Haupt Serie Serie / Akte X

Serie / Akte X

  • Series X Files

img/series/68/series-x-files.jpg 'Ich möchte glauben.' Die Wahrheit ist da draußen. Werbung:

Akte X ist eine US-amerikanische Fernsehserie von Chris Carter. Es lief neun Staffeln (1993-2002) und zwei Filme ( Kämpfe gegen die Zukunft , das war The Movie , im Jahr 1998 und Ich möchte glauben in 2008). 2016 gab es eine begrenzte Wiederbelebung in Form einer sechsteiligen 10. Staffel, die 2018 mit einer längeren 11. Staffel mit zehn Folgen fortgesetzt wurde.

FBI-Ärztin Dr. Dana Scully (Gillian Anderson) hat die Aufgabe, Agent Fox Mulder (David Duchovny) im Auge zu behalten, einen talentierten Detektiv, dessen Besessenheit vom Paranormalen seine Vorgesetzten sehr beunruhigt. Mulder arbeitet im Keller des Hoover-Gebäudes und ist spezialisiert auf die „X-Akte“ des Bureaus: eine Sammlung von Fallstricken, die aufgrund makaberer oder tabuisierter Elemente als unlösbar gelten. Während Mulder diese Elemente dem Übernatürlichen und Außerirdischen zuschreibt, ist Scully eine Skeptikerin, die versucht, seine Theorien durch wissenschaftliche Argumente zu entlarven. Gemeinsam untersuchen sie alle möglichen seltsamen und ungewöhnlichen Fälle, die im Laufe der Zeit auf eine massive Verschwörung der Regierung hindeuten, die mit einer Reihe von Entführungen durch Außerirdische bis in die vierziger Jahre verbunden ist.

Werbung:

Die Autoren der Show, darunter Carter und future Wandlung zum Bösen Showrunner Vince Gilligan, wurden für ihren innovativen Mix aus Cop-Show-Conventions gefeiert, Schwarzarbeit Stilromantik, urbane Legenden, New-Age-Mystik, Regierungsverschwörungen, Action, ironischer Humor und wirklich gruselige Momente. Die hohen Produktionswerte und das scharfe Schreiben der Show halfen ihr, über die Nische hinauszugehen Zwillingsgipfel Publikum zu einer der beliebtesten und gefeiertsten Shows im Fernsehen und einem echten weltweiten Kulturphänomen. Es war eine der frühesten Shows, die in Box-Sets (wenn auch auf Heimvideos mit überhöhten Preisschildern) mit Goodies hinter den Kulissen veröffentlicht wurde. Diese VHS-Sets wurden zu einem alltäglichen Anblick in Supermärkten und Verleihgeschäften, was die Zuschauer noch mehr anheizte.

Obwohl es an sich wirklich gut war, kam die Serie zum richtigen Zeitpunkt dafür; Das Mainstream-Interesse an Ufologie und verwandten Themen erreichte um 1998 seinen Höhepunkt. Heutzutage ist E.T. bekommt nicht mehr ganz so viel Sendezeit wie er es außerhalb von Randkreisen gewohnt war, und infolgedessen Akte X als Serie ist heute viel weniger kulturell relevant als während der Produktion.

Werbung:

Episoden wechseln zwischen eigenständigen Episoden von Monster of the Week und einem komplexen, sich entfaltenden Myth Arc, der so ziemlich jede erschreckende 'Verschwörung' der letzten vierzig Jahre bestätigt (und sogar ein paar neue vorhersagt): Es gab einen zweiten bewaffneten Mann, der Kalte Krieg ist ein Scheiße, die Regierung ist mit verschiedenen Fraktionen von Außerirdischen unter einer Decke, und wir sind alle Sklaven der Machenschaften finsterer (und schlimmer – grenzwertig inkompetenter) alter Männer in verrauchten Hinterzimmern. Ein Viertel bis ein Drittel jeder Staffel spielt in Mulders ständig wachsender Untersuchung eine Rolle, obwohl sie 1997 auf Eis gelegt wurde, um Konflikte mit zu vermeiden Kämpfe gegen die Zukunft (dann in der Postproduktion), was zur fünften Staffel von Denser and Wackier führte. Mehrere der am meisten gefeierten komödiantischen Episoden der Show wurden in dieser Zeit ausgestrahlt. Der letzten Staffel sollte eine Reihe von Filmen folgen, die schließlich die fortlaufende Handlung auflösen würden, aber der erste Film nach der Serie berührte die Verschwörungshandlung nicht und hatte nur mäßigen Erfolg. Die Show erhielt einen kurzlebigen Spin-off, Die einsamen Schützen .

Die Zukunft von Akte X und sein Myth Arc blieb lange Zeit ungewiss, während eingefleischte Fans immer wieder einen dritten Film erwarteten, der entweder das Mysterium schließen oder das Franchise wiederbeleben würde. . Der als zehnte Staffel bezeichnete Comic erschien im Juli 2013 und knüpft an die Ereignisse des zweiten Films an. Und jetzt hat es eine Trope-Seite!

, die als 10. Staffel fungiert, mit der Beteiligung von Carter, Duchovny und Anderson begann am 25. Januar 2016 ausgestrahlt und enthält eine Aufteilung von Mythologie- und Monster of the Week-Episoden. Die ehemaligen Autoren/Produzenten James Wong, Darin Morgan und Glen Morgan trugen zur Wiederaufnahme bei, und auch der Komponist Mark Snow wird zurückkehren. Der erste Trailer in voller Länge ist zu sehen . Danach wurde am 3. Januar 2018 eine 11. Staffel mit zehn Folgen ausgestrahlt. Im Anschluss daran hat Anderson jedoch seine Zurückhaltung gegenüber weiteren Staffeln geäußert und Carter hat die Serie daher möglicherweise endgültig für ausgesetzt erklärt.

Die Show hat eine und viele Unterseiten wie ein Charakterblatt oder Zusammenfassungen.

'Cold Cases', eine Reihe von Audio-Adaption-Episoden der Comic-Bücher der 10. Staffel mit Wiederholungen früherer Fälle wie Flukeman, wurde am 18. Juli 2017 auf Audible veröffentlicht und zeigt die Sprecher von Duchovny, Anderson, Mitch Pileggi und mehr. Es entspricht nicht der Kontinuität der TV-Miniserie der 10. Staffel.

Als langjährige Show mit einer leidenschaftlichen Fangemeinde hat die Serie viele Zusammenfassungen, Rezensionen und Parodien aus dem Internet angezogen: hatte eine, in erster Linie von Emily VanDerWerff und Zack Handlen, einer ehemaligen Mary Sue-Autorin der gesamten serie seit 5 jahren gibt's a und ein Webcomic, der alle Episoden zusammenfasst, wurde von Shaenon K. Garrity gestartet.


Akte X und sein Myth Arc bieten Beispiele für die folgenden Tropen:

alle Ordner öffnen/schließen A-G
  • Abgebrochener Lichtbogen:
    • Am Ende des ersten Films spricht Scully über den Impfstoff, der sie gerettet hat, und sagt, dass er Menschen von dem außerirdischen Virus heilen könnte. Es könnte auch die bevorstehende Invasion der Außerirdischen ernsthaft durcheinander bringen. Seufz, die Agenten beschlossen, andere Dinge zu verfolgen.
      • Dies kommt in der Wiederbelebung von Staffel 10 zurück, als Scully es erkenntdie fremde DNA, die durch den Impfstoff in ihr System eingeführt wurde, könnte wiederum einen Impfstoff erzeugen, der Mulder und den Rest der Menschheit retten kann, die beginnen, einer geplanten globalen Epidemie zu erliegen.
    • In Staffel 6-7 war das Syndikatvon den Alien Rebels zerstört. Damals sprachen die Autoren von ihren Plänen für ein neues Syndikat unter der Leitung von Alex Krycek und Marita Covarrubias.Diese Handlung wurde in 'Requiem' angelegt, aber nie wieder aufgetaucht.
    • Der Beginn von Staffel 9 enthüllt, dass Reyes und Follmer eine Affäre haben. Es wird nie wieder zur Sprache gebracht.
  • Adventure Towns: Das Dynamic Duo jagt Außerirdische, Außerirdische-Mensch-Hybride, Klone, genetische Mutanten, Vampire, Serienmörder oder Verschwörer und begegnet seltsamen Phänomenen in den ganzen Vereinigten Staaten. Außerdem in Norwegen, Hongkong, Russland und der Antarktis.
  • Zärtliche Geste an den Kopf: Mulder und Scully berührten sich gegenseitig an der Stirn, streichelten sich über die Haare, hielten sich gegenseitig am Kopf oder bedeckten einander das Gesicht. UST von seiner besten Seite.
  • Agenten Mulder und Scully: Die Trope Namers nicht weniger.
  • Albinos sind Freaks: Samuel Aboah aus der Episode 'Teliko'. Er war ein burkinischer Einwanderer, dem eine Hypophyse fehlte und er sie anderen afrikanischen oder afroamerikanischen Männern entnommen hatte, um seinen Hautton wiederherzustellen. Er wird von einem burkinischen Botschafter ungünstig mit einer vampirähnlichen Kreatur aus der westafrikanischen Folklore (dem namensgebenden Teliko) verglichen. Er wird als gnadenloser Killer mit einer scheinbar unmenschlichen Fähigkeit dargestellt, sich in kleine Räume zu quetschen.
  • Entführung durch Außerirdische: Ein häufiges Thema, obwohl es normalerweise nicht klar ist, ob Außerirdische oder menschliche Verschwörer dafür verantwortlich sind.Sowohl Scully als auch Mulderwurden unter anderem Opfer davon.
  • Außerirdische sind Bastarde:Die Greys passen dies zu einem t. Sie waren früher nicht so und waren einst sehr friedliche Wesen, aber das Schwarze Öl hat sie verdorben und verdreht wie alles andere Leben.
    • Die Grauen sind vielleicht nur ein Teil des Lebenszyklus von Black Oil, anstatt von ihm infiziert und kontrolliert zu werden. Im Auftakt der 6. Staffel sehen wir einen wilden Außerirdischen, der einen mit Schwarzöl infizierten Labortechniker ausgebrütet hat, um seine Haut zu einem klassischen Grau zu verwandeln.
  • Alien-Autopsie:
    • Wir sehen, wie ein Arzt eine ermordete außerirdische Leiche wegnimmtder Ort des Rosewell-Absturzesin der Wiederbelebung von Staffel 10. Die Technologie, die er später durch seine Sezierung des Außerirdischen erlangte, hat weitreichende Konsequenzen.
  • Der angebliche Boss: Walter Skinner ist Typ 3. Er wird schließlich ersetzt, weil er Mulder und Scully nicht dazu bringen kann, ihm zu gehorchen. Alvin Kersh, der neue Chef, würde der gleiche Typ sein, da Mulder, Scully und/oder Dogget und Reyes ihm nicht besser zuhören, außer der Tatsache, dass er schmutzig spielt und bessere Verbindungen innerhalb des Bureaus hat als Skinner.
  • Alle Theorien sind wahr
  • Alternative Foreign Theme Song: Die japanische Version hat einige Endthemen, darunter von B'z, von Maki Oguro und von Two-Mix.
  • Immer das Mädchen retten: In der allerersten Folge sagte Mulder, dass ihm nichts anderes wichtig sei, als die Wahrheit über die Verschwörung herauszufinden und was mit seiner Schwester passiert ist. Frühe Staffeln der Show haben ihm viel geholfen, ihn dazu zu bringen, seine Suche zu verfolgen und Scully zu retten. Zu Beginn der fünften Staffel war es jedoch so gut wie kein Thema mehr – er entschied, dass Scully Priorität Nr. 1 war und schaute nie zurück. (Sie rettet seinen Hintern natürlich genauso oft.)
  • Anchored Ship: Für die ersten fünf Jahreszeiten.
  • Alternative Kontinuität: Der IDW-Comic zur Miniserie 2016.
  • Anti-Bösewicht: Der Zigarettenraucher, manchmal.
  • Jeder kann sterben: Die Show hatte keine Angst davor, in jeder Staffel Charaktere zu töten, die entweder bekannt und / oder während ihrer ursprünglichen Serie und späterer Miniserien sehr beliebt waren, beginnend mitWilliam Scully und Deep Throat in Staffel 1
    • In Staffel 2 starb Bill Mulder
    • In Staffel 3 erlag Melissa Scully schließlich ihren Verletzungen
    • In Staffel 4 starben X, Max Fenig und Agent Pendrellell
    • In der fünften Staffel starb Sektionschef Scott Belvins
    • Im ersten abendfüllenden Film starb der Well-Manicured Man
    • In Staffel 6 sterben die Syndikatsältesten alle
    • In der siebten Staffel starben Diana Fowley, Albert Hosteen, Michael Kritschgau und Teena Mulder
      • Es war auch in dieser Saison, dass Mulderakzeptierte endlich, dass seine Schwester Samantha weg war.
    • In Staffel 8 starb Alex Krycekk
    • In Staffel 9 sterben die Lone Gunmen und Knowle Rohrer
    • In Staffel 10 starb Margaret Scully
    • In der elften Staffel starben Mr. Y, Erika Price, Monica Reyes, A.D. Walter Skinner und der Zigarettenraucher
  • Anywhere but Their Lips: In mehreren Szenen der Serie zwischen Mulder und Scully, Stirnküsse, Küsse auf die Wange und ein paar Küsse auf die Hand.
  • Willkürliche Skepsis:
    • Scully bleibt eine Hardcore-Skeptikerin, lange nachdem sie gestaltverändernde Außerirdische gesehen hat, beobachtet hat, wie Mulder Gedankenkontrolle in Dinge hat, die er nie alleine machen würde usw. Es ist jedoch einigermaßen gerechtfertigt: Spätere Staffeln deuteten darauf hin, dass Scully das Gefühl hatte, sie müsse eine skeptischere Haltung einnehmen, als sie fühlte, um Mulders verrückte Ideen auf dem Boden zu halten. Das ist bisMulder selbst wird entführt, woraufhin Scully zu einer vollgläubigen Gläubigen befördert wird. Aber ab Staffel 10 ist sie wieder etwas näher an ihrer ursprünglichen Rolle, was dies zu einem Zick-Zack-Trope macht.
    • Sogar Mulder weigerte sich, an Wunder und religiös paranormale Dinge zu glauben (in diesen Episoden ist es Scully, die aufgrund ihrer religiösen Überzeugungen aufgeschlossen ist). In Episode '3', Mulder nicht an Vampire glauben, die natürlich existieren.
  • Arc-Wörter: 'Vertraue niemandem',Die letzten Worte von Deep Throat, die während der Serie mehrmals vorkommen.
  • Aufgestiegenes Extra:
    • Der Cigarette-Smoking Man hatte in der ersten Staffel vier kurze, meist wortlose Auftritte und tat wenig mehr, als im Hintergrund zu rauchen. Seine Rolle wurde nach und nach erweitert, und Mitte der zweiten Staffel war er fest als der Großes Böses .
    • Nicholas Lea, der einen kurzen Gastauftritt in 'Genderbender' der ersten Staffel als zufälliger Charakter hatte, bevor er in der zweiten Staffel eine Hauptrolle als Alex Krycek übernahm. Der Charakter von Krycek selbst ist ein Aufgestiegener Extra, da er ursprünglich als vorübergehender Partner für Mulder gedacht war, als Scully vermisst wurde, und die Produzenten würden ihn töten, wenn Lea ihn nicht gut genug porträtierte. Stattdessen trat er in jeder folgenden Staffel auf.aufgerufen
  • Arschloch-Opfer: Wärter Brodeur und Fournier in 'Die Liste'.
  • Badass Bookworm: Ein in Oxford ausgebildeter Psychologe und ein forensischer Pathologe mit einem Abschluss in Physik bekämpfen Außerirdische (und alle möglichen anderen Dinge).
  • Badass Longcoat: Wird von den meisten Charakteren getragen, die eher einschüchternd aussehen. Das FBI trägt sie, die Verschwörer tragen sie, die mysteriösen Informanten tragen sie, jeder trägt sie! Sie alle tragen lange Trenchcoats oder Laborkittel und sehen darin alle toll aus.
  • Bad Black Barf: Ein außerirdisches Virus namens 'Black Oil' verursachte, dass schwarze Flüssigkeit aus Mund, Nase und Augen seiner Opfer austrat.
  • Der Bösewicht gewinnt:Die Guten jedenfalls nicht. Sicher, CSM und Rohrer sind beide tot und Mulder ist entkommen. Viele der Verschwörer leben jedoch noch, unsere Helden wurden zu einem Leben auf der Flucht gezwungen, sie haben gerade das Datum einer geplanten Alien-Invasion entdeckt und sind dem Ende der Alien-Übernahme nicht näher als zu Beginn der Pilot.
    • In 'The List' gelingt es Neech Manley, alle fünf Männer auf seiner Hitliste zu reinkarnieren und zu töten. Dabei werden versehentlich ein verhasster Mithäftling und der Liebhaber seiner Frau getötet.
