Haupt Serie Serie / Trailer Park Boys

Serie / Trailer Park Boys

  • Series Trailer Park Boys

img/series/48/series-trailer-park-boys.jpg 'Hör zu, Ricky, du gehst nur aus einem Grund in die Schule, und zwar um Drogen zu verkaufen.' - julianisch Werbung:

Ein schwarzer Comedy-Mockumentary spielt in einem Wohnwagenpark namens Sunnyvale in Dartmouth, Nova Scotia (außerhalb von Halifax).

Die Show dreht sich um Julian, Ricky und Bubbles, zwei Berufskriminelle bzw. ihren verwaisten Freund aus Kindertagen, und ihre Missgeschicke, während sie neben dem Anbau und Verkauf von Gras verschiedene Pläne verfolgen, um schnell reich zu werden. Hin und wieder verzweigen sie sich in legitime Geschäfte, normalerweise aus fehlgeleiteten Gründen oder mit illegalen Methoden.



Die drei sind ständig im Streit mit dem betrunkenen Trailer Park Supervisor (aber nicht mit dem Besitzer) Mr. Lahey und seinem Kumpel Randy. Mr. Lahey, ein Ex-Polizist, ist entschlossen, die Jungs für immer ins Gefängnis zu schicken und dadurch seinen verlorenen Ansehen wiederzuerlangen, während er gleichzeitig seinen Alkoholismus und die Zerstörung seines Privatlebens ausbalanciert. Ebenfalls in Sunnyvale ansässig ist Lucy, Rickys Freundin und Mutter seiner Tochter Trinity; Cory und Trevor, Mitbewohner, die von den Jungen als Lakaien und Sündenböcke benutzt wurden; Ray, Rickys Vater und ein falscher Querschnittsgelähmter; und J-Roc und T, zwei Möchtegern-Rapper.

Werbung:

Die Show gilt als Klassiker der kanadischen Kultur, und die Tatsache, dass die Show von der kanadischen Regierung finanziert wurde, ist ein Beweis für ihre Anhängerschaft, ebenso wie die Tatsache, dass die Konterfei der Boys in Bars und öffentlichen Attraktionen in der ganzen Welt zu sehen sind Land.



Nach einem Missgeschick mit Pilzen am Ende der 12. Staffel wurde die Show animiert und ist jetzt Trailer Park Boys: Die Animationsserie .

Die ursprünglichen sieben Staffeln wurden in Kanada auf Showcase Television ausgestrahlt; Die Show wurde von Netflix aufgegriffen, der weitere fünf Staffeln sowie mehrere Filme und die Zeichentrickserie produzierte. Mehrere Charaktere machen nebenbei auch ihre eigenen Shows, die auf der (obwohl die meisten Episoden hinter einem kostenpflichtigen Abonnement gesperrt sind).

Devil's Due Comics begann mit der Veröffentlichung einer Comicbuchreihe namens Trailer Park Boys Holen Sie sich ein tolles Comic-Buch! im Jahr 2021.



Werbung:

Ein Mann muss tropen, Mr. Lahey:

  • Adam Westing: Alex Lifeson als Obdachloser, auf seiner Glücksversion von sich selbst in Out Of The Park: USA
  • Aesop Amnesia: Ricky würde das ständig haben, wenn Julian und Bubbles ihn nicht ständig an ihre vergangenen Katastrophen erinnern würden. Komisch gemacht in Live aus dem verdammten Dublin . Auf dem Weg nach Dublin lässt der Zollagent sie durch, ohne sie zu drücken (und gibt Julian sogar eine Entschuldigung dafür, Alkohol durch den Zoll zu bringen, indem er darauf hinweist, dass er ein gefälschtes Mixgetränk bei sich hat, um in seinem Charakter zu bleiben), dann fragt er beiläufig als Scherz, ob Ricky hat irgendwelche Drogen. Ricky gibt sofort zu, dass er es tut, unter dem Eindruck, dass 'alles, was Sie in einem Privatjet mitnehmen, Ihr Privateigentum ist'. Dadurch kommen sie in viel heißes Wasser und ruiniert Bubbles' Chance, Rush live zu sehen , was der springende Punkt war, dorthin zu gehen. Nachdem sie wieder zu Hause sind, passieren sie den kanadischen Zoll, und diesmal kommen sie ohne Probleme durch ... bis der Agent, noch scherzhafter als der Agent in Dublin, Ricky in allerletzter Sekunde fragt, ob er es getan hat irgendwelche Drogen und nochmal Ricky gibt es offen zu und zitiert erneut ein Gesetz, das er in seinem Kopf erfunden hat (diesmal heißt es: 'Wir haben nicht mehr zurückgebracht, als wir übrig hatten, also heben sie auf').
  • Das mutmaßliche Auto:
    • Das 'Shitmobile' (1975 Chrysler New Yorker 4-Türer Hardtop... nun, 3-Türer jetzt). Die Vordertür auf der Fahrerseite lässt sich nicht öffnen, die Vordertür auf der Beifahrerseite fehlt vollständig und erfordert eine spezielle Methode zum Drehen des Schlüssels, um sie zu starten. Es bricht periodisch zusammen, erweist sich aber auch als nahezu unzerstörbar. Die Jungs haben damit Parkuhren und sogar Mauern eingerissen und konnten trotzdem wegfahren. In einem AMA auf Reddit gaben die Jungs zu, dass das Auto ihnen tatsächlich Probleme bereitete (die Bremsleitung brach einmal, als sie eine echte Straße entlang fuhr), aber sie läuft bis heute.
    • Die meisten Autos in der Show starten in einem guten Zustand, enden aber normalerweise am Ende der Saison so. Das Auto von Herrn Lahey lieferte am Ende einer Saison Teile für das Shitmobile. In einer späteren Staffel steigt Randy aus dem Wohnwagen und sieht, wie Lahey betrunken auf dem Vordersitz ohnmächtig wird und das Dach des Autos komplett weg ist (und dieses Auto ist nicht ein Cabrio). Trotzdem hat keiner der Charaktere Probleme damit. Lustigerweise, nachdem Lahey wieder Polizist geworden ist, sein Polizistenauto ebenfalls verliert sein Dach.
  • Aluminium-Weihnachtsbäume: Das Konzept von Swish (ein alkoholisches Getränk, das aus alten Schnapsfässern destilliert wird) hast etwas zu sein, das für die Show geschaffen wurde, oder? Nee. ist sehr real, und es ist genauso eklig, wie die Show es darstellt.
  • Anachronismus-Eintopf:
    • Die Show spielt in der Moderne, aber viele Dinge in der Show sind sehr veraltet. Die meisten Autos sind aus den 80er Jahren, wenn die Jungs gelegentlich Videospiele spielen, ist es immer ein älteres System wie das SNES, und selbst wenn sie Handys bekommen, sind sie immer viele Jahre veraltet. Sie können es einfach darauf anrechnen, arm zu sein und sich neuere Dinge nicht leisten zu können.
    • Wobei anzumerken ist, dass Bubbles von Anfang an immer eine Internetverbindung und einen anständigen Computer in seinem Schuppen hatte.
  • Fünf Nächte im Anime-Wiki
  • Arc-Wörter: „fettig“ wird oft als Adjektiv verwendet, um kriminelle Aktivitäten zu beschreiben, und die Kriminellen, die diese Aktivitäten ausführen, ähnlich wie man „schattenhaft“ oder „skizzenhaft“ verwenden würde.
  • Brandstiftung, Mord und Jaywalking: In der Folge Jim Lahey ist ein verdammter Betrunkener und wird es immer sein Es gibt eine brillante Selbstparodie auf die Neigung der Jungs, Kriminalität mit lächerlichem Bullshit zu vermischen: Geil : Hey Jungs, wir haben eine Beschwerde bekommen, dass jemand high wird, betrunken ist und mitten auf der Straße spielt.
  • Künstlerische Lizenz ?? Gesetz: In der gesamten Serie üblich
    • In Staffel 3 erlaubt ein Richter Ricky vor Gericht zu rauchen. Im wirklichen Leben kann ein Richter keine illegale Handlung genehmigen, auch nicht eine geringfügige wie das Rauchen in einem öffentlichen Gebäude. Auch während Ricky bewies, dass es nicht genügend Beweise gab, um sie wegen des Diebstahls von Benzin zu verurteilen (außer Cory und Trevor), aber sie waren immer noch des Betriebs einer illegalen Tankstelle und der öffentlichen Gefährdung (Ricky rauchte während der Arbeit mit Benzin) schuldig, aber keines davon wird erwähnt vom Richter.
    • Erica (der Polizist Julien trifft sich in Staffel 3) hätte nicht die Möglichkeit, Ricky und Julian mit einer Warnung freizulassen, wenn sie mit Diebesgut erwischt wurden, da es sich um eine aktive Ermittlung handelte.
    • Die Jungs veranstalten ein Rap-Konzert auf dem Grundstück von J-Rocs Mutter, mit der Begründung, dass das Grundstück im Besitz und nicht verpachtet ist. Das Problem ist, dass das Anwesen immer noch nicht für eine solche Outdoor-Veranstaltung ausgewiesen ist und die Jungs keine Lizenz zum Ausgeben des Alkohols haben.
    • Die Art und Weise, wie Lahey und Randy in Staffel 4 ihre Jobs zurückbekommen. Sie können den Job einer anderen Person nicht wegen einer Wette übernehmen.
    • In der ersten Episode der fünften Staffel hat Sarah eine Friedensbindung eingerichtet, um Ricky mindestens 15 Meter von Cory und Trevor entfernt zu halten. Dies ist aus 3 Gründen nicht möglich: 1. Zu der Zeit hatte Ricky Cory und Trevor nicht bedroht oder ihnen Schaden zugefügt, so dass es keinen Grund für die Bindung gab. 2. Sarah ist nicht der gesetzliche Vormund von C&T und kann keine Friedensbindung in ihrem Namen antreten lassen. 3. Eine kanadische Friedensanleihe würde in Metern und nicht in Fuß gemessen.
    • In Staffel 6 räumt Randy Parkbewohner, ohne ein ordnungsgemäßes rechtliches Verfahren einzuhalten, dh eine ordnungsgemäße Ankündigung und mehrere schriftliche Abmahnungen.
    • Ein kleines Beispiel: Officer Ted wird beim Einkaufen in Cory und Trevors 'Convenients'-Laden gesehen, obwohl es sich um ein illegales Geschäft handelt, das im Fernsehen bestätigt wurde, um lose Zigaretten zu verkaufen (der Verkauf von Zigaretten ohne Tabaklizenz ist illegal) und DVDs zu stehlen.
    • Lahey würde nicht automatisch wieder in die Polizei aufgenommen, nur weil die ursprüngliche Beschwerde gegen ihn entlarvt wurde, zumal er seit seiner Entlassung sowohl im Gefängnis als auch in einer psychiatrischen Anstalt abgesessen hat (was ihn automatisch vom Polizeidienst disqualifizieren würde). Sein wirklicher Rückgriff wäre eine Klage zum Ausgleich des Lohnausfalls gewesen.
    • In derselben Episode unterzeichnet Lahey ein Friedensabkommen, in dem er sich bereit erklärt, die Jungs Dope anbauen zu lassen. Verträge, die illegale Aktivitäten erlauben, können nicht durchgesetzt werden.
      • Dies war jedoch wahrscheinlich ein informeller „Vertrag“ zwischen Lahey und den Jungs, da er bei jeder illegalen Aktivität die Augen zudrücken würde, wenn er der einzige war, der sie beobachtete – er erwähnte in Staffel 7, dass der Rest der örtlichen Polizei Die Abteilung spürt, dass etwas verdächtig ist und hat Lahey unter Druck gesetzt, mit Durchsuchungsbefehlen gegen die Jungs vorzugehen.
      • Es wurde klar gezeigt, dass es sich im Finale der 6. Staffel um einen schriftlichen Vertrag handelte, als eine Szene zeigte, wie Bubbles von Herrn Lahey unterschrieben wurde. Auch würde ihn nichts an einer informellen Vereinbarung halten.
    • Diese Episode enthält auch die Überwachungsbänder, die Randy von Lahey gestohlen hat, die von der Polizei als unbrauchbar bezeichnet werden, da sie illegal von privatem Eigentum entfernt wurden. Dies würde nur gelten, wenn Randy als Agent der Polizei handelte, was er nicht war, da Ted nichts von seinen Handlungen wusste. Allenfalls hätten Herr Lahey oder Barb gegen Randy Anklage wegen Einbruchs und Einbruchs erheben können, aber die Beweise wären noch zulässig.
    • Ähnlich wie bei der oben erwähnten Wiedereinstellung von Herrn Lahey konnten George Green und Ted Johnson nach ihrer Verurteilung wegen Körperverletzung nicht wieder bei der Polizei eingesetzt werden, insbesondere wenn es sich um Polizeibrutalität handelte. In Staffel 11 noch lächerlicher gemacht, wo sich herausstellte, dassGeorge ist der . geworden neuer Chef der örtlichen Polizei. So wurde er nicht nur trotz seines Vorstrafenregisters und seines schlechten Rufs befördert, sondern durchlief in etwa 2 Jahren die Ränge eines Sergeants, Leutnants, Kapitäns und stellvertretenden Chefs, nachdem er seit mindestens 1977 Beat Cop war.
    • In Staffel 10 verklagt Barb Julian vor Gericht, um Jims Verkauf seiner Anteile an Sunnyvale an Julian anzufechten. Nur Jim konnte den Verkauf anfechten, es sei denn, er war mental inkompetent und Barb war sein Vormund, und diese Aktien würden an Jim und nicht an Barb zurückgehen, wenn der Verkauf als illegal angesehen wurde. Auch wenn der Verkauf annulliert würde, würde Julian immer noch die Aktien besitzen, die er am Ende der 8. Staffel legal von Barb erhalten hatte und die er während der gesamten 9. Staffel besaß, während Jim immer noch die Mehrheit des Parks besitzen würde. Stattdessen tun sie so, als ob Julian jetzt 100% des Parks besitzt (ohne zu erklären, wie er Barbs Anteile erhalten hat) und Barb nach dem Gerichtsverfahren irgendwie das volle Eigentum zuerkannt wird, obwohl Julian und Jim die Anteile, die sie am Ende der 8. Staffel erhalten haben, immer noch legal besitzen.
