Haupt Serie Serie / Der Nachtmanager

Serie / Der Nachtmanager

  • Series Night Manager

img/series/16/series-night-manager.jpg' Es gibt ein ganzes System, das unser Land dort hält, wo wir es wollen, unter den Eliten, die über unser Gewicht hinausschlagen. Nun, es ist ein Seinszustand. Eine Ontologie, wenn Sie so wollen. Und es muss gepflegt werden. Ich meine, wir brauchen Richard Roper. Amerika braucht Richard Roper. Ob du willst oder nicht. '- Geoffrey Dromgoole, MI6 Werbung:

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von John le Carré aus dem Jahr 1993. Der Nacht Manager ist eine sechsteilige BBC / AMC-Miniserie aus dem Jahr 2016 von Susanne Bier mit Tom Hiddleston und Hugh Laurie.

Es folgt der Arbeit des ehemaligen britischen Soldaten Jonathan Pine, der als Nachtmanager eines Kairoer Hotels arbeitete. Die Geliebte eines lokalen Waffenhändlers ist zu Gast im Hotel und übergibt Pine Papiere, die illegale internationale Waffenverkäufe mit Richard Roper (Hugh Laurie), einem englischen Milliardär, in Verbindung bringen. Er alarmiert eine Freundin im britischen Konsulat und versucht, sie in Sicherheit zu bringen, aber das Leck wird entdeckt und sie wird bald tot aufgefunden. Vier Jahre vergehen, dann besucht Roper das Schweizer Hotel, in dem Pine jetzt arbeitet. Dies entfacht Pines Wut und er wird vom britischen Geheimdienst angeworben, um Roper auf frischer Tat zu fassen. Der Unternehmer soll eine kriminelle Allianz zwischen dem geheimen Waffenhandel und den Geheimdiensten geschmiedet haben, was eine Überwachung erforderlich machte. Pine infiltriert Ropers inneren Kreis, indem er selbst ein Schwerverbrecher wird, der keinen Ausweg hat, außer ihn zu Fall zu bringen.



Werbung:

Nachdem die Show von der Kritik gelobt und mit einigen Preisen ausgezeichnet wurde, gaben die BBC und AMC 2017 eine zweite Serie in Auftrag. Das Projekt, das le Carré offiziell gesegnet hat, wurde 2018 angekündigt, von einem Crack-Autorenteam geleitet zu werden, bestehend aus Operationsfinale Drehbuchautor Matthew Orton, britischer Spionageromanautor Charles Cumming, Menschen Schriftsteller Namsi Khan und Eva töten Ausführende Produzentin Francesca Gardiner. Das Erscheinungsdatum ist zum Zeitpunkt dieses Schreibens unbekannt.


Werbung:

Zu den Tropen dieser Serie gehören:

  • Adaptational Nationality: Jed ist im Roman Engländerin, während sie in dieser Serie Amerikanerin ist.
  • Age-Gap-Romanze: Roper ist viel älter als Jed. Hugh Laurie als Roper ist 31 Jahre älter als Elizabeth Debicki, die Jed spielt. Laurie war damals ungefähr sechsundfünfzig und sie ungefähr fünfundzwanzig.
  • Alliterativer Name: R ichard R oper ist der Bösewicht des Stücks, obwohl er 'Dickie' heißt.
  • Immer das Mädchen retten: Pines Denkweise, zumal er sich immer wieder in sie zu verlieben scheint. Er geht erhebliche Risiken ein, um diesem Grundsatz treu zu bleiben.
  • Waffenhändler: Richard Roper ist ein besonders brutaler.
  • rimworld hat in der Kälte geschlafen
  • Schreckliches Eheleben: Die Ehe der Langbourne ist ein passiv-aggressives ehebrecherisches Durcheinander, und die Beziehung zwischen Roper und Jed ist ein Gewebe gegenseitiger Lügen. Caroline Langbourne: Sandy fickt alle und erzählt mir alles. Roper ist unerschütterlich treu und sagt Jed nichts.
  • Böse Jungs machen die Drecksarbeit:Roper trifft sein Schicksal in den Händen seiner Möchtegern-Geschäftspartner, die dank seines Fehlers gerade 300 Millionen Dollar verloren haben. Angela weiß genau, was passieren wird, aber sie findet, dass er es verdient.
  • Großes Böses : Richard Roper. Mastermind der gesamten Waffenhandelssituation.
  • The Brute: Frisky ist Roper's Psycho for Hire und fungiert als sein allgemeiner Muskel. Er ist es, den Roper benutzt, um zu folternJed und Pinewenn er merkt, was sie tun.
  • Jungenhaftes kurzes Haar: Abgewendet. Trotz ihrer kurzen Haare und ihres Tomboyish-Namens ist Jed unglaublich feminin.
  • Camp Gay : Korkoran ist das. Roper findet es geschmacklos, lässt es sich aber gefallen, weil Corkoran nützlich ist.
  • Kultivierter Badass: Jonathan Pine ist der Night Manager mehrerer High-Class-Hotels. Seine Vorliebe für klassische Literatur (einschließlich Sieben Säulen der Weisheit) und elegante Anzüge qualifiziert ihn für den kultivierten Teil. Für den Badass war er ein ehemaliger Soldat, der zum Söldner wurde und jetzt ein gefährlicher Krimineller ist Richard Roper und töten beide persönlichFreddie Hammid und Lance Corkoran.
  • Dunkles Küken: Untergraben. Als Ropers Geliebte scheint Jed zunächst diese zu sein. Sie erweist sich jedoch als ein viel sympathischerer Charakter, der ehrlich gesagt nichts mit Ropers Operationen zu tun haben will und hauptsächlich wegen der finanziellen Sicherheit bei Roper ist, um sie und ihren Sohn zu unterstützen, nachdem sie sich von ihrer Familie entfremdet haben.
  • Tod durch Anpassung:Major Corkoranstirbt in der Serie, aber nicht im Roman.
  • Verschwundener Vater: Jed ist anscheinend eine alleinerziehende Mutter, der Vater ihres Sohnes unerwähnt und unsichtbar (wir können vermuten, dass er nicht involviert ist oder sie unterstützt, da sie Ropers Geliebte ist, da ihre Familie sie abgeschnitten hat).
  • Wegwerffrau: Sophie. Sie existiert ausschließlich, um die Handlung darzulegen und Pine zu motivieren, bevor sie stirbt.
  • Der Drache: Major Lance ??Corky?? Corkoran, Ropers Nummer eins und Frontmann. Ein großer Teil von Jonathans Plänen besteht darin, Roper davon zu überzeugen, das Vertrauen in Corky zu verlieren, und ihn zu ersetzen.
  • Zum Selbstmord getrieben : Die Tochter des spanischen Anwalts Apo (der den Roper-Waffenhandel unterstützt) begeht an ihrem Geburtstag Selbstmord, was ihren Vater dazu bringt,bieten Burr und ihrem Betrieb Informationen an, um Absolution zu erbitten.
  • Engineered Heroics: Als ersten Schritt seiner Infiltration vereitelt Jonathan eine inszenierte Entführung von Ropers Sohn Daniel.
  • Equal-Opportunity Evil: Ropers privates Königreich hat eine multinationale Armee von Söldnern, die er 'die wahren Vereinten Nationen' nennt.
