Haupt Thatoneboss Dieser eine Boss / Terraria

Dieser eine Boss / Terraria

  • That One Boss Terraria

Hinweis: Aufgrund der Sandbox-Natur von Terraria ist es sehr gut möglich, viele der Bosse auf dieser Liste mit der richtigen Vorbereitung zu käsen. Daher basieren die hier aufgeführten Bosse auf dem absoluten Minimum an Setup, das erforderlich ist, um eine Chance zu haben, sie zu bekämpfen. Listen Sie keine Möglichkeiten auf, Bosse in dieser Liste zu käsen ; TV Tropes ist nicht GameFAQs.

alle Ordner öffnen/schließenWerbung:Bosse vor dem Hardmode
  • Überraschenderweise ist das Auge von Cthulhu dies auf Expert, hauptsächlich aufgrund der extraschnellen Ladung, die es in seiner zweiten Phase verwenden wird. Es ist unglaublich schnell, verursacht widerlich hohen Schaden und wird wahrscheinlich fast unmöglich zu vermeiden sein, auf der Ebene, auf der Sie gegen das Auge kämpfen sollen. Wenn es einen kritischen Gesundheitszustand hat, wird es ständig tun - viel Glück beim Schlagen mit Pfeilen.
  • Skeletron kann ein Schmerz sein, den es zu schlagen gilt. Zunächst einmal hat er deutlich mehr Gesundheit als die anderen Pre-Hardmode-Bosse und verfügt über zwei Cognizant Limbs, die herumschleudern und bei einem Treffer respektablen Schaden anrichten. Zweitens widersteht er den meisten Debuffs von Damage Over Time. Wenn Sie also keine Frostburn Arrows gemacht haben, haben Sie kein Glück. Drittens kann er einen Kopfangriff ausführen, der zu diesem Zeitpunkt im Spiel nicht nur schwer auszuweichen ist, sondern Sie auch leicht betäuben und einen lächerlichen Schaden anrichten kann. Ganz zu schweigen davon, dass die Art und Weise, wie sein Spawnen funktioniert, bedeutet, dass er garantiert über Ihnen spawnt und Sie für billigen Schaden festnagelt, wenn Sie Pech haben. Sollte die Dämmerung aufgrund eines schlechten Timings eintreten oder der Kampf zu lange dauern, wird Skeletron Sie sofort töten. All dies wird im Expertenmodus auf elf erhöht – er hat nicht nur mehr Gesundheit als Normale Fleischwand , er verursacht Standard-Statuseffekte, ist nahezu unverwundbar, bis Sie beide Hände niederlegen, und kann gefährliche Zielprojektile mit alarmierender Geschwindigkeit ausspucken, während er die Geschwindigkeit seiner oben genannten Kopfladung massiv erhöht.
  • Fleischwand. Wenn Sie sich vor dem Kampf nicht lächerlich vorbereiten, werden Sie viel Ärger haben. Zuerst müssen Sie sich mit den Hungrigen auseinandersetzen, Münder auf Tentakeln, die lächerlichen Nahkampfschaden anrichten und beim Töten zu fliegenden Lebewesen werden, die Sie zwingen, sie zweimal zu töten. Für zusätzlichen Ärger respawnen sie auf Expert. Sie machen Fernkampfwaffen zu einem Problem (es sei denn, Sie verwenden Meteor Bullets oder Unholy Arrows). Wenn Sie darüber hinwegkommen, müssen Sie sich immer noch mit der Mauer selbst auseinandersetzen, die eine sehr hohe Gesundheit hat und mit zunehmender Häufigkeit Beam Spam von beiden Augen verwendet, wenn Sie Schaden anrichten. Darüber hinaus beschleunigt es, wenn es Schaden nimmt; Auf seinen letzten Beinen ist die Mauer tatsächlich schneller als der Spieler bei vollem Sprint. KEINE Strategie wird den Erfolg gegen diese verdammte Mauer garantieren. Umso befriedigender ist es, mit Hallowed Armor, dem Megashark, Crystal Bullets und Excalibur (oder, der Himmel bewahre die Terra Blade) für Runde 2 (oder was auch immer es ist) zurückzukommen. Hinzu kommt die Tatsache, dass es anfällig für Fehler ist. Es kann versehentlich in die falsche Richtung spawnen, was so ziemlich der sofortige Tod ist, da jeder vorbereitete Spieler es am anderen Ende der Karte beschwört. Es kann auch viel weiter unten erscheinen, als es sollte, was die weltumspannende Brücke, die Sie im Grunde bauen müssen, macht, wenn Sie nicht 90% des Kampfes damit verbringen möchten, in Lava zu schwimmen oder über Gruben und Strukturen zu springen. Es gibt einen Grund, warum auf der Seite der Charaktere steht, dass es keinen Mittelweg gibt – Sie sind entweder übervorbereitet oder tot.
