Haupt Serie Serie / I Mik Loreland

Serie / I Mik Loreland

  • Series Ik Mik Loreland

img/series/33/series-i-mik-loreland.png „Ich Mike Loreland; Loria, verlorenes Land. Wo soll ich suchen, sag mir, wohin ich gehen soll.' Hinweis„Ich, Mik und Loreland, verlorenes Land Loria. Wo soll ich suchen, mir sagen, wo ich hin muss.' Werbung:

Ich Mike Loreland war eine Edutainment-Show, die 1994 in den Niederlanden zwei Spielzeiten lang lief. Es wurde entwickelt, um eine Lesemethode zu begleiten, die geprägt wurde Sicher lesen lernen , was „sicher lesen lernen“ bedeutet, und traumatisierte so ziemlich jedes niederländische Kind, das zwischen 1985 und 1995 geboren wurde Großes Böses Karbonkel, der für die meisten Zuschauer, die zu dieser Zeit 5-7 Jahre alt waren, Nightmare Fuel war.

Die Geschichte beginnt im fiktiven Land Loria. Jeder in Loria ist besessen von allem, was mit Lesen und Schreiben zu tun hat, bis zu dem Punkt, an dem sich ihr ganzes Leben darum dreht. In einer Höhle in der Nähe lebt Karbonkel, ein übellauniges, trollähnliches Wesen, das Analphabeten ist, aber unbedingt Lesen und Schreiben lernen möchte, damit er eine Geschichte über seine Spezies, die Karbonkels, schreiben kann. Eines Tages besucht Mik, der Protagonist, Karbonkels Höhle und versucht ihm das Lesen beizubringen. Aber Karbonkel, ungeduldig wie er ist, will es sofort lernen. Als Mik erklärt, dass das Erlernen des Lesens Zeit braucht, wird Karbonkel sehr wütend und nutzt seine magischen Kräfte, um das ganze Land Loria aus Trotz zu Analphabeten zu machen, indem er alle Briefe aus dem Land entfernt. Damit wird Loria zum Titel-Loreland. Um die Alphabetisierung in Loria wiederherzustellen, macht sich Mik auf die Suche, um alle Briefe zurückzubekommen. Miks Reise führt sie in fremde Länder mit ebenso seltsamen Kreaturen, die entweder hilfreich, schädlich oder einfach nur seltsam sind. Während ihrer Reisen folgt Karbonkel ihr und versucht, ihre Suche zum Scheitern zu bringen.

Werbung:

Wort Gottes sagt es inspiriert von Zwillingsgipfel (Obwohl der Bösewicht Karbonkel mehrere Parallelen zu Killer BOB hat).

Die gesamte Serie kann angesehen werden .


Ich Mike Loreland enthält Beispiele für:

