Haupt Serie Serie / Die Reste

Serie / Die Reste

  • Series Leftovers

img/series/56/series-leftovers.png 'Du verstehst.' Werbung:

Die Reste ist eine HBO-Serie von Damon Lindelof und Tom Perrotta (basierend auf dem gleichnamigen Roman des letzteren), die 2014 debütierte.

Ein massenhaftes Verschwinden von Menschen, die insgesamt zwei Prozent der Weltbevölkerung ausmachen, hat unter den Familien und Freunden der Verschwundenen verheerende Auswirkungen. Nach drei Jahren haben die religiösen und wissenschaftlichen Gemeinschaften der Welt keine konkreten Antworten auf das, was passiert ist.



Die Geschichte dreht sich um die Bewohner einer Stadt namens Mapleton (die selbst 100 Menschen verlor) und inmitten der gewöhnlichen Bewohner, die versuchen, ihr Leben nach dem Massenverschwinden zu leben, haben andere nicht so gut mit den Ereignissen umgegangen.

Die erste Staffel der Show folgt lose der Handlung des Buches; es wurde für eine zweite und dann eine dritte Staffel aufgenommen; Gleichzeitig wurde die dritte Staffel angekündigt, es wurde auch gesagt, dass es die letzte der Show sein würde.



Werbung:

Die letzte Episode der dritten Staffel (und der Serie) wurde am 4. Juni 2017 ausgestrahlt.


Bietet Beispiele für:

  • Aborted Arc / Cliffhanger Copout: In Staffel 2 wird viel daraus gemacht, dass Matt möglicherweise seine Frau Mary vergewaltigt (obwohl zugegebenermaßen ohne es zu wissen), die trotz Koma schwanger wird. Dies wird in der letzten Episode der zweiten Staffel schnell überstrichen, wo eine Zeile bestätigt, dass Mary tat aufwachen und so wurde Noah einvernehmlich gezeugt, möglicherweise wegen der Moral Event Horizon könnte für Matt ein solcher Akt gewesen sein.
  • Anpassungserweiterung: Die erste Staffel umfasst das gesamte Buch, sodass alles, was in die Zukunft geht (einschließlich der zweiten Staffel und darüber hinaus), einzigartig für die TV-Serie ist.
  • Apokalypse-Kult: Es ist bekannt, dass sich mehrere gebildet haben.
    • The Guilty Remnant, Leute, die ganz Weiß tragen, Kettenrauch und nie laut sprechen. Sie widmen ihr Leben der Erinnerung an den Großen Aufbruch und richten sich gezielt an diejenigen, die davon persönlich betroffen sind.
    • Werbung:
    • Waynes Kult, angeführt von Holy Wayne. Er kann anderen angeblich den Schmerz nehmen, indem er sie umarmt. Diese Typen sind so fanatisch loyal, dass sie auf die Bullen schießen, um ihn zu beschützen.
    • Die Barefoot People, Menschen, die sich Ziele auf den Kopf malen und nie Schuhe tragen. Anscheinend ist es, um Gott zu helfen, sie für die nächste große Abfahrt zu zielen.
  • Apokalypse Wie: Eine Klasse 1 ?? Gesellschaftliche Störung. Zwei Prozent der Weltbevölkerung verschwinden, aber die Menschheit überlebt, wenn auch mit Störungen.
  • Apocalypse Wow : In der realen Welt dezidiert untergraben, aber in Kevins Hotelwelt enden seine Visionen mitPatti, Kevin und der schuldige Überrest beenden die Welt mit einer Atombombe.
  • Bogenwörter:
    • 'Bist du ein guter Mann?' oder Varianten, an Kevin Garvey gerichtet.
    • 'Was jetzt?' / 'Was kommt als nächstes?' oder Varianten.
    • „Ich verstehe nicht“ und die Antwort „Du verstehst“.
  • Aufstieg zu einer höheren Ebene der Existenz: Überall gespielt und dekonstruiert. Ständig gehänselt, was mit den Verstorbenen passiert ist, was Matts Leugnung verursacht. Während Kevin Patti, Holy Wayne, Evie und Meg in einer anderen Welt besucht, wirkt es weder besser noch schlechter, sondern auch anders.Das Finale impliziert, dass Nora ihre Welt als die höhere Ebene betrachtet.