Bosse im Hardmode
  • Der Zerstörer ist als unglaublich schwieriger Mech-Boss berüchtigt, seit er verbessert wurde. Es wurde in 1.2 kurzzeitig nerfed, um seine Verteidigung, seinen Schaden und seine Gesundheit zu reduzieren, aber dann kam 1.2.3 und kehrte den Nerf stark um und erhöhte seine Statistiken noch höher als zuvor. Außerdem gibt es während des Kampfes weniger Heilung für dich (da Sonden jetzt nur noch in 33 % der Fälle Herzen fallen lassen statt 100 %) und es ist vollständig immun gegen alle Debuffs! Die meisten Strategien, die Zerstörer zuvor sofort getötet hätten, sind jetzt deutlich weniger nützlich, und Sie müssen sich ohne diese vorherigen Tricks mit seiner massiven Gesundheitsleiste , Beam Spam und dem Sturm von Schergen befassen (obwohl durchbohrende Waffen ihn immer noch sehr schnell ausschalten können .) ) .
  • Die Zwillinge sind ein Dual Boss, der Sie dank ihrer riesigen Hitboxen, ihrer unglaublich hohen Geschwindigkeit, die es sehr schwierig macht, ihnen auszuweichen, und ihres Turns Red-Modus, der ihre Angriffe auf bis zu elf erhöht, mit wenig Aufwand leicht einsperren kann. Spazmatism hat einen verfluchten Flammenangriff in seinem Panikmodus mit einer lächerlich großen Hitbox und stürmt mit kaum einer Sekunde auf dich zu. In der Zwischenzeit werden Retinazer's Eye Beams auf Bullet Hell-Level gespammt. Die einzig verlässlichen Strategien, die sich viele Spieler ausdenken können, sind „eine riesige Himmelsbrücke zu bauen, die sich über die ganze Welt erstreckt, auf Spazmatism schießen, während sie auf einem schnellen Reittier davonlaufen“ oder „Gravitationstrank verwenden und die Schwerkraft wechseln, während du wegläufst“. von den Zwillingen und schießen auf Spazmatismus'.
  • Skeletron Prime, wenn Sie versuchen, ihn alleine zu besiegen. Er hat vier Arme, von denen jeder seine eigenen Fähigkeiten hat und ziemlich viel Schaden anrichten kann, und sein Kopf gewinnt Verteidigung, wenn er sich dreht, anstatt ihn wie in der letzten Version zu verlieren. Seine hohe Gesundheit und seine Arme werden gegen Ende der Nacht Schaden aufsaugen, und wenn Sie ihn bis dahin nicht besiegen, wird er praktisch unschlagbar und bekommt einen One-Hit-KO-Angriff.
  • Plantera bietet im Vergleich zu den Mech-Bossen einen großen Schwierigkeitsgrad. Sie hat eine Menge HP und schießt Blütenblätter (Homing in Expert) und Stachelbälle, die viel mehr Schaden anrichten, aber wenn Sie sich mit einer Arena auf sie vorbereiten, ist ihre erste Form im Grunde ein Kinderspiel. All das ändert sich, wenn sie halb gesund ist. Sie wird wahnsinnig, verdoppelt ihre Geschwindigkeit (ausreichend, um einen Spieler zu überholen, der Blitzstiefel trägt und einen Schnelligkeitstrank verwendet) und verursacht noch mehr Schaden. Als zusätzliche Maßnahme werden Chlorophyte-Zielkugeln durch die Kampftentakel, die sie in ihrer zweiten Phase hervorbringt, negiert, was Sie dazu zwingt, entweder Nahkampfangriffe zu verwenden oder zu anderen Kugeln zu wechseln und zu hoffen, dass Sie genug Schüsse durchbringen können. Und nicht einmal Überlegen in den Dschungel der Überwelt zu gehen, um sich den Vorteil zu verschaffen – dies wird sie wütend machen und ihren Schaden, ihre Verteidigung und ihre Geschwindigkeit verdoppeln.
