Haupt Serie Serie / Merlin (1998)

Serie / Merlin (1998)

  • Series Merlin

img/series/99/series-merlin.jpg Werbung:

Merlin ist eine 1998 veröffentlichte Fernseh-Miniserie, die die Legende von König Arthur aus der Perspektive des Zauberers Merlin nacherzählt, mit Sam Neill in der Titelrolle, Miranda Richardson als Antagonist Queen Mab, Martin Short als ihrem Handlanger Frik, Isabella Rossellini als Nimue und Helena Bonham Carter als Morgan le Fay.

Die Geschichte umfasst nicht nur den Aufstieg und Fall von Camelot, sondern auch die Phase der legendären Geschichte in Großbritannien, die ihr vorausgeht. Im Gegensatz zur traditionellen Version, in der er unter der Berufsgefahr des Mentors leidet, bleibt Merlin während der gesamten Regierungszeit von König Arthur aktiv, wobei einige Details geändert wurden, um aus seiner Sicht besser in die Geschichte zu passen.



Die Serie ist auch von anderen keltischen / europäischen Legenden und Folklore beeinflusst. Es stellt Königin Mab vor, eine Fee, die erstmals in bezeugt wurde Romeo und Julia , als Anführer von The Fair Folk und The Big Bad der Artus-Legende, der die traditionellen Schurken Morgan le Fay und Mordred manipuliert. Andere magische Kreaturen wie Gnome, Greifen und sogar ein sprechender Berg erscheinen.

Werbung:

Der Reihe folgte 1999 eine Novelle in Form einer Trilogie. 2006 erhielt sie eine Fortsetzung, Merlins Lehrling , das weniger mit der traditionellen Artus-Legende zu tun hatte, hatte einige Kontinuitäts-Knurren und war nicht so beliebt wie der erste Film.



Nicht mit der gleichnamigen Serie von 2008 verwandt, abgesehen vom Quellenmaterial.


Truppen:

  • Absurd scharfe Klinge:
    • Exkalibr. So scharf, dass das bloße Parieren eines normalen Schwertes die kleinere Waffe in zwei Teile schneidet, wodurch Sie sich fragen, woraus Mordreds Axt bestand / wie stark sie verzaubert war.
    • Laut der Novelle war Mordreds Axt eine Form des schwarzen Schwertes Caliban, ein Artefakt des Untergangs, das Mab Mordred half, wiederzubeschaffen, das sich zu einer Waffe entwickelt hat, die Mordreds Wünschen besser entspricht und eine absurd scharfe Axt ist.
  • Eigentlich ziemlich lustig: Vortigern lacht ein kleines Lachen, nachdem Merlin ihn ermutigt, sich keine Sorgen über mangelnde Geduld zu machen, wenn der König so wenige andere Tugenden besitzt.
  • Werbung:
  • Adaption Erklärung Extrication : Für die VHS-Fassung wurden mehrere Szenen gestrichen. Darunter eine Beschreibung der Funktionsweise der Magie. Dies macht es schwierig, Friks späteren Kommentar zu verstehen, dass Merlin nie über einen Handzauberer hinausgekommen ist. (Falls Sie sich gefragt haben, die erste Ebene ist Magie durch Beschwörung, die zweite Ebene ist Magie durch Handgesten und die dritte Ebene ist Magie nur durch Gedanken.) Zum Glück wieder zurück für die DVD.
  • Adaptational Villainy: Die wenigen Hinweise auf Queen Mab in der englischen Literatur machen sie als wohlwollende Feenkönigin aus. Hier ist sie eine dunkle heidnische Göttin (das Gegenstück zur guten heidnischen Göttin, der Dame des Sees). Es ist jedoch gerechtfertigt, da Mab dazu getrieben ist, skrupellose Mittel einzusetzen, um sich und das andere Fair-Volk zu retten. Ambrosia erwähnt sogar, dass Mab früher liebevoll und wohlwollend war, aber ihr Wunsch zu überleben hat sie kalt und ohne Liebe in ihrem Herzen gemacht.
    • Auch König Constant ist, wenn er überhaupt auftaucht, normalerweise ein guter König in Artusgeschichten.
  • Ach, armer Bösewicht:
    • Es ist ein bisschen schwer, nicht nachzufühlenKönigin Mab, als sie zusammen mit der letzten Magie der Welt und den Alten Wegen aus der Existenz verschwindet, schreit nach Merlin und Frik, sie anzusehen, und schnarrt, dass sie Merlin als Sohn liebt, während ihre Stimme immer dünner und heiser wird.
    • Morgan le Fayauch. Klar, sieverführte Arthur und zeugte Mordred, aber ihr wurde schweres Unrecht zugefügt vonMerlin und Uther, und war wirklich nur ein einsames, elendes Mädchen unter all dem.
  • Alle Mythen sind wahr: Neben dem üblichen Artus-Mythos wird mehr als die übliche Menge an keltischer Folklore eingemischt, hauptsächlich in Form von Königin Mab.
  • Alles im Handbuch: Die Novellen; Eine große Erklärung, die sie exklusiv haben, ist, dass die Version der Geschichte, die Merlin erzählt, Mab nicht enthält (was Frik am Ende kommentiert), was dazu beiträgt, den scheinbaren Widerspruch aufzulösen, den Merlin aktiv versucht, alle dazu zu bringen vergiss ihre Existenz... indem du Geschichten über sie erzählst.
  • Ehrgeiz ist böse: Morgan le Fay ist ausschließlich motiviert, dem Thron näher zu kommen.
  • Anachronismus-Eintopf:
    • Die Kulisse ist näher an der Zeit des späten Römischen Reiches als die meisten Adaptionen der Legende, mit eisenzeitlichen Kostümen, Rüstungen und Waffen. Die Begriffe „Ritter“ und „Herr“ werden jedoch weiterhin verwendet.
    • Die Einstellung wird zu früh als „England“ bezeichnet, da der Begriff entstanden ist, nachdem die Angelsachsen anstelle der Briten oder Kelten (jetzt die Waliser) als dominierende Macht auf den britischen Inseln etabliert wurden. Die Sachsen werden hier nur als Neuankömmlinge bezeichnet.
    • Die Normandie wird auch als Ort erwähnt, an dem Uther seine Armeen gegen Vortigern versammelt. Diesen Namen erhielt das Gebiet erst nach dem Jahr 911, als dem Wikingerhäuptling Rollo das Land zugesprochen wurde, um es vor dem Rest der marodierenden Nordmänner zu schützen.
      • Das könnte jedoch nur die Übersetzungskonvention sein. Fast alle Ortsnamen sollten wirklich anders sein, und sie würden auch kein modernes Englisch mit amerikanischem Akzent sprechen. Oder einen antipodischen Akzent, wie im Fall von Sam Neill.
    • Einige von Friks Verkleidungen scheinen die Zukunft widerzuspiegeln; zum Beispiel trägt sein schneidiger Draufgänger-Charakter Kleidung aus dem 18. Jahrhundert und schwingt ein Kleinschwert (ja, ein Kleinschwert, nicht 'ein kleines Schwert'), das in Jahrhunderten nicht erfunden werden wird. Aber dann erwähnt Mab, dass das Feenkind manchmal in die Zukunft sieht.
    • Einer der Ärzte/Astrologen erwähnt den Planeten Uranus, der erst 1781 entdeckt wurde.
  • Eine Axt zum Schleifen: Mordred.
  • Antagonistische Nachkommen: Mordred an Arthur. Auch gegenüber seiner Mutter ist er ziemlich abweisend.
  • Jeder kann sterben: Bis zum EndeMerlin, Nimue und Frik sind so ziemlich die einzigen Charaktere, die übrig geblieben sind.
  • Entschuldigender Angreifer: 'Es tut mir leid, Mordred', keucht Arthur während des letzten Kampfes und entschuldigt sich anscheinend nicht nur für die Wunde, die er zufügen wird, sondern auch für all seine Fehler, die sie zu diesem Punkt geführt haben.