  • Beutel mit Festhalten: Mulders und Scullys Taschen. Junge, müssen sie tief und geräumig sein! Sie haben dort ihre FBI-Abzeichen, Handys, Geldbörsen, Visitenkarten, Münzen, Schlüssel, Stifte, Latexhandschuhe, Taschen zum Sammeln von Beweisen, Taschenlampen in verschiedenen Größen, und Mulder zieht gelegentlich Sonnenblumenkerne heraus.
  • Fledermaussignal : Mulder ruft seine Informanten herbei, indem er eine Blaulichtlampe in seiner Wohnung einschaltet (Deep Throat) und das ikonische X-Zeichen vom Klebeband auf die Fensterscheibe bringt (Mr. X). Marita gab ihm jedoch seine Telefonnummer.
  • Bee Afraid: Die Regierungsverschwörung verwendet Bienen als Überträger für die Verbreitung des Virus.
  • Berserker-Knopf: Do nicht Komm zwischen Mulder und Scully. Nicht wirklich. Es ist ein Schlecht Idee. Das gilt übrigens für beide.
  • Großes schlechtes Ensemble : Das Syndikat , eine zwielichtige Gruppe mächtiger Individuen, angeführt vonConrad Strughold und der Erste Ältestemit dem Zigarettenraucher als The Dragon and theaußerirdische Kolonistenals dieBösewicht mit größerem Umfang, wobei spätere Staffeln enthüllen, dass es eher eine große schlechte Mischung zwischen seinen verschiedenen unzähligen Kräften und Fraktionen ist; jeder mit sehr unterschiedlichen Zielen und Agenden.
    • DasMiniseriewürde endeneinen Großteil des Myth Arc der Serie neu verbinden und enthüllen, dass die Kolonisten die Erde aufgrund ihrer schwindenden Ressourcen jetzt verlassen haben, Verlassender Zigarettenraucher als Drachen-Aszendent und Sohle Großes Böses der Serie; obwohler befindet sich derzeit in einem feindlichen Bürgerkrieg mit einer rivalisierenden Fraktion.
  • The Big Board: Das X-Akte-Büro hat Schwarze Bretter und Wände, die mit Bildern, Fotos und Zeitungsausschnitten über das Paranormale und die Fälle bedeckt sind, an denen Mulder und Scully arbeiteten. Außerdem verwendeten sie häufig Diashows, um Fälle zu präsentieren. In Anbetracht von Mulders Interesse am Paranormalen und seiner Besessenheit mögen manche sein Büro für einen Raum voller Verrückter halten.
  • Bittersüßes Ende:Am Ende der Show hat die Regierungsverschwörung einige Treffer hingenommen, ist aber immer noch stark, und die Kolonisierung der Erde durch Außerirdische ist angeblich unvermeidlich und verläuft planmäßig für 2012. Mulder und Scully sind auf der Flucht vor einem Todesurteil ... aber sie leben beide, und sie sind zusammen, und das bedeutet vielleicht, dass es Hoffnung gibt.
  • Black Eyes of Evil : Sie bedeuten, dass Sie mit dem Black Oil infiziert wurden, einer Art Alienvirus ... Ding.
  • Schwarzer Hubschrauber
  • Black Speech: Wann immer Sie Deutsch, Japanisch oder Russisch hören, besteht die Möglichkeit, dass sie von bösen Verschwörern gesprochen werden und dunkle Untertöne nach dem Zweiten Weltkrieg und nach dem Kalten Krieg impliziert werden.
  • Produkt mit langweiligem Namen: 'Morley Cigarettes', die Lieblingsmarke des Cigarette Smoking Man – obwohl dies nicht die erste Show im amerikanischen Fernsehen ist, die Morleys verwendet.
  • The Blank: Die Alien Rebels haben keine Gesichter, da sie jede Öffnung ihres Körpers versiegelt haben, um eine Ansteckung durch das Schwarze Öl zu verhindern.
  • Blessed with Suck / Cursed With Awesome: Ist in der Regel immer dann der Fall, wenn das Monster der Woche ein Mensch ist.
  • Bloody Murder: Alien-Mensch-Hybriden mit saurem Blut.
  • Body Horror: Ständig, besonders in den Myth Arc-Episoden.
  • Bond Villain Dummheit: Die Verschwörung hat die Möglichkeit, Mulder zu töten, tut es aber nie.
    • Harlan Ellison beschwerte sich bereits in der ersten Staffel darüber, was zu einer Szene führte, in der der Zigarettenraucher erklärt, dass das Töten von Mulder 'die Religion eines Mannes in einen Kreuzzug verwandeln würde'. (Was immer noch als eine Art Handwelle rüberkommt, da sie viele hartnäckige Ermittler getötet haben, bevor Mulder und The Conspiracy intakt geblieben sind.)
    • Bei CSMs letztem Auftritt behauptet erer beschützte Mulder vor einem Attentat, damit er die Wahrheit erfahren würde, dass die Alien-Invasion bevorstand, und es gab nichts, was er tun konnte, um dies zu verhindern.
  • Buchschlau: Sowohl Mulder als auch Scully sind buchschlau und gebildet, obwohl Mulder mehr über UFO-Geschichten weiß, während Scully in den harten Wissenschaften ausgebildet ist.
  • Breather-Episode: Die Comic-Relief-Episoden boten einige der interessanteren und innovativeren Füller und dienten dazu, einige der lächerlicheren auszugleichen ernst Folgen im Verlauf der Serie.
  • Candlelight Bath: Scully mag sie.
  • Captain's Log: In den frühen Staffeln schrieb Scully (und manchmal Mulder) Fallberichte am Ende vieler der Monster der Woche-Episoden. In den letzten Staffeln, nachdem David Duchovny die Serie verlassen hatte, las Scully ihre Tagebucheinträge als Briefe an den vermissten Mulder.
  • Tschechow M.I.A. : Mulders Schwester. Irgendwann hat sie sich daran gewöhnt.
  • Chemisch induzierter Wahnsinn: Im Finale der zweiten Staffel wird enthüllt, dass Mulders unberechenbares Verhalten in letzter Zeit auf Drogen in seiner Wasserversorgung zurückzuführen ist, die vermutlich von The Conspiracy getan wurden, um ihn zu diskreditieren.
  • Brustburster
  • Kind durch Vergewaltigung:
    • Eine Frau in der Episode 'Aubrey' wurde von einem Serienmörder vergewaltigt, gebar sein Kind und gab es zur Adoption frei. Ihr Enkel ist gelandetsetzt die Arbeit ihres Großvaters buchstabengetreu fort, anscheinend aufgrund des genetischen Gedächtnisses, das sie im Wesentlichen dazu macht, werden ihm.
    • In ' The Post-Modern Prometheus ' wird Mutato enthüllt, dass er Frauen schwanger machte, indem er sie vergewaltigte, nachdem sie durch Gas sinnlos geschlagen wurden. Das liegt daran, dass er einen Gefährten wollte, aber keinen finden konnte. Obwohl er von Mulder und Scully mitfühlend betrachtet wurde, war es nicht nur ein Verbrechen, für das sie ihn nie verhaften, sondern untergräbt seinen Status als 'gutes' Monster drastisch.
    • Scullys Sohn William, der für Mulders Sohn gehalten wurde, ist das Produkt von Medical Rape and Impregnate by the Smoking Man.
  • Kühler Empfang: Mulder anfangs zu Scully; später, einer von ihnen gegenüber irgendjemandem, der den anderen ersetzt (besonders zwischen Scully und Fowley).
  • Verschwörungstheoretiker: Jede Menge, darunter Mulder und die Lone Gunmen.
    • Zu Beginn des Revivals 2016 treffen Mulder & Scully auf Tad O'Malley, einen Verschwörungstheoretiker im Stil von Alex Jones, der den Bogen der Staffel vorantreibt.
  • was ist neues spiel plus
  • Ansteckende Cassandra Truth: Mulder hatte dieses Problem normalerweise, nachdem er Scully überzeugt hatte. Andere Charaktere, von denen sie überzeugt waren, litten ebenfalls unter dieser Trope (wenn sie nicht von der antiken Verschwörung erpresst oder bestochen wurden).
  • Continuity Lockout: Die Mythologie der Show ist von Anfang an unglaublich aufwendig und wird im Laufe der Jahreszeiten (insbesondere danach) immer schwieriger zu verfolgendie Zerstörung des Syndikats).
  • Cooler alter Kerl: Arthur Dales
  • Gruseliges Kind: Ungefähr eines pro Staffel und mehrere waren Teil der Myth Arc-Geschichten.
  • Glaubenskrise: Scully begann die Show als nicht praktizierende Katholikin. Ein Teil ihres Charakterbogens bestand darin, dass sie sich mit ihrem Glauben auseinandersetzte und beschloss, regelmäßig beten und in die Kirche gehen zu können, auch wenn sie nicht immer mit allem einverstanden war, was die Kirche sagte.
  • Überkreuzung:
    • Mit COPS , von allen Dingen . Es beginnt mit einer normalen Episode für Letzteres, wird jedoch von Scully und Mulder unterbrochen, die einem MoTW hinterherjagen.
    • Mit Die Simpsons in dessen 'The Springfield Files', in dem Homer betrunken in den Wald stolpert und glaubt, einen Außerirdischen entdeckt zu haben. Scully und Mulder werden gerufen, um Nachforschungen anzustellen, aber es stellt sich heraus, dass der Außerirdische in Wirklichkeit gerecht istein unter Drogen gesetzter und nuklearer Mr. Burns.
  • Cryptid Episode: Es gibt genug kryptische Episoden, um den Berliner Zoo damit voll zu stopfen.
  • Dunkler und kantiger: Staffel 4 und 8.
  • Eine tödliche Affäre: In der Episode 'Familiar' entdeckt eine Frau, dass ihr Mann eine Affäre mit einer anderen verheirateten Frau hat. Also wendet sie sich der Hexerei zu, um ihn zu töten.Es funktioniert, aber nicht bevor auch ihre Tochter und der Sohn der anderen Frau von den dunklen Mächten getötet werden. Das daraus resultierende Chaos führt auch dazu, dass ihr Mann den Mann der anderen Frau tötet und die andere Frau bei einem Autounfall stirbt. Dann verbrennt sie spontan zur Sicherheit.