  • Babies Ever After: Am Ende der ersten Staffel findet Nora Lily vor Kevins Türschwelle. Dies rettet sie davor, Mapleton zu verlassen und wahrscheinlich Selbstmord zu begehen, und ermöglicht es ihr, während der gesamten Staffel 2 sehr glücklich zu bleiben (nach Noras Standards). Zu Beginn der dritten Staffel brutal untergraben, wie wir herausfinden, gab sie Christine das Sorgerecht zurück, aber das Prinzip Noch wird gerade dadurch gespielt, dass dies zur Auflösung von Kevins und Noras Beziehung und Noras Despair Event Horizon führt.
  • Babys machen alles besser: Nora kann wieder funktionieren, nachdem sie und Kevin Lily adoptiert haben. Dann, als sie sie in Staffel 3 an Christine verliert, geht sie am tiefen Ende ab.
  • Buchstützen :
    • Die erste Staffel beginnt und endet an Tagen, an denen man sich an die Menschen erinnert, beginnt am Tag, an dem man sich an die Entführten erinnert, und endet am Memorial Day.
    • Eines der ersten und letzten Dinge, die Garvey in der ersten Staffel tut, ist, sich einem Hund auf der Straße zu nähern.
    • Die ersten beiden Staffeln enden damit, dass eine einst friedliche Stadt (Mapleton in Staffel 1, Jarden in Staffel 2) in Anarchie und Flammen verfällt. Und in beiden Fällen sind die Schuldigen Überreste die Ursache.
    • Ganz wörtlich in den Titeln der dritten Staffel: Episode 1 ist 'Das Buch von Kevin', Episode 8 ist 'Das Buch von Nora'.
  • Brick Joke: Einer der Gags der Serie 1 war, dass die gesamte Besetzung von Perfekte Unbekannte verschwand im Abflug. Im Opener der zweiten Staffel, 'Axis Mundi', wird enthüllt, dassMark Linn-Baker hat sein Verschwinden vorgetäuscht und wurde lebend in Südamerika gefunden.In Staffel 3,Er tritt als Bote für die Gruppe auf, die vorgibt, Leute zum Ziel der Abflüge zu schicken.
  • Der Bus kam zurück: Während Charaktere häufig in einen Bus gesetzt werden und nicht zurückkehren (insbesondere wenn die Garvey-Jamisons von Ort zu Ort ziehen), kehren einige Charaktere zurück und haben zumindest einen großen Einfluss auf die Handlung. Christine verlässt ihr Kind mit Tom in S1, dannkehrt irgendwann zwischen S2 und 3 zurück, um sie von Nora und Kevin zurückzuholen, und bricht ihnen das Herz.
  • Gefangen in der Entrückung : Die genaue Art des Verschwindens ist unklar, aber viele Leute kommen sofort zu dem Schluss, dass es sich tatsächlich um die biblische Entrückung handelt. Nicht jeder ist jedoch von der Idee überzeugt, und es gibt ständig Debatten im Fernsehen. Matt Jamison betreibt einen Newsletter, der dem Nachweis gewidmet ist, dass viele der Entführten sicherlich nicht unter die Rapture-Logik qualifiziert gewesen wären.
  • Tschechows Waffe: Die 'Departure Dolls' werden beworben und in einigen Episoden der ersten Staffel gezeigt, bevor sie im Staffelfinale eine wichtige Rolle spielen.
  • Tschechows Schütze: Mehrere Charaktere werden erwähnt und tauchen dann in den Geschichten anderer wieder auf. Zum Beispiel täuscht Mark Linn Baker seine Abreise vor und taucht dann in Staffel 3 wieder auf, um Nora . davon zu erzählendass sie an den anderen Ort gehen kann.Wayne führt die Sekte an, der sich Tom anfangs anschließt, berät aber auch Nora und bietet hiermit ihren einzigen Trost, und erfüllt möglicherweise Kevins Wunsch für ihn.
  • Daydream Surprise: Überwiegend in der ersten Staffel. Kevins Träume beginnen wie echte Szenen, aber dann kommt ein surreales Element hinzu, an dem wir wissen, dass es ein weiterer seiner Albträume ist.
  • Ein Tag im Rampenlicht:
    • „Two Boats and a Helicopter“, „No Room at the Inn“ und „It's a Matt, Matt, Matt, Matt World“ konzentrieren sich auf Matt Jamison.
    • 'Gast', 'Don't Be Ridiculous' und 'The Book of Nora' konzentrieren sich auf Nora Durst.
