Haupt Serie Serie / Will & Grace

Serie / Will & Grace

  • Series Will Grace

img/series/56/series-will-grace.JPGVon links nach rechts: Jack , Karen , Will und Grace .Werbung:

Eine einheimische Sitcom, die von 1998??2006 und von 2017-2020 auf NBC ausgestrahlt wird, über einen schwulen Mann, Will Truman (Eric McCormack), und eine heterosexuelle Frau, Grace Adler (Debra Messing), die beste Freunde und schließlich Mitbewohner sind. Die Show zeichnet die Veränderungen auf, die ihre Beziehung erfährt, als Grace ihren Verlobten verlässt und Will mit Michael, seinem langjährigen Freund, Schluss macht. Dazu gesellen sich Wills „Freund“ Jack McFarland (Sean Hayes) und Graces „Assistentin“, die ewig betrunkene Millionärin Karen Walker (Megan Mullally).

Und das ist auch erwähnenswert Wille & Gnade ist eine der wenigen Sitcoms, in der alle vier Hauptdarsteller einen Emmy gewonnen haben, was bemerkenswert ist! (Die einzigen anderen beiden auf Aufzeichnung sind Alle in der Familie und Die Goldenen Mädchen, Sie befinden sich also in guter Gesellschaft.) Außerdem war die letzte Schauspielarbeit von Gene Wilder zu sehen, bevor er angewidert über die Wendungen der Branche aufhörte und sich ganz dem Schreiben zuwandte.



Werbung:

Die Show lief ursprünglich über acht Staffeln. Im Jahr 2017 bestellte NBC mit der ursprünglichen Besetzung, die ihre Rollen wiederholt. Die Wiederbelebung zog Ratings nach sich, die stark genug waren, um NBC bis 2020 zu verlängern.


Diese Show bietet Beispiele für:

  • Abwesender Schauspieler:
    • Debra Messing trat aufgrund ihrer Schwangerschaft in fünf Folgen der sechsten Staffel nicht auf. Sie war die einzige Hauptdarstellerin, die während des ursprünglichen Laufs nicht in jeder Episode auftrat.
    • Megan Mullally hat mehrere Folgen der letzten Staffel verpasstHinweiswas zu Gerüchten führte, dass sich innerhalb der Besetzung ein persönlicher Riss gebildet hat.
  • Ehebruch aus Versehen: Karen beginnt eine Beziehung mit einem anderen Mann, nachdem ihr Ehemann Stan angeblich gestorben ist. Später stellt sich heraus, dass Stan seinen Tod vorgetäuscht hat, aber Karen hat sich zu diesem Zeitpunkt bereits von ihrem neuen Ehemann scheiden lassen. (Tatsächlich beantragt sie eine Scheidung während der Hochzeitsempfang .)
  • Werbung:
  • A-Cup Angst : Grace, wie oft von Karen verspottet.
  • Alle Schwulen sind promiskuitiv: Gespielt mit Jack, abgewendet mit Will. Jack Ich habe buchstäblich Tausende von Dates im Jahr.
    Wille: Das macht dich nicht zum Experten, das macht dich zu einem begleiten.
  • Alle Juden sind Ashkenazi: Zickzack. Grace stellt eine neue Sekretärin aus dem Iran ein, die damit durchkommt, auf Farsi zu telefonieren und sich im Allgemeinen äußerst unprofessionell zu verhalten, bis zu dem Punkt, an dem sie Pläne zerreißt, an denen Grace die ganze Nacht für einen wichtigen Kunden gearbeitet hat. Sie ist überglücklich, als sie erfährt, dass die Sekretärin Jüdin ist und feuert sie vergnügt. Es sieht auf den ersten Blick wie eine Abneigung gegen diesen Trope aus, aber die Mitarbeiterin sagte, sie sei Jüdin 'wie ein Brisket', was kaum ein universelles Grundnahrungsmittel der jüdischen Küche ist.
  • Alles nur ein Traum: Das ferne Finale vom Ende der 8. Staffel? Es stellte sich heraus, dass Karen das halluzinierte.
  • Erstaunlich peinliche Eltern: Hauptsächlich Graces Eltern, aber manchmal auch Wills.
  • Freundliche Exen: Will und Grace haben sich im College verabredet, bevor Will aus dem Schrank kam. In gewisser Weise ist die gesamte Show auf diesem Trope aufgebaut
  • Tierküken-Magnet: Jack benutzte Wills Hund, um Jungs aufzuheben.
  • Anti-Klima-Elternteil: Jacks Vater. Später recycelt für Vinces Vater.
  • Gepanzerter Schrank Homosexuell :
    • Wills Freund Matt in der dritten Staffel. Er gibt Will seinem Boss als seinen Bruder aus und als dieser Gerüchte über Matts Schwulen aufbringt, tut er so, als sei er angewidert von der Vorstellung, dass sich zwei Männer küssen.
    • Die achte Staffel hat Amber Louise, richtiger Name Peg, die Jacks neue Co-Moderatorin in seiner Talkshow ist. Zuerst wirkt sie wie ein unverhohlenes blondes republikanisches Sexkätzchen, aber sie gesteht Jack, dass sie eigentlich eine Lesbe auf S&M ist. Sie gibt nur vor, die republikanische Agenda des Netzwerks zu unterstützen, um ihre Karriere voranzutreiben.
  • At the Opera Tonight: Karen nimmt Grace während der gesamten Serie mehrmals mit in die Oper.
  • Oh, schau! Sie lieben sich wirklich: Will, Grace, Jack und Karen schnüffeln sich oft an, aber am Ende sind sie alle sehr gute Freunde.
  • Babys Ever After: Das Serienfinale. Weitergeführt durch einen Zeitsprung wo wir das findenWill und Graces Sohn und ihre Tochter treffen sich als College-Neulinge und fühlen sich zueinander hingezogen und heiraten schließlich einige Jahre später.
    • Das qualifiziert die beiden auch für Beste Schwiegerfreunde .
    • Im bevorstehenden Serienfinale der Wiederaufnahme 2017-2020 findet Grace heraus, dass sie schwanger ist (mit 50!), und dann beschließt Will, mit Hilfe einer weiblichen Leihmutter ein Baby zu bekommen, während er Grace gleichzeitig hilft, ihr Baby zu erziehen. Jack beschließt auch, mit seinem Mann ein Baby zu bekommen.
  • Bait-and-Switch-Vergleich: In der ersten Episode des Revivals 2017. Anmut: Wir sollten einfach das sein, was wir immer waren.
    Jack: Eine traurige Dame mittleren Alters. Und Gnade.
  • Bare Your Midriff: Jack und Karen heben oft ihre Hemden hoch und pressen ihre nackten Bäuche zusammen.
    • Grace hat viele Kleidungsstücke, die dies tun.
  • Die hirnlose Schönheit: Jack
  • Die ganze Zeit schön: Barry. Jeder denkt, er sieht zuerst schrecklich aus. Werde seinen Bart und seine Brille los und schneide seine Haare und plötzlich fühlen sich alle zu ihm hingezogen.
  • Hündin im Schafspelz: Wills Staffel 8 liebt James. Zuerst wurde er als süßer Kerl vorgestellt, dass Will so hingerissen war von dieser Grace eigentlich heiratet ihn, damit er seine Green Card für den Verbleib im Land bekommen kann. Keine Episode später lügt James darüber, dass seine Mutter sterben musste, um sich im Café anzustellen, macht Witze über den Diebstahl eines behinderten Krankenwagens und sagt, er habe sich von seinem letzten Freund getrennt, nachdem dieser einen schrecklichen Skiunfall hatte, ohne es zu wollen not 'Komm damit klar'. Es überrascht nicht, dass Will Grace die Hochzeit annullieren lässt und James nie wieder gesehen wird.
  • Genial, aber faul: Jack hat viele Talente, wenn er sich nur einsetzt, wie zum Beispiel die Zeit, als er Krankenpfleger wurde. Er kann auch richtig gute homoerotische Romane schreiben, aber nur, wenn er depressiv ist.
  • Butch Lesbian: Es gibt eine wiederkehrende Figur der Metzgerin, die Grace zu mögen scheint, obwohl sie eine Frau hat. Jack und Will haben auch Freunde, die Drachen verkaufen, ein Paar aus Butch und Femme, das Jack 'Starsky und Butch' nennt.