    • Staffel 10 scheint auch umzukippen, ob Sunnyvale Privateigentum ist oder nicht. Julians Anwalt sagt, er könne dafür sorgen, dass der Park in Privateigentum umgewandelt wird, aber die Tatsache, dass Ricky und Lahey in Staffel 9 vom Park ausgeschlossen wurden, würde darauf hindeuten, dass der Park bereits privat ist, und die Tatsache, dass der Park in Besitz genommen werden kann, deutet darauf hin so zu sein.
    • Im Gerichtsverfahren gegen Barb erzwingt die Richterin, dass das Verfahren fortgesetzt wird, obwohl Julians Anwalt nicht verfügbar ist, und sie beschuldigt Julian offen des Fehlverhaltens und zeigt, dass sie alles andere als unparteiisch war. Zumindest hätte Julian eine garantierte Anziehungskraft.
  • Aufgestiegener Fanboy: Tom Arnold erscheint in Staffel 10 als er selbst und sein Charakter ist ein riesiger Fanboy der In-Universum-Show. Er taucht wie Ricky verkleidet auf, bekommt einen Kick von Rickys Dummheit (insbesondere den Rickyisms) und ist extrem aufgeregt, im Shitmobile zu fahren und mit Bubbles Karren zu bergen.Er zahlt auch 10.000 US-Dollar, um Lucy zu bumsen, aber sie machen es am Ende nicht durch.
  • Als er selbst: Alex Lifeson von Rush (der Rest der Band-Cameos) in Closer to the Heart, Rita Mc Neil im Finale der 4. Staffel und Sebastian Bach während der 7. Staffel. Snoop Dogg, Tom Arnold und Doug Benson erscheinen in den späteren Folgen der Staffel 10.
    • Die oben genannten Bach und Lifeson erscheinen in Out Of The Park: USA, zusammen mit Tommy Chong, Tony und Riley Hawk, Johnny Reid, Tom Green und Verne Troyer
  • Ass Shove: In Staffel 9 bringt Randy einen betrunkenen Col. Dancer dazu, sich zu unterwerfen, indem er seinen Daumen in Dancers Arsch steckt. Oder wie Bubbles es nennt, 'seine Ölkontrolle'.
  • Arschloch-Opfer: Wohl die gesamte Stellenbeschreibung von Lahey.
  • Hintergrundgeschichte: Wie Julian und Ricky zum ersten Mal ins Gefängnis kamen, was mit Bubbles' Eltern passierte.
  • Der Bösewicht gewinnt:
    • Herr Lahey am Ende von Countdown zum Tag des Schnapses ,aber es ist definitiv ein Pyrrhussieg. Es wird angedeutet, dass er sich irgendwann mit dem Schnaps umbringen wird. Nachdem er in den Pool gefallen ist, zeigt sich, dass er keine Kontrolle mehr über sich selbst hat und fast ertrinkt. Er hat niemanden mehr, der sich um ihn kümmert, weil er fast jeden getötet hat, den er kennt, jeder will ihn tot sehen und er kann sein Gesicht nicht mehr in der Öffentlichkeit zeigen. Die Jungs kommen in 2 Wochen aus dem Gefängnis, Bubbles hat eine Freundin und jedes offene Ende ist gefesselt. Der Bösewicht gewinnt nicht: Er wird zum Ausgestoßenen und den „Protagonisten“ geht es gut.
    • Sag den Bösen gute Nacht endet damit, dass Lahey seine Rivalen erfolgreich ins Gefängnis werfen lässt, was nach den Standards der Show technische Details ist.
    • Das Ende von Staffel 5 mit Laheyerfolgreich mehrere tausend Dollar von Julian erpressen, ihre Pläne, eine riesige Menge Haschisch zu verkaufen, ruinieren, sie bei einer Schießerei fast umbringen lassen, Ray, Ricky, Julian, Corey und Trevor ins Gefängnis schicken (J-Roc und T gehen auch, kurz) und eine Auszeichnung für Tapferkeit von der Polizei erhalten.
  • Großer schöner Mann:
    • Randy wird oft dafür verspottet, dass er ständig ohne Hemd ist und einen großen behaarten Bauch hat, aber er wird als attraktiv und romantisch in viele Charaktere verwickelt. Da ist natürlich Jim Lahey. Barb Lahey sieht sich Randy bei der Arbeit an und ist kurzzeitig in einer Dreierbeziehung mit Jim und Randy. Lucy und Randy haben während der gesamten Serie mehrere Rendezvous und haben sogar ein Liebeskind zusammen. Randy ist auch in der sechsten Staffel mit Officer Ted zusammen. Er hat auch mehrere signierte Fotos von männlichen Prominenten aus seiner Zeit als 'Smokey'.
  • Zweisprachiger Bonus:
    • In einer Episode, 'Zesty Mordant'. 'Mordant' ist in Quebec Französisch 'pikant' und wird in der Episode von Snacks gezeichnet.
    • In Kanada wird eine Vielzahl von Doritos als „Zesty Cheese“-Geschmack bezeichnet, und aufgrund der kanadischen Kennzeichnungsgesetze muss das Etikett auch die französische Version aufweisen, damit es Spaß macht, das Etikett zu lesen ◊.
  • Bittersüßes Ende: Staffel 8, erstaunlich. Ja, die Jungs landen im Gefängnis, kurz nachdem sie genug Geld aus dem Ölverkauf heraufbeschwören können, um den Park zu retten. Aber einmal,Lahey schafft es ENDLICH seine Entschädigung für all die Male zu bekommen, in denen er die Jungs durchgefickt hat und auch verhaftet wird. Ricky : Lahey hat Glück, dass er nicht in der allgemeinen Bevölkerung ist, sonst hätte ich schon ein verdammtes Stück von ihm.
    • Staffel 10. Nachdem Barb den Park zurückbekommen hat, überredet Julian Barb, die Gang doch nicht zu vertreiben – nur ihm, als Buße für sein Jerkass-Verhalten im letzten Jahr. Sogar Barb nach dem Gefängnis kommt nicht übers Herz, dies abzulehnen, also werden Lahey und Randy wieder eingestellt, die Gang feiert nach der Hochzeit von Trinity und Jacob zusammen, und Julian verlässt einfach die Stadt.
    • Das früheste Beispiel stammt aus der zweiten Staffel, obwohl die Betonung auf dem 'süßen' liegt. teil.Ricky und Julian sind wieder im Gefängnis, haben aber nur eine zweimonatige Haftstrafe bekommen und Ricky bekommt seine Note 10. Um das Ganze abzurunden, war Freedom 35 ein voller Erfolg, also wird auf die Jungs viel Geld warten, wenn sie rauskommen .
    • Staffel 3 endet mitJulian wird verhaftet und verpasst die Kreuzfahrt, obwohl Bubbles, Lucy, Sarah, Cory und Trevor sich amüsieren. Ricky verbindet sich auch mit Trinity und übernimmt den Job als Trailer Park Supervisor, während Lahey im Gefängnis sitzt.
  • Black Comedy Rape: Fragen Sie einfach das unglückliche Opfer von Steve French.
  • Blind ohne sie: Bubbles.
  • Berserker-Knopf: Mehrere
    • Ricky als dumm zu bezeichnen oder in den frühen Staffeln seinen Mangel an Note 10 zu beleidigen. Er auch hasst 'Reveen' genannt werden. Eichhörnchen verabscheut er genauso sehr wie die Bezeichnung „Reveen“, weil sie seine Drogenpflanzen fressen und elektrische Brände verursachen, die seinen halben Wohnwagen zerstören.
    • Sam Losco hat ein paar, die aber meistens Höhlenmenschen genannt werden.
    • Lahey - Beleidige Randy nicht, wenn er in der Nähe ist.
    • Julian ist wohl die besonnenste Person in der Serie, aber ihn als Patrick Swayze zu bezeichnen, wird nur zu einem sehr schlechten Tag für die Person führen, die es sagt.
      • Wenn der Präsident der Trailer Park Association ihn als 'Alkie' bezeichnet, dreht er sich komplett um und sagt Ricky (den er versucht hatte zu kontrollieren), er solle weitermachen und alles tun.
    • Jeder, der Bubbles beleidigt oder bedroht, wird bald dem Zorn von Julian und Ricky ausgesetzt sein, insbesondere von ersterem.
    • Obwohl Bubbles normalerweise der einzige gesunde Mann ist, macht es ihn verrückt, seinen Kätzchen zu schaden oder ihn einen 'Googly-Eyed Bastard' zu nennen.
  • Buchstützen: Die Jahreszeiten und dann die Filme beginnen und enden immer mit Szenen im Gefängnis.
  • Langweilig, aber praktisch: Gras anbauen und verkaufen. Wie Sarah es in der ersten Staffel ausdrückt, hat Ricky seit Jahren ein Erfolgskonzept: genug Geld zusammenkratzen, um Gras zu kaufen, das Gras für Brownies zu verwenden, Brownies zu verkaufen, das Geld in einen Anbau zu investieren und große Belohnungen zu ernten . Probleme treten erst auf, wenn die Jungs anfangen, Waffen zu benutzen. Die folgenden Staffeln zeigten, dass Sarah absolut Recht hatte. Jede Staffel, in der die Jungs dope wurden, endete damit, dass sie eine Menge Geld verdienten, aber auch damit, dass sie wegen eines anderen Verbrechens verhaftet wurden.
  • Breather-Episode: Staffel 6 – die nur knapp 6 Episoden mit relativ zurückhaltenden Plots enthält – fühlt sich wie eine Verschnaufpause an, die von der intensiven S5 kommt (in der die Jungs am pleitesten, verzweifeltsten und kämpferischsten waren, plus mehrere Schießereien) und vor dem übertriebenen Plot von S7. So etwas wie ein Fall von Real Life Writes the Plot, da er unmittelbar nach dem ersten Film gedreht wurde und sowohl die Drehressourcen als auch die Crew erschöpft waren.
  • Broke Episode: Eigentlich mehr oder weniger jede Episode. Staffel 5 hat sie besonders pleite gemacht, da die Jungs so mittellos sind, dass sie kaum Essen und Schnaps zusammenkratzen können (etwas in Speckfett getränkte Brotkrusten essen; eine gelöschte Szene zeigt sie, wie sie versuchen, Katzenfutter zu würgen) und sogar der normalerweise Stall Julian muss in einem Zelt neben dem Shitmobil schlafen.
  • Bumbling Dad: Ricky, der Trinity eindeutig liebt und sein Bestes tut, um sie zu unterstützen, auch wenn sein Bestes nicht so toll ist.
  • Der Bus kam zurück: Corey kommt zurück, nachdem er und Trevor aus der psychiatrischen Anstalt entlassen wurden. Sie besuchten New York, wo Trevor vor Corey in eine U-Bahn einstieg und der Zug ohne ihn abfuhr.
  • Butt-Affe: Corey und Trevor.
    • Bis zu dem Punkt, an dem die Schauspieler, die die beiden porträtierten, die Show verließen, weil sie sich schlecht behandelt fühlten.
    • Wenn Corey und Trevor nicht zusammengeschlagen oder verwundet werden, ist es Ricky.
  • Kanada, oder? :
    • Besonders gern. Die Akzente, plus die Liebe zu Rush und Hockey...
    • Die Show ist eigentlich eine ziemlich genaue Darstellung von Menschen, die in den Maritimes leben (insbesondere New Brunswick und Nova Scotia), obwohl sie offensichtlich persifliert sind. Insbesondere Bubbles ist wahrscheinlich das größte Beispiel dafür, insbesondere sein starker Akzent.
    • Sie verwenden auch viel lokalen Slang aus dem Halifax-Gebiet in den Dialogen. 'Con College' ist anscheinend ein Haligonian (ein Begriff, der verwendet wird, um einen Einwohner von Halifax zu beschreiben) für Gefängnis.