  • Tödlicher Arzt: Böse Ärzte arbeiten mit der Verschwörung zusammen und haben keine Skrupel, Experimente an Menschen durchzuführen.
  • Tödliches Nasenbluten:Sie stirbt nicht daran, aberDies ist das einzige sichtbare Symptom, wennScullyhat Krebs im Endstadium.
  • Dead Star Walking: R. Lee Ermey taucht in The Teaser of 'Revelations' als Betrügerpriester auf und wird zum Monster der Woche der Episode. Dann wird er vom TATSÄCHLICHEN Monster der Woche ermordet und die Episode wechselt die Gänge.
  • Deal with the Devil: Das finden wirMonica Reyeshat einen Deal mit Smoking Man gemacht, um sich vor demausgelöste PandemieDas passiert am Ende von Staffel 10.
  • Tod durch Pragmatismus:die Verschwörung, trotz der besten Wünsche.
  • Tod durch Materialismus: In 'Død Kalm' führen Kapitän Trondheims Bemühungen, das unverschmutzte Wasser für sich zu behalten, dazu, dass er beim Platzen des Rumpfes ertrinkt.
  • Schutzerklärung: Mulder dreht mit dem Schutz ein wenig durch, als Scully in der zweiten Staffel von ihrer Entführung zurückkehrt. Er hat das Gefühl, dass er es versäumt hat, sie davor zu schützen, was nur noch durch die Schuldgefühle verstärkt wird, die er wegen der Entführung seiner Schwester vor Jahren fühlt. Er lässt sie fallen, wenn es haarig wird, belügt sie, wohin er geht, damit sie ihm nicht folgt, und bittet sie, Fälle aus Angst um ihr Leben auszusitzen. Das einzige, was dies tut (außer Scully zu verärgern – sie ist schließlich eine ausgebildete FBI-Agentin) ist, den Bösen zu zeigen, dass der einzige Weg, ihn zu verletzen, darin besteht, sie zu verletzen, und es beginnt ein Teufelskreis, Scully zu entführen, zu retten und dann ist Mulder Mehr schützend.
  • Deus Angst Machina : Allein in den wenigen Jahren, in denen die Serie spielt, bekommen die Hauptfiguren überproportional viele metaphorische Groin Kicks.Mulder lässt beide Eltern sterben und wird ständig von Leuten gequält, die seine Schwester zu sein scheinen, es aber nicht sind, aber Scully nimmt den Kuchen, dass ein Elternteil und ihre Schwester sterben (die Schwester ist zumindest teilweise ihre Schuld) und die gesamte Entführungshandlung.
  • Haben sie oder nicht? :Ab Ende der siebten Staffel gibt es viele Neckereien. Schließlich wird bestätigt, dass sie es getan haben.
  • Glücklich bis ans Lebensende gestorben:Das Schicksal von Samantha Mulder.
  • Distressed Damsel / Distressed Dude: Eine der ersten Shows, bei der sowohl männliche als auch weibliche Hauptdarsteller den Distress Ball mehr oder weniger gleichmäßig tragen.
  • Passen Sie Ihr Set nicht an
  • Wahlweise Stummschaltung
  • Elvis Lives: Mulder behauptet, dies zu glauben, aber da er Mulder kennt, könnte er sich über sich selbst lustig machen.
  • Notfallbetankung: Mulder wird von einem Mann mit einem braunen Zettel im Kopf als Geisel gehalten, der ihn platzen lässt, wenn er nicht mit einer bestimmten Geschwindigkeit in die gleiche Richtung fährt. Sie haben ein Problem, als Mulder das Auto zum Tanken anhalten muss.
  • Das Ende... oder doch? : Führt zu Kühlschrank Horror in Hülle und Fülle. Am Ende vieler Episoden sind die Dinge, die Mulder und Scully untersuchen, immer noch weit verbreitet und könnten wer weiß was tun.
  • Feindliche Mine
  • Jeder kann es sehen
  • Entblößte Außerirdische: Gilt für die meisten „grauen“ Außerirdischen, außer in der Episode „Das Unnatürliche“, wo der Graue eine Baseballuniform trägt base
  • Augenloses Gesicht: Die außerirdischen Rebellen haben ihre Augen, Ohren und ihren Mund versiegelt, damit sie nicht mit dem „schwarzen Öl“ verseucht werden können.
  • Augenschrei: Die genähten Augen der Alien-Rebellen zählen. Gruselig wie die Hölle!
  • Gesichtsdialog: Mulder und Scully sind sehr gut darin. Die meisten Konversationen enthalten eine Schicht eingebetteten Subtexts, der nur aus ihrem Gesichtsausdruck stammt. Es ist auch ein Teil dessen, was dem Publikum das Gefühl gibt, etwas betreten zu haben, das es nicht sollte; es ist sehr intim.
  • Scheitern ist die einzige Option: Ziel: Die Wahrheit zu enthüllen.
  • Ohnmacht vor Schock: Obwohl Agent Scully kaum die gebrechliche Heldin ist, kippt sogar sie um, als ein Geist seinen Hut abnimmt und ein großes Schrotflintenloch durch seinen Kopf freigibt.
  • Drogenanalyse mit der Fingerspitze: Mulder, die ganze Zeit .
  • Vorname Basis: Agent Doggett und Agent Reyes nennen sich immer John und Monica, es sei denn, andere Agenten sind in der Nähe. Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass sie vor Jahren gemeinsam an der Entführung und Ermordung von Doggetts Sohn gearbeitet haben.
  • Atheist der flachen Erde:
    • Scully war manchmal schon früh so, aufgrund ihrer standardmäßigen Skepsis, und Mulder rief sie oft darauf hin. Allerdings ging es ihr langsam besser.
    • Dogget. Doggett erklärt die Dinge einfach für unmöglich und weigert sich, trotz aller Beweise, weiter darüber zu diskutieren.
    • Es wurde schließlich enthüllt, dassDer Grund, warum Scully und Doggett so harte Skeptiker sind, ist das sie haben angst die Existenz des Paranormalen aus eigenen persönlichen Gründen zu akzeptieren.
    • Mulder qualifiziert sich bei bemerkenswerten Gelegenheiten. Er ist mehr als glücklich, an Yetis, Hellseher, Vampire und Little Green Men zu glauben, aber jede Andeutung von Gott in der Gleichung und er wird plötzlich skeptischer als Scully, wenn sie am leidenschaftlichsten ist. Was durchaus sinnvoll ist, wenn man bedenkt, dass er keinen allmächtigen Gott braucht, um etwas Seltsames zu erklären, bis ein solches Wesen notwendigerweise Teil des Geschehens ist. Scully selbst, eine Katholikin, vertauscht die Rollen mit ihm bei jeder Gelegenheit, wenn das Phänomen religiöser (fast immer christlicher) Natur ist, und legt sofort jede Skepsis ab. In der elften Staffel wird es sehr schlimm, als Scully die Existenz von Geistern und dem Teufel leugnet - beides erwies sich in früheren Staffeln als ziemlich real.
  • Frischer Hinweis: Ein paar Mal deutet eine noch brennende Morley-Zigarette auf dem Boden oder in einem Büroaschenbecher darauf hin, dass die Zigarettenraucher war vor kurzem dort. Da er der Schachmeister ist, der alles andere als nachlässig ist, hat er diese höchstwahrscheinlich absichtlich dort gelassen.
  • Freundschaftsmoment: Viele davon zwischen Mulder und Scully. So ziemlich jedes Mal sagt einer von ihnen 'Du bist der einzige, dem ich vertraue'.
  • Freund aller Kinder: Für jemanden, der als typischer Big Brother Bully dargestellt wurde und der während der Serie nur selten Gelegenheit hatte, mit Kindern zu interagieren, ist Mulder ziemlich gut mit ihnen.
  • ein ausweg zeitraum
  • Von Tarnung bis Kriminalität: Mehrere Episoden zeigten verärgerte Veteranen aus dem Vietnam- und Golfkrieg, die ihre verschiedenen Fähigkeiten einsetzen, um sich an militärischen und politischen Persönlichkeiten zu rächen.
  • Geeky Einschalten Mulder: Sieht aus wie der Rumpf eines Flugzeugs.
    Scully: Es ist ein nordamerikanischer P-51 Mustang.
    Mulder: Ich bin gerade sehr erregt.
  • Gott: Er erscheint in 'Improbable', gespielt von Burt Reynolds, und versucht, einen Serienmörder davon abzubringen, weitere Opfer zu nehmen und Doggett und Reyes zu helfen, ihn zu fangen.
  • Government Agency of Fiction: Sehr zum Verdruss aller und keiner Überraschung gibt es beim FBI keine Abteilung für Akte X.
  • Die Grauen: Spielten eine wichtige Rolle im Myth Arc.
HM
  • Hacker-Kollektiv: Die Lone Gunmen, die wahrscheinlich die vertrauenswürdigsten Verbündeten des Duos sind. So seltsam sie auch sein mögen, sie sind auch gewissenhaft.
  • Halbmenschlicher Hybrid: Alien/Mensch-Hybriden.
  • Half-Witted Hillbilly: Die berüchtigte Episode 'Home' zeigte eine Mutantenfamilie, die das Ergebnis von Generationen von Inzest war. Wie die Vergewaltiger von Deliverance sollte diese Familie nicht lustig sein.
  • Kopfstoß der Liebe: Sich sanft die Köpfe zu stoßen ist Mulders und Scullys charakteristische Geste ihres gegenseitigen Vertrauens und ihrer Unterstützung.
  • Heilende Hände: Außerirdische haben diese Fähigkeit, ebenso wie mehrere Monster der Woche.
  • Held Gaze: Mulder und Scully sind großartig darin.
  • Helden wollen Rothaarige: Mulder.
  • Hollywood-Rechtschreibung: Ständig.
  • Wie wir hierher gekommen sind: Wurde mehrmals für die Episoden Myth Arc und Monster of the Week verwendet.
    • Die Monologe, die Staffel 10 buchen, fassen fast die gesamte Serie zusammen.
  • Menschen sind die wahren Monster: Der nekrophile Serienmörder Donnie Pfaster war einer der schrecklichsten Schurken, die in der Serie auftraten, und er war ein Mensch, obwohl es einige Hinweise gab, dass er eine Art humanoide Abscheulichkeit war.