    • Elliots Mutter, gespielt von Rosie O'Donnell, ist auf der Metzgerseite. Die Vorstellung einer lesbischen Butch kehrt immer wieder zurück: Grace sagt bei einem Abendessen der Menschenrechtskampagne, dass sie sich in der Herrentoilette die Augenbrauen wachsen ließ und in der Damentoilette lernte, wie man eine Lampe neu verkabelt; Als Jack sagt, dass er lieber künstlerischen Rat von einer echten Frau als von einem Haufen Lesben möchte, sagt Grace, er sollte es besser wissen, als Lesben zu stereotypisieren, und fragt sich dann laut, ob sie sie dazu bringen kann, ihre Uhr zu reparieren.
    • Dies wird mit Deirdre und Monet, einem mächtigen lesbischen Paar, das sich mit Immobilien beschäftigt, untergraben.
  • Aber nicht zu schwul: Eine häufige Kritik an dieser Show in Bezug auf Wills Liebesleben. Ironisch, weil Eric McCormack hetero ist, aber John Barrowman, der schwul ist, testete den Charakter von Will und wurde als 'nicht schwul genug' bezeichnet, was für jeden erstaunlich ist, der ihn persönlich getroffen hat.
    • Zu Beginn der Show sehen wir von Zeit zu Zeit Jacks One-Nighters und Freunde, dann sehen wir Jack nie wieder mit jemandem, bis er (kurz) mit Stuart zusammenkommt.
  • Dralle ist besser: Karen.
  • Calling the Old Man Out: In einer Episode erfährt Will von Grace, dass sein Vater eine Affäre mit einem jüngeren „Kollegen“ hat und ruft ihn darauf an. Wills Vater applaudiert ihm dafür, dass er seine Meinung gesagt hat, und gerät dann in Panik, als Will sagt, er solle seiner Mutter von der Affäre erzählen. Nach kurzer Überlegung kommt Wills Vater zu seiner Mutter über die Affäre.
  • Camp Gay : Jack und gelegentlich Will.
  • Camp Straight: In einer Episode zum Lachen gespielt. Jack gerät in einen Schwulenchor. Will witzelt, 'Ist der Chor der Schwulen wirklich schwuler als der Chor der heterosexuellen Männer?' Es stellt sich heraus, dass der sehr heterosexuelle und maskuline Solist des Chors, Owen (Matt Damon), als schwuler Typ posiert, damit er sich dem Chor auf ihrer Reise durch Europa anschließen kann: „Ich liebe es, Chormusik zu singen, aber für einen Hetero ist kein Platz in diese Welt. Ich wollte nur singen und akzeptiert werden und vielleicht auch ein bisschen tanzen.'
  • Einen Kuchen tragen: Passiert in der Episode mit Wills Vaters Party, wo Karen und Jack einen großen Kuchen mitbringen und mit dem Kuchen, der ankommt, nachdem Jack etwas davon gegessen hat, viele Treppen hochlaufen müssen, aber die Party ist zur Hölle geworden in der Zwischenzeit.
  • Casting Gag: In der Wiederaufnahme wird Graces Vater von Robert Klein gespielt, der zuvor den Vater von Debra Messings Charakter spielte Die Geheimnisse von Laura .
  • Promi-Cameo: In der kommenden 12. und letzten Staffel der Revival-Serie wird die Sängerin/Schauspielerin Demi Lovato in einigen Episoden als Wills Schwangerschaftsersatz auftreten.
  • Promi-Paradoxon:
    • In einer Episode sagt Grace, sie wisse, dass Will schmollend sei, weil sie zuschaut Verbündeter McBeal und weiß, wie schmollend aussieht. Vor Wille & Gnade , Eric McCormack erschien auf Verbündeter McBeal (als Anwalt, nicht weniger!).
    • Viele der Gaststars der Show wurden in der Serie erwähnt / erwähnt, traten jedoch nicht als sie selbst auf, wie Woody Harrelson, Madonna, Britney Spears, Rosie O'Donnell, Demi Moore, Minnie Driver und Matt Damon.
    • In Staffel 5, als Jack Lorraine bei Stans Beerdigung sieht, sagt er: 'Wir hassen sie noch mehr als die Besserwisser-Tochter der Gilmore Girls.' Zwei von Graces einmaligen romantischen Interessen (Campbell, gespielt von David Sutcliffe und John Gregorio, gespielt von Scott Patterson) waren in dieser Show als die wichtigsten romantischen Interessen von Lorelai Gilmore (der Mutter der Besserwisser-Tochter), Christopher und Luke .
    • In einer Episode haben Jack und Karen das verärgert Freunde und Sex and the City sind zu Ende. Janice aus Freunde ( Maggie Wheeler ) trat als einer der Gäste bei Dannys Hochzeit Polly auf, während später Charlotte aus Sex and the City (Kristin Davis) trat als Vinces Fag Hag, Nadine auf.
    • kaiserreich: legacy of the weltkrieg
    • Bei der Wiederbelebung, Riverdale und seine Hauptfigur Archie werden erwähnt. Luke Perry, der in dieser Show Fred Andrews (Archies Vater) spielt, spielte in der Originalserie als einer von Jacks Schwarm.
  • Censor Suds: Ist mehrmals mit Karen (und einmal Rosario) passiert, die Schaumbäder liebte. Es gibt sogar ein Outtake, das zeigt, wie der Regisseur diese Trope durchsetzt, indem er Megan Mullally anweist, mehr Blasen über ihre Brust zu ziehen.
  • Der Charmeur: Leo, Grace'szukünftiger Ehemann und Vater ihres Kindes. Tatsächlich parodiert in einer Episode, in der er und Grace herausfinden, dass Karen seine Eingeweide hasst, obwohl alle anderen ihn lieben. Die Sache wird so gelöst: „Da. Wir sind jetzt alle Freunde – an der Oberfläche, wo es darauf ankommt.
  • Kaugummi kauen: Aus der Folge 'Ben? Sie?': Grace: 'Mach, was immer du willst, denn heute verteile ich Lutscher und Arschschreie und ich habe keine Lutscher mehr.'
  • Kindische Kissenschlacht: In 'Eleven Years Later' haben Will und Grace eine ausgerechnet im Oval Office.
  • Ritterlicher Perverser: Leo hat solche Züge.
  • Staatsbürgerschaft Heirat: Rosarios vorübergehende Ehe mit Jack und die Quelle eines separaten Bogens, in dem Grace Wills kanadischen Freund heiratet.
  • Cloud Cuckoo Lander: Jack, Karen und Karens späteres Liebesinteresse, gespielt von Alec Baldwin. Bei Baldwin sind wir uns nie wirklich sicher, wie viel von seinem Wahnsinn wahr ist, da es einige Hinweise darauf gibt, dass er tatsächlich ein Regierungsbeamter ist. Oder er könnte einfach komplett durchgeknallt sein.
    • Schließlich stellt sich heraus, dass er für Karens Back from the Dead Ehemann Stan arbeitet, aber da wir ihn nie wirklich treffen und nie wirklich herausfinden, was er in der Geschäftswelt vorhat, ist es schwer zu sagen, was Malcolm für ihn tut.
  • Kleiderwechsel: Karen und Grace betrinken sich und tauschen am Ende die Kleidung. Dann werden sie ohnmächtig, mit Grace auf Karen. Jack und Will kommen herein und kommentieren, wie dieses Bild an sie verschwendet wird.
  • Coming-Out-Geschichte: Ein paar Mal während der Show; es gibt Wills Stück 'Bye Bi-Sexual' und eine Episode, in der es darum geht, wie Jack zu seiner Mutter kommt.
  • Komischerweise den Punkt verfehlen : Als Grace Will erzählt, dass sein Vater eine Affäre hat, ist Will zu abgelenkt von der Tatsache, dass Grace es bei Seussical The Musical herausgefunden hat, um zu verstehen, was sie sagt.
  • Komische Überreaktion: Die meisten Darsteller reagieren manchmal über. Jack macht es am meisten.
  • Herablassendes Mitgefühl: Wills Mutter gegenüber Grace über Chanukka.