      • Im Die Wahnvorstellungen von Officer Jim Lahey , Lahey sagt 'Lass uns zum LC gehen'. 'LC' ist, wie die meisten aus Nova Scotia Ihnen sagen können, der umgangssprachliche Begriff für die Nova Scotia Liquor Commission (NSLC).
    • Es gibt auch die Szenen in der Pizzeria King of Donairs und mehrere Auftritte in The Movie von Propeller, einer Mikrobrauerei aus Halifax.
    • 'Jesus Murphey' wird manchmal auch verwendet.
  • Canon Diskontinuität:
    • Der Pilotfilm scheint größtenteils darunter zu fallen, mit Ausnahme eines Teils des Endes, auf das am Anfang der ersten Episode verwiesen wurde. Julian war unter anderem kokainsüchtig, Randy war ein anderer Mensch und Bubbles schien nicht zu existieren. Es ist auch erwähnenswert, dass (vielleicht weil Bubbles nicht existierte) die Jungs anfälliger für Kicking the Dog waren und daher viel monströsere und unsympathischere Charaktere waren, deren Hauptbeschäftigung darin bestand, von Leuten angeheuert zu werden, um die Haustiere ihrer Nachbarn zu töten .
    • Das Weihnachts-Special scheint auch Retcon-Teile der ersten Staffel zu sein, vor allem Bubbles' Schuppen (das Original ist in Staffel zwei abgebrannt, aber dieses Special findet fast drei Jahre zuvor statt und nutzt dennoch die Neu einer).
    • Fast alles in den Filmen und Specials scheint nicht für die 'normale' Kontinuität zu zählen. Der erste Kinofilm war im Wesentlichen nur die Handlung der Serie neu gemacht, Leahys Aufbruch aus dem Park in die Tropen und die Trennung von Randy (aus Countdown ) schien noch nie passiert zu sein, und der Bus von Bubbles Eltern nach Hause von Legalisieren Sie es nicht fehlt komplett in Staffel 8.
      • Die einzige Sache, die möglicherweise auf ein gewisses Maß an Kontinuität zwischen Legalisieren Sie es nicht und Staffel 8 ist die enorme Menge an Gras, die Ricky bei der Eröffnung der Saison hat, wieEnde des Jahres erhielt er eine staatliche Genehmigung zum Anbau von Gras Legalisieren Sie es nicht und spricht in der ersten Episode der 8. Staffel darüber, wie er seinen 'Ruhestand' genießt.
    • Bubbles und Ricky waren sich in den ersten Folgen feindlich gegenüber. Als die Show weiterging, wurde dies leise fallen gelassen und die Hintergrundgeschichte wurde, dass die beiden (zusammen mit Julian) seit der Grundschule immer die besten Freunde waren. Dann könnten Sie leicht die Bubble / Ricky-Reibung ankreiden, wenn sie gespuckt haben.
    • Laheys Tochter schien nach ihren Auftritten in Staffel 2 darunter zu fallen. Sie wurde nie wieder gesehen oder erwähnt, selbst nachdem Barb bei ihm und Randy eingezogen ist. Wahrscheinlich, weil Elliot Page sie spielte und seine Karriere zu dieser Zeit begann.
  • Kann nicht mit Nuthin' durchkommen: Abgewendet. Die Jungs waren eigentlich ziemlich effektive Kleinkriminelle, die nicht zuletzt durch Laheys Inkompetenz unterstützt wurden. Was sie normalerweise ins Gefängnis bringt, ist entweder ihr Ehrgeiz, der ihre Fähigkeiten übersteigt, oder schlichtes Pech.
  • Can't Get in Trouble for Nuthin': Am Ende der vierten Staffel beschließt Ricky, 'Scheiß drauf' und versucht, ins Gefängnis zu gehen. Zuerst wirft er Bierflaschen in den Cop-Laden und schreit nach Verhaftung. Er bricht in einen Spirituosenladen ein und raubt ihn aus, fährt betrunken auf einen Parkplatz, informiert eine Menge Passanten über die Liste der Verbrechen, die er begangen hat und bittet sie, die Polizei zu rufen, nur um dann wieder vereitelt zu werden beginnt mit einer Pistole, die er illegal in die Luft hat, abzufeuern und die Umstehenden rennen davon. Schließlich nimmt er einen gestohlenen Lastwagen, kettet ihn an einen Geldautomaten, geht zur Überwachungskamera, gibt seinen Namen und seine Absicht bekannt, ins Gefängnis zu gehen, dann reißt er den Geldautomaten heraus und schleppt ihn zurück in den Park. Als der Geldautomat geöffnet wird, werden Julian, Lahey und Randy mit Farbe bedeckt und verhaftet, und Ricky wird Parkaufseher.
  • Captain's Log: Da es sich um eine Mock-Reality-Show handelt, erscheinen die Charaktere während der gesamten Episoden häufig in 'Interview'-Segmenten und beschreiben die Ereignisse der Episode oder ihre Motivationen gegenüber dem Kamerateam.
  • Schlagwort :
    • Cyrus hat 'Verpiss dich, ich muss arbeiten.'
    • Mit freundlicher Genehmigung der Familie Collins: 'Baaaaaaaaam!!!'
  • Gefangen mit heruntergelassener Hose: 'Who's The Microphone Assassin' sieht, dass J-Roc das passiert, und er kommt nicht so gut damit um. 'Mach die Scheiße ab, Muthafucka!!!'
  • Ähnlichkeit von Prominenten:
    • Ricky wird oft 'Reveen' genannt (in Anlehnung an ), und Julian wird oft 'Patrick Swayze' genannt. Dies ist ein Berserker-Button für beide Charaktere.
    • Cyrus ähnelt The Fonz.
  • Promi-Paradoxon: A Verstand geschraubt Screw Mid-Credits-Szene am Ende des Films Schwörennetz trifft sich mit Ricky, Julian und Bubbles ihre eigenen Schauspieler einen Vertrag für die achte Staffel zu unterzeichnen, obwohl der Film bereits feststellt, dass sie tatsächlich die Schauspieler sind, die Ricky, Julian und Bubbles spielen Trailer Park Jungs . Diese Szene ist anscheinend kanonisch, da sie in der ersten Episode dieser Staffel direkt referenziert wird.
  • Cluster F-Bomb: Die Mehrheit der Besetzung, aber besonders Danny, der schreiende Typ, der nie auf dem Bildschirm erscheint.
  • Coming-Out-Geschichte:
    • Als Rickys Auto in ihren Anhänger kracht, tauchen Randy und Mr. Lahey als Hummel bzw. Indiana Jones verkleidet auf. Erklärungen folgen in Kürze.
    • Und in der ersten Staffel fand Julian Randy und Lahey in ähnlichen Kostümen und versprach, niemandem davon zu erzählen (ein Versprechen, das er hielt).
  • Cold Reading: Ricky benutzt dies als eine seiner Methoden, um Polizisten auszutricksen. Er fragt, ob sie Jim kennen (weil fast jeder einen Jim kennt) und gibt vor, ein gemeinsamer Bekannter zu sein, was dazu führt, dass der Polizist sie gehen lässt.
  • Etwas kompensieren: In einer Episode fährt Ricky in einen Dodge Ram mit einem riesigen Lift-Kit und Schornsteinen, von denen er behauptet, dass sie nur von Hobbits gefahren werden. Tatsächlich klettert der Besitzer herunter und ist ein sehr kleiner Mann.
  • Cooles Auto : Julians Monte Carlo, das er Dennis und Terry gestohlen hat. Er sträubte sich anfangs vor den widerwärtigen, sich drehenden Felgen und zögerte, sie zu stehlen (und beim Fahren gesehen zu werden), obwohl sie schnell fliehen mussten, aber mit der Zeit mag er sie wirklich, was natürlich ein Hinweis auf etwas Schlimmes ist damit passieren.
  • Gerichtssaal Antic: Jedes Mal, wenn Ricky in einem Gerichtssaal ist. Abgesehen davon, dass er Leute ohne Rücksicht auf rechtliche Verfahren unterbricht, ist es erwiesen, dass er einfach nicht klar denken kann, es sei denn, er kann rauchen und fluchen, genug, damit ein Richter ihm beides vor Gericht erlaubt, damit er seine Argumente richtig vorbringen kann. Dies erhält einen Rückruf in Live aus dem verdammten Dublin , wo er in einem Gerichtssaal in Irland flucht, was den Richter dazu veranlasst, ihm zu sagen, er solle 'aufhören, verdammt noch mal zu fluchen', aber sowohl er als auch der Richter tun dies für den Rest der Szene, und der Richter schimpft auf Ricky darüber, wie er Drogen hätte kaufen sollen in Irland und half ihrer Wirtschaft, anstatt sie einzubringen.
  • Crapsack World: Ein Großteil der Dunkelheit der Show kommt von der Tatsache, dass, wenn die verschiedenen Charaktere nicht unter einer Vielzahl von lähmenden emotionalen und persönlichen Problemen litten, sie wahrscheinlich alle viel glücklicher wären, obwohl die zweite Staffel den Kuchen nimmt, wenn die Jungen kehren aus dem Gefängnis zurück und finden den Park als Katastrophengebiet vor.
  • Crazy Cat Lady: Bubbles, abzüglich der 'Verrückten' (Conky nicht widerstehen) und abzüglich der 'Dame'.
  • Crossover: Ricky, Julian, Bubbles und Randy waren Gastauftritte in einer Folge von Epische Mahlzeit .
  • Schneiden Sie Lex Luthor einen Scheck ab: Ricky und Julian verdienen ihr Geld mit dem Anbau von Gras kein Problem, aber wenn sie Gewalt und Diebstahl in die Mischung bringen, landen sie schnell im Gefängnis. Sogar von Sara und Lucy in der ersten Staffel diskutiert.
  • Daddy-DNA-Test: abgewendet. J-Roc und Tyrone haben beide Sex mit denselben zwei Frauen, die beide schwanger werden. Anstatt herauszufinden, wer der Vater jedes Babys ist und riskieren, ihre Freundschaft zu verlieren, beschließen sie, Co-Väter für beide zu sein.
  • Darker and Edgier: Don't Legalize Dies ist relativ zu den vorherigen Filmen und späteren Staffeln, mit dezentem Humor, emotionaleren Szenen und einem etwas düstereren Ton, der eher den ersten beiden Staffeln entspricht. Die typischen Ausschweifungen und Possen der Serie sind natürlich immer noch vorhanden, aber die Tonverschiebung ist immer noch sehr spürbar.
  • Ein Tag im Rampenlicht: In Staffel 3 bekommen wir eine J-roc-zentrierte Episode mit dem Titel 'Wer ist der Mikrofon-Attentäter?'
  • Dämonischer Dummy: Conky, ein alter Dummy, an den Bubbles sehr gefesselt war, zur Bestürzung seiner Freunde. In Staffel 8 übernimmt Bobby Turkalino diese Rolle.
  • Dichter und verrückter: Staffel 10 bringt Slapstick, Obszönitäten und Gastauftritte auf ein noch höheres Niveau.
  • Dokumentarische Episode: Das gesamte Serienkonzept.
  • Downer Ending: So ziemlich alle Staffeln enden mit den Jungsins Gefängnis gehen.
  • Nach Villainy getrieben:Haagnachdem in Staffel 6 enthüllt wurde, dassAls Lahey von der Polizei wegen 'Trinkens' entlassen wurde, lag es tatsächlich daran, dass ein junger Ricky, Julian und Bubbles sein Polizeiauto verwüstet und ihn versehentlich mit Alkohol übergossen hat und ein anderer Polizist im schlimmsten Moment auftauchte. Gilt auch als Erstelle deinen eigenen Schurken. Bubbles sagt, dass Lahey bis dahin ein wirklich netter Kerl war.