  • Duke Fishron, eingeführt in Version 1.2.4. Er ist extrem schnell und leistungsstark und hat mindestens 50.000 PS. Ihn in einer kleinen bis mittelgroßen Arena zu bekämpfen, ist geradezu selbstmörderisch, da er riesige Tornados erzeugt, die nicht nur mit hoher Geschwindigkeit und hohem Schaden auf Haie schießen, sondern auch die Bewegungen des Spielers einschränken. Denken Sie, es kann nicht schlimmer werden? Er wird rot, wenn er wenig HP hat, noch schneller, 1,5x so schmerzhaft und unberechenbar. Aber warten Sie, es gibt noch mehr! — im Expertenmodus hat er ein dritte Phase, in der er auf seinen letzten Beinen die gesamte Arena benebelt, unsichtbar wird und dann aus verschiedenen Blickwinkeln massiven Schaden anrichtet; Der einzige Weg, um zu sagen, wo er auftauchen wird, ist Im Lichte ihrer Augen. In 1.3 (dasselbe Update, das den Expertenmodus eingeführt hat) wurde er noch weiter verbessert – er wird sauer und jetzt wiederholt Benutze seinen Schnellladeangriff, wenn er den Ozean verlässt.
  • Die Empress of Light, die in 1.4 eingeführt wurde, ist im Wesentlichen ein Bullet Hell-Boss im Touhou-Stil mit einem satten 70.000 PS mindestens auf Normal . Sie ist nicht nur höllisch schnell und extrem schädlich, sie wird den Bildschirm auch mit allen Arten von Projektilangriffen überfluten, was es selbst im Flug schwierig macht, durch sie zu navigieren, und hat sogar Zielsuchkugeln in ihrem Arsenal. Oh, und wenn der Kampf in den Tag geht, sind ihre Kugeln im Wesentlichen ein One-Hit-Kill, also du kann nicht es sich leisten, von einem gestreift zu werden - schlimmer noch, Sie am Tag zu schlagen ist erforderlich, um einen ihrer speziellen Tropfen zu erhalten . Sie werden eine gigantische Arena brauchen, um all die Bewegungen und Teleportationen zu erklären, die sie ausführt, oder Sie werden höchstwahrscheinlich zerstört. Und wehe dir, wenn du ein Beschwörer bist, denn die Kaiserin ist beim Beschwören von Builds noch gnadenloser, da die meisten Schergen da sind konnte sie gar nicht erst schlagen .
  • Von allen Himmelssäulen ist die Solarsäule berüchtigt dafür, wie schwer sie ist, und auf der Meister-Schwierigkeit ist sie absolut sadistisch, sich in diese zu verwandeln. Die Solarsäule wurde entwickelt, um Nahkampf mit ihrer speziellen Mechanik zu erzwingen, aber Nahkampf ist Selbstmord auf Meister-Schwierigkeit aufgrund der schieren Menge an Schaden, die alles anrichtet - Alles wird dich in 2-3 Treffern töten. Wenn Sie eine Fernkampfwaffe oder eine magische Waffe mitbringen, werden Selenianer Ihre Projektile auf Sie zurückwerfen, sodass Sie sich selbst treffen. Wenn du versuchst zu fliegen oder mehrfach zu springen, spawnen Kriechspitzen und suchen dich, egal wie schnell du fliegst oder wie weit du gehst, und verursachen 450-500 Schaden, wenn sie dich treffen. Wenn Sie auf dem Boden stehen, müssen Sie sich mit Srollern auseinandersetzen, die sich mit unglaublicher Geschwindigkeit aus dem Off auf Sie stürzen. Versuchen Sie, sich hinter Blöcken zu verstecken? Corites ignorieren sie. Und die Säule selbst wirft zufällig ein halbes Dutzend Feuerbälle auf Sie, während Sie dies alles tun. Die größte Ironie ist, dass diese angebliche Nahkampf-Säule die größten, schnellsten und häufigsten 'Projektile' von allen hat, da sich all die Mobs auf dich stürzen. Der Rat der meisten Leute, die Solarsäule gegen den Meister zu schlagen, lautet einfach: 'Stürze dich weiter hinein und spawne wieder und er wird irgendwann sterben.' Es wird oft als schwieriger angesehen als die Mond König.