    • 'International Assassin' und 'Der mächtigste Mann der Welt (und sein eineiiger Zwillingsbruder)' konzentrieren sich auf Kevin Garvey.
    • 'Axis Mundi' stellt die Murphys vor und konzentriert sich auf sie, wobei die Garveys eher in einer Hintergrundrolle auftreten.
    • 'Ten Thirteen' konzentriert sich auf Meg Abbott.
    • „Crazy Whitefella Thinking“ folgt den Reisen von Kevin Garvey Sr. in Australien.
    • 'Certified' und 'Off-Ramp' Center auf Laurie (und in letzterem auf Chris).
  • Der Tod ist billig: Etwas. Kevin immer kommt von den Toten zurück (es sei denn, Sie glauben, dass er nie gestorben ist, aber dies scheint in Staffel 3 unwahrscheinlich, egal was mit ihm passiert. Laurie versucht zweimal, Selbstmord zu begehen, aber es bleibt beide Male nicht haften. Auf der anderen Seite sind Patti, Evie und Meg alle für Real Killed Off. Während alle tot bleiben, sieht Kevin sie oft in einer Halluzination oder besucht sie in der Welt der Toten. Viele Leute denken, dass die Verstorbenen gestorben sind, aberWenn Nora Recht hat, haben sie es nicht.
  • Dream Sequence: Viele davon, was die Surrealität der Show noch verstärkt.
  • Das Ende der Welt, wie wir es kennen: Eine stark dekonstruierte Trope: in mancher Hinsicht gerade gespielt und in anderer nicht. Die Ereignisse des 14. – dem Tag der Abreise – zerstören die Welt in vielerlei Hinsicht und sie nie ganz funktioniert danach gleich.
  • Fanservice: Die Serie läuft kaum darauf, aber es gibt sowohl männliche als auch weibliche Nacktheit - insbesondere Kevin zeigt mehrmals, dass Aimee (Jills beste Freundin) Recht hat, dass er gerippt wird.
  • Feedback-Regel: Immer wenn ein Charakter ein Mikrofon oder ein Megaphon greift, erzeugt es ein Feedback. Hätte für ein Trinkspiel sorgen können, wenn diese Situationen häufiger aufgetreten wären.
  • Government Agency of Fiction: Aus der ATF wurde ATFEC; das Amt für Alkohol, Tabak, Schusswaffen, Sprengstoffe und Kulte. Nach der Abreise liegt ihr Hauptaugenmerk darauf, Sekten mit extremen Vorurteilen auszulöschen.
    • Es gibt auch das Department of Sudden Departures, für das Nora arbeitet. Ihr Hauptaugenmerk scheint die Auszahlung von Leistungen an die Familie der ausgeschiedenen Personen und die Untersuchung von Betrug im Zusammenhang mit der Ausreise zu sein.
  • Kick the Son of a Bitch: Fälle, in denen der Guilty Remnant missbraucht wird, werden oft mit gruselig oder bösartig durchsetzt.
    • Wenn eines der Mitglieder istermordet, folgt die Szene sofort einer Sequenz, in der sie und ihr Partner Arschlöcher sind, wie zum Beispiel das Ignorieren eines alten Mannes, der direkt vor ihnen hingefallen ist.
    • Die ATF impliziert, dass sie Kapitel der GR für Städte auslöscht, die es satt haben, sich mit ihrem Mist zu beschäftigen. Ihre Autorität wurde auf Sekten ausgeweitet, offenbar mit dem Ziel, hart durchzugreifen.
  • Einsames Klavierstück: Viele, aber und sind die berüchtigtsten.
  • Mayan Doomsday: Eine der wichtigsten Inspirationen für das Buch war Tom Perrotta, der sich fragte, ob dies wirklich passiert ist – und ob einige Leute zurückgelassen wurden.
  • Vielleicht Magie, vielleicht Mundane: Die Show neckt Menschen oder Umstände oft, um übernatürlich zu sein. Manchmal stellt sich später heraus, dass dies nicht der Fall ist, während andere Umstände nie vollständig geklärt werden.
    • Niemand weiß, warum Menschen verschwunden sind, also weiß niemand, ob es eine wissenschaftliche oder übernatürliche/religiöse Erklärung gibt. Es ist bezeichnend, dass der Song über den Eröffnungstitel der zweiten Staffel Iris DeMents 'Let The Mystery Be' ist.