  • Coole und ungewöhnliche Bestrafung: Karen schmeißt eine wilde Party und verwüstet Wills Wohnung in einer Episode. Ihre Strafe? Will verweigert Karen ihren Nachmittags-Martini (auch bekannt als 'Dessert') – und lässt sie sich Graces endlose Flitterwochenfotos ansehen. Karen: [wollen] ICH HASSE DICH!
    Anmut: Rolle eins - my Gepäck!
  • Dance Off: Jack hat sich einmal als Tänzer für Janet Jackson versucht. Janet erkennt, dass sie keinen weiteren Tänzer braucht und lässt ihn in einem Dance-Off mit einem anderen erfahreneren Tänzer antreten.Die Rivalin gewinnt, aber Janet beschließt, dass sie ihn auch nicht braucht.
  • Deadpan Snarker: Jeder irgendwann. Am häufigsten Will, besonders in der ersten Staffel. Eric McCormack gab zu Protokoll, dass er glücklich war, als Will weniger heterosexuell wurde (verzeihen Sie das Wortspiel) und viel mehr physische Komödien machen konnte (eine der ersten war, als Will etwas Dummes zu einem süßen Buchhandlungsangestellten sagte) das Telefon; er legt ihn in die Warteschleife, schlägt sich mit dem Telefon in den Kopf, schreit 'Idiot' und nimmt das Gespräch in weniger als zwei Sekunden wieder auf.)
  • Absichtliche Wertedissonanz: Auf halbem Weg begannen sie, mit Karen Vague Age zu implizieren, und scherzten, dass sie entweder einen Deal mit dem Teufel gemacht hatte oder so ständig mit Pillen und Alkohol gefüllt war, dass sie irgendwie eingelegt und daher unsterblich war. Dann machte sie gelegentlich einen Kommentar, der angemessener klingen würde, wenn er von einer bigotten Person aus der Zeit der Wende stammte letzte Jahrhundert. Sie weigerte sich zu glauben, dass eine Frau Ärztin sein kann, und als Rosario einmal sagte, dass sie Maria in einer Inszenierung von Der Klang von Musik, Karen sagte, sie hätte sechs Hühner bezahlt, um das zu sehen (Rosarios Antwort: 'Es war ein Billigkeitstheater, du rassistische Schlampe.') Häufig kommentiert sie, dass sie glaubt, dass El Salvador (wo Rosario herkommt) ein staubiger, unfruchtbarer Süden ist des Stereotyps Border Latin Land.
  • Hattest du gerade Sex? : Karen kann auf einen Blick erkennen, ob Grace in letzter Zeit Sex hatte.
  • Fernes Finale: Das ursprüngliche Serienfinale, in demWill und Grace trennten sich und fanden sich wieder, als sich ihre Kinder auf dem College trafen. Ret-Conned im Revival 2017 als Traum, den Karen hatte.
  • Die Ditz : Jack und Karen manchmal.
  • wird der Doppelschwanz!!
  • Erinnert Sie das an etwas? : Eine von Karens gesellschaftlichen Rivalinnen bekommt Schulterimplantate und tut so, als hätte sie gerade ein Baby bekommen.
  • Double Entender: Diese Show baut darauf auf.
  • Frühe Rate-Seltsamkeit: Ursprünglich war Karens Stimme nur hoch, wenn sie aufgeregt war. Es wurde schnell ihr normaler Tonfall. Dies ist im Pilotfilm am auffälligsten, aber ihre tiefere 'normale' Stimme erscheint in den ersten Episoden immer noch unregelmäßig.
  • Hörer-Gespräch: Jack versucht, einen Mann zu schlagen, während er in einem Einzelhandelsgeschäft arbeitet, wo er einen Hörer trägt; Will füttert ihn mit Linien, damit er schlau aussehen kann. Der Typ lässt sich nicht ein, findet Will und fragt and ihm aus.
  • Ohrwurm: Die neunte Staffel von 'Friends and Lover'. Will und Grace können einen kommerziellen Jingle für etwas namens 'Trucks for Tykes' (eine ähnliche Version des ebenso berüchtigten Kars4Kids-Jingles) nicht ertragen, weil es zu eingängig ist. Jack und Karen bekommen das Lied schließlich in ihren Köpfen und es macht sie schnell verrückt.
  • Verweichlichter Frauenfeindlicher Typ: Jack DID hatte gelegentlich Elemente davon, aber es variierte von Episode zu Episode aufgrund von Rule of Funny.
  • Eskimos Aren't Real : Halbbeispiel, Karen über eine Ex-Schwulengruppe: Karen: Schatz, das ist Kult! Ja! Wie die Moonies oder die Obdachlosen.
  • Gründungsaufnahme: Typisch für Wills Wohnhaus oder Graces Büro.
  • Ethnische Notarbeit : Rosario
  • Sogar die Mädchen wollen sie: Karen hat ein tolles Regal. Nein, wie, a Ja wirklich tolles Regal. Schwul, hetero, was auch immer, niemand ist immun gegen Karens Brüste und die Show nutzt diese Tatsache voll aus.
  • Jeder hat Standards: Karen ist eine Goldgräberin, aber nicht eine Nutte. Auf ihre Art liebt sie Stan, ihren Mann.
  • Fag Hag: Gnade für Will, Karen für Jack.
  • Fiction 500: Stans Firma Walker Inc. Wir finden nie wirklich heraus, was sie tut (abgesehen von einer Tochtergesellschaft namens Walker Property Management, die mehrere New Yorker Wohnhäuser unterschiedlicher Qualität besitzt) oder was sie wert ist, abgesehen von der Tatsache, dass sie weg ist Stan und Karen gottlos Reich. Als Stan Karen auf ein Budget setzt, fragt sich Karen, wie sie überleben soll. Sie schreibt die Nummer für Grace auf, die sagt, dass Karen von dem Betrag seither überleben kann Spanien tut.
    • In der Wiederbelebung, für Karen und Stan'sScheidungsvereinbarung, Stan bekommt ein Chalet in Vermont, während Karen bekommt Vermont .
    • Im Serienfinale der Wiederbelebung, wie von Karen angedeutet, ist Stan 7,3 Milliarden Dollar wert.
  • Feuriger Rotschopf: Gelegentlich Grace.
  • Flandernisierung :
    • Karens Schrillheit und Sucht und Jacks Schrillheit und Idiotie in den späteren Staffeln.
    • Jacks falscher südlicher Akzent (insbesondere in der letzten Staffel des Originallaufs und der Wiederaufnahme).
    • Grace wurde viel neurotischer und selbstsüchtiger, und Will wurde viel weinerlicher und seiner Camp Gay Tendenzen nahmen zu, zusammen mit Jacks.
  • Freundlicher Feind: Beverley Leslie (Leslie Jordan), Marlo Thomas, Candy Pruitt (Christine Ebersole) und Helena Barnes (Joan Collins) für Karen.
  • Functional Addict: Karen ist bei weitem die am stärksten süchtige Betrunkene im Fernsehen.
  • Garfunkel: Bei der Beerdigung der Großmutter ihrer Freundin zitiert Grace humorvoll Simons und Garfunkels „Mrs. Robinsons Lied aus The Graduate als Lobrede.
  • Gag Boobs: 'Das Boob', eine ganze Episode, die um diesen Trope herum gebaut ist. Ein Zeitungsfoto von Grace lässt sie viel begabter aussehen, als sie ist. Dann hört sie von einem alten Highschool-Schwarm, der sie wiedersehen möchte. Die Bande ist überzeugt, dass die Illusion ihrer riesigen Brüste der Grund dafür ist. Karen überredet sie, sich den HydraBra zu besorgen, was kläglich und urkomisch scheitert. In Inside the Actors Studio erklärte Debra Messing, dass diese Episode ihr persönlicher Favorit sei. Anmut: [probiert die Gag Boobs an] Überlassen Sie es einem Mann, einen mit Wasser gefüllten BH zu erfinden...
    Karen: Sie werden von jedem in Ihrem Zustand getragen. Sie lassen Objekte näher erscheinen, als sie wirklich sind! Jetzt kaufen wir diesen Welpen und verschwinden hier...
    Anmut: Nein Karen, das brauche ich nicht. Ich brauche keine Unterwäsche, in der Goldfische leben könnten... John mag mich für mich.