  • Frühe Rate Weirdness: Meist in der ersten Staffel gesehen:
    • Die Handlung drehte sich hauptsächlich um Julians Versuch, aus dem Park herauszukommen, seine kriminelle Vergangenheit hinter sich zu lassen und etwas aus sich selbst zu machen, wobei die späteren Serien-Stammgäste Ricky, Bubbles und Lahey zu Nebencharakteren verbannt wurden. Im Allgemeinen wurde Julians Charakter eher als ein Arbeiter-Jedermann gezeigt, der von seinen schlechten Lebensentscheidungen heimgesucht wurde, und nicht als der selbstbewusste Karriereverbrecher, der er in späteren Staffeln wurde. Die Staffel betonte, dass ein großer Teil von Julians Widerwillen, den Park zu verlassen, von seinem Wunsch herrührte, Ricky nicht im Stich zu lassen, trotz Rickys ständiger Unfähigkeit, sein Leben in den Griff zu bekommen.
    • In diesem Sinne wurde Ricky auch als verletzlicher und launischer gespielt. Seine freche Haltung kam von einem Abwehrmechanismus gegen die Depression über sein armes Los im Leben, im Gegensatz zu der großspurigen Prahlerei von Never My Fault in späteren Staffeln.
    • Bubbles begann als seltsamer Nebencharakter und wurde erst in der zweiten Staffel zu einem der Jungs. Lahey ist auch ein viel sanfterer Charakter, der im Pilotfilm von Cyrus gemobbt wird (etwas, das der spätere betrunkene Lahey nicht ertragen würde).
    • Während spätere Staffeln das kanadische Gefängnis scherzhaft als eine lustige Erfahrung präsentierten, die Ricky tatsächlich genoss, wurde es in S1 mit etwas mehr Dramatik gespielt; Ricky erwähnt einmal, dass er von seinem letzten Gefängnisaufenthalt „immer noch Albträume hat“.
    • Insgesamt hatte Staffel 1 einen etwas dramatischeren Ton, der mit der Komödie vermischt war. Es war noch lange keine Dramedy, aber das langsamere Tempo hebt es merklich von dem ab, was die Serie später werden sollte. Dies setzte sich in Staffel 2 fort (obwohl das Tempo aufgrund des größeren Vertrauens der Schauspieler etwas zugenommen hat), begann in Staffel 3 mit mehr komödiantischen Elementen und wechselte in Staffel 4 zu seinem traditionell komödiantischen Ton.
  • Verdienen Sie sich Ihr Happy End: Staffel 9 hat wahrscheinlich das bisher optimistischste Ende.
  • Enfant Terrible: Die Flaschenkinder. Es ist ihnen egal, wer du bist, sie bewerfen dein Auto oder deinen Anhänger mit Flaschen.
  • Sogar Bettler werden es nicht wählen: Im Film 'Don't Legalize It' sagt Ricky dasdas 'Haus', das die Eltern von Bubbles ihm in ihrem Testament hinterlassen haben (eigentlich ein rostiger alter Schulbus mit Möbeln und Geräten darin)ist ein Stück Scheiße. Als Bubbles Ricky daran erinnert, dass er in einem Auto lebt, in dem eine Tür fehlt, sagt Ricky nüchtern: 'Ich weiß.' Natürlich,Ricky sagt das wahrscheinlich nur, weil er nicht möchte, dass Bubbles sich entschließt, für immer dort zu leben, weg von ihm und Julian.
  • Sogar die Jungs wollen ihn: Julian. Männliche Charaktere kommentieren häufig, wie 'sexy' er ist, und es wäre ein großartiges Trinkspiel, jedes Mal einen Schuss zu machen, wenn die Zeile 'Ich liebe dich Julian' ausgesprochen wird.
  • Jeder wusste es schon: In Staffel 8 wissen alle außer Randy von Anfang an, dass Donald und Donna dieselbe Person sind.
  • Jeder raucht: Sogar die Kinder.
  • Jeder nennt ihn 'Barkeeper':
    • Luftblasen. Sein richtiger Name wird in der Show nie genannt. Der Spitzname leitet sich von seiner Liebe zu einer Seifenblasenmaschine ab, die er als Kind hatte (nicht von seiner bauchigen Brille, wie oft spekuliert wird).
    • Im Prequel Christmas Special bekommt er den Blasenmacher als Erwachsener (seine Eltern haben ihn als Weihnachtsgeschenk für ihn hinterlassen, bevor sie ihn als Kind verlassen haben und er hatte ihn verpackt, weil er ihn nicht öffnen wollte, bis er wieder bei seiner Familie ist , aber Ricky und Julian sagen ihm, dass sie seine wahre Familie sind und überzeugen ihn, es endlich zu öffnen). Mit dabei ist eine Notiz von seiner Mutter, in der sie ihn Bubbles nennt, also ist sein Name vielleicht wirklich 'Barkeep'.
  • Jeder hat Standards:
    • Julian beschimpft Ricky, weil er Kinder benutzt hat, um ihm beim Grillenstehlen zu helfen, und weist darauf hin, dass er zur Kriminalität von Minderjährigen beiträgt.
    • Im zweiten Film hilft J-Roc den Jungs, sich wieder auf die Füße zu stehlen, ermahnt sie jedoch, als er erfährt, dass sie ein Schild aus einer Kirche gestohlen haben. J-Roc 'Alte Leute brauchen ihre Bohnen!'
    • Auch im Weihnachts-Special wird nichts geklaut, was ein Geschenk für ein Kind sein könnte.
  • Jeder ist Bi:
    • Canon Beispiele, Lahey und Randy natürlich, und Sam Losco gab zu, mit „ein paar Typen“ zusammen zu sein. Kontextbeispiele, Sarahs Ehe mit Corey und Trevor, der 'männliche Schwarm', den Corey und Trevor für Ricky und / oder Julian haben (Trevor schlug sogar einmal vor, das Gift aus einem Schlangenbiss auf Rickys Penis zu saugen, zog sich jedoch zurück, als Ricky auf die Idee nicht ganz ansprechbar schien) und es gibt immer Sarah und Lucy.
    • Auch die frühe Episode, in der Ricky sich fragt, ob er und Julian schwul sind. Während der gesamten Serie bleiben sie zumindest 'co-abhängig'. Ricky 'Ich bin nicht schwul, ich liebe Lucy... Moment mal, vielleicht bin ich schwul.'
    • Jeder Polizist in der Serie scheint bi, wenn nicht geradezu schwul zu sein. Irgendwann, nachdem Lahey wieder Polizist wird, werfen George Green und Ted Johnson eine Menge Papierkram auf ihn, damit sie die ganze Nacht Chippendale-Tänzer beobachten können.
    • Der Film Der große Schmutzige hat Ricky gesagt, dass Lucy 'ein Achtel schwul' ist, und dass der Grund, warum sie sich in erster Linie zusammengetan haben, war, dass sie mit vielen der gleichen Mädchen in der High School geschlafen hatten (von denen Sarah eine war). Natürlich ist der Kanon des Films mehrdeutig, da er mehrere Ungenauigkeiten in Bezug auf die Show enthält. Es könnte also nur ein Beispiel dafür sein, dass The Movie versucht, Hotter und Sexier zu sein.
  • Böser Schuldeneintreiber: In einem seltenen Beispiel für die Protagonisten, die diese Rolle übernahmen, waren die Jungs gezwungen, dies zu tun, um ihre Rechnung zu bezahlen, nachdem Sam Losco (der als Tierarzt arbeitete) einen Hund behandelte, um den Julian sich kümmerte, der einige davon aß Rickys Hash Brownies und eine von Rickys Schussverletzungen flicken. Sie mussten einen Aufsitzmäher stehlen, der einem Farmer gehörte, der ein weiterer Kunde von Sam war und ihm viel Geld schuldete ... nur damit Ricky dabei erschossen wurde.
  • Scheitern ist die einzige Option: Die Jungs werden nie genug Geld verdienen, um sich ein Leben lang aufzubauen (oder wenn sie es sofort ausgeben), und Mr. Lahey wird sie nie dauerhaft loswerden. Das Format wird jedoch in den späteren Staffeln ein wenig gespielt – in Staffel 6 wird Lahey wieder Polizist, Randy wird Trailer Park Supervisor und mehr.
  • Faking the Dead: 'Don't Legalize It' beginnt mitRaysBeerdigung. Am Ende des Films,Ricky erhält per Post ein Videoband von ihm, das besagt, dass er lebt und in Florida lebt, da er seinen Tod für das Versicherungsgeld vorgetäuscht hat.
  • Vorahnung: Einige Beispiele in Staffel 7.
    • In der ersten Folge erwähnt die Polizei, dass jemand Gepäck vom Flughafen stiehlt. In der zweiten Episode finden wir heraus, dass es J-Roc und Tyrone sind.
    • Als Ray in ein amerikanisches Gefängnis geworfen wird, weil er versucht hat, eine Prostituierte einzustellen, die sich als Undercover-Cop herausstellte, schreibt er Ricky einen Brief, in dem er erwähnt, wie viel billiger Zigaretten in den USA sind. Später in der Saison, als die Jungs dabei sind, viel Dope an Sebastian Bach zu verkaufen, sagt er, er habe das Geld nicht bekommen, weil seine Frau von dem Deal erfahren habe, aber er können Tauschen Sie sie gegen den gleichen Wert von Zigaretten ein, die in Kanada für mehr Geld verkauft werden.
  • Ein Narr und sein neues Geld werden bald getrennt:
    • Immer wenn es den Jungs gelingt, einen großen Drogendeal zu erzielen, geben sie normalerweise entweder alles aus oder es wird ihnen gestohlen.
    • Im Auftakt der dritten Staffel bläst Ricky sein ganzes Bündel, das sie in der vorherigen Staffel damit verbracht haben, innerhalb des ersten Tages aus dem Gefängnis zu betrügen (und ins Gefängnis zu gehen). Julians hält nicht mehr lange.
    • Am Ende einer der Jahreszeiten,Cory und Trevor stehlen das ganze Geld aus einem riesigen Drogendeal. In der ersten Folge der nächsten Staffel werden sie dazu verleitet, alles wegzusignen.
  • Ein Narr für einen Kunden:
    • Ricky erwähnt im Gefängnis im Finale der ersten Staffel, dass er sich selbst repräsentiert hat. aber er bedauert, den vom Gericht bestellten Anwalt nicht herangezogen zu haben.
    • Wieder unterwandert, wenn auch auf andere Weise, in der Episode der dritten Staffel 'Wenn ich nicht rauchen kann und schwöre, ich werde gefickt' und in 'The Big Dirty' Film, als Ricky den vom Gericht bestellten Anwalt feuert und sich und den Rest verteidigt die Besatzung. In 'If I Can't Smoke And Swear I'm Fucked' bringt er den Richter dazu, sie alle außer Cory und Trevor freizusprechen. In 'The Big Dirty' bringt er nicht nur den Richter dazu, sie alle außer Cory und Trevor gehen zu lassen, sondern überzeugt den Richter auch, sie zu lassen Behalte das Geld, das sie bei sich hatten, Da es keine Beweise gab, wurde das Bargeld gestohlen.
  • Geflügelter Papagei: Talk-O der Papagei sagt nichts als vulgäre Beleidigungen.