  • Arcadia: Merlins und Arthurs Kindheitsheime und das traumähnliche Heiligtum, das geschaffen wurdefür Nimue und Merlin von Mabscheinen die Waldversion davon zu sein - ein kleines Häuschen mit vielen freundlichen Tieren ringsum, die ein einfaches, friedliches Leben in der Natur ermöglichen.
  • Erzfeind Dad: Lot an Gawain, vorübergehend.
  • Arroganter Kung-Fu-Typ: Mordred.
  • Künstlerische Lizenz ?? Physik: Schon früh sieht man eine geworfene sächsische Axt, die waagerecht und aufrecht durch die Luft fliegt.
  • Autorität gleicht fordernd : Vortigern mag zwar älter werden, aber als König ist er immer noch eine tödliche Macht auf dem Schlachtfeld.
  • Toller Moment der Krönung:
    • Vortigern macht schon früh eine schreckliche Subversion, indem er König Constant enthauptet, die Krone aufhebt und auf seinen eigenen Kopf setzt, während er stolz und selbstzufrieden lächelt, während seine Soldaten jubeln.
    • Uther liefert später einen wahreren Moment – ​​obwohl er auch von Merlins Voice-Over unterbunden wird und er Igraine zum ersten Mal sieht und begehrt.
    • Seltsam abgewendet mit Arthur, der auf dem Bildschirm nicht wirklich gekrönt wird, sondern stattdessen einen Awesome Moment of Recognition hat - er zeichnet Excalibur aus dem Stein, Merlin präsentiert ihn den Lords, dann geht der Film über, um Armeen zu sammeln, weil einige Lords ihn um den Thron herausgefordert haben . Aber Arthur verhindert einen Krieg, indem er ihrem Anführer Excalibur gibt, ihn niederzuschlagen, wenn er kann. Der Rebellenführer spürt die Magie des Schwertes und erklärt Arthur zum wahren König, was zu Jubel und Umarmungen rundum führt.
  • Böser Boss : Vortigern hat mehrere Wahrsager und Architekten für die Probleme beim Bau seines Schlosses getötet. Als er das aktuelle Set ablehnt, nachdem Merlin auf das wahre Problem hingewiesen hat (ein unterirdischer Fluss, der das Fundament untergräbt), rennen sie davon, bevor er seine Meinung ändert.
  • Badass Bariton: The Rock of Ages, zu erwarten, wenn es von James Earl Jones gesprochen wird.
  • Badass rühmen
    • Vortigern schien anscheinend (und amüsant passend) nicht zu überlegen: Vortigern: Du bist zu langsam, wie meine Feinde. Sie denken, bevor sie handeln. Ich handle, bevor ich denke! Das ist mein Vorteil!
    • Der Rock of Ages macht es besser: Der Felsen der Zeiten: ich kann nicht sterben. Ich bin der Rock of Ages. Ich werde ewig leben...am Rande der Träume...
    • Mordred, auf typisch abschreckende Weise. Mordred : Es tut mir leid, Vater, aber ich werde dich zerstören. Und dieses Mal wird Ihr Haustier-Zauberer Sie nicht retten.
    • Es war einmal Fanfiction
    • Merlin schafft es sogar, einen reinzukriegen. Merlin : Ich töte dich so gut ich kann Vortigern...aber ich werden töte dich.
  • Badass Normal: Arthur, Uther, Vortigern, Lancelot,Frik, nachdem er seine Kräfte verloren hat. Besondere Erwähnung gebührt auch Ambrosia, die erklärt, dass, wenn Mab Merlin in irgendeiner Weise Schaden zufügt, 'Magie oder keine Magie, ich werde ihren Mut für meine Schnürsenkel haben.' Insbesondere Arthur tritt gegen Mordred an, einen echten Supersoldat.und schafft es immer noch, ihn leicht zu besiegen, wird dabei aber getötet, weil er zögert, den letzten Schlag zu landen.
  • Bastard Bastard: Mordred, so sehr.
  • Battle-Halting Duel: Es ist nicht wirklich ein Duell, aber wenn Merlin und Vortigern aufeinandertreffen undMerlin spaltet mit Excalibur das Seeeis und schickt Vortigern in ein gefrorenes, wässriges Grab, es zieht sicherlich alle Blicke auf sich. Einige Kämpfer halten buchstäblich mitten im Schwung inne, um zu starren, was gerade passiert ist.
  • Schönheit wird nie getrübt: Sehr, sehr stark abgewendet, wennNimue ist mit einer riesigen Narbe im Gesicht entstellt, die Merlin nicht heilen kann, nachdem sie einem Drachen nur knapp entkommen ist. Autsch .
  • Weil das Schicksal es sagt: Die Dame des Sees akzeptiert ihren drohenden Untergang, weil 'Es ist Schicksal'.
  • Weil du nett zu mir warst: Ein schurkisches Beispiel. Morgan le Fay konvertiert zu den alten Wegen, einfach weil sie die einzigen Menschen waren, die jemals ihre Freundlichkeit gezeigt haben.
  • Betttrick: Arthur und Mordred sind beide auf diese Weise konzipiert.
  • Beta-Paar: Frik und Morgan le Fay.
  • Großes Nein!' : Mab lässt ein hübsches Epos raus'Morrrrreeeeed!!!' als Arthur ihm eine tödliche Wunde zufügt, das durch ihre riesige Höhle magisch widerhallt, komplett mit dramatischem Zoom.
  • Bishōnen: Mordred ist ein seltenes Live-Action-Beispiel.
  • Bittersüßes Ende:Mab und Mordred werden besiegt, Merlin und Nimue verbringen den Rest ihrer Tage zusammen, aber Arthur wird immer noch im Kampf getötet.
  • Blut für Mörser: Ein Beispiel aus No Man of Woman Born; Vortigern berät einen Wahrsager, um herauszufinden, warum seine Burg immer wieder einstürzt. Der Wahrsager (der falsche Informationen von Mab annimmt) fordert ihn auf, das Blut eines Mannes ohne sterblichen Vater in seinen Mörser zu mischen und die Burg wird stehen. Merlin, der als einziger Kandidat gefunden wurde, weiß dases gibt eine Quelle unter der Burg, also baut er im Grunde auf Wasser.
  • Blutschwur: Merlin schwört, seine Kräfte nicht einzusetzen, außer um Königin Mab zu besiegen. Um die Bedeutung zu verstärken, schneidet er sich die Hand und lässt das Blut vor Ambrosias Grab zu Boden tropfen, während er flucht: 'Auf Ambrosias Grab und auf das Grab meiner Mutter.' Es dauert mehrere Jahre, aber schließlich findet Mab einen Weg, ihn dazu zu bringen, seinen Eid zu brechen...
  • Body to Jewel: Mabs Kristallträne, die sie Vortigern gibt, um ihn im Kampf zu beschützen.Es hilft nicht.
  • Bruder??Schwester Inzest : Absichtlich gezogen von Morgan le Fay, die ihren Halbbruder Arthur in Gestalt einer keltischen Königin verführt, mit der Ermutigung von Mab und Frik.
  • Auf Normal reduziert:Frik wird seiner Magie beraubt, als er Mab anmacht.
  • Einen Drachen schikanieren: Ambrosia zieht das auf Mab, obwohl er zu diesem Zeitpunkt schwer krank ist. Mab nimmt das nicht freundlich auf. Mab : Wo ist Merlin? Ambrosia : Sie haben ihn verloren! Nun, ich muss sagen, das ist typisch. Sie sind in den letzten Jahren so schnell auf der Erfolgsleiter nach unten gerutscht, dass Sie Splitter in Ihrem Hintern haben müssen! [Mab setzt ihre Magie wütend ein, um Ambrosias medizinisches Getränk kochend heiß zu machen] Mab : Nicht provoziere mich, Ambrosia! ich bin dabei keine Stimmung für deine Sticheleien!