    Karen (lacht): ...Grace, hatte John in der Highschool eine Freundin?
    Anmut: Ja, Judy Lombardosi...
    Karen: Richtig und war ihr Spitzname... 'Slutty Big Boobs'?!
    Anmut: Nein! Es war 'Judy Lombard-look-at-dem-dozies' [schlagen] Ich nehme einen in jeder Farbe
  • Schwuler Konservativer: Beverly Leslie. ('Oh, Benji, ich kann den Anblick all dieses ... homosexuellen Tanzens nicht ertragen!')
    • Auch Ted Bauers, der in einer Folge für das Bürgermeisteramt kandidiert. Will unterstützt ihn, weil er schwul ist, ohne etwas von seiner Politik zu wissen. Will ist dann entsetzt, als Bauers bei einer Versammlung, die Will hostet, um ihn zu unterstützen, sagt, dass Obdachlose aus der Stadt gefahren werden sollten, und schließt seine Rede mit 'Frauen im Haus, zwingt diese Ausländer, unsere Sprache zu sprechen, und wenn Gott es getan hat' Einige Leute sollen nicht arm sein, Er würde ihnen Geld geben.'
  • Gayngst: Meist abgewendet, aber mit Charaktergeschichten gespielt.
  • Gayngster: Parodie mit der Schwulenmafia, mit Elton John als Don.
  • Deutsche lieben David Hasselhoff: Im Universum mit Karen; Zwischen ihrer zweiten und dritten Ehe reiste sie durch Asien, und als sie in einer japanischen Werbung für einen Energy-Drink zu sehen war, wurde sie in Japan zu einer großen Sensation (so groß, dass sie bis heute von japanischen Touristen erkannt wird).
  • The Ghost: Stan Walker und sein Sohn Mason.
  • Guter alter Junge: Wills größter Kunde, Harlan. (Bald sein ehemalige größter Kunde, was zu Wills Arbeitslosigkeit führte).
  • Gehe zu Alias: Karen verwendet 'Anastasia Beaverhausen'. Karen: Anastasia Biberhausen. Anastasia wie im russischen Königshaus. Beaverhausen wie in...wo der Biber wohnt.
  • Gym Bunny: Jack hat manchmal Aspekte davon.
  • Fehlfunktion der Frisur: Karens Verlängerungsperücke löst sich oder wird in zahlreichen Episoden abgezogen
  • Glücklich verheiratet :Am Ende Will und Vince, Grace und Leo.Die anderen Ehepaare in der Show kämpfen jedoch wie Katzen und Hunde.
  • Habe ich schon erwähnt, dass ich schwul bin? : Die Show verbrachte eine Weile damit, Will einen Freund zu finden, während sie Grace als seine Seelenverwandte sicherte. Eine prominente Episode in der ersten Staffel ist eine, in der Grace eine langweilige Romanze in der typischen Weise mit einem Typen in Story A hat, wobei sich Story B darauf konzentriert, dass Will in einer unnötigen Episode mit einem Typen telefoniert, den er mochte Version von Er, der nicht gesehen werden darf.
    • Ganz zu schweigen von Jack, die meiste Zeit. Sicher, er wird manchmal mit einem Date gesehen, aber meistens wird er gesehen reden über ein Date oder ein Date.
  • Hat zwei Mamas:
    • Untergetaucht. Obwohl Elliotts Eltern beide homosexuell sind, hat er eine Mutter und einen Vater.
    • Willeund Vinces Sohn hat natürlich zwei Väter.Wills verheiratete schwule Freunde Joe und Larry haben eine Tochter, Hannah. In Staffel 3 tauchen Will und Jack zu einer lustigen betrunkenen Schwulenparty auf und stellen fest, dass alle ihre schwulen Freunde miteinander verbunden sind und Kinder haben.
    • Nancy, das Mädchen, in das Elliott verknallt ist. ' Eine meiner Mütter ist schwul! '
  • Wer nicht gesehen werden darf: Stan
  • Hidden Depths: Jack erweist sich als mehr als nur ein verwöhntes Menschenkind, als Will hilft, herauszukommen und Barry ein richtiger Schwuler wird.
  • Die Geschichte wiederholt sich: In „Whatever Happened to Baby Gin“, der vorletzten Episode der Originalserie, erkennt Will, dass er und Grace sich in derselben Situation befinden wie zu Beginn der 5. Staffel ein gemeinsames Baby zu bekommen und Graces Gefühle für Leo stehen im Weg. Der große Unterschied ist diesmalGrace ist tatsächlich mit Leos Baby schwanger. Wille: Ich kann nicht glauben, dass du mir das antust nochmal ! Wir werden zusammen ein Baby bekommen, dann taucht Leo auf und ich bin aus dem Bild.
  • Hollywood Dateless: Es ist schwer zu glauben, dass jemand mit Wills Aussehen, Intellekt und freundlichem Herzen nicht eine Legion von Männern hat, die um ihn konkurrieren.
  • Wie wir hierher kamen: „Tiefs Mitte der Achtziger“
    • Außerdem blitzt 'Fagmalion Part One' Will auf sein erstes Mal in einer Schwulenbar zurück (In the 80er Jahre komplett mit Meeräschen und Jimmy Somerville spielen!) zur Veranschaulichung an Barry.
  • Huge Guy, Tiny Girl : Ein seltsames Beispiel liefert Karen und ihr Mann, der krankhaft fettleibige Stan.
  • Heuchler : Sowohl Will als auch Grace kommen der LGBT-Community in Episode 9 der 11. Staffel so vor, als sie dem bisexuellen Freund von Graces Nichte Fiona vorgestellt werden und sich weigern, die Existenz von Bisexualität zu akzeptieren. Zu sagen, dass ihr Freund sich irgendwann für eine Seite entscheiden muss und dass das B in LGBTQ wirklich nur ein Zwischenstopp für Hetero, (L)Esbisch oder (G)Ay ist. Dies führt dazu, dass Fiona und ihr Freund wütend herausstürmen.
    • Jack ist ein offen schwuler Mann, der alle Menschen akzeptiert, aber Lesben hasst, obwohl er und seine Zielpersonen der gleichen LGBTQ-Community angehören. Eine ganze Episode ließ Will versuchen, Jacks Vorurteile gegenüber Lesben zu heilen und scheiterte kläglich.
  • Heuchlerischer Humor: Die Show läuft darauf.
  • Ich habe WAS gegessen?! : In 'Friends and Lover' essen Will und Grace etwas Brot, das mit Schlangengift hergestellt wurde.
    • In der dritten Staffel bindet Grace etwas, das Will gekocht hat, und sagt, es sei köstlich. Der Kicker, es stellte sich heraus, dass es sich um hausgemachtes Hundefutter handelte.
  • Eigentümliche Benennung von Episoden: In Form von Wortspielbasierte Titel .
  • Wenn ich ein Nickel hätte: Kevin bacon: Mann, wenn ich einen Dollar für jeden Jock Strap hätte, den mein Stalker mir gestohlen hat...
    Jack: Sie hätten 187 US-Dollar!...
    [Kevin Bacon sieht ihn seltsam an]
    Jack: [nervös] ...Es ist nur ein Ausdruck.
  • Wenn du es bist, ist es okay: Jack ist von Heterosexualität abgestoßen, aber er experimentiert gerne mit Karen.
    • Untergraben mit Wille und Gnade. Sie hatten während ihrer Beziehung nie Sex, aber nachdem sie sich getrennt hatten, hatte Will Sex mit einer anderen Frau, nur um sicherzugehen, dass er schwul war. Als Grace davon erfährt, ist sie zutiefst verletzt, dass Will nicht zu ihr gekommen ist, bis er erklärt, dass er ihre Freundschaft nicht gefährden wollte.
  • Wenn Sie jemals etwas tun, um ihn zu verletzen: Kurz vor Jacks Hochzeit in der Erweckung gibt Karen Estefan, seinem zukünftigen Ehemann, diese Warnung. Karen: Wenn du meiner Jackie weh tust, kenne ich jemanden, der in dich hineinreicht und dich umkrempelt.
  • Ich vermisse Mom: In der späteren Staffel trauert Will um seinen Vater, Jack trauert um den leiblichen Vater, den er nie bekommen hat, und in der Revival-Serie stirbt Graces Mutter.
