott.
    • Staffel 8: Russellbesonders nachdem er das Finale verloren hatund Sabrina.
    • Staffel 9: Elise und Brendan.
    • Staffel 10: Kimmie, Tiffany, Robyn und Royce. Barbie zuerst, aber zum Glück ging es ihr besser.
    • Staffel 11: Dan. Er würde nicht die Klappe halten, weil Ramsay sagte, er sei ein guter Koch. Je. Auch Susanne; Sie prahlte immer wieder damit, dass sie das erste Mal Lamm richtig gekocht hat, nicht roh... 15. Folge !
  • Spit Take: Als Ramsay zu Beginn der 14. Staffel Moniques Signature-Gericht probierte, brachte ihn ihre Bemerkung, dass es in einem Glas war, sofort dazu; es zerstörte die Chance ihres Teams, die Herausforderung zu gewinnen, und sie blieb nicht zu lange in der Show.
  • Verwöhnte Göre: Das Abschlussballkomitee der Beverly Hills High School kam den Männern während ihrer Bestrafung gegenüber ziemlich snobistisch und herablassend vor. Die Show hat sie möglicherweise aufgefordert, sich so zu verhalten, um die Demütigung des Ganzen zu erhöhen.
  • Spoileröffnung:
    • Abgewendet in Staffel 6, die exklusiv für die erste Episode eine separate Eröffnung hat, um nicht zu verderbendie Rückkehr von Robert aus Staffel 5. Weniger auffällig fehlt auch die neue Souschefin, um die erste Episoden-Enthüllung nicht zu verderben.(Es ist Heide.)
    • Für die erste Staffel jedoch vielleicht nicht so sehr. Die Eröffnungsvorstellung dieser Saison zeigt Chefkoch Ramsay, der sich Bilder von jedem der Köche ansieht. Wenn die meisten Köche gezeigt werden, scheint er den Kopf zu schütteln und in einigen Fällen sogar eine Grimasse zu ziehen, aber wenn Sie genau hinschauen, werden Sie feststellen, dass er lächelt und nickt, wenn er den Gewinner bekommt. Außerdem wurde einer der Köche in der sechsten Staffel des Programms mit „Siehe! Halb Mensch, halb Esel' und du nur kennt dass jemand so beschriftet ist nicht der letztendliche Gewinner sein wird.
  • Frühling für Hitler:
    • Während eines geteilten Service in Staffel 1, bei dem ein Team kochte und das andere servierte, kam das rote Team auf die Idee, dafür zu sorgen, dass das blaue Team mit Bestellungen für Lasagne, dem komplexesten Gericht auf der Speisekarte, bombardiert wurde, in der Hoffnung dass dies sie verlangsamen und total vermasseln würde. Es lief jedoch nicht ganz nach Plan, denn das blaue Team schaffte es nicht nur, die meisten Lasagnen herauszuholen, sie wurden auch so gut aufgenommen, dass Chefkoch Ramsay sie als entscheidenden Faktor bei der Ernennung des blauen Teams als Gewinner dieser Episode verwendete.
    • Im Finale von Staffel 9 bereitete Will die Dinge so vor, dass Paul mit Elise und Carrie in seinem Team enden würde, in der Hoffnung, dass ihre Kämpfe die Moral seines Teams ruinieren würden.Sie kämpften während der letzten Episode nie ein einziges Mal, was Paul (zu Recht oder zu Unrecht) behauptete, es sei auf seine Führungsqualitäten zurückzuführen. Will hingegen hatte Krupa als seine letzte Wahl, um sicherzustellen, dass Carrie in Pauls Team sein würde, und Krupa war im folgenden Aufschlag spektakulär schrecklich und zerstörte fast im Alleingang jede Chance, die Will auf den Sieg hatte.
  • Stalker mit einem Schwarm:
    • Seth aus Staffel 5 kam sicherlich so heraus, behauptete, alle Bücher von Gordon zu besitzen und kannte seinen Geburtstag und sogar die Arten von Autos, die er bevorzugt. Gordon wurde schließlich wirklich ausgeflippt und davongerannt, als Seth anbot, die Tiefe seines Wissens zu beweisen, indem er Gordons vier Kinder nannte.
    • Carrie aus Staffel 9 flirtet ständig mit Chefkoch Ramsay und macht so ziemlich jeden aus der Fassung.
  • Straw Misogynist: Jason aus Staffel 4 und Louie aus Staffel 6 zeigen beide Schattierungen davon. Sie hielten nicht lange. Frank aus Staffel 15 hatte auch Probleme mit Frauen zu arbeiten, und seine Kommentare haben ihn tatsächlich erwischt gefeuert von seinem Posten nach den Dreharbeiten.
  • Studiopublikum: Die Gäste während des Abendessens, obwohl sie (normalerweise) nur da sind, um (hoffentlich) ihr Essen zu bekommen. Wenn Sie aus der Küche geworfen wurden, ist es keine gute Idee, den Gästen beim Verlassen zu winken.
  • Plötzlich SCHREIEN! : Chef Ramsay zu Boris, wenn er einige Get Outs liefert. '( Flüstern ) Geh raus. Geh raus. ... Geh raus!!! '
  • Nehmen Sie eine dritte Option:
    • Im Allgemeinen verzichtet Ramsay auf den Pomp und den Prunk, wenn ein Team versucht, einen Konkurrenten in die Bahn zu lenken oder anderweitig nicht die 'richtigen' Nominierungen zu machen, und nur auf Rasen, wen er glaubt, dass er gehen sollte.
    • In Kopf-an-Kopf-Wettbewerben gibt Ramsay oft den Punkt an keines der Teams oder an beide Teams.