  • Canon Foreigner: Abgesehen von den Wurzeln in der Literatur ist Mab ansonsten eine völlig originelle Kreation für den Film.
  • Carry a Big Stick: Frik schwingt in der Schlacht von Camlann eine ziemlich kräftige Keule; Er ist kurz zu sehen, wie er damit einem von Mordreds Rittern den Kopf zerschmettert.
  • Casting Gag: Guineveres Vater wird von Nicholas Clay gespielt, der Lancelot in . war Excalibur .
  • Der Schachmeister :
    • Obwohl Merlin kein manipulativer Bastard ist, ist er manipulativ. Er prägt die Politik Großbritanniens, setzt Uther und Arthur auf den Thron und plant, deren Geburt sicherzustellen. Sir Rupert ruft ihn darauf an und deutet an, dass er und Mab nicht so verschieden sind.
    • Mab ist brillant; Bis zum Schluss immer zwei Schritte voraus.
  • Tschechows Fähigkeiten:'Ich glaube, ich habe noch einen letzten Trick.'
  • Der Auserwählte: Arthur undGalahad.
  • Klatschen Sie in die Hände, wenn Sie glauben: Wenn die Menschen aufhören, an Magie, Feen und magische Wesen zu glauben, können sie Sie nicht mehr beeinflussen.
  • Cool Horse: Sir Rupert, ein sprechendes Pferd, das Merlin für den größten Teil der Geschichte als Reittier verwendet. Er lebt noch beim Fernen Finale.
  • Cool Old Guy: The Rock of Ages, eine heidnische Elementargottheit, die unerklärlicherweise nach einer christlichen Hymne aus dem 18. Jahrhundert benannt wurde.
  • Cool Sword: Excalibur, natürlich. Absurd scharf und gesegnet von der Dame des Sees.
  • Zusammengesetzter Charakter:
    • Morgan le Fay ist eine Mischung aus der legendären Zauberin und Morgause, Morgans Schwester und der wahren Mutter von Mordred im Artuszyklus. Jeder einzelne von Morgans bestimmenden Aspekten in der mittelalterlichen Tradition (ihre Heilkräfte, ihre magischen Studien unter Merlin, ihre unglückliche Ehe mit König Urien und die daraus resultierenden Liebhaber, die sie von den Rittern von Camelot nimmt, ihre Herrschaft über Avalon und ihre anschließende Einnahme von Arthur die Schlacht von Camlann) sind weg. Der Charakter ist wirklich Morgause in allem außer dem Namen.
    • Lancelots Frau Elaine zählt auch, da sie Merkmale von zwei Frauen aus der Artus-Mythologie hat, die beide Elaine genannt wurden. Einerseits ist sie die Frau von Lancelot (Elaine von Corbenic) und andererseits hat sie das Schicksal der andere Elaine (The Lady of Shalott) mit ihrer Vision von Lancelot in einem magischen Spiegel und ihrem Körper, der auf einem Bestattungsschiff an Camelot vorbeischwebt.
  • Hofmagier: Merlin. Mordred bezeichnet ihn spöttisch als Arthurs „Haustierzauberer“.
  • Grausame Barmherzigkeit: Ein Fall, in dem es die Schurke tun es einem viel weniger bösen Charakter.Mab nimmt Friks Magie und lässt ihn als machtloser Gnom durch die Welt wandern, mit seiner wahren Liebe, die nichts als sein Elend und seinen Schmerz hat und nichts dagegen tun kann. Auf die Frage, warum sie ihn nicht getötet hat, antwortet sie: 'Weil er das von mir wollte.'Das geht bei ihr allerdings nach hinten los.Frik ergreift die Waffen gegen Mordred und überlebt sie und den Rest der Alten Völker.
  • Bordstein-Stomp-Schlacht:Vortigern gegen Merlin.
  • Jungfrau in Not: Nimue, mehrmals. Invertiert bei einer Gelegenheit, wo sieholt Merlin nur mit Überzeugungskraft und dem Einsatz ihres politischen Einflusses aus Vortigerns Gefängnis, während sie selbst als Geisel gehalten wird.
  • Dark Action Girl: Mab vermeidet es weitgehend, an Kämpfen teilzunehmen, aber als Merlin sie konfrontiert, liefert sie einen verdammt guten Kampf.
  • Deadpan Snarker: Ambrosia. Auch Merlin, Frik und Mordred mischen sich manchmal ein.
  • Enthauptete Armee: Vortigerns Armee ergibt sich und die Kämpfe werden beendet, nachdem ihr König getötet wurde. Natürlich hat er war getötet von einem verdammten Zauberer mit einem magischen Schwert, um ihn unter der Oberfläche eines zugefrorenen Sees zu versiegeln.
  • Zersetzter Charakter: Nimue und die Lady of the Lake sind hier zwei verschiedene Menschen.
  • Verstorbene Eltern sind die Besten: Mehrere Beispiele. Merlin hat keinen Vater, da seine Mutter Elissa von Mab magisch geschwängert wurde. Elissa stirbt bei der Geburt und Merlins Adoptivmutter Ambrosia wird später von Mab getötet. Arthurs Vater Uther begeht Wahnsinn und Selbstmord, aber nicht bevor er Morgan Le Fays Vater Gorlois, den Herzog von Cornwall, tötet.
  • Tod durch Geburt: Merlins Mutter Elissa.
  • Auf Extra herabgestuft: Galahad, Gawain. Ersteres ist während der Geschichte ein Kind und erscheint daher nur kurz und bleibt zu Hause, wenn Lancelot vor Gericht geht.
  • Dialogumkehr: Gespielt zum Lachen. Merlin wird von Morgan Le Fay, damals acht Jahre alt, gebeten, ihr eine magische Wirkung zu zeigen. Er führt einen Münze-hinter-dem-Ohr-Trick aus. Morgan Le Faye sagt, dass es keine echte Magie ist, was es normalerweise nicht sein würde, und Merlin fordert sie auf, es auszuführen. Wenn sie erfolgreich ist, antwortet Merlin auf ihren Erfolg: 'Du hast Recht, jemand könnte es machen.' Interessanterweise ist es selbst ein sinnvolles Echo seiner Erklärung des Mondtricks für Nimue, Merlins Münze 'nur einen Trick' zu nennen.
  • Schmutziger Feigling: Lailoken, Vortigerns Wahrsager. Etwas gerechtfertigt insofern, als er viele von Vortigerns früheren Wahrsagern hingerichtet hat.
  • Erkläre den Witz nicht: Eine von Friks vielen Macken. Ich sage euch aus eigener Erfahrung, dass Elfen so klein sind, dass sie, wenn es regnet, die letzten sind, die es erfahren. [er und Morgan brachen in Gelächter aus] Aufgrund ihrer Größe sehen Sie...
    • Als Mab und Frik durch den Eingang zu Tintagel krachen:
    Mab: Wir dachten, wir kommen auf die traditionelle Art... durch die Tür. Merlin: Es ist traditionell, es zuerst zu öffnen.
  • Träumen von Dingen, die kommen werden: Merlins Fähigkeit, die Zukunft zu erzählen, kommt entweder in Visionen oder in Träumen.
  • In die Schurken getrieben: Der Niedergang der Alten Wege hat Mab gezwungen, ihr Mitgefühl im verzweifelten Kampf um sich und ihr Volk aufzugeben.
  • Verdiene dir dein Happy EndMerlin und Nimue verbringen Jahre damit, den anderen für tot zu halten, und fast alle anderen ist tot, aber schließlich sind sie wieder vereint. Merlin nutzt die letzte seiner Magie, um ihre Jugend wiederherzustellen, damit sie den Rest ihres Lebens zusammen verbringen können.
  • 11.-Stunden-Ranger :Frik begleitet Merlin, um Mab am Ende zu konfrontieren.