    • Garveys klinisch wahnsinniger Vater hört prophetische Stimmen. Es ist nicht klar, ob sie einen übernatürlichen Ursprung haben oder ob er nur Halluzinationen hat (er ist in einer psychiatrischen Anstalt, als er zum ersten Mal gesehen wird).
    • Holy Waynes Fähigkeit, den Schmerz einer Person wegzudrücken. Ist es ein echtes übernatürliches Geschenk oder nur eine Umarmung?Am Rande des Todes gibt er zu, dass selbst er nicht weiß, ob er ein Betrüger ist. Bezeichnenderweise kopiert Tom Waynes Techniken und scheint die gleichen Ergebnisse zu erzielen, obwohl er weiß, dass er nur einen Betrug zieht.
    • Der Hundemörder wurde ursprünglich als eine Erfindung von Kevins Fantasie gehänselt. Obwohl sich später herausstellte, dass er eine echte Person ist (den Leuten von Mapleton als 'Dean' bekannt), ist es niemandem gelungen, identifizierende Informationen über ihn zu finden. Er sagt, dass er sich selbst als „Schutzengel“ bezeichnet.Staffel 3 enthüllt, dass er ein banaler, paranoider Psychopath ist, und er wird niedergeschossen, als er versucht, Kevin zu ermorden, weil er über seine Wahnvorstellungen lacht.
    • 'The Garveys at Their Best' zeigt einige seltsame Ereignisse, die in den Tagen vor der großen Abreise passieren. Eine zufällige Frau fährt am Tag der Abreise zu Garvey und fragt, ob er bereit ist, nur um zu sagen, dass sie die falsche Person hatte. Es wird gezeigt, dass Patti Vorahnungen hatte, dass 'etwas Schreckliches' passierte, und spürte, dass 'etwas in Laurie nicht stimmte'. Kevin entdeckt ein Reh mit einem leuchtenden Licht auf dem Kopf; Später stellt sich heraus, dass dies die reflektierende Seite eines Partyballons ist, auf dem 'It's a Girl!' steht.Es stellt sich heraus, dass Laurie schwanger ist, aber das Kind verschwindet bei der Abreise im Mutterleib.
    • In der zweiten Staffel hatte die Stadt Jarden in Texas keine Abgänge. Etwas Göttliches oder nur eine statistische Anomalie? Für das, was es wert ist, hat die Stadt keine Zeit damit verschwendet, süße Tourismusgelder zu verdienen, und wurde sogar zum Nationalpark erklärt.
    • Ist das Hotel, in dem Kevin sich befindet, wirklich eine Art Jenseits oder nur eine Nahtod-Halluzination?Während eine Halluzination die einfachere Antwort wäre, gibt es eine Reihe von Hinweisen darauf, dass sie real sein könnten, wie zum Beispiel die Tatsache, dass Kevin Virgil im Hotel findet, obwohl er bewusstlos ist, als Virgil sich selbst erschießt (und dies ausdrücklich tut, damit er Kevin dorthin führen kann) Gut).
    • Kevins wiederholte Wiederkehr von den Toten. Ist er etwas Besonderes oder einfach nur Glück?
    • Matt trifft auf einer Fähre einen Australier, der behauptet, Gott zu sein. Obwohl Matt beobachtet hat, wie der Mann jemanden ermordet und ihn festnimmt, beginnt Matt, den Behauptungen des Mannes zu glauben...bis er aufhört, ihm zu glauben, und der Mann am Ende der Episode von einem Löwen getötet wird.
  • Messiah Creep : Die Geschichte als Ganzes, die ohne wirkliche Erwähnung der Religion beginnt, bevor hingebungsvolle christliche Charaktere in die Herde eingeführt und in Staffel 3 noch mehr gespielt werdenenthüllt Kevin möglicherweise als eine Art Gottesfigur.
  • Vertrauen Sie niemals einem Trailer: Die Trailer spielen oft bestimmte Einstellungen ab, die eine übernatürliche Anmutung haben, nur damit die eigentlichen Szenen viel banaler werden.
  • Nichts ist beängstigender: Keine der Abfahrten wird jemals gezeigt, und letztendlich wird nicht klargestellt, ob dies daran liegt, dass eine Bedingung für die Abfahrt darin besteht, dass niemand sie ansieht, oder ob es nur eine kreative Lizenz ist, um diesen Punkt zu vermitteln.