    • Staffel 11 hat ein wirklich gutes Beispiel.Team Blau gewinnt den Aufschlag und Rot muss zwei nominieren. Das wird ziemlich hitzig, aber letztendlich wählt Ramsay ... jemanden auf dem Blau Team zu eliminieren, da sie dies so sehr schlecht gemacht hatten, erklärte er, dass die Belohnung des blauen Teams darin bestand, das Eigengewicht loszuwerden.
  • Groß, dunkel und gut aussehend: Sabrinas Kommentar zu Ludo LeFebvre (Chef/Besitzer von Ludobites) in Staffel 8. Sogar komplett mit Bishie Sparkles.
  • Team Pet: Natalie wurde dies für das blaue Team der 9. Staffel. Ramsay schickte sie herüber, um das schwächelnde blaue Team zu stärken, woraufhin sie anfingen, Herausforderungen zu gewinnen, und die Männer liebten sie ziemlich einheitlich. Sie verteidigten sie sogar, als Chino versuchte, sie für seine Fehler verantwortlich zu machen. Und selbstin der Episode, in der sie eliminiert wurde, die drei verbleibenden Männer des blauen Teams wollte sie nicht nominieren, aber sie hatten keine andere Wahl. Als sie ging, gaben ihr alle stehende Ovationen und sagten ihr, sie solle nicht weinen.
  • Das verlockende Schicksal:
    • Carol in Staffel 5 enthüllt ihre Strategie für das Kochen der Gratin Dauphinois ist, eine ganze Menge im Voraus zu kochen, sie dann auf Bestellung aufzuwärmen und zu erwähnen, wie schlau das ist und wie nichts könnte schief gehen. Drei Vermutungen, wie es für sie ausgegangen ist, und die ersten beiden zählen nicht.
    • Verschiedene Köche haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Rezepte von Chef Ramsay zu modifizieren.HinweisMal aus Versehen, mal geistesabwesend, mal absichtlichSharon aus Staffel 4 machte zum Beispiel ein Risotto mit Knoblauchgeschmack, und Colleen fügte den Spaghetti mit Hummer immer wieder Mascarpone-Käse hinzu. Unnötig zu erwähnen, dass Chef Ramsay es nicht gutheißt, dass jemand seine Rezepte manipuliert.
    • Einige Köche werden die Serie beginnen und sagen, dass der Wettbewerb für sie leicht wäre. Sie erleben oft eine große Überraschung. Besonders hervorzuheben sind Polly aus Staffel 2 und Dominic aus Staffel 4. Beide sagten, dass Hell's Kitchen und Ramsay aufgrund ihrer Erfahrung mit ihren Kindern vergleichsweise einfach wären. Beide wurden in ihrer ersten Nacht eliminiert.
    • Jedes Mal, wenn Chef Ramsay eine Herausforderungsbelohnung erstellt, bei der der Gewinner vor der Eliminierung dieser Nacht sicher ist. Virginia aus Staffel 2 und Andrea aus Staffel 5 gewannen diese Belohnung und hatten dann ihre schlechtesten Leistungen aller Zeiten. Im Fall von Jon aus Staffel 11 untergraben. Er hatte gleich zu Beginn des Dienstes ein paar Probleme, und alle fragten sich, ob er versuchte, seine Teamkollegen zu sabotieren. Der Rest der Nacht verlief für ihn jedoch reibungslos, ganz im Gegensatz zum Rest seines Teams. Milly wurde auch mit Staffel 17 untergraben, als er die Immunität für die Eröffnungsnacht gewann, und es wurde nicht gezeigt, dass er in dieser Nacht Fehler gemacht hat.
    • Während des Familienabends der vierten Staffel warnte Ramsay Matt, dass 'wenn du Kindern rohes Hühnchen servierst, werde ich deine Eier einlegen.' Kaum eine Minute später kommt ein roher Hähnchenkeule, der einem kleinen Jungen serviert wird, wieder in die Küche, und zu sagen, dass Ramsay wütend war, ist eine Untertreibung.
    • In Staffel 8 verbrauchte Raj den Vorrat des blauen Teams an Dover Sole mit mehreren Tischen, die noch übrig waren, und Chefkoch Ramsay verlangte, dass er in den Speisesaal geht und sich bei den Kunden entschuldigt, die von seinem Fehler betroffen waren. Anstatt einfach weiterzumachen, fing Raj an, darüber zu jammern, dass seine Kleidung schmutzig war und dass er den Kunden, die so aussahen, nicht begegnen konnte. Ramsay sagte ihm, er solle die Klappe halten und tun, was ihm gesagt wurde ... also beschloss Raj, stattdessen zu versuchen, seinen Fall bei Scott geltend zu machen. Das endete natürlich nicht gut.
  • Sie nennen mich HERR Tibbs! : Normalerweise die erste Variante, in der Ramsay erwartet, von den Teilnehmern als „Chef“ angesprochen zu werden (und fast immer wird); in seltenen Fällen wird stattdessen „Sir“ verwendet. Die zweite Variante erscheint in der zweiten Episode der 7. Staffel, in der die Männer mit ihm ein Mittagessen auf dem Dach genießen: 'Eine Regel: außerhalb der Küche, 'Gordon'. Fick den 'Chef'.'
  • Dritte Person:
    • J in Staffel 5 bezog sich mindestens zweimal auf J in der Confession Cam.
    „J fühlt sich wie ein Idiot an, wegen diesem verdammten Salat. Hätte es sehen sollen. Es war eine Schande.'
    • Rock benutzte in Staffel 3 auch gelegentlich die dritte Person, während er auf der Confession Cam war.