  • Feindmine: Als sich Vortigern mit Mab verbündet, stellt Merlin fest, dass der Feind des Freundes seines Feindes sein Freund ist, und verbündet sich daher mit Uther und gibt Uther gegenüber zu, dass dies sein Grund ist, sich ihm anzuschließen.
  • Enfant Terrible: Mordred versucht als kleiner Junge, Merlin mit einem Messer zu bewerfen. Laut Morgan ist es seine Art, Aufmerksamkeit zu fordern.
  • Sogar das Böse hat geliebte Menschen: Trotz all ihrer Fehler zeigt Mab einige für die Liebe Merlin, wie verdreht sie auch sein mag. In einer privaten Auseinandersetzung mit Nimue macht eine frustrierte Mab deutlich, dass sie den von ihr erschaffenen Sohn sowohl liebt als auch hasst. Ein einfacheres Beispiel ist ihre Beziehung zu Mordred, der ihr nächster Ersatzsohn wird und glücklich macht, was sie will. Sie zeigt echte Trauer über seinen Tod.
  • Jeder nennt ihn „Barkeeper“: Der Herzog von Cornwall wird einfach als „Cornwall“ bezeichnet. In der eigentlichen Mythologie wurde sein Name als Gorlois oder Hoel angegeben.
  • Das Böse kann das Gute nicht verstehen: Es dauert eine Weile, bis Mab erkennt, dass Merlin niemals das Schicksal erfüllen wird, das sie für ihn geplant hatte. Sie gibt sogar zu einem späten Zeitpunkt zu, dass sie trotz alles , hoffte, dass Merlin vorbeikommen und sich mit ihr versöhnen würde. Angesichts all des Schadens, den sie ihm und Nimue bis zu diesem Zeitpunkt zugefügt hatte, ganz zu schweigen davon, dass Merlin ihr ins Gesicht sagte, dass er vor nichts zurückschrecken würde, um sie dafür zu zerstören, war dies nie in Frage.
  • Böse Matriarchin: Mab. Sie ist im Wesentlichen die Matriarchin der „Familie“, bestehend aus ihr, Frik, Morgan le Fay und Mordred.
  • Evil Sounds Raspy : Mab hat eine tiefe, krächzende Stimme im Gegensatz zu den sanfteren Tönen der Lady of the Lake.
  • zu gut für diese welt
  • Böser Zwilling: Miranda Richardson ist Sie fungieren für zwei als Königin Mab und ihre Schwester, die Dame des Sees.
  • Excalibur im Stein: Excalibur und das Schwert im Stein werden als dieselbe Waffe dargestellt, obwohl sowohl der Mythos, dass es von einer Dame des Sees gegeben wurde, als auch Arthur, der es aus dem Stein zog, wahr ist. Merlin erhielt das Schwert zuerst von der Dame des Sees und tauchte es später in den Felsen der Zeitalter, um es vor Uther zu bewahren, wo Arthur es schließlich herzog.
  • Excessive Evil Eyeshadow: Mab trägt viel schweres Make-up.
  • Gesicht??Heel Turn: Lord Lot.
  • Stichprobenkontrolle nicht bestanden : Die baulichen Probleme in Vortigerns Burg werden durch einen Bach unter der Baustelle verursacht, den man vom Basislager aus gut sehen kann. Irgendwie bemerkte das niemand, der an dem Projekt arbeitete, bis Merlin vorbeikam und es sofort entdeckte.
  • The Fair Folk: Die Fey, von denen Mab die Königin ist.
  • Fataler Fehler: Für Vortigern ist es sein Stolz. Für Uther ist es Lust.
  • Faux Affably Evil: Als Erwachsener ist Mordred gerecht tropfend mit glattem Charme und Hammy-Reden.
  • Flat-Earth-Atheist: Vortigern verfolgt diesen Ansatz sowohl für den christlichen Gott als auch für die Magie, trotz der reichlichen Beweise für das Übernatürliche, und ein tatsächlicher heidnischer Gott, der ihm ins Gesicht starrt. Obwohl es nicht so ist, dass er es nicht tut glauben in ihnen kümmert er sich einfach nicht um sie.
  • Für die Evulz:
    • Das einzige Mal, dass Mab etwas aus diesem Grund tut, ist, wenn sie Elaine zeigt, dass Lancelot mit Guinevere Ehebruch gegen sie begeht. Frik kommentiert es und erhält eine körperliche Zurechtweisung, obwohl Mab es zugibt.
    Mab : [spricht mit Mordred] Ich habe dafür gesorgt, dass Elaine weiß, dass Lancelot und Guinevere ein Liebespaar sind! frik : Ist das nicht eher... unwürdig von uns? Mab : Ja, es ist unwürdig...aber ich will nicht erzählt werden, Frik!
    • Jedes Glück, das Mordred auf dem Bildschirm hat, hängt mit dem Elend anderer zusammen.
  • Jungbrunnen: Eine von Merlins ausdrücklichen Kräften.
  • Vier-Elemente-Ensemble: Die Novelle sagt ausdrücklich, dass es vier elementare Wesen gibt: Mab (Luft), Die Dame des Sees (Wasser), der Felsen der Zeitalter (Erde) und der Große Drache (Feuer).
  • Freeze-Frame-Bonus: Wenn Sie das Video während des blinkenden Übergangs zwischen der Szene, in der Merlin Arthur wegen Morgan konfrontiert, und der Szene, in der Mab Nimue in Avalon trifft, verlangsamen, sehen Sie drei Frames, in denen Mab Camelot nach ihr und Friks feierlichem Tanz verlässt leaving und nur einer von Frik, der danach allein im Schloss sitzt und traurig aussieht. (Vermutlich, weil er Morgan gerade an Arthur übergeben hat.)
  • Funktionale Magie : In den Romanen viel mehr erklärt als im Film.
  • Genius Bruiser: Merlin
  • Vergoldeter Käfig: Vortigern hält Nimue in einem, um sicherzustellen, dass ihr Vater ihm treu bleibt.
  • Glamour-Versagen: Uthers magische Verkleidung hat keinen Einfluss auf Morgan, und sie erkennt fast sofort, wer er ist.
  • Götter brauchen dringend Gebet: Die Hauptmotivation von Königin Mab. Wenn der alte Glaube weiter abnimmt, werden sie und der Rest ihres Volkes sterben.
  • Goth: Obwohl es technisch gesehen keine ist, erinnert Mabs Aussehen sehr an Morticia Addams.
  • Grüner Daumen: Die erste Magie, die Merlin verwendet, um Nimue aus einem Schlammloch zu ziehen. Später nutzt er dieselbe Kraft noch einmal, umbesiege einen Drachen!
  • Trickheld: Merlin. Nimue mischt sich auch ein und schafft es, Vortigern davon zu überzeugen, Merlin freizulassen, während sie selbst als Geisel gehalten wird.
  • Haar-Trigger-Temperament: König Vortigern.
  • Halbmenschlicher Hybrid: Merlin
  • Hat zwei Mamas : Merlin. Drei, Ambrosia mitzählen.
  • Die Hekate-Schwestern:
    • Obwohl in der Serie nicht erwähnt, bringt die Novelle immer wieder die dreifache Natur der keltischen Göttinnen zur Sprache und geht so weit, dass Mab der einzige verbleibende Aspekt einer Triade ist, die aus Jungfrau, Mutter und Kriegerin besteht.
    • Und als Merlin versucht, mit dem Maiden-Aspekt in Kontakt zu treten, kann Mab nicht mehr hören, also erreicht er stattdessen Nimue. Dies ist, bevor er Nimue persönlich trifft.
    • Auch in den Frauen in Merlins Leben präsent, Nimue ist die Jungfrau, Elissa die Mutter und Ambrosia die Alte.
  • Ferse??Gesichtsdrehung:
    • Nimues Vater wendet sich gegen Vortigern und schließt sich Uther an, als Vortigern versucht, Nimue opfern zu lassen.
    • Lord Lot erkennt schließlich seinen Irrtum und erkennt Arthur als König an.