  • Moment der Etablierung eines Charakters: Jonathan wird vorgestellt, wie er ruhig zur Arbeit durch einen Protest des Arabischen Frühlings geht; wenn sein Manager schockiert ist, dass er es getan hat ging Durch das Chaos draußen lacht Jonathan und sagt, dass er schon Schlimmeres gesehen hat.
  • Das gerät Star Wars aus dem Ruder
  • Sogar das Böse hat geliebte Menschen: Roper zeigt echte Zuneigung zu seinem Sohn, der auch die einzige Person zu sein scheint, für die Roper selbstlose Gefühle hegt. Pine erkennt dies und nutzt es, um in Ropers Kreis zu gelangen, indem er den Jungen vor einer inszenierten Entführung rettet.
  • Böses Genie: Lord Sandy Langbourne ist das in Richard Ropers Operation. Er ist es, der den gesamten Papierkram und die finanziellen Teile von Ropers Waffengeschäften erledigt.
  • Faux Affably Evil: Richard Roper. Lassen Sie sich von seiner Gastfreundschaft nicht täuschen, er hat eine unterschwellige Ausstrahlung von Bedrohung und Intensität – und überhaupt keine erkennbaren moralischen Einschränkungen.
  • Fehlerausbeutung: Als Teil seines Plans, sich in Ropers engeren Kreis einzuarbeiten und ihn zu ersetzen, spielt Pine mit Corkys wachsendem Alkoholismus, um Roper glauben zu lassen, dass die andere Partei besorgt ist, sowie Ropers Vertrauen in ihn zu beschädigen.
  • Fluffy the Terrible: Ropers gesamtes Gefolge läuft darauf, wenn es um ihre Spitznamen geht: Dicky, Sandy, Corky, Frisky und Tabby.
  • Vorausdeutung :
    • Der Zaubertrick, den Roper für die Jungs auf seiner Party macht, ist ein klassischer Taschenspielertrick, später macht er eine viel größere Version des Tricks in seinem Waffenschmuggel-Deal.Er lässt die Behörden sich auf die Lastwagen konzentrieren, die tatsächlich mit landwirtschaftlichen Geräten beladen sind, wobei die eigentlichen Waffen separat geschmuggelt werden.
    • Ropers Linie zu seinem Sohn spiegelt sich später in seiner Beziehung zu Pine wider.
    Seil: Sie trinken meinen Wein, Sie stehlen meine Frau. Stolz auf dich, Danny.
  • Von der Tarnung zum Kriminellen: Roper beschäftigt eine Gruppe von Söldnern, die größtenteils oder alle Ex-Militärs zu sein scheinen. Sie machen deutlich, dass sie sich im Soldatenleben wohl fühlen und sich keine Sorgen über moralische Probleme machen, also ist es für sie in Ordnung, für Roper zu arbeiten. Ropers großer Fehler besteht darin, Pines Cover als High-End-Version des gleichen Typs zu kaufen.
  • Gender Flip: Im Originalroman ist Angela Burr ein Mann namens Leonard.
  • Guter Ehebruch, böser Ehebruch: Beides sind Handlungspunkte. Jed ist eine gute Ehebrecherin, da sie in einer lieblosen Beziehung mit einem leutseligen Waffenhändler steht. Sandy ist ein schlechter Ehebrecher, denn er schläft mit dem Kindermädchen seiner Kinder, nur weil er Lust dazu hat. Caroline informiert uns, dass dies eine regelmäßige Veranstaltung ist.
  • Guile Hero: Jonathan Pine. Er schafft es, Ropers inneren Kreis durch eine Kombination aus Engineered Heroics zu infiltrieren und vorzugeben, ein ehemaliger Soldat zu sein, der zum Söldner wurde; steigt dann durch Charme und schnelles Denken die Leiter hinauf. Er integriert sich in Ropers Vertrauen und nutzt dann die Position aus, um Ereignisse zu manipulieren, ohne dass Roper es überhaupt bemerkt. Er schafft es sogar, sich rauszuredenschleichend aus Ropers Lager und Corky verschwindet.
  • Heroic BSoD: Pine findet Sophies brutal ermordete Leiche.
  • Hidden Agenda Bösewicht: Es wurde nie klar WHO Herr Barghati ist oder wer das Konsortium ist, das er vertritt, oder was ihre Pläne für die Waffen sind, die Roper ihnen verkauft.
  • Eisblaue Augen : Die Serie besetzt Hugh Laurie gegen Tom Hiddleston . Viele ihrer Szenen spielen zusammen als eisige Starrwettbewerbe...
  • Idiotenball :
    • Roper vertraut einen neuen Mann an, der heldenhaft aus heiterem Himmel auftaucht und seinen langjährigen Verbündeten und Sicherheitsexperten Corkoran immer wieder ignoriert und meidet.Er erkennt zu spät, dass er hätte wissen müssen, dass etwas nicht stimmt und zahlt den Preis dafür.