    'Die einzige Bedrohung für Rock ist Rock.'
    • Royce in Staffel 10, viel.
    « Royce kann Spaghetti machen. Royce kann Squab machen. Royce kann alles machen. '
    • Viele Köche machen das mindestens einmal.
  • Dies ist für die Betonung, Bitch! :
    • Joseph, während dieses berüchtigten Vorfalls.
    • Gerade: DAS ERHALTEN SIE, BITCH!
    • Schlampe, geh weg von meiner Perlhuhn
    • Kimmie aus Staffel 10. ALLE. DAS. ZEIT. Diejenigen, die Trinkspiele spielen, sollten aufpassen, dass jedes Mal, wenn Kimmie das Wort 'Schlampe' sagt, einen Schuss zu sich nehmen, was zu einer Alkoholvergiftung führen kann, bevor die Episode zur Hälfte vorbei ist.
    • Clemenza in Staffel 10 hatte eine wirklich urkomische: In Episode 13 machte sich Justin Sorgen um Clemenzas Fisch, aber Ramsay sagte, er sei perfekt zubereitet. Milde: Wie magst du mich jetzt, Schlampe?
    • Nedra aus Staffel 11 ist zumindest bisher ganz oben mit Kimmie in Bezug auf die Nutzung dieser speziellen Trope.
  • This Is Gonna Suck: Passiert fast bei jedem Tafelservice, aber insbesondere die Reaktion des blauen Teams in Staffel 8, nachdem sich herausgestellt hatte, dass Raj seinen gesamten Vorrat an Dover Sole aufgebraucht hatte, nur um die Bestellung des ersten Tisches richtig zu machen.
  • This Is Reality : Standard-Reality-Show-Taktiken wie die Sabotage von Gegnern oder der Versuch, starke Darsteller anstelle von schwachen zu eliminieren, gelten in Hell's Kitchen einfach nicht, denn wie Gordon (laut und profan) jeden daran erinnern wird, der dies versucht, ist das Kochen im Restaurant nicht so Über ein heißer Koch, der im Alleingang alles tut, um sein eigenes Ego zu streicheln, aber eine zusammenhängende Einheit, die zusammenarbeitet, um die Kunden zufrieden zu stellen.
  • Fortsetzung folgt: Staffel 10 hat diese Trope aggressiv eingesetzt. Mehrere Episoden endeten mit einem Cliffhanger, der viel mehr ist, als in den vorherigen Staffeln verwendet wurde.
    • Tatsächlich endeten vier von zwölf Episoden mit einem 'To Be Continued' oder einem vollen Drittel der Episoden.
    • Die bemerkenswerteste Verwendung dieser Trope war Josephs berüchtigte Bedrohung von Chefkoch Ramsay.
    • Staffel 11 macht dies noch MEHR als Staffel 10; vier der ersten sechs Episoden endeten mit einem Cliffhanger.
  • Token-Minderheit: Während die schwarzen Kandidaten abgewendet werden, da es in der Regel zwei oder mehr davon in jeder Staffel gibt, gibt es Fälle, in denen es einen Asiaten pro Staffel gibt, wie Wendy (chinesisch) aus Staffel 1, Aaron (ebenfalls chinesisch) aus Staffel 4, Louross ( Filipino), Staffel 5 Ji (Koreanisch), Staffel 6 Tek (Hmong?), Staffel 8 Gail (Filipino) und Staffel 10 Roshni (Indisch)
    • Abgewendet in Staffel 9 mit Chino und Gina, die beide koreanischer Abstammung sind.
  • Zu dumm zum Leben:
    • Joseph forderte Chefkoch Ramsay in der sechsten Staffel zu einem Kampf heraus, obwohl er einer der Spitzenreiter war und nicht im Geringsten die Gefahr bestand, bald nach Hause zu gehen.HinweisWenn Ramsay einen bestimmten Koch fragt, wer die Nominierten sind und warum, erwartet er nicht, dass dieser Koch nominiert wird, und wenn ja, wird er immer schockiert reagieren.
    • Ein paar Köche servierten Ramsay Konserven/gefrorenes/verpacktes Essen für ihr charakteristisches Gericht, anstatt alles zu kochen. Dies ist ein Ruck-Identifikator, wenn es passiert, und die meisten dieser Köche, die dies tun, bleiben nicht lange in der Show, mit Ausnahme von Staffel 3 Gewinner Rock und Staffel 16 Black Jacket Qualifier Kimberly.
    • Eine ziemlich überraschende Anzahl der Teilnehmer, von denen die meisten professionelle Köche sind, vermasseln die grundlegendsten Dinge, wie z. B. ihre eigenen Gerichte nicht zu probieren, bevor sie zum Pass geschickt werden, oder versuchen, beim Vorkochen von Essen in Hell's Kitchen . voranzukommen kocht auf Bestellung. Es passiert immer wieder, und es macht Gordon immer wütend. Und dann machen sie es weiter. Oder jemand anderes macht es. Es gibt wirklich keinen anderen Begriff dafür.
    • Joanna aus Staffel 3 ist vielleicht das beste Beispiel dafür in der Serie. Nachdem Jen zugegeben hatte, Spaghetti servieren zu wollen, die sie zuvor in den Müll geworfen hatte (obwohl Julia es schaffte, ihr das auszureden), fing Joanna an, lange darüber zu schimpfen, wie ekelhaft Jens Handlungen waren und wie sie es verdiente, nach Hause geschickt zu werden. Ramsay unterbrach sie, um darauf hinzuweisen, dass Joanna nicht nur einen viel schlimmeren Fehler gemacht hatte, indem sie verrottendes Krabbenfleisch in den Spaghetti verwendet und (im Gegensatz zu Jen) tatsächlich versucht hatte, es zu servieren, sie hatte sich auch geweigert, anzuerkennen, dass es ein schwerwiegender Fehler war. So wurde Joanna dank ihr eliminiert besitzen Streit.