    • Frik wendet sich gegen Mab, nachdem sie Morgan getötet hat.
  • Heroischer Bastard: Arthur.
  • Heroischer BSoD: Merlin, nachdem erverliert Nimue und Arthur. Kurze Zeit später geht es ihm besser.
  • Heißblütig: Mordred
  • Menschen sind fehlerhaft: Ein wiederkehrendes Thema.
    • Merlin kommentiert, dass sein größtes Problem bei der Beurteilung von Männern darin bestand, dass er immer zu viel von ihnen erwartete und immer das Gute in ihnen sah, ohne das Schlechte zu sehen. Später hält die Dame des Sees eine kurze Rede an Merlin, nachdem er erfahren hat, dass er die falsche Person als Vormund von Camelot ausgewählt hat. 'Es ist menschlich, Fehler zu machen, Merlin, und ein Teil von dir ist menschlich ... der beste Teil.'
    • Als Merlin den Rock of Ages bittet, Excalibur zu halten, 'bis ein guter Mann kommt, um es von dir zu nehmen', sagt der Bergkönig, 'dann werde ich es für immer halten ... wenn nicht länger.' Arthur schafft es, ihn viele Jahre später genug zu beeindrucken, um es zu ertragen.
  • Heuchlerischer Humor:
    • Das christliche Tötungsverbot, es sei denn, es ist eine 'heilige Sache', zumindest laut Vortigern und seinem Gericht.
    'Wie bequem, sie töten, wenn es ihnen passt.'
    • Als dem jungen Merlin eine Vision vom alten Merlin gegeben wird, rät ihm die ältere Version, keine Ratschläge zu geben und fängt sofort an, über seinen eigenen Witz zu kichern. Obwohl er angesichts all dessen, was später kommen würde, wahrscheinlich hätte zuhören sollen...
  • Wenn Sie ihn töten, werden Sie genau wie er sein: Als Vortigern König Constant tötet und seine Krone im Prolog nimmt, kommentiert Merlin diese allgemeine Bedeutung. 'Ein Tyrann hat die Krone glatt an einen anderen weitergegeben, noch schlimmer.'
  • Ich habe getan, was ich tun musste: Mab
  • Unbestechliche reine Reinheit:
    • Untergraben, da niemand ohne Fehler und vollkommen rein ist. Als die Dame des Sees Merlin sagt, dass er „einen Mann mit reinem Herzen“ finden muss, um den Thron vor Mordred zu schützen, witzelt er: „Ich habe schon früher versucht, ihn zu finden. Er existiert nicht.'
    • Es stellte sich heraus, dass es Galahad war, der als Kind nur kurz auftaucht. Der Epilog und die Novelle sagen, er habe den Wiederaufbau nach dem Krieg geleitet und den Gral gefunden.
  • Ich bin ein Wahrsager, kein Architekt
  • Instant-Orakel: Fügen Sie einfach Wasser hinzu! : Die Dame des Sees.
  • Ironisches Echo: Ein Paar zwischen den Generationen von Königen:
    • König Constance wird mit der Zeile „Töte die Gefangenen!“ eingeleitet, die seinen Wahnsinn unterstreicht. Uther sagt die gleiche Zeile, nachdem sie korrupt geworden ist und Merlins Vertrauen und Hilfe verloren hat.
    • Als Merlin Uther sagt, dass seine egoistische Lust zum Krieg führen wird, sagt Uther ihm selbstbewusst: 'So sei es, ich habe Excalibur'- Merlin dazu auffordern, es wegzunehmen und in The Stone zu fahren.Als Merlin Uthers Sohn König Arthur verlässt, während er sich auf einen weiteren Krieg vorbereitet, sagt Arthur ihm hoffentlich, dass er sich keine Sorgen machen soll; 'Ich habe noch Excalibur'. Merlins einzige Reaktion ist zu blinzeln und wegzugehen.
  • Jerkass hat einen Punkt: Keine von Mordreds Anschuldigungen von Arthurs Heuchelei sind falsch , sind aber definitiv nur dazu gemacht, Unruhe zu schüren, anstatt irgendwelche moralischen Argumente zu machen.
  • Ignoriere es einfach :Wie Mab besiegt wird.
  • Kick the Dog: Alle Schurken haben ihre Momente.
  • Getötet für echt:Elissa, Ambrosia, Vortigern, Uther, Elaine, der Herzog von Cornwall, Morgan le Fay, Lord Lot, Arthur, Mordred, Mab.
  • Templer: Mab. Laut den Novellen war König Constant während seiner Regierungszeit einer.
  • Lady of Black Magic : Mab to a tee: die elegante Gothic-Ästhetik und der mächtigste Magier der Serie. Morgan hat Ambitionen, dies zu sein, kommt aber nie in die Nähe.
  • Letzter Kuss: ZwischenFrik und Morgan le Fay.
  • Letzter seiner Art: Merlin ist der letzte der Zauberer, da er sich selbst Lampenschirme macht.
  • Wie ein Sohn für mich: Merlin sieht Arthur so.
  • Langhaariger hübscher Junge: Lancelot. Mordred sieht auch so aus, oder zumindest würde er es tun, wenn er nicht die ganze Zeit die Stirn runzelte oder grinste; er verhält sich eher so, als ob er barbarisches Langhaar hätte.
  • Liebe tut weh: Merlin sagt es am besten: „Oh, sie tun weh, Erinnerungen. Liebeserinnerungen, sie tun weh.'
  • Liebesdreieck: Das traditionelle Dreieck zwischen Arthur, Lancelot und Guinevere beinhaltet auch Elaine, die bei seiner ersten Vorstellung mit Lancelot in einer Beziehung steht und schließlich an Herzschmerz stirbt, als Folge seiner Beziehung zu Guinevere.
  • Zum Glück wird mich mein Schild beschützen: Merlin beschwört einenwährend der letzten Schlacht gegen Mab.Der Schild ist einfach und robust; Die Beschwörung ist peitschenschnell und sieht fantastisch aus.
  • Luke, Du bist mein Vater: Mordred, als er in Camelot auftaucht.
  • Lust: Uthers Lust auf Igraine ist ein ziemlich extremer Fall. Merlin drückt es am besten aus. 'Hunderte sind tot, weil Sie einen Juckreiz haben.'
  • Magische Geste: Wird von fortgeschrittenen Zauberern verwendet, die als Handzauberer bezeichnet werden. Merlin kommt nie über diese Stufe hinaus und verwendet weiterhin Gesten, um seine Zauber zu wirken.
  • Magische Beschwörung: Eine Stufe des magischen Gebrauchs für Anfänger, bevor sie zu Handzauberern werden.
  • Magic Knight : Merlin ist nicht nur ein Zauberer, sondern kann auch mit einem Schwert in den Hintern treten, wie bewiesen, wenn erführt Excalibur.
  • Magic Land: Das Land der Magie.
  • Lass mich schreien: Mab tut dies, als Ambrosia sich weigert, Merlin zu ihr zurückzuschicken. Ambrosia war bereits krank und im Sterben und das reicht aus, um sie fertig zu machen. In den Novellen wurde treffend erwähnt, dass Mab die Inspiration für die Todesfee war.
  • Einen Spritzer machen: Merlin nutzt diese Kraft sehr gut. Schon eine kleine Stärkung eines Wasserfalls kann Wunder bewirken.
  • Mama Bär: Ambrosia. Merlin beschreibt sie als 'wie ein Tiger', wenn sie ihn beschützt. Ambrosia: Und Sie können Ihrer Royal High und Mighty Queen Mab sagen, ob Magie oder keine Magie, wenn sie Ihnen in irgendeiner Weise schadet, werde ich ihren Mut für meine Schnürsenkel haben.
  • Manipulativer Bastard: Mab, Frik, Morgan.
  • Meister der Illusion: Einer der am häufigsten verwendeten Zaubersprüche der Serie. Frik benutzt sie, um sich und Morgan Le Fay schön aussehen zu lassen, während Mab eine illusorische Welt erschafft, um Nimue und Merlin in die Falle zu locken.