  • Hinweis für unbeabsichtigten Eintritt:
    • Beverly Leslie. Erstellt einige der besten Einzeiler von Karen.
    Karen: Meine Güte, Schatz... ich glaube, ich bin ein bisschen eifersüchtig. Ich wünschte, ich hätte einen gutaussehenden Mann, der mich bei der Arbeit besucht.
    Beverly: [geht hinein] Gut gut gut...
    Karen: Stattdessen habe ich das älteste Mädchen der Welt.
    • Und dann ist da noch:
    Karen: Was isst du zum Nachtisch, Schatz?
    Jack: Ich glaube, ich hätte gerne etwas Fruchtiges, mit Löffelbiskuits.
    Beverly: [Auf jemanden zugehen] Gut gut gut...
    • Ebenfalls:
    Beverly: [dreht sich im Stuhl herum] Nun, gut, gut, Karen Walker. Schön dich zu sehen!
    Karen: [sitzend auf dem benachbarten Stuhl] Ah, Beverly Leslie. Wenn Sie auf einem Telefonbuch sitzen würden, wäre es schön, Sie auch zu sehen!
    • Mehr:
    Beverly: Nun, gut, gut... Karen Walker! Ich dachte, ich hätte Gin gerochen und bereue es...
    Karen: Beverly Leslie. Du siehst jedes Mal mehr wie eine Frau aus, wenn ich dich sehe!
  • Unvereinbare Orientierung: In einer Episode begegnet Grace einer Fag Hag, die in ihren schwulen besten Freund Wills Liebesinteresse verliebt ist. Nachdem sie diesen Weg gegangen ist, sagt Grace ihr, dass sie absolut keine Chance auf ihn hat. Sie bestreitet es zunächst, bevor sie gesteht, warum sie trotz perfekter Kompatibilität nicht zusammen sein können.
    • Übrigens praktisch die gesamte Prämisse der Serie („Ich wollte die Kinder jüdisch erziehen; du wolltest mit Männern schlafen“).
  • Unglaublich lange Anmerkung: Jack singt 'Papa Can You Hear Me?' von Yentl in 'Söhne und Liebende'
  • Informiertes Judentum: Gnade.
  • Es bedeutete mir etwas: Wörtlich gesprochen von Dianes, Wills einziger weiblicher Bettgefährtin.
  • Ivy League für alle: Will und Grace lernten sich als Neuling an der Columbia kennen, wo sie auch mit Rob und Ellen befreundet waren. Abgewendet jedoch von Karen, die sagte, sie sei zu Sarah Lawrence gegangen (könnte aber wegen eines billigen Lesbenwitzes gelogen haben), aber sie besuchte das College irgendwo (es war der Grund, warum sie den Domina-Film gemacht hat). Es ist nicht klar, ob Jack aufs College ging überhaupt.
  • Ich möchte, dass mein Geliebter glücklich ist: Von Grace untergraben, als Grace Leo sagt, dass sie sich nicht um sein eigenes Glück kümmert, wenn es sich in irgendeiner Weise negativ auf sie auswirkt.
  • Ich war jung und brauchte das Geld: Karen erschien einmal in einem Fetisch-Video mit dem Titel Neben der Gottseligkeit weil sie frisch vom College war und pleite war. Sie weigerte sich, nackt zu erscheinen, ist aber immer noch gedemütigt, als Grace es herausfindet. Grace sucht schließlich jede Kopie des Bandes auf und gibt Karen alle bis auf eine, die sie nach Belieben zerstören kann. Die einzige Kopie, die sie Karen nicht gibt, behält sie, um Will 'Beweis dafür, dass Karen tatsächlich arbeitet' zu zeigen.
  • Jerk with a Heart of Gold : Karen, auf eine ziemlich verdrehte Art und Weise.
  • 'Kiss the Cook'-Schürze: Jack kauft eine 'Kiss the Cook'-Schürze in der vierten Staffel der Episode 'Rules of Engagement'. Er las jedoch anscheinend nicht, was die Schürze tatsächlich sagte und war überrascht, als 'Koch' darauf stand, was darauf hindeutete, dass er dachte, dass sie etwas viel vulgärer sagte.
  • Dame betrunken: Karen
  • Lampenschirmaufhängung: Von Zeit zu Zeit.
    • Ein denkwürdiger Moment war, als Jack und Karen Heliumballons benutzten, um ihre Stimmen zu verwirren. Jacks ging hoch hinaus, während Karens genau gleich blieb.
    • Noch eine lustige: Karen benutzte die Dusche in Graces Wohnung und kommt mit einem Handtuch um den Kopf heraus. Sie nimmt es ab und ihr Haar ist komplett trocken, was Grace dazu veranlasst zu fragen, wie ihr Haar so schnell getrocknet ist; Karen antwortet mit „Geld“.
    • kyou kara ore wa !!
    • Und im Serienfinale beschweren sich Karen und Jack darüber, dass sie manchmal das Gefühl haben, 'Spieler in der Will and Grace-Show zu unterstützen', wenn ihre Freunde sich selbstbezogen verhalten.
      • Zuvor stritten Will und Grace bei Jacks One-Man-Show, in der er sagte: 'Das ist' Nur Jack , nicht die Will & Grace-Show!'
    • Die Episode 'Kein Sex und die Stadt' Lampenschirme Sitcom-Klischees und Tropen.
  • Großer Schinken: Graces Mutter Bobbi (Debbie Reynolds)
  • Last Het Romance: Grace war das für Will.
  • An die vierte Wand gelehnt:
    • Die Premiere von Staffel 9, der ersten Revival-Staffel, wurde mit einem offensichtlich offensichtlichen Dialog eröffnet, der das Publikum darüber informierte, dassDas ursprüngliche Serienfinale war größtenteils ein Traum, den Karen hatte und dass im Grunde alles so geblieben ist, wie es immer war: Will und Grace sind ledig und leben ohne Kinder zusammen, und Karen ist immer noch mit Stan verheiratet und unglaublich reich.Jack, der für ein Selfie posiert, stellt Grace sogar seine Frage „Got it?“ direkt in die Kamera.
    • Karen sagt Jackson Boudreaux, dass er nicht ihr Typ ist. Nick Offerman, der Jackson spielte, ist Megan Mullallys echter Ehemann.
  • Wie ein altes Ehepaar: Das beobachtet Harlan vom gleichnamigen Duo. Harlan: Sie sicher du bist nicht gerade? Weil das klingt genau wie ich und die Frau.
  • Lippenstift-Lesben: Rose in der schwulen Pinguin-Episode. Auch Amber Louise, obwohl ihr femininer Stil nur ein Aufruhr ist, um ihr im Fernsehen zu helfen.
  • Live-Episode: Hab 2005 zwei gemacht, eine für die erste Episode der letzten Staffel und eine weitere einige Episoden später.
  • Ma'am Shock: Grace erzählt einer Kundin, wie schrecklich ihr Leben geworden ist, einschließlich eines unglücklichen Vorfalls an dem Tag, als sie bei Bloomingdales Faltencreme kauft. Es ist alles für die Show ; Sie versucht, den Kunden aus Verlegenheit dazu zu bringen, einen besseren Deal zu unterschreiben, und es funktioniert. Anmut: ...und dieses Jennifer-Love - Sarah-Michelle - Felicity aussehende Ding stößt mich an und sagt: ??Entschuldigung... ma ?? bin ??!
  • Mamas Baby, Papas Vielleicht: Nachdem Grace schwanger wurde, glaubt sie, der Vater sei ein Mann gewesen, den sie in Europa kennengelernt habe, aber der Mann behauptet, eine Vasektomie durchgeführt zu haben. Also spürt Karen die drei anderen Männer auf, mit denen Grace während der Reise Sex hatte und bringt sie in die Wohnung, um DNA-Proben zu bekommen.Dann gesteht der ursprüngliche Liebhaber, dass er über die Vasektomie gelogen hat. Am Ende beschließt Grace, die Proben nicht testen zu lassen.
  • Mannkind: Jack.