    • In Staffel 7 war Benjamins Versuch, ein Ticket vorzulesen, während Chef Ramsay ging und Sous-Chef Scott für eine Minute die Leitung übernahm, so einfach, und Scott riss ihn auseinander, weil er versucht hatte, die Leitung zu übernehmen.
    • Viele Teilnehmer werden aus dem einen oder anderen Grund darunter fallen, um alle Beispiele aufzulisten, bräuchte es eine eigene Seite.
    • Der krasseste kommt von jemandem aus dem blauen Team in der ersten Folge der 8. Staffel. Ramsay schimpfte mit jemandem aus dem roten Team wegen Rohkost und Boris fing an, seine Stimme hinter seinem Rücken nachzuahmen. Ramsay hörte ihn und riss ihm einen neuen.
    • Brendan aus Staffel 9 dachte, er könnte tatsächlich damit davonkommen, Ramsay ins Gesicht zu lügen.
    • Abgewendet in Staffel 9, wennEliselog Ramsay ins Gesicht, als er die Beef Wellingtons erzielte, und sagte, Tommy habe es getan, wurde aber nicht eliminiert.
    • In Staffel 10 servierte Royce während einer Herausforderung den Chefköchen einen Hummer, der eine große Haarsträhne hatte und der „Sacksack“ des Hummers hängt noch, was dem blauen Team im Alleingang seine Gewinnchancen gekostet hat.
    • Sebastian aus Staffel 11, der nicht einmal, nicht zweimal, sondern in die Küche zurückkehrte drei Mal nachdem Ramsay ihm gesagt hatte, er solle aussteigen. Unnötig zu erwähnen, dass er der Erste in dieser Saison war.
  • Hat ein Level in Badass genommen:
    • Ausgerechnet Vinnie im Finale der 3. Staffel. Obwohl er einer der schlechtesten Kandidaten dieser Saison war, tat er es tatsächlich sehr Nun, als er für das Finale zurückgekauft wurde und half, Rocks Küche aus dem Chaos zu graben, das Josh hinterließ, nachdem er die Vorspeisen königlich vermasselt hatte.
    • Elsie in Staffel 1. Ihre einzige Qualifikation war, dass sie eine „Mutter von sechs Kindern“ war. Sie stieg jedoch durch die Ränge auf, gewann eine Herausforderung allein und war an der Spitze vier bevor sie eliminiert wurde. Nicht schlecht für jemanden wie sie.
    • Ein sehr interessantes Beispiel für diese Trope tritt ein paar Mal auf, interessant insofern, als es nur vorübergehend ist. Oftmals wird ein Koch, der für sein Team lästig war, eher in das andere Team versetzt als ausgeschieden, und bei den ersten ein oder zwei Diensten mit seinem neuen Team ist seine Leistung bemerkenswert gut, viel besser als bei seinem vorherigen Team, nur damit sie nicht lange danach wieder in ihren Trott zurückfallen. Beispiele dafür waren Matt aus Staffel 4, Lacey aus Staffel 5 und Robyn aus Staffel 10.
      • Auch manchmal schneiden einige der schwächeren Köche während des letzten Dienstes erheblich besser ab als in früheren Diensten, wie etwa Carrie aus Staffel 9 und Robyn aus 10.
  • Hat ein Niveau in Jerkass genommen: Einige Köche fangen als wirklich nette Leute an, aber mit der Zeit kommt ihre schlechte Seite zum Vorschein. Ein gutes Beispiel ist Zach aus der 11. Staffel, der als einer der netteren Jungs im blauen Team begann, aber die Überstunden selbstgefällig und egoistisch wurden und sich daran erfreuten, seinen Teamkollegen Ray zu sabotieren.
    • Als die Gewinnerin der achten Staffel, Nona, in Staffel 11 für das Dinner-Service 'Winners vs. Black Team' zurückkam, war sie viel dünner und viel zickiger. Sie war wirklich involviert und wirkte einfach nur beleidigt über alles, was die anderen Gewinner für ein Menü vorschlugen.
    • Kann auch als Vorsicht vor den Schönen dienen, wo ein Koch, der freundlich zu sein scheint, die erste Person sein kann, die nicht zögert, jemand anderen zu verarschen.
  • Zu viele Köche verderben die Suppe : Der genaue Wortlaut dieser Trope kommt ziemlich häufig vor, insbesondere beim Eröffnungsessen, da jeder einzelne Koch in der Saison daran teilnimmt (außer in den Staffeln 8 und 9). Der Service wird im Allgemeinen besser, wenn sich die Köche auf wenige beschränken.
  • Trailer verderben immer:
    • Nachdem Kimmie sich in Staffel 10 die Hand verbrannt hatte, schien es wirklich ernst genug zu sein, dass zumindest die Möglichkeit bestand, dass sie gezwungen sein könnte, den Wettbewerb zu verlassen. Aber der Trailer für die nächste Episode (eine Fortsetzung des Cliffhanger) enthielt genug Clips von ihr, um schmerzlich offensichtlich zu machen, dass sie durch ihre Verletzung nicht gezwungen werden würde.
    • Die Vorschau für die dritte Folge von Anfänger vs. Veteranen , Staffel 18, implizierte, dass Jen eine Art massiver Kernschmelze hatte, die sogar so weit ging, dass sie beschuldigt wurde Chef Ramsay selbst sie in der Küche zu sabotieren. Es stellte sich heraus, dass alles wahr war.