  • Idiosynkratische Episodenbenennung: Die Myth Arc-Episoden (oft Zweiteiler oder Trilogien) verwendeten manchmal komplementäre Namen wie 'The End' / 'The Beginning', 'Two Fathers' / 'One Son', 'Biogenesis' / 'The Sixth Extinction I'. & II' oder 'innerhalb'/'ohne'. Die Titel der eigenständigen Episoden waren oft extrem vage Wörter oder Phrasen, die durch eine einzige Dialogzeile oder einen anderen subtilen oder unbedeutenden Aspekt der Episode, manchmal in einer Fremdsprache, vorgebracht wurden. Die Show spielte bekanntlich ein Spiel mit ihren Fans, die versuchten, in allem einen Sinn zu finden, egal wie dunkel oder unbedeutend es erscheinen mag, einschließlich der Namen der Episoden.
  • Wenn Jesus, dann Aliens: abgewendet. Scully ist Katholikin und glaubt an Wunder, steht aber allen anderen paranormalen Phänomenen sehr skeptisch gegenüber; Mulder ist agnostisch und eher zynisch gegenüber organisierter Religion, glaubt aber im Grunde an alles andere. (Es wird mindestens einmal angedeutet, dass sich Gott absichtlich vor Mulders Wahrnehmung versteckt, um Scullys Glauben zu testen.)
  • Ich bin ein humanitärer Helfer: Eugene Victor Tooms und Rob Roberts. Der erstere ernährt sich nur von menschlichen Lebern und genießt seine Morde, während der letztere eine reuige und selbsthassende Hungrige Bedrohung ist, die versucht, seinen Hunger zu stillen, indem sie Arschlochopfer tötet, wenn sein Hunger allumfassend wird.
  • Unwahrscheinliche Zielfähigkeiten: Mulder und Scully, obwohl erstere dazu neigte, seine Waffe für Rule of Drama in den frühen Staffeln fallen zu lassen.
  • Unwahrscheinliches Überleben des Säuglings: Baby William, auf Schritt und Tritt. Die Häufigkeit, mit der das Kind vor und nach der Geburt hätte sterben sollen, ist erschütternd. Aber nicht einmal ein Kratzer.
  • Absichtliche Unordnung: In der Episode 'Bad Blood' lenkt Mulder einen angreifenden Vampir ab, indem er eine Tüte Sonnenblumenkerne schleudert und ihren Inhalt über den Boden verstreut. Dies löst den Zwang des Vampirs aus, kleine Samen aufzusammeln.
  • Inverses Fruchtbarkeitsgesetz: Invertiert —Scully scheint nicht besonders daran interessiert zu sein, Kinder zu bekommen, bis sie herausfindet, dass ihre Entführung sie unfruchtbar gemacht hat. An diesem Punkt beschließt sie, dass sie wirklich Mutter werden möchte ... und dann wird sie unerklärlicherweise schwanger.
  • Wams:
    • Agent Spender (obwohl er seine sympathischen Momente hatte).
    • Regieassistent Brad Follmer.
    • Assistant Director Kersh ist einerbis zum ersten großen Finale der Show, wo er Mulder aus dem Gefängnis bricht.
    • Gefängniswärter Fornier aus 'The List' ist ein sexistischer Esel, der stark unterstellt wird, Neech Manley aus persönlicher Abneigung missbraucht zu haben. Er bekommt seine Comeuppance ziemlich schnell.
  • Jerkass hat einen Punkt: Eines der Dinge, die Kersh zu einem beeindruckenden Antagonisten gegenüber Mulder und Scully machten, war, dass er ziemlich genau darauf hinwies, dass ihre Handlungen oft gegen FBI-Verfahren und Gesetze verstoßen.
  • Gerichtsbarkeitsreibung: In der allerersten Episode vorhanden.
  • Lampenschirmaufhängung: Immer wenn eine Episode eine Handlung recycelt, die zuvor in einer anderen Show oder einem anderen Film gesehen wurde, wird normalerweise darauf hingewiesen.
    • Ein besonders guter aus dem Auftakt der sechsten Staffel, wenn man zusammenfasst, was in . passiert ist Kämpfe gegen die Zukunft :
    'Bist du sicher, dass das nicht etwas ist, was ich gesehen habe? Männer in Schwarz ?'
    • Mulders Neigung, seine Waffe zu verlieren, wurde von einem Lampenschirm getrübt, als er schließlich anfing, eine Ersatzpistole zu tragen.
  • Nachnamen-Basis
    • Mulder und Scully miteinander. Mulder sagt, dass er sogar seine Eltern dazu gebracht hat, ihn Mulder zu nennen, aber es scheint nicht geblieben zu sein. Mulder nannte Scully in den ersten paar Staffeln in emotionalen Momenten gelegentlich 'Dana', gab es dann meistens auf, als wären die Nachnamen zu diesem Zeitpunkt intimer geworden. Scully hat nicht einmal versucht, ihn nach dem ersten Mal Fox zu nennen.
    • Die Lone Gunmen sind auch nur unter ihren Nachnamen bekannt, wahrscheinlich weil zwei von ihnen peinliche Vornamen haben.
    • Die meisten Agenten des FBI tragen Nachnamen; Skinner wird immer bei seinem Nachnamen genannt, selbst nachdem er Mulder und Scully mehr ein Freund als ein Vorgesetzter geworden ist.
    • Abgewendet von Reyes und Doggett, die sich regelmäßig beim Vornamen nennen.
  • Lass X das Unbekannte sein
  • Licht ist nicht gut: Der klassische 'Aliens haben überall Flutlichter'-Effekt.
  • Leichter und weicher: Staffel 6 und die meisten komödiantischen Episoden im Allgemeinen.
  • Living Emotional Crutch: Sowohl Mulder als auch Scully werden so füreinander und grenzen an Heroic BSoD, wenn sie unfreiwillig getrennt werden. Dies wird im Grunde als eine gute Sache dargestellt; Ihre Beziehung hilft beiden, ihre Probleme bis zu einem gewissen Grad zu überwinden.
  • Geheimnis des verschlossenen Raums
  • 'London, England'-Syndrom: Überall.
  • Sehnsuchtsblick: Mulder und Scully hatten ein erstaunliches Talent, sich gegenseitig so einzigartige, emotionale und bedeutungsvolle Blicke zuzuwerfen, dass jeder im Raum – oder auf der anderen Seite des Fernsehbildschirms – das Gefühl hatte, in etwas absurd Privates einzudringen Moment.
  • Long-Runner Cast Turnover: Als die Serie endete, blieb nur AD Skinner eine Hauptfigur. Mulder, Scully und der Cigarette-Smoking Man wurden alle zu Stammgästen oder Statisten degradiert.
  • Geliebt, ich ehre nicht mehr: Untergraben. Mehrmals stellt die Show Mulder in eine Entscheidung, die wie ein Freund oder ein Idol aussieht, zwischen der Rettung von Scully und seiner Suche nach der Wahrheit – aber letztendlich wird stark impliziert, dass der einzige Grund, warum er bei seiner Suche Erfolg haben kann, darin besteht, dass er Scully als seine hat Partner.
  • MacGuffin Superperson: Baby William. Er wird als „menschlicher als menschlich“ beschrieben, ein normales Menschenkind ohne die menschlichen Schwächen. Er gilt als die Rettung der Menschheit vor der Invasion der Außerirdischen; er ist der Inbegriff dessen, was das Syndikat seit Jahren versucht: einen Mensch/Alien-Hybrid zu erschaffen. Während sie es in einem Labor taten (mit katastrophalen Ergebnissen), wurde William auf natürliche Weise gezeugt. Wenn sie es schaffen, dies zu replizieren oder einen Impfstoff gegen das fremde Virus herzustellen, hat die Menschheit eine Chance zu überleben. Also sind sie hinter ihm her. Und die Supersoldaten, die darauf bedacht sind, sicherzustellen, dass die Invasion der Außerirdischen schnell erfolgt und Widerstand zwecklos ist, sind hinter ihm her, um ihn zu töten. Darüber hinaus wird er Mitte der 9. Staffel von einem UFO-Kult entführt, der davon überzeugt ist, dass er mit einem von ihnen gefundenen UFO in Verbindung steht. Er hat übernatürliche Kräfte, vor allem Telekinese. Er ist zu sehen, wie er das Mobile über seinem Kinderbett selbstständig bewegt (und dabei seine Mutter zu Tode erschreckt). Er hat auch eine christusähnliche Geburt, bei der Scully in einer Hütte mitten im Nirgendwo zur Welt kommt, ein Leitstern und die Lone Gunmen als die Drei Weisen fungieren. Obwohl es Mitte Mai stattfand, nicht im Dezember.
    • William beeinflusst den gesamten Bogen der Wiederbelebung von Staffel 10 stark.
    • In Staffel 11 wird gezeigt, dass ein junger Erwachsener William in der Lage ist, Halluzinationen bei anderen hervorzurufen und sogar Menschen telekinetisch in einem Blutregen explodieren zu lassen.
  • Der Mann hinter dem Mann
  • Mayan Doomsday: Der 21. Dezember 2012 wurde als der Tag aufgeführt, an dem die Alien-Invasion stattfinden sollte.
    • Reyes erwähnt 2012 als den Beginn der Mechanisierung fürPandemie, die am Ende von Staffel 10 beginnt.
  • Vielleicht für immer:Die Fernsehserie endet mit diesem Hinweis für Mulder und Scully.
    • Der zweite Film bestätigtdass sie in einer Beziehung sind.
    • Doch zu Beginn von Staffel 10,sie sind immer noch freundlich, aber jetzt entfremdet, und Scully hat es initiiert.
  • Vielleicht Magie, vielleicht Mundane: Es bleibt unklar, ob Donnie Pfaster eine Art Dämon war oder ob es sich nur um panische Halluzinationen handelte. ??Unwiderstehlich?? und ??Orison?? kommen Sie an entgegengesetzten Enden davon herunter.
  • Aussagekräftiger Blick: Mulder und Scully haben viele davon.