  • Der Mentor: Merlin wird das für Arthur.
  • Merlin und Nimue : Ausgerechnet hier wird dieser Trope unterwandert und invertiert. Abgesehen davon, dass er ein paar Illusionen demonstriert, die er als 'Tricks' bezeichnet, lehrt Merlin Nimue keine Magie, und keiner von beiden verrät den anderen aus Bosheit, obwohl sie tut benutzenseine Liebe zu ihr, um ihn zu fangen. Unter dem Druck von Mab, ja, aber der Gedanke zählt. Dann, gegen Ende, Nimu ist derjenige, der durch Magie in einer Höhle gefangen ist.Endlich ein alter Merlinkommt zu Nimue zurück und nutzt seine letzte Magie, um ihre Jugend wiederherzustellen, damit sie bis ans Ende ihrer Tage glücklich leben können.
  • Monster-Shaped Mountain: The Rock of Ages ist ein empfindungsfähiger Berg, der einem halb im Boden vergrabenen Mann ähnelt. Merlin bittet ihn, Excalibur zu halten, bis ein würdiger Träger erscheint.
  • Mundane Utility: Vortigern verlangt einiges. Was nützt ein Wahrsager, wenn er dir nicht sagen kann, warum dein Turm immer wieder einstürzt?
  • Mord an der Hypotenuse: Als Teil seines Face??Heel Turn lässt König Uther den Herzog von Cornwall töten, um seine Frau zu beanspruchen.
  • Gegenseitiges Töten:Arthur und Mordred.
  • Mein Gott, was habe ich getan? : Arthurs Reaktion, als Merlin ihn informiert, dass die Frau, mit der er geschlafen hat, Morgan le Fay war.
    • Merlin hat seine eigene Reaktion, als er erkennt, dass Uther Cornwall töten ließ, besonders im Roman.
  • Benannte Waffen: Excalibur, offensichtlich.
  • Notwendigerweise böse: Mab behauptet: 'Wenn das Böse um mich herum ist, kann ich nur Böses tun, um zu überleben.' Kurz darauf sagt Nimue zu ihr: 'Das ist zu einfach.'
  • Schöner Job, es zu brechen, Held! : Merlin wählt Lancelot aus, um König Arthurs Thron zu verteidigen, aber dies führt letztendlich zu Lancelots Affäre mit Guinevere und Arthurs Untergang.
  • Guter Job, es zu reparieren, Bösewicht! : Mab beabsichtigte, einen mächtigen Zauberer zu erschaffen, der die Leute zurück zu den alten Wegen führen würde. Was sie tut, ist, einen mächtigen Zauberer zu erschaffen, der sie hasst und alles tun wird, um die alten Wege zu zerstören.
  • Keine ontologische Trägheit:Mabs Zauber verlieren nach ihrem Verschwinden langsam ihre Kraft und scheitern schließlich.
  • Nicht so anders: Mab sagt Merlin, dass sie kämpft und Böses verursacht, weil sie ihr Volk retten muss und der Zweck die Mittel heiligt. Merlin gibt später die gleiche Entschuldigung, nachdem er Uther geholfen hat, Igraine zu verführen, was Sir Rupert dazu bringt, zu murren: 'Nun, wo habe ich das schon einmal gehört?'
  • Kopf ab! : Die Hinrichtung von King Constant im Prolog, nicht zu sehen dank Gory Discretion Shot.
  • Oh Mist! :Vortigerns letzter Ausdruck.
  • Nur der Auserwählte kann walten: The Rock of Ages wird nur einen wirklich guten Mann Excalibur zeichnen lassen.
  • Unsere Drachen sind anders: Auf Mabs Rat hin versucht Vortigern, Merlin und Nimue dem Großen Drachen des Nordens zu opfern, einem keltisch aussehenden Drachen mit Geweih, Flügeln und sechs Beinen. Trotz seines seltsamen Aussehens ist es ein ziemlich normaler feuerspeiender westlicher Drache, der versucht, unsere Helden zu verschlingen, bevor Merlin es schafft, ihn mit Magie zu besiegen.
  • Unsere Elfen sind anders: Sie sind klein, klein, schnell und das Ziel einiger von Friks Witzen.
  • Unsere Feen sind anders: Neben The Fair Folk gibt es auch die kleinere geflügelte Sorte.
  • Unsere Gnome sind seltsamer: Frik. Er behauptet, dass es Gnome in allen Formen und Größen gibt, und er ist 'die große Art'.
  • Unsere Greifen sind anders: Ihre Körper ähneln denen von Hunden und ihre Flügel ähneln eher dem 'Patagium' von Flughörnchen. Ihre Schwäche sind Bienen.
  • Out-Gambitted: Merlin zieht Vortigern den Boden unter den Füßen weg, als er genau hört, was er plant, und bringt dann das Wissen über seine Pläne zu Uther, sodass dieser sich auf den Angriff vorbereiten und die bevorstehende Schlacht mit Leichtigkeit gewinnen kann.
  • Elternersatz: Ambrosia, für Merlin, wie er in seiner Erzählung feststellt. Sir Hector und seine Frau erfüllen dies für Arthur auf Merlins Drängen. (Obwohl Hectors Frau nur in der Novelle vorkommt.)
  • Perspective Flip: Aus Merlins Sicht.
  • Perspektivische Magie: Merlin pflückt den Mond vom Himmel und er wird zu einer leuchtenden Münze, die er um seine Finger rollt. Dann sagt er etwas darüber, dass der Schein trügt und zeigt in den Himmel, um zu zeigen, wie sich die Wolken vom Mond zurückziehen.
  • Pet the Dog: Es ist tief vergraben, aber Mab scheint legitime familiäre Gefühle für Merlin und Mordred zu haben. Ebenso für Mordred gegenüber 'Tante Mab'.
  • Die Kraft der Liebe : Wie von Ambrosia betont, ist dies eine der Eigenschaften, die Mab nicht mehr besitzt, die sie vermutlich in ihrem Kampf ums Überleben verloren hat. Merlin sagt auch ausdrücklich, dass Magie keine Liebe erzeugen kann.
  • Der Philosoph : Merlin, auch wenn er erzählt.
  • Mit dem Feuer spielen: Mab
  • Mutige Comic-Relief: Frik
  • Mutiges Mädchen: Nimue. Merlin aus Vortigerns Kerker holen.
  • Pragmatic Villainy: Mabs Meisterstück hat einige Elemente davon: Sie heilt Nimues Narben und verzaubert einen idealisierten Raum für sie und Merlin, um darin glücklich zusammenzuleben. Alles in allem ist dies eine bemerkenswert freundliche Art, Merlin aus dem Krieg zwischen Arthur und Mordred herauszuhalten, aber auch äußerst effektiv.
  • Pre Ass Kicking One Liner: Merlin, zu Vortigern: Vortigern : (höhnend) Willst du etwas von deiner Magie auf mich anwenden, Merlin? Merlin : Ich werde dich töten, so gut ich kann, Vortigern, aber ich... werden töte dich.
  • Stolz: Vortigerns fataler Fehler, der sowohl von Mab als auch von Merlin bemerkt wurde.»Für Vortigern wurde nur eine Träne vergossen, und sein Stolz hatte sie verworfen. Er hat es mit seinem Leben bezahlt.'
  • Pretty Boy: Galahad, seine feminin klingende Stimme trägt auch dazu bei.
  • Prophezeiungen sind immer richtig: Die Dame des Sees prophezeit, dass der ideale, reinherzige Verteidiger von Arthurs Thron in Joyous Gard zu finden ist, wo Merlin Lancelot findet.Untergraben, als sich herausstellt, dass Lancelot bei seiner Aufgabe versagt, und dann doppelt untergraben, als sich herausstellt, dass sein Sohn Galahad wirklich der reinherzige war, den die Dame des Sees spürte.
