Haupt Nützlichehinweise Nützliche Hinweise / Fuuma Kotaro

Nützliche Hinweise / Fuuma Kotaro

  • Useful Notes Fuuma Kotaro

(wahrscheinlich Kazama Kotaro) war der fünfte Anführer des Fūma Ninja-Clans und einer der berühmtesten Shinobi aus der Sengoku-Ära.

Oft als Der Rivale von Hattori Hanzo dargestellt, ist wenig über ihn bekannt, hauptsächlich weil alle Clanführer Kotarō als ihren Namen annahmen.



Es wurde gemunkelt, dass der Fūma-Clan seit dem 10. Jahrhundert existiert und sich auf Guerillakrieg zu Pferd und Seespionage spezialisiert hat, und Kotarō selbst hat oft Banditen, Diebe und Piraten für seine Pläne angeheuert und eingesetzt. Sie waren für ihre Gier bekannt und würden angeblich alles für den richtigen Preis tun. Er diente dem wohlhabenden Hojo-Clan zusammen mit seinen 200 Rappa (Battle Disrupters) und verwenden sie, um Chaos und Verwirrung unter ihren Feinden zu schaffen. 1590 fiel die Burg Odawara jedoch nach einer langen Belagerung, und der Fuuma-Clan wurde bald aufgelöst.

Werbung:

Kotaro und die Überlebenden begannen ein Leben des Diebstahls, und Gerüchten zufolge gelang es ihm 1596, Hattori Hanzo in eine Falle zu locken, in der er ihn besiegte, indem er sein Boot in Brand setzte. 1603 endeten jedoch Kotaros Tage der Plünderung und des Raubes, als er von einem alten Rivalen, dem Takeda Shinobi Kosaka Jinnai, gefangen genommen und vom Shogunat enthauptet wurde.



Kotarō Fūma ist wahrscheinlich einer der charmantesten und mysteriösesten Charaktere des feudalen Japans. Er soll 216 cm groß und unmenschlich stark gewesen sein. Andere sagten, er sei der Sohn eines Ogers oder seine Augen seien umgekehrt.

In der modernen Fiktion wird Kotarō Fūma tendenziell als extravaganter, dämonisch aussehender Ninja dargestellt, der eine Vorliebe für Chaos hat und oft mit dem Wind in Verbindung gebracht wird. Langes rotes Haar ist ebenfalls ein gemeinsames Merkmal. Der berüchtigte Fuuma Shuriken ist nach seinem Clan benannt, obwohl es keinen Beweis dafür gibt, dass er eine solche Waffe tatsächlich benutzt hat (nicht dass dies die Darstellungen tatsächlich stoppt).

Werbung:

Darstellungen in der Fiktion:

  • Im Lupine III , der Fuuma-Clan erscheint als Bösewicht und zielt oft auf Goemon ab. In der Serie Lupin III: Teil 1 werden sie von einer Frau namens Shinobu angeführt. Im Film Die Fuma-Verschwörung , sie werden von einem Mann mit einem Nunchaku-Stab angeführt. Für das TV-Special Lupine III: Der letzte Job , sie werden als italienisch enthüllt. (Umgekehrter Trope von McNinja!). Auch der Ninja-Hund von Asuka heißt Kotarou.
  • Yaiba kämpfte gegen Kotaro Fuuma, der von Onimaru zusammen mit anderen Kriegern wiederbelebt wurde. Er wird als sehr großer und muskulöser Mann mit unwahrscheinlichem Haar, Badass Beard und einem ganzen Arsenal an Ninja-Elementarkräften und Stock Ninja Weaponry dargestellt. Und um den Punkt wirklich nach Hause zu bringen, kann er sich auch in einen Falkenmann verwandeln, was seinen Nachnamen (Fuuma bedeutet Winddämon) noch aussagekräftiger macht.
  • Geflügelgeist-Nacht der Hühnertoten
  • Ein Fuuma-Clan wird erwähnt in Naruto , aber keine Kotaro-Doppelgänger sind zu sehen. Die von Sasuke verwendeten übergroßen Shuriken sind nach dem Fuuma-Clan benannt.
  • Werbung:
  • Im Samurai Deeper Kyo Das Mitglied der Zwölf Göttlichen Generäle Makora ist eigentlich Fuuma no Kotarou, Sasukes Freund und im Wesentlichen ein Künstlicher Mensch mit schattenmanipulierenden Kräften, der sich an Sasuke rächen will, weil er ihn anscheinend verraten hat. Hier wird er von Akio Suyama auf Japanisch dargestellt.
  • Im Nabari no Ou , Kotaro Fuuma ist einer der Hauptcharaktere und ein Verbündeter des Protagonisten.
  • Im Samurai-Krieger und Krieger Orochi , Kotaro Fuuma erscheint als imposanter, gruseliger Shinobi, der von Chaos und Konflikten besessen ist, seine Arme wie Gummitentakel ausstrecken und spontan Klingen aus Schatten und Feuerbällen beschwören kann. Er ist auch der Erzfeind von Hanzo. Sein erster Auftritt allein in zwei lässt ihn ein historisches Badass-Upgrade machen, indem er gewaltsam der Mann hinter dem Mann für Ieyasu Tokugawa wird, Hideyoshi vor seiner Zeit tötet, den Hojo hinterhält und Japan gewaltsam übernimmt, bevor er sich langweilt und die Tokugawa regieren lassen, während er in ist Krieger Orochi er ist einer der ersten Helden, der sich spontan Orochis Reihen anschließt, als dieser in Odawara einfällt. Im dritten Spiel mildert er seine Verrücktheit durch die Einbeziehung von Hojo Ujiyasu (und Kai), seinem Boss, aber er bleibt immer noch ein gruseliger Ninja.
    • Außerdem wird er in diesem Franchise neben Date Masamune ... von einem Playing Against Type Nobuyuki Hiyama porträtiert.
    • Nobunagas Ehrgeiz ist Crossover mit dem Pokémon Serie, Pokémon-Eroberung , behält Kotaro von Samurai-Krieger . Er ist auf Pokémon vom Typ Dunkel spezialisiert und hat eine besondere Affinität zu Master of Illusion Zoroark. Dieser Creep steht Axe-Crazy möglicherweise so nahe wie Pokémon je Kommen Sie.
  • komori-san wa kotowarenai
  • Im Sengoku Basara , Kotaro ist ein stiller maskierter Söldner und lebende Legende, der mit zwei Kurzschwertern und einem riesigen Shuriken kämpft und eine unglaubliche Geschwindigkeit besitzt. Obwohl ihm nachgesagt wird, dass er ein dämonisches Erbe hat und bei der Arbeit rücksichtslos ist, ist er weniger böse als andere Darstellungen.
  • Santa Barbara (Fernsehserie)
  • Ein junger Kotaro erscheint in Onimusha 2: Samurais Schicksal als Verbündeter und gelegentlich spielbarer Charakter. Er ist fröhlich und liebt exotische und seltene Geschenke, ist aber Frauen gegenüber misstrauisch, da er als Kind von seiner Mutter verlassen und von den Frauen seines Dorfes aufgezogen wurde.
  • Im Person 2 , Kotaro Fuuma ist eine der beschwörbaren Persona.
  • Im Welthelden , Kotaro Fuuma (als nur Fuuma) ist ein spielbarer Charakter und Hauptrivale von Hanzo, der als 'Ken'-Position des Spiels zu Hanzos 'Ryu' dient. Er ist ein frecher und feuriger Ninja. Er ist auch einer der World Heroes-Vertreter in NeoGeo Battle Coliseum
  • Im Lachen unter den Wolken der Fuuma-Clan sind die Hauptgegner der Serie, und ihr Anführer heißt Fuuma Kotaro, obwohl es nur ein Nachkomme (ob echt oder nur dem Namen nach) der ursprünglichen historischen Figur ist, da die Geschichte in der Meiji-Ära spielt .
  • Fuuma, The Leader for the New Hanzou Academy Studenten aus Senran Kagura Serie soll ein Nachkomme von Fuuma Kotaro sein. Sie selbst ist eine gute Shinobi und ihre Familie ist historisch gesehen rechtschaffen und gut und nicht schurkisch, wie es die meisten Darstellungen des Fuuma-Clans machen. Sie selbst ist eine Rothaarige wie die meisten Darstellungen von Fuuma Kotaro und verwendet einen Fuuma Shuriken, der mit einer Kette verbunden ist.
  • Sollen wir uns verabreden? Ninja-Liebe zeigt Kotaro ist ein zurückhaltender, ruhiger und ernster junger Mann mit Mystisches weißes Haar . Er nutzt Windkraft nach der Volkssage, benutzt aber auch ein Gewehr und ist ein geschickter Scharfschütze.
  • Dededede Zerstörung des toten toten Dämons
  • Einer der Bosse in Fire Emblem Schicksale ist ein Ninja namens Kotaro. Er ist der Herrscher von Mokushu (Fuuma in der japanischen Version) und ein Feind, egal welchen Weg Sie einschlagen, da er versucht, auf beiden Seiten zu spielen, um sein Land mächtig zu machen. Er ist auch derjenige, dertötete Kaze und Saizos Vater (aber nur Saizo weiß das, da er es vor seinem Bruder geheim hielt), was es für Letzteres persönlich macht. Passenderweise,ihn zu töten, während Saizo seinen Tod zu einem karmischen macht.
  • Kotaro erscheint als beschwörbarer Diener der Assassinen-Klasse in Schicksal/Großer Orden . Aufgrund der eugenischen Versuche seines Clans, den perfekten Shinobi zu erschaffen, ist bekannt, dass er sowohl Ausländer- als auch Oni-Blut hat. Er ist im Allgemeinen ein guter Kerl und kann manchmal sehr dämlich sein (seine Reaktion auf das Treffen mit Sakata Kintoki ist, Stift und Papier zu holen, um ein Autogramm zu bekommen und seine Ninja-Techniken zu zeigen). Dies ist ausdrücklich darauf zurückzuführen, dass man als junger, tapferer und rechtschaffener Ninja gerufen wurde; Später im Leben wurde er eher zum skrupellosen Banditen, weil er den Anforderungen des Überlebens nachgab.
  • Im Schicksal / Extra letzte Zugabe , Kotaro hat einen Cameo-Auftritt in einer Rückblende als Diener der Assassinen-Klasse mit einem namenlosen weiblichen Meister. Er und sein Meister werden schnell von Robin Hood und seinem Meister Dan Blackmore getötet.
  • Fuuma Kotaro erscheint in Mutig10 S als sechster Herausforderer für den Turnierbogen zwischen den 10 Braves und Nobuyuki' Champions. Er erscheint maskiert Bishenen mit einem körperoffenen Outfit, Stachelpeitschen und riesigen, guillotinenartigen Klingen an Armen, Beinen und Fußsohlen. Er kämpft gegen Sarutobi Sasuke, wird aber schließlich besiegt.



Interessante Artikel