  • Bedeutungsvoller Name: Es hat sich schließlich herausgestellt, dass sich die wichtigsten außerirdischen Antagonisten die Purities nennen. Dies sollte Ihnen alles sagen, was Sie darüber wissen müssen, was sie über sich selbst denken ... ganz zu schweigen davon, worüber sie denken alle anderen .
  • Medizinische Vergewaltigung und Imprägnierung: Es wird stark angedeutet, dass dies vielen Opfern von Entführungen durch Außerirdische passiert.Einschließlich Scully.Mulder bezeichnet die Verschwörer einmal als „medizinische Vergewaltiger“.
    • In Staffel 10 treffen die Agenten Sveta, die sagt, dass sie mehrmals entführt und geschwängert wurde, mitdie Föten, die ihr genommen werden, bevor sie zurückgebracht wird.
  • Männer weinen nicht: Abgewendet. Mulder neigt eher dazu, Emotionen offen zu zeigen als Scully.
  • Die Männer in Schwarz: Alex Trebek?
  • Menagerie des Elends: Der Zoo aus der Episode 'Fearful Symmetry' wurde in der jüngsten Vergangenheit vor der Episode ausdrücklich als miserabel bezeichnet, bis zu dem Punkt, an dem sie tatsächlich ein neues Management zusammen mit einem wissenschaftlichen Berater eingestellt haben, um den Zoo zu reformieren. Bemerkenswert ist auch, dass in dem fraglichen (fiktiven) Zoo noch nie ein Tier in Gefangenschaft lebend geboren wurde.Die Tiere werden regelmäßig von Außerirdischen entführt und zum Gegenstand seltsamer Experimente gemacht, darunter der Diebstahl ihrer ungeborenen Kinder.
  • Fehlende Zeit : Kommt mehrmals vor, am prominentesten passiert Mulder und Scully in der allerersten Episode.
  • Der Maulwurf: Viele davon.
    • Krycek, für eine ganze Episode, bevor er es herausgefunden hat.
    • Marita Covarrubias, Xs Nachfolgerin.
    • Fowley
    • Sektionsleiter Blevins.
    • Deepthroatingist ein Maulwurf im Syndikat.
    • Mulder dachte ursprünglich, Scully sei ein Maulwurf (und sagt das direkt, als er sie zum ersten Mal trifft).
    • Königewird ein Maulwurf und greift nach Scully, wenneine geplante Pandemiein Gang gesetzt wird.
  • Monster Munch / Monster of the Week: Der moderne Trope Codifier für beide.
    • Bei einigen Gelegenheiten untergraben, in denen die 'Monster' menschlich sind, und in Episoden, in denen die Monster hilft die Agenten in ihrem Fall (oder ist anderweitig gewaltfrei).
    • In sehr seltenen Fällen ist das Monster mit dem Myth Arc verbunden oder ein wiederkehrender Charakter, einschließlich des Black Oil in ????Vienen????, Virtual!Langley in ????This???? und sogar, William Scully, Fox und Dana??s Kind in ????Ghouli????.
  • Mutter Natur, Vater Wissenschaft:
    • Invertiert. Mulder ist die emotionale, intuitive Person, die an Mystik und das Paranormale glaubt, während Scully eine stoische, logische Wissenschaftlerin ist. (Die Umkehrung konventioneller Geschlechterrollen war von Seiten der Autoren ganz bewusst.)
    • In den wenigen Episoden, in denen das Monster der Woche eine religiöse Ikone ist, an die Scully glaubt und Mulder bezweifelt, schrill direkt gespielt.
    • Gespielt in Staffel 9 mit Doggett und Reyes, da sie die Gläubigen / Skeptiker-Beziehung ihrer Vorgänger replizieren (aber nicht duplizieren) sollten.
    • In Staffel 8, in der Doggett der nicht-emotionale, geradlinige ehemalige Polizist und Scully die Gläubige ist, wird es direkt gespielt. Auch wenn sie nicht mehr so ​​skeptisch ist wie damals, als sie den X-Akten beitrat, ist Scully immer noch Scully. Sie ist immer noch die logische Wissenschaftlerin, und obwohl sie zugibt, Dinge gesehen zu haben, die sie nicht ignorieren kann, ist sie nicht der Gläubige. Um das Büro am Laufen zu halten (und um Doggett davon abzuhalten, die Arbeit direkt zu entlassen), ist sie gezwungen, Mulders Rolle in seiner Abwesenheit zu übernehmen. In einigen Episoden sieht man, dass sie Dinge vorschlägt, an die sie nicht glaubt, sie aber unterhält, weil die Fälle sind X Dateien. Es wird mindestens einmal erwähnt, dass es ihr schwerfällt, 'Mulder zu sein', nicht nur, weil sie nie an die Beziehung glaubt, sondern weil sie nicht in der Lage ist, die wahnsinnigen Logiksprünge zu machen, für die Mulder berüchtigt war.
  • Die Berge von Illinois: Was passiert, wenn Sie in Vancouver (und später Los Angeles) filmen, aber Ihre Geschichten in den ganzen USA spielen, sogar in den flachen Teilen.
  • Der Film: Zwei davon. Der erste ist Teil des Myth Arc der Show, der zweite ist eine lange Episode von Monster of the Week.
  • Meine biologische Uhr tickt: Scullys Entführung machte sie unfruchtbar (etwas ironisch, wenn man bedenkt, dass ihre Entführung eingeschrieben wurde, um Gillian Anderson zu erlauben, weiterzumachen Mutterschaftsurlaub ). Es ist eine Quelle von angst für Sie. Es ist gespielt viel subtiler – und das aus gutem Grund; er würde nie genug Trottel sein, um es zu erwähnen, wenn man bedenkt, dass Scully unfruchtbar ist – aber Mulder wird impliziert, dass er etwas wehmütig ist, weil er nicht in der Lage ist, auch Kinder zu bekommen.
  • Mehrteilige Episode: Es gibt fast so viele mehrteilige Episoden der Show wie eigenständige. Die meisten Episoden der Mythologie waren mehrteilig, obwohl sie selten als solche benannt wurden.
  • Mystische Schwangerschaft: Mindestens zwei, obwohl die erste sie angeblich unfruchtbar gemacht hat.
  • Mysteriöser Informant: Mehrere. Deep Throat, X und Marita sind die drei wichtigsten wiederkehrenden.
    • Ein namenloser Arztanwesend an der Rosewell-Absturzstelle im Jahr 1947scheint in Kontakt mit Mulder gewesen zu sein, seit die X-Akten geschlossen wurden.
N-T
  • Nächsten Sonntag n. Chr.:
    • Die Episode 'Millennium', die im November 1999 ausgestrahlt wurde und im Dezember 1999 und Januar 2000 spielt.
    • Die Episode 'The Sixth Extinction II: Amor Fati', die im November 1999 ausgestrahlt wurde, bietet einen Vorgeschmack auf die außerirdische Kolonisation von 2012.
  • Neujahrskuss: Die Episode 'Millennium', die während der Jahrtausendwende spielt, hatMulder und Scullyteilen ihren ersten Kuss, wenn die Uhr Mitternacht schlägt.
  • No Hugging, No Kissing: Die Show war schon früh dafür berühmt, aber selbst dann wurde sie in einigen Fällen seltsam untergraben, und um Staffel 6 waren Mulder und Scully für platonische Freunde, äh, kuschelig geworden.
  • Kein Gefühl von persönlichem Freiraum: Mulder in Bezug auf Scully und sehr liebevoll. Sie ist in den ersten Staffeln davon entnervt, gewöhnt sich aber schließlich daran.
  • Noodle-Vorfall: In Staffel 2 wird enthüllt, dass Scully einen Schlüssel zu Mulders Wohnung hat. Wie es dazu kam, wird nie diskutiert. Es ist nicht bekannt, ob Mulder einen Schlüssel zu ihrer Wohnung hat.
  • Kein Liebesinteresse: Während sie sieben Staffeln brauchten, um es offiziell zu machen, waren Mulder und Scully in jeder Hinsicht seit dem ersten Tag beste Freunde/Geliebte/Ehepartner. Man könnte sogar argumentieren, dass ihre Bindung über alle drei dieser Rollen hinausging und zu etwas Allumfassendem wurde, als die meisten Menschen jemals erleben. Es kann sicher nicht sein bestritten dass sie fast seit dem ersten Mal, als Scully Mulders Kellerbüro betrat, die wichtigsten Menschen im Leben des anderen waren.
  • Nicht von dieser Erde: Die mysteriösen Bakterien und Viren, die erstmals in 'The Erlenmeyer Flask' erscheinen. Dr. Zimmermann: Ein fünftes und sechstes DNA-Nukleotid. Ein neues Basenpaar. Agent Scully, was sehen Sie da... es existiert nirgendwo in der Natur. Es müsste per Definition... außerirdisch sein.
  • Nicht ganz tot:
    • Mulder bei mehr als einer Gelegenheit.
    • Krycek, viele Male.
    • Der Zigarettenraucher in Staffel 5 und nochmal in Staffel 7.
      • Und wir finden, er hat überlebtder Luftangriffauf seiner Position am Ende von Staffel 9.
    • Jeffrey Spender, der in der sechsten Staffel für tot gehalten wurde, aber in der neunten Staffel wieder gesehen wurde.
  • Obstruktiver Bürokrat: Praktisch alle anderen im FBI außer Skinner. Insbesondere Kersh und Follmer.
  • Okkulter Detektiv: Mulder und Scully untersuchen das Paranormale.
  • Seltsames Paar
  • Ominous Obsidian Ooze: The Black Oil, ein intelligenter parasitärer Geist-kontrollierender Schmierstoff, der von den außerirdischen Kolonisten verwendet wird, um sich zu reproduzieren und das Universum zu erobern, kann oft durch Augen, Mund, Nase oder Ohren in potenzielle Wirte eindringen.
  • Allwissender Rat der Unbestimmtheit: Die mysteriöse und zwielichtige Gruppe namens 'Syndikat' kontrolliert die Welt effektiv mit verschiedenen Verschwörungen.
  • Ein Steve Limit: Averted – es gibt mindestens vier ziemlich wichtige Charaktere namens William, von denen drei den Spitznamen Bill tragen: Mulders Vater, Scullys Vater, Scullys älterer Bruder undBaby William. Und es ist Mulders zweiter Vorname.
  • Der Einzige, dem ich vertraue: Mulder und Scully zueinander. Kein Wunder, dass sie das Seitenzitat bereitstellen.