    • Jed, der mit Pine Sex hat, während er weiß, dass Roper extrem eifersüchtig ist, ist auch kein sehr kluger Schachzug.
  • Ich lasse Gwen Stacy sterben: Pine ist motiviert, Roper zunächst festzunehmen, weil er sich persönlich für den Tod von Sophie verantwortlich fühlt.
  • Informiertes Attribut: Langbourne wird zweimal gesagt, er sei ein 'verdammter Snob', sagt aber nie etwas, was darauf hindeutet.
  • Verliebt in das Gangstermädchen: Kiefer, zweimal . Erst mit Sophie, dann mit Jed.
  • Indy Ploy: Jonathans Briefing von Angela läuft im Grunde darauf hinaus, ihm zu sagen, dass er einen Weg finden muss, Ropers Operation zu infiltrieren, ihn dazu zu bringen, ihm zu vertrauen und ihnen Informationen über seine Waffengeschäfte zu besorgen. Während der gesamten Mission ist Jonathan gezwungen, ständig spontan seine Pläne zu schmieden, um sich an die Herausforderungen gegen ihn anzupassen.
  • Die Infiltration: Die Handlung dreht sich um Jonathan Pine, der sich in Ropers inneren Kreis vorarbeitet, um ihn aufzuhalten.
  • das Böse in einer Dose versiegelt
  • Es dreht sich alles um mich: Roper zeigt dies häufig an. Am besten gezeigt, wenn er nach dem Selbstmord von Apos Tochter traurig feststellt, dass er seine Treffen verschieben muss.
  • Jack Bauer Verhörtechnik: Um zu erfahren, mit wem sie zusammenarbeitet, befiehlt Roper, dass Jed durch wiederholtes teilweises Ertrinken gefoltert wird (ihr Kopf wird unter Wasser gezwungen).
  • Jerkass hat einen Punkt: Corky ist mit Abstand die unangenehmste Person in der Miniserie. Er liegt auch völlig richtig mit seinen Vermutungen über Pine.
  • Karma-Houdini:
    • Roper glaubt eindeutig, dass er buchstäblich mit einem Mord davonkommen kann, und das hat er tatsächlich so oft getan, wenn die Geschichte beginnt. Dann, in der letzten Folge,er wird in Ägypten festgenommen, während die Helden viele Beweise gegen ihn haben. Zu diesem Zeitpunkt bleibt er selbstbewusst und bedrohlich und könnte angesichts seines Reichtums und seiner Verbindungen tatsächlich noch überleben – außer dass einige sehr rücksichtslose Leute, die denken, er habe sie um riesige Geldsummen betrogen, ihn von der Polizei wegbringen. Dann er bricht .
    • Geoffrey Dromgoole und die anderen korrupten britischen und amerikanischen Beamten, die versuchten, Roper zu schützen und seine Operationen zu erleichternüberleben, obwohl ihre Intrigen besiegt sind.
    • Und natürlich,Barghati und seine „Konsortiums“-Kollegen, die unseres Wissens bis zum Ende der Miniserie noch nicht einmal identifiziert wurden. Obwohl sie die Waffenlieferung verlieren, die Roper ihnen versprochen hatte.
  • Dessous-Szene: Jed has mehrere , und zeigt dabei ihre sehr attraktive Figur.
  • Liebe macht dumm:
    • Pine riskiert sein eigenes Leben – und gefährdet seine Stacheloperation – um Jed zu verführen und später zu beschützen.
    • Wohl auch Roper. In seinem Fall ist es die Liebe zu seinem Sohn und daher die Dankbarkeit gegenüber Pine, dass er sein Leben gerettet hat (vor einem Angriff, den Pine selbst organisiert hat), was seinen gesunden Menschenverstand außer Kraft setzt und ihn unfähig macht, das Misstrauen seines Untergebenen Corkoran zu würdigen.
  • Mal Mariée: Roper und Jed sind eine moderne Version davon. Corkoran weist Pine sogar darauf hin, dass Roper Jed töten wird, wenn sie auf ihm schläft.
  • Moral Pet: Danny ist das für Roper, Jed und Pine. Seltsamerweise sind sowohl Danny als auch Jed dies für den praktisch soziopathischen Corkoran. Langbourne scheint kein Moral-Haustier zu haben - er mag seine Frau nicht und wir sehen ihn kaum, um mit seinen Kindern zu sprechen.
  • Ms. Fanservice: Jed ist ein schamloses Fanservice-Girl, das oft in Dessous gezeigt wird, von hinten, von der Seite nackt und auch ein paar Mal oben ohne beim Sex mit Pine.
  • geh nicht in den wald