  • Framing the Guilty Party: Als Ricky, Julian, Bubbles, Cory und Trevor alle wegen des Diebstahls von Benzin festgenommen werden, täuscht Ricky dem Gericht vor, dass Cory und Trevor die einzigen waren, die wussten, dass das Benzin gestohlen wurde.
  • Freeze-Frame-Bonus: In Staffel 7 liest Bubbles eine Notiz auf einem Blatt Papier. Am unteren Rand des Papiers befindet sich ein zusätzlicher Satz, den Bubbles nicht laut vorliest und nur für einen Moment auf dem Bildschirm zu sehen ist. Es liest 'Wenn Sie das auf DVD einfrieren, sind Sie gefickt!'
  • Vollautomatische Clip-Show: In der ersten Episode der 7. Staffel befinden sich Corey und Trevor in einer psychiatrischen Anstalt, eine Tatsache, die vor den Jungs geheim gehalten wird. Ricky ist sauer, dass sie weggelaufen sind und erzählt, dass er sie immer sehr gut behandelt hat. Wir schneiden auf eine Reihe von Clips aus früheren Episoden, die die Realität dieser Aussage zeigen.
  • Gargle Blaster: Swish, eine Art Mondschein, der durch Extraktion des im Holz alter Schnapsfässer eingeschlossenen Alkohols hergestellt wird, von dem Julian kurzzeitig süchtig wird, nachdem er seinen Anhänger verloren hat. Bemerkenswert ist, dass es das einzige Mal in der gesamten Serie ist, dass Julian tatsächlich von dem Schnaps betrunken ist, den er ständig in der Hand hält. Luftblasen: Swish ist dieser alte, schmutzige, beschissen schmeckende, hausgemachte, verdammte Schnaps, den du... ähm, du kannst ihn kaum in dich hineinbekommen, aber... mein fick macht es dich jemals betrunken.
  • Genie Ditz:
    • Ricky, wann immer die Polizei oder der Sicherheitsdienst konfrontiert wird, es sei denn, es ist in einem Krankenhaus. Er ist auch ein Meister darin, Marihuana anzubauen und es in Haschisch zu verwandeln. Eine Episode zeigt auch, dass er ziemlich gut mit dem Gesetz vertraut ist, bis zu dem Punkt, an dem er argumentiert tatsächlich erfolgreich, dass er vor Gericht rauchen und fluchen muss, um sich richtig zu verteidigen .
    • Einmal ging er dreist in ein Bürogebäude und stahl alle Möbel als alle noch da waren , sagte ihnen, dass er ein Umzugsunternehmen sei und neue Möbel auf dem Weg seien. Die Büroangestellten half ihm, es zu bewegen .
    • J-Roc bringt Lahey einmal zum Schweigen, indem er das Immobilienrecht zitiert, und in späteren Episoden diskutiert er seinen Drogenhandel mit Begriffen direkt aus der Business School.
    • Im Laufe der Show zeigt Lahey, dass er ein effektiver Jäger und Fallensteller ist, selbst wenn er betrunken ist. Leider ist seine Beute Ricky.
      • Ob es wahr ist oder nicht, Lahey glaubt fest daran, dass er betrunken ist Mehr kompetent. Schließlich ist er der Schnaps. Wenn er von Randy für sein Trinken gezüchtigt wird, macht er oft Proteste wie 'Der Schnaps hilft mir beim Denken!' oder 'Der Schnaps macht's klar!'
  • Greaser Delinquenten : Cyrus stylt sich nach einem, obwohl die Serie in den 2000er Jahren spielt.
  • Grau-und-Grau-Moral :
    • Obwohl keiner der Charaktere Heilige ist, wird die Show nie wirklich so düster, und keiner der Charaktere ist so böse. Zugegeben, dies ist eine Welt, in der das Abfeuern von Waffen niemals zu Verlusten führt.
    • Man könnte tatsächlich behaupten, dass die Show eine Schwarz-Weiß-Moral hat, nur mit den rechtlichen Ausrichtungen umgedreht; die Kriminellen sind größtenteils ziemlich nette Leute, die von den Umständen gefickt wurden, während die Leute, die die Gesetze durchsetzen, bestenfalls moralisch zweideutig sind und normalerweise gerade Jerkasses sind.
  • Happy Ending Massage: In Staffel 9 betreiben Sarah, Donna und Tyrone ein Spa, das diese ausgibt. Tyrone ist nicht allzu glücklich, da die Kunden allesamt alte Damen sind, aber er kann nicht nein sagen, wie viel Geld er einkassiert, da viele Kunden ihn ausdrücklich nachfragen.Irgendwann ändert er seine Meinung in Bezug auf alte Damen und am Ende der Staffel wird ihm gezeigt, wie er sich mit einer verabredet.
  • Happy Ending Override: Staffel 7 endet mit allen an der Spitze der Welt. Niemand ist im Knast, alle sind glücklich, wo sie sind, Familien sind zusammen usw. Dann wurde die Show für Staffel 8 verlängert und kehrte in das übliche Elend zurück.
  • Hummer Dinger: Als Ricky auf den Schrottplatz geht, prallt er auf einen Dodge Ram mit massiver Höherlegung und Schornsteinen, was er lächerlich nennt und sagt, dass solche Lastwagen nur von Hobbits gefahren werden. Dann steigen zwei sehr kleine Männer aus.
  • Human Mail: Cory und Trevor werden zu einem Snoop Dogg-Konzert geschickt ... zusammen mit viel Marihuana.
  • Heuchlerischer Humor: Bevor Bubbles Ricky Shitty Bill vorstellt, warnt er Ricky, ihn nicht 'Shitty Bill' zu nennen. Wenn es zur nächsten Szene geht, nennt Bubbles ihn mehrmals freundlich 'Shitty'. Thyeen wieder, Bubbles sagte nur, dass er ihn nicht 'Scheiße' nennen soll Rechnung “, was er nie tut.
    • In Out Of The Park: USA nennt Ricky (der in dem eintürigen Shitmobil lebt) Alex Lifesons Auto ein Stück Scheiße
  • Idiosynkratische Episodenbenennung: Jeder Episodenname ist eine Dialogzeile aus der Episode.
  • I Am the Trope : Lahey in der Liquor-Variante. Wer sonst?
  • Beharrliche Terminologie: Aus dem ersten Film. Es ist kein Strip-Joint! es ist ein Herrenclub!
  • Ironie: Ricky hasst es, ins Gefängnis zu gehen, aber das eine Mal hat er bewusst versucht festgenommen zu werden, alle aber er wird stattdessen verhaftet.
  • Ich hatte so einen schönen Traum: Bubbles wacht auf, während er ein riesiges Frühstück bestellt und ist sehr enttäuscht. Luftblasen: Verdammt... das würde sein köstlich.
  • Jive Türkei :
    • Irgendwie. J-Roc soll eigentlich nicht hip sein, aber er denkt, dass er es ist.
    • Lampenschirm von Cory und Trevor '...er ist nur ein weißer Junge aus einem Trailer Park.'
  • Kayfabe: Die Boys sind dafür bekannt, dass sie in der Rolle öffentlich auftreten.
  • Kick the Son of a Bitch: Laheys Leben wird im Laufe der Show ziemlich elend, aber er macht anderen Menschen seit Jahren unglücklich.
  • Gutherziger Katzenliebhaber: Bubbles liebt seine Kätzchen.
  • Originalregeln des Internets
  • Gesetz der umgekehrten Fruchtbarkeit: In Staffel 8,Jakobbekommt Leiste angegriffen durch einen Hund. Er wird im Krankenhaus versorgt, aber ihm wird gesagt, dass er keine Kinder bekommen kann. Später,Dreieinigkeitverrät, dass sie schwanger ist. Ratet mal, wer der Vater ist.
  • Lightning Can Do Anything: Lahey hatte irgendwann zwischen 'Countdown to Liqour Day' und 'Don't Legalize It' einen Schlaganfall erlitten. Die meiste Zeit des Films muss er mit einem Stock herumlaufen und seine Mimik hat nicht viel Spielraum. Irgendwie heilt ihn ein Schock von einem Polizei-Taser.
  • Begrenzte Garderobe: Die meisten Darsteller, abzüglich der Mädchen. Ricky trägt genau ein Outfit pro Saison (Jogginghose und ein buntes Hemd), Julian trägt immer ein figurbetontes schwarzes Muskel-T-Shirt und eine schwarze Hose (außer Staffel 1, wo er Blue Jeans trug), Bubbles trägt immer einen Flanell, Randy trägt (nichts als) eine zu enge weiße Hose, Laheys Parkwächteruniform (bis er wieder als Polizist eingesetzt wird, dann wird er fast nie ohne Uniform gesehen).
  • Luke ich bin dein Vater :In der letzten Episode der 10. Staffel enthüllt Lahey dies über Ricky. Obwohl es für die Charaktere immer noch ein Geheimnis bleibt (außer Barb, die Lahey die ganze Saison damit erpresst hat), war die einzige Person, die er erzählte, Ricky, der zu dieser Zeit im Koma lag.
  • Fehlerhaft:
    • Rickys ständiger Gebrauch von fehlerhaften Phrasen und verworrenen Wortspielen,
    • Ricky gerät in einen Streit mit Julian und Bubbles, als er vorschlägt, dass sie 'zwei Rüben in die Hitze legen' anstatt 'die Hitze aufdrehen'.
  • Männliche frontale Nacktheit: Terry und Dennis laufen in offenen Bademänteln und sonst nichts durch ihr Haus. Das ist den Jungs ziemlich unangenehm.
  • Aussagekräftiger Name: Rickys Tochter heißt 'Trinity'. Es wird angedeutet, dass sie Julians gehört.
  • Memetic Badass: Wird in Staffel 9 aufgerufen, als Ricky Metzger „den Dreh rausbekommen“ und „wie Hank dabei werden“. Auf die Frage, wer Hank sei, antwortet Ricky, dass er ihn nicht persönlich kenne, er sei nur der Typ, mit dem dich jeder vergleicht, wenn man in etwas gut wird.
  • Als schwul verwechselt: Julian versucht Ricky davon zu überzeugen, Lucy einen Heiratsantrag zu machen, indem er sich eine Geschichte ausdenkt, wie jeder im Park denkt, er sei schwul, weil er so lange mit Lucy zusammen ist, ohne sie zu heiraten. Ricky ist so dumm, wie er ist, stattdessen ist er überzeugt, dass er tatsächlich schwul ist.
  • Mockumentary: Der Stil der Dreharbeiten. Es ist zwar anstrengender, die Glaubwürdigkeit eines Kamerateams aufrechtzuerhalten, das diesen Jungs in oft unglaubwürdigen Situationen folgt (wenn man auf Aufnahmen von Überwachungskameras schneidet, spricht die Besetzung die Crew oft direkt an oder bezieht sie sogar mit ein (normalerweise Ricky), aber sie tun es oft vergessen werden, vor allem Staffel 6 (Staffel 7 machte das wieder wett, indem sie alle daran erinnerte, dass dies ein Dokumentarfilm sein soll).
  • Moral Pet: Bubbles ist das für Ricky und Julian. Sie werden richtig sauer, wenn ihn jemand aufregt. Bubbles selbst hat seine Katzen.
  • Der Film: Vier. Fünf, wenn man den Pilotfilm mitzählt. Sieben, wenn man das TV-Special „Say Goodnight to the Bad Guys“ und das Weihnachtsspecial mitzählt.
  • Never My Fault: Ricky ist ein Meister darin. In einem bemerkenswerten Beispiel aus Staffel 5 sieht es so aus, als würde er sich bei Bubbles entschuldigen, nur um Julian, Cory und Trevor, dem gesamten Rest des Parks, die Schuld zu geben, und Luftblasen bevor er halbherzig erwähnte, dass er möglicherweise auch schuld war.