  • Invasion der Öffnungen: Sehr häufig, am bemerkenswertesten in Form des Schwarzen Öls.
  • Unsere Cryptiden sind mysteriöser: So viele Beispiele, die die Show haben könnte gestartet einige kryptische Legenden.
  • Unser Held ist tot: Mulder am Ende der Saison zu töten, wird fast schon traditionell.
  • Unsere Monster sind anders: Die meiste Zeit. Das untersuchte Monster kann sich stark von der traditionellen Beschreibung unterscheiden, wie zum Beispiel der Jersey Devil und der Tulpa.
  • Paranormale Untersuchung
  • Von Albträumen geplagt:
    • Mulder hat häufig Albträume über die Entführung seiner Schwester; es ist wahrscheinlich der Hauptgrund, warum er an Schlaflosigkeit leidet.
    • Sowohl Mulder als auch Scully haben während ihrer getrennten Entführungen Albträume über den anderen. Für Scully kommen sie so oft und regelmäßig, dass sie in Panik gerät, wenn sie stoppt sie zu haben, aus Angst, dass Mulders Tod der Grund ist.
  • Platonische Lebenspartner : Mulder und Scullyfür die ersten fünf Staffeln.
  • Polizei ist nutzlos: Zickzack. Mulder und Scully sind selbst Polizisten und äußerst kompetent, daher eine Abneigung. Andere Polizisten, sei es die örtliche Polizei oder andere FBI-Agenten, können überall sein: wirklich hilfsbereite, wohlmeinende, aber wirkungslose, obstruktive Bürokraten oder unter einer Decke mit dem Syndikat/Monster der Woche.
  • Politisch inkorrekter Bösewicht: Das Konsortium als Ganzes. Die oberen Ebenen scheinen ausschließlich aus älteren weißen Männern der Oberschicht zu bestehen. Sie haben auch immer nicht erkannt, dass es Mulder und Scully waren als Partner , nicht Mulder einzeln, der eine Bedrohung für ihre Pläne darstellen könnte und Scully nur als Mulders Berserkerknopf betrachtete, wenn sie sich die Mühe machen konnten, ihre Existenz überhaupt zu bemerken.
  • Porn Stash: Es ist ein wiederkehrender Witz, dass Mulder einen hat. Ungewöhnlich für die Trope macht er keinen wirklichen Versuch, es geheim zu halten, und Scully scheint sich nicht darum zu kümmern, dass es irgendwie albern ist. Mulder: Welches Band haben Sie in diesem Videorecorder gefunden? Es ist nicht meins.
    Scully: Keine Sorge, ich lege es in die Schublade mit all den anderen Videos, die nicht von dir sind.
  • Vertrauenswürdigkeit: 'Vertrauen Sie niemandem' ist wichtig Schlagwort in der Show, aber es ist subtil ironisch – eines der Hauptthemen der Show ist die Bedeutung in einer Welt der Lügen und Verschwörungen, jemanden zu haben, dem man absolut vertrauen kann. Mulder und Scully verbringen so viel Zeit damit, Dinge zu sagen wie 'Du bist der Einzige, dem ich vertraue', es wurde ein allgemeiner Fandom-Witz, dass sie 'Vertrauen' nur als Codewort für 'Liebe' benutzten.
  • Kräfte, die sein
  • Richtig paranoid: Praktisch die gesamte Besetzung zeigt dieses Verhalten irgendwann. Ja, die Verschwörung will sie erwischen. So sehr, dass jeder nach einer Weile aufhört, sich zu kümmern. Was Suzanne Modeski den Lone Gunmen erzählt, könnte das Motto der Serie sein: 'Egal wie paranoid du bist, du bist nicht paranoid genug.' Dies könnte jedoch die Paranoia bis zum Kitsch treiben.
  • Rein ästhetische Brillen: Sowohl Mulder als auch Scully werden zu Beginn der Saison gelegentlich mit Lesebrillen gesehen.
  • 'Rashomon'-Stil: Wird in Staffel 3 und später in Staffel 5 mit großem komödiantischen Effekt verwendet.
  • In die Antarktis versetzt: Mulder in Staffel 2, nachdem die X-Akten geschlossen wurden, und sowohl Mulder als auch Scully in Staffel 6, als Fowley und Spender sie ersetzten.
  • Rückschlag bei Neuzuweisungen: Scully wurde als Professorin in Quantico abgezogen, um Mulders Arbeit an den X-Akten zu entlarven. Sie ist nicht in der Lage, es zu tun und beginnt sich auf seine Seite zu stellen.
  • das Gerücht von meinem Tod
  • Red Herring: Red Herrings wurden auch in einigen eigenständigen Episoden auf Myth Arc-Ebene verwendet. Mehrere Hinweise, die für die Mysterien wichtig zu sein schienen, die die Agenten Mulder und Scully enträtseln sollten, führten letztendlich nirgendwo hin oder wurden nicht einfach wieder angesprochen.
    • Das Schicksal von Samantha Mulder war wohl der größte Red Herring der Serie. Ihre Entführung war ein entscheidender Moment in Mulders Leben, da sie seinen Glauben an das Paranormale auslöste und seine Karriere beim FBI motivierte. Während der gesamten Serie wurde Mulder von ihren Klonen gequält und versichert, dass sie noch lebt.Es stellte sich jedoch heraus, dass sie von der Verschwörung entführt worden war, die mit den Außerirdischen zusammengearbeitet hatte. Sie wurde von einer seltsamen Art von Feen oder Engeln gerettet, die ihren Körper verschwinden ließen, was bedeutete, dass ihre Leiche nie gefunden wird, aber Mulder sah ihren Geist.
  • Zurückspulen, Wiederholen, Wiederholen: Kommt häufig vor, normalerweise, wenn Mulder einen Blick auf etwas im Filmmaterial erhascht, das alle anderen übersehen haben.
  • Roswell, das gut endet
  • Gummimann: Die Serie?? Erstes Monster der Woche, Eugene Victor Tooms, ist eine seltene Variante, die zum Horror gespielt wird. Es klappt.
  • Sagen Sie meinen Namen: Die beiden Hauptdarsteller machen das sehr viel.
  • Science Hero: Beides, aber mehr Scully als Mulder.
  • Serienmörder: Mehrmals. Die meisten sind erschreckend. Der bemerkenswerteste war Donnie Pfaster, der ein vollkommen banaler Serienmörder war, der wirklich gut darin war, sein Böses zu maskieren.
  • Gestaltwandeln: Die Alien-Kopfgeldjäger und mehrere Monster der Woche.
  • Sherlock Scan: Mulder macht das manchmal, weil er sagen kann, dass die Person, die er interviewt, zufällig das Monster der Woche ist. Es wird oft vergessen, dass Mulder sich seinen Ruf als „Spooky Mulder“ erworben hat, lange bevor er sich auf das Paranormale eingelassen hat. Angeblich war seine Fähigkeit, schnell detaillierte Profile zu erstellen, so gut, dass die Leute es als 'spukhaft' empfanden, bis zu dem Punkt, dass er die Aufmerksamkeit hochrangiger FBI-Agenten auf sich gezogen hatte, als er noch ein Kadett war. Nachdem er jedoch wiederholt wegen seiner ausgefallenen Theorien entlassen wurde, wurde er immer weniger entgegenkommend, außer Scully, die fieberhaft alles tut, um ihn zu entlarven.
  • Schiff necken:
    • Viel für Scully und Mulder, obwohl sie bis etwa zur 6. Staffel meist relativ zurückhaltend waren.
    • Die Autoren waren sich auch anderer Versender im Fandom sehr bewusst, einschließlich der Slash-Fans, und genossen es, gelegentlich Knochen für die Scully × Skinner-, Mulder × Skinner- und Mulder × Krycek-Menschen zu werfen.
  • Szene ohne Hemd: Mulder war ziemlich oft ohne Hemd.
  • Shout-Out: Genug mit einer eigenen Unterseite. Und es ist zu lang.
  • Signature Item Clue: Die Asche von den Zigaretten von The Smoking Man hat deutlich gemacht, dass er ein paar Mal irgendwie involviert ist (einer der ersten war, als Mulder den Hinweis gab, dass er in The Moles Auto war).
  • Finsterer Minister: Häufig in den religiösen Episoden.
  • Gleitende Skala von Idealismus vs. Zynismus: Ziemlich weit drüben auf der zynischen Seite ... aber nicht ganz so weit, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Es ist eine Welt voller dunkler Verschwörungen, Verrat und Lügen, in denen sich Monster in jedem Schatten verstecken, aber es gibt zwei Menschen darin, die sich wirklich vertrauen können, und das Macht genug sein, um einen Unterschied zu machen.
  • Spiritueller Nachfolger
    • Zu Kolchak: Der Nachtpirscher . Mehrere X Dateien Episoden sind direkt inspiriert von Koltschak Episoden.
    • Es hat auch viel gemeinsam mit Der Omega-Faktor , bis 1979 BBC Schottland Drama über einen psychischen Zeitungsmann und einen Physiker ( Doctor Who 's Louise Jameson), die für eine staatliche Abteilung für paranormale Ermittlungen arbeitet. Diese Abteilung wird auch durch sehr unterschiedliche Methoden von einer riesigen Verschwörungsorganisation mit Absichten auf die Weltherrschaft infiltriert.
    • Hat seine eigene in Randbereich , Fackelholz , Hat verloren , Übernatürlich und mehrere andere Paranormal Investigation-Programme. Randbereich insbesondere so sehr ähnlich X Dateien dass es von den Fans als Abzocke des Originals kritisiert wurde.
    • Es beeinflusste auch die Stimmung und das Schreiben von weniger offensichtlich verwandten Shows wie Buffy die Vampirjägerin (die Joss Whedon als Mein sogenanntes Leben trifft Akte X ), Alias , Knochen und Elfte Stunde .
  • Start to Corpse: Variiert, aber Episoden begannen häufig mit unglücklichen Opfern, die auf mysteriöse Weise starben, daher war es oft ziemlich nahe bei Null.