  • Abhorrent Admirer: Einer der Charaktere bekommt ab Episode 24 einen, der Hand in Hand mit Casanova Wannabe geht.
  • Alle Trolle sind anders: Die Trolle wie Karbonkels sind meist Analphabeten, haben die Macht, ganze Länder zu Analphabeten zu machen und können sich in riesige Piranhas verwandeln. Wenn man lesen lernt, bekommt man ein menschlicheres Aussehen.
  • Animorphismus: Karbonkel kann sich in einen einäugigen grünen Fisch verwandeln.
  • Anti-Bösewicht: Karbonkel scheint ein Woobie-Anti-Bösewicht zu sein. Der Grund, warum er Loria in die Analphabetin Loreland verwandelt, ist, dass er frustriert ist über seine Unfähigkeit zu lesen und zu schreiben.
  • Werbung:
  • Zuschauerersatz: Der Protagonist der Geschichte, Mik, dient als einer.
  • jill va 11 halle a
  • Unheilvolle Verwandlung: Poes, ein Katzenmädchen, das in der Labyrinthwelt von Doolgaarde lebt, wurde in einen Affen verwandelt, bevor er Mik traf.
  • Batman kann im Weltraum atmen: Es gibt einen Ort namens Kratermaan, der dem Mond sehr ähnelt. Allerdings hat dort niemand Probleme mit dem Atmen.
  • Großes Böses : Karbonkel ist der Hauptschurke für Staffel 1,die Bovenbonkelfür Staffel 2.
  • Größeres Schlechtes:Der Bovenbonkel in Staffel 1.
  • Katzenmädchen: Mik begegnet einer Katzenfrau, die in der Labyrinthwelt von Doolgaarde lebt.
  • tvtropes Red Dead Erlösung 2
  • Continuity Nod: Mehrmals im Verlauf der Show, meist um die Erinnerung des Zuschauers aufzufrischen.
  • Zyklopen: Karbonkel hat ein Auge dauerhaft geschlossen und verwandelt sich in einen einäugigen Fisch.Er wird jedoch besser.
  • Von Neid getrieben: Karbonkels einzige Motivation, Loria in die Analphabetin Loreland zu verwandeln, liegt in seiner Eifersucht auf ihre Lesefähigkeit, während er selbst Analphabet ist.
  • Edutainment Show : Eines der bekanntesten Beispiele für Niederländer, die in den 90er Jahren aufgewachsen sind.
  • Eldritch Location: Die Show ist voll davon, insbesondere Doolgaarde als unendliches Labyrinth. Karbonkelland ist tatsächlich einer der normalsten Orte in der Show.
  • Funktionale Magie: Karbonkel und alle seine Verwandten können zaubern. Beispiele sind das Analphabeten ganzer Länder und das freiwillige Gestaltwandeln. Eine weitere Manifestation dieser Fähigkeit ist das Hacken in einen Computer. Der Versuch war jedoch erfolglos.
  • Genre Blindheit: Mik hat einen ernsten blinden Fleck, wenn sie sich in einer märchenhaften Situation wiederfindet. Das macht sich der Bovenbonkel sehr gerne zunutze.
  • Genre-Know-how: Der Zweite Großes Böses , der Bovenbonkel, hat einiges davon. Obwohl er einer Spezies angehört, die nicht lesen kann, hat er Wissen über mehrere Märchen und verwendet dieses Wissen gegen Mik. Ein gutes Beispiel ist, als er Mik mit einem verzauberten Spinnrad hundert Jahre lang einschlafen lässt und dabei ausdrücklich seine Inspiration aus Dornröschen erwähnt.
  • Gotta Catch Them All : Jeder einzelne Buchstabe muss im Laufe der ersten Staffel neu erworben werden.
  • Engel des Todes Anime Charaktere
  • Handpuppe: Miks bester Freund ist eine Sockenpuppe namens Sok, die auf Kratermaan zurückbleibt.
  • Idiot Ball: Die zweite Episode beginnt mit einer für die Hauptfigur, als sie auf eine Sternschnuppe trifft. Sie hätte sich leicht wünschen können, dass alle Buchstaben und Wörter zurückkommen. Stattdessen verschwendet sie einfach ihren Wunsch, ihre Kleidung zu trocknen.
  • Leitmotiv :
    • Karbonkel hat eine sehr ausgeprägte, die aus einem Satz Saiten besteht, gefolgt von einer Bassgitarre. Wann immer etwas Lehrendes auftaucht, wird dies durch eine deutliche Reihe von Pieptönen angezeigt.
    • Poes hat eine ziemlich düstere, um das Gefühl zu wecken, dass man die ganze Zeit in Doolgaarde verloren hat.
  • Tragender Boss :Im Serienfinale stürzt der Turm mit dem Bovenbonkel darin ein.
  • The Lost Woods: Wildewoud ('Wildwood') ist ein riesiges Waldgebiet, das von anthropomorphen Tieren bewohnt wird.
  • The Maze: Doolgaarde, ein dunkles und endloses Labyrinth, aus dem noch niemand entkommen ist.