  • Der Spitzname: Ricky. Besonders mit Randy und Lahey oder irgendjemandem, den er nicht mag. Ein hervorragendes Beispiel erscheint am Ende von Staffel 7 'Das ist Kanada mit dem Clown Betrunkener und seinem kleinen Bauchfreund und zwei außerirdischen Trevors und dem verdammten Jacob, dem Zweig-Alien und den Waldpricks.'
  • Nomineller Held: Rick und Julian treten gelegentlich gegen Charaktere an, die als größere Bedrohung für die Lebensqualität im Park angesehen werden, wie den wiederkehrenden Bösewicht Cyrus oder den Ex-'SAS Colonel' Leslie Dancer in Staffel 9.
  • Verschleierung von Behinderung:
    • Ray gibt vor, im Rollstuhl zu sitzen, um Behindertengeld zu erhalten.
    • Bubbles wird wegen seiner Brille von Parkaußenseitern regelmäßig unterschätzt.
  • Einmal pro Saison:
    • Egal, was Julian am Ende jeder Staffel unweigerlich ins Gefängnis muss,vor den Netflix-Staffeln.
    • In jeder Jahreszeit von 8 bis 11 trinkt Jim Lahey einmal ganze 13 Unzen Micky Schnaps in einem Zug.
  • Once Done, Never Forgotten: Shitty Bill, dessen Kinderunfall ihm den Spitznamen verlieh, der bis heute geblieben ist.
  • Nur ein Name:
    • Jeder Stammgast in der Show, der nichts mit Jim Lahey zu tun hat. Auf die Spitze getrieben, dass die Jungs in COURT nur mit ihrem Vornamen (oder Spitznamen in Bubbles Fall) genannt werden.
    • Als Bubbles wegen einer Zahninfektion ins Krankenhaus gebracht wird, fragt die Empfangsdame nach seinem Nachnamen. Julian sagt, es sind „nur Bubbles“.
  • Nur eine Fleischwunde:
    • Ricky wird irgendwann von Mr. Lahey ins Bein geschossen und muss auf medizinische Hilfe warten, während die Cops, Mr. Lahey, Randy und Julian sich alle streiten.
    • Ricky scheint für diese Trope geschrieben zu sein. Er wurde mehrmals erschossen, einmal mit einem selbstgebauten ARROW von Lahey, und irgendwann war er 6 Minuten lang tot. Ricky: Also zum Teufel, was wäre, wenn du erschossen würdest? Ich war TOT ihr Dummies. Sie sollten einen DUMBULANCE rufen.
    • Ricky überlebte auch einmal in einem explodierenden Wohnwagen, auch wenn er selbst zugab, dass dies nur daran lag, dass ihn die volle Badewanne im Inneren 'feuerhemmend' machte.
    • In dem Countdown zum Tag des Schnapses Film wird Randy durch den Bauch geschossen, aber es ist 'nur eine fette Wunde'.
  • Only Sane Man: Bubbles ist in der Regel einer der klügeren und gesetzestreueren Bewohner von Sunnyvale. Dies wird in 'The Bible Pimp' erwähnt, als ein Bibelverkäufer fragt, ob Bubbles verrückt sei und Ray ihm sagt, Bubbles sei 'der schärfste Kerl im Park'. Tyrone könnte auch zählen, er scheint der besonnenste und „normalste“ Mensch im Park zu sein.
  • Out-Gambitted: Sunnyvale ist hoch verschuldet und droht verkauft zu werden. Ricky, Julian und Bubbles planen, den Park mit dem Geld ihres letzten Drogenverkaufs für sich selbst zu kaufen. Sie werden von Cory und Trevor doppelt gekreuzt, die das Geld stehlen und versuchen, den Park für sich zu kaufen. Sie sind Überlistet von Barbara Lahey, die sie dazu bringt, ihr das Geld zu geben. Sie benutzt es dann, um Sunnyvales Schulden zu begleichen, ohne es verkaufen zu müssen.
  • Pac Man Fever: Meistens werden Charaktere gezeigt, die Videospiele spielen, sind zumindest einigermaßen genau, aber ein Beispiel in Staffel 10 ist so lächerlich, dass es fast eine absichtliche Parodie sein muss. Cory und Jacob spielen einen Nintendo 64, wobei Cory einen N64-Controller verwendet und Jacob einen Spielwürfel Regler. Beim Atari 2600 kommt natürlich der Ton aus dem Fernseher.
  • Ewige Armut: Jeder . Besonders Julian, wenn seine Pläne, schnell reich zu werden, scheitern.
  • Polizei ist nutzlos: Zickzack. Ricky ist hervorragend darin, die Polizei zu täuschen, insbesondere George Green. Meistens werden die Jungs jedoch am Ende der Saison wegen ihrer Intrigen festgenommen.
  • Produktplatzierung: Gegen Ende der 12. Staffel kreiert Bubbles ein neues Bier, das Julian 'Freedom 35' nennt. Ein Jahr vor Staffel 12 brachten sie ihr eigenes Bier mit dem gleichen Namen heraus.
  • Punny Name : In Staffel 9 Tyrones Taxidienst 'T's Axi'.
  • In einen Bus einsteigen:
    • Corey und Trevor werden nach ihrer Misshandlung in eine psychiatrische Anstalt gesteckt. Sie werden freigelassen und besuchen New York, aber Trevor steigt in eine U-Bahn, bevor Corey und der Zug ohne ihn abfährt, also kehrt Corey in den Park zurück.
    • Randy enthüllt, dass er und Lucy ihren Sohn zur Adoption freigegeben haben.
  • Lesen Sie das Kleingedruckte: Die Prämisse von Raus aus dem Park . Swearnet bietet den Jungs eine All-Inclusive-Reise nach Europa an. Julian las nicht weit genug hinein, um zu erkennen, dass sie peinliche oder hoffnungslos schwierige Aufgaben erledigen müssen, um überhaupt Geld vom Jerkass Swearnet-Vertreter zu erhalten, und während der gesamten Reise mit Nahrungsmittel-, Topf- und Schnapsengpässen zu kämpfen haben.
  • Refuge in Audacity: Fast alles, was Ricky tut, beinhaltet das Brechen des Gesetzes. Ricky : (stolz) Die Leute denken, dass niemand dumm genug ist, es am helllichten Tag zu tun [Überfall zu begehen]. Aber rate mal was? Ich bin.
  • Running gag : Tonnen, einschließlich:
    • Randys Bauch. Er wurde fast nie mit einem Hemd gesehen. Auch in den Folgen, die im Winter spielen.
    • Randy zieht immer seine Hose aus (oder versucht es) vor einem Kampf oder auch nur bei wirklich hitzigen Konfrontationen.
    • Randys und Mr. Laheys 'Beziehung' und die seltsamen Situationen, in denen sie in den ersten Staffeln zu finden waren.
    • Julian hat fast immer Rum und Cola in der Hand. Wenn er es nicht tut, liegt es daran, dass er etwas macht, das zwei Hände braucht und jemand anderes es hält.
      • Er schafft es sogar, es nicht zu verschütten, wenn er ein Auto ohne Sicherheitsgurt überrollt.
      • Oder war er damals tazed von Lahey.
      • Oder war er damals Schuss von Lahey.
      • Wenn Julian beide Hände zum Fahren braucht, sitzt er gut sichtbar auf dem Armaturenbrett.
      • In Staffel 8 wechselt er von Rum zu Liquormen's Ol' Dirty Canadian Whisky, einer fiktiven Marke, die ein In-Universum-Sponsor der Show wurde, daher bekommt er den Whisky kostenlos.
      • In Staffel 9 verbietet der Park Alkohol und Julian kann sein Glas nicht hineinnehmen. Er erwischt sich oft mit erhobenem Arm, als würde er ihn halten, obwohl er nicht da ist.
    • Phil(idelphia) Colins und seine Eingeweide und Rülpser.
    • Randy (und Phil, in den späteren Staffeln) und Cheeseburger.
    • Sam Losco einen 'Höhlenmenschen' oder etwas Ähnliches nennen.
    • 'Flaschenkinder!'
    • Wenn Ricky sagt 'Smokes, let's go' und jemand (normalerweise Cory und Trevor) ihm ihre Zigaretten gibt.
    • Mr. Lahey und seine Scheißanalogien - Shithawks, Shitropes usw.
      • Auch wenn er über Julian spricht, wird er ausnahmslos immer „sexy“ als Adjektiv einwerfen. Er spielt mit uns sexy Hardball.
    • Ricky kann versuchen, sich aus allem herauszureden. Normalerweise passiert etwas, das es durcheinander bringt, aber das Talent des Mannes für Bullshitting ist etwas zu sehen.
    • Ricky fällt beim Versuch zu rennen. Auch Leute, die Dinge werfen. Insbesondere Ricky wirft Dinge wie ein großes Kind, das einen Wutanfall bekommt.
    • Ricky wird erschossen.
    • Menschen, die Cory und Trevor wie Hunde behandeln:
      • *Pfeifen* 'Kommt her Jungs' *Pfeifen*
      • „Trevor! Trevor lässt ihn fallen!'
    • Immer wenn ein Kampf stattfindet, schreit ein Off-Screen-Charakter namens Donny 'WAS IN THE FUCK?'
    • Im Außerhalb des Parks: USA ,Julian stiehlt Kreditkartenbei fast jedem Promi-Treffen.
    • Fast jede Staffel endet mit jemandem im Gefängnis. Normalerweise sind es Ricky und/oder Julian, aber Charaktere wie Bubbles, Lahey, Randy, Cory, Trevor, Jacob und Sarah wurden alle mindestens einmal verhaftet. Staffel 6 endete ungewöhnlich, ohne dass jemand verhaftet wurde.
  • Serie Fauxnale:
    • Ursprünglich wollten die Macher die Serie mit der fünften Staffel beenden, aber nachdem sie die Dreharbeiten für die Staffel abgeschlossen hatten, beschlossen sie, etwas länger bei der Serie zu bleiben. Wenn Ihnen also das Serienfinale oder das Ende des zweiten Films nicht gefallen hat, können Sie einfach so tun, als wäre 'The Shit Blizzard' die letzte Episode.
  • Schuss in den Arsch: Ricky bekommt in S 1 E 4 eine Kugel in den Gluteus maximus...Mit freundlicher Genehmigung seiner Tochter, nicht weniger. Es ist ein Unfall, aber trotzdem...
  • Ausruf:
    • Ricky und Lucy, irgendjemand?
    • Bei der Wahl des Trailerpark-Aufsehers ist im Hintergrund das Spuckbild von Travis Bickle mit Irokesenschnitt, Pilotenbrille und Jacke zu sehen.
    • Bubbles zeigt dem Kamerateam einen Super-Barbecue, den er aus zwei Barbecues gemacht hat, und sagt: 'Ich würde gerne sehen, dass dieser rot-blau-grüne Schwanzlutscher einen davon zusammenbaut und ihn abklemmt.'
    • Luke, I Am Your Father aus Staffel 11 ist ein brillanter Titel für den Tropen-Namensgeber, mitLahey sagt Ricky, dass er sein Vater istwährend er sich an einem 'Schwertkampf' (eigentlich einem Hockeyschläger und einem Besen) beteiligt und einen Großteil der Originaldialoge aus dem Film verwendet.
  • Sir schwört viel: Ricky. Nicht so viele Beispiele, aber genug zum Zählen.
  • Slobs vs. Snobs: Untergraben, da sowohl die Jungs als auch ihre Feinde entweder Einwohner von Sunnyvale oder rivalisierende Kriminelle waren. Die meisten Charaktere mit mehr Bildung und Einkommen wurden entweder als unparteiische Beobachter (insbesondere das Filmteam) oder als Opfer der Verbrechen der Jungen dargestellt, die die Jungen manchmal sogar austricksten oder dazu zwangen, ihnen bei ihren Plänen zu helfen.