  • Matchmaker-Fehler: In der Episode 'Wessen Mutter ist es sowieso?' Es wird erwähnt, dass Graces Mutter Bobbi in der Vergangenheit unglaublich peinliche und katastrophale Dates mit ihr hatte. Als Bobbi Will mit einem Typen namens Andy verkuppelt, glaubt Grace, dass dies sie endlich überzeugen wird, was für eine schlechte Heiratsvermittlerin sie ist. Dies wird jedoch untergraben, als Will und Andy sich verstehen und Grace fürchtet, dass ihre Mutter aufgibt, dass sie jemals eine Übereinstimmung findet.
  • Minor Flaw, Major Breakup: Die Show hat das ab und zu. In einer Episode verliebt sich Karen in einen Diener und gibt vor, einer zu sein, aus Angst, er würde sie verlassen, wenn er herausfindet, dass sie reich ist. Als er es herausfindet, akzeptiert er sie trotzdem, und sie wird aufgeregt und ruft nach Champagner. Knecht: Ich trinke nicht.
    Karen: Es kann nicht funktionieren. Wir kommen aus zwei verschiedenen Welten.
  • Verwechselt mit Gay: In der dritten Staffel ist Karen am Boden und Grace versucht, sie mit einigen Komplimenten über ihr Aussehen aufzumuntern, was zu diesem urkomischen Austausch führt: Karen: Schlagst du mich an?
  • Verwechselt mit Romantik: Viel mit Will und Grace wegen ihres gelegentlichen Gezänks wie ein altes Ehepaar.
  • Must Have Coffein: Als Jack sich mit einem Mann trifft, der bei Jumpin Java arbeitet. Als der Mann seinen Job kündigt, verfällt Jack in einen starken Entzug.
  • Meine Freunde... und Zoidberg: Jack würde die anderen drei gewöhnlich mit 'Ladies... und Grace' ansprechen.
  • Name und Name: Der Titel der Show ist Will and Grace.
  • Negative Kontinuität:
    • Grace behauptet in der ersten Staffel, dass Will während der Weihnachtsferien zu ihr gekommen ist. Spätere Staffeln etablierten Will, der während der Thanksgiving-Pause herauskam.
    • In der ersten Staffel sagt Wills Vater, dass er, als Will zu seinen Eltern kam, ins Wohnzimmer ging und sagte: 'Mama, Papa, ich bin schwul und möchte meinen Freund zu Weihnachten mit nach Hause nehmen.' Ab der dritten Staffel ist die Geschichte, dass Will, als er zu seinem Vater kam, in einem Auto saßen und sein Vater gegen einen Telefonmast fuhr. Dann, atBeerdigung von Wills Vater da, Wills Mutter sagt, dass sie noch nie einen seiner Freunde kennengelernt haben. Obwohl das nicht unbedingt eine negative Kontinuität ist: Will hätte beabsichtigt, diesen College-Freund nach Hause zu bringen, aber der Freund hatte andere Verpflichtungen oder so etwas.
    • Schon früh sagt Will, dass er Cowboys mag. Grace sagt: „Ich weiß. Ich habe die Zeitschriften gesehen.' In Staffel 8 sagt Will, dass er Cowboys nicht sexy findet. Wohlgemerkt, er ist in einer schwulen Cowboy-Bar und versucht, die Annäherungsversuche von Jacks neuem Freund abzuwehren, also könnte er sich das nur ausdenken.
  • Das habe ich noch nie gehört: Will hatte es satt, dass Leute zusammenzuckten oder sich entschuldigten, als er ihnen sagte, er sei Anwalt, also erzählt er in einer Episode allen, dass er Tennisspieler ist. Natürlich ist ein weiterer Profi-Tennisspieler auf der Party, so dass Hilarity Ensues .Und es stellt sich heraus Das Der Typ hat wirklich für das IRS gearbeitet, also hat das jeder schon mal gehört.
  • Keine Bisexuellen: Obwohl es eine Reihe von bisexuellen Charakteren gibt, die während der gesamten Show auftreten, wird dieser Trope einige Male in Dialog gebracht. Will sagt irgendwann „Pansexuell? Ist das nicht nur ein Rastplatz auf der Autobahn nach Homo?'. In der ersten Staffel fühlen sich Will und Grace von einem neuen Mieter in ihrem Wohnhaus angezogen, der potenziell an beiden interessiert zu sein scheint. Sie streiten darüber, ob er hetero oder schwul ist; die Möglichkeit, dass er bi ist, wird nie angesprochen. In der zweiten Staffel gibt der Producer-Typ Grace seine Nummer, und alle gehen davon aus, dass dies bedeutet, dass er nie mit Jungs schläft.
    • Diskutiert und widersprochen in Episode 9 der 11. Staffel, als Will und Grace dem bisexuellen Freund ihrer Nichte Fiona vorgestellt werden und Will und Grace, nun ja, da Will und Grace sich weigern, anzuerkennen, dass Bisexualität ein 'Ding' ist. Dies führt dazu, dass Fionas Freund Trevor einen Anfall bekommt und sie zu ihrer Doppellöschung aufruft (was eine lange anhaltende Haltung in der Show war).
    Trevor: Wie kann man sagen, dass Bisexualität nicht real ist? Es ist mitten in LGBTQ!
  • Dummheit verschleiern:
    • In der Episode 'May Divorce Be With You' der fünften Staffel tritt Will gegen Karens Scheidungsanwalt Jason 'J.T.' Stadt. Zuerst scheint Jason viel zu jung und unerfahren für den Job zu sein, aber es stellt sich heraus, dass er nicht so verrückt ist, wie er scheint, als er Will dazu bringt, ihm Beweise dafür zu liefern, dass Stan die Treueklausel in seinem und Karens Ehevertrag.
    • In der Episode 'Anchor Away' der zehnten Staffel versucht Will, mit einem berühmten Moderator auszugehen, aber er zieht es vor, mit weniger intellektuellen Leuten auszugehen. Also gibt Will vor, ein düsterer, kindlicherer Mann zu sein - insbesondere indem er Jack imitiert, der sich zunächst nicht durchsetzt, sich aber geschmeichelt fühlt, wenn er es tut.
  • Odd Couple: Will/Grace, Jack/Karen, Will/Jack und Grace/Karen haben alle Elemente davon.
  • Alte Schande:aufgerufenKarens Domina-Pornostar ist dran.
  • Ooh, Me Accent's Slipping: Eric McCormacks gebürtiger kanadischer Akzent macht sich häufig bemerkbar, wenn Will sich aufregt oder sehr schnell sprechen muss.
  • Over and Under the Top: Jack and Will sind Over and Under Beispiele für Camp Gay , beziehungsweise. ('Über' und 'Unter', nicht ' oben ' und 'Unten'. Holen Sie Ihren Verstand aus der Gosse.) Die Tatsache, dass die Leute Will tatsächlich als Straight Gay bezeichnen, zeigt Ihnen, wie effektiv diese Trope sein kann.
  • Bevorzugung der Eltern: Will, der jüngste von drei Söhnen, ist der Liebling seiner Mutter.
  • Parodie-Assistenz: In 'We Love Lucy' stellen die Darsteller die berühmte Schokoladen-Fließbandszene aus . nach Ich liebe Lucy . Lucie Arnaz, die Tochter von Lucille Ball und Desi Arnaz, spielt die Aufseherin.
  • Parodie-Episode: 'Kein Sex in der Stadt'
  • Platonische Lebenspartner : Es war früher der Trope Namer dafür, als der Trope verwirrend The Straight Will And Grace genannt wurde. Die tatsächliche Beziehung von Will und Grace nicht qualifizieren. Es ist nah, aber Graceirgendwann heiraten und Kinder bekommen anddisqualifiziert sie, obwohl sie im Titel sind. Daher die Umbenennung.
  • Perfekt kromulentes Wort: 'Spramped'
  • Haustier Homosexuell: Jack, meistens.
  • Platonische Co-Elternschaft: Die Wiederbelebung endet damit, dass das Titelduo zusammen ein Haus in den Vororten kauft, damit sie dorthin ziehen und Graces Sohn und Wills Tochter unter einem Dach aufziehen können. Sie wissen, dass andere es vielleicht seltsam finden, aber es ist das beste und stabilste Leben, das sie bieten können.
  • Pretty in Mink: Karen trägt viele Pelze. Viele sind gefälscht, werden aber nicht in der Show erwähnt, also war das wahrscheinlich aus Budgetgründen. Es würde als Pelz und Abscheu zählen, außer dass Grace auch ein Paar trägt.