  • Mr. Seahorse: Ein wichtiger Punkt in Episode 19, wo ein männlicher Pfau ein magisches Ei legt.
  • Mobile Maze: Mik bittet um eine Karte, um ihren Weg aus Doolgaarde zu finden. Es stellt sich heraus, dass es buchstäblich Hunderte von Karten gibt, weil sich das Labyrinth jeden Tag ändert, und es gibt keine Möglichkeit zu sagen, ob Sie die richtige haben.
  • Niemals lesen gelernt: Der trollartige Karbonkel ist der einzige Bewohner von Loria, der nicht lesen kann. Als Mik versucht, es ihm beizubringen, wird er so wütend, dass er es verflucht, das Analphabetenland Loreland zu werden und die Buchstaben des Alphabets an verschiedenen Orten verstreut.
  • Pokémon: Jirachi – Wunschmacher
  • Eröffnungskommentar: Nur während der ersten Episode, jedoch zu Ausstellungszwecken.
  • Unsere Zwerge sind alle gleich: Abgewandt. Sie mögen klein sein und ihre Zeit hauptsächlich mit Mauerwerk und Steinbearbeitung verbringen, aber sie ähneln in einigen Aspekten eher einem Felsmonster.
  • Paper People: Die Hauptfigur spekuliert in Episode 14 über die Existenz dieser Leute.
  • Nanashi-Schwert des Fremden
  • Elternbonus: Sie können viele Anspielungen und Wortspiele finden, manchmal um etwas Mist vom Radar zu bekommen.
  • Portalpool: Mik reist von Loreland nach Kratermaan, indem er in den Stadtbrunnen springt und auf der anderen Seite aus einem wassergefüllten Krater auftaucht. Es wird sozusagen angedeutet, dass Karbonkel seine Magie benutzt hat, um dieses Portal zu erschaffen.
  • Treibsand saugt: In Huiverhuizen wird Mik fast im Treibsand gefangen, als sie ein Warnzeichen ignoriert, aber Aap zieht sie schnell heraus.
  • Zuckerapokalypse: Jeder in Loria wird Analphabet, nachdem Karbonkel es in Loreland verwandelt hat. Alle Farben werden auch der einst lebendigen Stadt entzogen.
  • Sümpfe sind böse: Huiverhuizen ('Chillinghouse'), eines der von Mik besuchten Länder, ist ein gruseliger Sumpf.
  • Titel-Drop: In Folge 13.
  • Freiwilliger Gestaltwandel: Karbonkel kann sich in einen grünen einäugigen Fisch verwandeln.
  • Der Woobie: Karbonkel in der zweiten Staffel. Nachdem er lesen gelernt hat, wird sein Aussehen menschlicher. Aus diesem Grund fühlt er sich weder zu den Karbonkels noch zu den Menschen, insbesondere Mik, zugehörig.
  • World of Ham: Fast jeder Charakter in dieser Serie hat es wirklich drauf. Diejenigen, die es nicht tun, kann man an einer Hand abzählen.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Charaktere / Boruto --Otsutsuki Clan
Charaktere / Boruto --Otsutsuki Clan
Eine Seite zur Beschreibung von Charakteren: Boruto - Otsutsuki Clan. Boruto Hauptcharakter Index Team 7 (Boruto Uzumaki, Sarada Uchiha) | Team 10 | Andere Teams | Andere …
Film / Duft einer Frau
Film / Duft einer Frau
Scent of a Woman ist ein Film von 1992 unter der Regie von Martin Brest, der die Geschichte eines blinden, pensionierten US Army Lieutenant Colonel Frank Slade (Al Pacino) und …
Videospiel / Cantr II
Videospiel / Cantr II
Cantr II ist ein textbasiertes persistentes browserbasiertes Rollenspiel (PBBRPG), das erstmals Ende 2002 online ging. Es gibt keine NPCs in der Spielwelt, …
Videospiel / Cookie Run
Videospiel / Cookie Run
Cookie Run ist eine Reihe von Semi-Freemium-Endlos-Sidescroller-Spielen für mobile Plattformen, die von der südkoreanischen Firma Devsisters entwickelt wurden. In diesen …
Film / Das Böse im Inneren
Film / Das Böse im Inneren
The Evil Within ist ein Horrorfilm aus dem Jahr 2017, der von Andrew Getty geschrieben und inszeniert wurde, der auf seinen Albträumen aus seiner Kindheit basiert. Der Film folgt Dennis Peterson (Frederick …
Videospiel / Ich bin Brot
Videospiel / Ich bin Brot
I Am Bread ist ein Spiel, in dem Sie Brot sind, das uns von den gleichen Köpfen gebracht wurde, die uns den Surgeon Simulator 2013 gegeben haben. Genauer gesagt, du bist ein Stück Brot …
Film / Das Imaginarium des Doktor Parnassus
Film / Das Imaginarium des Doktor Parnassus
The Imaginarium of Doctor Parnassus ist ein Film aus dem Jahr 2009, bei dem Terry Gilliam Regie und Co-Autor führte und Heath Ledger in seiner letzten Filmrolle spielt (eigentlich ist dies …