  • Numerologisches Motiv: Die dritte Staffel konzentriert sich auf 7 und ein Vielfaches davon, hauptsächlich eine Vorhersage, dass am siebten Jahrestag der Abreise so etwas wieder passieren wird.
  • Out of Focus: Tom und Jill sind in Staffel 3 kaum präsent.
  • Quirky Town: Die Stadt Jarden, Texas, ist der einzige Ort, an dem es keine Abfahrten gab. Als solche tolerieren die Leute dort eine Reihe seltsamer Verhaltensweisen (wie der Typ, der regelmäßig Ziegen vor den Augen der Menschen schlachtet), weil sie glauben, dass diese Seltsamkeit sie beschützt.
  • Die Themenmelodie wurde ersetzt:
    • Staffel zwei hat eine völlig andere Eröffnungssequenz und einen anderen Song als die erste Staffel.
    • Die Episoden 2 bis 7 der dritten Staffel enthalten ein Musikstück, das für die Episode relevant ist, die über der Intro-Sequenz der zweiten Staffel läuft, einschließlich, in einer Variante dieser Trope, der Original Themenmusik.
  • Rätsel für die Ewigkeit: Warum sind die Abfahrten passiert? Wo sind die Leute hingegangen?Im Serienfinale behauptet Nora, dass sie eine alternative Dimension der Erde besucht hat, in der nur noch die Verstorbenen dort sind. Ob dies wahr ist oder nur eine Geschichte, die sie selbst erzählt, bleibt unklar.
    • Auf lokaler Ebene hat sich nie bestätigt, was Kevins Wunsch war, den Wayne erfüllte oder zu erfüllen versuchte. Infolgedessen wird nie bestätigt, ob es wahr geworden ist oder nicht.
    • wenn ich die maske abnehme
  • Sequel Goes Foreign: In der zweiten Staffel ziehen die Garveys von Mapelton (NY) nach Jarden (Texas). Die dritte Staffel verschiebt den Konflikt nach Australien.
  • Verscheucht die Clowns: Die Frost-Zwillinge, die oft verwendet werden, um eine komische Erleichterung zu bieten, fehlen in den letzten Episoden der ersten Staffel. Auch Aimee nach einem Streit mit Jill. Sie tauchen nie wieder auf oder werden wieder erwähnt.
  • Sir Swears-a-Lot: Fast jeder hat ein Töpfchen (Patti zu Kevin Garvey in 'Kairo': 'Bin ich immer noch eine 'fette, herzlose Fotze'?'), aber insbesondere der Bürgermeister scheint keinen Satz zu äußern ohne f-bombe.
  • Also was machen wir jetzt? : Ein kontinuierliches Problem, gründlich dekonstruiert. Laurie und Nora wachen beide auf, dass Kevin in Staffel 3 wegen seiner vermeintlichen Magie (und Erfahrung in der anderen Welt) so denkt, da er von Matt und seinem Vater angestachelt wurde. Kevin beschuldigt Nora auch, sich wegen ihrer intensiven Trauer um ihre Familie so zu fühlen, aber es ist mehr dekonstruiert.
  • Von der Anpassung verschont :Meg, die sich im Roman umbringt.
    • Stirbt anders in der Anpassung:Sie stirbt jedoch in der ersten Episode der dritten Staffel und untergräbt diese Trope.
  • Stepford lächelt:
    • 'The Garveys at Their Best' zeigt, dass Mapleton vor der Abreise voll von ihnen war.
      • Kevin scheint ein perfektes Leben zu führen, aber er ist unzufrieden und seine Ehe hat keine Kommunikation. Er joggt, um Zigaretten zu rauchen und zu grübeln. Laurie versteckt unterdessen ihre Schwangerschaft vor ihrem Mann und erwägt eine Abtreibung.
      • Matt ist eine charismatische und lockere Persönlichkeit in der Öffentlichkeit, aber er wird von gesundheitlichen Bedenken geplagt, die er nicht mit seiner Frau teilen kann. Laurie sagt, dass sie sehr gut darin sind, ihre Sorgen zu verbergen.
    • In der zweiten Staffel werden die Murphys als gesunde und liebevolle Familie vorgestellt. Es wird schnell klar, dass sie eine ernsthafte und nicht eingestandene Dysfunktion haben.
  • Ein Sturm kommt : Kevin Snr. besteht in S3 wiederholt darauf. Es kommt,aber es ist nicht die apokalypse.