  • Ruhige Wut: So sehr Ramsay auch schreit und flucht, es gibt Zeiten, in denen er erschreckend ruhig wird und ziemlich ruhig erscheint, abgesehen von der Aura des Angepissten, die aus jeder Pore seines Körpers strahlt. Nehmen Sie seine Reaktion auf Josephs berüchtigten Zisch-Anfall in Staffel 6; Während er im Aufbau sauer auf ihn wird, nachdem Joseph seine Jacke ausgezogen und Ramsay direkt ins Gesicht geknallt hatte, sagte Ramsay Joseph ruhig, dass er keinen Respekt habe, und er sagte ihm, er solle praktisch a flüstern .
    • Ramsay ging darauf während der Hochzeitsherausforderung der dritten Staffel ein. Das rote Team schnitt so schlecht ab, dass er sauer wurde, sich aber zurückhielt, da er neben den Ehrengästen war. Als sie den Raum verließen, legte er sich vollständig in sie hinein.
  • Un-Person: das Geheimnis von JR, dem dreizehnten Kandidaten in Serie 3. Er erscheint nur sehr kurz in der ersten Signature Dish Challenge, er hat einen benannten Stift mit seiner Jacke darauf, in einer späteren Serie werden Ramsay dreizehn Gerichte präsentiert sein verbranntes Porträt ist zu sehen... aber sonst nichts. keine Hinweise, kein vollständiger Name, keine ausgestellten Beispiele seiner Kochkünste. er ist sogar während der Unterschriftenherausforderung weg und wird nie wieder erwähnt. Es wurden verschiedene Theorien aufgestellt, um dies zu erklären, einige sogar plausibel, aber es sieht nach einem Rätsel aus, das nie gelöst werden kann, wenn nicht weitere Beweise auftauchen. Laut Hell's Kitchen Wiki und Joanna (aus Staffel 3) wurde JR dabei erwischt, wie er bösartige Gerüchte über Letzteres veröffentlichte, was ihm sehr früh den Stiefel verschaffte.
  • Bis elf:
    • Ramsays Wut, gleich danach Armer Giovanni.
    • nachdem Benjamin in Staffel 7 versucht hatte, ihm die Kontrolle über die Küche zu entreißen, wurde er gegen elf aufgedreht hundert .
    • In der ersten Episode der 10. Staffel zeigte Ramsays weibliche Kochassistentin den Kandidaten, dass sie sich den Kopf kahl rasiert hatte und enthüllte, dass das Haar zuvor eine Perücke war, und ein paar Minuten später stellte sich heraus, dass ihre Kahlheit eine kahle Perücke war, als sie sie auszog und zeigte ihr echtes Haar.
  • Unerwünschte Hilfe: Es ist nicht ungewöhnlich, dass Teilnehmer wütend auf ihre Teammitglieder sind, weil sie versuchen, ihnen bei ihrer Station zu helfen, und ausrufen, dass sie kochen können. Es ist ziemlich üblich, dass sie dann scheitern, weil sie fremde Hilfe abgelehnt haben.
    • Manche Kandidaten lehnen jedoch die Hilfe anderer ab und beweisen dann, dass sie wirklich selbst kochen können. Eines der besten Beispiele ist Dave aus Staffel 6, der ständig Angebote von Leuten ablehnte, ihm mit seinem gebrochenen Handgelenk zu helfen. Er sagte, er könne und müsse die Dinge selbst tun. Das hat er bewiesen durchden Wettbewerb gewinnen.
    • Jason aus Staffel 12 ist auch ein bemerkenswertes Beispiel, aber im Gegensatz zu den anderen Kandidaten brauchte er die Hilfe zu diesem Zeitpunkt tatsächlich nicht und schrie Sandra nur an, weil sie übernahm, ohne vorher mit Jason zu kommunizieren.
  • Zuschauer sind Goldfische: Jedes Mal, wenn die Show aus der Werbepause zurückkehrt, fasst sie Ereignisse zusammen, die kurz vor der Pause passiert sind, und recycelt normalerweise einiges Material.
  • Abseits der Insel gewählt: Untergraben. Wie oben erwähnt, kann und wird Ramsay eliminieren, wen er will, ohne Rücksicht darauf, wer nominiert wurde. Er nimmt die Nominierungen vor, um zu überprüfen, ob das Verliererteam klar denkt. Gelegentlich hat er sogar einen Koch aus dem Siegerteam eliminiert, wenn er der Meinung war, dass er es verdient hätte.
  • Wham-Episode: Die Episode 'Five Chefs Compete' der 12. Staffel hatJoy, einer der besten Köche dieser Saison (und wohl jeder Jahreszeit), der mitten beim Abendessen aufhört. Ramsay zeigt sogar Lampenschirme, wie schockiert er darüber war.
  • Wham-Linie
    • Staffel 3, Folge 8: 'Es tut mir wirklich leid...es ist Julia.'Darauf folgt dann,'Ich werde dich persönlich auf die Kochschule schicken.'
    • Dies geschah auch in Staffel 5, Folge 11, alsRobert erklärte seinen Gesundheitszustand und ob er zurückkehren würde. Gordon: Kommst du zurück?
      [ schlagen ]
      Robert: Nicht.
    • Staffel 7, wenn Ramsay Salvatore ausknabbert: Gordon: Bist du nie zur Schule gegangen?!
      Retter: Nein, Koch.