Veranstaltungen
  • Der Kürbismond. Es beginnt einfach, mit Scarecrows, Splinterlings und Hellhounds, die mit guten Crowd Control-Waffen ziemlich leicht zu handhaben sind. Dann triffst du Welle 4 und der Trauerwald taucht auf. Es hat 12.000 HP, feuert einen riesigen Feuerstrahl ab, der für ein paar Sekunden auf dem Boden bleibt und großen Schaden anrichtet, und er ist überraschend schnell. Von da an wird es nur noch schlimmer.
  • Der Frostmond. Es ist Der Kürbismond, der nach elf gebracht wird. Die ersten Feinde wie Zombie-Elfen und Lebkuchenmänner können mit Pumpkin Moon-Beute mit Leichtigkeit bekämpft werden, bis Sie Wave 4 treffen und die Everscreams mit 13.000 HP herauskommen, einer härteren Version des Mourning Wood. Später musst du kämpfen Weihnachtsmann-NK1 , die sehr starke Raketen und Geschenke abfeuert und 18.000 HP hat. Noch später, ab Welle 12, kämpfst du gegen die Eiskönigin. Mit 34.000 PS ist sie so ziemlich Pumpking on Crack, fliegt überall hin und feuert Eissplitter ab. Es wird schnell hektisch; Viel Glück, wenn du alleine an Welle 12 vorbeikommst. Um es auszudrücken? Manche Leute halten die Eiskönigin für härter als Duke Fishron (siehe oben).
  • Die Marsianer sind bereits ein Stück Arbeit, aber der Boss des Events, der Mars-Untertasse, dreht es auf bis zu elf. Es hat eine beträchtliche Menge an Gesundheit, die auf seine 5 Teile verteilt ist, ist schneller als es aussieht und verursacht extrem hohen Schaden mit einer Vielzahl von schwer auszuweichenden Angriffen, einschließlich eines Todesstrahls, der hart trifft und nach der Reise durch Wände geht Beenden Sie das Update und können Sie auf Expert bis zu 200 Schaden anrichten. Und auf Expert, wenn Sie denken, dass Sie es in den Seilen haben, nachdem Sie seine Waffen entfernt haben, um seine Angriffe Beam Spam und Macross Missile Massacre zu deaktivieren, dann denken Sie noch einmal darüber nach, denn es hat jetzt nicht nur eine Verteidigung von 100, sondern auch einen niedrigen Wert -Kraftwaffen, es wird überall herumrasen, während es seine Wave-Motion Gun spammt, die jetzt übergeht now doppelt den Schaden, den es früher verursacht hat, und kann zu Kills mit zwei Treffern führen.
  • Die Armee des Alten, insbesondere auf Stufe 3, wird auf Meister-Schwierigkeit zu diesem. Auf Normal und Expert ist sie zwar herausfordernd, aber machbar, aber die Erhöhung der feindlichen Trefferpunkte, der Verteidigung und des Schadens bei Meister verwandelt die Armee des Alten in eine nahezu unaufhaltsame Flut von Trefferpunkten, die selbst Waffen im Endspiel nur schwer durchkauen können, und Angriffe von fast alles tötet den Kristall in Sekunden und den Spieler in zwei oder drei Treffern. Da es sich bei dem Event um ein reines Schadensrennen auf engstem Raum handelt, erfordert die Übergabe an den Meister plötzlich einen systematischen Angriffsplan und eine großzügige Portion Käse, um ihn zu besiegen. Wehe jedem Master-Modus-Spieler, der vergessen hat, Defender-Medaillen zu farmen, um einen Ballistenstab vor Tier 3 zu bekommen, da es bis dahin im Grunde genommen unmöglich ist, ohne eine haarsträubende Menge an Schleifen.


Interessante Artikel