  • Prophecy Twist: Merlin nimmt das, was die Dame des Sees über die Suche nach dem richtigen Mann auf einer bestimmten Insel sagt, etwas zu wörtlich.
  • Put on a Bus: Lancelot und Guinevere verschwinden aus der Geschichte, nachdem er sie von Camelot weggetragen hat. Merlin erkennt dies an.
  • Rage Against the Heavens: Merlin bekommt ein Epos nach dem Tod seiner Mutter und Ambrosia gegen Mab schimpfen unddie Narben von Nimue, und gleich danach wiederArthur ist geboren. Obwohl er Mab anspricht, scheint das Gefühl in beiden Szenen, beim ersten Mal am Strand bei der Flut und beim zweiten Mal auf einer felsigen Klippe inmitten eines Regenschauers, dies ausdrücklich hervorzurufen. Natürlich ist Mab ein Fey Göttin und Merlin hofft sehr, ihre Religion zu zerstören und sie vollständig aus der Existenz auszulöschen, es ist auch ziemlich wörtlich.
  • Vergewaltigung, Plünderung und Verbrennung: Vortigerns Truppen, als er England erobert.
  • Religion des Bösen: Zu der Zeit, als die Geschichte beginnt, wurden die alten Wege dank Mabs Verzweiflung und dem Verlust des Kontakts mit der Welt darauf reduziert; Es ist ziemlich direkt von Ambrosia gesagt, dass sogar Mab freundlicher war, als sie wohlhabender war.
  • Rescue Romance: Merlin und Nimue. Sie hatten sich früher am Tag kennengelernt, kommen sich aber viel näher, nachdem er sie aus einem Sumpf gezogen hat.
  • Royal Blood: Arthur ist ziemlich überrascht zu erfahren, dass er es hat.
  • Royals, die tatsächlich etwas tun: Uther, Arthur.
  • Gleichsprachiger Dub: Agnieszka Koson, die den Teenager Nimue spielt, wurde von Isabella Rossellini synchronisiert, die Nimue als Erwachsene spielt. Das einzige Mal, dass Kosons Stimme zu hören ist, sind ihre Schreie, als Nimue im Moor gefangen ist.
  • Samus ist ein Mädchen: In Merlins Lehrling .
  • Sapient Ross: Sir Rupert, Merlins Pferd.
  • Gruseliger Stinging Swarm: Eine heroische Version:Als Mab ein Rudel Greifen loslässt, um Arthur zu töten, nutzt Merlin, der einen Bienenstock in den Zweigen eines nahe gelegenen Baumes sieht, seine Magie, um die Insekten anzuweisen, die Monster anzugreifen. Das Stechen ist für die Greifen zu viel und zwingt sie zum Rückzug.
  • Versiegeltes Gut in einer Dose:Nimue verbringt mehrere Jahrzehnte in der Höhle, nachdem sie sich selbst versiegelt hat, weil Merlin gegangen ist.
  • Narben sind für immer: Nimues entstellende Narbe kann nicht einmal durch Merlins Magie geheilt werden, obwohl Mab in der Lage ist, sie vorübergehend verschwinden zu lassen.Gleich am Ende untergraben, als Merlin es endlich schafft, es zu heilen und gleichzeitig ihre Jugend wiederherzustellen.
  • Screw Destiny: Sowohl Mab als auch Merlin verfolgen diesen Ansatz.
  • Sie ist ganz erwachsen : Friks Reaktion, als er Morgan zum zweiten Mal traf.
  • Shoot the Dog: Merlin hilft Uther dabei, Igraine mit seiner Magie zu verführen.
  • Smooch of Victory: Merlin bekommt dies zweimal von Nimue. Das erste Mal ist es seine „Belohnung“, dass er ihr und ihrer Gruppe Anweisungen gibt. Das zweite Mal ist es Teil der bereits erwähnten Rescue Romance. Nimues Gefährten finden es amüsant und Nimue selbst schirmt es zum zweiten Mal ab.
  • Unterwürfiger Schnarcher: Frik
  • Selbstgefällige Schlange: Mab und Mordred.
  • Der Soziopath: Mordred ist ein ziemlich gutes Beispiel, da er ein äußerlich charmanter, charismatischer junger Mann ist, der Großbritannien erobern will und derlacht, als er sieht, wie seine Mutter von Königin Mab ermordet wird.
  • So stolz auf dich: Merlins sagt dies zu Arthur kurz vor dem letzten Kampf mit Mordred.
  • Spiritueller Nachfolger: Für John Boorman Excalibur , mit seinem Fokus auf Excalibur, Merlin und Mystik; beide stützen sich auf Malorys Der Tod von Arthur und schlagen im Allgemeinen die gleichen Story-Beats, aber einige wie Morgana / Morgan Le Fay durchschauen Uthers Verkleidung vor seiner Verführung / Vergewaltigung von Igraine, Uther schwingt Excalibur vor Arthur, einem kriegerischen feindlichen Lord, der überzeugt ist, Arthurs Königtum anzuerkennen, nachdem Arthur Excalibur übergeben hat er, ein buchstäblicher Kreis von Menschen, der den Aufbau des Runden Tisches inspirierte, Mordreds schnelles Altern und die genaue Art und Weise, wie Arthur Mordred tötet, sind für beide spezifisch. Trevor Jones komponierte auch den Soundtrack zu beiden Produktionen.
  • Zauberbau: Je weniger Bau erforderlich ist, desto stärker ist der Zauberer. Die besten Zauberer tun es durch reine Gedanken.
  • Der Spock: Frika
  • Stich in den Himmel: Arthur, nachdem er Excalibur vom Stein gezogen hat.
  • Dummes Böse: König Vortigern, der puritanisch, misstrauisch und kompromisslos ist, oft zu seinem eigenen Nachteil; sowohl Mab als auch Merlin nennen ihn dumm ins Gesicht. Vortigern ist es jedoch nichtern vollständig Er ist nicht bereit, Ratschläge anzunehmen, die gegen seine Überzeugungen verstoßen, und lässt dem gefangenen Merlin freien Lauf, wenn er darauf hingewiesen wird, dass der Zauberer frische Luft und Sonnenlicht braucht, um seine Kräfte zu nutzen.
  • Superstärke: Impliziert mit Mordred.
  • Umgeben von Idioten: Vortigern. 'Warum umgebe ich mich mit einem Haufen inkompetenter Dummköpfe?'
  • Dich mitnehmen: König Constant lässt alle Gefangenen töten, kurz bevor Vortigern seine Burg einnimmt. 'Lass die ganze Welt sterben, wenn ich sterbe.'
  • Sprechen Sie mit der Faust: Mordred beschuldigt König Arthur grandios der Tyrannei und ist dabei, eine Rede darüber zu halten, wie die verschiedenen Adligen ihn absetzen sollten. Arthur antwortet mit einer wohlverdienten Rückhand.
  • Die Magie geht weg:Am Ende der Serie, nachdem er seinen letzten magischen Akt durchgeführt hat, um seine und Nimues Jugend wiederherzustellen, sagt Merlin: 'Das ist das Ende der Magie.'
  • Die Zeit der Mythen: Ein ständiges Thema. Das Ganze, gegen das Mab kämpft, ist der langsame, anhaltende Tod der Magie.
  • Dies ist Realität: Merlin, am Anfang der Erzählung. ' Es war einmal ... Nein, nein, so fängt man nicht an. Man könnte meinen, dies sei ein Märchen, und das ist es nicht.'
  • Time Abyss : The Rock of Ages behauptet , dass seine Erinnerung vor Anbruch der Zeit zurückreicht .
  • Trickster-Mentor: Frik, zu Merlin.
  • Werden Sie wie sein Vater: Untergraben von Arthur. Mab behauptet, dass er wegen der Sünden seines Vaters verdammt wird, dass seine Herrschaft nur Blutvergießen bringen wird. Arthur erweist sich jedoch als viel besserer Mann und Herrscher als Uther. Doppelt von Uther selbst untergraben, der zunächst ein viel besserer und barmherziger Herrscher war als König Constant, aber am Ende den gleichen Weg ging.