    • Staffel 4, Folge 7. Das Blue Team (Ben, Louross, Petrozza und Bobby) versucht sich zu dieser Zeit gegenseitig zu eliminieren. Petrozza jedoch: Petrozza: Ich habe mich selbst nominiert, Koch.
  • Was ist mit der Maus passiert? :
    • Obwohl sie der vorletzte war, der eliminiert wurde, fehlte Tennille der sechsten Staffel in der letzten Episode bei den sechs zurückkehrenden Köchen. Es wurde kein Grund dafür angegeben, obwohl viele Zuschauer wahrscheinlich dankbar waren.HinweisEs hatte wahrscheinlich etwas damit zu tun, dass bei Tennilles Partner seit zwei Jahren Leukämie diagnostiziert wurde, wie gesehen . Sie kam mit anderen Spielern in schwarzen Jacken für eine Episode in Staffel 9 zurück.
    • Aus derselben Saison hat Andy trotz mehrerer schrecklicher Leistungen die Eliminierung bequem umgangen gerade lange genug, um einer der sechs zu sein, die zurückkehrten... und dann tauchte er nicht auf. Zugegeben, er hatte sich während seines letzten Dienstes ziemlich schwer in die Hand geschnitten, aber das verblasste im Vergleich zu dem gebrochenen Handgelenk des Finalisten Dave (und wohl auch der Knöchelverletzung des anderen Finalisten Kevin).
    • Das größte Beispiel dafür war die erste Staffel, in der Chris, Mary-Ellen und Jeff aus nicht genannten Gründen alle nicht zurückkehrten (obwohl es nicht allzu schwer war, sich vorzustellen, warum Jeff nicht zurückkehrte, da seine Der letzte Service endete damit, dass er Ramsay 'ein Arschloch' nannte und aus der Küche stürmte), was dazu führte, dass die völlig hoffnungslose Dewberry zum letzten Service zurückkehrte.
    • In Staffel 10 kehrte Tiffany nicht zum letzten Service zurück, obwohl sie ziemlich kurz vor Ende ging (Patrick kam stattdessen zurück).
    • In Staffel 13 kehrte Aaron nicht zum letzten Service zurück und wurde stattdessen durch Ashley ersetzt.
  • Was hast du dir dabei gedacht? :
    • Boris aus Staffel 8 bekommt diese Reaktion von seinem Teamkollegen, nachdem er Chef Ramsay während des Dienstes nachgeahmt hat (und natürlich ausgeheult wurde).
    • Patrick aus der 10. Staffel benutzte tatsächlich das Wort „Schleim“, als er sein Gericht in der Fashionista-Challenge beschrieb, was jeden in Hörweite dazu veranlasste, zu fragen, was ihm durch den Kopf ging (vor allem, wie pingelig die Fashionista-Juroren waren). Er gab sogar im Beichtstuhl zu, dass es das Dümmste war, was er je gesagt hat. Überraschenderweise ist sein Gericht tat gut schmecken, wobei alle drei Juroren sein Gericht dem seiner Konkurrenten Tiffany vorziehen.
    • als übernatürliche Schlachten zu alltäglichen Charakteren wurden
    • Später in Staffel 10 wird Tiffany zur Eliminierung gestellt und Barbie ruft sie dazu auf, sich in der Küche einfach nicht zu interessieren. Ramsay fragt sie, wie sehr sie sich interessiert, und Tiffany denkt einen Moment dumm nach und kommt dann mit 'Wie, eine Neun', was zu einer von Ramsays berühmten Facepalms führt. Es gab auch die Tatsache, dass sie Barbie die schwächste Köchin ihres Teams nannte und sagte, Barbie könne nicht kochen, obwohl Barbie Pizza und Bellinis für ein Vorspeisengericht übernehmen musste, als Tiffany sie immer wieder versaute, und Barbie servierte gut zubereitetes Essen served . Es war kein Wunder, warum alle Tiffany anstarrten, als wäre sie verrückt, dumm oder beides.
    • Auch in Staffel 10 hat Brian eine Vorliebe dafür, Ärger zu bekommen, weil er die falschen Dinge sagt, da er ein natürlicher Joker ist. Als Ramsay ihn fragte, wie ein verkochter Wolfsbarsch, den er esse, schmeckte, machte Brian dummerweise einen Witz, der sagte, er schmecke nach „Fisch“. Ramsay wurde so wütend, dass er Brian auf der Stelle rausgeschmissen hat, und im Beichtstuhl hat Brian sich selbst verprügelt, weil er dieses Wort herausplatzte.
    • In Staffel 11 müssen die Köche Gerichte zubereiten, die mit einem bestimmten Kochstil verbunden sind. Zach bekam japanische Küche und war damit nicht vertraut (bis zu dem Punkt, als er sein Gericht dem Chefkoch Ramsay und der Gastrichter , er hat die Zutaten falsch ausgesprochen). Er beschloss, sein Gericht auf der Grundlage der chinesischen Küche zuzubereiten, da ihm „ein koreanischer Freund“ sagte, dass japanische und chinesische Küche dasselbe seien. Unnötig zu erwähnen, dass die Richter darauf hinwiesen, dass das von ihm zubereitete Gericht mehr war Chinesisch Kochen als Japanisch.
    • Dies ist die Reaktion, die Chef Ramsay jedem Koch gibt, der dumm genug ist, eine Dose / gefrorene / abgepackte Zutat in seinem Eröffnungsgericht zu verwenden. Wenn sie nicht Rock oder Kimberly heißen, werden sie nicht lange in Hell's Kitchen sein.