  • Gespaltene Persönlichkeit: Ein neuer Charakter in Staffel 8, Donald, scheint keine Ahnung zu haben, dass er sich manchmal in Drag kleidet und vorgibt, seine Zwillingsschwester Donna zu sein. Als Randy nach seiner Schwester fragt, sagt er, dass sie bei einem tragischen Unfall gestorben ist. Angenommen, das stimmt, könnte die gespaltene Persönlichkeit, die er entwickelt hat, eine Art Bewältigungsmechanismus im Stil von Bill Dauterive sein. Trotzdem treffen sich Randy und Donna weiterhin und sagen, dass das, was Donald nicht weiß, ihm nicht schaden wird.
  • Übernahme der geteilten Persönlichkeit: In Staffel 9 sehen wir nie Donald, nur Donna, was bedeutet, dass sie vollständig übernommen hat.
  • Start of Darkness: Ein übergreifendes Thema der Serie ist der komplette psychologische und emotionale Zusammenbruch von Lahey.
  • Status Quo ist Gott: Die Dinge gehen immer so oder so zurück, wie sie waren. Rickys und Lucys On-Off-Off-Status, Laheys Alkoholismus, die Jungs gehen ins Gefängnis, alle sind pleite usw. Wenn es am Ende der Staffel nicht passiert, passiert es zu Beginn der nächsten.
    • In der letzten Episode der 10. Staffel werden Brücken zu mehreren neuen Charakteren geworfen und mehrere neue Handlungsstränge und Charakterisierungen von Hand weggewunken.
  • Klebrige Situation: In einer Episode klebt Ricky versehentlich einen Spielzeuglaster an seine Hand und einen Lappen an seine Nase (was ihn aufgrund der Klebstoffdämpfe, die er ständig einatmet, halluziniert). Bubbles erwähnt auch eine Zeit, als er versuchte, ein Modellflugzeug zu bauen, und versehentlich einen der Flügel an seinen Penis geklebt hat, als er pinkeln ging.
    • Auch Ricky hat in einigen Versionen der Live-Show Probleme in dieser Richtung.
  • Strumpfmaske: Standardausgabe für die Jungs, wenn sie einen bewaffneten Raubüberfall verüben.
  • Stock Scream : Jeder, der mehr als ein paar Folgen gesehen hat, sollte mit den häufigen Off-Screen-Geschreien von 'WHAT IN THE FUCK?!!!' vertraut sein. Das 'WAS ZUM FICKEN!?' und 'FICKEN SIE MIT DEN WAFFEN AB!' Zeilen werden einem einzelnen Charakter, Donny (manchmal Danny), zugeschrieben, der von Mike Smith gesprochen wird und nie auf dem Bildschirm zu sehen ist (spätere Staffeln haben ihn auf dem Bildschirm erscheinen, aber verschwommen).
  • The Stoner: Ricky wächst, raucht und verkauft Dope. Abgesehen von Diebstahl ist Rickys Haupteinnahmequelle sein Drogenhandel.
  • Story Arc: Jede Saison hat etwas Großes vor sich. Sogar die erste Staffel hat Julians Bestreben, Ricky von seinem Rasen zu holen und mit Lucy zu verheiraten.
  • Nehmen Sie eine dritte Option: In 'Don't Legalize It' muss Bubbles entscheiden, ob er in dem Haus leben soll, das seine Eltern ihm hinterlassen haben, oder in Sunnyvale bleiben. Er beschließt schließlich, das Haus nach Sunnyvale transportieren zu lassen und stellt es auf seinem Grundstück auf.
  • Nimm das! : Ricky hatte Mühe, die Klasse 10 in Kanada zu bestehen, konnte aber in einem amerikanischen Gefängnis die Klasse 11 leicht bestehen, weil die Tests dort unten so viel einfacher sind. Ray konnte auch die 9. Klasse bestehen.
  • 'Der Grund, warum du saugst' Rede : Jeder Hauptcharakter wird im Laufe der Serie mehrmals einen an einen anderen Charakter liefern. Die Menge der Permutationen ist ziemlich amüsant.
  • Titel-Drop:
    • 'Fick dich, du schmieriger Trailerpark-Junge.'
    • Der Titel jeder Episode ist auch eine Dialogzeile in der Episode.
  • The Tooth Hurts: 'Conky' hat Bubbles mit einem infizierten Zahn zu tun und die Jungs versuchen, ihn aus ihm herauszubekommen.
  • Trash the Set : In Countdown zum Tag des Schnapses Mr. Lahey betrinkt sich und Marvin Heemeyer fährt mit einem Dampfbagger durch den Park. In einer anderen Folge zerstört Ricky die Küche des Wohnwagens des Aufsehers, zieht den Wasserhahn heraus und reißt Türen von Schränken, Herd und Kühlschrank ab.
  • Beunruhigendes unkindliches Verhalten: Trinity trinkt, raucht undist sogar dafür verantwortlich, dass ihr Vater in den Arsch geschossen wirdfrüh in Staffel 1 (wenn auch aus Versehen, aber trotzdem...)
  • Nahm ein Level in Jerkass: In Staffel 10,Barb kommt aus dem Gefängnis und wird ein verbitterter, boshafter Schläger ... bis zur letzten Folge.
    • julianischbekommt das auch in Staffel 10.Sein Besitz am Park ist ihm zu Kopf gestiegen: Er lässt seine Angestellten in seiner neuen Bar Dreischichten arbeiten, beschimpft Randy und gibt ihm so gut wie keine Autorität und am schlimmsten verwendet er Trinitys Hochzeitsgeld, um einen Anwalt zu kaufen, weigert sich aber, es zu bezahlen zurück zu Ricky. Wie Barb kommt er jedoch am Ende zu sich und zieht ein Heroic Sacrifice, nachdem seine Pläne Barb nicht aufhalten können.
  • Unishment: Die Jungs finden Gefängnis gar nicht so schlimm (solange sie Zugang zu Zigaretten, Schnaps und Dope bekommen). Besonders Ricky scheint sich dort zu amüsieren, noch mehr am Ende der 7. Staffel, als er und Ray in ein amerikanisches Gefängnis geschickt werden, das beide im Vergleich zu ihrem eigenen als luxuriös empfinden.
  • Bösewicht Protagonist: Ricky und Julian sind Kleinkriminelle von Beruf, die regelmäßig im Park Chaos anrichten.
  • Schurkenzusammenbruch:Lahey ist in Staffel 9 völlig kaputt, nachdem sie wieder keinen Sex mit Barbara hatte, nachdem sie beschloss, mit Donna und Sara in einem Hotel zu bleiben, nachdem sie eine Tonne getrunken hatte. Er fällt vom Wagen und taucht mit Randy in den beschlagnahmten Wodka, auf den Barb hereinkommt und zerbricht. Als die letzten paar Episoden weitergehen, ist er sichtlich verstört darüber, dass Julian den Park verlässt und versucht sich umzubringen, indem er einen Whirlpool mit Wodka füllt, und plant zu trinken, bis er ohnmächtig wird und ertrinkt (an einer Stelle hält er auch seine Waffe an seine gehen, um Randy dazu zu bringen, Julian zu holen). Es kommt natürlich zu seinem Abschluss, als Julian Lahey dazu bringt, ihm den Park zu verkaufen und Julian ihn auf der Stelle aus dem Park wirft. Sein Interview danach ist das Inkohärenteste, was möglich ist.
  • Szene mit nacktem Oberkörper:
    • Randy, der nicht der bestaussehende Mann der Welt ist, trägt immer sein Hemd.
    • Lampenschirm von Lucy in der letzten Staffel, die ihn als 'sexy' bezeichnet.
      • Randy imprägnierte Lucy, während Ricky zwischen den Staffeln im Gefängnis war. Ihr Sohn folgt seinem Vater in der Garderobenabteilung.
    • Staffel 9 gibt endlich eine Erklärung dafür: Das Tragen eines Hemdes verursacht bei ihm einen wirklich schlimmen Ausschlag.
  • Was ist mit der Maus passiert? :
    • Was ist mit Trina Lahey, der Tochter von Jim und Barb, passiert? War sie in der zweiten Staffel nur für den Sommer geblieben? Ist sie bei Verwandten eingezogen?
    • Es gibt keine Erklärung für das, was Phil Collins und Shitty Bill nach dem Tod ihrer Schauspieler passiert ist.
    • Zu Beginn der fünften Staffel wurde bekannt, dass Lahey Julians Trailer gekauft hat und Julians Hauptziel darin besteht, ihn zurückzukaufen, da es der Trailer seiner Großmutter war und er ihn schätzt. Aber nach der Staffel ist die Handlung vergessen, Julian kauft einen neuen Trailer und sein alter Trailer wird zum Trailer des Supervisors (ein Vorteil, der in Staffel 4 aus dem Job entfernt wurde). Noch in Countdown zum Tag des Schnapses Julian soll im Wohnwagen seiner Großmutter wohnen.
  • Wholesome Crossdresser: Staffel 8 stellt Randys neuen Assistenten Donald (nicht zu verwechseln mit Donny, dem 'WHAT IN THE FUCK?!'-Typ) vor, sowie seine 'Schwester' Donna, die offensichtlich Donald in der Tracht ist. Es wird meistens zum Lachen gespielt, da Randy der einzige ist, der es nicht sagen kann und eine Beziehung mit Donna eingeht, die denkt, dass sie wirklich eine andere Person ist, bis The Reveal, dass Donald selbst nicht einmal weiß, was er tut.
  • Wer nennt sein Kind 'Dude'? :JakobundDreieinigkeitdachten tatsächlich an einen normalen Namen für ihren neugeborenen Sohn (sie wollten ihn nach ihm benennen)Strahl), aberJakobvermasselt, als er den Antrag auf Geburtsurkunde ausfüllte. Konkret schrieb er den Namen auf, wohin die Adresse gehen sollte und umgekehrt. Infolgedessen lautete der legale Name des Babys 'The Motel'. Sie nennen ihn kurz „Moe“.
  • Arbeiter der Arbeiterklasse sind Idioten: Nein, sind sie nicht. Die Show untergräbt diese Trope immer wieder:
    • Bubbles scheint ein seltenes männliches Beispiel der Crazy Cat Lady zu sein, aber er ist auch in der klassischen griechischen Philosophie sehr belesen. Ray beschreibt ihn richtigerweise als den „schärfsten Kerl im Park“.
    • Rickys Vater Ray verfügt über fundierte Kenntnisse des Calvinismus, die er dem Kamerateam zu vermitteln versucht.
    • Jim Lahey zitiert Shakespeare mehr als einmal.
    • Ricky ist die meiste Zeit ein ziemlich großer Idiot, aber er ist einfach brillant, wenn es darum geht, Dope anzubauen und es in Hasch- oder Honigöl zu verwandeln, sowie um Autoritätspersonen wie Richter und die Polizei zu betrügen. Wenn er sich anschnallt und sich richtig anstrengt, kann er auch in der Schule gut abschneiden, oder zumindest gut genug zum Bestehen.
    • Julian ist ein Ass, wenn es um die „geschäftliche“ Seite des Drogenhandels geht. In den ersten Episoden dachte er darüber nach, auf das Community College zu gehen, um eine Ausbildung zu machen und einen legitimen Job zu bekommen. Es besteht kein Zweifel, dass er darin auch sehr gut gewesen wäre.
  • Deine Mutter : In der zehnten Staffel spricht Ricky mit der Confession Cam darüber, dass er Sex mit dem Ziel einer Schwangerschaft viel langweiliger findet als normaler Sex. Bubbles, der in einiger Entfernung im Hintergrund steht, verhört dies. Luftblasen: Sagten Sie, Sie haben einen Achtzehnradler geknallt?
    Ricky: Nein, aber deine Mutter hat es getan.



Interessante Artikel