  • Urszene: Im Finale der neunten Staffel sehen Will und Grace, wie ihr Vater und seine Mutter miteinander Sex haben. Grace erklärt, dass es ihr früher ständig passiert sei, da ihr Vater im Urlaub immer die ganze Familie in einem Zimmer untergebracht und Sex hatte, wenn er dachte, die Kinder würden schlafen, aber es war nicht so.
  • Pygmalion Inhalt: 'Fagmalion', in dem Will und Jack dem Hetero-Schwulen Barry beibringen, ein 'richtiger' Homosexueller zu sein, dann verlieben sich beide in ihn.
  • Die Realität ist unrealistisch: John Barrowman, ein schwuler Mann, hat sich für Will versucht. Die Produzenten dachten, er war nicht schwul genug . Was erklärt, warum Straight Gay gescheitert ist.
    • Was darauf hindeuten kann, dass nur Will selbst ihn als solchen sehen soll, während er offensichtlich für alle anderen schwul ist, außer Grace zunächst.
    • Zu Beginn der Serie war Will so ziemlich ein „normaler Typ“, außer dass er Sport hasste. Wir hörten davon, dass er als Kind ein Feuerwehrauto wollte, neidisch war, dass sein Bruder das bessere Fahrrad bekam, und einen Cowboykuchen wollte (obwohl das zumindest teilweise daran lag, dass er sich zu Cowboys hingezogen fühlte). Dann hörten wir immer mehr über seinen „weiblichen“ Kindheitsgeschmack und seine aktuellen Gewohnheiten.
    • Matt, einer von Wills Freunden, passt zu diesem Trope: Er ist ein athletischer Sportmoderator. Er geht auch zurück in den Schrank, weil er jetzt im Fernsehen ist.
    • Barry. Er sieht sich Football an und Will ärgert sich über ihn, weil er Diven nicht erkennt und eine Baseball-Metapher verwendet.
  • Reset-Knopf: Die Wiederbelebung 2017 ignoriert die Ereignisse des Serienfinales und schwenkt alles wie ein Traum, den Karen hatte.
  • Reiche Hündin: Karen
  • Mitbewohner Com: Die Show dreht sich um das Paar Grace und Will. Beide haben Dates mit Mädchen/Typen der Woche sowie ein paar langfristigere Beziehungen. Der verrückte Baukamerad Jack fällt eher in das Lager All Gays Are Promiscuous, obwohl er seit einiger Zeit einen festen Freund hat. Graces Sekretärin Karen ist ebenfalls ein Drop-In-Charakter und geht einige Male durch den Dating-Pool, obwohl sie zu Beginn der Serie mit einem sehr reichen Mann verheiratet war.
  • Regel der Drei : Wird in Pik für komödiantischen Effekt verwendet
  • Abweisung von Durchsuchungsverkäufen: Karen sieht Grace so.
  • Freche schwarze Frau : Ben Doucettes Assistentin Ms. Freeman.
  • Freche Sekretärin: Karen ist das für Grace, obwohl sie nie wirklich arbeitet (nicht, dass Grace das wirklich von ihr erwartet).
  • Scenery Censor: Wills wiederkehrende Angewohnheit, nackt zu lesen, führt dazu, dass er das Buch strategisch vor seinem Schoß hält.
  • Scrabble Babble: 'Spramped' und 'Carpouche'
  • Schreit wie ein kleines Mädchen: Will, aber Jack noch mehr, bis zu dem Punkt, an dem es sogar zum Hundepfeifenbereich geht.
    • Eigentlich waren das nicht Jacks Schreie, sondern seine spezielle Version von Angrish.
    • Will tut dies auch, wie herausgefunden wurde, als jemand versuchte, in Graces Wohnung einzubrechen.
    Wille: Habe ich nur geschrien wie eine Frau?
    Anmut: Schmeicheln Sie sich nicht. Du schreist wie ein kleines Mädchen.
  • Mit Schwulen zufrieden:
    • Es ist sozusagen die Prämisse der Serie. In der ersten Staffel vermutet sie, dass sie kein Interesse an einer Verabredung hatte, weil sie zu viel Spaß mit ihr hatte Platonischer Lebenspartner Wille. Die beiden beschließen, zusammen ein Baby zu bekommen, da beide erwarten, für den Rest ihres Lebens Single zu sein, aber Grace entscheidet sich dagegen, als sie Leo trifft.
    • Karen und Jack sind am Ende der Serie ein definitiveres Beispiel, da sie bis ins hohe Alter zusammenlebten oder so, weil keiner wirklich mit jemandem auskommen konnte (es wurde hin und wieder angedeutet, dass Jack hauptsächlich Will mochte und keiner von beiden wirklich jemals zusammengekommen).
  • Unterwürfiger Schnarcher: Rosario.
  • Ship Tease: Mehrere Episoden schienen Will/Jack einzurichten, insbesondere in der frühen bis mittleren Serie, und Das Wort Gottes besagt, dass es einige romantische Gefühle gab, besonders von Jack. Es passiert jedoch nie wirklich etwas.
  • Sitcom Archnemesis: Herr Zamir für Gnade.
  • Sexy auf einem Klavier sitzend: Karen macht Will mit starken Armen dazu in einer Folge Karen: Willst du mein Anwalt sein? dann sing mir ein Liebeslied und lass es mich glauben!
    Wille: [Singen] Ich liebe dich... ich liebe dich ehrlich...
    Karen: Auf das Klavier und lege ein wenig Michelle Pfeiffer rein!
  • Etwas ganz anderes: 'We Love Lucy' war eine Episode, in der die vier Hauptdarsteller einen Klassiker nachstellen Ich liebe Lucy Szenen - der Vitameatavegimin-Werbespot aus 'Lucy Does a TV Commercial', die Weinbottich-Routine aus 'Lucy's Italian Movie' und die Schokoladenfabrikszene aus 'Job Switching'. Sie verwendeten die Originalskripte fast wörtlich und drehten die Szenen bewusst monochrom.
  • Spucken nehmen:
    • Im Finale der vierten Staffel, als Will Grace sagt, dass er ein Kind mit ihr haben möchte, spuckt sie ihren Wein aus.
    • Die Staffel 9-Episode 'Da ist etwas über Larry'; Grace isst einen pulverisierten Donut, als Larry es ihr sagter ist in Will verliebt, Senden Puderzucker überall.
  • Tagebuch eines schwachen Kindercharakters
  • Frühling für Hitler: Will und Jack haben sich freiwillig gemeldet, zusammen mit zwei Lesben für ein Sensibilitätstrainingsseminar des NYPD zu skizzieren. Jacks Abneigung gegen sie ruiniert es und er und Will geraten in einen Streit. Es war ein Erfolg, weil die Bullen dachten, es sei alles Teil der Show. Es überzeugte sogar einen von ihnen, herauszukommen.
  • Inszenierter Fußgängerunfall: Val springt in der Episode 'There's Something About Larry' der 9. Staffel auf Karens Auto. Karen geht davon aus, dass es um Geld geht, aber später gesteht Val das sie will nur befreundet sein .
  • Stalker Shrine: Val hat einen für Karen in 'There's Something About Larry'.
  • Status Quo ist Gott: Aus Notwendigkeit. Ein Großteil der Komödie basiert darauf, dass Will und Grace Mitbewohner sind, und es ist äußerst selten - besonders für wohlhabende Menschen -, sowohl mit einem Mitbewohner als auch mit einem Lebensgefährten zusammenzuleben, sodass ihre Beziehungen dazu neigen, zu zerbrechen, bevor sie an diesen Punkt gelangen.
  • Stepford Snarker: Wills Mutter Marilyn (Blythe Danner). Sie lebt sogar in einem WASP-y Connecticut-Stadt.
  • Hetero Gay : Die Produzenten Überlegen Wille ist. Aber wieder, siehe Messe für seinen Tag. Will war ein meist Sitcom-normaler Typ, der gelegentlich ein Camp-Element zum Lachen auftauchen ließ - zu einer Zeit, als die Welt ??schwul?? und dachte an jemanden wie Jack. Schneller Vorlauf ein Jahrzehnt, und er ist ein Camp Gay dessen Kumpel zufällig doppelt so ist. Wills Freund Vince ist jedoch erfolgreicher darin, Straight Gay durchzuziehen.