  • Überraschend Happy End: Jede Staffel hatte mehr oder weniger eins.
    • Staffel 1 baut darauf auf, dass Nora entweder verschwindet oder Selbstmord begeht, was fast passiert, als sie die Puppen ihrer Familie in ihrem Haus findet. Dann findet sie Lilly vor Kevins Türschwelle und begrüßt sie freudig, nachdem sie einen Grund gefunden hat, weiterzuleben.
    • Staffel 2 teilt alle Garveys auf und schickt sie auf separate Abenteuer – bevor sie am Ende alle unerwartet in Miracle wieder vereint sind.
    • Staffel 3 ist eher ein bittersüßes Ende, daMatt ist tot und das Ausmaß von Noras Ehrlichkeit ist unbekannt, aberKevin und Nora sind wieder zusammen und alle waren mehr oder weniger glücklich, einschließlich Tom und Jill, Kevin Snr. lebt noch und Laurie ist glücklich und lebt noch still.
  • Schuld der Überlebenden: Natürlich sind viele Menschen, die geliebte Menschen verloren haben, davon betroffen. Es ist auch das, was den Guilty Remnant antreibt.
  • Symbolische Taufe: Es gibt Tonnen. Wasser scheint eine Art Kanal in die andere Welt / die Welt der Toten zu sein, die Kevin regelmäßig besucht, und er geht immer über Wasser dorthin (wenn John und Michael seine Leiche in den See werfen, wacht er in der Badewanne des Hotel). Als Grace den falschen Kevin Garvey tötet, fesselt sie ihn und ertränkt ihn gewaltsam. Als Kevin beschließt, in die Hotelwelt zurückzukehren, obwohl er nicht weiß, ob er zurückkommt, lässt er sich von Grace ertränken. Wenn er zurückkommt, beschließt er zu ertrinken selbst um weiterhin Botschaften in der anderen Welt weiterzugeben.
  • Symbolische Flügel: Die ◊ Startseite.
  • Es gibt keine Therapeuten: Im Ernst, man könnte meinen, der Beruf würde nach dem Abgang einen großen Boom erleben. Stattdessen wird dieser Trope nur abgewendet, weil Garvey gezwungen ist, den Polizeitherapeuten aufzusuchen, nachdem er all diese Hunde im Pilotfilm erschossen hat, und der Bürgermeister ermutigt ihn aktiv, dem Therapeuten einfach zu sagen, was er hören möchte. Als zusätzliche Ironie zeigt 'The Garveys at Their Best' das Laurie war Therapeutin, bevor sie sich dem Guilty Remnant anschloss, und Patti war eine ihrer Klienten. „Heil dich selbst“, in der Tat.
  • Zeitsprung : Die Serie springt häufig in der Zeit vor, von Monaten bis zu Jahren.
    • 'B. J. und die AC' hastChristinekaum einen Monat in ihrer Schwangerschaft, nur um drei Folgen später in 'Solace for Tired Feet' zu gebären. Das Staffelfinale spielt am Memorial Day, etwa sieben Monate nach dem Pilotfilm.
    • Staffel 3 beginnt fast in derselben Woche wie die letzte Folge von Staffel 2 ... dannnach dem Drohnenangriff auf das Besucherzentrumspringt drei Jahre vor.
    • Die Serie hat ein fernes Finale.
  • Title Drop: In mehreren Episoden der zweiten Staffel wird der Episodentitel erwähnt, wie 'A Most Powerful Adversary' und 'I Live Here Now'.
  • Theme Music Withholding: In jeder Episode der dritten Staffel wird ein anderer Song über den Abspann gespielt, bis das Finale den De-facto-Titelsong der Show verwendet, Iris DeMents 'Let The Mystery Be'.
  • Stadt mit dunklem Geheimnis: Jarden, Texas, ist eine Stadt, in der es keine Abfahrten gab. Es präsentiert sich als heilige Gemeinschaft, um ein Wallfahrtsort zu werden und sich mit Tourismusgeldern zu fetten. In Wirklichkeit ist es genauso dysfunktional wie jede andere Stadt. Vielleicht mehr.
  • Zwei Zeilen, kein Warten: Sofern es sich nicht um einen Tag in der Limelight-Episode handelt, werden in der Geschichte normalerweise zwei oder mehr Handlungsstränge miteinander konkurrieren.