  • Warum mussten es Schlangen sein? : In Staffel 7 hat Jason starke Höhenangst. Als Ramsay dem Blue Team sagte, dass sie als Belohnung Fallschirmspringen würden, Jason war nicht im Geringsten aufgeregt .
  • World of Pun: Ein guter Teil der Erzählung beinhaltet offensichtliche Wortspiele. Wenn ein Kandidat zum Beispiel etwas sauber machen muss, ist es fast garantiert, dass der Erzähler sagt, dass er „seinen Akt aufräumen“ wird und so weiter.
  • World of Snark : Nicht dass die ersten zwölf Staffeln gefehlt hätten, aber Staffel 13 ist mit Abstand die bissigste Staffel aller Zeiten. So ziemlich alle von ihnen hatten ihre Momente, aber die bemerkenswertesten Beispiele sind Santos, Ashley, Bryant und Jennifer.
  • Schriftsteller können nicht rechnen: In diesem Fall kann ein Koch nicht richtig rechnen. In der sechsten Staffel fragte Ramsay Amanda, was 3 mal 3 sei. Ihre Antwort? 'Sechs, Koch.' Erst nach Ramsays verwirrter Reaktion hat Amanda erkennt ihren Fehler .
  • Falsches Genre-Know-how:
    • In den meisten Staffeln wird jemand die üblichen Reality-TV-Taktiken wie Backstabbing anwenden, starke Leute nominieren in der Hoffnung, sie aus dem Weg zu räumen usw. usw. Was sie nicht verstehen, dass Hell's Kitchen nicht wirklich zu einem Wettbewerb wird, bis es einen gibt EIN Team, und der Versuch, die Starken aus Ihrem Team zu entfernen, wird Sie nicht nur auf lange Sicht verarschen, sondern wird Chef Ramsay nur noch mehr wütend machen.
    • Selbst nachdem es ein Team gibt, möchte Chef Ramsay immer noch, dass die beiden schwächsten Köche nominiert werden. Die Nominierung eines stärkeren Konkurrenten bringt Sie nicht weiter. Ramsay weiß, wer schwach ist, er wird sie herausgreifen und erklären, und er wird das Team auffordern, dies nicht zu erkennen. Bei den Nominierungen geht es sowohl darum, dass Ramsay das Urteilsvermögen und die Vernunft des Teams testet, als auch darum, jemanden nach Hause zu schicken.
    • In der ersten Staffel jedoch abgewendet, da Ramsay die Entscheidungen der Besten der Schlimmsten nicht überstimmen durfte. Michael nutzte dies in dem einzigen Service zu seinem Vorteil, dass er auf der Verliererseite stand, und nominierte bewusst die beiden stärksten Köche in seinem Team (Chris und Elsie), um einen von ihnen loszuwerden.
    • In Staffel 8 von Sabrina abgewendet: Nach einem Service, bei dem das Rote Team verlor, aber sie hatte Chef Ramsay gut genug gemacht, um ihr Nominierungsprivilegien zu geben, sagte Sabrina ihrem Team, dass sie Emily und Melissa nominieren würde. Diese beiden waren definitiv die schlechtesten Köche des Abends, und niemand würde von diesen Tipps schockiert sein. Dann schlugen ein paar Mitglieder des Blauen Teams vor, dass Sabrina diese Gelegenheit nutzen sollte, um die stärkeren Köche des Roten Teams loszuwerden und so eine Bedrohung für sie zu beseitigen (und das Rote Team noch mehr zu schwächen, was vermutlich das war, was das Blaue Team gehofft hatte .) Pro). Als Sabrina jedoch von Ramsay um ihre Nominierungen gebeten wurde, stellte sie Emily und Melissa auf und vermied das übliche Durcheinander.
    • Lächerlich abgewendet von Staffel 9Elise, die es in die letzten 4 schaffte, obwohl sie eine manipulative, hinterhältige Hündin war (die Gordon sie nannte, bevor sie ging).
    • Für die meisten Staffeln gibt es aus Gründen der Einschaltquoten / Vielfalt einen Elimination Houdini im Mix, aber sie schaffen es nie in die letzte Episode.
    • Das rote Team der 14. Staffel versuchte, ein Mitglied loszuwerden, das sie hassten, indem sie einen starken Koch (der an diesem Abend einen Fehler gemacht hatte und einem Kind einen rohen Burger servierte) gegen den, den sie verlassen wollten. Ramsay nahm sich keine Zeit, um den fadenscheinigsten Grund zu nennen, den ihm der stärkere Koch gegeben hatte, und während er immer noch beide zum Stand rief, untergrub er alles, indem er Mieka eliminierte, eine schwache Köchin, die das Team sowieso versucht hatte, zu retten.
    • Einige Köche können an einigen Orten wie zu Hause möglicherweise Konserven/Gläser/Tiefkühlkost servieren, aber versuchen Sie es mit diesem Trick Höllenküche bekommt besagten Koch von Ramsay herausgekaut und, mit Ausnahme des Gewinners der dritten Staffel Rock, garantiert, dass er nicht gewinnen wird, weil er als nicht seriös, unfähiger Koch, Jerkass oder eine Kombination der drei identifiziert wird.
  • Wrong Restaurant : Die britische Serie hatte einmal den Komiker Vic Reeves versucht, zwei Spiegeleier zu bestellen, was Gordon Ramsay zu folgender Reaktion auslöste: „Glaubst du, ich bin hier, um dir Spiegeleier zu kochen? Sind Sie ein professioneller Pleb? Sie kommen in ein schickes Restaurant und wollen Spiegeleier.'