  • Der Unerwählte: Dekonstruiert. Merlin rekrutiert Lancelot und glaubt, dass er der perfekte Ritter ist, der am besten geeignet ist, den Thron zu bewachen, während Arthur weg ist. Es stellte sich jedoch heraus, dass Merlin den falschen Ritter ausgewählt hatte, und es war tatsächlich Lancelots Sohn Galahad, der der perfekte Ritter gewesen wäre, mit dem Ergebnis, dass Lancelot die Dinge mit seiner ehebrecherischen Beziehung zu Guinevere nur noch schlimmer macht. Hoppla.
  • Undankbarer Bastard: Die Könige von Großbritannien neigen dazu, ihre Verbündeten und Vasallen trotz loyaler Dienste schlecht zu behandeln.
    • Vortigern nimmt Nimue gefangen in dem Verdacht, dass ihr Vater ihn möglicherweise an Uther verraten könnte, obwohl er nichts anderes als loyal ist und seine gesamte Armee in Vortigerns Dienste verpfändet. Nachdem Merlin ihm gezeigt hatte, warum seine Burg immer wieder einstürzte, belohnte Vortigern ihn, indem er ihn KO schlug und in einen engen Kerker warf, ihn erst freiließ, als er so krank wurde, dass Vortigern sich Sorgen machte, er könnte sterben, was Vortigern nicht wollte ... weilbe Merlin hatte ihm noch keine Prophezeiung gegeben, die Vortigern helfen könnte, Uther zu besiegen.
    • Uther verrät ebenfalls einen der Herzöge, die ihm geholfen haben, Vortigern zu besiegen und König zu werden, einfach weil er Cornwalls Frau für sich haben wollte. Als Merlin ihm hilft, Igraine ohne Kampf zu bekommen (um ihn davon abzuhalten, Hunderte weitere bei seiner Belagerung von Tintagel zu töten), verrät Uther Merlins Bitte und lässt Cornwall und seine Männer töten wie auch immer. Weil er seine Frau offenbar nicht sofort an Uther übergeben hat.
  • Unzuverlässiger Erzähler: Laut Frik und Merlins eigenem Eingeständnis wurden einige Dinge aus der Geschichte weggelassen. Merlin behauptet, er hätte nicht gedacht, dass jemand es glauben würde, wenn er es so hören würde, wie es wirklich passiert ist.
    • Einige Beobachter haben diese Theorie verwendet, um die Fortsetzung zu ermöglichen Merlains Lehrling in Kontinuität zu passen. Ob das ist Fan Wank oder nicht ist offen für Interpretationen.
      • Es sei denn, Merlin hat irgendwie herausgefunden, wie man den Teil, in dem eser hat seinen Kopf abgehackt und ist gestorben, nicht einmal das kann machen Merlins Lehrling Kontinuität passen.
  • Straßenkämpfer die Legende von Chun-Li
  • Unaufhaltsame Wut: Frik, als Morgan le Fay getötet wird.
    • Ebenso Merlin, als er hört, dass Arthur mit Morgan le Fay geschlafen hat.
  • Schurkischer Demotivator: Mab
  • Schurkenhafte Tapferkeit:
    • Vortigern gewinnt fast den Krieg durch die schiere Kühnheit seines Winterangriffs und wird immer von ganz vorne gezeigt. Er lehnt auch Mabs mystischen Schutz ab, obwohl Merlin dies als sturen Stolz ablehnt.
    • Alle Schurken zeigen dies an, außer Frik. Uther (obwohl er anfangs ein Held ist) und Vortigern sind mutige Krieger, die ihre Schlachten von vorne führen, Mordred scheint den Kampf zu genießen, als ob es ein aufregendes Spiel wäre, und Queen Mab und Morgan le Fay führen einige ziemlich gewagte Pläne aus, um Merlin und Arthur zu besiegen .
  • Freiwilliges Gestaltwandeln: Laut Mab ist das jedoch nur eine Illusion. Friks Lieblingstrick übrigens.
  • Was ist mit der Maus passiert? :
    • Es ist nicht klar, was genau der Stein in der Krippe tat, außer einer unheilvollen Vorahnung und einer Ausrede, mehr Zeit mit dem Kind Morgan le Fay zu verbringen. Sein Zweck wurde in der Novelle genauer erklärt. (Es verfluchte Arthur mit Impulsivität, was letztendlich zu seiner unglückseligen Suche nach dem Heiligen Gral und damit zu Guineveres Affäre mit Lancelot führte.)
    • Auch der Zweck der magischen Träne, die Mab Vortigern gibt, bleibt unbeantwortet; In diesem Fall jedoch, weil Vortigern selbst die Hilfe der Magie in seinem Kampf gegen Uther und Merlin abgelehnt hatte, weil er nur an seine eigene Fähigkeit zu gewinnen glaubte.
      • Es wird angedeutet, dass es ihn vor Schaden schützt. Irgendwann überfallen ihn mehrere von Uthers Soldaten, zerren ihn von seinem Pferd und stechen wiederholt mit Dolchen auf ihn ein. Er überlebt es, vermutlich wegen des Risses. Merlinihn in den See fallen zu lassen ist fatal, entweder wegen der mystischen Natur von Excalibur oder weil der Schutz der Träne begrenzt ist.
  • Was ist dieses Ding, das Sie „Liebe“ nennen? : Mab hat so geendet, wie Ambrosia betonte.
  • Was zum Teufel, Held? : Als Merlin erfährt, was mit Morgan le Fay passiert ist, überlässt er es Arthur. Er tut es nach ihrer Affäre wieder, Guinevere und Lancelot.
  • Warum hast du mich dazu gebracht, dich zu schlagen? : 'Jetzt sehen Sie, was Sie mich tun lassen!'
  • William Telling: Das erste, was wir von Mordred sehen, ist, dass er mit einer Gruppe von Dienern, die mit Äpfeln auf dem Kopf stehen, Bogenschießen übt. 'Wenn Ihr Herr nicht aufhört zu zittern, könnte ich Sie alle vermissen und töten!' Er vermisst den letzten Diener.
  • Zaubererbart: Merlin, in der Gegenwart, wenn er alt ist. Abgewendet durch den Großteil der Serie.
  • Zaubererduell :Der Höhepunkt der Endschlacht zwischen Merlin und Mab.
  • Du bist besser als du denkst: In ihrem letzten Gespräch tröstet die Dame des Sees Merlin über seine Schuld, dass seine Wahl für Lancelot den Tod von Arthur und den Untergang von Camelot mit sich brachte. Die Dame des Sees : Es ist menschlich, Fehler zu machen, Merlin, und ein Teil von dir ist menschlich... Beste Teil.
  • Sie können das Schicksal nicht bekämpfen: Die Haltung der Dame des Sees, mit der sich ändernden Zeit zu verblassen. Königin Mab ist anderer Meinung. Der Rock of Ages liegt irgendwo in der Mitte, desinteressiert an Mabs Streben, den Glauben an die alten Wege zu erneuern, aber sicher in dem Glauben, dass er zumindest für immer weiterleben wird.
  • Du hast deine Nützlichkeit überlebt: Mab sagt das so ziemlich zweimal, zuerst für Merlins Mutter Elissa, dann noch einmal fürMorgan le Fay.Sie lässt den ersteren sterben und tötet den letzteren direkt.Anscheinend brauchte sie sie nur, um das Kind zur Welt zu bringen, das sie wollte.
  • Du hast meinen Vater getötet: Dank ihrer rücksichtslosen Politik schafft es Mab, Merlin drei verschiedene Ausreden gegen sie, die sich alle darauf beziehen, dass sie den Menschen schadet, die er liebt. Uther möchte Vortigern töten, der seinen Vater getötet hat, und Morgan hasst Uther, weil er ihren Vater getötet hat.



Interessante Artikel