  • Der Napoleon: Major Corkoran, Ropers Nummer Zwei ist die bemerkenswerteste Eigenschaft, dass er ziemlich klein ist. Seine zweitwichtigste Eigenschaft ist, dass er ein bösartiger Trottel ist.
  • Schöner Job, es zu brechen, Held! : Jonathan zeigt Ogilvy sofort Sophies Dokumente, ignoriert die Tatsache, dass sie ihn ausdrücklich gebeten hatte, sie nur auszuhändigen, wenn ihr schon etwas passiert war.
    • Halb gerechtfertigt insofern, als die bestellten Waffen leicht zur Niederschlagung eines Volksaufstands, wie des in diesem Moment starken Arabischen Frühlings, verwendet werden konnten und sofort einsatzbereit waren. Es hat Sophie immer noch getötet.
  • Der Spitzname: Roper hat die Angewohnheit, allen seinen Mitarbeitern Spitznamen zu geben, was einen sowohl komischen als auch beunruhigenden Effekt erzeugt. Er bezieht sich auf seine Gruppe von Kriminellen und angeheuerten Mördern in einer Weise, die an die Werke von PG Woodhouse erinnert (insbesondere wenn man bedenkt, wer Roper spielt).
  • No-Holds-Barred-Beatdown: Jonathan bekommt einen, nachdem er während der gefälschten Entführung von Danny vom Drehbuch abgekommen ist. Es ist schlimm genug, ihn ins Krankenhaus zu bringen, und seine Beziehung zu Roper beginnt.
  • Oh Mist! : Das Finale endet mit einer Reihe dieser Momente für Roper,Das gipfelt darin, dass er wirklich in Panik gerät, als er in den Tod gebracht wird.
  • Pet the Dog : Während Roper ein gefährlicher Waffenhändler und ein diabolischer Mastermind ist, beweisen die Momente mit Daniel, dass er trotz all seiner vielen Fehler seinen Sohn wirklich liebt.
  • Politisch inkorrekter Bösewicht: Als Jed ihre Perlen im Hotelsafe verstauen will, sagt Roper empört, dass Araber nicht alle Diebe sind, und fügt dann hinzu: 'Ich mache Witze, Liebes, sie sind alle Diebe.' Er nennt die arabische Miliz auch 'kleine braune Ratten' während eines Wutanfalls.
  • Schwangerer Badass: Die schwangere Angela Burr, hauptsächlich eine Geheimdienstoffizierin im Back-Office, zeigt in Episode 6 eine definitive, wenn auch verzweifelte Seite des Badass, als sie Psycho for Hire Frisky überfällt, der geschickt wurde, um sie zu töten und der Jed als Geisel hält und schießt ihn ins Bein. Angela: Ich bin eine schwangere Frau. Perfekte Abdeckung.
    Joel: Ange, das ist nicht 'Abdeckung'. Sie sind eine schwangere frau!
  • Gesellschaft in Privatbesitz: In einem viel kleineren Maßstab als die meisten anderen, aber 'der Hafen' an der türkisch-syrischen Grenze ist absolut dieser, ein Gebietsstreifen, über den Roper praktisch der absolute Herrscher ist. Es dient als sicherer Hafen für seine Söldnerarmee und als Testgelände für seine Waffen; Am beunruhigendsten ist, dass es immer noch eine Zivilbevölkerung gibt, die in Dörfern lebt, die Roper aus einer Laune heraus räumen und dann als Waffendemonstration verwenden kann (und wenn Dorfbewohner, die zu alt waren, um sich zu bewegen, dabei getötet werden, gibt es niemanden, den man festhalten kann Roper verantwortlich dafür). Zur Ironie kommt hinzu, dass der Haven von Flüchtlingslagern umgeben ist, die großzügig von Roper finanziert werden.
  • Private Militärunternehmen: Roper beschäftigt eine kleine Armee von Söldnern aus der ganzen Welt, die er die „echten Vereinten Nationen“ nennt.
  • Richtig paranoid: Was auch immer Corkoran auch sein mag, der Mann versteht sein Handwerk und stellt fest, wie praktisch und faul Pines Geschichte ist.
  • Psycho zu mieten: Frisky, Ropers Leibwächter/Vollstrecker/Folterer. Obwohl Roper ihn meistens an der Leine hält, macht er zunächst in Worten und später durch Taten sehr deutlich, dass er keine Skrupel gegenüber dem Folterer-Teil seines Jobs hat und ihn wahrscheinlich genießt.
  • Punch-Clock-Bösewicht : Obwohl Tabby sein anderer muskulöser Angestellter ist, und im krassen Gegensatz zu Frisky, wirkt Tabby wie ein völlig gleichgültiger Typ, der nur seinen Job macht. Im besten Fall ist er höflich und in Ordnung, im schlimmsten Fall tut er, was er verlangt, ohne Emotionen. Ein bisschen ironisch, da er der einzige Typ in Ropers Gefolge mit einem ist Bart des Bösen .