  • Du bist fett : Alle die angehenden Köche haben es schwer und niemand bleibt vom Zorn und den Schmähungen von Gordon Ramsay verschont. das ist nur zu erwarten. Es ist Hell's Kitchen mit seinem eigenen Satan. Aber es ist nicht zu leugnen, dass ein konkurrierender Koch, der sichtlich übergewichtig ist, von Ramsay, der glaubt, dass ein dicker Koch nirgendwo Platz hat, in keiner Küche Platz hat, zusätzliche Schmähungen bekommt und es viel schwerer hat, und das hat es oft gesagt. Sogar Fat Idiot oder Fat Comic Relief erlaubenHinweises kommt der Verdacht auf, dass Serie 8 Raj vom Produktions-Toeam absichtlich dort platziert wurde, um dies ein wenig mitzuschleppen, die Beschimpfungen gegen fette Kandidaten sind unermüdlich und konsequent und Ramsay scheint alles daran zu setzen, es unerbittlich zu häufen, auf eine Weise, die die Routine, die alle anderen bekommen, übertrifft: Es geht an der gerechten Verachtung für alle vorbei und wird zu regelrechtes Mobbing.
  • Du Bastard! :Ramsay eröffnete die 7. Staffel, indem er seine Frau als Kandidatin posieren ließ und mit ihr rummachte, während sie noch verkleidet war.Die anderen Teilnehmer antworteten mit der Stock-Phrase.Holli geht sogar so weit zu sagen, dass sie in ihren Schuhen stecken möchte.
  • Du hast mich im Stich gelassen: Wenn Ramsay Köche mitten im Dinner-Service wegen ihrer ständigen Fehler rauswirft oder sie tatsächlich vor dem Ende der Nacht von der Konkurrenz ausschließt, kommt es so rüber.
  • Sie verwenden dieses Wort weiterhin:
    • Während des Abendessens „Make your own menu“ bestand Ben von Staffel 5 darauf, ein Kartoffelgericht zuzubereiten, das er „Pomme Fondant“ nannte. Beim Service wies Gordon darauf hin, dass Apfel so Fondant ist ein französisches Gericht, das aus in Butter gekochtem Kartoffelpüree besteht, was Bens Gericht nicht war. Später rief er diese Art von Reaktion hervor, indem er immer wieder einen 'einfachen Salat' falsch machte, was Gordon dazu veranlasste, sich an Sous Chef Scott zu wenden, um sicherzustellen, dass der Begriff in Amerika dasselbe bedeutet wie in England.
    • Noch schlimmer war Brad aus Staffel 3, der während der gleichen Herausforderung vorschlug, ausgefallene Makkaroni und Käse zu machen und es zu nennen Cassoulet ; die anderen Männer wiesen ihm ins Gesicht, dass das nicht Was für ein Cassoulet istHinweis(es ist ein langsam gekochter französischer Bohneneintopf oder Auflauf, der normalerweise Entenleber enthält), und er antwortete: 'Nun, nennen wir es einfach so.'
    • In Staffel 17 wurde Michelle dringend ermutigt, ihr Gericht für eine italienische Herausforderung als Tortellini und nicht als Knödel oder Topfaufkleber zu bezeichnen. Ihre Teamkollegen erwischten sie beim Kochen mehrmals, als sie es als Knödel bezeichnete, und korrigierten sie. Zum Glück hatte sie diesen Fehler korrigiert, als sie ihr Essen präsentierte, und hatte nicht nur eines der Gerichte mit der höchsten Punktzahl der Herausforderung, sondern hatte sie auch Gericht auf der Speisekarte für das nächste Abendessen.

Jetzt verpiss dich .

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Zusammenfassung / Miraculous Ladybug S02E21 'Queen Wasp (Queens Battle Teil 2)'
Zusammenfassung / Miraculous Ladybug S02E21 'Queen Wasp (Queens Battle Teil 2)'
Eine Seite zur Beschreibung von Recap: Miraculous Ladybug S02E21 'Queen Wasp (Queens Battle Teil 2)'. Nachdem sie sich in Queen Bee verwandelt hat, um ihre Mutter zu beeindrucken, …
Webvideo / El Bananero
Webvideo / El Bananero
El Bananero (wörtl. The Banana Guy) ist ein in Lateinamerika berühmter uruguayischer Komiker, der seit 2005 Videos für seine eigene Website elbananero.com …
Animation / Weiße Schlange (2019)
Animation / Weiße Schlange (2019)
Eine Beschreibung von Tropen, die in White Snake (2019) erscheinen. White Snake ist ein chinesischer Wuxia All CGI Animationsfilm, der am 11. Januar 2019 veröffentlicht wurde. Regie führte …
Webanimation / Fazbear und Freunde
Webanimation / Fazbear und Freunde
Eine Beschreibung von Tropen, die in Fazbear and Friends erscheinen. Eine... interessante Interpretation der Prämisse von Five Nights at Freddy's von Hotdiggetydemon. Du wirst vielleicht finden …
Charaktere / Überdauern II
Charaktere / Überdauern II
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: Outlast II. Die Langermanns Blake Langermann Der unsichtbare Protagonist. Zusammen mit seiner Frau Lynn untersuchen sie einen …
Film / Brokeback Mountain
Film / Brokeback Mountain
Brokeback Mountain entstand 1997 als Kurzgeschichte von Annie Proulx, wurde aber durch eine originalgetreue Verfilmung von 2005 zu einem bekannten Namen. Proulx lobte …
Es / Der Feind meines Feindes
Es / Der Feind meines Feindes
Eine kürzere Form des arabischen Sprichworts 'Der Feind meines Feindes ist mein Freund'. Ein anderer Ausdruck, der verwendet wird, um diesen Zustand zu beschreiben & ...