  • Die einfache Lösung angeben: Der Erste Älteste schlägt ständig vor, Mulder zu töten ... nur um von den anderen Verschwörungsmitgliedern überstimmt zu werden, die ihn entweder mit Informationen füttern oder ihn für ihre Zwecke manipulieren.
  • An einen Operationstisch geschnallt: Passiert sowohl Mulder als auch Scully gelegentlich.
  • Streng professionelle Beziehung: Mulder und Scully entwickeln langsam Gefühle füreinander, halten sie aber aufgrund ihrer professionellen Partnerschaft und engen Freundschaft eine Weile zurück.
  • Zucker-und-Eis-Persönlichkeit: Scully ist als The Stoic sehr stählern und distanziert zu allen, einschließlich ihrer Familie. Aber bei Mulder ist sie viel entspannter und emotional offener.
  • Super Soldier: Ein neues Myth Arc-Element, das in Staffel 9 hinzugefügt wurde.
  • Überwachung wie die Verschwörung erfordert: Nehmen Sie einfach an, die Verschwörung spioniert immer alles aus.
  • Verdächtig ähnlicher Ersatz: Sorgfältig und konsequent abgewendet.
    • X war ganz anders als Deep Throat und ersetzte großväterliches Wohlwollen durch tödlichen Pragmatismus.
    • Marita, Xs Nachfolgerin, war ganz anders als ihre Vorgängerinnen und stellte sich obendrein als Maulwurf heraus.
    • Doggett und Reyes waren ganz anders als Mulder und Scully, ersetzten die Dichotomie Absolute Gläubige/Gesunde Skeptiker durch Absolute Skeptiker/Aufgeschlossene und ersetzten Mulders und Scullys Beziehung durch eine konventionellere Geschlechterdynamik. Während sie sich näher kommen, sind sie nie so emotional voneinander abhängig, wie Mulder und Scully es sein könntennoch bevor sie romantisch verwickelt waren, und sie sind von Anfang an auf Vornamenbasis.
  • Sympathischer Mörder : Sehr häufig. Normalerweise sollte man zumindest ein gewisses Maß an Sympathie für das Monster/Antagonist empfinden, selbst wenn Mulder und Scully es am Ende töten müssen.
    • Ein sehr gutes Beispiel ist Rob in der Episode 'Hungry'. Er ist ein netter Kerl, der das biologische Bedürfnis hat, menschliche Gehirne zu essen (es scheint das einzige zu sein, was er essen kann), aber er hasst sich selbst dafür und versucht, es so lange wie möglich durch Willenskraft und Appetitzügler in Schach zu halten. Wenn er tötet, dann nur, weil er buchstäblich verhungert und seinen Appetit nicht mehr kontrollieren kann, und er hält sich daher für ein Monster. Normalerweise tötet er Leute, die sowieso eine Bedrohung für ihn darstellen, wie seinen ehemaligen Kollegen, der ihm mit einem Baseballschläger den Schädel einschlagen wollte. Es ist das einzige Mal, dass du dir wünscht, Mulder und Scully würden den Kerl einfach in Ruhe lassen, zumal, sobald du die beiden durch die Augen eines anderen siehst, klar ist, dass Mulder für jeden, den er verdächtigt, sonderbar dick sein kann, fast bis zum Punkt point Sadismus und Scully lässt ihn einfach sagen, was er will.
  • Es gibt keine Therapeuten: Interessanterweise in den früheren Staffeln abgewendet, zumindest für Scully. Nach ihrer Entführung in der zweiten Staffel sieht sie ein paar Mal einen Therapeuten.
  • Sie sehen aus wie alle anderen! : Eines der schrecklichsten Monster der Serie, Donnie Pfaster, ist ein hübscher, charmanter junger Mann, der eigentlich ein nekrophiler Serienmörder ist.
  • Fortsetzung folgt: Sie hatten mehrere Zweiteiler und Trilogien. Damit endeten auch einige Mythologiegeschichten, und die nächste Episode würde eine eigenständige sein.
  • Toiletten-Humor: Leider. Mulder machte oft nicht sehr geschmackvolle Witze über Hämorrhoiden und ähnliche Dinge.
  • Das Thema Krebs: Scully wäre fast an Krebs gestorben, der von Außerirdischen verursacht wurde. Andere Entführte hatten weniger Glück.
  • Markenlieblingsessen: Mulder knabbert gerne an Sonnenblumenkernen.
  • Tragisches Andenken: Scully trägt immer eine kleine goldene Kreuzkette. Als sie zu Beginn der zweiten Staffel entführt wird, wird sie abgerissen und Mulder trägt sie selbst für die drei Monate, die sie vermisst. Es taucht noch ein paar Mal auf, wenn sie als Symbol ihrer Verbundenheit getrennt sind: Mulder findet es wieder, als er Scully im ersten Film aufspürt, und sie gab es ihm zum Anziehen, bevor er alleine wegging und sich entführen ließ am Ende von Staffel 7.
    • In Staffel 10 fängt Scully an, eine Halskette aus einem alten Viertel zu tragen, das sieMutter trug, als sie starb.
  • Wahre Liebe ist außergewöhnlich
  • Tuckerization: Viele Charakternamen, einige davon sind auf der Shout Out-Unterseite aufgeführt. Für den Anfang ist Mulder der Mädchenname von Carters Mutter, und Scully und Doggett kommen von den Dodgers-Sendern Vin Scully und Jerry Doggett.
  • Turn Coat: Es ist eine Show über Verschwörungen, also gibt es viele davon.
U-Z
  • 'Uh-Oh'-Augen: Die Augen der Monster zeigten manchmal den Grad ihres Bösen an.
  • Ultraterrestrials: Ein wichtiger Teil des Mythos Arc —die 'Aliens' sind die Ureinwohner der Erde, die aus einer Beurlaubung zurückgekehrt sind.
  • Unsterbliche Loyalität: Die Loyalität von Mulder und Scully zueinander überschreitet unter anderem Zeit, Raum und scheinbaren Tod.
  • Ungeführte Labortour: Kommt ein paar Mal vor, obwohl sie normalerweise nicht so geheim sind Labore als akademische oder staatliche Labore, die geheime Arbeiten machen Dinge .
  • Die Enthüllung
  • Ungelöste sexuelle Spannung: Rate mal wer? (Der Begriff stammt aus dem Internet X Dateien Fangemeinde.)
  • Das Virus : Am Ende des Jahres auf elf aufgetauchtStaffel 10.
  • Freiwilliges Gestaltwandeln: Verschiedene Bösewichte, aber das prominenteste Beispiel ist der Alien Bounty Hunter, ein wiederkehrender Antagonist. Er ist ein außerirdischer Attentäter und kann wie jeder andere aussehen.
  • Warten Sie hier: Jedes Mal, wenn Mulder eine davon auf Scully fallen lässt, können Sie sicher sein, dass das Monster der Woche oder ein anderes paranormales Phänomen auftaucht und der arme Mulder niemanden hat, der sein Konto verifiziert. Es führt nicht immer dazu, dass einer von ihnen als Geisel genommen wird, aber oft.
  • Wärter sind böse: Wärter Brodeur aus „The List“ ist ein korrupter Idiot, der seine Autorität missbraucht, täglich Gefangene schlagen lässt, um „die Ordnung aufrechtzuerhalten“ und zwei Gefangene aus kleinlicher Bosheit zu Tode prügeln lässt.
  • Gut gemeinter Extremist:Das Syndikat.
  • Wham Episode: Die Show mochte diese sehr.
  • Was ist mit der Maus passiert? : Niemand kennt das Schicksal von Agent Doggett, nachdem er Mulder und Scully am Ende von Staffel 9 bei der Flucht geholfen hat.
  • Warum erschießt du ihn nicht einfach? : Selbst wenn man die ziemlich fragwürdige Rechtfertigung für die bösen Jungs außer Acht lässt, Mulder nicht einfach so zu verachten, wie sie es bei so vielen anderen Leuten getan haben (dass Mulder ein Märtyrer werden würde), scheinen sie nicht einmal zu versuchen, ihn so sehr zu diskreditieren.
  • Wer ist dein Papi? : Ein wichtiger Handlungspunkt in Staffel 8.
  • World of Snark: Jeder ist ein Deadpan Snarker, besonders Mulder, Scully und Skinner.
  • Written-In Absence: Scullys Entführung – ein Ereignis, das den gesamten Myth Arc sowie Mulders und Scullys Beziehung und Charakterentwicklung während des Rests der Show prägen sollte – wurde einfach geschrieben, um Gillian Anderson aus dem Weg zu räumen während sie im Real Life hochschwanger war.
  • 'X' macht alles cool
    • „Akte X“ klingt viel besser als „Akte U“. Man hätte sie vielleicht als „ungelöst“ bezeichnen können, aber das war nicht dem Aktensystem beim FBI in den 50er Jahren zu verdanken.
    Sachbearbeiter Bahnsen: Es ist in einer X-Datei.
    Agent Dales: Eine 'X-Datei'?
    Sachbearbeiter Bahnsen: Ja, ungelöste Fälle. Ich lege sie unter 'X' ab.
    Agent Dales: Warum legen Sie sie nicht unter 'U' für 'ungelöst' ab?
    Sachbearbeiter Bahnsen: Das habe ich getan, bis mir der Platz ausgegangen ist. Viel Platz in den 'X's.
    • Mr. X, Mulders zweiter mysteriöser Informant.
  • Du bist bereits eingecheckt : In der Episode 'Synchrony' hilft Mulder einem Wissenschaftler, dessen viel älteres zukünftiges Selbst in die Vergangenheit gereist ist, um zu verhindern, dass sein vergangenes Selbst die schreckliche Zukunft verursacht, aus der er stammt (obwohl der Wissenschaftler verständlicherweise sehr skeptisch ist) die ganze Geschichte). Als Mulder und der Wissenschaftler das Labor untersuchen, in dem der Wissenschaftler arbeitet, checkt der Wissenschaftler über einen Handabdruckscanner beim Sicherheitsdienst ein und der Wachmann sagt ihm, dass er sich bereits vor einiger Zeit eingeloggt hat. Der Wissenschaftler ist davon natürlich verwirrt, aber Mulder zählt schnell zwei und zwei zusammen und erkennt, dass das zukünftige Ich des Mannes bereits im Gebäude ist.

Traue niemandem.

Interessante Artikel