  • Rescue Sex : Tritt zwischen Sophie und Pine auf, obwohl die Rettung fehlschlägt und sie getötet wird.
  • Scheiß auf die Regeln, ich habe Verbindungen! : Roper macht sich keine Sorgen, erwischt zu werden, da er einige sehr hochrangige Verbindungen zu den amerikanischen und britischen Regierungen hat (einschließlich eines Top-Mitglieds des MI6).Sein Glück geht in dieser Hinsicht jedoch irgendwann aus, da seine Geschäftspartner sich rächen wollen und seine MI-6-Verbindung gezwungen ist, ihn fallen zu lassen.
  • Setting Update: Die Geschichte wird auf 2015 verschoben, wobei die erste Episode während des Arabischen Frühlings spielt.
  • Schamloses Fanservice-Mädchen: Jed hat keine Bedenken, wenn andere sie in Dessous oder nackt sehen, was sie Pine beim Ausziehen munter sagt, als er sich höflich abwendet. So wird sie mehrmals in Unterwäsche oder gar nicht gezeigt.
  • Statuesque Stunner: Jed ist ziemlich hübsch und sehr groß, wenn auch eher schlank.
  • Stress-Erbrechen: Jonathans Reaktion, nachdem er gezwungen wurde, Roper und seinem Gefolge zu dienen und so zu tun, als wüsste er nichts von all den abscheulichen Dingen, die Roper getan hat, ist, zur nächsten Toilette zu sprinten und sich heftig zu übergeben, sobald er von ihnen wegkommen kann.
  • In den Kühlschrank gestopft: Sophies blutiger, entweihter Körper muss Pine finden und scheinbar zum Handeln angeregt werden.
  • Tomboyish Name: Jed Marshall. Ungewöhnlich aber, trotz kurzer Haare, ist sie ansonsten sehr feminin.
  • Nahm ein Level in Badass: Zu Beginn der Serie ist Jonathan Pine nur ein Hotel-Nachtmanager (zugegeben, einer mit einiger militärischer Vorerfahrung). Am Ende der Serie er??snahm Richard Roper nieder und tötete persönlich zwei besonders gefährliche Menschen.
  • Es war einmal Tropen
  • Zu dumm zum Leben: Ernsthaft, es ist gemacht Reichlich klar dass sie beide schrecklich gefoltert und getötet würden, weil sie eine Affäre hatten, und dochJed und Pinemach es trotzdem. Tatsächlich verkörpert Jed im Allgemeinen diese Trope, besonders danachsagte Affäre, als sie ruft Pines Hotelzimmer an, während er in Istanbul ist zu wissen, dass er mit Roper und Co. da ist. Es bläst Pines Tarnung natürlich genug auf, dass Angela versucht, ihn herauszuziehen, denn wenn jemand in Ropers Organisation es herausfindet, ist Pine schlimmer als tot.
  • Schurkenzusammenbruch: Roper beginnt mitein 600-Millionen-Dollar-Deal explodiert buchstäblich in seinem Gesicht. Er bricht nicht wirklich zusammen, bis er merkt, dass er sehr qualvoll sterben wird.
  • Bösewicht mit guter Werbung: Die Welt kennt Richard Roper als Retter von Flüchtlingen und Kindern und nicht als missbräuchlichen, mörderischen Waffenhändler.
  • Wall Bang Her: Pine und Jed haben Sex gegen die Wand in einem Hotelzimmer.
  • We Are Everywhere: Leider für die britischen und amerikanischen Behörden, die mit den Ermittlungen gegen ihn beauftragt sind, ist Roper in beiden Regierungen sehr gut vernetzt, auch mit ihren eigenen Vorgesetzten.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Das Schicksal derLangbournsist unklar.Sandy wird mit Roper verhaftet, scheint aber am Ende nicht von den Schlägern mitgenommen zu werdenundCaroline und die Kinder... verschwinden einfach.
  • Wo alles begann: Die Action in der letzten Episode bewegt sich zurück nach Kairo, insbesondere zum Nefrititi Hotel, in dem sich befindetJonathan Pine traf und verlor Sophie, entwickelte seinen Hass auf Freddie Hamid und Richard Roper und arbeitete zuerst (wenn auch nur kurz) mit dem britischen Geheimdienst zusammen.
  • Wicked Cultured: Richard Roper ist ein krimineller Mastermind, der ein Faible für erstklassige Hotels, stilvolles Wohnen und gutes Essen hat.



Interessante Artikel