    • Etwas wörtlicher mit Matt Damons Charakter in 'A Chorus Lie' gespielt—er gibt vor, schwul zu sein, um in den Gay Men's Chorus zu kommen, aber Jack 'ins' ihn.
  • Studiopublikum: Komplett mit dem Haftungsausschluss „wurde vor einem Studiopublikum gefilmt“, der in der Wiederaufnahme 2017 fortgesetzt wird.
  • Verdächtig spezifische Verleugnung Will, der seine Familie nicht zerstören wollte, seit er aus dem Schrank kam, weigert sich, anzuerkennen oder anzusprechen, dass sein Vater eine Affäre hat.
  • Überraschungsschwangerschaft: In der kommenden letzten Staffel der Revival-Serie erfährt Grace, dass sie mit 50 schwanger ist. Anmut: Es ist ein verdammtes Wunder!
  • Nimm das! : Zahlreiche. Hier ist ein Beispiel, Anmut: Hör auf zu schmollen!
    Wille: Ich habe nicht geschmollen!
    Anmut: Bitte! ich schaue Verbündeter McBeal . Ich weiß, was Schmollen ist.
    • Die erste Folge der neunten Staffel ist für Donald Trump lang.
    • Ähnliche Sticheleien tauchten gelegentlich während der Regierung von George W. Bush auf.
  • Tempting Fate: Als Karen und Lyle zusammen sind, äußert Lyle die Sorge, dass Karen Schwierigkeiten haben könnte, mit seiner Tochter auszukommen. Karen behauptet selbstbewusst, dass sie und Lyles Tochter kein Problem miteinander hätten. Dann kommt Lorraine herein und sagt: 'Hallo, Mutter.' Karen fällt vom Stuhl, auf dem sie gesessen hat.
  • Die drei Gewissheiten im Leben: Will sagt Jack, dass er auf drei Dinge zählen kann: 'Tod, Steuern und ich'.
  • Transatlantisches Äquivalent: Gib mir Gib mir Gib mir nimmt dieselbe Grundprämisse, stellt sie in einen britischen Kontext und untergräbt sie völlig.
  • Transparenter Schrank: Jack in der ersten Folge. Als Jack einigen Freunden erzählt, dass nicht alle ihn für schwul halten, antwortet Will taub, blind und tot Die Leute wissen, dass er schwul ist.
    • Will, als er jünger war. In der ersten und sogar in der zweiten Staffel war er ein ziemlich heterosexueller Schwuler, abgesehen von seinem völligen Desinteresse an Sport. Im Laufe der Serie erwähnte er immer mehr 'mädchenhafte' Dinge, die er als Kind gemacht hatte: Nadelspitzen, Kekse backen, zuschauen Kleines Haus in der Prärie mit seiner Mutter und verbrachte zwei Stunden damit, sich vor dem Familienausflug nach der Nussknacker Er gibt sich als Eartha Kitt aus, ist besessen von Doris Day, singt Liebeslieder bei Talentshows in der Schule, führt zu Hause kleine Musicals auf, trägt die Kleider seiner Mutter und lässt sie sich mit zehn schneidern! Obwohl er sich in seiner Jugend mit Mädchen verabredete, scheint es bei all dem seltsam, dass seine Eltern schockiert waren, als er mit neunzehn herauskam.
      • Die Episode, die zeigt, wie Will gegenüber Grace herauskam, lässt sie darüber nachdenken, dass sie es im Nachhinein hätte wissen sollen.
    Wie konnte ich es nicht wissen? Er war zu Halloween Boy George, er hat einen Diffusor an seinem Haartrockner und ist hübscher als ich.
    • Beverly Leslies Liebe zu Männern ist trotz seiner lahmen Versuche, sie zu leugnen, deutlich zu sehen. Als er in Staffel 9 endlich gesteht, reagieren Karen und das Studiopublikum kaum.
    Karen: Hat Ihr ' Geschäftspartner ' kennt?
    Beverly: Er vermutet...
    • Die verheirateten leitenden Berater von Camp Straighten Arrow, einem schwulen Konversionslager, sind eindeutig eine Butch-Lesbe und Camp Gay die verzweifelt versuchen, ihre Sexualität zu leugnen. Verstärkt durch die Tatsache, dass sie von den stolzen Jane Lynch und Andrew Rannells dargestellt werden.
  • Transgender: Eine Stripperin, die in einer Folge für einen Junggesellenabschied angeheuert wurde, entpuppt sich als Transfrau. Jack ist sehr erleichtert, da er von ihrer Leistung extrem erregt war.
  • Probeballon Frage : Leo ist es langweilig, in New York zu leben, und er möchte zurück zu Ärzte ohne Grenzen in Kambodscha, aber er muss es zuerst Grace erzählen. Löwe: Grace, du willst, dass ich glücklich bin, oder?
    Anmut: Nicht, wenn es mich in irgendeiner Weise negativ beeinflusst. [lächelt süß]
  • Wahre Gefährten: Die Gruppe hat lächerliche Reibungen, aber wenn es darauf ankommt, sind sie wirklich eine schreckliche, dysfunktionale kleine Familie.
  • Hässlicher Kerl, heiße Frau: Stan und Karen, schon wieder. Obwohl er nie vollständig vor der Kamera auftaucht (siehe unten), wird er als stark fettleibig und kahlköpfig angegeben, mit schlechter Haut und fragwürdigen Pflegegewohnheiten (er wäscht anscheinend nie sein Toupet).
  • Unbegrenzte Garderobe: Kein Charakter trägt das gleiche Outfit mehr als einmal. Im Fall von Grace, Will und Karen (die alle wohlhabend sind) gerechtfertigt, aber nicht so sehr im Fall von Jack.
  • Der Ungesehene: Stan Walker. Das meiste von ihm ist unsichtbar, aber seine Füße und Hände kommen in Sicht. Wie bei den meisten Off-Screen-Sitcom-Charakteren wird Stan durch ein einziges Attribut definiert: in diesem Fall seine Fettleibigkeit.
  • Unsympathischer Comedy-Protagonist: Will und Grace tauschen je nach Episode zwischen diesem Status.
  • The Vamp: Minnie Drivers Charakter Lorraine Finster in späteren Staffeln.
  • Vitriolic Best Buds: Karen und Rosario ist ein Ausgezeichnet Beispiel.
    • Die gesamte Hauptbesetzung, wirklich.
  • Stimmentwicklung: Karen wird mit der Zeit immer schriller und schriller.
  • Wallpaper Tarnung: Malcom kann sich vor Karen verstecken, indem sie einen Umhang mit dem gleichen Muster wie ihre Vorhänge trägt.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Jacks zwei Haustiere, Guapo der Ara und Klaus Von Puppy, wurden in den ersten beiden Staffeln häufig gesehen, verschwanden jedoch nach einem letzten Auftritt zu Beginn der dritten Staffel ohne Erklärung.
  • Wo jeder deine Flamme kennt: Es gibt eine Episode, in der Will und Jack eine angeblich schwule Bar betreten. Will ist sich nicht sicher, bis 'I Will Survive' zu spielen beginnt. Das Signature-Getränk ist der Penis Colossus.
  • Wham Line: Wenn Will das herausfindetsein Vater starb an einem Herzinfarktnach ihrem großen Kampf zwei Tage zuvor. Einige Zuschauer keuchten hörbar.
    • In der kommenden 12. und letzten Staffel des Revivals erhält Grace eine unerwartete Nachricht vom Arzt, die sie zu Tränen rührt.
    Anmut: ICH BIN SCHWANGER!
  • Whole Plot Reference: Die parodierte Episode Der Klang von Musik .
  • Warum flüstern wir? : Staffel 3 Episode 3, zwischen Will und Jack.
  • Welt von Snark: 'Söhne und Liebende'
  • Du bist fett: Jack verspottet Will oft, weil er fett ist, obwohl dieser in hervorragender Form ist.
  • Dein Kostüm braucht Arbeit: Jack hielt die echte Cher für eine Drag Queen. Er gab ihr sogar Tipps, wie sie „authentischer“ sein kann.



Interessante Artikel