  • Unklarheit kommt:
    • Der ältere Garvey ist nicht gerade beschreibend, wenn er Kevin erklärt, was vor sich geht. Patti in der nächsten Folge auch nicht. 'The Garveys at Their Best' zeigt, dass Patti diese Eigenschaft auch vor dem großen Aufbruch hatte.
    • Die dritte Staffel startet 2 Wochen vor dem 7. Jahrestag der großen Abreise. Matt Jamison, seine Gemeinde und viele andere glauben, dass diesmal etwas Monumentales passieren wird, aber niemand weiß oder sagt, was es sein wird.Wie sich herausstellt, passiert außer einem kurzen Sturm überhaupt nichts.
  • Wandernder Spaziergang des Wahnsinns:
    • Laufen ist eindeutig ein Hobby für Kevin sowohl vor als auch nach der Abreise, aber nachdem Laurie ihn verlassen hat und noch später, während seiner seltsamen Erfahrungen in Miracle, Texas, wird er fanatischer. Er geht auch morgens und abends spazieren, einschließlich des Herumlaufens und des Verlierens seiner Erinnerung daran, wo er in der Nacht war, in der Evie und ihre Freunde vermisst wurden, und wachte schließlich in der Nähe ihres verlassenen Autos auf. Staffel 2 löst dies, indem Nora ihn im Schlaf mit Handschellen an sich fesseln lässt, damit er nicht weglaufen kann.
    • Kevin snr. folgt 'Stimmen', die ihm sagen, wohin er gehen und was er tun soll. Er besteht weiterhin darauf, dass sie eine größere Vision haben, obwohl er sich nicht sicher ist, was es ist, obwohl es für alle anderen immer noch so aussieht.
  • Was habe ich letzte Nacht gemacht? : Ein anhaltendes Problem für Kevin. In 'Solace for Tired Feet' wartet Garvey in seinem Wohnzimmer am Radio auf Nachrichten von seinem Vater, der aus der Psychiatrie geflohen ist. Er nickt ein, hat einen seltsamen Traum mit Dean und einem Hund in einem Briefkasten, dann wacht er im Bett auf und stellt fest, dass er es geschafft hat, einen wilden Hund in seinem Hinterhof zu fangen und anzuleinen, anscheinend mit der Absicht, ihn zu domestizieren. Er wurde auch für seine Mühen gebissen, die Aimee ihm half, ihn zu verbinden. Obwohl er versucht, es zu leugnen, findet Aimee ziemlich schnell heraus, dass er sich an nichts davon erinnern kann. Was noch besorgniserregender ist, ist die Tatsache, dass er zu dieser Zeit nüchtern war, also macht er es schließlich auf die Pillen, die er einnahm. Es passiert wieder in 'Kairo', mit der Implikation, dass es schon mehrmals passiert ist, nur dieses Mal erPatti entführt und in eine andere Stadt gebracht.
  • Wo zum Teufel ist Springfield? : Mapleton, New York ist fiktiv, aber wir erfahren, dass es nur wenige Autostunden von Kairo, New York entfernt ist, das existiert.
  • World of Mysteries: Es gibt offensichtlich das Hauptgeheimnis des Verschwindens, aber während der Show passieren so viele bizarre und möglicherweise magische Dinge: Automatische Scanner können Nora nicht mehr erkennen. Eine einzige Stadt war einer der wenigen Orte auf der Welt, die nicht unter dem plötzlichen Abgang litten. Die Leute behaupten, dass ihre Lieben gegangen sind, als sie sie tatsächlich ermordet haben. usw. usw.
  • Du kannst nicht wieder nach Hause gehen: Erscheint regelmäßig. Alle Hauptfiguren, außer Laurie, Kevin Snr. und Chris, ziehen in Staffel 2 von Mapleton nach Jarden, Texas. Schließlich ziehen auch Laurie und Chris in Staffel 2 und 3 um und lassen sich dort nieder. Niemand bezieht sich wieder auf Mapleton. Nora erlebt dies im Finale in großem Maße, da sie 'Zuhause' mit ihrem Mann und ihren Kindern sieht, aberkommt zu der Überzeugung, dass sie dies in beiden Realitäten nicht tun kann, als sie das alternative Mapleton besucht, da ihre Familie ohne sie weitergezogen ist und Kevin sie verlassen hat, also lebt sie ihr Leben in Australien unter einem falschen Namen.


Interessante Artikel